PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Landtags-und Kommunalwahlen 2016


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 [50]

Dennis|Natascha
10-09-2016, 18:06
Danke, der gute Guido noch dabei :(

Lizzy
10-09-2016, 19:03
[QUOTE=Robert1965;45175866]

Kann man sich noch in der Tube ansehen

/watch?v=EqhF40R3URY[/QUOTE]

Das war echt Klasse.
:zahn:

renes
10-09-2016, 19:31
Gazprom-Gerhard - was für ein SPDler :D


edit: bei Rothschild hat er auch abkassiert :rotauge:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/gerhard-schroeder-beendet-zusammenarbeit-mit-privatbank-a-1111788.html

Zimmer101
10-09-2016, 21:48
[QUOTE=Lilith79;45175727]...... Und wenn ne sozial ausgerichtete Partei mal regiert und dann keine sozialen Verbesserungen schafft und das Volk ist in der Mehrzahl wütend, dann müsste man halt mal geschlossen auf die Straße gehen und "Wir sind das Volk" skandieren, aber das tut bei solchen Themen komischerweise auch keiner. ......[/QUOTE]

^^ ich denke da spielt auch viel Scham mit rein, dass man es in dieser Leistungsgesellschaft, wo einem ja eigentlich alle Möglichkeiten offen stünden, nicht weiter gebracht hat....

Man ist heutzutage ja sein eigener Manager in der Arbeitswelt....

gruss... :)

*Blue*
10-09-2016, 21:53
[QUOTE=Premiere0815;45175840]Wäre doch geil, wenn ein Linker Innensenator in Zukunft Rechtsfreie Räume in Berlin hüstel, befrieden soll. Wenn die Linke mit in die Regierung will, und das wollen sie ja, dann schmieren sie nochmal ab. Berlin ist pleite, kein Spielraum für irgendwas. Nur noch die Not verwalten, mehr geht nicht.[/QUOTE]


wenn man weiss, dass einen andere vor der richtigen not immer retten werden - dann ist die Not auch nicht so schlimm...


wenn man sich halt auf Teufel komm raus als weltoffen und modern und nicht-spießig geben will -(arm aber sexy :mad: ) - kommt halt so ein pleite-gebilde raus

Lilith79
10-09-2016, 22:32
[QUOTE=Zimmer101;45176731]^^ ich denke da spielt auch viel Scham mit rein, dass man es in dieser Leistungsgesellschaft, wo einem ja eigentlich alle Möglichkeiten offen stünden, nicht weiter gebracht hat....

Man ist heutzutage ja sein eigener Manager in der Arbeitswelt....

gruss... :)[/QUOTE]

Naja, die Idee wär ja natürlich, dass da alle mitmachen, auch die in der Leistungsgesellschaft erfolgreichen. Aber ich hab halt die Befürchtung, dass es in Wirklichkeit so ist, dass es diesen sozialen Zusammenhalt den sich alle wünschen in Wirklichkeit gar nicht gibt, weil die finanziell erfolgreichen in Wirklichkeit gar keinen starken Sozialstaat haben wollen. Und ich wette wenn man eine Umfrage macht "Finden Sie, dass Altenpfleger gerecht bezahlt werden sollten?" antworten ca. 99% mit "Ja", aber wenn man eine Umfrage macht in der wirtschaftliche Möglichkeiten zum Erreichen gerechterer Löhne abfragt, dann kriegt wieder jede Methode ca 30% Zustimmung, weil diese Maßnahmen ja irgendjemandem Geld wegnehmen würden und dann profitieren ja wieder DIE (hier beliebigen Sündenbock einsetzen). Ich bin da inzwischen sehr ernüchtert, ich glaube die Sozialpolitik der Parteien spiegelt in Wirklichkeit nur die Gesellschaft.

Manitu
10-09-2016, 23:21
[QUOTE=Dennis|Natascha;45175606]Wieso?[/QUOTE]

weil linke immer länger brauchen um aus Fehlern zu lernen und nach den Äußerungen einiger linker nach der MV Wahl, brauchen sie noch gleich einen hinterher, aber richtig gewaltig, vielleicht geht ja dann ein lichtlein auf. Nicht schön, wenn man Sympathisant der Linkspartei ist, aber manchmal am ende auch hilfreich, damit es wieder aufwärts geht.

Manitu
10-09-2016, 23:23
[QUOTE=Robert1965;45175850]Den Innensenator-Posten werden sie der SPD überlassen. Vom Finanzressort werden sie auch die Finger lassen (da kann man sich nur unbeliebt machen).[/QUOTE]

das letzte mal haben sie doch auch die sch... Ressorts genommen, wie Wirtschaftsministerium und die SPD, die wo sie gut aussehen konnten. Von daher kann das ganze nicht gut ausgehen, die nächsten jahre.;)

Premiere0815
11-09-2016, 01:11
Gysi wollte doch Senator werden, der war doch heiß wie Frittenfett.

Dennis|Natascha
11-09-2016, 01:16
38 Kreistage und 8 kreisfreie Städte stehen dann morgen unter großer Beobachtung.

reddevil
11-09-2016, 02:21
[QUOTE=Robert1965;45175866]Am Unterhaltsamsten war die von 2005 nach der Bundestagswahl. Schröder trat dort wie ein Sieger auf und wirkte, als hätte er Dopingmittel genommen.



Kann man sich noch in der Tube ansehen



/watch?v=EqhF40R3URY[/QUOTE]



oh die meinte ich doch :D


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Haramis
11-09-2016, 07:27
[QUOTE=Jaspis;45174778]Wenn ich daran denke, wie großartig die bayerische Bevölkerung letztes Jahr die vielen Flüchtlinge versorgt hat, dann frage ich mich, ob nicht etlichen Bürgern dort angesichts der Seehofer/Söder-Aussagen der Kamm schwillt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass alle CSU-Anhänger dem folgen wollen.[/QUOTE]

Da schwillt nix.
Mittlerweile sind wir in der Realität angekommen.

Robert1965
11-09-2016, 08:12
[QUOTE=Premiere0815;45178459]Gysi wollte doch Senator werden, der war doch heiß wie Frittenfett.[/QUOTE]


Gysi wäre am liebsten Kultursenator geworden , Wowereit drängte ihm jedoch den Posten des Wirtschaftssenators (gleichzeitig wurde er Wowereits Stellvertreter) auf. Nach wenigen Monaten (er war von Januar - Juli 2002 im Amt) trat er wegen der "Bonusmeilenaffäre" (und angeschlagener Gesundheit) zurück.

Gysi würde seine politische Laufbahn am liebsten als Außenminister in einer Dreierkoalition SPD/PDL/GRÜNE auf Bundesebene beenden. Deshalb ist er seit Jahren einer der größten Befürworter einer derartigen Koalition im Bund.
Dafür würde er jeden Preis zahlen, den SPD und GRÜNE fordern.

Robert1965
11-09-2016, 08:52
[QUOTE=Manitu;45177678]weil linke immer länger brauchen um aus Fehlern zu lernen und nach den Äußerungen einiger linker nach der MV Wahl, brauchen sie noch gleich einen hinterher, aber richtig gewaltig, vielleicht geht ja dann ein lichtlein auf. Nicht schön, wenn man Sympathisant der Linkspartei ist, aber manchmal am ende auch hilfreich, damit es wieder aufwärts geht.[/QUOTE]

Das Lichtlein geht frühestens dann auf, wenn die Bundestagswahl ein Reinfall wird. In Berlin werden sie sich - im Vergleich zum miserablen Ergebnis von 2011 - leicht verbessern, der Landtagswahlzyklus im nächsten Frühjahr ist nur im Westen.

Im Saarland (26. März 2017) drücke ich der Partei die Daumen : das ist der Landesverband von Lafontaine.

Ergo
11-09-2016, 08:55
um die ganze Flüchtlingskrise zu beleuchten : Stärke ist, wenn man Fehler zugesteht und nicht Schwäche!

Dennis|Natascha
11-09-2016, 12:32
Da 2. Liga-Spiel Hannover-Dresden auf den Wahlsonntag zu legen war jetzt auch nicht unbedingt ein kluger Schachzug des DFB.

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Kommunalwahl-Niedersachsen-2016-in-der-Region-Hannover

Basty
11-09-2016, 17:06
[QUOTE=Dennis|Natascha;45179375]Da 2. Liga-Spiel Hannover-Dresden auf den Wahlsonntag zu legen war jetzt auch nicht unbedingt ein kluger Schachzug des DFB.

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Kommunalwahl-Niedersachsen-2016-in-der-Region-Hannover[/QUOTE]

Warum :nixweiss::nixweiss::nixweiss: Man kann ja früh genug Briefwahl beantragen. Mach ich schon seit Jahren :D:D:D

Dennis|Natascha
11-09-2016, 17:16
17:55 kommt im NDR ne kurze Sendung. Ev gibt's da erste Ergebnisse.

Premiere0815
11-09-2016, 17:30
Liveticker, leider nicht von Paddy moderiert:

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/kommunalwahl_niedersachsen_2016/Die-Kommunalwahl-im-Liveticker,kommunalwahl586.html

kruse2570
11-09-2016, 17:33
[QUOTE=Basty;45180045]Warum :nixweiss::nixweiss::nixweiss: Man kann ja früh genug Briefwahl beantragen. Mach ich schon seit Jahren :D:D:D[/QUOTE]

Oder, wenn man ins Stadion geht, den Arsch am Wahllokal vorbeibewegen.

Donato Renato
11-09-2016, 17:35
Ich habe meine Wahlzettel brav ausgefüllt. 3x3 Kreuze, 1x 1 Kreuz...Musste mir die Zettel erstmal anschauen. Kannte sogar einige Leute. :D

Premiere0815
11-09-2016, 17:35
Ich kann doch eh an keinem Lokal vorbei gehen. ;)

Dennis|Natascha
11-09-2016, 17:57
Jetzt NDR.

Premiere0815
11-09-2016, 17:59
Ich hab schon Bingo geschaut, klasse Sendung, und voll spannend. :zahn:

Premiere0815
11-09-2016, 18:00
Das ist halt der Unterschied, Merkel war in Celle, die von der NPD sitzen in der Zelle.

Dennis|Natascha
11-09-2016, 18:16
[QUOTE=Dennis|Natascha;45164464]Wer sich Sonntagabend informieren möchte, kann gerne diesen Link benutzen

http://www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de/[/QUOTE] Hier nochmal der Link für später

BlackGirl
11-09-2016, 18:44
[QUOTE=Basty;45180045]Warum :nixweiss::nixweiss::nixweiss: Man kann ja früh genug Briefwahl beantragen. Mach ich schon seit Jahren :D:D:D[/QUOTE]

Hör ma uff mit Briefwahl! Dabei kann sooooo viel schiefgehen!

Dennis|Natascha
11-09-2016, 18:51
In ca 40 Minuten kann man mit den 1. Hochrechnungen rechnen :)

Premiere0815
11-09-2016, 18:57
Ja, es kommen schon Hochrechnungen rein. In Selsingen hat der CDU-Kandidat nur 84,6 Prozent geholt und soll morgen um 14 Uhr auf dem Marktplatz geteert und gefedert werden. Bei unter 80 auch noch entmannt.

Premiere0815
11-09-2016, 19:30
In Oldenburg heißt der CDU-Kandidat echt "Clemens Große Macke".

Dennis|Natascha
11-09-2016, 19:46
Die SPD sahnt ja alle Ämter ab.

Copine
11-09-2016, 19:49
[QUOTE=Premiere0815;45180754]In Oldenburg heißt der CDU-Kandidat echt "Clemens Große Macke".[/QUOTE]

Da ist der Name wohl (Wahl)Programm! :rotfl:

Osnabrück hat ausgezählt: https://pbs.twimg.com/media/CsFpOHUWAAAngZL.jpg

Premiere0815
11-09-2016, 19:55
NDR sagt, CDU gewinnt in OS etwas, SPD verliert etwas, Linke 5 Prozent, und BOB ist auch drin, yo, wir wählen das.

Rachel Green
11-09-2016, 19:59
Bei unserer Bürgermeisterwahl gibt es eine Stichwahl (die zu erwarten war).

CDU-Kandidat: 36,99 %
SPD-Kandidat: 20,91 %
Parteiloser Kandidat: 18,19 % (den hab ich gewählt :D)
Grünen-Kandidatin: 14,39 % (unser letzter BM war Grün, aber die Tussi ist einfach nur schrecklich)
Querdenker (irgend son regionaler Scheiß): 7,28 %
FDP-Kandidat: 2,23 %

Wahlbeteiligung: 59,77 %

BlackGirl
11-09-2016, 20:17
:eek: In Juist hat der Pro Juist-Kandidat über 50% bekommen!

Premiere0815
11-09-2016, 20:43
AfD in Hannover 15, in Golfsburg 11,8, in den Städten sind sie stark.

Dennis|Natascha
11-09-2016, 20:45
[QUOTE=Premiere0815;45181243]AfD in Hannover 15, in Golfsburg 11,8, in den Städten sind sie stark.[/QUOTE] Wo hast du die Zahlen her?

Premiere0815
11-09-2016, 20:48
Erfunden. Hab auf dem Taschenrechner mal geschaut, was es so für Zahlen gibt. Einige kannte ich gar nicht. :undwech:
War nur ein Ulk. :knuddel:

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/kommunalwahl_niedersachsen_2016/Erste-grosse-Staedte-haben-ausgezaehlt,kommunalwahl590.html

Ziemlich weit unten.

Dennis|Natascha
11-09-2016, 20:51
Hannover 15% AfD ist dann doch ne Hausnummer.

mobsi
11-09-2016, 20:52
[QUOTE=Dennis|Natascha;45181316]Hannover 15% AfD ist dann doch ne Hausnummer.[/QUOTE]
Haben doch bestimmt die Dynamofans gewählt :D

Lilith79
11-09-2016, 21:02
Ich find 15% genau erwartungsgemäß. Wie bawü halt. Ich denke man kann davon ausgehen dass die afd in Westdeutschland und Berlin ca 15% erhält egal welche Wahl und in Ostdeutschland vllt ein paar Prozent mehr. Warum sollte sich das wahlverhalten da Deutschland weit inhomogen verhalten (vor allem solange die afd primär als Protest gewählt wird). Das wird ja ermüdend wenn jetzt monatelang bei jeder Wahl die ganze Berichterstattung darauf hinaus läuft dass die afd - Überraschung! - wieder 15% irgendwo erreicht hat. Ich glaub ich zieh nach Norwegen, da sind bestimmt schon alle die rechtspopulisten gewohnt und deren Prozente gehen auch wider bergab ;)

Rachel Green
11-09-2016, 21:04
Die Ergebnisse von unserer Gemeindewahl fehlen immer noch. Mich würde auch mal interessieren, wie die AfD abgeschnitten hat. :hammer:

Dennis|Natascha
11-09-2016, 21:06
Stand die bei euerer Gemeinde zu wahl?


Oder sprichst du von deinem Kreis?

Ronax
11-09-2016, 21:14
http://www.ndr.de/wahltool102.html

Bei den hellen Flecken liegen noch keine Ergebnisse vor.

Premiere0815
11-09-2016, 21:20
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/kommunalwahl_niedersachsen_2016/Erste-grosse-Staedte-haben-ausgezaehlt,kommunalwahl590.html

Mein Link geht auch noch, die AfD jetzt deutlich unter den ersten Zahlen. Hannover zum Beispiel 10,5 Punkte. Rot Grün aber wohl ohne Mehrheit. Immer gut.

Und bei weißen Flecken geh ich immer gleich zum Hautarzt. :fürcht: ;)

Dennis|Natascha
11-09-2016, 21:20
Was ist denn bitte eine Samtgemeinde?

Premiere0815
11-09-2016, 21:24
Das kommt von gesamt oder zusammen. Hat mit dem Samt nix zu tun. Das sind Zusammenschlüsse, damit die kleinsten Gemeinden überhaupt überleben können.

Papaipo
11-09-2016, 21:27
[QUOTE=Dennis|Natascha;45181316]Hannover 15% AfD ist dann doch ne Hausnummer.[/QUOTE]

Also überall wo ich gucke, sind es eher 11%?! Hat sich das in den Minuten so verschoben, oder schaue ich falsch?

Im Kreistag in meiner Wahlheimat sind sie nur bei 1,1 %, trotz (oder gerade wegen) vieler Flüchtlinge vor Ort.

Premiere0815
11-09-2016, 21:28
Ja, die Zahlen sind nach unten gegangen, weil jetzt natürlich mehr Stimmen ausgezählt sind.

Papaipo
11-09-2016, 21:30
[QUOTE=Premiere0815;45181564]Ja, die Zahlen sind nach unten gegangen, weil jetzt natürlich mehr Stimmen ausgezählt sind.[/QUOTE]

... meinen Zahlen nach reicht es auch für rot-grün. War da der Wunsch Vater des Gedanken? ;)

Rachel Green
11-09-2016, 21:41
[QUOTE=Dennis|Natascha;45181425]Stand die bei euerer Gemeinde zu wahl?


Oder sprichst du von deinem Kreis?[/QUOTE] :achso: Kreistag natürlich und ich hab mal logischerweise beim Landkreis geguckt, die sind aber auch noch nicht soweit. Momentan SPD knapp vor CDU, AfD unter 10 %.

Dennis|Natascha
11-09-2016, 21:43
Wo guckst du nach?

Premiere0815
11-09-2016, 21:44
[QUOTE=Papaipo;45181577]... meinen Zahlen nach reicht es auch für rot-grün. War da der Wunsch Vater des Gedanken? ;)[/QUOTE]


:blush: Ich habe keine Ahnung, was jetzt gemeint sein könnte. :zahn:

peterprochow
11-09-2016, 21:51
Wahlzettelvertauschung zu Ungunsten der AfD (http://www****************/politik/deutschland/wahl-in-niedersachsen-erste-landesergebnisse-am-montag-a1933202.html)

[QUOTE]In einem Wahlbüro in Hameln sind bei der Wahl zum Stadtrat falsche Wahlzettel ausgegeben worden [...]
In den Kabinen des Wahllokals (Wahlbereich 3) lagen versehentlich Wahlzettel des Wahlbereiches 5. 66 Wähler haben ihre Kreuze auf falschen Stimmzetteln gemacht.
Pikant dabei: Die AfD durfte [...] nicht in allen Hamelner Wahlbereichen antreten. Im Wahlbereich 3 durfte sie antreten, im Bereich 5 nicht.[/QUOTE]

Auf gut Deutsch: Auf den in Bereich 3 ausgegebenen Wahlzetteln stand die AfD nicht mit drauf, obwohl sie es hätte müssen.

Rachel Green
11-09-2016, 21:56
[QUOTE=Dennis|Natascha;45181646]Wo guckst du nach?[/QUOTE]

Zu dieser Seite wurde ich weitergeleitet: http://wahlen.kdo.de

Dennis|Natascha
11-09-2016, 21:59
Jetz NDR Niedersachsen gucken

http://www.ardmediathek.de/tv/NDR-Niedersachsen/live?kanal=21518352

Auch als Stream

Papaipo
11-09-2016, 21:59
[QUOTE=peterprochow;45181687]Wahlzettelvertauschung zu Ungunsten der AfD (http://www****************/politik/deutschland/wahl-in-niedersachsen-erste-landesergebnisse-am-montag-a1933202.html)



Auf gut Deutsch: Auf den in Bereich 3 ausgegebenen Wahlzetteln stand die AfD nicht mit drauf, obwohl sie es hätte müssen.[/QUOTE]

Das darf nicht passieren, na klar. Warum dies aber nun pikant hinsichtlich der AfD sein soll, erschließt sich mir nicht. Schließlich dürften die Wahlzettel sicher nicht gewertet werden, also zählen die 66 Stimmen für niemanden, egal, ob da nun AfD draufsteht oder nicht. Ich bin mir aber sicher, dass viele hier wieder von einer Benachteiligung der AfD sprechen werden.

Edit: Steht im Artikel auch drunter, aber soweit wird natürlich nicht zitiert. Man weiß noch gar nicht, was mit den Stimmen passiert, also kann NOCH nicht von einer Benachteiligung gesprochen werden.

Premiere0815
11-09-2016, 22:11
SPD in Emden minus 20 Prozent, ich hol mir mal ein Bier. :zahn:

dieReni
11-09-2016, 22:13
[QUOTE=Premiere0815;45181816]SPD in Emden minus 20 Prozent, ich hol mir mal ein Bier. :zahn:[/QUOTE]

:trink:

Premiere0815
11-09-2016, 22:16
[QUOTE=dieReni;45181828]:trink:[/QUOTE]


Aber in Braunschweig haben sie gut zugelegt. Und in den personenbezogenen Wahlen auch.

Wer noch mehr SPD-Huddelei haben will, außer von mir, Stegner ist jetzt bei Anne Will. :zahn:

peterprochow
11-09-2016, 22:38
[QUOTE=Papaipo;45181734]Das darf nicht passieren, na klar. Warum dies aber nun pikant hinsichtlich der AfD sein soll, erschließt sich mir nicht. Schließlich dürften die Wahlzettel sicher nicht gewertet werden, also zählen die 66 Stimmen für niemanden, egal, ob da nun AfD draufsteht oder nicht. Ich bin mir aber sicher, dass viele hier wieder von einer Benachteiligung der AfD sprechen werden.

Edit: Steht im Artikel auch drunter, aber soweit wird natürlich nicht zitiert. Man weiß noch gar nicht, was mit den Stimmen passiert, also kann NOCH nicht von einer Benachteiligung gesprochen werden.[/QUOTE]

Ich hoffe, du meinst hier das Zitat des Göttinger Tagesblattes durch Epoch Times und nicht das Zitat von Epoch Times durch mich. :)
Ich hatte extra "Benachteiligung" als Terminus vermieden, weil dies nach einem aktiven zielgerichteten Szenario klingt und mich daher auf das neutrale "zu Ungunsten" beschränkt.

Aus dem Bauch heraus lassen sich natürlich viele Erklärungen für die Vertauschung finden. Unter anderem:
1.
ein Versehen ohne böse Absicht
2.
absichtliche Benachteiligung der AfD - hier muss man allerdings sofort bemerken, dass sich kein halbwegs intelligenter Mensch tatsächlich Erfolgschancen durch eine so plumpe Vorgehensweise versprechen kann
3.
durch die AfD selbst initiiert, um sich als Opfer darstellen zu können, dem man übel und undemokratisch mitspielt
4.
von AfD-Gegnern initiiert, um die AfD dem Verdacht von Nr. 3 auszusetzen und sie dadurch schlecht dastehen zu lassen

usw. :D

Anscha
11-09-2016, 22:56
Wird die Wahl in dem Lokal dann eigentlich wiederholt? Man kann doch nicht einfach die Stimmzettel als ungültig erklären...

Dennis|Natascha
11-09-2016, 22:58
[QUOTE=Anscha;45182302]Wird die Wahl in dem Lokal dann eigentlich wiederholt? Man kann doch nicht einfach die Stimmzettel als ungültig erklären...[/QUOTE] Keine Ahnung. Gehe mal davon aus.

mk431
11-09-2016, 23:31
Aktuelle Umfrage für die Landtagswahl in NRW von Mentefactum für die RP:
SPD 31%
CDU 27%
AfD 13%
Grüne 11%
FDP 8%
Linke 5%
Sonstige 3%

Bei einer Direktwahl des MPs würden sich 55% für Kraft und 30% für Laschet entscheiden.

http://www.rp-online.de/nrw/landespolitik/sonntagsfrage-in-nrw-keine-mehrheit-mehr-fuer-rot-gruen-aid-1.6251643

Premiere0815
11-09-2016, 23:58
[QUOTE=mk431;45182751]Aktuelle Umfrage für die Landtagswahl in NRW von Mentefactum für die RP:
SPD 31%
CDU 27%
AfD 13%
Grüne 11%
FDP 8%
Linke 5%
Sonstige 3%

Bei einer Direktwahl des MPs würden sich 55% für Kraft und 30% für Laschet entscheiden.

http://www.rp-online.de/nrw/landespolitik/sonntagsfrage-in-nrw-keine-mehrheit-mehr-fuer-rot-gruen-aid-1.6251643[/QUOTE]

Ich werde 2017 die Linkspartei wählen. Vielleicht hat Wagenknecht ja in Berlin die Pappe auf, und sie wird hier neue Königin. :anbet: Die SPD ist im Popo. :smoke: 31 Prozent, das ist eine Ohrfeige, aber 29 wären besser. ;)

Dennis|Natascha
12-09-2016, 00:00
Hat die Wagenknecht ihr Stammland in NRW?

Premiere0815
12-09-2016, 00:16
Ja, ihr Wahlkreis für die Bundestagswahl ist in Düsseldorf. Kö und so, das ist ihre Welt. :wub:

Dennis|Natascha
12-09-2016, 00:19
Die Ergebnisse trudeln so langsam ein.

Rot-grün hat wohl kaum mehr bestand.

Kommt dann wahrscheinlich wie bei mir in meinem Landkreis so eine lustige Kolaition raus.

RRG plus Piraten weils ohne den keine Mehrheit gäbe.

tanguy
12-09-2016, 00:21
[QUOTE=Dennis|Natascha;45183160]Die Ergebnisse trudeln so langsam ein.

Rot-grün hat wohl kaum mehr bestand.

Kommt dann wahrscheinlich wie bei mir in meinem Landkreis so eine lustige Kolaition raus.

RRG plus Piraten weils ohne den keine Mehrheit gäbe.[/QUOTE]

Welche Stadt/welchen LK meinst Du?

Dennis|Natascha
12-09-2016, 00:30
[QUOTE=tanguy;45183169]Welche Stadt/welchen LK meinst Du?[/QUOTE]



http://www.ndr.de/wahltool102.html

In dem Tool kann man gucken. Farbig unterlegt sind bereits ausgezählt.

Wobei laut Zwischenergebnis könnte es in der Landeshauptstadt Hannover bei rot-grün bleiben

tanguy
12-09-2016, 00:32
[QUOTE=Dennis|Natascha;45183205]http://www.ndr.de/wahltool102.html

In dem Tool kann man gucken. Farbig unterlegt sind bereits ausgezählt.

Wobei laut Zwischenergebnis könnte es in der Landeshauptstadt Hannover bei rot-grün bleiben[/QUOTE]
Das beantwortet meine Frage jetzt nicht wirklich. :zahn:

Dennis|Natascha
12-09-2016, 00:34
Ok, sorry war dein ein Missverständnis.

Ich sprach von meinem Landkreis in Hessen nach der Kommunalwahl im März diesen Jahres.

tanguy
12-09-2016, 00:37
[QUOTE=Dennis|Natascha;45183223]Ok, sorry war dein ein Missverständnis.

Ich sprach von meinem Landkreis in Hessen nach der Kommunalwahl im März diesen Jahres.[/QUOTE]

Hä? Ich bezog mich auf das Gefettete, das dürfte nicht Deinen HeimatWK betreffen. Wo genau hat rot-grün keine Mehrheit mehr, heute wurde doch nur regional gewählt? Also welche Mehrheit meinst Du?

Dennis|Natascha
12-09-2016, 00:41
Die Mehrheiten in der Stadtversammlung und den Kreistagen.

tanguy
12-09-2016, 00:43
[QUOTE=Dennis|Natascha;45183250]Die Mehrheiten in der Stadtversammlung und den Kreistagen.[/QUOTE]

Und da ist RG überall abgewählt worden? :o

Wenn ich das bisher falsch verstanden habe, sorry. Das ist echt krass. :crap:

Dennis|Natascha
12-09-2016, 00:45
Nicht überall, aber doch in recht vielen. Liegt aber auch daran das die Grünen ihre Spitzenergebnisse von 2011 nach Fokushima einfach nicht mehr halten konnten.

Dazu viele Kleinparteien die durch das Wegfallen der 5%Hürde ihre Sitze prozentual bekommen.

tanguy
12-09-2016, 00:47
[QUOTE=Dennis|Natascha;45183267]Nicht überall, aber doch in recht vielen. Liegt aber auch daran das die Grünen ihre Spitzenergebnisse von 2011 nach Fokushima einfach nicht mehr halten konnten.

Dazu viele Kleinparteien die durch das Wegfallen der 5%Hürde ihre Sitze prozentual bekommen.[/QUOTE]

Okay, dann verstehe ich Deinen Beitrag weiterhin nicht.

Aber egal, wenn es Dir darum ging, RG zu diskreditieren, sei`s drum. Mach halt, wenn Dir das was gibt.

Dennis|Natascha
12-09-2016, 01:43
http://www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de/KW2016/KW/000.html

Hier mal das vorläufige Endergebnis der Kreiswahl von 35 von 45 ausgezählten Bezirken.

Die Zentrumspartei konnte auch einen Sitz holen.

Dennis|Natascha
12-09-2016, 09:20
Endergebnis

CDU 34,4 -2,6
SPD 31,2 -3,7
Grüne 10,9 -3,4
AfD 7,8 +7,8
FDP 4,8 +1,4
Linke 3,3 +0,9

Wählergemeimschaften 6 -0,3

Rest ging an Kleinparteien

Ballack23
12-09-2016, 10:12
Die CDU damit mit dem schlechtesten Kommunalwahlergebnis in Niedersachsen seit 1961; die SPD schnitt sogar noch nie so schlecht ab. Über die Ergebnisse wären sie bei der Bundestagswahl wohl ganz froh.

Miezekratz
12-09-2016, 11:12
[QUOTE=Dennis|Natascha;45183829]Endergebnis

CDU 34,4 -2,6
SPD 31,2 -3,7
Grüne 10,9 -3,4
AfD 7,8 +7,8
FDP 4,8 +1,4
Linke 3,3 +0,9

Wählergemeimschaften 6 -0,3

Rest ging an Kleinparteien[/QUOTE]

große Überraschungen blieben sicherlich aus. Am meisten freut es mich ja für die "Grünen", die holen sich mittlerweile eine herbe Klatsche nach der Anderen ab. Roth, Trittin, Künast etc. fehlen halt an allen Ecken und Enden:D

Django78
12-09-2016, 11:16
[QUOTE=Miezekratz;45184106]große Überraschungen blieben sicherlich aus. Am meisten freut es mich ja für die "Grünen", die holen sich mittlerweile eine herbe Klatsche nach der Anderen ab. Roth, Trittin, Künast etc. fehlen halt an allen Ecken und Enden:D[/QUOTE]

ach, Du willst sie auf unter 5 Prozent haben? :D

Dennis|Natascha
12-09-2016, 11:22
Roth, Trittin und Künast sind dann noch im Bundestag aktiv.

Miezekratz
12-09-2016, 11:25
[QUOTE=Django78;45184121]ach, Du willst sie auf unter 5 Prozent haben? :D[/QUOTE]

die Drei sind doch soetwas wie eine schutzbedürftige "aussterbende Art", da würde es sicher ein paar Mitleidspunkte geben!

Miezekratz
12-09-2016, 11:28
[QUOTE=Dennis|Natascha;45184134]Roth, Trittin und Künast sind dann noch im Bundestag aktiv.[/QUOTE]

finde den Fehler (kleine Hilfe eingebaut)

Django78
12-09-2016, 11:28
[QUOTE=Miezekratz;45184145]die Drei sind doch soetwas wie eine schutzbedürftige "aussterbende Art", da würde es sicher ein paar Mitleidspunkte geben![/QUOTE]

aussterbend würd ich unterschreiben - schutzbedürftig nicht :smoke:

krümelmonster
12-09-2016, 11:54
Nebenan gehts weiter; der hier hat das Postingmaximum erreicht.