PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Landtags-und Kommunalwahlen 2016


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50

shacrie
04-03-2016, 17:42
der Dreyer weine ich nicht hinerher und der grünen Lemke auch nicht. Ich kann nur hoffen das es klappt

schirki
04-03-2016, 19:02
Es geht nicht darum, welcher Partei Nocun angehörte, sondern darum, dass das Vorhaben die AFD zu wählen, das dümmste ist, was man tun kann.

Die AFD kann so zum Beispiel in den Parlamenten, in denen sie bisher sitzt, kaum über nennenswerte Erfolge berichten. Was genau soll das Wählen der AFD erreichen? Wer glaubt, das man damit was verändern kann, der hat aus 1933 gar nichts gelernt.

roeschi
04-03-2016, 19:15
Na wenn das so ist schaffen wir doch alle anderen Parteien ausser CDU/SPD/Grüne ab, dann muss man sich nicht mehr mit Kleinkram abgeben

Premiere0815
04-03-2016, 19:23
Die Linkspartei kann auch weg, im Moment gibt man Ruhe, weil sie gebraucht wird, damit nicht noch mehr die AfD wählen, die Wähler von Linkspartei und AfD sind nämlich gar nicht so verschieden, aber bald geht es wieder los, dann ist die Linke der Staatsfeind Nummer 1.

Lizzy
04-03-2016, 20:12
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/04/merkel-ruft-cdu-auf-vor-wahlen-nicht-mehr-ueber-fluechtlinge-zu-diskutieren/
:rotfl::help:

Geisterkatze
04-03-2016, 20:14
[QUOTE=Manitu;44507310]...

ich wünsche mir für Sa das die AFD stärker wird als die SPD, das die grünen und FDP draußen bleiben.
es muss ab sonntag rappeln in der Kiste bei den sozis.

.[/QUOTE]

:fürcht:
Ich dachte du bist ein Linker.

Da wirst du enttäuscht werden. Erstens es finden jetzt am Samstag nirgendwo Landtagswahlen statt, zweitens am übernächsten Samstag kannst du dir solche Ergebnisse höchstens in Sachsen Anhalt erträumen. Ich drücke für FDP die Daumen, dass sie in den Landtag SA schaffen :( Etwas gemäßigtere Kräfte sind nicht verkehrt.
Bei den Kommunalwahlen in Hessen wird es auch nicht zu deinen Traumergebnissen kommen.

reddevil
04-03-2016, 20:15
@lizzy

julia klöckner gefällt dies (nicht) :D

Premiere0815
04-03-2016, 20:26
Wäre schön, wenn in der CDU überhaupt mal diskutiert werden würde. Aber es kommt ja gleich die Nacht der langen Messer.

Manitu
04-03-2016, 20:35
[QUOTE=Geisterkatze;44509800]ordentliche Opposition?
:fürcht:
Ich dachte du bist ein Linker.

Da wirst du enttäuscht werden. Erstens es finden jetzt am Samstag nirgendwo Landtagswahlen statt, zweitens am übernächsten Samstag kannst du dir solche Ergebnisse höchstens in Sachsen Anhalt erträumen. Ich drücke für FDP die Daumen, dass sie in den Landtag SA schaffen :( Etwas gemäßigtere Kräfte sind nicht verkehrt.
Bei den Kommunalwahlen in Hessen wird es auch nicht zu deinen Traumergebnissen kommen.[/QUOTE]

:confused:

ich meine ja die linke mit ordentlicher Opposition

mit SA habe ich sachsen-anhalt gemeint und nicht Samstag, ist die herkömmliche abkürzung;)
ich will keine FDP oder Grüne in irgendeinen ....tag, die sind für mich gestorben, braucht niemand.:newwer:

wie gesagt, für mich ist die AFD eigentlich nicht wählbar, gerade in sozialen Pkt. ein no go, aber die Flüchtlingsproblematik überschattet alles, die wird die nächsten Jahren alles bestimmen und für haiden Probleme sorgen, die alle Bevölkerungsschichten betreffen werden und wenn die AFD jetzt mit ihren Zuwächsen dafür sorgen kann, das dieser Weg in irgendeiner Weise gestoppt wird, weil die anderen Parteien sch... bekommen, dann sollen sie so stark werden wie es geht und andere Parteien halt in den keller fahren, das Problem ist das die CDU kaum in den keller fährt, diese wählerstruktur ist so festgefahren, da kann nicht mal die größten Krisen was ändern. Es muss ein Zeichen gesetzt werden.

Geisterkatze
04-03-2016, 20:39
Ja, das habe ich jetzt kapiert, was du mit der Opposition meintest, das mit "Sa" auch. Trotzdem, du wünschst dir eine starke AfD, auch wenn du sie nicht magst, statt gemäßigte Parteien, wie Grüne oder FDP? Was bringt der ganze Extremismus?
FDP und Grüne sind bei weitem nicht so schlecht. Ja gut, ich weiß nicht, wie sie in Sachsen Anhalt regieren.

Manitu
04-03-2016, 20:40
[QUOTE=Lizzy;44509793]http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/04/merkel-ruft-cdu-auf-vor-wahlen-nicht-mehr-ueber-fluechtlinge-zu-diskutieren/
:rotfl::help:[/QUOTE]

schön da sieht man nächste Woche keinen von der CDU mehr in irgendwelchen talkshows, wenigstens mal 1 Woche ruhe, aber die werden dann wahrscheinlich das Thema den umständen anpassen.:D

Manitu
04-03-2016, 20:47
[QUOTE=Geisterkatze;44509925]Ja, das habe ich jetzt kapiert, was du mit der Opposition meintest, das mit "Sa" auch. Trotzdem, du wünschst dir eine starke AfD statt gemäßigte Parteien, wie Grüne oder FDP? Was bringt der ganze Extremismus?
FDP und Grüne sind bei weitem nicht so schlecht. Ja gut, ich weiß nicht, wie sie in Sachsen Anhalt regieren.[/QUOTE]

wenn CDU und SPD weiter regieren in SA, merkt und sieht man sowieso nicht viel.
Für mich geht es nur um ein Zeichen an die anderen nix weiter, was die dann im Landtag von sich geben ist mir so was von schnuppe. Andere Möglichkeit hat man als Bürger nicht um seinen Protest gegen die Flüchtlingspolitik zu äußern, so das es den Parteien auch weh tut, außer nicht wählen, aber das juckt die Parteien nicht.

Premiere0815
04-03-2016, 20:54
Einer wie Ramelow, der nun mal nicht auf Bäumen wächst, fehlt bei der Linkspartei in Sachsen-Anhalt, darum wird sie ein gutes, aber kein sehr gutes Ergebnis erreichen. Es wäre mehr drin.

Manitu
04-03-2016, 21:47
[QUOTE=Premiere0815;44509996]Einer wie Ramelow, der nun mal nicht auf Bäumen wächst, fehlt bei der Linkspartei in Sachsen-Anhalt, darum wird sie ein gutes, aber kein sehr gutes Ergebnis erreichen. Es wäre mehr drin.[/QUOTE]

naja soweit von den Prozenten sind sie ja nun auch nicht entfernt. Ob ramelow in Sa funktionieren würde ist auch fraglich, der Hasselhoff sitzt hier fest im sattel mimt den bodenständigen Landesvater.

Heiopei
04-03-2016, 21:49
[QUOTE=Manitu;44509961]wenn CDU und SPD weiter regieren in SA, merkt und sieht man sowieso nicht viel.
Für mich geht es nur um ein Zeichen an die anderen nix weiter, was die dann im Landtag von sich geben ist mir so was von schnuppe. Andere Möglichkeit hat man als Bürger nicht um seinen Protest gegen die Flüchtlingspolitik zu äußern, so das es den Parteien auch weh tut, außer nicht wählen, aber das juckt die Parteien nicht.[/QUOTE]

Wenn Grüne und FDP in SA in den LT kommen wird es sehr wahrscheinlich nix werden mit der GroKo. Ich sehe dann ehrlich gesagt keine regierungsfähige Koalition von irgendwem.

Manitu
04-03-2016, 21:53
[QUOTE=Heiopei;44510348]Wenn Grüne und FDP in SA in den LT kommen wird es sehr wahrscheinlich nix werden mit der GroKo. Ich sehe dann ehrlich gesagt keine regierungsfähige Koalition von irgendwem.[/QUOTE]

dann gibt es halt Neuwahlen. oder ne ganz neue Koalition, die es so noch nie gab. :idee::D

Heiopei
04-03-2016, 21:56
[QUOTE=Manitu;44510365]dann gibt es halt Neuwahlen. oder ne ganz neue Koalition, die es so noch nie gab. :idee::D[/QUOTE]

Neuwahlen würden der AfD in die Karten spielen. An welche neue Koalition denkst du da ?

Manitu
04-03-2016, 22:19
[QUOTE=Heiopei;44510383]Neuwahlen würden der AfD in die Karten spielen. An welche neue Koalition denkst du da ?[/QUOTE]

was bleibt denn übrig ?

CDU. Linke, SPD, AFD nun rate mal ? :D

es hieß doch nichts wird nach den wahlen mehr so sein, wie es war.

Üfli
04-03-2016, 22:53
[QUOTE=Manitu;44510489]was bleibt denn übrig ?

CDU. Linke, SPD, AFD nun rate mal ? :D

es hieß doch nichts wird nach den wahlen mehr so sein, wie es war.[/QUOTE]

:kopfkratz :idee: :D

SPD + Linke + AFD

Smilla81
04-03-2016, 22:59
[QUOTE=Üfli;44510673]:kopfkratz :idee: :D

SPD + Linke + AFD[/QUOTE]

Das wäre ein Knaller:D

Manitu
04-03-2016, 23:02
[QUOTE=Üfli;44510673]:kopfkratz :idee: :D

SPD + Linke + AFD[/QUOTE]

das ist eher eise kalt ;)

Premiere0815
04-03-2016, 23:03
Dazu wird es nie, nie, nie kommen. Und da rechne ich der SPD ihre Standfestigkeit auch hoch an. Warten wir mal ab, wie die CDU sich so verhält in Sachen AfD.

Manitu
04-03-2016, 23:05
[QUOTE=Premiere0815;44510698]Dazu wird es nie, nie, nie kommen. Und da rechne ich der SPD ihre Standfestigkeit auch hoch an. Warten wir mal ab, wie die CDU sich so verhält in Sachen AfD.[/QUOTE]

aha und der linken würdest du das zutrauen ? :eek::D

wie wäre es denn mit CDU, SPD, linke :Popcorn::D

Smilla81
04-03-2016, 23:07
[QUOTE=Premiere0815;44510698]Dazu wird es nie, nie, nie kommen. Und da rechne ich der SPD ihre Standfestigkeit auch hoch an. Warten wir mal ab, wie die CDU sich so verhält in Sachen AfD.[/QUOTE]

Na ja der "natürlichere" Partner für die SPD wäre ja auch immer die Linke. Der SPD hoch anzurechnen, dass sie nicht mit der AfD koalieren würde, wäre so, als würde man die CDU dafür feiern nicht mit der Linken zu koalieren. Dazu wird es sicher auch nie, nie, nie kommen.

Premiere0815
04-03-2016, 23:07
Ich will eine freie sozialistische Republik Sachsen-Anhalt mit Katja Kipping an der Spitze. :sumo:

Manitu
04-03-2016, 23:11
[QUOTE=Premiere0815;44510711]Ich will eine freie sozialistische Republik Sachsen-Anhalt mit Katja Kipping an der Spitze. :sumo:[/QUOTE]

die wird ihr Sachsen nicht verlassen außer Sachsen tritt dem Staatenbund bei..:feile::D

Üfli
04-03-2016, 23:13
[QUOTE=Manitu;44510704]aha und der linken würdest du das zutrauen ? :eek::D

wie wäre es denn mit CDU, SPD, linke :Popcorn::D[/QUOTE]
Setz Dich zu mir, wir frieren zusammen. :D

MarkenMusik-Fan
05-03-2016, 00:07
[QUOTE=Premiere0815;44510711]Ich will eine freie sozialistische Republik Sachsen-Anhalt mit Katja Kipping an der Spitze. :sumo:[/QUOTE]

In diesem Jahr wird das nix :D
Wulf Gallert, der ewige Verlierer (http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-03/wulf-gallert-die-linke-sachsen-anhalt-wahlkampf-verlierer), will mein Ministerpräsident werden.

Dennis|Natascha
05-03-2016, 00:13
Ich hol dann schonmal Popcorn

Manitu
05-03-2016, 01:22
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;44510837]In diesem Jahr wird das nix :D
Wulf Gallert, der ewige Verlierer (http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-03/wulf-gallert-die-linke-sachsen-anhalt-wahlkampf-verlierer), will mein Ministerpräsident werden.[/QUOTE]

vielleicht holen ja die grünen ein überraschend starkes Ergebnis und luchsen der afd noch paar Prozente ab, dann könnte es ja noch klappen.:D:rotfl:

renes
05-03-2016, 09:45
[QUOTE=Premiere0815;44510698]Dazu wird es nie, nie, nie kommen. Und da rechne ich der SPD ihre Standfestigkeit auch hoch an. Warten wir mal ab, wie die CDU sich so verhält in Sachen AfD.[/QUOTE]

rischtisch :D

[QUOTE=Manitu;44510704]aha und der linken würdest du das zutrauen ? :eek::D

wie wäre es denn mit CDU, SPD, linke :Popcorn::D[/QUOTE]

würg :rotauge:

Rheinlady
05-03-2016, 10:59
[QUOTE=Manitu;44510942]vielleicht holen ja die grünen ein überraschend starkes Ergebnis und luchsen der afd noch paar Prozente ab, dann könnte es ja noch klappen.:D:rotfl:[/QUOTE]

Bei euch wäre mir das ja egal. :D Aber bei uns in Rheinland-Pfalz mögen Gott
(sofern es ihn gibt) oder besser noch die Wähler verhindern, dass die Grünen
zweistellig werden. Mit CDU/SPD könnte ich leben. Wäre zumindest das kleinste
aller Übel.

Dennis|Natascha
05-03-2016, 11:00
Die Grünen in RLP sind weit weg von 2-stellig. Keine Bange ;)

Rheinlady
05-03-2016, 11:01
[QUOTE=Dennis|Natascha;44511444]Die Grünen in RLP sind weit weg von 2-stellig. Keine Bange ;)[/QUOTE]

Du vergisst die Unentschlossenen.

Dennis|Natascha
05-03-2016, 11:11
Die gehen nicht zu den Grünen :)

Flunsch
05-03-2016, 11:16
[QUOTE=Rheinlady;44511440]Bei euch wäre mir das ja egal. :D Aber bei uns in Rheinland-Pfalz mögen Gott
(sofern es ihn gibt) oder besser noch die Wähler verhindern, dass die Grünen
zweistellig werden. Mit CDU/SPD könnte ich leben. Wäre zumindest das kleinste
aller Übel.[/QUOTE]
Du wiederholst das aber auch gerne wie ein Mantra, nüch?

reddevil
05-03-2016, 11:19
Evelin Lemke ist übrigens die Schwester von Willi Lemke :o wusst ich gar nicht.

Rheinlady
05-03-2016, 11:21
[QUOTE=Flunsch;44511489]Du wiederholst das aber auch gerne wie ein Mantra, nüch?[/QUOTE]

Bestehen die Threads hier nicht eh nur aus lauter Wiederholungen? :D
Will man das verhindern, muss man sie nach ein paar Tagen schließen.

Macadam
05-03-2016, 11:22
[QUOTE=reddevil;44511504]Evelin Lemke ist übrigens die Schwester von Willi Lemke :o wusst ich gar nicht.[/QUOTE]

Nein, die Nichte, soweit ich weiß.:D
Und ich wäre für die Fortführung von rot-grün in RLP. :D

Dennis|Natascha
05-03-2016, 11:25
Wer Lust hat kann morgen abend ab 18:00 gern mal in HR reingucken. Da gibt es dann die Ergebnisse zur unsere hessischen Kommunalwahl. Die rückt ja leider hier total in den Hintergrund :(

Premiere0815
05-03-2016, 11:32
Die beiden sind auf alle Fälle Schwestern. :sumo:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/2b/Mainz_bleibt_Mainz_01_M.jpg/220px-Mainz_bleibt_Mainz_01_M.jpg

reddevil
05-03-2016, 11:34
[QUOTE=Macadam;44511521]Nein, die Nichte, soweit ich weiß.:D
Und ich wäre für die Fortführung von rot-grün in RLP. :D[/QUOTE]

stimmt, die nichte wars. :d:

Dennis|Natascha
05-03-2016, 11:35
[QUOTE=Premiere0815;44511557]Die beiden sind auf alle Fälle Schwestern. :sumo:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/2b/Mainz_bleibt_Mainz_01_M.jpg/220px-Mainz_bleibt_Mainz_01_M.jpg[/QUOTE]

:lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol: :lol::lol:

Flunsch
05-03-2016, 11:39
[QUOTE=Rheinlady;44511516]Bestehen die Threads hier nicht eh nur aus lauter Wiederholungen? :D
Will man das verhindern, muss man sie nach ein paar Tagen schließen.[/QUOTE]
nix schließen, nicht diesen auch noch :hammer: ich trauere dem alten MTT sowieso noch hinterher :D

Bei den Fundis gebe ich dir - wahrscheinlich - in vielen Fällen Recht, aber z.B. Kretsche^^ als Realo mag ich ganz gerne. Hab eh grüne Wurzeln (vor allem aus dem Aspekt Umweltschutz begründet, der mir sehr wichtig war und ist...dass sonst nicht immer alles übereinstimmt, ist ja normal, und zu meckern gibts immer), aber mittlerweile sind sie halt schon ziemlich den "Großen" angepasst, ist ja kein Geheimnis.
Für rot-grün wird's (für mich leider) nicht reichen, aber ich hoffe für eine Ministerpräsidentin Dreyer :) (also werde ich wohl taktisch wählen ;))

Manitu
05-03-2016, 11:57
ihr immer mit eurer SPD und CDU, die heilsbringer der Nation :rolleyes:

Flunsch
05-03-2016, 12:01
[QUOTE=Manitu;44511653]ihr immer mit eurer SPD und CDU, die heilsbringer der Nation :rolleyes:[/QUOTE]
Wer behauptet denn sowas??

Rheinlady
05-03-2016, 14:42
[QUOTE=Manitu;44511653]ihr immer mit eurer SPD und CDU, die heilsbringer der Nation :rolleyes:[/QUOTE]

Ne, Heilsbringer sehen anders aus. Aber wir müssen nehmen was da ist, oder? :crap:

Vieles was die Linken fordern ist nicht schlecht. Sie sind
für mich aber nicht wählbar wegen ihrer Flüchtlingspolitik und weil eh
keiner mit denen regiert. Und wie ich über die Grünen denke wisst ihr. :D

Manitu
05-03-2016, 16:12
[QUOTE=Rheinlady;44512227]Ne, Heilsbringer sehen anders aus. Aber wir müssen nehmen was da ist, oder? :crap:

Vieles was die Linken fordern ist nicht schlecht. Sie sind
für mich aber nicht wählbar wegen ihrer Flüchtlingspolitik und weil eh
keiner mit denen regiert. Und wie ich über die Grünen denke wisst ihr. :D[/QUOTE]

also wählst du nur leute, die regieren können, obwohl deren flüchtlingspolitik auch nur nicht viel anders aussieht wie bei den linken ? so ändert sich aber nie was und ich muss nicht wundern, warum die CDU nie groß Prozente verliert.

Felizitas
05-03-2016, 17:51
http://www.focus.de/politik/deutschland/landtagswahl-in-baden-wuerttemberg-2016/vor-landtagswahl-in-baden-wuerttemberg-lasst-uns-starke-afd-verhindern-tuerkische-gemeinde-schlaegt-vor-wahlen-alarm_id_5335423.html
Wieder Wahlkampfhilfe für die AfD.

Zinga
05-03-2016, 18:35
[QUOTE=Dennis|Natascha;44511532]Wer Lust hat kann morgen abend ab 18:00 gern mal in HR reingucken. Da gibt es dann die Ergebnisse zur unsere hessischen Kommunalwahl. Die rückt ja leider hier total in den Hintergrund :([/QUOTE]

Nicht nur hier. Zu anderen Zeiten hätte man die Kommunalwahl in Hessen als Stimmungsbarometer für die bevorstehenden Landtagswahlen gesehen.
Andererseits erwartet man eine geringe Wahlbeteiligung und der hessische Bürger wird wohl mehr die Kommunalpolitik im Blick haben, statt bundespolitischer Themen. Das Ergebnis wird uns noch nicht verraten wohin die Reise am 13. März geht.

Dennoch ist die hessische Kommunalwahl spannend. Das Flüchtlingsthema ist keine abstrakte Berliner Politik. Das Flüchlingsthema betrifft viele Kommunen. Vor Ort wird geholfen und auch kritisch hinterfragt wie man es schaffen kann. Der Erfolg der einen oder anderen Partei wird aufzeigen wie die hessischen Bürger zur Berliner Flüchtlingspolitik stehen.

Ich glotz morgen ab 18 Uhr Hessen-TV.

Rheinlady
05-03-2016, 19:15
[QUOTE=Manitu;44512602]also wählst du nur leute, die regieren können, obwohl deren flüchtlingspolitik auch nur nicht viel anders aussieht wie bei den linken ? so ändert sich aber nie was und ich muss nicht wundern, warum die CDU nie groß Prozente verliert.[/QUOTE]

Wer sagt dir, dass ich CDU gewählt habe? :D

Zinga
05-03-2016, 19:15
[QUOTE=Felizitas;44512957]...
Wieder Wahlkampfhilfe für die AfD.[/QUOTE]
Bevor ich Deinen Link zum Fokus Artikel über den Wahlaufruf der Türkischen Gemeinde in Baden-Württemberg (http://www.focus.de/politik/deutschland/landtagswahl-in-baden-wuerttemberg-2016/vor-landtagswahl-in-baden-wuerttemberg-lasst-uns-starke-afd-verhindern-tuerkische-gemeinde-schlaegt-vor-wahlen-alarm_id_5335423.html) anklickte, dachte ich spontan Du meinst die ominöse Wahlkampfhife von der am 3. März die BILD berichtete: "MYSTERIÖSE HELFER - 12 Millionäre spendieren der AfD Wahlwerbung" (http://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/bekommen-wahlkampfhilfe-von-millionaeren-44779754.bild.html)
Da die Quelle selten dem Standard seriöser Berichterstattung entspricht, wartete ich auf die Darstellung anderer Zeitungen.
welt.de: Wer finanziert die hetzerischen AfD-Flugblätter? (http://www.welt.de/politik/deutschland/article152968718/Wer-finanziert-die-hetzerischen-AfD-Flugblaetter.html)
[QUOTE]Kurz vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz landen massenhaft Werbezettel für die AfD in den Briefkästen. Die Partei will damit nichts zu tun haben. Sind es illegale Wahlspenden?[/QUOTE]

Aber das hast Du ja nicht gemeint als Du den von Dir verlinkten Focus-Artikel mit
"Wieder Wahlkampfhilfe für die AfD." kommentierst.
Erlaube mir die Frage, wo Du in dem Focus-Artikel eine Wahlkampfhilfe erkennst?

Dennis|Natascha
05-03-2016, 19:31
Denke die Kommunalwahl wird durch die Möglichkeit des kommunaleren und panaschieren jetzt nicht Soviel Ausschlag auf die Landtagswahlen geben. Bin heute durch Rheinland Pfalz gefahren. Viel Dreyer Werbung. Kaum Klöckner.

Premiere0815
05-03-2016, 19:59
Ja, weil Du links rum gefahren bist, Du musst rechts fahren. :feile:

Dennis|Natascha
05-03-2016, 20:15
Ich war in alzey.

reddevil
05-03-2016, 20:23
oh gott, wer hat dich denn dazu gezwungen :D

Premiere0815
05-03-2016, 20:25
Und ich hab mir ein "Das tut mir aber leid" extra verkniffen. :hammer:

Eigentlich ja eh Hessen. :wub:

reddevil
05-03-2016, 20:29
[QUOTE=Premiere0815;44513557]Und ich hab mir ein "Das tut mir aber leid" extra verkniffen. :hammer:

Eigentlich ja eh Hessen. :wub:[/QUOTE]

klappe holländer :):smoke:

Premiere0815
05-03-2016, 20:33
Ja, ich kann mein Gras mit dem Rad holen. :wub: Sie Neidhammel, Sie.

Dennis|Natascha
05-03-2016, 20:38
War auf Meerschweinchen Ausstellung.

reddevil
05-03-2016, 20:40
[QUOTE=Dennis|Natascha;44513646]War auf Meerschweinchen Ausstellung.[/QUOTE]

:o

Dennis|Natascha
05-03-2016, 23:38
[QUOTE=reddevil;44513661]:o[/QUOTE]

Bekannte von mir züchtet und ich hab mal vorbei geschaut.

Bin ja nicht so oft überm Rhein, aber bei euch wird man ja von Windrädern fast erschlagen.

Dennis|Natascha
06-03-2016, 00:02
Wahltag :)

Berghuhn
06-03-2016, 07:56
Ich bin auch gespannt... :trippel:

Diese Flugblattaktion erinnert mich an diese unglaublich teure Anzeigen-Aktion, damals vor der Bundestagswahl - "Der nächste Kanzler muss ein Niedersachse sein". Als Auftraggeber hat sich dann ja später erst Carsten Maschmeyer heraus gestellt. Da gab es ja eine Menge Ärger wg. dieser Aktion.


Tja, und meine Meinung zu dem Aufruf der Türkischen Gemeinde - es lässt sich schon als "Wahlkampfhilfe" für die AfD interpretieren, wenn Türken mit deutschem Pass in türkischer Sprache aufgerufen werden, eine Partei nicht zu wählen, die auf "Integration oder Wieder Raus" besteht. Es wäre klüger gewesen, diese Neubürger "neutral" dazu aufzufordern, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen... "Bürgerpflicht", wie es früher so schön hieß.

Erinnert aber auch an ganz frühe Zeiten - als Gottesdienste an Wahlsonntagen vom Pastor/Pfarrer auch für eindeutige und sehr klare Wahlaufforderungen für eine bestimmte Partei genutzt wurden. :eek:

ALSO - nichts Neues unter der Sonne...

Dennis|Natascha
06-03-2016, 10:29
Viel Spaß allen Hessen beim Wählen. Gehe erst ca. 13 UHR

Rheinlady
06-03-2016, 12:35
[QUOTE=Dennis|Natascha;44514867]Bekannte von mir züchtet und ich hab mal vorbei geschaut.

Bin ja nicht so oft überm Rhein, aber bei euch wird man ja von Windrädern fast erschlagen.[/QUOTE]

Ja, schrecklich. :crap: Musste mal auf den Hunsrück fahren. Da siehste vor lauter
Windrädern keine Bäume mehr. Ist mit ein Grund, dass die Grünen weg müssen.

Herzblatt
06-03-2016, 12:53
Da ich wissen wollte, wie die Kommunalwahlen, vom Prinzip her, in Hessen
ablaufen, habe ich mir heute dieses Video angeschaut

http://hessenschau.de/politik/wahlen/kommunalwahlen-2016/wahlwissen/erklaervideo-wie-waehlt-man-richtig,wie-waehlt-man-richtig-100.html

und war ganz erstaunt. :confused:

119 Stimmen hat der Wähler z.B. in Frankfurt. :o
Dazu dieses Kumulieren und Panaschieren.
Und man kann Kandidaten einfach wegstreichen, die einem nicht passen.
Ich bin total verwirrt.

Wie lange halten sich die Leute denn in den Wahlkabinen auf?
Wie kommen besonders Ältere mit dem System klar?

Ich habe bei uns in NRW an vielen Kommunalwahlen als Wahlhelferin
teilgenommen und da war es für Senioren schon manchmal schwierig, besonders,
als wir einen Wahlomat hatten. (nur ein Mal)
Wir haben eine Stimme für das Ratsmitglied zu vergeben und eine Stimme für das
Kreistagsmitglied.
Das war´s.
Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie schwierig und langwierig die Auszählung sein wird.
Und wie viele ungültige Stimmzettel abgegeben werden, weil die Leute ein Kreuzchen zu
viel gemacht haben.
Was z.B. bei 119 Kreuzen schnell passieren kann.

Ich staune.;)

fischflosse
06-03-2016, 12:53
Auf Welt Online hat man jetzt auch die Kommentarfunktion deaktiviert. Ein Schelm, wer böses dabei denkt so kurz vor den Landtagswahlen.

Fio.F
06-03-2016, 13:02
[QUOTE=fischflosse;44515963]Auf Welt Online hat man jetzt auch die Kommentarfunktion deaktiviert. Ein Schelm, wer böses dabei denkt so kurz vor den Landtagswahlen.[/QUOTE]

http://www.basel-express.ch/redaktion/216-ach-wie-gut-dass-niemand-weiss-dass-meine-freundin-springer-heisst

Dennis|Natascha
06-03-2016, 13:10
[QUOTE=Herzblatt;44515961]Da ich wissen wollte, wie die Kommunalwahlen, vom Prinzip her, in Hessen
ablaufen, habe ich mir heute dieses Video angeschaut

http://hessenschau.de/politik/wahlen/kommunalwahlen-2016/wahlwissen/erklaervideo-wie-waehlt-man-richtig,wie-waehlt-man-richtig-100.html

und war ganz erstaunt. :confused:

119 Stimmen hat der Wähler z.B. in Frankfurt. :o
Dazu dieses Kumulieren und Panaschieren.
Und man kann Kandidaten einfach wegstreichen, die einem nicht passen.
Ich bin total verwirrt.

Wie lange halten sich die Leute denn in den Wahlkabinen auf?
Wie kommen besonders Ältere mit dem System klar?

Ich habe bei uns in NRW an vielen Kommunalwahlen als Wahlhelferin
teilgenommen und da war es für Senioren schon manchmal schwierig, besonders,
als wir einen Wahlomat hatten. (nur ein Mal)
Wir haben eine Stimme für das Ratsmitglied zu vergeben und eine Stimme für das
Kreistagsmitglied.
Das war´s.
Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie schwierig und langwierig die Auszählung sein wird.
Und wie viele ungültige Stimmzettel abgegeben werden, weil die Leute ein Kreuzchen zu
viel gemacht haben.
Was z.B. bei 119 Kreuzen schnell passieren kann.

Ich staune.;)[/QUOTE]

Ein Großteil nutzt das kummulieren und panaschieren eh nicht und gibt nur sein Listenkreuz.

Herzblatt
06-03-2016, 13:21
[QUOTE=fischflosse;44515963]Auf Welt Online hat man jetzt auch die Kommentarfunktion deaktiviert. Ein Schelm, wer böses dabei denkt so kurz vor den Landtagswahlen.[/QUOTE]

Ich finde es sehr, sehr schade, dass man dort keine Kommentare mehr schreiben kann.
Die Schreiber bei welt.online haben lesenswerte Kommentare abgegeben.
Hohes Niveau und viele neue Aspekte zu einem Thema.

Allerdings, entsprachen sie oft nicht der Meinung des Artikel-Autors und dem
zurzeit gängigen politischen Mainstream.

Wie gesagt: Schade, um wirklich lesenswerte Meinungen.

Dennis|Natascha
06-03-2016, 13:44
So Kreuze sind gemacht :)

Fio.F
06-03-2016, 13:57
[QUOTE=Herzblatt;44516068]Ich finde es sehr, sehr schade, dass man dort keine Kommentare mehr schreiben kann.
Die Schreiber bei welt.online haben lesenswerte Kommentare abgegeben.
Hohes Niveau und viele neue Aspekte zu einem Thema.

Allerdings, entsprachen sie oft nicht der Meinung des Artikel-Autors und dem
zurzeit gängigen politischen Mainstream.

Wie gesagt: Schade, um wirklich lesenswerte Meinungen.[/QUOTE]


"Ein Teil dieser Kommentare würde die (lesende) Bevölkerung bei der beabsichtigten Meinungsbildung nur verunsichern" ;)

[QUOTE=Dennis|Natascha;44516144]So Kreuze sind gemacht :)[/QUOTE]


bin auch gerade wieder zurück

nun bin ich gespannt auf heute abend :)

Felizitas
06-03-2016, 14:08
[QUOTE=fischflosse;44515963]Auf Welt Online hat man jetzt auch die Kommentarfunktion deaktiviert. Ein Schelm, wer böses dabei denkt so kurz vor den Landtagswahlen.[/QUOTE]

Habe ich auch schon gesehen.
:q:

Fio.F
06-03-2016, 14:14
Ich habe schon überlegt jetzt aus Protest ein online-Abo der jungen Freiheit abzuschließen und die Auftragsbestätigung Herrn Aust und Co. zukommen zu lasen :D

Flunsch
06-03-2016, 14:15
[QUOTE=Rheinlady;44515918]Ja, schrecklich. :crap: Musste mal auf den Hunsrück fahren. Da siehste vor lauter
Windrädern keine Bäume mehr. Ist mit ein Grund, dass die Grünen weg müssen.[/QUOTE]
Nö. :D Beide(s) nicht. Ich bin/war ein Kind im Schatten von Cattenom.

Tobey84
06-03-2016, 14:18
Ich bin auf die Wahlbeteiligung gespannt, Kommunalwahlen waren in den letzten Jahren für viele Leute kaum Ansporn ihr Wahlrecht in Anspruch zu nehmen.

Herzblatt
06-03-2016, 14:23
[QUOTE=Dennis|Natascha;44516144]So Kreuze sind gemacht :)[/QUOTE]

Darf ich fragen wie Du gewählt hast?
Nicht welche Partei, ;)
sondern nur, ob Du die vielen Möglichkeiten, die das hessische Kommunalwahlrecht
bietet, ausgeschöpft hast.

Ich glaube, bei einer Kommunalwahl in Hessen würde ich Briefwahl machen.
Ganz in Ruhe, die vielen Kreuze setzen. :)

Fio.F
06-03-2016, 14:24
[QUOTE=Tobey84;44516282]Ich bin auf die Wahlbeteiligung gespannt, Kommunalwahlen waren in den letzten Jahren für viele Leute kaum Ansporn ihr Wahlrecht in Anspruch zu nehmen.[/QUOTE]

ich habe heute zum ersten Mal in meinem Leben kommunal gewählt

(übrigens wie geplant mit Lineal und besonderer Stiftfarbe, also sehr individuell)

Chandler
06-03-2016, 15:00
[QUOTE=Fio.F;44516294]ich habe heute zum ersten Mal in meinem Leben kommunal gewählt

(übrigens wie geplant mit Lineal und besonderer Stiftfarbe, also sehr individuell)[/QUOTE]

Also ungültig oder wie? Das wird die Auszählenden im Wahllokal (die schnell fertig werden wollen) gewiss enorm beeindrucken.

Tobey84
06-03-2016, 15:08
[QUOTE=Chandler;44516385]Also ungültig oder wie? Das wird die Auszählenden im Wahllokal (die schnell fertig werden wollen) gewiss enorm beeindrucken.[/QUOTE]

Kommt auf das Kommunalwahlrecht Hessen's an. Bei den Bundestagswahlen, kein Problem:

https://www.bundeswahlleiter.de/de/glossar/texte/Schreibstift_in_der_Wahlkabine.html

EDIT: Habe in dem Wahlrecht von Hessen nichts Spezielles gefunden, also gilt die Aussage des Bundeswahlleiters.

Fio.F
06-03-2016, 15:20
Ein Stimmzettel mit einem einzigen astrein gemachten Kreuz in einer Farbe die garantiert keiner der Auszählenden zur Hand hat, ein Stimmzettel aus dem also eindeutig die Wahlabsicht hervorgeht soll nur deshalb für ungültig erklärt werden, weil er nicht mit dem bereit liegenden Kuli gemacht wurde ?

das wäre aber mutig !

Ich habe ja immer noch die Gelegenheit heute abend bei der Auszählung vorstellig zu werden und könnte darauf achten wo mein Wahlzettel landet.

Herzblatt
06-03-2016, 15:20
[QUOTE=Chandler;44516385]Also ungültig oder wie? Das wird die Auszählenden im Wahllokal (die schnell fertig werden wollen) gewiss enorm beeindrucken.[/QUOTE]

So lange man erkennen kann, welche Partei bzw. welchen Kandidaten der Wähler
gewählt hat, ist es ganz egal, ob das Kreuz grün, rot oder pink ist.
Der Wählerwille muss eindeutig zu sehen sein.

Sollte es nicht ganz eindeutig sein, wird der Stimmzettel, allen
auszählenden Wahlhelfern und dem Wahlvorstand vorgelegt und gemeinsam
entschieden, ob man den Wählerwillen erkennen kann.
Das war z.B. oft bei korrigierten Stimmzetteln so.
Angekreuzt, dann durchgestrichen und woanders neu angekreuzt.

So lange nicht zu viele Kreuze gemacht wurden, keine Unterschrift darunter gesetzt wurde
oder kein persönlicher Kommentar auf den Stimmzettel geschrieben wurde - "Alles Idioten" war dabei der Favorit - gab es nie Probleme, auch eigenwillig ausgefüllte Stimmzettel zu
zählen.
:)

Berghuhn
06-03-2016, 15:33
Ich habe diese über hundert Kreuze schon vor Wochen per Briefwahl am heimischen Schreibtisch gemacht... Mein Mann und ich haben mit unseren Stimmzetteln im Tapetenformat Teamwork gemacht... (ja, ja, verboten... :D)

Jeder von uns hat ein paar Menschen, die er persönlich kennt, mit Stimmen bedacht - und sich ansonsten bei den ganzen Reststimmen für eine Liste entschieden.
(Ich habe sogar ganz *in Memoriam* dem Bruder eines Exfreundes drei Stimmen gegeben, obwohl ich seine politische Ausrichtung nicht (mehr) schätze :schäm:)
Während mein Mann z. B. seine ehemaligen Abteilungsleiter mit Stimmen gefüttert hat...

Bin gespannt, wie das hier in der Stadt heute wird - ist ja eher ein unbeweglicher Intrigantenstadl...
:undwech:

Herzblatt
06-03-2016, 15:38
[QUOTE=Berghuhn;44516474]Ich habe diese über hundert Kreuze schon vor Wochen per Briefwahl am heimischen Schreibtisch gemacht... Mein Mann und ich haben mit unseren Stimmzetteln im Tapetenformat Teamwork gemacht... (ja, ja, verboten... :D)

Jeder von uns hat ein paar Menschen, die er persönlich kennt, mit Stimmen bedacht - und sich ansonsten bei den ganzen Reststimmen für eine Liste entschieden.
(Ich habe sogar ganz *in Memoriam* dem Bruder eines Exfreundes drei Stimmen gegeben, obwohl ich seine politische Ausrichtung nicht (mehr) schätze :schäm:)
Während mein Mann z. B. seine ehemaligen Abteilungsleiter mit Stimmen gefüttert hat...

Bin gespannt, wie das hier in der Stadt heute wird - ist ja eher ein unbeweglicher Intrigantenstadl...
:undwech:[/QUOTE]


Die Wahlbeteiligung ist auf jeden Fall höher als vor 5 Jahren. :d:

Üfli
06-03-2016, 15:57
Bei den ganzen Kreuzchen in Hessen warte ich auf das erste YT-Video wo aus der Wahlkabine ein "BINGO" erschallt...:zahn:

Dennis|Natascha
06-03-2016, 16:10
Habe kistenweisem gesetzt durchgestrichen und andere leite bedacht.

ManOfTomorrow
06-03-2016, 16:36
Das interessanteste an den Wahlergebnissen der Kommunalwahl wird wohl noch sein, wie die AfD im Vergleich zu den Umfragen abschneidet - in Frankfurt z.B. lag sie ja zuletzt bei 6% in den Umfragen.

Falls sie wesentlich stärker abschneiden sollte, kann man für nächste Woche wohl eine Art Wahlschock erwarten. ;)

Frosch17
06-03-2016, 16:45
[QUOTE=Herzblatt;44516429]Sollte es nicht ganz eindeutig sein, wird der Stimmzettel, allen
auszählenden Wahlhelfern und dem Wahlvorstand vorgelegt und gemeinsam
entschieden, ob man den Wählerwillen erkennen kann.
Das war z.B. oft bei korrigierten Stimmzetteln so.
Angekreuzt, dann durchgestrichen und woanders neu angekreuzt.[/QUOTE]

Ich nehme mal an, mit den Ergebnissen ist wohl eher später zu rechnen.

Herzblatt
06-03-2016, 16:53
[QUOTE=ManOfTomorrow;44516701]Das interessanteste an den Wahlergebnissen der Kommunalwahl wird wohl noch sein, wie die AfD im Vergleich zu den Umfragen abschneidet - in Frankfurt z.B. lag sie ja zuletzt bei 6% in den Umfragen.

Falls sie wesentlich stärker abschneiden sollte, kann man für nächste Woche wohl eine Art Wahlschock erwarten. ;)[/QUOTE]

Von einer Kommunalwahl würde ich nicht unbedingt auf Ergebnisse bei Landtagswahlen
schließen.
Eine Kommunalwahl ist meistens eine Kandidaten-Sympathie-Wahl.
Man kennt die zur Wahl stehenden Politiker oft persönlich und unterstützt
Freunde, Arbeitskollegen oder Bekannte.

Bei einer Landtagswahl fühlt man sich den Kandidaten nicht sonderlich
verbunden und somit es mehr eine Parteien-Wahl.

Sehe ich jedenfalls so.:)

cincin
06-03-2016, 17:17
Das ist so in kleinen Kommunen. Auf (Groß-)Städte läßt sich das aber nicht unbedingt übertragen.

hockeyfan
06-03-2016, 18:07
[QUOTE=ManOfTomorrow;44516701]Das interessanteste an den Wahlergebnissen der Kommunalwahl wird wohl noch sein, wie die AfD im Vergleich zu den Umfragen abschneidet - in Frankfurt z.B. lag sie ja zuletzt bei 6% in den Umfragen.

Falls sie wesentlich stärker abschneiden sollte, kann man für nächste Woche wohl eine Art Wahlschock erwarten. ;)[/QUOTE]

Bei uns im Kreis hat es die AfD, wenn ich mich nicht täusche, nur fertig gebracht eine Liste für den Kreistag zu stellen. Auch die Wahlwerbung war sehr nichts sagend gewesen dafür das die Kommunalwahlen diesesmal wieder eher Richtung kommunaler Themen gehen-

Dennis|Natascha
06-03-2016, 18:41
Wir haben sehr hohe Wahlbeteiligung. Ergebnisse kommen bald.

Saruman
06-03-2016, 18:50
Frankfurt vermeldet 37,3 Prozent (2011: 42,4 Prozent) Wahlbeteiligung.

reddevil
06-03-2016, 18:51
hr läuft, gibt aber noch nix konkretes. wohl bis 21 uhr warten :D

reddevil
06-03-2016, 18:52
bad karlshafen afd 22,3 :eek: :eek: :eek:

reddevil
06-03-2016, 18:53
ffm 37% wahlbeteiligung nur :ko:

Saruman
06-03-2016, 18:57
Zwischenergebnis Kassel http://www.stadt-kassel.de/politik/wahlen/kommunalwahl/2016/infos/22724/index.html/index.html Hui.

Dennis|Natascha
06-03-2016, 18:57
Dann hoffen wir mal das Bad karslhafen ne Ausnahme ist. In Rüsselsheim gabs auch nen Erdrutsch.

reddevil
06-03-2016, 18:58
[QUOTE=Saruman;44517102]Zwischenergebnis Kassel http://www.stadt-kassel.de/politik/wahlen/kommunalwahl/2016/infos/22724/index.html/index.html Hui.[/QUOTE]

und das im roten kassel....