PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : The People v. O.J. Simpson: American Crime Story


Werbung

Bijou
07-02-2016, 17:32
http://i.imgur.com/7MsHCLG.jpg

[QUOTE]THE PEOPLE V. O.J. SIMPSON: AMERICAN CRIME STORY goes inside the O.J. Simpson trial with a look at the legal teams battling to convict or acquit Simpson of double homicide. It explores how a combination of prosecution overconfidence, defense shrewdness, and the LAPD's history with the city's African-American community gave a jury what it needed: reasonable doubt.[/QUOTE]


Als ich das erste Mal von den Dreharbeiten, den Schauspielern (u. a. John Travolta, Cuba Gooding Jr., David Schwimmer) und den Machern der Serie (Brad Falchuck und Ryan Murphy = Glee, American Horror Story, Nip/Tuck, Scream Queens) dachte ich erst das wird eine Art schlechte Comedy. Aber die gerade gelaufene erste Folge bekommt super Kritiken, bei IMDB über 9 Sterne, das habe ich dort bei noch keiner TV Serie gesehen :o

Ich bin gerade angefangen die erst Folge zu schauen und muss sagen, dass es richtig gut gemacht ist, und eigentlich nur Gooding Jr. als O.J. ein Fehlgriff ist :D Sara Paulson als Marcia Clark dagegen ist ganz toll :d:

Ich kann mich noch gut an die Verfolgung im Bronco, die Verhandlung, den Handschuh und den Freispruch erinnern und bin sehr gespannt wie sich die Serie entwickelt :trippel: :trippel: :trippel:

Rachel Green
07-02-2016, 17:36
Ich bin auch schon tierisch gespannt, warte aber bis die Serie auf deutsch verfügbar ist. :helga:

Bijou
07-02-2016, 17:43
[QUOTE=Rachel Green;44409943]Ich bin auch schon tierisch gespannt, warte aber bis die Serie auf deutsch verfügbar ist. :helga:[/QUOTE]

Drücke dir die Daumen, dass das schnell geht :D

Bijou
07-02-2016, 17:54
Haha, Kourtney und Khloe Kardashian liefen eben als Kiddies duch die Kirche :D (Kris Jenner war ja eine sehr gute Freundin von Nicole und ihr Ex Robert Kardashian sehr guter Freund und dann auch Anwalt von OJ).

Couchgeflüster
07-02-2016, 19:20
jaa genau! - aber wo war kim? im abspann stand: .... as kim kardashian

kommt da wieder eine neue folge die nächste woche?

Bijou
07-02-2016, 19:29
[QUOTE=Couchgeflüster;44410414]jaa genau! - aber wo war kim? im abspann stand: .... as kim kardashian

kommt da wieder eine neue folge die nächste woche?[/QUOTE]

erwähnt wurde kim glaub ich nicht von Kris, aber im Abspann hab ich ihren Namen auch gesehen. Ich glaub es waren auch drei Kinder am Rumspielen in der Kirche, vielleicht war sie eins davon.

Nächste Woche müsste es weitergehen, gibt 10 Folgen insgesamt.

Couchgeflüster
07-02-2016, 19:37
[QUOTE=Bijou;44410480]erwähnt wurde kim glaub ich nicht von Kris, aber im Abspann hab ich ihren Namen auch gesehen. Ich glaub es waren auch drei Kinder am Rumspielen in der Kirche, vielleicht war sie eins davon.

Nächste Woche müsste es weitergehen, gibt 10 Folgen insgesamt.[/QUOTE]

ah okay .. ich glaub,dass war ein junge? also dann eben robert jr. *gg* na dann bin ich schon auf die nächste gespannt!

iw erinnert mich der robert an mr.shefield!

http://vignette3.wikia.nocookie.net/doblaje/images/f/fe/The_nanny_maxwell_sheffield.jpg/revision/latest?cb=20140319205731&path-prefix=es


(so mit der grauen strähne *kicher*)

Vespertine
12-03-2016, 02:32
total krass, wie stark sarah wie marcia aussieht manchmal

https://49.media.tumblr.com/68d7823913b1034ecbc9c2b8a306bd8b/tumblr_o3shabfhUs1sz2mglo1_500.gif
https://49.media.tumblr.com/276934996a87378085ea221c603b56a2/tumblr_o3shabfhUs1sz2mglo3_500.gif

mom kann echt alles spielen :anbet:

und noch krasser, wie sie hypodermic sally aus ahs und marcia manchmal am selben tag gespielt hat.

hoffentlich gewinnt sie ihren 1. emmy für marcia (und sally :zahn:)

Vespertine
10-04-2016, 01:54
das staffelfinale war sehr gut.
ich kann wirklich nicht verstehen, wie man ihn für unschuldig erklären konnte,
denn ich hätte ihn nach nur einen blick auf die beweise einsperren lassen.
mag aber vielleicht auch an Gooding Juniors schlechter Performance liegen. :help:

Noch weniger kann ich aber verstehen, wie im IOFF Müll wie Big Bang Theory oder 2 Broke Girls zu tode diskutiert wird und so gute Serien kaum Beachtung finden. :engel:

Bijou
10-04-2016, 11:16
[QUOTE=Vespertine;44634644]das staffelfinale war sehr gut.
ich kann wirklich nicht verstehen, wie man ihn für unschuldig erklären konnte,
denn ich hätte ihn nach nur einen blick auf die beweise einsperren lassen.
mag aber vielleicht auch an Gooding Juniors schlechter Performance liegen. :help:
[/QUOTE]

Das konnte schon vor Goodings schlechter Performance niemand verstehen. Nicht mal Robert Kardashian, sein Gesichtsausdruck direkt währen des "Not guilty" spricht Bände. Absolute Fassungslosigkeit.


ioJk2MSxDkg

(Kardashian steht direkt vor OJ)

Als er damals freigesprochen wurde, hatte ich den Eindruck das war reine Angst davor was passiert wenn sie ihn verurteilen. Die Rodney King Geschichte war relativ frisch und wahrscheinlich hätten größere Teile L.A.s und anderer Städte nach einer Verurteilung in Schutt und Asche gelegen.

Ich habe die Serie noch nicht weiter geguckt, bin aber gespannt, ob ich heute wieder zu dem Eindruck von damals komme.

Vespertine
10-04-2016, 13:43
Bei Schwimmer konnte man die Fassungslosigkeit auch eindeutig erkennen. :d:

man hat die schauspieler - außer gooding - optisch sehr gut ausgewählt, krass. :o


wurde eigentlich der rassistische cop für die morde angeklagt oder war am ende niemand im knast?
wird nämlich in der serie gar nicht aufgeklärt.

Fritz Karl
10-04-2016, 13:52
[QUOTE=Vespertine;44635486]
wurde eigentlich der rassistische cop für die morde angeklagt oder war am ende niemand im knast?
wird nämlich in der serie gar nicht aufgeklärt.[/QUOTE]
?????
Der Cop für die Morde angeklagt????
Falls Du Dich mit dem mal etwas beschäftigen willst, dann hab ich hier ein nettes Video (ca. 4 Stunden), in dem ein berühmter US-Staatsanwalt sehr deutlich darstellt was in dem Fall schiefgelaufen ist und dass Simpson zu 100% schuldig war.

youtube.com/watch?v=S9F90DHsOdg

Vespertine
10-04-2016, 14:44
okay, ich hab vielleicht nicht ganz aufgepasst,
aber da O.J. freigesprochen wurde, hat man doch sicher die theorie für wahr empfunden, dass es eigentlich das LAPD war, das ihn für die Morde verantwortlich machen wollte. :kopfkratz

immerhin wurde deswegen ja auch das tonband des rassisten abgespielt, was wohl viele dazu bewegt hat, O.J. als unschuldig zu sehen.

und danke für den link, ich skippe mal durch. :D

ich sehe grade, dass O.J. zur zeit im knast sitzt. zwar für was anderes, aber gerechtigkeit obsiegt immer. :anbet:

Vespertine
10-04-2016, 14:53
die 2. staffel handelt übrigens über hurricane katrina.

Bijou
10-04-2016, 15:02
[QUOTE=Vespertine;44635687]okay, ich hab vielleicht nicht ganz aufgepasst,
aber da O.J. freigesprochen wurde, hat man doch sicher die theorie für wahr empfunden, dass es eigentlich das LAPD war, das ihn für die Morde verantwortlich machen wollte. :kopfkratz
[/QUOTE]

Die Verteidigung hat das gemacht (bzw. wohl so getan als ob), aber der Staat nicht. Darum keine Anklage.

Nur weil die Anklage mit ihrer Theorie nicht überzeugen konnte, kommt sie (die Anklage) nicht zu einer anderen Überzeugung.

dobbylikesme
10-04-2016, 22:03
Mir fehlen noch zwei Folgen. Hätte nicht gedacht, dass mich die Serie so fesseln würde. Ich bin besonders bestürzt, wie Marcia Clarke damals in den Medien zerrissen wurde. Ich erinner mich noch, das meine Mutter damals auch immer vorne mit dabei war. Monica Lewinski, Anita Hill, die 90er waren ein dunkles Jahrzehnt für den Feminismus.
Umso mehr freut es mich, dass Clarke's Geschichte jetzt endlich ins rechte Licht gerückt wird.

Fritz Karl
10-04-2016, 23:35
[QUOTE=dobbylikesme;44638040]Mir fehlen noch zwei Folgen. Hätte nicht gedacht, dass mich die Serie so fesseln würde. Ich bin besonders bestürzt, wie Marcia Clarke damals in den Medien zerrissen wurde. Ich erinner mich noch, das meine Mutter damals auch immer vorne mit dabei war. Monica Lewinski, Anita Hill, die 90er waren ein dunkles Jahrzehnt für den Feminismus.
Umso mehr freut es mich, dass Clarke's Geschichte jetzt endlich ins rechte Licht gerückt wird.[/QUOTE]
Naja, sämtliche persönliche Spekulationen um eine Affäre mit Darden oder sonstiges ist natürlich unschön.
Aber Marcia Clarkes Leistung als Staatsanwältin in diesem Fall war unterirdisch ... eine einzige Katastrophe.
Die Opferfamilie und Arbeitskollegen waren auch alle nicht wirklich gut auf sie zu sprechen.

Monica Lewinsky wurde von der Clinton-Maschinerie annähernd zerstört und der Autor, der das Lügenbuch veröffentlichte, das fast Anita Hills Karriere ruinierte, ist jetzt Leiter eines Super PACs für Hillary Clinton.
Jaja, die Clintons und der Feminismus ...

Bijou
11-04-2016, 08:39
[QUOTE=Fritz Karl;44638280]Naja, sämtliche persönliche Spekulationen um eine Affäre mit Darden oder sonstiges ist natürlich unschön.
Aber Marcia Clarkes Leistung als Staatsanwältin in diesem Fall war unterirdisch ... eine einzige Katastrophe.
Die Opferfamilie und Arbeitskollegen waren auch alle nicht wirklich gut auf sie zu sprechen.
[/quote]

Magst du erörtern?

[QUOTE]
Monica Lewinsky wurde von der Clinton-Maschinerie annähernd zerstört und der Autor, der das Lügenbuch veröffentlichte, das fast Anita Hills Karriere ruinierte, ist jetzt Leiter eines Super PACs für Hillary Clinton.
Jaja, die Clintons und der Feminismus ...[/QUOTE]

Was habe die Clintons mit OJ oder der Clark zu tun? :confused:

Fritz Karl
11-04-2016, 15:12
[QUOTE=Bijou;44638581]Magst du erörtern?[/QUOTE]
Ja klar.
Marcia Clark und Christopher Darden haben etliche schwer belastende Beweise der Jury überhaupt nicht präsentiert.
z.B. die Suizidnotiz von Simpson, den "Fluchtversuch" mit Verkleidung und Bargeld, das aufgezeichnete Verhör von Simpson mit Detectives Vanatter und Lange, in dem Simpson nicht weiss, wie er sich die tiefe Schnittwunde an seinem linken Mittelfinger zugezogen hat.
Die schwer belastenden Beweise die der Jury präsentiert wurden, wurden wegen mangelnder Vorbereitung sowohl in der Verhandlung als auch im Abschlussplädoyer schwach präsentiert.
Das Gegenargument der Verschwörung wurde nicht ausreichend entkräftet.

Dazu ein paar Kommentare von Vincent Bugliosi:
eWhP7Jq2J-Y&nohtml5=False
Vd-NtRbbYB0&nohtml5=False
jtCSlMWT7to&nohtml5=False

Oder nochmal ganz ausführlich:
S9F90DHsOdg&nohtml5=False

[QUOTE=Bijou;44638581]
Was habe die Clintons mit OJ oder der Clark zu tun? :confused:[/QUOTE]
Mit OJ eigentlich nix. Außer dass Alan Dershowitz (einer der Verteidiger von OJ) ein Freund von Bill Clinton ist.
Jedoch mit Monica Lewinsky oder Anita Hill und dem (nicht von mir) angesprochenen Feminismus haben die Clintons doch etwas mehr zu tun.
Aber Du hast recht, dass das eigentlich wenig mit diesem Fall zusammenhängt.

Edit: Leider funktionieren die Youtube-Clips nicht direkt, aber wenn man unter den jeweiligen Videos auf "Youtube Video" klickt, dann wird man zum Video verlinkt.

Bijou
11-04-2016, 15:47
[QUOTE=Fritz Karl;44639310]Ja klar.
Marcia Clark und Christopher Darden haben etliche schwer belastende Beweise der Jury überhaupt nicht präsentiert.
z.B. die Suizidnotiz von Simpson, den "Fluchtversuch" mit Verkleidung und Bargeld, das aufgezeichnete Verhör von Simpson mit Detectives Vanatter und Lange, in dem Simpson nicht weiss, wie er sich die tiefe Schnittwunde an seinem linken Mittelfinger zugezogen hat.
Die schwer belastenden Beweise die der Jury präsentiert wurden, wurden wegen mangelnder Vorbereitung sowohl in der Verhandlung als auch im Abschlussplädoyer schwach präsentiert.
Das Gegenargument der Verschwörung wurde nicht ausreichend entkräftet.
[/QUOTE]

Ah, danke!
Was waren das für Verhöre? Und warum wurden die Verhöre nicht verwendet? Hat doch bestimmt einen Grund, Clark wird sich doch nicht gedacht haben "och, das lass ich mal liegen" ;) ?


Auf A&E liefen grad die Verhöre von Simpson vom Zivilprozesse, fand ich sehr interessant. http://www.aetv.com/shows/oj-speaks-the-hidden-tapes

(und wie arrogant der Simpson teilweise ist :kater: :kater: :kater: ).

Fritz Karl
11-04-2016, 16:53
[QUOTE=Bijou;44639398]Ah, danke!
Was waren das für Verhöre? Und warum wurden die Verhöre nicht verwendet? Hat doch bestimmt einen Grund, Clark wird sich doch nicht gedacht haben "och, das lass ich mal liegen" ;) ?
[/QUOTE]
Wird in dem letzten Video besprochen, das ich verlinkt habe. In dem 4 Stunden-Teil von ca. 1:28:30 bis 1:44:00.
Der Grund warum es nicht verwendet wurde wird auch besprochen. Aber höre es Dir selbst an. Wenn ich es schreiben würde, würdest Du es vielleicht nicht glauben.

[QUOTE=Bijou;44639398]
Auf A&E liefen grad die Verhöre von Simpson vom Zivilprozesse, fand ich sehr interessant. http://www.aetv.com/shows/oj-speaks-the-hidden-tapes[/QUOTE]
Danke, das kenne ich noch nicht.
Ich werde es mir an ansehen.

[QUOTE=Bijou;44639398]
(und wie arrogant der Simpson teilweise ist :kater: :kater: :kater: ).[/QUOTE]
Das ist wirklich unfassbar. Wenigstens wurde er nach seinem Freispruch nie mehr so richtig akzeptiert und jetzt ist er eh da wo er hingehört.
Es ist auch unglaublich wie viele Menschen in den USA immer noch fest an seine Unschuld glauben.

Rebot
12-04-2016, 13:01
Hab die Serie jetzt mehr oder weniger an einem Stück geschaut nachdem in den USA das Finale gelaufen ist. Mir hat sie auch extrem gut gefallen. Vor allem das Finale hat mich nochmal sehr berührt.

Ich war seinerzeit noch etwas zu jung, um den Fall bewusst zu verfolgen und die volle Tragweite zu erfassen, aber ein paar prägnante Bilder wie Simpson mit den Handschuhen vor Gericht oder das Time Magazine Cover sind mir aus den Nachrichten noch in Erinnerung gewesen.

Leider muss ich auch sagen, dass ich ausgerechnet OJ mit Cuba Gooding jr nicht so gut besetzt fand, sein Spiel grenzte für mich häufiger an parodistische Übertreibung. Dafür war der Rest des Casts wirklich ausnahmslos exzellent. Sarah Paulson, Courtney B. Vance und Sterling K. Brown haben mich besonders beeindruckt.

Im Nachhinein erscheint es wirklich unglaublich, dass Simpson bei der Last an Beweisen nicht verurteilt wurde. Und dass Marcia Clark und Chris Darden sich das Heft so sehr aus der Hand nehmen ließen, dass der Fokus der Verhandlung immer mehr auf den Rassismus der US Strafverfolgungsbehörden ausgerichtet wurde und Simpson darüber frei kam. Auch wenn man den historisch-sozialen Hintergrund natürlich nie ganz ausblenden kann und der Rodney King Fall seinerzeit noch höchst aktuell war. Aber wie Darden im Finale zu Cochran sagte, in diesem Zusammenhang war Simpson dann lediglich der Erste, der aufgrunddessen frei kam und als Sieg für die Bürgerrechtsbewegung konnte man das letztlich wohl kaum verbuchen.

Hat jemand zufällig eines der Bücher, das diverse Beteiligte über den Fall geschrieben haben, gelesen? Ich spiele mit dem Gedanken, mir zu Beginn Marcia Clarks Buch zu kaufen und habe gerade bei Amazon gesehen, dass davon heute eine neue Ausgabe erschienen ist.

Felicious
09-01-2018, 14:13
Staffel 1 gibt es nun auf Netflix.

Habe die ersten 2 Folgen durch und bin absolut begeistert :anbet:

Nur die Kardashians in Folge 2 waren unnötig - wie ein unpassendes Comedyelement :hair:
Ich wusste aber bis gestern gar nicht, dass man die Kardashian schon vor ihrer Show kannte :o

Couchgeflüster
09-01-2018, 14:20
na wie falsch das doch war wo der robert kardashian mit den kindern über erfolg usw gesprochen hatte --> leider nein :/