PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schüsse in Viernheimer Kino


Werbung
';
'

redglori
23-06-2016, 16:38
FAZ.NET erfuhr aus Poilzeikreisen, dass der Täter wohl gegen 15 Uhr das Kinopolis betreten haben muss. Er sei schwer bewaffnet und maskiert.
Zeugen berichten von Schussabgaben. Es soll mehrere Verletzte geben.

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/schuesse-in-viernheimer-kino-bewaffneter-verschanzt-sich-offenbar-mehrere-verletzte-14304218.html

redglori
23-06-2016, 16:50
Die Polizei hat eine Nachrichtensperre verhängt.

BVG-Man
23-06-2016, 16:53
[QUOTE]Der Hessische Rundfunk berichtet von 25 Verletzten. Laut Bild sollen die Verletzungen durch Reizgas entstanden sein.

Die Polizei bestätigte dies zunächst nicht.[/QUOTE]

http://www.sueddeutsche.de/panorama/viernheim-bewaffneter-mann-verschanzt-sich-in-kino-in-hessen-mehrere-verletzte-1.3048749

1Live
23-06-2016, 16:58
[QUOTE]Der bewaffnete Mann, der sich in einem Kinokomplex im südhessischen Viernheim verschanzt hatte, ist nach Behördenangaben tot. Das bestätigte das Innenministerium dem HR-Hörfunk.[/QUOTE]

http://www.tagesschau.de/eilmeldung/eilmeldung-1329.html

redglori
23-06-2016, 17:01
Da hat die Polizei nicht lange abgewartet, gut so.

chucky
23-06-2016, 17:09
n-tv: alle geiseln wohl frei und unverletzt

BVG-Man
23-06-2016, 17:17
BBC World: ein Redakteur vom Darmstädter Echo berichtet, dass der Mann wohl eine Waffe auf die hereinstürmenden Polizisten gerichtet hatte.

Django78
23-06-2016, 17:36
laut Tagesschau also ein verwirrter Einzeltäter - das beruhigt natürlich ungemein...

Emotions
23-06-2016, 18:03
Wenn man mit einer Gaspistole auf eine SEK-Einheit losgeht, da muß man schon irgendwie verwirrt sein, oder man will seinem Leben ein Ende machen. Abwarten was da noch ermittelt wird...

zai-feh
23-06-2016, 20:01
[QUOTE=Emotions;44897266]Wenn man mit einer Gaspistole auf eine SEK-Einheit losgeht, da muß man schon irgendwie verwirrt sein, oder man will seinem Leben ein Ende machen. Abwarten was da noch ermittelt wird...[/QUOTE]

Wer mit Gas-/Paintball-/echter Pistole öffentlich rumfuchtelt, ruft automatisch - und auch richtigerweise - sofort das SEK auf den Plan. Denn das sind die Jungs und Mädels, die genau dafür ausgebildet wurden, Menschen mit (auch Fern-)Waffen ziemlich zügig auszuschalten.

golfern
23-06-2016, 20:15
BCpcB_25pDg

Django78
23-06-2016, 20:32
Jöh schau, er hatte ne Gaspistole

VERBIETET ALLE GASPISTOLEN!!!

Ornox
23-06-2016, 20:34
[QUOTE=Django78;44897718]Jöh schau, er hatte ne Gaspistole

VERBIETET ALLE GASPISTOLEN!!![/QUOTE]

Mit einer richtigen Waffe, hätte er mehr Schaden anrichten können. Deswegen gut das er darauf anscheinend keinen Zugriff hatte.

Edit: Aber eigentlich gibt es generell noch zu wenig genaue Infos, deswegen warte ich nun lieber erst mal ab.

Wunderbar
23-06-2016, 21:03
[QUOTE=Django78;44897210]laut Tagesschau also ein verwirrter Einzeltäter - das beruhigt natürlich ungemein...[/QUOTE]

[QUOTE=Django78;44897718]Jöh schau, er hatte ne Gaspistole

VERBIETET ALLE GASPISTOLEN!!![/QUOTE]

:confused:

Schreib doch einfach, was dich beunruhigt.
Dass ein Privatmensch Waffen besitzt, ist es ja wohl nicht.

Mr. Gordo
23-06-2016, 21:45
Es hätte wohl kaum einen Zeitpunkt gegeben, zu dem das Kino weniger Besucher gehabt hätte. Donnerstag ist der schwächste Wochentag, es sind keine Ferien, es ist die Nachmittagsschiene und bei 35° verirrt sich in Deutschland sowieso niemand in ein Kino.

Glücklicherweise kamen alle mit dem Schrecken davon, aber das alles wirft doch wirkliche Fragen bzgl. der Motive auf.

yippieh
23-06-2016, 21:57
[QUOTE=Django78;44897210]laut Tagesschau also ein verwirrter Einzeltäter - das beruhigt natürlich ungemein...[/QUOTE]

:confused:

Was sollte JEMANDEN an dieser Straftat auch nur peripher jemals beunruhigen ? Und wie willste das oder ähnliche Kriminalität verhindern ?
Irgendwie nichts wirklich passiert. Das Motiv allein sorgt für Aufklärung.
Ne ganze Reihe Verrückte, die da draussen rumlaufen. Kannste ja nicht alle einsperren und futuristisches "predicted crime management" dauert auch noch etwas :D

Wenns stimmt, was für ein Trottel. Geht mit ner Gaspistole zu ner Geiselnahme und Schiesserei mit dem SEK.

seija76
23-06-2016, 22:06
https://twitter.com/erzaehlmirnix/status/746071210748968961?lang=de

yippieh
23-06-2016, 22:08
[QUOTE=seija76;44898069]https://twitter.com/erzaehlmirnix/status/746071210748968961?lang=de[/QUOTE]

Liebst Du die Farbe BLAU ? :D Glaub der link geht nicht...oder ?

Voila

https://abload.de/img/clqtwtnwiaahcjh.jpgla64uq2.jpg (http://abload.de/image.php?img=clqtwtnwiaahcjh.jpgla64uq2.jpg)

Pinsel
23-06-2016, 22:10
[QUOTE=yippieh;44898025]:confused:

Was sollte JEMANDEN an dieser Straftat auch nur peripher jemals beunruhigen ? Und wie willste das oder ähnliche Kriminalität verhindern ?
Irgendwie nichts wirklich passiert. Das Motiv allein sorgt für Aufklärung.
Ne ganze Reihe Verrückte, die da draussen rumlaufen. Kannste ja nicht alle einsperren und futuristisches "predicted crime management" dauert auch noch etwas :D

Wenns stimmt, was für ein Trottel. Geht mit ner Gaspistole zur ner Schiesserei mit dem SEK.[/QUOTE]

Ist das ernst gemeint? :confused:

Nichts wirklich passiert? Ist das für dich Alltag, beim Kinobesuch um dein Leben fürchten zu müssen?

Dennis|Natascha
23-06-2016, 22:25
Das war bei mir um die Ecke. Hab aber nichts mitgekriegt. Les das erst hier.

yippieh
23-06-2016, 23:14
[QUOTE=Pinsel;44898091]Ist das ernst gemeint? :confused:

Nichts wirklich passiert? Ist das für dich Alltag, beim Kinobesuch um dein Leben fürchten zu müssen?[/QUOTE]

Wieviel Tote gibts denn jetzt ? :nixweiss:
Hab in den letzten Monaten auf den Autobahnen dieses Landes davon mehrere gesehen...fürchte ich deshalb beim Autofahren um mein Leben ?

Passieren seit Wochen regelmässig Kinogeiselnahmen ? Das ganze Leben ist "gefährlich". Ich mach mir doch keinen Kopf wegen einer Kinogeiselnahme eines...???
...oder weil es jeden Tag schon immer Kriminalität und Verrückte gab, etwas passieren könnte und hier noch nicht einmal den Grund des Täters kenne (sondern wieder nur Verschwörungszeug).

Und ja, klar muss das für die Besucher schlimm gewesen sein. Wenn ich aber die Tagesschau/Nachrichten vor X Jahren mal sehe, meist in den 3.Programmen die von vor 20 Jahren, dann war das damals gar nicht so viel anders und lebe immer noch
Vor bestimmten Krankenheiten hab ich beim Drübernachdenken Angst, aber nicht vorm Leben inkl am WE ins Kino gehen.

Mr. Gordo
23-06-2016, 23:32
[QUOTE=yippieh;44898356]

Passieren seit Wochen regelmässig Kinogeiselnahmen ? Das ganze Leben ist "gefährlich". Ich mach mir doch keinen Kopf, nur weil es jeden Tag überall Kriminalität gibt, etwas passieren könnte und hier noch nicht einmal den Grund des Täters kenne (sondern wieder nur Verschwörungszeug).

[/QUOTE]

Vielleicht liest du einfach die falschen Medien, wenn dir dieses "Verschwörungszeug" begegnet.
Zum heutigen Fall und seinem Täter ist mir dahingehend nichts über den Bildschirm gelaufen.

Hibiskus
23-06-2016, 23:39
[QUOTE=Wunderbar;44897814]:confused:

Schreib doch einfach, was dich beunruhigt.
Dass ein Privatmensch Waffen besitzt, ist es ja wohl nicht.[/QUOTE]

ich würde mir davon keine Erkenntnis versprechen :D

SilverER
23-06-2016, 23:44
[QUOTE=yippieh;44898356]Wieviel Tote gibts denn jetzt ? :nixweiss:
Hab in den letzten Monaten auf den Autobahnen dieses Landes davon mehrere gesehen...fürchte ich deshalb beim Autofahren um mein Leben ?

Passieren seit Wochen regelmässig Kinogeiselnahmen ? Das ganze Leben ist "gefährlich". Ich mach mir doch keinen Kopf wegen einer Kinogeiselnahme eines...???
...oder weil es jeden Tag schon immer Kriminalität und Verrückte gab, etwas passieren könnte und hier noch nicht einmal den Grund des Täters kenne (sondern wieder nur Verschwörungszeug).

Und ja, klar muss das für die Besucher schlimm gewesen sein. Wenn ich aber die Tagesschau/Nachrichten vor X Jahren mal sehe, meist in den 3.Programmen die von vor 20 Jahren, dann war das damals gar nicht so viel anders und lebe immer noch
Vor bestimmten Krankenheiten hab ich beim Drübernachdenken Angst, aber nicht vorm Leben inkl am WE ins Kino gehen.[/QUOTE]
:d: :D

yippieh
24-06-2016, 00:07
[QUOTE=Mr. Gordo;44898405]Vielleicht liest du einfach die falschen Medien, wenn dir dieses "Verschwörungszeug" begegnet.
Zum heutigen Fall und seinem Täter ist mir dahingehend nichts über den Bildschirm gelaufen.[/QUOTE]

Ach komm. Twitter und Konsorten. Facebook verweigere ich dahingehend konsequent. Alles mit Besorgnis sowieso :D
Also NOPE, da bin ich Gott sei dank nicht unterwegs.
Immerhin, sobald etwas passiert dauert es max 1-2h bis dieses unsägliche "Polizei mit Nachrichtensperre" kommt.
Bild schrob etwas von Patronengurt & Handgranate...also sagt der Spiegel. Ganz junger Täter, könnte also schon einen "muslimischen" oder terroristischen Hintergrund geben.
Aber wait & see, find es gut dass die Polizei erstmal ermittelt und sich Zeit lässt.

goldstern
24-06-2016, 00:08
Ich würde ja gerne mal in der #PrayforGermany Twitter-Timeline schreiben, dass das Achtelfnale erst am Sonntag ist, aber ich hab Angst vor eine Shitstorm :schäm:

Hibiskus
24-06-2016, 00:09
[QUOTE=yippieh;44898356]Wieviel Tote gibts denn jetzt ? :nixweiss:
Hab in den letzten Monaten auf den Autobahnen dieses Landes davon mehrere gesehen...fürchte ich deshalb beim Autofahren um mein Leben ?

Passieren seit Wochen regelmässig Kinogeiselnahmen ? Das ganze Leben ist "gefährlich". Ich mach mir doch keinen Kopf wegen einer Kinogeiselnahme eines...???
...oder weil es jeden Tag schon immer Kriminalität und Verrückte gab, etwas passieren könnte und hier noch nicht einmal den Grund des Täters kenne (sondern wieder nur Verschwörungszeug).

Und ja, klar muss das für die Besucher schlimm gewesen sein. Wenn ich aber die Tagesschau/Nachrichten vor X Jahren mal sehe, meist in den 3.Programmen die von vor 20 Jahren, dann war das damals gar nicht so viel anders und lebe immer noch
Vor bestimmten Krankenheiten hab ich beim Drübernachdenken Angst, aber nicht vorm Leben inkl am WE ins Kino gehen.[/QUOTE]
Aber vor über 20 Jahre war meine Welt noch in Ordnung:nixweiss:: heute ist das leider ein bisschen anders:teufel: aber stimmt:d: ich lebe noch :D und ins Kino gehen lohnt sich zum Glück auch kaum noch :freu:

dracena
24-06-2016, 00:15
[QUOTE=yippieh;44898356]Wieviel Tote gibts denn jetzt ? :nixweiss:
[/QUOTE]

Wieviele Tote müssen es denn sein, bis du dein legeres Schulterzucken ablegst?

Hibiskus
24-06-2016, 00:30
[QUOTE=yippieh;44898474]Ach komm. Twitter und Konsorten. Facebook verweigere ich dahingehend konsequent. Alles mit Besorgnis sowieso :D
Also NOPE, da bin ich Gott sei dank nicht unterwegs.
Immerhin, sobald etwas passiert dauert es max 1-2h bis dieses unsägliche "Polizei mit Nachrichtensperre" kommt.
Bild schrob etwas von Patronengurt & Handgranate...also sagt der Spiegel. Ganz junger Täter, könnte also schon einen "muslimischen" oder terroristischen Hintergrund geben.
Aber wait & see, find es gut dass die Polizei erstmal ermittelt und sich Zeit lässt.[/QUOTE]

:) immer häppchenweise servieren, das ist bekömmlicher für die Verdauung:D

Emotions
24-06-2016, 00:40
Wenn ich mir die kleinen Magazine (kurze Patronen) der MP5 angucke (siehe Bild) (http://www.focus.de/politik/videos/viernheim-er-hat-auf-meinen-kopf-gezielt-kinomitarbeiter-schildert-horror-stunden-im-kinopolis_id_5664599.html), kommt man damit durch Schutzwesten bei potenziellen Attentätern?

Hier der Kugelvergleich MP5 zur AK47:

https://i.imgur.com/M5ASw9y.jpg

bammbamm
24-06-2016, 00:49
[QUOTE=Emotions;44898549]Wenn ich mir die kleinen Magazine (kurze Patronen) der MP5 angucke (siehe Bild) (http://www.focus.de/politik/videos/viernheim-er-hat-auf-meinen-kopf-gezielt-kinomitarbeiter-schildert-horror-stunden-im-kinopolis_id_5664599.html), kommt man damit durch Schutzwesten bei potenziellen Attentätern?

Hier der Kugelvergleich MP5 zur AK47:

https://i.imgur.com/M5ASw9y.jpg [/QUOTE]

kommt auf die schutzweste und munitionstyp an. auch bedeutet ja ein treffer in die schutzweste nicht zwingend das jemand nicht verletzt wird, die wucht des schusses kann immernoch so stark sein das zb rippen gebrochen werden oder organe beschädigt und jemand ausser gefecht setzt, bei schutzwesten gehts in erster linie darum das jemand nicht tödliche verletzungen erleidet und nicht das sie unverwundbar gegen kugeln machen

Django78
24-06-2016, 01:20
Es ist ein Patronenvergleich, das nur nebenbei - und da die Landespolizei mittlerweile auf Action4 Munition von RUAG setzt, kann ich mir gut vorstellen, daß die auch in der MP5 Verwendung finden, nicht mehr die gute alte FullMetalJacket, mit der sich der Bund rumschlagen muß...
Westendurchdringend sind die auch nicht, aber ich glaube drei davon auf die Brust sorgen für genügend Kurzatmigkeit beim Gegenüber, um auf den Kopf zielen zu können...

Je kleiner und spitzer das Projektil ist, umso größer die Chance, eine Schutzweste zu durchdringen, weshalb Anti-Terror-Einheiten jetzt auf das Projekt Five-SeveN von Herstal oder auch die PDW-MP7 von hk zurückgreifen.

Im übrigen ist es ein Äpfel-und-Birnen-Vergleich, die MP5 in 9x19 ist eine Maschinenpistole, ein Präzisionswunder wenn man bedenkt aus welcher Zeit sie stammt, die Avtomat Kalashnikowa in 7,62x39 ist ein Sturmgewehr, ein archaisches Fire-and-forget-Werkzeug, dessen Lastenheft auf Ausdauer und widriges Wetter angepasst war und nicht auf Präzision...

Hibiskus
24-06-2016, 01:34
[QUOTE=Django78;44898620]Es ist ein Patronenvergleich, das nur nebenbei - und da die Landespolizei mittlerweile auf Action4 Munition von RUAG setzt, kann ich mir gut vorstellen, daß die auch in der MP5 Verwendung finden, nicht mehr die gute alte FullMetalJacket, mit der sich der Bund rumschlagen muß...
Westendurchdringend sind die auch nicht, aber ich glaube drei davon auf die Brust sorgen für genügend Kurzatmigkeit beim Gegenüber, um auf den Kopf zielen zu können...

Je kleiner und spitzer das Projektil ist, umso größer die Chance, eine Schutzweste zu durchdringen, weshalb Anti-Terror-Einheiten jetzt auf das Projekt Five-SeveN von Herstal oder auch die PDW-MP7 von hk zurückgreifen.

Im übrigen ist es ein Äpfel-und-Birnen-Vergleich, die MP5 in 9x19 ist eine Maschinenpistole, ein Präzisionswunder wenn man bedenkt aus welcher Zeit sie stammt, die Avtomat Kalashnikowa in 7,62x39 ist ein Sturmgewehr, ein archaisches Fire-and-forget-Werkzeug, dessen Lastenheft auf Ausdauer und widriges Wetter angepasst war und nicht auf Präzision...[/QUOTE]

und dafür hab ich dich von der igno liste genommen:maso::D

Django78
24-06-2016, 01:35
[QUOTE=Hibiskus;44898633]und dafür hab ich dich von der igno liste genommen:maso::D[/QUOTE]

hat Dich niemand drum gebeten...

Hibiskus
24-06-2016, 01:39
[QUOTE=Django78;44898634]hat Dich niemand drum gebeten...[/QUOTE]

in Zukunft bin ich klüger :schäm:

HobbyChinese
24-06-2016, 02:28
[QUOTE=Django78;44897718]Jöh schau, er hatte ne Gaspistole

VERBIETET ALLE GASPISTOLEN!!![/QUOTE]

Gute Idee. Dafür :d:

BVG-Man
24-06-2016, 03:22
[QUOTE=Hibiskus;44898633]und dafür hab ich dich von der igno liste genommen:maso::D[/QUOTE]

Ein Fehler, der mir nicht passieren wird. :D

Little_Ally
24-06-2016, 09:26
Für die Leute im Kino war die Geiselnahme übrigens nicht lustig, die hatten Todesangst: (http://web.de/magazine/panorama/geiselnahme-viernheim-kopf-gezielt-31642736)

[QUOTE]
..."Erst als er dann zu uns kam mit der Waffe und uns aufgefordert hat, uns auf den Boden zu legen, da hab' ich gemerkt: Es ist ernst."

Dann habe der Mann die Angestellten gefragt, ob die Türen zu seien. Blakaj habe sie geschlossen. "Die letzte Tür hat geklemmt, da hat er mit der Waffe direkt auf meinen Kopf gezielt." ...

Der Täter habe ihn dann nach oben in die Personalräume geschickt. Im Aufzug habe er gehört, wie auf einen Kollegen geschossen wurde. Der sei aber unverletzt geblieben. ...[/QUOTE]

fraktal
24-06-2016, 09:56
[QUOTE=Django78;44898634]hat Dich niemand drum gebeten...[/QUOTE]


Das ist hier so.
Mit der Ignoliste kann man sich Meinungen oder Leute die man nicht mag vom Hals halten.
Natürlich kann man sie auch gegen Sachkenntnis oder Wissen im allgemeinen einsetzen.
Wird anscheinend beides gerne gemacht.

Leute die mit Igno arbeiten finde ich extrem sonderbar. Stelle mir immer vor mit jemandem "in echt" kontrovers zu diskutieren und pötzlich setzt er sich Kopfhörer und Schlafbrille auf.
Jemand anders aushalten zu können ist eine wichtige Fähigkeit.

Achja falls Du es noch nicht weißt: Sich mit Waffen auszukennen macht einen per se verdächtig.
Man ist dann mindestens "So einer"

Das wird uns noch schwer auf die Füsse fallen, wenn die Zombie Apokalypse kommt.

Mir solls recht sein. ;)

Emotions
24-06-2016, 10:18
[QUOTE=Django78;44898620]

Je kleiner und spitzer das Projektil ist, umso größer die Chance, eine Schutzweste zu durchdringen, weshalb Anti-Terror-Einheiten jetzt auf das Projekt Five-SeveN von Herstal oder auch die PDW-MP7 von hk zurückgreifen.

[/QUOTE]

Ja, dahin ging meine Frage, eben ob man angesichts von Terroristen mit Kugelschutzwesten auf dem neuesten Stand ist um sich dieser Bedrohung effektiv zu stellen.

fraktal
24-06-2016, 10:32
[QUOTE=Emotions;44899541]Ja, dahin ging meine Frage, eben ob man angesichts von Terroristen mit Kugelschutzwesten auf dem neuesten Stand ist um sich dieser Bedrohung effektiv zu stellen.[/QUOTE]


Nein, ist man, was die Polizei angeht, eindeutig nicht.

Die Westen die man da hat helfen gegen Pistolen und Revolver, nicht gegen eine AK47.

SilverER
24-06-2016, 10:37
[QUOTE=fraktal;44899486]
Leute die mit Igno arbeiten finde ich extrem sonderbar. Stelle mir immer vor mit jemandem "in echt" kontrovers zu diskutieren und pötzlich setzt er sich Kopfhörer und Schlafbrille auf.
[/quote]
:rotfl: Stelle mir das gerade bildlich vor...
Wäre bestimmt lustig, wenn jemand das mal in einer Talkshow machen und dabei "nananana" vor sich hin murmeln würde...

[QUOTE=fraktal;44899486]
Achja falls Du es noch nicht weißt: Sich mit Waffen auszukennen macht einen per se verdächtig.
Man ist dann mindestens "So einer"
[/quote]
:ja:

[QUOTE=fraktal;44899486]
Das wird uns noch schwer auf die Füsse fallen, wenn die Zombie Apokalypse kommt.
[/QUOTE]

http://www.gomotes.com/emoticon/zombiechase.gif

Emotions
24-06-2016, 10:48
[QUOTE=fraktal;44899575]

Die Westen die man da hat helfen gegen Pistolen und Revolver, nicht gegen eine AK47.[/QUOTE]

Man sollte Polizisten natürlich auf dem neuesten Strand der Technik ausrüsten, um neue Bedrohungszenarien zu bewältigen. Es werden ja auch immer mehr Streifenwagen mit ballistischem Schutzschild ausgerüstet (Schleswig Holstein ~ 600 Streifenwagen), dahinter kann man sich einem schiessendem Täter relativ sicher nähern und selbst schiessen.

fraktal
24-06-2016, 11:07
[QUOTE=Emotions;44899611]Man sollte Polizisten natürlich auf dem neuesten Strand der Technik ausrüsten, um neue Bedrohungszenarien zu bewältigen. Es werden ja auch immer mehr Streifenwagen mit ballistischem Schutzschild ausgerüstet (Schleswig Holstein ~ 600 Streifenwagen), dahinter kann man sich einem schiessendem Täter relativ sicher nähern und selbst schiessen.[/QUOTE]

Da braucht es dann andere Polizisten.
Eine Schutzweste gegen Gewehrbeschuß ist echt schwer und macht unbeweglich.
Ich weiß nicht ob das eine gute Idee ist.

RAPtile
24-06-2016, 11:25
[QUOTE=Mr. Gordo;44897978]Es hätte wohl kaum einen Zeitpunkt gegeben, zu dem das Kino weniger Besucher gehabt hätte. Donnerstag ist der schwächste Wochentag, es sind keine Ferien, es ist die Nachmittagsschiene und bei 35° verirrt sich in Deutschland sowieso niemand in ein Kino.

Glücklicherweise kamen alle mit dem Schrecken davon, aber das alles wirft doch wirkliche Fragen bzgl. der Motive auf.[/QUOTE]

An Donnerstagen erscheinen ALLE neuen Kinofilme in Deutschland....Seit wann ist das der schwächste Kinotag?!? :lol:

redglori
24-06-2016, 12:07
[QUOTE]Nach der Geiselnahme in einem Kinocenter im südhessischen Viernheim steht die Identität des von der Polizei erschossenen Täters fest. Es handele sich um einen 19-jährigen in Mannheim geborenen Deutschen, teilte die Staatsanwaltschaft Darmstadt mit. Der Jugendliche habe zuletzt in Norddeutschland gelebt.[/QUOTE]

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/viernheim-toter-geiselnehmer-war-ein-19-jaehriger-deutscher-a-1099536.html

Mr. Gordo
24-06-2016, 13:09
[QUOTE=RAPtile;44899710]An Donnerstagen erscheinen ALLE neuen Kinofilme in Deutschland....Seit wann ist das der schwächste Kinotag?!? :lol:[/QUOTE]

Mo-Mi gibt es in der Regel vergünstigte Preise und Sneak Previews, Mittwochs die Previews. Der Startdonnerstag macht in der Regel etwa 1/8 des Startwochenendes aus, bei Familienfilmen kann es auch mal nur 1/15 sein.

goldstern
24-06-2016, 13:16
[QUOTE=redglori;44899830]http://www.spiegel.de/panorama/justiz/viernheim-toter-geiselnehmer-war-ein-19-jaehriger-deutscher-a-1099536.html[/QUOTE]

Es gibt tatsächlich noch in Mannheim geborene Deutsche? :D

redglori
24-06-2016, 14:12
[QUOTE=goldstern;44900019]Es gibt tatsächlich noch in Mannheim geborene Deutsche? :D[/QUOTE]

Wohl doch nicht, die BILD nennt den Täter "Deutsch-Italiener M."

http://www.bild.de/regional/frankfurt/geiselnahme/amoklaeufer-war-19-jaehriger-deutsch-italiener-46465530.bild.html

Pinsel
24-06-2016, 17:07
[QUOTE=yippieh;44898356]Wieviel Tote gibts denn jetzt ? :nixweiss:
Hab in den letzten Monaten auf den Autobahnen dieses Landes davon mehrere gesehen...fürchte ich deshalb beim Autofahren um mein Leben ?

Passieren seit Wochen regelmässig Kinogeiselnahmen ? Das ganze Leben ist "gefährlich". Ich mach mir doch keinen Kopf wegen einer Kinogeiselnahme eines...???
...oder weil es jeden Tag schon immer Kriminalität und Verrückte gab, etwas passieren könnte und hier noch nicht einmal den Grund des Täters kenne (sondern wieder nur Verschwörungszeug).

Und ja, klar muss das für die Besucher schlimm gewesen sein. Wenn ich aber die Tagesschau/Nachrichten vor X Jahren mal sehe, meist in den 3.Programmen die von vor 20 Jahren, dann war das damals gar nicht so viel anders und lebe immer noch
Vor bestimmten Krankenheiten hab ich beim Drübernachdenken Angst, aber nicht vorm Leben inkl am WE ins Kino gehen.[/QUOTE]

Ok, jetzt verstehe ich deine Aussage.

Mauberzaus
27-06-2016, 12:17
[QUOTE]Jedenfalls sei er nicht voll geschäftsfähig gewesen, habe einen Betreuer gehabt, trotz Volljährigkeit[/QUOTE]

http://www.morgenweb.de/dossier/geiselnahme-viernheim/nachbarn-wussten-dass-er-waffen-hatte-1.2849543

Django78
27-06-2016, 15:11
Sehr fein vom "Morgenweb"

[QUOTE]Der Täter galt als Computerfreak mit einer Vorliebe für Ballerspiele[/QUOTE]

Und dann wird noch genüsslich beschrieben, was "Ballerspiele" sind - klasse Redakteursleistung...