PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Olympia Olympia 2016 - Schwimmen


Werbung

Seiten : 1 [2] 3 4

24Florian
07-08-2016, 18:36
Vorlauf 5 macht noch keiner Angst

Fildebrandt 1:47,81
das ist ok, aber in der Staffel müßte es schon noch halbe bis dreiviertel Sekunde schneller sein

24Florian
07-08-2016, 18:39
Vorlauf 6 macht auch keiner Angst
Dwyer vor Guy und Hagino

Biedermann als 2. Schnellster im Halbfinale

Eljot
07-08-2016, 18:41
Wow, Yang und Biedermann fast gleich.

Eljot
07-08-2016, 18:46
Was? Das wars?:confused:

24Florian
07-08-2016, 19:02
ne unbekannte Ami schon mal 1:06,glatt

mal schauen, was Efimowa, Meilentüte und die andere Ami noch zeigen

24Florian
07-08-2016, 19:05
Efimowa 1:05,79 :rolleyes:
natürlich genauso schnell wie zu ihren Dopingzeiten :d: warum hat sie das Zeug dann genommen wenn sie angeblich ohne genauso schnell ist?

Eljot
07-08-2016, 19:08
King :d:

24Florian
07-08-2016, 19:08
King so schnell wie Efimowa
Meilentüte knapp über 1:06

das werden die 4 für die Medaillen sein. Efimowa, Meilentüte und beide Amis

24Florian
07-08-2016, 19:19
Glania 53,87
so lala
das kann er schneller
wird aber reichen fürs Halbfinale, da kann er ja immer noch schneller schwimmen

24Florian
07-08-2016, 19:25
Lacourt 52,96 als einziger unter 53s
Glania als 15. grad so drin

24Florian
07-08-2016, 19:40
Köhler 4:06,55 :clap::clap:
sogar schneller als Lotte Friis :d:

Finale wird's nicht, aber DM-Zeit bestätigt. Macht Hoffnung für die 800m

Eljot
07-08-2016, 19:46
Smith 4:03.39:d:

24Florian
07-08-2016, 19:51
Ledecky :gähn:

Köhler 10. insgesamt und nicht im Finale

Eljot
07-08-2016, 19:52
Ledecky:clap:

24Florian
07-08-2016, 19:52
Staffelaufstellung:
Deibler - Hornikel - Wolf - Wierling

trotz ohne Biedermann sollte Finale drin sein

24Florian
07-08-2016, 20:00
Deibler 48,92 :q:
Hornikel 48,89 :q:
Wolf 48,46 passt
Wierling 48,70 :q:

bis auf Wolf alle langsamer als bei der DM.
dazu noch teils miserable Wechsel
Da braucht man sich nicht wundern wenn man ausscheidet

Johnbert
07-08-2016, 20:01
[QUOTE=24Florian;45048118]Deibler 48,92 :q:
Hornikel 48,89 :q::q:
Wolf 48,46 passt
Wierling 48,70 :q::q:

alle langsamer als bei der DM. Da braucht man sich nicht Wunder wenn man ausscheidet[/QUOTE]

hat doch tradition bei deutschen athleten :nixweiss:

24Florian
07-08-2016, 20:06
Deutsche Staffel als 11. raus
Italien auch raus

Wird heut nacht ein Vierkampf USA-AUS-RUS-FRA

tivire
07-08-2016, 20:22
Ob da Kristin Otto nun gerade die Richtige ist, um die Russin anzuprangern...

Dr.Doom
07-08-2016, 20:25
Biedermans Chance auf Silber ist gut da mit einer durchwachsenen Zeit. Nur weis man nicht wer schon wie viel gegeben hat. Sun wird Gold holen, der ist in diesem Jahr als einziger eine 1:44 geschwommen und kann sicher noch nachlegen, denn seine Zeit war eig. noch recht schlecht. Dwyer und Guy können auch eine niedrige 1:45 schwimmen, die Überraschung ist aber der le Clos aus Südafrika der sich gut 2 Sekunden gesteigert hat zu seiner Bestleistung bisher. Das kann auch ein Zeichen sein, dass viele noch garnicht voll geschwommen sind. Bei den meisten Wettbewerben konnte man schon den oder die Favoriten klar finden, beim 200m FS ist vollkommen alles offen nach dem Vorlauf, keiner oder keine Gruppe die sich absetzen konnte. Alle Favoriten waren nicht überagend gut drauf und das Feld von hinten riecht vielleicht Lunte?

Eljot
07-08-2016, 20:36
Ich bin morgen auf Phelps gespannt.

24Florian
08-08-2016, 03:10
Sjöström WR :gähn:
Oleksiak Silber und Junioren-WR :gähn:
Die Top 6 unter 57 Sekunden! :gähn:

24Florian
08-08-2016, 03:15
Biedermann 2. in seinem Halbfinale
1:45,69min

hm, sah irgendwie für mich schneller aus. Ich hoffe das war noch nicht voll, sonst wird's morgen eng



btw. Yannick Agnel ist zurückgetreten!!!! :freu::freu::freu::freu:

24Florian
08-08-2016, 03:17
Biedermann: "... ist halt viel Taktik in den Semifinals"
-> wenn ich so einen Scheiß wieder höre!! :nein:

die einzige Taktik in Halbfinale/Vorlauf heißt: Gute Zeit schwimmen!!
Auf Platz schwimmen, taktieren gibt's nur im Finale, sonst nirgends!!

24Florian
08-08-2016, 03:25
Weltjahresbestleistung Sun Yang! 1:44,63
dem wird Gold morgen nicht zu nehmen sein!

Hagino 1:45,45 meldet sich jetzt auch an!

Weltmeister Guy grad so als 8. drin!!

Biedermann als 4. drin.
Aber egal. Er muß morgen ne tiefe 1:45, bestenfalls ne 1:44 bringen, sonst wird's keine Medaille!

24Florian
08-08-2016, 03:32
Efimowa ist an Arroganz nicht zu toppen!
Die ganze Halle buht sie aus aber sie reagiert als würden ihr alle zujubeln! Zum K*****!!

trashman
08-08-2016, 03:36
[QUOTE=24Florian;45049655]Efimowa ist an Arroganz nicht zu toppen!
Die ganze Halle buht sie aus aber sie reagiert als würden ihr alle zujubeln! Zum K*****!![/QUOTE]
Die "ganze Halle" buht sie viel zu wenig aus. Dem brasilianischen Publikum geht das alles am Hintern vorbei, so wie ihm bei diesen Spielen auch sonst alles ziemlich wumpe ist (wenn nicht gerade getanzt, Fußball gespielt oder die eigenen Leute gefeiert werden).

Johnbert
08-08-2016, 07:22
dieser peaty war nochmal ne halbe sekunde schneller im rennen. :rotfl:

sprich, insgesamt ne sekunde schneller als der weltrekord vor den spielen. :kater: :rolleyes:

edit: und ledecky 2s schneller sehe ich gerade als der alte wr...

was wurde uns damals über die wunderanzüge nicht alles erzählt.

irgendwann sind die athleten bereits im ziel, bevor das rennen überhaupt begonnen hat...

24Florian
08-08-2016, 10:15
Peaty nochmal 4/10 schneller als beim WR im Vorlauf, der ja schon 4/10 schneller war als der alte WR! :dada:
Das ist nix mehr zum :anbet: oder :d:en, das ist einfach nur noch krank!!!
Schwimmen in Peking 2008 und London 2012 war ja schon krank, aber das hier in Rio ist ja noch kränker als alles bisherige!! :nein:

zu Ledecky sag ich schon gar nix mehr. Daß bei diesem Reibeisenstimmen-Teenager nicht alles koscher ist sieht ja ein Blinder! Genauso krank! 2 Sekunden unter altem WR! :dada: Und ich dachte, Hosszu über 400 Lagen bleibt ein Einzelfall hier



Russland auf der Schlußbahn noch abgefangen von Australien :freu:
Phelps natürlich in Topform, was auch sonst? :rolleyes: Er war der entscheidende Mann in der Staffel. Hat auf 2 ne Länge Vorsprung auf Frankreich rausgeholt.


Glania leider ohne Steigerung zum Vorlauf. Ihm fehlen 4/10 zu seiner Bestleistung. Fürs Finale hätte es so oder so nicht gereicht .... naja, und für die Lagenstaffel ist es eigentlich auch wurscht. Da haben wir eh keine Chance wenn man das bisherige hier in Rio sieht.
Krank!

reddevil
08-08-2016, 11:05
Peaty :anbet::anbet::anbet::anbet::d::d:

MarkenMusik-Fan
08-08-2016, 12:29
Unser Trainer sagte, dass die Vorbereitung TOP war :d:
An den Zeiten kann man das bisher nicht erkennen.
Außer Koch dürfte niemand eine Medaille schaffen :(

24Florian
08-08-2016, 13:08
so, dann schauen wir uns das Feld für heute abend doch mal genauer an.

Fangen wir mal mit unserem Paule an:
Paul Biedermann:
Halbfinalzeit: 1:45,69
Vorlaufzeit: 1:45,78
Beste Zeit 2016 vor Rio: 1:45,45 (Deutsche Meisterschaft)
Beste Zeit 2015: 1:45,38 (WM-Finale)
-> Der Vorlauf war nicht ganz voll. Im Halbfinale ist er die erste Bahn einen Tick zu schnell angegangen. Wahrscheinlich war das wieder so eine fixe Idee von seinem Star-Wunder-Trainer Embacher (#Ironie! Der Typ ist für mich auf einer Stufe mit Warnatzsch, eher noch eine Stufe drunter!) bei wichtigen Wettkämpfen rumzutesten anstatt dies im Training zu tun. Aber egal. Hat ja gelangt für Finaleinzug, und ich hoffe da gibt es heute abend keine Experimente mehr.
Fakt ist, daß Biedermann jedenfalls noch Reserven hat und schaut man sich die Zeit der DM bzw. die Bestzeit 2015 aus dem WM-Finale von Kazan an kann es ca. auf eine 1:45,3 - 1:45,4 rauslaufen.


Schauen wir uns die KONKURRENZ an:

Chad le Clos (Südafrika):
Halbfinalzeit: 1:45,94
Vorlaufzeit: 1:45,89
Beste Zeit 2016 vor Rio: 1:45,89
Beste Zeit 2015: 1:46,10
-> Hier sieht man deutlich wo sein Limit ist. Auf den 200 Delphin und 100 Delphin ist er ein absoluter Weltklassemann. Auf 200 Kraul reicht es fürs Finale, mehr nicht. Mehr als 1:45,8 hat er nicht drin. Keine Gefahr

Alesander Krasnykh (Russland):
Halbfinalzeit: 1:45,69
Vorlaufzeit: 1:47,15
Beste Zeit 2016 vor Rio: 1:47,00
Beste Zeit 2015: 1:46,45
-> ohne das Halbfinale würde ich sagen: überhaupt keine Gefahr. Das war mit Abstand sein schnellstes 200 Kraul Rennen seines Lebens. Und ich glaube und hoffe, daß das auch sein Limit war und ist. Wobei man bei Russen nie 100% sicher sein kann. Aber ich gehe trotzdem davon aus, daß auch er keine Gefahr für Biedermann sein wird

Conor Dwyer (USA):
Halbfinalzeit: 1:45,55
Vorlaufzeit: 1:45,95
Beste Zeit 2016 vor Rio: 1:45,41 (US-Trials)
Beste Zeit 2015: 1:46,62
-> Dwyer ist in guter Form. Das haben die 400m Kraul gezeigt auf denen er Bronze gewann. Allerdings war er da auch nicht schneller als bei den US-Meisterschaften. Sieht man die Tendenz aus Vorlauf und Halbfinale (was er allerdings schon ziemlich voll geschwommen ist, zumindest war das der Eindruck) läuft es bei ihm ca. auf die Zeit der US-Trials hin. Also um den Dreh ne 1:45,4 und damit eine echte Pari-Entscheidung mit Biedermann. Da könnte der Anschlag entscheiden.

Sun Yang (China):
Halbfinalzeit: 1:44,63
Vorlaufzeit: 1:45,75
Beste Zeit 2016 vor Rio: 1:44,82
Beste Zeit 2015: 1:45,20
-> Die Zahlen sprechen für sich. Vorlauf war Schongang und wie die 400 Meter schon gezeigt haben ist Yang in Topform hier und er wird wohl der einzige des Finals sein der weit unter 1:45 schwimmen kann. Ich traue ihm sogar einen ähnlichen Husarenstreich wie Agnel 2012 in London zu, der da ne sagenhafte 1:43tief geschwommen ist. Gold wird ihm nicht zu nehmen sein.

Kosuke Hagino (Japan):
Halbfinalzeit: 1:45,45
Vorlaufzeit: 1:46,19
Beste Zeit 2016 vor Rio: 1:45,50
Beste Zeit 2015: 1:45,82
-> Die 400 Lagen haben gezeigt daß auch Hagino in Topform hier ist. Nur was heißt das auf 200 Kraul für ihn? Die Zahlen sprechen schon ein bißchen dafür, daß das Halbfinale schon ziemlich volle Pulle war, aber dennoch sehen ich ihn schon noch in der Lage, die 1 bis 2 Zehntel rauszukitzeln die Biedermann richtig gefährlich werden könnten. Das wird genauso hauchdünn wie mit Dwyer

Francis Haas (USA):
Halbfinalzeit: 1:45,92
Vorlaufzeit: 1:46,13
Beste Zeit 2016 vor Rio: 1:45,66 (US-Trials)
Beste Zeit 2015: keine nennenswerte
-> Shootingstar aller 8 Finalisten. Aber nach den Eindrücken der Vorläufe ist nicht zu erwarten, daß er die Zeit der US-Trials nochmal drücken kann. Er ist gefährlicher als LeClos und Krasnykh, aber unter normalen Umständen sollte er zu 98% hinter Biedermann landen.

James Guy:
Halbfinalzeit: 1:46,23
Vorlaufzeit: 1:46,13
Beste Zeit 2016 vor Rio: 1:45,19 (Britische Meisterschaften im März)
Beste Zeit 2015: 1:45,14
-> Er ist der Weltmeister von Kazan und man sollte ihn eigentlich nicht abschreiben. Aber er ist grade so als 8. ins Finale gerutscht. Welchen Grund hätte er gehabt im Halbfinale so zu pokern?? Zumal er im Vorlauf nicht schneller war, bei der EM im Juli schon nicht in Topform war, und er auch auf seiner Vizeweltmeisterstrecke über die 400 Kraul schon ohne Medaille aus dem Becken ging. Es würde mich sehr überraschen, wenn er hier ausgerechnet zum Finale einen raushaut. Normalerweise tut man das ja nicht, aber ich schreibe ihn schon für die Medaillen heut abend ab. Trotz seiner SB von 1:45,1


Zusammenfassung:
Gold:
Sun Yang

Kampf um die übrigen 2 Medaillen:
Hagino, Biedermann, Dwyer

Plätze 5-8:
Haas
LeClos
Guy
Krasnykh



Fazit:
Es kann Silber für Biedermann werden, aber auch Platz 4.
Allerdings nur wenn ich davon ausgehe, daß Biedermann (wie eigentlich meist immer) im Finale sein bestes Rennen macht.
Seine Medaillenchance würde ich auf ca. 60-70% einstufen.

Predni
08-08-2016, 13:09
Schwimmen dürfte wohl einer der verseuchtesten Sportarten ever sein wenn man sich die neuen WR anschaut :rolleyes:

Pittrageno
08-08-2016, 13:34
[QUOTE=24Florian;45050467]

Zusammenfassung:
Gold:
Sun Yang

Kampf um die übrigen 2 Medaillen:
Hagino, Biedermann, Dwyer

Plätze 5-8:
Haas
LeClos
Guy
Krasnykh


Fazit:
Es kann Silber für Biedermann werden, aber auch Platz 4.
Allerdings nur wenn ich davon ausgehe, daß Biedermann (wie eigentlich meist immer) im Finale sein bestes Rennen macht.
Seine Medaillenchance würde ich auf ca. 60-70% einstufen.[/QUOTE]

Mein nicht so fachkundigen Gefühl sagte nach dem HF eigentlich Platz 4 für Paule, aber Du hast mich gerade überzeugt.:)

24Florian
08-08-2016, 13:42
[QUOTE=Pittrageno;45050518]Mein nicht so fachkundigen Gefühl sagte nach dem HF eigentlich Platz 4 für Paule, aber Du hast mich gerade überzeugt.:)[/QUOTE]
das kann auch wirklich Platz 4 werden :nixweiss:
60-70% Medaillenchance heißt ja auch im Umkehrschluß 30-40% Blechchance. Ist ja auch nicht gerade wenig :nixweiss:
Es wird ganz eng und das wird wohl auch ne Anschlagentscheidung wenn nicht sogar Hundertstel

Eljot
08-08-2016, 14:18
Mal sehen was Phelps heute bringt.:d:

MarkenMusik-Fan
08-08-2016, 14:22
Platz 4 wäre gut, aber ich tippe auf Platz 5. Dort ist er doch immer gelandet bei Olympia

Dr.Murder
08-08-2016, 14:23
[QUOTE=Eljot;45050635]Mal sehen was Phelps heute bringt.:d:[/QUOTE]



Eine goldene hat er sich ja schon geholt:)

24Florian
08-08-2016, 14:24
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;45050647]Platz 4 wäre gut, aber ich tippe auf Platz 5. Dort ist er doch immer gelandet bei Olympia[/QUOTE]
was für eine Argumentation :rotfl:

Manitu
08-08-2016, 14:33
[QUOTE=Predni;45050470]Schwimmen dürfte wohl einer der verseuchtesten Sportarten ever sein wenn man sich die neuen WR anschaut :rolleyes:[/QUOTE]

klar, deswegen finde ich das nur drauf gekloppe auf die russen von unseren Kommentatoren auch nur Ablenkungsmanöver von den anderen. man hat die russen als Prügelknaben und braucht die anderen nicht mehr

Manitu
08-08-2016, 14:37
[QUOTE=Pittrageno;45050518]Mein nicht so fachkundigen Gefühl sagte nach dem HF eigentlich Platz 4 für Paule, aber Du hast mich gerade überzeugt.:)[/QUOTE]

vielleicht macht er uns ja auch den uwe dassler und zieht auf der schlussgeraden an allen vorbei.
bei den deutschen sportlern im allgemeinen ist es oft so, entweder sie versagen auf ganzer Linie wegen druck und Psyche oder sie hauen einen raus, der alle verblüfft und für Gänsehaut sorgt, vielleicht ist heuer ja mal so ein tag wieder.:nixweiss:

24Florian
08-08-2016, 14:54
[QUOTE=Manitu;45050691]klar, deswegen finde ich das nur drauf gekloppe auf die russen von unseren Kommentatoren auch nur Ablenkungsmanöver von den anderen. man hat die russen als Prügelknaben und braucht die anderen nicht mehr[/QUOTE]
:d:

ich halte die USA (insbesondere im Schwimmen und Leichtathletik) immer noch für die größten Dopingpanscher. Seit der ersten halben Stunde der Doku "Blut und Spiele" habe ich da überhaupt keinen Zweifel mehr daran!
Solche "Wunderkinder" wie Ledecky gehen nicht ohne

[QUOTE=Manitu;45050707]vielleicht macht er uns ja auch den uwe dassler und zieht auf der schlussgeraden an allen vorbei.
bei den deutschen sportlern im allgemeinen ist es oft so, entweder sie versagen auf ganzer Linie wegen druck und Psyche oder sie hauen einen raus, der alle verblüfft und für Gänsehaut sorgt, vielleicht ist heuer ja mal so ein tag wieder.:nixweiss:[/QUOTE]
Nicht gegen Yang.
Die 400m in Seoul waren ein total offenes Rennen. Das sind die 200m heut abend (zumindest wenn es um Gold geht) nicht

gnuss
08-08-2016, 15:02
[QUOTE=trashman;45049657]Die "ganze Halle" buht sie viel zu wenig aus. Dem brasilianischen Publikum geht das alles am Hintern vorbei, so wie ihm bei diesen Spielen auch sonst alles ziemlich wumpe ist (wenn nicht gerade getanzt, Fußball gespielt oder die eigenen Leute gefeiert werden).[/QUOTE]

vielleicht glauben die brasilianischen zuschauer nicht, dass die litauerin und die restlichen efimova konkurrentin aus dem westen sauber sind. man kann es als zuschauer ja auch nicht zu 100% wissen.

außerdem würde ich zu den schwimm-wettkämpfen auch nicht gehen, wenn ich die tickets geschenkt bekommen hätte. grundsätzlich sind wettkämpfe, die schneller vorbei sind als der geschlechtsverkehr mit al bundy unfug für den zuschauer finde ich. kampfsport ist da ein wenig ein sonderfall, weil man als zuschauer nicht weiß, ob jemand in der 1.runde k.o. geht oder nach der vollen distanz die wertungszettel entscheiden.

natürlich bekommt man als zuschauer mehrere läufe geboten für sein geld. aber eine andere unattraktive sache ist imho auch, dass schwimmen, radsport und vieles von der leichtathletik für den zuschauer oft sehr monoton wirkt und man kaum mal unterschiedliche phasen im wettbewerb und taktische winkelzüge wie beim fussball oder american football als laie nachvollziehen kann.

Eljot
08-08-2016, 15:10
[QUOTE=24Florian;45050766]

ich halte die USA (insbesondere im Schwimmen und Leichtathletik) immer noch für die größten Dopingpanscher. [/QUOTE]

Deutschland ist natürlich sauber, auch im Fußball...:lol:

24Florian
08-08-2016, 15:12
[QUOTE=Eljot;45050827]Deutschland ist natürlich sauber, auch im Fußball...:lol:[/QUOTE]
hab ich das behauptet? :suspekt:

außerdem ist das hier kein Fußballthread. Und im Schwimmen gehe ich schon davon aus, daß die Deutschen sauber sind! Wobei es mir natürlich lieber wäre, wenn sie es nicht wären und sie würden wie Australien oder Japan ein paar Medaillen gewinnen!

reddevil
08-08-2016, 15:12
[QUOTE=Eljot;45050827]Deutschland ist natürlich sauber, auch im Fußball...:lol:[/QUOTE]

so schlecht wie wir grade im schwimmen sind.. ;)

Eljot
08-08-2016, 15:27
[QUOTE=24Florian;45050838]Und im Schwimmen gehe ich schon davon aus, daß die Deutschen sauber sind!d! Wobei es mir natürlich lieber wäre, wenn sie es nicht wären und sie würden wie Australien oder Japan ein paar Medaillen gewinnen![/QUOTE]

Ja, glaub weiter....
Sour Grapes Mentalität.

24Florian
08-08-2016, 18:12
Bruhn 1:58,48
chancenlos, aber PB :d:

*Blue*
08-08-2016, 18:30
Die obere Tribüne ist komplett leer :suspekt:

24Florian
08-08-2016, 19:20
Wenk 2:12,46
als 13. im Halbfinale

Hosszu mal ganz locker OR im Vorlauf :rotfl:

Manitu
08-08-2016, 19:27
[QUOTE=Blu3;45051537]Die obere Tribüne ist komplett leer :suspekt:[/QUOTE]

da zieht es zu tolle, müssen da sogar mit mütze sitzen, ist halt winter.;)

24Florian
09-08-2016, 03:28
LeClos!!!! Ausgerechnet im Finale kommt der mit seinem Harakiri durch!! :mauer: :tkbeiss:

Daß Sun gewinnt war eh klar

Biedermann 1:45,84
Die Zeit ist schwach für ein Finale. Aber Bronze geht mit 1:45,2 weg. Diese Zeit ist er seit 5 Jahren nicht mehr geschwommen. Ob er jetzt 4. oder 6. wird ist auch wurscht

Eljot
09-08-2016, 03:30
Sun Yang Gold
Dwyer :d:

Biedermann :floet:

24Florian
09-08-2016, 03:34
Hosszu zum Nächsten :gähn:

und die Kanadier Bronze. Die Entwicklung Kanada's im Schwimmen ist sensationell!! Warum geht sowas nicht bei uns??

Manitu
09-08-2016, 03:36
[QUOTE=24Florian;45053470]Hosszu zum Nächsten :gähn:

und die Kanadier Bronze. Die Entwicklung Kanada's im Schwimmen ist sensationell!! Warum geht sowas nicht bei uns??[/QUOTE]
Weil sie die Nachbarn der USA sind:D

24Florian
09-08-2016, 03:40
Murphy nur 3/100 über dem Plastikanzug-Fabel-WR von Aaron Peirsol :eek:

Lacourt ohne Medaille :freu:

24Florian
09-08-2016, 03:52
Dann muß also Koch das deutsche Schwimmen retten hier.

Biedermann ist geplatzt
Hentke trau ich es nicht mehr zu
mehr Chancen haben wir nicht mehr

24Florian
09-08-2016, 04:02
Keine Medaille für Meilutyte :eek:

Johnbert
09-08-2016, 06:31
Paule B. :kater:

Efimowa Silber?! Danke FINA :mauer:

Donato Renato
09-08-2016, 12:40
Sehe ich es richtig, das D im Schwimmen insgesamt nur eine Medaille holen wird? Für diese wird der Brustgigant aus der Stadt des Abstiegskandidaten Nr. 1 sorgen??? :D

mk431
09-08-2016, 12:50
[QUOTE=Donato Renato;45054327]Sehe ich es richtig, das D im Schwimmen insgesamt nur eine Medaille holen wird? Für diese wird der Brustgigant aus der Stadt des Abstiegskandidaten Nr. 1 sorgen??? :D[/QUOTE]

Es gibt halt einen recht langen Abwärtstrend im deutschen Schwimmen.

Anzahl der deutschen Medaillen bei OS im Schwimmen seit 1992
1992: 11
1996: 12
2000: 3
2004: 5
2008: 3
2012: 1

24Florian
09-08-2016, 12:51
[QUOTE=mk431;45054359]Es gibt halt einen recht langen Abwärtstrend im deutschen Schwimmen.

Anzahl der deutschen Medaillen bei OS im Schwimmen seit 1992
1992: 11
1996: 12
2000: 3
2004: 5
2008: 3
2012: 1[/QUOTE]
:tröst:

mkay2884
09-08-2016, 13:04
[QUOTE=mk431;45054359]Es gibt halt einen recht langen Abwärtstrend im deutschen Schwimmen.

Anzahl der deutschen Medaillen bei OS im Schwimmen seit 1992
1992: 11
1996: 12
2000: 3
2004: 5
2008: 3
2012: 1[/QUOTE]

Weniger als 0 geht doch nur, wenn jemand eine Medaille abgeben muss, z.B. wegen Dopings, der garkeine gewonnen hat :idee:

24Florian
09-08-2016, 13:08
einen deutschen Abwärtstrend gibt es ja nur bei den Medaillen, aber nicht bei den geschwommenen Zeiten. Ganz im Gegenteil.
Nur der Rest der Welt wurde in der Zeit halt noch schneller schneller :nixweiss: und das kann man jetzt interpretieren wie man will :nixweiss:

Jedenfalls ist Wasser immer noch genauso Wasser wie vor 20 Jahren.
50 Meter sind immer noch genauso 50 Meter wie vor 20 Jahren.
Die Wunderanzüge sind inzwischen wieder verboten, man schwimmt seit nun inzwischen 6 Jahren wieder genauso mit Textil/Badehose wie vor 20 Jahren.

Soviel an Information dazu.
Und so lasse ich das auch stehen
Interpretieren kann das jetzt jeder für sich selbst

MarkenMusik-Fan
09-08-2016, 13:22
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;45050647]Platz 4 wäre gut, aber ich tippe auf Platz 5. Dort ist er doch immer gelandet bei Olympia[/QUOTE]

[QUOTE=24Florian;45050655]was für eine Argumentation :rotfl:[/QUOTE]

Tja, noch ein wenig schlechter. Dass es keine Medaille gibt, war mir aber klar.

Die Fernsehreporter erwarten nun 2 Medaillen, Koch und eine Frau (wie heißt die, was schwimmt sie?)

RAPtile
09-08-2016, 13:34
[QUOTE=24Florian;45053470]Hosszu zum Nächsten :gähn:

und die Kanadier Bronze. Die Entwicklung Kanada's im Schwimmen ist sensationell!! Warum geht sowas nicht bei uns??[/QUOTE]

Die Kanadier haben es naturgemäß kürzer zu den Amis in die Superdupertrainingsstätten mit hervorrangenden Coaches.
Wenn die Ösis nur irgendwas könnten....wären wir auch gut.

Fritz Karl
09-08-2016, 13:37
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;45054430]
Die Fernsehreporter erwarten nun 2 Medaillen, Koch und eine Frau (wie heißt die, was schwimmt sie?)[/QUOTE]
200m Schmetterling?? (mit dem Hauch einer Außenseiterchance???)

*Blue*
09-08-2016, 13:38
[QUOTE=24Florian;45054399]einen deutschen Abwärtstrend gibt es ja nur bei den Medaillen, aber nicht bei den geschwommenen Zeiten. Ganz im Gegenteil.
Nur der Rest der Welt wurde in der Zeit halt noch schneller schneller :nixweiss: und das kann man jetzt interpretieren wie man will :nixweiss:

Jedenfalls ist Wasser immer noch genauso Wasser wie vor 20 Jahren.
50 Meter sind immer noch genauso 50 Meter wie vor 20 Jahren.
Die Wunderanzüge sind inzwischen wieder verboten, man schwimmt seit nun inzwischen 6 Jahren wieder genauso mit Textil/Badehose wie vor 20 Jahren.

Soviel an Information dazu.
Und so lasse ich das auch stehen
Interpretieren kann das jetzt jeder für sich selbst[/QUOTE]



wenn die anderen fast alle Dopen (das entnehm ich deinem post ;) ) - und wir nicht - wie geht man damit um ?

wir pumpen viel Geld in den Leistungssport -und es kommt nix bei rum, weil sich viele andere Verbände nicht um Recht und Gesundheit ihrer Athleten scheren.

ernsthafte frage - wie soll das weitergehen ?

denn viel geld ausgeben - und nie was gewinnen, weil ehrlich und daher der Dumme - macht nicht soviel Spass

:help:

MarkenMusik-Fan
09-08-2016, 13:39
[QUOTE=Fritz Karl;45054470]200m Schmetterling?? (mit dem Hauch einer Außenseiterchance???)[/QUOTE]

Es gibt nur eine einzige Deutsche mit Medaillenchancen. Ja, irgendwas mit 200 m :D

Vedo
09-08-2016, 13:39
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;45054430]und eine Frau (wie heißt die, was schwimmt sie?)[/QUOTE]
Franziska Hentke, 200m Schmetterling.

Was auch wirklich bestehende Medaillenchancen betrifft..:
[QUOTE=24Florian;45046736]
bzgl. Hentke: Das mit der 200-Schmett-Medaille hat sich eh seit gestern erledigt
a) Hentke scheint nicht in bester Verfassung. Immerhin war sie gestern 5 Sekunden über DM-Zeit
b) wie Hosszu in Form ist hat gestern jeder gesehn
c) dasselbe bei Belmonte. Die hat hinter Hosszu Bronze gewonnen.
d) Groves & Hoshi sind eh schon von Haus aus schneller als Hentke.
Die kann froh sein wenn sie das Finale erreicht. Medaillenchance ist für mich seit gestern weg. Vor allem wenn man sieht wie auf allen Strecken geschwommen wird! Das ist alles nochmal ne Spur schneller als alles was die letzten 4 Jahre so geschwommen wurde[/QUOTE]

24Florian
09-08-2016, 13:39
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;45054430]und eine Frau (wie heißt die, was schwimmt sie?)[/QUOTE]
brauchst du nicht wissen, wird eh nix

Hosszu wird sie nicht halten können. Belmonte auch nicht. Groves und Hoshii auch nicht. Und irgendeine US-Trine wird sich natürlich auch noch einmischen (geht ja nicht ohne die :rolleyes:)
Nach dem Eindruck über 400 Lagen kann man froh sein wenn sie überhaupt Finale erreicht.

Heute hat sie ca. 19:00 ihren Vorlauf. Mal schauen was sie zeigt bzw. was die anderen schon zeigen


edit: @Vedo, hättest du mich eher zitiert hätte ich gar nicht mehr so viel schreiben müssen :zahn:

MarkenMusik-Fan
09-08-2016, 13:44
Franziska_Hentke

Die ist ja aus Wolfen :o
Da hab ich mal gearbeitet

Na gut, dann eben keine Medaille für sie

Null-Drei-Null
09-08-2016, 15:31
[QUOTE=Blu3;45054474]wenn die anderen fast alle Dopen (das entnehm ich deinem post ;) ) - und wir nicht - wie geht man damit um ?

wir pumpen viel Geld in den Leistungssport -und es kommt nix bei rum, weil sich viele andere Verbände nicht um Recht und Gesundheit ihrer Athleten scheren.

ernsthafte frage - wie soll das weitergehen ?

denn viel geld ausgeben - und nie was gewinnen, weil ehrlich und daher der Dumme - macht nicht soviel Spass

:help:[/QUOTE]
Ist das wirklich so viel Geld?
Ich habe zwei Reportagen gesehen, eine über Franziska Hentke und eine über den 200 m Schmetterlingsschwimmer, der heute Abend startet.
Wenn ich die Trainingsbedingungen sehe und vergleiche mit dem, was früher in der DDR bei Spitzensportlern üblich war und etzt auch vermutlich noch in den USA oder woanders, dann ist mir klar, dass das nichts werden kann. Trotz des eventuell vielen Geldes.

Manitu
09-08-2016, 15:46
[QUOTE=Null-Drei-Null;45054785]Ist das wirklich so viel Geld?
Ich habe zwei Reportagen gesehen, eine über Franziska Hentke und eine über den 200 m Schmetterlingsschwimmer, der heute Abend startet.
Wenn ich die Trainingsbedingungen sehe und vergleiche mit dem, was früher in der DDR bei Spitzensportlern üblich war und etzt auch vermutlich noch in den USA oder woanders, dann ist mir klar, dass das nichts werden kann. Trotz des eventuell vielen Geldes.[/QUOTE]

http://www.mdr.de/mediathek/sendung674778_zc-89922dc9_zs-df360c07.html

[QUOTE]Es ist ihr großer Traum. Schwimmerin Franziska Hentke will zu den Olympischen Spielen nach Rio. Es soll ihre erste Teilnahme werden. Bisher ist sie immer an der Qualifikation gescheitert.[/QUOTE]

[QUOTE]Exakt - Die Story" blickt hinter die Kulissen des Sportfördersystems Deutschlands. Wie finanzieren sich Sportler? Welche Förder- und Verbandsstrukturen gibt es und welche Hürden entstehen dadurch? Gemeinsam mit einer Expertin wagt der Film auch einen Blick über den Tellerrand und versucht herauszufinden, was nötig wäre, um die Bedingungen für viele zukünftige Olympioniken zu verbessern. [/QUOTE]

Donato Renato
09-08-2016, 15:52
Hat die 4x200m-Staffel wirklich eine echte Medaillenchance. Kann das mal jmd. bitte mal für mich aufdröseln?

24Florian
09-08-2016, 18:06
[QUOTE=Donato Renato;45054835]Hat die 4x200m-Staffel wirklich eine echte Medaillenchance. Kann das mal jmd. bitte mal für mich aufdröseln?[/QUOTE]
ich hab mal vor den Spielen aus der Weltjahresbestenliste über 200m Freistil von jedem Land die 4 schnellsten Zeiten zusammengerechnet

Und da war die USA klar vorne vor Australien.

Dahinter auf ca. selbem Level Japan, Großbritannien, Deutschland & Frankreich

Also chancenlos ist was anderes. Es wird nicht einfach, aber es ist nicht unmöglich. 2012 in London hat man Bronze knapp am Anschlag verpasst und da waren die Voraussetzungen schlechter als jetzt. Das sind schon Jungs, die in Staffeln auch mal ber sich hinauswachsen können. Vor allem ein Vogel.

24Florian
09-08-2016, 18:16
da schwimmt ein völlig unbekannter Brite ne 48,01!!! :suspekt:

24Florian
09-08-2016, 18:23
Hornikel 49,62 :q::q: die Zeit is ne Frechheit!! :motz:

reddevil
09-08-2016, 18:24
das ist ja lächerlich wie diese king als heldin hochgejubelt wird.

24Florian
09-08-2016, 18:25
Wierling 48,35!!!!!!!! :anbet::anbet::anbet::anbet::anbet::anbet: PB!!!

als 7. im Halbfinale!! :freu:
20 Jahre jung! Unser größtes Talent bei den Herren

24Florian
09-08-2016, 18:29
US-Meister Nathan Adrian grad so als 16. im Halbfinale um 3/100 !!
Weltmeister Ning Zetao auch grad so drin als 14. 1/100 vor Adrian

24Florian
09-08-2016, 18:36
Hentke 2:07,5 und 3. in ihrem Vorlauf
macht keinen guten Eindruck. Deckt sich mit den Eindrücken vom 400Lagen-Rennen.
Das wird sogar eng mit dem Finaleinzug. Medaille wird's nie und nimmer

24Florian
09-08-2016, 18:40
zumindest hat Hosszu für die 200 Delfin abgemeldet. Eine Konkurrentin um den Finaleinzug weniger

Adams schon mal ganz locker 2:06,67

24Florian
09-08-2016, 18:47
Belmonte auch mit 2:06er-Zeit

Hentke als 9. im Halbfinale. Da gilts schon heut nacht!

24Florian
09-08-2016, 19:04
Koseki hat schon mal richtig angerissen. 2:08,6 im Vorlauf!

24Florian
09-08-2016, 19:09
Koch locker im Halbfinale :d:

24Florian
09-08-2016, 19:14
Chupkov, ein junger Russe gleich mal 2:07,93
holla

Aber Gyurta ist raus!!!!!!! :freu: den haben wir schon mal los! :freu:

24Florian
09-08-2016, 19:18
Die Deutschen gleich mit Vogel / Heidtmann / Rapp / Biedermann

warum sie Rapp für Fildebrandt rein haben möchte ich schon mal gerne begründet haben. Rapp war auf den 400 schwach

24Florian
09-08-2016, 19:25
Niederlande und Italien als 2. im 1. Vorlauf 7:09. Das ist ne 1:47 im Schnitt. Das sollten wir locker hinkriegen

24Florian
09-08-2016, 19:37
Vogel 1:47,16 :q: kann er besser
Heidtmann 1:47,17 naja, geht auch noch besser
Rapp 1:46,61 :d:
Biedermann 1:46,72 ohne Worte, ich hoffe es war kalkuliert

aber souverän im Finale :d:
und wir haben bis auf Rapp auf jeden Fall noch Reserven für heut abend!
mindestens 2 - 3 Sekunden seh ich da noch Steigerungspotential!

Wolfgang0907
09-08-2016, 22:29
[QUOTE=RAPtile;45054463]Wenn die Ösis nur irgendwas könnten....wären wir auch gut.[/QUOTE]klar können sie was :tsts:
die besten Skitrainer (Alpin) der Welt :D

Manitu
09-08-2016, 23:03
[QUOTE=24Florian;45055405]da schwimmt ein völlig unbekannter Brite ne 48,01!!! :suspekt:[/QUOTE]

der ist aus dem westen also keine zweifel bitte.:D

Eljot
10-08-2016, 00:37
[QUOTE=Manitu;45054817]http://www.mdr.de/mediathek/sendung674778_zc-89922dc9_zs-df360c07.html[/QUOTE]

Das Video sagt doch im Grunde alles und erklärt auch gut wo die Probleme stecken.
Anhand von GB sieht man doch, wie sich umgekehrt ihre Situation verbessert hat, nachdem man völlig andere Unterstützung gegeben hat.
GB gewinnt jetzt Medaillen während Deutschland leer ausgeht. Ist ja klar, wenn eher die Kohle in Fußball gesteckt wird. Da hat dann Deutschland
auch entsprechend Erfolg.

Manitu
10-08-2016, 00:59
[QUOTE=Eljot;45057932]Das Video sagt doch im Grunde alles und erklärt auch gut wo die Probleme stecken.
Anhand von GB sieht man doch, wie sich umgekehrt ihre Situation verbessert hat, nachdem man völlig andere Unterstützung gegeben hat.
GB gewinnt jetzt Medaillen während Deutschland leer ausgeht. Ist ja klar, wenn eher die Kohle in Fußball gesteckt wird. Da hat dann Deutschland
auch entsprechend Erfolg.[/QUOTE]

da geb ich dir recht. Beim Thema Doping übersieht man oft, wie gut Trainingsmethotik, Förderung, Unterstützung ist. Ist ja bei der DDR in der Nachbetrachtung auch so. kommt der DDR Sport ins Gespräch heißt es sofort Doping und übersieht was die DDR in Sachen Training, Ausbildung der Trainer, Sportförderung, Sichtung, Sportschulen, Kinnbaum geleistet hat, der ganze aufwand war viel größer als im westen. Aber durch das Dopingthema geriet das alles in den Hintergrund, weil sich das neue Deutschland das nicht mehr leisten konnte bzw. wollte, deswegen wurde auch alles schlecht geredet.

24Florian
10-08-2016, 03:04
Adrian meldet sich zurück! :o 47,83 im Halbfinale! Der wäre fast im Vorlauf rausgeflogen! :rotfl:

24Florian
10-08-2016, 03:07
Weltmeister Ning nur 48,37 und 6.
Der wird ausscheiden! :hehe:

Auf geht's, Damian! :Popcorn:

24Florian
10-08-2016, 03:09
[QUOTE=Manitu;45057971]da geb ich dir recht. Beim Thema Doping übersieht man oft, wie gut Trainingsmethotik, Förderung, Unterstützung ist. Ist ja bei der DDR in der Nachbetrachtung auch so. kommt der DDR Sport ins Gespräch heißt es sofort Doping und übersieht was die DDR in Sachen Training, Ausbildung der Trainer, Sportförderung, Sichtung, Sportschulen, Kinnbaum geleistet hat, der ganze aufwand war viel größer als im westen. Aber durch das Dopingthema geriet das alles in den Hintergrund, weil sich das neue Deutschland das nicht mehr leisten konnte bzw. wollte, deswegen wurde auch alles schlecht geredet.[/QUOTE]
:d::anbet:

24Florian
10-08-2016, 03:14
Wierling 48,66s

schade, aber immerhin die 3.beste Zeit seiner Karriere. Die Zukunft gehört ihm. Selbst Deutscher Rekord hätte fürs Finale nicht gereicht

im Halbfinale schon 5 unter 48!! :o im Finale wird's richtig abgehn. 2 Amis gegen 2 Australier, und der Kanadier mischt auch noch mit

Morozov ist raus als 9. :freu: Der männliche Efimowa :freu:

24Florian
10-08-2016, 03:18
Diese Reporterfragen :rolleyes:

Gebt dem Jungen noch etwas Zeit! Der hat jetzt mit 20 ne PB 48,3. Bis zu den Medaillen fehlt nur noch halbe Sekunde. Wenn er sich so weiterentwickelt wie bisher hat er die in 1-2 Jahren.

Außerdem hat er noch die 50 Freistil. Da ist er noch stärker als über 100. Da hat er sogar jetzt schon ne echte Finalchance

24Florian
10-08-2016, 03:19
macht doch nicht künstlich auf Spannung, @ZDF! :rolleyes:

keine wird Ledecky gefährden!! Pellegrini nicht, und Sjöström auch nicht!