PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Olympia Olympia 2016 - Schwimmen


Werbung

Seiten : [1] 2 3 4

24Florian
23-07-2016, 21:41
Zeitplan (http://rio.sportschau.de/rio2016/zeitplan/index.html#s=SW&d=20160803,20160804,20160805,20160806,20160807,20160808,20160809, 20160810,20160811,20160812,20160813,20160814,20160815,20160816,20 160817,20160818,20160819,20160820,20160821)




Deutsche Medaillenhoffnungen:


Marco Koch
Weltmeister 2015 / 200m Brust

http://bilder.t-online.de/b/74/99/30/80/id_74993080/610/tid_da/marco-koch-wird-weltmeister-ueber-200-meter-brust-.jpg



Franziska Hentke
Europameisterin / 200m Schmetterling

http://www.volksstimme.de/storyimage/MA/20160521/ARTIKEL/160529636/AR/0/AR-160529636.jpg&MaxW=505&ImageVersion=default&NCS_modified=20160522152640



Paul Biedermann
WM-Dritter 2015 / 200m Freistil

http://bilder.t-online.de/b/74/95/26/14/id_74952614/610/tid_da/strahlemann-paul-biedermann-freut-sich-ueber-wm-bronze-ueber-200-meter-freistil-.jpg



Medaillenbilanzen seit der Wende:
1992: 1x Gold, 3x Silber, 7x Bronze -> 11 Medaillen
1996: 0x Gold, 5x Silber, 7x Bronze -> 12 Medaillen
2000: 0x Gold, 0x Silber, 3x Bronze -> 3 Medaillen
2004: 0x Gold, 1x Silber, 4x Bronze -> 5 Medaillen
2008: 2x Gold, 0x Silber, 0x Bronze -> 2 Medaillen
2012: 0x Gold, 0x Silber, 0x Bronze -> 0 Medaillen

-> es kann also nur besser werden! :freu:

1Live
23-07-2016, 23:14
Wann schwimmt Phelps?

24Florian
23-07-2016, 23:30
[QUOTE=1Live;44999876]Wann schwimmt Phelps?[/QUOTE]
08.08. ab 18:41: Vorlauf 200 Delphin
09.08. ab 4:10: Halbfinale 200 Delphin
10.08. ab 3:28: Finale 200 Delphin
10.08. ab 19:23: Vorlauf 200 Lagen
11.08. ab 4:29: Halbfinale 200 Lagen
11.08 ab 19:34: Vorlauf 100 Delphin
12.08. ab 4:01: Finale 200 Lagen
12.08. ab 4:34: Halbfinale 100 Delphin
12.08. ab 20:16: Vorlauf 4x100 Lagen
13.08 ab 3:12: Finale 100 Delphin
14.08 ab 4:04: Finale 4x100 Lagen

MarkenMusik-Fan
24-07-2016, 00:06
Das ist zu viel für einen 31-jährigen!

24Florian
24-07-2016, 00:47
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;45000013]Das ist zu viel für einen 31-jährigen![/QUOTE]
er muß nur immer im Vorlauf ausscheiden, dann sinds nur 3 Rennen :freu:

MarkenMusik-Fan
24-07-2016, 01:05
Beim Vorlauf der Lagenstaffel könnte man ihn schonen

24Florian
24-07-2016, 08:58
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;45000107]Beim Vorlauf der Lagenstaffel könnte man ihn schonen[/QUOTE]

Phelps als 50,8 Schwimmer kann man da nicht draußen lassen :nein:
Hinter ihm haben die Amis ja nur noch 4 weitere
51,1
51,2
51,2
51,3
-Schwimmer!

:rotfl:
(zum Vergleich: Deibler 51,4, also alleine 5! Amis schneller als der beste Deutsche, der in der WJBL immerhin zur Top 10 gehört!!)

Peking2022
24-07-2016, 10:07
Langstreckenschwimmen ohne Deutsche?! Wie kann das denn sein?

Esel1234
24-07-2016, 10:14
[QUOTE=Rio2016;45000532]Langstreckenschwimmen ohne Deutsche?! Wie kann das denn sein?[/QUOTE]

Es sind deutsche Langstreckenschwimmer in Rio dabei. ;)

Aber anscheinend geht es hier nur ums Beckenschwimmen, denn auch die Medaillenausbeute der letzten Jahre passt sonst nicht. :zahn:

24Florian
24-07-2016, 10:19
[QUOTE=Rio2016;45000532]Langstreckenschwimmen ohne Deutsche?! Wie kann das denn sein?[/QUOTE]

Wer behauptet das? :kopfkratz

Peking2022
24-07-2016, 10:29
[QUOTE=24Florian;45000564]Wer behauptet das? :kopfkratz[/QUOTE]

Das war eine Frage, weil ich gestern einen sehr missverständlichen und falschen Artikel gefunden hatte.
Ich habe gerade noch mal geguckt und folgende vollständige Teilnehmerliste gefunden, falls jmd. Interesse hat http://swim.de/magazin/pool/dsv-schickt-29-schwimmer-nach-rio-66185

Ganz interessante Nebeninfo in diesem Artikel: in Rio muss jeder Staffelschwimmer zwangsläufig auch irgendwo im einzel eingesetzt werden.

Esel1234
24-07-2016, 10:40
[QUOTE=Rio2016;45000590]

Ganz interessante Nebeninfo in diesem Artikel: in Rio muss jeder Staffelschwimmer zwangsläufig auch irgendwo im einzel eingesetzt werden.[/QUOTE]

:o

Sorry, aber was ist denn das für eine schwachsinnige Regel? In der Lagenstaffel mag das ja noch angehen, aber man kann doch die Verbände nicht dazu zwingen, die Nummern drei und vier der Freistilstaffeln einzusetzen, wenn zwei andere einfach überall besser sind.

Peking2022
24-07-2016, 10:57
Ich vermute mal dass man die nationen so indirekt dazu zwingen will keine schwimmer mitzunehmen die nur für die staffel vorgesehen wären um so evtl das teilnehmerfeld ein wenig mehr begrenzen zu können

24Florian
24-07-2016, 10:57
bei unseren Damen betrifft das nur Kullmann & Schmiedel.
Über 200 Kraul wäre noch ein Platz frei. Den würde ich Kullmann geben
Und Schmiedel würde ich halt über 100 Kraul einsetzen (wenn es den unbedingt sein muß @IOC :rolleyes:)

bei den Herren betrifft es nur 100-Kraulschwimmer Philip Wolf
Die 100 Kraul sind aber mit Wierling und Hornikel schon besetzt. Dann würde ich ihm den 2. Startplatz über 50 Kraul geben. (wenn es denn unbedingt sein muß @IOC :rolleyes:)
[QUOTE=Rio2016;45000656]Ich vermute mal dass man die nationen so indirekt dazu zwingen will keine schwimmer mitzunehmen die nur für die staffel vorgesehen wären um so evtl das teilnehmerfeld ein wenig mehr begrenzen zu können[/QUOTE]
Damit können auch die USA, Australien usw. im Vorlauf nicht mehr die B-Teams an den Start bringen. Zumindest in den Freistil-Staffeln. In der Lagenstaffel können sie das natürlich weiterhin, da sie ja eh auf jeder Lage die 2 Plätze besetzt haben.

Pittrageno
24-07-2016, 14:16
[QUOTE=Rio2016;45000590]
Ganz interessante Nebeninfo in diesem Artikel: in Rio muss jeder Staffelschwimmer zwangsläufig auch irgendwo im einzel eingesetzt werden.[/QUOTE]

Hmm, weiß auch nicht, wie das funktionieren soll. Platzt die Staffel vor dem Finale, wenn sich ein vorgesehener Schwimmer verletzt oder erkrankt, weil die möglichen Ersatzschwimmer keinen Einzeleinsatz haben? Ach nee, dann muss notfalls der 100- Brust-Schwimmer 200 Freistil schwimmen... Wird lustig. Oder will man der 4*100 Freistilstaffel nachträglich die Goldmedaille vom ersten Wettkampftag wegnehmen, wenn die Schwimmer später entgegen der ursprünglichen Meldung nicht mehr eingesetzt werden? Das will ich sehen!

24Florian
24-07-2016, 14:49
[QUOTE=Pittrageno;45001117]Oder will man der 4*100 Freistilstaffel nachträglich die Goldmedaille vom ersten Wettkampftag wegnehmen, wenn die Schwimmer später entgegen der ursprünglichen Meldung nicht mehr eingesetzt werden? Das will ich sehen![/QUOTE]
ich auch! :hehe:

reddevil
25-07-2016, 00:12
also schwimmfinals morgens um 3 wegen den amis? können die gerne guggen - ich dann nich :smoke:

pantoffel_3
02-08-2016, 00:24
[QUOTE=1Live;44999876]Wann schwimmt Phelps?[/QUOTE]

da war doch mal was :D

ich denk dann immer an "Wo ist Behle?"

bei Behle hatsch damals Bauchschmerzen vor Lachen

der Phelps macht da mit? :nixweiss:

Donato Renato
02-08-2016, 13:21
Ich dachte die Finals wären um 19-20 Uhr Ortszeit. Das wäre dann 0-1 Uhr (MESZ) gewesen. Aber ab 22 Uhr Ortszeit, das ist ja von 3-5 Uhr (MESZ). Das ist irgendwie ein ganz schlechter Zeitpunkt.

Holgermat
02-08-2016, 17:41
[QUOTE=Donato Renato;45028700]Ich dachte die Finals wären um 19-20 Uhr Ortszeit. Das wäre dann 0-1 Uhr (MESZ) gewesen. Aber ab 22 Uhr Ortszeit, das ist ja von 3-5 Uhr (MESZ). Das ist irgendwie ein ganz schlechter Zeitpunkt.[/QUOTE]

Is halt Primetime für die Amis. Und die haben beim Schwimmen das Sagen. Dafür gibt's in Südkorea ganz viele Flutlichtrennen im Biathlon unseretwegen. :zahn:

hacklberry
02-08-2016, 17:53
In der Leichtathletik machts ja auch den Eindruck, dass Finals in den Morgen gelegt wurden für uns Deutsche und die Kenianer.

24Florian
02-08-2016, 17:54
[QUOTE=Holgermat;45029209]Is halt Primetime für die Amis. Und die haben beim Schwimmen das Sagen. Dafür gibt's in Südkorea ganz viele Flutlichtrennen im Biathlon unseretwegen. :zahn:[/QUOTE]
Finde ich aber trotzdem eine sehr bedenkliche Entwicklung!

und bzgl. Biathlon 2018: Ich glaube nicht, daß die in Pyoengchang so viele Zugeständnisse machen, daß alle Biathlonrennen an den Wochenenden um ca. 10:00 MEZ stattfinden.
Denn selbst 10:00 MEZ werktags ist quotentechnisch genauso Banane wie 4:00 MEZ.

Misto
03-08-2016, 22:13
Fand den Artikel recht interessant, auch wenn er sehr "offensiv" geschrieben wurde
http://www.tvtoday.de/tv_aktuell/tv-news/olympia-im-tv-wie-der-us-markt-olympia-2016-beherrscht,8467770,ApplicationArticle.html

Schwimmen war eine Disziplin die ich mir gerne angeschaut habe - schade.

24Florian
03-08-2016, 22:24
[QUOTE=Misto;45034760]Fand den Artikel recht interessant, auch wenn er sehr "offensiv" geschrieben wurde
http://www.tvtoday.de/tv_aktuell/tv-news/olympia-im-tv-wie-der-us-markt-olympia-2016-beherrscht,8467770,ApplicationArticle.html

.[/QUOTE]
Großartiger Artikel :anbet:
Spricht mir aus der Seele! :anbet:
Ich muß dazu nix mehr schreiben. Im Artikel steht alles!

seschix
03-08-2016, 22:31
Das ist übrigens nicht erst seit Rio2016 so. Zumindest in Peking2008 fanden die Schwimmfinale auch so statt, dass es bei den Amis zur Primetime über den Bildschirm ging => http://www.ioff.de/showthread.php?p=17994582#post17994582

Kleiner Seiteneinschub: Die Miss Universe Wahl, die ja jahrelang von einem gewissen Donald T. organisiert wurden, war und ist auch komplett auf die USA ausgerichtet. So kam es dann auch mal vor, dass die Show um 04:00 Uhr früh ausgetragen wurde.

MarkenMusik-Fan
03-08-2016, 22:41
[QUOTE=24Florian;45034862]Großartiger Artikel :anbet:
Spricht mir aus der Seele! :anbet:
Ich muß dazu nix mehr schreiben. Im Artikel steht alles![/QUOTE]

Ich halte das für übertrieben, ehrlich gesagt.
Die USA haben nunmal den größten Einfluss, nicht nur im Sport, auch in der Politik usw.
Jedem von uns steht es frei in die USA auszuwandern, wenn er unbedingt fernsehfreundliche Zeiten haben will.
Schlimm wäre es nur, wenn man in Deutschland Schwimmen nicht live übertragen würde, also nur Zusammenfassungen sehen könnte.

pantoffel_3
04-08-2016, 01:41
Schwimmen bei Olympia wird eine Namen haben:

Katie Ledecky

USA

BaNe
04-08-2016, 14:32
[QUOTE=Misto;45034760]Fand den Artikel recht interessant, auch wenn er sehr "offensiv" geschrieben wurde
http://www.tvtoday.de/tv_aktuell/tv-news/olympia-im-tv-wie-der-us-markt-olympia-2016-beherrscht,8467770,ApplicationArticle.html

Schwimmen war eine Disziplin die ich mir gerne angeschaut habe - schade.[/QUOTE]

Der Artikel trifft es zu 100%

sirius
04-08-2016, 14:38
Der Artikel ist ziemlich sinnlose Jammerei. Wenn die Entscheidungen statt um 22 Uhr Ortszeit um 20 Uhr starten würden (was dann wohl völlig legitim wäre), dann wäre es hier immer noch weit nach Mitternacht und für die meisten viel zu spät. Das Problem ist hier mehr die Zeitverschiebung als die bösen Amerikaner. Get over it.

Esel1234
04-08-2016, 14:43
Zumindest kann man mal das komplette Bild sehen. Es ist sicher kein Zufall, dass manche Leichtathletikdisziplinen in den brasilianischen Morgen und damit den Frühabend MESZ gelegt wurden. Finale mit Harting am Sonntagnachmittag deutscher Zeit, daran sind ARD/ZDF sicher nicht unbeteiligt.

24Florian
04-08-2016, 17:55
[QUOTE=Esel1234;45036541]Zumindest kann man mal das komplette Bild sehen. Es ist sicher kein Zufall, dass manche Leichtathletikdisziplinen in den brasilianischen Morgen und damit den Frühabend MESZ gelegt wurden. Finale mit Harting am Sonntagnachmittag deutscher Zeit, daran sind ARD/ZDF sicher nicht unbeteiligt.[/QUOTE]
Das finde ich genauso doof

hacklberry
04-08-2016, 18:11
Ich möchte mal die Medien sehen, wenn 2018 Biathlon um 11:00 Ortszeit statt finden würde. Da jammert auch keiner wenn die Wettbewerbe so terminiert sind, dass wir zu angemessenen Uhrzeiten kucken können.

Wer zahlt bestellt! Muss man nicht gut finden, ist aber so.

24Florian
05-08-2016, 20:45
so, morgen heißts Butter bei de Fische :Popcorn:

Heidtmann erwarte ich morgen im 400m-Lagen-Finale.
ebenso wie Vogel im 400m-Kraul-Finale.
auch Hentke könnte es evtl. mit Glück schaffen, das 400-lagen-Finale zu erreichen. Wird aber selbst mit ihrer DM-Zeit eng. Hoffentlich zeigt sie gleich, daß sie gut in Form ist und wir uns für ihren wichtigeren Auftritt auf den 200m Schmetterling keine Sorgen machen brauchen :bitte:

Morgen abend bzw. nacht fällt dann wahrscheinlich auch der Weltrekord in der Damenstaffel. Die australischen Mädels haben einen Freistil-Vierer am Start, der ist einfach nur Wahnsinn!

Eljot
06-08-2016, 15:22
Gibt es irgendwo eine Quelle wo man alle Schwimm-WK mit Sender und Sendetermin rausfinden kann?

24Florian
06-08-2016, 18:17
Hagino Wahnsinn!
schon im Vorlauf!

24Florian
06-08-2016, 18:19
Hintze 4:18,25 :q:
4 Sekunden langsamer als bei der DM

Heidtmann brauch jetzt seine 4:12 von der DM um das Finale zu erreichen :bitte:

Eljot
06-08-2016, 18:19
Japan erster Deutschland irgendwo hinten war mein Tipp.

reddevil
06-08-2016, 18:20
[QUOTE=24Florian;45044209]Hintze 4:18,25 :q:
4 Sekunden langsamer als bei der DM

Heidtmann brauch jetzt seine 4:12 von der DM um das Finale zu erreichen :bitte:[/QUOTE]

Der Bartels sagte doch er wäre Kurs Junioren WR :rotfl:

24Florian
06-08-2016, 18:25
Heidtmann 4:11 :anbet:
Deutscher Rekord und im Finale :anbet:


edit: Disqualifiziert :ko:

schirki
06-08-2016, 18:25
Deutscher Rekord für Heidtmann und er ist im Finale.

schirki
06-08-2016, 18:26
Wa? Wieso wurde er disqualifziert??

maxine
06-08-2016, 18:27
disqualifiziert :ko:

Nosferata
06-08-2016, 18:30
Also, wenn ich's richtig gesehen hab, hat er die eine Wende zu früh genommen, war nicht richtig am Rand, bevor er diese Rolle gemacht hat. Da hatte ich mich gewundert.
Aber ich bin kein Fachmann :nixweiss:

24Florian
06-08-2016, 18:31
Egal. Scheiß auf die DSQ

Heidtmann hat gezeigt, daß er in Form ist und macht Mut für den Rest der deutschen Schwimmer.
Ne Medaille wäre es heut nacht eh nicht geworden. Das wird ein Zweikampf der 2 Japaner gegen die 2 Amis

Man sollte auch nicht zu sehr auf den jungen Hintze draufhauen. Der ist hier um zu lernen für Tokio 2020. Der Junge ist erst 17!

24Florian
06-08-2016, 18:32
[QUOTE=NOSFERATA;45044265]Also, wenn ich's richtig gesehen hab, hat er die eine Wende zu früh genommen, war nicht richtig am Rand, bevor er diese Rolle gemacht hat. Da hatte ich mich gewundert.
Aber ich bin kein Fachmann :nixweiss:[/QUOTE]
Glaub ich nicht. Im Prinzip kannst du wenden "wie du willst", solange du die Wand berührst. Eine Rolle kann man also nicht "zu früh" ansetzen, solange man die Wand berührt. Und das wird er wohl haben, weil ohne den Rückstoß von der Wand verlierst du so dermaßen viel Zeit, nein, das kanns nicht gewesen sein.

Ich schätze mal, er hat beim Brustschwimmen nen technischen Fehler gemacht. Da müssen ja immer beide Ellenbogen im Wasser sein.

Ornop
06-08-2016, 18:37
[QUOTE=24Florian;45044266]Egal. Scheiß auf die DSQ

Heidtmann hat gezeigt, daß er in Form ist und macht Mut für den Rest der deutschen Schwimmer.
Ne Medaille wäre es heut nacht eh nicht geworden. Das wird ein Zweikampf der 2 Japaner gegen die 2 Amis

Man sollte auch nicht zu sehr auf den jungen Hintze draufhauen. Der ist hier um zu lernen für Tokio 2020. Der Junge ist erst 17![/QUOTE]

:d::d:
Guter Auftakt. Macht Hoffnung

24Florian
06-08-2016, 18:39
Wenk 58,49 :q:
keine Chance. Sogar Letzte in ihrem Lauf

Vollmer natürlich pünktlich zu Olympia wieder da :rolleyes:

24Florian
06-08-2016, 18:45
Wenk reichten letztes Jahr bei der WM 57,7 um 7. zu werden.

Jetzt in den Vorläufen hat die 8.Schnellste schon eine 57,3 stehen! Da sieht man mal was sich innerhalb eines Jahres von WM zu Olympia noch tut!

24Florian
06-08-2016, 19:04
Sehe grad den angeblichen "Grund" für die DSQ in der ARD

Das ist ne Lachnummer!
Sowas machen regelmäßig alle Topleute falsch, aber ausgerechnet hier wird jetzt durchgegriffen.

Bei der EM 2010 z.B. hatten sie nachträglich festgestellt, daß über 50m Brust 12 der 16 Halbfinalisten zuviele Kicks beim Start gemacht haben und eigentlich alle hätten DSQ werden müssen, aber da ist NICHTS passiert. Und jetzt werden hier Korinthen gekackt. Unfaßbar! :rolleyes:

24Florian
06-08-2016, 19:11
2 Ägypter unter Weltrekord-Durchgangszeit :rotfl:
Wasn hier los???? :rotfl:

24Florian
06-08-2016, 19:18
Rapp 3:49,10 :q:

ein völlig unbekannter Franzose schon mit ner 3:45,4
der war nach 300 Metern sogar noch unter Weltrekord

24Florian
06-08-2016, 19:24
Vogel vor Park und Cochrane :anbet:
3:45,49 :d:
leider nicht so schnell wie bei der DM, dann wäre er jetzt sicher drin.
Hoffentlich geben die 6/100 auf diesen unbekannten Frosch nicht den Ausschlag :fürcht:

24Florian
06-08-2016, 19:29
[QUOTE=24Florian;45044436]
Hoffentlich geben die 6/100 auf diesen unbekannten Frosch nicht den Ausschlag :fürcht:[/QUOTE]
:tkbeiss::tkbeiss::tkbeiss:


eine 3:45-Mitte reicht nicht fürs olympische Finale! Wahnsinn. Letztes Jahr haben Rapp noch 3:47 für den Finaleinzug gereicht.

schirki
06-08-2016, 19:33
Women's 100m Butterfly - Heat 1 result: Yusra Mardini came in first with a time of 1:09.21

24Florian
06-08-2016, 19:51
Hentke 4:43 :q:
5 Sekunden langsamer als bei der DM :q:

Ich hoffe, das ist noch kein schlechtes Omen für die 200 Delphin :fürcht:

Ornop
06-08-2016, 20:04
Hosszu macht Angst

24Florian
06-08-2016, 20:20
vomLehn 1:00,13 :d:

Koseki und Cordes bockstark mit 58,9 bzw. 59,1, das sind 2 Konkurrenten für Koch auf den 200. Die sind also schon mal in Form! :o

schirki
06-08-2016, 20:24
geht bei euch der Livestream von ARD überhaupt? http://rio.sportschau.de/rio2016/live/

Wenn ich auf Turnen klicke, werde ich bloss zum Radfahren weitergeleitet, aber zum Turnen komme ich nicht. :-(

24Florian
06-08-2016, 20:25
Peaty WELTREKORD!!!!!!!!!!!!!! im Vorlauf!!

VIER ZEHNTEL!! unter dem alten! :vogel:

Leute, ihr spinnt!!

Holgermat
06-08-2016, 20:25
Peaty Weltrekord im Vorlauf :rotfl:

Eljot
06-08-2016, 20:42
Erstaunlich wie gut kleine Nationen(Einwohnerzahlmässig) wie Australien und die Schweiz sind, aber auch Kanada, während Deutschland nichts gebacken bekommt.

schirki
06-08-2016, 20:46
Der DSV hat doch kein Protest wegen der DNQ von Heidtmann eingelegt. :-(

MarkenMusik-Fan
06-08-2016, 20:49
Dann war wohl die Disqu. berechtigt.
Wäre heute unser einziger im Finale gewesen

24Florian
06-08-2016, 21:02
die Night-Session spar ich mir heut nacht
Langt morgen vormittag relive auch noch

reddevil
06-08-2016, 21:09
[QUOTE=24Florian;45044958]die Night-Session spar ich mir heut nacht
Langt morgen vormittag relive auch noch[/QUOTE]

zeitstoppende :D

Misto
06-08-2016, 21:46
[QUOTE=Eljot;45044850]Erstaunlich wie gut kleine Nationen(Einwohnerzahlmässig) wie Australien und die Schweiz sind, aber auch Kanada, während Deutschland nichts gebacken bekommt.[/QUOTE]

Das sagst du nach einem Tag? Wow:ja:

1Live
06-08-2016, 21:55
[QUOTE=Eljot;45044850]Erstaunlich wie gut kleine Nationen(Einwohnerzahlmässig) wie Australien und die Schweiz sind, aber auch Kanada, während Deutschland nichts gebacken bekommt.[/QUOTE]

Sind ja auch schon 3 von 306 Entscheidungen gewesen, Olympia ist ja auch bald wieder vorbei. :heul:

Misto
06-08-2016, 22:57
Weiß eigentlich jemand warum im Schwimmen verhältnismäßig viele Medaillen vergeben werden? ...oder bild ich mir das ein.

Johnbert
06-08-2016, 23:21
[QUOTE=Misto;45045496]Weiß eigentlich jemand warum im Schwimmen verhältnismäßig viele Medaillen vergeben werden? ...oder bild ich mir das ein.[/QUOTE]

76 verschiedene stile über 356 verschiedene distanzen = 27.056 zu vergebene medaillen :nixweiss:

Misto
06-08-2016, 23:26
Ob 100m oder 200m macht aber jetzt nicht den so großen Unterschied, das man diese aufteilen müsste(meiner Meinung).
Ich finds iwie merkwürdig, aber naja :D

1Live
06-08-2016, 23:28
Würde mir sowas mal beim Fußball wünschen, 45 Minütiges Spiel, 60 Minütiges Spiel, 180 Minütiges Spiel, mixed Teams. :anbet:

MarkenMusik-Fan
06-08-2016, 23:37
Die 50 m gibt es nur als Freistil. :d:
Manchmal werden die doch in allen 4 Stilarten geschwommen (sogar bei WM) :fürcht:

Man könnte noch eine der beiden Freistilstaffeln streichen

24Florian
06-08-2016, 23:50
[QUOTE=Misto;45045630]Ob 100m oder 200m macht aber jetzt nicht den so großen Unterschied, das man diese aufteilen müsste(meiner Meinung). [/QUOTE]
ach tatsächlich? :suspekt:

Schnittmengen der letzten WM:
Wie viele standen sowohl im 100m als auch 200m Finale?
Freistil Herren: 1
Brust Herren: 1
Rücken Herren: 4
Delphin Herren: 2
Freistil Damen: 3
Brust Damen: 2
Rücken Damen: 2
Delphin Damen: keine!

na? immer noch derselben Meinung? ^^

pantoffel_3
07-08-2016, 02:36
[QUOTE=Eljot;45044850]Erstaunlich wie gut kleine Nationen(Einwohnerzahlmässig) wie Australien und die Schweiz sind, aber auch Kanada, während Deutschland nichts gebacken bekommt.[/QUOTE]

weiß Du, wo gedopt wird un wo net

mit so Urteils wär ich vorsichtig

ich bin sicher, dat die alles geben un och in Vorbereitung et an Eifer net haben fehlen lassen

et is och immer ein Frag von et liebe Geld un wie Unterstützung von ne Sportler ganz konkret aussieht

Albatrosse fallen och net vom Himmel

chining
07-08-2016, 09:17
ich sehe grad den WR von der Ungarin :rotfl:

24Florian
07-08-2016, 09:43
400 Lagen Herren:
Hagino :d:
Heidtmann wäre mit seiner Vorlaufzeit 6. geworden. Aber wat willste machen? Ich hoffe, die Kampfrichter schauen auch beim Peaty so genau hin wie bei den unseren.

400 Kraul:
Horton oder Yang war jetzt irgendwie wie Pest oder Cholera :gähn:

aber der damische Franzose 3:49 und damit 4 Sekunden langsamer als im Vorlauf. Aber logisch: Hauptsache den Vogel um 6/100 rauskicken und danach die Sintflut :motz:


400 Lagen Damen:
Hosszu Wahnsinn! :nein: 2 SEKUNDEN!! unter dem alten Weltrekord! :dada:
Das ist ja noch kranker als der Peaty!!
Aber unter einem Weltverband, der selbst Efimowa alles erlaubt, geht sowas natürlich alles :freu:


Staffel Damen:
Australien Weltrekord mit Ansage :gähn:
Holland ohne Medaille :freu: und das trotz einer 3:33!! Leckomio



vom Lehn ok :d: Mehr kann er halt nicht.

Johnbert
07-08-2016, 11:24
gibts überhaupt jemanden der den schwimmsport noch ernst nimmt? ich mein, 2s (!!!) schneller als der alte weltrekord... :rotfl:

reddevil
07-08-2016, 11:31
[QUOTE=Johnbert;45046524]gibts überhaupt jemanden der den schwimmsport noch ernst nimmt? ich mein, 2s (!!!) schneller als der alte weltrekord... :rotfl:[/QUOTE]

ach komm, 2 sekunden, das ist doch net viel.:smoke:

Esel1234
07-08-2016, 11:41
Also wenn ich daran denke, wie damals nach dem Weltrekord über die Chinesin hergezogen wurde. Und jetzt schwimmt Hosszu nochmal zwei Sekunden schneller und kaum jemand zuckt.

quovadis_dsv
07-08-2016, 11:45
[QUOTE=Johnbert;45046524]gibts überhaupt jemanden der den schwimmsport noch ernst nimmt? ich mein, 2s (!!!) schneller als der alte weltrekord... :rotfl:[/QUOTE]

Das Schwimmen übertrifft in Sachen Doping wirklich alles. Welche Abstände dort selbst in den Finals herausgeschwommen werden ist nur noch abartig. Aber klar der Fünftbeste der Welt ist halt ne halbe Bahn langsamer als der Beste. Ist halt ein Naturtalent.

So geht das nicht mehr lange weiter. Viele Sportler werden sich hier schlicht und einfach verabschieden. Heidtmann hat ja offenbar schon gesagt das er jetzt aufhört. Ich kann das verstehen. Der DSV hat nicht einmal Protest eingelegt. Ja geht es denn noch? Wegen dem Viertelkick disqualifiziert? Mal gesehen was die anderen so machen? Das Video von dem Lauf hätte ich auf links gedreht. Und ich wette sieben von acht Startern machen so etwas. Danke DSV für die Unterstützung. Und tschüss!!!

24Florian
07-08-2016, 11:53
[QUOTE=quovadis_dsv;45046559]Das Schwimmen übertrifft in Sachen Doping wirklich alles. Welche Abstände dort selbst in den Finals herausgeschwommen werden ist nur noch abartig. Aber klar der Fünftbeste der Welt ist halt ne halbe Bahn langsamer als der Beste. Ist halt ein Naturtalent.

So geht das nicht mehr lange weiter. Viele Sportler werden sich hier schlicht und einfach verabschieden. Heidtmann hat ja offenbar schon gesagt das er jetzt aufhört. Ich kann das verstehen. Der DSV hat nicht einmal Protest eingelegt. Ja geht es denn noch? Wegen dem Viertelkick disqualifiziert? Mal gesehen was die anderen so machen? Das Video von dem Lauf hätte ich auf links gedreht. Und ich wette sieben von acht Startern machen so etwas. Danke DSV für die Unterstützung. Und tschüss!!![/QUOTE]
FQ :d::d::d:

Esel1234
07-08-2016, 12:26
[QUOTE=quovadis_dsv;45046559] Danke DSV für die Unterstützung. Und tschüss!!![/QUOTE]

Da passt ja der Username. :zahn:

Ornop
07-08-2016, 12:30
[QUOTE=quovadis_dsv;45046559]Das Schwimmen übertrifft in Sachen Doping wirklich alles. Welche Abstände dort selbst in den Finals herausgeschwommen werden ist nur noch abartig. Aber klar der Fünftbeste der Welt ist halt ne halbe Bahn langsamer als der Beste. Ist halt ein Naturtalent.

So geht das nicht mehr lange weiter. Viele Sportler werden sich hier schlicht und einfach verabschieden. Heidtmann hat ja offenbar schon gesagt das er jetzt aufhört. Ich kann das verstehen. Der DSV hat nicht einmal Protest eingelegt. Ja geht es denn noch? Wegen dem Viertelkick disqualifiziert? Mal gesehen was die anderen so machen? Das Video von dem Lauf hätte ich auf links gedreht. Und ich wette sieben von acht Startern machen so etwas. Danke DSV für die Unterstützung. Und tschüss!!![/QUOTE]

Heidtmann kann ich nicht ganz verstehen. Es war ein unerlaubter Move und wenn es 'nur' ein Viertelkick war. Der DSV und die Offiziellen sollten aber jetzt bei allen Brustschwimmern und Brustschwimmerin peinlichst darauf achten.
Heidtmann wird auch weiter machen.

FreddyDeluxe
07-08-2016, 12:33
Ich bin grade fassungslos, wie Lambertz seine eigenen Athleten demontiert: Wenk habe die "Schlafumstellung noch nicht so gut hingekriegt", Hintze sei schwierig ins Team zu "integrieren" gewesen.

http://www.faz.net/aktuell/sport/deutscher-schwimmer-tiefschlaf-und-tatsachenentscheidung-14375685.html

quovadis_dsv
07-08-2016, 12:46
[QUOTE=FreddyDeluxe;45046675]Ich bin grade fassungslos, wie Lambertz seine eigenen Athleten demontiert: Wenk habe die "Schlafumstellung noch nicht so gut hingekriegt", Hintze sei schwierig ins Team zu "integrieren" gewesen.

http://www.faz.net/aktuell/sport/deutscher-schwimmer-tiefschlaf-und-tatsachenentscheidung-14375685.html[/QUOTE]

Das hätte ich Lambertz nicht zugetraut. Unser größtes Talent in der Luft zerissen. Einen 17_jährigen geopfert um fehlende Finalteilnahmen zu erklären. Die zweitbeste deutsche Schwimmerin der letzten WM demontiert. Sich für Heidtmann nicht eingesetzt obwohl er es auf dem Video nicht deutlich sehen kann. Da legt man aus Prinzip Protest ein Mensch. Stattdessen empfiehlt er nen Pappständer umzuwerfen. Ich bin sprachlos.

quovadis_dsv
07-08-2016, 12:48
Mit wem möchte Lambertz 2020 nach Tokio fahren???

Mit Biedermann, Hentke und Koch???

24Florian
07-08-2016, 13:02
[QUOTE=quovadis_dsv;45046702]Das hätte ich Lambertz nicht zugetraut. Unser größtes Talent in der Luft zerissen. Einen 17_jährigen geopfert um fehlende Finalteilnahmen zu erklären. Die zweitbeste deutsche Schwimmerin der letzten WM demontiert. Sich für Heidtmann nicht eingesetzt obwohl er es auf dem Video nicht deutlich sehen kann. Da legt man aus Prinzip Protest ein Mensch. Stattdessen empfiehlt er nen Pappständer umzuwerfen. Ich bin sprachlos.[/QUOTE]
So, hab den Artikel jetzt auch gelesen.

Was hat Lambertz jetzt Schlimmes gemacht?

bzgl. Hintze: Da gab es ja eh schon im Vorfeld genug Meinungsverschiedenheit mit Hintze's Trainer Norbert Warnatzsch. Lambertz hatte abgeraten, den Jungen schon in seinem jüngeren Alter auf Höhentrainingslager vor Höhepunkten zu schicken. Warnatzsch war da aber anderer Meinung und hat sein Ding gegen Lambertz' Rat durchgezogen. Die Quittung haben sie jetzt dafür bekommen: 4 Sekunden langsamer als bei der DM!! Ein Hoch auf unseren Besserwisser Norbert Warnatzsch!! :anbet: Der hat ja schon vor Jahren mit vanAlmsick und Britta Steffen gearbeitet und war da auch nicht geradé ein Meister im "Topform zum Höhepunkt" bringen

vanAlmsick:
1996 mittelmäßig
2000 total außer Form
2004 außer Form
Steffen:
2008 Topform (ausnahmsweise)
2012 außer Form

von den letzten 5 Olympische Spielen sind 4x die Schützlinge von Norbert Warnatzsch nicht in Bestform zum Saison-Höhepunkt angereist! Oh ja, der hat wahrlich das Recht Ratschläge vom Bundestrainer in den Wind zu schlagen #IRONIE

Fakt ist: Wenn aus dem Supertalent Hintze mal ein wirklich Großer werden soll, dann muß er weg vom Warnatzsch!



bzgl. Wenk: Die Wenk war 8/10, ich wiederhole in Buchstaben ACHT ZEHNTEL über ihrer Bestzeit!! Das sind auf grad mal 2 Bahnen WELTEN!! Und da darf man als Bundestrainer nicht mal Kritik üben?? Wann denn dann??? Hätte Wenk über eine Minute schwimmen sollen, oder was?


bzgl. Hentke: Das mit der 200-Schmett-Medaille hat sich eh seit gestern erledigt
a) Hentke scheint nicht in bester Verfassung. Immerhin war sie gestern 5 Sekunden über DM-Zeit
b) wie Hosszu in Form ist hat gestern jeder gesehn
c) dasselbe bei Belmonte. Die hat hinter Hosszu Bronze gewonnen.
d) Groves & Hoshi sind eh schon von Haus aus schneller als Hentke.
Die kann froh sein wenn sie das Finale erreicht. Medaillenchance ist für mich seit gestern weg. Vor allem wenn man sieht wie auf allen Strecken geschwommen wird! Das ist alles nochmal ne Spur schneller als alles was die letzten 4 Jahre so geschwommen wurde

reddevil
07-08-2016, 13:08
flo, warum hast du eig. soviel ahnung vom schwimmen? frag ich mich schon seit jahren :nixweiss:

ich mein olympia guggt ja jeder aber du scheinst das ja intensiver zu verfolgen. danke jedenfalls für die ganzen fachbeiträge :d:

24Florian
07-08-2016, 13:24
[QUOTE=reddevil;45046763]flo, warum hast du eig. soviel ahnung vom schwimmen? [/QUOTE]
beantwortest du schon selbst:
[QUOTE=reddevil;45046763]du scheinst das ja intensiver zu verfolgen. [/QUOTE]
:d: :zahn:

in den 90ern haben wir noch alles abgeräumt. Ich hab das immer geliebt zu verfolgen :wub:
Die Erfolge sind verschwunden, aber die Liebe ist geblieben :wub: und mir blutet bei jedem Großereignis immer noch das Herz, daß der Rest der Welt immer noch mehr einen draufsetzt als die Deutschen :heul: aber ich habe immer noch nicht die Hoffnung aufgegeben, daß das wieder was mit uns wird! .. irgendwann..


vomLehn wäre mit ner 1:00,15 von gestern 2000 in Sydney noch locker Olympiasieger geworden. Heute reicht das mit Ach und Krach als 15. für den Halbfinaleinzug
Vogel hätte mit der Zeit von gestern 2000 in Sydney locker und ungefährdet Bronze gewonnen. Heute verpasst du damit das Finale.
Auch Heidtmann hätte 2000 in Sydney mit seiner Zeit von gestern sich ein Battle um Gold geliefert. Heute schwimmt man damit 5 Sekunden hinterher

FreddyDeluxe
07-08-2016, 13:26
[QUOTE=24Florian;45046736]So, hab den Artikel jetzt auch gelesen.[/QUOTE]

Es geht um die Art und Weise der Kommunikation. Natürlich wurden Fehler gemacht - aber an einer Bushaltestelle den anwesenden Journalisten das angeblich individuelle Versagen der Schwimmerinnen und Schwimmer in den Block zu diktieren, finde ich für das Teambuilding fatal. Wie sollen denn die noch antretenden Schwimmer mit einem Trainer umgehen, von dem sie erwarten müssen, dass er sie kurz nach dem Anschlag öffentlich demontiert?

reddevil
07-08-2016, 13:30
[QUOTE=24Florian;45046813]beantwortest du schon selbst:

:d: :zahn:

in den 90ern haben wir noch alles abgeräumt. Ich hab das immer geliebt zu verfolgen :wub:
Die Erfolge sind verschwunden, aber die Liebe ist geblieben :wub: und mir blutet bei jedem Großereignis immer noch das Herz, daß der Rest der Welt immer noch mehr einen draufsetzt als die Deutschen :heul:

vomLehn wäre mit ner 1:00,15 von gestern 2000 in Sydney noch locker Olympiasieger geworden. Heute reicht das mit Ach und Krach als 15. für den Halbfinaleinzug
Vogel hätte mit der Zeit von gestern 2000 in Sydney locker und ungefährdet Bronze gewonnen. Heute verpasst du damit das Finale.
Auch Heidtmann hätte 2000 in Sydney mit seiner Zeit von gestern sich ein Battle um Gold geliefert. Heute schwimmt man damit 5 Sekunden hinterher[/QUOTE]

das sind genau die gründe warum ich aufgehört habe schwimmen als ernsthaften spitzensport anzusehen. spätestens als diese anzüge kamen wars für mich vorbei... ;)

quovadis_dsv
07-08-2016, 13:32
@florian: ich verstehe ja warum du lambertz verteidigen möchtest. Immerhin hat er in den letzten Jahren etwas angeschoben aus dem Nichts. Man kann auch gerne Warnatzsch kritisieren für die offensichtliche Fehlplanung. Man stellt aber einen 17-jährigen erstmaligen Teilnehmer nicht òffentlich als hektisch, fahrig, unpuenktlich und schwer integrierbar hin. Das ist ein Armutszeugnis!!! Vom Trainer war nie die Rede. Ich schätze deine Sachkunde aber an dieser Stelle ist es mit Lambertz durchgegangen. Er hätte das sogar Hintze privat alles sagen dürfen, aber ihn öffentlich derart durch den Kakao zu ziehen aus Unmut über Warnatzsch. Sorry das geht nicht. Du hast gestern übrigens selbst dafür plädiert nicht zu hart mit Hintze ins Gericht zu gehen.

trashman
07-08-2016, 13:36
[QUOTE=Esel1234;45046554]Also wenn ich daran denke, wie damals nach dem Weltrekord über die Chinesin hergezogen wurde. Und jetzt schwimmt Hosszu nochmal zwei Sekunden schneller und kaum jemand zuckt.[/QUOTE]
Um den Shiwen-Weltrekord wurde vor vier Jahren vor allem wegen der monströsen letzten 100 Meter so ein Aufriss gemacht. Offenbar auch nicht ganz unverständlich, wenn Hosszu jetzt nach 300 Metern noch über fünf Sekunden Vorsprung auf den alten Rekord hatte, am Ende aber nur noch zwei. :zahn:

24Florian
07-08-2016, 13:39
[QUOTE=quovadis_dsv;45046839]Man stellt aber einen 17-jährigen erstmaligen Teilnehmer nicht òffentlich als hektisch, fahrig, unpuenktlich und schwer integrierbar hin. Das ist ein Armutszeugnis!!! Vom Trainer war nie die Rede. Ich schätze deine Sachkunde aber an dieser Stelle ist es mit Lambertz durchgegangen. Er hätte das sogar Hintze privat alles sagen dürfen, aber ihn öffentlich derart durch den Kakao zu ziehen aus Unmut über Warnatzsch.[/QUOTE]
Vielleicht hat er es ja Hintze privat schon gesagt, aber es hat sich nichts geändert?! :nixweiss:
Lambertz ist ein erfahrener Trainer (obwohl er noch so relativ jung ist) auch in Sachen Menschenführung, und solche eine Aktion macht man als erfahrener Trainer nur, wenn man das als letzten Ausweg sieht, den Jungen aufzuwecken, wachzurütteln. Bei manchen nützt halt wohl nur die Holzhammermethode um sich zu bessern/ändern. Und anscheinend ist Hintze so jemand, der erst öffentlich kritisiert werden muß, bevor er rafft, was abgeht!
[QUOTE=quovadis_dsv;45046839]Du hast gestern übrigens selbst dafür plädiert nicht zu hart mit Hintze ins Gericht zu gehen.[/QUOTE]
Richtig. Hintze kann ja nix dafür, daß er hier in Rio nicht in Topform ist bzw. in der Form der DM. Dafür ist einzig und allein sein Trainer Warnatzsch verantwortlich. Wenn Kritik, dann an Warnatzsch!

Eljot
07-08-2016, 14:55
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;45045678]Die 50 m gibt es nur als Freistil. :d:
Manchmal werden die doch in allen 4 Stilarten geschwommen (sogar bei WM) :fürcht:

[/QUOTE]

Freistil bedeutet doch einer der 4 Stilarten(Kraul, Brust, Schmetterling, Rücken).

Proteus
07-08-2016, 15:55
Ich finds btw. gut daß diesmal ein Flüchtlingsteam mit in Olympia antritt.

Das gibt Yusra Mardini (https://de.wikipedia.org/wiki/Yusra_Mardini) die Chance dort den Sport auszuüben in dem sie vermutlich ohne den Bürgerkrieg für Syrien gestartet wäre :d:

24Florian
07-08-2016, 18:14
Baker 58,84s!! :eek:
wo haben die Amis DIE denn ausgegraben?

24Florian
07-08-2016, 18:17
200 Kraul bin ich gespannt auf Agnel.
Der hat die letzten 3 Jahre nix mehr gezeigt, aber pünktlich zu Olympia ist der bestimmt wieder voll da, wetten?

24Florian
07-08-2016, 18:32
Paule mit leicht angezogener Handbremse auf den letzten 15 Metern 1:45,78 :d:
Mal schauen was die anderen noch zeigen

Agnel nur 1:47,35, der wird ausscheiden :freu:

Eljot
07-08-2016, 18:32
Biedermann :d: