PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Olympia 2016 - Tischtennis


Werbung

Holgermat
31-07-2016, 15:01
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/5/52/Table_Tennis%2C_Rio_2016.png

Ping - pong - ping - pong.

Die Aufgebote:

Deutschland:
Männer:
Timo Boll
Dimitri Ovtcharov
Bastian Steger (nur Mannschaft)

Frauen:
Han Ying
Petrissa Solja
Shan Xiaona (nur Mannschaft)

Österreich:
Männer:
Stefan Fegerl
Robert Gardos
Daniel Habeson (nur Mannschaft)

Frauen:
Liu Jia
Sofia Polcanova
Li Qiangbing (nur Mannschaft)

Größte Medaillenchance für D: In den Mannschaftswettbewerben sollte hinter China was möglich sein. Und mit Glück auch im Einzel. ;)

Zeitplan: HIER (http://rio.sportschau.de/rio2016/zeitplan/#s=TT&d=20160803,20160804,20160805,20160806,20160807,20160808,20160809, 20160810,20160811,20160812,20160813,20160814,20160815,20160816,20 160817,20160818,20160819,20160820,20160821)

Peking2022
01-08-2016, 22:07
Ovtcharov wurde an 3 gesetzt.

Pittrageno
02-08-2016, 18:37
[QUOTE=Rio2016;45027436]Ovtcharov wurde an 3 gesetzt.[/QUOTE]
...und die deutschen Herren an 2, die deutschen Damen auch an 3.
Rieche ich da olympischer Rekordausbeute?

Gutzuwissen
02-08-2016, 18:51
Morgen ist Auslosung und dann schauen wir mal.
Dima kann frühestens im Halbfinale auf den ersten Chinesen treffen.
Die größte Medaillenchance haben die Männer,dort könnte es zum Finale mit China kommen.
Die Frauen haben Japan (Nr.2 ) schon geschlagen,also die liegen ihnen eher wie Singapur.

Die Chinesen haben bei den Frauen die Nr. 1 und Nr.3 der WR nicht gemeldet fürs Einzel

Fritz Karl
02-08-2016, 19:57
Dass im Einzel nur 2 Spieler eines Landes antreten dürfen ist absolut lächerlich.
D.h. dass im Herreneinzel die Nr. 2 und 3 der Weltrangliste und im Dameneinzel die Nr. 1 und 3 nicht teilnehmen.
Das ist doch ein Witz - auch wenn die Regel nicht neu ist.

Die ersten 10 der Weltrangliste jeder Sportart sollten immer Startrecht bei Olympischen Spielen haben ... und wenn es 10 Chinesen sind.

Esel1234
02-08-2016, 20:02
[QUOTE=Gutzuwissen;45029397]

Die Chinesen haben bei den Frauen die Nr. 1 und Nr.3 der WR nicht gemeldet fürs Einzel[/QUOTE]

Mutig (für chinesische Tischtennis-Verhältnisse), denn eine der beiden Chinesinnen ist "nur" an drei gesetzt. Das heißt theoretisch könnten die beiden Chinesinnen schon im Halbfinale aufeinandertreffen.

Gutzuwissen
03-08-2016, 18:07
Frauen
760863474197073920

die beiden Deutschen Frauen können frühestens im Finale aufeinandertreffen :freu::freu:

Gutzuwissen
03-08-2016, 18:12
Dima hat eine schwere Auslosung :zeter:
Apolonia AF - Samsunov VF - Jike HF

für Boll ist im VF eh Schluß gegen seinen Angstgegner

760872105198153728

Gutzuwissen
03-08-2016, 18:29
[QUOTE=Esel1234;45029755]Mutig (für chinesische Tischtennis-Verhältnisse), denn eine der beiden Chinesinnen ist "nur" an drei gesetzt. Das heißt theoretisch könnten die beiden Chinesinnen schon im Halbfinale aufeinandertreffen.[/QUOTE]

Zufälligerweise kommt es nicht dazu :Popcorn:

waren bestimmt angewärmte Kugeln :zeter:

Esel1234
03-08-2016, 18:39
[QUOTE=Gutzuwissen;45032749]Dima hat eine schwere Auslosung :zeter:
Apolonia AF - Samsunov VF - Jike HF
[/QUOTE]

Dass Ovtcharov im Halbfinale gegen einen Chinesen trifft, wenn jeweils die Favoriten ihre Matches gewinnen, war doch sowieso klar. Da finde ich Jike die dankbarere Auslosung. Gegen ihn hat Ovtcharov immerhin drei von acht Spielen gewonnen. Gegen Ma Long nur eins von 15.

Gegen Samsonov hat Dima die letzten beiden Spiele gewonnen, aber es war sehr eng. Apolonia ist eigentlich eine Pflichtaufgabe. Zwar gut, aber wenn Ovtcharov ihn nicht schlägt, braucht er gar nicht an eine Medaille zu denken.

24Florian
03-08-2016, 18:48
[QUOTE=Gutzuwissen;45032749]Dima hat eine schwere Auslosung :zeter:
Apolonia AF - Samsunov VF - Jike HF
[/QUOTE]
Also ich find sie machbar :nixweiss:
Dima ist eh die Nr. 1 in Europa und hat daher keinen Europäer zu fürchten. Und dann wäre er ja schon im Halbfinale und dem sicheren Spiel um Bronze :nixweiss:

Gutzuwissen
03-08-2016, 19:01
Jetzt wollte ich einmal pessimistisch sein und dann kommen ausgerechnet die beiden Berufs-Pessimisten und sind optimistisch :suspekt: :zeter:

Na denn :sumo: ich sehe Solja nicht komplett aussichtslos,sie hat Feng und Fukuhara in einem Turnier schon hintereinander geschlagen :trippel:

24Florian
03-08-2016, 19:06
Dima wird natürlich schon gegen Apolonia im AF ausscheiden :q:
ach was, bereits das Freilos in der 1. Runde wird ihn aus dem Turnier kegeln! Gegen das Freilos hat er ja immerhin noch nie einen Satz gewinnen können. Bereits da ist schon Schluß für Dima! :q:




so besser? :blush:

Gutzuwissen
03-08-2016, 20:10
geht doch :D

Teams:
http://www.tischtennis.de/media/veranstaltungen/olympia/2016/oly_2016_auslosung_damen-team_ittf-twitter_300b.jpghttp://www.tischtennis.de/media/veranstaltungen/olympia/2016/oly_2016_auslosung_herren-team_gross_ittf-twitter_300b.jpg

die Japanerinnen liegen den deutschen eigentlich,habe da mehr Sorgen gegen Hongkong

bei den Männern könnte es im VF schon Revanche fürs EM-Finale geben :freu:

MarkenMusik-Fan
12-08-2016, 21:53
Im Doppel der Frauen spielen 3 Asiatinnen bei GER - USA :D

Gutzuwissen
12-08-2016, 21:57
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;45069735]Im Doppel der Frauen spielen 3 Asiatinnen bei GER - USA :D[/QUOTE]

würde eher sagen 5 :D

https://abload.de/img/womensteamscheduleresapuqp.jpg

MarkenMusik-Fan
12-08-2016, 21:58
Dürfen doch nur 4 teilnehmen

Gutzuwissen
12-08-2016, 22:01
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;45069756]Dürfen doch nur 4 teilnehmen[/QUOTE]

:confused:


:Popcorn:

MarkenMusik-Fan
12-08-2016, 22:02
Oder hast du schon mal ein Doppel mit 6 Spielerinnen gesehen?

Gutzuwissen
12-08-2016, 22:24
[QUOTE=MarkenMusik-Fan;45069772]Oder hast du schon mal ein Doppel mit 6 Spielerinnen gesehen?[/QUOTE]

Ein Team besteht aus 3 Spielerinnen,jede darf max. zwei Spiel bestreiten,egal ob Einzel oder Doppel

Gutzuwissen
12-08-2016, 23:19
Viertelfinale Frauen:
China - Nordkorea
Südkorea -Singapur
Deutschland - Honkong
Österreich - Japan

MarkenMusik-Fan
12-08-2016, 23:59
[QUOTE=Gutzuwissen;45069892]Ein Team besteht aus 3 Spielerinnen,jede darf max. zwei Spiel bestreiten,egal ob Einzel oder Doppel[/QUOTE]

Lenk nicht ab. Ich sprach vom Damendoppel und da stehen halt nur 4 hinter der Platte und nicht 6

Gutzuwissen
13-08-2016, 23:43
Viertelfinale Männer:
China - Großbritannien
Schweden - Südkorea
Japan - Honkong
Österreich - Deutschland


Viertelfinale Frauen:
China - Nordkorea 3:0
Südkorea -Singapur 2:3
Deutschland - Honkong 3:1
Han - Lee 3:0
Solja - Doo 2:3
Solja/Shan - Lee/Tie 3:0
Han - Tie 3:1
Österreich - Japan 0:3

Gutzuwissen
14-08-2016, 19:14
Viertelfinale Männer:
China - Großbritannien 3:0
Schweden - Südkorea 1:3
Japan - Honkong 3:1
Österreich - Deutschland 1:3

Gutzuwissen
14-08-2016, 22:42
Halbfinale Frauen:
Japan - Deutschland 2:3
China - Singapur 3:0

Halbfinale Männer:
China - Südkorea
Deutschland - Japan

MarkenMusik-Fan
15-08-2016, 17:44
Großartig, 3:2 gewonnen gegen Japan und am Anfang hat die Deutsche Solja sogar das japanische Wunderkind geschlagen :d:
Silbermedaille :)

Robokopi
15-08-2016, 23:31
Wer hätte das 4. Einzel gg Japan gespielt? Ovtcharov? wieso hat man den nicht gegen den Mizutani gespielt?

Esel1234
15-08-2016, 23:43
[QUOTE=Robokopi;45081592]Wer hätte das 4. Einzel gg Japan gespielt? Ovtcharov? wieso hat man den nicht gegen den Mizutani gespielt?[/QUOTE]

Weil dann Steger auf einen der Japaner getroffen wäre, gegen den er schon im Doppel gespielt hat. Und das ist nicht erlaubt.

Fritz Karl
16-08-2016, 00:12
[QUOTE=Esel1234;45081617]Weil dann Steger auf einen der Japaner getroffen wäre, gegen den er schon im Doppel gespielt hat. Und das ist nicht erlaubt.[/QUOTE]
Ich finde das System etwas seltsam.
Die beiden Spieler, die 2 Einzel spielen, spielen nicht gegeneinander.

So fällt fast immer das Topeinzel aus. :q:

Pittrageno
18-08-2016, 16:39
Ein wenig langweilig verlaufen olympische Tischtennisturniere ja schon, vor Rio gingen 24 von 28 Goldmedaillen an China, bei den Frauen gab es gar erst eine einzige nicht asiatische Medaille (Doppel 1988). In Rio lief es fast nicht anders. China mit der Maximalausbeute von 4xGold und 2xSilber verlor im Herrenmannschaftsfinale sogar ein Einzel gegen einen Japaner und (eigentlich traurig, dass man das betonen darf), die chinesischen Damen verloren im Teamfinale einen Satz gegen Deutschland. Das nennt man Erfolg...

Ein sensationelles Spiel war das Halbfinale der deutschen Damen gegen Japan, was als längstes Match in die Olympiahistorie eingeht und im fünften Spiel (davon vier über die volle Distanz) mit einem Kantenball sein Ende fand. Riesiger Erfolg der deutschen Damen, die auch im Einzel überzeugten. Die deutschen Herren um Fahnenträger Timo Boll enttäuschten im Einzel, hielten sich dann aber im Team mit Bronze schadlos. Zwar waren sie an zwei gesetzt, aber die engen Spiele gegen Japan und Korea lassen nur schwer eine Prognose zu.

Für China und Deutschland (Silber und Bronze nach 2xBronze 2012) verliefen die Wettbewerbe also erfreulich, auch wurde teilweise großer Sport geboten, dennoch leidet diese international sehr beliebte Sportart unter der Dominanz Chinas. Dass gefühlt 80% aller nichtasiatiaschen Teilnehmerinnen eingebürgerte Chinesinnen sind, macht die Sache auch nicht besser.

MarkenMusik-Fan
18-08-2016, 21:36
Die Chinesinnen sind in 18 verschiedene Länder ausgewandert, wurde kürzlich im TV gesagt