PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Olympia 2016 - Gewichtheben


Werbung

Holgermat
31-07-2016, 21:28
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/f/f7/Weightlifting%2C_Rio_2016.png

Ordentlich gesäubert, suchen die Gewichtheber die stärksten Männer und Frauen der Welt.

Möglichen Medaillenchancen: Keine. Hier ist dabeisein für die Deutschen alles. :D

Zeitplan:Hier geht's (http://rio.sportschau.de/rio2016/zeitplan/index.html#s=WL&d=20160803,20160804,20160805,20160806,20160807,20160808,20160809, 20160810,20160811,20160812,20160813,20160814,20160815,20160816,20 160817,20160818,20160819,20160820,20160821)

reddevil
31-07-2016, 21:31
Gewichtheben. Diese Eleganz. Diese Anmut. Diese Technik. :anbet:

krümelmonster
31-07-2016, 21:53
[QUOTE=Holgermat;45024128]
Möglichen Medaillenchancen: Keine. Hier ist dabeisein für die Deutschen alles. :D

[/QUOTE]

Jetzt mal nicht so pessimistisch. USA Today (http://www.usatoday.com/story/sports/olympics/2016/07/30/2016-rio-olympics-medal-projections/87779154/) prophezeit uns eine Silber- und eine Bronze-Medaille. :tsts: :D

reddevil
31-07-2016, 21:55
[QUOTE=krümelmonster;45024343]Jetzt mal nicht so pessimistisch. USA Today (http://www.usatoday.com/story/sports/olympics/2016/07/30/2016-rio-olympics-medal-projections/87779154/) prophezeit uns eine Silber- und eine Bronze-Medaille. :tsts: :D[/QUOTE]

:o

24Florian
31-07-2016, 22:11
[QUOTE=krümelmonster;45024343]Jetzt mal nicht so pessimistisch. USA Today (http://www.usatoday.com/story/sports/olympics/2016/07/30/2016-rio-olympics-medal-projections/87779154/) prophezeit uns eine Silber- und eine Bronze-Medaille. :tsts: :D[/QUOTE]
USA Today? :suspekt:
Was ist das? :suspekt:
Ist das ne Satirezeitung?? :suspekt:


oder sperrt der Weltverband der Gewichtheber neben Russland auch noch China, Kasachstan, Nordkorea, Südkorea, Ukraine, Weißrussland, Aserbaidschan, Armenien, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan, USA, Türkei, Bulgarien, Ungarn, Rumänien, Iran, Irak, Pakistan, Malaysia, Indien, Australien, Brasilien, Mongolei, Polen, Tschechien, Slowakei, Estland, Lettland, Litauen, Georgien, Moldawien, Taiwan, Ägypten und Griechenland von den Spielen aus? :nixweiss: Dann würde ich diese Medaillenprognose so unterschreiben :d:

krümelmonster
31-07-2016, 22:14
Wo hab ich denn behauptet, das ich das ernst nehme? *pfz*

Kasachstan und Weißrußland sind übrigens wirklich ebenfalls gesperrt.

24Florian
31-07-2016, 22:15
btw. die tippen 10-22-16, das wären 48 Medaillen bei 10x Gold

Gutzuwissen
31-07-2016, 22:16
Velagic ist sicher nicht ohne Chance,jetzt wo speziell der Überrusse raus ist. :trippel:

Esel1234
31-07-2016, 22:25
[QUOTE=24Florian;45024515]USA Today? :suspekt:
Was ist das? :suspekt:
Ist das ne Satirezeitung?? :suspekt: [/QUOTE]

Ich glaube schon, denn einige der Prognosen sind wirklich Satire. Im Tischtennis haben sie in jeder Disziplin zwei Bronzemedaillen vergeben, obwohl es ein Spiel um Platz drei gibt. Und Kanuslalom haben sie gleich ganz vergessen. :zahn:

24Florian
31-07-2016, 22:29
[QUOTE=Esel1234;45024591]Ich glaube schon, denn einige der Prognosen sind wirklich Satire. Im Tischtennis haben sie in jeder Disziplin zwei Bronzemedaillen vergeben, obwohl es ein Spiel um Platz drei gibt. Und Kanuslalom haben sie gleich ganz vergessen. :zahn:[/QUOTE]

Damenringen haben sie auch vergessen, anscheinend existiert diese Vorstellung in den USA nicht :rotfl:

24Florian
31-07-2016, 22:31
[QUOTE=Gutzuwissen;45024559]Velagic ist sicher nicht ohne Chance,jetzt wo speziell der Überrusse raus ist. :trippel:[/QUOTE]
Hab mir mal die Ergebnisse der letzten WM angesehen.
Velagic war da 6. mit 4 Kilo Rückstand aufs Podium. Also aussichtslos ist tatsächlich was anderes

allerdings der Nico Müller in der 77kg-Klasse. .... der war dort 19. mit über 30 Kilo Rückstand aufs Podium. Ein anderer Deutscher war sogar noch vor ihm.. wie kommen die denn dann auf DEN???? :vogel:

Pittrageno
18-08-2016, 22:37
In Abwesenheit der gesperrten Russen dominierte China die insgesamt 15 Wettbewerbe mit sieben Medaillen, davon fünf aus Gold, gefolgt von Thailand (2/1/1).

Dass es für den Weltverband noch ein weiter Weg ist, diese vielleicht dopingverseuchteste Sportart von allen zu säubern, war auch in Rio offensichtlich. M.E. steht die Zukunft dieses Sports nicht nur in der olympischen Familie auf der Kippe, der Verband scheint das Dopingthema mittlerweile errät zu nehmen. Abgesehen davon, dass Landesverbände für Rio gesperrt wurden, treten andere praktisch unter Vorbehalt an. Es hat dennoch wenig verwundert, dass der erste Dopingfall von Rio ein kirgisischer Heber war, der seine Bronzemedaille wieder abgeben musste. Es gab einige Medaillengewinner, die ihre persönlichen Bestleistungen im vergangenen Jahr deutlich gesteigert haben, und dass auch für den Laien ersichtlich mit grottenschlechter Technik. Und wenn Dopingsünder nach zwei Jahren zurückkehren und deutlich größere Lasten stemmen können als je zuvor, darf man sich nicht über Misstrauen wundern.

Unter diesen Prämissen kann das Fazit zu den Gewichtheberwettbewerben (leider) nur lauten :q:

Manitu
18-08-2016, 22:41
der deutsche schwergewichtsheber hat eine interessante Lösung für das Problem. Wochen vor dem Wettkampf alle zusammenführen, allen das gleiche essen geben und dann wird man sehen, wer der beste ist.:D