PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wettkampftag 9 - 14.08.2016


Werbung

Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

hacklberry
14-08-2016, 02:24
Link zum Feedbackthread (http://www.ioff.de/showthread.php?p=45040467#post45040467)

Stand: 19:15

Alle Zeiten sind MESZ! Die genannten Zeiten sind meist Richtzeiten von der offiziellen Website des Veranstalters. Aufgrund unklarer Dauer kann es zu Verschiebungen kommen.


Live Update:

TV-Übertragung:
ARD 12:45 - 05:30


Medaillenspiegel:

1. USA 24 18 19
2. CHN 13 11 17
3. GBR 10 13 7
...
4. GER 8 5 3
20. SUI 2 0 1
-. AUT 0 0 0



Entscheidungen (22):
12:00 Golf Männer mit Martin Kaymer (Startzeit 13:33) und Alex Cejka (13:44)
14:30 Leichtathletik Marathon Frauen 1. Jemimina Jelagat Sumgong (KEN) 2. Eunice Jepkirui Kirwa (BRN) 3. Mare Dibaba (ETH) 44. Anja Scherl 81. Anna Hahner 82. Lisa Hahner
17:00 Tennis Doppel Frauen Finale
18:00 Schießen Gewehr 50 m Dreistellungskampf 1. Niccolo Campriani (ITA) 2. Sergey Kamenskiy (RUS) 3. Alexis Reynaud (FRA) 4. Daniel Brodmeier (GER) 5. Andre Link (GER)
18:05 Segeln RS:X Männer Medal Race mit Toni Wilhelm
nicht vor 19:00 Tennis Mixed Finale (Bronze 17:00)
19:00 Turnen Boden Männer
19:05 Segeln RS:X Frauen Medal Race
19:15 Boxen Leichtfliegengewicht Finale
19:47 Turnen Sprung Frauen
nicht vor 20:30 Tennis Einzel Männer Finale (Bronze nicht vor 18:30)
20:34 Turnen Pauschenpferd Männer
21:00 Wasserspringen 3 m Brett Frauen mit Nora Subschinski
21:21 Turnen Stufenbarren Frauen mit Sophie Scheder und Elisabeth Seitz
ab 22:00 Ringen griechisch-römisch bis 59 kg Männer Kämpfe um Bronze und Finale
22:04 Bahnrad Sprint Männer Finale (Bronze 22:04)
ab 23:00 Ringen griechisch-römisch bis 75 kg Männer Finale und Kämpfe um Bronze
23:30 Fechten Degen Mannschaft Männer (Bronze 22:00)
00:00 Gewichtheben Frauen über 75 kg (B-Gruppe 20:30)
01:55 Leichtathletik Dreisprung Frauen mit Kristin Gierisch
03:00 Leichtathletik 400 m Männer
03:25 Leichtathletik 100 m Männer


Vorkämpfe mit deutscher Beteiligung:

Schießen:

14:00 Gewehr 50m Dreistellungskampf Qualifikation Männer mit Daniel Brodmeier und Andre Link


Reiten:

15:00 Springreiten Einzel / Mannschaft (75 Starter insgesamt)
Startnummern deutsche Teilnehmer: 4 Christian Ahlmann, 22 Marcus Ehning, 43 Daniel Deusser, 61 Ludger Beerbaum


Segeln:

18:05 470 Frauen Wettfahrten 6, 7, 8 mit Annika Bochmann und Marlene Steinherr
18:05 Nacra 17 Mixed Wettfahrten 10, 11, 12 mit Paul Kohlhoff / Carolina Werner
18:15 470 Männer Wettfahrten 6, 7, 8 mit Ferdinand Gerz / Oliver Szymanski


Tischtennis:

Mannschaft Männer Viertelfinale
20:00 Deutschland - Österreich

Mannschaft Frauen Halbfinale
00:30 Deutschland - Japan


Bahnrad:

21:00 Sprint Frauen Qualifikation mit Miriam Welte und Kristina Vogel
21:40 Omnium Männer Scratch mit Roger Kluge
22:50 Omnium Männer Einzelzeitfahren mit Roger Kluge
00:15 Omnium Männer Ausscheidungsrennen mit Roger Kluge


Beachvolleyball:

Viertelfinale Frauen
21:00 Sarah Pavan / Heather Bansley (CAN) - Laura Ludwig / Kira Walkenhorst


Boxen:

bis 64 kg Männer Vorrunde
23:45 Artem Harutyunyan (GER) - steht noch nicht fest


Badminton:

Einzel Frauen Gruppe P
00:30 Wang Yihan (CHN) - Karin Schnaase

Einzel Männer Gruppe K
00:55 Marc Zwiebler - Ygor Coelho de Oliveira (BRA)


Hockey:

Viertelfinale Männer
01:30 Deutschland - Neuseeland


Leichtathletik:

01:30 Hochsprung Qualifikation Männer mit Eike Onnen (A) und Mateusz Przybylko (B)
01:35 400 m Halbfinale Frauen mit Ruth-Sophia Spelmeyer in HF 1/3

1500 m Halbfinale
02:30 Konstanze Klosterhalfen in HF 1/2
02:41 Diana Sujew in HF 2/2

Kompletter Zeitplan des heutigen Tages (http://rio.sportschau.de/rio2016/zeitplan/index.html#s=BD,BK,BV,CB,AR,BX,FE,OW,FB,WL,GO,HB,HO,JU,CF,CS,AT,M P,CM,CT,CR,EQ,GR,WR,RO,RU,SH,SW,SA,SY,TK,TE,TT,GT,TR,GA,VO,WP,DV&d=20160814)

24Florian
14-08-2016, 02:28
Tagesziel: 1 Medaille

keine Ahnung wo, aber bei 22 Entscheidungen muß doch irgendwo zufällig was abfallen

hacklberry
14-08-2016, 02:35
Ich tue mich auch schwer zu sagen wo wir was holen. Selbst im Schießen ist nix drin. Die Weltranglistenplätze 41 (Brodmeier) und 56 (Link) sprechen klar dagegen. Im RS:X hats Wilhelm heute in der letzten Wettfahrt versaut und sonst sind wir entweder nicht dabei oder chancenlos.

Gutzuwissen
14-08-2016, 02:36
Stufenbarren :sumo:

Esel1234
14-08-2016, 02:56
[QUOTE=Gutzuwissen;45074630]Stufenbarren :sumo:[/QUOTE]

Es ist wohl tatsächlich die größte Chance.

trashman
14-08-2016, 02:58
--edit--

chining
14-08-2016, 09:15
was bin ich froh dass die nächsten Spiele auf der anderen seite der Weltkugel stattfinden,
ich krieg ja gar nix mit was sich zb bei der Leichtathletik tut wenn abends die Entscheidungen fallen :zeter:

mühsam muss ich mir alles zusammensuchen :mad:

Rachel Green
14-08-2016, 09:26
Mh, heute könnte mal wieder Flaute sein.

Holgermat
14-08-2016, 09:34
Tagesziel: 0-1 Medaille, davon 0x Gold.

Ernsthaft, wir erreichen noch nicht mal 35 Medaillen :rotfl:

24Florian
14-08-2016, 11:16
[QUOTE=Holgermat;45074928]
Ernsthaft, wir erreichen noch nicht mal 35 Medaillen :rotfl:[/QUOTE]
Das kann natürlich auch passieren.

Aber sehs mal so:
Wir haben jetzt 16. Legt man die WM-Ergebnisse der Disziplinen zugrunde, die noch kommen, gibt es noch 24.
Das wären dann 40.
Also selbst 40 ist sogar wirklich noch realisitsch drin
Aber mehr definitiv nicht! Das ist klar!


was anhand WM-Ergebnisse noch an Medaillen folgen könnte
Leichtathletik 7
Kanu 4
Mannschaftssport 3
Ringen 2
Reiten 1
Turnen 1
Segeln 1
Tischtennis 1
Bahnrad 1
Beachvolleyball 1
Taekwondo 1
Fünfkampf 1

natürlich kann es auch da gegenseitige Verschiebungen geben. Vielleicht holt Reiten noch 3 und dafür Leichtathletik nur 5. Ich halte auch im Kanu noch mehr als 4 für möglich, stattdessen könnte aber dann die Chance im Volleyball, Segeln oder Ringen platzen.
Unterm Strich bleibt jedenfalls die 24

Holgermat
14-08-2016, 11:34
Den Leistungen im Reiten zufolge kann man ja schon allein 2 in der Einzeldressur erwarten.

Peking2022
14-08-2016, 12:31
2 in der dtessur sollten sicher sein. Im springreiten sollten auch dieses mal 2 medaillen nicht unrealistisch sein. Die 40 medaillen müssen weiterhin das Ziel sein.

Alan
14-08-2016, 12:45
[QUOTE=Holgermat;45074928]
Ernsthaft, wir erreichen noch nicht mal 35 Medaillen :rotfl:[/QUOTE]

Ja, und?

hacklberry
14-08-2016, 12:47
Im Springreiten sind zwei möglich. Es ist aber genauso möglich, dass es gar keine gibt. Wäre nicht das erste mal.

Nosferata
14-08-2016, 12:58
[QUOTE=chining;45074902]was bin ich froh dass die nächsten Spiele auf der anderen seite der Weltkugel stattfinden,
ich krieg ja gar nix mit was sich zb bei der Leichtathletik tut wenn abends die Entscheidungen fallen :zeter:

mühsam muss ich mir alles zusammensuchen :mad:[/QUOTE]
Dito.
Aber meinst du, da sind die Urzeiten besser?

winteric1125
14-08-2016, 13:00
[QUOTE=Alan;45075219]Ja, und?[/QUOTE]

Na ja, man darf schon etwas erwarten. :ja:

[QUOTE]"Wenn wir mit Steuerzahlermitteln viel Geld ausgeben, um den Sport zu fördern, muss am Ende auch etwas herauskommen. So hart, wie es klingt: Medaillen und Spitzenplätze sind das Ziel der Spitzensportförderung".
Der Innenminister [/QUOTE]

Das mit dem "viel Geld" halte ich allerdings "für ein reiches Land" (wie mir immer aus den Medien erzählt wird) für ziemlich überhöht dargestellt.

Deshalb bin ich nicht unzufrieden mit dem bisher erreichten. :d:

hacklberry
14-08-2016, 13:02
[QUOTE=NOSFERATA;45075253]Dito.
Aber meinst du, da sind die Urzeiten besser?[/QUOTE]

Für Leichtathletik und Schwimmen auf jeden Fall. Da müssten die Finals am frühen Nachmittag liegen.

RAPtile
14-08-2016, 13:02
Tagesziel: 4 Medallien. Weil ich das so will. :sumo: Gold und Bronze bei den ballerköpfen, wegen: Isso.

Und die anderen überraschen heute auch. Sie wollen zeigen, wie man sich auf so nem Podest richtig verhält.

Das ist die Überraschungsinitialzündung heute.

winteric1125
14-08-2016, 13:04
[QUOTE=RAPtile;45075265]
Und die anderen überraschen heute auch. Sie wollen zeigen, wie man sich auf so nem Podest richtig verhält.
Das ist die Überraschungsinitialzündung heute.[/QUOTE]

:rotfl:

RAPtile
14-08-2016, 13:06
[QUOTE=winteric1125;45075261]Na ja, man darf schon etwas erwarten. :ja:



Das mit dem "viel Geld" halte ich allerdings "für ein reiches Land" (wie mir immer aus den Medien erzählt wird) für ziemlich überhöht dargestellt.

Deshalb bin ich nicht unzufrieden mit dem bisher erreichten. :d:[/QUOTE]

Viel Geld ist in der Tat relativ. Ich verstehe z.B. nicht wieso nicht alle Athleten sich mit kleinen webshows und donate Buttons zusatzfinanzieren. In jeder Sportart gibt's Helden für den Nachwuchs. Und viel wenig war schon immer ein Viel.

24Florian
14-08-2016, 13:06
[QUOTE=hacklberry;45075264]Für Leichtathletik und Schwimmen auf jeden Fall. Da müssten die Finals am frühen Nachmittag liegen.[/QUOTE]

Träum weiter!

Die Amerikaner wollen ihre Schwimmer zur Prime Time haben, koste es was wolle. Und daher gehe ich fest davon aus, daß es in Tokio genauso wird wie in Peking 2008.
Schwimmfinals nachts um 3 Uhr MESZ

Wäre in Tokio 11 Uhr vormittags. Wenn man bedenkt, daß es in Peking sogar 9 Uhr morgens war (was noch unverschämter gegenüber den Schwimmern ist als 11 Uhr vormittag) gehe ich zu 100% davon aus, daß auch 2020 in Tokio die Schwimmfinals tief in der Nacht stattfinden werden

NBC zahlt und alle haben sich danach zu richten :rolleyes:

darkdespair
14-08-2016, 13:09
tagesziel: 3 medaillen 1 in gold

reddevil
14-08-2016, 13:11
[QUOTE=24Florian;45075275]Träum weiter!

Die Amerikaner wollen ihre Schwimmer zur Prime Time haben, koste es was wolle. Und daher gehe ich fest davon aus, daß es in Tokio genauso wird wie in Peking 2008.
Schwimmfinals nachts um 3 Uhr MESZ

Wäre in Tokio 11 Uhr vormittags. Wenn man bedenkt, daß es in Peking sogar 9 Uhr morgens war (was noch unverschämter gegenüber den Schwimmern ist als 11 Uhr vormittag) gehe ich zu 100% davon aus, daß auch 2020 in Tokio die Schwimmfinals tief in der Nacht stattfinden werden

NBC zahlt und alle haben sich danach zu richten :rolleyes:[/QUOTE]

sehr gut, die sollen schwimmen ruhig zeigen wann sie wollen. :freu::zahn:

Esel1234
14-08-2016, 13:12
[QUOTE=darkdespair;45075283]tagesziel: 3 medaillen 1 in gold[/QUOTE]

Ui, wo hat die Schweiz denn heute die Chancen? Steingruber? :trippel:

Peking2022
14-08-2016, 13:13
[QUOTE=24Florian;45075275]Träum weiter!

Die Amerikaner wollen ihre Schwimmer zur Prime Time haben, koste es was wolle. Und daher gehe ich fest davon aus, daß es in Tokio genauso wird wie in Peking 2008.
Schwimmfinals nachts um 3 Uhr MESZ

Wäre in Tokio 11 Uhr vormittags. Wenn man bedenkt, daß es in Peking sogar 9 Uhr morgens war (was noch unverschämter gegenüber den Schwimmern ist als 11 Uhr vormittag) gehe ich zu 100% davon aus, daß auch 2020 in Tokio die Schwimmfinals tief in der Nacht stattfinden werden

NBC zahlt und alle haben sich danach zu richten :rolleyes:[/QUOTE]

Nicht nur das. aufgrund der kohle von nbc geht LA als klarer Favorit ins Rennen um die Spiele 2024. Paris kann sich auf 2028 vorbereiten.

RAPtile
14-08-2016, 13:14
[QUOTE=reddevil;45075285]sehr gut, die sollen schwimmen ruhig zeigen wann sie wollen. :freu::zahn:[/QUOTE]

Genau: der frühe Vogel fängt den wurm! :trink:

reddevil
14-08-2016, 13:15
[QUOTE=Rio2016;45075291]Nicht nur das. aufgrund der kohle von nbc geht KA als klarer Favorit ins Rennen um die Spiele 2024. Paris kann sich auf 2028 vorbereiten.[/QUOTE]

Karlsruhe? Oder doch Los Angeles? :D

trashman
14-08-2016, 13:16
[QUOTE=RAPtile;45075265]
Und die anderen überraschen heute auch. Sie wollen zeigen, wie man sich auf so nem Podest richtig verhält.[/QUOTE]
So fänd ich ja mal gut. Aber ich bin ja auch (Sport-)Romantiker. :schleich:

http://trashman.bplaced.net/Olympia-05.jpg

darkdespair
14-08-2016, 13:21
[quote=Esel1234;45075288]Ui, wo hat die Schweiz denn heute die Chancen? Steingruber? :trippel:[/quote]

das hingis-doppel-final ist heute..da haben wir ja eh schon eine.
dann steingruber natürlich und dann noch das degenfechter-team..

hacklberry
14-08-2016, 13:39
Gleich mal ne gute Birdiechance für Kaymer

bughunter
14-08-2016, 13:42
Die Greenpool Leute holen jetzt die Wasserpumpen raus und klären das :-umpumpen-: :D

Edit:

Die haben schon rumgepumt

http://www.telegraph.co.uk/news/2016/08/13/infamous-green-diving-pool-drained-as-officials-struggle-to-fix/?utm_content=buffer09f91

reddevil
14-08-2016, 13:46
"glühender eintracht frankfurt fan"

was ist da nur schiefgelaufen? :crap::D

HeinBlöd
14-08-2016, 13:47
[QUOTE=24Florian;45075275]
NBC zahlt und alle haben sich danach zu richten :rolleyes:[/QUOTE]
Wenn sich der Sport derart kommerzialisieren lässt, ist man im Endeffekt selbst Schuld. Was kann denn der Sender dafür? Die wollen auch nur Geld verdienen und das geht nun mal in erster Linie mit guten Programm zu guten Sendezeiten wo man gute Werbung verkaufen kann. Würde ich nicht anders machen.

hacklberry
14-08-2016, 13:48
Kaymer mit Birdie jetzt T26 mit -1

chining
14-08-2016, 13:50
ich schlaf gleich ein :gähn:

reddevil
14-08-2016, 13:52
[QUOTE=chining;45075359]ich schlaf gleich ein :gähn:[/QUOTE]

daher hab ich auch wieder ausgemacht, zumal der reporter ja so emotional mitgeht :D :wink:

Kukie
14-08-2016, 14:07
http://www.sueddeutsche.de/bayern/olympia-der-gwamperte-herkules-1.3119023

Hier mal was nettes zwischendurch... Mit dieser Art Doping könnte ich leben.:trink:

hacklberry
14-08-2016, 14:07
Zeigt lieber Golf als den Mist schon wieder.

Holgermat
14-08-2016, 14:07
Harting redet mit der ARD :o

24Florian
14-08-2016, 14:08
schon wieder ein "Harting ist so böse"-Bericht :rolleyes:

Holgermat
14-08-2016, 14:09
[QUOTE=24Florian;45075391]schon wieder ein "Harting ist so böse"-Bericht :rolleyes:[/QUOTE]

Sei mal ehrlich, wenn wir Heels wie ihn oder Efimova nicht hätten, worüber sollen wir denn schreiben? Die Pinkelbrühe im Wassersprungbecken? :zahn:

Fritz Karl
14-08-2016, 14:09
wenigstens erklärt er sich jetzt etwas - schon besser

hacklberry
14-08-2016, 14:09
[QUOTE=24Florian;45075391]schon wieder ein "Harting ist so böse"-Bericht :rolleyes:[/QUOTE]

Finde ich jetzt nicht. Ihm wird immerhin die Chance gegeben was richtig zu stellen. Was er meiner Meinung nach auch teils schafft und er erkennt wohl selbst, dass nicht alles optimal war.

Kukie
14-08-2016, 14:11
[QUOTE=24Florian;45075391]schon wieder ein "Harting ist so böse"-Bericht :rolleyes:[/QUOTE]

Findest Du? Ich finde Sie lassen ihn sich selbst erklären. Böse ist was anderes.

24Florian
14-08-2016, 14:12
ARD: "Sein Olympiasieg wird aber auch ein Leben lang mit seinem Verhalten verbunden bleiben..."

:lol::lol::lol::lol::lol::lol:

Von was träumt ihr nachts, ARD??? :lol: In 10 Jahren fragt keiner mehr danach, wie die Goldmedaille von 2016 im Diskuswerfen zustanden gekommen ist bzw. was danach passiert ist!

Das ist wieder Meinungsmache bzw. Manipulationsversuch der Gelegenheitszuschauer vorm Fernseher der peinlichsten Sorte! :dada:

wuppi
14-08-2016, 14:15
[QUOTE=24Florian;45075404]ARD: "Sein Olympiasieg wird aber auch ein Leben lang mit seinem Verhalten verbunden bleiben..."

:lol::lol::lol::lol::lol::lol:

Von was träumt ihr nachts, ARD??? :lol: In 10 Jahren fragt keiner mehr danach, wie die Goldmedaille von 2016 im Diskuswerfen zustanden gekommen ist bzw. was danach passiert ist!

Das ist wieder Meinungsmache bzw. Manipulationsversuch der Gelegenheitszuschauer vorm Fernseher der peinlichsten Sorte! :dada:[/QUOTE]

Ich fand das eben auch nicht ganz so pricklend. Er erklärt sich und in meinen Augen auch nachvollziehbar (alleine schon in der Pressekonferenz mit dem Namen seines Bruders angesprochen zu werden, ich nicht besonders "nett").

bughunter
14-08-2016, 14:17
Für so ein ARD Interview würde ich morgens nach so einer Partynacht nicht aufstehen :-achter-::zahn:

BlackGirl
14-08-2016, 14:17
Ich hab vorallem das Gefühl, daß die Presse halt was beleidigt ist, weil er sich nicht an die Spielregeln hält.

Holgermat
14-08-2016, 14:17
[QUOTE=bughunter;45075420]Für so ein ARD Interview würde ich morgens nach so einer Partynacht nicht aufstehen :-achter-::zahn:[/QUOTE]

Vor allem mit dem Bayern-München-Hofberichterstatter Markus Othmer :zahn:

Yatagan
14-08-2016, 14:18
Der kleine Harting schon ein cooles Arschloch. :d: :zahn:

Fritz Karl
14-08-2016, 14:18
[QUOTE=24Florian;45075404]ARD: "Sein Olympiasieg wird aber auch ein Leben lang mit seinem Verhalten verbunden bleiben..."

:lol::lol::lol::lol::lol::lol:

Von was träumt ihr nachts, ARD??? :lol: In 10 Jahren fragt keiner mehr danach, wie die Goldmedaille von 2016 im Diskuswerfen zustanden gekommen ist bzw. was danach passiert ist!

Das ist wieder Meinungsmache bzw. Manipulationsversuch der Gelegenheitszuschauer vorm Fernseher der peinlichsten Sorte! :dada:[/QUOTE]
Da bin ich anderer Meinung.
Es gibt so ein paar Momente, die in Erinnerung bleiben - ob positiv oder negativ.

Ein positives Beispiel ist Matthias Steiner.
Sein Olympiasieg wird immer mit der rührenden Geschichte um seine verstorbene Freundin in Erinnerung bleiben.

Christoph Harting hat sicherlich die Chance von dem Image wegzukommen, doch die Erinnerung an seinen fragwürdigen Auftritt während der Hymne bleibt erstmal ein paar Jahre - zumindest bis zu dem Zeitpunkt, wenn das nächste Mal für ihn die Hymne gespielt wird.

Holgermat
14-08-2016, 14:19
Erstmal den Stream vom Marathon angemacht :Popcorn:

Vom Gehen ausgehend, wird die ARD garantiert nicht zeigen :teufel:

Yatagan
14-08-2016, 14:20
[quote=24Florian;45075404]ARD: "Sein Olympiasieg wird aber auch ein Leben lang mit seinem Verhalten verbunden bleiben..."

:lol::lol::lol::lol::lol::lol:

Von was träumt ihr nachts, ARD??? :lol: In 10 Jahren fragt keiner mehr danach, wie die Goldmedaille von 2016 im Diskuswerfen zustanden gekommen ist bzw. was danach passiert ist!

Das ist wieder Meinungsmache bzw. Manipulationsversuch der Gelegenheitszuschauer vorm Fernseher der peinlichsten Sorte! :dada:[/quote]


Du überpaced. :zahn:

Esel1234
14-08-2016, 14:20
[QUOTE=BlackGirl;45075421]Ich hab vorallem das Gefühl, daß die Presse halt was beleidigt ist, weil er sich nicht an die Spielregeln hält.[/QUOTE]

:d:

So ist es.

hacklberry
14-08-2016, 14:21
Wenn ich in der Öffentlichkeit stehe bin ich nun mal von den Medien abhängig. Wir hatten gar nicht so lange her mal nen Bundespräsidenten der auch meinte er muss sich mit diversen Medien anlegen. Was dabei rauskam ist bekannt. Strafrechtlich relevant war jedenfalls keiner der Vorwürfe.

chining
14-08-2016, 14:21
für mich wird der "kleine" Harting für immer und ewig ein unreifes, pupertärendes Kind bleiben nach dem ganzen da ;)

Pittrageno
14-08-2016, 14:23
[QUOTE=24Florian;45075404]ARD: "Sein Olympiasieg wird aber auch ein Leben lang mit seinem Verhalten verbunden bleiben..."

:lol::lol::lol::lol::lol::lol:

Von was träumt ihr nachts, ARD??? :lol: In 10 Jahren fragt keiner mehr danach, wie die Goldmedaille von 2016 im Diskuswerfen zustanden gekommen ist bzw. was danach passiert ist!

Das ist wieder Meinungsmache bzw. Manipulationsversuch der Gelegenheitszuschauer vorm Fernseher der peinlichsten Sorte! :dada:[/QUOTE]

:d:
Auch meine Meinung. Sie haben ihn sich erklären lassen, er hat das m. E. passabel hinbekommen und dann könnte es gut sein; aber für mich sah das jetzt noch nach einem genüsslichen Nachtreten der Journaille aus...

P.S. Harting-Fan bin ich bestimmt auch nicht.

trashman
14-08-2016, 14:24
[QUOTE=Kukie;45075399]Findest Du? Ich finde Sie lassen ihn sich selbst erklären. Böse ist was anderes.[/QUOTE]
Was mir gerade beim Ausschnitt aus der Pressekonferenz auffiel: Mal ganz unabhängig von seinem anderen Gekasper, mit dem er gestern auffiel, hat er leider auch die Chance verpasst, mal für einen charmanten olympischen Moment zu sorgen. Auf die Frage, wie er sich seinen Sieg erklärt, hätte er es ja nicht nur bei "keine Ahnung" belassen, sondern auch öffentlich ein paar tröstende und Respekt bezeugende Worte für den daneben sitzenden Malachowski finden können. Denn der hätte sich den Triumph mal verdient gehabt, stattdessen wurde er schon wieder kurz vor dem Ziel abgefangen. Mit ein bisschen Empathie und Sportsgeist wäre eine entsprechende Geste sicher kein Ding der Unmöglichkeit gewesen ...

(oder hat sich Harting in diese Richtung an anderer Stelle geäußert?)

Yatagan
14-08-2016, 14:24
[quote=hacklberry;45075443]Wenn ich in der Öffentlichkeit stehe bin ich nun mal von den Medien abhängig. Wir hatten gar nicht so lange her mal nen Bundespräsidenten der auch meinte er muss sich mit diversen Medien anlegen. Was dabei rauskam ist bekannt. Strafrechtlich relevant war jedenfalls keiner der Vorwürfe.[/quote]

In erster Linie ist er Sportler und kein Phrasendrescher für Interviews. Das können gerne Politiker und Profisportler wie BL-Fußballspieler machen. Die bekommen auch die adäquate monetäre Entschädigung dafür.


Gut, er darf in Zukunft nicht den Fehler machen auf dieser Welle weiterzureiten. Mal schauen.

BlackGirl
14-08-2016, 14:26
[QUOTE=hacklberry;45075443]Wenn ich in der Öffentlichkeit stehe bin ich nun mal von den Medien abhängig. Wir hatten gar nicht so lange her mal nen Bundespräsidenten der auch meinte er muss sich mit diversen Medien anlegen. Was dabei rauskam ist bekannt. Strafrechtlich relevant war jedenfalls keiner der Vorwürfe.[/QUOTE]

Harting will aber gar nicht in der Öffentlichkeit stehen, der pfeift auf den ganzen Presserummel. Und genau da liegt nämlich der Hund begraben: Die Presse glaubt, die Sportler schulden ihnen was und dem ist eben nicht so. Ohne Sportler bzw. ohne Olympia hätte die Presse überhaupt nichts, über was sie berichten könnten.

Abgesehen davon, wenn man den halben Tag herumjammert, weil nichts abgeliefert wird und dann kommt ein Neuling an, der sich halt (noch) nicht angepasst benimmt, isses auch nicht recht.

hacklberry
14-08-2016, 14:26
Au nee... die zwei größten Nervensägen in Rio.

Sportlich weniger als mittelmäßig aber hauptsache es werden genug Laufseminare verkauft.

hacklberry
14-08-2016, 14:28
[QUOTE=BlackGirl;45075456]Harting will aber gar nicht in der Öffentlichkeit stehen, der pfeift auf den ganzen Presserummel. Und genau da liegt nämlich der Hund begraben: Die Presse glaubt, die Sportler schulden ihnen was und dem ist eben nicht so. Ohne Sportler bzw. ohne Olympia hätte die Presse überhaupt nichts, über was sie berichten könnten.

Abgesehen davon, wenn man den halben Tag herumjammert, weil nichts abgeliefert wird und dann kommt ein Neuling an, der sich halt (noch) nicht angepasst benimmt, isses auch nicht recht.[/QUOTE]

Da liegt aber auch der andere Hund begraben. Sein Bruder fährt nicht mitm X6 vom Hof weil er nur ein guter Diskuswerfer ist sondern auch den Rest beherrscht.

BlackGirl
14-08-2016, 14:29
Bäh, die Hahner-Twins find ich ganz schrecklich.

Manitu
14-08-2016, 14:30
[QUOTE=chining;45075445]für mich wird der "kleine" Harting für immer und ewig ein unreifes, pupertärendes Kind bleiben nach dem ganzen da ;)[/QUOTE]

für mich wird er immer mit dieser Olympiade in Erinnerung bleiben, weil ich vorher noch nie so geschrien habe vor Freude.;)
Für mich der Sportler des jahres, aber er hat dort keine Chance, denn den wählen ja Journalisten ;)

https://www.facebook.com/gregor.gysi/photos/a.10151070413062693.425912.42497482692/10153579920607693/?type=3&theater

BlackGirl
14-08-2016, 14:30
[QUOTE=hacklberry;45075457]Au nee... die zwei größten Nervensägen in Rio.

Sportlich weniger als mittelmäßig aber hauptsache es werden genug Laufseminare verkauft.[/QUOTE]

Richtig Nervsägen. Aber sie sind brav, angepasst und spielen das Spielchen mit und deshalb werden sie uns als sympathisch verkauft.

hacklberry
14-08-2016, 14:33
[QUOTE=BlackGirl;45075470]Richtig Nervsägen. Aber sie sind brav, angepasst und spielen das Spielchen mit und deshalb werden sie uns als sympathisch verkauft.[/QUOTE]

Die sind aus meiner Sicht schon wieder das andere extrem. Das wirkt schon wieder so künstlich und gespielt. Jedenfalls nicht so, dass sie die ganze Marketingeschichte komplett freiwillig so durchziehen.

bughunter
14-08-2016, 14:33
Marathon, da bekommt man wieder die Umgebung zu sehen :freu: :zahn:

Holgermat
14-08-2016, 14:34
Und ja, ich gehe auch davon aus, dass Scherl beste Deutsche wird. :zahn:

Fritz Karl
14-08-2016, 14:34
[QUOTE=BlackGirl;45075470]Richtig Nervsägen. Aber sie sind brav, angepasst und spielen das Spielchen mit und deshalb werden sie uns als sympathisch verkauft.[/QUOTE]
Wer sagt denn, dass sie sich an irgendwas anpassen?
Ist es nicht möglich, dass die beiden einfach so sind?

Ornox
14-08-2016, 14:35
[QUOTE]Einige Stunden nach seinem Wettkampf bezog er im Deutschen Haus in Rio de Janeiro Stellung.

Frage: "Haben Sie schon realisiert, was Ihnen gelungen ist?"

Christoph Harting: "Nein. Ich habe es noch nicht begreifen können. Man kann sich nicht vorstellen, wie geil es ist, Olympiasieger zu werden. Ich bin völlig übersteuert, ich habe so viele Gefühle."

http://www.sport.de/news/ne2374607/harting-ich-moechte-mich-entschuldigen/

[/QUOTE]

Er meinte es noch nicht mal böse, er hatte einfach Spaß und war glücklich. Sympathischer Typ
Meiner Meinung hätte er sich noch nicht mal entschuldigen müssen.

Müller-Thurgau
14-08-2016, 14:35
Guten Tag,

ein Aspekt darf zum Thema Harting nicht unbeachtet bleiben, er ist Beamter der Bundespolizei,
mithin vom Steuerzahler mit einem sicheren Gehalt versehen und ein Repräsentant des Staates
(vgl. mit "Auftreten der Polizei in der Öffentlichkeit").
M.E. hätte er zumindest bei der Hymne Haltung und Respekt zeigen müssen, während das restliche
herumgekaspere ja z.T. amüsant war. Auch den Medien tut mal ein kleiner Dämpfer gut, allerdings
sollte er deren Einfluss nicht unterschätzen.

Fritz Karl
14-08-2016, 14:36
Der eine Kommentator war gestern auch schön feiern.

Esel1234
14-08-2016, 14:36
[QUOTE=hacklberry;45075460]Da liegt aber auch der andere Hund begraben. Sein Bruder fährt nicht mitm X6 vom Hof weil er nur ein guter Diskuswerfer ist sondern auch den Rest beherrscht.[/QUOTE]

Richtig. Aber falls Christoph Harting genau daran kein Interesse hat, ist das doch seine Sache. Letztlich hat er mit seinem Verhalten niemandem geschadet, allerhöchstens sich selbst aus Image- und finanziellen gründen.

Misto
14-08-2016, 14:36
[QUOTE=Ornox;45075481]Er meinte es noch nicht mal böse, er hatte einfach Spaß und war glücklich. Sympathischer Typ
Meiner Meinung hätte er sich noch nicht mal entschuldigen müssen.[/QUOTE]

So ein unsymphatischer, arroganter Mensch dieser Harting. Er wollte Spaß haben.....tzz:schmoll:

hacklberry
14-08-2016, 14:39
Der Ami Stabhochspringer hat dagegen Haltung bewiesen. Ich weiß viele haben da gestern gelacht. Das zeigt aber einfach was die Hymne in der Wahrnehmung in anderen Staaten bedeutet. Bei uns ist das wie die ganze Patriotismusgeschichte bei weitem nicht so. Gestern hat eben nicht nur halb D zugeschaut sondern ein paar Leute mehr. Die Außendarstellung war nicht gut. Type hin oder her.

24Florian
14-08-2016, 14:42
[QUOTE=hacklberry;45075457]Au nee... die zwei größten Nervensägen in Rio.

Sportlich weniger als mittelmäßig aber hauptsache es werden genug Laufseminare verkauft.[/QUOTE]
:d:
mich nervt dieser kleine Medienhype um diese 2 sportlich völlig irrelevanten Läuferinnen ebenfalls. Wenn das keine Zwillinge wären würde sich kein Aas für die interessieren

trashman
14-08-2016, 14:42
[QUOTE=BlackGirl;45075456]Harting will aber gar nicht in der Öffentlichkeit stehen,[/QUOTE]
Dann soll er Hallenhalma spielen.

Der Mann betreibt professionell einen Stadionsport. Also etwas, das vor potenziell großer Kulisse stattfindet, im günstigsten Fall bei Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen vor einem Millionenpublikum. Dann so zu tun, als könne man das in einer abgeschotteten Blase verrichten, ist irgendwas zwischen naiv und bigott. Da ist sein Bruder wesentlich ehrlicher und konsequenter, der die Bühne ganz offen für ein bisschen Show (Trikotzerreißen & Gedöns) und öffentliche Stellungnahmen zu bestimmten Themen nutzt.

Wenn du ein prall gefülltes Portemonnaie mitten auf eine belebte Straße legst, erwartest du dann auch, es am nächsten Tag unberührt vorzufinden?

[QUOTE=BlackGirl;45075456]Und genau da liegt nämlich der Hund begraben: Die Presse glaubt, die Sportler schulden ihnen was und dem ist eben nicht so.[/QUOTE]
Beide Seiten "schulden" sich gegenseitig was, weil beide voneinander profitieren. Ohne Öffentlichkeit könnte Harting seinen Sport gar nicht so ausüben, wie er es tut. Wenn ihm der ganze Rummel missfällt (wofür ich oft genug Verständnis hätte), steht es ihm jederzeit frei, das Ganze nur auf der Wiese um die nächste Ecke zu betreiben.

Unabhängig davon gibt es natürlich massig Verhaltensweisen und Auswüchse der Medien, die man nicht oft genug kritisieren kann. Nur dann bitte mit Würde und Verstand, nicht mit adrenalinschwangerem Trotz.

Yatagan
14-08-2016, 14:43
[quote=hacklberry;45075489]Der Ami Stabhochspringer hat dagegen Haltung bewiesen. Ich weiß viele haben da gestern gelacht. Das zeigt aber einfach was die Hymne in der Wahrnehmung in anderen Staaten bedeutet. Bei uns ist das wie die ganze Patriotismusgeschichte bei weitem nicht so. Gestern hat eben nicht nur halb D zugeschaut sondern ein paar Leute mehr. Die Außendarstellung war nicht gut. Type hin oder her.[/quote]

Ich muß immer lachen (lächeln), wenn Amerikaner sich die rechte Hand auf die Brust/das Herz legen und welche Länder diese Attitüde mittlerweile adaptiert haben.

24Florian
14-08-2016, 14:45
Brodmeier und Link nach 4 Kniend-Serien noch auf Tuchfühlung zu den Top 8.
Beide nur 1 Ring dahinter.
Mal schauen was liegend und vor allem stehend so geht :Popcorn:

hacklberry
14-08-2016, 14:45
Kommentator: "umrahmt von sehr sehr schönen Gebäuden" Im Bild waren links und rechts überall Baustellen zu sehen:D

seschix
14-08-2016, 14:46
[QUOTE=24Florian;45075404]ARD: "Sein Olympiasieg wird aber auch ein Leben lang mit seinem Verhalten verbunden bleiben..."

:lol::lol::lol::lol::lol::lol:

Von was träumt ihr nachts, ARD??? :lol: In 10 Jahren fragt keiner mehr danach, wie die Goldmedaille von 2016 im Diskuswerfen zustanden gekommen ist bzw. was danach passiert ist!

Das ist wieder Meinungsmache bzw. Manipulationsversuch der Gelegenheitszuschauer vorm Fernseher der peinlichsten Sorte! :dada:[/QUOTE]

Genau so ist es. Vergessen und vorbei. Wer erinnert sich noch daran, wie das Sprintduo der Frauen im Bahnfahren die Goldmedaille in London 2012 geholt hat? Eben, da war doch was...., auch egal. Hauptsache Gold :D

bughunter
14-08-2016, 14:47
[QUOTE=hacklberry;45075502]Kommentator: "umrahmt von sehr sehr schönen Gebäuden" Im Bild waren links und rechts überall Baustellen zu sehen:D[/QUOTE]

Zu genau darf man da nicht hinschauen :D

Cool fande ich eben diese Bäume hier an der Straße ... was auch immer das ist oder wie alt die sind. Riesen Dinger waren das

http://www2.pic-upload.de/img/31456958/china24.png

terrier
14-08-2016, 14:49
Beide deutschen Schützen nach einem Drittel des Vorkampfes noch mit Chancen aufs Finale

bughunter
14-08-2016, 14:55
Nach 6,8 km die Erste raus beim Marathon

hacklberry
14-08-2016, 14:55
5 km Durchgang Marathon:

Spitze: 17:23, Scherl 18:06, Anna H. 18:13, Lisa H. 18:35

Fritz Karl
14-08-2016, 14:56
Die deutschen Platzierungen nach 5km:
85, 91, 98

Nea
14-08-2016, 14:58
Falls es sich noch nicht rumgesprochen hat: Bei den Springreitern fällt das Pferd von Marcus Ehning aus, es hat sich vertreten. Meredith Michaels-Beerbaum wird als Ersatzreiterin einspringen.

http://www.st-georg.de/news/springen/olympia-meredith-michaels-beerbaum-reitet-fuer-marcus-ehning/

24Florian
14-08-2016, 14:59
[QUOTE=Fritz Karl;45075531]Die deutschen Platzierungen nach 5km:
85, 91, 98[/QUOTE]

aber Hauptsache schon Wochen vor Olympia in Sportstudio, Sportreportage und jetzt vorm Rennen einen Riesen-Aufriß um diese international drittklassigen Zwillinge machen! :anbet:

hacklberry
14-08-2016, 14:59
Zu doof die Zeiten richtig abzulesen. Oder ist das Teil der Marketingmaschine. 18:10 und 18:13 für die Twins sind jedenfalls komplett falsch.

hacklberry
14-08-2016, 15:02
Scherl, die international natürlich auch nicht relevant ist, leistet meines erachtens neben ihren 40 Std Job und täglichem Pendeln zwischen Bayreuth und Nürnberg viel mehr als die zwei Twins. Darum wird aber kein Aufriss gemacht.

24Florian
14-08-2016, 15:02
[QUOTE=terrier;45075513]Beide deutschen Schützen nach einem Drittel des Vorkampfes noch mit Chancen aufs Finale[/QUOTE]
Link ist liegend schon fertig. 397 von 400.
Brodmeier auf selbem Kurs

entscheidend wird wie schon bei den Damen das Stehendschießen sein. Ich hoffe unsere beiden können das

triefnase2001
14-08-2016, 15:04
[QUOTE=hacklberry;45075457]Au nee... die zwei größten Nervensägen in Rio.

Sportlich weniger als mittelmäßig aber hauptsache es werden genug Laufseminare verkauft.[/QUOTE]

[QUOTE=BlackGirl;45075465]Bäh, die Hahner-Twins find ich ganz schrecklich.[/QUOTE]

Ich mag die Twins auch nicht besonders - Mocki findsch netter.
Aber sie gehören nun mal zu der dt. Marathonspitze und was die so in den sozialen Netzwerken machen
ist mir relativ.


[QUOTE=24Florian;45075493]:d:
mich nervt dieser kleine Medienhype um diese 2 sportlich völlig irrelevanten Läuferinnen ebenfalls. Wenn das keine Zwillinge wären würde sich kein Aas für die interessieren[/QUOTE]
sagt einer der noch nie nen M gelaufen is :undwech:

Fritz Karl
14-08-2016, 15:04
[QUOTE=24Florian;45075536]aber Hauptsache schon Wochen vor Olympia in Sportstudio, Sportreportage und jetzt vorm Rennen einen Riesen-Aufriß um diese international drittklassigen Zwillinge machen! :anbet:[/QUOTE]
Ich fand das jetzt keinen Riesen-Aufriß um die beiden.
Wurden ja jetzt nicht zu Medaillenkanditen hochgespielt.
Hab die beiden einmal im Sportstudio gesehen und kannte die vorher überhaupt nicht.
Wenn sie ihre Leistung um die 2h30min bringen ist doch in Ordnung.
Wir haben halt keine wesentlich bessere Marathonläuferinnen.

trashman
14-08-2016, 15:04
[QUOTE=Fritz Karl;45075479]Wer sagt denn, dass sie sich an irgendwas anpassen? Ist es nicht möglich, dass die beiden einfach so sind?[/QUOTE]
Blasphemischer Gedanke. :o

Authentisch können doch nur Typen sein, die wie Harting den Larry machen ... :dada:

*Blue*
14-08-2016, 15:06
:rotauge:


Zum glück ist dem pferd nichts passiert

HeinBlöd
14-08-2016, 15:07
[QUOTE=trashman;45075495]
Wenn du ein prall gefülltes Portemonnaie mitten auf eine belebte Straße legst, erwartest du dann auch, es am nächsten Tag unberührt vorzufinden?[/QUOTE]
Das hat genau was mit der Sache zu tun? Ergibt irgendwie null Sinn.

Nur weil jemand professionell Sport betreibt, der eine öffentliche Wahrnehmung besitzt, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass man als Sportler dann auch entsprechend sich abseits der Sports drauf einlassen muss.

Und Sportler haben den Medien so nicht wirklich etwas zu schulden, ganz besonders nicht den Öffentlich-Rechtlichen.

chining
14-08-2016, 15:07
haben die Zwillinge den start geschenkt bekommen oder haben die sich qualifiziert?

24Florian
14-08-2016, 15:08
Brodmeier und Link beide 789 nach 2 Anschlägen.
11 und 12 momentan. Aber Stehend kann sich noch viel verschieben

triefnase2001
14-08-2016, 15:10
[QUOTE=Fritz Karl;45075555]Ich fand das jetzt keinen Riesen-Aufriß um die beiden.
Wurden ja jetzt nicht zu Medaillenkanditen hochgespielt.
Hab die beiden einmal im Sportstudio gesehen und kannte die vorher überhaupt nicht.
Wenn sie ihre Leistung um die 2h30min bringen ist doch in Ordnung.
Wir haben halt keine wesentlich bessere Marathonläuferinnen.[/QUOTE]

Genauso isses! :d::d::d:

Ich tippe mal aufgrund der Temperaturen auf ne Zeit von 2:35 bei den Twins und bei Scherl vlt. 1 bis 2 Minuten flotter.

Medaillenchance haben alle nicht und damit meine ich alle Europäer europäischer Abstammung. Is
ja grad so Mode, afrikanische Läufer in ein europ. Land einzubürgern und dann bei Laufwettbewerben starten zu lassen.

24Florian
14-08-2016, 15:10
[QUOTE=triefnase2001;45075553]
sagt einer der noch nie nen M gelaufen is :undwech:[/QUOTE]
und deswegen darf mich das nicht nerven, daß man von ihnen auffallend öfter Berichte vorgesetzt bekommt als von anderen deutschen Sportlern, die hier wesentlich bessere und größere Chancen haben??
Bilde einen Satz aus Äpfel, Birnen usw.

Ahlmann 0 :d: