PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wettkampftag 11 - 16.08.2016


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17]

Mr. Gordo
17-08-2016, 03:00
Stratton 6,56m und die Ukrainerin weitengleich mit dem besseren Versuch. Und Procter hat auch noch einen...

Esel1234
17-08-2016, 03:02
Schippers trabt 21,96 Sekunden. :rotfl:

Mr. Gordo
17-08-2016, 03:03
Moguenara hat es. :clap:

Freut mich sehr für sie nach der Verletzung.

Proctor out. :eek:

Esel1234
17-08-2016, 03:05
Moguenara ist durch. :)

Ornox
17-08-2016, 03:05
Aktuell noch 9 und 10 für die anderen beiden Deutschen beim Speerwurf

Und schön für Moguenara :d:

pantoffel_3
17-08-2016, 03:06
[QUOTE=Esel1234;45086046]Schippers trabt 21,96 Sekunden. :rotfl:[/QUOTE]

also mich scheint dat Gold net sicher

Mr. Gordo
17-08-2016, 03:06
Drouin 2,38m im Ersten. :clap:
BArshim und Bondarenko X

trashman
17-08-2016, 03:06
Lalova, der Feger. :wub:

Esel1234
17-08-2016, 03:07
Die Polin wirft 67,11 Meter. :o

Mr. Gordo
17-08-2016, 03:08
WTF? Andrejczyk mit über 67m Landesrekord? Das war es dann wohl mindestens für Hussong.

pantoffel_3
17-08-2016, 03:09
dat war ja heut ne groß Tag für de deutschen Athleten

stehn wir jetzt an eins in der Medaillienspiegel? :D

sehr ärgertlich fand ich ja dat mit dem Griechen beim Schwimmen

ansonsten et Turnen is un bleibt die Hammersportart, leider viel zu wenig in Vordergrund

Ornox
17-08-2016, 03:09
Rang 10 und 11 nach den ersten Durchgang von Gruppe B

pantoffel_3
17-08-2016, 03:11
is meine Tip auf Medal die Stahl im Speer

Zehnkämpferin
17-08-2016, 03:15
Jetzt Gina...:trippel::trippel:

realanswers
17-08-2016, 03:15
Ganz ungewohnt, so viele Deutsche bei den Rennen dabei

pantoffel_3
17-08-2016, 03:16
Luckenkemper

Final wär schön

Mr. Gordo
17-08-2016, 03:16
Drouin ist Hochsprung-Olympiasieger. :wub:

Esel1234
17-08-2016, 03:18
Drouin ist Olympiasieger. :d: Das freut mich.

pantoffel_3
17-08-2016, 03:18
[QUOTE=Mr. Gordo;45086062]Drouin ist Hochsprung-Olympiasieger. :wub:[/QUOTE]

noch nie wat von gehört

pantoffel_3
17-08-2016, 03:20
kein Final, sah aber gut aus

Manitu
17-08-2016, 03:20
Gina:wub: eine Wohltat unter all den mannsweibern.

Mr. Gordo
17-08-2016, 03:21
Die 200m-Mädels haben sich hier hervorragend präsentiert. :d:

Zehnkämpferin
17-08-2016, 03:21
Schade...aber nur 6 Hundertsel über der Regensburger PB, kann man nicht meckern.

Mr. Gordo
17-08-2016, 03:22
Ist beim Speer etwas passiert oder hängt nur der Ticker?

Edit: Jetzt geht es weiter.

Ornox
17-08-2016, 03:24
Immer noch Platz 10 und 11 nach dem zweiten Durchgang.

pantoffel_3
17-08-2016, 03:25
[QUOTE=Zehnkämpferin;45086070]Schade...aber nur 6 Hundertsel über der Regensburger PB, kann man nicht meckern.[/QUOTE]

se is gerannt, so schnell wie se konnt

hintenraus net eingebrochen

der Lauf wird Motivation sein, weiterzumachen

se is ja kein Lichtjahre weg

in vier Jahren schafft se vielleicht et Final

Mr. Gordo
17-08-2016, 03:30
Wenn jetzt nicht noch 2 über sich hinauswachsen, dann sind alle 3 Speerdamen tatsächlich im Finale.

Ornox
17-08-2016, 03:32
Noch 4 Werfer beim Sperrwurf
Noch 3
Noch 2, eine von den zwei Deutschen also schon weiter

Mr. Gordo
17-08-2016, 03:34
Obergföll durch.

Ornox
17-08-2016, 03:35
Alle drei Deutschen sind im Speerwurf Finale

krümelmonster
17-08-2016, 03:35
[QUOTE=Mr. Gordo;45086076]Wenn jetzt nicht noch 2 über sich hinauswachsen, dann sind alle 3 Speerdamen tatsächlich im Finale.[/QUOTE]
Müsste jetzt sicher sein, ne? :kopfkratz

Mr. Gordo
17-08-2016, 03:37
[QUOTE=krümelmonster;45086080]Müsste jetzt sicher sein, ne? :kopfkratz[/QUOTE]

Japp. Damit kann Hussong im Finale dann ihren ersten 68er auspacken. :wub:

Pittrageno
17-08-2016, 03:37
Mensch, ist das in Rio ein Kampf mit den Qualifikationen...
Immerhin jetzt beim Speer noch einmal gutgegangen.

Zehnkämpferin
17-08-2016, 03:37
[quote=Ornox;45086079]Alle drei Deutschen sind im Speerwurf Finale[/quote]

:d: Puh! *schwitz*

1Live
17-08-2016, 03:41
Bin ich froh, wenn die Spiele vorbei sind und ich die Namen Hajo Seppelt und Stepanowa nicht mehr hören muss.:freu:

Mr. Gordo
17-08-2016, 03:46
[QUOTE=Pittrageno;45086082]Mensch, ist das in Rio ein Kampf mit den Qualifikationen...
Immerhin jetzt beim Speer noch einmal gutgegangen.[/QUOTE]

Man muss allerdings sagen, dass man mit 62m noch nie in einer Olympia-Quali rausgeflogen ist.

Plumpaquatsch
17-08-2016, 03:47
[QUOTE=1Live;45086084]Bin ich froh, wenn die Spiele vorbei sind und ich die Namen Hajo Seppelt und Stepanowa nicht mehr hören muss.:freu:[/QUOTE]

Ich bin froh, dass ich Obergföll nicht mehr hören und sehen muß :)
Und Seppelt tut wenigstens was damit die Dopingmachenschaften aufgedeckt werden und riskiert seine Gesundheit dabei.

pantoffel_3
17-08-2016, 03:48
mich fallen de Augen wieder zu

guts Nächtle!

Manitu
17-08-2016, 03:56
Hätte der Kubaner nicht nach Deutschland kommen können, statt nach Jamaika.:helga: aber was will er auch hier, wird man nur durch dopingfritzen belästigt.:D

kilkenny
17-08-2016, 03:56
Bei McLeod springt mein Gaydar an.

Manitu
17-08-2016, 03:58
[QUOTE=Plumpaquatsch;45086087]Ich bin froh, dass ich Obergföll nicht mehr hören und sehen muß :)
Und Seppelt tut wenigstens was damit die Dopingmachenschaften aufgedeckt werden und riskiert seine Gesundheit dabei.[/QUOTE]

Er macht das aber irgendwie nur einseitig, es wirkt wie eine Abrechnung mit Russland und nicht um der Problematik willen.

Fritz Karl
17-08-2016, 03:59
Bommes grinst sich eins, dass die brasilianischen Fussballerinnen ausgeschieden sind.

Plumpaquatsch
17-08-2016, 04:01
[QUOTE=Manitu;45086091]Er macht das aber irgendwie nur einseitig, es wirkt wie eine Abrechnung mit Russland und nicht um der Problematik willen.[/QUOTE]

Vielleicht weil er meint, dass Russland die Nr.1 im Doping ist.

Und was heißt Abrechnung.
Hat man dem Hajo irgendwann mal übel mitgespielt in Russland?

Mr. Gordo
17-08-2016, 04:02
[QUOTE=Manitu;45086091]Er macht das aber irgendwie nur einseitig, es wirkt wie eine Abrechnung mit Russland und nicht um der Problematik willen.[/QUOTE]


Ich fürchte, du hast dich da nur einseitig informiert, denn Seppelt macht da eigentlich keine Unterschiede.
Schau mal, was er in der Vergangeneheit schon alles gemacht hat.:

https://de.wikipedia.org/wiki/Hajo_Seppelt

Das ist sicher kein Feldzug gegen Russalnd...

Plumpaquatsch
17-08-2016, 04:18
Also wenn man den Seppelt Wiki Eintrag liest, kann man wirklich nicht mehr sagen, dass er nur was gegen Russland macht oder gemacht hat.
Wenn es die DDR jetzt noch geben würde hätte er da bestimmt auch Untersuchungen angestellt.

trashman
17-08-2016, 04:22
Was war denn das für 'ne Nummer mit Dibaba über 1500 Meter? Siegerzeit ist fast schon erbärmlich, und trotzdem konnte die Supidupi-Rekordtante am Ende noch froh sein, überhaupt 'ne Medaille ins Ziel gerettet zu haben. Scheint ja einiges passiert zu sein seit dem letzten Jahr ... :floet:

yippieh
17-08-2016, 04:56
[QUOTE=Plumpaquatsch;45086096]Also wenn man den Seppelt Wiki Eintrag liest, kann man wirklich nicht mehr sagen, dass er nur was gegen Russland macht oder gemacht hat.
Wenn es die DDR jetzt noch geben würde hätte er da bestimmt auch Untersuchungen angestellt.[/QUOTE]

Wiki spricht für sich!
Ich empfinde nur tiefe Dankbarkeit, Bewunderung, Respekt und attestiere auch grossen Mut der Arbeit von Seppelt & Co. gegenüber.
Das Gleiche würde ich sagen/werde ich sagen, wenn europäische Länder inkl. Germany oder GB dran wären/ist.

:D

Selbstgemachte Probleme auf russischer Seite, nicht nur aktuell :nixweiss: Bei denen mir russische (oder auch chinesische) Sportler teils auch leid tun, sobald sie nicht mitmachen, erwischt werden, wie sie hinterher behandelt werden, bei Nestbeschmutzung um ihr Leben fürchten müssen.

Manitu
17-08-2016, 05:01
[QUOTE=Plumpaquatsch;45086096]Also wenn man den Seppelt Wiki Eintrag liest, kann man wirklich nicht mehr sagen, dass er nur was gegen Russland macht oder gemacht hat.
Wenn es die DDR jetzt noch geben würde hätte er da bestimmt auch Untersuchungen angestellt.[/QUOTE]

Klar hätte er das

Er soll sich um Afrika oder die Karibik kümmern, die haben nachholebedarf im antidopingkampf, dort gibt es kaum oder gar keine seriösen Kontrollen.

Django78
17-08-2016, 05:31
Hihi, China haut den Brasilianerinnen auf den Sack - Das wärs mit Volleyball :freu:

winteric1125
17-08-2016, 09:25
[QUOTE=Manitu;45086100]Klar hätte er das

Er soll sich um Afrika oder die Karibik kümmern, die haben nachholebedarf im antidopingkampf, dort gibt es kaum oder gar keine seriösen Kontrollen.[/QUOTE]

:tsts: Erst kommen Italien und Indien dran. :D

[QUOTE]Russland war im Jahr 2014 Dopingsünder Nummer eins im Weltsport. Laut Bericht der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) gingen im vorletzten Jahr 148 der weltweit 1.693 Dopingvergehen auf russische Athleten zurück.
Hinter den Russen belegen Italien (123) und Indien (96) im Negativ-Ranking die Plätze zwei und drei. Quelle.sport1.de[/QUOTE]

Himself
17-08-2016, 09:29
[QUOTE=winteric1125;45086353]:tsts: Erst kommen Italien und Indien dran. :D[/QUOTE]

Die sind wohl eher im Gegensatz zu Kenia und Jamaika so blöd, dass sie ihre Athleten tatsächlich kontrollieren. Selbst schuld! :dada:

Tuvok694
17-08-2016, 09:36
[QUOTE=Plumpaquatsch;45086096]Also wenn man den Seppelt Wiki Eintrag liest, kann man wirklich nicht mehr sagen, dass er nur was gegen Russland macht oder gemacht hat.
Wenn es die DDR jetzt noch geben würde hätte er da bestimmt auch Untersuchungen angestellt.[/QUOTE]

Wenn ich genug Geld hätte, würde ich dem Herrn Seppelt mal eine ausgedehnte Forschungsreise nach Jamaica spendieren. Da ist noch viel unentdecktes Terrain.

winteric1125
17-08-2016, 09:45
[QUOTE=Tuvok694;45086370]Wenn ich genug Geld hätte, würde ich dem Herrn Seppelt mal eine ausgedehnte Forschungsreise nach Jamaica spendieren. Da ist noch viel unentdecktes Terrain.[/QUOTE]

Dort war ja schon einmal und hat ne Niederlage kassiert. :D

[QUOTE]So hat er sich schon vergeblich auf Spurensuche in Kingston/Jamaika begeben.
„Wir waren an Usain Bolt dran, aber nicht erfolgreich“, berichtet er über den abgebrochenen Versuch, die Doping-Gerüchte um den jamaikanischen Weltklasse-Sprinter zu erhärten.[/QUOTE]

RAPtile
17-08-2016, 10:05
[QUOTE=trashman;45085498]Die Killer-Schenkel von Erfurt kennen keine Gnade.[/QUOTE]

Könnte auch ein Pornotitel sein. :zahn:

RAPtile
17-08-2016, 10:06
[QUOTE=Maiwinde;45085522]Kann mir mal einer erklären, wöfür man im Radsport einen Sattel braucht? :nixweiss: ;)[/QUOTE]

Das verhält sich in etwa gleich zu: Warum brauchen Autofahrer ein Lenkrad. :D

winteric1125
17-08-2016, 10:07
[QUOTE=RAPtile;45086423]Könnte auch ein Pornotitel sein. :zahn:[/QUOTE]

:rotfl:

24Florian
17-08-2016, 10:08
[QUOTE=Tuvok694;45086370]Wenn ich genug Geld hätte, würde ich dem Herrn Seppelt mal eine ausgedehnte Forschungsreise nach Jamaica spendieren. Da ist noch viel unentdecktes Terrain.[/QUOTE]

Jamaika bringt uns nix. Der soll mal nach Norwegen, da hätten wir viel mehr davon! :ja:


btw. Speerdamen :fürcht: aber :d:
Moguenara und Mihambo :d: ,
und daß diese völlig überschätzte Wester ausscheidet war eh klar! Die Hahner des Weitsprungs! Einmal in der Halle 6,90m springen und danach feuchtfröhlich in alle Kameras grinsen und keine Leistung mehr bringen, sowas hab ich ja ganz gern! :motz: Die war ja schon bei der EM grottenschlecht :q:

winteric1125
17-08-2016, 10:12
[QUOTE=24Florian;45086435]Jamaika bringt uns nix. Der soll mal nach Norwegen, da hätten wir viel mehr davon! :ja:
[/QUOTE]

*zeitstoppende* :D

Nosferata
17-08-2016, 10:18
[QUOTE=winteric1125;45086447]*zeitstoppende* :D[/QUOTE]
Das heißt ... ?

24Florian
17-08-2016, 10:20
[QUOTE=NOSFERATA;45086457]Das heißt ... ?[/QUOTE]
"es war klar, daß das von mir kommen wird. Die Frage ist nur wann" ;)

reddevil
17-08-2016, 10:28
anderswo hat man Sorgen:

https://www.theguardian.com/world/2016/aug/17/worst-olympic-flop-chinese-media-rio-medal-haul

:D

Nosferata
17-08-2016, 10:36
[QUOTE=24Florian;45086464]"es war klar, daß das von mir kommen wird. Die Frage ist nur wann" ;)[/QUOTE]
Danke für die freundliche Aufklärung. :)

Esel1234
17-08-2016, 10:38
[QUOTE=24Florian;45086435]
und daß diese völlig überschätzte Wester ausscheidet war eh klar! Die Hahner des Weitsprungs! Einmal in der Halle 6,90m springen und danach feuchtfröhlich in alle Kameras grinsen und keine Leistung mehr bringen, sowas hab ich ja ganz gern! :motz: Die war ja schon bei der EM grottenschlecht :q:[/QUOTE]

Um fair zu sein, einer der beiden Ungültigen war eine Weite zumindest im Bereich von Moguenara (und nur knapp ungültig). Der hätte mit Glück reichen können. Aber wie sie nachher rumgegrinst hat, hat mich auch gestört.

Nosferata
17-08-2016, 10:39
[QUOTE=reddevil;45086487]anderswo hat man Sorgen:

https://www.theguardian.com/world/2016/aug/17/worst-olympic-flop-chinese-media-rio-medal-haul

:D[/QUOTE]
Die armen Chinesen. Naja, wenn man auf sonst nix stolz sein kann ... :nixweiss:

24Florian
17-08-2016, 10:58
[QUOTE=reddevil;45086487]anderswo hat man Sorgen:

https://www.theguardian.com/world/2016/aug/17/worst-olympic-flop-chinese-media-rio-medal-haul

:D[/QUOTE]
tsja, auch China hat damit zu kämpfen 8 Jahre nach den Spielen im eigenen Land das Niveau von damals zu halten. Großbritannien wird das 2020 in Tokio auch noch zu spüren bekommen.
Australien muß 16 Jahre nach Sydney auch schon richtig kämpfen um die Top 10 im Medaillenspiegel

svenchen
17-08-2016, 10:58
Guten Morgen :wink:

Hab zwar Gestern noch bis 3 Uhr so im Halbschlaf geschaut...aber posten war nicht mehr drin :D Schön das die technischen Disziplinen dieses Mal nur einen Ausfall hatten...Traber mit Pech und die 200m Mädels sehr gut.

Und zum brasilianischen Publikum sag ich nichts mehr :schmoll:

Kalb
17-08-2016, 11:12
Boargh, wenn ich heute noch 1 MAL "Enter sandman" von Metallica vorgespielt bekomme, bastele ich von jedem ARD-Fuzzi ne Voodoopuppe und schmeiße sie in die Brennesseln!

joonas69
17-08-2016, 11:19
[QUOTE=24Florian;45086562]tsja, auch China hat damit zu kämpfen 8 Jahre nach den Spielen im eigenen Land das Niveau von damals zu halten. Großbritannien wird das 2020 in Tokio auch noch zu spüren bekommen.
Australien muß 16 Jahre nach Sydney auch schon richtig kämpfen um die Top 10 im Medaillenspiegel[/QUOTE]

so wird es auch kommen Großbritannien hat noch den Hype von London aber ob sie 29 Gold toppen bezweifele ich :D

die USA spielt in der eigenen Liga obwohl ich da vieles an zweifele aber auch das kommt noch an das Tageslicht

trashman
17-08-2016, 11:23
Es werden die wichtigen Fragen geklärt: "Wie kann frau ohne Sattel auf dem Rad sitzen?" Antwort Kristina Vogel: "Das geht, das geht. Gute Beckenbodenmuskulatur." :rotfl:

RAPtile
17-08-2016, 11:25
[QUOTE=trashman;45086634]Es werden die wichtigen Fragen geklärt: "Wie kann frau ohne Sattel auf dem Rad sitzen?" Antwort Kristina Vogel: "Das geht, das geht. Gute Beckenbodenmuskulatur." :rotfl:[/QUOTE]

:clap:

Wie du gestern schon geschrieben hast:

Die Killer-Schenkel von Erfurt kennen keine Gnade.

Dazu würde ich aber gerne mal Ihren Freund einladen. Das könnte ein geiles Interview werden :zahn:

goldstern
17-08-2016, 11:30
[QUOTE=trashman;45086634]Es werden die wichtigen Fragen geklärt: "Wie kann frau ohne Sattel auf dem Rad sitzen?" Antwort Kristina Vogel: "Das geht, das geht. Gute Beckenbodenmuskulatur." :rotfl:[/QUOTE]

gut zu wissen :rotfl:

Zehnkämpferin
17-08-2016, 11:30
[quote=24Florian;45086435]
und daß diese völlig überschätzte Wester ausscheidet war eh klar! Die Hahner des Weitsprungs! Einmal in der Halle 6,90m springen und danach feuchtfröhlich in alle Kameras grinsen und keine Leistung mehr bringen, sowas hab ich ja ganz gern! :motz: Die war ja schon bei der EM grottenschlecht :q:[/quote]

:trink:

[quote=Esel1234;45086510]Um fair zu sein, einer der beiden Ungültigen war eine Weite zumindest im Bereich von Moguenara (und nur knapp ungültig). Der hätte mit Glück reichen können. Aber wie sie nachher rumgegrinst hat, hat mich auch gestört.[/quote]

:trink:

Dawson41
17-08-2016, 11:31
Das Highlight des gestrigen Tages

https://www.youtube.com/watch?v=CD-E-LDc384#t=56

goldstern
17-08-2016, 11:32
:zahn:

trashman
17-08-2016, 11:36
Beachvolleyball-Finale der Mädels morgen um 05:00 Uhr. :rotauge: Aber hoffentlich geben sie dem brasilianischen Publikum noch mal das, was es verdient. :sumo:

[QUOTE=RAPtile;45086640]
Wie du gestern schon geschrieben hast:

Die Killer-Schenkel von Erfurt kennen keine Gnade.[/quote]
War dabei übrigens weniger von blanken Porno- als von solchen Filmtiteln inspiriert. :zahn:

http://www.moviepilot.de/filme/beste/genre-sexploitation-film

[QUOTE=RAPtile;45086640]
Dazu würde ich aber gerne mal Ihren Freund einladen. Das könnte ein geiles Interview werden :zahn:[/QUOTE]
Soso. Nun ja, jedem sein Fetisch, ne? :hehe:

Nosferata
17-08-2016, 11:39
[QUOTE=joonas69;45086625]so wird es auch kommen Großbritannien hat noch den Hype von London aber ob sie 29 Gold toppen bezweifele ich :D

die USA spielt in der eigenen Liga obwohl ich da vieles an zweifele aber auch das kommt noch an das Tageslicht[/QUOTE]
Gemessen an der Einwohnerzahl ist Großbritannien das erfolgreichste Land unter den Helden des Medaillenspiegels.

trashman
17-08-2016, 11:54
"Dabeisein ist alles, das olympische Motto" kommentiert Antwerpes seinen "Trost" zum überraschenden Aus der brasilianischen Volleyballerinnen - als wenn diese Spiele nicht täglich gezeigt hätten, wie sehr den Brasilianern der olympische Geist am Pöppes vorbeigeht ...

RAPtile
17-08-2016, 11:56
[QUOTE=trashman;45086715]"Dabeisein ist alles, das olympische Motto" kommentiert Antwerpes seinen "Trost" zum überraschenden Aus der brasilianischen Volleyballerinnen - als wenn diese Spiele nicht täglich gezeigt hätten, wie sehr den Brasilianern der olympische Geist am Pöppes vorbeigeht ...[/QUOTE]

Den Sportlern oder den "Fans"?

Da muss man nochmal deutlich unterscheiden.

joonas69
17-08-2016, 11:58
[QUOTE=NOSFERATA;45086675]Gemessen an der Einwohnerzahl ist Großbritannien das erfolgreichste Land unter den Helden des Medaillenspiegels.[/QUOTE]

da würde ich auch gerne mal Blut abnehmen und ohne IOC oder diversen gekauften Verbänden

Dopper entlarven :p

warum wird eine russische Staffel erst nach 8 Jahren disqualifiziert und verliert Gold weil eine gedopt war für mich unfassbar in der heutigen Zeit

Tuvok694
17-08-2016, 12:01
[QUOTE=NOSFERATA;45086675]Gemessen an der Einwohnerzahl ist Großbritannien das erfolgreichste Land unter den Helden des Medaillenspiegels.[/QUOTE]

Stimmt, aber was sind die Ursachen dafür?

Dass man sich auf Olympia im eigenen Land etwas intensiver vorbereitet und dass dies einen gewissen Effekt auf die folgenden Spiele haben kann, mag ich ja noch als Rand-Argument gelten lassen.

Aber so einen großen Unterschied im Medaillenspiegel zu Deutschland, was ja ca. 30% mehr Einwohner hat, erklärt das meiner Meinung nach längst nicht.

Hat Sport in GB einen ganz anderen gesellschaftlichen Stellenwert als in Deutschland? Wird dort viel mehr Geld für Sportförderung bereitgestellt? Dass Doping in GB eine Rolle spielt, glaube ich eher weniger.

Es kann ja wohl nicht sein, dass "rein zufällig" sehr viel mehr Sport-Talente als Briten geboren werden als in anderen Nationen. Sportliche Erfolge müssen hart erarbeitet werden.
Kennt sich da jemand von euch aus und kann Erklärungsmodelle anbieten?

joonas69
17-08-2016, 12:03
[QUOTE=trashman;45086715]"Dabeisein ist alles, das olympische Motto" kommentiert Antwerpes seinen "Trost" zum überraschenden Aus der brasilianischen Volleyballerinnen - als wenn diese Spiele nicht täglich gezeigt hätten, wie sehr den Brasilianern der olympische Geist am Pöppes vorbeigeht ...[/QUOTE]

für die Unsportlichkeit der brasilianischen Zuschauer verdient verloren
jetzt noch das Beach Volleyball gegen Deutschland im Finale verlieren dann sind sie bedient :teufel:

RAPtile
17-08-2016, 12:03
[QUOTE=joonas69;45086726]

warum wird eine russische Staffel erst nach 8 Jahren disqualifiziert und verliert Gold weil eine gedopt war für mich unfassbar in der heutigen Zeit[/QUOTE]

Wieso?

Meinst du, dman weiß schon vorher nach was man später suchen muss?

Oder muss man sich eventuell Verfahren ausdenken, um nach Sachen zu analysieren, die vorher nicht existent waren?!?

Und wie lange dauert das so im Schnitt, bis man etwas nachweisen kann?

trashman
17-08-2016, 12:07
[QUOTE=RAPtile;45086717]Den Sportlern oder den "Fans"?[/QUOTE]
Den "Fans" natürlich, die Sportler nehme ich da aus. Bis auf wenige Ausnahmen - die weibliche Selecao besteht für mich schon seit vielen Jahren zu einem guten Teil aus hinterfotzigen Drama-Queens, die zwar gut austeilen, aber nix einstecken können. Umso schöner, dass Schweden das Maracana gestern zum Schweigen brachte.

Predni
17-08-2016, 12:07
[QUOTE=trashman;45086666]Beachvolleyball-Finale der Mädels morgen um 05:00 Uhr. :rotauge:[/QUOTE]

WTF, diese Zeiten :ko::ko:

charly07
17-08-2016, 12:13
[QUOTE=Tuvok694;45086732]Stimmt, aber was sind die Ursachen dafür?


Hat Sport in GB einen ganz anderen gesellschaftlichen Stellenwert als in Deutschland? Wird dort viel mehr Geld für Sportförderung bereitgestellt? Dass Doping in GB eine Rolle spielt, glaube ich eher weniger.

Es kann ja wohl nicht sein, dass "rein zufällig" sehr viel mehr Sport-Talente als Briten geboren werden als in anderen Nationen. Sportliche Erfolge müssen hart erarbeitet werden.
Kennt sich da jemand von euch aus und kann Erklärungsmodelle anbieten?[/QUOTE]

Das frage ich mich hierzulande schon lange, die ganze Sportförderung ist wohl nur mehr auf den Winter fokussiert :q:
wir hatten ja mal recht passable Sommersportler, die können sich doch nicht einfach so in Luft auflösen, da krankt es wohl an der Basis und an ordentlicher Förderung

Tuvok694
17-08-2016, 12:15
[QUOTE=trashman;45086746]Den "Fans" natürlich, die Sportler nehme ich da aus. Bis auf wenige Ausnahmen - die weibliche Selecao besteht für mich schon seit vielen Jahren zu einem guten Teil aus hinterfotzigen Drama-Queens, die zwar gut austeilen, aber nix einstecken können. Umso schöner, dass Schweden das Maracana gestern zum Schweigen brachte.[/QUOTE]

Sehr gut gesagt!! :d::clap:

MrsBellamy
17-08-2016, 12:17
[QUOTE=Tuvok694;45086732]Stimmt, aber was sind die Ursachen dafür?

Dass man sich auf Olympia im eigenen Land etwas intensiver vorbereitet und dass dies einen gewissen Effekt auf die folgenden Spiele haben kann, mag ich ja noch als Rand-Argument gelten lassen.

Aber so einen großen Unterschied im Medaillenspiegel zu Deutschland, was ja ca. 30% mehr Einwohner hat, erklärt das meiner Meinung nach längst nicht.

Hat Sport in GB einen ganz anderen gesellschaftlichen Stellenwert als in Deutschland? Wird dort viel mehr Geld für Sportförderung bereitgestellt? Dass Doping in GB eine Rolle spielt, glaube ich eher weniger.

Es kann ja wohl nicht sein, dass "rein zufällig" sehr viel mehr Sport-Talente als Briten geboren werden als in anderen Nationen. Sportliche Erfolge müssen hart erarbeitet werden.
Kennt sich da jemand von euch aus und kann Erklärungsmodelle anbieten?[/QUOTE]

Naja, wenn man in Bereichen, wo viele Medaillen zu holen sind, gut aufgestellt ist, wie im Bahnradfahren, dann ist da die Ausbeute eben groß. Auch beim Schwimmen gibt es ja irrsinnig viele Wettbewerbe, wo dann die USA abgeräumt hat.
In GB scheint es ein gutes Nachwuchsprogramm zu geben, das Anreize bietet, einen Sport wie Bahnradfahren auszuüben (gute Gehälter? Dunno). Das scheint in Deutschland ja total zu fehlen. Robert Harting hat sich ja oft über die schlechten Förderungen beklagt. Wenn man sieht, welche Opfer Familien wie die Scheders und Hambüchens (Turnen) bringen müssen, damit das Kind zu Olympia fahren kann, dann scheint mir das ohnehin sehr unverhältnismäßig zu sein.

Beim Fußball, im Umkehrschluss, kriegen es die Engländer vor allem ja nicht hin im Vergleich zu Deutschland - die Premier League besteht ja zum Großteil aus Legionären und deren N11 ist ja selbst im eigenen Lande ein Witz. Allerdings spielen da ja auch die einzelnen Länder Großbritanniens, vielleicht sähe es mit einer gemeinsamen Mannschaft nochmal anders aus.

joonas69
17-08-2016, 12:31
[QUOTE=RAPtile;45086739]Wieso?

Meinst du, dman weiß schon vorher nach was man später suchen muss?

Oder muss man sich eventuell Verfahren ausdenken, um nach Sachen zu analysieren, die vorher nicht existent waren?!?

Und wie lange dauert das so im Schnitt, bis man etwas nachweisen kann?[/QUOTE]

Anabolika ist wohl Jahrzehnte bekannt als Dopingmittel aber egal

goldstern
17-08-2016, 12:44
[QUOTE=joonas69;45086801]Anabolika ist wohl Jahrzehnte bekannt als Dopingmittel aber egal[/QUOTE]

wer ist denn heute noch so blöd mit Anabolika zu doppen - Gewichtheber ausgenommen :zahn:

joonas69
17-08-2016, 13:42
[QUOTE=goldstern;45086862]wer ist denn heute noch so blöd mit Anabolika zu doppen - Gewichtheber ausgenommen :zahn:[/QUOTE]

die Russen :D

reddevil
17-08-2016, 14:28
[QUOTE=joonas69;45087001]die Russen :D[/QUOTE]

jaja, die Ana B. :zahn: