PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Olympia 2018: Hwan-yeong in Pyeongchang


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9

Holgermat
25-01-2018, 19:02
Kurznews:

IOC sperrt zwei russ. Eisschnellläufer - http://www.sportschau.de/olympia/ioc-schliesst-weitere-russen-von-olympia-aus-100.html

Kea Kühnel bekommt Startplatz im Ski-Slopestyle - https://www.sport.de/news/ne3051444/freestylerin-kuehnel-erhaelt-olympia-quotenplatz/

24Florian
25-01-2018, 20:00
Kulischnikow war mal dopinggesperrt, daß der nicht hindarf war ja eh klar!
Aber schön daß es jetzt fix ist
1 Konkurrent weniger für Nico Ihle, wird er 10. statt 11. :freu:

RAPtile
26-01-2018, 14:17
[QUOTE=24Florian;46590791]Kulischnikow war mal dopinggesperrt, daß der nicht hindarf war ja eh klar!
Aber schön daß es jetzt fix ist
1 Konkurrent weniger für Nico Ihle, wird er 10. statt 11. :freu:[/QUOTE]

Ne. der wird nun 4. statt 5. Und du wirst den TV anschreien. Glaub mir :zahn: :D

Holgermat
27-01-2018, 08:07
Die Nominierten für den Fahnenträger sind:

Eric Frenzel (NoKo)
Christian Ehrhoff (Eishockey)
Claudia Pechstein (Eisschnelllauf)
Viktoria Rebensburg (Ski alpin)
Natalie Geisenberger (Rodeln)

https://www.teamdeutschland.de/de/fahnentraeger.html

reddevil
27-01-2018, 09:14
Dann natürlich Pechstein :sumo:

Esel1234
27-01-2018, 09:16
+eine Stimme für Frenzel. :zahn:

darkdespair
27-01-2018, 09:19
alle nur nicht pechstein! :sumo: team friesinger :D

reddevil
27-01-2018, 09:20
[QUOTE=darkdespair;46597989]alle nur nicht pechstein! :sumo: team friesinger :D[/QUOTE]

:tröst:

du darfst eh nich mitreden :hehe:

Esel1234
27-01-2018, 09:21
Doch, auch darki darf abstimmen. Ich glaube nicht, dass die Abstimmung geoblocked ist. :zahn:

Holgermat
27-01-2018, 09:24
Team Vicky :sumo:

reddevil
27-01-2018, 09:36
[QUOTE=Esel1234;46597993]Doch, auch darki darf abstimmen. Ich glaube nicht, dass die Abstimmung geoblocked ist. :zahn:[/QUOTE]
toll. :schmoll: :D

24Florian
27-01-2018, 09:39
[QUOTE=Holgermat;46597900]Die Nominierten für den Fahnenträger sind:

Eric Frenzel (NoKo)
Christian Ehrhoff (Eishockey)
Claudia Pechstein (Eisschnelllauf)
Viktoria Rebensburg (Ski alpin)
Natalie Geisenberger (Rodeln)

https://www.teamdeutschland.de/de/fahnentraeger.html[/QUOTE]
keine Böhler??? :suspekt:

Ehrhoff kenn ich nicht
Vicky nicht, da schon in Sochi ne Alpine die Fahne trug (Maria)

bei Frenzel, Pechstein und Geisenberger ist es mir egal. Würde alle 3 nehmen

darkdespair
27-01-2018, 09:41
[QUOTE=Esel1234;46597993]Doch, auch darki darf abstimmen. Ich glaube nicht, dass die Abstimmung geoblocked ist. :zahn:[/QUOTE]

[QUOTE=reddevil;46598023]toll. :schmoll: :D[/QUOTE]

und wenn auch, ich weiss mir zu helfen :teufel:

24Florian
27-01-2018, 09:59
[QUOTE=darkdespair;46598030]und wenn auch, ich weiss mir zu helfen :teufel:[/QUOTE]

na toll, wie weit ist es von Zürich nach Deutschland? Halbe Stunde? zack.. gewählt .. wieder zurückfahren....

Esel1234
27-01-2018, 10:06
Vielleicht kam es so zu den Ungleichheiten bei der österreichischen Präsidentenwahl. :idee:

24Florian
27-01-2018, 10:11
[QUOTE=Esel1234;46598072]Vielleicht kam es so zu den Ungleichheiten bei der österreichischen Präsidentenwahl. :idee:[/QUOTE]

darki hat die Ösi-Wahl manipuliert? :o

RAPtile
27-01-2018, 14:01
Ich hab dann mal abgestimmt.

Normal hätte ich die Geisenbergerin genommen.

Aber wenn man mir schon die Pechstein hinschmeißt, dann kann ich nicht anders.

Tokio2020
27-01-2018, 15:03
Team Pechstein:wink:

JackB
27-01-2018, 15:50
[QUOTE=Holgermat;46597900]Die Nominierten für den Fahnenträger sind:

Eric Frenzel (NoKo)
Christian Ehrhoff (Eishockey)
Claudia Pechstein (Eisschnelllauf)
Viktoria Rebensburg (Ski alpin)
Natalie Geisenberger (Rodeln)

https://www.teamdeutschland.de/de/fahnentraeger.html[/QUOTE]

Frau Pechstein kommt ja wohl nicht ernsthaft in Betracht angesichts der Tatsache, dass sie 24 Stunden nach der Eröffnungsfeier ihren ersten Wettkampf hat. Oder geht es um die Fahnenträger für die Schlussfeier?

Frau Rebensburg sollte man man die Tortur auch nicht zumuten. Die sollte sich auch auf ihren Wettkampf 3 Tage später konzentrieren. Zumal sie schnell kränkelt.

Letzteres gilt auch für Herrn Frenzel, dem deshalb nur dringendst empfohlen werden kann, die Eröffnungsfeier allenfalls am TV in seinem Hotelzimmer(*) zu verfolgen. Schließlich hat er schon vor 4 Jahren wegen einer Erkältung zwei Goldmedaillen verloren.

Frau Geisenberger ist diesbezüglich zwar weniger empfindlich. Dennoch sollte auch sie sich besser auf ihre Wettkampfvorbereitung konzentrieren.

Bleibt also Herr Erhoff, der wahrscheinlich sowieso keine Medaille gewonnen hätte.

(*) Ich hoffe doch sehr, dass er ein eigenes Hotelzimmer hat, und nicht den Viren und Bazillen im Olympischen Dorf ausgesetzt wird?!

Null-Drei-Null
27-01-2018, 15:51
Trotzdem würde ich es Frau Pechstein gönnen, nach dem ganzen Scheiß der vergangenen Jahre.

reddevil
27-01-2018, 15:51
:help:

RAPtile
27-01-2018, 15:54
[QUOTE=JackB;46598947]Frau Pechstein kommt ja wohl nicht ernsthaft in Betracht angesichts der Tatsache, dass sie 24 Stunden nach der Eröffnungsfeier ihren ersten Wettkampf hat. Oder geht es um die Fahnenträger für die Schlussfeier?

Frau Rebensburg sollte man man die Tortur auch nicht zumuten. Die sollte sich auch auf ihren Wettkampf 3 Tage später konzentrieren. Zumal sie schnell kränkelt.

Letzteres gilt auch für Herrn Frenzel, dem deshalb nur dringendst empfohlen werden kann, die Eröffnungsfeier allenfalls am TV in seinem Hotelzimmer(*) zu verfolgen. Schließlich hat er schon vor 4 Jahren wegen einer Erkältung zwei Goldmedaillen verloren.

Frau Geisenberger ist diesbezüglich zwar weniger empfindlich. Dennoch sollte auch sie sich besser auf ihre Wettkampfvorbereitung konzentrieren.

Bleibt also Herr Erhoff, der wahrscheinlich sowieso keine Medaille gewonnen hätte.

(*) Ich hoffe doch sehr, dass er ein eigenes Hotelzimmer hat, und nicht den Viren und Bazillen im Olympischen Dorf ausgesetzt wird?![/QUOTE]

Nochmal für dich:

[Quote]Die Wahl ist zweigeteilt. Zum einen wählt die Öffentlichkeit, zum anderen die Athleten/innen des Olympia Team Deutschland. Die Stimmen beider Gruppen werden ausgezählt und die Prozentpunkte je Athlet/in addiert. Wer die meisten Prozentpunkte erhält, wird zu dem/der Fahnenträger/in ernannt. Die unterschiedlichen Prozentpunkte werden nicht veröffentlicht.[/quote]

Außerdem verstehe ich nicht wieso es eine Tortur ist die Fahne zu tragen, anstatt im Pulk mitzulatschen.

reddevil
27-01-2018, 15:56
[QUOTE=RAPtile;46598960]Nochmal für dich:



Außerdem verstehe ich nicht wieso es eine Tortur ist die Fahne zu tragen, anstatt im Pulk mitzulatschen.[/QUOTE]
er will das die überhapt nicht da im stadion stehen. :D:D

JackB
27-01-2018, 16:00
[QUOTE=Null-Drei-Null;46598952]Trotzdem würde ich es Frau Pechstein gönnen, nach dem ganzen Scheiß der vergangenen Jahre.[/QUOTE]

Gönnen würde ich es ihr, aber erst recht würde ich ihr eine Medaille über 3000 m gönnen. Und beides zusammen ist äußerst unwahrscheinlich.

chining
27-01-2018, 16:02
wer die Fahne trägt, gewinnt eh keine Medaille :helga:

daher muss der Eishockeyspieler sie tragen ;)
Pechstein gönne ich das nicht und den anderen wünsche ich eine Medaille, daher :freu:

JackB
27-01-2018, 16:08
[QUOTE=RAPtile;46598960]Nochmal für dich:

[QUOTE]Die Wahl ist zweigeteilt. Zum einen wählt die Öffentlichkeit, zum anderen die Athleten/innen des Olympia Team Deutschland. Die Stimmen beider Gruppen werden ausgezählt und die Prozentpunkte je Athlet/in addiert. Wer die meisten Prozentpunkte erhält, wird zu dem/der Fahnenträger/in ernannt. Die unterschiedlichen Prozentpunkte werden nicht veröffentlicht.[/QUOTE]

[/QUOTE]

Wieso meinst du, das für mich nochmal zitieren zu müssen? Was hat das mit meinem Beitrag zu tun?

RAPtile
27-01-2018, 16:12
[QUOTE=JackB;46599008]Wieso meinst du, das für mich nochmal zitieren zu müssen? Was hat das mit meinem Beitrag zu tun?[/QUOTE]

Weil du von von "in Betracht kommen" schreibst. Durch wen kommt was nicht in Betracht. Durch das einzelne deutsche Abstimmungsidividuum? Durch die Deutschen Olympioniken? Durch beides?

Würden sie nicht "in Betracht kommen", wären sie nicht nominiert.

24Florian
27-01-2018, 16:16
Team Böhler :sumo:

Esel1234
27-01-2018, 16:16
[QUOTE=chining;46598985]wer die Fahne trägt, gewinnt eh keine Medaille :helga:

[/QUOTE]

Kati Wilhelm in Turin. André Lange in Vancouver. Maria Höfl-Riesch in Sotschi. :zahn:

24Florian
27-01-2018, 16:18
[QUOTE=Esel1234;46599043]Kati Wilhelm in Turin. André Lange in Vancouver. Maria Höfl-Riesch in Sotschi. :zahn:[/QUOTE]

die sind alle 3 sogar mit mehr als einer Medaille heimgefahren, und es war mindestens Gold dabei :rotfl:

Kati 2006:
Gold Verfolgung
Silber Staffel
Silber Massenstart

Lange 2010:
Gold Zweier
Silber Vierer

Maria 2014:
Gold Kombi
Silber Abfahrt


@tscheining: :newwer:

chining
27-01-2018, 16:29
:heul:

Fritz Karl
27-01-2018, 22:56
möp

falsch gelesen. :maso:

Teilzeitanalüse
28-01-2018, 13:34
Team Pechstein :d:

24Florian
28-01-2018, 13:46
[QUOTE=Teilzeitanalüse;46603125]Team Pechstein :d:[/QUOTE]

warum?

Tokio2020
28-01-2018, 14:05
[QUOTE=24Florian;46603166]warum?[/QUOTE]

Naja, würden sich an ihr nicht die Geister streiten, wäre sie als erfolgreichste deutsche Olymionikin ein no brainer, oder?

RAPtile
28-01-2018, 14:25
[QUOTE=24Florian;46603166]warum?[/QUOTE]

Weil wir nur Schießtrainer im Biathlon kriegen, wenn wir Pechstein die Fahne in die Hand drücken.

24Florian
28-01-2018, 14:30
euch hab ich nicht gefragt :zeter:

Teilzeitanalüse
28-01-2018, 14:34
[QUOTE=24Florian;46603304]euch hab ich nicht gefragt :zeter:[/QUOTE]:D:wub:

[QUOTE=24Florian;46603166]warum?[/QUOTE]warum nicht, verdient hätte sie es sich...aber noch lustiger wäre wenn sie die Wahl gewinnen würde und dann ablehnt :zahn:

24Florian
28-01-2018, 14:35
[QUOTE=Teilzeitanalüse;46603318]
noch lustiger wäre wenn sie die Wahl gewinnen würde und dann ablehnt :zahn:[/QUOTE]
das muß sie eigentlich sogar, weil am 1. Wettkampftag hat sie bereits die 3000m

Himself
28-01-2018, 14:47
Also ich geh doch schwer davon aus das sowas schon vorher abgeklärt wurde.:suspekt:

Tokio2020
28-01-2018, 14:56
[QUOTE=Himself;46603360]Also ich geh doch schwer davon aus das sowas schon vorher abgeklärt wurde.:suspekt:[/QUOTE]

War zumindest in Rio auch so und alles andere macht auch keinen Sinn. Pechstein selbst hat ohnehin schon bekräftigt, dass sie es gern machen würde.
Was ich nicht mehr wusste..sie hatte die Fahne bereits mal bei einer Schlussfeier ins Stadion getragen.

RAPtile
28-01-2018, 16:13
[QUOTE=24Florian;46603324]das muß sie eigentlich sogar, weil am 1. Wettkampftag hat sie bereits die 3000m[/QUOTE]

Die Frau ist Mitte 40. Die kann alleine entscheiden, wann sie ins Bett geht :zahn:

Lazarus
29-01-2018, 10:47
https://www.focus.de/sport/mehrsport/einzelstarter-moeglich-russlands-team-von-paralympics-ausgeschlossen_id_8378302.html

Auch von den Paralympics wurde Russland ausgeschlossen. Das IOC greift wohl jetzt mal durch...

24Florian
29-01-2018, 11:38
[QUOTE=Lazarus;46607016]https://www.focus.de/sport/mehrsport/einzelstarter-moeglich-russlands-team-von-paralympics-ausgeschlossen_id_8378302.html

Auch von den Paralympics wurde Russland ausgeschlossen. Das IOC greift wohl jetzt mal durch...[/QUOTE]
das sehe ich erst so wenn sie diese Maßnahme auch bei den richtigen Spielen durchziehen und nicht nur bei den Paralympics, die eh nur nebenher laufen und (fast) niemanden interessieren

Tokio2020
29-01-2018, 11:52
Das ioc hatte damit sowieso nix zu tun. Dafür ist das IPC zuständig und die hatten Russland schon 2016 ausgeschlossen.

Lazarus
29-01-2018, 11:59
[QUOTE=24Florian;46607152]das sehe ich erst so wenn sie diese Maßnahme auch bei den richtigen Spielen durchziehen und nicht nur bei den Paralympics, die eh nur nebenher laufen und (fast) niemanden interessieren[/QUOTE]

Bei den richtigen Spielen gilt dasselbe. Auch hier dürfen nur einzelne Sportler antreten und auch nur unter neutraler Flagge.

24Florian
29-01-2018, 12:34
[QUOTE=Lazarus;46607222]Bei den richtigen Spielen gilt dasselbe. Auch hier dürfen nur einzelne Sportler antreten und auch nur unter neutraler Flagge.[/QUOTE]
Das mag vielleicht offiziell als "Ausschluß" gelten, aber für mich persönlich verstehe ich unter "Ausschluß" etwas anderes.

Tokio2020
29-01-2018, 12:39
[QUOTE=24Florian;46607347]Das mag vielleicht offiziell als "Ausschluß" gelten, aber für mich persönlich verstehe ich unter "Ausschluß" etwas anderes.[/QUOTE]

:d:

reddevil
31-01-2018, 18:24
hab mal nachgezählt das werden jetzt meine achten winterspiele (bewusst erlebt).
gott bin ich alt :rolleyes::D
btw hätten sogar neun sein können aber in den jungen jahren hab ich mich noch rein für fussi interessiert ;)
das mit jamaica hätte mich aber bestimmt begeistert.... :floet:

24Florian
31-01-2018, 18:48
[QUOTE=reddevil;46617503]hab mal nachgezählt das werden jetzt meine achten winterspiele (bewusst erlebt).
gott bin ich alt :rolleyes::D
btw hätten sogar neun sein können aber in den jungen jahren hab ich mich noch rein für fussi interessiert ;)
das mit jamaica hätte mich aber bestimmt begeistert.... :floet:[/QUOTE]
es sind auch meine 8. schon :rotauge: :ko:

Highlight der 8 natürlich Salt Lake City 2002 :d: das waren für mich die schönsten/geilsten Winterspiele ever :anbet:

reddevil
31-01-2018, 18:52
[QUOTE=24Florian;46617579]es sind auch meine 8. schon :rotauge: :ko:

Highlight der 8 natürlich Salt Lake City 2002 :d: das waren für mich die schönsten/geilsten Winterspiele ever :anbet:[/QUOTE]

bestimmt wegen johann mühlegg, oder? :zahn:

winteric1125
31-01-2018, 18:56
[QUOTE=24Florian;46617579]
Highlight der 8 natürlich Salt Lake City 2002 :d: das waren für mich die schönsten/geilsten Winterspiele ever :anbet:[/QUOTE]

https://www.youtube.com/watch?v=cqmtUhqqlPw :wub:

24Florian
31-01-2018, 19:01
[QUOTE=winteric1125;46617611]https://www.youtube.com/watch?v=cqmtUhqqlPw :wub:[/QUOTE]

35 Medaillen - und das zur Prime Time, das war einfach nur Geil!! :wub:
2 Wochen Olympia-Dauer-Party :wub:

seschix
31-01-2018, 19:02
[QUOTE=reddevil;46617503]hab mal nachgezählt das werden jetzt meine achten winterspiele (bewusst erlebt).
gott bin ich alt :rolleyes::D
btw hätten sogar neun sein können aber in den jungen jahren hab ich mich noch rein für fussi interessiert ;)
das mit jamaica hätte mich aber bestimmt begeistert.... :floet:[/QUOTE]

Meine ersten bewussten Olympischen Winterspiele waren Sarajewo 1984, ist auch schon länger zurück :D

Zehnkämpferin
31-01-2018, 19:04
:o Ihr jungen Hupfer habt Lillehammer :wub: gar nicht erlebt? :crap:


[QUOTE=seschix;46617640]Meine ersten bewussten Olympischen Winterspiele waren Sarajewo 1984, ist auch schon länger zurück :D[/QUOTE]

Genau. :smoke:

24Florian
31-01-2018, 19:05
[QUOTE=Zehnkämpferin;46617653]:o Ihr jungen Hupfer habt Lillehammer :wub: gar nicht erlebt? :crap:[/QUOTE]

doch, natürlich hab ich Lillehammer erlebt. War auch gut. Aber nicht so geil wie SLC 2002!

reddevil
31-01-2018, 19:05
[QUOTE=Zehnkämpferin;46617653]:o Ihr jungen Hupfer habt Lillehammer :wub: gar nicht erlebt? :crap:[/QUOTE]
doch wohl. zweite winterspiele. :anbet:
daehlie wartet auf den afrikaner :anbet::anbet:
und wie hiess diese italienerin? longo???

Esel1234
31-01-2018, 19:06
[QUOTE=Zehnkämpferin;46617653]:o Ihr jungen Hupfer habt Lillehammer :wub: gar nicht erlebt? :crap:

[/QUOTE]

Ich habe Lillehammer erlebt, auch bewusst. Aber ich habe da wegen Schule nicht so viel mitbekommen, wie von anderen Olympischen Spielen.

An die Highlights kann ich mich aber natürlich erinnern. :wub:

Zehnkämpferin
31-01-2018, 19:07
Tschuldigung, Flo und Red, hab nicht nachgerechnet. ;)

reddevil
31-01-2018, 19:08
ach nee, wiki sacht di centa wars.
longo war 2002, oder?
ach nix longo. belmondo. :D
longo is ja radfahren....

winteric1125
31-01-2018, 19:11
[QUOTE=24Florian;46617632]35 Medaillen[/QUOTE]

36 :sumo:

Überlege gerade wo die noch herkam ? :kopfkratz

War das Bronze für Bauer wegen den zwei Betrüger-Russinnen ?

Esel1234
31-01-2018, 19:11
Longo verbinde ich eher mit der französischen Radfahrerin.

Es gab noch Stefania Belmondo bei den italienischen Langläuferinnen.

reddevil
31-01-2018, 19:12
[QUOTE=Esel1234;46617691]Longo verbinde ich eher mit der französischen Radfahrerin.

Es gab noch Stefania Belmondo bei den italienischen Langläuferinnen.[/QUOTE]
genau die wars und die ist auch im abstand von 10 jahren 2x medaillengewinnerin gewesen (92 und 2002) wie ich in erinnerung hatte :D

24Florian
31-01-2018, 19:16
Daehlie hat nicht in Lillehammer auf den Afrikaner gewartet, sondern in Nagano 98 ;)
[QUOTE=winteric1125;46617689]36 :sumo:

Überlege gerade wo die noch herkam ? :kopfkratz

War das Bronze für Bauer wegen den zwei Betrüger-Russinnen ?[/QUOTE]
:d:

damals 8 Medaillen im Eisschnellauf, davon 3 in Gold. Klingt heute wie Science Fiction

reddevil
31-01-2018, 19:18
huch komisch. gehört bei mir immer zu lillehammer wie die tausenden in den wäldern. :kopfkratz

winteric1125
31-01-2018, 19:32
[QUOTE=24Florian;46617711]
:d:
damals 8 Medaillen im Eisschnellauf, davon 3 in Gold. Klingt heute wie Science Fiction[/QUOTE]

und 5 Medaillen Ski-Langlauf, 9 Medaillen Biathlon, sorry aber...:rotfl:

Alle weitere "Bilanzen" halte ich für 2018 realisierbar oder sogar ausbaufähig.
Rodeln 2/2/1..aber hallo
Alpin 0/0/1..aber locker
NoKo 0/2/0...auch das
Springen 1/1/0...aber sicher mit den Damen

suppenstar
31-01-2018, 20:08
1976. Innsbruck. :helga:
Fraaanz!
Klammer.
:D

goldstern
31-01-2018, 20:59
"Rosi, Rosi noch einmal - es war so wünderschön"
Auch Innsbruck :D

24Florian
31-01-2018, 21:56
[QUOTE=suppenstar;46617973]1976. Innsbruck. :helga:
Fraaanz!
Klammer.
:D[/QUOTE]

[QUOTE=goldstern;46618265]"Rosi, Rosi noch einmal - es war so wünderschön"
Auch Innsbruck :D[/QUOTE]
wie alt seid IHR denn? :suspekt: :D

reddevil
31-01-2018, 21:58
[QUOTE=24Florian;46618638]wie alt seid IHR denn? :suspekt: :D[/QUOTE]

analog kinder. :o
:D

goldstern
31-01-2018, 22:07
[QUOTE=24Florian;46618638]wie alt seid IHR denn? :suspekt: :D[/QUOTE]

Wir hatten damals nur 3 Programme und das Fernsehen war größtenteils noch schwarz-weiß :D

suppenstar
31-01-2018, 22:20
ich weiß das nur von der mutter einer freundin. :engel:

24Florian
31-01-2018, 22:32
[QUOTE=suppenstar;46618851]ich weiß das nur von der mutter einer freundin. :engel:[/QUOTE]
:rotfl:
jajajajajajaaaaaaaa :zahn:

Manitu
01-02-2018, 01:11
[QUOTE=24Florian;46598027]keine Böhler??? :suspekt:

Ehrhoff kenn ich nicht
Vicky nicht, da schon in Sochi ne Alpine die Fahne trug (Maria)

bei Frenzel, Pechstein und Geisenberger ist es mir egal. Würde alle 3 nehmen[/QUOTE]

Langlauf hat nicht so die Stellung mehr und ihre Erfolge sind auch übersichtlich, ich denke sie hätte in der Wahl keine Chance gehabt.
Habe mich mal für Pechstein entschieden, Frenzel wäre aber auch ok.

Manitu
01-02-2018, 01:14
[QUOTE=seschix;46617640]Meine ersten bewussten Olympischen Winterspiele waren Sarajewo 1984, ist auch schon länger zurück :D[/QUOTE]

:d:
https://www.youtube.com/watch?v=l7RHZzTvkyg

Manitu
01-02-2018, 01:21
[QUOTE=24Florian;46599053]die sind alle 3 sogar mit mehr als einer Medaille heimgefahren, und es war mindestens Gold dabei :rotfl:

Kati 2006:
Gold Verfolgung
Silber Staffel
Silber Massenstart

Lange 2010:
Gold Zweier
Silber Vierer

Maria 2014:
Gold Kombi
Silber Abfahrt


@tscheining: :newwer:[/QUOTE]

Frank Peter Roetzsch 88:
Gold Einzel Biathlon
Gold Sprint Biathlon

Jan Hoffmann 80:
Silber Eiskunstlauf

Meinhardt Nehmer 76:
Gold Zweier Bob
Gold Vierer Bob

24Florian
01-02-2018, 07:11
[QUOTE=Manitu;46619935]Langlauf hat nicht so die Stellung mehr und ihre Erfolge sind auch übersichtlich, [/QUOTE]
aber Ehrhoff :rolleyes:

Tokio2020
01-02-2018, 07:53
Ehrhoff war jahrelang mein Lieblingsspieler. Außerdem sind wir beide in der selben Stadt geboren worden.:p

24Florian
01-02-2018, 08:00
[QUOTE=Rio2016;46620078]Ehrhoff war jahrelang mein Lieblingsspieler. Außerdem sind wir beide in der selben Stadt geboren worden.:p[/QUOTE]
das sind natürlich Argumente :rolleyes: :D

Tokio2020
01-02-2018, 08:17
[QUOTE=24Florian;46620086]das sind natürlich Argumente :rolleyes: :D[/QUOTE]

Dass du ihn nicht kennst:hammer:

Verdient hat er es aber trotzdem nicht;)

Ornox
01-02-2018, 09:19
.

24Florian
01-02-2018, 09:30
wird Zeit, daß das Sub langsam kommt

Ornox
01-02-2018, 09:37
Nun müssen sich die 28 Russen schnell ihren Startplatz einklagen beim IOC. :Popcorn:

titan
01-02-2018, 09:52
Glaube nicht das das noch Sinn macht. Weiss gar nicht ob die überhaupt im Trainig standen. Und die Zeit wird auch knapp.

24Florian
01-02-2018, 10:01
soviel zum Thema "Komplettausschluß" :rolleyes:

ja, man sieht es immer wieder: Doping lohnt sich!

Selbst ein perfekt aufgezogenes Staatsdoping wird nicht bestraft. Siegerlisten bleiben bestehen. Selbst ein unabhängiger Report wird nicht erkannt. Und Aussagen von Whistleblowern werden auch nicht als Beweis anerkannt.

Also: Es lohnt sich!
Dopt bitte alle Deutschen bei den Winterspielen, auf das wir so viele Medaillen wie möglich gewinnen! Es wird ja eh nicht ausreichend bestraft, wie man sieht! Es lohnt sich also! Also auf zu möglichst viel Gold, Silber, Bronze!! :brüll:

Nord-Alpiner
01-02-2018, 10:08
[QUOTE=reddevil;46617503]hab mal nachgezählt das werden jetzt meine achten winterspiele (bewusst erlebt).
gott bin ich alt :rolleyes::D
btw hätten sogar neun sein können aber in den jungen jahren hab ich mich noch rein für fussi interessiert ;)
das mit jamaica hätte mich aber bestimmt begeistert.... :floet:[/QUOTE]

Bei mir werdens die 9. bewusst, von Sarajevo hab ich nur gaaanz wenig mitbekommen. Hab da noch das Maskottchen den Fuchs oder was es war in Erinnerung mit seinem Sarajeeeeeeevo, und hab etwas Springen gesehen und am Ende den Slalom der Herren. Ab Calgary hab ich dann alles verfolgt. Die besten sind für immer und ewig Lillehammer, erstens von unseren sportlichen Erfolgen her bei Alpin, und der Stimmung allgemein. Platz 2 würde ich Nagano und Platz 3 Vancouver geben, ist bei mir halt sehr Alpin-geprägt:D

ManOfTomorrow
01-02-2018, 10:09
[QUOTE=Ornox;46620261]Nun müssen sich die 28 Russen schnell ihren Startplatz einklagen beim IOC. :Popcorn:[/QUOTE]
Ist das nicht aussichtslos?
[quote][...] Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte zuletzt zu erkennen gegeben, dass es auch im Falle eines Freispruchs durch den CAS diese Sportler nicht für die Spiele in Südkorea zulassen wird. [...]

https://web.de/magazine/sport/olympia/cas-hebt-sperren-russische-sportler-32778792[/quote]

winteric1125
01-02-2018, 10:25
[QUOTE=24Florian;46620313]
Also: Es lohnt sich!
[/QUOTE]

http://mainzelsmile.ioff.de/essen/sabber.gif http://mainzelsmile.ioff.de/krank/med.gif

Kukie
01-02-2018, 11:26
[QUOTE=24Florian;46620313]soviel zum Thema "Komplettausschluß" :rolleyes:

ja, man sieht es immer wieder: Doping lohnt sich!

Selbst ein perfekt aufgezogenes Staatsdoping wird nicht bestraft. Siegerlisten bleiben bestehen. Selbst ein unabhängiger Report wird nicht erkannt. Und Aussagen von Whistleblowern werden auch nicht als Beweis anerkannt.

Also: Es lohnt sich!
Dopt bitte alle Deutschen bei den Winterspielen, auf das wir so viele Medaillen wie möglich gewinnen! Es wird ja eh nicht ausreichend bestraft, wie man sieht! Es lohnt sich also! Also auf zu möglichst viel Gold, Silber, Bronze!! :brüll:[/QUOTE]

Nein, tut es trotz allem nicht. :schmoll: Außer man möchte für eine Medaille seine Gesundheit und Lebensqualität abgeben. :mad:

Ich bin für zwei Klassen, mit und ohne Doping. Also die Doplympics.

Ornop
01-02-2018, 13:26
[QUOTE=reddevil;46617503]hab mal nachgezählt das werden jetzt meine achten winterspiele (bewusst erlebt).
gott bin ich alt :rolleyes::D
btw hätten sogar neun sein können aber in den jungen jahren hab ich mich noch rein für fussi interessiert ;)
das mit jamaica hätte mich aber bestimmt begeistert.... :floet:[/QUOTE]

Wie bei Alpi, sind es auch bei mir die neunten bewusst erlebten Winterspiele, von Sarajevo hab ich nur ganz wenig mitbekommen. Nur wie das Perterle Gold geholt hat, dass habe ich mit meiner Mutter zusammen geschaut.
Da meine angeheiratete Familie aus dem Süden Kroatiens stammt und auch Verwandtschaft in Bosnien hat, hat mich mein Schwiegervater mal nach Sarajevo mitgenommen und mir die jetzigen Ruinen gezeigt. War nicht so schön zu sehen, was dort passiert ist, aber auch gleichzeitig aufregend an Orten zu sein, wo Geschichte und Sportgeschichte passiert ist.

Ab Calgary hab ich vieles verfolgt (da ging es ja noch von der Zeit, da die Wettkämpfe unserer Zeit Abends waren). Albertville und Lillehammer hab ich dank der Schule nicht ganz so intensiv verfolgen können und dürfen.

Schönsten Winterspiele für mich persönlich war Nagano 1998. Da dies die ersten Winterspiele waren, die ich durchgehend (und wirklich durchgehend) geschaut habe und wir auch recht erfolgreich waren. Sein erstes Mal vergisst man nie ;)
Mein schönster Moment. Wasis Gold im Super G in Lillehammer. Schulende am Donnerstag war 10:20. Den Bus gerade noch erwischt und pünktlich zum Start vorm Fernseher gewesen und die Fahrt gesehen und bis zum Ende gezittert. Gänsehautmoment das Interview nach dem Rennen. Drei Tage zuvor hat in die Blöd Zeitung ja noch gefragt "Wasi, warum lachst du noch?", nachdem bei der Abfahrt ein Platz jenseits der 30 raussprang. Und dann dieses "Comeback".

Zehnkämpferin
01-02-2018, 13:45
[QUOTE=Ornop;46620791]
Mein schönster Moment. Wasis Gold im Super G in Lillehammer. [/QUOTE] :wub: Unvergessen.

[QUOTE=Nord-Alpiner;46620321] Die besten sind für immer und ewig Lillehammer, erstens von unseren sportlichen Erfolgen her bei Alpin, und der Stimmung allgemein. [/QUOTE]

:d:

24Florian
01-02-2018, 14:01
1. 2002 Salt Lake :wub:
2. 2006 Turin
3. 2010 Vancouver
4. 1994 Lillehammer
5. 1998 Nagano
6. 1992 Albertville
7. 2014 Sochi

Kukie
01-02-2018, 14:10
Die ersten olympischen Spiele an die ich mich etwas erinnere, hm, das war Seoul. Aber die ersten Spiele an die ich mich bewußt erinnere, das war Albertville. Ganz besonders wegen der äußerst dramatischen Biathlon-Herrenstaffel, die meinen Vater an die Grenzen der nervlichen Belastung brachte, sowie einen beeindruckenden Jubelsturm im elterlichen Wohnzimmer auslöste. Dann noch die großartige Antje Misersky... und natürlich Uschi Disl.

Auch das Eishockey-Spiel Kanada - Deutschland, als Peter Draisaitls Puck auf der Linie liegen blieb. Ich glaube ich habe seitdem nie mehr ein Eishockeyspiel so atemlos verfolgt.

Dann der Hackl Schorsch mit seinem ersten Olympia-Titel.

Der Sud-Olympiasieger Ortlieb und Wasi der von Franck Piccard noch vom Treppchen gedrängt wurde... der Sturz von Paul Accola. Annelise Coberger :wub: Pernilla Wiberg :wub: und natürlich die Bronzene von Katja Seizinger. :wub: Frenetisch gefeiert in der Schule...

winteric1125
01-02-2018, 14:46
Memory

[QUOTE=Kukie;46620887]Die ersten olympischen Spiele an die ich mich etwas erinnere, hm, das war Seoul. Aber die ersten Spiele an die ich mich bewußt erinnere, das war Albertville. Ganz besonders wegen der äußerst dramatischen Biathlon-Herrenstaffel, die meinen Vater an die Grenzen der nervlichen Belastung brachte, sowie einen beeindruckenden Jubelsturm im elterlichen Wohnzimmer auslöste. [/QUOTE]

Jo, zum ersten mal mit Fähnchen ins Ziel und wer hat`s erfunden ?
Die Uschi hat (so sagt man) dem Fritz die Fahne gereicht. :D

[QUOTE=Kukie;46620887]
Dann noch die großartige Antje Misersky..[/QUOTE]
"Ich wollt nur noch kotzen"-Antje. :wub:
Der Ur-Auslöser meiner Wintersportbegeisterung und vorallem natürlich einer besonders geilen Sportart. :D
"Miss Oberschenkel"-Gunda mit Doppelgold. :wub:

94 die für mich geilste Eröffnungsfeier ever.
Doppel-Gold Wasi nachdem man ihn schon niedergeschrieben hatte. Wahnsinn. :anbet:
Jens und die Gold-Adler mit Schwarzwälder Beteiligung. :D

98 natürlich der Kombi-Dreier mit Katja, Hilde und natürlich Maaartinaaaa. :wub:
Hackl Schorsch und Biathlon-Staffeln. :freu:

02 selbstverständlich Andreaaaaa. (Küche-Wurstsalat) :wub:
und LL-Staffel mit Claudia :D

usw.

reddevil
01-02-2018, 16:26
lillehammer (ich sag nur harada)
salt lake (einfach alles, biathlon, harry potter, eröffnungsfeier etc etc)
nagano (abflug herminator... und der orf kommentar dazu)
albertville (hm....?)
turin (na ja....)
vancouver (?!?)
sotschi (gold teamspringen, carina vogt)

Kukie
01-02-2018, 16:37
[QUOTE=winteric1125;46620960]Memory



Jo, zum ersten mal mit Fähnchen ins Ziel und wer hat`s erfunden ?
Die Uschi hat (so sagt man) dem Fritz die Fahne gereicht. :D

[/QUOTE]

Wer erinnert sich nicht an Fritz Fischers "Wilderer-Serie"? Fünf Scheiben im Liegendschießen in 11 Sekunden schwarz.
Das war eine unfassbare Serie damals.

1994

Lillehammer war einfach nur geil... das war so schön. Für mich bis heute noch der Inbegriff der Winterspiele.

Im Gedächtnis blieb mir... der Wasi, diese zwei Siege verbinde ich auch immer das Lied "Heast es net", das damals in der Zusammenfassung zur Untermalung lief. Katarina Witts Kür. Dann natürlich das Harding/Kerrigan-Drama.

Gunda Niemanns Sturz und ihre zwei Medaillen. Franzi Schenk...

Katja Seizingers Abfahrtsgold, die Silberne von Martina Ertl im RSL hinter der überragend Deborah Compagnoni.

Und natürlich das Staffelgold Italiens und der tragische Harada und der deutsche Mannschaftssieg.


1998

Hermann Maiers Sturz und sein Gold im Super-G und Riesenslalom. Unfassbar!

Uschi Disls Medaillensatz im Biathlon... die Bronzene von Ingo Steuer und Mandy Wötzel. Der Dreifachsieg von Niemann/Pechstein und Friesinger über 3.000m. Tatjana Mittermayer auf der Buckelpiste. Natürlich der Schorsch. Mr. Olympia.

Katja Seizingers Titelverteidigung. Hilde Gergs Slalomsieg :wub: und natürlich die Kombination :wub: die ich gemeinsam mit Freunden nach einem Faschingsball auf einem winzigen Fernseher beim Brotzeiten mit ganz üblen Knoblauchspaghetti und Unmengen von Rotwein gesehen habe. Was haben wir auf die Drei getrunken.

Heidi Renoth und Nicola Thost. :wub:

Zehnkämpferin
01-02-2018, 16:40
Wie gut Ihr Euch alle erinnern könnt! :o :anbet:

Bei mir vermischt sich so vieles und ist irgendwie ineinander verschwommen, könnte ich nicht mehr so genau erzählen. :nixweiss:

Aber tolle Highlights - danke für's Auffrischen. :clap:

Kukie
01-02-2018, 16:55
[QUOTE=Zehnkämpferin;46621152]Wie gut Ihr Euch alle erinnern könnt! :o :anbet:

Bei mir vermischt sich so vieles und ist irgendwie ineinander verschwommen, könnte ich nicht mehr so genau erzählen. :nixweiss:

Aber tolle Highlights - danke für's Auffrischen. :clap:[/QUOTE]

Ich bin da erblich vorbelastet. Mein Vater ist ein wandelndes Olympia-Lexikon. Zu Olympischen Spielen wird bei uns auch immer noch die Olympia-Version von Trivial-Pursuit gespielt. Außerdem gibts auch alle Olympia-Bücher von Rom 1960 weg, die ersten Spiele an die Sportbegeisterung meines Vaters entfacht haben.

Himself
01-02-2018, 16:56
Boah, alles alte Säcke (und Säckinnen) hier! :undwech:

So richtig dabei bin ich erst seit 2002, an 1998 und 1994 erinner ich mich nur dunkel, obwohl ich 98 ja auch schon 13 war. Hab halt erst relativ spät angefangen mich für Sport vom Sofa aus zu begeistern. :helga:
Aber 2002 war natürlich geil, insbesondere Biathlon und Langlauf. :love:
Und 2006 Silber-Molly :wub:

Esel1234
01-02-2018, 17:00
Fritz Fischers Fünferserie in Albertville ist auch meine erste Erinnerung an Olympia, die sich im Kopf eingebrannt hat (Sommer eingeschlossen).

Von Lillehammer erinnere ich mich vor allem an Norweger am Lagerfeuer und Wasis Gold im Riesenslalom.

Nagano: Drittes Gold von Georg Hackl. Und im Interview sagt er später, dass sich alle gefreut haben, außer die, die sich nicht gefreut haben. :D Dann natürlich die Jubel-Kombination mit Seizinger, Ertl und Gerg. Und im Slalom macht Hilde einen riesigen Fehler und gewinnt trotzdem Gold. :wub: Irgendwie haben fast alle deutschen Medaillen die Frauen gewonnen.

Salt Lake: Die Langlaufstaffel der Damen. Schon im Saisonverlauf hatte sich angedeutet, das was geht, und dann war es soweit. Dann noch Hannawalds Sturz auf der Großschanze und Gold für die Skispringer im Team um 0,1 Punkte. :zahn:

Turin: Greis und Hettich sorgen für den Traumstart. Die Biathleten räumen ab. Michael Neumayer verpasst Gold von der kleinen Schanze nur wegen der Haltungsnoten und wird stattdessen gleich Zehnter. :tkbeiss: Alexander Herr schimpft, weil er auf der Großschanze nicht eingesetzt wird. ("Der Anzug fliegt nicht von alleine. :zeter: ) Und Katrin Apel darf aus völlig unverständlichen Gründen in der Biathlon-Staffel laufen, obwohl es zwei bessere Kandidatinnen für den vierten Platz gegeben hätte.

Vancouver: Doppelgold für Maria Höfl-Riesch und Magdalena Neuner. Lena musste dann freiwillig auf die Biathlon-Staffel verzichten. Vicky Rebensburg holt auch Gold in einem Rennen, das über zwei Tage geht. Damals hieß sie hier noch Startnummernvicky. Friesinger stürzt in der Teamverfolgung und schwimmt ins Ziel. Trotzdem gab es dann den Finaleinzug und Gold.

Sotschi: Carina holt Gold und bricht im Ziel zusammen. Über Severin Freund wird nach dem Einzel hier geschimpft, und dann bringt er Gold im Team heim. Sturz der Kombinierer. Sturz von Tscharnke. Einfädler von Luitz. Felix fädelt mit Zwischenbestzeit im zweiten Slalomlauf ein. Florian schreibt hier, dass es ohnehin nicht zur Medaille gereicht hätte, weil der Rückstand zu groß war. Und das, obwohl der Silber- und Bronzemedaillengewinner nach dem ersten Lauf hinter Felix lagen. Ja, an was man sich alles so erinnert. :zahn: