PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Olympia 2018: Hwan-yeong in Pyeongchang


Werbung
';
'

Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9

Esel1234
21-08-2016, 15:21
Vom 9. bis 25. Februar 2018 ist es soweit. Die besten Wintersportler treffen sich bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang. Eurosport ist live dabei. ARD und ZDF nach derzeitigem Stand nicht, aber noch kann man zumindest hoffen.

Und wer jetzt meint, dass ich am letzten Tag der Rio-Spiele schon unter Olympia-Entzug leide und deshalb den Thread eröffne, hat natürlich recht. Aber es ist nicht der einzige Grund.

Denn in gut anderthalb Wochen, vom 1. bis 4. September, ist Olympiaquali im Eishockey. Dann wird sich schon entscheiden, ob die deutschen und österreichischen Männer dabei sind. Das Thema ist also aktuell. :zahn:

Qualifikationskriterien:

Biathlon: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Biathlon-V1.pdf
Bobsport: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Bobsleigh-V1.pdf
Curling: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Curling-V1.pdf
Eishockey: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Ice-Hockey-V1.pdf
Eiskunstlaufen: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Figure-Skating-V1.pdf
Eisschnelllauf: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Speed-Skating-V1.pdf
Nordische Kombination: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Nordic-Combined-V1.pdf
Rodeln: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Luge-V1.pdf
Short Track: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Short-Track-Speed-Skating-V1.pdf
Skeleton: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Skeleton-V1.pdf
Ski Alpin: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Alpine-Skiing-V1.pdf
Ski-Freestyle: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Freestyle-Skiing-V1.pdf
Skilanglauf: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Cross-Country-Skiing-V1.pdf
Skispringen: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Ski-Jumping-V1.pdf
Snowboard: http://comiteolimpicoportugal.pt/wp-content/uploads/2014/04/2016-03-09-PyeongChang-2018-Qualification-System-Snowboard-V1.pdf

Nationale Nominierungskriterien: http://www.dosb.de/fileadmin/Bilder_allgemein/Veranstaltungen/Pyeongchang_2018/Nominierungskriterien_PyeongChang_2018_final.pdf

Esel1234
21-08-2016, 15:23
Dieses Posting dient als Übersicht, welche Sportler aus Deutschland sich qualifiziert haben und wird nach und nach ergänzt.

Deutschland:

Biathlon: Laura Dahlmeier, Benedikt Doll, Maren Hammerschmidt, Denise Herrmann, Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz, Erik Lesser, Arnd Peiffer, Roman Rees, Simon Schempp (1/2: Kühn, Nawrath, Preuß)
Bob: Francesco Friedrich, Mariama Jamanka, Anna Köhler, Johannes Lochner, Stephanie Schneider, Nico Walther
Eishockey: Männer
Eiskunstlauf: Paul Fentz, Hocke/Blommaert, Savchenko/Massot, Nicole Schott, Team
Eisschnelllauf: Patrick Beckert, Judith Dannhauer, Joel Dufter, Roxanne Dufter, Moritz Geisreiter, Nico Ihle, Claudia Pechstein, Damen-Mannschaft
Nordische Kombination: Manuel Faißt, Eric Frenzel, Vinzenz Geiger, Björn Kircheisen, Fabian Rießle, Johannes Rydzek (1/2: Weber)
Rodeln, nominierte Athleten: Eggert/Benecken, Dajana Eitberger, Natalie Geisenberger, Tatjana Hüfner, Andi Langenhan, Felix Loch, Johannes Ludwig, Wendl/Arlt
Short Track: Anna Seidel, Bianca Walter
Skeleton: Anna Fernstädt, Alexander Gassner, Christopher Grotheer, Tina Herrmann, Axel Jungk, Jacqueline Lölling
Ski Alpin: Fritz Dopfer, Thomas Dreßen, Lena Dürr, Josef Ferstl, Christina Geiger, Stefan Luitz, Viktoria Rebensburg, Felix Neureuther, Andreas Sander, Alexander Schmid, Linus Straßer, Marina Wallner, Kira Weidle (halbe Norm: Hilzinger)
Ski Freestyle: Sabrina Cakmakli, Paul Eckert, Julia Eichinger, Celia Funkler, Tim Hronek, Florian Wilmsmann, Heidi Zacher (1/2: Bouard, Förster)
Skilanglauf: Thomas Bing, Lucas Bögl, Stefanie Böhler, Nicole Fessel, Hanna Kolb, Sandra Ringwald, Elisabeth Schicho (Carl, Dobler)
Skispringen: Katharina Althaus, Markus Eisenbichler, Gianina Ernst, Richard Freitag, Karl Geiger, Stephan Leyhe, Pius Paschke, Juliane Seyfarth, Ramona Straub, Carina Vogt, Andreas Wellinger, Svenja Würth
Snowboard: Paul Berg, Patrick Bussler, Jana Fischer, Nadja Flemming, Ramona Hofmeister, Johannes Höpfl, Selina Jörg, Carolin Langenhorst, Martin Nörl, Silvia Mittermüller, Konstantin Schad (1/2: Bergmann, Hochreiter, Kober, Loch, Wöhrer)

reddevil
21-08-2016, 15:43
Kann mir jemand schonmal nen groben Überblick über die TV Zeiten MESZ bei Biathlon, Skispringen, Ski Alpin und Eishockey geben? Danke :d::trippel:

Esel1234
21-08-2016, 16:07
[QUOTE=reddevil;45104250]Kann mir jemand schonmal nen groben Überblick über die TV Zeiten MESZ bei Biathlon, Skispringen, Ski Alpin und Eishockey geben? Danke :d::trippel:[/QUOTE]

Also genaue Zeitpläne gibt es noch nicht. Aber Pyeongchang ist sieben Stunden weiter, generell werden die Wettkämpfe also wohl etwa zwischen 2:00 Uhr und 17:00 Uhr ausgetragen.

Biathlon und Springen könnten vielleicht Flutlichtveranstaltungen sein, also zur deutschen Mittagszeit laufen. Aber zum Beispiel bei den Abfahrten kann man mit Startzeiten von 03:00 oder 04:00 Uhr rechnen.

reddevil
21-08-2016, 16:11
[QUOTE=Esel1234;45104312]Also genaue Zeitpläne gibt es noch nicht. Aber Pyeongchang ist sieben Stunden weiter, generell werden die Wettkämpfe also wohl etwa zwischen 2:00 Uhr und 17:00 Uhr ausgetragen.

Biathlon und Springen könnten vielleicht Flutlichtveranstaltungen sein, also zur deutschen Mittagszeit laufen. Aber zum Beispiel bei den Abfahrten kann man mit Startzeiten von 03:00 oder 04:00 Uhr rechnen.[/QUOTE]

oh gott :ko::crap::zahn:

danke aber..... :d: ;)

Lidius
21-08-2016, 16:14
[QUOTE=Esel1234;45104312]Also genaue Zeitpläne gibt es noch nicht. Aber Pyeongchang ist sieben Stunden weiter, generell werden die Wettkämpfe also wohl etwa zwischen 2:00 Uhr und 17:00 Uhr ausgetragen.

Biathlon und Springen könnten vielleicht Flutlichtveranstaltungen sein, also zur deutschen Mittagszeit laufen. Aber zum Beispiel bei den Abfahrten kann man mit Startzeiten von 03:00 oder 04:00 Uhr rechnen.[/QUOTE]

Es sind 8 Stunden, aktuell sinds nur durch unsere Sommerzeit 7. Machts aber leider auch nicht besser von den Zeiten her.

Fritz Karl
21-08-2016, 16:28
[QUOTE=reddevil;45104250]Kann mir jemand schonmal nen groben Überblick über die TV Zeiten MESZ bei Biathlon, Skispringen, Ski Alpin und Eishockey geben? Danke :d::trippel:[/QUOTE]

MESZ ?? :D

Die Startzeiten bei der Biathlon WM 2009 waren zwischen 8:45Uhr und 11:15Uhr MEZ.

Skispingen mit Sicherheit auch mittags bei uns (abends in Pyeongchang), da kein US-Interesse.

Die Startzeiten für den Alpin-Weltcup der Herren 2016 in Südkorea (Abfahrt und Super-G) waren 4Uhr MEZ. (22Uhr New York)

Eishockey bestimmt über den koreanischen Tag verteilt -> 4Uhr MEZ - 14Uhr MEZ

reddevil
21-08-2016, 16:29
[QUOTE=Fritz Karl;45104383]MESZ ?? :D

Die Startzeiten bei der Biathlon WM 2009 waren zwischen 8:45Uhr und 11:15Uhr MEZ.

Skispingen mit Sicherheit auch mittags bei uns (abends in Pyeongchang), da kein US-Interesse.

Die Startzeiten für den Alpin-Weltcup der Herren 2016 in Südkorea (Abfahrt und Super-G) waren 4Uhr MEZ. (22Uhr New York)

Eishockey bestimmt über den koreanischen Tag verteilt -> 4Uhr MEZ - 14Uhr MEZ[/QUOTE]

ja gut mez halt :D danke :d: also gehts zb am wochenende ja dann noch. :d:

Experte
21-08-2016, 17:41
[QUOTE=Fritz Karl;45104383]Skispingen mit Sicherheit auch mittags bei uns (abends in Pyeongchang), da kein US-Interesse.
[/QUOTE]

Entgegen der häufig geäußerten Meinung richten sich die Startzeiten sowohl bei Sommer- als auch bei Winterspielen selten nach US-Interesse. NBC strahlt wichtige Wettbewerbe oft zeitversetzt aus, um sie in der Primetime zu haben.
Die haben sogar die Rio-Eröffnungsfeier mit 1-4 Stunden (je nach Zeitzone) Zeitverzug ausgestrahlt.

24Florian
21-08-2016, 19:39
Ziel: Rückkehr auf 30 Medaillen, ansonsten feuerts :sumo:

reddevil
21-08-2016, 20:13
[QUOTE=24Florian;45105086]Ziel: Rückkehr auf 30 Medaillen, ansonsten feuerts :sumo:[/QUOTE]

och wird schon genug zum :tkbeiss: für dich geben :floet:

vonn :tkbeiss:
shiffrin :tkbeiss:
kirchi :tkbeiss:
hirschi :tkbeiss:
schlieri :tkbeiss:
hamlin :tkbeiss:

:undwech::zahn:

Himself
21-08-2016, 20:22
Schlieri? Da wette ich dagegen! :teufel:

reddevil
21-08-2016, 20:25
[QUOTE=Himself;45105226]Schlieri? Da wette ich dagegen! :teufel:[/QUOTE]

Der Nervbolzen ist nie abzuschreiben. :crap::D

Pittrageno
22-08-2016, 13:20
[QUOTE=24Florian;45105086]Ziel: Rückkehr auf 30 Medaillen, ansonsten feuerts :sumo:[/QUOTE]

Na, jetzt da extra für good old Germany das Mixed-Curling und zwei zusätzliche Eisschnelllauf-Wettbewerbe aufgenommen wurden, wird das ja kein Problem sein...

P.S. Warum bekommen die Eisschnellläufer noch zwei Wettbewerbe und im Snowboard werden zwei gestrichen (bzw. ausgetauscht). Weiß der Fuchs...

Himself
22-08-2016, 13:37
[QUOTE=24Florian;45105086]Ziel: Rückkehr auf 30 Medaillen, ansonsten feuerts :sumo:[/QUOTE]

Mal schauen.
Zumindest im Biathlon sollte es doch wieder besser aussehen (es sei denn es passieren in den nächsten 2 Jahren wieder irgendwelche katastrophalen Entwicklungen), auch im Bob wird es sicher nicht wieder solch ein Debakel geben.
Im Ski Alpin muss man mal schauen, Skispringen sieht aktuell eigentlich ganz gut aus, Noko sogar sehr gut.
Langlauf kann man abhaken, Norwegen ist einfach zu übermächtig. Eisschnelllauf kann man auch vergessen.
Beim Rodeln muss man inzwischen ja schon aufpassen das man die Damen als sichere Medaillenbank nicht verliert.
Beim Rest kenn ich mich nicht aus. :D

Esel1234
22-08-2016, 13:47
Auch die Norweger können im Langlauf in den vier Teamwettbewerben nicht alle drei Medaillen gewinnen.

winteric1125
22-08-2016, 14:49
[QUOTE=Himself;45106866]Mal schauen.
Zumindest im Biathlon sollte es doch wieder besser aussehen (es sei denn es passieren in den nächsten 2 Jahren wieder irgendwelche katastrophalen Entwicklungen)[/QUOTE]

Jetzt, wo Sportklettern olympisch wird geht das ruckzuck. L.D., ade. :zahn:

Zehnkämpferin
22-08-2016, 15:48
Ich erinnere mich noch mit Grausen an die Ski-WM in Morioka...Mistwetter, Sturm usw. Da ist man extra um 3 Uhr wach gewesen und dann wurde immer verschoben und verschoben... War sehr anstrengend damals. :rotauge:

24Florian
22-08-2016, 17:56
[QUOTE=Zehnkämpferin;45107202]Ich erinnere mich noch mit Grausen an die Ski-WM in Morioka...Mistwetter, Sturm usw. Da ist man extra um 3 Uhr wach gewesen und dann wurde immer verschoben und verschoben... War sehr anstrengend damals. :rotauge:[/QUOTE]

das ideale Thema für Nord-Alpi ein paar :tkbeiss: loszuwerden :grinwech:

Alpi, erzähl doch mal ein bißchen was von der Alpin-WM 93 :hehe:

Zehnkämpferin
22-08-2016, 18:07
Soll ich meinen Beitrag wieder löschen? :teufel:

Wollt Ihr darüber abstimmen? :newwer:

Holgermat
22-08-2016, 18:32
Apropos Mixed-Curling, da ist es unwahrscheinlich, dass wir teilnehmen, da Andrea "Ich finde die Höfl-Riesch ganz besonders toll" Schöpp und ihr Mann bei der letzten WM rumdebakelt haben :zahn:

Gutzuwissen
22-08-2016, 18:38
[QUOTE=Holgermat;45107744]Apropos Mixed-Curling, da ist es unwahrscheinlich, dass wir teilnehmen, da Andrea "Ich finde die Höfl-Riesch ganz besonders toll" Schöpp und ihr Mann bei der letzten WM rumdebakelt haben :zahn:[/QUOTE]

:fürcht:

was hat er dir getan? :help:

ist ihr Bruder :D


Deutsche Curling-Mannschaften werden wir auf absehbare Zeit wohl nicht mehr bei Olympia sehen,dafür sind beide Teams zu schwach. Schöpp wurde ja vom Verband ausgebootet und kann sich,obwohl sie besser ist als Driendl nicht mehr qualifizieren,worüber sie sich auch regelmäßig bei FB beschwert :D

Esel1234
22-08-2016, 18:41
Auf die Schöpp bei Olympia kann ich auch verzichten. Es ist ja nicht so, dass sie da dann besonders gut abschneidet, weshalb man bei ihrem Charakter ein Auge zudrücken kann. Es sei denn...

Wo spielt eigentlich Stella Heiß im Moment? :hehe:

Gutzuwissen
22-08-2016, 19:50
[QUOTE=Esel1234;45107777]

Wo spielt eigentlich Stella Heiß im Moment? :hehe:[/QUOTE]

Die spielte bis vor einem Jahr im Team Driendl,hat aber ihre Karriere beendet und widmet sich dem Studium :(

Esel1234
22-08-2016, 20:42
Im Eingangspost sind jetzt die Qualifikationskriterien verlinkt.

steps
22-08-2016, 21:16
Ziel aus österreichischer Sicht: mehr Medaillen als in Rio holen und somit im Medaillenspiegel in den Top 20 landen :sumo:

reddevil
22-08-2016, 21:17
[QUOTE=steps;45108710]Ziel aus österreichischer Sicht: mehr Medaillen als in Rio holen und somit im Medaillenspiegel in den Top 20 landen :sumo:[/QUOTE]

sehr ambitioniert....gibts in ö. denn schnee? :o

Esel1234
22-08-2016, 21:21
[QUOTE=steps;45108710]Ziel aus österreichischer Sicht: mehr Medaillen als in Rio holen und somit im Medaillenspiegel in den Top 20 landen :sumo:[/QUOTE]

Das ist jetzt ungefähr so, wie wenn das Ziel aus deutscher Sicht wäre: "Irgendwo im Rodeln in den Top 10 landen." :sumo:

:zahn:

24Florian
22-08-2016, 21:25
Ziel aus bayrischer Sicht: mehr Medaillen als in Sotschi (10) :sumo:

Tokio2020
27-08-2016, 19:50
Wenn ich das richtig sehe werden ab Donnerstag alle qualispiele der eishockeyquali im neuen Olympiakanal gezeigt.

Pittrageno
28-08-2016, 12:03
[QUOTE=Rio2016;45122281]Wenn ich das richtig sehe werden ab Donnerstag alle qualispiele der eishockeyquali im neuen Olympiakanal gezeigt.[/QUOTE]

DSF übertrgt auch im Free-TV

Zeitplan:
01.09. 14.30 Uhr Deutschland Japan
02.09. 14.30 Uhr Deustchland-Österreich
04.09. 17.00 Uhr Deutschland-Lettland
Nur der Sieger des Turniers qualifiziert sich

Teilzeitanalüse
28-08-2016, 12:13
Österreich, Japan und Lettland werden sich nicht qualifizieren :gähn:

Tokio2020
28-08-2016, 12:16
[QUOTE=Pittrageno;45123736]DSF übertrgt auch im Free-TV

Zeitplan:
01.09. 14.30 Uhr Deutschland Japan
02.09. 14.30 Uhr Deustchland-Österreich
04.09. 17.00 Uhr Deutschland-Lettland
Nur der Sieger des Turniers qualifiziert sich[/QUOTE]

Der Olympia channel ist auch free;)

Esel1234
01-09-2016, 16:34
Pflichtsieg gegen Japan. 5:0.

Teilzeitanalüse
02-09-2016, 14:30
nach dem desaströsen 1-8 gegen Lettland wirds gegen die Piefke wahrscheinlich zweistellig :rolleyes:

Esel1234
02-09-2016, 14:36
DIe Ösis gewinnen 10:0? :fürcht: Wie soll das für uns dann erst gegen Lettland ausgehen. :(

Teilzeitanalüse
02-09-2016, 14:36
10:0 in dummen Aktionen vielleicht...

24Florian
02-09-2016, 15:57
[QUOTE=Teilzeitanalüse;45139449]nach dem desaströsen 1-8 gegen Lettland wirds gegen die Piefke wahrscheinlich zweistellig :rolleyes:[/QUOTE]

[QUOTE=Teilzeitanalüse;45139474]10:0 in dummen Aktionen vielleicht...[/QUOTE]

:tröst:

man muß ja nicht unbedingt gut in Eishockey sein, dafür könnt ihr halt gut Nacra 17 segeln :nixweiss:

Teilzeitanalüse
02-09-2016, 16:06
:bussi:

reddevil
02-09-2016, 16:07
[QUOTE=24Florian;45139653]:tröst:

man muß ja nicht unbedingt gut in Eishockey sein, dafür könnt ihr halt gut Nacra 17 segeln :nixweiss:[/QUOTE]

:rotfl:

Esel1234
04-09-2016, 18:45
Anfang des letzten Drittels haben sie eine 2:1-Führung.

Teilzeitanalüse
04-09-2016, 19:22
[QUOTE=Teilzeitanalüse;45123754]Österreich, Japan und Lettland werden sich nicht qualifizieren :gähn:[/QUOTE]

unheimlich überraschend...

24Florian
04-09-2016, 19:26
[QUOTE=Teilzeitanalüse;45149299]unheimlich überraschend...[/QUOTE]
du bist supi

Holgermat
04-09-2016, 19:27
Yaaaay. Qualifizert :freu: In der Vorrundengruppe geht's gegen Schweden, Finnland und Norwegen. ;)

Gutzuwissen
04-09-2016, 21:11
:freu::freu:

Wird vermutlich die einzige Mannschaft bleiben die sich qualifiziert

Tokio2020
04-09-2016, 21:15
[QUOTE=Gutzuwissen;45149911]:freu::freu:

Wird vermutlich die einzige Mannschaft bleiben die sich qualifiziert[/QUOTE]

Wie siehts dejn beim Curling aus?

Tokio2020
04-09-2016, 21:16
[QUOTE=Holgermat;45149326]Yaaaay. Qualifizert :freu: In der Vorrundengruppe geht's gegen Schweden, Finnland und Norwegen. ;)[/QUOTE]

Was schon ausgelost?
Wie ist der Modus? Kommen wiedee alle ins Achtelfinale?:confused:

Esel1234
04-09-2016, 21:25
[QUOTE=Rio2016;45149939]Was schon ausgelost? [/QUOTE]

Gesetzt nach der Weltrangliste.

@Modus: Drei Vorrunden-Gruppen. Die Gruppenersten und der beste Zweite sind direkt im Viertelfinale. Die anderen acht spielen im K.o.-Duell die restlichen Viertelfinalisten aus.

Gutzuwissen
04-09-2016, 21:35
[QUOTE=Rio2016;45149930]Wie siehts dejn beim Curling aus?[/QUOTE]

Ganz schlecht um nicht zu sagen chancenlos :(

dann ja noch eher beim Frauen-Eishockey

Tokio2020
04-09-2016, 21:48
[QUOTE=Esel1234;45149971]Gesetzt nach der Weltrangliste.

@Modus: Drei Vorrunden-Gruppen. Die Gruppenersten und der beste Zweite sind direkt im Viertelfinale. Die anderen acht spielen im K.o.-Duell die restlichen Viertelfinalisten aus.[/QUOTE]
Danke, aber hätte man nicht wenigstens bis nach der wm warten können?
Also der selbe modus in der Hoffnung dass die nhl erneut eine Pause einlegt. Dieses mal siehts aber nicht so gut aus.
[QUOTE=Gutzuwissen;45150017]Ganz schlecht um nicht zu sagen chancenlos :(

dann ja noch eher beim Frauen-Eishockey[/QUOTE]

Das ist wirklich sehr schade. Ohne deutsches team ists doch so viel weniger interessant :(

Gutzuwissen
04-09-2016, 21:56
[QUOTE=Rio2016;45150075]Danke, aber hätte man nicht wenigstens bis nach der wm warten können?
Also der selbe modus in der Hoffnung dass die nhl erneut eine Pause einlegt. Dieses mal siehts aber nicht so gut aus.


Das ist wirklich sehr schade. Ohne deutsches team ists doch so viel weniger interessant :([/QUOTE]

Wir haben in Deutschland so wenige Curlingsspieler,das wir es uns nicht leisten können regioanle Teams aufzustellen,es ginge nur wenn wir eine echte Nationalmannschaft zusammenstellen,aber dafür sind die einzelnen Teams und speziell Spielerinnen untereinander wohl zu zerstritten.

Tokio2020
04-09-2016, 22:07
[QUOTE=Gutzuwissen;45150108]Wir haben in Deutschland so wenige Curlingsspieler,das wir es uns nicht leisten können regioanle Teams aufzustellen,es ginge nur wenn wir eine echte Nationalmannschaft zusammenstellen,aber dafür sind die einzelnen Teams und speziell Spielerinnen untereinander wohl zu zerstritten.[/QUOTE]

Das war aber schon immer so und trotzdem waren wir immer für die meisten Turniere qualifiziert ich meine sogar mal weltmeister?!

Esel1234
04-09-2016, 22:10
Beide Teams haben eine theoretische Chance, da sie zumindest für das letzte Ausscheidungsturnier qualifiziert sind, wenn die direkte Quali über die WM-Ergebnisse nicht klappt. Aber sie sind halt alles andere als Favoriten.

Gutzuwissen
04-09-2016, 22:11
[QUOTE=Rio2016;45150176]Das war aber schon immer so und trotzdem waren wir immer für die meisten Turniere qualifiziert ich meine sogar mal weltmeister?![/QUOTE]
Das war aber immer Schöpp und die ist mittlerweile eben U 50 und immer noch die beste deutsche Spielerin,das sagt schon alles.

Sie hat aber eine etwas merkwürdige Außendarstellung,weshalb sie vom Verband auch nicht mehr nominiert wird für Meisterschaften.

Esel1234
04-09-2016, 22:17
[QUOTE=Rio2016;45150075]Danke, aber hätte man nicht wenigstens bis nach der wm warten können?
[/quote]

Der Qualizyklus im Eishockey geht von der WM 2012 bis zur WM 2015. Frag mich nicht, wieso. :nixweiss: Also selbst die WM vor ein paar Monaten zählt schon für die Quali 2022.



[QUOTE=Gutzuwissen;45150193]

Sie hat aber eine etwas merkwürdige Außendarstellung,weshalb sie vom Verband auch nicht mehr nominiert wird für Meisterschaften.[/QUOTE]

Das hast Du aber nett formuliert. :engel: Der Olli Kahn des Curlings, nur dass Kahn auf dem Platz netter gewirkt hat. :grinwech:

1Live
28-11-2016, 11:38
Eurosport wird 2018 Olympia Exclusiv übertragen.

http://www.spiegel.de/sport/sonst/olympia-ard-und-zdf-senden-nicht-eurosport-uebertraegt-exklusiv-a-1123391.html

chucky
28-11-2016, 11:39
das gucken dann nur noch sport-nerds :D

Little_Ally
28-11-2016, 11:40
Das find ich schon krass.

Hier wird es auch gemeldet:
(http://web.de/magazine/sport/mehr-sport/olympia-ardund-zdfeurosport-sendet-exklusiv-32034174)
[QUOTE]...Kein Olympia bei ARD und ZDF: Eurosport sendet exklusiv ...[/QUOTE]

Esel1234
28-11-2016, 11:44
Ich find's schade, genau wie ich es schade fand, dass von den letzten Spielen nur ARD/ZDF berichtet haben. Olympia auf allen drei Kanälen war immer top.

mk431
28-11-2016, 11:45
Sehr gute Entscheidung. :d:
Und bitte auch 2020, 2022 und 2024.

Edit:
Steht ja sogar schon fest, also auch keine Olympische Spiele von 2020 bis 2024 bei ARD/ZDF. Die sind dort auf Jahre hinaus komplett raus aus den Übertragungen.

Predni
28-11-2016, 11:52
Dann müsste sich ja die GEZ Zwangsgebühr quasi halbieren ohne Olympia bis 2024 :zahn::zahn:

goldstern
28-11-2016, 11:53
Mir werden die täglichen Beschwerden über das miese Olympiaprogramm von ARD und ZDF fehlen :zahn:

1Live
28-11-2016, 11:54
Gibt ja zum Glück noch die BBC.:smoke:

mk431
28-11-2016, 11:55
[QUOTE=Predni;45417143]Dann müsste sich ja die GEZ Zwangsgebühr quasi halbieren ohne Olympia bis 2024 :zahn::zahn:[/QUOTE]

Nein, die braucht man für die Fußball-Übertragungsrechte und die 400 Stunden Wintersport pro Jahr.

1Live
28-11-2016, 11:57
Passend dazu gab es heute auch die Meldung, dass Eurosport 1 HD auch über HD Plus verfügbar sein wird.

http://www.presseportal.de/pm/81351/3495347

Esel1234
28-11-2016, 11:59
[QUOTE]Eurosport 1 wird in Deutschland zum Herzstück der Berichterstattung und jeden bedeutenden deutschen Olympia-Moment im Free-TV übertragen.[/QUOTE]

http://www.eurosport.de/olympische-spiele/olympia-eurosport-wird-exklusives-zuhause-der-olympischen-spiele-in-deutschland_sto5963540/story.shtml

Ich verlasse mich drauf. :sumo:

Tobi88
28-11-2016, 11:59
Ging schon zu viel für Fussball raus da bleibt noch niemals Geld für Sub-Lizenzen, dann eben Eurosport sind ja verpflichtet 200 Stunden im Free-TV zu zeigen bin gespannt ob Eurosport Millionen Zuschauer vor den Fernseher locken kann, also ich kann es verschmerzen :smoke:

1Live
28-11-2016, 12:01
[QUOTE=goldstern;45417146]Mir werden die täglichen Beschwerden über das miese Olympiaprogramm von ARD und ZDF fehlen :zahn:[/QUOTE]

Keine Sorge, 2018 wird sich dann täglich im Olympia Sub aufgeregt, warum ARD&ZDF kein Olympia übertragen und wofür man selber noch Gebühren bezahlt. :engel:

mk431
28-11-2016, 12:05
[QUOTE=Tobi88;45417160]Ging schon zu viel für Fussball raus da bleibt noch niemals Geld für Sub-Lizenzen, dann eben Eurosport sind ja verpflichtet 200 Stunden im Free-TV zu zeigen bin gespannt ob Eurosport Millionen Zuschauer vor den Fernseher locken kann, also ich kann es verschmerzen :smoke:[/QUOTE]

Millionen von Zuschauer, wenn 3 der 4 Spiele in Asien sind?

Predni
28-11-2016, 12:18
Letztendlich werden so knapp 200-400 mio Euro gespart, entweder verballert man die dann woanders sinnlos oder man könnte dann wirklich mal die Zwangsgebühr senken aber vermutlich passiert eben genau ersteres.....

mk431
28-11-2016, 12:29
Für den Hardcore-Olympiafan wird es jedenfalls teurer werden, falls er nicht schon Eurosport 2, Eurosport 1 (in HD) und den ES-Player hat.

[QUOTE]Der Startschuss fällt bei den Olympischen Winterspielen in Pyeong Chang 2018 und damit schon in etwas mehr als einem Jahr. Der frei-empfangbare Sender Eurosport 1 soll zum Herzstück der Berichterstattung werden und jeden bedeutenden deutschen Olympia-Moment übertragen. Zudem ist eine zusätzliche Berichterstattung auf DMAX geplant. Darüber hinaus soll der Eurosport-Player dafür sorgen, dass Olympia-Fans die Olympischen Spiele live und auf Abruf auf jedem Gerät empfangen können. Und auch der Pay-TV-Sender Eurosport 2 ist mit an Bord, um das Angebot mit exklusiven Inhalten zu erweitern.[/QUOTE]

http://www.dwdl.de/nachrichten/58935/ard_und_zdf_sind_raus_eurosport_wird_olympiaheimat/

Die Gerüchteküche sagt übrigens, dass ARD/ZDF die Verhandlungen komplett abgebrochen haben.


Der große Verlierer wird der deutsche Sport sein, denn die Reichweite wird jetzt noch mal deutlich sinken. Eurosport hatte bislang ja nur alle Jubeljahre mal 1 Mio. Zuschauer bei seinen Übertragungen, z.B. bei den GS-Finals mit Kerber im Tennis.

XL-MAN
28-11-2016, 12:47
Kein Olympia bei den Öffis.

Sehr gut, ARD und ZDF haben den Geldwahnsinn nicht mitgemacht.

150 Mio. € wollten die von Discovery haben. 50 Mio. zuviel für die Öffis.

Hoffentlich ist das nun endgültig. Soll Eurosport und DMAX mal übertragen.

Tobi88
28-11-2016, 12:49
Die größten Momente und die deutschen Medaillenentscheidungen werden bei Eurosport im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein, kündigt der Kanal an.

mehr will ich ja nicht :smoke: hab zwar eine schlechtere Bildqualität aber mir wurscht :nixweiss:

Gutzuwissen
28-11-2016, 13:30
Beim MotoGP,Tennis oder auch der Handball CL hat ES bewiesen,das sie sehr wohl auch aus deutscher Sicht,mit eigenen Moderatoren,eigenem Studio und eigenen Interviewern senden können. Das größere Problem sehe ich derzeit bei den Kommentatoren,aber da ist noch ein bisschen Zeit.Würde mich aber nicht wundern,wenn der ein oder andere Namhafte Reporter zu ES wechselt,zumal viele mittlerweile ja als freie Journalisten arbeiten.

Ich freue mich das die Arroganz von ARD/ZDF bestraft wurde :d:

Zikade
28-11-2016, 13:56
Eigentlich ein Thema für einen Beitrag, ist es dem Mittagsmagazin natürlich nur eine Meldung wert, da schau her.

24Florian
28-11-2016, 14:39
[QUOTE=Zikade;45417384]Eigentlich ein Thema für einen Beitrag, ist es dem Mittagsmagazin natürlich nur eine Meldung wert, da schau her.[/QUOTE]

Beleidigte Leberwurst :D
Typisch ARD & ZDF-Verhalten halt :nixweiss: So haben sie schon immer reagiert wenns nicht nach deren Nase gegangen ist

mk431
28-11-2016, 15:12
[QUOTE]Welche Auswirkungen hat die Entscheidung auf den deutschen Spitzensport?

Vermutlich große - und die sind nicht unbedingt gut: Durch den Wegfall der ARD- und ZDF-Liveübertragungen erfahren die Olympischen Spiele in Deutschland zwangsläufig weniger Aufmerksamkeit. Diese zieht das Nachlassen des Sponsoreninteresses nach sich, das hat dann wiederum weniger Geld für die Verbände zur Folge. Diese Bedrohung ruft natürlich Ängste beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) hervor.[/QUOTE]

http://www.spiegel.de/sport/sonst/kein-olympia-bei-ard-und-zdf-das-muessen-sie-wissen-a-1123412.html

Lazarus
28-11-2016, 15:27
[QUOTE=Tobi88;45417160]Ging schon zu viel für Fussball raus da bleibt noch niemals Geld für Sub-Lizenzen, dann eben Eurosport sind ja verpflichtet 200 Stunden im Free-TV zu zeigen bin gespannt ob Eurosport Millionen Zuschauer vor den Fernseher locken kann, also ich kann es verschmerzen :smoke:[/QUOTE]

Ich würde mir da mal keine Sorgen machen. ES hat bei den letzten Spielen schon deutlich mehr als 200 Stunden live übertragen. Würde mich wundern, wenn sich das ändert. Im Gegenteil, es soll ja wohl noch DMAX dazu kommen.

24Florian
28-11-2016, 15:48
[QUOTE=mk431;45417609]http://www.spiegel.de/sport/sonst/kein-olympia-bei-ard-und-zdf-das-muessen-sie-wissen-a-1123412.html[/QUOTE]

na endlich :freu: *zeitstoppende*

du wirst langsamer mk, ich hatte mit diesem Beitrag eigentlich viel schneller gerechnet. Schließlich liegt dir ja der Bankrott des deutschen Spitzensportes am meisten am Herzen :wub:

mk431
28-11-2016, 15:55
Mir liegt vor allem am Herzen, dass jetzt nicht mehr die deutsche Allgemeinheit für ein teures Sportevent wie die Olympische Spiele zahlen muss, sondern nur noch derjenige, der das auch wirklich anschauen will.
Bei der Fußball-Bundesliga wäre das auch begrüßenswert.

Predni
28-11-2016, 15:58
[QUOTE=mk431;45417696]
Bei der Fußball-Bundesliga wäre das auch begrüßenswert.[/QUOTE]

o_O Bundesliga ist seit Jahren / Jahrzehnten im Pay TV?

mk431
28-11-2016, 16:01
[QUOTE=Predni;45417703]o_O Bundesliga ist seit Jahren / Jahrzehnten im Pay TV?[/QUOTE]

130 Mio. € zahlt die ARD ab 2017 für die Sportschau bei ganzen 5 Mio. Zuschauern im Durchschnitt. Ein sehr teures Geschäft auf Kosten der Allgemeinheit.

24Florian
28-11-2016, 16:17
[QUOTE=mk431;45417696]Mir liegt vor allem am Herzen, dass jetzt nicht mehr die deutsche Allgemeinheit für ein teures Sportevent wie die Olympische Spiele zahlen muss, sondern nur noch derjenige, der das auch wirklich anschauen will.[/QUOTE]
Pay per view?
Dann aber bitte bei ALLEM, und nicht nur beim Sport! GEZ abschaffen und für jede Sendung einzeln Geld verlangen! Entweder 100% konsequent oder gar nicht!

Lazarus
28-11-2016, 16:58
https://www.infosat.de/technik/hd-passt-servicepauschale-zum-15-februar-2017

HD+ wird wegen ES1HD 15% teurer.....

reddevil
28-11-2016, 16:58
[QUOTE=mk431;45417229]Für den Hardcore-Olympiafan wird es jedenfalls teurer werden, falls er nicht schon Eurosport 2, Eurosport 1 (in HD) und den ES-Player hat.


.[/QUOTE]
hab ich, sogar alles am smart tv :freu::freu::freu:

und jetzt? :teufel:

mk431
28-11-2016, 17:05
[QUOTE=reddevil;45417789]hab ich, sogar alles am smart tv :freu::freu::freu:

und jetzt? :teufel:[/QUOTE]

Ist doch okay, schließlich bezahlst du ja auch dafür.

Holgermat
28-11-2016, 17:26
Meine 50 Cents:

Endlich nur noch Spitzensport bei einem Sender, in dem nicht KMH oder der Dopingseppelt einem halbstündlich in die Kamera grinsen :anbet:

reddevil
28-11-2016, 17:28
[QUOTE=Holgermat;45417828]Meine 50 Cents:

Endlich nur noch Spitzensport bei einem Sender, in dem nicht KMH oder der Dopingseppelt einem halbstündlich in die Kamera grinsen :anbet:[/QUOTE]

:d:

Predni
28-11-2016, 17:28
Neue News: Eurosport verpflichtet KMH und den Dopingseppelt für alle Spiele bis 2024 :zahn::zahn:

Für Blinde, diese News ist nicht echt

Holgermat
28-11-2016, 17:29
[QUOTE=Predni;45417836]Neue News: Eurosport verpflichtet KMH und den Dopingseppelt für alle Spiele bis 2014 :zahn::zahn:[/QUOTE]

Damit fangen die aber früh an :zahn:

mk431
28-11-2016, 17:30
Und es wird deutlich mehr Werbung als bei ARD/ZDF zu sehen geben. Schließlich muss Discovery die 150 Mio. € jetzt auf einem anderen Weg wieder einnehmen.

Predni
28-11-2016, 17:31
[QUOTE=Holgermat;45417840]Damit fangen die aber früh an :zahn:[/QUOTE]

jaja die ollen Wurstfinger :rotfl::rotfl:

Experte
28-11-2016, 17:37
Ich find's gut. :d:

Ich bin davon überzeugt, daß Eurosport eine sehr umfassende, auch auf den deutschen Markt zugeschnittene Übertragung mit guten Kommentatoren auf die Beine stellen wird.

Mit ES1, ES2 und den Optionskanälen bei Sky (und evtl. noch DMAX im Free-TV) wird man sicherlich in der Lage sein, viele Sportarten parallel zu zeigen.

Meines Wissens ist doch schon bisher das deutsche ES-Programm aufgrund unterschiedlicher Rechte nicht immer identisch mit den ES-Versionen anderer Länder. Warum sollte man dann nicht in der Lage sein, auch die Olympia-Übertragung auf den deutschen Markt zuzuschneiden. Diese Arroganz zu glauben, das könnte nur das Staatsfernsehen gewährleisten ist typisch deutsch.

Lazarus
28-11-2016, 18:44
Wie das bei Sky aussieht, wird man erst noch abwarten müssen. Weil ES2 wie bisher wird man nicht zeigen können wegen der Buli. Macht man es doch, dürfte Sky ein Shitstorm überrollen, den man bisher noch nicht erlebt hat....

reddevil
28-11-2016, 18:47
[QUOTE=Lazarus;45417985]Wie das bei Sky aussieht, wird man erst noch abwarten müssen. Weil ES2 wie bisher wird man nicht zeigen können wegen der Buli. Macht man es doch, dürfte Sky ein Shitstorm überrollen, den man bisher noch nicht erlebt hat....[/QUOTE]

wieso, man hat doch auch kein problem sport1us im sportpaket zu haben, warum dann nicht auch esp2 mit buli.... :nixweiss:

1Live
28-11-2016, 18:54
[QUOTE=mk431;45417696]Mir liegt vor allem am Herzen, dass jetzt nicht mehr die deutsche Allgemeinheit für ein teures Sportevent wie die Olympische Spiele zahlen muss, sondern nur noch derjenige, der das auch wirklich anschauen will.
Bei der Fußball-Bundesliga wäre das auch begrüßenswert.[/QUOTE]

Was macht es eigentlich mit dir, dass Du Steuern für Straßen zahlst, auf die nie fahren wirst?

mk431
28-11-2016, 19:04
[QUOTE=1Live;45418010]Was macht es eigentlich mit dir, dass Du Steuern für Straßen zahlst, auf die nie fahren wirst?[/QUOTE]

Steuern für Straßen? Man zahlt eher für gefahrene Kilometer. Die Steuer heißt Energiesteuer (vor 2006 Mineralölsteuer).

Außerdem muss man jetzt auch schon für Sportereignisse bezahlen. Wenn ich z.B. die ATP Finals im Tennis vor einigen Wochen in Deutschland sehen wollte, brauchte ich entweder Sport 1+ (Pay-TV) oder tennistv.com (paqy-Livestream).

Als nächstes kommt hoffentlich die Champions League dran. Die kann auch genauso gut ein anderer Free TV-Sender übertragen.

Lazarus
28-11-2016, 20:40
[QUOTE=mk431;45417844]Und es wird deutlich mehr Werbung als bei ARD/ZDF zu sehen geben. Schließlich muss Discovery die 150 Mio. € jetzt auf einem anderen Weg wieder einnehmen.[/QUOTE]

Abwarten. Das es nichts auf ARD/ZDF zu sehen gibt, heisst ja nicht, das man nicht an andere Partner noch Lizenzen vergeben kann. RTL oder Sky Sport News könnten hier durchaus noch Interesse haben.....

mk431
28-11-2016, 21:04
[QUOTE=Lazarus;45418535]Abwarten. Das es nichts auf ARD/ZDF zu sehen gibt, heisst ja nicht, das man nicht an andere Partner noch Lizenzen vergeben kann. RTL oder Sky Sport News könnten hier durchaus noch Interesse haben.....[/QUOTE]

RTL hatte noch nie großes Interesse an Olympischen Spielen. Wir reden hier über 5 bis 7 Mio. Zuschauer (wenn es denn mal in der Prime Time läuft) und nicht wie bei einer Fußball-EM/-WM von 15 bis 30 Mio.
Dazu kommt eben die für Europa katastrophale Sendezeit in der Nacht und am Vormittag. Das kann man nicht vergleichen mit den Spielen in Rio, Sotschi, London oder Vancouver.

Wirtschaftlich ist das ein Eigentor von Discovery. Aber vielleicht steht die Wirtschaftlichkeit auch nicht im Vordergrund. Eurosport kommt als Sender auf gerade mal 0,5% Marktanteil in Deutschland. Vielleicht will man den Sender doch etwas stärker pushen, denn selbst Sport 1 hat fast doppelt so viele Zuschauer im Schnitt wie Eurosport (zumindest wenn man den Oktober 2016 als Maßstab nimmt).

1Live
28-11-2016, 21:13
[QUOTE=Lazarus;45418535]Abwarten. Das es nichts auf ARD/ZDF zu sehen gibt, heisst ja nicht, das man nicht an andere Partner noch Lizenzen vergeben kann. RTL oder Sky Sport News könnten hier durchaus noch Interesse haben.....[/QUOTE]

Nichts abwarten, RTL will kein Olympia und Sky brauch es nicht, Sky kann auch so 2018 mit Olympia bei Sky danke ESP 2 und den 360 Grad Feeds werben.

Außerdem, sagt Eurosport selber, dass sie Exclusives Zuhause (http://www.eurosport.de/olympische-spiele/olympia-eurosport-wird-exklusives-zuhause-der-olympischen-spiele-in-deutschland_sto5963540/story.shtml) von Olympia.
Für 2018 ist der Zug für andere Sender abgefahren.