PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Designated Survivor - Jack Bauer reloaded


Werbung

Seiten : [1] 2

BlackGirl
22-09-2016, 22:17
[QUOTE=Ruudebooy;45022328]Das befürchte ich auch. :helga:


ABC startet eine weitere neue Serie im Herbst mit Kiefer Sutherland in der Hauptrolle. :trippel: Maggie Q spielt eine der Hauptrollen. Kennen bestimmt einige von "Nikita". :d:


Designated Survivor

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/13686755_621033091399457_6275888766799157035_n.jpg?oh=d872b9d3037 68032d0083b591203c679&oe=582174E9[/QUOTE]


Ich hab mir gerade die Pilotfolge angeschaut, macht erst mal Lust auf mehr. Erinnert aber sehr SEHR stark an den Jack Ryan, wo ein Flugzeug ins Capitol crasht.

https://www.amazon.de/Befehl-von-oben-Tom-Clancy/dp/3453861795/ref=cm_lmf_img_10

vespasian
27-09-2016, 08:08
Mir hat die Pilotfolge von Designated Survivor auch sehr gut gefallen. Komischerweise habe ich da aber ständig das Gefühl, dass Kiefer Sutherland sekündlich in die Rolle des Jack Bauers schlüpfen wird. Ach, und an die Nerdbrille muss ich mich auch erst gewöhnen. :D
Die Serie wird auf jeden Fall weiter verfolgt.

Kim
27-09-2016, 08:21
Rob Cesternino und Josh Wigler haben einen Podcast drüber gemacht. Denen ist genau dasselbe aufgefallen :D

Vielleicht möchtest du mal reinhören?
http://postshowrecaps.com/tv-show/designated-survivor-abc-2016-kiefer-sutherland-recap-review-podcast/

BlackGirl
28-09-2016, 14:59
Ich war mal so frei und hab für uns nen Extra-Thread beantragt.

vespasian
28-09-2016, 15:36
:freu:

Wenn ich mal Zeit habe, dann werde ich mir den Podcast mal anhören.

BlackGirl
06-10-2016, 06:12
So, gerade Folge 3 angeschaut. 01x02 war ja eher meh und für mich eine Füllerfolge, aber die jetzt hat wieder alles herausgerissen. Zumindest misstrau ich jetzt jedem, daß er/sie/es etwas mit den Anschlägen zu tun hat. Naja, Maggie Q vielleicht nicht, die wirkt schön engagiert.

DarkToon
23-12-2016, 23:28
Hat schon jemand das Winterfinale gesehen?

Mir gefällt die Serie bisher ganz gut.
Falls jemand noch nicht weiter gesehen hat, am besten Zeit lassen bis zum 8. März.
Dann spart man sich die lange Wartezeit nach dem Cliffhanger. ;)
Wobei es ja wahrscheinlich ist, dass er nicht erschossen wurde. Trotzdem möchte ich wissen wie es jetzt weiter geht.

Ornox
27-12-2016, 03:20
In den letzten Tagen habe ich mir die ersten 10 Folgen angeschaut, und finde die Serie recht gut. Ist zwar keine, oh das überrascht mich Serie, aber sie hat mich gut unterhalten.
Wenn man nichts gegen einen offensichtlichen Erzählstrang hat, und Kiefer Sutherland mag, dann kann man sich die Serie ruhig antun. :)

Rachel Green
29-12-2016, 18:40
Ich hab auch gerade Folge 10 geguckt. Also ich finde die Serie wirklich sehr spannend, wenn auch kein Meisterwerk.

Ich glaube momentan niemanden, außer Maggie Q. und naja, den Präsidenten natürlich.

HobbyChinese
29-12-2016, 19:10
Ich warte ja die ganze Zeit, dass raus kommt, dass Kirkman in Wahrheit Jack Bauer ist.

chucky
29-12-2016, 22:00
Ich habe die letzten Tage auch alle 10 Folgen mit Netflix Probeabo geschaut. Ich finde es super spannend :d:


Jetzt schaue ich gerade Black Mirror, auch spannend, habe aber keinen Thread gefunden.

Rachel Green
01-01-2017, 23:22
Keine neue Folge heute. :hammer:

Ornox
02-01-2017, 04:03
[QUOTE=Rachel Green;45517443]Keine neue Folge heute. :hammer:[/QUOTE]

Da muss man nun mind. 3 Monate warten, aktuell Winterpause.

Rachel Green
02-01-2017, 22:40
Ach, die Serie läuft ja bei ABC. Stimmt, die machen öfters mal so lange Pause. :hammer: :crap:

Richer
07-01-2017, 11:33
Wir sind angefixt und aktuell bei Folge 8. Die Serie hat echtes Suchtpotential :d:

Dafür lassen wir sogar Shooter bei Sky 1 links liegen und das will was heissen

Rachel Green
11-01-2017, 12:43
[QUOTE]Ab Mittwoch, den 8. März, wird unterdessen «Designated Survivor» wöchentlich um 22 Uhr mit Season eins fortfahren.[/QUOTE]

Quelle (http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=90509&p3=)

Hoffentlich macht Netflix dann auch schnell weiter. :bitte:

spector
11-01-2017, 16:30
Ich fand die Grundidee genial. Da kommt ein Nobody ins Präsidentenamt.
Die FBI-Ermittlungen (Top! Maggy Q) waren extrem echt und spannend.

Wermutstropfren:
Die Familie von Kiefer Sutherland ist so soapy. Alle haben sich sooo lieb. Jeder verzeiht jedem alles...
Da hätte ich mir mehr Reibungsflächen gewünscht. Das war mir zu viel "Unser kleine Farm" im Weißen Haus.
Der Cliffhanger hätte auch nicht sein müssen. Nu muss man wieder waaaaaaarten.

TroubleInMind
28-03-2017, 07:59
Morgen geht es auf Netflix weiter. :Popcorn:

Rachel Green
28-03-2017, 08:02
:trippel:

Richer
20-04-2017, 20:18
Schaut keiner mehr?

Gott sei dank, sind die USA auch nicht weiter als wir :anbet: Spätestens gestern hätte ich gegoogelt wie es weitergeht :feile: :Popcorn:

Rachel Green
21-04-2017, 07:37
Ich hänge 2 Folgen hinterher. Die werde ich am WE aber unbedingt nachholen. :D

TroubleInMind
21-04-2017, 14:04
Für mich die beste Serie derzeit! :anbet:

spector
25-04-2017, 05:35
[QUOTE=TroubleInMind;45854012]Für mich die beste Serie derzeit! :anbet:[/QUOTE]

Für mich leider nicht. Die Serie ist altmodisch auf die schlimmste Weise. Jede Szene wird mit Musikpathos vollgeklimpert, trompetet oder getrommelt. Achte mal drauf. Kaum ein Dialog ohne Kitsch-Begleitung. Dann finde ich auch die Sutherland-Rolle sehr unmodern. Ein Moralheld ohne Fehl und Tadel. Die dramaturgisch "keimfreie" Familie ihm immer zur Seite stehend. The Waltons in the White House.
Die Ur-Regel guten Drehbuchschreibens heißt: Drama ist Konflikt! Wenn sich hier im Inner-Circle alle so lieb haben, und die Bösen nur von außen kommen, ist das lahm.

MissElli
25-04-2017, 14:42
Ein bißchen mehr "Francis Underwood" würde dem Präsidenten sicherlich gut tun. 5% würden reichen. ;)

Auf die Musik muß ich direkt mal achten.

Ich mag die Serie aber auch. Die Idee ist gut und spannend ist es außerdem.

HobbyChinese
05-05-2017, 02:12
Auch ich oute mich als Old.School.Fan.

Mir gefällt es, so wie es ist. Und ich finde es keine Minute langweilig. 16. Folge gerade geschaut und bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

spector
11-05-2017, 16:12
Ich habe aufgegeben. Old-School hin und her. Ich finde viele Figuren im Spiel sehr interessant, aber sie soapen mir das zu sehr zu. Da fühle ich mich fast manchmal an Dallas oder Denver Clan erinnert.
Ein musikalisches Symbol: Ganz am Ende von der pathetisch zugekleisterten Eingangsmusik hört man sowas im Stil der Trompete von House of Cards. Sicher nicht ohne Vorsatz. Hört mal hin.

Rachel Green
14-05-2017, 18:36
Immer, wenn ich 1,2 Folgen geguckt habe, möchte ich am liebsten sofort weitergucken. :hammer:

Wa aber klar, dass Lozano noch lebt...

TroubleInMind
07-06-2017, 20:14
Staffel 1 ist vorbei. :heul: Weiß jemand von euch, wann es weiter geht?

Rachel Green
07-06-2017, 21:26
Ich hab mir auch gerade das Finale angeguckt und muss sagen, dass ich mittlerweile nicht mehr so begeistert bin von der Serie wie am Anfang. :helga: Ich werde aber natürlich weiter gucken, gerade auch weil der Präsident eine Wohltat gegenüber das momentane Trumpeltier im Weißen Haus ist.:zahn:

[QUOTE=TroubleInMind;45989636]Staffel 1 ist vorbei. :heul: Weiß jemand von euch, wann es weiter geht?[/QUOTE] Vermutlich im September in den USA und dann wieder ca. 1,2 Monat später bei uns. :helga:

TroubleInMind
09-06-2017, 20:55
Danke, Rachel.

Die Story um den Präsidenten fand ich zum Schluss auch nicht mehr sooo spannend. Aber die Geschichte um Hannah Wells um so mehr. :Popcorn:

Rachel Green
24-07-2017, 21:43
Am 27.09. geht es in den USA weiter. :trippel:

TroubleInMind
25-07-2017, 18:00
[QUOTE=Rachel Green;46100086]Am 27.09. geht es in den USA weiter. :trippel:[/QUOTE]

:anbet::freu:

Rachel Green
24-09-2017, 12:20
Und schon 1 Tag später bei Netflix. :o So schnell hätte ich nicht erwartet, cool! :anbet:

https://www.serienjunkies.de/news/serienplaner-serienstarts-september-2017-teil2-85571-21.html

TroubleInMind
25-09-2017, 12:12
[QUOTE=Rachel Green;46268445]Und schon 1 Tag später bei Netflix. :o So schnell hätte ich nicht erwartet, cool! :anbet:

https://www.serienjunkies.de/news/serienplaner-serienstarts-september-2017-teil2-85571-21.html[/QUOTE]

:eek: Waaas? :eek: Wie geil! :anbet: :Popcorn:

Rachel Green
30-09-2017, 19:43
Der Start der 2. Staffel wurde auf den 6. Oktober verschoben. :rolleyes:

TroubleInMind
06-10-2017, 22:21
Ein verhaltener Staffelstart... :helga:

BlackGirl
07-10-2017, 02:26
Spoiler für Netflix-Gucker...

Hm. Ist denn wirklich zu 100pro sicher, daß die Blondschopf eliminiert haben? Also, haben die die Leiche gefunden?

Rachel Green
07-10-2017, 10:50
OK, wir brauchen einen 2. Thread. Jetzt wurde ich ganz hart gespoilert. :rotauge:

BlackGirl
07-10-2017, 16:38
Oh, ups, Netflix-Gucker? Sorry...

Kein Thema. Netflix hat Vorrang, kommt nicht wieder vor.

spector
09-10-2017, 17:14
[QUOTE=Rachel Green;46294724]OK, wir brauchen einen 2. Thread. Jetzt wurde ich ganz hart gespoilert. :rotauge:[/QUOTE]

Was gibt es denn da zu spoilern. Einwandfeier Heldenpräsident, Trommel- und Posaunenpathos in der Musik. eine Klein-Version der Waltons, die sich alle lieb haben und ein paar Krimi Subplots, die sich um bessere Charakterzeichnungen bemühen.

Wero
04-11-2017, 13:10
Also mir hat die erste Staffel - vor allem die erste Hälfte - sehr gut gefallen, aber mit der zweiten komme ich nicht mehr so richtig klar.

Und zwar aus den selben Gründen die hier genannt werden. [Achtung: Kann Spoiler enthalten also falls Ihr nicht 3 bis 4 Folgen gesehen habt eher nicht anklicken!]

Designated Survivor hat sich zu stark geändert (https://www.dwdl.de/wocheinserie/64110/designated_survivor_hat_sich_zu_stark_verndert/)

Meine Gründe sind in erster Linie:



- Gerade mal ein Jahr im Amt, aber der Präsident tritt mittlerweile sehr resolut - fast arrogant - auf.
- Die Verschwörer sind nicht mehr zu sehen - innenpolitische Themen werden behandelt.
- Es gibt mittlerweile teilweise Comedy-Elemente z.Bsp. Buschfrosch oder diese komplette neue Figur des politischen Beraters. Diese Nebenschauplätze sind für mich nur Zeitfüller und eher langweilig.
- Die sich anbahnende Love-Story zwischen den engsten Beratern von Kirkman gibt es nicht mehr - stattdessen nun eine neue?



Man merkt auch, dass sich DS damit einreiht in die Anzahl anderer Serien, die wenn das Hauptthema der ersten Staffel gelöst war, auch Probleme bekommen haben.
Siehe Quantico (das eine letzte 3. Staffel doch noch bekommen hat) und Blindspot (3. Staffel in den USA gerade gestartet - mit einer Art "Reset" in der Storyline).

1Live
04-11-2017, 14:48
Ich bin von der 2.Staffel eher begeistert als von der 1., die 1.Staffel war mir stellenweise zu viel Knall, Knall, Feuer, Feuer, so entwickelt sie sich meiner Meinung nach gerade zu einem zweiten "The West Wing".

Rachel Green
04-11-2017, 15:32
Ich müsste mal mit der 3. Folge weitermachen. Bisher fehlte die Motivation. :helga:

Fergie89
04-11-2017, 16:52
[QUOTE=1Live;46365681]Ich bin von der 2.Staffel eher begeistert als von der 1., die 1.Staffel war mir stellenweise zu viel Knall, Knall, Feuer, Feuer, so entwickelt sie sich meiner Meinung nach gerade zu einem zweiten "The West Wing".[/QUOTE]

An "The West Wing" musste ich gestern auch denken. Ich weiß noch nicht, ob mir diese Entwicklung wirklich gefällt... finde die zweite Staffel stellenweise doch sehr öde. :helga:

Rachel Green
11-11-2017, 00:29
So, ich hab heute weiter geguckt (Stand S2E6) und die Folgen haben mir teilweise doch recht gut gefallen. Allerdings stehen mir bei manchen Dialogen echt die Haare zu Berge. :zahn:

Ich bleib auf jeden Fall weiterhin dran. :ja:


EDIT: Ach! Dämlich fand ich ja, wie man aus "Sucker", "Esel" gemacht hat. :ko:

mobsi
27-11-2017, 10:49
ich finde die 2. Staffel irgendwie nicht so spannend :helga:

Rachel Green
27-11-2017, 10:55
Nicht wirklich. Das sind jetzt hauptsächlich nur noch "Case of the week"-Folgen und den roten Faden mit der Schwiegermutter finde ich auch eher langweilig. Aber noch bleib ich dran.

mobsi
27-11-2017, 10:57
Ja ich auch. Das mit der Schwiegermutter ist mir suspekt. Da kommt bestimmt noch was raus, hoff ich :)

TroubleInMind
27-11-2017, 20:16
Die zweite Staffel kann mit der ersten wirklich nicht mithalten. :crap: Aber natürlich breche ich jetzt drei Folgen vor dem Ende nicht ab.

HobbyChinese
29-11-2017, 02:05
Ich kann auch kaum verstehen, dass man den Plot der ersten Staffel nicht einfach weiter gesponnen hat. Mit noch einer böseren und geheimeren Gruppe, die in Wirklichkeit hinter allem steckt. Dazu noch ein paar spektakuläre Attentate, wie etwa Sprengung der Freiheitsstatue oder Abholzung des Centralparks. Jetzt werden wir mit einem Präsidenten gequält, der vor lauter Pathos kaum noch gerade laufen kann. War Kirgman in der ersten Staffel noch ein Jack Bauer light, geht er jetzt in der Rolle des Gutmensch-Biedermannes auf. Das ist echt öde. Ich hoffe ja von Folge zu Folge, dass ein Episodenschreiber Mitleid mit uns hat, aber ich fange gerade die 7. Folge an und ich habe zur Zeit keine große Hoffnung, dass sich etwas ändert. Der Kriminebenplot wirkt auch eher gewollt. Wenn das so weiter geht, würde es mich wundern, wenn es überhaupt noch eine weitere Staffel geben sollte.

cubiloo
14-12-2017, 10:51
Vor ein paar Tagen mit der Serie angefangen und gerade das Midseason Finale gesehen. :eek: Damit habe ich nicht grechnet.

Fand die erste Staffel auch besser, aber hatte ja auch Glück das ich ohne Unterbrechung schauen konnte. Mal sehen wie das wird wenn ich 1 Woche oder länger auf die nächste Folge warten muss.

Am 28.02 geht es weiter.

Kevin2803
14-12-2017, 20:54
Lustig. Ich schaue die Serie gar nicht, aber gestern wurde der Trailer auf Netflix abgespielt und irgendwie dachte ich mir "Im Laufe der Serie töten die bestimmt die Frau." Und heute lese ich zufällig das sie tatsächlich tot ist. :zahn:

mobsi
15-12-2017, 11:18
Mir sind das aktuell zuviele Sprünge drin, warum war denn Kirk jetzt auf einmal in Afghanistan und warum fliegt da die Hannah Wels auch wieder mit? Das finde ich irgendwie komisch und gefällt mir nicht. Mal sehen, wie es weitergeht.

BlackGirl
31-12-2017, 01:26
[QUOTE=Kevin2803;46470508]Lustig. Ich schaue die Serie gar nicht, aber gestern wurde der Trailer auf Netflix abgespielt und irgendwie dachte ich mir "Im Laufe der Serie töten die bestimmt die Frau." Und heute lese ich zufällig das sie tatsächlich tot ist. :zahn:[/QUOTE]


Ich weiß nicht, was ich von der Sache halten soll. Schon wie die drauf gedrungen hat, daß Tom in die Ermittlungen eingreift. Als Anwältin muß sie doch gewusst haben, daß er das nicht darf. Und dank Trump wissen wir, was für Folgen es hat, wenn der Präsident den FBI-Direktor feuert... :D

1Live
31-12-2017, 02:00
Das Midseason Finale war eine einzige Unverschämtheit, ich erwarte nicht viel Realismus in solchen Serien, aber...

Die Agentin erschießt ihren Lover auf einer Brücke und geht danach in der Kneipe einen trinken?! Warum sollte man auch die Polizei rufen oder wirklich sicher gehen, dass er wirklich tot ist?!
Und ein Laster fährt kann einfach so in die Kolonne der FLOTUS fahren, das würde der Secret Service ja nie vorher merken.:rolleyes:

Miami Twice
31-12-2017, 08:46
Bei der Serie bin ich wirklich froh das erstmal Pause ist, es fehlt einfach die Spannung die in Staffel 1 vorhanden war. :helga: Zum Ende der letzten Folge hatte ich leider schon einen Spoiler im Internet erwischt und so war es dann auch nicht mehr überraschend. :zeter:

Kekskuchen
14-02-2018, 19:07
Gestern Abend die letzte Folge der S2 geschaut.
S1 und S2 unterscheiden sich ja total.
Jetzt krasser Cliffhanger mit Alex. Bzw eigentlich klar was passiert ist (nächste Folge heisst "grief")...
...mal sehen ob es nochmal Richtung S1 zurück geht.

gesendet mit meinem Toaster

BlackGirl
01-03-2018, 09:22
Oh Gott, was für ne bescheuerte Folge... :ko:

Vorallem der Auftritt von Kirkman am Schluß im Gefängnis.:q:

Wero
04-03-2018, 17:14
[QUOTE=BlackGirl;46719183]Oh Gott, was für ne bescheuerte Folge... :ko:

Vorallem der Auftritt von Kirkman am Schluß im Gefängnis.:q:[/QUOTE]

Stimme zu.

Was mir in dieser Folge wieder aufgefallen ist. Man hat vielleicht mal einen kleinen Ansatz für Spannung gefunden und räumt das aber wieder sofort in der selben Folge ab. Mit der langweiligen Story der Mutter von der First Lady hat man das doch auch nicht gemacht ... .

BlackGirl
12-03-2018, 21:35
Ok, nette kleine Agenten-Story, nur der Schluß war wieder kagge.

Ich hab da echt nur noch auf ein Trumpsches "you're fired" gewartet... :rolleyes:

Kekskuchen
21-03-2018, 20:13
Ich war auch enttäuscht von der Fortsetzung...

Fergie89
22-03-2018, 06:58
[QUOTE=Wero;46727547]Stimme zu.

Was mir in dieser Folge wieder aufgefallen ist. Man hat vielleicht mal einen kleinen Ansatz für Spannung gefunden und räumt das aber wieder sofort in der selben Folge ab. Mit der langweiligen Story der Mutter von der First Lady hat man das doch auch nicht gemacht ... .[/QUOTE]
:d: Für mich auch unverständlich, dass man da nicht mehr drauss gemacht hat.
Ich verliere echt immer mehr das Interesse an der Serie und bin sogar richtig genervt beim Anschauen. :zahn:

TroubleInMind
23-03-2018, 13:35
Finde auch, dass die Serie immer komischer wird. Es gibt viele verworrene Handlungsstränge. Aber richtig spannend sind die auch wieder nicht. Mir war heute tatsächlich ziemlich egal, was mit der Frau Cousins passierte. :nixweiss:. Das mit Hannah und dem Hacker ist noch einigermaßen interessant.

1Live
27-03-2018, 14:44
Hab ich was verpasst oder hat die Serie immer noch keinen Vizepräsidenten?

BlackGirl
27-03-2018, 20:14
Äh stimmt....

cubiloo
28-03-2018, 20:50
Ich hoffe ich spoiler nicht, aber hat er nicht in der letzten Folge jemanden gefunden. Die Folge mit den Stromausfall.

Die Bürgermeisterin

TroubleInMind
14-04-2018, 10:55
Die gestrige Folge fand ich sehr dynamisch. :d: Da ist viel passiert.

mobsi
14-04-2018, 10:58
Mittlerweile finde ich es wieder ganz spannend. Und ich glaube da liegt ne Romanze in der Luft ;)

Rachel Green
27-04-2018, 15:11
Ich hab mich die letzten Tage mal auf dem aktuellsten Stand gebracht und gerade die letzten Folgen haben mir wieder ganz gut gefallen.

Hannah Wells nervt mich ja manchmal ganz schön. :rotfl:

Scheint so als würde man gerade ein mögliches Ende der Serie vorbereiten und falls es doch eine dritte Staffel geben sollte, dann bleibt er eben Präsident.

mobsi
27-04-2018, 15:12
Vorallem ist Hanna Wells immer überall und scheint auch die Einzige zu sein, die beim FBI was arbeitet :D

TroubleInMind
01-05-2018, 17:00
[QUOTE=mobsi;46863378]Vorallem ist Hanna Wells immer überall und scheint auch die Einzige zu sein, die beim FBI was arbeitet :D[/QUOTE]

:rotfl: Haha. Stimmt. Aber ich sehe sie sehr gerne. Ist eine attraktive Frau. :D

TroubleInMind
04-05-2018, 16:10
Eine Frage zur heutigen Folge:

Kam nur mir das so vor, oder wollte Aaron Shore Hannah Wells' Ermittlungen gegen Andrea Frost auszubremsen?

Rachel Green
04-05-2018, 19:21
Jetzt wo ich es lese...
Aaron hat Hannah mit diesen reinen Vermutungen immerhin so zum Präsidenten gelassen. Ihm war sicherlich klar, dass Kirkman das nicht gut finden wird. Aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass Aaron da mit drin steckt. :kopfkratz



Heute waren übrigens wieder so Sachen, die mich an Hannah nerven. Macht sie die Frost einfach in der Öffentlichkeit nieder. :ko: Oder auch, wie sie Blutverschmiert zum Präsidenten wollte...

cubiloo
11-05-2018, 22:56
Designated Survivor wurde von ABC gecancelled. Schade [emoji853]

Miami Twice
11-05-2018, 23:08
Nach Fox mistet nun wohl auch ABC aus :crap: da die letzten Folgen wieder besser waren ist es schade. :helga:

Rachel Green
11-05-2018, 23:22
[QUOTE=cubiloo;46904384]Designated Survivor wurde von ABC gecancelled. Schade [emoji853][/QUOTE] War leider zu erwarten. :crap: Gerade, wo es mir wieder etwas besser gefallen hat.

Fergie89
12-05-2018, 09:00
War leider wirklich zu erwarten. :crap:

1Live
12-05-2018, 17:52
Hoffentlich kriegt die Serie ein halbwegswürdiges Ende.

TroubleInMind
12-05-2018, 19:55
Schade. :crap:

mobsi
12-05-2018, 19:56
Wieviel Folgen kommen wohl noch?

cubiloo
21-05-2018, 12:49
Es wäre schön, wenn Netflix die Serie übernimmt. Ok, mit dem Ende kann man leben, aber der Emily Cliffhanger was schon fies. Damit habe ich nicht gerechnet.

TroubleInMind
25-05-2018, 10:59
Emily :o

Miami Twice
25-05-2018, 23:02
Mit dem unerwarteten Emily Ende nervt es mich noch mehr das es keine weiteren Folgen mehr gibt. :hammer:

Rachel Green
25-05-2018, 23:13
Na toll! Und das wars jetzt? Moss vs. Kirkman wäre interessant gewesen und die Sache mit Emily sowieso. :hammer:

Dann hoffen wir mal auf Netflix. :bitte:

Fergie89
27-05-2018, 15:44
[QUOTE=Rachel Green;46946771]Na toll! Und das wars jetzt? Moss vs. Kirkman wäre interessant gewesen und die Sache mit Emily sowieso. :hammer:

Dann hoffen wir mal auf Netflix. :bitte:[/QUOTE]
Das mot Emily kam wirklich überraschend. Wobei DS echt die Serie ist, die immer wieder tolle Cliffhanger hatte und sie dann völlig beschissen auflöste. Folge 21 wird Emily angeschossen und in Folge 22 sitzt sie dann fröhlich im Krankenhaus nach dem Motto „Konnte genäht werden! :freu: Ist ja nix besonderes passiert.“ :rolleyes:

So wäre es dann auch in Staffel 3 gewesen.... Emily hätte nur Post an die Dame weitergegeben, die irgendwo falsch abgegeben wurde. :zahn: Rede ich mir jetzt mal so ein.

Netflix könnte da sicher was gutes machen. :trippel:

cubiloo
06-09-2018, 07:33
Die 3. Staffel wurde gerade bestätigt. Wird bei Netflix laufen. :freu:

Rachel Green
06-09-2018, 07:36
[QUOTE=cubiloo;47218699]Die 3. Staffel wurde gerade bestätigt. Wird bei Netflix laufen. :freu:[/QUOTE] :freu:

Solange Trump Präsident im RL ist, brauche ich einfach Kirkman. :zahn:

Fergie89
06-09-2018, 07:40
Cool! :freu:

mobsi
06-09-2018, 07:50
Super :freu:

BlackGirl
26-09-2018, 00:19
OMG, ich hab jetzt die restlichen Folgen noch nachgeschaut, nachdem klar war, es geht mit einer Mini-Staffel 3 weiter. Ich hätts echt nicht tun sollen! :fürcht: Man muß sich im Kopfkino nur vorstellen Kirkman = Trump und es wird echt zur Horrorshow. Ständig "do the right thing" und loyalty und Hinterzimmerabsprachen mit den gleichen drei Leuten! Und als die party leader ihm mangelnde Erfahrung vorgeworfen haben, ich musste denen auch noch recht geben!

Und das dann 25th amendment mal eben schnell an einem Tag in nem Mini-Gerichtssaal ohne Presse durchgezogen. :dada:

Aber Michael J. Fox war großartig! :anbet: Auch wenn er ein Ar***loch gespielt hat...

Kekskuchen
26-09-2018, 09:26
Bin ich froh, dass ich vor Monaten (1 Jahr?) ausgestiegen bin als es mir zu abstrus wurde, dass die asiatisch aussehende FBI Agentin jedes Mal im Alleingang die Welt rettet...

BlackGirl
20-10-2018, 15:19
Spoiler! Der neue Stabschef wurde gecastet...

https://www.serienjunkies.de/news/designated-survivor-anthony-edwards-stabschef-93000.html

Rachel Green
20-10-2018, 15:22
Oh cool. :D

BlackGirl
20-10-2018, 15:37
Gell? Fast schon ein Grund doch weiterzugucken...

1Live
06-06-2019, 22:46
Morgen um 9 Uhr geht es weiter, nur auf Netflix. Hoffe sie verkacken es nicht.:bitte:

BlackGirl
07-06-2019, 11:59
Naja, die Chance ist recht groß... :rolleyes:

Aber ich will erst die 3. Staffel von 3% angucken, wird also was dauern bis ein Feedback kommt.

cubiloo
08-06-2019, 17:22
Bin bei Folge 6. Die neuen Charaktere gefallen mit sehr gut. Ich hoffe Netflix macht weiter. Ich befürchte es wird mit einen Cliffhanger enden.

Frau Kowalski
08-06-2019, 22:17
Ich würde auch eine vierte Staffel anschauen :ja:

Mir hat es, als seichte Unterhaltung, gefallen. Das Ende könnte aber auch so stehen bleiben :helga: bin gespannt, ob eine weitere Staffel bestätigt wird :bitte:

1Live
09-06-2019, 00:53
Überraschend gute Staffel, so darf es gerne noch einige Jahre weiter gehen.:d:

BlackGirl
09-06-2019, 23:40
:eek: Ein twitternder Präsident? Oh Gott...