PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Westworld - Staffel 3 ab 15.03.2020 (Sky Go / HBO)


Werbung

Seiten : 1 [2] 3 4 5 6

kleineelfe
07-12-2016, 13:42
[QUOTE=Kim;45444125]Welche anderen beiden Newbies :kopfkratz

Die afro-amerikanische Frau, die Ford überredet/erpresst hat zurückzutreten, die hat gesagt, dass sie die Hosts billiger und einfacher produzieren wollen.[/QUOTE]

diese und ihr kompane :ja:

den ford knallhart abgewiesen

Kaisa Wilhelm
07-12-2016, 13:50
Du meinst den Briten? Der ist aber kein Mitglied des Boards sondern nur ein Mitarbeiter oder?

kleineelfe
07-12-2016, 13:53
keine ahnung.. die machten mir beide jedenfalls einen nicht ganz sauberen eindruck

Elizabeth
08-12-2016, 11:29
Boah, endlich habe ich es gesehen. Was für ein geniales Finale!!!:anbet::anbet:

edit: so alles hab ich noch immer nicht gecheckt: wer hat Maeve mit "escape" programmiert?

Und was mir auch noch kam: die eine mit dem weißen Hosenanzug könnte doch die Tochter von Maeve sein.

Kim
08-12-2016, 12:51
Ford hat Maeve programmiert. Und Maeves Tochter ist ein Host, sie ist also immer noch ein kleines Mädchen.
Und wie Maeve erfahren hat ist sie nicht mehr ist Westworld, sondern in "Park 1" - was immer das sein mag :trippel:

Elizabeth
08-12-2016, 14:00
[QUOTE=Kim;45446875]Ford hat Maeve programmiert. Und Maeves Tochter ist ein Host, sie ist also immer noch ein kleines Mädchen.
Und wie Maeve erfahren hat ist sie nicht mehr ist Westworld, sondern in "Park 1" - was immer das sein mag :trippel:[/QUOTE]

Danke!

boah bis 2018 jetzt warten, ist schon hart! :hammer:

Rev
08-12-2016, 20:34
das:anbet:Fi:anbet:nale:anbet:
Leckomio:eek:

Kim
08-12-2016, 21:47
[QUOTE=Elizabeth;45447025]Danke!

boah bis 2018 jetzt warten, ist schon hart! :hammer:[/QUOTE]

Dolores hat wohl angedeutet, dass wir nur ein bißchen mehr als ein Jahr warten müssen,
also besteht Hoffnung auf Jan/Feb 2018

Suther Cane
26-12-2016, 01:00
Ich schaue die Staffel gerade erst (heute liefen die ersten 5 Folgen auf Sky Atlantic auf englisch). Ich habe immer ein Problem mit Serien mit durchlaufender Handlung, weil ich es nie schaffe, alles zu sehen und dann irgenwann aufgebe :( aber heute liefen sie ja durchgehend.

Blöde Frage, hat irgendwer außer mir das Buch gelesen? Oder nicht nur den einen, sondern beide alten Filme gesehen?

Im 1. Film gibt es wie Kim gesagt hat mehrere Welten, Mittelalter, Future und Western. Und ich erinnere mich, daß es da auch um einen Samurai ging, der Ärger machte, weil er echte Waffen reingeschmuggelt hatte.

Interessanter für Eure Überlegungen dürfte aber eigentlich der 2. Film sein.
Nachdem nämlich der Gunslinger (Yul Brunner) im 1. Film ein Blutbad angerichtet hat, daraufhin auch andere Roboter durchgedreht sind und auch jede Menge Menschen (Gäste und Mitarbeiter) gestorben sind, werden im 2. Film fast alle Angestellten durch Hosts (ich nehme mal den Namen, den sie jetzt in der Serie haben) ersetzt. Nur ein paar "echte" Menschen sind übrig, an Stellen, wo die Roboter nicht funktionieren (wenn ich mich richtig erinnere z.B. im Wasser). Und auch hier gibt es noch verschiedene Welten, interessanterweise ist die Western-Welt allerdings stillgelegt.

Und auch zum Thema, die würden den Park doch zumachen gibt es da was Interessantes. Crichton hat ja auch Jurrasic Park geschrieben und das Hintergrundthema ist das gleiche. Wenn man genug Geld damit machen kann, ist es auch kein Problem, wenn da ein paar Menschen sterben, das kann man vertuschen und weiter machen.

Kim
26-12-2016, 01:28
In Futureword ersetzen sie die Besucher des Parks (zumindest die Einflussreichen) durch Hosts - das wäre auch eine Lösung des Problems.
Wenn sie den Westworld Vorstand gekillt haben und alle ersetzen gibt es keine Probleme mehr. Ist aber reine Spekulation

Suther Cane
26-12-2016, 08:22
Stimmt, damit wollen sie die Weltherrschaft übernehmen.

Gerade heute nacht lief Futureworld auf MGM, hab den Anfang noch gesehen, bin aber dann doch eingeschlafen :schäm:

Suther Cane
26-12-2016, 13:07
Ich fand den Film und auch das Buch damals total faszinierend. Jetzt habe ich gerade nach dem Buch geschaut, aber das gibt es leider nicht mehr (nur zu horrenden Preisen gebraucht :( ) schade. Ich hatte es damals aus der Bücherei.

RegiZ
26-12-2016, 16:44
1. folge gesehen.....noch blick ich nicht ganz durch :helga: aber ich bin fasziniert!

Kim
26-12-2016, 21:25
achte auf das westworld logo

Suther Cane
26-12-2016, 21:34
Ich schau gerade weiter. Heute läuft allerdings der Rekorder mit, weil ich bald ins Bett muß :crap:

Labersack
27-12-2016, 00:41
Wer durch ist mit allen Folgen, sollte sich auf Youtube mal die Analysen anschauen! Bei den Easter Egg-Videos gibt es ein Bild, wo ganz unten im Keller ein Yul Brynner (unschjarf) m Hintergrund steht! :D

Kim
27-12-2016, 02:47
Und in der Szene hat Ramin auch das Film-Musik-Thema (ein Pochen, was immer kam, wenn man durch die Augen von Jul geschaut hat) in den Score eingebaut.

RegiZ
27-12-2016, 06:24
[QUOTE=Kim;45500438]achte auf das westworld logo[/QUOTE]
??? ich komm nicht drauf

Kim
27-12-2016, 09:38
ab und zu ist es im hintergrund zu sehen.

Suther Cane
27-12-2016, 12:38
Ich hab das mit mehreren Zeitlinien ja schon mitbekommen. Es gibt mindestens 2 (evt. sogar 3) verschiedene Logos, aber so ganz habe ich es noch nicht auseinander bekommen, was wann ist.
Habe gestern aber auch nur Teile gesehen, weil ich eigentlich schlafen sollte. Dann aber doch den Schluß wieder mitbekommen.
Da bleibt dann vor allem die Frage, ob William das so wollte (genau wie damals bei seinem Partner) oder ob da noch jemand anderes die Finger drin hat.

Kim
27-12-2016, 13:30
Das alte und das neue Logo

http://cdn.inquisitr.com/wp-content/uploads/2016/11/HBOs-Westworld-logo-614x700.png

fraktal
27-12-2016, 23:49
[QUOTE=Labersack;45500830]Wer durch ist mit allen Folgen, sollte sich auf Youtube mal die Analysen anschauen! Bei den Easter Egg-Videos gibt es ein Bild, wo ganz unten im Keller ein Yul Brynner (unschjarf) m Hintergrund steht! :D[/QUOTE]

Haah!! Der ist mir auch so aufgefallen!!! :D

fraktal
28-12-2016, 00:13
http://www.eisenmonster.de/neu-3.JPG

RegiZ
01-01-2017, 11:02
so, fertig! da waren am schluss ja noch ein paar schöne twists drin :zahn:

so ganz blick ich zwar bei den ganzen zeitebenen nicht durch, aber die story ist schon sehr interessant!

samurai-world wär doch was für staffel 2 :helga:

xeonsys
29-01-2017, 12:18
ab 2.2.17 in deutsch:)

Wormser Drache
29-01-2017, 15:12
[quote=fraktal;45502943]http://www.eisenmonster.de/neu-3.JPG[/quote]

:zahn:

Kim
29-01-2017, 19:11
Ich habs zwar schon gesehen, aber ich freu mich auf die deutsche Version. Vielleicht sind mir doch ein paar Feinheiten bei der etwas komplizierten Geschichte durchgerutscht.
Und, jetzt wo ich weiß worauf ich achten muß, habe ich bestimmt Spaß beim Rewatch

spector
01-02-2017, 16:36
Sollte ich mir die Serie kaufen? Was erwartet mich da?

chucky
01-02-2017, 16:53
ich freu mich :freu:

sky atlantic



Westworld – Sendetermine

Folge Datum (Uhrzeit) Sky Atlantic Titel
S1.1 2.2.2017 (21 Uhr) Das Original
S1.2 2.2.2017 (22 Uhr) Das wahre Selbst
S1.3 9.2.2017 (21 Uhr) Der Streuner
S1.4 9.2.2017 (22 Uhr) Dissonanztheorie
S1.5 16.2.2017 (21 Uhr) Contrapasso
S1.6 16.2.2017 (21 Uhr) Der Widersacher
S1.7 23.2.2017 (21 Uhr) Trompe-l´Oeil
S1.8 23.2.2017 (22 Uhr) Spurenzerfall
S1.9 2.3.2017 (21 Uhr) Das wohltemperierte Klavie
S1.10 2.3.2017 (22 Uhr) Die Bikamerale Psyche


oder 1 monat warten, dann alles am stück schauen? :kopfkratz

Rev
01-02-2017, 18:17
[QUOTE=spector;45640313]Sollte ich mir die Serie kaufen? Was erwartet mich da?[/QUOTE]

kannst du doch komplett online sehen :feile:

Kim
01-02-2017, 18:48
[QUOTE=chucky;45640340]ich freu mich :freu:

sky atlantic



Westworld – Sendetermine

Folge Datum (Uhrzeit) Sky Atlantic Titel
S1.1 2.2.2017 (21 Uhr) Das Original
S1.2 2.2.2017 (22 Uhr) Das wahre Selbst
S1.3 9.2.2017 (21 Uhr) Der Streuner
S1.4 9.2.2017 (22 Uhr) Dissonanztheorie
S1.5 16.2.2017 (21 Uhr) Contrapasso
S1.6 16.2.2017 (21 Uhr) Der Widersacher
S1.7 23.2.2017 (21 Uhr) Trompe-l´Oeil
S1.8 23.2.2017 (22 Uhr) Spurenzerfall
S1.9 2.3.2017 (21 Uhr) Das wohltemperierte Klavie
S1.10 2.3.2017 (22 Uhr) Die Bikamerale Psyche


oder 1 monat warten, dann alles am stück schauen? :kopfkratz[/QUOTE]

Ich würde es jede Woche schauen. Es gibt zu jeder Folge so viel zu diskutieren und zu überlegen, das würde beim Binge-watching verloren gehen.

Vielleicht finden sich ja noch ein paar Leute, die mitschauen.

Und als Empfehlung; Youtube, Suck Professor, hat zu jeder Episode eine "Frame by Frame" Analyse gemacht. Das ist sehr interessant/amüsant

Suther Cane
01-02-2017, 20:32
Ich muß irgendwie Platz auf meiner Festplatte schaffen zum Aufnehmen :crap:

chucky
01-02-2017, 20:48
[QUOTE=Kim;45640539]Ich würde es jede Woche schauen. Es gibt zu jeder Folge so viel zu diskutieren und zu überlegen, das würde beim Binge-watching verloren gehen.

Vielleicht finden sich ja noch ein paar Leute, die mitschauen.

Und als Empfehlung; Youtube, Suck Professor, hat zu jeder Episode eine "Frame by Frame" Analyse gemacht. Das ist sehr interessant/amüsant[/QUOTE]


:d: danke für die Tipps. Werde ich auch so machen, denn es geht wirklich viel verloren sonst,
zumal es ja auch etwas kompliziert sein soll :D
TWD hatte ich 5 Staffeln am Stück geschaut, dabei oft telefoniert oder eingeschlafen, und im nachhinein
gemerkt, dass ich vieles überhaupt nicht mitbekommen hatte.

Chris2010
02-02-2017, 18:20
Heute Abend um 21 Uhr läuft die erste deutsche Folge auf Sky Atlantic HD.

Über Sky Go kann man sie bereits jetzt anschauen.

chucky
02-02-2017, 23:13
great :sumo:

jetzt bin ich mal gespannt, was ich alles noch nicht kapiert habe :D

Kim
03-02-2017, 00:47
Sogar die beiden ersten Episoden sind bei Sky go. Jeweils in 3 Versionen.
Englisch, Englisch mit Untertiteln und Deutsch

Kim
03-02-2017, 00:59
Ich bin noch am Anfang, aber es ist ein bißchen gewöhnungsbedürftig.
Der Typ im Zug sagt im Englischen: "go full black" - in deutsch "ich war total böse".
Auf Deutsch ist mir das irgendwie zu niedlich.

Klar, den englischen Verweis auf den schwarzen Hut als Verweis auf den Western-Bösewicht würden Deutsche vielleicht nicht verstehen, aber er wird ja kurz drauf wichtig, wenn William seinen Hut wählt.

LuLuLucy
03-02-2017, 12:55
Einer der beiden Gründe, warum ich mit Synchronisation nicht viel anfangen kann.
Oft ist der genaue Sinn, der ja grade bei Filmen und Serien die Wort für Wort durchdacht sind und irgendwelche Hinweise oder Bezüge liefern, einfach auf Deutsch nicht so wiedergebbar und zack geht irgendwas wichtiges verloren. :nixweiss:

Der andere Grund ist, dass 37 Schauspieler die selbe Synchronstimme haben, die selbe Person dann noch Galileo oder irgendwelche ZDF Dokus spricht und im besten Fall auch noch Werbung und das Navigationssystem.
Das macht mich wahnsinnig! :tkbeiss:

Kim
03-02-2017, 14:01
Ja, aber nicht jeder kann genug englisch. Und die Untertitel sind ja noch mehr verkürzt.

Mein englisch ist so mittelgut, manchmal hab ich ganz gerne englische Untertitel, besonders wenn die Leute mit Dialekt sprechen oder Mads Mikkelsen heißen (nuschel).
Westworld schau ich mir jetzt auf deutscha an, weil ich beim Rewatch auf Sachen achte, Logos, Kleidung, Orte, die ich beim ersten Mal übersehen hatte.

SnakeX
03-02-2017, 14:15
ich schaue solche Serien auch nur noch in Englisch, zugegeben mit englischen Untertiteln, denn je nach "Slang" der dort runter gerasselt wird, ist das für mich ein akustisches Problem.
besonders "the hatefull eight" fand ich schon schwieriger.
Serien wie Game of Thrones, Vikings oder the young Pope, dagegen gut zu verstehen.
Filme im Original zu schaun möchte ich nicht mehr missen, selbst wenn hier und da mal ein paar Vokabeln unbekannt sind, im Kontext geht da immer nochwas...

Spector hatte gefragt.... glaube mal gelesen zu haben dass du selbst schon schriftstellerisch tätig warst? vermutlich dann auch sehr anspruchsvoll? :D
wenn dir das Genre gefällt, der Mix aus Western und SciFi, wird dir Westworld auch vom Inhalt gefallen.... :)

SnakeX
03-02-2017, 14:47
[QUOTE=LuLuLucy;45645653]Einer der beiden Gründe, warum ich mit Synchronisation nicht viel anfangen kann.
Oft ist der genaue Sinn, der ja grade bei Filmen und Serien die Wort für Wort durchdacht sind und irgendwelche Hinweise oder Bezüge liefern, einfach auf Deutsch nicht so wiedergebbar und zack geht irgendwas wichtiges verloren. [/QUOTE]

nicht nur die Übersetzungen. auch der unpassende Tonfall ist unglaublich zerstörend, was die Stimmung betrifft.
ich habe Szenen nachträglich auf Deutsch gehört wo ich dachte, was für ein Murks. etwas dass im Original ganz klar verträumt und nachdenklich betont war, in der Akustik, im Klang, und im Deutschen dann "brutal" nüchtern, selbst wenn die reine Übersetzung ok war....
dass man diese fast schon "gesungene" Intonation von Dialekten wie aus "the hatefull eight" so nicht ins Deutsche bringen kann, ist aber auch klar. das würde sich einfach nur shice anhören, vermutlich so wie im Ohnsorg Theater :D

Kim
03-02-2017, 16:03
Ist doch auch bei Game of thrones so. Da haben die Starks und die Leute aus dem Norden einen eher Schottischen (?) slang, während die Königsfamilie Londoner Englisch spricht (?) - auf jeden Fall erkennt man am Akzent, woher die Leute kommen. In der Sychro sprechen alle Hochdeutsch.

Andererseits möchte ich auch nicht Jon Snow Plattdeutsch und Oberyn Bayrisch sprechen hören....

Ornox
03-02-2017, 18:46
Vorhin die erste Folge geschaut, und direkt weiß ich wieder warum ich die Serie liebe :)

Werde diesmal auch auf Deutsch schauen, weil ich diesmal mehr aufs Bild achten will, bevor ich es mir im Kopf übersetze oder auf Untertitel schaue.

Fand die Synchro eigentlich auch ganz passend in der ersten Folge.

Suther Cane
03-02-2017, 20:46
Ich habe mich glaube ich in den letzten Jahren zur Musik Niete entwickelt (war mal anders) ich erkenne fast keines von den gespielten Liedern (auf dem mechanischen Klavier). Gestern habe ich nur "Paint it black" erkannt und irgendwann in einer späteren Folge läuft noch Amy Winehouse. Aber der Rest :nixweiss:

Labersack
03-02-2017, 21:24
Ha! "A Forest" von The Cure!

https://www.youtube.com/watch?v=D8eCRepopAc

Kim
03-02-2017, 21:25
http://musikradar.de/westworld-alle-songs-aus-der-1-staffel/

(c) HBO Soundtrack: Westworld
WESTWORLD Westworld: Alle Songs aus der 1. Staffel
29. November 2016

Alle Lieder aus der 1. Staffel von Westworld in der Übersicht (Tracklist):

Staffel 1 – Episode 1 / The Original
Black Hole Sun - Soundgarden
Szene: Dieses Lied wird auf dem Klavier im Salon gespielt.

Paint It Black - Vitamin String Quartet
Szene: Song ist während dem Raubüberfall im Salon zu hören.

Ain't No Grave - Johnny Cash
Szene: Song ist im Abspann zu hören.

Staffel 1 – Episode 2: Chestnut

No Surprises [piano version] - Radiohead
Szene: Maeve erzählt einem Gast eine Geschichte. Sie zögert, nachdem ihr Erinnerungen an ein früheres Ich ins Gedächtnis blitzen.

Weeping Willow Rag - Scott Joplin
Szene: Maeve sendet einen Gast erfolgreich auf ein Zimmer mit Clementine. Maeve unterhält sich mit Teddy, bis dieser von einem Gast erschossen wird.

Suther Cane
03-02-2017, 21:37
Ah, okay, ich kannte tatsächlich nicht alle Lieder. Dachte, es wären alles Rock und Pop Classics, aber da ist auch jede Menge anderes dabei. Dann bin ich nicht ganz so doof wie ich dachte.

Dankeschön :knuddel:

Kim
03-02-2017, 23:51
Hier noch mal Ramin Djawadi mit "Paint it black"

3iZ9JRVmJ5o

Ich verehre diesen Menschen :anbet:

Er verändert und arrangiert die Musik so, dass sie zu Westworld passt.
Nicht wie Tarantino (den ich auch anbete), der die Originalsongs drunterlegt,
sondern eine Veränderung, die den Song bereichert und transformiert und zu einer Einheit mit den Bildern macht. Und moderne Musik hört sich an als wäre sie aus der Zeit.

ManOfTomorrow
05-02-2017, 00:02
Ich bin auch dabei. ;)

Science Fiction ist normal gar nicht meins, aber in dieser Western-Szenerie ist das dann doch mehr als in Ordnung. :D :d:
Mit 2 Episoden jeden Donnerstag ist die 1. Staffel ja auch ziemlich schnell durch ... :Popcorn:

fraktal
05-02-2017, 23:19
Nochmal Paint it Black sorry.
Aber diesmal mit den Bildern.
Das ist wirklich grandios! ;)

https://www.youtube.com/watch?v=vmOXlt83jtI

Kim
05-02-2017, 23:39
einfach großartig.

Und wenn man die Serie kennt, weiß man - das war nur der Anfang.
Es kommen noch viel mehr großartige Musik-Bilder Kompositionen!

Wormser Drache
09-02-2017, 08:48
Bleibt dieser Thread jetzt auch für die deutsche Synchro oder gibt im normalen Serienforum einen separaten Thread?

:)

chucky
09-02-2017, 23:09
ich depp habs verpasst heute :heul::zeter::maso::schmoll:

ManOfTomorrow
09-02-2017, 23:19
[QUOTE=chucky;45665073]ich depp habs verpasst heute :heul::zeter::maso::schmoll:[/QUOTE]
Kannst es in der kommenden Nacht aufnehmen, ab 03:00 Uhr.

Alternativ kommt es nochmal am Sonntag ab 20:00 Uhr.

chucky
09-02-2017, 23:24
danke :d:

ich lade es dann eh bei s j.org runter.
bei sky go dürfte es ja auch sein.

ManOfTomorrow
17-02-2017, 09:45
Geile Episoden gestern, besonders #6! :d: :anbet:

Aber es war natürlich überhaupt nicht zu erwarten, dass Elsie in diesem dunklen Horror-Haus irgendwelche Schwierigkeiten bekommen würde. :zahn:

Die Rolle von Ed Harris gefällt mir immer besser ... das Zusammentreffen in dem Saloon mit Hopkins war :d: :teufel:

spector
17-02-2017, 14:44
Bilder wie Gemälde. Cineastik pur. Kino im TV. Ich könnte nicht höher jubeln.
Ich hoffe nur, dass die Story nicht auf in dem opulenten Production-Value verschwindet. Bislang hatte es das "Lost"-Feeling. Damit verbunden die Gefahr, dass sich nichts auflöst. Sondern die Schreiber ihre Mysterien entfalten, ohne den Ausgang aus dem Labyrinth zu kennen.
Ich könnte mich irren, aber da Jeffrey Wright so oft das Bild seines Sohnes zeigt, deute ich
das als Hinweis, dass er ein Bot für die Bots ist, und es nicht weiß. Erinnerung implantiert.
Hatten wir schon: Blade Runner Director´s Cut - das Papier-Einhorn!
Anthony Hopkins ist Hopkinshaft wie immer (Easy Money), aber irgendwas fasziniert mich an der Serie.
Für mich mindfucking Scyfy vom Feinsten. Und die Effekte sind Luxusklasse. Ed Harris ebenso. Könnte es sein, dass William er in jung ist? Die Zeitebenen bleiben ja diffus.

Kim
17-02-2017, 15:03
Ich hab ein Interview mit einem der Regisseure gehört. Der hat erzählt, dass sie kaum CGI benutzt haben.
War die Szene mit der Zigarre schon? Falls nicht - im Spoiler

Als dem Sheriff der Kopf weggeblasen wird. Der Regisseur dachte sie machen es mit CGI. Nein. Sie haben einen Kopf gebaut, den sie hochgejagt haben. Und zwar nicht vor einem Greenscreen und später reinkopiert, sondern am Set, in der Szene, mitten beim Dreh. Und ich finde diese Liebe zum Handwerk und zum Detail merkt man.

spector
17-02-2017, 15:36
[QUOTE=Kim;45688268]Ich hab ein Interview mit einem der Regisseure gehört. Der hat erzählt, dass sie kaum CGI benutzt haben.
War die Szene mit der Zigarre schon? Falls nicht - im Spoiler

Als dem Sheriff der Kopf weggeblasen wird. Der Regisseur dachte sie machen es mit CGI. Nein. Sie haben einen Kopf gebaut, den sie hochgejagt haben. Und zwar nicht vor einem Greenscreen und später reinkopiert, sondern am Set, in der Szene, mitten beim Dreh. Und ich finde diese Liebe zum Handwerk und zum Detail merkt man.[/QUOTE]

Die Liebe zum Detail ist wirklich in jeder Szene merkbar. Und zugleich die Liebe zu den alten Cinemascope-Western von John Ford etc.
Du hast dieses "good old"-Leinwandfeeling. Damit uns klar wird, was die Reichen anzieht. Sie haben in ihren Bürobunkern wahrscheinlich jeden Sonnenuntergang verloren. Gleichzeitig hast du diese fast Morricone-haften Makro-Aufnnahmen von den Gesichtszuckungen der "Roboter", um uns an ihrer Künstlichkeit zweifeln zu lassen. Aber ich werde wieder zu filmanalytisch.

Django78
17-02-2017, 15:54
Leone-haft ;)

Sergio ist Augenfetischist - Ennio ist für den Score zuständig ;)

Kim
17-02-2017, 16:11
Jetzt müssen sie noch ein paar Füße zeigen, dann haben sie auch die Tarantino-Hommage drin :)

Ich liebe den Score von Ramin Djawadi.

spector
17-02-2017, 17:04
[QUOTE=Django78;45688459]Leone-haft ;)

Sergio ist Augenfetischist - Ennio ist für den Score zuständig ;)[/QUOTE]

Ich denke zu synästhetisch. Manchmal sind die Ohren schneller als die Augen. Du hast natürlich recht. Ich meinte Sergio Leone. Enio Morricone ist für meine Tränen verantwortlich. La musica! Nein, eigentlich beide zusammen.
Was Westworld aber macht, ist die alten Western von Raoul Walsh oder genanntem John Ford wieder zu beleben, und das spannend zu unterbrechen mit der Zukunft. Und bei Jonathan Nolan als Storyteller muss man immer auf der Hut sein. Er ist ein Trickster - Prestige, Memento, Inception.

Django78
17-02-2017, 17:06
hach, Prestige :wub: für mich einer der schönsten Twists der neueren Filmgeschichte...

[QUOTE=Kim;45688508]Jetzt müssen sie noch ein paar Füße zeigen, dann haben sie auch die Tarantino-Hommage drin :)
[/QUOTE]

Die beste Fußszene gabs in dem Neo-Western: From Dusk till Dawn - hach, was war Selma da süß... *seufz*

Labersack
20-02-2017, 18:16
CNN bringt in den USA wohl jeden Abend eine Trump-Talkrunde, die sich immer um die gleichen Themen dreht. Dazu hat die böse Comedy-Sendung "Saturday Night Live" etwas gebracht:
Der Moderator, hat auf einmal das Gefühl, das alles schon mal erlebt zu haben, alle Talker frieren ein, die Techniker kommen rein: "Bring in the replacement host" :D

https://www.youtube.com/watch?v=_MX_tC5Kg7A

spector
23-02-2017, 10:21
[QUOTE=Kim;45688508]Jetzt müssen sie noch ein paar Füße zeigen, dann haben sie auch die Tarantino-Hommage drin :)

Ich liebe den Score von Ramin Djawadi.[/QUOTE]

Ich habe bei einer TV-Serie kaum bis nie einen besseren Score gehört.

spector
23-02-2017, 10:23
[QUOTE=Django78;45688615]hach, Prestige :wub: für mich einer der schönsten Twists der neueren Filmgeschichte...



Die beste Fußszene gabs in dem Neo-Western: From Dusk till Dawn - hach, was war Selma da süß... *seufz*[/QUOTE]
Aber die schönsten Füße bei dem Fußfetischisten Tarantino hatte und hat Uma Thurman.

SnakeX
23-02-2017, 16:53
[QUOTE=spector;45706042]Aber die schönsten Füße bei dem Fußfetischisten Tarantino hatte und hat Uma Thurman.[/QUOTE]

die findest du schön? ich sehe da nur ein paar amorphe Knöchelchen und den Ansatz zum Hallux Valgus... ;)

ManOfTomorrow
23-02-2017, 23:06
Wow, das war heute wieder. :o :d:

Maeve völlig entfesselt, Bernard führt alle Befehle aus und Dolores ist weiterhin "auf der Suche" ... :D

Bin sehr gespannt auf die beiden Final-Episoden nächste Woche. :trippel:

HobbyChinese
25-02-2017, 17:39
Mist, jetzt habe ich gerade bei Wikipedia geschaut, wie viele Folgen die erste Staffel hat (8. heute auf Deutsch geschaut) und leider ein riesen Spoiler auf der Seite :motz:
Also falls jemand neugierig ist, schaut er sich die Rollennamen etwas genauer an. :zahn:

Ansonsten: Serie deutlich über dem Durchschnitt. Da stimmt bisher alles. Alleine die Besetzung für eine Serie ist ja wirklich ungewöhnlich gut.

chucky
25-02-2017, 17:53
Jetzt dachte ich kurz, was schreibt der da? :confused:
Wiki geschaut: oha :idee: :D Da wäre ich ja jetzt gar nicht von selbst drauf gekommen

ManOfTomorrow
02-03-2017, 09:49
Heute ist ja schon der erstmal letzte Westworld-Abend. :crap:

:Popcorn:

Labersack
02-03-2017, 18:10
Es gibt noch einen Nachschlag: Die City Slickers damals waren auch Hosts!
City Slickers in Westworld feat. Billy Crystal (https://www.youtube.com/watch?v=rMFWmvRVSGc)

Suther Cane
02-03-2017, 18:59
Irgendjemand hat mal gefragt, wann Westworld wohl spielt.

Hier:
https://www.youtube.com/watch?v=NBF7B_z3GpA

wird erwähnt, daß man auf der Delos HP ein Datum sehen kann und zwar 2052. Zu dem Zeitpunkt gibt es den Park 35 Jahre, als wäre die Eröffnung 2017 gewesen :D

Labersack
02-03-2017, 19:42
:ja: Ich habe schon gebucht! :hehe:

Suther Cane
02-03-2017, 20:03
Black-Hat oder White-Hat?

So was kann man sich wohl nur als IOFF-Mod leisten :crap:

Felicious
02-03-2017, 21:22
Ich bin nun bei Folge 6 und muss sagen, dass mich die ersten 5 Folgen nicht wirklich gepackt haben, aber Folge 6 echt ziemlich genial war - geht es denn in diese Richtung auch weiter?

SnakeX
03-03-2017, 02:39
wenn dir 6 gefallen hat, wirst du bei 7 weinen vor Begeisterung, vor allem am Ende ;)

BlackGirl
03-03-2017, 09:51
Och, am besten ist eher der Schluss von Folge 10.

Suther Cane
03-03-2017, 18:14
Mir ist auch tatsächlich was aufgefallen, was mir im Englischen durchgegangen war, nämlich daß die Schnepfe von Delos und der Programmierer (sorry, ich habs nicht so mit Namen) die Geschichte mit der Flucht aus dem Park geschrieben haben.

Kim
03-03-2017, 18:30
Ich fand es cool in der Post-Credit-Szene, als die Schlangentattoo-Frau mit dem Messer die Sehnen im Ellenbogen manipuliert, damit ihr eingeklemmter Arm die Waffe abfeuert.

Suther Cane
03-03-2017, 19:45
Kim, manchmal machst Du mir ein bißchen Angst :fürcht: ;)

Kim
03-03-2017, 20:15
Ach was. Maeve hatte ja vorher ihre Schmerzeinstellung auf fast 0 runtergeschraubt. :zahn:

Suther Cane
03-03-2017, 21:09
Ich muß mal was Blödes fragen. Entweder habe ich was falsch verstanden, oder an der Timeline stimmt etwas nicht.

Irgendwo in den ersten Folgen heißt es, daß Maeve und Clem erst seit etwas über einem Jahr in dem Saloon sind und vorher andere Rollen hatten.

Aber man sieht einmal, wie der junge William Clem grüßt und Maeve spricht Dolores einmal an, auch da war kurz vorher der junge William zu sehen. Das kann aber eigentlich nicht sein, oder?

chucky
03-03-2017, 21:13
ich blick da gar nicht mehr richtig durch. :schäm:
bin aber bei Folge 10 eingeschlafen... :D

Suther Cane
03-03-2017, 21:30
Bisher dachte ich, es gäbe 2 Zeiträume, einmal am Anfang des Parks mit dem jungen William und einmal 35 Jahre später (oder von mir aus auch nur 30) mit dem Mann in schwarz

nur aufmachen, wer den 10. Teil schon gesehen hat.
aka dem alten William

Maeve kann am Anfang noch nicht im Saloon gewesen sein, weil der Mann in Schwarz ja erzählt, daß er sie und ihre Tochter umgebracht hat (und da sah er in der Erinnerungsequenz schon alt aus). Und da fängt es an Durcheinander zu werden :crap:

Kim
03-03-2017, 22:49
Kann es sein, dass Du William und Teddy verwechselt hast?

Weißt Du in welcher Folge das war?

Es gibt sehr gut Analysen (Bild für Bild) von "Suck Professor" auf Youtube

SnakeX
04-03-2017, 04:16
ich schaue die Serie zum zweiten mal und mir fallen immer mal Dinge auf die ich beim ersten mal übersehen bzw. überhört habe.

für alle die die 7 Folge noch nicht gesehen haben, bitte nicht lesen:
als am Ende der 7 Folge, Theresa und Bernard in dieses verlassene Haus gehen indem sich eine geheime Werkstatt befindet, erzählt Bernard von den unregistrierten Hosts, die so programmiert sind, dass sie dieses Haus ignorieren bzw. übersehen, selbst wenn sie davor stehen und förmlich drauf starren.
als Theresa dann fragt wohin eine bestimmte Tür im Haus führt, dreht sich Bernard mit der Petrolampe um, glotzt und leuchtet auf die Tür und fragt "welche Tür?"
ab da sollte klar sein dass er eben auch ein Host ist und selbst programmiert war, diese Tür zu übersehen. war mir beim ersten mal total durch gegangen... englisch halt....
finde diese Szene mit diesem subtilen Hinweis einfach geil. gut 5 min später ist es sowieso klar :)

spector
04-03-2017, 05:58
Was für eine tolle Serie! Dummerweise hatte ich früh den schreiberischen Instinkt, dass Bernard ein Host ist und William Ed Harris (s.o.).
Es gab zu viele unsubtile Hinweise.

Labersack
04-03-2017, 10:44
[QUOTE=SnakeX;45732349]ich schaue die Serie zum zweiten mal und mir fallen immer mal Dinge auf die ich beim ersten mal übersehen bzw. überhört habe.

für alle die die 7 Folge noch nicht gesehen haben, bitte nicht lesen:
als am Ende der 7 Folge, Theresa und Bernard in dieses verlassene Haus gehen indem sich eine geheime Werkstatt befindet, erzählt Bernard von den unregistrierten Hosts, die so programmiert sind, dass sie dieses Haus ignorieren bzw. übersehen, selbst wenn sie davor stehen und förmlich drauf starren.
als Theresa dann fragt wohin eine bestimmte Tür im Haus führt, dreht sich Bernard mit der Petrolampe um, glotzt und leuchtet auf die Tür und fragt "welche Tür?"
ab da sollte klar sein dass er eben auch ein Host ist und selbst programmiert war, diese Tür zu übersehen. war mir beim ersten mal total durch gegangen... englisch halt....
finde diese Szene mit diesem subtilen Hinweis einfach geil. gut 5 min später ist es sowieso klar :)
[/QUOTE]
Das ist wohl bei vielen Serien so, die eine etwas raffiniertere Handlung haben.

Das hatte ich mitbekommen und gedacht: "Yes, das ist der Satz der Folge, 'Which door?'". :clap:

Suther Cane
04-03-2017, 17:21
[QUOTE=Kim;45732147]Kann es sein, dass Du William und Teddy verwechselt hast?

Weißt Du in welcher Folge das war?

Es gibt sehr gut Analysen (Bild für Bild) von "Suck Professor" auf Youtube[/QUOTE]

Nein, ich glaube nicht, ich habe beim 2. Mal extra aufgepaßt. Teddy ist ja die ganze Zeit (früher und jetzt) immer gleich jung und immer in der gleichen Rolle.

Aber ich will mir, wenn ich mal wieder 2 zusammenhängende Tage frei habe (wann immer das auch sein wird) nochmal alles durchgehend anschauen. Dann passe ich nochmal genau auf.

Kim
04-03-2017, 17:53
Cle ist die ganze Zeit im Saloon. Bei dem Gespräche von Maeve und Dorothy müsstest Du auf D. Kleid achten. Vielleicht ist ein Zeitsprung dazwischen.

Sie haben an einer STelle gesagt, dass die Erinnerungen/Flashbacks genauso klar sind wie das aktuelle Geschehen, weil es "Aufzeichnungen" sind und keine verzerrten Gedanken.

Nachteil: Man kann sie schlecht erkennen. Vorteil: Sie sind wahr.

Übrigens gibt es 3 Zeitlinien.
Die Zeit als Arnold noch lebte. Die Zeit als William in den Park kam (Jahre später). Heute (Scheinbar ca. 2050).

Ich bin gespannt, ob sie in der nächsten Staffel den Park verlassen

Suther Cane
04-03-2017, 18:08
Die Zeit als Arnold noch lebte ist in dem Dorf, wo sie tanzen üben und Dorothy im Keller steht (wo der junge Mann vorbeiläuft) und wo sie und Teddy dann alle erschießen, ja?

Kim
04-03-2017, 18:17
Auch ihre Erinnerungen, als sie Arnold gegenübersitzt. Ich glaube als er ihr das Buch gibt, das ist Arnold :kopfkratz

Suther Cane
04-03-2017, 18:26
Yep, Alice im Wunderland.

Aber diese Zeitlinie gibt es wirklich nur in den Erinnerungen. Die anderen beiden Zeitlinien sind richtig erzählte Geschichte.

Übrigens interessant. Das Buch Alice im Wunderland taucht mehrfach auf. Und D. in ihrem blauen Kleid und den langen blonden Haaren erinnert schon sehr an Alice.

Wormser Drache
04-03-2017, 19:28
[quote=Suther Cane;45733735](...)und Dorothy im Keller steht (wo der junge Mann vorbeiläuft)[/quote]

Dolores! :D

Und der junge Mann ist der junge Prof. Ford! :)

Suther Cane
04-03-2017, 19:40
Dorothy :achso: Langsam komme ich mit den Märchen durcheinander :helga:

Ich glaube, ich schreibe erst wieder, wenn ich alles nochmal gesehen habe :schäm:

Rev
05-03-2017, 09:14
[QUOTE=Drachenhüter;45734026]Dolores! :D

Und der junge Mann ist der junge Prof. Ford! :)[/QUOTE]

genial gemacht :anbet:

Wormser Drache
05-03-2017, 10:05
[quote=Rev;45735616]genial gemacht :anbet:[/quote]

Klasse, gell?

Mittels CGI auf jung getrimmte Schauspieler...
Fiel mir erstmals bei Brad Pitt in "Der seltsame Fall des Benjamin Button" auf.

Wurde aber inzwischen in einigen Filmen gemacht.

Hab mal bissl überlegt, wo mir das bisher überall auffiel:

2006
X-Men: Der letzte Widerstand
Patrick Stewart
Ian McKellen

2008
Der seltsame Fall des Benjamin Button
Brad Pitt

2009
Terminator: Die Erlösung
Arnold Schwarzenegger

2010
Tron: Legacy
Jeff Bridges

2015: Terminator: Genisys
Arnold Schwarzenegger

2016: Westworld (Serie)
Anthony Hopkins

Kennt jemand noch weitere Beispiele?


Fand es ja extrem schade, dass man diese Möglichkeit nicht bei "Looper" mit Bruce Willis genutzt hat!

Labersack
05-03-2017, 11:11
Der nächste "Pirates Of The Caribbean" mit einem jungen Jack Sparrow!

Pirates of the Caribbean 5 - Trailer zeigt jungen CGI-Jack-Sparrow (http://www.gamestar.de/videos/pirates-of-the-caribbean-5-trailer-zeigt-jungen-cgi-jack-sparrow,92347.html)

Kim
05-03-2017, 11:52
Das ist doch unnötig. Da könnten sie doch einfach den Nick-Darsteller aus "Fear the Walking Dead" nehmen.
Frank Dillane (Sohn von Stannis, Game of Thrones :) )

https://pbs.twimg.com/media/CO03oWhXAAALwUv.jpg