PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Westworld - Staffel 3 ab 15.03.2020 (Sky Go / HBO)


Werbung

Seiten : [1] 2 3 4 5 6

Chris2010
30-09-2016, 23:41
Am Sonntag startet die neue HBO-Serie "Westworld". Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Science Fiction-Film aus dem Jahr 1973.

Beschreibung:

Der Freizeitpark "Westworld" verspricht seinen Kunden die Erfüllung aller Wünsche und Gelüste. Jeder Besucher kann in die verschiedensten Rollen schlüpfen, darf einmal ein echter Revolverheld sein, kindlichen Spaß oder die dunkelsten Fantasien ausleben. Vom Sheriff bis zur Saloon-Prostituierten ist das gesamte Park-Personal auf die Wünsche der Kunden programmiert – im wahrsten Sinne, denn es handelt sich um perfekt menschlich aussehende Roboter.

Ihre Entwicklung liegt in der Verantwortung von Bernard Lowe (Jeffrey Wright), der seine Geschöpfe bis zur kleinsten Geste detailgetreu herstellt. Autor Lee Sizemore (Simon Quarterman) ist der Geschichtenschreiber in Westworld. Nach seinem Script wird geprügelt, geschossen und gemordet. Sicherheitschef Stubbs (Luke Hemsworth) sorgt dafür, dass die Parkbesucher keinen Schaden nehmen. Mastermind und Urvater aller Roboter ist jedoch Dr. Ford (Anthony Hopkins): Als eine Art Frankenstein des Freizeitparks schuf er vor Jahrzehnten die ersten lebensechten Wild-West-Statisten. Eine von ihnen ist die schöne Farmers-Tochter Dolores (Evan Rachel Wood). Trotz brutalster Übergriffe erwacht sie jeden Tag frohgestimmt – bis sich ihr Roboter-Vater Peter (Louis Herthum) abseits des Scripts um ihr Leben sorgt und sie heimlich vor der Gewalt in Westworld warnt.


In Deutschland kann man die Serie ab dem 03. Oktober auf Sky Go sehen.

Trailer:
IuS5huqOND4

Poster:
https://abload.de/img/westworldposterecu79.jpg (http://abload.de/image.php?img=westworldposterecu79.jpg)

lloyd
01-10-2016, 13:56
Ich freu mich schon so auf die Erste Folge. Die Trailer sehen verdammt gut aus - wie man(n) es von HBO gewohnt ist. Wird wohl deren nächstes dickes Ding im Seriengeschäft nach GoT... Nun hat man auch lange genug auf den Start gewartet.

Wie schaut es eigentlich mit der Synchro aus ? Start ist ja am Montag in Deutschland über Sky Go. In Originalfassung klar, aber obs dann auch schon synchronisiert ist ? :bitte:

Chris2010
01-10-2016, 14:27
Auf Deutsch soll die Serie erst im Frühjahr 2017 auf Sky Atlantic HD laufen.

BlackGirl
03-10-2016, 22:43
Ich hab die Pilotfolge jetzt gesehen und ich bin restlos begeistert! Einfach nur geil!

Miami Twice
04-10-2016, 17:02
Die Serie ist mir zwar auf Englisch zu kompliziert :zahn: musste aber trotzdem mal die Pilotfolge gucken, hat mir gut gefallen :anbet: werde aber auf die deutsche Synchro warten um weiter zu gucken. :trippel:

BlackGirl
04-10-2016, 17:16
ach, wenn man nicht alles verstanden hat, liest man eh die reviews von den serienjunkies.

Und die Musik war klasse. :anbet: Paint it black während mal eben das halbe Dorf abgemetztelt wird...

anneB
05-10-2016, 08:52
Science Fiction ist nicht mein bevorzugtes Genre. aber wenn Sir Anthony Hopkins mitspielt, muss ich mal reinschauen. Ich werde berichten. :D

Zombienchen
05-10-2016, 12:39
Super Pilotfolge :d: Kann es kaum erwarten, die nächste zu sehen.
Bin ja auch nicht für Science Fiction, aber das war echt gut und macht Lust auf mehr.:)

Elke Bratbecker
05-10-2016, 13:32
[QUOTE=Miami Twice;45255953]Die Serie ist mir zwar auf Englisch zu kompliziert :zahn: musste aber trotzdem mal die Pilotfolge gucken, hat mir gut gefallen :anbet: werde aber auf die deutsche Synchro warten um weiter zu gucken. :trippel:[/QUOTE]


Geht mir genau so. Dann mal warten auf das Frühjahr.:wink:

Mrs.Brightside
05-10-2016, 17:28
Der Auftakt hat mir schon mal sehr gut gefallen :d:

Ich hatte so gut wie kein Vorwissen zu der Serie und war Anfangs doch etwas verwirrt. Fands aber spannend erzählt und toll besetzt.

Auch wenn Dolores nur ein Roboter ist, habe ich echt mit ihr mitgelitten. Jeden Tag muss sie irgendwas schlimmes durchmachen :(
Bin sehr gespannt wie es weiter geht und werde auf englisch weiterschauen. Evtl. dann im Frühjahr nochmal auf deutsch, je nachdem ob es mir weiterhin so gut gefällt :)

Schade, dass Sky nur englische und keine deutschen Untertitel anbietet. Aber naja, toll dass sie die Serie überhaupt so schnell ins deutsche TV bringen.

Grizu
05-10-2016, 20:09
Mir hat die Pilotfolge auch gefallen. Ist jetzt zwar nicht gerade "das neue Game of Thrones", hat aber Potential.

Mich würden nur mal die Eintrittspreise für diesen Park interessieren. Und ob es extra kostet, einen Androiden zu erschießen. Die Reparaturkosten müssen ja exorbitant sein.

Mal ganz abgesehen von dem armen (nicht gezeigten) Typ, der den skalpierten Androiden aus dem Canyon zurück holen muss... :zahn:

Felicious
05-10-2016, 21:34
Weiß jemand wie die Quoten waren? :trippel:

Alexinla
06-10-2016, 08:10
3.5 Millionen am Abend(etliche wiederholungen zusammen gerechnet), nicht schlecht, aber für HBO sind Einschaltquoten eh nicht so wichtig

werauchimmer
08-10-2016, 16:43
Übrigens gibt es seit gestern schon die 2. Folge im Netz.
Ich bin noch unsicher, was ich von der Serie halte, ziemlich langsamer Aufbau, passiert ist eigentlich kaum noch etwas, aber immerhin hat Dolores jetzt...
eine echte Waffe :trippel:

Kim
09-10-2016, 12:30
[QUOTE=Grizu;45259448]Mir hat die Pilotfolge auch gefallen. Ist jetzt zwar nicht gerade "das neue Game of Thrones", hat aber Potential.

Mich würden nur mal die Eintrittspreise für diesen Park interessieren. Und ob es extra kostet, einen Androiden zu erschießen. Die Reparaturkosten müssen ja exorbitant sein.

Mal ganz abgesehen von dem armen (nicht gezeigten) Typ, der den skalpierten Androiden aus dem Canyon zurück holen muss... :zahn:[/QUOTE]

Es ist etwas teurer geworden. Während es im Film 1973 nur 800 pro Tag gekostet hat, sind es jetzt 40.000$ pro Tag. Wir wissen aber noch nicht, wie weit wir in der Zukunft sind und wie es mit der Inflation aussieht.

Ich weiß nicht, ob es so teuer ist, so viele Menschen arbeiten da ja nicht. Alles automatisiert.

Ornox
11-10-2016, 01:55
Gerade die ersten beiden Folgen geschaut.
Alles sehr interessant und ich freue mich schon auf viele weitere Folgen. Den damaligen Film kannte ich gar nicht, und bleibe den auch fern um mögliche Spoiler zu vermeiden.
Aber man hat wohl etwas größeres mit der Serie geplant, und so schon 5 bis 6 Staffeln durchgeplant bis zum Finale. Und nicht wie viele anderen die nur 1 oder 2 Staffeln vorausplanen.
Wäre sehr wünschenswert, wenn man den Plan auch produzieren kann, ohne das man nach 1-3 Staffeln ein vorzeitiges Ende oder abruptes Ende produzieren muss, wie bei vielen anderen Serien. *hust* Lost *hust*

Kim
11-10-2016, 12:31
Hätten sie mal bei Lost nach 3 Staffeln aufgehört :crap: Da war es ja eher so, dass 3 Staffeln geplant waren und sie es auf 6 aufgebläht haben.

Den Film kannst Du ruhig ansehen. Bis auf das Konzept des Westernparks mit Androiden/Robotern/Cyborgs, die gekillt oder benutzt werden können ist da keine Storyline übernommen.
Der Film ist nett, besonders weil es damals kein CGI gab und sie mit Prostetics gearbeitet haben.

Fireside
12-10-2016, 21:20
Richtig stark, die ersten beiden Folgen. Und das Intro wurde von Ramin Djawadi komponiert, der auch für den GoT-Soundtrack verantwortlich ist. :anbet:

Kim
12-10-2016, 21:47
Es gint einen Reddit_Post, der die 3 Dolores Wake-up Bilder hintereinander stellt.
Ich hab gedacht, sie würde ihren Tag immer gleich beginnen, aber hier sieht man eine Veränderung
Glücklich - verwirrt - wütend (mein Eindruck)

https://www.reddit.com/r/westworld/comments/55wj6s/dolores_waking_up_first_second_and_third_day/

bb78
13-10-2016, 18:16
jup, finde es bis jetzt auch sehr gut

HBO halt ;)
die Landschaftsszenen, die Detail-Verliebtheit ,...

Kim
17-10-2016, 02:00
Ein Podcast zum Thema: Ivan und Red, die sonst meinen liebsten Game of Thrones Podcast machen,
reden über Episode 1.

http://boarsgoreandswords.com/2016/10/16/wysbw-westworld/

Die sind wirklich amüsant, wenn man sich an sie gewöhnt hat

Rev
20-10-2016, 19:26
ich bin auch angefixt :D

super Details, zb der junge Dr. Ford, der den Host anschaut, in Folge 3

was ist das für eine Erinnerung bei Maeve, wo sie mit dem Kind über das Feld läuft?

Fireside
26-10-2016, 22:38
So langsam werden die einzelnen Handlungsstränge miteinander verknüpft. Dieser Wyatt aus Teddys neuer Backgroundstory ist also der gleiche Typ, der die Familie von der Frau mit dem Schlangentattoo umgebracht hat und hinter dem nun auch der Mann in Schwarz her ist.

Interessant fand ich, dass Dolores auf Bernards Frage, ob er ihr den Schmerz nehmen soll, das gleiche sagte wie Bernhard in Folge 3 zu seiner Frau. Dass der Schmerz das einzige ist, was ihr von ihren Eltern bzw ihm von seinem Sohn geblieben ist.

Bin mal gespannt, was es mit diesem Labyrinth auf sich hat. Und was mit Fords ehemaligem Geschäftspartner Arnold passiert ist. Es gibt da ja bereits so einige Theorien. :trippel:

Kim
26-10-2016, 22:39
Meinst Du, er ist ein Host? Und seine Frau und sein Sohn sind seine Backstory?

Fireside
26-10-2016, 22:48
Ja, genau das meinte ich. Ich wollte es nur nicht so deutlich schreiben. :zahn:

Kim
26-10-2016, 22:50
Na ja, wir spoilern ja nicht (das ist hier ja nicht möglich) wir spekulieren ja nur. :)

Fireside
26-10-2016, 22:57
Ja, das stimmt natürlich. :)

Chris2010
14-11-2016, 19:52
Habt ihr Folge 7 schon gesehen? :D

Kim
15-11-2016, 00:35
Rob Celestino (ein Podcaster) meinte, es war vom Schockeffekt so wie episode 9/Staffel 1 von Game of Thrones.
:)
Die Figur die da grade gedruckt wird... ist das Theresa?
http://i.lv3.hbo.com/assets/images/series/westworld/character/theresa-cullen-512x512.jpgTheresa Cullen

Was ist mit Elsie passiert
http://i.lv3.hbo.com/assets/images/series/westworld/character/elsie-512x512.jpg
Elsie

werauchimmer
15-11-2016, 13:34
[QUOTE=Chris2010;45378870]Habt ihr Folge 7 schon gesehen? :D[/QUOTE]

Ja, langsam fängt es an, interessant zu werden, aber insgesamt gesehen bleibe ich dabei, dass die Serie einen zu langsamen Aufbau hat, und damit zu langweilig ist.

[QUOTE=Kim;45379842]Rob Celestino (ein Podcaster) meinte, es war vom Schockeffekt so wie episode 9/Staffel 1 von Game of Thrones.
:)[/QUOTE]

Von einem vergleichbaren Schockeffekt habe ich nichts bemerkt, dass nicht alles so ist wie es scheint, kam ja wenig überraschend.

Fireside
17-11-2016, 22:21
Den Schockeffekt bei GoT fand ich auch um einiges größer, aber ich liebe die Szenen mit Anthony Hopkins. Die sind immer so schön creepy. :anbet:

Theresa wird als Host zurückkehren. Da bin ich mir ziemlich sicher.

Kim
17-11-2016, 23:03
ALs er die Tür nicht gesehen hat, war einem schon klar, dass er ein Host ist, aber als er dann die Zeichnungen angesehen hat und sagte "this doesn't mean anything to me" hab ich schon heftig eingeatmet.

Und Ford war furchterregend, fand ich. Kein netter Opa.

Interessant ist jetzt, was auf dem Bild war, dass wir am Anfang gesehen haben.

https://typeset-beta.imgix.net/2016/10/4/File_000_picmonkeyed-c5230a52-a0a9-471d-b723-85c8b6d43fff.png?w=450&h=450&fit=crop&crop=faces&auto=format&q=70

Ich nehme an, es ist Ford (natürlich), sein Vater und auf der leeren Fläche steht Bernard / Arnold.
Und die ersten Interviews zwischen Bernard und Dolores waren zwischen Arnold und Dolores, bevor er gestorben/getötet wurde und durch den Host Bernard ersetzt wurde.

Dann passt es auch wieder mit den beiden Zeitlinien, dass Bernard genauso aussieht, obwohl es 30 Jahre her ist

Ornox
19-11-2016, 03:11
Fand die siebte Folge richtig stark. Ich habe auch nichts gegen das langsame Tempo, solange die Serie nicht vor einer Absetzung steht.

Bei der Tür hat es auch bei mir klickt gemacht, dass er ein Host ist. :ja:
Aber ich habe mich davor schon gewundert, wieso er auf einmal so nett und kooperativ zu Theresa Cullen ist, obwohl Elsie verschwunden ist. Nun macht das am Ende natürlich wieder Sinn. :D

Mc-F
19-11-2016, 14:22
Die Serie hat mich jetzt auch gepackt. Anfangs war ich etwas skeptisch, gerade durch die langsame Erzählweise. Jetzt hatte ich aber durch Krankheit Zeit alle bisherigen Folgen gesehen und kann es kaum erwarten, dass die nächste Folge kommt.

Manche Sachen sind mir noch nicht ganz klar, was aber einfach am OV liegt, denke die Sachen werden sich klären, wenn man das ganze nochmal in deutsch sieht.

Eljot
19-11-2016, 14:35
Ich habe die Serie gerade entdeckt. Nach der ersten Folge war ich noch unsicher, aber langsam wird es immer interessanter.

Rev
19-11-2016, 16:01
diese Managerin aus dem Vorstand ist ja auch liebenswert :fürcht:

Elizabeth
19-11-2016, 17:22
[QUOTE=Fireside;45279096]Richtig stark, die ersten beiden Folgen. Und das Intro wurde von Ramin Djawadi komponiert, der auch für den GoT-Soundtrack verantwortlich ist. :anbet:[/QUOTE]

Der soundtrack ist grandios! Djawadi ist mir auch aufgefallen.

Bin jetzt bei folge vier und recht fasziniert. Die leute von westworld kommen mir "menschlicher" und echter vor als die von draussen.

Kim
19-11-2016, 21:01
Buzztox macht sehr gute Erklärvideos auf Youtube.

Scheinbar sind hier alle auf verschiedenem Stand, deahlb werd ich hier nicht mehr spoilern, bevor alle auf dem Laufenden sind

Edit: Season 2 ist übrigens schon bestellt, wird wohl aber erst 2018 ausgestrahlt, weil sie den Dreh nicht in einem Jahr schaffen

Ornox
23-11-2016, 03:02
Die letzte Folge hat mir sehr gut gefallen, es wurde einiges aufgeklärt :)

Kim
23-11-2016, 03:25
Ich bin traurig

wegen Elsie. Die möchte ich so gern und jetzt wissen wir, sie ist nicht im Urlaub sondern erwürgt von Bernard. Ich bin gespannt ob sie nächste Folge wieder auftaucht...frisch aus dem 3D-Drucker. Und das es mehrere Timelines gibt ist jetzt ja wohl auch geklärt.

Fireside
23-11-2016, 21:59
Ich bin mir nicht sicher, ob Elsie wirklich tot ist. Ist vielleicht nur Wunschdenken, aber man sieht ja eigentlich nur wie Bernard sie würgt. Zu dem Zeitpunkt lebt sie aber noch.
Wäre sie wirklich tot, hätte man dann nicht ihre Leiche gezeigt? Kann natürlich auch sein, dass ihre Leiche absichtlich nicht gezeigt wurde, damit es für die Zuschauer, falls Elsie doch wieder auftauchen sollte, nicht ganz klar ist, ob das nun die echte Elsie oder ein Host ist.

Kim
24-11-2016, 00:35
NEW PHOTOS For HBO’s ‘Westworld’, The Penultimate Episode ‘The Well-Tempered Clavier’ Will Blow Your Mind

[QUOTE]Titled “The Well-Tempered Clavier,” Westworld episode 9 will be one of the most exciting episode of the season. ...
[/QUOTE]

(die Fotos sind nix Besonderes, aber hier ist der Trailer für Episode 9

Highlight Hollywood (http://highlighthollywood.com/2016/11/new-photos-for-hbos-westworld-the-penultimate-episode-the-well-tempered-clavier-will-blow-your-mind/)

nUCPk-RHLGs

kleineelfe
24-11-2016, 01:01
HLzq5xm896k

Chris2010
29-11-2016, 14:49
Folge 10 wird eine Laufzeit von 90 Minuten haben. :trippel:

Ornox
30-11-2016, 00:56
Nur noch eine grandiose Folge, und dann muss man über ein Jahr warten. Ich will nicht, dass es so schnell zu Ende geht :heul:

Kim
30-11-2016, 01:36
Ich werde es gleich nach Ende rewatchen- mit dem Wissen von heute sieht man alles mit anderen Augen

Fhqwhgads
30-11-2016, 17:10
[QUOTE=Chris2010;45420156]Folge 10 wird eine Laufzeit von 90 Minuten haben. :trippel:[/QUOTE]
Die können von mir aus die Szenen mit Maeve komplett entfernen. Ich nehme dann den Rest.
(Sorry aber ihr Handlungsstrang wird immer unlogischer.)

Ich hatte nach Episode 2 einige Theorien, einige sind anscheinend richtig, andere voll daneben. :D

Kim
30-11-2016, 18:07
Hast Du auch das Gefühl, dass Ford genau weiß was Maeve macht und dass sie zu seinem Plan gehört?

kleineelfe
30-11-2016, 18:11
ich denk ja immer noch das auch ford inzwischen ein host ist :helga: und er im auftrag von arnold das ganze macht.

früher war ford ein mensch, aber dann passierte etwas zwischen arnold und ihm. und arnold ersetzte ford durch einen host.

Eljot
30-11-2016, 18:22
[QUOTE=kleineelfe;45423079]

früher war ford ein mensch, aber dann passierte etwas zwischen arnold und ihm. und arnold ersetzte ford durch einen host.[/QUOTE]

Ich hoffe das ist jetzt nur eine Vermutung vor dir und nicht etwas was du von anderer Quelle erfahren hast.:crap:

Kim
30-11-2016, 18:23
WHAT????

Arnold ist tot, ermordet von Dolores. Und ein paar Jahre später wurde er durch Bernard ersetzt.
Ford haben wir in jünger gesehen, er altert. Und das können Hosts nicht.
Arnolds Erinnerung/Persönlichkeit existiert noch in den Programmen der "alten" Hosts, wie Dolores, Abernathy, Maeve.

Was ich mich frage ist, ob der "Man in Black" wirklich William ist (was ich die ganze Zeit angenommen habe), oder vielleicht doch Logan. Weil der Man in Black einmal gesagt hat "Ich hab sie aufgeschnitten und da waren viele mechanische Teile..." Und Dolores wurde nicht von William aufgeschnitten, sondern von Logan. Und weil sie so große Angst vor ihm hatte in der Kirche. Und weil Logan der Erbe war und William nur der Schwiegersohn von der Familie mit den Anteilen an Westworld.

kleineelfe
30-11-2016, 18:30
[QUOTE=Eljot;45423114]Ich hoffe das ist jetzt nur eine Vermutung vor dir und nicht etwas was du von anderer Quelle erfahren hast.:crap:[/QUOTE]

das ist eine reine vermutung :ja:


weil das in meiner kranken phantasie ein toller twist wäre

Fhqwhgads
30-11-2016, 19:01
[QUOTE=Kim;45423063]Hast Du auch das Gefühl, dass Ford genau weiß was Maeve macht und dass sie zu seinem Plan gehört?[/QUOTE]

Sowieso. Ford hat seinen Finger auf allem und er scheint für alles einen Ausweg zu haben.

Meine wildeste Theorie nach Episode 2 war: (Inklusive Spoiler für Episode 9)

Dass alle in der Serie Hosts sind außer der "offensichtliche" am Piano in Ford's Büro. Bei dem bin ich noch immer überzeugt, dass er ein Mensch ist und vom Büro aus alles steuert, wenn sonst keiner da ist. (In Anlehnung an den ersten SAW Film.)

Dass Bernard ein Host ist war mir schnell klar. Er hatte tägliche Routine (wie die Gespräche mit Dolores (die nach Episode 9 möglicherweise mit dem "Original" gewesen sein könnten, Zeit ist ja sowieso so eine Sache in der Serie)), eine Hintergrundgeschichte hatte er auch und seine Frau nur via Telephon/Skype war sehr verdächtig.



Episode 7/8/9 Spoiler
Ford scheint auch in mehreren Altersstufen zu existieren. Am Ende von Episode 7 sehen wir alte Pläne von 3 Hosts. Dolores, Bernard und Robert. Robert ist auch der Vorname von Ford. Zufälle gibts, aber an Zufälle glaube ich in dieser Serie nicht. Das ganze bestärkt mich eigentlich in meiner Theorie von Episode 2. Es rennen mehrere meschanische Ford's umher inklusive der alten Version, die wir kennen.
http://i.imgur.com/rvr717n.png
Dass auch ein Host Hosts kontrollieren kann sieht man ja an Maeve & Bernard in Episoden 8 & 9

Bisher habe ich mich nicht mit Fantheorien beschäftigt aber vor dem Finale werde ich da mal eintauchen.:D

Kim
30-11-2016, 19:24
Das ist der kleine Junge, den Arnold für ihn gemacht hat

Fhqwhgads
30-11-2016, 19:27
[QUOTE=Kim;45423446]Das ist der kleine Junge, den Arnold für ihn gemacht hat[/QUOTE]

Ich habe nichts anderes behauptet.:D

Kim
30-11-2016, 19:33
Das wäre der Hammer.
Im Moment bin ich so sehr eingetaucht, dass die Show für mich eher Suspense statt Surprise ist. Sie habe so viele Hinweise versteckt, dass ich z.B. eher drauf gewartet habe, wie man rausfindet, dass Bernard eine Host ist, als das ich davon geschockt war. Wenn es nächste Woche noch einen Twist gibt, der alles dreht, wäre das sehr aufregend

kleineelfe
30-11-2016, 19:39
was mich ja immer wieder fasziniert, dass HBO sich einen scheiß um "political correctness" kümmert. in einer folge kommt mehr "fuck" und "fucking" vor, als bei walking dead in den bis dato gelaufenen staffeln zusammen :rotfl:

Fhqwhgads
30-11-2016, 19:46
[QUOTE=kleineelfe;45423551]was mich ja immer wieder fasziniert, dass HBO sich einen scheiß um "political correctness" kümmert.[/QUOTE]

Und dabei erfüllen sie doch so offensichtlich sämtliche Diversity-Quotas. :zahn:

Kim
30-11-2016, 19:51
Ich hab eine Shot-by-Shot analyse gesehen, der hat schwarze Balken auf alle Geschlechtsteile gemacht
:lol: da ist sowas rausgekommen:

http://i67.tinypic.com/auegdx.jpg

Flüche fallen mir da nicht so auf, die bemerk ich eher in GOT

Falls jemand das Video sehen will - über 2 Stunden besprechen sie die aktuelle Episode :zahn:

https://www.youtube.com/watch?v=Bo3YLuwllaA

kleineelfe
30-11-2016, 19:57
[QUOTE=Fhqwhgads;45423588]Und dabei erfüllen sie doch so offensichtlich sämtliche Diversity-Quotas. :zahn:[/QUOTE]

jo:D

Fhqwhgads
30-11-2016, 19:59
[QUOTE=Kim;45423607]Ich hab eine Shot-by-Shot analyse gesehen, der hat schwarze Balken auf alle Geschlechtsteile gemacht
:lol: da ist sowas rausgekommen:

http://i67.tinypic.com/auegdx.jpg

Flüche fallen mir da nicht so auf, die bemerk ich eher in GOT

Falls jemand das Video sehen will - über 2 Stunden besprechen sie die aktuelle Episode :zahn:

https://www.youtube.com/watch?v=Bo3YLuwllaA[/QUOTE]
Ich bin gerade bei der Shot-by-shot zu Episode 1. :anbet:

Kim
01-12-2016, 00:35
Trailer fürs Finale:

kjQVFTpp0U8

Ornox
01-12-2016, 01:16
Nach dem Finale werde ich auf jeden Fall nochmal im Schnelldurchlauf alle Folgen anschauen.

Elizabeth
01-12-2016, 07:53
[QUOTE=Ornox;45424647]Nach dem Finale werde ich auf jeden Fall nochmal im Schnelldurchlauf alle Folgen anschauen.[/QUOTE]

:d:

Mrs.Brightside
01-12-2016, 11:20
[QUOTE=Kim;45423117]
Was ich mich frage ist, ob der "Man in Black" wirklich William ist (was ich die ganze Zeit angenommen habe), oder vielleicht doch Logan. Weil der Man in Black einmal gesagt hat "Ich hab sie aufgeschnitten und da waren viele mechanische Teile..." Und Dolores wurde nicht von William aufgeschnitten, sondern von Logan. Und weil sie so große Angst vor ihm hatte in der Kirche. Und weil Logan der Erbe war und William nur der Schwiegersohn von der Familie mit den Anteilen an Westworld.[/QUOTE]

Den Gedanken hatte ich nach der letzten Folge auch. Logan war der der von Anfang an alles nur als Spiel gesehen hat. Außerdem war der MiB bisher sehr grob mit Dolores (hat ihre Familie abgeschlachtet und sie in die Scheune geschleift, sie hat Angst vor ihm) und machte sich über "Dolores" als "Zauberwort" bei Teddy lustig. Ich dachte es wäre vielleicht nur Wunschdenken meinerseits, weil mir die Idee, dass aus dem netten William der MiB wird nicht besonders gefällt :schäm:
Andererseits könnte es eben doch wieder passen, dass William der MiB ist und er die Maze finden will um Dolores zu "befreien". :nixweiss:

Zu Maeve - da denke ich auch, dass zumindest Ford Bescheid weiß. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ihr Verhalten niemanden auffällt?
Außerdem war es doch merkwürdig wie er damals alles herunter gespielt hat als sich Maeve nicht beruhigen ließ und sich selbst getötet hat (nach dem Mord an ihrem Kind).

Ich werde auf jeden Fall auch nochmal auf deutsch schauen. :)

Kim
04-12-2016, 01:25
We are heading into the finale for HBO’s hit series “Westworld,” and fan theories on the web are as wild as the Wild Wild West itself. However, beloved star Jimmi Simpson, who plays William, says he hasn’t seen anyone “accurately figure it out.”

Wir gehen ins Finale für HBOs Hit-Serie "Westworld" und die Fan-Theorien im Web sind so wild wie der Wilde Westen selbst. Jedoch, der beliebte Star Jimmi Simpson, der William spielt, sagt, daß er niemanden gesehen hat, "der es genau herausbekommen hat."

“There are a lot of people coming close to some elements, but as far as the actual machine that’s happening at the end, I think people will be refreshingly surprised and pleased.”

"Es gibt eine Menge Leute (im Internet) die einigen Elementen nah kommen, aber nie zu der eigentlichen Auflösung am Ende. Ich glaube die Leute werden erfrischend überrascht und zufrieden sein."

Highlight Hollywood (http://highlighthollywood.com/2016/12/jimmi-simpson-on-hbos-westworld-fan-theories-i-havent-seen-anyone-nail-this/)

:trippel:

leberwurstmilch
04-12-2016, 11:00
Alles nur ein Traum von Ford :D


Woran habt ihr eigentlich bemerkt, daß es mehrere Zeitebenen gibt (abgesehen von den Erinnerungen) bzw. daß William und Dolores zusammen nicht im "Jetzt" sind? Welche Handlungen spielen eigentlich im Jetzt? (Kirche, MiB?) :kopfkratz

Kim
04-12-2016, 11:12
Der erste Hinweis war das Westworld-Logo.
Es sieht anders aus als William ankommt. und wenn man auf der Fährte ist, dann merkt man auch noch andere Sachen.

Dann wird immer wieder ein Ereignis erwähnt, welches vor 30 Jahren war. Der Man in black sagt an einer Stelle, dass er seit 30 Jahren kommt. Dolores ist der ältester Host, sie ist schon über 30 Jahre da.

kleineelfe
05-12-2016, 04:59
uiuiui was ein ende

Hannix
05-12-2016, 17:24
Stecke gerade noch mitten im Staffelfinale und ahne schon - es wird großartig :zahn: Wann kommt denn die zweite Staffel? Can't wait :trippel:

Kim
05-12-2016, 17:44
2018 :heul:

Hannix
05-12-2016, 18:25
2018 :hair:
Geht ja gar nicht. Ich hasse Serien, besonders, wenn sie gut sind :schmoll:

Fhqwhgads
05-12-2016, 19:46
Schönes Finale und für mich wahrscheinlich der Abschluß der Serie. Es kann eigentlich nur schlechter werden als das Ende der ersten Staffel.

Mc-F
05-12-2016, 20:51
Ich frag mich nach diesem Finale auch echt, was da jetzt noch kommen soll.
Für mich wirkt es so, als hätten die Verantwortlichen nicht mit diesem Erfolg gerechnet und haben es deshalb so gestaltet.
Wäre ein guter Abschluss gewesen, ich weiß auch nicht, ob ich die nächste Staffel schauen werde obwohl ich die Serie echt genial finde.

kleineelfe
05-12-2016, 20:53
was mich irritiert hat

dolores hat ja wie wild um sich geschossen am ende, aber sind die waffen der hosts nicht mit solcher monition bestückt die menschen nicht verwunden können?:kopfkratz

und wann wurde diese ausgetauscht, in richtige monition

Fireside
05-12-2016, 21:36
Grandioses Ende. Und im Hintergrund "Exit Music". Die Macher scheinen große Radiohead-Fans zu sein. :anbet:

Ich freue mich schon auf Staffel 2. :trippel:

Kim
05-12-2016, 23:21
[QUOTE=Mc-F;45439772]Ich frag mich nach diesem Finale auch echt, was da jetzt noch kommen soll.
Für mich wirkt es so, als hätten die Verantwortlichen nicht mit diesem Erfolg gerechnet und haben es deshalb so gestaltet.
Wäre ein guter Abschluss gewesen, ich weiß auch nicht, ob ich die nächste Staffel schauen werde obwohl ich die Serie echt genial finde.[/QUOTE]

Soweit ich weiß haben sie das Konzept für Staffel 1-5 schon vor Beginn fertig gehabt.

Ich bin gespannt, ob wir das nächste Mal Samurai-World sehen. Ich würde aber auch gern sehen, wie die Hosts in der realen Welt zurechtkommen.
Schade, dass Anthony Hopkins nicht mehr dabei sein wird - aber es war eigentlich klar, dass er sich nicht für mehrere Jahre verpflichtet.

Das Finale war genial :anbet:

Ornox
06-12-2016, 00:29
Grandioses Finale :anbet:
Nur das man nun über ein Jahr warten muss ist einfach schrecklich :(

Aber um so eine gute Staffel wieder zu verfilmen braucht einfach Zeit, und die sollen die sich nehmen :ja:
Auf jeden Fall meine Serie des Jahres

[QUOTE=kleineelfe;45439778]was mich irritiert hat

dolores hat ja wie wild um sich geschossen am ende, aber sind die waffen der hosts nicht mit solcher monition bestückt die menschen nicht verwunden können?:kopfkratz

und wann wurde diese ausgetauscht, in richtige monition[/QUOTE]

Sie hat doch die Waffe genommen, mit der sie früher Arnold getötet hatte. Wo sie unten im Labor war mit Ford und Bernard



PS: Ich muss mir ja eingestehen, das mir sehr viele Dinge nicht aufgefallen sind, bevor es zur achten Folge kam. Und da sind mir diese Dinge nur aufgefallen, weil ich ein paar Kommentare zur Folge gelesen habe. :helga:
Bin aber auch etwas froh darüber, weil ich an einigen Stellen dann doch sehr überrascht wurde. Während es für andere Eindeutig und dann nicht so interessant war. :D

Ornox
06-12-2016, 00:59
Es ist lustig das einige Reviewer zum Beispiel die Sex in die Luftsprengen Szene nicht mochten in der neunten Episode, weil es angeblich keinen tieferen Sinn hatte etc.

[QUOTE]Überdies ist es eine unglückliche Entscheidung der Drehbuchautoren Dan Dietz und Kath Lingenfelter, Maeve im Flammenmeer aus freien Stücken Sex mit Hector haben zu lassen. Erstens ist der Tod durch Verbrennung äußerst impraktikabel für ihre weiteren Vorhaben, zweitens wird so der Eindruck erweckt, als hätte sie ihre Programmierung als Prostituierte noch gar nicht wirklich überwunden. Die Szene soll Maeve wohl als sexuell befreit porträtieren, spiegelt aber nur die Fantasien des Autorenduos wider - oder was sie glauben, ihren Zuschauern schuldig zu sein.[/QUOTE]
http://www.serienjunkies.de/westworld/reviews/1x09-the-well-tempered-clavier.html

Nun stellt sich aber heraus, das es doch alles einen Sinn hatte. Maeve wollte halt, das man sie komplett neu rekonstruiert, und diesmal ohne Sprengsatz in der Wirbelsäule, wie man ab Minute 18 in der zehnten Staffel sieht.

Mc-F
06-12-2016, 07:32
Mir wäre auch, ohne das mitlesen hier, bis zur letzten Folge nicht aufgefallen dass es verschiedene Zeitebenen gibt.????

Ich war wohl eine sehr unaufmerksame Zuschauerin...
Generell frage ich mich auch, wir viele Verstecke Dinge zu sehen waren.

Sehr cool fand ich immer die Musik von Klavier. Manchmal ist es recht spät aufgefallen dass das moderne Lieder waren.

Kim
06-12-2016, 18:00
Habt ihr gesehen, dass es eine Post Credit Scene gab?

_Uk5Aj-HabA

Kim
06-12-2016, 18:01
Die Dolores Darstellerin hat gesagt, dass die erste Staffel ein wunderbares Prequel zu der tatsächlichen Handlung der Serie war :lol:

werauchimmer
06-12-2016, 18:18
[QUOTE=Kim;45441932]Habt ihr gesehen, dass es eine Post Credit Scene gab?[/QUOTE]

Danke, das hatte ich übersehen, coole Szene ;)

[QUOTE=Kim;45441939]Die Dolores Darstellerin hat gesagt, dass die erste Staffel ein wunderbares Prequel zu der tatsächlichen Handlung der Serie war :lol:[/QUOTE]

Ja, mehr als eine Einleitung war die Staffel ja auch nicht.


Übrigens frage ich mich, warum William sein Gesicht komplett hat umoperien lassen (wohl nur, damit es einen möglichen Überraschungseffekt gibt ;)).
Ist ja nicht so, als ob Jimmi Simpson auch nur irgendeine Ähnlichkeit mit Ed Harris hätte.

Fireside
06-12-2016, 18:52
Interessante Theorie über Ford :trippel:

http://www.buffed.de/Westworld-Serie-264893/News/Staffel-2-Twist-1215279/

Kaisa Wilhelm
06-12-2016, 21:10
Tolle Staffel, tolles Finale. :anbet:

Ich denke, die Serie ist wirklich besser, wenn man sie sich einfach nur ansieht und sich nicht groß mit Theorien beschäftigt. So habe ich jedenfalls nicht alles (bzw. nicht schon so früh) vorhergesehen. Die ganz großen Überraschungen fehlten zwar zugegeben, aber ich ziehe eine stimmigen Geschichte irgendwelchen hanebüchenen Plotwists allemal vor. Und dann noch die grandiosen Schauspieler. :anbet:

Ich hoffe, die Autoren lassen sich nicht davon beeinflussen, dass das Internet praktisch alles in Rekordzeit erraten hat. *hust*LOST*hust* Ich frage mich eh, ob ich mir die zweite Staffel noch geben soll. Das Ende war für mich perfekt. Wie soll es denn nach dem Massaker auch realistisch weitergehen? Der Park kann eigentlich nur geschlossen, notfalls mit militärischer Gewalt dem Erdboden gleichgemacht werden. Alles andere würde in meiner Phantasie zu sehr auf Battlestar Galactica hinauslaufen. Und auf eine weitere "Sie sind unter uns" Geschichte habe ich irgendwie keine Lust.

Kim
06-12-2016, 21:17
Aber Delos scheint ziemlich viel Einfluß zu haben. z.B. sind auch alle Handys von der Marke.
Warum sollte das Unglück nicht vertuscht werden. Bisher ist ja auch nur Ford gestorben und ein paar Sicherheitsleute/Mitarbeiter.

Und Elsie scheint auch noch zu leben :)

Kaisa Wilhelm
06-12-2016, 21:31
Ein paar. :zahn:

kleineelfe
06-12-2016, 21:39
sind menschen gestorben? wirklich :hehe:

oder doch hosts?

der einzige der anscheinend tatsächlich angeschossen worden ist, ist william und da nur in die schulter

Kim
06-12-2016, 21:56
Wenn das Securety-Personal und die Techniker Host gewesen wären, dann hätten sie sie doch einfach umprogrammieren können. Zum Beispiel der mit dem abgebissenen Finger oder der mit der Beule in der Schürze :hehe:

kleineelfe
06-12-2016, 22:05
mich macht es halt stutzig, maeve hat das gesamte "restposten-lager" an hosts leer geräumt.

da nehm ich an, die werden oben allesamt bei der veranstaltung mitgewirkt haben.


das die techniker und des wachpersonal IN der zentrale menschen waren, dass glaub ich ja. :ja: genauso wie die an diesem bahnhof wo maeve war und eigentlich abhauen wollte

aber bei allen anderen geschehnissen bin ich mir nicht so sicher, vor allem was das drumherum.
z.b. das personal bei dieser "romeo und julia" szene am strand und der anschliessenden rede von ford.

und ich denke auch das es ein ford host war den dolores erschossen hat. es ist halt mein bauchgefühl

Kim
06-12-2016, 22:08
Sie haben den Eindruck erweckt, das das der Vorstand/die Teilhaber von Delos waren. Denen der ganze Schuppen gehört. Zum Beispiel William, der seinen Schwager nackt in die Wüste geschickt hat, damit er die Anteile an Westworld erbt, wenn er eingeheiratet hat.

kleineelfe
06-12-2016, 22:12
ähhh moment wie nun

nun bin ich komplett konfuzius..

also maeve hat die restposten-hosts dazu genommen, um die firmen/vorstandsveranstaltung quasi aufzupimpen.

manche als schießbudenfiguren, manche im anzug damit sie tatsächlich so tun als ob?

Kaisa Wilhelm
06-12-2016, 22:16
Die meisten Board Member müssen doch echte Menschen gewesen sein, alles andere wäre für mich enttäuschend. Wozu die ganze Inszenierung und das Board vs. Ford Drama, wenn die eh alle unter Fords Kontrolle stehen? Und selbst wenn die alle da lebend herauskommen, müsste der Park Geschichte sein. Wenn ich das richtig verstanden habe, ging es Charlotte & Co ja eh nie um den Park sondern nur um die IP (Silicon Valley Wissen :D) also die Technik/Software dahinter. Die haben doch kein Interesse daran, irgendetwas zu vertuschen.

kleineelfe
06-12-2016, 22:33
mich erdeucht solangsam der gedanke, dass ford und sein hostdouble das ganze geplant haben, um den vorstand und die ganzen anderen "ungläubigen" und geldgeier und so weiter loszuwerden.

was hilft da besser, als so ein schickes massaker am lauschigen strand nach einer einfühlsamen rede. also dolores und bernhard mit dem ford original und dem host am ende.

der vorstand rennt brüllend davon und zieht sich zurück, denn er hat ja damit so rein gar nichts zu tun. die ganzen aasgeier die sich daran bereichern wollten (sei es die technik oder finanziell) sind ebenfalls auf und davon, weil mit solchen unberechenbaren maschinen will mensch sich ja nicht umgeben.

nur bei maeve bin ich mir noch nicht sicher, ob sie a) von dem plan wusste und b) alles was sie tat so abgesprochen war


das william immer mehr am rad drehte und in dieser fantasiewelt zum "antiheld" wurde, denke ich lag zum teil daran das sein schwager ihn soweit getrieben hat und das er sich wirklich der illusion hingab dolores sei lebendig. und es ihm das herz brach, als sie sich wieder trafen und sie ihn nicht erkannte.



ich würd behaupten in der zweiten staffel sehen wir einen putzmunteren menschen ford, der weiter gott spielt und sich seiner fantasiewelt hingibt und die nach und nach real werden lässt

dieses mal aber ohne menschliche besucher und einem vorstand, welcher ihm permanent vorschreiben will was er zu tun und zu lassen hat.

Kim
06-12-2016, 22:48
Ich denke Anthony Hopkins hatte erstmal nur eine Vertrag für die erste Staffel.
Er war allerdings sehr begeistert von der Produktion und dem Ergebnis, vielleicht können sie ihn ja überzeugen nochmal wiederzukommen.

Wenn die wirklich (wie an einer Stelle gesagt) 1500 Gäste zugleich hatten und jeder 42.000 $ pro Tag bezahlt hat, dann werden die Shareholder eher daran interessiert sein das Problem zu lösen, anstatt den Park zu schließen. Zumal es ja nur die Westworld betrifft und es noch andere, funktionierende Teile zu geben scheint.
Im 80er Jahre Film gab es noch eine Mittelalter-Welt und eine Future-World.

Hier scheinen es Samurais zu sein und wer weiß was noch

kleineelfe
06-12-2016, 22:57
ja, aber waren die shareholder und die ganzen anderen geldgeier nicht auf dieser versammlung?

sie haben ja nun quasi mit angesehen wie ford vor ihren augen erschossen wurde, von einem host. die werden sich nun alle denk ich mir schleunigst zurück ziehen und dem ganzen so gesehen ein ende bereiten. nachdem sich die panik gelegt hat.


ich glaub nicht dass da einer noch dran interessiert ist, weiter in ein unternehmen zu investieren, wo die maschinen sich jederzeit gegen ihren erschaffer wenden können.

Kim
06-12-2016, 23:47
Ich hab gedacht, dass der Park eine Gelddruckmaschine für sie ist. Ich hatte nicht den Eindruck, dass sie noch was investieren :)

Die Trulla vom Vorstand hatte doch gesagt, dass sie die Hosts und Storylines vereinfachen wollen, um noch mehr zu verdienen :)

kleineelfe
07-12-2016, 03:58
ja, aber die anderen beiden newbies wollten doch die host und so weiter haben für die aussenwelt oder nicht?

Kim
07-12-2016, 12:06
Welche anderen beiden Newbies :kopfkratz

Die afro-amerikanische Frau, die Ford überredet/erpresst hat zurückzutreten, die hat gesagt, dass sie die Hosts billiger und einfacher produzieren wollen.

Kaisa Wilhelm
07-12-2016, 13:34
Ging es da wirklich nur um Kostenersparnis oder mehr um Risikominimierung. Aber gut, im Endeffekt hängt das ja zusammen. Unfälle verursachen Mehrkosten. Komplexere Storylines ebenso...

Ich muss zugeben, dass meine Aufmerksamkeit bei diesen Szenen nicht allzu hoch sind. Aber ich find's trotzdem gut, dass sie diese Seite beleuchten. Irgendwer muss das ja alles bezahlen. Und Ford scheint ja nichts anderes zu tun, als dort herumzuhängen.

Ich gehe auch fest davon aus, dass wir Ford wiedersehen werden, so Hopkins will. Wahrscheinlich dann aber in einer reduzierten Rolle. Wie ich die Serie bisher einschätze, lebt er noch. Auch wenn es natürlich die Option gibt, dass er wirklich tot ist und nur noch a) in Flashbacks oder b) als Host auftaucht.