PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ISLAND - Bilder einer Hühnerreise - UPDATE 2018


Werbung

Berghuhn
02-03-2017, 14:31
ISLAND - und das im Februar... Diese Idee materialisierte sich für mich im letzten Herbst, der Berghahn, weder nässe- noch kälteaffin, hat sofort Desinteresse signalisiert.

Warum Februar... nun, erstens ist die Hauptsaison unbezahlbar geworden und leider ist Island momentan ein "Top-Ziel", dem die Infrastruktur besonders im Sommer nicht mehr gewachsen ist. Waren es im Jahr 2010 noch 500.000 Touristen, werden jetzt die 3 Millionen geknackt. Und Islands bekannteste Sehenswürdigkeiten stehen vor einem Kollaps angesichts dieses Besucheransturms. Sogar jetzt im Februar waren die Parkplätze gut gefüllt. Einfach unglaublich. Wie sagte ein Guide so treffend - der Tourismus in Island hat ein Janusgesicht...

Nun, meine Abenteuerlust ist mit den Jahren vorsichtiger und erwachsener geworden. (Lil würde meinen Reisetyp vermutlich als "Gerda" charakterisieren, aber ich muss ja nicht aus meinen Federn raus...) Diverse Überlegen, eher auf Sicherheit bedacht - in Island auch besonders Respekt gegenüber den dramatischen Wetterwechseln und meinen längst dem Vergessen anheim gefallenen Englischkenntnissen geschuldet, führten zu dem Entschluss einer Pauschalreise.

8 Tage Reykjavik - mit Flug, Transfer, Hotel, Ausflugspaket (Golden Circle und Südküste), außerdem Blaue Lagune und Stadtführung Reykjavik. Dazu viel freie Zeit in der Hauptstadt zum Entdecken, Genießen und Fotografieren - so stellte sich nun mein Erstbesuch da. Gebucht bei einem großen Reiseunternehmen.

Die erste und größte Hürde war das Fliegen, was mich doch mit einer gewissen Scheu und Ängstlichkeit erfüllt. Aber, mein Dickkopf hat das mehr als ungute Gefühl überwunden. Nicht hilfreich waren Hinweise von vielfliegenden Freunden im Bekanntenkreis, bezüglich des einfachsten Check-Ins und der besten Plätze im Flugzeug. Das hat mich völlig verunsichert. Ich habe letztendlich gar nichts getan - bin zum Schalter mit einem echten Menschen gegangen... und habe ohne etwas dazuzutun jeweils auf dem Hin- und Rückflug einen Fensterplatz in einer Notausgangsreihe bekommen - von meinem Reiseveranstalter so vorreserviert... Und für meine "Ängstlichkeit" beim Hinflug wurde mir ein "Engel" in Form eines Isländers auf dem Nebensitz gesetzt... einem Verkehrspiloten, den das "passive Fliegen" ein wenig gelangweilt hat. Der hatte auf mich eine nachhaltig beruhigende Wirkung.

https://abload.de/img/sam_8392s4uxl.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8392s4uxl.jpg)

https://abload.de/img/sam_8414ahnupl.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8414ahnupl.jpg)

https://abload.de/img/sam_8498e1uca.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8498e1uca.jpg)


Bei Sonnenuntergang (ca. 18.30 Uhr) war ich dann im Hotel. Sehr schönes nettes Zimmer. Das Wasser roch und schmeckte intensiv nach Schwefel - das ist üblich. In Reykjavik wird mit Geothermie geheizt. Nach zwei Tagen war ich daran gewöhnt. Nicht gewöhnt habe ich mich daran, dass ich im lautesten Hotel war, das ich je bewohnt habe. Trotz Ohrenstöpsel war das Rund-um-die-Uhr Kommen und Gehen perfekt zu hören. Rollkoffer über gepflasterten Hof und durch die Flure. Der erste nächtliche Transfer zum Flughafen geht um 2.30 Uhr... Auch der Fahrstuhl hatte einen tollen Sound... das Beste aber waren die Bässe, die die letzten zwei Nächte (Wochenende) durch das Gebäude schallten. Eine Disco im selben Block hat dieses Phänomen produziert. Obwohl ich jede Nacht nur sehr wenig geschlafen habe, war ich voller Energie und habe das erst mal gut wegstecken können.

Aber alles egal... der Montag begann gleich mit dem Ganztagesausflug zum Golden Circle - dem Goldenen Kreis. Auf dem Programm standen zunächst der Besuch eines von Geothermie beheizten Gewächshauses. (Praktisch die komplette Jahresproduktion an Gemüse wird in Island in Gewächshäusern heran gezogen.) Anschließend ging es zum Strokkur, einem (oder dem) Geysir. Danach zum Gullfoss (dem Goldenen Wasserfall) und dann zum Thinkvellir Nationalpark. Dort driften die europäische und die amerikanische Kontinentalplatte auseinander. Außerdem hat es dort mit dem "Althing" das "erste Parlament der Welt" gegeben.

Neben dem Gewächshaus befand sich glücklicherweise eine Koppel mit Islandpferden... deshalb habe ich die Tomaten Tomaten sein lassen...

https://abload.de/img/img_0012s9uh6.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0012s9uh6.jpg)

https://abload.de/img/img_0049oouyb.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0049oouyb.jpg)

https://abload.de/img/img_0127cvuo7.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0127cvuo7.jpg)

https://abload.de/img/img_0162ifugt.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0162ifugt.jpg)


Der Strokkur, der alle 3-7 Minuten eine 25-30 Meter hohe (und kochende) Wassersäule "ausspuckt". Da sich dort schon diverse Touristen bei Selfies verbrüht haben, ist inzwischen großzügig abgesperrt worden... Die gesamte Pause habe ich mit Fotografieren verbracht - meine Essenspause habe ich großzügig gecancelt und mich dafür mit Müsliriegeln ernährt... 20 Euro teure Hamburger waren jetzt auch nicht ganz so das, was ich brauchte... (Die Preise sind wirklich so irre... kein Kaffee für unter 5 Euro...)

https://abload.de/img/img_0215teu8t.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0215teu8t.jpg)

https://abload.de/img/img_0216vzuoh.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0216vzuoh.jpg)

https://abload.de/img/img_0217l8u3g.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0217l8u3g.jpg)

https://abload.de/img/img_0218l4u7m.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0218l4u7m.jpg)

https://abload.de/img/img_0219wuum8.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0219wuum8.jpg)

Nachdem unsere Gruppe wieder als Herde in den Bus getrieben wurde, ging es weiter zum Gullfoss, dem Goldenen Wasserfall, der in zwei Kaskaden in die Tiefe stürzt.

https://abload.de/img/img_0544e2ssm.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0544e2ssm.jpg)

https://abload.de/img/img_0556gqsz7.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0556gqsz7.jpg)

https://abload.de/img/img_0557otsck.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0557otsck.jpg)

https://abload.de/img/img_0587z1sve.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0587z1sve.jpg)

https://abload.de/img/img_0594ffsb9.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0594ffsb9.jpg)

Durch einen hübschen kleinen Schneesturm fuhr unser Bus dann weiter zum Thinkvellir. Praktischerweise hörte der Schneefall in dem Moment auf, als wir am Parkplatz ausstiegen. Und pünktlich mit Weiterfahrt 45 Minuten später fielen die nächsten Flocken...

https://abload.de/img/img_0707ndsku.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0707ndsku.jpg)

https://abload.de/img/img_07360msex.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_07360msex.jpg)

https://abload.de/img/img_0743ezskd.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0743ezskd.jpg)

https://abload.de/img/img_0813allsc0.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0813allsc0.jpg)

https://abload.de/img/img_0821jls0y.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0821jls0y.jpg)

Erschöpft, aber sehr zufrieden kamen wir in Reykjavik nach über 8 Stunden zurück.
Zur Feier des Tages zeigte sich noch kurz der Hausberg, die Esja:

https://abload.de/img/img_0951agksra.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0951agksra.jpg)

Fortsetzung folgt...

Buschi
02-03-2017, 18:46
Klasse, freu mich auf die Fortsetzung :d:

Frau Kowalski
02-03-2017, 20:24
:trippel:

Toll geschrieben, Berghuhn :knuddel: :wub: :freu:

cosab
02-03-2017, 21:20
Da sind wieder richtig tolle Berghuhnbilder dabei. :wub:

Bin schon gespannt auf die Fortsetzung. :trippel:

schnuffifox
02-03-2017, 23:54
Toll :clap:

RatSawGod
03-03-2017, 07:27
Die Pferde :love:

Und überhaupt: Island. :wub:

Berghuhn
03-03-2017, 09:38
Weiter geht's...
Der Dienstag – nach einer weiteren sehr schlaflosen aber trotzdem ausgeruhten Nacht werde ich um 7.30 Uhr vom Pick-Up-Service vom Hotel abgeholt. Es geht zur Blauen Lagune. Unwesentlich zu erwähnen, dass gerade ein Schneesturm tobt. Die Busfahrer lässt das kalt, warum sollte ich mich dann aufregen…? Ein Wetter, bei dem ich froh bin, dass ich nicht fahren muss. (Schon seit Jahren habe ich keine Erfahrung und Übung mehr auf vereister und geschlossener Schneedecke zu fahren.) In der Blauen Lagune angekommen, gibt es erst einmal eine Einweisung, wie mit dem Chip am Armband zu verfahren ist, außerdem der dringende und wichtige Hinweis, dass das Haar vor dem Bad mit Conditioner zu behandeln ist. Die Mineralien im Wasser sind zwar toll für die Haut, aber Gift für das Haar. Trotz dieses Mittels kann ich den Zustand meines Haares nach ein paar Stunden nur noch als „Stroh“ bezeichnen – aber Schwund ist immer. Das ständige Mützentragen ist ja auch nicht so genial fürs Haar… :heul:
Beim Anblick der Badenden bekomme ich als altmodisches Huhn erst einmal einen gepflegten Lachkrampf – Baden ohne Selfie-Stick scheint nicht mehr möglich zu sein… praktisch alle Menschen im Wasser schleppen Smartphone und Selfie-Stick oder sonst welche Kameras mit sich herum… :eek: Ohne Worte… Die Bar (man kann direkt vom Wasser aus ordern) hat auch geöffnet… Becher mit Bier schon vor 10 Uhr morgens… nennt mich verkalkt… aber so ein Getränk würde mir zu dieser Uhrzeit im 40 Grad heißem Wasser den Rest geben… (Vielleicht laufen deshalb auch dick vermummte Life-Guard-Menschen am Beckenrand auf und ab…). Trotz Schneetreibens, gefrierenden Haaren, harschen Windböen – der Aufenthalt im Wasser ist klasse… :wub::wub: einfach ein riesengroßes Planschbecken, dass sich erst nach und nach füllt (das Wetter sorgte für viele Verspätungen). Ach ja… momentan ist die Blaue Lagune schon bis April ausgebucht – wer also dort wirklich hin will, muss rechtzeitig vorbuchen. In meinem Hotel waren ein paar Leute total sauer, dass sie nicht spontan hinkonnten. Sie hielten die Vorbuchungsgeschichte für einen Marketing-Gag… Aber das ist eine der Auswirkungen der vielen Touristen – ausgebuchte Orte und Touren… auch im Februar. Nun… ich bin dort ein paar Stunden geblieben, erst als mein Kreislauf mir nachdrücklich signalisierte, dass es nun reicht, bin ich raus und mit dem nächsten Transfer wieder nach Reykjavik zurück gefahren.


Blaue Lagune:
https://abload.de/img/sam_8776r9k5w.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8776r9k5w.jpg)

https://abload.de/img/sam_8779qokt1.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8779qokt1.jpg)

https://abload.de/img/sam_8782bsjf3.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8782bsjf3.jpg)

https://abload.de/img/sam_8783fgke3.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8783fgke3.jpg)

Fremdgläser ins Bild genommen (Sekt um 10 Uhr...):
https://abload.de/img/sam_8798bdjl3.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8798bdjl3.jpg)

https://abload.de/img/sam_8799l2jpd.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8799l2jpd.jpg)

https://abload.de/img/sam_8804ghjtc.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8804ghjtc.jpg)

https://abload.de/img/sam_8805jjk03.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8805jjk03.jpg)

https://abload.de/img/sam_88152bk4h.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_88152bk4h.jpg)

https://abload.de/img/sam_8819zjk9n.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8819zjk9n.jpg)

https://abload.de/img/sam_88381kkuw.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_88381kkuw.jpg)

https://abload.de/img/sam_88414gkaw.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_88414gkaw.jpg)

https://abload.de/img/sam_8858qyk7o.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8858qyk7o.jpg)

https://abload.de/img/sam_8865h8ju8.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8865h8ju8.jpg)

https://abload.de/img/sam_8870avkqg.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8870avkqg.jpg)

https://abload.de/img/sam_8875pvk4v.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8875pvk4v.jpg)

https://abload.de/img/sam_8889tgjnm.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_8889tgjnm.jpg)

Berghuhn
03-03-2017, 09:40
Kaputt aber zufrieden bin ich dann nachmittags noch durch die Hauptstadt gebummelt. Den Turm der Hallgrimskirche habe ich mir erspart, als ich die etliche Meter lange Schlange gesehen habe… stattdessen habe ich dann das tolle Wetter und den Sonnenuntergang genossen. Wohlig müde habe ich die im Nachhinein eine falsche Entscheidung getroffen – nämlich an diesem Abend keine Nordlicht-Tour zu buchen… Am nächsten Morgen habe ich erfahren, dass es allertollstes intensivstes Nordlicht gab… :heul::heul::heul:

Die Skulptur Sonnenfahrt (isl. Sólfar, engl. The Sun Voyager)
https://abload.de/img/img_113780jjg.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_113780jjg.jpg)

https://abload.de/img/img_1171r3k24.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1171r3k24.jpg)

Der Hausberg, die Esja
https://abload.de/img/img_1194yyjni.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1194yyjni.jpg)

Hallgrimskirche mit Standbild von Leifur Eiríksson
https://abload.de/img/img_1258jojkl.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1258jojkl.jpg)

https://abload.de/img/img_1311sckjq.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1311sckjq.jpg)

https://abload.de/img/img_1295ghkgo.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1295ghkgo.jpg)

https://abload.de/img/img_1328bsje2.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1328bsje2.jpg)

Es gibt einen großen See in Reykjavik, den Tjörnin, auch Reykjavíkurtjörn. Herrlich entspannend...
https://abload.de/img/img_137876khz.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_137876khz.jpg)

Mit Rathaus:
https://abload.de/img/img_14009gket.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_14009gket.jpg)

Mit Kirche:
https://abload.de/img/img_1672gxjl7.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1672gxjl7.jpg)

https://abload.de/img/img_169431je8.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_169431je8.jpg)

https://abload.de/img/img_1827ae6jwf.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1827ae6jwf.jpg)

Widerschein der untergehenden Sonne - Esja:
https://abload.de/img/img_1940b8kjc.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1940b8kjc.jpg)


...wird fortgesetzt...

Flavia16
03-03-2017, 16:22
Tolle Bilder, tolles Land. Danke für den Reisebericht. :d:

giugiu
03-03-2017, 17:24
Danke Island ... ähm Berghuhn, für die schönen Bilder und den erlebnisreichen Bericht. Super!:d:

Sugarmagnolia
03-03-2017, 22:58
Schöne, interessante Bilder. Und ein kurzweiliger Reisebericht.
Danke dafür.


Imposante Natur.

Hatsche
04-03-2017, 03:55
Das finde ich auch. Es ist ein toller Bericht mit eindrucksvollen Bildern, diese sogar in vernünftiger Größe.
Es macht Spaß, danke dafür.

:trippel:

Berghuhn
04-03-2017, 07:28
Schön, dass es Euch gefällt. :freu:
Dann nehme ich Euch mal mit zum Mittwoch:

Am Mittwochmorgen (nach einer weiteren schlafdefzitären Nacht) bin ich rechtzeitig zum Sonnenaufgang an der Sæbraut (Seestraße) gewesen. Dort habe ich den Tag an der Skulptur Sonnenfahrt (isl. Sólfar) erwartet. Leider war auch eine größere Gruppe asiatischer Fototouristen dort, die mit Kleinbussen angeliefert wurden… Markusplatzfeeling… aber egal, die Natur war gigantisch und die Esja, der Hausberg Reykjaviks leuchtete im herrlichen Orange und im Widerschein der aufgehenden Sonne. Anschließend bin ich dann zur Hallgrimskirche gegangen, es gab vor dem Aufzug zum Turm keine Warteschlange – einfach prima und die Sicht auf die Stadt und die Umgebung war mehr als beeindruckend. Die Kälte auf dem Turm ebenfalls… Pünktlich zum Beginn der Stadtrundfahrt gab es einen erneuten Schneesturm – da war es ganz bequem, im Bus durch die Gegend geschaukelt zu werden.

https://abload.de/img/img_0119akhszf.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0119akhszf.jpg)

https://abload.de/img/img_0146ecsi8.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0146ecsi8.jpg)

https://abload.de/img/img_0158fyswz.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0158fyswz.jpg)

https://abload.de/img/img_01615xse5.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_01615xse5.jpg)

https://abload.de/img/img_01737zsfo.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_01737zsfo.jpg)

Aussicht vom Kirchturm:

https://abload.de/img/img_024177s5c.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_024177s5c.jpg)

https://abload.de/img/img_0243jdsmi.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0243jdsmi.jpg)

https://abload.de/img/img_024876su7.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_024876su7.jpg)

https://abload.de/img/img_0265w9s2e.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0265w9s2e.jpg)

https://abload.de/img/img_026995s8k.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_026995s8k.jpg)

Diesen Leuchtturm gibt es später noch einmal:
https://abload.de/img/img_0305nssga.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0305nssga.jpg)

https://abload.de/img/img_0318ofs8w.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0318ofs8w.jpg)

https://abload.de/img/img_03316qsna.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_03316qsna.jpg)

https://abload.de/img/img_0347tisyd.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0347tisyd.jpg)

https://abload.de/img/img_03706zs4t.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_03706zs4t.jpg)


Das wirklich faszinierende an Island und seinem Wetter ist das sich ständig wechselnde Licht. Der Begriff "available light" https://de.wikipedia.org/wiki/Available_Lightgewinnt dort eine völlig neue Bedeutung...

Berghuhn
04-03-2017, 07:38
Da wir gerade ein wenig beim Wetter sind - diese "antike" über 40 Jahre alte Fellmütze hat mir eindeutig mein Leben gerettet :ja: Über Schönheit kann man streiten, aber sie hat so wunderbar warm gehalten. Einfach herrlich.

https://abload.de/img/img_0413xhsc9.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0413xhsc9.jpg)


Hier ist eins meiner Lieblingsbilder... eine Momentaufnahme, ein schneller Schnappschuss: Es zeigt sehr gut, wie wenig sich Isländer von ein wenig Schnee (oder ein wenig Wetter) beeindrucken lassen. Sie sind erst bei "richtigem" Wetter achtsam und haben eine Menge Respekt vor ihrer Natur.

https://abload.de/img/img_0071ampszh.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0071ampszh.jpg)



Der Leuchtturm:
https://abload.de/img/img_0476pcsua.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0476pcsua.jpg)

https://abload.de/img/img_0481x2spg.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0481x2spg.jpg)

https://abload.de/img/img_0497hlsdr.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0497hlsdr.jpg)

https://abload.de/img/img_052180src.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_052180src.jpg)

https://abload.de/img/img_0559-kopied8s4b.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0559-kopied8s4b.jpg)

https://abload.de/img/img_05812us2e.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_05812us2e.jpg)

https://abload.de/img/img_0604y0s5f.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0604y0s5f.jpg)

https://abload.de/img/img_0610xms3p.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0610xms3p.jpg)

Frau Kowalski
04-03-2017, 09:33
Das Licht :wub:

Ich bin ganz begeistert :clap:

MegaRyan
04-03-2017, 11:50
Ist ja nun so überhaupt nicht meine Landschaft (viel zu wenig Bäume/Wald... ;)), aber ich mag den Reisebericht und manche der Fotos, danke!

cosab
04-03-2017, 12:57
Mich friert schon beim Anschauen der Fotos. http://mainzelsmile.ioff.de/krank/9999.gif

serenissima
04-03-2017, 13:34
Ein toller Bericht und so wunderbare Bilder! :clap:

mir gefällt ja die Sonnenfahrt Skulptur wahnsinnig gut und da vor allem dieses Bild:

[QUOTE]https://abload.de/img/img_0146ecsi8.jpg[/QUOTE]

:wub:

cosab
04-03-2017, 15:12
Oh ja, das Bild finde ich auch richtig super. Die Farben, das Licht und die komplette Bildkomposition, einfach toll. :wub:

Berghuhn
05-03-2017, 07:51
[QUOTE=cosab;45732958]Mich friert schon beim Anschauen der Fotos. http://mainzelsmile.ioff.de/krank/9999.gif[/QUOTE]

Darum habe ich ja auch extra meine Mütze fotografiert... die wärmt wirklich :D


@ Mega: Das mit den Bäumen ist wirklich ein Drama auf Island. Es sind nur noch ca. 2% des Landes mit Bäumen bewachsen. Deshalb gibt es ambitionierte Aufforstungsprogramme.

Als Island besiedelt wurde, gab es wohl ca. 25 % Baumbestand - der wurde durch die Wikinger (Haus- und Schiffbau, Brennholz) sehr schnell dezimiert, den Rest erledigten Vulkanausbrüche, bei denen teilweise giftige Asche und Gase die Vegetation vernichtet hat.

Berghuhn
05-03-2017, 08:12
Tja… der Donnerstag… auch da hätte ich eine andere Entscheidung treffen können – ich habe direkt beim dortigen Touranbieter in Reykjavik eine weiteren Ausflug gebucht – ich wollte auf die Halbinsel Snæfellsnes – habe aber die Tour mit deutschem Guide für Samstag gebucht, Donnerstag wäre es in englischer Sprache gewesen.

So habe ich einen weiteren verbummelten Tag in Reykjavik genossen – schon im Morgengrauen nach dem Frühstück um halb sieben bin ich los spaziert (Sonnenaufgangszeit kurz vor 9 Uhr), einfach der Nase nach… später bin ich in das Museum „Reykjavík 871±2 Landnámssýningin – Besiedlungsausstellung“ gegangen, anschließend ins Opernhaus, die Harpa. Ein unglaublich moderner Bau – faszinierend mit seiner Architektur.

Abends hatte ich eine Nordlichtfahrt gebucht – leider zeigten sich die gewünschten Lichter nur kurz und relativ schwach. Ein Vorgeschmack … - denn mir war spätestens in der Nacht klar, ich werde wieder nach Island reisen. Es war sehr hilfreich während der zwei Nachtstunden draußen auf freiem Lavafeld, zwei Garnituren Skiunterwäsche und eine wasser- und winddichte Skihose zu tragen – außerdem eine dicke Fellmütze, einen dicken Skianorak, Wollpullover und ebenfalls mehrere Schichten Thermokleidung. Die Skibekleidung war sowieso an allen Tagen auf Island die perfekte Kleidung.


https://abload.de/img/img_1063bqs4g.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1063bqs4g.jpg)

https://abload.de/img/img_1075zmsmw.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1075zmsmw.jpg)

https://abload.de/img/img_1082axxsz9.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1082axxsz9.jpg)

https://abload.de/img/img_1100sgsxc.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1100sgsxc.jpg)

https://abload.de/img/img_1112v6s3q.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1112v6s3q.jpg)


Die Harpa, ein megamodernes Opernhaus direkt am Hafen - faszinierend, aber auch faszinierend schwer zu fotografieren:
https://abload.de/img/img_0973iisxv.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0973iisxv.jpg)

https://abload.de/img/img_10009pst3.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_10009pst3.jpg)

https://abload.de/img/img_0058u4sd4.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0058u4sd4.jpg)


Und natürlich musste ich auch mal wieder am innerstädtischen See von Reykjavik entlang bummeln und dem Kampf ums erbeutete Futter betrachten:

https://abload.de/img/img_0182aw7s36.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0182aw7s36.jpg)

https://abload.de/img/img_0573g3s6w.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0573g3s6w.jpg)

https://abload.de/img/img_0587apdsdc.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0587apdsdc.jpg)

Sonnenuntergang:

https://abload.de/img/img_0875gbsu6.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0875gbsu6.jpg)

https://abload.de/img/img_0883owskq.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0883owskq.jpg)

Und so sieht es aus, wenn Heerscharen von Menschen auf Nordlichter warten...

https://abload.de/img/img_0008ipspp.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0008ipspp.jpg)

Um zwei Uhr morgens wurden wir wieder im Hotel abgeliefert - leider waren die Nordlichter nur kurz und sehr zickig - weshalb ich kein gelungenes Foto habe. Aber es war ein wunderbarer Vorgeschmack, der meine Neugier geweckt hat - es ist klar, ich will wieder nach Island.

Berghuhn
05-03-2017, 08:24
Tja… und der Freitag… am Donnerstagnachmittag kam die Wetterwarnung und die kompletten Tourabsagen aller Anbieter ins Hotel geflattert. Wg. Orkanwarnung, Schneestürmen und Schneeverwehungen wurden am Freitag fast alle Straßen außerhalb von Reykjavik gesperrt (sogar die Straße zum Flughafen).

Von Autofahrten wurde dringend abgeraten… also ein scharfkantiges Wetter… da ich wg. der Nordlichttour sowieso erst um 2 Uhr morgens im Hotel war, war der plötzliche freie Tag gar nicht so verkehrt. Mit einer Kanadierin bin ich am Frühstückstisch hocken geblieben und gegen Mittag bin ich bestmöglich angezogen ein wenig durch die Innenstadt gebummelt – und habe den Sturm genossen.

Außerdem habe ich den geplanten Südküstenausflug auf den Samstag umgebucht und den Trip für die Halbinsel Snæfellsnes ganz abgesagt. Aber ich werde wieder hinfahren… diese spontane Änderung hat mich nicht verärgert – ich war merkwürdig gelassen und auch trotz unglaublichem Schlafmangel weiterhin relativ fit… Ob das an der vulkanischen Energie der Insel liegt???

Das Wetter wurde anscheinend auch dieser Rotdrossel zu verdrießlich - weshalb sie kurzerhand in einen Laden für Outdoor-Mode geflogen ist und sich über wärmende Daunen informierte...

https://abload.de/img/img_0013xmsux.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0013xmsux.jpg)

https://abload.de/img/img_0039kxsmi.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0039kxsmi.jpg)

https://abload.de/img/img_0054u4shx.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0054u4shx.jpg)

Ein Blick aufs Wasser:

https://abload.de/img/img_0945vvs7g.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0945vvs7g.jpg)

https://abload.de/img/img_1181mss84.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1181mss84.jpg)

Und ein Bild, dass ich bearbeitet habe, weil ich dadurch das Wetter besser zum Ausdruck bringen will.

https://abload.de/img/img_1897avssid.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1897avssid.jpg)

Ansonsten - nicht fotografiert - bei Orkan und horizontalem Schnee und dann in Schneeregen übergehend, macht fotografieren keinen Spaß... aber es war trotzdem toll. Ich habe gemütlich in der Harpa gesessen und durch die riesigen Glasscheiben das Wetter betrachtet und war einfach nur da... :wub:

ewa
05-03-2017, 11:17
Schöne Bilder, Berghuhn :freu: Danke dafür. Beim nächsten Mal gehe einfach im Frühsommer, dann hast du viel, viel mehr Licht rund um die Uhr zum fotografieren.

@ Mega, mir hat die Vegetation schon nach wenigen Tagen sehr gefehlt in Island. Da zu leben kann ich mir echt schwer vorstellen. Es gibt keine Bäume auf Island (ausser den gepflanzten in der Stadt natürlich).

Zehnkämpferin
05-03-2017, 11:35
Wunderbares Licht, tolle Fotos - danke Berghuhn! :)

cosab
05-03-2017, 13:35
Ich kann mich nur wiederholen, auch diese Fotos sind wieder :anbet:

Sara Sidle
05-03-2017, 14:10
Eindlich bin ich mal dazu gekommen, mir deinen Bericht und die Bilder anzuschauen. Vielen Dank für diesen Thread, Berghuhn!

Clairchen
05-03-2017, 23:31
Island :wub:

da sind zum Teil richtig tolle Bilder dabei :wub:


Danke für deinen Bericht, Berghuhn :d:

suppenstar
05-03-2017, 23:47
echt toll, berghuhn. :d:

Rachel Green
06-03-2017, 00:05
Schöne Bilder :wub: Island :wub:


Island steht auch ziemlich weit oben auf meiner Liste, aber dafür müsste ich dann fliegen, was ich ungern tue oder ab Dänemark mit Fähre. Das wäre dann allein schonmal recht teuer. :helga:

Berghuhn
06-03-2017, 06:58
@ Rachel Green: Ja, das mit dem Flug, damit habe ich auch zu kämpfen gehabt. Aber bei Icelandair habe ich mich richtig gut aufgehoben gefühlt. :ja:

Berghuhn
06-03-2017, 07:32
Nach einer echt heftigen Nacht, die Geräuschkulisse des Hotels wurde mit den wummernden Bässen der Disco aus der Nachbarschaft bereichert, bin ich in den neuen Tag gestartet. :morgen:

Der Samstag – da der Ausflug durch die Tourabsage des vorigen Tages überbucht ist, bekomme ich einen Platz im zusätzlich eingesetzten Minibus. :freu: Wieder geht es durch diese grandiose Landschaft, die mich immer und immer wieder staunen lässt. Vom Schnee des Vortages ist nicht mehr viel zu sehen, die Straßen sind frei – die Sonne schaut auch vorbei – alles bestens.

Unser erster Stopp ist beim sogenannten „Hanging Glacier“, dem Morsajoekull Glacier im Skaftafell National Park. Natürlich ist die Zeit, die wir dort verbringen viel zu kurz… aber als Teil einer Gruppe heißt es Disziplin zu üben. Der nächste Halt war dann der schwarze Strand von Reynisfjara. Die Basaltnadeln sind sehr beeindruckend, ebenso die Wellen. Es wird nachdrücklich davor gewarnt, an die Wasserkante zu gehen, erst vor wenigen Wochen ist eine Frau ertrunken, die von den unberechenbaren Wellen ins Meer gezogen wurde. Die Natur in Island hat mit unserer „domestizierten“ Natur hier in Deutschland nicht viel gemeinsam. Trotz respektvollem Abstand stand ich auch plötzlich ein wenig im Wasser – aber dank wasserfester Schuhe und Schneefang meiner wasserdichten Hose sind die Socken trocken geblieben… Ich hätte Stunden dort verbringen können – das Licht war gigantisch und das Spiel der Wellen mit dem Sand und den Felsen einfach großartig. Aber es ging weiter, nach Vik. Die dortige Mittagspause habe ich komplett am schwarzen Strand verbracht und die Natur genossen.

Der nächste Halt war das Heimat- und Freilichtmuseum Skógum. Das war genial, alte Häuser sind dort aufgebaut und die Sammlung der Alltagsgegenstände ist beeindruckend. Anschließend ging es im letzen Licht des Tages und bei einsetzendem Schneefall zu den beiden Wasserfällen Skógafoss und Seljalandsfoss. Leider durften wir jeweils nur 25 Minuten bleiben – praktisch ein Wimpernschlag…

Das Wetter wurde „scharfkantiger“ und wir hatten eine lange Rückfahrt über eine Bergkette noch vor uns. Mit mehr als einer Stunde Verspätung landete ich dann glücklich und erschöpft im Hotel. Noch geduscht und gepackt – und mit meiner „deutschen Gründlichkeit“ habe ich nach dem Studium der Wettervorhersage meinen Transfer zum Flughafen um eine Stunde vorverlegt – um 3.30 Uhr habe ich den Pick-Up-Service vom Hotel aus gebucht.

„Hanging Glacier“ - Morsajoekull Glacier

Wer Menschen auf dem Bild findet, darf sie behalten...
https://abload.de/img/img_0084a4usam.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0084a4usam.jpg)

https://abload.de/img/img_0101a2urs7b.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0101a2urs7b.jpg)

https://abload.de/img/img_0121as3s98.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0121as3s98.jpg)

https://abload.de/img/img_0131awdsq0.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0131awdsq0.jpg)

https://abload.de/img/img_0139mts9p.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0139mts9p.jpg)

https://abload.de/img/img_0163sdslh.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0163sdslh.jpg)

https://abload.de/img/img_0223ateseg.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0223ateseg.jpg)

Reynisfjara

https://abload.de/img/img_0360aajs8j.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0360aajs8j.jpg)

https://abload.de/img/img_0386a2sjb.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0386a2sjb.jpg)

https://abload.de/img/img_0474r6s2r.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0474r6s2r.jpg)

Vik

https://abload.de/img/img_07507asj4.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_07507asj4.jpg)

https://abload.de/img/img_0848dcsom.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0848dcsom.jpg)

https://abload.de/img/img_0753mksvd.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0753mksvd.jpg)

https://abload.de/img/img_08585bsu9.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_08585bsu9.jpg)

Berghuhn
06-03-2017, 07:47
Heimat- und Freilichtmuseum Skógum

https://abload.de/img/img_09083nscl.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_09083nscl.jpg)

https://abload.de/img/img_0933jhseh.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0933jhseh.jpg)

https://abload.de/img/img_0945253siq.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0945253siq.jpg)

https://abload.de/img/img_0886o1s1y.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0886o1s1y.jpg)

https://abload.de/img/img_08978ds8p.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_08978ds8p.jpg)

https://abload.de/img/img_0946iws2u.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0946iws2u.jpg)

https://abload.de/img/img_09598jsa9.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_09598jsa9.jpg)

Skógafoss

https://abload.de/img/img_0982rosb4.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0982rosb4.jpg)

https://abload.de/img/img_1026l4slh.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1026l4slh.jpg)

https://abload.de/img/img_1124vqser.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1124vqser.jpg)

Landschaft...
https://abload.de/img/img_11070yszq.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_11070yszq.jpg)

https://abload.de/img/img_1398hbs8n.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1398hbs8n.jpg)

Seljalandsfoss
https://abload.de/img/img_1142l2s3v.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1142l2s3v.jpg)

https://abload.de/img/img_1151a3srd.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1151a3srd.jpg)

https://abload.de/img/img_1262sds2p.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1262sds2p.jpg)

Berghuhn
06-03-2017, 07:58
Abflug...
Die Nacht blieb schlaflos – die hämmernden Bässe und die vibrierenden Wände ließen sich nicht ignorieren… Während meiner Nachtunruhe schneite es beharrlich – morgens zum Abholzeitpunkt lagen überall ca. 20-30 Zentimeter Schnee – je nach Schneeverwehung auch mal mehr. Der Minibusfahrer kämpfte hart mit dem Schnee – er konnte einige Unterkünfte nicht mehr erreichen und kam einige Steigungen nicht mehr hoch – also hat er sich rückwärts mit dem Bus runter rollen lassen… waghalsige Manöver mit der Handbremse brachten den Bus in Kurven schlitternd auf Kurs… es war einfach nur irre. Der Umstieg in den „Flybus“ zum Flughafen war nicht ohne – und statt 45 Minuten brauchten wir 1,5 Stunden, obwohl die Straße zum Flughafen schon geräumt war. Ich war um 6 Uhr pünktlich da – aber beim Gate war zu dieser Uhrzeit für unseren Flug erst ein winziges Häufchen an Menschen… Weder die meisten Reisenden, noch die Crews waren rechtzeitig – da war es hilfreich, dass alle Flüge um zwei Stunden nach hinten geschoben wurden. Der Schneesturm hörte außerdem praktischerweise um ca. 8.30 Uhr auf, die Sonne kam raus und die Landschaft schaute frisch und freundlich drein… Island halt… Fliegen ist weiterhin nicht meine Lieblingsdisziplin und ich finde es ein wenig beunruhigend, wenn ein Flugzeug erst enteist werden muss und die Landebahn aufwändig geräumt wird… Aber ich war inzwischen so erschöpft, dass sich in mir eine völlig fatalistische Haltung breit gemacht hatte… es war mir alles so unendlich egal… Nun, wir sind sicher in Frankfurt gelandet… mein Trolley kam halbwegs trocken und unbeschädigt an (die meisten Gepäckstücke waren pitschenass, weil sie lange im Schneetreiben gestanden hatten, außerdem hatte ich gesehen, dass etliche Gepäckstücke auf dem Weg in den Flugzeugbauch wieder vom vereisten Förderband gefallen waren…
Ich bin dann nur meinem mich abholenden Berghahn vor die Füße getorkelt… habe ihm mein Gepäck in die Hand gedrückt… zu Hause bin ich nach einem Zwischenstopp unter der Dusche sofort ins Bett gefallen und habe erst einmal 15 Stunden geschlafen… und nach ein paar Stunden wach sein habe ich gleich weiter geschlafen… nun, über eine Woche später bin ich halbwegs wieder fit… und am liebsten würde ich sofort wieder nach Island zurück – allerdings in ein anderes Hotel… aber es wird bei klarer Planung frühestens auf den nächsten Februar für die Wiederholungstour hinaus laufen…

https://abload.de/img/sam_9275wesyu.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_9275wesyu.jpg)

https://abload.de/img/sam_9286etsqx.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_9286etsqx.jpg)

https://abload.de/img/sam_9287hosiw.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_9287hosiw.jpg)

https://abload.de/img/sam_93059cs9k.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_93059cs9k.jpg)

https://abload.de/img/sam_9317pmstb.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_9317pmstb.jpg)

https://abload.de/img/sam_9319b8soo.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_9319b8soo.jpg)

https://abload.de/img/sam_9364akslk.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_9364akslk.jpg)

https://abload.de/img/sam_9388bns2r.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_9388bns2r.jpg)

https://abload.de/img/sam_9432jws4b.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_9432jws4b.jpg)

Kurz vor der Landung:
https://abload.de/img/sam_9481v7sp8.jpg (http://abload.de/image.php?img=sam_9481v7sp8.jpg)



Inzwischen habe ich gelesen, dass in der Nacht meiner Abreise ein Schneerekord in und um Reykjavik gebrochen wurde...

http://icelandreview.com/news/2017/02/27/record-snow-reykjavik%20

http://icelandreview.com/news/2017/03/02/first-snowfall-then-people-fall

Berghuhn
06-03-2017, 08:19
Natürlich habe ich noch unglaublich viele andere Bilder, praktisch alles noch ungeordnet... da werde ich mich erst in den nächsten Wochen mit beschäftigen.

Das isländische Wetter hat mich auch in Buchhandlungen geweht... und dort habe ich Bildbände von zwei Fotografen entdeckt, die mich nachhaltig beeindrucken. Es gibt unendlich viele Bildbände über Island...

Die Landschaftsbilder "Iceland Exposed" von Páll Stefánsson und die "Faces of the North" (Gesichter des Nordens) von Ragnar Axelsson.
Den Bildband von Páll Stefánsson gibt es nicht in Deutschland zu kaufen, deshalb habe ich ihn mir dort gleich besorgt. Glücklicherweise gibt es das etliche Kilos schwere Buch von Ragnar Axelsson auch auf deutsch... und ca. zu einem Viertel des isländischen Preises. Ich habe es sofort nach meiner Rückkehr gekauft und blättere zur Zeit ständig drin herum.

Wenigstens der eine hat eine tolle Homepage mit schönen Bildbeispielen:
http://www.rax.is/



So, das war es vorerst mit meinen Eindrücken... und jetzt sitzt ein sehnsüchtiges Huhn hier herum und träumt vom nächsten Aufenthalt auf der kühlen Insel. :love:

Borstel
06-03-2017, 09:55
danke für die Eindrücke und die Bilder :freu:


ich war ja auch dort, allerdings etwas früher und hatte ein ganz anderes Wetter. Kein Schnee, viele Wolken und jeden Tag Regen (1 Sonnentag darf ich nicht verschweigen).

meine Bilder sind in den Igelreisen versteckt http://www.ioff.de/showthread.php?t=406977&page=39 bei 584 geht es los :freu:

Taunuskind
06-03-2017, 13:50
Tolle Bilder Berghuhn und Borstel!

Seit Jahren steht Island auf meinem Reisewunschzettel. Allerdings würde ich gerne mit einem Islandpferd durch die Gegend knattern. Nur schreckt mich das Wetter (und mittlerweile auch die Kosten) immer noch ab. Ich liebe die Sonne und die Wärme, je wärmer um so besser....

Borstel
06-03-2017, 13:56
dann flieg im Juli, da gibt es schöne trockene warme Tage

Rachel Green
07-03-2017, 09:12
[QUOTE=Berghuhn;45738649]@ Rachel Green: Ja, das mit dem Flug, damit habe ich auch zu kämpfen gehabt. Aber bei Icelandair habe ich mich richtig gut aufgehoben gefühlt. :ja:[/QUOTE] Angst vorm fliegen hab ich eigentlich nicht, eher im Gegenteil, wenn es um eine kürzere Strecke geht zumindest. Aber ich bin erst 2 Mal geflogen, hin nach London fand ich total interessant und alles ohne Probleme, aber zurück hat mein linkes Ohr beim tiefer werden einmal Knack gemacht und ich hatte ziemliche schmerzen. Seitdem hab ich eher Angst, dass sowas nochmal passiert...muss nicht, kann aber. Ich riskiere es irgendwann mal wieder und versuche ein paar Mittel wie Kaugummi kauen, Nasenspray und/oder spezielle Ohrenstöpsel.

Ich möchte ja gerne nur Polarlichter-Zeit nach Island. :wub:

peepe
07-03-2017, 19:13
Vielen Dank für diesen tollen Bericht. (Bei Borstel werde ich gleich weiter lesen).

Wir sind im Juli mit einer Kreuzfahrt für fünf Tage auf Island. Ich bin schon sehr gespannt.

dedeli
07-03-2017, 19:23
Berghuhn: Ich hab jetzt Deinen ganzen Bericht durchgelesen :). Sehr interessant und tolle Bilder. Dankeschön :d:

Nordlichter stelle ich mir auch toll vor. Die Kälte eher weniger :rotauge:.

[QUOTE=Rachel Green;45741399]Angst vorm fliegen hab ich eigentlich nicht, eher im Gegenteil, wenn es um eine kürzere Strecke geht zumindest. Aber ich bin erst 2 Mal geflogen, hin nach London fand ich total interessant und alles ohne Probleme, aber zurück hat mein linkes Ohr beim tiefer werden einmal Knack gemacht und ich hatte ziemliche schmerzen. Seitdem hab ich eher Angst, dass sowas nochmal passiert...muss nicht, kann aber. Ich riskiere es irgendwann mal wieder und versuche ein paar Mittel wie Kaugummi kauen, Nasenspray und/oder spezielle Ohrenstöpsel.

Ich möchte ja gerne nur Polarlichter-Zeit nach Island. :wub:[/QUOTE]

Ich habe diese Probleme auch ab und an mal, weil meine Ohren den Druckausgleich nicht immer hinkriegen. Diese schlimmen Schmerzen kenne ich daher auch. Ich war deswegen schon beim HNO-Arzt. Er hat mir empfohlen, dass ich in den Tagen vorm Flug Schleimlöser nehmen soll und auch schon Nasenspray einsetzen soll. Vor dem Flug und während dem Flug auch Nasenspray. Ich trinke auch immer wieder kleine Schlucke. Seit ich das mache, habe ich wesentlich weniger Probleme. Die meisten Probleme hatte ich übrigens bei kürzeren Flügen, einmal Hamburg, einmal London. Bei längeren Flügen habe ich bis jetzt gar keine Probleme gehabt.

Rachel Green
07-03-2017, 20:49
OK! Vielen Dank für den Tipp. :d:

cosab
07-03-2017, 21:09
[QUOTE=peepe;45742588]

Wir sind im Juli mit einer Kreuzfahrt für fünf Tage auf Island. Ich bin schon sehr gespannt.[/QUOTE]

Ich hoffe auf einen Bericht im Kreuzfahrt-Thread. :helga: Da ist es momentan eh viel zu still. :(

Berghuhn
08-03-2017, 06:48
Mein Druckausgleich funktioniert auch nicht so toll (Bei Erkältungen geht auch immer sofort meine eustachische Röhre zu). Deshalb beginne ich schon ein paar Tage vorher mit abschwellendem Nasenspray, Ab ca. 6 Stunden vor dem Flug nehme ich die Nasentropfen alle 2 Stunden und während des Fluges kaue ich Kaugummi :kater:
Jetzt auf dem Rückflug hatte ich bei Erreichen der Reiseflughöhe das lästige Kaugummi rausgenommen, da fing es in meinen Ohren an zu knistern. Also habe ich bis Frankfurt durchgehalten und weiter tapfer Kaugummi gekaut.


@ Peepe: Kreuzfahrt und Island :wub: das stelle ich mir fantastisch vor.

peepe
08-03-2017, 08:52
Ich werde auf jeden Fall berichten. Allerdings kann ich nicht so schön schreiben wie Ihr. Das liest sich ja wie ein Roman.... :love:

Vinc
09-03-2017, 22:41
ein wunderschönes Land.
was ich mich immer gefragt habe, wie schimmeln die Häuser innen drin nicht. Kaum ist bei uns ein Haus gedämmt, dann schimmelt alles. Und da wächst Moos auf den Wänden und aufm Dach und trotzdem ist es warm und trocken drinnen

Borstel
10-03-2017, 08:13
die Häuser sind nicht dicht :ja:

es findet durch undichte Türen und Fenster ein ständiger Luftaustausch statt. Ganz minimal aber wirksam.

suspicious_mind
12-03-2017, 21:10
Vielen Dank für den tollen Reisebericht und die schönen Fotos Berghuhn! Das sieht ja traumhaft aus, und das Licht! :eek: :wub: Allerdings ist Schnee so gar nicht mein Element... toll anzusehen zwar, aber ich mag ihn nicht.

Wir werden ab Pfingsten für 10 Tage auf Island sein. Bin schon wahnsinnig gespannt! Auch auf die Temperaturen :schleich: bin ja wirklich kein Kälte-Fan aber was tut man nicht für so ein Naturerlebnis...
Wir werden in Reykjavik bleiben die gesamte Reisedauer über, weil uns das Herumreisen dann doch too much war (bzw die ständigen Hotelwechsel, Leben aus dem Koffer war uns zu stressig) und (fast) jeden Tag zu Ausflügen (Gruppenreise) aufbrechen und so den Südteil der Insel unsicher machen. U.a. natürlich auch blaue Lagune, Whale Watching, Gletscherhöhle, Golden Circle und der Besuch eines Islandpferde-Gestüts.

Darf ich fragen, wie das Hotel in Reykjavik hieß? :help::eek:

NewMorning
13-03-2017, 13:54
Auch von mir herzlichen Dank für diesen Bericht und die vielen wunderschönen Fotos!
Ich war vor drei jahren für ein paar tage auf dieser Insel, konnte da aber nur die Hauptstadt und den Südwesten erkunden. Für den Herbst plane ich eine Tour auf der Ringstrasse, aber aufgrund widriger Umstände ist noch nicht sicher, dass das klappt.

Berghuhn
13-03-2017, 18:59
@ suspicious_mind: Ja, das mit dem ständigen Hotelwechsel hat mich auch abgeschreckt, weshalb ich die Standortreise vorgezogen habe.
Hotel: Hotel Frón - wird toll bewertet, liegt supergünstig - Frühstück und Zimmer sind toll... aber der permanente nächtliche Krach :help: Da braucht es Nerven wie Drahtseile, besonders wenn das Zimmer zur Straße heraus liegt...

MissElli
13-03-2017, 19:46
Wenn ich auch darf? Hotel Klettur. (http://hotelklettur.is) Ist jetzt nichts außergewöhnliches. Aber: relativ günstig im Preis, gute Betten, ausreichendes Frühstück, sehr zentral gelegen. Wir sind von dort aus immer zu Fuß in Richtung Hafen gelaufen. Bis zur Harpa läuft man max. 20 min. Ausreichend Restaurants und ein kleiner Supermarkt sind auch fußläufig zu erreichen. Wir hatten ein Zimmer im 6. Stock, es war total ruhig! Am Empfang ist auch gleich ein "Schalter", an dem du sämtliche Ausflüge buchen kannst.

Einziger Minuspunkt: Wenn im Frühstücksraum mal richtig viel los ist, kommen die Herrschaften mit dem Wegräumen des Geschirrs kaum nach. Das ist aber auch alles, was ich zu bemängeln habe.

suspicious_mind
14-03-2017, 00:48
[QUOTE=MissElli;45758311]Wenn ich auch darf? Hotel Klettur. (http://hotelklettur.is) Ist jetzt nichts außergewöhnliches. Aber: relativ günstig im Preis, gute Betten, ausreichendes Frühstück, sehr zentral gelegen. Wir sind von dort aus immer zu Fuß in Richtung Hafen gelaufen. Bis zur Harpa läuft man max. 20 min. Ausreichend Restaurants und ein kleiner Supermarkt sind auch fußläufig zu erreichen. Wir hatten ein Zimmer im 6. Stock, es war total ruhig! Am Empfang ist auch gleich ein "Schalter", an dem du sämtliche Ausflüge buchen kannst.

Einziger Minuspunkt: Wenn im Frühstücksraum mal richtig viel los ist, kommen die Herrschaften mit dem Wegräumen des Geschirrs kaum nach. Das ist aber auch alles, was ich zu bemängeln habe.[/QUOTE]

:clap: jetzt bin ich aber erleichtert! Das Hotel Klettur oder das Fosshotel Lind wird unser Hotel sein (das wird dann wohl eingeteilt). Das klingt ja schon mal gut, danke!

chatte03
14-10-2017, 09:29
Hallo Berghuhn,

gerade habe ich zufällig Deinen tollen Bericht von Deiner Islandreise entdeckt - und verschlungen! :D Was für Fotos und Erlebnisse! :anbet: Danke für die Mühe, die Du Dir gemacht hast, um uns teilhaben zu lassen. :knuddel:

Ich war im April 1975 einmal kurz in Island; mein Vater hatte mich auf eine Geschäftsreise nach New York und Toronto mitgenommen. Damals ging es dem Unternehmen, für das er arbeitete, noch so gut, dass er erster Klasse Linienflüge bezahlt bekam - die er wahlweise, das war ganz offiziell erlaubt, auch gegen preiswertere Flüge eintauschen konnte, um jemanden mitzunehmen. Bei seiner ersten Reise in die USA hat er meine Mutter mitgenommen, bei der zweiten durfte ich mit, damals 17jährig. ;)

Für den Preis eines Erster-Klasse-LH-Fluges bekam er damals einen "Normaltarif"-Flug mit Icelandair; der ging allerdings nicht ab Deutschland, sondern ab Luxemburg; war für uns nicht weiter als Frankfurt, also sind wir nach Luxemburg gefahren und von dort gestartet. Richtung NYC gab es eine schöne Zwischenlandung in Keflavik (Flughafen von Reykjavik), und als wir in den USA waren, erfuhr mein Vater, dass man im Rahmen des Rückfluges mit Zwischenlandung für ganze 50 $ ein "Stop-over" in Reykjavik samt 2 Hotelübernachtungen, Stadtrundfahrt und Geysir-Besichtigungstour buchen konnte. Das hat er netterweise gemacht und wir haben zwei sehr interessante Tage auf der Insel verbracht.

Ganz besonders erinnere ich mich an die auffallend saubere Luft - es gab eben keinen Hausbrand und damit auch keine verschmutzte Luft, nicht mal in der Hauptstadt. (Ich stamme aus Dortmund, da war ich anderes gewöhnt...) Und an die Tatsache, dass man vergessen hatte, Papas Koffer in Keflavik auszuladen - der flog allein weiter über Luxemburg bis Athen, von wo aus er schließlich nach Luxemburg retour geschickt wurde.... Es dauerte Wochen, bis mein Vater seine Kleidung und vor allem seine Geschäftsunterlagen endlich wieder hatte. Und damals hatte man noch keinen Laptop im Handgepäck...

Positiv daran war allerdings, dass man ihm, nachdem er in Island keinen Koffer ausgehändigt bekommen hatte, als kleine Überbrückungshilfe 50 $ in die Hand drückte. Davon kaufte er sich frische Unterwäsche, Socken und Zahnbürste - und für den Rest einen wunderschönen Islandpulli für mich, den ich viele Jahre gern getragen habe. :D

Nachhaltig beeindruckt hat mich damals neben der Landschaft und der sauberen Luft die Gelassenheit der Isländer angesichts der unberechenbaren Naturgewalten. Während der beiden Nächte, die wir dort verbracht haben, hat es dort mehrfach leichte Erdbeben gegeben. Ich bin davon wach geworden und fand es ziemlich beunruhigend, aber für die Isländer war das anscheinend ganz normal. :nixweiss:


Nochmal danke für Deine tollen Fotos! Meine Favoriten sind die Pferde :wub: ;) , aber auch die Sonnenskulpturen, der schwarze Strand und die blaue Lagune... Ach, eigentlich fast alle. :D

Berghuhn
14-10-2017, 16:29
Vielen Dank Chatte für Deine Impressionen aus Island, die Du zu einer Zeit gemacht hast, als die meisten Menschen in Deutschland noch gar nicht wussten, dass es Island gibt und wo es liegt...

Du würdest das heutige Reykjavik nicht wieder erkennen, die bunten kleinen Häuser sind inzwischen in der Minderheit und es wird vergrößert und gebaut - Landflucht ist ein großes Thema, viele Menschen wollen inzwischen modern leben.

Die "coole" Haltung der Isländer hat mich auch sehr begeistert - ich freue mich schon sehr darauf, im nächsten Jahr die erste Märzwoche wieder nach Island fliegen zu können. :freu:

Berghuhn
26-03-2018, 08:40
AUF EIN NEUES!!!

Gestern vor 14 Tagen ist das Icelandair-Flugzeug mit mir an Bord wieder in Frankfurt gelandet… Und obwohl ich schon wieder mitten im Alltag stecke, wirkt Island immer noch nach…
Island in der ersten Märzwoche – von meiner nächsten Umgebung wurde ich so wie im letzten Jahr auch überwiegend für verrückt erklärt. Aber ich wusste dieses Jahr noch besser, worauf ich mich einließ, da ich quasi dieselbe Reise beim gleichen Reiseveranstalter gebucht habe.
Anfang März kann es natürlich auf Island noch sehr, sehr ungemütlich werden. Deshalb habe ich auch in diesem Jahr darauf verzichtet, mit einem Mietwagen zu planen und habe die „Nanny-Tour“ (à la Gerda – danke Lil) Tagestouren in Bussen vorgezogen.

Das Wetter – das ist für Reisen in und nach Island das bestimmende Thema. Der regelmäßige Check der isländischen Wettervorhersage (und Auroravorhersage) http://en.vedur.is/weather/forecasts/areas/ sollte selbstverständlich sein, um nicht den Einsatz der leistungsfähigen Rettungskräfte zu provozieren. Ebenso ist für Selbstfahrer der Blick auf die Seite von safetravel.is kein Luxus, sondern eine Grundvoraussetzung. Viele Touristen haben ihre entspannte Haltung zum Wetter, zu „natürlichen“ Gefahren und zum sorglosen Umgang mit Auto und Straßen bereits mit ihrer Gesundheit oder ihrem Leben bezahlt. Wer meint, dass ich übertreibe oder zu übervorsichtig bin – während meiner Woche auf Island ist ein junges niederländisches Paar mit seinem Mietwagen tödlich verunglückt…


Island ist ein unendlich wunderschönes, intensives Land voller Schönheit – aber es empfiehlt sich Achtsamkeit und Respekt, um dieses Land zu entdecken und dabei weder sich, noch die fragile Umwelt zu zerstören.
Aber – lange Rede, kurzer Sinn – nachdem der Februar auf Island wettermäßig sogar für die Isländer mit häufigen Blizzards gefolgt von einem kurzen Temperaturanstieg mit unwetterartigen Regenfällen und Überschwemmungen extrem war, beruhigte sich drei Tage vor meinem Abflug das Wetter – dank eines stabilen Grönlandhochs, weshalb mein Flug mit Icelandair pünktlich in Frankfurt mit mir, dem nicht besonders flugaffinen Berghuhn abhob.

Sonntag, 4. März 2018
Fliegen ist nicht so meine Stärke, aber ich war dieses Mal nicht so aufgeregt wie sonst, als mein Mann mich nach Frankfurt brachte. Die Abfertigungsroutine kannte ich noch vom letzten Jahr, ebenso die Fluglinie. Ein angenehmer Flug, der auch noch fast pünktlich gestartet ist und mit Rückenwind nach Island flog erwartete mich. In Island empfing uns ein blauer, strahlender Himmel, der Transfer nach Reykjavik zu meinem Hotel (was richtig angenehm war, sowohl vom Personal, wie auch von den Zimmern) klappte. Also buchte ich gleich an der Rezeption eine Nordlichttour im Minibus für den gleichen Abend. Ein bisschen verrückt... aber so habe ich bereits gleich am allerersten Abend Nordlichter gesehen – ein Traum voller Magie und natürlich bin ich trotz zwei Skiunterhosen und meiner Skihose, sowie etlichen Oberteilen aus Funktionskleidung, Wolle und Fleece und zwei Skianoraks völlig durchgefroren... Die Nacht war dann sehr kurz und eher schlafarm…

Abflug :fürcht::
https://abload.de/img/img_8901ncu7g.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_8901ncu7g.jpg)

Anflug Island:
https://abload.de/img/img_8975qcukq.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_8975qcukq.jpg)

Direkt nach dem Einchecken im Hotel noch schnell das letzte Abendlicht bewundern.https://abload.de/img/img_90658susn.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_90658susn.jpg)


Montag, 5. März 2018
Aufgeregt und übermüdet bin ich dann am Montag zu meinem ersten Ausflug gestartet. Dieser Ausflug zum „Golden Circle“ war in meinem Paket (Flug, Hotel, Transfer, 3 Ausflüge) enthalten. Der Pick-Up- und Drop-Off-Service hat die ganze Woche bei allen Ausflügen und allen Anbietern geklappt – bei einigen perfekter als bei anderen… (Bei gebuchten Ausflügen wird man vom Touranbieter vom Hotel abgeholt und wieder zurück gebracht, meistens mit Minibussen und wird dann noch mal an einem „Umschlagplatz“ umgeladen.) Das Wetter war ein Traum, strahlender blauer Himmel und das Licht war einfach unfassbar großartig.

Der erste Stop war wieder in dem Gewächshaus, wo Tomaten mithilfe von Geothermie angebaut werden – mich interessierten die Islandpferde auf der Weide davor mehr… Anschließend hatten wir 1,5 Stunden Aufenthalt beim Strokkur, dem grundsätzlich sehr zuverlässigen Geysir. (Der namensgebende Geysir direkt daneben liegt seit vielen Jahren im Tiefschlaf.) Aber auch der Strokkur war an diesem wundervollen Tag nicht so richtig aktiv – statt der imposanten Wasserfontaine beließ er es überwiegend bei kleinen „Rülpsern“ mit Dampf… Aber kein Problem – ich habe den Strokkur bereits letztes Jahr in voller Pracht gesehen. Das nächste Ziel lag nur 20 Minuten mit dem Bus entfernt, der Gullfoss, ein sehr beeindruckender Wasserfall. Dieses Mal bin ich gleich zu einer anderen Aussichtsstelle gegangen, um ihn in einer anderen Perspektive zu beobachten und zu fotografieren. Die Gischt ist direkt auf meinem Filter vom Fotoapparat gefroren und vereist. Da war ich nur ziemlich erfolglos am Wischen und Putzen und musste ganz schnell wechseln. Die Sonne zauberte mit der Gischt einen feinen Regenbogen, leider nur mäßig auf der linken Seite zu erkennen. Die strenge, aber großartig informierende Reiseleiterin hatte uns nur 35 Minuten zugebilligt – zähneknirschend ging es zurück in den Bus.

Den Abschluss der Tour bildete der Besuch im Þingvellir Nationalpark, dem „Tal der Volksversammlung“. Dort tagte nicht nur eins der ältesten Parlamente der Welt, dort ist die Schnittstelle von zwei tektonischen Platten. Die eurasische und die amerikanische Platte driften hier auseinander. Entspannt habe ich mir die zugeteilte freie Zeit dort eingeteilt, im letzten Jahr war ich schon einmal dort und konnte bei weiterhin leuchtend blauen Himmel die Umgebung genießen. Fürs Fotografieren wären Wolken zwar dramatischer gewesen – aber wer bitte wird klagen, dass das Wetter auf Island zu gut sei… Das wäre mehr als peinlich. Gegen 18 Uhr war ich zurück im Hotel – und brauchte erst mal Zeit zum Entspannen – denn der Tag war noch nicht zu Ende.

Ich war zwar müde, aber ich hatte bereits von Deutschland aus eine Nordlicht-Tour mit einem Superjeep gebucht. Völlig übertrieben und verrückt und sehr teuer… aber hin und wieder ist auch ein Berghuhn etwas durchgeknallt… Die Nordlichtvorhersage für den Tag war sehr mäßig – nur eine „1“ – „low activity“ war vorhergesagt… da befürchtete ich schon einen Flop. ABER - es war genial – ein Fahrgefühl wie auf Pudding mit dem Jeep, der Reifen so groß wie bei Traktoren hat – aber damit war es möglich wirklich auf einer F-Road weit weg in die Dunkelheit zu kommen – und es gab an diesem Abend das stärkste Nordlicht der ganzen Woche… so viel zur präzisen Vorhersage zur Stärke des Nordlichts… Die Fotos sind übrigens intensiver, als es mein Auge wahrnehmen konnte. Unsere „modernen“ Augen müssen sich erst an Nordlicht gewöhnen, zunächst wirkt es eher grau bis sich nach und nach das Grün (in Island die häufigste Nordlicht-Farbe) manifestiert. Der Fotoapparat hat diese Probleme nicht – er bildet einfach unbestechlich ab, was er sieht. Aber das Nordlicht hat sich wirklich Mühe gegeben – es zeigte über 1,5 Stunden zuverlässig einen riesigen großen Bogen, der sich über den Himmel spannte und dann hat dieser Bogen in Abschnitten noch mal richtig an Intensität zugelegt. Spannende Formationen und Figuren zeigten sich mit Leuchtkraft. Da spielte es überhaupt keine Rolle mehr, dass es einfach nur sehr, sehr kalt war… Dankenswerterweise wurde heißer Kakao und Brennivin (Schnaps) serviert, zusätzlich kleine Kuchen und Kekse… lebensrettende Sofortmaßnahmen… Um 1 Uhr morgens lag ich im Bett – völlig erledigt von all den intensiven Eindrücken des Tages.

Strokkur - ein wenig träge
https://abload.de/img/strokkure2q3z.jpg (http://abload.de/image.php?img=strokkure2q3z.jpg)

Gullfoss
https://abload.de/img/gullfossgypre.jpg (http://abload.de/image.php?img=gullfossgypre.jpg)


Þingvellir
https://abload.de/img/img_04986bqwu.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_04986bqwu.jpg)

https://abload.de/img/img_0591lzo96.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0591lzo96.jpg)

https://abload.de/img/img_07034mrhy.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_07034mrhy.jpg)

https://abload.de/img/img_0768dxqws.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0768dxqws.jpg)

Aurora
https://abload.de/img/aurora1c8rgh.jpg (http://abload.de/image.php?img=aurora1c8rgh.jpg)

https://abload.de/img/aurora2inow6.jpg (http://abload.de/image.php?img=aurora2inow6.jpg)

https://abload.de/img/aurora3gzqp1.jpg (http://abload.de/image.php?img=aurora3gzqp1.jpg)

Nosferata
26-03-2018, 09:14
Sehr schön. :clap:
Hast du ein Bild von dem Jeep mit den riesigen Reifen?

Buschi
26-03-2018, 10:00
:anbet::clap:

Berghuhn
26-03-2018, 13:54
[QUOTE=Nosferata;46783935]Sehr schön. :clap:
Hast du ein Bild von dem Jeep mit den riesigen Reifen?[/QUOTE]

Bilderservice:

https://abload.de/img/dsc00045wvrbi.jpg (http://abload.de/image.php?img=dsc00045wvrbi.jpg)

Nosferata
26-03-2018, 14:08
Danke. :D
Hatte ich mir schlimmer vorgestellt. ;)

Berghuhn
26-03-2018, 14:16
[QUOTE=Nosferata;46784419]Danke. :D
Hatte ich mir schlimmer vorgestellt. ;)[/QUOTE]

Die Dinger gibt es auch in größer. Die Reifen sind mir locker bis zur Hüfte gegangen... und über einen kleine Treppe besteigt man das Gefährt... aber wenn Du coole Exemplare sehen willst, frage mal Tante Google nach Superjeep und Island...

NewMorning
26-03-2018, 14:46
Super Bilder! Vielen Dank dafür!

Berghuhn
26-03-2018, 15:26
Dienstag, 6. März 2018
Ausschlafen war nicht… denn bereits um 7 Uhr wurde ich zu meinem allerlängsten Tagesausflug (von einem anderen Anbieter dazu gebucht) abgeholt – knapp 16 Stunden sollte ich unterwegs sein und 800 Kilometer legte der Bus an diesem Tag zurück… Das Ziel: der See Jökulsárlón (Glacier Lagoon oder Gletscherflusslagune). Das Wetter spielte weiterhin mit, ein herrlicher Sonnenaufgang gegen 8.30 Uhr versprach einen weiteren sonnendurchfluteten Tag. Der erste Stopp diente nur der schnellen „Flüssigkeitsregulation“, anschließend ging es zum Skogafoss, einem imposanten Wasserfall an der Ringstraße gelegen. Mit Tempo ging es weiter – wir fuhren an der Südküste auf der „1“ entlang, die ab Vik größtenteils noch vereist und teilweise durch Verwehungen ungemütlich war. Der großartige und gelassene isländische Busfahrer meinte nur, dass die Straße bestens sei und reduzierte nicht einmal das Tempo. Tja… ich wäre da vermutlich nur im Schritttempo gefahren. Am frühen Nachmittag waren wir nach einer kurzen Mittagspause dann am Ziel unserer Wünsche. Auf der Lagune waren durch die Kälte nur wenig Eisberge unterwegs, durch die Kälte hat der Gletscher weniger Grund zum „kalben“… Aber am Diamond Beach gab es herrliche Eisbrocken. Eine bizarre Szenerie – und die Zeit war natürlich wieder viel, viel zu kurz zum ausgiebigen Genießen. Auf der Rückfahrt hielten wir noch in Vik. Ich verzichtete auf ein Abendessen und fotografierte lieber die Abendstimmung am Strand. Tja – und weil es auf dem Programm stand, haben wir den Wasserfall Seljalandsfoss eben bei Nacht besucht – kein Problem, er ist beleuchtet… Kurz vor 23 Uhr war ich wieder im Hotel und habe mir meine Schlüsselkarte vom Nachtportier geben lassen – die ich ihm 16 Stunden vorher ausgehändigt hatte…

Zunächst mal Bilder von "Unterwegs" - also "Bus-Knips-Bilder":

https://abload.de/img/img_4629bluiu.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_4629bluiu.jpg)

https://abload.de/img/img_4635spuhk.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_4635spuhk.jpg)

https://abload.de/img/img_4709o7urn.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_4709o7urn.jpg)

Der Grund, warum ich im März in Island keinen Mietwagen haben möchte...

https://abload.de/img/img_4779ehu9e.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_4779ehu9e.jpg)

https://abload.de/img/img_4822w4urx.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_4822w4urx.jpg)

https://abload.de/img/img_4850fluqi.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_4850fluqi.jpg)

https://abload.de/img/img_4961oou5o.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_4961oou5o.jpg)


https://abload.de/img/img_487761ut9.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_487761ut9.jpg)

https://abload.de/img/img_4960krua9.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_4960krua9.jpg)

https://abload.de/img/img_5004rcuqs.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_5004rcuqs.jpg)

https://abload.de/img/img_5085mwu6f.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_5085mwu6f.jpg)

https://abload.de/img/img_5206gju1z.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_5206gju1z.jpg)

https://abload.de/img/img_5229biutt.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_5229biutt.jpg)


Impressionen der "echten" Ziele:

Skogafoss:
https://abload.de/img/skogafossuds3i.jpg (http://abload.de/image.php?img=skogafossuds3i.jpg)

Glacier Lagoon:
https://abload.de/img/glacierlagoon1o3s0g.jpg (http://abload.de/image.php?img=glacierlagoon1o3s0g.jpg)

Diamond Beach:
https://abload.de/img/diamondbeach263s3b.jpg (http://abload.de/image.php?img=diamondbeach263s3b.jpg)

https://abload.de/img/diamondbeach38qsef.jpg (http://abload.de/image.php?img=diamondbeach38qsef.jpg)

https://abload.de/img/diamondbeach49psbp.jpg (http://abload.de/image.php?img=diamondbeach49psbp.jpg)

https://abload.de/img/diamondbeach5sysu1.jpg (http://abload.de/image.php?img=diamondbeach5sysu1.jpg)

https://abload.de/img/diamondbeach65dstw.jpg (http://abload.de/image.php?img=diamondbeach65dstw.jpg)

Der schwarze Strand von Vik im Abendlicht
https://abload.de/img/vikimabendlichtyvsgg.jpg (http://abload.de/image.php?img=vikimabendlichtyvsgg.jpg)

https://abload.de/img/vikimabendlicht26ds2e.jpg (http://abload.de/image.php?img=vikimabendlicht26ds2e.jpg)

Seljalandsfoss:
https://abload.de/img/seljalandsfossabend26s5z.jpg (http://abload.de/image.php?img=seljalandsfossabend26s5z.jpg)

MegaRyan
27-03-2018, 17:55
Ich bin da, es kann weiter gehen! :D :trippel:

Berghuhn
28-03-2018, 09:30
Mittwoch, 7. März 2018
Für diesen Tag stand eigentlich eine dreistündige Stadtrundfahrt in und um Reykjavik auf dem Programm, in meinem Paket inkludiert. Da ich diese Stadtrundfahrt schon 2017 ziemlich schwach fand, habe ich sie einfach abgesagt und habe den freien Tag genossen. (Und bei meiner Planung habe ich den Mittwoch als "Reservetag" im Hinterkopf gehabt. Letztes Jahr habe ich nämlich erlebt, dass wg. Wetter eine Tour abgesagt wurde und dann wurde es eng mit dem "Rebooking". Da war mir ein wenig Spielraum wichtig. Großzügige Zeitfenster sollte man auf Island beim Reisen immer einplanen, da Unvorhergesehenes eher die Regel als die Ausnahme bildet.)

Nach einer ausgiebigen Trödelei beim Frühstück bin ich warm angezogen (übrigens stets mit der 30 Jahre alten Fuchsfellmütze meines Schwiegervaters bekleidet) losmarschiert. Mein Hotel in diesem Jahr lag nicht ganz so zentral wie das im letzten Jahr, was aber ein großer Vorteil war, da die Minibusse die ganz zentralen Hotels zum Pick-Up und Drop-off nicht mehr anfahren dürfen und die Passagiere zu einer von 10 zentralen Abholstationen gehen müssen. Ich lag knapp außerhalb der Zone und die Viertelstunde mehr laufen um an meine Lieblingsorte zu kommen, war bei weiterhin brillantem Wetter mehr als unproblematisch.

Da ich quasi meine gesamte Reisekasse für Erlebnisse ausgeben wollte, brauchte ich auch keine Zeit beim Shopping zu vertrödeln. (Obwohl es wunderschöne, sehr geschmackvolle und unendlich teure Dinge im isländischen Design gibt.) Eine Ansichtskarte für meine Eltern, eine Ansichtskarte für meinen Mann – das waren neben ein paar Kleinigkeiten im Supermarkt meine einzigen Ausgaben für „haptische Dinge“ in Reykjavik.

Zuerst bin ich zum Tourist Office gegangen, da mich der „Hafer gestochen“ hat… das Wetter sollte weiterhin mehr als gut und stabil bleiben, also konnte ich mir auch für den noch freien Samstag etwas vornehmen – nach einer guten Beratung habe ich dann die ultimative Anfängertour mit deutschsprachigen Guide auf einem Islandpferd gebucht… Die Kreditkarte glühte kurz auf… aber egal – Island hat nun mal heftige Preise... (dagegen wirkt die Schweiz richtig günstig)

Als nächstes bin ich zum Tjörnin gebummelt, dem Innenstadtsee am Rathaus in Reykjavik. Dort habe ich ausgiebig Graugänse und Singschwäne beobachtet. Wer das jetzt zu langweilig findet, der sollte mal hier in Deutschland versuchen, wilden Graugänsen und Schwänen auf gute Beobachtungs- und Fotodistanz nahe zu kommen… Dort haben diese (immer noch) wilden Tiere keine Angst vor Menschen und werden während der Wintermonate von Isländern gefüttert. Deshalb kommen Schwäne und Gänse wirklich ganz, ganz nahe heran – quasi schon Streicheldistanz. Ich war schon im letzten Jahr von diesem Treiben begeistert und beglückt und habe es in diesem Jahr wieder sehr genossen. Einfach in der Sonne zu sitzen, dem Balzgesang der Singschwäne zuzuhören (Gänsehaut-Feeling) und Graugänse vor mir über den Trottoir spazieren zu sehen… Anschließend bin ich zum Opernhaus gegangen, die Harpa. Diese lichtdurchflutete Architektur übt ebenfalls eine schwer erklärbare Faszination auf mich aus – dort verweilte ich lange Zeit, bevor ich kreuz und quer durch die Innenstadt ging, bei der Hallgrimskirche vorbei und die Reflexionen des Sonnenuntergangs bei dem modernen Kunstwerk Sonnenfahrt (isl. Sólfar, engl. The Sun Voyager ) einfing. Am Höfði Haus vorbei bin ich zurück zum Hotel spaziert und war froh, abends um kurz nach 19 Uhr im Bett zu liegen und zu schlafen.

https://abload.de/img/img_4364xypi6.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_4364xypi6.jpg)

https://abload.de/img/img_4504sgocb.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_4504sgocb.jpg)

https://abload.de/img/img_46167dr51.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_46167dr51.jpg)

https://abload.de/img/graugnseyupft.jpg (http://abload.de/image.php?img=graugnseyupft.jpg)

https://abload.de/img/schwneq1qq6.jpg (http://abload.de/image.php?img=schwneq1qq6.jpg)

https://abload.de/img/img_5341foq4l.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_5341foq4l.jpg)

https://abload.de/img/img_54332rp23.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_54332rp23.jpg)

https://abload.de/img/img_5749m1o5o.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_5749m1o5o.jpg)

Leckeres Eis...

https://abload.de/img/img_6212lspnj.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_6212lspnj.jpg)

https://abload.de/img/img_62423frbi.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_62423frbi.jpg)


Harpa - Details

https://abload.de/img/img_4854pdq9k.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_4854pdq9k.jpg)

https://abload.de/img/img_48836eqi6.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_48836eqi6.jpg)

https://abload.de/img/img_4943kfrko.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_4943kfrko.jpg)

Steinmandl-Invasion...

https://abload.de/img/img_5033b3r73.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_5033b3r73.jpg)

Hallgrimskirche (mit Standbild von Leifur Eriksson)

https://abload.de/img/img_6384u1oul.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_6384u1oul.jpg)

https://abload.de/img/img_638712r6e.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_638712r6e.jpg)

https://abload.de/img/img_6407p1q9c.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_6407p1q9c.jpg)

https://abload.de/img/img_6436xsohk.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_6436xsohk.jpg)

Sonnenfahrt

https://abload.de/img/img_6462yuosy.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_6462yuosy.jpg)

Höfði Haus (Gorbatschow-Reagan 1986)

https://abload.de/img/img_6575bbqas.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_6575bbqas.jpg)


Und noch mal zur Erinnerung - meine "lebensrettende" Mütze - schon im letzten Jahr gezeigt :D
Diese Mütze in Verbindung mit Skiunterwäsche, wasser- und winddichter Skihose, Skianorak und darunter Wollpullover und Fleecejacke habe ich auch an den "wärmsten" 2-Grad-Celsius Sonnentagen getragen und es nicht bereut... denn meistens ging ein "leicht scharfkantiger" Wind...

https://abload.de/img/img_041337u6b.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_041337u6b.jpg)

Nosferata
28-03-2018, 09:57
Sehr hübsch. :clap:
Ich les dich immer wieder gerne.
Leider werde ich mir Island nie leisten können. :crap:

MegaRyan
28-03-2018, 18:38
schöne Fotos!

Berghuhn
29-03-2018, 08:11
[QUOTE=Nosferata;46788758]Sehr hübsch. :clap:
Ich les dich immer wieder gerne.
Leider werde ich mir Island nie leisten können. :crap:[/QUOTE]

Vielen Dank, aber eine Basis-Standortreise nach Reykjavik von Tui/Wolters im Winter mit inkludiertem Ausflugspaket ist noch bezahlbar. Nur auf Essen gehen sollte man verzichten... Ich habe mir Nüsse und Müsliriegel in den Koffer gestopft, außerdem noch einen Frühstücksbrei von Rapunzel, den man auch mit heißem Wasser aufgießen kann. (Meine 1/2 Liter Teetasse kam sowieso mit.) Und beim Frühstücksbüffet habe ich auch schon Tomaten und Gurken als Gemüseration des Tages gegönnt, obwohl das nur mit Willensanstrengung ging. Ach, ja eigenes Brot habe ich auch mitgenommen.

Als ich mal was anderes brauchte, habe ich für einen einfachen Sandwich und ein Stück Schokokuchen 2200 ISK bezahlt... Der Teller Suppe kostete dort 2500 ISK...


[QUOTE=MegaRyan;46789735]schöne Fotos![/QUOTE]

Vielen Dank.

Nachher geht es weiter...

Rachel Green
29-03-2018, 18:04
Wow, was für wunderschöne Bilder. :wub:

Berghuhn
29-03-2018, 18:14
Donnerstag, 8. März 2018
Nach einem schnellen Frühstück wurde ich um 8 Uhr zu einer weiteren von mir gebuchten „Extra-Tour“ abgeholt. Ein 12stündiger Ausflug zur Halbinsel Snæfellsnes erwartete mich. Das war ein Ziel, das ich gerne schon letztes Jahr besucht hätte, allerdings hat da an dem Tag ein Blizzard alle Touren unmöglich gemacht. An diesem Donnerstag erwartete uns dafür weiterhin das vom sehr stabilen Grönlandhoch beeinflusste geniale Wetter. Auch diese Tour war anstrengend – viele Stunden im Bus sind nicht gerade witzig… aber dafür entschädigten Seehunde in ihrer natürlichen Umgebung, die Sichtung eines Adlers, die Vogelfelsen von Arnarstapi, der Vulkan Snæfellsjökull (den Jules Verne als Einstieg für sein Abenteuer „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ wählte), den Strand von Djúpalónssandur, der Kirkjufell und der Kirkjufellfoss… Ein Tag, vollgestopft mit intensiven, visuellen Eindrücken. Ach, wie gerne wäre ich länger verweilt… aber Disziplin gehört nun mal zu einer Bustour dazu. Lange nach Sonnenuntergang kam ich wieder im Hotel an und nach der Dusche landete ich schnellstmöglich im Bett.

Zunächst wieder ein paar "Unterwegs-Bilder":

https://abload.de/img/img_5737n8sj3.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_5737n8sj3.jpg)

https://abload.de/img/img_57466wsr4.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_57466wsr4.jpg)

https://abload.de/img/img_5791bmsva.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_5791bmsva.jpg)

https://abload.de/img/img_5877ghsff.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_5877ghsff.jpg)

https://abload.de/img/img_59473osz0.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_59473osz0.jpg)

Snæfellsjökull

https://abload.de/img/img_5995vvssb.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_5995vvssb.jpg)

https://abload.de/img/img_6098nosl5.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_6098nosl5.jpg)


https://abload.de/img/img_6104rxsqi.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_6104rxsqi.jpg)

https://abload.de/img/img_615827src.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_615827src.jpg)


Djúpalónssandur

https://abload.de/img/img_6183fushk.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_6183fushk.jpg)

https://abload.de/img/djpalnssandur7xsp8.jpg (http://abload.de/image.php?img=djpalnssandur7xsp8.jpg)

Kirkjufell

https://abload.de/img/kirkjufellfis69.jpg (http://abload.de/image.php?img=kirkjufellfis69.jpg)

Klippenbewohner

https://abload.de/img/klippenbewohner9gsi3.jpg (http://abload.de/image.php?img=klippenbewohner9gsi3.jpg)

Das Licht...

https://abload.de/img/lichtstimmung1lsu3.jpg (http://abload.de/image.php?img=lichtstimmung1lsu3.jpg)

"Wildlife" Seehund und Kegelrobbe

https://abload.de/img/seehund012hs36.jpg (http://abload.de/image.php?img=seehund012hs36.jpg)

https://abload.de/img/seehundundkegelrobbei4syh.jpg (http://abload.de/image.php?img=seehundundkegelrobbei4syh.jpg)

https://abload.de/img/seehundv6sdl.jpg (http://abload.de/image.php?img=seehundv6sdl.jpg)

Snæfellsjökull

https://abload.de/img/snfellsjkull-julesvernss9p.jpg (http://abload.de/image.php?img=snfellsjkull-julesvernss9p.jpg)

MegaRyan
29-03-2018, 19:45
Die Landschaft ist mir ja nach wie vor viiel zu baumlos, aber das Licht ist wirklich wunderschön.

moki
29-03-2018, 23:48
Wunderschöne Bilder!:d:

NewMorning
30-03-2018, 12:36
Vielen Dank für deine Berichte und natürlich ganz besonders für die schönen Bilder!
Und natürlich noch eine schöne Zeit auf dieser wunderbaren Insel.

ally.may
30-03-2018, 14:27
Wunderschöne Bilder, danke dafür. Mich, bekennende Frostbeule, würden keine 10 Pferde auf die Insel bekommen :D

nordseekrabbe
30-03-2018, 21:13
Tolle Bilder! Und Du hast offensichtlich Glück mit dem Wetter gehabt, das schöne Island Licht. :) :d:

Berghuhn
31-03-2018, 08:24
[QUOTE=MegaRyan;46792565]Die Landschaft ist mir ja nach wie vor viiel zu baumlos, aber das Licht ist wirklich wunderschön.[/QUOTE]

Mega, das dachte ich mir schon, dass von Dir dieser Einwand kommt.
Bei Beginn der Landnahmezeit ab 874 nach Christus gab es wohl zu 40% Vegetation auf der Insel, davon die Hälfte Bäume. Die ersten Siedler brauchten sie als Baumaterial für Häuser und Schiffe und als Brennholz. Der restliche Bestand wurde durch toxische Stoffe aus Vulkanausbrüchen vernichtet. Island hat heute ca. 2 % Wald - aber es ist kein Wald, wie Du ihn Dir vorstellst. Es gibt außerdem schon seit Jahren ambitionierte Aufforstungsprojekte, damit die Bodenerosion (eins der größten Probleme - u.a. wird beim Verleih von Mietwagen geraten, eine Versicherung für Schäden durch Sandsturm mit abzuschließen) nicht weiter zunimmt. Es gibt aber nur wenige Baumarten, die für Island geeignet sind.

Hier ein paar interessante Links dazu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Vaglask%C3%B3gur

http://icelandreview.com/news/2009/11/26/streifzuge-durch-den-islandischen-wald

Berghuhn
31-03-2018, 08:26
[QUOTE=moki;46793589]Wunderschöne Bilder!:d:[/QUOTE]

[QUOTE=NewMorning;46794254]Vielen Dank für deine Berichte und natürlich ganz besonders für die schönen Bilder!
Und natürlich noch eine schöne Zeit auf dieser wunderbaren Insel.[/QUOTE]

[QUOTE=ally.may;46794460]Wunderschöne Bilder, danke dafür. Mich, bekennende Frostbeule, würden keine 10 Pferde auf die Insel bekommen :D[/QUOTE]

[QUOTE=nordseekrabbe;46795129]Tolle Bilder! Und Du hast offensichtlich Glück mit dem Wetter gehabt, das schöne Island Licht. :) :d:[/QUOTE]

Vielen Dank. Und ally.may - Herr Berghahn ist auch zu Hause geblieben... aus der Befürchtung vor dem ungemütlichen isländischen Winter. Denn der Monat März ist in Island noch ein Wintermonat.

Berghuhn
31-03-2018, 08:54
Freitag, 9. März 2018
Heute hatte ich Zeit bis 8.30 Uhr, bis ich zu dem Ausflug an die Südküste abgeholt wurde, ein Ausflug der mit zu meinem Gesamtpaket gehörte. Meine Lendenwirbelsäule hatte keine richtige Lust mehr auf einen weiteren Tag mit einem Bus, allerdings konnte ich sie doch überreden weiterhin mitzuspielen. Nach einem leicht chaotischen Start am Busbahnhof, von dem ich glücklicherweise profitierte, da ich statt wie zunächst vorgesehen im Bus einer sehr schlechtgelaunten Reiseleiterin zu der tollen Frau vom Montag wechseln konnte (Deutsche mit Master in Naturwissenschaften und Diplom in Isländisch, etc.) ging es mit Verspätung los. (Diese Verspätung hat leider noch einen wunderbaren Zwischenstopp gekostet, den ich im vergangenen Jahr kennen lernen konnte und gerne wieder gesehen hätte.) Das war nun ein Ausflug den ich wie die Tour am Montag im vergangenen Jahr schon mal gemacht habe. Ich habe mich aber keine Sekunde gelangweilt – das Wetter, das Licht alles war völlig anders und die Verweildauer an diesen phantastischen Orten ist eh zu knapp bemessen. Wir machten den ersten Stopp an einem neu errichteten Lava-Center, anschließend am Wasserfall Skogafoss (wieder ein völlig anderes Licht wie am Dienstag), in Vik, am schwarzen Strand von Reynisfjara, am Gletscher von Mýrdalsjökull im Katla Geopark und zum Schluss noch ein kurzer Besuch beim Wasserfall Seljalandsfoss. Ein weiterer intensiver Tag.

Unterwegs

https://abload.de/img/unterwegsnnu0y.jpg (http://abload.de/image.php?img=unterwegsnnu0y.jpg)

https://abload.de/img/img_8765w6pn3.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_8765w6pn3.jpg)


Skogafoss

https://abload.de/img/img_7979tcpkn.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_7979tcpkn.jpg)

https://abload.de/img/skogafoss1dmucm.jpg (http://abload.de/image.php?img=skogafoss1dmucm.jpg)

https://abload.de/img/img_8022c6ray.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_8022c6ray.jpg)

Vik

https://abload.de/img/img_8163zwr2b.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_8163zwr2b.jpg)

https://abload.de/img/img_8215rfpot.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_8215rfpot.jpg)

https://abload.de/img/img_8249wnrjy.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_8249wnrjy.jpg)


Reynisfjara

https://abload.de/img/img_8505vzova.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_8505vzova.jpg)

https://abload.de/img/img_857448or8.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_857448or8.jpg)

https://abload.de/img/img_8676frr4j.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_8676frr4j.jpg)

https://abload.de/img/img_8717hwqha.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_8717hwqha.jpg)

https://abload.de/img/img_8730seqdo.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_8730seqdo.jpg)


Mýrdalsjökull

https://abload.de/img/mrdalsjkull127ukg.jpg (http://abload.de/image.php?img=mrdalsjkull127ukg.jpg)

https://abload.de/img/mrdalsjkull24hugv.jpg (http://abload.de/image.php?img=mrdalsjkull24hugv.jpg)

https://abload.de/img/mrdalsjkull3dwu9h.jpg (http://abload.de/image.php?img=mrdalsjkull3dwu9h.jpg)


Seljalandsfoss

https://abload.de/img/seljalandsfosscnui0.jpg (http://abload.de/image.php?img=seljalandsfosscnui0.jpg)


Abendlicht
https://abload.de/img/lichtamabendb5ulc.jpg (http://abload.de/image.php?img=lichtamabendb5ulc.jpg)

Berghuhn
05-04-2018, 14:59
Samstag, 10. März 2018
Endlich konnte ich mal wieder herum trödeln und ausgiebig frühstücken. Außerdem habe ich schon meinen Trolley gepackt und meinen Transfer für 3.30 Uhr am Sonntagmorgen bestellt. Pünktlich um 11.30 Uhr wurde ich vom Minibus des Reiterhofes zu meinem Abenteuer zu Pferd abgeholt. Wir waren eine kleine Gruppe von 7 Personen und hatten 2 Guides. Eine unglaublich nette Österreicherin blieb an meiner Seite und hat mir alles auf Deutsch erklärt, da mein Englisch doch nur sehr oberflächlich im Alltag taugt… (In über 30 Jahren habe ich ganz viel vergessen, was meine Lehrer mir beibringen wollten). Dann konnte ich mein Pferd erst mal kennenlernen. Glücklicherweise war Loki, mein hübsches Islandpferd, sehr freundlich zu mir blutiger Anfängerin… So ging alles gut und ich war schon nach kurzer Zeit sehr entspannt und konnte unseren Ausritt genießen, der durch Lavafelder führte. Die österreichische Instruktorin passte derweil auf, dass ich alles richtig machte… von Hand- bis zur Fußhaltung. Es war ein tolles Erlebnis und nachdem ich mich nach dem Ritt von meinem sehr entspannten Pferd ausgiebig verabschiedet hatte, wurde ich zurück zum Hotel gebracht. Die letzten freien Stunden habe ich noch einmal am Tjörnin verbracht – wunderschöne, sonnige Stunden bildeten einen herrlichen Abschied von Island und der Gesang der Schwäne war eine passende Abschiedsmelodie.

Leider kein Bild von Loki, vor dem "Nahkontakt" mit den Pferden mussten die Fotoapparate abgegeben werden. Es wurde zwar anschließend ein Erinnerungsbild gemacht... aber da sitzt dann das Huhn auf dem Pferd und das ist zu mühevoll wegzuretuschieren ;)

https://abload.de/img/island-pferde6csnf.jpg (http://abload.de/image.php?img=island-pferde6csnf.jpg)

https://abload.de/img/img_02775tse4.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_02775tse4.jpg)

https://abload.de/img/img_0299qds4q.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0299qds4q.jpg)

https://abload.de/img/img_0425clskt.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0425clskt.jpg)

https://abload.de/img/img_0449s4slh.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0449s4slh.jpg)


https://abload.de/img/img_108651ptf.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_108651ptf.jpg)

https://abload.de/img/img_18526iq08.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_18526iq08.jpg)

https://abload.de/img/img_1856exq32.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1856exq32.jpg)

https://abload.de/img/img_2016vir3y.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2016vir3y.jpg)

https://abload.de/img/img_2186moqw4.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2186moqw4.jpg)




Sonntag, 11. März 2018
Die Flüge von Icelandair zum europäischen Festland starten früh – also war die Nacht umso kürzer. Um 3.30 Uhr wurde ich vom Minibus abgeholt, am 4.00 Uhr ging der Bus vom Busbahnhof zum Flughafen nach Keflavik. Einchecken war entspannt, die Sicherheitskontrollen sind inzwischen schon Routine… quasi alles bis kurz vor der Unterwäsche ausziehen... ebenso die Schuhe. Flüssigkeiten und jedes elektronische Gerät präsentieren. Selbst noch in den Nacktscanner und dann noch abgetastet zu werden… Und dann begann das lästige Einpacken und Anziehen wieder… da ich genügend Zeit eingeplant hatte, konnte ich sehr entspannt zum Gate gehen. Das Flugzeug startete pünktlich und Island zeigte sich noch einmal im allerschönsten Morgenlicht. In Frankfurt war es ca. 15 Grad wärmer, ein grauer Regentag… Mein Mann wartete schon sehnsüchtig und dann musste ich erst mal „mental“ nach diesem Erlebnis in Deutschland und bei mir Zuhause ankommen. Die ersten Nächte hatte ich ganz intensive Träume – morgens wachte ich immer ziemlich verwirrt in meinem Schlafzimmer auf und wusste erst mal nicht, wo ich war…
Island – ein ganz spezielles Sehnsuchtsland.

Das Enteisen der Tragflächen hat dem guten Blick aus dem Fenster geschadet... aber ich habe dann doch lieber enteiste Flügel als das saubere Fenster...

https://abload.de/img/img_2310bduqi.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2310bduqi.jpg)

https://abload.de/img/img_2394v7u2u.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2394v7u2u.jpg)

https://abload.de/img/img_2397imujx.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2397imujx.jpg)

Wir sind nicht das einzige Flugzeug...

https://abload.de/img/img_2399eduea.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2399eduea.jpg)

Und abgehoben - Schönheit besiegt Ängstlichkeit...

https://abload.de/img/img_2420r9uau.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2420r9uau.jpg)

https://abload.de/img/img_2423hlui2.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2423hlui2.jpg)

https://abload.de/img/img_2476wvu3n.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_2476wvu3n.jpg)

https://abload.de/img/img_25478iu6n.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_25478iu6n.jpg)


Ende... ;):heul::ja:

Nosferata
05-04-2018, 17:56
Und warum musstet ihr die Fotoapparate abgeben?

Du kannst doch auf dem Foto deinen Kopf einfach schwarz überpinseln...

Berghuhn
05-04-2018, 18:35
[QUOTE=Nosferata;46807390]Und warum musstet ihr die Fotoapparate abgeben?

Du kannst doch auf dem Foto deinen Kopf einfach schwarz überpinseln...[/QUOTE]

Damit sich jeder nur auf sein Pferd und das "hier und jetzt" konzentrieren konnte - eine sehr gute Maßnahme, nicht nur für absolute Anfänger ;)

Und nein... ich bepinsele mich jetzt nicht :rotfl:

MegaRyan
05-04-2018, 19:15
:clap:

schade, schon zu Ende.

Ich hab übrigens eben "Lavendelfelder" gelesen und war doch sehr erstaunt... aber OK, Lava passt dann doch zu Island.

Fergie89
25-04-2018, 12:52
Toller Thread! :wub:

Habe mir gerade die Mittagspause damit versüßt mir alles durchzulesen und die Bilder anzuschauen. :d:

Sitze seit ein paar Tagen mit einem Reiseführer Abends im Bett und versuche mir mal ein Bild darüber zu machen, was ich dort so erleben und entdecken mag. Island steht erst für 2019 an.. aber man kann ja nie früh genug planen. :trippel: Wobei mal geklärt werden muss zu welchem Zeitpunkt wir fliegen. Bin echt mal auf die Kosten gespannt. :fürcht:
Polarlichter wären sicher ein ganz besonderes Erlebnis. :wub:

Berghuhn
25-04-2018, 14:54
[QUOTE=Fergie89;46857880]Toller Thread! :wub:

Habe mir gerade die Mittagspause damit versüßt mir alles durchzulesen und die Bilder anzuschauen. :d:

Sitze seit ein paar Tagen mit einem Reiseführer Abends im Bett und versuche mir mal ein Bild darüber zu machen, was ich dort so erleben und entdecken mag. Island steht erst für 2019 an.. aber man kann ja nie früh genug planen. :trippel: Wobei mal geklärt werden muss zu welchem Zeitpunkt wir fliegen. Bin echt mal auf die Kosten gespannt. :fürcht:
Polarlichter wären sicher ein ganz besonderes Erlebnis. :wub:[/QUOTE]

Schön, dass Dir meine Bilder und Island gefallen. Ansonsten kann ich Dir schon sagen, dass Du keinesfalls ALLES bei einer Reise nach Island sehen kannst, es sei denn, Du bleibst gleich über mehrere Monate. Die Möglichkeit, dass Nordlicht zu sehen, gibt es in den Wintermonaten - allerdings sind wg. dem Wetter dann auch häufiger mal Straßen gesperrt, das Hochland sowieso.

Und manche Reisen - auch wenn sie angeboten werden - würde ich nicht machen wollen. Z. B. Ringstraßentour im Winter mit Mietwagen in einer Woche... :dada: Denn aufgrund von Blizzards oder Überschwemmungen oder Schneeverwehungen geht es manchmal einfach nicht weiter... Reiseplan hin oder her.

Und - mit einer grundsätzlichen Reiseplanung kann man nicht früh genug beginnen... Außerdem macht es auch Spaß zusätzliche Literatur dazu zu lesen und zum Beispiel Dokus zu sehen. (Diverse alte Fernsehdokus über Island findet man auch bei Youtube.)

Ich wünsche Dir jedenfalls schon ganz viel Freude beim Planen, Überlegen und Sparen...

Fergie89
26-04-2018, 11:47
[QUOTE=Berghuhn;46858161]Schön, dass Dir meine Bilder und Island gefallen. Ansonsten kann ich Dir schon sagen, dass Du keinesfalls ALLES bei einer Reise nach Island sehen kannst, es sei denn, Du bleibst gleich über mehrere Monate. Die Möglichkeit, dass Nordlicht zu sehen, gibt es in den Wintermonaten - allerdings sind wg. dem Wetter dann auch häufiger mal Straßen gesperrt, das Hochland sowieso.

Und manche Reisen - auch wenn sie angeboten werden - würde ich nicht machen wollen. Z. B. Ringstraßentour im Winter mit Mietwagen in einer Woche... :dada: Denn aufgrund von Blizzards oder Überschwemmungen oder Schneeverwehungen geht es manchmal einfach nicht weiter... Reiseplan hin oder her.

Und - mit einer grundsätzlichen Reiseplanung kann man nicht früh genug beginnen... Außerdem macht es auch Spaß zusätzliche Literatur dazu zu lesen und zum Beispiel Dokus zu sehen. (Diverse alte Fernsehdokus über Island findet man auch bei Youtube.)

Ich wünsche Dir jedenfalls schon ganz viel Freude beim Planen, Überlegen und Sparen...[/QUOTE]

Ja den Anspruch "Alles" zu sehen, habe ich inzwischen abgelegt. :D
Wir hatten auch überlegt, ob man die Ringstraße in einer Woche durchbekommt.. wäre ja eventuell möglich. Aber dann genießt man die Natur ja kaum und muss ständig auf die Uhr schauen, dass man heute noch genug Kilometer zurücklegt. Will ja nicht dorthin um Stress zu haben.
Ich muss mir wirklich mal Notizen machen.. werfen die Namen von Orten, Wasserfällen usw. immer durcheinander. :zahn:

Das mit den gesperrten Straßen habe ich natürlich nicht bedacht. :schäm: Meine Freunde tendieren auch eher zu den Sommermonaten oder zumindest April/Mai/September.

Dokus muss ich mir vielleicht wirklich mal anschauen. Danke für den Tipp! :trippel:

Elsa Knows
24-03-2019, 20:57
Liebe Berghuhn,
zufällig bin ich heute über Deinen Bericht hier gestoßen. Ich wollte Dir eben den Tipp geben, Dir mal die Fotos von RAX anzuschauen, aber ich sehe, Du "kennst" ihn schon. Einige Deiner Bilder müssen den Vergleich mit denen Ragnar Axelssons überhaupt nicht scheuen, die sind wirklich großartig. :d:

An einigen Stellen Deines Berichts blutete mir das Herz: immer dann, wenn Du davon schreibst, dass ihr vorangetrieben wurdet, unter Zeitdruck standet und andererseits Pausen einzuhalten waren, wo man vielleicht viel lieber länger am letzten Ort geblieben wäre. So eine Busreise oder generell Gruppentour käme für mich NIEMALS in Frage. Und dann niemals Stille, immer "Aaaah und Ooooh!". :nein:

Vielleicht kannst Du die nächste Reise so vorplanen, dass Du keinen Guide brauchst? Okay, dann müsstest Du -auch auf Schnee- Auto fahren. Hm.

Danke jedenfalls für den inspirierenden Bericht und die wunderbaren Fotos!

(Waaah, ich dachte, du wärest gerade erst zurückgekommen und sehe jetzt, in diesem Moment, dass der Bericht von 2017 ist. Ich schick's jetzt trotzdem weg, frisst ja kein Brot, so ein Posting. :D )

edit: und jetzt, nach dem Absenden, sehe ich, auch die nächste Reise hat bereits stattgefunden und ist nachzulesen. :ko: :freu: