PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Biathlon bei Olympia 2018 - Schießtrainer bei Olympia, wer braucht sowas?


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9

Johnbert
21-02-2018, 10:11
[QUOTE=*Blue*;46693544]langsam bin ich auch verwirrt

ich hab mal in der offiziellen IBU-Regel gesucht - und finde nur Regelungen zu den Start-Korridoren.

kann mal jm mitsuchen :help:

http://res.cloudinary.com/deltatre-spa-ibu/image/upload/o8k3hhfglzjhq2rj593b.pdf[/QUOTE]

Happ mich da gestern schon durchgewühlt und nix gefunden.

Da steht aber auch nicht drin, dass man seinen Konkurrenten am Schießstand nicht erschießen darf.

Wenn einer also mal auf diese Idee kommen sollte, gibt es vermutlich au keine Strafe.

Is ja nich verboten :nixweiss:

Kukie
21-02-2018, 10:12
Lachen mußte ich gestern, als ich beim Googeln durch Zufall auf ein Südtiroler Forum gestoßen bin.

Dort wurde die Aktion Windisch als "italienisch" eingestuft während die guten Leistungen für Südtirol reklamiert wurden. ;)

*Blue*
21-02-2018, 10:13
ah - danke mobsi.
naja, mündlich - dann brauch ich die Korridore und die regel aber gar nicht. wenn dann keiner genau weiss, was die Regel besagt: nur nicht wechseln, wenn man jm behindert - oder gar nie wechseln.

und btw: warum hat Arnd dann die Bahn anschließend gewechselt, wenn Windisch ihn doch gar nicht behinder hat ? :suspekt:

sorry, das stinkt alles zum Himmel - da vergeht einem ja der Spass am sport

mit der Fourcade-Magazin-Sache - da reg ich mich ja im nachhinein sowas von auf.

mobsi
21-02-2018, 10:15
Biathlon macht halt auf große Familie. Da kehrt man sowas gerne unter den Teppich.

*Blue*
21-02-2018, 10:18
[QUOTE=Johnbert;46693553]Happ mich da gestern schon durchgewühlt und nix gefunden.

Da steht aber auch nicht drin, dass man seinen Konkurrenten am Schießstand nicht erschießen darf.

Wenn einer also mal auf diese Idee kommen sollte, gibt es vermutlich au keine Strafe.

Is ja nich verboten :nixweiss:[/QUOTE]


:tsts:
[QUOTE]Gezielte Schüsse:
Alle Schüsse müssen gezielt und ausschließlich auf die Scheiben abgegeben werden.[/QUOTE]

da steht sogar klar drin, dass du ihn erschießen darfst, wenn er sich zw. dich und die Scheiben stellt ...
- und du dann halt daneben schießt :helga:


ich musste beim Lesen dort auch ein paar mal laut lachen -

das ist teilweise auf dem Niveau "bei beginn der Nacht ist mit einbrechender Dunkelheit zu rechnen " :helga:
[QUOTE]Alle Schießstandoffiziellen müssen wachsam sein, ...[/QUOTE]
wow - gut, dass wenigstens das im Regelwerk steht - nicht dass da einer ein kurzes Nickerchen macht :ko:

Nord-Alpiner
21-02-2018, 10:18
[QUOTE=Himself;46693367]So, nachdem ich den ersten Schock verdaut habe...
Nüchtern betrachtet sollte es auch so mit Goldmedaille klappen, solange man keine Strafrunde schießt oder wieder verwachst wie im Massenstart.
Bis auf Frankreich sollte man alle anderen Staffeln im Griff haben und selbst bei denen sind ja nicht alle in Topform (Braisaz, Chevalier).[/QUOTE]

:d::d::d::d::d: Endlich mal jemand vernünftiges hier der es realistisch sieht :d::d::d:
Ich bleib dabei, selbst wenn Humilein statt Hildebrand laufen würde, gewinnt Deutschland Gold, kein anderes Land hat bei den Damen 4 Läuferinnen auf unserem Niveau! Dahlmeier könnte sogar auf der Schlußrunde noch 30 Sekunden rauslaufen wenns nötig wäre, aber soweit wirds nicht kommen...

Johnbert
21-02-2018, 10:21
[QUOTE=Nord-Alpiner;46693575]:d::d::d::d::d: Endlich mal jemand vernünftiges hier der es realistisch sieht :d::d::d:
Ich bleib dabei, selbst wenn Humilein statt Hildebrand laufen würde, gewinnt Deutschland Gold, kein anderes Land hat bei den Damen 4 Läuferinnen auf unserem Niveau! Dahlmeier könnte sogar auf der Schlußrunde noch 30 Sekunden rauslaufen wenns nötig wäre, aber soweit wirds nicht kommen...[/QUOTE]

Oh Gott, jetzt is kla, dass es net mal ne Medaille geben wird :Pflaster::zeter:

24Florian
21-02-2018, 10:22
[QUOTE=Johnbert;46693553]
Da steht aber auch nicht drin, dass man seinen Konkurrenten am Schießstand nicht erschießen darf.
Wenn einer also mal auf diese Idee kommen sollte, gibt es vermutlich au keine Strafe.
Is ja nich verboten :nixweiss:[/QUOTE]
:rotfl:
[QUOTE=Nord-Alpiner;46693575]:d::d::d::d::d: Endlich mal jemand vernünftiges hier der es realistisch sieht :d::d::d:
Ich bleib dabei, selbst wenn Humilein statt Hildebrand laufen würde, gewinnt Deutschland Gold, kein anderes Land hat bei den Damen 4 Läuferinnen auf unserem Niveau! Dahlmeier könnte sogar auf der Schlußrunde noch 30 Sekunden rauslaufen wenns nötig wäre, aber soweit wirds nicht kommen...[/QUOTE]
Hat dir die Peinlichkeit bei der Mixedstaffel noch nicht gereicht?? :lol:

RAPtile
21-02-2018, 10:43
[QUOTE=mobsi;46693564]Biathlon macht halt auf große Familie. Da kehrt man sowas gerne unter den Teppich.[/QUOTE]

Das sollen sie mal machen. Wir fragen einfach bei Tim "Stockbrecher" Wiese an.

Der hat nur einen Job. Als Startläufer jedem die Stöcke zerbersten. Sie irgendwo in den Wald checken. Wenn ich mir das genau überlege. Eishockeyspieler wären perfekte Langläufer. :D

Johnbert
21-02-2018, 11:41
Ich hoffe ja immer noch drauf, dass das mit Staffel-Hilde nur n PR-Gag is :dada:

JackB
21-02-2018, 11:52
[QUOTE=winteric1125;46693287]Vielleicht hat es die FIS in ihrem Regelbuch und die IBU hat es übernommen ohne
es in IHREM Regelbuch einzutragen ? :rotfl:

[/QUOTE]

Wie kann eine Regel denn übernommen werden, wenn nicht dadurch, dass sie ins Regelbuch eingetragen wird? Das kann ja auch durch einen Verweis aufs FIS-Regelbuch geschehen. Aber verbindlich für Biathlonwettkämpfe ist ja wohl das, was im Biathlon-Regelbuch steht. (Auch nicht das, was irgendwann - bei Einführung der Startkorridore - vielleicht mal mündlich kommuniziert wurde.)

Werfen wir also mal einen Blick ins IBU-Regelbuch:

http://de.biathlonworld.com/downloads/

Die IBU hat anscheinend viele Regeln. Es gibt unter anderem Ethik-Regel, Anti-Doping-Regeln, Regeln für Ehrungen und Regeln für Reisekosten. Für unsre Frage dürften aber am ehesten die Veranstaltungs- und Wettkampfregeln relevant sein.

http://res.cloudinary.com/deltatre-spa-ibu/image/upload/o8k3hhfglzjhq2rj593b.pdf

Werfen wir einen Blick ins Inhaltsverzeichnis. Artikel 9 regelt den Zieleinlauf, allerdings ist damit das Überqueren der Ziellinie gemeint. Artikel 7 enthält die Langlaufbestimmungen. Um diese geht es.

In Abschnitt 7.1.4 geht es ums Überholen und Ausweichen:
[QUOTE]Ein Wettkämpfer, der sich in der Position befindet, einen anderen
Wettkämpfer zu überholen und überholen möchte, muss „Track“ („Spur“)
rufen. Ein Wettkämpfer, der im Begriff ist, überholt zu werden, muss die
Strecke vor dem überholenden Wettkämpfer frei machen, wenn zum
ersten Mal „Track“ gerufen oder ein anderes mündliches Signal gegeben
wird, auch wenn die Strecke breit genug ist. Diese Verpflichtung entfällt
jedoch auf den letzten 50 m vor der Ziellinie und auf den letzten 50 m vor
der Wechselzone. [/QUOTE]

Zu den Zielkorridoren steht dort sonst nichts. Auch nichts von einem Verbot, die Spur zu wechseln. Allerdings gibt es noch Abschnitt 7.2:
[QUOTE]Es ist streng verboten, andere Wettkämpfer auf irgendeine Weise
zu irgendeiner Zeit während des Wettkampfs zu behindern.[/QUOTE]

Ich frage mich, wie das interpretiert wird, wenn Läufer im Pulk unterwegs sind. Dass man sich da gegenseitig irgendwie behindert, lässt sich ja kaum vermeiden. Eine strenge Interpretation, nach der jede Art von Behinderung zur Disqualifikation führt, ist da nicht möglich, sonst müssten nach (oder während) jedem Rennen Läufer disqualifiziert werden.

Jedenfalls scheint es so zu sein, dass die deutschen Sportler unzureichende Regelkenntnisse haben. Das ist durchaus als ein Versäumnis der Trainer zu sehen. Wenn die Trainer die wichtigen Regel selbst nicht auswendig kennen - um so schlimmer.

Johnbert
21-02-2018, 11:55
[QUOTE=JackB;46693827]
Jedenfalls scheint es so zu sein, dass die deutschen Sportler unzureichende Regelkenntnisse haben. Das ist durchaus als ein Versäumnis der Trainer zu sehen. Wenn die Trainer die wichtigen Regel selbst nicht auswendig kennen - um so schlimmer.[/QUOTE]

Die denken sich das ja nicht aus :tsts:

http://www.sportschau.de/olympia/sportarten/biathlon/verwirrung-um-regeln-nach-mixed-staffel-100.html
"Um zu verhindern, dass vor der Ziellinie gedrängelt wird, hat die IBU diese Zielkorridore eingeführt. Und damals wurde klar kommuniziert, dass bei Erreichen dieser Korridore ein Spurwechsel nicht mehr gestattet ist und mit einer Disqualifikation geahndet wird. Das wurde auch so umgesetzt", sagt Dexne.

Allerdings hat die Sache offenbar einen entscheidenden Haken: "Es wurde aber offenbar nie schriftlich fixiert."

Kaisa Wilhelm
21-02-2018, 11:57
[QUOTE=Johnbert;46693787]Ich hoffe ja immer noch drauf, dass das mit Staffel-Hilde nur n PR-Gag is :dada:[/QUOTE]
Ihre Nominierung war doch schon klar, seit bekannt wurde, dass sie im Massenstart "geschont" werden musste. Aber dann auch noch Herrmann statt Hinz. :suspekt:

Mir kommt es echt so vor, als würden die nicht nach (Staffel) Fähigkeiten aufstellen, sondern die Damenstaffel als Medaillenbeschaffungsdisziplin verstehen. Denise Herrmann hatte früh für wichtige Erfolge gesorgt und somit Druck von der Mannschaft genommen -> Belohnung. Franziska Hildebrand ist eine wichtige Stütze der Mannschaft -> Belohnung.

Ist ja nur Olympia!

Aus Vancouver nichts gelernt.

JackB
21-02-2018, 12:04
[QUOTE=Johnbert;46693832]Die denken sich das ja nicht aus :tsts:

http://www.sportschau.de/olympia/sportarten/biathlon/verwirrung-um-regeln-nach-mixed-staffel-100.html
"Um zu verhindern, dass vor der Ziellinie gedrängelt wird, hat die IBU diese Zielkorridore eingeführt. Und damals wurde klar kommuniziert, dass bei Erreichen dieser Korridore ein Spurwechsel nicht mehr gestattet ist und mit einer Disqualifikation geahndet wird. Das wurde auch so umgesetzt", sagt Dexne.

Allerdings hat die Sache offenbar einen entscheidenden Haken: "Es wurde aber offenbar nie schriftlich fixiert."[/QUOTE]

Was heißt denn "es wurde klar kommuniziert"?
Wurde das bei einer Pressekonferenz den Journalisten erklärt? Oder bei einer Besprechung den Trainern oder Teamleitern?
Wie lange ist das her?

So funktioniert das doch nicht.

Wahrscheinlich gibt es inzwischen schon neue Trainer, neue Teamleiter, und eine neue Jury, die damals nicht dabei waren, als das "klar kommuniziert" wurde, und die sich aufs Regelbuch verlassen. Womit sie Recht haben.
Das sollten die deutschen Trainer auch machen, auch wenn sie schon lange dabei sind und sich deshalb noch daran erinnern, was annudazumal "kommuniziert" wurde.

Johnbert
21-02-2018, 12:08
[QUOTE=JackB;46693854]Was heißt denn "es wurde klar kommuniziert"?
Wurde das bei einer Pressekonferenz den Journalisten erklärt? Oder bei einer Besprechung den Trainern oder Teamleitern?
Wie lange ist das her?

So funktioniert das doch nicht.

Wahrscheinlich gibt es inzwischen schon neue Trainer, neue Teamleiter, und eine neue Jury, die damals nicht dabei waren, als das "klar kommuniziert" wurde, und die sich aufs Regelbuch verlassen. Womit sie Recht haben.
Das sollten die deutschen Trainer auch machen, auch wenn sie schon lange dabei sind und sich deshalb noch daran erinnern, was annudazumal "kommuniziert" wurde.[/QUOTE]

Das Problem is, dass das Regelbuch komplett fürn Arsch is. Ich mein, was is das bidde fürn Paragraph?!?

"Es ist streng verboten, andere Wettkämpfer auf irgendeine Weise
zu irgendeiner Zeit während des Wettkampfs zu behindern."

Das is ja wie im Fussball "es ist streng verboten den Gegenspieler zu foulen".

Also nee, dann is besser gar nix zu schreiben als so einen schwammigen Blödsinn. :q:

movie-mac
21-02-2018, 12:12
Nach allen Vorzeichen, war ja zu befürchten, dass Hilde in der Staffel läuft.

Ich würde sogar denken, dass es da 'nen Deal gab:

Hilde: Also ich würde schon gern Massenstart laufen. :helga:
Hönig: Pass auf, Hilde. Du überlässt der anderen Franzi den Massenstartplatz, die war gerade vierte, sieht blöd aus, wenn die nicht läuft. Dafür stelle ich dich in der Staffel auf! :smoke:
Hilde: Deal!! :clap::teufel:


Davon mal abgesehen. Warum stellt man Hilde, wenn sie denn schon läuft, an Position 3? Wenn alles normal läuft, dann holen jetzt Preuss und Herrmann einen klaren Vorsprung raus (Preuss bleibt mit 0+0 bei der Spitze, Herrmann schießt gut und kann die Konkurrenz auf Pos.2 läuferisch distanzieren) und dann Hilde mit dem Führungsdruck, das wird nicht gut enden. :fürcht:
Hildebrand an 2 oder noch besser 1 und sie kann ohne großen Druck mit schwimmen und es bliebe noch genug Zeit was auszubügeln. Wenn man schon Unzuverlässigkeiten in die Staffel einbauen will, dann doch lieber weiter vorn im Rennen. Hildebrand-Herrmann-Preuss-Dahlmeier. Ein Versagen von Preuss und/oder Dahlmeier kann man sich sowieso nicht erlauben, wenn die (unwahrscheinlicherweise) nicht abliefern können, wird das eh nix.

Blackbird
21-02-2018, 12:18
Ich finde das unmöglich, dass man Hinz nicht laufen lässt. An ihr hat es mit Sicherheit gestern nicht gelegen und jetzt wird sie mit ihrer guten Leistung auch noch dafür "belohnt" in der Frauenstaffel nicht auflaufen zu dürfen und am Ende ohne Medaille nach Hause zu fahren. Das ist irgendwie so richtig daneben.

maxine
21-02-2018, 12:26
Ich pfeif auf den Medaillenspiegel und wünsche mir, dass Herrn Hönig seine Staffelaufstellung um die Ohren fliegt :schmoll:

24Florian
21-02-2018, 12:29
[QUOTE=maxine;46693912]Ich pfeif auf den Medaillenspiegel und wünsche mir, dass Herrn Hönig seine Staffelaufstellung um die Ohren fliegt :schmoll:[/QUOTE]
weil er deswegen auch gehen muß :rotfl:

vergiß es: Die Analyse wird lauten. 3 Medaillen in 5 Rennen. Darunter 2x Gold. Alles supi! 2 Löcher rein, ab in Ordner, Thema erledigt!

Interessiert doch dann keinen, daß es erneut wie schon die letzten 3 Jahre einzig Ausnahmetalent Laura war, die seinen Arsch gerettet hat!

Wenn nächstes Jahr dann auch noch Tobi Reiter weg ist, wird's eh wieder bergab gehen mit den deutschen Damen, außer es kommt gleichwertiger Ersatz!

maxine
21-02-2018, 12:34
[QUOTE=24Florian;46693918]weil er deswegen auch gehen muß :rotfl:

[/QUOTE]


Wie kommst du darauf, dass ich das denke :kopfkratz

Robokopi
21-02-2018, 12:37
Für Hammerschmidt tut es mir auch leid. Hat eigentlich immer überzeugt, die WM Staffel letztes Jahr bedeutsam nach vorn gebracht. Ist sie hier überhaupt schon gelaufen?

Hätte ganz klar Hinz - Hammerschmidt/Herrmann - Preuß - Laura aufgestellt.

Wie kann man die schwächste Läuferin sehenden Auges bringen, die zudem nicht mal mehr sicher schießt? Wenn das wie zu erwarten schief geht, müsste das personelle Konsequenzen haben. Wenn das unerwarteterweise gut geht, wird es immer heißen - trotz Hilde. Klassische lose-lose Situation.

Himself
21-02-2018, 12:54
Ich verstehe auch wirklich die Logik hinter Hinz' Nichtnominierung nicht. Erst nominiert man sie für die Mixed-Staffel mit dem Verweis
„Wenn wir erfolgreich sein wollen, wenn wir mit um das Podest kämpfen wollen, dann müssen auch wir unsere besten Athleten an den Start bringen, weil die Mixed-Staffel härter umkämpft ist, weil es vielen Nationen gelingt, zwei starke Frauen und zwei starke Männer an den Start zu bringen“ (Zitat Hönig).
Dann bringt Hinz auch eine starke Leistung und wird jetzt anschließend nicht für die Damen-Staffel nominiert. Heißt das im Umkehrschluss, dass man hier bewusst nicht die stärksten Athleten an den Start gebracht wurden?

24Florian
21-02-2018, 12:55
[QUOTE=maxine;46693941]Wie kommst du darauf, dass ich das denke :kopfkratz[/QUOTE]

aus welchem Grund soll ihm denn sonst seine Staffel um die Ohren fliegen?

Ihn selbst wird das doch eh nicht kümmern. Der wird das dann auf die Athleten schieben und fertig.

maxine
21-02-2018, 13:01
[QUOTE=24Florian;46694022]aus welchem Grund soll ihm denn sonst seine Staffel um die Ohren fliegen?
[/QUOTE]

zur Klarstellung: Selbst, wenn die Staffel wegen Überrundung aus dem Rennen genommen wird, glaube ich keine Sekunde daran, dass Hönig rausfliegt.

24Florian
21-02-2018, 13:03
[QUOTE=maxine;46694044]zur Klarstellung: Selbst, wenn die Staffel wegen Überrundung aus dem Rennen genommen wird, glaube ich keine Sekunde daran, dass Hönig rausfliegt.[/QUOTE]
jo, ich auch nicht
Wie gesagt: 3 Medaillen, 2 Gold, alles supi

Manitu
21-02-2018, 13:05
[QUOTE=Himself;46694021]Ich verstehe auch wirklich die Logik hinter Hinz' Nichtnominierung nicht. Erst nominiert man sie für die Mixed-Staffel mit dem Verweis
„Wenn wir erfolgreich sein wollen, wenn wir mit um das Podest kämpfen wollen, dann müssen auch wir unsere besten Athleten an den Start bringen, weil die Mixed-Staffel härter umkämpft ist, weil es vielen Nationen gelingt, zwei starke Frauen und zwei starke Männer an den Start zu bringen“ (Zitat Hönig).
Dann bringt Hinz auch eine starke Leistung und wird jetzt anschließend nicht für die Damen-Staffel nominiert. Heißt das im Umkehrschluss, dass man hier bewusst nicht die stärksten Athleten an den Start gebracht wurden?[/QUOTE]

Auf ESP haben sie gemeint, das Hinz starten darf um auch ihr die Chance auf eine Medaille zu geben, da sie in der Staffel nicht laufen wird.
Vielleicht denkt Hönig, das das Staffel Gold leichter zu erreichen ist als Mixed Gold.

Kaisa Wilhelm
21-02-2018, 13:08
[QUOTE=Himself;46694021]Ich verstehe auch wirklich die Logik hinter Hinz' Nichtnominierung nicht. Erst nominiert man sie für die Mixed-Staffel mit dem Verweis
„Wenn wir erfolgreich sein wollen, wenn wir mit um das Podest kämpfen wollen, dann müssen auch wir unsere besten Athleten an den Start bringen, weil die Mixed-Staffel härter umkämpft ist, weil es vielen Nationen gelingt, zwei starke Frauen und zwei starke Männer an den Start zu bringen“ (Zitat Hönig).
Dann bringt Hinz auch eine starke Leistung und wird jetzt anschließend nicht für die Damen-Staffel nominiert. Heißt das im Umkehrschluss, dass man hier bewusst nicht die stärksten Athleten an den Start gebracht wurden?[/QUOTE]
Zur Not hatte sie halt Halsschmerzen. :floet:

Kleiner Scherz, natürlich werden die sich nicht rechtfertigen (müssen). Interessiert auch kein Schwein, was wir hier so verzapfen. Dem Durchschnittsfan werden die Hofberichterstatter schon ein nettes Einspielfilmchen präsentieren, wo jede einzelne Position zweifelsfrei als richtige Entscheidung präsentiert wird. Komplett mit visuellen Kartenspielmetaphern. :ja:

JackB
21-02-2018, 13:09
[QUOTE=24Florian;46694022]aus welchem Grund soll ihm denn sonst seine Staffel um die Ohren fliegen?

Ihn selbst wird das doch eh nicht kümmern. Der wird das dann auf die Athleten schieben und fertig.[/QUOTE]

Natürlich wird ihn das kümmern.
Warum macht er denn diese Aufstellung? - Offensichtlich doch, um damit bestimmten Athleten die Chance zu geben, eine Medaille zu gewinnen. Vielleicht, weil er sie mag. Vielleicht auch nur, weil er meint, dass er damit für gute Stimmung im Team sorgen kann, und sich damit selber das Leben erleichtern. Und wenn die Staffel einbricht, weil eben diese Athleten versagen, dann ist das nicht gut für diese Athleten, und dann ist das nicht gut für die Stimmung im Team --> Ziel verfehlt.

JackB
21-02-2018, 13:12
[QUOTE=Kaisa Wilhelm;46694066]Zur Not hatte sie halt Halsschmerzen. :floet:

Kleiner Scherz, natürlich werden die sich nicht rechtfertigen (müssen). Interessiert auch kein Schwein, was wir hier so verzapfen. Dem Durchschnittsfan werden die Hofberichterstatter schon ein nettes Einspielfilmchen präsentieren, wo jede einzelne Position zweifelsfrei als richtige Entscheidung präsentiert wird. Komplett mit visuellen Kartenspielmetaphern. :ja:[/QUOTE]

Das denke ich nun nicht. Das wird schon registriert, was in den Fachforen so diskutiert wird. Auch die Sportler (und sicher auch Trainer) sind im Netz unterwegs, und die Sender haben sowieso ihre "Netzreporter", deren Aufgabe es ist, die Stimmung na der Basis zu erforschen.

24Florian
21-02-2018, 13:14
[QUOTE=Kaisa Wilhelm;46694066]Dem Durchschnittsfan werden die Hofberichterstatter schon ein nettes Einspielfilmchen präsentieren, wo jede einzelne Position zweifelsfrei als richtige Entscheidung präsentiert wird. Komplett mit visuellen Kartenspielmetaphern. :ja:[/QUOTE]

DEUTSCHLAND - Der Weltmeister! :love:
Eine Staffel mit 4 Assen! :wub: :anbet:

As Nr. 1 - FRANZISKA PREUSS :love:
Eine bombensichere Schützin - im Einzel 20 Schuß 20 Treffer! Sie soll die Staffel gut ins Rennen bringen und den Kontakt nach vorne halten! Mit ihrem sicheren schnellen Schießen eine Idealbesetzung auf Position 1

As Nr. 2 - DENISE HERRMANN :love:
Die laufstärkste im Feld!! (:rotfl:) Die ehemalige Langläuferin soll entweder eine Lücke schließen oder einen ersten Vorsprung rauslaufen. Sie ist inzwischen auch stabil am Schießstand! 18 von 20 im Verfolger! 18 von 20 im Massenstart! Sie soll die Staffel auf Goldkurs bringen

As Nr. 3 - FRANZISKA HILDEBRAND :love:
Die sicherste Schützin der Welt! Eine Bank in der Staffel! Mit ihrer 100% Trefferquote ist sie die Idealbesetzung um entweder einen Vorsprung zu verwalten, zu halten oder die Staffel vorne mit dabei zu halten.

As Nr. 4 - LAURA DAHLMEIER :anbet:
Die überragendste Super-Duper-Biathletin aller Zeiten. Hier 2x Gold, 3 Medaillen, überragend in der Loipe, überragend am Schießstand. Sie übernimmt entweder mit Vorsprung oder gleichzeitig mit ihren Konkurrentinnen. Aber egal, sie ist so stark, daß niemand eine Chance gegen sie hat und Gold ungefährdet nach Deutschland geht!

Liebe Zuschauer, bleiben sie dabei und erleben sie diese Trump-As-Staffel live :love: gleich Live in voller Länge in ihrer ARD! :love: :wub: :anbet:

Django78
21-02-2018, 13:14
Und da issa wieder der Denkfehler - das IOFF ist kein Fachforum... :newwer:

Kaisa Wilhelm
21-02-2018, 13:23
Fachforum. :rotfl:

[QUOTE=24Florian;46694096]DEUTSCHLAND - Der Weltmeister! :love:
Eine Staffel mit 4 Assen! :wub: :anbet:

[...][/QUOTE]
Genau das! :rotfl: :anbet:

Hoffentlich lesen die hier wirklich mit und irgendein Praktikant muss jetzt die fertige MAZ in die Tonne kloppen. :zahn:

Django78
21-02-2018, 13:24
[QUOTE=Kaisa Wilhelm;46694128]Fachforum. :rotfl:


Genau das! :rotfl: :anbet:

Hoffentlich lesen die hier wirklich mit und irgendein Praktikant muss jetzt die fertige MAZ in die Tonne kloppen. :zahn:[/QUOTE]

Öy, das ist MEIN Geld das Du hier wegschmeisst! :zeter:

Mereta
21-02-2018, 13:34
Das ioff ist lediglich ein Fachforum fuer das Dschungelcamp, gemachte Titten und abgehalfterte Ex-Popsternchen. Gerne auch alles zusammen.

Blackbird
21-02-2018, 13:39
[QUOTE=Kaisa Wilhelm;46694066]Zur Not hatte sie halt Halsschmerzen. :floet:

Kleiner Scherz, natürlich werden die sich nicht rechtfertigen (müssen). Interessiert auch kein Schwein, was wir hier so verzapfen. Dem Durchschnittsfan werden die Hofberichterstatter schon ein nettes Einspielfilmchen präsentieren, wo jede einzelne Position zweifelsfrei als richtige Entscheidung präsentiert wird. Komplett mit visuellen Kartenspielmetaphern. :ja:[/QUOTE]

Das mit den Halsschmerzen finde ich aber echt nicht witzig :zeter: Ich fand gestern schon merkwürdig, dass so viele Athleten nicht angetreten sind, weil sie angeblich "Halskratzen" hatten. Entweder eine beliebte Ausrede oder tatsächlich das neue Codewort für "Schonen" :rolleyes:

Man stelle sich mal vor, man hat sich doch noch bewusst gegen Schempp entschieden oder ihm wurde es wie Laura freigestellt, ob er dort teilnehmen will oder nicht. Damit hätte man sicheres Gold weggeworfen.

Die Staffel von gestern hängt mir immer noch in den Knochen. Nicht nur weil es so gelaufen ist, wie es gelaufen ist, sondern auch weil es eigentlich absehbar war. Die beiden Wackelkandidaten liefen ausgerechnet an 3 und 4. Nun konnte Lesser seine Leistung gestern noch abrufen, aber Peiffer hatte doch bis auf den Sprint jetzt bei Olympia schon so einige schlechtere Rennen, da wäre selbst Doll eigentlich die bessere Wahl gewesen. Das muss man alles nicht verstehen.

RAPtile
21-02-2018, 13:43
Ich hab die Männerstaffel-Aufstellung.

Auf 1 läuft Johnbert von vorne weg. Hark bezeichnet ihn als supersicheren Schützen. Kann alles. Schnell in der Loipe, berüchtiger Stocktreter. Perfekt für die erste Runde

Auf 2 läuft Holgermat. Der Ruhepol. Hark bezeichnet ihn als supersicheren Schützen. Schnell in der Loipe, vor allem gazellenhaft bei Anstiegen. Watabe ist froh, dass er nur gegen Frenzel laufen muss und nicht gegegn Holgermat.

Auf 3 läuft: 24Florian. Der Selbstkritische. Hark bezeichnet ihn als supersicheren Schützen. Der, der immer Gold will. Der, der beide Boe Brüder in diversen Wettkampfrennen in den Wald gecheckt hat. Der, der dann Antworte "was fahren die auch so lahmarschig, selber schuld!"

Auf 4 läuft: RAPtile. Hark bezeichnet ihn als supersicheren Schützen. Der, der hintenraus alles gibt. Nerven aus Drahtseile zeichnen ihn aus. Brachte die Beckerfaust, den Diver und den Purzelbaum nach dem letzten Stehendschießen in Mode um den bevorstehenden Sieg zu feiern.

Ich wüsste nun nicht, was da schiefgehen soll.

Edit: meine Fresse Flo :lol: - da geh ich essen, hatte den Text schon fertig geschrieben, noch eben C&P, wieder einloggen, und du Kasperkopp hattest die gleiche shiceidee :rotfl:

Django78
21-02-2018, 13:45
Ich bezeichne mich nicht, ich weiß, daß ich ein supersicherer Schütze bin - ich versteck mich im Wäldchen und natze alles weg, was vor Euch fährt :smoke:

24Florian
21-02-2018, 13:47
[QUOTE=RAPtile;46694209]
meine Fresse Flo :lol: - da geh ich essen, hatte den Text schon fertig geschrieben, noch eben C&P, wieder einloggen, und du Kasperkopp hattest die gleiche shiceidee :rotfl:[/QUOTE]
:rotfl::rotfl::rotfl:

sorry :zahn:


[QUOTE=RAPtile;46694209]
Hark bezeichnet ihn als supersicheren Schützen.

Hark bezeichnet ihn als supersicheren Schützen.

Hark bezeichnet ihn als supersicheren Schützen.

Hark bezeichnet ihn als supersicheren Schützen.[/QUOTE]
:lol:

"exquisiter Schütze" benutzt Hark auch gern :hehe:

movie-mac
21-02-2018, 13:48
[QUOTE=Manitu;46694058]Auf ESP haben sie gemeint, das Hinz starten darf um auch ihr die Chance auf eine Medaille zu geben, da sie in der Staffel nicht laufen wird.[/QUOTE]
Das wäre aber auch keine in sich konsistente Erklärung, denn dann hätte man in der Mixed ja Hinz und Hammerschmidt aufstellen müssen. Gibt halt in jedem Einzelrennen nur 4 Plätze, aber Hammerschidt hat es mit dem einen Start im Einzel schon blöd erwischt, zumal sie über die gesamte Saison gesehen mit Hinz und Hildebrandt auf einem Niveau liegt. Und dass man sich für Hinz entschieden hat, weil sie eben eine sehr gute Einzelleistung (5. im SP) gebracht hat, reicht auch nicht aus, denn dann hätte sich die Staffel mit Herrmann (hochwertige Saison und 6. im Verfolger), Preuss (4. im Einzel) und Hinz ja von selbst aufgestellt. Hildebrandt bestätigt ihren Saisonschnitt mit Plätzen um die 10, aber ohne "Ausrutscher" nach oben, trotz 3 Chancen.

RAPtile
21-02-2018, 13:54
[QUOTE=24Florian;46694227]:rotfl::rotfl::rotfl:

sorry :zahn:



:lol:

"exquisiter Schütze" benutzt Hark auch gern :hehe:[/QUOTE]

"einer der besten Schützen im Feld"

"Das Liegendschießen ist seine Spezialität"

"unglaublich sicherer Schütze"

...

Und du kannst die Uhr danach stellen. 1,3 Sekunden nach der Aussprache hast du den Fehlschuss angezeigt.

JackB
21-02-2018, 14:09
[QUOTE=movie-mac;46694233]Das wäre aber auch keine in sich konsistente Erklärung, denn dann hätte man in der Mixed ja Hinz und Hammerschmidt aufstellen müssen. Gibt halt in jedem Einzelrennen nur 4 Plätze, aber Hammerschidt hat es mit dem einen Start im Einzel schon blöd erwischt, zumal sie über die gesamte Saison gesehen mit Hinz und Hildebrandt auf einem Niveau liegt. Und dass man sich für Hinz entschieden hat, weil sie eben eine sehr gute Einzelleistung (5. im SP) gebracht hat, reicht auch nicht aus, denn dann hätte sich die Staffel mit Herrmann (hochwertige Saison und 6. im Verfolger), Preuss (4. im Einzel) und Hinz ja von selbst aufgestellt. Hildebrandt bestätigt ihren Saisonschnitt mit Plätzen um die 10, aber ohne "Ausrutscher" nach oben, trotz 3 Chancen.[/QUOTE]

Das ist ja auch, so wie ich es verstehe, nur eine Spekulation von Esp und keine Aussage des Trainers. Die Spekulation kann durchaus zutreffen, auch wenn sie nicht konsistent ist. Dass Hönig möglichst allen seinen Sportlern die Chance auf auf eine Medaille geben möchte, und deshalb Hinz in der Mixed-Staffen aufgestellt hat, und Hildebrand in der Damen-Staffel bringt, halte ich durchaus für plausibel, weil es auch mit früherer Praxis (2010!) konsistent ist.

Aber Hönig will eben diesmal nicht so weit gehen, und Dahlmeier opfern, denn das müsste er, wenn er ganz konsequent sein wollte, und auch Hammerschmidt noch einen Start geben wollte. Denn Dahlmeier ist ja nun mal die einzige der Damen-Staffel, die bereits eine Medaille hat!

Warum dann aber Hildebrand und nicht Hammerschmidt? - Der wahre Grund wird (nach meiner Vermutung) der sein, dass Hildebrand seit vielen Jahren eine Säule der Mannschaft ist, die es sich dadurch in Hönigs Augen "verdient" hat. Die offizielle Begründung wird in etwa sein, dass Hildebrand aufgrund ihrer Erfahrung und Verlässlichkeit die sicherere Wahl sei, da Hammerschmidt in ihren Leistungen weniger beständig ist.

winteric1125
21-02-2018, 14:18
[QUOTE=JackB;46694310]
Warum dann aber Hildebrand und nicht Hammerschmidt? - Der wahre Grund wird (nach meiner Vermutung) der sein, dass Hildebrand seit vielen Jahren eine Säule der Mannschaft ist, die es sich dadurch in Hönigs Augen "verdient" hat. Die offizielle Begründung wird in etwa sein, dass Hildebrand aufgrund ihrer Erfahrung und Verlässlichkeit die sicherere Wahl sei, da Hammerschmidt in ihren Leistungen weniger beständig ist.[/QUOTE]

Es könnte auch noch andere Gründe haben.

"Das Talent war schon früh erkennbar", erinnert sich Gerald Hönig an Hildebrands Anfänge in der Oberhofer Trainingsgruppe 2007. Fast drei Jahre mühte sich die gebürtige Köthenerin am Rennsteig; erst unter Hönig, dann unter Peter Sendel. Den Durchbruch schaffte sie aber erst nach ihrem Wechsel ins bayerische Ruhpolding.
"Ich brauchte damals eine Veränderung, weil ich das Gefühl hatte, sportlich zu stagnieren", beschreibt Hildebrand die Gründe für den Weggang. Ihre Karriere stand auf der Kippe. "Ich wollte aber nicht aufgeben, fand in Ricco Groß einen Trainer, der an mich glaubte."
Hönig gesteht: "Für Franzi und ihre Schwester Stefanie war es damals eine große Umstellung: Erstmals von zu Hause weg, die hohen Anforderungen, die neuen Regeln. Vielleicht hätten wir hin und wieder kompromissbereiter, etwas einfühlsamer sein müssen", sagt er.

Quelle (http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/sport/detail/-/specific/Biathletin-Hildebrand-Weggang-aus-Oberhof-tat-mir-gut-98582813)

Als Wiedergutmachung ist Gerald heute etwas "einfühlsamer".
:schleich:

JackB
21-02-2018, 14:29
[QUOTE=winteric1125;46694344]Es könnte auch noch andere Gründe haben.

[...]

Als Wiedergutmachung ist Gerald heute etwas "einfühlsamer".
:schleich:[/QUOTE]

Ja, geht aber in die gleiche Richtung. Dass es eben eine besondere Verbindung zu einer Athletin gibt, mit der der Trainer schon lange zusammenarbeitet, mit der er viel erlebt hat.

Ob der ausschlaggebende Grund nun Dankbarkeit ist, weil sie über so lange Zeit immer verlässlich ihre Leistung gebracht hat (so gut es ihr möglich war), oder ob da noch andere Nuancen (wie von dir ins Spiel gebracht) mitspielen, lässt sich von außen wohl schwer sagen.

Johnbert
21-02-2018, 14:30
[QUOTE=JackB;46694384]Ja, geht aber in die gleiche Richtung. Dass es eben eine besondere Verbindung zu einer Athletin gibt, mit der der Trainer schon lange zusammenarbeitet, mit der er viel erlebt hat.

Ob der ausschlaggebende Grund nun Dankbarkeit ist, weil sie über so lange Zeit immer verlässlich ihre Leistung gebracht hat (so gut es ihr möglich war), oder ob da noch andere Nuancen (wie von dir ins Spiel gebracht) mitspielen, lässt sich von außen wohl schwer sagen.[/QUOTE]

Is halt wie damals als Löw den Poldi immer noch aufgestellt hat obwohl er es nicht mehr gebracht hat. :q:

Kaisa Wilhelm
21-02-2018, 14:59
[QUOTE=Blackbird;46694194]Das mit den Halsschmerzen finde ich aber echt nicht witzig :zeter: Ich fand gestern schon merkwürdig, dass so viele Athleten nicht angetreten sind, weil sie angeblich "Halskratzen" hatten. Entweder eine beliebte Ausrede oder tatsächlich das neue Codewort für "Schonen" :rolleyes:[/QUOTE]
Ja, wenn jetzt noch eine(r) Halsschmerzen hat, wäre es jedenfalls sehr verdächtig. Bei Doll war es natürlich echt und bei Schempp halt Vorsichtsmaßnahme, wegen der Männerstaffel.

An dieser Stelle könnte ich mich auch wieder über die Terminierung aufregen. Mir wäre von Anfang an die Mixed am Schluss am liebsten gewesen, wenn schon nicht den Massenstart. Netter Nebeneffekt: Dann hätte niemand mehr für irgendwas geschont werden müssen. Obwohl wir im Mixed bessere Chancen auf Gold hatten als bei den Herren. :(

Aber um ehrlich zu sein, die können die Mixed wohl hinsetzen, wo sie wollen. Das kriegen wir eh nicht gebacken. :rotfl:

Blackbird
21-02-2018, 16:42
Man sollte einfach grundsätzlich immer nach Leistung aufstellen, sonst bringt man sich irgendwann ohne Grund in Erklärungsnot. Ich denke, an diesem Punkt ist man nun angekommen. Nicht nur, dass die ÖR bei dieser Aufstellung wahrscheinlich morgen ein paar Beschwerdemails bekommen werden ;), ich glaube auch nicht, dass das teamintern so ohne Folgen bleiben wird.

Es mag sein, dass das so abgesprochen war, aber es ist auch am Bundestrainer gegebenenfalls zu reagieren. Es gibt keinen Grund Hinz NICHT aufzustellen. Die Aufstellung riecht nach Mauschelei. Es kann morgen gut gehen, aber es bleibt trotzdem ein flaues Gefühl, weil so viele nach der Mixed-Staffel gestern Hinz ihre Medaille gegönnt hätten. Und das merkt selbst der Durchschnittsbiathlonfan, von dem ich im Übrigen auch nicht viel halte.

Erst kürzlich eine Unterredung gehabt:

Ich, angefressen, weil Schempp nur Silber geholt hat und die Bronze-Medaille verpasst wurde, obwohl 2 Deutsche und 1 Norweger darum liefen. (Gold hätte ich gut gefunden, mit Bronze und Silber wäre ich zufrieden gewesen, zumal ich es dem Lesser so, so sehr gegönnt hätte)

Biathlon-Fan: "Ach, dem Svendsen kann man auf seine alten Tage ja nochmal eine Medaille gönnen" :rolleyes: :kater:

24Florian
21-02-2018, 16:46
[QUOTE=Blackbird;46694945]Biathlon-Fan: "Ach, dem Svendsen kann man auf seine alten Tage ja nochmal eine Medaille gönnen" :rolleyes: :kater:[/QUOTE]
omg, das sind die Schlimmsten!!! :nein:
Deutsche, die Sportlern anderen Landes eine Medaille gönnen, noch dazu aus Norwegen!! Damit kann man mich wirklich foltern!!! :nein:

Blackbird
21-02-2018, 17:57
[QUOTE=24Florian;46694953]omg, das sind die Schlimmsten!!! :nein:
Deutsche, die Sportlern anderen Landes eine Medaille gönnen, noch dazu aus Norwegen!! Damit kann man mich wirklich foltern!!! :nein:[/QUOTE]

:rotfl:

Ursa_Minor
21-02-2018, 19:35
[QUOTE=24Florian;46694953]omg, das sind die Schlimmsten!!! :nein:
Deutsche, die Sportlern anderen Landes eine Medaille gönnen, noch dazu aus Norwegen!! Damit kann man mich wirklich foltern!!! :nein:[/QUOTE]

:rotfl:

Aber kann man das als langjähriger Biathlonfan überhaupt vermeiden? Man verteilt seine Sympathien doch nicht nur auf die deutschen Sportler. Ich z.B. mag (als ein Beispiel von vielen) Kaisa Mäkäräinen total gerne und freue mich auch immer über Erfolge von ihr. Ich mag auch die deutschen Athleten gerne (den einen mehr und den anderen weniger), dennoch kommt es bei mir entscheidend auf die Sympathie und weniger auf die Nationalität an. Anders ist es bei mir nur in Staffeln, da bin ich immer für Deutschland, freue mich aber auch da über Überraschungen wie z.B. die kanadische Staffel bei der WM in Oslo 2016. :nixweiss:

RAPtile
21-02-2018, 19:37
[QUOTE=24Florian;46694953]omg, das sind die Schlimmsten!!! :nein:
Deutsche, die Sportlern anderen Landes eine Medaille gönnen, noch dazu aus Norwegen!! Damit kann man mich wirklich foltern!!! :nein:[/QUOTE]

Genau! Niemand würde je einem Norweger eine Medaille gönnen. Das könnte ich nicht. Nienicht.














Außer er heißt fuckin' Ole-Einar Bjoerndalen natürlich! :zahn: :wub:

Akito Watabe ist aber auch schon bald soweit, dass ich dem mal den großen Wurf gönne...

24Florian
21-02-2018, 19:42
btw. wenn Deutschland morgen tatsächlich eine Medaille gewinnen sollte (wie auch immer das passieren mag) dann passiert Historisches:

Dann würde folgende Liste nämlich durch einen weiteren Namen ergänzt werden:

[QUOTE]1. Anfissa Reszowa
2. ....[/QUOTE]

Nämlich durch Denise Herrmann.

Und wie lautet die Überschrift der Liste?
"Olympiamedaillengewinnerinen sowohl im Langlauf als auch im Biathlon!" :ja:

Bei den Männern hat das übrigens noch niemand geschafft! Am Nähesten dran war Ole Einar Björndalen. Der wurde 2002 im 30km Massenstart der Langläufer 5.

RAPtile
21-02-2018, 19:43
[QUOTE=Ursa_Minor;46695470]:rotfl:

Aber kann man das als langjähriger Biathlonfan überhaupt vermeiden? Man verteilt seine Sympathien doch nicht nur auf die deutschen Sportler. Ich z.B. mag (als ein Beispiel von vielen) Kaisa Mäkäräinen total gerne und freue mich auch immer über Erfolge von ihr. Ich mag auch die deutschen Athleten gerne (den einen mehr und den anderen weniger), dennoch kommt es bei mir entscheidend auf die Sympathie und weniger auf die Nationalität an. Anders ist es bei mir nur in Staffeln, da bin ich immer für Deutschland, freue mich aber auch da über Überraschungen wie z.B. die kanadische Staffel bei der WM in Oslo 2016. :nixweiss:[/QUOTE]

Es gibt da eine einfache Regel: wer uns eine Medaille klaut, ist ein A*sch.

Sollten alle von uns die Kurve 9 lochen, geht es nach folgenden Auswahlkriterien: (keine Wertung)

Optik (beim anderen Geschlecht) - Name ( FAK!) - Alter (je Älter desto mehr wird gegönnt...in diesem Zusammenhang: Malone / Stockton - einen Ring hättet ihr verdient gehabt :crap:) - Ich will einfach ein spannendes Rennen sehen - Thihihi, das gibt eine Sensation, das will ich sehen.

Kaisa Wilhelm
21-02-2018, 19:49
[QUOTE=24Florian;46694953]omg, das sind die Schlimmsten!!! :nein:
Deutsche, die Sportlern anderen Landes eine Medaille gönnen, noch dazu aus Norwegen!! Damit kann man mich wirklich foltern!!! :nein:[/QUOTE]
Ich hätte der Kaisa so sehr eine Medaille gegönnt. :(
So verdient wäre das gewesen. :heul:
Sind doch genug Medaillen da, warum nicht für sie. :crap:

Damit wohl die erste Gesamtweltcup-Siegerin seit Ekholm, die bei Olympia leer ausgegangen ist. :(

24Florian
21-02-2018, 19:50
[QUOTE=RAPtile;46695521]Es gibt da eine einfache Regel: wer uns eine Medaille klaut, ist ein A*sch.
[/QUOTE]
so schauts aus :d:

selbst wenn diejenige der geilste Schickflitten der Welt sein sollte!

RAPtile
21-02-2018, 21:17
Ob aus der mal was geworden ist?!?

https://www.youtube.com/watch?v=HkGlI0jX-wU

:zahn:

24Florian
21-02-2018, 21:23
[QUOTE=RAPtile;46696181]Ob aus der mal was geworden ist?!?

https://www.youtube.com/watch?v=HkGlI0jX-wU

:zahn:[/QUOTE]

oder aus der:

https://www.youtube.com/watch?v=t4w9qM70368

"Ziel vielleicht mal in Weltcup, hihi" ... tsja, schafft halt nicht jeder

Johnbert
21-02-2018, 21:25
[QUOTE=RAPtile;46696181]Ob aus der mal was geworden ist?!?

https://www.youtube.com/watch?v=HkGlI0jX-wU

:zahn:[/QUOTE]

Lena :heul:

Komm zurück! :heul:

winteric1125
21-02-2018, 21:28
[QUOTE=Johnbert;46696238]Lena :heul:

Komm zurück! :heul:[/QUOTE]

*zeitstoppende* :freu:

24Florian
22-02-2018, 10:53
[QUOTE=24Florian;46694096]DEUTSCHLAND - Der Weltmeister! :love:
Eine Staffel mit 4 Assen! :wub: :anbet:

As Nr. 1 - FRANZISKA PREUSS :love:
Eine bombensichere Schützin - im Einzel 20 Schuß 20 Treffer! Sie soll die Staffel gut ins Rennen bringen und den Kontakt nach vorne halten! Mit ihrem sicheren schnellen Schießen eine Idealbesetzung auf Position 1

As Nr. 2 - DENISE HERRMANN :love:
Die laufstärkste im Feld!! (:rotfl:) Die ehemalige Langläuferin soll entweder eine Lücke schließen oder einen ersten Vorsprung rauslaufen. Sie ist inzwischen auch stabil am Schießstand! 18 von 20 im Verfolger! 18 von 20 im Massenstart! Sie soll die Staffel auf Goldkurs bringen

As Nr. 3 - FRANZISKA HILDEBRAND :love:
Die sicherste Schützin der Welt! Eine Bank in der Staffel! Mit ihrer 100% Trefferquote ist sie die Idealbesetzung um entweder einen Vorsprung zu verwalten, zu halten oder die Staffel vorne mit dabei zu halten.

As Nr. 4 - LAURA DAHLMEIER :anbet:
Die überragendste Super-Duper-Biathletin aller Zeiten. Hier 2x Gold, 3 Medaillen, überragend in der Loipe, überragend am Schießstand. Sie übernimmt entweder mit Vorsprung oder gleichzeitig mit ihren Konkurrentinnen. Aber egal, sie ist so stark, daß niemand eine Chance gegen sie hat und Gold ungefährdet nach Deutschland geht!

Liebe Zuschauer, bleiben sie dabei und erleben sie diese Trump-As-Staffel live :love: gleich Live in voller Länge in ihrer ARD! :love: :wub: :anbet:[/QUOTE]

das sinngemäß allerselbe grad von Nils Kaben im ZDF!! :rotfl:
Aber wirklich das sinngemäß Allerselbe!!!!!!!! :lol:

Kaisa Wilhelm
22-02-2018, 11:09
[QUOTE=24Florian;46697543]das sinngemäß allerselbe grad von Nils Kaben im ZDF!! :rotfl:
Aber wirklich das sinngemäß Allerselbe!!!!!!!! :lol:[/QUOTE]
Ich hab's nicht gesehen, aber glaube es dir sofort.
Übrigens hatte ich direkt Kaben im Ohr, also seine Stimme, als ich deinen Beitrag gelesen hatte.

Pittrageno
22-02-2018, 11:15
[QUOTE=24Florian;46697543]das sinngemäß allerselbe grad von Nils Kaben im ZDF!! :rotfl:
Aber wirklich das sinngemäß Allerselbe!!!!!!!! :lol:[/QUOTE]

Greis bei ES hat zumindest mal vorsichtig Hinz angesprochen...

winteric1125
22-02-2018, 13:33
Laura geh Bergsteigen..:wink:
Mit den Grottenweibern gewinnst du nie eine Olympiastaffel und dem Depp
hinterm Fernglas hast du lange genug den Arsch gerettet. :wink:

24Florian
22-02-2018, 13:35
[QUOTE=winteric1125;46698439]Laura geh Bergsteigen..:wink:
Mit den Grottenweibern gewinnst du nie eine Olympiastaffel und dem Depp
hinterm Fernglas hast du lange genug den Arsch gerettet. :wink:[/QUOTE]

:rotfl:

24Florian
22-02-2018, 13:44
2002 - GOLD
2006 - SILBER
2010 - BRONZE
2014 - Platz 11
2018 - Platz 8

... der Weg zurück nach oben ist wieder eingeschlagen. Vielleicht reichts ja noch zu meinen Lebzeiten wieder für einen Olympiasieg einer deutschen Damenstaffel im Biathlon ... Frühestens in 28 Jahren dann

Aber die Voraussetzungen dieses Jahr waren so gut wie seit Jahren nicht mehr. Ob und wann man diese Chance so wieder bekommt ... das ist einfach nur traurig! Mit dem Rennen heute ist WM-Gold 2015 und 2017 nichts mehr wert! Die Arbeit von 4 Jahren in einem Rennen für die Tonne!

Himself
22-02-2018, 13:50
Hönig raus!

[QUOTE=winteric1125;46698439]Laura geh Bergsteigen..:wink:
Mit den Grottenweibern gewinnst du nie eine Olympiastaffel und dem Depp
hinterm Fernglas hast du lange genug den Arsch gerettet. :wink:[/QUOTE]

:d:

Esel1234
22-02-2018, 13:52
Beste Laufzeit heute für GER. Alles top. :freu:

Vedo
22-02-2018, 13:52
Laura immerhin ganz schön enttäuscht. Wenn sie jetzt für Staffelgold noch einmal vier Jahre weitermacht, kann man immerhin etwas Gutes aus dem Ganzen ziehen.

Sonst natürlich einfach nur traurig. Der Mann hinterm Glas hätte bestimmt ganz sympathisch rumgeheult, wenn das Team hier locker Gold geholt hätte, so macht er sich jetzt hoffentlich mal Gedanken über die fantastische Idee, die Staffel nach Gutdünken aufzustellen.

24Florian
22-02-2018, 13:56
laut Hönig ist also Franzi Preuß schuld

"Franzi hätte den Wind beherrschen müssen.
waren dann dadurch immer unter Zugzwang ... tralala usw."

So einfach geht's natürlich auch

:tkbeiss:

Esel1234
22-02-2018, 13:57
[QUOTE=Vedo;46698500]

Sonst natürlich einfach nur traurig. Der Mann hinterm Glas hätte bestimmt ganz sympathisch rumgeheult, wenn das Team hier locker Gold geholt hätte, so macht er sich jetzt hoffentlich mal Gedanken über die fantastische Idee, die Staffel nach Gutdünken aufzustellen.[/QUOTE]

Schön wär's. Wird aber im Leben nicht passieren.

mobsi
22-02-2018, 13:58
[QUOTE=24Florian;46698512]laut Hönig ist also Franzi Preuß schuld

"Franzi hätte den Wind beherrschen müssen.
waren dann dadurch immer unter Zugzwang ... tralala usw."

So einfach geht's natürlich auch

:tkbeiss:[/QUOTE]Wie fies auf eine drauf hauen.

Kaisa Wilhelm
22-02-2018, 14:00
"Die Athletinnen haben sich um den Erfolg gebracht."

Nein, DU hast das mit deiner Aufstellung verbockt.

HÖNIG RAUS!

maxine
22-02-2018, 14:00
Was will man von einem Mann erwarten, der immer aussieht, als hätte er gerade in eine Zitrone gebissen?

Himself
22-02-2018, 14:00
[QUOTE=24Florian;46698512]laut Hönig ist also Franzi Preuß schuld

"Franzi hätte den Wind beherrschen müssen.
waren dann dadurch immer unter Zugzwang ... tralala usw."

So einfach geht's natürlich auch

:tkbeiss:[/QUOTE]

Klar, sie hätte den Wind einfach nur so gut beherrschen müssen wie Herrmann, dann wäre es Gold geworden. :freu:

winteric1125
22-02-2018, 14:01
[QUOTE=mobsi;46698517]Wie fies auf eine drauf hauen.[/QUOTE]

Sie ist halt auch ein flatteriges Nerverl.
Leider nicht die Einzige.

Und die zwei Monks, also Fisch und der Gnom da, nicht ein kritisches Wort.
"Jo, alles klar, schau mer mal bis 2022, müssmer halt besser machen...:dada::dada:

Kukie
22-02-2018, 14:02
Nochmal... Hönig raus. Was n Arsch. Schon das zweite Mal nach Sochi zeigt er was n mieser Charakter er ist.

24Florian
22-02-2018, 14:03
Das nächste Mal mach ich Bundestrainer und stelle meine Mutter, meine Schwester, meine Tante und meine Oma in die deutsche Damenstaffel
Und wenn man sich dann wundert daß sie 2 Stunden hinterherrennen, dann sag ich dann auch einfach: "Die 4 da unten sind schuld. Die hätten einfach schneller laufen bzw. schneller schießen müssen!"


:mauer: :mauer: :mauer:

Sich so aus der Verantwortung zu stehlen ist NoGo Pur! Und leider wird das wegen den 2 Gold und 1 Bronze dank Laura/Kröll keine Konsequenzen haben!

Und nach Olympia macht Reiter den Abflug. Ich hab Angst vor den nächsten 4 Jahren!!

goldstern
22-02-2018, 14:05
Vielleicht mag Pichler ja mal deutsche Biathlethen trainieren :hehe:

Kukie
22-02-2018, 14:05
Bernie Kröll for Bundestrainer!!

Ornop
22-02-2018, 14:06
[QUOTE=24Florian;46698536]Das nächste Mal mach ich Bundestrainer und stelle meine Mutter, meine Schwester, meine Tante und meine Oma in die deutsche Damenstaffel
Und wenn man sich dann wundert daß sie 2 Stunden hinterherrennen, dann sag ich dann auch einfach: "Die 4 da unten sind schuld. Die hätten einfach schneller laufen bzw. schneller schießen müssen!"


:mauer: :mauer: :mauer:[/QUOTE]

:anbet::anbet:

Ornop
22-02-2018, 14:08
Was für ein Charakter A**** ist der Herr Hönig eigentlich.

Franzi jetzt noch öffentlich den schwarzen Peter zuschieben. Die Frau macht sich schon genug Vorwürfe.

Sehr, sehr geiler Charakter

Kaisa Wilhelm
22-02-2018, 14:09
"Wir haben zwei Goldene, eine Bronze Medaille. Da sollten wir eigentlich zufrieden sein. Aber die Mädels haben sich heute um den Erfolg von harter Arbeit in den letzten vier Jahren gebracht."

O-Ton Hönig.

Das gehört sich mal überhaupt nicht "die Mädels" dafür verantwortlich zu machen, da redet man mindestens von "WIR". Da haben alle ihren Anteil und in Wirklichkeit natürlich er den größten mit dieser bescheuerten Aufstellung.

Manitu
22-02-2018, 14:10
ja was hätte er denn im nachhinein aufstellen können ? kann ja nicht 4 Frauen tauschen. Preuß wäre vermutlich auch Start gelaufen, wenn Hinz dabei gewesen wäre oder ? Und hätte dieser auch Zeit aufgedrückt. Und dann muss man die Nerven haben, auch bei dem Wind, das wieder zuzulaufen.
Und wie man sehe konnte, schien mir die Preuß, auch vom Kopf her nicht frisch. Im Wissen von jetzt hätte Preuß draußen bleiben müssen.

quovadis_dsv
22-02-2018, 14:15
Wenn man so auf Start läuft wie Hinz in der Mixed gibt es nur eine Aufstellung auf Position 1: Hinz! Wie man es macht zeigt Italien mit Vitozzi. Zugegeben hätte ich Preuß auch aufgestellt, wenn auch auf der drei. Ob sie dort mit etwas weniger Druck besser gewesen wäre? Keine Ahnung. Herrmann gehörte nicht in die Staffel. Auf die 2. Position hätte Hammerschmidt gehört. Danke Hönig! Du Null!

24Florian
22-02-2018, 14:15
Nein, Hinz wäre Start gelaufen wie schon die ganzen letzten 2 Jahre wenn sie dabei war.
Dann Hammerschmidt, die Jahre mehr Erfahrung mit schweren Windbedingungen hat als eine Langläuferin, die erst seit 2 Jahren Schießtraining macht.
Dann Franzi Preuß
Dann Laura

quovadis_dsv
22-02-2018, 14:17
Flo das war Gedankenübertragung

quovadis_dsv
22-02-2018, 14:18
Heiße übrigens auch Florian :)

Holgermat
22-02-2018, 14:19
[QUOTE=Kaisa Wilhelm;46698550]"Wir haben zwei Goldene, eine Bronze Medaille. Da sollten wir eigentlich zufrieden sein. Aber die Mädels haben sich heute um den Erfolg von harter Arbeit in den letzten vier Jahren gebracht."

O-Ton Hönig.[/QUOTE]

Der einzige, der hier Vanessa Hinz und Maren Hammerschmidt um den Erfolg von harter Arbeit in der letzten Olympiade gebracht hat, ist definitiv Hönig.

24Florian
22-02-2018, 14:27
Im Nachhinein Hinz und Hammerschmidt in die Staffel labern nur weil verkackt wurde?


Nein, das hab ich gestern früh um 7 Uhr schon geschrieben:
[QUOTE=24Florian;46693162]und nicht nur das!

Langsamschützin Herrmann für Schnellschützin Hammerschmidt, die in Staffeln bisher immer besser schießt als in Einzelrennen! (Ausnahme Oberhof, aber das war nur einmal! Wenn ich daran denke, wie viele Staffeln Hildebrand schon mehr oder minder verkackt hat :rolleyes:) ... zumal Herrmann hier ja auch nicht sooo schnell unterwegs ist, daß sie die Zeit am Schießstand wieder locker rauslaufen kann! Das ist ein sehr sehr hohes Risiko, was die Deutschen hier eingehen. Ein Risiko, was wir meiner Meinung nach überhaupt nicht nötig haben!!

meine Aufstellung wäre Hinz - Hammerschmidt - Preuß - Dahlmeier gewesen. Aber mich fragt ja leider niemand :rolleyes:[/QUOTE]

Johnbert
22-02-2018, 14:27
12 Jahre ohne Damenstaffel-Medaille dann 2022 bei dem Potential :q::q::q:

TimoK99
22-02-2018, 14:28
Die anderen Länder müssen sich ja kaputtlachen, wenn sie gesehen haben, wie Hinz am Dienstag drauf war. Hammerschmidt kann man schwer beurteilen, aber eine faire Chance hat sie eigentlich nicht bekommen bei diesen Spielen und das, obwohl sie im GWC z.B. nur 4 Plätze hinter "Platzläuferin" Hildebrand liegt (und 2 hinter Hinz). Und die Laufform war bei dem einen Einsatz zumindest nicht schlechter als bei den anderen.

Ornop
22-02-2018, 14:29
[QUOTE=Kaisa Wilhelm;46698550]"Wir haben zwei Goldene, eine Bronze Medaille. Da sollten wir eigentlich zufrieden sein. Aber die Mädels haben sich heute um den Erfolg von harter Arbeit in den letzten vier Jahren gebracht."

O-Ton Hönig.

Das gehört sich mal überhaupt nicht "die Mädels" dafür verantwortlich zu machen, da redet man mindestens von "WIR". Da haben alle ihren Anteil und in Wirklichkeit natürlich er den größten mit dieser bescheuerten Aufstellung.[/QUOTE]

Das Charkter A**** sagt es doch selbst. Medaillen haben wir geholt und wenn es schief geht waren es die Mädels.

24Florian
22-02-2018, 14:30
Von gestern 12:50 Uhr
[QUOTE=24Florian;46694022]aus welchem Grund soll ihm denn sonst seine Staffel um die Ohren fliegen?

Ihn selbst wird das doch eh nicht kümmern. Der wird das dann auf die Athleten schieben und fertig.[/QUOTE]
:rotfl:

Manitu
22-02-2018, 14:30
[QUOTE=quovadis_dsv;46698569]Wenn man so auf Start läuft wie Hinz in der Mixed gibt es nur eine Aufstellung auf Position 1: Hinz! Wie man es macht zeigt Italien mit Vitozzi. Zugegeben hätte ich Preuß auch aufgestellt, wenn auch auf der drei. Ob sie dort mit etwas weniger Druck besser gewesen wäre? Keine Ahnung. Herrmann gehörte nicht in die Staffel. Auf die 2. Position hätte Hammerschmidt gehört. Danke Hönig! Du Null![/QUOTE]

Und dann hätten wir natürlich Gold geholt, weil Hammerschmidt an 2. Pos. die absolute Messe gewesen wäre, da wo andere abloosen, hätte sie mal schnell einen Nuller geschossen, ran, fertig und wieder weg, weil sie ja eine Schnellschützin ist und was ist, wenn sie mal nicht schnell schießen kann, hat sie dann die Nerven dazu ?
Die Hermann gehört sehr wohl in eine Staffel, weil ihre Leistungen, die sie gebracht hat, dafür ausreichend waren.
Man kann einer Athletin auch nicht sagen, du liebe Denise heute ist Wind, heute biste draußen, nächste Woche, wenn weniger wind ist, biste wieder drin, ist psychologisch richtig toll.

Ornop
22-02-2018, 14:33
[QUOTE=Manitu;46698626]
Man kann einer Athletin auch nicht sagen, du liebe Denise heute ist Wind, heute biste draußen, nächste Woche, wenn weniger wind ist, biste wieder drin, ist psychologisch richtig toll.[/QUOTE]

Doch. Nennt man Taktik. Gibt es in jeder Sportart.

Kaisa Wilhelm
22-02-2018, 14:34
[QUOTE=Ornop;46698617]Das Charkter A**** sagt es doch selbst. Medaillen haben wir geholt und wenn es schief geht waren es die Mädels.[/QUOTE]
Ja, und mit der harten Arbeit, da meint er bestimmt in erster Linie sich. :zahn:

RAPtile
22-02-2018, 14:40
[QUOTE=Manitu;46698626]
Man kann einer Athletin auch nicht sagen, du liebe Denise heute ist Wind, heute biste draußen, nächste Woche, wenn weniger wind ist, biste wieder drin, ist psychologisch richtig toll.[/QUOTE]

Das könnte man machen. Wieso denn nicht?

Dann wird Denise aber sagen "Menno! Hätte ich das gewusst, dann hätte ich die Mixed Staffel laufen können". Und dann sagt der Schempp: Wenn die Denise gelaufen wäre, hätte ich auch keine Halsschmerzen gehabt.

Dann sagen alle: "Genau!"

Und der Peiffer ist angesäuert, und die Herrmann ist mies drauf, und der Schempp eben auch, die Laura und eh alle.

Das muss man eben auch sehen (wollen).

Prinzipiell sage ich: Die besten 4 sollen laufen. Im Gesamtbild ist es aber nicht so einfach, weil wir keine klare 2-4 haben. Laura läuft und der Rest darf würfeln. Und zwar in welche Staffel sie kommen - Mixed oder Damen. Das scheint der Weg zu sein, um die Stimmung hoch zu halten. Gut: Nachdem nun keiner eine Staffelmedaille hat, hat man das Ziel offensichtlich volle Lotte verfehlt.

RAPtile
22-02-2018, 14:41
[QUOTE=Ornop;46698617]Das Charkter A**** sagt es doch selbst. Medaillen haben wir geholt und wenn es schief geht waren es die Mädels.[/QUOTE]

Das ist wie viele beim Fussball:

"WIR haben die Brasis 7:1 vom Platz gefegt!!!!! Historisch!!!"

vs

"Unfassbar, was DIE da heute wieder abziehen! Millionäre!!!"

:D

RAPtile
22-02-2018, 14:43
[QUOTE=24Florian;46698512]laut Hönig ist also Franzi Preuß schuld

"Franzi hätte den Wind beherrschen müssen.
waren dann dadurch immer unter Zugzwang ... tralala usw."

So einfach geht's natürlich auch

:tkbeiss:[/QUOTE]

Der erste der verschießt ist Schuld. So kann man zukünftig sehr leicht Startläuferinnen Mut zusprechen.

Vedo
22-02-2018, 14:43
[QUOTE=Manitu;46698626]
Man kann einer Athletin auch nicht sagen, du liebe Denise heute ist Wind, heute biste draußen, nächste Woche, wenn weniger wind ist, biste wieder drin, ist psychologisch richtig toll.[/QUOTE]
Natürlich kann man das! Herrmann hat schon im Sprint Probleme mit dem Wind gehabt (eigentlich genau das gleiche Bild wie heute, sehr langsam liegend fünf Treffer und stehend dann nicht so toll), warum soll man sie dann heute bitte einsetzten, wenn es wieder solche Bedingungen werden. Ist doch egal, ob ihr das gefällt, Maren war, wenn man ihr social media-Posting vor der Staffel anschaut, auch überhaupt nicht glücklich, nicht antreten zu müssen. Die wird sich durchaus Hoffnungen gemacht haben als Staffelbank (Ausnahme Oberhof, wo man sie in nur halbfitter Vefassung auf Schluss gestellt hat).

24Florian
22-02-2018, 14:44
6 Medaillen darunter 3 Gold in Einzelrennen - eigentlich war fast nichts zu kritisieren weil auch hinter den Medaillengewinnen starke einstellige Plazierungen kamen, 3 weitere Einzelmedaillen mit dem letzten Schuß bzw. Zielspurt vergeben wurden

und die Staffeln machen diesen positiven Gesamteindruck wieder komplett kaputt!


6 Medaillen nach den Einzelrennen - ich hab mich schon über 8 Medaillen gefreut (2 von 3 Staffeln werden durchkommen :freu:) ... wenns am Ende doch nur bei 6 bleibt wär das echt bitter nach der starken Auftaktwoche