PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Biathlon bei Olympia 2018 - Schießtrainer bei Olympia, wer braucht sowas?


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9

mobsi
22-02-2018, 20:11
[QUOTE=Manitu;46699577]Die größte Gefahr war aber heute Fr. Preuß, die nervlich scheinbar gar nicht in der Lage war, heute zu laufen.[/QUOTE]Nein. Meine Güte.

Ursa_Minor
22-02-2018, 20:11
[QUOTE=Manitu;46699577]Die größte Gefahr war aber heute Fr. Preuß, die nervlich scheinbar gar nicht in der Lage war, heute zu laufen.[/QUOTE]

Will ich gar nicht abstreiten. Das war meines Erachtens aber im Vorfeld zu nicht zu erwarten. Die schlechte Leistung von Herrmann und Hildebrandt schon.

Manitu
22-02-2018, 20:12
[QUOTE=RAPtile;46699576]Und weil beide Damen funktionierten, musste Hinz sogar aussitzen. :D

Und da haben sich auch etliche gefragt, wie er sie nach dieser Leistung nicht bringen kann. U.a. auch ich.[/QUOTE]

Ich habe mich auch gefragt und hätte sie auch gebracht für Frau Hildebrandt, habe ich seinerzeit und heute auch schon geschrieben. Das ist das was man Hönig und Co ankreiden muss und was er sachlich mal erklären sollte.

mobsi
22-02-2018, 20:12
[QUOTE=24Florian;46699580]Die konkreteste Warnung bzgl. Herrmann & Wind hab ich in einem anderen Forum geschrieben. Aber das kann ich hier nicht posten weil sonst meine Identität dort auffliegt und ich dann aus dem Forum rausfliege.[/QUOTE]Klingt ja spannend :D

RAPtile
22-02-2018, 20:16
[QUOTE=24Florian;46699580]Die konkreteste Warnung bzgl. Herrmann & Wind hab ich in einem anderen Forum geschrieben. Aber das kann ich hier nicht posten weil sonst meine Identität dort auffliegt und ich dann aus dem Forum rausfliege.

Wenn jemand meint, ich bin ein "Im Nachhinein-Nöler" dann soll ers von mir aus meinen. Ich weiß, daß ich es nicht bin und das reicht mir. Daher denkt doch was ihr wollt![/QUOTE]

Dann spiegel den Post, machen die bei Youtube auch immer. Merkt keiner :grinwech:

24Florian
22-02-2018, 20:17
[QUOTE=RAPtile;46699613]Dann spiegel den Post, machen die bei Youtube auch immer. Merkt keiner :grinwech:[/QUOTE]
nee, ist es nicht wert und auch die Zeit zu schade. Wie gesagt: Wenn jemand meint ... soll er meinen. Mir egal. Ich kann ehrlich in den Spiegel schauen. Das ist die Hauptsache! Allen recht machen kann man es eh nicht!

mobsi
22-02-2018, 20:17
[QUOTE=24Florian;46699580]
Wenn jemand meint, ich bin ein "Im Nachhinein-Nöler" dann soll ers von mir aus meinen. Ich weiß, daß ich es nicht bin und das reicht mir. Daher denkt doch was ihr wollt![/QUOTE]

:bussi:

RAPtile
22-02-2018, 20:26
[QUOTE=Manitu;46699589]Ich habe mich auch gefragt und hätte sie auch gebracht für Frau Hildebrandt, habe ich seinerzeit und heute auch schon geschrieben. Das ist das was man Hönig und Co ankreiden muss und was er sachlich mal erklären sollte.[/QUOTE]

Gut. Ich bin Partiell bei dir.

Es ist der schmale Grat zwischen: Nur die besten sollen immer laufen und irgendwo müssen wir auch ein Team sein und keine 2-Klassen-Truppe.

Es gibt derzeit nur eine Läuferin auf die man in D ganz und gar nicht verzichten kann: Laura

Danach ergeben sich je nach Trainingseindrücken, Streckencharakteristik und aktuelle Form wohl sowas wie (Subjektiv von mir gewertet) - Preuss - Hinz - Hildebrand - Hammerschmid - Hermann

Wobei diese alle irgendwo auf Augenhöhe sind.

Gewinnt man heute Gold - hat Hönig alles richtig gemacht. So hat er dann eben nix richtig gemacht, weil er dutzende Faktoren unbeachtet ließ und mit einem "f*ckt euch, das machen wir so, weil ich das so in den Stundenplan reingeschrieben habe".

Da muss ich dann Flo rechtgeben. Wenn absehbar ist, dass man mit einer Aufstellung am Tag X wegen des Wetters durch die Aufstellung Unsicherheitsfaktoren hineinbringt, sollte man seine "Utzi-Dutzi-Jeder kriegt seine Chance"-Nummer eingraben, und Athleten, die sich 4 Jahre lang den Arsch aufgerissen haben um da was zu stemmen so aufstellen, dass sie was reißen können.

Das gesunde Mittelmaß muss da gefunden werden. Menschlich vertretbar, dass "jede eine Chance auf eine staffelmedaille kriegen soll" (Außer Maren, weil wegen isso), wenn aber Schnee und wind und hastenichtgesehen angesagt sind, sollte ich nicht eine bringen die: erst seit 2 Jahren schießt - und eventuell auch keine bringen, die volle Lotte aufs Schießen angewiesen ist (wobei Hildebrand heute läuferisch echt gut war). Dazu hat man Preuss auf die 1 gestellt - anstatt einer Hinz, die im Mixed da alles richtig gemacht hat...

Also diskutieren kann man darüber schon. Vor allem, weil ein 12. Platz Socchi (da wars ja das Dopinggeieer um Evi) und nun ein 8. Platz ALLES andere als die Ansprüche sind, die man hat.

RAPtile
22-02-2018, 20:28
[QUOTE=24Florian;46699621]nee, ist es nicht wert und auch die Zeit zu schade. Wie gesagt: Wenn jemand meint ... soll er meinen. Mir egal. Ich kann ehrlich in den Spiegel schauen. Das ist die Hauptsache! Allen recht machen kann man es eh nicht![/QUOTE]

Du hast es ja oft genug erwähnt. In Tagesthreads, im Biathlonthread, auch als um die Eisenbichler Nichtnominierung in der Staffel ging war es Thema :zahn: - daher kann jeder deine Befürchtungen nachlesen - so er es denn will.


EDIT:
btw. Deine Identität erkennt man bestimmt nach 3 Minuten durch den :tkbeiss: smiley :grinwech:

chining
22-02-2018, 20:30
wäre, wäre Fahrradkette

es gab schon staffeln, da haben die anderen wettgemacht was dem 1. passiert ist, diesmal klappte es nicht
bezeichnend dafür sind Hilde, die nervlich nicht dazu in der lage ist und eine Hermann, die einfach nicht die routine hat auch bei wind zu schießen, nur laura hat es mit einer normalen leistung geschafft, sowas hätte der Trainer berücksichtigen (wissen) müssen

24Florian
22-02-2018, 20:36
wenn wir hier Gold gewinnen sage ich bestimmt vieles, aber ganz gewiss nicht sowas wie
"Super Herr Hönig, alles richtig gemacht! :anbet:"

So jemand bin ich nicht!
Wenn wir heute dennoch Gold gewonnen hätten hätte ich gesagt:
"Juhu Gold, trotz dieser Aufstellung! TROTZ und NICHT WEGEN dieser Aufstellung!"

OT ein:
Ich hab beim Fußball-WM-Sieg 2014 auch nicht gesagt: Juhu, Löw hat alles richtig gemacht
Da hab ich auch gesagt: Wir sind TROTZ und NICHT WEGEN Löw Weltmeister geworden! Wenn sich Mustafi gegen Algerien nicht verletzt und Löw dadurch nicht gezwungen wird endlich Lahm aus dem Mittelfeld rauszunehmen und ihn auf die Position zu nehmen in der er Weltklasse ist (Außenverteidigung) dann geht's bereits in diesem Spiel nach Hause und wir reden nicht vom Weltmeistertrainer Löw sondern von Löw als jenem Bundestrainer, der als erster nach dem Krieg vor einem WM-Viertelfinale Servus sagt!"
OT-aus!
[QUOTE=RAPtile;46699740]btw. Deine Identität erkennt man bestimmt nach 3 Minuten durch den :tkbeiss: smiley :grinwech:[/QUOTE]
:rotfl:
den gibt es da glaub ich nicht :zahn:

reddevil
22-02-2018, 20:45
es gibt noch andere biathlon foren? :suspekt::D
gibts da auch nordalpis oder wolfgangs? :D

Vedo
22-02-2018, 20:50
[QUOTE=RAPtile;46699518]Ich habs auch mehrmals gelesen und ich bin mir nicht sicher. Da sie sonst aber Hönig immer zitieren, scheint mir das die Schlussfolgerung des Autors zu sein. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Hönig da 2 Athleten komplett öffentlich umlattet die nicht einmal gelaufen sind.

Wenn doch: Hat er da nix zu suchen. Und zwar für immer nix zu suchen.[/QUOTE]

Aber aus was ist das denn bitte gefolgert? Wer ist denn bitte so bescheuert und denkt, dass man am Besten die gerade gewechselte Langläuferin aufstellt, nur weil die zwei anderen in Oberhof eine Runde geschossen haben? Würde ich ja ehrlich gesagt eigentlich weder Hönig noch einem Sport1-Redakteur zutrauen :zahn:. Nur auf einen von Beiden basiert der Mist ja. Und in dem Zusammenhang eben eher auf Hönig, außer die von Sport1 sind genauso:dada:

[QUOTE=Manitu;46699527]Hätte, hätte, hätte vielleicht aber auch nicht.:D Preuß und Hilde sind "gelernte" Biathletinnen und viel besseres kam auch nicht heraus, bei besseren Wind.
Und wer weiß schon, was Hammerschmidt zustande gebracht hätte, vielleicht hätte sie gleich das Liegend schießen versemmelt "Spekulativ".
Und ich denke mal hätte Herrmann den letzten Schuss gesetzt, trotz langen Wartens, wäre die Diskussion eine ganz andere, da hätte man, wie die von Eurosport den Hut vor ihr gezogen, aber so wurde das warten nicht belohnt.[/QUOTE]

Nein, sie hätte auch mit Treffer immer noch viel zu lange gestanden und dadurch enorm Zeit verloren.
Erst schreibst du, dass es eine andere nicht besser gemacht hätte und wenn ich dir beschreibe, wie viel besser es einige genau an Ort und Stelle besser gemacht haben, sagst du auf einmal, dass es Spekulation gewesen wäre, dass es eine andere besser gemacht hätten (in dem Fall wirklich nicht schwer, selbst 3+3 bei 1:15 Schießzeit wäre noch besser gewesen)? Komisch..

[QUOTE=RAPtile;46699717]Gut. Ich bin Partiell bei dir.

Es ist der schmale Grat zwischen: Nur die besten sollen immer laufen und irgendwo müssen wir auch ein Team sein und keine 2-Klassen-Truppe.
[/QUOTE]
Ich halte es da weiter mit dem, was Esel nach der Staffel zu ungefähr dem Selben geschrieben hat. Der Teamchef muss solche Entscheidungen gegenüber seiner Truppe einfach vertreten können. Dazu kommt ja sogar noch, dass die einzige, die er ein wenig vergraulen konnte mit der Aufstellung, Hammerschmidt war, die erst ein Rennen absolviert hat. Die anderen Rennen hat er ja schon schön gerecht aufgeteilt und jede hatte mindestens zwei Rennen. Wenn er also nach "alle sollen sich lieb haben" aufstellt, dann doch bitte richtig, nicht einmal das hat er durchgezogen.

[QUOTE=24Florian;46699866]
den gibt es da glaub ich nicht :zahn:[/QUOTE]

Man erkennt trotzdem, wer du bist:D

maxine
22-02-2018, 20:58
[QUOTE=bigblob;46699501]Mal dumm gefragt, wenn man seit 2 Tagen über das Wetter Bescheid wusste und den Experten hier im Forum klar war, dass Hermann die falsche Aufstellung sein wird bei diesen Bedinungen, wieso hat das dann niemand vorher angemerkt, sondern erst die Kritik geübt NACHDEM sie leider im Stehndschießen etwas versagt hat?

Das hat nun irgendwie etwas von Sündenbock suchen nun Neunmalklug. Ich würde wohl in meiner Annahme nich falsch liegen, dass bei einer Aufstellung mit Hammerschmidt oder Hinz statt Hermann und ähnlich schlechten Schießleistungen die Medaille ebenfalls verpasst worden wäre, die Meute hier schon vor 2 Tagen gewusste hätte, dass Hermann in der Saison auch schon bei schlechten Bedinungen ausgezeichnete Schießeinlagen gebracht hat und somit man sie hätte aufstellen sollen :dada:[/QUOTE]

etwa die fähnchenschwingenden Sofa-Experten?

servus HeinBlöd - weasel - anastasis :rolleyes:

24Florian
22-02-2018, 21:00
[QUOTE=reddevil;46700014]es gibt noch andere biathlon foren? :suspekt::D
gibts da auch nordalpis oder wolfgangs? :D[/QUOTE]

schlimmer! :zahn:
Da gibt's zig Leute die für sich Biathleten anderer Nationen mitfreuen! :nein: :ko: :D

reddevil
22-02-2018, 21:01
[QUOTE=24Florian;46700286]schlimmer! :zahn:
Da gibt's zig Leute die für sich Biathleten anderer Nationen mitfreuen! :nein: :ko: :D[/QUOTE]

ui ein internationales forum. :o zdf kanns schon mal nicht sein. :D

Esel1234
22-02-2018, 21:03
[QUOTE=maxine;46700240]etwa die fähnchenschwingenden Sofa-Experten?

servus HeinBlöd - weasel - anastasis :rolleyes:[/QUOTE]

Heute angemeldet. :rotfl:

winteric1125
22-02-2018, 21:05
[QUOTE=24Florian;46700286]schlimmer! :zahn:
Da gibt's zig Leute die für sich Biathleten anderer Nationen mitfreuen! :nein: :ko: :D[/QUOTE]

Und wo schon mal einer fragt ob ein gewisser Norweger in .... läuft. :hehe: :D

24Florian
22-02-2018, 21:08
[QUOTE=winteric1125;46700368]Und wo schon mal einer fragt ob ein gewisser Norweger in .... läuft. :hehe: :D[/QUOTE]
ich weiß nicht von was du redest :zahn:

maxine
22-02-2018, 21:10
[QUOTE=Esel1234;46700336]Heute angemeldet. :rotfl:[/QUOTE]

wird wohl in Dauerschleife so weitergehen - outet sich dann aber direkt beim ersten posting :zahn:

http://mainzelsmile.ioff.de/boese/987.gif

24Florian
22-02-2018, 21:12
[QUOTE=maxine;46700455]wird wohl in Dauerschleife so weitergehen - outet sich dann aber direkt beim ersten posting :zahn:

http://mainzelsmile.ioff.de/boese/987.gif[/QUOTE]
egal, wird jedes Mal konsequent sofort gemeldet, dafür sorg ich schon! ;)

reddevil
22-02-2018, 21:35
macht flo da drüben auch satire sachen? dann hätte ich doch gerne nen link :D

bigblob
22-02-2018, 21:36
[QUOTE=maxine;46700455]wird wohl in Dauerschleife so weitergehen - outet sich dann aber direkt beim ersten posting :zahn:

http://mainzelsmile.ioff.de/boese/987.gif[/QUOTE]
Uii, meine persönliche Stalkerin, die wohl sonst im Leben nichts zu tun hat :wink:

Ich brauch mich nicht outen, die Accounts sind ja schließlich speziell dafür angelegt - ist ja kein Ding und schnell erledigt. Kleiner Tipp, schnüffle mal noch etwas weiter, eventuell spührt unsere alte Dame dann noch die BackUps auf, bin gespannt :rotfl:

[QUOTE=24Florian;46700480]egal, wird jedes Mal konsequent sofort gemeldet, dafür sorg ich schon! ;)[/QUOTE]
Erstattest du konsequenterweise auch Selbstanzeige in dem Forum wo du mehrfach gesperrt wurdest, aber weiterhin aktiv bist? :D

24Florian
22-02-2018, 21:36
[QUOTE=reddevil;46700824]macht flo da drüben auch satire sachen? dann hätte ich doch gerne nen link :D[/QUOTE]
ich schreib da so gut wie nix, bin nur zum Mitlesen drüben ;)

btw. wenn wir eh schon beim Thema sind: @Himself ein :anbet: für das tapfere Verteidigen seiner Hönig-Meinung gegen alle Widermeinungen :zahn:

winteric1125
22-02-2018, 21:51
Alimbekava (Platz 73 GWC) darf sich Olympiasiegerin nennen und schlägt damit Frau Ledecka
um 5 Plätze. :rotfl:

[QUOTE=24Florian;46700832]
btw. wenn wir eh schon beim Thema sind: @Himself ein :anbet: für das tapfere Verteidigen seiner Hönig-Meinung gegen alle Widermeinungen :zahn:[/QUOTE]

Yes. Darauf geh ich jetzt ein Toffifee essen.

Kaisa Wilhelm
22-02-2018, 22:05
[QUOTE=24Florian;46700832]btw. wenn wir eh schon beim Thema sind: @Himself ein :anbet: für das tapfere Verteidigen seiner Hönig-Meinung gegen alle Widermeinungen :zahn:[/QUOTE]
:suspekt: Hört sich so an, als ob da Hönig mehrheitlich verteidigt werden würde? :fürcht: :help:

RAPtile
22-02-2018, 22:08
[QUOTE=reddevil;46700309]ui ein internationales forum. :o zdf kanns schon mal nicht sein. :D[/QUOTE]

Das ist doch ganz easy reddie.

Man meldet sich als OLEsCurse oder wahlweise CurseofOle an und wo die :rotfl:-smileys um die Ecke kommen, da bist du richtig. :zahn:

Robokopi
22-02-2018, 23:17
[QUOTE=Vedo;46698500]Laura immerhin ganz schön enttäuscht. Wenn sie jetzt für Staffelgold noch einmal vier Jahre weitermacht, kann man immerhin etwas Gutes aus dem Ganzen ziehen.[/QUOTE]

Mit ein bisschen mehr Mumm und Kraft hätte sie die Schwedin „kopiert“. Die holt Silber. :freu:

24Florian
22-02-2018, 23:27
[QUOTE=Robokopi;46701544]Mit ein bisschen mehr Mumm und Kraft hätte sie die Schwedin „kopiert“. Die holt Silber. :freu:[/QUOTE]
"Diese Schwedin" ist immerhin auch ne Goldmedaillengewinnerin hier und hat heute auf der Schlußposition alle deftig paniert, nicht nur Laura!
Selbst Bescond & Olsbu, die hier beide ebenfalls schon ne Medaille gewonnen haben hatten auf der Schlußrunde null Chance gegen sie

Oeberg (22) wird die nächsten Jahre neben Braisaz und Wierer Dahlmeiers größte Konkurrentin um den GWC sein. Wenn Dasha, Kaisa, Kuzmina, Dorin usw. ihre Karriere beenden wird sie in deren Fußstapfen treten. Dann heißt es bald nicht mehr "Diese Schwedin" sondern "Oeberg"

Immerhin hat Oeberg ja einen Trainer, der Biathletinnen besser macht und über Jahre hinweg nach vorne entwickelt! Andere haben sowas nicht!

Blackbird
22-02-2018, 23:31
Über die Auferstehung Schwedens muss man sowieso nochmal reden. Die hätten ja wohl auch bis nach Olympia damit warten können :zeter: :crap:

24Florian
22-02-2018, 23:36
[QUOTE=Nord-Alpiner;46675603]Deutschland würde auch Gold gewinnen wenn Humilein neben Dahlmeier, Preuß und egal wer noch läuft, laufen würde, so überlegen sind wir...:tröst:[/QUOTE]
gerade gefunden :rotfl:

Vedo
22-02-2018, 23:44
[QUOTE=Robokopi;46701544]Mit ein bisschen mehr Mumm und Kraft hätte sie die Schwedin „kopiert“. Die holt Silber. :freu:[/QUOTE]

Das kam ja zu dem ganzen Debakel noch hinzu. Laura startet 13 Sekunden hinter Öberg und Öberg holt die Medaille. Öberg hat natürlich recht gut geschossen mit Doppelnull je unter 30s und war auch davor top in Form, trotzdem klingt es eher nach keinem Hexenwerk für eine Laura Dahlmeier mindestens diese 13 Sekunden gesamt schneller als Öberg zu sein. Nur leider ist Dahlmeiers langsames Schießen - so sicher und solide es ihr auch Topergebnis um Topergebnis sichert und so toll anzuschauen es auch gewesen wäre, wenn sie weiter vorne hätte starten dürfen - für solche Situationen nicht gemacht. Sie schießt stehend 0+1 in 46,5s, eine Olsbu im Vergleich 45,9s mit 0+3 (Cadurisch ebenfalls mit 0+3 gar 38,1s, aber die ist auch Wierer-Kategorie).
Dazu kommt dann natürlich noch, dass sie leider eine der schlechtesten Regenerationsfähigkeiten im Feld zu haben scheint, so doof das auch klingt über eine Athletin, die z.B. letztes Jahr bei der WM alles abgeräumt hat. In der Loipe war sie heute jetzt nicht schlecht und ist auch ziemlich schnell losgelaufen (schneller als Kuzmina, Herrmann, Mäkäräinen, Braisaz... in ihren Startrunden), aber wenn sie heute läuferisch auf Domracheva-Niveau unterwegs gewesen wäre, was zumindest 2018 kein Hexenwerk ist, ist sie wenigstens mal 20 Sekunden näher vorne dran. Auch wenn das heute natürlich auch nichts gebracht hätte, da hätte schon die Doppelnull hergemusst.

Trotzdem ist sie natürlich die Letzte, der man was vorwerfen kann, nur in solchen Rennen zeigt sich eben, dass sie eben doch zumindest nicht vollends so perfekt und vollkommen ist (langsame Schießzeiten, nicht immer 100% fit nach ein paar Rennen in den Knochen) wie sie manchmal dargestellt wird (und man deshalb auch bei ihr jedes Rennen hoffen muss, dass ein gutes Ergebnis bei rumkommt. Hat man ja im Massenstart gesehen).

24Florian
22-02-2018, 23:53
Man kann nicht wegdiskutieren, daß die 2017-Laura stärker und konstanter war als die 2018-Laura.
Aber das hatte auch Gründe (2 Krankheiten während der laufenden Saison)
und ist auch Jammern auf hohem Niveau bei 2xGold, 1xBronze bzw. trotz 2 verpasster WC-Wochen immer noch Platz 4 im GWC

daß Laura in diesem Leben wohl keine Schnellschützin mehr werden wird dürfte auch klar sein. Aber solange die Trefferquote bei über 90% bleibt nehme ich das gerne in Kauf. Sie muß nicht immer ALLES ausbügeln müssen, was die Herren Trainer so verbocken! Sei es bei der Aufstellung, sei es bei der generellen Entwicklung der Mannschaft hinter Laura!

Robokopi
22-02-2018, 23:57
Und die reine Laufzeit von Laura gegen Öberg?

Ich mag die Laura auch, keine Frage, aber wenn ich hinterher durch die Blume andere kritisiere (zu Recht ;)), muss ich mir allerdings auch den Vorwurf gefallen lassen, dass eine Medaille durchaus drin gewesen wäre. Die Bescond hat sich doch auch nur noch ins Ziel geschleppt. Kommt man da zum letzten Stehendanschlag und sieht 1-3 schon auf Abfahrt, dann kann es doch nur noch Schnellfeuer in 15 sek geben. Wir fahren doch nicht für Platz 8 da hin. :zeter:

Apropos - schon mal eine Runde JTB nachladen sehen? 5 Sekunden von Fehlschuss bis Treffer. Kann man also üben. Unsere fummeln sich die Patronen per Jonglage rein.

24Florian
23-02-2018, 00:00
[QUOTE=Robokopi;46701619]
Apropos - schon mal eine Runde JTB nachladen sehen? 5 Sekunden von Fehlschuss bis Treffer. Kann man also üben. Unsere fummeln sich die Patronen per Jonglage rein.[/QUOTE]
Das ist nicht nur bei JTB so, das zieht sich wie ein roter Faden durch alle norwegische Staffeln. Schnelles Schießen (dazu gehört nicht nur die Zeit zwischen den Schüssen sondern auch die Zeit bis zum 1. Schuß) und schnelles Nachladen.
Die trainieren das wohl oft genug.

Scheinen unsere ja nicht nötig zu haben. Wir haben ja nicht mal Schießtrainer

Vedo
23-02-2018, 00:08
[QUOTE=Robokopi;46701619]Und die reine Laufzeit von Laura gegen Öberg?

Ich mag die Laura auch, keine Frage, aber wenn ich hinterher durch die Blume andere kritisiere (zu Recht ;)), muss ich mir allerdings auch den Vorwurf gefallen lassen, dass eine Medaille durchaus drin gewesen wäre. Die Bescond hat sich doch auch nur noch ins Ziel geschleppt. Kommt man da zum letzten Stehendanschlag und sieht 1-3 schon auf Abfahrt, dann kann es doch nur noch Schnellfeuer in 15 sek geben. Wir fahren doch nicht für Platz 8 da hin. :zeter:

Apropos - schon mal eine Runde JTB nachladen sehen? 5 Sekunden von Fehlschuss bis Treffer. Kann man also üben. Unsere fummeln sich die Patronen per Jonglage rein.[/QUOTE]

Die Laufzeiten der beiden waren fast gleich am Ende (Laura drei Sekunden langsamer als Öberg), wobei ein paar Sekunden bestimmt noch drin gewesen wären im direkten Duell. Laura war auf der Schlussrunde 12 Sekunden langsamer als die fast zeitgleichen Öberg und Domracheva.

Ich würde eher behaupten, dass Schnellschießen einfach nicht ihrem Repertoire vorhanden ist (sie schien es mir sogar versucht zu haben, aber dann kam gleich der Fehler). Natürlich bin ich Laie, aber als Fernsehzuschauer habe ich den Eindruck, dass das alleine schon daran scheitert, dass sie dafür viel zu viel Bewegung im Gewehr hat am Schießstand und deshalb in der Zeit gar nicht so oft anvisieren könnte. Scheint sie ja überhaupt nicht zu stören, was das Treffen anbelangt, aber bei deinem Schnellschützen JTB überträgt sich die körperliche Anstrengung viel weniger auf die Waffe, da scheint immer alles ruhig, wenn er 5 Schuss in 6 Sekunden abgibt.


Und ja, leider ist sie nicht ganz in Topform die ganze Saison schon, spricht natürlich trotzdem für sie, dass sie sich auch im Weltcup schnell wieder Erfolge erarbeiten konnte und auch bei Olympia in 5/6 Rennen Leistung geliefert hat.

Robokopi
23-02-2018, 00:19
[QUOTE=24Florian;46699459]ich hab selten ein Staffelrennen gesehen mit so einer Rotation auf Schießbahn 1:

1. Schießen: Deutschland
2. USA
3. Italien
4. Slowakei
5. Finnland
6. Italien
7. Polen
8. Weißrussland

nur Italien war 2x auf Schießbahn 1, ansonsten schön durchgewechselt :rotfl:[/QUOTE]

Und bis auf BLR alle ohne Medaille :rotfl:

Robokopi
23-02-2018, 00:21
[QUOTE=24Florian;46699580]Die konkreteste Warnung bzgl. Herrmann & Wind hab ich in einem anderen Forum geschrieben. Aber das kann ich hier nicht posten weil sonst meine Identität dort auffliegt und ich dann aus dem Forum rausfliege[/QUOTE]

Na komm schon, sag es, jetzt sind alle gespannt

Was machst du im glück-auf-s04-fanforum?

Robokopi
23-02-2018, 00:22
[QUOTE=Ursa_Minor;46698883]Du hast echt ein phänomenales Gedächtnis. :d:
[/QUOTE]

Das muss Flo alles aus einer Excel Datenbank ziehen. Kein Mensch kann das alles auswendig wissen. :tsts:

Robokopi
23-02-2018, 00:57
[QUOTE=Vedo;46701633]Die Laufzeiten der beiden waren fast gleich am Ende (Laura drei Sekunden langsamer als Öberg), wobei ein paar Sekunden bestimmt noch drin gewesen wären im direkten Duell. Laura war auf der Schlussrunde 12 Sekunden langsamer als die fast zeitgleichen Öberg und Domracheva.

Ich würde eher behaupten, dass Schnellschießen einfach nicht ihrem Repertoire vorhanden ist (sie schien es mir sogar versucht zu haben, aber dann kam gleich der Fehler). Natürlich bin ich Laie, aber als Fernsehzuschauer habe ich den Eindruck, dass das alleine schon daran scheitert, dass sie dafür viel zu viel Bewegung im Gewehr hat am Schießstand und deshalb in der Zeit gar nicht so oft anvisieren könnte. Scheint sie ja überhaupt nicht zu stören, was das Treffen anbelangt, aber bei deinem Schnellschützen JTB überträgt sich die körperliche Anstrengung viel weniger auf die Waffe, da scheint immer alles ruhig, wenn er 5 Schuss in 6 Sekunden abgibt.


Und ja, leider ist sie nicht ganz in Topform die ganze Saison schon, spricht natürlich trotzdem für sie, dass sie sich auch im Weltcup schnell wieder Erfolge erarbeiten konnte und auch bei Olympia in 5/6 Rennen Leistung geliefert hat.[/QUOTE]

Nochmal das Fiasko geguckt:
Laura kommt mit 14 sec Rückstand auf SWE zum letzten Schießen und geht mit 31 Rückstand auf sie raus.
Schweden geht mit 4 rück auf FRA auf die letzte Runde und kommt mit 7 an.
Ergo: Shot it like Oeberg für Bronze.

Das wird bei aller Kritik an den anderen übersehen. Fourcade hätte so seine Staffel noch weit nach vorn geschossen. Oder es zumindest versucht.

Wenigstes hat sie im Interview nachher den Makel des langsamen Schiessens erkannt. Gibt also noch was zu verbessern. ;)

Clairchen
23-02-2018, 01:21
Endlich mal ungespoilert nachgucken können und dann so ein Desaster :zeter:

Ich bin persönlich beleidigt :schmoll:

Robokopi
23-02-2018, 01:24
[QUOTE=Clairchen;46701673]Endlich mal ungespoilert nachgucken können und dann so ein Desaster :zeter:[/QUOTE]

Wie geht das heutzutage? Arbeitest du im Stollen im Oderbruch?

Kukie
23-02-2018, 08:20
[QUOTE=24Florian;46701624]Das ist nicht nur bei JTB so, das zieht sich wie ein roter Faden durch alle norwegische Staffeln. Schnelles Schießen (dazu gehört nicht nur die Zeit zwischen den Schüssen sondern auch die Zeit bis zum 1. Schuß) und schnelles Nachladen.
Die trainieren das wohl oft genug.

Scheinen unsere ja nicht nötig zu haben. Wir haben ja nicht mal Schießtrainer[/QUOTE]

Ich erinnere mich noch sehr gut, als damals Glagow und Henkel in den Weltcup kamen und mit ihren Schießzeiten die anderen erst mal paniert haben. Kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen. Aber wer weiß...

Ornop
23-02-2018, 09:10
Jetzt hat das Charakter A*****-Loch formerly known as Gerald Hönig seinen Sündenbock

Die Welt: Franziska Preuß, das deutsche „Häufchen Unglück“
Die Bildung: Franziska Preuß kostet die Medaille

usw.

Auch nach einer Nacht, ist der Ärger nicht verraucht.

Bei mir war es zwar nicht wie bei Flo die wichtigste Staffel (die war schon eine Stunde vorher zu Ende), aber es war das wichtigste Biathlon-Rennen und eigentlich eine sichere Bank für den Medaillenspiegel.

RAPtile
23-02-2018, 09:17
[QUOTE=Ornop;46701911]Jetzt hat das Charakter A*****-Loch formerly known as Gerald Hönig seinen Sündenbock

Die Welt: Franziska Preuß, das deutsche „Häufchen Unglück“
Die Bildung: Franziska Preuß kostet die Medaille

usw.

Auch nach einer Nacht, ist der Ärger nicht verraucht.

Bei mir war es zwar nicht wie bei Flo die wichtigste Staffel (die war schon eine Stunde vorher zu Ende), aber es war das wichtigste Biathlon-Rennen und eigentlich eine sichere Bank für den Medaillenspiegel.[/QUOTE]

Bei mir sind alle Biathlon Staffeln gleichermaßen auf 1 in der Prioritätenliste.

Ich akzeptiere gerne, dass Athleten auch mal einen gebrauchten Tag haben. Das ist eben so, jeder der einmal Sport gemacht hat, kennt das. Bei der weltklasse Leistungsdichte ist dann eben schnell der Zug abgefahren.
Was mich noch immer mitnimmt: Mindestens 3 Athleten hatten gestern einen gebrauchten Tag. Da gibt es auch nicht "den schuldigen Athleten". Das war einfach Grütze.
Wie man da als Printmedium EINEN schuldigen Athleten finden will, entbehrt meiner Vorstellungskraft.

Himself
23-02-2018, 09:39
[QUOTE=24Florian;46701624]Das ist nicht nur bei JTB so, das zieht sich wie ein roter Faden durch alle norwegische Staffeln. Schnelles Schießen (dazu gehört nicht nur die Zeit zwischen den Schüssen sondern auch die Zeit bis zum 1. Schuß) und schnelles Nachladen.
Die trainieren das wohl oft genug.

Scheinen unsere ja nicht nötig zu haben. Wir haben ja nicht mal Schießtrainer[/QUOTE]

Wir haben bei den Damen durchaus welche, die schnell Schießen und schnell Nachladen können. Ich glaube die heißen Heinz und Hammerschneider oder so ähnlich.
Aber wer braucht die schon in der Staffel, wenn man doch Herrmann und Hildebrand hat.

Johnbert
23-02-2018, 09:42
[QUOTE=Ornop;46701911]Jetzt hat das Charakter A*****-Loch formerly known as Gerald Hönig seinen Sündenbock

Die Welt: Franziska Preuß, das deutsche „Häufchen Unglück“
Die Bildung: Franziska Preuß kostet die Medaille

usw.

Auch nach einer Nacht, ist der Ärger nicht verraucht.

Bei mir war es zwar nicht wie bei Flo die wichtigste Staffel (die war schon eine Stunde vorher zu Ende), aber es war das wichtigste Biathlon-Rennen und eigentlich eine sichere Bank für den Medaillenspiegel.[/QUOTE]



Und Hönich schön aus der Schusslinie. Warum wird auch nirgendwo hinterfragt, weshalb eine Hinz, welche die Mixed noch überragend gelaufen ist, einfach so gestrichen wird für eine Staffelhilde, die seit Jahren nix zustande bringt in eben jener Staffel? :nixweiss:

Kaisa Wilhelm
23-02-2018, 09:44
[QUOTE=Ornop;46701911]Jetzt hat [...] Gerald Hönig seinen Sündenbock

Die Welt: Franziska Preuß, das deutsche „Häufchen Unglück“
Die Bildung: Franziska Preuß kostet die Medaille
[/QUOTE]
Ja, läuft wunderbar für ihn. Die restliche Aufstellung wird kaum hinterfragt. :rolleyes:
Wenn das Argument mit der Oberhof Staffel wirklich von ihm stammt, hat er das toll forciert.

Ursa_Minor
23-02-2018, 09:48
[QUOTE=RAPtile;46701915]
Wie man da als Printmedium EINEN schuldigen Athleten finden will, entbehrt meiner Vorstellungskraft.[/QUOTE]

:d:

War aber gestern schon fies, was auf Franzi P. Facebook-Seite abging. Da wurde sie schon als Dramaqueen betitelt, die strategisch immer heult um ihre schlechten Leistungen zu übertünchen und Mitleid zu bekommen. Bei sowas und den zitierten Printmedien frage ich mich a) haben die die Staffel gesehen und b) haben die sonst schonmal das Biathlongeschehen außerhalb der Saisonhöhepunkte beobachtet?

Das Franzi H. immer noch als "Staffel-Bank" bezeichnet wird (u.a. in der ZDF-Übertragung gestern), geht wirklich über meinen Verstand hinaus.

Kaisa Wilhelm
23-02-2018, 09:56
Hofberichterstatter halt.

Holgermat
23-02-2018, 09:58
Zum Thema "Hinz und Hammerschmidt haben ja in Oberhof auch ne Strafrunde geschossen".

Lieber Herr Hönig, betrachten wir mal die Range Time:

Hinz 1:26,5 min
Hammerschmidt 1:13,8 min

Herrmann 2:32,7 min

Noch Fragen? ;)

Und Herrmann hat im besagten Oberhof für 0+2 liegend 1:31,9 min gebraucht.

RAPtile
23-02-2018, 10:04
[QUOTE=Holgermat;46701988]Zum Thema "Hinz und Hammerschmidt haben ja in Oberhof auch ne Strafrunde geschossen".

Lieber Herr Hönig, betrachten wir mal die Range Time:

Hinz 1:26,5 min
Hammerschmidt 1:13,8 min

Herrmann 2:32,7 min

Noch Fragen? ;)

Und Herrmann hat im besagten Oberhof für 0+2 liegend 1:31,9 min gebraucht.[/QUOTE]

Ich bezweifle noch immer, dass die Aussage von Hönig kommt. Sondern vom Journalisten selber. Der sich da in einer abendlichen Aufstellungsdiskussionsrunde die Worte "Nebel; Oberhof; Schießfehler" hat eintrichtern lassen und das als Argumentationskette inden Beitrag gebastelt hat. Ala "Sehet her, ich besitze Fachwissen".

RAPtile
23-02-2018, 10:07
[QUOTE=Ursa_Minor;46701971]:d:

War aber gestern schon fies, was auf Franzi P. Facebook-Seite abging. Da wurde sie schon als Dramaqueen betitelt, die strategisch immer heult um ihre schlechten Leistungen zu übertünchen und Mitleid zu bekommen. Bei sowas und den zitierten Printmedien frage ich mich a) haben die die Staffel gesehen und b) haben die sonst schonmal das Biathlongeschehen außerhalb der Saisonhöhepunkte beobachtet?

Das Franzi H. immer noch als "Staffel-Bank" bezeichnet wird (u.a. in der ZDF-Übertragung gestern), geht wirklich über meinen Verstand hinaus.[/QUOTE]

Da sind dann eben die Sofaexperten, die früher beim Sport immer als letzte gewählt wurden, und erklären Athleten, dass sie ja wohl mindestens...wenn nicht mehr...und überhaupt: Wieso ist die überhaupt menchlich, entschuldigt sich ehrlich für ihre Leistung - erklärt es nachvollziehbar für sich. Da war nichts von einem Medienberater wie im Fußball auswendig gelernt...

Damit kommst du aber in unserer Nation nicht durch: Und Sepp Schuster (120 kg, 1,70m) muss dann mit seinen Chipshänden die Facebookseite vollmüllen während er auf seine Familienpizza von Joeys wartet. :D

24Florian
23-02-2018, 10:12
[QUOTE=RAPtile;46701997]Ich bezweifle noch immer, dass die Aussage von Hönig kommt. [/QUOTE]
Ich überhaupt nicht. Ich traue ihm sogar selbst diesen Bullshit zu!

RAPtile
23-02-2018, 10:13
[QUOTE=24Florian;46702011]Ich überhaupt nicht. Ich traue ihm sogar selbst diesen Bullshit zu![/QUOTE]

Dann würde er den Athletinnen, die er nicht beachtet hat, einen Rücktritt nahelegen. Namentlich Hinz und Hammerschmidt. So doof schätze ich ihn dann doch nicht ein.

chining
23-02-2018, 10:17
wenn Franzi wirklich so empfindsam ist wie angedeutet, müßte sie nach dem ganzen bullshit aber zurücktreten und laura denkt ja lt der Blöd auch laut darüber nach

Himself
23-02-2018, 10:22
[QUOTE=chining;46702025] laura denkt ja lt der Blöd auch laut darüber nach[/QUOTE]

Wie oft wollen die Reporter eigentlich noch die gleiche Frage stellen, wieder die gleiche Antwort bekommen und daraus die immer gleichen Schlagzeilen machen?

Ursa_Minor
23-02-2018, 10:24
[QUOTE=chining;46702025]wenn Franzi wirklich so empfindsam ist wie angedeutet, müßte sie nach dem ganzen bullshit aber zurücktreten...[/QUOTE]

Ich denke nicht, dass sie das ist. Sie hat das Debakel von Sochi bereits im nachfolgenden Jahr ganz gut überwunden und mit mit den Gewinn des Massenstart-Weltcups und der Massenstart-Silbermedaille 2015 bereits bedeutende Erfolge gefeiert. Sie hat sich nach schweren Krankheiten erfolgreich zurückgekämpft. Das spricht meiner Meinung nach wirklich nicht für eine generelle mentale Schwäche.

Es sollte überhaupt niemand im deutschen Team (außer Hönig) über seinen Rücktritt nachdenken. Vom Potential her sind das klar unsere sechs Stärksten. Und das richtige Einsetzen der Athleten ist ganz klar Sache des Trainers.

Kaisa Wilhelm
23-02-2018, 10:25
Ich möchte zu gern wissen, was Laura über ihren Trainer so denkt. Ich hoffe, sie weiß, dass sie sich erlauben kann, auch mal auf den Tisch zu hauen. Jetzt nicht nur wegen der Staffel, sondern auch dem Rücktritt von Reiter und so weiter! Natürlich intern. Wenn sie kein Gehör findet dann aber auch öffentlich.

RAPtile
23-02-2018, 10:27
[QUOTE=Kaisa Wilhelm;46702052]Ich möchte zu gern wissen, was Laura über ihren Trainer so denkt. Ich hoffe, sie weiß, dass sie sich erlauben kann, auch mal auf den Tisch zu hauen. Jetzt nicht nur wegen der Staffel, sondern auch dem Rücktritt von Reiter und so weiter! Natürlich intern. Wenn sie kein Gehör findet dann aber auch öffentlich.[/QUOTE]

Sie hatte irgendwo ein Zitat ala "Nach individuellen Fähigkeiten aufstellen" - sinngemäß. Im gleichen Artikel, in dem sie zitiert wurde, dass "man dachte wan würde zusammen zum Feiern ins deutsche Haus gehen, nicht zum Frustsaufen".

chining
23-02-2018, 10:41
[QUOTE=RAPtile;46702057]Sie hatte irgendwo ein Zitat ala "Nach individuellen Fähigkeiten aufstellen" - sinngemäß. Im gleichen Artikel, in dem sie zitiert wurde, dass "man dachte wan würde zusammen zum Feiern ins deutsche Haus gehen, nicht zum Frustsaufen".[/QUOTE]

das hat sie gestern im TV gesagt und auch dass Hermann bei den windigen Verhältnissen nicht die beste Lösung war (so habe ich das verstanden)

edit: Laura bestätigt bei der Pressekonferenz ihre Rücktrittsgedanken

Kaisa Wilhelm
23-02-2018, 10:47
[QUOTE=chining;46702088]das hat sie gestern im TV gesagt und auch dass Hermann bei den windigen Verhältnissen nicht die beste Lösung war (so habe ich das verstanden)[/QUOTE]
Aber ohne Namen zu nennen, das war schon sehr zurückhaltend. Könnte dann auch als Kritik an der Athletin und nicht an der Aufstellung (miss)verstanden werden.

chining
23-02-2018, 10:51
ich habe das schon als Kritik an den Trainern verstanden weil sie ja auch meinte, dass keiner von ihnen, also auch sie nicht, schiessen mit Wind trainieren

in den Ausschnitt von der Pressekonferenz meinte sie, dass zweimal mit den Staffeln keine Medaille zu holen schon sehr zu denken gibt und sie nachdenklich macht :fürcht:

24Florian
23-02-2018, 10:54
[QUOTE=chining;46702113]ich habe das schon als Kritik an den Trainern verstanden weil sie ja auch meinte, dass keiner von ihnen, also auch sie nicht, schiessen mit Wind trainieren[/QUOTE]
warum auch?
Biathlon ist ja auch keine Freiluftsportart, sondern wird immer in windgeschützten Hallen veranstaltet.....

Manitu
23-02-2018, 10:54
Man sollte dem Hönig den Rücktritt nahe legen, wenn es in der Mannschaft menschlich nicht stimmt und er den Laden nicht mehr im Griff hat, aber nicht wegen einer verkorksten Staffel, wo sonst die Damen weites gehend überzeugt haben.

JackB
23-02-2018, 10:54
[QUOTE=24Florian;46702011]Ich überhaupt nicht. Ich traue ihm sogar selbst diesen Bullshit zu![/QUOTE]

Tatsache ist aber, dass dazu (bisher) kein Zitat gibt. Deshalb sollte man ihm diese Aussage auch nicht zuschreiben. Es gibt ja genug belegbare Dinge, wegen denen man ihn kritisieren kann.

Es kann natürlich sein, dass er "etwas in diese Richtung" geäußert hat. Aber dann wäre die Frage immer noch, was genau. Aber es kann auch sein, und das halte ich für nicht unwahrscheinlich, dass der Autor sich erst beim Schreiben des Artikels überlegt hat "Warum wurden eigentlich Hammerschmidt und Hinz nicht aufgestellt? - Verdammt, das hätte ich noch fragen sollen. Jetzt ist er weg. Also mal überlegen, was könnten die Gründe sein?"

maxine
23-02-2018, 10:57
[QUOTE]edit: Laura bestätigt bei der Pressekonferenz ihre Rücktrittsgedanken
[/QUOTE]

Tja, einmal Gesamtweltcup geholt und einmal bei Olympia teilgenommen und ganz oben auf dem Treppchen gestanden - danach können sich bayerische Biathlon-Mädchen anscheinend nicht mehr motivieren. :nixweiss:

24Florian
23-02-2018, 10:57
Frankreich läuft nicht mit Fourcade am Schluß :o, sondern Guigonnat
Desthieux - Jacquelin - Fourcade - Guigonnat

das überrascht!!

Norwegen beginnt mit Birkeland. Dann die Boebrüder, Svendsen wieder Schluß

Kaisa Wilhelm
23-02-2018, 11:01
[QUOTE=chining;46702113]ich habe das schon als Kritik an den Trainern verstanden weil sie ja auch meinte, dass keiner von ihnen, also auch sie nicht, schiessen mit Wind trainieren[/QUOTE]
Ja, das hat mich auch fassungslos gemacht. Ich glaube zwar sie meinte, dass sie es nicht oft machen und nicht überhaupt nicht. Aber das ist schlimm genug. Gedacht haben wir es uns ja insgeheim vielleicht schon, bei den Resultaten über all die Jahre hinweg, aber es so bestätigt zu hören. :ko:

Johnbert
23-02-2018, 11:03
[QUOTE=Manitu;46702119]Man sollte dem Hönig den Rücktritt nahe legen, wenn es in der Mannschaft menschlich nicht stimmt und er den Laden nicht mehr im Griff hat, aber nicht wegen einer verkorksten Staffel, wo sonst die Damen weites gehend überzeugt haben.[/QUOTE]

Genauso wie Löw Schuld an der EM Pleite 2012 gegen Italien is, muss sich Hönich nun die Nummer gestern ankreiden lassen. Da interessiert es auch nicht, dass du vorher unwichtige Rennen/Spiele dominierst, wenn du dann ins Klo greifst wenn es wirklich drauf ankommt :tsts:

Kaisa Wilhelm
23-02-2018, 11:11
[QUOTE=24Florian;46702133]Frankreich läuft nicht mit Fourcade am Schluß :o, sondern Guigonnat[/QUOTE]
Wahrscheinlich in der Hoffnung, auf der Position 3 nichts gegen JTB zu verlieren. Der war ja in der Mixed läuferisch bombenstark, wenn ich mich richtig erinnere.

reddevil
23-02-2018, 11:11
[QUOTE=24Florian;46702133]Frankreich läuft nicht mit Fourcade am Schluß :o, sondern Guigonnat
Desthieux - Jacquelin - Fourcade - Guigonnat

das überrascht!!

Norwegen beginnt mit Birkeland. Dann die Boebrüder, Svendsen wieder Schluß[/QUOTE]

kann Fourcade auch kein Schlussläufer? :D

Manitu
23-02-2018, 11:15
[QUOTE=Johnbert;46702148]Genauso wie Löw Schuld an der EM Pleite 2012 gegen Italien is, muss sich Hönich nun die Nummer gestern ankreiden lassen. Da interessiert es auch nicht, dass du vorher unwichtige Rennen/Spiele dominierst, wenn du dann ins Klo greifst wenn es wirklich drauf ankommt :tsts:[/QUOTE]

ach jetzt hör aber uff :heul::D

24Florian
23-02-2018, 11:18
[QUOTE=Kaisa Wilhelm;46702164]Wahrscheinlich in der Hoffnung, auf der Position 3 nichts gegen JTB zu verlieren. Der war ja in der Mixed läuferisch bombenstark, wenn ich mich richtig erinnere.[/QUOTE]

Pos3 also mit Fourcade, JTB und Samuelsson. Da braucht Peiffer nen guten Tag heute

JackB
23-02-2018, 11:21
[QUOTE=maxine;46702132]Tja, einmal Gesamtweltcup geholt und einmal bei Olympia teilgenommen und ganz oben auf dem Treppchen gestanden - danach können sich bayerische Biathlon-Mädchen anscheinend nicht mehr motivieren. :nixweiss:[/QUOTE]

Wenn man Ziele erreicht hat, soll man sich neue setzen.
Wenn jemand Spaß daran hat, sein Leben im Biathlon-Zirkus zu verbringen, wie anscheinend Herr Bjoerndalen, soll er es machen. Aber für ein intelligentes bayrisches Mädchen bietet das Leben noch andere Attraktionen.

JackB
23-02-2018, 11:24
[QUOTE=Kaisa Wilhelm;46702164]Wahrscheinlich in der Hoffnung, auf der Position 3 nichts gegen JTB zu verlieren. Der war ja in der Mixed läuferisch bombenstark, wenn ich mich richtig erinnere.[/QUOTE]

Vermutlich vor allem in der Hoffnung, auf Position 3 Nervenbündel Peiffer so unter Druck zu setzen, dass Schlussläufer Schempp mit ordentlich Rückstand ins Rennen geht.

RAPtile
23-02-2018, 11:26
[QUOTE=24Florian;46702133]Frankreich läuft nicht mit Fourcade am Schluß :o, sondern Guigonnat
Desthieux - Jacquelin - Fourcade - Guigonnat

das überrascht!!

Norwegen beginnt mit Birkeland. Dann die Boebrüder, Svendsen wieder Schluß[/QUOTE]

Finde ich nicht. Boe - Svendsen im Mixed auf 3-4. Und Fourcade vs Boe ist da nur logisch.

Manitu
23-02-2018, 11:28
[QUOTE=JackB;46702194]Wenn man Ziele erreicht hat, soll man sich neue setzen.
Wenn jemand Spaß daran hat, sein Leben im Biathlon-Zirkus zu verbringen, wie anscheinend Herr Bjoerndalen, soll er es machen. Aber für ein intelligentes bayrisches Mädchen bietet das Leben noch andere Attraktionen.[/QUOTE]

naja du machst aber nicht dein ganzes Leben Sport mit allen Entbehrungen seit der Kindheit, um dann zu sagen, jetzt ist Schluss, wo man noch nicht mal seinen Zenit erreicht hat.
Wenn sie einen Motivationsschub braucht, soll sie mal paar Jahre zum Langlauf gehen, die würden sich dort freuen.:D

24Florian
23-02-2018, 11:28
[QUOTE=JackB;46702209]Vermutlich vor allem in der Hoffnung, auf Position 3 Nervenbündel Peiffer so unter Druck zu setzen, dass Schlussläufer Schempp mit ordentlich Rückstand ins Rennen geht.[/QUOTE]

Peiffer ist nur Nervenbündel auf 4. Auf 3 kann man sich aber meist auf ihn verlassen.

Manitu
23-02-2018, 11:29
Fourcade soll womöglich verhindern, das die Norweger und eventuell die Deutschen mit Vorsprung auf den letzten Läufer übergeben.

JackB
23-02-2018, 11:35
[QUOTE=24Florian;46702220]Peiffer ist nur Nervenbündel auf 4. Auf 3 kann man sich aber meist auf ihn verlassen.[/QUOTE]

Das stimmt. Aber ob das die Franzosen so genau analysiert haben?

Naja, man kann es nicht wissen. Sind eben so die taktischen Spielchen. Irgendwen wollen die Franzosen vermutlich nervös machen, indem sie auf Position 3 Druck machen und einen Vorsprung herauslaufen.
Daran, dass Fourcade nicht Schlusskäufer könnte, liegt es jedenfalls nicht.

Manitu
23-02-2018, 11:38
Dann haben die Franzosen das gleiche Problem wie unsere gestern. In der Haut des Trainers möchte ich nicht stecken, wenn das vereinigte Franz. Ioff auf ihn los geht.:D

RAPtile
23-02-2018, 11:39
[QUOTE=JackB;46702243]Das stimmt. Aber ob das die Franzosen so genau analysiert haben?

Naja, man kann es nicht wissen. Sind eben so die taktischen Spielchen. Irgendwen wollen die Franzosen vermutlich nervös machen, indem sie auf Position 3 Druck machen und einen Vorsprung herauslaufen.
Daran, dass Fourcade nicht Schlusskäufer könnte, liegt es jedenfalls nicht.[/QUOTE]

Die Franzosen schauen auf die Norweger, nicht auf uns :zahn:

Die wollen eben einen haben, dem der Boe nicht die Schuhe auszieht, sondern der da mitlaufen kann.

RAPtile
23-02-2018, 11:41
[QUOTE=Manitu;46702253]Dann haben die Franzosen das gleiche Problem wie unsere gestern. In der Haut des Trainers möchte ich nicht stecken, wenn das vereinigte Franz. Ioff auf ihn los geht.:D[/QUOTE]
[Quote] VingtQuatreFlorién
Baguette! Fourcade 3! Mince Alors!!! Medaillons N'est-ce-pas! :tkbeiss::tkbeiss::mauer::mauer:[/quote]


:hehe:

Manitu
23-02-2018, 11:52
:rotfl::d:

JackB
23-02-2018, 12:02
[QUOTE=Manitu;46702217]naja du machst aber nicht dein ganzes Leben Sport mit allen Entbehrungen seit der Kindheit, um dann zu sagen, jetzt ist Schluss, wo man noch nicht mal seinen Zenit erreicht hat.
Wenn sie einen Motivationsschub braucht, soll sie mal paar Jahre zum Langlauf gehen, die würden sich dort freuen.:D[/QUOTE]

Wenn man auf dem höchsten Gipfel angekommen ist, bevor man den Zenit erreicht hat, muss man sich aber schon überlegen, wie es weitergehen soll.
Wenn Dahlmeier weitermacht, kommen halt im Grunde nur Wiederholungen, und das ist nur bedingt reizvoll.
Natürlich ist auch der finanzielle Aspekt zu beachten. Ich weiß nicht, wie wertvoll Dahlmeier als Werbeträger ist. Vermutlich nicht so wertvoll wie einst Magdalena Neuner, und da hilft es auch nichts, wenn sie jetzt noch Weltcupsiege und WM-Titel anhäuft. Aber ganz gut verdienen könnte sie sicher trotzdem.

Manitu
23-02-2018, 12:10
naja da denkt sicherlich jeder Sportler anders darüber. Wenn sie was hat, was sie nach der Sportlichen Laufbahn ausfüllt beruflich wie privat, dann soll sie es halt tun, aber verstehen muss man es nicht. Ich wäre immer bestrebt, so oft es geht zu Olympia zu kommen, solang es noch geht.
Diese Rücktrittsandeutung gibt es aber nicht erst seit jetzt, sondern das hat sie schon früher mal angedeutet, das sie es sich auch so vorstellen kann wie bei Magda.

Sungawakan
23-02-2018, 12:36
Bitte diesmal nicht vergeigen...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Kaisa Wilhelm
23-02-2018, 12:42
Heinrich meinte gerade, dass der Damen-Cheftrainer nicht unumstritten ist. :hehe:

Der liest wahrscheinlich nur hier mit und bezieht sich auf uns.

24Florian
23-02-2018, 13:34
[QUOTE=Kaisa Wilhelm;46702460]Heinrich meinte gerade, dass der Damen-Cheftrainer nicht unumstritten ist. :hehe:

Der liest wahrscheinlich nur hier mit und bezieht sich auf uns.[/QUOTE]
BEI WEM ist er nicht unumstritten?????

Ich hoffe doch bei Leuten, die wirklich was zu sagen/entscheiden haben!!

Kaisa Wilhelm
23-02-2018, 13:35
[QUOTE=24Florian;46702787]Ich hoffe doch bei Leuten, die wirklich was zu sagen/entscheiden haben!![/QUOTE]
Das sind doch meistens die, die am wenigsten hinschauen / Ahnung haben. Also bestimmt nicht.

24Florian
23-02-2018, 14:03
Mixedstaffel: 1 Strafrunde
Damenstaffel: 3 Strafrunden
Herrenstaffel: 3 Strafrunden

7 Runden in 3 Staffeln :ko: aber wenigstens noch mit 0-0-1 rausgegangen und das größte Staffel-Desaster bei Großereignissen seit 43 Jahren verhindert

Gesamt-Fazit:
7 Medaillen - 3x Gold, 1x Silber, 3 Bronze

Erwartungen insgesamt erfüllt :d:
Starke erste Woche, katastrophale 2. Woche

Herren auf den Punkt fit, sogar mehr Medaillen als die Damen. 3 Einzelmedaillengewinner, Staffelmedaille. Passt :d:

Damen mußte es wieder Laura fast alleine richten, Staffeldesaster obendrauf, da kann man nicht ganz zufrieden sein, aber 3 Medaillen bei 2 Gold ist noch zufriedenstellend


Ziehe also ein positives Fazit, auch wenn die Staffelrennen natürlich nochmal deutlich negativ reingehauen haben!
Aber über 7 Medaillen bei 3 Gold hätten wir uns 2014 in Sochi noch freudetrunken in den Armen gelegen, daher passt :d:

Aufgaben für die Zukunft sollten bekannt sein. Bei den Herren muß die nächste Generation im Schatten der großen Vier herangezogen werden. Bei den Frauen müssen alle hinter Laura dichter ran an die Weltspitze. Es bleibt dennoch viel zu tun! Und mir wäre wohler im Magen, wenn das bei den Damen jemand anders als Gerald Hönig angehen dürfte!

Robokopi
23-02-2018, 14:55
Wieso und wohin geht Tobi Reiter denn? Was Pfeifen denn die Spatzen?

24Florian
23-02-2018, 15:35
[QUOTE=Robokopi;46703159]Wieso und wohin geht Tobi Reiter denn? Was Pfeifen denn die Spatzen?[/QUOTE]

Er geht wieder seinem Beruf nach


Das ist kein Witz! :rotfl:
Welcome to Sport-Germany!!

JackB
23-02-2018, 16:01
[QUOTE=24Florian;46703376]Er geht wieder seinem Beruf nach
[/QUOTE]

Erdkundelehrer?

goldstern
23-02-2018, 16:03
Biathlonstaffel jetzt bei ES

Holgermat
23-02-2018, 16:06
Das war doch grad ein subtiler Diss gegen Gerald Hönig von Arnd, oder? :zahn:

Esel1234
23-02-2018, 16:12
[QUOTE=Holgermat;46703490]Das war doch grad ein subtiler Diss gegen Gerald Hönig von Arnd, oder? :zahn:[/QUOTE]

Was hat er gesagt?

24Florian
23-02-2018, 16:12
[QUOTE=Holgermat;46703490]Das war doch grad ein subtiler Diss gegen Gerald Hönig von Arnd, oder? :zahn:[/QUOTE]

Hoffentlich

Es heißt ja von Sigi Heinrich, daß Gerald Hönig nicht unumstritten sei

Es gab schon subtile Pfeile von Laura, jetzt einer von Arnd .... das macht Hoffnung, daß diese Unumstrittenheit auch aus dem DSV kommt! Ich hoffe immer noch auf eine gescheite richtige Olympia-Analyse bei den Damen .. .und auf einen sinnvollen kompetenten Nachfolger!

Holgermat
23-02-2018, 16:14
[QUOTE=Esel1234;46703512]Was hat er gesagt?[/QUOTE]

Dass es gut sei, im Weltcup die Olympiaaufstellung zu testen und Aufstellungen nicht grundlegend zu verändern, sodass vllt. Verunsicherung in der Mannschaft herrscht.