PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eiskunstlauf bei Olympia 2018 - Pirouetten für Medaillen


Werbung

Seiten : 1 [2]

suppenstar
19-02-2018, 19:08
danke, maria. :D
übrigens, der "nippelgate" wär mir gar nicht aufgefallen. erst bei der wiederholung.

Null-Drei-Null
19-02-2018, 20:04
Oh nein, auch Torvill/Dean mussten sich hochdienen.
Aber so etwas von!
Ich kann mich an lange Jahre davor erinnern, als sie langsam (sehr langsam) immer besser wurden.

suppenstar
19-02-2018, 23:38
muss jetzt noch ergänzen, dass mir USA - chock/bates auch sehr gut gefallen haben beim kurztanz.

suppenstar
20-02-2018, 10:51
bin angefressen.

Pittrageno
20-02-2018, 10:54
[QUOTE=suppenstar;46689812]bin angefressen.[/QUOTE]

Wer ist Schuld?
Böse Preisrichter?

suppenstar
20-02-2018, 11:05
nein. ein billiger fummel im kurztanz. :sumo:
also. die franzosen haben wieder eine fantastische kür vorgelegt. weltrekord. dann losglück für die kanadier, durften als letzte dran. haben eine perfekte kür abgeliefert, keine frage.
platz 2 in der kür, in summe ging sich das für den - gerechten - olympiasieg aus. Da aber eiskunstlauf auch eine subjektive sportart ist und mich persönlich die franzosen seit jahren begeistern, heut wieder außerordentlich, bin ich angefressen. :zahn:.

Pittrageno
20-02-2018, 11:18
[QUOTE=suppenstar;46689841]nein. ein billiger fummel im kurztanz. :sumo:
also. die franzosen haben wieder eine fantastische kür vorgelegt. weltrekord. dann losglück für die kanadier, durften als letzte dran. haben eine perfekte kür abgeliefert, keine frage.
platz 2 in der kür, in summe ging sich das für den - gerechten - olympiasieg aus. Da aber eiskunstlauf auch eine subjektive sportart ist und mich persönlich die franzosen seit jahren begeistern, heut wieder außerordentlich, bin ich angefressen. :zahn:.[/QUOTE]

:tröst: wenn auch ein eher schlechter...
Die große Zeit der Franzosen hat dann heute begonnen! Gold in Peking und und und...

suppenstar
20-02-2018, 11:19
:wub:

*Blue*
20-02-2018, 14:34
ich mochte diese Olympia-Gold-Kür hier sehr sehr gern:

Marina Klimowa / Sergei Ponomarenko 1992 Albertville

https://www.youtube.com/watch?v=kl-niom1jc8

Marc
20-02-2018, 16:26
Oh ja das war toll :wub:

Ganz toll fand ich auch die Duchesnays — ihre Dschungelkür oder diese doppelte Ich-Kür :wub:

Pittrageno
20-02-2018, 16:53
[QUOTE=Marc;46691256]
Ganz toll fand ich auch die Duchesnays — ihre Dschungelkür oder diese doppelte Ich-Kür :wub:[/QUOTE]

Ich habe wenig Ahnung von Eiskunstlauf, schon gar nicht von Eistanzen...
Aber zum Duchesnay-Fan bin ich auch geworden und habe mir seinerzeit zum ersten Mal „freiwillig“ Eistanzen angeschaut...

*Blue*
20-02-2018, 17:09
https://www.youtube.com/watch?v=ke0iusvydl8

das ist für mich eine der schönsten Damenkürs - unglaublich - :anbet:
aber ich liebe die Musik auch sooooooo unendlich.

Stella
20-02-2018, 17:47
@suppenstar: :tröst: Die Franzosen sind ja noch jung...


Die Kür von Virtue/ Moir:

http://www.ardmediathek.de/tv/Sportschau/Eiskunstlauf-die-Gold-K%C3%BCr-im-Eistanz/Das-Erste/Video?bcastId=53524&documentId=50162726


Die Kür von Papadakis/ Cizeron:

http://www.ardmediathek.de/tv/Sportschau/Eistanzen-Die-K%C3%BCr-der-Franzosen/Das-Erste/Video?bcastId=53524&documentId=50164324


Eistanz Kür in der Mediathek:

https://olympia.zdf.de/aktuelles/eiskunstlauf/eistanz-paar-100/



Die Franzosen waren stark, aber ich muss sagen, die Kür von Virtue/ Moir hat mir noch besser gefallen (sowas ist ja immer Geschmackssache). Ich finde es toll, wie die sich seit 2014 entwickelt haben. Womöglich hat ihnen der Trainerwechsel gut getan. Sie waren bei dieser Olympiade ein echtes Highlight für mich. Die Hebefiguren in der Kür waren einfach phantastisch, und sie haben so eine tolle Chemie auf dem Eis. Mir hat schon ihr Kurzprogramm so gut gefallen, ich freue mich wirklich für sie.
Dadurch, dass die Franzosen auch so stark sind, war es echt spannend.

Marc
20-02-2018, 18:09
[QUOTE=*Blue*;46691360]https://www.youtube.com/watch?v=ke0iusvydl8

das ist für mich eine der schönsten Damenkürs - unglaublich - :anbet:
aber ich liebe die Musik auch sooooooo unendlich.[/QUOTE]

Hm. Sprünge schön, gut gelaufen, Choreo schön, aber sie nimmt mich emotional null mit. Vielleicht einfach ihrem Alter geschuldet, aber ich finde sie hat die Ausstrahlung eines Kühlschrankes. und das dann auch noch für so ein Thema... ne, finde ich nicht so passend :nixweiss: Für mich kein Meilenstein.

*Blue*
20-02-2018, 18:17
@Marc, das haben ja damals viele so empfunden

aber sie stellt ein kleines Mädchen dar - und für mich macht sie das ganz wunderbar.
hatte da zuvor auch größte Bedenken, als ich die Geschichte las.
aber für mich hat sie das ganz wunderbar aufs Eis gebracht.

beim Eislaufen gehts halt wirklich viel um den persönlichen Geschmack.



ich hoffe, dass sie wieder gesund wird und dann vll sogar wieder mit Eislaufen anfängt

Fio.F
20-02-2018, 18:43
[QUOTE=Marc;46691480]Hm. Sprünge schön, gut gelaufen, Choreo schön, aber sie nimmt mich emotional null mit. Vielleicht einfach ihrem Alter geschuldet, aber ich finde sie hat die Ausstrahlung eines Kühlschrankes. und das dann auch noch für so ein Thema... ne, finde ich nicht so passend :nixweiss: Für mich kein Meilenstein.[/QUOTE]

da stimme ich zu.

von allen Disziplinen mag ich EKL der Damen ja am wenigsten.
Jetzt habe ich aber die Zagitova gesehen und ich kann mir vorstellen dass diese junge Dame demnächst ungeahnte Maßstäbe setzen wird !!! :anbet:

Bei der passt einfach alles zusammen :clap:

Hat sich die Lipnitskaya bei Schindlers List übrigens an Aljona '09 orientiert ? :o Rotes Kleid mit grau ?
Oder haben sich beide da irgendwo inspirieren lassen ?

Aber selbst die große Aljona hat auch schon mindestens 1 mal eine Idee wiederverwertet, wie ich heute mit Entsetzen feststellen musste :D Mir ist bei den Eistänzern noch der Name Navka/Kostomarov eingefallen weil das auch so eine schöne russische Diva auf dem Eis war, die ordentlich Eindruck hinterlassen hat.

Das haben die Beiden 2004 gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=mkE4CPfxIfg

soso ist das also :D

------------------------------
Eistanzen heute:

Ich mag den edlen Stil der Franzosen sehr, aber ehrlich gesagt finde ich die Mondscheinsonate über die Dauer von 4 Minuten...irgendwas halt etwas langweilig. Man das Gefühl dass sich die Bewegungen irgendwann wiederholen.
Da bieten die Kanadier halt mehr Abwechslung, spektakuläre Hebungen und nutzen die Auffälligkeiten der Musik in ihrer Choreographie aus.

Übrigens dürfte Ewan McGregor auch nicht geahnt haben, dass sein Sinsang mal Bestandteil einer siegreichen Olympiakür werden würde :rotfl:

Und die Kür der Russen hat mir eigentlich auch sehr gut gefallen. Da war allerdings Herrn Weiss' Erklärung sehr hilfreich :d:

Damen-Wettbewerb:

Bin ich eigentlich der Einzige der Carolina Kostner für überschätzt hält ? ich höre da immer die Lobhudelei von wegen so fraulich, anspruchsvoll, erwachsen, ...

meilenweit vor den russischen Küken etc ...
Ich sehe dann während der 4 Minuten ihren gleichen Gesichtsausdruck mit weit aufgerissenem Mund und ich denke mir :confused:

Einzigartig mit ihrem Stil ist sie schon aber überragend im künstlerischen Anspruch finde ich sie nicht.

*Blue*
20-02-2018, 19:11
[QUOTE=Fio.F;46691559]

Hat sich die Lipnitskaya bei Schindlers List übrigens an Aljona '09 orientiert ? :o Rotes Kleid mit grau ?
Oder haben sich beide da irgendwo inspirieren lassen ? [/QUOTE]


Lipnitskaya "spielt" in der Kür ja das kleine Mädchen im Film, das im roten Kleid zu sehen ist.
der EINZIGE Farbpunkt im gesamten Film, der ja sonst in s/w gedreht ist - daher rotes Kleid mit grau.

und Aljona S. (wenn du sie meinst) läuft da ja zum selben Thema - also mit demselben Outfit.

Fio.F
20-02-2018, 19:15
ahhh, danke für die Erklärung.


das ist schon so lange her, dass ich den Film gesehen habe. Konnte mich da wirklich nicht mehr daran erinnern :)

Stella
20-02-2018, 19:40
[QUOTE=Fio.F;46691559]Mir ist bei den Eistänzern noch der Name Navka/Kostomarov eingefallen weil das auch so eine schöne russische Diva auf dem Eis war, die ordentlich Eindruck hinterlassen hat.
[/QUOTE]

Ja, stimmt, die mochte ich auch, Navka hatte so eine herrliche Diva- Ausstrahlung auf dem Eis! :clap: Da konnte man immer damit rechnen, dass das Programm nicht langweilig wird.

Ich fand die Musikwahl der Franzosen auch nicht so glücklich- aus genau den Gründen, die Du dargelegt hast.

Stella
21-02-2018, 17:55
Das Kurzprogramm der Damen in der Mediathek.

https://olympia.zdf.de/aktuelles/eiskunstlauf/kurzprogramm-frauen-100/


Da waren einige schöne Programme dabei.

Stella
21-02-2018, 18:11
[QUOTE=Fio.F;46691559]

Bin ich eigentlich der Einzige der Carolina Kostner für überschätzt hält ? ich höre da immer die Lobhudelei von wegen so fraulich, anspruchsvoll, erwachsen, ...

meilenweit vor den russischen Küken etc ...
Ich sehe dann während der 4 Minuten ihren gleichen Gesichtsausdruck mit weit aufgerissenem Mund und ich denke mir :confused:

Einzigartig mit ihrem Stil ist sie schon aber überragend im künstlerischen Anspruch finde ich sie nicht.[/QUOTE]


Ich glaube, das kommt eher im Vergleich zu den Russinnen zum Tragen. Ich finde Medvedevas Laufstil leider gar nicht elegant, auch wie sie die Arme einsetzt, das wirkt eher schlaksig. Auf dem Niveau wundert mich das ein bisschen. Bei Zagitova ist es besser, aber ich kann schon verstehen, dass jemand dagegen dann Kostners Laufstil als angenehmer und erwachsener empfindet. Ist einfach ein ganz anderer Stil- wobei ich vom Laufstil Kostner auch nicht besser fand als z.B. die Kanadierin Osmond.
Die Japanerinnen wiederum mit einem anderen Stil, aber auch sehr elegant, fand ich auch sehr schön anzusehen.

Marc
23-02-2018, 11:10
Soll dieser Artikel hier ironisch gemeint sein, oderist es einfach nur der schwachsinnigste Kommentar, den der SPIEGEL seit Ewigkeiten veröffentlich hat? :suspekt:

Das ist Kunst, das kann weg -- warum Eiskunnstlauf nichts bei den Olympischen Spielen zu suchen hat (http://www.spiegel.de/sport/wintersport/eiskunstlauf-bei-olympia-das-ist-kunst-das-kann-weg-a-1194943.html)

Manitu
23-02-2018, 11:34
naja Eiskunstlauf hat ja nur noch wenig mit Kunst zu tun, weil die Läufer/innen von Sprung zu Sprung hetzen. Ausdrucksnote braucht man eigentlich gar nicht mehr.:D

Pittrageno
23-02-2018, 11:38
[QUOTE=Marc;46702160]Soll dieser Artikel hier ironisch gemeint sein, oderist es einfach nur der schwachsinnigste Kommentar, den der SPIEGEL seit Ewigkeiten veröffentlich hat? :suspekt:

Das ist Kunst, das kann weg -- warum Eiskunnstlauf nichts bei den Olympischen Spielen zu suchen hat (http://www.spiegel.de/sport/wintersport/eiskunstlauf-bei-olympia-das-ist-kunst-das-kann-weg-a-1194943.html)[/QUOTE]

Das ist kein Artikel, das ist ein Kommentar, der ja durchaus zur Dikussion anregen/ provozieren soll. Herr Helms weiß mit seiner Kritik sicher viele (Fußballfans) auf seiner Seite. Ich glaube hier teilen nicht viele diese Meinung.
Lassen wir ihn den Herrn Helms tönen, Eiskunstlauf sitzt bei Olympia sicher im Sattel so lange es keine Wertungsskandale gibt. Das war ja in der Vergangenheit schon mal knapp, aber derzeit ist da alles meines Erachtens auf dem richtigen Weg.

Manitu
23-02-2018, 12:00
die Mädels sind ja wirklich nur kleine Küken, wo soll da auch Ausdruck herkommen. Wo sind die fraulichen Typen hin.:engel:

suppenstar
23-02-2018, 13:00
mein geschmack ist das ganze auch nicht. selten hat mich eine damenentscheidung so wenig interessiert wie diese.
ich werde mir demnächst mal wieder die entscheidung 2014 anschauen. :trippel:

Hewitt
23-02-2018, 16:49
Carolina Kostner sollte wirklich einssehen dass sie keine Chance mehr gegen die Russischen Nachwuchstalente hat.

Stella
23-02-2018, 17:45
Über den Spiegel- Kommentar kann ich nur den Kopf schütteln. Wenn man mit einem Sport nichts anfangen kann, braucht man sich ihn doch nicht anzuschauen- ich schaue ja auch kein Curling. :zahn:
Das Besondere am Eiskunstlaufen ist ja gerade, dass dem Zuschauer mehr geboten wird, als nur Athletik. Und Shows sind ganz und gar nicht mit Wettkämpfen vergleichbar, denn Wettkampfprogramme sind anspruchsvoller und natürlich ist es in einem Wettkampf auch spannend zu sehen, wer sein Programm fehlerfrei läuft, oder eben auch nicht.


Mir hat die Entwicklung im Eistanz gefallen- vor allem bei Virtue/ Moir- das ist athletischer geworden- aber die Schönheit des Sports und der künstlerische Aspekt haben überhaupt nicht darunter gelitten- im Gegenteil. Sie waren so synchron, präzise, hatten so spektakuläre Hebungen, dass das die Programme noch sehenswerter gemacht hat. Für mich gehören sowohl ihr Kurzprogramm als auch die Kür zu den Highlights im Eistanz. Die haben so ein tolles Niveau erreicht, dass ich hoffe, dass sie vielleicht noch die eine oder andere Saison dranhängen... :helga:


Bei den Damen hat mir Miyahara gut gefallen- sie hat einen schönen Laufstil und so eine Leichtigkeit. Ich finde, dass Zagitova jetzt schon einen schöneren Laufstil hat als Medvedeva, und sie ist noch so jung, dass da in Puncto Ausdruck noch viel Raum nach oben sein dürfte.


Kür der Damen in der Mediathek:

https://olympia.zdf.de/aktuelles/eiskunstlauf/entscheidung-in-der-kuer-der-damen-100/



Bei den Damen fand ich die Musikauswahl übrigens tendenziell eher langweilig. Ich habe grundsätzlich nichts gegen klassische Musik, aber wenn ein Stück nicht eine gewisse Dynamik hat, kann das auch schnell zu einem Dahinplätschern der Musik werden... Eher ungünstig. Da hätte ich mir mehr Mut und Abwechslung gewünscht. Die Eistänzer allgemein fand ich in der Hinsicht viel unterhaltsamer. Die Shibutanis haben mich mir ihrer Kür z.B. auch positiv überrascht.

Manitu
23-02-2018, 20:21
wenn ist denn das Schaulaufen eigentlich ?

MariaAnnunciata
23-02-2018, 20:57
[QUOTE=suppenstar;46702564]mein geschmack ist das ganze auch nicht. selten hat mich eine damenentscheidung so wenig interessiert wie diese.
ich werde mir demnächst mal wieder die entscheidung 2014 anschauen. :trippel:[/QUOTE]

:d: Und trotzdem hätte ich es Medwedjewa gegönnt. Sie wirkt seit dem letzten Jahr erwachsener auf mich - sie ist es ja auch - und ihre Kür hat mir gefallen. Kati Witt war beim ersten Olympiasieg auch erst 18 Jahre alt und hat dann noch eine gute Entwicklung "im künstlerischen Gesamteindruck" genommen. Zagitova hat eine starke Ballett-Leistung mit vielen Sprüngen auf dem Eis gezeigt. Mag ein, dass der Olympiasieg gerechtfertigt war, aber mir gefällts nicht.

Sotnikowas Sieg in Sotchi war für mich in Ordnung, ich war echt gerührt von ihrer reifen Darbietung. Und das richtet sich nicht gegen Kim.

Dodge
23-02-2018, 21:12
[QUOTE=Manitu;46704339]wenn ist denn das Schaulaufen eigentlich ?[/QUOTE]

Auf TLC von 04:15 bis 06:45Uhr am Sonntagmorgen (als Replay gekennzeichnet) :)
Im ZDF irgendwann zwischen 01:05 und 09:00Uhr als Zusammenfassung.

Manitu
23-02-2018, 21:22
[QUOTE=Dodge;46704513]Auf TLC von 04:15 bis 06:45Uhr am Sonntagmorgen (als Replay gekennzeichnet) :)
Im ZDF irgendwann zwischen 01:05 und 09:00Uhr als Zusammenfassung.[/QUOTE]

Aljona und Bruno dann irgendwann am Schluss, können sie ja dann die flagge ins Stadion tragen.
Ob die zwischen durch mal zu Hause waren ?

Null-Drei-Null
24-02-2018, 05:47
So einen Kommentar hört man doch nach jeden Olympischen Spielen von irgend jemandem immer wieder.
Und zwei Jahre später bei den Sommerspielen, dann vom Turnen und vom Kunst und Turmspringen.

*Blue*
24-02-2018, 10:23
[QUOTE=Null-Drei-Null;46705400]So einen Kommentar hört man doch nach jeden Olympischen Spielen von irgend jemandem immer wieder.
Und zwei Jahre später bei den Sommerspielen, dann vom Turnen und vom Kunst und Turmspringen.[/QUOTE]


noch mehr eigentlich bei den Synchronschwimmerinnen.
über keine anderen Sportler wird doch soviel Häme ausgeschüttet - ich vermute, von Leuten, die keine 30sec unter Wasser eine einzige Figur schwimmen könnten - da kotz ich auch immer im Strahl.

Stella
26-02-2018, 15:15
Bei Eurosport kann man Highlights des Schaulaufens sehen:

https://www.eurosport.de/eiskunstlauf/pyeongchang/2018/olympia-2018-eiskunstlauf-gala-das-beste-vom-schaulaufen-der-meister_vid1070912/video.shtml


Bei der Sportschau einen Großteil der Auftritte:

http://www.sportschau.de/olympia/sportarten/eiskunstlauf/video-eiskunstlauf---das-schaulaufen-100.html

:)

Manitu
26-02-2018, 15:37
[QUOTE=Stella;46712505]Bei Eurosport kann man Highlights des Schaulaufens sehen:

https://www.eurosport.de/eiskunstlauf/pyeongchang/2018/olympia-2018-eiskunstlauf-gala-das-beste-vom-schaulaufen-der-meister_vid1070912/video.shtml


Bei der Sportschau einen Großteil der Auftritte:

http://www.sportschau.de/olympia/sportarten/eiskunstlauf/video-eiskunstlauf---das-schaulaufen-100.html

:)[/QUOTE]

läuft gerade direkt auf Eurosport,leider ohne Aljona und Bruno, da sie 5 tage krank im Bett lag. So kann man Olympia auch erleben:(

Trabbatooni
26-02-2018, 22:03
[QUOTE=Manitu;46712552]läuft gerade direkt auf Eurosport,leider ohne Aljona und Bruno, da sie 5 tage krank im Bett lag. So kann man Olympia auch erleben:([/QUOTE]

Was ist passiert? Magen-Darm oder was anderes? Ich frag wegen WM. Bin fast dran, Mailand zu gönnen direkt.

Trabbatooni
26-02-2018, 22:07
[QUOTE=Stella;46703752]Über den Spiegel- Kommentar kann ich nur den Kopf schütteln. Wenn man mit einem Sport nichts anfangen kann, braucht man sich ihn doch nicht anzuschauen- ich schaue ja auch kein Curling. :zahn:
Das Besondere am Eiskunstlaufen ist ja gerade, dass dem Zuschauer mehr geboten wird, als nur Athletik. Und Shows sind ganz und gar nicht mit Wettkämpfen vergleichbar, denn Wettkampfprogramme sind anspruchsvoller und natürlich ist es in einem Wettkampf auch spannend zu sehen, wer sein Programm fehlerfrei läuft, oder eben auch nicht.


Mir hat die Entwicklung im Eistanz gefallen- vor allem bei Virtue/ Moir- das ist athletischer geworden- aber die Schönheit des Sports und der künstlerische Aspekt haben überhaupt nicht darunter gelitten- im Gegenteil. Sie waren so synchron, präzise, hatten so spektakuläre Hebungen, dass das die Programme noch sehenswerter gemacht hat. Für mich gehören sowohl ihr Kurzprogramm als auch die Kür zu den Highlights im Eistanz. Die haben so ein tolles Niveau erreicht, dass ich hoffe, dass sie vielleicht noch die eine oder andere Saison dranhängen... :helga:


Bei den Damen hat mir Miyahara gut gefallen- sie hat einen schönen Laufstil und so eine Leichtigkeit. Ich finde, dass Zagitova jetzt schon einen schöneren Laufstil hat als Medvedeva, und sie ist noch so jung, dass da in Puncto Ausdruck noch viel Raum nach oben sein dürfte.


Kür der Damen in der Mediathek:

https://olympia.zdf.de/aktuelles/eiskunstlauf/entscheidung-in-der-kuer-der-damen-100/



Bei den Damen fand ich die Musikauswahl übrigens tendenziell eher langweilig. Ich habe grundsätzlich nichts gegen klassische Musik, aber wenn ein Stück nicht eine gewisse Dynamik hat, kann das auch schnell zu einem Dahinplätschern der Musik werden... Eher ungünstig. Da hätte ich mir mehr Mut und Abwechslung gewünscht. Die Eistänzer allgemein fand ich in der Hinsicht viel unterhaltsamer. Die Shibutanis haben mich mir ihrer Kür z.B. auch positiv überrascht.[/QUOTE]
Das hast Du richtig gut geschrieben. Ich stimme Dir so zu!
Einzig ich war für das Ballettmädel, die gewonnen hat und war entsetzt über die Trainerin, die sowohl nach dem Short als auch nach der Kür dämlich geguckt hat, weil sie Medvedeva vorn sehen wollte. Fand ich böse.

Stella
26-02-2018, 23:23
Es hat übrigens echt Spaß gemacht, mit euch allen zu schauen, und sich auszutauschen. :freu: Natürlich hat jeder seine Favoriten, aber das gehört ja auch zu diesem Sport. Genauso, wie sich über die Programme, Musik, Haare, Kostüme etc. auszulassen. :D

Zum Schaulaufen: Medvedevas Programm hat mich überrascht- ich finde, das passt wirklich gut zu ihr, und so etwas in der Richtung hätte ich bei ihr auch gerne bei den Wettkampfprogrammen gesehen.
Cappellini/ Lanotte mit einem netten Charlie- Chaplin -Programm (gleich am Anfang beim Eurosport- Video).

suppenstar
26-02-2018, 23:57
mag nur wettkämpfe, kein schaulaufen. :D
mir hats hier auch spaß gemacht. man könnte fast von einer threadbelebung sprechen.
:wink: bis zur WM!

Trabbatooni
27-02-2018, 11:42
[QUOTE=suppenstar;46714166]mag nur wettkämpfe, kein schaulaufen. :D
mir hats hier auch spaß gemacht. man könnte fast von einer threadbelebung sprechen.
:wink: bis zur WM![/QUOTE]
Ja, fand ich auch!
Wollen wir uns live in Mailand treffen?

oh, das Hühnchen ist schon abgeschmückt. Muss ich dann wohl auch. :wink:

suppenstar
27-02-2018, 20:13
nutzt ja nix, tooni. :D
übrigens, die deutschen eistänzer haben mir sehr gut gefallen. :d:

Trabbatooni
27-02-2018, 22:20
[QUOTE=suppenstar;46715738]nutzt ja nix, tooni. :D
übrigens, die deutschen eistänzer haben mir sehr gut gefallen. :d:[/QUOTE]
Ja, leider.

Echt ein hoffnungsvolles Paar. Und sie sehen irgendwie auch harmonisch aus. Das kann mal was werden. Ich mag ja Herrn Scotnicy... auch wenn ich das gerade nicht schreiben kann.