PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag 2 - 11.02.2018 - Wieviel Gold darf's denn sein?


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10

24Florian
11-02-2018, 14:37
Tagesziel (2 Medaillen) dennoch erreicht :sumo:

wenn Loch Gold und Peiffer Bronze gewonnen hätte würden sich jetzt alle bedingungslos freuen! So ist es dieselbe Ausbeute nur halt mit anderer Verteilung.
Das ist halt Olympia: Ausreißer nach oben hier, Ausreißer nach unten da, .... es gleicht sich meist immer wieder aus. Aber unterm Strich bleibt die Medaillenanzahl gleich

titan
11-02-2018, 14:38
Das ist das Ende für Rodeldeutschland:fürcht:
Ludwig startet auch im Team. Das wird nichts.

Trellomfer
11-02-2018, 14:38
[QUOTE=Manitu;46656913]Fährt der Ludwig dann auch im Team ?
[/QUOTE]

Der wird heute Abend noch über die nördliche Grenze geschickt.

Soll das Olympische Komitee vom Dicken entscheiden, ob er für die starten darf. :teufel: :grinwech:

Kaisa Wilhelm
11-02-2018, 14:38
[QUOTE=24Florian;46656947]Tagesziel (2 Medaillen) dennoch erreicht :sumo:

wenn Loch Gold und Peiffer Bronze gewonnen hätte würden sich jetzt alle bedingungslos freuen! So ist es dieselbe Ausbeute nur halt mit anderer Verteilung.
Das ist halt Olympia: Ausreißer nach oben hier, Ausreißer nach unten da, .... es gleicht sich meist immer wieder aus. Aber unterm Strich bleibt die Medaillenanzahl gleich[/QUOTE]
:d:

winteric1125
11-02-2018, 14:38
[QUOTE=24Florian;46656947]Tagesziel (2 Medaillen) dennoch erreicht :sumo:

wenn Loch Gold und Peiffer Bronze gewonnen hätte würden sich jetzt alle bedingungslos freuen! So ist es dieselbe Ausbeute nur halt mit anderer Verteilung.
Das ist halt Olympia: Ausreißer nach oben hier, Ausreißer nach unten da, .... es gleicht sich meist immer wieder aus. Aber unterm Strich bleibt die Medaillenanzahl gleich[/QUOTE]

:clap:

Tokio2020
11-02-2018, 14:39
Sorry über Bronze kann ich micht nicht freuen. :heul:

titan
11-02-2018, 14:39
[QUOTE=trashman;46656945]Wenn Ludwig Größe hat, wird er Loch freiwillig den Vortritt lassen.[/QUOTE]

Wie bitte. Jemanden der so verkackt den Vortritt lassen.

Manitu
11-02-2018, 14:39
Loch war eine sichere Goldbank, Peiffer nicht, das ist der Unterschied.

trashman
11-02-2018, 14:39
[QUOTE=24Florian;46656947]es gleicht sich meist immer wieder aus.[/QUOTE]
Das Phrasenschwein ist soeben geplatzt.

Esel1234
11-02-2018, 14:39
[QUOTE=trashman;46656945]Wenn Ludwig Größe hat, wird er Loch freiwillig den Vortritt lassen.[/QUOTE]

Warum sollte er? Ludwig war in vier Läufen insgesamt schneller als Loch.

[QUOTE=24Florian;46656947]Tagesziel (2 Medaillen) dennoch erreicht :sumo:

wenn Loch Gold und Peiffer Bronze gewonnen hätte würden sich jetzt alle bedingungslos freuen! So ist es dieselbe Ausbeute nur halt mit anderer Verteilung.
Das ist halt Olympia: Ausreißer nach oben hier, Ausreißer nach unten da, .... es gleicht sich meist immer wieder aus. Aber unterm Strich bleibt die Medaillenanzahl gleich[/QUOTE]

:ja: :d:

Wero
11-02-2018, 14:40
[QUOTE=titan;46656934]Ludwig Bronze gewonnen. So ists läbbe:D[/QUOTE]

Eben. Mit Pech wäre es gar nichts geworden.

Aber es wird Zeit, dass Eiskanu erfunden und dann ins olympische Programm aufgenommen wird, damit wir ein paar Gold-Medaillen sicher haben.

Holgermat
11-02-2018, 14:40
Medaillenspiegel nach Tag 2:

1. Deutschland 3-0-1
2. Niederlande 2-2-1
3. Norwegen 1-4-3
4. USA 1-1-0
5. Frankreich 1-0-0
5. Österreich 1-0-0
5. Schweden 1-0-0
5. Südkorea 1-0-0
9. Kanada 0-3-1
10. Tschechien 0-1-1
11. Finnland 0-0-1
11. Italien 0-0-1
11. Kasachstan 0-0-1
11. Russland 0-0-1

Manitu
11-02-2018, 14:40
[QUOTE=trashman;46656945]Wenn Ludwig Größe hat, wird er Loch freiwillig den Vortritt lassen.[/QUOTE]

Wer sagt uns aber, das Loch da nicht wieder verkackt.:D

titan
11-02-2018, 14:40
Wie schaut denn so bei den Damen aus im Training?

TinaK.
11-02-2018, 14:41
Was habt ihr? Eine unerwartete goldene gewonnen, eine erwartete verloren. Das ist Olympia:engel: und trotzdem eine Bronzemedaille. Kommt ja noch was.:d:

titan
11-02-2018, 14:41
[QUOTE=Manitu;46656964]Wer sagt uns aber, das Loch da nicht wieder verkackt.:D[/QUOTE]

Böser Manitu:hammer:

:rotfl:

Holgermat
11-02-2018, 14:42
[QUOTE=titan;46656966]Wie schaut denn so bei den Damen aus im Training?[/QUOTE]

Wahrscheinlich Zweikampf Hüfner/Geisenberger.

titan
11-02-2018, 14:43
Wie wohl die Wettquoten auf diesen Ausgang waren?

24Florian
11-02-2018, 14:43
[QUOTE=Manitu;46656964]Wer sagt uns aber, das Loch da nicht wieder verkackt.:D[/QUOTE]

also ganz ehrlich: Die Wahrscheinlichkeit, daß Loch ne schnellere Fahrt fährt als Ludwig ist ja wohl deutlich höher. Nur weil Ludwig jetzt 1 Lauf schneller war als Loch würde ich da nicht wechseln! Dafür war Loch die anderen 3 Läufe immer schneller als Ludwig! Teilweise deutlich sogar! Deswegen würde ich keine sichere Goldmedaille unnötig aufs Spiel setzen!

reddevil
11-02-2018, 14:44
hab kurz überlegt obs zeit ist für meinen debakel gesang aber irgendwie passt er heut noch nicht. :D
warum können das nicht auch ganz normale spiele sein so wie sonst auch? :aggro:

titan
11-02-2018, 14:44
[QUOTE=Holgermat;46656973]Wahrscheinlich Zweikampf Hüfner/Geisenberger.[/QUOTE]

Also gewinnt dann die Koreanerin?:D

Mr. Gordo
11-02-2018, 14:44
[QUOTE=Rio2016;46656953]Sorry über Bronze kann ich micht nicht freuen. :heul:[/QUOTE]

Ludwig wird es auch ohne deine Anteilnahme schaffen.

TimoK99
11-02-2018, 14:44
Gough und Britcher würde ich als größte Konkurrentinnen sehen, auch Frisch hatte einzelne gute Läufe. Favoritinnen sind trotzdem die beiden Deutschen.

trashman
11-02-2018, 14:44
[QUOTE=24Florian;46656978]also ganz ehrlich: Die Wahrscheinlichkeit, daß Loch ne schnellere Fahrt fährt als Ludwig ist ja wohl deutlich höher. Nur weil Ludwig jetzt 1 Lauf schneller war als Loch würde ich da nicht wechseln! Dafür war Loch die anderen 3 Läufe immer schneller als Ludwig! Teilweise deutlich sogar! Deswegen würde ich keine sichere Goldmedaille unnötig aufs Spiel setzen![/QUOTE]
Dass man das überhaupt erklären muss, ist schon ein Witz für sich ... Ludwig kann sich bei Loch gnädigst für dessen einzigen Patzer bedanken, sonst könnte er jetzt Blech feiern.

Holgermat
11-02-2018, 14:44
[QUOTE=24Florian;46656978]also ganz ehrlich: Die Wahrscheinlichkeit, daß Loch ne schnellere Fahrt fährt als Ludwig ist ja wohl deutlich höher. Nur weil Ludwig jetzt 1 Lauf schneller war als Loch würde ich da nicht wechseln! Dafür war Loch die anderen 3 Läufe immer schneller als Ludwig! Teilweise deutlich sogar! Deswegen würde ich keine sichere Goldmedaille unnötig aufs Spiel setzen![/QUOTE]

Ich seh's so - Ludwig und Loch je 1 Lauf verkackt, die beiden anderen Loch weniger als ne Zehntel schneller. Das ist nicht sooo eindeutig, wie du denkst.

reddevil
11-02-2018, 14:45
[QUOTE=titan;46656980]Also gewinnt dann die Koreanerin?:D[/QUOTE]

bei unseren ist bestimmt was am schlitten :ja:

Esel1234
11-02-2018, 14:45
[QUOTE=24Florian;46656978]also ganz ehrlich: Die Wahrscheinlichkeit, daß Loch ne schnellere Fahrt fährt als Ludwig ist ja wohl deutlich höher. Nur weil Ludwig jetzt 1 Lauf schneller war als Loch würde ich da nicht wechseln! Dafür war Loch die anderen 3 Läufe immer schneller als Ludwig! Teilweise deutlich sogar! Deswegen würde ich keine sichere Goldmedaille unnötig aufs Spiel setzen![/QUOTE]

Die Sache ist nur die, dass die Rodler es schon immer so gemacht haben, dass die jeweils besten der Einzelrennen die Teamstaffel waren. Egal wer, egal bei welchem Wettkampf. Das jetzt zu ändern wäre sehr fragwürdig, auch wenn ich auch lieber Loch in der Staffel gesehen hätte. Sehen wir es mal so: Ludwig hat vier Läufe ins Ziel gebracht, die gut genug für eine Einzelmedaille waren.

titan
11-02-2018, 14:45
[QUOTE=24Florian;46656978]also ganz ehrlich: Die Wahrscheinlichkeit, daß Loch ne schnellere Fahrt fährt als Ludwig ist ja wohl deutlich höher. Nur weil Ludwig jetzt 1 Lauf schneller war als Loch würde ich da nicht wechseln! Dafür war Loch die anderen 3 Läufe immer schneller als Ludwig! Teilweise deutlich sogar! Deswegen würde ich keine sichere Goldmedaille unnötig aufs Spiel setzen![/QUOTE]

So sicher wie diese hier?

1Live
11-02-2018, 14:46
Kanada führt auch schon 3:0 gegen "Russland", damit ist der Olympia Tag zu ende. :crap:

Trellomfer
11-02-2018, 14:46
Hasskappe ab:
Wenn die Trainer vorher nicht eindeutig gesagt haben, daß der bestplazierte im Einzelstart bei der Staffel ran darf, dann sollte latürnich Loch starten...

Hasskappe auf: ...die Flasche!

Tokio2020
11-02-2018, 14:46
[QUOTE=24Florian;46656978]also ganz ehrlich: Die Wahrscheinlichkeit, daß Loch ne schnellere Fahrt fährt als Ludwig ist ja wohl deutlich höher. Nur weil Ludwig jetzt 1 Lauf schneller war als Loch würde ich da nicht wechseln! Dafür war Loch die anderen 3 Läufe immer schneller als Ludwig! Teilweise deutlich sogar! Deswegen würde ich keine sichere Goldmedaille unnötig aufs Spiel setzen![/QUOTE]

Ich stimme dir voll zu. Loch muss aufgestellt werden, da er größeres Potential hat und ihm der Fehler sicher nicht noch mal passiert.

trashman
11-02-2018, 14:47
[QUOTE=Esel1234;46656989]Das jetzt zu ändern wäre sehr fragwürdig, auch wenn ich auch lieber Loch in der Staffel gesehen hätte.[/QUOTE]
Und genau deshalb sollte die Initiative von Ludwig selbst ausgehen, nicht von der Mannschaftsführung.

reddevil
11-02-2018, 14:47
[QUOTE=1Live;46656991]Kanada führt auch schon 3:0 gegen "Russland", damit ist der Olympia Tag zu ende. :crap:[/QUOTE]

ard sendet aber noch bis 17:15 :D

Ronald McDonald
11-02-2018, 14:47
Loch:motz:

Da hätte er sich auf den letzten Metern zusammen nehmen müssen...:nein:

Wero
11-02-2018, 14:48
[QUOTE=reddevil;46656997]ard sendet aber noch bis 17:15 :D[/QUOTE]

Ein paar Biathlonberichte müssen sie bestimmt noch unterbringen.

1Live
11-02-2018, 14:49
[QUOTE=reddevil;46656997]ard sendet aber noch bis 17:15 :D[/QUOTE]

Soviel selbst Hass besitze ich (noch) nicht um mir das noch über 2 Stunden zu geben, wahrscheinlich will Antwerpes nochmal was sagen.

Manitu
11-02-2018, 14:49
[QUOTE=24Florian;46656978]also ganz ehrlich: Die Wahrscheinlichkeit, daß Loch ne schnellere Fahrt fährt als Ludwig ist ja wohl deutlich höher. Nur weil Ludwig jetzt 1 Lauf schneller war als Loch würde ich da nicht wechseln! Dafür war Loch die anderen 3 Läufe immer schneller als Ludwig! Teilweise deutlich sogar! Deswegen würde ich keine sichere Goldmedaille unnötig aufs Spiel setzen![/QUOTE]

Naja wenn es aber danach geht, das immer der schnellste aus dem Einzel fährt, wäre es ungerecht, wenn Ludwig nicht fahren würde. Und ich vermute einfach mal, das Loch das auch gar nicht möchte, denn aus sportlicher Sicht hat er es selbst nicht verdient. Das sieht dann nach Bevorzugung seitens seines Vaters aus
Dazu kommt der psychologische Aspekt, wie schnell kann Loch das Debakel vergessen, ist ja keine Maschine. Während Ludwig jetzt die ganze Welt umarmen könnte und genug Selbstvertrauen getankt hat.

Trellomfer
11-02-2018, 14:49
[QUOTE=Wero;46657001]Ein paar Biathlonberichte müssen sie bestimmt noch unterbringen.[/QUOTE]


Ich glaube, es gab immer noch keinen Dopingbericht am heutigen Tag.

Liegt Seppelt besoffen unter der Hotelbar, oder was ist da los?

24Florian
11-02-2018, 14:49
[QUOTE=trashman;46656996]Und genau deshalb sollte die Initiative von Ludwig selbst ausgehen, nicht von der Mannschaftsführung.[/QUOTE]

Vergiß es! Da sind die Sportler Egoisten. Jeder träumt vom Olympiasieg. Und hier hätte jetzt Ludwig die Chance das zu schaffen. Der wird ganz sicher nicht auf die große Chance der Erfüllung eines Kindheitstraumes freiwillig verzichten. No way!
Das müssen die Trainer selbst machen und niemand anders. Dafür werden sie schließlich ins Amt berufen und bezahlt!

Wero
11-02-2018, 14:54
Gold hat nicht mal der Prock geholt. Gut, er musste gegen den Hackl-Schorsch ran.

trashman
11-02-2018, 14:55
[QUOTE=24Florian;46657008]Vergiß es! Da sind die Sportler Egoisten.[/quote]
Wie gesagt: Ich bin (Sport-)Romantiker. Für mich bieten solche Momente die Chance, dem ganzen Geschwafel von Fairness und olympischem Geist auch mal Taten folgen zu lassen.

Aber was red ich Naivling, der sich 2012 in London auch gewünscht hätte, dass Britta Heidemann das Drama mit Shin A Lam auf großzügigere Art beendet hätte.

24Florian
11-02-2018, 14:56
was haben wir nur für Journalisten??? Keine Frage zur Teamstaffel!!! :mauer:
Das wäre die interessanteste Frage von allen gewesen!! :motz:

Tobi88
11-02-2018, 14:56
Ich hatte schon das Gefühl jetzt bleibt der gleich an der Kurve hängen, und zack passierte es,es tut mir leid das war meine Schuld :helga::zahn:

cargo
11-02-2018, 14:57
Bronze ist doch okay - Arnd hat's ja rausgerissen. War doch auch viel spannender. :anbet::anbet::anbet:

anastasis
11-02-2018, 14:57
Wenn es teamintern die Regelung gibt, dass der bestplatzierte im Einzel im Team antritt, sollte ein Ludwig hier nicht übergangen werden. Ist am Ende schließlich auch nichts anderes als jede ander Norm die man zu erfüllen hat, um sich für höhere Aufgaben zu qualifizieren. Da wird in der Regel auch niemand für jemanden ausgetauscht, der diese Norm nicht erreichte.

Ludwig war über 4 Läufe der Bessere, warum also sollte man ihm die Chance nehmen, eine weitere Medaillie zu gewinnen, obwohl er sich sportlich dafür laut der üblichen teaminternen Regelung qualifiziert hat?

Loch wird die bittere Niederlage erst einmal mental verarbeiten müssen, da sehe ich die Gefahr viel größer, dass das bis zum Teamwettbewerb nicht wirklich gelingt. Von daher bin ich ganz eindeutig für Ludwig :d:

cargo
11-02-2018, 14:58
Bei den vielen Wiederholungen haben wir ja heute massig Gold gewonnen. :freu:

reddevil
11-02-2018, 14:58
[QUOTE=reddevil;46656692]immer feiern is langweilig will jetzt mal was anderes... :sumo: :zahn:[/QUOTE]

:engel:

trashman
11-02-2018, 14:59
[QUOTE=anastasis;46657025]Ist am Ende schließlich auch nichts anderes als jede ander Norm die man zu erfüllen hat, um sich für höhere Aufgaben zu qualifizieren.[/QUOTE]
Prinzipienreiterei, die in ihrer Absurdität an die US-Trials erinnert, nach deren Ergebnisse man auch gerne mal die Weltbesten zuhause lässt. Kendra Harrison lässt grüßen.

Trellomfer
11-02-2018, 14:59
[QUOTE=Tobi88;46657021]Ich hatte schon das Gefühl jetzt bleibt der gleich an der Kurve hängen, und zack passierte es,es tut mir leid das war meine Schuld [/QUOTE]

Kreuziget ihn!!! :zeter:

chining
11-02-2018, 14:59
Peiffer:anbet::anbet::anbet:
Loch:q:, grad von dem hätte ich das nicht gedacht:hammer:

24Florian
11-02-2018, 15:00
[QUOTE=trashman;46657029]Prinzipienreiterei, die in ihrer Absurdität an die US-Trials erinnert, nach deren Ergebnisse man auch gerne mal die Weltbesten zuhause lässt.[/QUOTE]
:d:

Manitu
11-02-2018, 15:00
[QUOTE=24Florian;46657020]was haben wir nur für Journalisten??? Keine Frage zur Teamstaffel!!! :mauer:
Das wäre die interessanteste Frage von allen gewesen!! :motz:[/QUOTE]

hmm in der Sekunde des Erfolges, gleich zur Tagesordnung über gehen ? Das wäre ja schon sehr merkwürdig. Und die Frage hätte Ludwig ja nicht mal beantworten können so schnell, der hatte mit seinen tränen zu tun. 3 mal Olympia verpasst und jetzt ne Medaille. kann man ihm schön gönnen.

Tobi88
11-02-2018, 15:00
:Pflaster:

anastasis
11-02-2018, 15:00
[QUOTE=trashman;46657029]Prinzipienreiterei, die in ihrer Absurdität an die US-Trials erinnert, nach deren Ergebnisse man auch gerne mal die Weltbesten zuhause lässt.[/QUOTE]
Wenn andere besser sind, sehe ich nicht was das mit Prinzipienreiterei zu tun haben soll?

Tokio2020
11-02-2018, 15:00
Auch wenn immer der Schnellste aufgestellt wurde, muss man sagen dass es so eine Situation noch nie gab. Und deshalb sollte man hier losgelöst von der vergangenen Praxix überlegen, was hier am sinnvollsten ist.

titan
11-02-2018, 15:01
[QUOTE=Manitu;46657036]hmm in der Sekunde des Erfolges, gleich zur Tagesordnung über gehen ? Das wäre ja schon sehr merkwürdig. Und die Frage hätte Ludwig ja nicht mal beantworten können so schnell, der hatte mit seinen tränen zu tun. 3 mal Olympia verpasst und jetzt ne Medaille. kann man ihm schön gönnen.[/QUOTE]

:d:

Manitu
11-02-2018, 15:02
[QUOTE=anastasis;46657025]Wenn es teamintern die Regelung gibt, dass der bestplatzierte im Einzel im Team antritt, sollte ein Ludwig hier nicht übergangen werden. Ist am Ende schließlich auch nichts anderes als jede ander Norm die man zu erfüllen hat, um sich für höhere Aufgaben zu qualifizieren. Da wird in der Regel auch niemand für jemanden ausgetauscht, der diese Norm nicht erreichte.

Ludwig war über 4 Läufe der Bessere, warum also sollte man ihm die Chance nehmen, eine weitere Medaillie zu gewinnen, obwohl er sich sportlich dafür laut der üblichen teaminternen Regelung qualifiziert hat?

Loch wird die bittere Niederlage erst einmal mental verarbeiten müssen, da sehe ich die Gefahr viel größer, dass das bis zum Teamwettbewerb nicht wirklich gelingt. Von daher bin ich ganz eindeutig für Ludwig :d:[/QUOTE]

Eben eben :d:

Hinterher sind wir dann natürlich schlauer, wenn wir nur Silber holen mit Ludwig, geht hier die Post ab, dann heißt es mit Loch wäre das nicht passiert.;)

Wero
11-02-2018, 15:03
[QUOTE=Rio2016;46657039]Auch wenn immer der Schnellste aufgestellt wurde, muss man sagen dass es so eine Situation noch nie gab. Und deshalb sollte man hier losgelöst von der vergangenen Praxix überlegen, was hier am sinnvollsten ist.[/QUOTE]

Das hat doch auch ein Geschmäckle wenn man ausgerechnet hier vom Prinzip abweichen würde. Noch dazu da Lochs Vater der Trainer ist.

24Florian
11-02-2018, 15:03
Ich sage ja nicht daß man eine sinnvolle Antwort erwarten hätte können, aber zumindest FRAGEN hätte man ja mal können!
Ich hätte so gefragt: "Damit sind sie ja auch für die Teamstaffel qualifiziert. Ist ihnen das bewußt? :)" ... und dann wäre ich gespannt was gekommen wäre
[QUOTE=Rio2016;46657039]Auch wenn immer der Schnellste aufgestellt wurde, muss man sagen dass es so eine Situation noch nie gab. Und deshalb sollte man hier losgelöst von der vergangenen Praxix überlegen, was hier am sinnvollsten ist.[/QUOTE]
:d:

Trellomfer
11-02-2018, 15:03
[QUOTE=trashman;46657029]Prinzipienreiterei, die in ihrer Absurdität an die US-Trials erinnert, nach deren Ergebnisse man auch gerne mal die Weltbesten zuhause lässt. Kendra Harrison lässt grüßen.[/QUOTE]

Das sind aber klare Qualifikationskriterien.
Bei uns gab es dafür in der Vergangenheit häufig Streitereien, wenn mehrere die Norm erreicht haben (nicht unbedingt im Rodeln, aber generell), und dann derjenige mitgenommen wurde, der bislang schlechtere Ergebnisse geliefert hat, weil man ihm bei Olympia was besseres zutraut...

Wenn man vorher gesagt hat, daß der Beste im Einzel bei der Staffel ran darf, soll man das jetzt auch so machen. Hat man das nicht gesagt, dann sollen die Trainer entscheiden...das dann wahrscheinlich und auch mit Recht für Loch.

anastasis
11-02-2018, 15:04
[QUOTE=Manitu;46657036]hmm in der Sekunde des Erfolges, gleich zur Tagesordnung über gehen ? Das wäre ja schon sehr merkwürdig. Und die Frage hätte Ludwig ja nicht mal beantworten können so schnell, der hatte mit seinen tränen zu tun. 3 mal Olympia verpasst und jetzt ne Medaille. kann man ihm schön gönnen.[/QUOTE]
:d:

Absolut. Wie kann man denn bitte Erwarten/Verlangen, dass man jemanden direkt nach einem persönlichen großen Erfolg, mit solchen Fragen kommt? Darüber kann man in 2-3 Tagen mal nachdenken und vielleicht auch danach fragen, aber doch nicht jetzt.

trashman
11-02-2018, 15:04
[QUOTE=Wero;46657048]Das hat doch auch ein Geschmäckle wenn man ausgerechnet hier vom Prinzip abweichen würde. Noch dazu da Lochs Vater der Trainer ist.[/QUOTE]
Und Ludwig ist kein erwachsener, für sich selbst verantwortlicher Mann, der ihnen die Entscheidung abnehmen könnte?

Trellomfer
11-02-2018, 15:05
[QUOTE=Wero;46657048]Das hat doch auch ein Geschmäckle wenn man ausgerechnet hier vom Prinzip abweichen würde. Noch dazu da Lochs Vater der Trainer ist.[/QUOTE]

Vor allem, wenn's dann noch mal schief geht.

2 Löcher im Lochs am Kreuz :teufel:

anastasis
11-02-2018, 15:07
[QUOTE=trashman;46657052]Und Ludwig ist kein erwachsener, für sich selbst verantwortlicher Mann, der ihnen die Entscheidung abnehmen könnte?[/QUOTE]
Warum sollte er? Es geht für ihn um eine weitere Medaille, und die Chance darauf hat er sich heute sportlich erarbeitet.

reddevil
11-02-2018, 15:07
[QUOTE=trashman;46657052]Und Ludwig ist kein erwachsener, für sich selbst verantwortlicher Mann, der ihnen die Entscheidung abnehmen könnte?[/QUOTE]

warum um alles in der welt sollte er da zurücktreten? :rotfl::rotfl:

Trellomfer
11-02-2018, 15:08
[QUOTE=trashman;46657052]Und Ludwig ist kein erwachsener, für sich selbst verantwortlicher Mann, der ihnen die Entscheidung abnehmen könnte?[/QUOTE]

Wäre aber auch mies, das auf den Sportler abzuwälzen, der dann wahrscheinlich unter Druck seine recht sichere 2. Medaille abgeben soll.

"So, wir nehmen auf alle Fälle den Felix, aber wir würden gerne sagen, daß Du den freiwillig vorläßt. Dann wärst Du voll der Teamheld. Deine Entscheidung...so oder mit viel Dreck, der Felix wird starten"

trashman
11-02-2018, 15:09
[QUOTE=Trellomfer;46657050]Das sind aber klare Qualifikationskriterien.[/quote]
Das einzig Klare an den Kriterien der US-Trials ist ihre Dämlichkeit. Auf bewährte Medaillenkandidaten verzichten, weil die in einem einzigen Moment Pech oder schlechte Tagesform hatten, zeugt weder von intellektueller noch von menschlicher Größe.

24Florian
11-02-2018, 15:09
[QUOTE=reddevil;46657058]warum um alles in der welt sollte er da zurücktreten? :rotfl::rotfl:[/QUOTE]

weil er genau weiß daß er nur schneller als Loch ist wenn der einen dicken Patzer macht (der aber nur 1x in vll. 20 Rennen vorkommt)

Loch kann ihm ja dann die Goldmedaille schenken. Er hat ja schon 3 daheim.

Hier geht's nicht um persönliche Eitelkeiten oder Prinzipien sondern um das gesamtdeutsche Abschneiden!
Und kein Sportler ist größer als das gesamte Olympiateam!
Wie oft sieht man als den Spruch auf Fußballtribünen? "Niemand ist größer als unser Verein"
Und das gilt hier genauso!

reddevil
11-02-2018, 15:11
[QUOTE=24Florian;46657064]weil er genau weiß daß er nur schneller als Loch ist wenn der einen dicken Patzer macht (der aber nur 1x in vll. 20 Rennen vorkommt)

Loch kann ihm ja dann die Goldmedaille schenken. Er hat ja schon 3 daheim.[/QUOTE]
ach ja? erinnere mich an ein paar weltkapp läufe dieses jahr....

Trellomfer
11-02-2018, 15:11
[QUOTE=trashman;46657063]Das einzig Klare an den Kriterien der US-Trials ist ihre Dämlichkeit. Auf bewährte Medaillenkandidaten verzichten, weil die in einem einzigen Moment Pech oder schlechte Tagesform hatten, zeugt weder von intellektueller noch von menschlicher Größe.[/QUOTE]

Ma, zum Glück gibt es noch superintelligente Leute. :anbet: :dada:

Nach der Logik dürfte es überhaupt keine Wettbewerbsentscheidungen in einzelnen Wettkämpfen geben. :d: :dada:


"intellektuelle und menschliche Größe"

Wow, geht's noch 'ne Nummer größer?
Irgendwas mit "Weltfrieden durch Verzicht aufs Teamrodeln" vielleicht?

anastasis
11-02-2018, 15:11
[QUOTE=trashman;46657063]Das einzig Klare an den Kriterien der US-Trials ist ihre Dämlichkeit. Auf bewährte Medaillenkandidaten verzichten, weil die in einem einzigen Moment Pech oder schlechte Tagesform hatten, zeugt weder von intellektueller noch von menschlicher Größe.[/QUOTE]
In der Vergangenheit schien das Prinzip der Amerikaner nicht unbedingt unerfolgreich gewesen zu sein, so ganz dämlich wie du es darstellst, kann es also nicht sein.

trashman
11-02-2018, 15:12
[QUOTE=anastasis;46657057]Warum sollte er? Es geht für ihn um eine weitere Medaille, und die Chance darauf hat er sich heute sportlich erarbeitet.[/QUOTE]
Vom Sekundenpech eines sonst besseren Kontrahenten zu profitieren, ist für mich alles andere als eine "erarbeitete" Chance.

Plumpaquatsch
11-02-2018, 15:12
Jeder wo Rodeln richtig verfolgt sieht, dass Felix viel mehr Fehler macht als früher.
Schau euch Königssee und Lillehammer an.
Ist noch nicht lange her.

Die ehemalige Nervenstärke ist weg und kommt auch nicht mehr.

reddevil
11-02-2018, 15:13
[QUOTE=Plumpaquatsch;46657073]Jeder wo Rodeln richtig verfolgt sieht, dass Felix viel mehr Fehler macht als früher.
Schau dir Königssee und Lillehammer an.
Ist noch nicht lange her.[/QUOTE]
tja sag ich doch :D

24Florian
11-02-2018, 15:13
[QUOTE=anastasis;46657067]In der Vergangenheit schien das Prinzip der Amerikaner nicht unbedingt unerfolgreich gewesen zu sein, so ganz dämlich wie du es darstellst, kann es also nicht sein.[/QUOTE]

sie hätten noch erfolgreicher sein können wenn sie so einen Scheixx nicht machen würden. Daß sie trotzdem noch erfolgreich sind/waren spricht eher für die Stärke und Breite der Amerikaner anstatt für deren fragwürdiges Nominierungs-System!

trashman
11-02-2018, 15:13
[QUOTE=anastasis;46657067]In der Vergangenheit schien das Prinzip der Amerikaner nicht unbedingt unerfolgreich gewesen zu sein, so ganz dämlich wie du es darstellst, kann es also nicht sein.[/QUOTE]
Und du hast also Zutritt zum Paralleluniversum, mit dem du belegen kannst, dass sie nicht noch erfolgreicher hätten sein können?

Manitu
11-02-2018, 15:13
[QUOTE=trashman;46657063]Das einzig Klare an den Kriterien der US-Trials ist ihre Dämlichkeit. Auf bewährte Medaillenkandidaten verzichten, weil die in einem einzigen Moment Pech oder schlechte Tagesform hatten, zeugt weder von intellektueller noch von menschlicher Größe.[/QUOTE]

Vielleicht machen sie es um herauszufinden, wer, wenn es darauf ankommt, das beste bringen und mit dem Druck umgehen kann.

Wie gesagt, du vernachlässigst den psychologischen Aspekt. Ist Loch überhaupt fähig, das so schnell zu verarbeiten, das müssen auch die Trainer heraus finden. Und ich gehe eigentlich davon aus, das Felix freiwillig verzichtet.

Wenn es im Team schief geht, egal mit wem man antritt, ist hier der Teufel los. Und es könnte sein, das du und Florian dann hier geteert und gefedert werden, noch mal zusätzliche Spannung.:fürcht::D (Spaß)

Wero
11-02-2018, 15:13
Sicher ist sowieso nichts. Es kann auch ein Startfehler geben wie neulich vom Doppelsitzer im Weltcup. Oder sie stellen dann Loch auf und der verhaut wieder einen. Da wäre was los. "Wie konnte man nur nach dem Riesenfehler ..." Wenn die internen Kriterien so sind, dann würde ich bei diesen Gegebenheiten jedenfalls nicht davon abweichen.

Trellomfer
11-02-2018, 15:14
[QUOTE=trashman;46657077]Und du hast also Zutritt zum Paralleluniversum, mit dem du belegen kannst, dass sie nicht noch erfolgreicher hätten sein können?[/QUOTE]

Du?

reddevil
11-02-2018, 15:14
[QUOTE=trashman;46657077]Und du hast also Zutritt zum Paralleluniversum, mit dem du belegen kannst, dass sie nicht noch erfolgreicher hätten sein können?[/QUOTE]

und wie siehts mit dem beleg für deine these aus? :trippel:

cargo
11-02-2018, 15:15
Naja, der Felix Loch hätte aber die größere Routine beim Wechsel. :nixweiss:

RAPtile
11-02-2018, 15:16
Ganz ehrlich: mir ist es wurscht wer im Team in den Kanal geht. Das sollen die unter sich ausmachen. Argumente gibt es für beides. Meine Erwartungen ändern sich nicht.

winteric1125
11-02-2018, 15:16
[QUOTE=RAPtile;46657088]Ganz ehrlich: mir ist es wurscht wer im Team in den Kanal geht. Das sollen die unter sich ausmachen. Argumente gibt es für beides. Meine Erwartungen ändern sich nicht.[/QUOTE]

Olllleeeee :anbet: :zahn:

Wero
11-02-2018, 15:17
[QUOTE=RAPtile;46657088]Ganz ehrlich: mir ist es wurscht wer im Team in den Kanal geht. Das sollen die unter sich ausmachen. Argumente gibt es für beides. Meine Erwartungen ändern sich nicht.[/QUOTE]

Den Schlagzeilen entkommen sie nur mit Gold. Ansonsten kommen immer Fragen ...

Trellomfer
11-02-2018, 15:17
[QUOTE=RAPtile;46657088] Meine Erwartungen ändern sich nicht.[/QUOTE]

Daß Gold her muß, ist klar!

Erst recht nach dem Debakel von heute :teufel:

Plumpaquatsch
11-02-2018, 15:17
[QUOTE=cargo;46657084]Naja, der Felix Loch hätte aber die größere Routine beim Wechsel. :nixweiss:[/QUOTE]

Papa Loch
"Tut mir leid, Johannes.
Der Felix weiß wie man wechselt und bei dir weiß man es nicht."

reddevil
11-02-2018, 15:17
[QUOTE=cargo;46657084]Naja, der Felix Loch hätte aber die größere Routine beim Wechsel. :nixweiss:[/QUOTE]

das ist das einzigste argument das ich gelten lasse. :d:

anastasis
11-02-2018, 15:17
[QUOTE=trashman;46657072]Vom Sekundenpech eines sonst besseren Kontrahenten zu profitieren, ist für mich alles andere als eine "erarbeitete" Chance.[/QUOTE]
Eine möglichst fehlerfreie Fahrt über 2 oder in dem Fall 4 Durchgänge, ist nunmal essenziell von Wichtigkeit bei diesem Sport. Ludwig hat hier eine bessere Leistung gebracht und sich die Chance auf eine weitere Medaille so natürlich erarbeitet, auch wenn du es nicht akzeptieren kannst.

Holgermat
11-02-2018, 15:17
Kanada standesgemäß. :D

cargo
11-02-2018, 15:18
Genau - 'ne Medaille soll's sein. :schleich::D

24Florian
11-02-2018, 15:18
[QUOTE=anastasis;46657097]Eine möglichst fehlerfreie Fahrt über 2 oder in dem Fall 4 Durchgänge, ist nunmal essenziell von Wichtigkeit bei diesem Sport.[/QUOTE]
Ist in der Teamstaffel aber nicht gefragt. Da hast du nur einen Lauf - daher die Chance auf ein Verkacken ums Vierfache geringer! #teamloch und fertig!!

Esel1234
11-02-2018, 15:18
Es gibt in der Rodelstaffel doch keine Stabübergabe. :hammer: Das Touchpad-Treffen können die alle im Training üben, auch wenn es nicht immer klappt.

RAPtile
11-02-2018, 15:20
[QUOTE=anastasis;46657097]Eine möglichst fehlerfreie Fahrt über 2 oder in dem Fall 4 Durchgänge, ist nunmal essenziell von Wichtigkeit bei diesem Sport. Ludwig hat hier eine bessere Leistung gebracht und sich die Chance auf eine weitere Medaille so natürlich erarbeitet, auch wenn du es nicht akzeptieren kannst.[/QUOTE]

Einen Patzer an ca. 20 Läufen überzubewerten wäre auch nicht ganz schlau. Und Loch wird nicht 2 mal volle Lotte da reinsemmeln.

Plumpaquatsch
11-02-2018, 15:20
[QUOTE=Esel1234;46657104]Es gibt in der Rodelstaffel doch keine Stabübergabe. :hammer: Das Touchpad-Treffen können die alle im Training üben, auch wenn es nicht immer klappt.[/QUOTE]

Ludwig würde das Pad verfehlen und die Doppelsitzer würden gegen das Startgate brettern :D

Wero
11-02-2018, 15:21
[QUOTE=Esel1234;46657104]Es gibt in der Rodelstaffel doch keine Stabübergabe. :hammer: Das Touchpad-Treffen können die alle im Training üben, auch wenn es nicht immer klappt.[/QUOTE]

Rodelstaffel. Was für Bolt. Wenn er unten ist muss er wieder hochrennen und den Stab übergeben. :lol:

Esel1234
11-02-2018, 15:21
Wenn die Doppelsitzer wieder gegen das Startgate brettern, ist es völlig egal, ob nun Loch oder Ludwig gefahren sind. :p

cargo
11-02-2018, 15:22
[QUOTE=Plumpaquatsch;46657095]Papa Loch
"Tut mir leid, Johannes.
Der Felix weiß wie man wechselt und bei dir weiß man es nicht."[/QUOTE]

:rotfl:

Die werden jetzt vor der Entscheidung nachts noch auf die Bahn schleichen und üben - statt feiern. :ja:

Esel1234
11-02-2018, 15:22
[QUOTE=Wero;46657115]Rodelstaffel. Was für Bolt. Wenn er unten ist muss er wieder hochrennen und den Stab übergeben. :lol:[/QUOTE]

Eine Möglichkeit wäre auch Johannes Vetter. Der muss dann gar nicht mehr rennen. Ein Wurf genügt. :D

movie-mac
11-02-2018, 15:23
[QUOTE=trashman;46656945]Wenn Ludwig Größe hat, wird er Loch freiwillig den Vortritt lassen.[/QUOTE]
Wenn Loch Größe hat, wird er Ludwig so gut es geht dabei unterstützen, dass er mit dem Team Gold holt. :nixweiss:

Klar könnte man es aus rein taktischer Hinsicht verstehen, wenn Loch fährt. Aber dass die Regel nicht ist, der beste im Einzel fährt, sondern der beste im Einzel fährt, solange es Felix Loch ist, sonst fährt Felix Loch, dass hätte so oder so schon Geschmäckle. Wenn dann der Bundestrainer auch noch Loch heißt…

Ludwig ist 31, 3 Jahre älter als Loch, der eh schon alles und das mehrfach gewonnen hat. Es sind Ludwigs erste Spiele und aller Voraussicht nach auch die letzten und nun hat er aussichtsreiche Chancen auf eine weitere Medaille und sogar Gold. Dass er darauf freiwillig verzichtet, ist genauso glaubhaft, wie das Neuner freiwillig auf die Staffel verzichtet hat.

[QUOTE=24Florian;46657020]was haben wir nur für Journalisten??? Keine Frage zur Teamstaffel!!! :mauer:
Das wäre die interessanteste Frage von allen gewesen!! :motz:[/QUOTE]
Kindermann und Journalist? :rotfl: Der geht ja kaum als Klatschreporter durch.

anastasis
11-02-2018, 15:23
[QUOTE=24Florian;46657075]sie hätten noch erfolgreicher sein können wenn sie so einen Scheixx nicht machen würden. Daß sie trotzdem noch erfolgreich sind/waren spricht eher für die Stärke und Breite der Amerikaner anstatt für deren fragwürdiges Nominierungs-System![/QUOTE]
Spekulatius.

Die Amerikaner waren, sind und werden sicherlich auch zukünftig erfogreich bei Großereignissen sein, und wenn die Trials so ein schlechter Indikator für die Chancen sein sollen, würde man daran nicht seit Ewigkeiten festhalten. Es ist einfach eine leicht andere Art von Ausscheidungswettkämpfen, weil die allgemeine Dichte an Sportlern dort größer ist. Wobei wir hier auch überwiegend von Leichtathletik und Schwimmsport sprechen und wenige Wintersport.