PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag 9 - 18.02.2018 - Macht es Bing oder ist alles für die Katz?


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 [6] 7

trashman
18-02-2018, 13:30
[QUOTE=Trellomfer;46683208]
Das Ergebnis ist aber nun mal meßbar, der Beste soll gewinnen, so sind die Regeln. Basta![/QUOTE]
Naja, letztlich ist es immer eine subjektive Entscheidung, wo man die Grenze zieht - denn technisch ist noch deutlich mehr möglich, da könntest du das Ganze wohl locker auch auf die Hunderttausendstelsekunde runterbrechen. Und dermaßen enge Fälle hat es in der Sportgeschichte sicher schon gegeben bzw. wird es immer mal geben - trotzdem legt jede Sportart für sich fest, was noch als sinnvoll erachtet wird. Mir ist z. B. schleierhaft, wieso im Skeleton nur auf 1/100, bei den Rodlern aber auf 1/1000 gemessen wird ...

24Florian
18-02-2018, 13:32
Ösi-Blech

goldstern
18-02-2018, 13:33
Ermanova trainiert in Holland - also mischt Holland doch wieder mit :zahn:

Himself
18-02-2018, 13:33
Eisschnelllaufen ohne Niederländische Medaille? :o

bughunter
18-02-2018, 13:34
Das Eis wird mit Tränen gewässert :D

Trellomfer
18-02-2018, 13:35
Auf die Hunderttausendstelsekunde genau muß man nicht per Zeitnahme messen...man hat ja schließlich das Zielphoto ;)
Bei Bedarf wird es in höherer Auflösung produziert, sodaß man auf eine Milliardstelsekunde/Milliardstelmillimeter genau messen kann. Derzeit aber halt unnötig.

[QUOTE=trashman;46683249] Mir ist z. B. schleierhaft, wieso im Skeleton nur auf 1/100, bei den Rodlern aber auf 1/1000 gemessen wird ...[/QUOTE]

Wahrscheinlich war es bislang nicht, oder nicht oft, nötig.

Irgendwann wird es kommen.
Bei den Skispringern wird man irgendwann auf Dezimeter oder gleich auf Zentimeter genau messen und bepunkten, bei den Alpinen wird es kommen, sobald es regelmäßig nötig wird...

Kaisa Wilhelm
18-02-2018, 13:35
Hier muss aber keine Zeit gemessen werden, weil alle gleichzeitig starten und Fourcade optisch erkennbar als erster die Ziellinie überquert hat. Die Zeit ist da sozusagen irrelevant.

Man könnte höchstens schauen, ob Fourcade irgendetwas beim Zieleinlauf gemacht hat, Spur gewechselt o.ä., das zu ahnden wäre. Wird aber nicht der Fall sein. Also war Fourcade der beste und ist alleiniger Sieger.

movie-mac
18-02-2018, 13:37
[QUOTE=MusicVictim;46683131]Was bringt es denn beim Curling mit Meldonium zu dopen, was anscheinend eher die Ausdauerkraft fördert? :rotfl:[/QUOTE]
Sharapova-Fan. :nixweiss::zahn:

[QUOTE=Manitu;46683166]Fourcade sein Sprint sah mir nicht astrein aus.:zeter:[/QUOTE]
Naja, er entsprach den Regeln, aber die Regeln sind halt blöd. Fourcade ist vorn, also erwartet Schempp, dass Fourcade die Innenbahn nimmt, wegem kürzestem Weg. Fourcade weiß das natürlich auch und zieht dann nach links auf die Mittelbahn, so dass Schempp entweder noch weiter links muss oder, wie er es gemacht hat, wieder zurück nach rechts von Fourcade. Wenn die Regeln sagen würden, der vorne liegende muss den kürzesten Weg nehmen, also die Innenbahn, dann hätte Schempp auf die Mittelbahn laufen können, wie er es vor hatte, und dann wäre er auch vorbei gekommen. :zeter:

Pittrageno
18-02-2018, 13:37
[QUOTE=Himself;46683256]Eisschnelllaufen ohne Niederländische Medaille? :o[/QUOTE]

Die große Schwäche der Niederländer! Kriegen die einfach nicht gebacken. Über 500m Frauen haben die 2014 mit Bronze die erste Medaille überhaupt in der olympischen Geschichte geholt.
Eisschnelllauf-Sprinterin ist glaube ich ein Schimpfwort für Oranje

tomJT
18-02-2018, 13:38
Mist

Manitu
18-02-2018, 13:40
[QUOTE=MusicVictim;46683078]Fourcade gewinnt, weil er längere Beine hat.
Simon :anbet: Grandiose Vorstellung heute![/QUOTE]

Nein weil er früher mit der Streckung begann.

trashman
18-02-2018, 13:41
[QUOTE=Kaisa Wilhelm;46683266]Hier muss aber keine Zeit gemessen werden, weil alle gleichzeitig starten und Fourcade optisch erkennbar als erster die Ziellinie überquert hat. Die Zeit ist da sozusagen irrelevant.[/quote]
Leute, es geht doch nicht um die Messmethode. Ob nun die Uhr oder das Zielphoto den Ausschlag gibt, ist für diese Diskussion völlig unerheblich. Die Frage ist letztlich nur, bis zu welchem Unterschied man bei so langen Strecken jemanden nach gesundem Menschenverstand noch als verdienten Sieger ausrufen kann.

chining
18-02-2018, 13:41
sehr fairer Schempp :d:

er hätte ja früher die Spur wechseln können, so war fourcade vor ihm und er hatte auch eine Strafrunde mehr, also alles gut und Schempp ist glücklich :d:

goldstern
18-02-2018, 13:43
. falscher Thread :D

Morag
18-02-2018, 13:43
Wieso können die das Interview mit Fourcade nicht auf Französisch führen? Jeder zweite bis Dritte Deutsche spricht doch nun fließend Französisch. Haben die da wirklich keinen dabei?

maxine
18-02-2018, 13:43
[QUOTE=trashman;46683282]Leute, es geht doch nicht um die Messmethode. Ob nun die Uhr oder das Zielphoto den Ausschlag gibt, ist für diese Diskussion völlig unerheblich. Die Frage ist letztlich nur, bis zu welchem Unterschied man bei so langen Strecken jemanden nach gesundem Menschenverstand noch als verdienten Sieger ausrufen kann.[/QUOTE]

Mein gesunder Menschenverstand könnte nicht nachvollziehen, wenn man dem klar ersichtlichen Zweiten eine Goldmedaille geben würde.

Manitu
18-02-2018, 13:44
[QUOTE=MusicVictim;46683131]Was bringt es denn beim Curling mit Meldonium zu dopen, was anscheinend eher die Ausdauerkraft fördert? :rotfl:[/QUOTE]

Schrubb doch mal volle Kanne mit dem Besen und das paar mal hintereinander, dann weißte das. :D

trashman
18-02-2018, 13:45
[QUOTE=maxine;46683290]Mein gesunder Menschenverstand könnte nicht nachvollziehen, wenn man dem klar ersichtlichen Zweiten eine Goldmedaille geben würde.[/QUOTE]
Alles relativ. Mich würde doch mal sehr interessieren, wie viele Zuschauer, die direkt in der Nähe standen, denn "klar ersichtlich" einen Sieger ausmachen konnten.

Manitu
18-02-2018, 13:45
[QUOTE=trashman;46683282]Leute, es geht doch nicht um die Messmethode. Ob nun die Uhr oder das Zielphoto den Ausschlag gibt, ist für diese Diskussion völlig unerheblich. Die Frage ist letztlich nur, bis zu welchem Unterschied man bei so langen Strecken jemanden nach gesundem Menschenverstand noch als verdienten Sieger ausrufen kann.[/QUOTE]

Die machen es halt der Spannung wegen, sonst würden sie vielleicht so sprinten, das beide die gleiche Medaille bekommen.

goldstern
18-02-2018, 13:45
[QUOTE=trashman;46683282]Leute, es geht doch nicht um die Messmethode. Ob nun die Uhr oder das Zielphoto den Ausschlag gibt, ist für diese Diskussion völlig unerheblich. Die Frage ist letztlich nur, bis zu welchem Unterschied man bei so langen Strecken jemanden nach gesundem Menschenverstand noch als verdienten Sieger ausrufen kann.[/QUOTE]

So sind die Regeln :D

Trellomfer
18-02-2018, 13:46
[QUOTE=trashman;46683282] Die Frage ist letztlich nur, bis zu welchem Unterschied man bei so langen Strecken jemanden nach gesundem Menschenverstand noch als verdienten Sieger ausrufen kann.[/QUOTE]

(Ich hab mal den Schwung aufs hohe Ross gestrichen)

Bis zu dem Unterschied, der mit den zur Verfügung stehenden Methoden meßbar ist.

Haben jetzt aber auch schon mehrere Leute mehrfach geschrieben. Das wird sich auch nicht ändern, wenn man noch mal, und noch mal, und noch mal fragt. Es wissen alle, daß das kein 100m-Sprint ist. ;)

suppenstar
18-02-2018, 13:47
[QUOTE=24Florian;46683252]Ösi-Blech[/QUOTE]

:heul:
und biathlon verplempert.
interessiert hier aber niemanden. :schmoll:

Pittrageno
18-02-2018, 13:47
[QUOTE=maxine;46683290]Mein gesunder Menschenverstand könnte nicht nachvollziehen, wenn man dem klar ersichtlichen Zweiten eine Goldmedaille geben würde.[/QUOTE]

:d:

Trellomfer
18-02-2018, 13:48
[QUOTE=Morag;46683289]Jeder zweite bis Dritte Deutsche spricht doch nun fließend Französisch. [/QUOTE]

Das halte ich für sehr optimistisch.

Ich bezweifle sogar, daß jeder 2.-3. so einem Interview in englischer Sprache folgen kann.

24Florian
18-02-2018, 13:48
der ZDF-Bob-Reporter ist an Grausamkeit nicht zu überbieten :rotauge:
Michael Kreuz
Egal was der kommentiert es ist immer Scheixxe!! :rotauge:

suppenstar
18-02-2018, 13:50
[QUOTE=maxine;46683290]Mein gesunder Menschenverstand könnte nicht nachvollziehen, wenn man dem klar ersichtlichen Zweiten eine Goldmedaille geben würde.[/QUOTE]

:d:

Pittrageno
18-02-2018, 13:51
[QUOTE=suppenstar;46683302]:heul:
und biathlon verplempert.
interessiert hier aber niemanden. :schmoll:[/QUOTE]

Hätte mal kurz gesehen, dass die Ösis gut im Rennen waren, aber wenn gleich drei Deutsche vorne sind, konzentriert man sich ganz so drauf...
:tröst:
Und Euer Pech gestern ist schon aufgefallen (Flock, Hayböck, letztlich ja auch ein bisserl Veith)
:tröst:

trashman
18-02-2018, 13:52
[QUOTE=Trellomfer;46683296]
Bis zu dem Unterschied, der mit den zur Verfügung stehenden Methoden meßbar ist.[/quote]
Offenbar scheint man manche Dinge doch öfter schreiben zu müssen: Wenn sich eine Sportart entscheiden würde, diese zu ändern, wird am Ende eben doch eine subjektive Entscheidung gefällt. Und ist somit jenseits jedes "Basta!"-Rosses sehr wohl diskutabel. :beiss:

Trellomfer
18-02-2018, 13:52
[QUOTE=maxine;46683290]Mein gesunder Menschenverstand könnte nicht nachvollziehen, wenn man dem klar ersichtlichen Zweiten eine Goldmedaille geben würde.[/QUOTE]

"So, die Biathleten kommen nun auf die Zielgerade. Wir schalten jetzt die Kameras aus, außer die, die aus 100m Entfernung den Zieleinlauf frontal von vorne filmt"

:D

suppenstar
18-02-2018, 13:52
danke, pittrageno. :D
vier vierte plätze haben wir derzeit.

Trellomfer
18-02-2018, 13:54
[QUOTE=trashman;46683318]Offenbar scheint man manche Dinge doch öfter schreiben zu müssen: Wenn sich eine Sportart entscheiden würde, diese zu ändern, wird am Ende eben doch eine subjektive Entscheidung gefällt. Und ist somit jenseits jedes "Basta!"-Rosses sehr wohl diskutabel. :beiss:[/QUOTE]

Und wenn mein Nachbar entscheidet, mit dem Auto einkaufen zu fahren, und ich lieber laufe oder den Bus nehme...:rolleyes:

Du weißt schon, daß da ganz viele Sportverbände sind, und die Rodler sich nicht dafür interessiert, wie der katarische Kamelrennverband seine Sieger ermittelt?

Wäre dir wohler, wenn alle anderen auch auf Tausendstel messen und Zielphotos auswerten auch wenn das gar nicht nötig ist?
Oder nur auf Minuten messen? ich meine, nach 50km Langlauf...das ist doch dann kein unterschied.
Wieso kann man ein Fußballspiel durch ein Tor in der 90. Minute / Nachspielzeit entscheiden?
Wieso werden Turniere in der Verlängerung oder gar im Elferschießen entschieden?
Haben beide einen Titel verdient!

24Florian
18-02-2018, 13:55
[QUOTE=Pittrageno;46683314]Hätte mal kurz gesehen, dass die Ösis gut im Rennen waren, aber wenn gleich drei Deutsche vorne sind, konzentriert man sich ganz so drauf...
:tröst:
[/QUOTE]
wenn Eberhard den letzten Schuß trifft gewinnt er Bronze ;)

maxine
18-02-2018, 13:56
[QUOTE=trashman;46683318]Offenbar scheint man manche Dinge doch öfter schreiben zu müssen: Wenn sich eine Sportart entscheiden würde, diese zu ändern, wird am Ende eben doch eine subjektive Entscheidung gefällt. Und ist somit jenseits jedes "Basta!"-Rosses sehr wohl diskutabel. :beiss:[/QUOTE]

Warst du nicht derjenige, der letzte Woche dafür plädiert hat, dass Johannes Ludwig freiwillig auf seinen Start in der Staffel und somit auf eine Medaille verzichtet? Ich meine ja.

Immerhin kann man dir nicht absprechen, dass du Individualdenker bist. :zahn:

Manitu
18-02-2018, 13:59
Tja 1982 gab es am Holmenkollen bei der Nordischen Ski WM das geilste Langlauf Staffel Rennen der Männer aller Zeiten. Leider find ich kein Video, alles weg, warum auch immer.

Norwegen und Sowjetunion wurden zeitgleich auf 1 gesetzt.
Im Kampf um Platz 3 waren Finnland und DDR eigentlich auch zeitgleich, zunächst wurde Finnland auf Platz 3 gesetzt, weil Mieto angeblich größere Füße hatte, wie der Schröter, aber nach Protest hat man der DDR dann auch Bronze gegeben.
Die zwei besten Zielsprints ever, ever.
Warum es so was heute nicht mehr gibt tja.

trashman
18-02-2018, 14:00
[QUOTE=Manitu;46683294]Die machen es halt der Spannung wegen, sonst würden sie vielleicht so sprinten, das beide die gleiche Medaille bekommen.[/QUOTE]
So. Das ist mal ein Argument, das ich nachvollziehbar finde.

Wobei ich mich damals über die Offiziellen geärgert habe, die den beiden Russen (?), die nach einem Marathon (?) Arm in Arm ins Ziel liefen, die gemeinsame Platzierung verweigerten.

bughunter
18-02-2018, 14:01
Ein Bob mit goldenen Stoßstangen :-korea-: :D

trashman
18-02-2018, 14:01
[QUOTE=maxine;46683327]
Immerhin kann man dir nicht absprechen, dass du Individualdenker bist. :zahn:[/QUOTE]
Bin ja auch derjenige, der bei Weitsprungwettbewerben lieber eine Absprungzone als einen Balken hätte. Kommt aber auch nicht so gut an. :zahn:

RAPtile
18-02-2018, 14:02
Was essen die bobkoreaner so? Halbe Kühe Roh?

Das sind ja Schränke, das gibt's ja garnicht

Manitu
18-02-2018, 14:03
[QUOTE=trashman;46683336]So. Das ist mal ein Argument, das ich nachvollziehbar finde.

Wobei ich mich damals über die Offiziellen geärgert habe, die den beiden Russen (?), die nach einem Marathon (?) Arm in Arm ins Ziel liefen, die gemeinsame Platzierung verweigerten.[/QUOTE]

Ich vermute aber mal, es ist wegen der modernen Zeitmessung. Wenn es sie 1982 schon gegeben hätte, hätte man Gold und Bronze auch nicht doppelt vergeben.;)
Im Einzel wäre es eher möglich, beiden Gold zu geben, weil da gibt es kein Zielsprint Foto. Deswegen gab es im Langlauf der Damen auch zweimal Bronze.

Holgermat
18-02-2018, 14:03
[QUOTE=RAPtile;46683342]Was essen die bobkoreaner so? Halbe Kühe Roh?

Das sind ja Schränke, das gibt's ja garnicht[/QUOTE]

Und der koreanische Skeletonolympiasieger sieht genau aus. Zufall? Hajo Seppelt würde sagen: Nein. :zahn:

bughunter
18-02-2018, 14:05
[QUOTE=RAPtile;46683342]Was essen die bobkoreaner so? Halbe Kühe Roh?

Das sind ja Schränke, das gibt's ja garnicht[/QUOTE]

Fastfootd :D

Trellomfer
18-02-2018, 14:07
[QUOTE=RAPtile;46683342]
Das sind ja Schränke, das gibt's ja garnicht[/QUOTE]

Guck dir mal den Kanadier Brown an. (der hat früher Lueders angeschoben)

Den würde ich auch gerne einladen, wenn ich mal 'nen Umzug habe. Demn kannste Sofa und Schrankwand auf den Buckel binden, und noch 2 Umzugskisten unter jeden Arm klemmen.

Vedo
18-02-2018, 14:07
[QUOTE=Manitu;46683333]Leider find ich kein Video, alles weg, warum auch immer.[/QUOTE]

Also ich habe gleich das hier gefunden;):
https://www.youtube.com/watch?v=ACAXrtgEyUc

Trellomfer
18-02-2018, 14:09
[QUOTE=Holgermat;46683347]Und der koreanische Skeletonolympiasieger sieht genau aus. Zufall? Hajo Seppelt würde sagen: Nein. :zahn:[/QUOTE]

So was würde Seppelt nie über Koreaner behaupten!

goldstern
18-02-2018, 14:12
Kurve 9 :zeter:

bughunter
18-02-2018, 14:12
[QUOTE=Vedo;46683356]Also ich habe gleich das hier gefunden;):
[url]Video[/QUOTE]

Wo ist dort überhaupt die Ziellinie :suspekt: :D

Einer von denen die dort als 3 und 4 einlaufen ist ja voll der riesen Jeti :o

Holgermat
18-02-2018, 14:12
Lochner 0:2 Kurve 9

Trellomfer
18-02-2018, 14:13
Was fährt der da für riesige Wellen?!? :zeter:

goldstern
18-02-2018, 14:13
Maan :ko:

Holgermat
18-02-2018, 14:14
Friedrich :zeter:

RAPtile
18-02-2018, 14:14
Rutsch rutsch Ding dong. Der bobsong. Der Name "loch" ist bei Olympia nicht gut besetzt.

movie-mac
18-02-2018, 14:14
[QUOTE=trashman;46683282]Leute, es geht doch nicht um die Messmethode. Ob nun die Uhr oder das Zielphoto den Ausschlag gibt, ist für diese Diskussion völlig unerheblich. Die Frage ist letztlich nur, bis zu welchem Unterschied man bei so langen Strecken jemanden nach gesundem Menschenverstand noch als verdienten Sieger ausrufen kann.[/QUOTE]

Vor allem macht es erstmal einen Unterschied ob es ein Rennen gegen die Zeit ist oder, wie hier, Mann gegen Mann. Beim Rennen gegen die Zeit ist bei den beim Biathlon üblichen Strecken eine Zehntelsekunde sicher das höchste der Gefühle. Wenn es Mann gegen Mann ins Ziel geht, dann biegen aber nunmal mehrere Läufer fast gleichzeitig auf die Zielgerade ein und es gibt über die letzten 50, 100 oder 200 Meter einen Sprint, wie lang der Anlauf davor war, 1, 5, 10 oder 50 Kilometer ist relativ egal, es ist ein Sprint und wer da erkennbar vorn ist gewinnt. Hier war es ja auch nicht sooo knapp, wie die ZDFler suggerieren wollten, es war nicht 1 Zentimeter, sondern eine halbe Schuhlänge, also 15cm, also klar erkennbar. Ich hab das auch live so eingeschätzt. :nixweiss:

Viel sinnvoller wäre es, die Regeln für einen Sprint zu verbessern. Fourcade war nämlich nicht der schnellere der beiden im Sprint, er ist nur cleverer gelaufen. Wenn vorher für beide oder alle klar ist, wer wohin läuft, dann gewinnt auch öfter der tatsächlich schnellste auf der Zielgerade und das wäre heute Schempp gewesen.

charly07
18-02-2018, 14:14
[QUOTE=suppenstar;46683302]:heul:
und biathlon verplempert.
interessiert hier aber niemanden. :schmoll:[/QUOTE]

Bingo, bis auf wenige Ausnahmen geht es hier darum im Medaillenspiegel vorn zu sein, sich freuen wenn der ÖSV eine aufs Dach kriegt und hoffen, dass Hirscher mal auf die Pappn fällt :(
Jetzt geh ich eine Runde :wink:

RAPtile
18-02-2018, 14:15
[QUOTE=Trellomfer;46683360]So was würde Seppelt nie über Koreaner behaupten![/QUOTE]

Die ungedopte südkoreanische Schrankwand neben der gedopten nordkoreanischen Schrankwand würde er sagen

goldstern
18-02-2018, 14:16
OK, die Letten sind auch nicht besser :D

Manitu
18-02-2018, 14:17
[QUOTE=Vedo;46683356]Also ich habe gleich das hier gefunden;):
https://www.youtube.com/watch?v=ACAXrtgEyUc[/QUOTE]

Du bist ne Wucht, ewig nicht gesehen. :anbet: Die dünnen Bene vom Zoni gegen den Bären aus Finnland.:rotfl: Da Lief auch Uwe Bellmann mit, unser Ski Techniker.

Das waren noch Zeiten, wie trostlos war dagegen das Rennen Heute, auch von den Zuschauern her. :anbet:

Fritz Karl
18-02-2018, 14:18
sauberer Zielsturz. :d:

Rachel Green
18-02-2018, 14:18
:fürcht:


EDIT: alles gut. :d:

goldstern
18-02-2018, 14:19
gute Zeit aber am Ende umgekippt :fürcht:

Pittrageno
18-02-2018, 14:19
Puh
Die beste Stelle für nen Sturz...

Trellomfer
18-02-2018, 14:20
Deutscher Bob gekippt (das hätt's bei Lange nicht gegeben) :tsts:

...und trotzdem Erster (das hat's bei Lange fast immer gegeben) :clap:


[QUOTE=charly07;46683378]Bingo, bis auf wenige Ausnahmen geht es hier darum im Medaillenspiegel vorn zu sein, sich freuen wenn der ÖSV eine aufs Dach kriegt und hoffen, dass Hirscher mal auf die Pappn fällt :(
Jetzt geh ich eine Runde :wink:[/QUOTE]

Also zumindest in diesem Thread hier wurde über die Ösis nicht geschimpft.
Da haben wir doch bei den Alpinen unser eigenes Elend zu verarbeiten

goldstern
18-02-2018, 14:20
Und die Kanadier müssen warten :teufel:

Holgermat
18-02-2018, 14:21
Dass Walthers FES-Bob läuft, lässt auch für die Damenkonkurrenz hoffen - die fahren nämlich alle mit dem :hehe:

RAPtile
18-02-2018, 14:22
[QUOTE=goldstern;46683400]Und die Kanadier müssen warten :teufel:[/QUOTE]

Einfach mal die bahn zerbersten und nebenbei Bestzeit aufstellen. Das ist eine interessante Renntaktik.

trashman
18-02-2018, 14:23
[QUOTE=movie-mac;46683377]Hier war es ja auch nicht sooo knapp, wie die ZDFler suggerieren wollten, es war nicht 1 Zentimeter, sondern eine halbe Schuhlänge, also 15cm, also klar erkennbar. Ich hab das auch live so eingeschätzt. :nixweiss:[/quote]
Korinthenkacken, nächste Runde: Wie viele Zentimeter Vorsprung hatte Fourcade eigentlich beim Start, weil er in Reihe 1 stand? :floet:

[QUOTE=movie-mac;46683377]Viel sinnvoller wäre es, die Regeln für einen Sprint zu verbessern. Fourcade war nämlich nicht der schnellere der beiden im Sprint, er ist nur cleverer gelaufen. Wenn vorher für beide oder alle klar ist, wer wohin läuft, dann gewinnt auch öfter der tatsächlich schnellste auf der Zielgerade und das wäre heute Schempp gewesen.[/QUOTE]
Unterstützenswerter Vorschlag. :ja:

bughunter
18-02-2018, 14:24
Dieses Bobfahren besteht irgendwie nur aus Zeiteinblendungen und Endzeiteinblendungen :D

Holgermat
18-02-2018, 14:26
Walther auf 1 und Lochner auf 3 :hehe:

Tokio2020
18-02-2018, 14:26
:clap::clap:

goldstern
18-02-2018, 14:26
Walther bleibt vorne :hehe:

24Florian
18-02-2018, 14:26
1 3 5
das sieht doch schon mal besser aus jetzt :)

goldstern
18-02-2018, 14:27
[QUOTE=24Florian;46683421]1 3 5
das sieht doch schon mal besser aus jetzt :)[/QUOTE]

Die Biathlethen lagen heute zwischenzeitlich auch auf 1-2-3 :zahn:

bughunter
18-02-2018, 14:27
Müssen die Deutschen gleich nochmal mit dem verbeulten Bob da runterballern ?

realanswers
18-02-2018, 14:28
Die Deutschen die vorne sind sind auf der Bahn nicht zu schlagen, nur der Start verhindert eine größere Führung

Pittrageno
18-02-2018, 14:28
Schöner Zwischenstand beim Bob...
Herrlicher „neutraler“ Kommentator bei ES

Tobi88
18-02-2018, 14:30
Da ist alles drin für unsere bobs oben darf mein kein Fehler machen, dann kommt ein ordentlicher Rückstand, deswegen alles möglich wenn Friedrich oben keine Fehler gemacht hätte :nein:

suppenstar
18-02-2018, 14:31
seit wann sind die schweizer keine bob-großmacht mehr. :o

TimoK99
18-02-2018, 14:31
Sehr guter Tag heute :d::freu:

Holgermat
18-02-2018, 14:32
Medaillenspiegel nach Tag 9 (61/102 Entscheidungen)

1. Norwegen 9-9-8
2. Deutschland 9-5-4
3. Niederlande 6-5-2
4. Kanada 5-5-6
5. USA 5-3-2
6. Schweden 4-3-0
7. Frankreich 4-2-4
7. Österreich 4-2-4
9. Südkorea 3-1-2
10. Japan 2-5-3
11. Schweiz 2-4-1
12. Italien 2-1-3
13. Tschechien 1-2-3
14. Slowakei 1-2-0
15. Weißrussland 1-1-0
16. Großbritannien 1-0-3
17. Polen 1-0-0
17. Ukraine 1-0-0
19. China 0-5-1
20. Russland 0-3-8
21. Australien 0-2-1
22. Slowenien 0-1-0
23. Finnland 0-0-3
24. Spanien 0-0-2
25. Kasachstan 0-0-1
25. Liechtenstein 0-0-1

24Florian
18-02-2018, 14:33
[QUOTE=goldstern;46683425]Die Biathlethen lagen heute zwischenzeitlich auch auf 1-2-3 :zahn:[/QUOTE]
ach sei still :zeter::D

Manitu
18-02-2018, 14:33
Bob soll bitte so bleiben, ich brauch die 9 Pkt. :o:D

goldstern
18-02-2018, 14:38
[QUOTE=Pittrageno;46683429]Schöner Zwischenstand beim Bob...
Herrlicher „neutraler“ Kommentator bei ES[/QUOTE]

Ja sehr neutral :zahn: bei den ÖR hätte es für sowas kräftig Shitstorm gegeben :rotfl:

movie-mac
18-02-2018, 14:38
[QUOTE=trashman;46683409]Korinthenkacken, nächste Runde: Wie viele Zentimeter Vorsprung hatte Fourcade eigentlich beim Start, weil er in Reihe 1 stand? :floet:[/QUOTE]
Wenn's danach geht, muss man den Massenstart entweder abschaffen oder nur mir drei, vier, fünf Mann starten, die nebeneinander passen.
Fakt ist aber, die Startaufstellung beim Massenstart basiert auf den Qualifikationskriterien, die zu erfüllen hat jeder die gleiche Chance. Hätte Schempp hier vorher eine Medaille gewonnen, so wie Fourcade, dann wäre er auch 10m weiter vorn gestartet und hätte heute klar gewonnen. ;):zahn:

bughunter
18-02-2018, 14:49
Zuschauermäßig brennt da ja die Luft beim Bobfahren :D

Manitu
18-02-2018, 14:58
Der sollte dem Welli mal sagen, das Weißflog 84 auch Gold auf der Kleinen und Silber auf der Großen holte.

goldstern
18-02-2018, 15:19
Die Kanadier tun sich ganz schön schwer gegen Südkorea - führen kurz vor Schluß grade mal mit 3:0 :D

Tokio2020
18-02-2018, 15:21
[QUOTE=goldstern;46683513]Die Kanadier tun sich ganz schön schwer gegen Südkorea - führen kurz vor Schluß grade mal mit 3:0 :D[/QUOTE]

Sieht mir so aus, als würde man mit 50% durchkommen wollen...was natürlich auch gelingt;)

reddevil
18-02-2018, 15:22
swe fin sehr eng
aber swe überzahl und 2:1 vorne

reddevil
18-02-2018, 15:24
empty net goal 4,3 sec. vor ende 3:1
vorher ne megachance finnland versemmelt...

Holgermat
18-02-2018, 15:27
Damit der Turnierbaum:

Schweden - Schweiz/Deutschland
Kanada - Finnland/Südkorea
Russland - Slowenien/Norwegen
Tschechien - USA/Slowakei

reddevil
18-02-2018, 15:28
[QUOTE=Holgermat;46683533]Damit der Turnierbaum:

Schweden - Schweiz/Deutschland
Kanada - Finnland/Südkorea
Russland - Slowenien/Norwegen
Tschechien - USA/Slowakei[/QUOTE]

hm schon wieder schweden? :D;)

24Florian
18-02-2018, 15:31
[QUOTE=Holgermat;46683533]Damit der Turnierbaum:

Schweden - Schweiz/Deutschland
Kanada - Finnland/Südkorea
Russland - Slowenien/Norwegen
Tschechien - USA/Slowakei[/QUOTE]
Da ist sogar was möglich :kopfkratz

in Rio sind alle qualifizierten Mannschaftssportarten mit ner Medaille heimgekommen..... hier machen wir es einfach genauso! :hehe:

reddevil
18-02-2018, 15:32
[QUOTE=24Florian;46683546]Da ist sogar was möglich :kopfkratz[/QUOTE]

ja platz 4 ist drin :teufel:

titan
18-02-2018, 15:51
[QUOTE=MusicVictim;46683131]Was bringt es denn beim Curling mit Meldonium zu dopen, was anscheinend eher die Ausdauerkraft fördert? :rotfl:[/QUOTE]

Wenn es stimmt ist es einfach nur Dummheit. Rattenblöde Dummheit.

RAPtile
18-02-2018, 15:57
[QUOTE=24Florian;46683546]Da ist sogar was möglich :kopfkratz

in Rio sind alle qualifizierten Mannschaftssportarten mit ner Medaille heimgekommen..... hier machen wir es einfach genauso! :hehe:[/QUOTE]

Wir sehen bei großen Turnieren gegen die Schweiz selten gut aus.:hair:

24Florian
18-02-2018, 16:01
[QUOTE=RAPtile;46683606]Wir sehen bei großen Turnieren gegen die Schweiz selten gut aus.:hair:[/QUOTE]
ist aber ein Eishockeyturnier und keine Mr-Universum-Auswahl :sumo:

Tokio2020
18-02-2018, 16:46
[QUOTE=RAPtile;46683606]Wir sehen bei großen Turnieren gegen die Schweiz selten gut aus.:hair:[/QUOTE]

Das stimmt aber nicht. Insbesondere sind wir bei der Heimwm 2011 über die Schweiz das einzige mal in den letzten Jahrzehnten ins Halbfinale eingezogen. Das wird wie immer ein ganz enges Spiel. Allerdings wird der Sieger kaum eine Chance im Vf haben. Das Vorrundenspiel hin oder her;)

Ursa_Minor
18-02-2018, 16:48
Interessantes Interview mit Hirscher. :d:

Von dem habe ich übrigens gestern einen Schmarr´n geträumt, dass er ab sofort als Technik-Fahrer zurücktritt und sich auf Super-G und Abfahrt konzentriert und da noch alle großen Rennen gewinnen möchte. :dada:

Donato Renato
18-02-2018, 20:17
Becker und Wasmeier zu Gast bei der ESP-Show. Birgit Nössing schaut auch mal vorbei.

A.f.e.
18-02-2018, 20:48
[QUOTE=Ursa_Minor;46683728]Interessantes Interview mit Hirscher. :d:

Von dem habe ich übrigens gestern einen Schmarr´n geträumt, dass er ab sofort als Technik-Fahrer zurücktritt und sich auf Super-G und Abfahrt konzentriert und da noch alle großen Rennen gewinnen möchte. :dada:[/QUOTE]


:rotfl: "ab sofort" ist mit Sicherheit auszuschließen. Ob er sich mit 32 noch eine Abfahrt antut wage ich auch zu bezweifelen...aber unmöglich ist nichts. Also gar kein soooo unmöglicher Traum :hehe:

suppenstar
18-02-2018, 21:10
[QUOTE=Ursa_Minor;46683728]Interessantes Interview mit Hirscher. :d:

Von dem habe ich übrigens gestern einen Schmarr´n geträumt, dass er ab sofort als Technik-Fahrer zurücktritt und sich auf Super-G und Abfahrt konzentriert und da noch alle großen Rennen gewinnen möchte. :dada:[/QUOTE]

mit snowboard? :zahn: