PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag 15 - 24.02.2018 - Die Ruhe vor dem Eishockey-Sturm


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 [6] 7 8

RAPtile
24-02-2018, 10:11
[QUOTE=Experte;46705776]:suspekt:

Ein jahrelanger gestandener NHL-Profi. ;)[/QUOTE]

Frenzel/Pechstein und Co. sind trotzdem bekannter.

Und heutzutage zockt ja keiner mehr NHL auf der playstation. Die 96er Edition (glaube ich) hatte seinerzeit einen Fehler. Die hatten keine Lizenzen für die Nationalmannschaften. Und bei einem Schweizer hatten sie den Nachnamen doppelt drin.
Klaus Memmermemmer hieß der. Weiß ich heute noch :rotfl:

Kaisa Wilhelm
24-02-2018, 10:13
Klasse Leistung der UnderdogSA. :zahn:

Aber die Schweden waren irgendwie nie "auf dem Eis". Der Peak kam im Halbfinale.

chining
24-02-2018, 10:17
[QUOTE=reddevil;46705778]kennt trotzdem hier praktisch keiner. 99% wissen ja nicht mal was der stanley cup ist :D[/QUOTE]

:juhuuu:
ich mag halt kein Eishockey :wink:

RAPtile
24-02-2018, 10:18
[QUOTE=reddevil;46705778]kennt trotzdem hier praktisch keiner. 99% wissen ja nicht mal was der stanley cup ist :D[/QUOTE]

Stichwort Quizduell: Jeder pickt Sport und nölt dann über nhl/nba/nfl fragen.

"Weiß doch kein Mensch!!!" - doch, weiß man.

Oder sie halten einem das Handy vor die Nase.

"Hier! Wie heißt die Eishockeymannschaft aus Edmonton?!? -Oilers "

Tokio2020
24-02-2018, 10:18
[QUOTE=reddevil;46705778]kennt trotzdem hier praktisch keiner. 99% wissen ja nicht mal was der stanley cup ist :D[/QUOTE]

Ehrhoff gehört ohne Frage zu den bekanntesten 5-6 deutschen Eishockeyspielern der letzten 15 Jahre.

reddevil
24-02-2018, 10:19
[QUOTE=Rio2016;46705801]Ehrhoff gehört ohne Frage zu den bekanntesten 5-6 deutschen Eishockeyspielern der letzten 15 Jahre.[/QUOTE]

klar. trotzdem ;)

Tokio2020
24-02-2018, 10:20
[QUOTE=reddevil;46705803]klar. trotzdem ;)[/QUOTE]

Hier in diesem Forum wirds wohl zutreffen;)

24Florian
24-02-2018, 10:21
[QUOTE=RAPtile;46705800]Stichwort Quizduell: Jeder pickt Sport und nölt dann über nhl/nba/nfl fragen.
[/QUOTE]
oooooooooooooooooooooh ja :kater:
wegen dem Scheiß US-Sport hab ich da nur 84%-Quote statt 97% :kater:
Interessiert doch keine Sau, wer US-Meister wird (Nationale Meisterschaft, mehr ist es nicht :nixweiss:) und schon gar nicht wie die Drecksvereine alle heißen! :tkbeiss:

aber ich bin total stolz auf meine 19% bei TV-Serien :wub:

Experte
24-02-2018, 10:22
[QUOTE=RAPtile;46705792]Frenzel/Pechstein und Co. sind trotzdem bekannter. [/quote]

Bei den Wintersport-Nerds im IOFF, die jeden Biathlon-Weltcup-Teilnehmer der letzten 10 Jahre im Schlaf aufsagen können, natürlich. Bei US-Sport-Fans sieht das etwas anders aus. ;)
Wobei ich auch nicht der große Eishockey-Fan bin.
Aber zumindest 2011 war Erhoff durchaus auch in den deutschen Medien vertreten. Da gab's in den Stanley Cups Finals ein deutsches Duell zwischen den Vancouver Canucks mit Christian Ehrhoff und den Boston Bruins mit Dennis Seidenberg.

[quote]Und heutzutage zockt ja keiner mehr NHL auf der playstation. Die 96er Edition (glaube ich) hatte seinerzeit einen Fehler. Die hatten keine Lizenzen für die Nationalmannschaften. Und bei einem Schweizer hatten sie den Nachnamen doppelt drin.
Klaus Memmermemmer hieß der. Weiß ich heute noch :rotfl:[/QUOTE]

Früher war die NHL-Serie das Topspiel unter den Sportspielserien von EA Sports. Heute fristet sie leider eher ein Schattendasein.

24Florian
24-02-2018, 10:25
[QUOTE=Experte;46705809]Bei den Wintersport-Nerds im IOFF, die jeden Biathlon-Weltcup-Teilnehmer der letzten 10 Jahre im Schlaf aufsagen können[/QUOTE]
Ich fühl mich angesprochen :wub:

nee, ich meinte das jetzt nicht auf uns bezogen sondern generell aufs deutsche Publikum, daß bei der Fahnenträgerwahl ja öffentlich mitwählen durfte. Und da ist es halt einfach Fakt, daß eine Pechstein oder ein Frenzel deutlich mehr Bekanntheitsgrad besitzen als ein Ehrhoff. Und was der Deutsche nicht kennt wählt er halt nun mal nicht und da hat ein Ehrhoff natürlich einen klaren Nachteil, um nicht zu sagen keine Chance! :nixweiss:
Ich sag ja nicht, daß und ob man das gut oder schlecht finden soll. Aber es ist halt nun mal Fakt! :nixweiss:

Rachel Green
24-02-2018, 10:26
:wink:

Ui, ich hab zwei Medaillen verpasst. :helga:

Manitu
24-02-2018, 10:35
Die Medals Plaza scheint nicht aktiv zu sein ? Weil die Curlings ihre Gold in der Halle bekommen.

RAPtile
24-02-2018, 10:35
[QUOTE=Experte;46705809]Bei den Wintersport-Nerds im IOFF, die jeden Biathlon-Weltcup-Teilnehmer der letzten 10 Jahre im Schlaf aufsagen können, natürlich. Bei US-Sport-Fans sieht das etwas anders aus. ;)
Wobei ich auch nicht der große Eishockey-Fan bin.
Aber zumindest 2011 war Erhoff durchaus auch in den deutschen Medien vertreten. Da gab's in den Stanley Cups Finals ein deutsches Duell zwischen den Vancouver Canucks mit Christian Ehrhoff und den Boston Bruins mit Dennis Seidenberg.



Früher war die NHL-Serie das Topspiel unter den Sportspielserien von EA Sports. Heute fristet sie leider eher ein Schattendasein.[/QUOTE]

An das Duell könnte man sich erinnern. Da scheinbar 9 von 10 Postern den Puck auf dem Eis nicht finden, :zahn: sind sie dennoch unbekannt.Bei der Gesamtbevölkerung sind sie aber noch deutlich unbekannter. Die kennen Nowitzki im US-Sport. Das war es.


NHL von ea war immer geil. Vor allem wenn man im Freundeskreis fast ausschließlich eishockeyspieler hat. Dutzende Turniere gespielt. Meist aber mit Nationalmannschaften. Deshalb kenn ich die Fantasienamen auch noch. :zahn:

Aber auch Nachts in den Ferien waren die Finals Pflicht. 2 Eltern hatten sich Premiere angeschafft. Selber Schuld! Wurde da eben NBA/NHL geschaut. Im Wechsel. War aber richtig geil. Erinnerungen die man nicht missen will.

Pittrageno
24-02-2018, 10:36
[QUOTE=Rachel Green;46705818]:wink:

Ui, ich hab zwei Medaillen verpasst. :helga:[/QUOTE]

Tja, manchmal gilt eben doch:

Early bird catches the worm
.
.
.
.
but
.
.
Second mice gets the cheese

reddevil
24-02-2018, 10:37
[QUOTE=RAPtile;46705832]An das Duell könnte man sich erinnern. Da scheinbar 9 von 10 Postern den Puck auf dem Eis nicht finden, :zahn: sind sie dennoch unbekannt.


NHL von ea war immer geil. Vor allem wenn man im Freundeskreis fast ausschließlich eishockeyspieler hat. Dutzende Turniere gespielt. Meist aber mit Nationalmannschaften. Deshalb kenn ich die Fantasienamen auch noch. :zahn:

Aber auch Nachts in den Ferien waren die Finals Pflicht. 2 Eltern hatten sich Premiere angeschafft. Selber Schuld! Wurde da eben NBA/NHL geschaut. Im Wechsel. War aber richtig geil. Erinnerungen die man nicht missen will.[/QUOTE]

und ich früher immer nba auf dsf, houston rockets und natürlich his airness... das sind meine erinnerungen an us sport :D

24Florian
24-02-2018, 10:39
[QUOTE=RAPtile;46705832]An das Duell könnte man sich erinnern. Da scheinbar 9 von 10 Postern den Puck auf dem Eis nicht finden, :zahn: sind sie dennoch unbekannt.


NHL von ea war immer geil. Vor allem wenn man im Freundeskreis fast ausschließlich eishockeyspieler hat. Dutzende Turniere gespielt. Meist aber mit Nationalmannschaften. Deshalb kenn ich die Fantasienamen auch noch. :zahn:

Aber auch Nachts in den Ferien waren die Finals Pflicht. 2 Eltern hatten sich Premiere angeschafft. Selber Schuld! Wurde da eben NBA/NHL geschaut. Im Wechsel. War aber richtig geil. Erinnerungen die man nicht missen will.[/QUOTE]

also in meinem Freundeskreis damals (90er jahre) war was US-Sport angeht die NBA in aller Munde. Basketball war damals auch richtig in. 92 das Dream-Team in Barcelona, auf einmal hat man in fast jedem Hinterhof einen Basketballkorb hingezimmert. Neben fast jedem Bolzplatz wurde ein Korb hingestellt. Die Dinger schossen aus dem Boden. Dann noch der EM-Titel der Deutschen 93. Ein paar Kumpels von mir standen total auf Chicago Bulls (Jordan, Pippen, Rodman, Kukoc), 2 andere Orlando Magic (Shaq O'Neill usw.), ich war natürlich total Patriot und war für die Seattle Supersonics mit Detlef Schrempf, Kemp, Payton usw.
Als 96 die NBA-Finals Bulls vs. Sonics hießen war morgens bei uns im Schulbus richtig verbaler Krieg :zahn:
trotzdem schöne Erinnerungen :wub:

Experte
24-02-2018, 10:45
[QUOTE=RAPtile;46705832]An das Duell könnte man sich erinnern. Da scheinbar 9 von 10 Postern den Puck auf dem Eis nicht finden, :zahn: sind sie dennoch unbekannt.Bei der Gesamtbevölkerung sind sie aber noch deutlich unbekannter. Die kennen Nowitzki im US-Sport. Das war es.
[/QUOTE]

Das ist aber durchaus im Wandel. Gerade beim jüngeren Publikum hat z.B. die NFL gewaltig an Popularität gewonnen. Vor 10-15 Jahren noch ein Nerd-Thema, ist die NFL heute schon praktisch Mainstream.

Das Sportinteresse in Deutschland ist ständig im Wandel. In den 80er Jahren war z.B. Eishockey hoch im Kurs. Wenn die Kölner Haie gegen die DEG spielten, brannte die Hütte.

RAPtile
24-02-2018, 10:46
[QUOTE=24Florian;46705807]oooooooooooooooooooooh ja :kater:
wegen dem Scheiß US-Sport hab ich da nur 84%-Quote statt 97% :kater:
Interessiert doch keine Sau, wer US-Meister wird (Nationale Meisterschaft, mehr ist es nicht :nixweiss:) und schon gar nicht wie die Drecksvereine alle heißen! :tkbeiss:

aber ich bin total stolz auf meine 19% bei TV-Serien :wub:[/QUOTE]

84% ist stark!:d: Ich steh bei 78%. Aber ich hab aufgehört. Top 12000 war ich. Du gehst morgens zur Arbeit, gewinnst davor noch ein 25 er Spiel, kommst heim und hast die gleiche Anzahl an Plätzen verloren, die du durch den 25 er gewonnen hattest.
Und: Du hast selten Gegner für +25 (die musst du dir aus der freundesliste ziehen)...Meist für +1 -9
Kunst und Kultur ist meine einzige Kategorie unter 50%. 48%...Die krieg ich da auch nicht drüber.

Nun steh ich auf 50544. Aber ich hab seit 1,5 Jahren nichtmehr gespielt.

RAPtile
24-02-2018, 10:55
[QUOTE=24Florian;46705839]also in meinem Freundeskreis damals (90er jahre) war was US-Sport angeht die NBA in aller Munde. Basketball war damals auch richtig in. 92 das Dream-Team in Barcelona, auf einmal hat man in fast jedem Hinterhof einen Basketballkorb hingezimmert. Neben fast jedem Bolzplatz wurde ein Korb hingestellt. Die Dinger schossen aus dem Boden. Dann noch der EM-Titel der Deutschen 93. Ein paar Kumpels von mir standen total auf Chicago Bulls (Jordan, Pippen, Rodman, Kukoc), 2 andere Orlando Magic (Shaq O'Neill usw.), ich war natürlich total Patriot und war für die Seattle Supersonics mit Detlef Schrempf, Kemp, Payton usw.
Als 96 die NBA-Finals Bulls vs. Sonics hießen war morgens bei uns im Schulbus richtig verbaler Krieg :zahn:
trotzdem schöne Erinnerungen :wub:[/QUOTE]

Gary"the glove" Payton!!!:d:

Ich hatte ein Hardaway Poster im Zimmer. :lol: Orlando!

Ich konnte den Bulls Hype nicht mehr ab. Ich wollte dass Stockalone (Stockton/malone) (jazz) den Ring kriegen, war für Killer Miller (pacers) und ich war auch für allen "the answer" Iversen (76ers).

Hat NIX gebracht.

Tokio2020
24-02-2018, 10:56
Ich schaue mit Sportübergreifend im US- Sport pro Jahr mehr als 250 Spiele jährlich live oder relive an:undwech:

Ursa_Minor
24-02-2018, 10:57
[QUOTE=Rio2016;46705871]Ich schaue mit Sportübergreifend im US- Sport pro Jahr mehr als 250 Spiele jährlich live oder relive an:undwech:[/QUOTE]

:eek:

Und ich dachte immer schon, ich wäre krass drauf. :D

Tokio2020
24-02-2018, 10:59
[QUOTE=Ursa_Minor;46705872]:eek:

Und ich dachte immer schon, ich wäre krass drauf. :D[/QUOTE]

Ich bin halt auch Fan von gewissen Teams und gucke vor allem gezielt diese Spiele:p

24Florian
24-02-2018, 11:00
[QUOTE=Ursa_Minor;46705872]:eek:

Und ich dachte immer schon, ich wäre krass drauf. :D[/QUOTE]

ich schaue mir auch im Hochsommer ältere Weltcuprennen im Biathlon nochmal an. Das dürfte doch noch krasser sein! :hehe: :D

mobsi
24-02-2018, 11:02
[QUOTE=24Florian;46705885]ich schaue mir auch im Hochsommer ältere Weltcuprennen im Biathlon nochmal an. Das dürfte doch noch krasser sein! :hehe: :D[/QUOTE]Warum tust du das? :o

24Florian
24-02-2018, 11:02
oh, Stefan Holm.
An den kann ich mich auch noch erinnern. Teil eines großen deutschen Gejammers :rotfl:
[QUOTE=mobsi;46705889]Warum tust du das? :o[/QUOTE]
weil ich diesen Sport liebe und man sich manche Rennen einfach nicht oft genug anschauen kann :wub:

Ursa_Minor
24-02-2018, 11:03
[QUOTE=24Florian;46705885]ich schaue mir auch im Hochsommer ältere Weltcuprennen im Biathlon nochmal an. Das dürfte doch noch krasser sein! :hehe: :D[/QUOTE]

Das mache ich auch :D (ich habe aber leider viel verloren, als meine externe Festplatte kaputt gegangen ist).

Und leider habe ich mit dem Sammeln auch viel zu spät angefangen.

RAPtile
24-02-2018, 11:04
[QUOTE=Experte;46705851]Das ist aber durchaus im Wandel. Gerade beim jüngeren Publikum hat z.B. die NFL gewaltig an Popularität gewonnen. Vor 10-15 Jahren noch ein Nerd-Thema, ist die NFL heute schon praktisch Mainstream.

Das Sportinteresse in Deutschland ist ständig im Wandel. In den 80er Jahren war z.B. Eishockey hoch im Kurs. Wenn die Kölner Haie gegen die DEG spielten, brannte die Hütte.[/QUOTE]

Flo hat aber recht.

Nba war durch Dream-Team und Jordan mal in aller Munde. NFL ist jetzt in aller Munde.

NHL war da nie auf dem Level. Gut, millieubedingt bei "uns" eben schon. Aber im allgemeinen wohl nie.

Eishockey schau ich Bayernliga. 1. Spielen noch die letzten Spieler der "goldenen Generation" (Jahrgänge 79-83) oder sie sind dort im Verein tätig (witzigerweise in den gleichen Funktionen wie ihre Väter :rotfl:) oder auf neugeschaffenen Positionen (sportlicher Leiter)

Tokio2020
24-02-2018, 11:08
[QUOTE=24Florian;46705891]oh, Stefan Holm.
An den kann ich mich auch noch erinnern. Teil eines großen deutschen Gejammers :rotfl:

weil ich diesen Sport liebe und man sich manche Rennen einfach nicht oft genug anschauen kann :wub:[/QUOTE]

Das finde ich toll. Du hast aber noch nie erzählt dass du zu Rennen gehst. Hast du darauf keinen Bock oder gehst du hin und wieder mal wo hin?

24Florian
24-02-2018, 11:10
[QUOTE=Rio2016;46705904]Das finde ich toll. Du hast aber noch nie erzählt dass du zu Rennen gehst. Hast du darauf keinen Bock oder gehst du hin und wieder mal wo hin?[/QUOTE]
Ich fahr nur zur DM nach Oberhof. Also im September auf Rollski. Weltcup ist mir zuviel los und zu unübersichtlich .. und auch zu wichtig. Da will ich alles am TV verfolgen, da krieg ich mehr mit! :zahn: Ist halt kein Ballsport wo sich alles auf einem Feld abspielt das man die ganze Zeit überblicken kann

chining
24-02-2018, 11:11
früher gab es nur immer die gleichen Sieger: die UDSSR oder Tschechien
ich höre immer noch Scheibu
später kamen die Amis und Kanada dazu, alle anderen waren nur Futter für die
damals habe ich das Interesse verloren auch wenn es mal Ausnahmen gab

Experte
24-02-2018, 11:13
[QUOTE=RAPtile;46705899]Flo hat aber recht.

Nba war durch Dream-Team und Jordan mal in aller Munde. NFL ist jetzt in aller Munde.
[/QUOTE]

Heute hat man aber ganz andere Möglichkeiten, US-Sport zu verfolgen. Früher war man darauf angewiesen, daß DSF, Eurosport o.ä. dem Fan vielleicht mal ein paar Häppchen boten. Heute bieten schon deutsche Medien ein breites Angebot und über die Streamingangebote der Ligen kann man jedes Spiel live oder relive sehen. Dazu bekommt man alle Infos über das Netz in Echtzeit und ungefiltert.

Manitu
24-02-2018, 11:14
[QUOTE=24Florian;46705908]Ich fahr nur zur DM nach Oberhof. Also im September auf Rollski. Weltcup ist mir zuviel los und zu unübersichtlich .. und auch zu wichtig. Da will ich alles am TV verfolgen, da krieg ich mehr mit! :zahn: Ist halt kein Ballsport wo sich alles auf einem Feld abspielt das man die ganze Zeit überblicken kann[/QUOTE]

Ich war dort auch schon, vielleicht hatten wir Blickkontakt. :D

Die Biathleten können kein Eishockey gucken, sitzen schon im Flieger. Haben die überhaupt was von Restolympia mitbekommen.:(

24Florian
24-02-2018, 11:14
[QUOTE=Experte;46705914]Heute hat man aber ganz andere Möglichkeiten, US-Sport zu verfolgen. Früher war man darauf angewiesen, daß DSF, Eurosport o.ä. dem Fan vielleicht mal ein paar Häppchen boten. Heute bieten schon deutsche Medien ein breites Angebot und über die Streamingangebote der Ligen kann man jedes Spiel live oder relive sehen. Dazu bekommt man alle Infos über das Netz in Echtzeit und ungefiltert.[/QUOTE]
aber wir waren damals 14 15, als 96 die NBA-Finals waren :zahn:
selbst wenn es damals Internet gegeben hätte, wir hätten das ganz sicher nicht nachts sehen dürfen, selbst wenn wir es gewollt hätten :rotfl: also zumindest meine Mum hätte mich geschlachtet wenn sie mich damals nachts am PC erwischt hätte!

mobsi
24-02-2018, 11:14
[QUOTE=24Florian;46705891]

weil ich diesen Sport liebe und man sich manche Rennen einfach nicht oft genug anschauen kann :wub:[/QUOTE]

Ok ich gucke mir manche Fußballspiele auch öfters an :D

Tuvok694
24-02-2018, 11:15
Die Biathlon-Siegerehrung gerade, na ja...
Da hab ich auch schon gaanz andere Ausprägungen von "Freude" gesehen.

Tokio2020
24-02-2018, 11:18
[QUOTE=Experte;46705914]Heute hat man aber ganz andere Möglichkeiten, US-Sport zu verfolgen. Früher war man darauf angewiesen, daß DSF, Eurosport o.ä. dem Fan vielleicht mal ein paar Häppchen boten. Heute bieten schon deutsche Medien ein breites Angebot und über die Streamingangebote der Ligen kann man jedes Spiel live oder relive sehen. Dazu bekommt man alle Infos über das Netz in Echtzeit und ungefiltert.[/QUOTE]

Entsprechend ist das Interesse am US- Sport so groß wie nie. Es wird zwar nie die breite Masse interessieren, aber bis auf Fußball wird es in Deutschland sowieso im Wesentlichen überall immer nur Nischenfans geben.

In meinem Bekanntenkreis kenne ich zb nur 1-2 Personen die sich für Wintersport interessieren. Fußballinteressierte kann ich gar nicht zählen.

RAPtile
24-02-2018, 11:18
[QUOTE=Experte;46705914]Heute hat man aber ganz andere Möglichkeiten, US-Sport zu verfolgen. Früher war man darauf angewiesen, daß DSF, Eurosport o.ä. dem Fan vielleicht mal ein paar Häppchen boten. Heute bieten schon deutsche Medien ein breites Angebot und über die Streamingangebote der Ligen kann man jedes Spiel live oder relive sehen. Dazu bekommt man alle Infos über das Netz in Echtzeit und ungefiltert.[/QUOTE]

Nba kam doch durch Buschmann und Co. recht gut auf sat. 1 /dsf. (Wie hieß das ran basketball nochmal?!?) Finals waren auch live im Free-TV.

Wobei ich da von den 90ern rede.

Du konntest dir was NHL angeht die eishockey news abonnieren. :zahn: oder Premiere schauen.

Manitu
24-02-2018, 11:20
Aber gut das der Koreaner mit vorne liegt, da bekommen sie wenigstens die Bahn einigermaßen voll und auch die Aufmerksamkeit die sie verdienen. :d:
Im letzten Lauf kann ja dann der Koreaner auf Platz 4 fallen.:teufel:

RAPtile
24-02-2018, 11:20
[QUOTE=Manitu;46705916]Ich war dort auch schon, vielleicht hatten wir Blickkontakt. :D

Die Biathleten können kein Eishockey gucken, sitzen schon im Flieger. Haben die überhaupt was von Restolympia mitbekommen.:([/QUOTE]

Wenn die Eishockeyler da ihre Medaille feiern ist es auch ratsam, dass man nicht im deutschen Haus ist.

Tokio2020
24-02-2018, 11:22
[QUOTE=RAPtile;46705924]Wenn die Eishockeyler da ihre Medaille feiern ist es auch ratsam, dass man nicht im deutschen Haus ist.[/QUOTE]

Nach der Siegerehrung gehts fast direkt zur Schlussfeier:heul::heul::heul:

Manitu
24-02-2018, 11:23
[QUOTE=RAPtile;46705924]Wenn die Eishockeyler da ihre Medaille feiern ist es auch ratsam, dass man nicht im deutschen Haus ist.[/QUOTE]

Deswegen ist eigentlich schade für den Ehrhoff, das er da nicht groß mit der Mannschaft feiern kann, da er ja die Flagge tragen muss. oder geht da auch die ganze Mannschaft hin ?

RAPtile
24-02-2018, 11:25
[QUOTE=24Florian;46705915]aber wir waren damals 14 15, als 96 die NBA-Finals waren :zahn:
selbst wenn es damals Internet gegeben hätte, wir hätten das ganz sicher nicht nachts sehen dürfen, selbst wenn wir es gewollt hätten :rotfl: also zumindest meine Mum hätte mich geschlachtet wenn sie mich damals nachts am PC erwischt hätte![/QUOTE]

Wir waren zu 6. Und die einen Eltern waren cool drauf. Also ging der DominoEffekt los.

Der Flo (hieß wirklich so) hat gefragt ob wir xy schauen.
-Nachts?!?
Sind ja Ferien.
-erlauben das die Eltern denn?
Ja klar. Und der S, der R, der C kommen auch!

Na dann.

Und so ging das Reihum.Mit ausgetauschten Namen wer schon alles angeblich die Erlaubnis hatte...:zahn:

Tokio2020
24-02-2018, 11:25
[QUOTE=Manitu;46705931]Deswegen ist eigentlich schade für den Ehrhoff, das er da nicht groß mit der Mannschaft feiern kann, da er ja die Flagge tragen muss. oder geht da auch die ganze Mannschaft hin ?[/QUOTE]

Natürlich, wieso denn nicht?:suspekt:

RAPtile
24-02-2018, 11:31
[QUOTE=Manitu;46705931]Deswegen ist eigentlich schade für den Ehrhoff, das er da nicht groß mit der Mannschaft feiern kann, da er ja die Flagge tragen muss. oder geht da auch die ganze Mannschaft hin ?[/QUOTE]

Sternhagelvoll vermeintlich.:rotfl:

Experte
24-02-2018, 11:32
[QUOTE=24Florian;46705915]aber wir waren damals 14 15, als 96 die NBA-Finals waren :zahn:
selbst wenn es damals Internet gegeben hätte, wir hätten das ganz sicher nicht nachts sehen dürfen, selbst wenn wir es gewollt hätten :rotfl: also zumindest meine Mum hätte mich geschlachtet wenn sie mich damals nachts am PC erwischt hätte![/QUOTE]

Mit "jüngeres Publikum" meinte ich jetzt nicht unbedingt Kinder und Jugendliche. ;)
Eher so die Gruppe der 20-30-jährigen.

Tokio2020
24-02-2018, 11:41
[QUOTE=RAPtile;46705940]Sternhagelvoll vermeintlich.:rotfl:[/QUOTE]

Ich fürchte dass die das Spiel morgen hackedicht gewinnen wollen:D

Manitu
24-02-2018, 11:45
[QUOTE=Rio2016;46705935]Natürlich, wieso denn nicht?:suspekt:[/QUOTE]

Na weil die eigentlich im deutschen haus feiern wollen, wenn wollen sie das denn sonst tun ? Nach der Abschlussfeier ?:confused:

reddevil
24-02-2018, 11:47
[QUOTE=Manitu;46705959]Na weil die eigentlich im deutschen haus feiern wollen, wenn wollen sie das denn sonst tun ? Nach der Abschlussfeier ?:confused:[/QUOTE]

lt ard alles extra noch bis montag offen :d::d:

RAPtile
24-02-2018, 11:47
[QUOTE=Manitu;46705959]Na weil die eigentlich im deutschen haus feiern wollen, wenn wollen sie das denn sonst tun ? Nach der Abschlussfeier ?:confused:[/QUOTE]

Ja. Die haben das deutsche Haus um einen Tag verlängert.

Holgermat
24-02-2018, 11:48
Friesinger fordert indirekt die Absetzung von Bartko :clap:

Tuvok694
24-02-2018, 11:55
Was ich ja immer wieder sehr merkwürdig finde, sind diese koreanischen Rahmenprogramm-Frauen bei den Siegerehrungen. Dieses festgetackerte künstliche Lächeln und diese maschinenmäßig immer gleichen Bewegungen, man könnte fast denken, es sind wirklich Roboter. Würde es nicht besser rüberkommen, wenn die ein wenig menschlicher wirken würden?

Tokio2020
24-02-2018, 11:57
[QUOTE=RAPtile;46705962]Ja. Die haben das deutsche Haus um einen Tag verlängert.[/QUOTE]

Ich würde meinen Urlaub auch gern um einen Tag verlängern:heul:;)

Trellomfer
24-02-2018, 11:59
So, jetzt Eisschnellauf Massenstart.

Wieder 2 Goldene für uns

24Florian
24-02-2018, 11:59
[QUOTE=Holgermat;46705965]Friesinger fordert indirekt die Absetzung von Bartko :clap:[/QUOTE]

war eh ne Schnapsidee einen Bahnrad-Olympiasieger als Eisschnelllauf-Chef einzustellen :dada:
genauso eine Schnapsidee wie damals einen Wassersprung-Trainer zum Beckenschwimm-Chef zu machen :dada: was dabei rauskam weiß man ja inzwischen

ich wiederhole mich immer wieder gerne: Eisschnellauf ist das Schwimmen des Winters.
In allen Belangen!

goldstern
24-02-2018, 12:00
Das nächste mal blaue Anzüge für die deutschen Eisläufer und schwupps gibt's wieder Medaillen :zahn:

Trellomfer
24-02-2018, 12:00
Haben sie vom Bahnradfahren abgeguckt, diese Disziplin, oder?

Manitu
24-02-2018, 12:00
[QUOTE=reddevil;46705960]lt ard alles extra noch bis montag offen :d::d:[/QUOTE]

das ist toll :d: können wir da auch live dabei sein.:D
Die Hockeyspieler haben damals im Sommer fast das Traumschiff versenkt. :D Um das haus wird es nicht so schade sein, sparen sei sich dort die Abrisskosten.;)

Pittrageno
24-02-2018, 12:02
[QUOTE=Trellomfer;46705979]So, jetzt Eisschnellauf Massenstart.

Wieder 2 Goldene für uns[/QUOTE]

Wir haben doch nur eine Starterin, oder?
Dann wären 2x Gold wirklich die nächste Sensation

reddevil
24-02-2018, 12:02
hat was von tour de france mit zwischensprints nur nicht ganz so lang :D

Manitu
24-02-2018, 12:02
[QUOTE=24Florian;46705980]war eh ne Schnapsidee einen Bahnrad-Olympiasieger als Eisschnelllauf-Chef einzustellen :dada:
genauso eine Schnapsidee wie damals einen Wassersprung-Trainer zum Beckenschwimm-Chef zu machen :dada: was dabei rauskam weiß man ja inzwischen

ich wiederhole mich immer wieder gerne: Eisschnellauf ist das Schwimmen des Winters.
In allen Belangen![/QUOTE]

Die Unterschiede zwischen Bahnrad und Eisschnelllauf sind nicht so groß wie man denken könnte.:D
Gab da mal eine Christa Rothenburger, die holte in beiden Disziplinen Olympiamedaillen.

Holgermat
24-02-2018, 12:04
Übrigens sind das nicht die ersten Massenstartrennen bei Olympia. Die Entscheidungen bei den Winterspielen 1932 wurden alle im Massenstart ausgetragen. :zahn:

Trellomfer
24-02-2018, 12:04
[QUOTE=Pittrageno;46705987]Wir haben doch nur eine Starterin, oder?
Dann wären 2x Gold wirklich die nächste Sensation[/QUOTE]

Wesentlich wahrscheinlicher, als Kanada in einem olympischen Eishockeyturnier rauszukicken :zahn:

Tokio2020
24-02-2018, 12:04
Jetzt werden die neuen Bronzemedaillengewinner im curling mixed extra geehrt:d:

Pittrageno
24-02-2018, 12:05
[QUOTE=24Florian;46705980]war eh ne Schnapsidee einen Bahnrad-Olympiasieger als Eisschnelllauf-Chef einzustellen :dada:
![/QUOTE]

Wieso? Hat doch eben jemand geschrieben, die haben sich dem Massenstart vom Bahnrad abgeguckt. Und da dachten die, sie hätten da einen Experten gefunden...

Trabbatooni
24-02-2018, 12:10
Lollobrigida? War das nicht so eine Schauspielerin?

Holgermat
24-02-2018, 12:11
[QUOTE=Trabbatooni;46706013]Lollobrigida? War das nicht so eine Schauspielerin?[/QUOTE]

Das ist die Großnichte. :D

Pittrageno
24-02-2018, 12:13
Dann drücken wir der alten Dame mal die Daumen. Hier macht es gleich die Erfahrung :)

24Florian
24-02-2018, 12:14
[QUOTE=reddevil;46705988]hat was von tour de france mit zwischensprints nur nicht ganz so lang :D[/QUOTE]
eher was von Punktefahren auf der Bahn :D
nur halt, daß der Schlußsprint mehr Wert besitzt als alle Sprints vorher :rotfl:

bughunter
24-02-2018, 12:15
Helm, schnittfeste Kleidung ,Handschuhe, keine Spitze Kufen ... was für eine Sportart :D

Holgermat
24-02-2018, 12:16
[QUOTE=bughunter;46706026]Helm, schnittfeste Kleidung ,Handschuhe, keine Spitze Kufen ... was für eine Sportart :D[/QUOTE]

Liebe Helikoptereltern, schickt eure Kinder zum Eisschnelllaufen :zahn:

mobsi
24-02-2018, 12:16
[QUOTE=Holgermat;46706027]Liebe Helikoptereltern, schickt eure Kinder zum Eisschnelllaufen :zahn:[/QUOTE][emoji38]

reddevil
24-02-2018, 12:17
na wann kommt der sturz? :D

Trellomfer
24-02-2018, 12:18
[QUOTE=bughunter;46706026]Helm, schnittfeste Kleidung ,Handschuhe, keine Spitze Kufen ... was für eine Sportart :D[/QUOTE]

Wie beim Biathlon.
Da kacken sie sich ja auch gleich ein, wenn einer 'ne Patrone im Gewehr hat.

Weicheier!

bughunter
24-02-2018, 12:19
Das Rennen ist scharf ... im wahrsten Sinne des Wortes :D

Holgermat
24-02-2018, 12:19
Alles räumen sich ab und CLaudia sackt die Punkte ein :rotfl:

reddevil
24-02-2018, 12:20
da isser :D

Trellomfer
24-02-2018, 12:20
Pechstein macht den Bradbury :clap:

Manitu
24-02-2018, 12:20
Claudia hat auch mal glück:o:D

24Florian
24-02-2018, 12:21
Claudia im Finale :anbet:
die 5 Punkte reichen!
Kann jetzt schon locker auslaufen gehen :freu:

Holgermat
24-02-2018, 12:21
Für das Finale dürfte das reichen. ;)

movie-mac
24-02-2018, 12:21
Claudia Bradbury :anbet::smoke:

reddevil
24-02-2018, 12:21
ja leute zuviel gebummelt :rotfl:

Tokio2020
24-02-2018, 12:22
[QUOTE=movie-mac;46706043]Claudia Bradbury :anbet::smoke:[/QUOTE]

:rotfl:

bughunter
24-02-2018, 12:23
Die ersten Opfer bei den Blauhelmen :D

bughunter
24-02-2018, 12:24
Rumps :D

24Florian
24-02-2018, 12:24
Kraftschonender kann man nicht ins Finale rutschen. Da geht was, Claudia! :smoke:

Holgermat
24-02-2018, 12:25
[QUOTE=24Florian;46706060]Kraftschonender kann man nicht ins Finale rutschen. Da geht was, Claudia! :smoke:[/QUOTE]

Vor allem, wenn Blondin ausgeschieden ist :hehe:

Johnbert
24-02-2018, 12:26
100% holt die Niederländerin jetzt Gold nachdem sie quasi schon draußen war :mauer:

Esel1234
24-02-2018, 12:27
Habe gerade festgestellt, dass ich den Massenstart blöd finde. Man hat kaum Übersicht als Zuschauer.

Holgermat
24-02-2018, 12:28
Finale übrigens um 13:30 Uhr.

bughunter
24-02-2018, 12:29
[QUOTE=Esel1234;46706071]Habe gerade festgestellt, dass ich den Massenstart blöd finde. Man hat kaum Übersicht als Zuschauer.[/QUOTE]

Stelle dir das mal mit Schwarz Weiß Fernsehen vor, da ist man nur am Nummern suchen :D

Johnbert
24-02-2018, 12:29
Is aber au irgendwie ein Kasperle-Wettbewerb dieser Massenstart :nixweiss:

Pittrageno
24-02-2018, 12:29
Wie sind da die Quali-Kriterien für den Wettkampf? Eigentlich musst du ja schauen ein Team an den Start zu bringen statt einer Einzelkämpferin.

Tokio2020
24-02-2018, 12:30
Ist es eigentlich so, dass auch beim Finake der letzte Spurt über die Plätze entscheidet? Falls ja, was für ein Sinn machen dann die vorherigen Spurts?

Holgermat
24-02-2018, 12:30
[QUOTE=Pittrageno;46706082]Wie sind da die Quali-Kriterien für den Wettkampf? Eigentlich musst du ja schauen ein Team an den Start zu bringen statt einer Einzelkämpferin.[/QUOTE]

Besten 24 des Weltcups bei max. 2 Starter pro Nation. ;)

Fritz Karl
24-02-2018, 12:31
das war nicht schlau van der Weiden noch weiterkommen zu lassen.

trashman
24-02-2018, 12:31
Alter Falter, diese Saskia Alusalu gerade im Massenstart ... :wub:

http://www.geelijaam.ee/wp-content/uploads/2017/01/Saskia-Alusalu-SiS-blog.png

Johnbert
24-02-2018, 12:31
[QUOTE=Rio2016;46706085]Ist es eigentlich so, dass auch beim Finake der letzte Spurt über die Plätze entscheidet? Falls ja, was für ein Sinn machen dann die vorherigen Spurts?[/QUOTE]

So wie ich das verstanden habe, gibts 60 / 40 / 20 für den Schlusssprint. Macht die vorherigen Sprints irgendwie sinnlos, ja. Reicht ja dann, wenn man den letzten Sprint gewinnt. :rolleyes:

Donato Renato
24-02-2018, 12:31
Weckt mich, wenn die dt. Snowboarderinnen+Ester Ledecka im Studio sind ;)

Holgermat
24-02-2018, 12:39
Die Pannenmontage bei ES :rotfl: