PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Roseanne 2018 - Staffel 10 seit 27.03.


Werbung

Moko225
28-03-2018, 08:45
Vorspann:

https://www.youtube.com/watch?v=aNptdAKe3uk

Couchgeflüster
28-03-2018, 09:03
guck ich heute :freu:

duffy
28-03-2018, 11:12
Habe auch auf Englisch geschaut.

Übrigens erstaunlich was für gute Gene die Schauspielerin der Becky (Nr.1) haben muss. Die 43 Jahre sieht man ihr überhaupt nicht an, für mich wäre sie auch locker als Anfang 30 durchgegangen.

TheJudge
28-03-2018, 18:27
die ersten beiden Episoden waren toll.

Laurie Metcalf als Jackie mal wieder das Highlight :wub::wub:

Ingo78
28-03-2018, 18:29
US Quoten, zum Comeback

ab 2: 18,16 Mio.

18-49: 20 % Ma.

Quelle (http://www.quotenmeter.de/n/99975/mega-comeback-roseanne-revival-erreicht-ueber-18-millionen-zuschauer)

koldir
28-03-2018, 19:32
[QUOTE=Ingo78;46789702]US Quoten, zum Comeback

ab 2: 18,16 Mio.

18-49: 20 % Ma.

Quelle (http://www.quotenmeter.de/n/99975/mega-comeback-roseanne-revival-erreicht-ueber-18-millionen-zuschauer)[/QUOTE]

Nicht schlecht.


So, und jetzt noch eine anständige Wiederbelebung von "Eine schrecklich nette Familie" und mein Sitcom-Herz würde vor Freude ein Doppelhüpfer machen. :D

coffeetogo
30-03-2018, 10:12
Hab auch beide Folgen geschaut und fand die erste etwas holprig im Spiel, die zweite hingegen wirkte viel eingespielter und war auch nochmal witziger. Bin gespannt wie's weitergeht und wer noch alles auftaucht. Trotz der vielen Personen, die da untergebracht werden müssen wirkt es nicht überladen. Michael Fishman sieht etwas verlebt aus, der Rest hat sich super gehalten/gute Chirurgen. Dass man beide Becky's untergebracht hat freut das Herz und Sarah Chalke ist immer noch wunderschön. Lecy Goranson hat sich auch richtig gut gehalten. Aus manchen Blickwinkeln hat man das Gefühl sie sähen noch aus wie vor 22 Jahren :D

Moko225
30-03-2018, 16:57
Roseanne erhält nach dem sensationellen Staffelstart eine 2. Staffel.

RA_DIA
04-04-2018, 21:13
Fand die Folge gestern bisher die Beste! Hoffe, dass es eher in diese Richtung weitergeht und nicht zu sehr ins Politische abdriftet. Mein Kindheits-Ich freut sich über eine zweite neue Staffel, aber mein jetziges ist gespalten, gerade weil sie sich im echten Leben so seltsam entwickelt hat... Angeblich ist die Lage zwischen Gilbert und Barr aktuell auch ziemlich schwierig, wegen Roseannes politischen Ansichten und weil sie am Set sehr anstrengend gewesen sein soll gegenüber dem Rest des Casts.

Couchgeflüster
04-04-2018, 23:37
also die 3. folge: die harris is ja echt wie darlene in jung! aber wann kommt david??? :wub:

Moko225
05-04-2018, 07:21
[QUOTE=RA_DIA;46805745]Fand die Folge gestern bisher die Beste! Hoffe, dass es eher in diese Richtung weitergeht und nicht zu sehr ins Politische abdriftet. Mein Kindheits-Ich freut sich über eine zweite neue Staffel, aber mein jetziges ist gespalten, gerade weil sie sich im echten Leben so seltsam entwickelt hat... Angeblich ist die Lage zwischen Gilbert und Barr aktuell auch ziemlich schwierig, wegen Roseannes politischen Ansichten und weil sie am Set sehr anstrengend gewesen sein soll gegenüber dem Rest des Casts.[/QUOTE]

Bei der zweiten Folge habe ich mich gefragt, wie weit die Dialoge noch nach Drehbuch sind, wenn plötzlich das Privatleben der Schauspieler im Vordergrund steht. Dass Sarah Gilbert da bei Barrs Dialogführung nicht sehr glücklich sein könnte, kann ich mir gut vorstellen.

Ingo78
05-04-2018, 11:43
US - Quoten, Woche 2

ab 2: 15,16 Mio.

18-49: 16 %

*****

US Quoten, zum Comeback, Woche 1

ab 2: 18,16 Mio.

18-49: 20 % Ma.

Quelle (http://www.quotenmeter.de/n/100101/roseanne-verliert-viele-zuschauer-bleibt-aber-ein-riesen-erfolg)


*******

Fällt leicht, bleibt aber gut.

coffeetogo
06-04-2018, 17:17
Die dritte Folge war gut. Old-School-Roseanne im Umgang mit Kind/Enkelkind. Aber die zweite Folge fand ich doch einiges besser.

Pummelfee
06-04-2018, 22:05
[QUOTE=Couchgeflüster;46789607]wieso ist eigentlich darlens sohn nach david's bruder benannt? hat sie überhaupt in der original serie ein 2. kind bekommen? ich weiß nur, dass sie harris bekommen hat die ein frühchen war?[/QUOTE]

"Mark wird er heißen, der Sohn von Darlene und David, der nun für das Revival besetzt wurde. Der Name erinnert indirekt an ein verstorbenes Cast-Mitglied der Sitcom."
Quelle: https://moviepilot.de/news/roseanne-erstes-neues-castmitglied-fur-revival-besetzt-195326


mal noch ne Frage in die Runde ... wo schaut ihr die Originalfassung? gibts das nur bei sky oder kann man sich das auch kostenlos irgendwo ansehen?

Couchgeflüster
06-04-2018, 23:36
[QUOTE=Pummelfee;46811393]"Mark wird er heißen, der Sohn von Darlene und David, der nun für das Revival besetzt wurde. Der Name erinnert indirekt an ein verstorbenes Cast-Mitglied der Sitcom."
Quelle: https://moviepilot.de/news/roseanne-erstes-neues-castmitglied-fur-revival-besetzt-195326


mal noch ne Frage in die Runde ... wo schaut ihr die Originalfassung? gibts das nur bei sky oder kann man sich das auch kostenlos irgendwo ansehen?[/QUOTE]

danke für die info

Trellomfer
07-04-2018, 00:56
^^^Das wird wohl nicht lange stehen bleiben.

(Ich kannte diese Seite noch gar nicht, und hab sie mir mal gemerkt, damit ich sie...äh...nicht aus Versehen mal aufrufe. :floet: )


@Pummelfee - Da Disney das in Deutschland über seinen eigenen FreeTV-Kanal ausstrahlen möchte, wird es wohl vorher keine kostenlose Ausstrahlung geben. Einzige Möglichkeit wären damit die (mal mehr mal weniger) bekannten Seiten im Netz, die sich nicht um Urheberrechte scheren.

Moko225
12-04-2018, 10:17
Auch Episode 4 wirkte nach altbewährtem Serienrezept gelungen. :d:

Couchgeflüster
12-04-2018, 11:44
https://pmcdeadline2.files.wordpress.com/2018/03/roseanne-group-shot-2108.jpg?w=446&h=299&crop=1

ich war mal so frei und habe einen neuen thread erstellt :)

vielleicht kann man die post's aus dem anderen thread hier dazugeben? ich weiß aber nicht wie das geht (es gibt ein paar post's die auch über die neue staffel10 betreffen)


die aktuelle news: nächste woche in 10x05 wird david kommen :wub:

Ash
12-04-2018, 12:17
:wink:

Couchgeflüster
12-04-2018, 12:17
servus :wink:

Hennel
12-04-2018, 16:03
neueste Folge gesehen :d:
Ich frage mich, ob das jetzt der letzte Auftritt von Sarah Chalke war? :kopfkratz

Couchgeflüster
12-04-2018, 16:28
mal sehen ich fand das sehr traurig das es nicht geklappt hat mit dem plan :(

TheJudge
19-04-2018, 00:08
In der neuen Folge kommt nicht nur David, sondern auch Bev zurück.

Estelle Parsons ist 90 und schaut aus, als wäre sie in den letzten 20 Jahren nicht gealtert :wub:

Moko225
19-04-2018, 18:25
Phuuu, es wir immer schlimmer...

Auf der einen Seite wird die weißhäutige Enkelin von ihrer Hillybilly-Granny, altenglisch für Whitetrash-Granny, fast in der Spüle ersäuft, weil sie Klamotten gestohlen hat, wie geschen in E04, geht diese - die Hilliybilly-Omi nämlich - in der darauffolgenden Episode hin, um ihre dunkelhäutige Enkelin, deren Status und Bezug zur Conner-Familie bis dato nahezu ungeklärt ist, mal kurzerhand und völlig konsequenzenlos zum Diebstahl (Stichwort "Beeep") anzustiften, da man das wohl bei einer dunkelhäutigen Darstellerin eher erwartet als bei einer weißhäutigen.

Abgesehen davon, dass der Tränendrüsengehalt der ersten 5 Episoden die gesamten 8 vorangegangenen Staffeln umfasst, hat sich die Serie von ihrer ursprünglich bekannten und hochgelobten Liberalität sehr weit entfernt und der trumpsche rassistische Geist, der in der Serie Einzug gehalten hat, ist kaum noch zu ertragen. Kein Wunder also, dass die Einschaltquoten von Episode zu Episode sinken, seitdem die ersten Episode ausgestrahlt wurde, fast um 5 Millionen gesunken sind.

Trellomfer
19-04-2018, 18:27
Bitte nimm deine Medizin!

Das ist doch krank, was Du da gesehen haben willst.

Moko225
19-04-2018, 18:51
[QUOTE=Trellomfer;46843327]Bitte nimm deine Medizin!

Das ist doch krank, was Du da gesehen haben willst.[/QUOTE]

Geht es bei Dir nur mit dümmlichen Beleidigungen?

Trellomfer
19-04-2018, 19:01
Wer so einen Schwachsinn schreibt, braucht sich über ehrliche Worte nicht beschweren!


Darf ich annehmen, daß Du irgendwann mal gelesen hast, daß Roseanne sich pro Trump geäußert hatte, und Du jetzt in einem anti-Trump-Wahn eh alles kritisieren würdest, was sie tut, selbst wenn sie über Darfur Gold scheißen würde?

Moko225
19-04-2018, 19:07
Solche infantilen Bemerkungen, wie Du sie aufführst, entsprechen keiner Argumentation, die ernsthaft gegen meine Beobachtungen über den rassistischen Subtext dieser Serie sprechen könnten.

Beiträge nachträglich ändern - same old, same old - kann ich auch. :)

Trellomfer
19-04-2018, 19:18
:achso:

Moko225
19-04-2018, 19:51
Wer den rassistischen Subtext hier nicht erkennen kann oder will, der hat vielleicht auch keine notwendige persönliche Distanz zu diesen rassistischen Bezügen und macht sie eben dort für sich als selbstverständlich geltend.

Moko225
19-04-2018, 20:40
Zumindest konnte sich die alte Serie mit einer wesentlich reflektiveren Sichtweise rühmen, als es die aktuelle bislang instande war:

Dan: "A stupid system run by stupid people, thought up by supid people, hired by stupid people."
Hillybilly Granny: "Who were elected by even stupider people."
(S02E22)

Ganz nebenbei ist diese klassische Episode von Anfang bis zum Ende ein ausgezeichnetes Musterbeispiel dafür, wie schnell sich Realität und Fiktion vermischen können. Sicherlich eine der besten Serienfolgen, die je ausgestrahlt wurden.

Couchgeflüster
19-04-2018, 22:24
ich hab gerade die folge von staffel5 gesehen wo david zu den conners kommt!

jetzt ist mir klar warum alle so gekreischt haben als der durch das fenster kam bei der aktl. 10staffel: hat er am anfang von der folge gemacht als er zu darlene ins zimmer gekommen ist :wub:

Vanish
07-05-2018, 14:55
Ich war sehr sauer auf das Serienende vor 20 Jahren. Dass Roseanne jetzt SO zurück ist hat mich mit der Serie mehr als versöhnt. Ich finde es grossartig. Es ist allerdings ein wenig gruselig, wenn man in manchen Szenen Darlene und Becky sieht und es für kurz so aussieht als wären sie keinen Tag gealtert. Tante Jackie ist wunderbar.

Couchgeflüster
07-05-2018, 17:37
becky und darlen naja ich konnte früher auch nie was mit ihnen anfangen :/

tante jackie :anbet: - aber hat sie nicht auch einen sohn?

Moko225
08-05-2018, 20:33
Zusammenfassung der kommenden Episode:

Mal wieder zieht im Nachbarhaus eine neue Familie ein (wen wundert es bei Nachbarn wie den Connors?), die sofort Roseannes Misstrauen erweckt, denn der gebürtig amerikanische Nachbarssohn verhält sich extrem merkwürdig. Wird sich Roseannes Verdacht bestätigen, dass er ein Schulmassaker plant? Oder passt der Inhalt nicht so ganz ins Trumpsche Propagandakonzept der Serie und es wird eine ganz andere Geschichte erzählt?

Menda
09-05-2018, 12:20
[QUOTE=Moko225;46843430]Solche infantilen Bemerkungen, wie Du sie aufführst, entsprechen keiner Argumentation, die ernsthaft gegen meine Beobachtungen über den rassistischen Subtext dieser Serie sprechen könnten.

Beiträge nachträglich ändern - same old, same old - kann ich auch. :)[/QUOTE]



Verstehe nicht was Du gesehen haben willst, aber wie dem auch sei. Du wolltest nach der ersten Folge ausschalten...


BITTE TU ES !

Moko225
16-05-2018, 09:37
Aufgrund ständig sinkender Einschaltquoten reagieren Roseanne Barr und das Team nun und versprechen für die zweite Staffel, dass der Focus mehr auf familienbezogene Alltagsgeschichten und weniger auf rechtspolitisches Gedöns gesetzt wird. Ist doch schon mal ein guter Schritt.

Ash
16-05-2018, 09:59
Also ich habe jetzt die Folge mit den afghanischen Nachbarn gesehen und war sehr positiv überrascht, wie sie das umgesetzt haben.
Nicht nur wurde Roseanne von ALLEN anderen wiederholt klargemacht, wie lächerlich sie sich aufführt, letztendlich entpuppten sich die Nachbarn auch noch als sehr nette Leute und Roseanne war gezwungen, ihren Fehler einzusehen.
Die Szene im Supermarkt war zwar dann ein bisschen zu dick aufgetragen, aber egal.
Hoffentlich sieht man die Nachbarn jetzt öfter.

heikefan
16-05-2018, 10:03
Läuft die deutsche Ausstrahlung schon irgendwo?

Trellomfer
16-05-2018, 10:10
[QUOTE=heikefan;46919851]Läuft die deutsche Ausstrahlung schon irgendwo?[/QUOTE]

[QUOTE]"Nach jetzigem Stand werden wir „Roseanne“ im Herbst zur besten Sendezeit einstarten "[/QUOTE] (im Disney Kanal)

https://www.dwdl.de/interviews/66898/der_knoten_ist_geplatzt_disney_channel_greift_an/

Couchgeflüster
16-05-2018, 10:37
ich hätte david gern nochmal gesehen - aber ich glaube wegen big bang theory wird das nicht möglich sein :(

Trellomfer
16-05-2018, 19:15
Vielleicht bekommt er noch einen Gastauftritt. Es soll ja noch ein Staffel geben, da werden sie ihn sicher noch mal einbauen.

Couchgeflüster
16-05-2018, 19:37
das wäre toll :)

Moko225
23-05-2018, 08:38
Fazit nach der 10 Staffel und 9 Episoden:

Zuallererst ist Roseanne ist zu einer Anti-Werbung für das Altern mutiert. Die einzige, die noch frisch und jung geblieben scheint und sich ihrer sehr lebhaften Rolle aus vergangenen Staffeln bewusst ist, ist die 90jährige Estelle Parsons als Mutter, Großmutter und Urgroßmutter Beverly. Selbst Roseannes Kinder wirken ALT! Es ist schon erschreckend, wenn man sich frühere Staffeln anschaut und dort die ältere Generation zu der in der 10. Staffel alt gewordenen Personen um Roseanne und Dan vergleicht, Beispiel Dans Vater oder die Urgroßmutter. Außer politischen Blödsinns seitens der Hauptdarstellerin, was ja offenbar durch ihre Tablettensucht erklärt werden sollte in S10E08, :rotfl: wirkten viele Handlungsstränge wiedergekäut. Hier die im Supermarkt stehlende Enkelin, dort der Sohn, der gerne Frauenkleidung trägt. :sleep: Hat es alles schon in den vorhergehenden 09 Staffeln gegeben. Was vielleicht auch ein Grund für die sinkenden Quoten war und man sich fragt, ob der Reboot so wirklich notwendig war.

Ingo78
27-05-2018, 10:12
[QUOTE][..]
Bereits im Herbst steht die Premiere der elften Staffel an, die dann sogar aus mindestens 13 Episoden bestehen soll. Inhaltlich wird man die Serie ebenfalls umbauen und weniger Politik einfließen lassen.
[..][/QUOTE]Quelle (http://www.quotenmeter.de/n/101216/roseanne-im-quotenfall-ist-die-serie-zu-retten)

Moko225
29-05-2018, 18:21
Die irre, alte Frau, die Rassismus offenbar mit einer liberalen Grundhaltung verwechselt, hat unlängst eine frühere Sprecherin Obamas als Kreuzung zwischen einer muslimischen Bruderschaft und dem Stamm aus "Planet der Affen" verglichen.

Nachdem Stimmen sich an den SenderABC richteten, dieser unsäglich rassistischen Frau keinen öffentlichen Sendeplatz mehr für ihren geistigen Unfug zu bieten, zog sie ihen Twittereintrag kleinlaut zurück und kuendigte an, ihr Profil zu löschen.

Gestern noch hat sie ihren früheren Ehemann, Tom Arnold, vielen besser bekannt als früherer Produzent und Darsteller der Serie, von Twitter aufgrund einer kritischen Anmerkung zu ihren Kommentaren, bei Twitter gebannt.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/roseanne-barr-rassistischer-ausfall-bei-twitter-a-1210182.html

Aktuell ist Wanda Skyes, eine Produzentin der Serie, deswegen zurückgetreten tbc.

Suther Cane
29-05-2018, 19:59
https://twitter.com/AP/status/1001520883096309761


Das war wohl ein rassistischer Spruch zu viel.

Moko225
29-05-2018, 20:05
:d: Konsequente Haltung! Für einen profitorientierten Sender sicherlich sehr viel Rückgrat bei der Entscheidung, auch wenn die rassistischen Auswüchse bekannt waren und innerhalb der letzten Staffel zum Inhalt beitrugen.

Alexinla
29-05-2018, 20:56
Disney/ABC ist sehr liberal. Die verlieren lieber Millionen vs hinter Roseanne zu stehen, gut für die!
Black Panther alleine hat $1.5 Milliarden eingenommen, da machen die paar Millionen von Roseanne nichts aus. Vernünftige Entscheidung!

Couchgeflüster
30-05-2018, 00:09
kurze frage:

moko225 was ist eigentlich mit dir los? ich mein ich bin jetzt auch kein riesen fan .... aber was ist mit dir und IRRE ALTE FRAU?! hat's dich ein bisserl?? :Pflaster:

fällt mir schon auf, dass du das oft sagst! ich weiß jeder hat meinungen hier usw ... aber tz :dada:

Kukie
30-05-2018, 01:57
[QUOTE=Couchgeflüster;46956519]kurze frage:

moko225 was ist eigentlich mit dir los? ich mein ich bin jetzt auch kein riesen fan .... aber was ist mit dir und IRRE ALTE FRAU?! hat's dich ein bisserl?? :Pflaster:

fällt mir schon auf, dass du das oft sagst! ich weiß jeder hat meinungen hier usw ... aber tz :dada:[/QUOTE]

Naja... ganz knusprig scheint die Dame wirklich nicht mehr zu sein, bzw. noch nie gewesen zu sein. Da war einiges schon wirklich daneben und schwierig war sie auch schon immer, wenn man den Berichten glauben schenken darf. Ich sag nur "I lost touch with reality..."

kleineelfe
30-05-2018, 04:05
Wenn ich wegen der meinen Job verlieren würde, der vor kurzem auch noch um ein Jahr verlängert wurde, tät ich sie auf meinen mir entgangenen Lohn verklagen. Machen das alle ist sie ratz fatz Pleite.

Moko225
30-05-2018, 07:42
[QUOTE=Couchgeflüster;46956519]kurze frage:

moko225 was ist eigentlich mit dir los? ich mein ich bin jetzt auch kein riesen fan .... aber was ist mit dir und IRRE ALTE FRAU?! hat's dich ein bisserl?? :Pflaster:

fällt mir schon auf, dass du das oft sagst! ich weiß jeder hat meinungen hier usw ... aber tz :dada:[/QUOTE]

Ganz einfach, weil sie eine irre, alte Frau geworden ist, abgesehen von ihrem übergroßen Ego, das sie seit jeher hatte.

Dass diese IRRE ALTE FRAU, wie Du es so schön hervorhebst, doch ordentlich einen an der Klatsche, nicht mehr alle Tassen im Schrank etc. hat, das war ja nicht nur an ihrem Twitterverlauf abzulesen, sondern auch in ihrem sonstigen verschwörungstheoretischen Verhalten der letzten Jahre, sie trug ihren Rassismus in die Serie hinein, von der inhaltlichen vielfach gelobten Liberalität früherer Staffeln blieb nichts mehr übrig, sie hat es sich zwischenzeitlich auch nicht nehmen lassen, sich in Verkleidung eines ihr offenbar größten Vorbilder und Massenvernichters des letzten Jahrhunderts ablichten zu lassen, was ihre zutiefst schändlichen rassistischen und antisemitischen Auslassungen nur mehr charakterisiert.

Es gibt ein sehr gutes Sprichwort für diese irre, alte, zutiefst rassistische und antisemtische Frau Roseanne Barr: "Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht." Und diese Quittung zahlt sie jetzt gerechtfertigt doppelt und dreifach und es ist einfach gut mitzubekommen, dass sich alle von ihr abwenden. Allerdings ist es sehr schade ist es um das ca 200köpfige Team, dass wegen der rassistischen und antisemitischen Ausfälle dieser irren, alten Frau nun weitere Staffeln, sogar das endgültige Ende dieser Serie besiegelt ist. Auf der anderen Seite darf man nicht unbeachtet lassen, dass sehr vielen aus dem Team das egozentrische Verhalten dieser Frau hinreichend bekannt war, sie sich aber trotzdem auf eine weitere Staffel mit ihr eingelassen haben

Um das endgültige Ende dieser Serie selber ist es nicht wirklich schade, zuviel hat sie von ihrer liberalen Haltung verloren, zu sehr hat Roseanne Barr ihr ihren rassistischen Stempel aufgedrückt, sich sogar in der zweiten Episode über die private Homosexualität ihrer Filmtochter Sarah lustig gemacht. Die Frage bleibt natürlich, inwieweit ABC die mal mehr, mal weniger subtilen Rassismen, die in der Serie ausgetragen wurden, mitgetragen hat. Es war ja jetzt kein Geheimnis und selbst als Zuschauer musste man wirklich blind sein, um die ganzen Andeutungen nicht zu erkennen. Umso wichtiger war jetzt, die Bremse zu ziehen und dieser irren, alten, zutiefst rassistisch und antisemitischen Frau zukünftig keinen öffentlichen Raum mehr zu bieten. Das wäre zusätzlich ein kleiner Schritt und eine gute Chance für Amerika, auch in weißen Haus wieder auf einen liberalen Weg zurückzufinden. Ich würde es ihnen von ganzem Herzen gönnen.

Ash
30-05-2018, 07:48
[QUOTE=kleineelfe;46956591]Wenn ich wegen der meinen Job verlieren würde, der vor kurzem auch noch um ein Jahr verlängert wurde, tät ich sie auf meinen mir entgangenen Lohn verklagen. Machen das alle ist sie ratz fatz Pleite.[/QUOTE]

Schöne Idee, hoffentlich tut das wirklich jemand.

Couchgeflüster
30-05-2018, 08:45
ja ok aber tz könnt man doch anders auch über sie schreiben od wenn man ihr einen spitznamen geben will einen anderen wählen!

es war auch nichts gegen dich - hat mich nur schon länger gewurmt und musste raus :)

alles gut :bussi:

Alexinla
30-05-2018, 09:49
[QUOTE=kleineelfe;46956591]Wenn ich wegen der meinen Job verlieren würde, der vor kurzem auch noch um ein Jahr verlängert wurde, tät ich sie auf meinen mir entgangenen Lohn verklagen. Machen das alle ist sie ratz fatz Pleite.[/QUOTE]

So läuft das nicht. Ich habe für 2 Sitcoms gearbeitet, du wirst als Selbständiger eingestellt und kannst jeder Zeit gefeuert werden. Wenn eine Show abgesetzt wird bist du raus, da kann man nicht verklagen da nichts mehr da ist.

Ash
30-05-2018, 10:14
[QUOTE=Alexinla;46956934]So läuft das nicht. Ich habe für 2 Sitcoms gearbeitet, du wirst als Selbständiger eingestellt und kannst jeder Zeit gefeuert werden. Wenn eine Show abgesetzt wird bist du raus, da kann man nicht verklagen da nichts mehr da ist.[/QUOTE]

Es geht ja auch um die anderen Schauspieler.
Falls da schon jemand den neuen Vertrag für die geplante Staffel unterschrieben hat, könnte das einklagbar sein.

kleineelfe
30-05-2018, 14:38
[QUOTE=Alexinla;46956934]So läuft das nicht. Ich habe für 2 Sitcoms gearbeitet, du wirst als Selbständiger eingestellt und kannst jeder Zeit gefeuert werden. Wenn eine Show abgesetzt wird bist du raus, da kann man nicht verklagen da nichts mehr da ist.[/QUOTE]

Wie Ash schon sagte. Es geht ja neben der ganzen Crew auch um die Schauspielkollegen. Und wenn die schon ihre Verträge unterschrieben haben und nun *peng* ohne da stehen, tät ich mein Glück versuchen. Aber nicht bei denen die gecancelt haben, sondern bei derjenigen die Schuld ist.

trashman
30-05-2018, 15:33
[QUOTE=Moko225;46956688]Ganz einfach, weil sie eine irre, alte Frau geworden ist, abgesehen von ihrem übergroßen Ego, das sie seit jeher hatte.[/quote]
Was übrigens auch in der herausragenden, vierteiligen ARTE-Serien-Doku "Amerika im Wohnzimmer" zu merken war, in der sie zum Thema Sitcoms mehrfach zur Sprache kam - und u.a. erzählte, was sie den TV-Machern damals vor den Kopf knallte, um sie von ihrem Konzept zu überzeugen: "So, wie ihr das bisher macht, ist das alles Scheiße!" Das Image der renitenten, polternden Arbeiterfrau hat ihr Erfolg und Popularität gebracht - und daher glaubt sie sicher auch, für eine Menge ähnlich gelagerter Landsleute zu sprechen ...

trashman
30-05-2018, 16:04
[QUOTE=Ash;46919845]Also ich habe jetzt die Folge mit den afghanischen Nachbarn gesehen und war sehr positiv überrascht, wie sie das umgesetzt haben.
Nicht nur wurde Roseanne von ALLEN anderen wiederholt klargemacht, wie lächerlich sie sich aufführt, letztendlich entpuppten sich die Nachbarn auch noch als sehr nette Leute und Roseanne war gezwungen, ihren Fehler einzusehen.[/QUOTE]
Genau solche Szenen waren schon Anfang der 70er in "All In The Family" zu sehen (dem US-Pendant zu "Ein Herz und eine Seele"), in der die Hauptfigur Archie Bunker derart gezeichnet wurde. Dass solche Nummern auch fast 50 Jahre später noch wichtig zu sein scheinen, ist schon eine Tragik für sich.

Ash
30-05-2018, 16:46
[QUOTE=trashman;46957859]Genau solche Szenen waren schon Anfang der 70er in "All In The Family" zu sehen (dem US-Pendant zu "Ein Herz und eine Seele"), in der die Hauptfigur Archie Bunker derart gezeichnet wurde. Dass solche Nummern auch fast 50 Jahre später noch wichtig zu sein scheinen, ist schon eine Tragik für sich.[/QUOTE]

Passt ja, da bin ich erst letztens über die Folge mit dem lesbischen Paar aus der Verwandschaft gestolpert :)
War sehr schön gemacht, besonders für die damalige Zeit.

Moko225
30-05-2018, 18:57
[quote=trashman] Dass solche Nummern auch fast 50 Jahre später noch wichtig zu sein scheinen, ist schon eine Tragik für sich. [/quote]

In den 50 Jahren soll einiges passiert sein, was amerikanische Geschichte prägend mitgeschrieben hat. Insofern ist die Diskussion auch vor der repressiven Ostpolitik eines Trumps nachvollziehbar.

Moko225
30-05-2018, 19:02
http://fs1.directupload.net/images/180530/qha34ayb.png

http://fs5.directupload.net/images/180530/xm9phl8q.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180530/6odj3d3r.jpg

http://fs5.directupload.net/images/180530/rp7cbd4j.jpg

trashman
30-05-2018, 23:20
[QUOTE=Moko225;46958306]In den 50 Jahren soll einiges passiert sein, was amerikanische Geschichte prägend mitgeschrieben hat. Insofern ist die Diskussion auch vor der repressiven Ostpolitik eines Trumps nachvollziehbar.[/QUOTE]
Dass etwas nachvollziehbar ist, macht es ja nicht unbedingt weniger erschreckend.

Diesen youtube-Kommentar zu einer "All In The Family"-Folge finde ich sehr treffend.

[quote]Archie is satire of a stupid bigot. People laughed at him in the 70s. Who knew the GOP would devolve into someone to put him at the top of the ticket (Donald Trump). The difference is that Archie was capable of learning.[/quote]
https://www.youtube.com/watch?v=iQfASpUYKSU

Moko225
30-05-2018, 23:28
[QUOTE=trashman;46959620]Dass etwas nachvollziehbar ist, macht es ja nicht unbedingt weniger erschreckend.

[/QUOTE]

Den stimme ich unbedingt zu. :d:

Moko225
31-05-2018, 08:01
Hier noch einige schicke Karikaturen zum Thema:

http://fs1.directupload.net/images/180531/im5zuo8b.jpg

http://fs5.directupload.net/images/180531/duq3756o.jpg

http://fs5.directupload.net/images/180531/a594blnz.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180531/3z2j2lij.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180531/zucz5o26.jpg

Moko225
31-05-2018, 22:25
Mit dieser Ausrede hätte sich Hitler sogar die Kugel erspart:

http://fs5.directupload.net/images/180531/d8cyu93t.jpg

J.Lover
02-06-2018, 01:14
[QUOTE=Ash;46956987]Es geht ja auch um die anderen Schauspieler.
Falls da schon jemand den neuen Vertrag für die geplante Staffel unterschrieben hat, könnte das einklagbar sein.[/QUOTE]ABC muss die Darsteller wohl trotz Absetzung bezahlen.

[Quote]Da die zweite „Roseanne“-Staffel bereits vom Sender bestellt wurde, müssen die Schauspieler ohnehin bezahlt werden, auch wenn die Staffel nie ausgestrahlt wird. Und zwar für alle 13 Folgen.[/quote]
https://m.bild.de/unterhaltung/tv/roseanne-barr/macher-planen-angeblich-spin-off-ohne-roseanne-55878166.bildMobile.html

Mereta
02-06-2018, 05:34
[QUOTE=J.Lover;46965610]ABC muss die Darsteller wohl trotz Absetzung bezahlen.
[/QUOTE]

ABC hat sich selbst für die Absetzung der Sendung entschieden.

Da die Absetzung nicht wegen illegaler Handlungen der Hauptdarstellerin erfolgte, sondern man vor dem Mimimi einiger vocal leftists eingeknickt ist, sehe ich schwarz für etwaige Schadenersatzansprüche seitens ABC oder der anderen Darsteller gegenüber Roseanne.

Lazarus
02-06-2018, 05:53
Mal abwarten. Würde mich nicht wundern, wenn ABC da im Falle einer Absetzung Klauseln in die Verträge eingebaut hätte...

Dom Basaluzzo
02-06-2018, 10:59
[QUOTE=Mereta;46965654]
Da die Absetzung nicht wegen illegaler Handlungen der Hauptdarstellerin erfolgte, sondern man vor dem Mimimi einiger vocal leftists eingeknickt ist, sehe ich schwarz für etwaige Schadenersatzansprüche seitens ABC oder der anderen Darsteller gegenüber Roseanne.[/QUOTE]
"Mimimi einiger vocal leftists"??? Für Deine eindeutige Unterstützung von Rassismus: :q:

Ash
02-06-2018, 11:01
[QUOTE=Mereta;46965654]ABC hat sich selbst für die Absetzung der Sendung entschieden.

Da die Absetzung nicht wegen illegaler Handlungen der Hauptdarstellerin erfolgte, sondern man vor dem Mimimi einiger vocal leftists eingeknickt ist, sehe ich schwarz für etwaige Schadenersatzansprüche seitens ABC oder der anderen Darsteller gegenüber Roseanne.[/QUOTE]

Sowas nennt man nicht einknicken, das ist Haltung, Menschlichkeit und Anstand.

Shatiel
03-06-2018, 15:04
[QUOTE=Mereta;46965654]ABC hat sich selbst für die Absetzung der Sendung entschieden.

Da die Absetzung nicht wegen illegaler Handlungen der Hauptdarstellerin erfolgte, sondern man vor dem Mimimi einiger vocal leftists eingeknickt ist, sehe ich schwarz für etwaige Schadenersatzansprüche seitens ABC oder der anderen Darsteller gegenüber Roseanne.[/QUOTE]

Vor der Show war es das Mimimi einiger "vocal leftists", da Roseanne ja schon früher mit antisemitischen Sprüchen (Israel sei ein Nazi-Staat, sie unterstützte öffentlich Holocaust-Leugner) und nach ihrer "Erleuchtung" hetzte sie gegen Muslime und Schwarze. Bereits vor der Show haben zahlreiche "Leftists" Tweets von Barr gezeigt, wo diese u.A. auf die Aussage, dass Israel nicht alleine den Juden gehört und am besten alle (Christen Muslime Juden) friedlich zusammenleben sollten mit einem "STFU, Nazi" reagiert (also "Halt die Fresse, du Nazi"), sie hat David Hogg nen Hitlergruß (https://mic.com/articles/188654/roseanne-barr-apparently-tweeted-about-a-conspiracy-theory-involving-parkland-student-david-hogg#.oaSR5qAA0)angedichtet (angeblich, weil sie nicht das echte, sondern ein bearbeitetes Bild sah. Checken, obs stimmt, war wohl keine Option), zur Attacke auf ne Uni aufgerufen, ...

Nach dem Jarrett-Vorfall war es so, dass Werbekunden, Cast- und Crewmitglieder wütend waren und aussteigen wollten, wenn Barr nicht weg käme. Nun ist die Serie Roseanne aber so mit Barr verbunden, dass es die Show ohne Barr nicht mehr geben wird. Also Absetzung oder großer finanzieller Schaden. Man stelle sich vor, der Disney/ABC-Konzern baut sich das Image des Anti-Rassismus auf und macht mit Sachen wie "How to get away with murder" oder "Black Panther" viel Umsatz, durch Roseanne könnten diese Umsätze bzw. die Glaubwürdigkeit des Konzernes darunter leiden.

Es war imho weder der Shitstorm von ein paar vocal leftist noch Anstand seitens des Konzernes, sondern Überlegungen, ob eine Weiterführung der Show dem Konzern mehr schaden würde als eine Absetzung.

Wobei man imho die Show gar nicht hätte bringen müssen, bei einer Verschwörungstheoretikerin mit Barrs rhetorischen Fähigkeiten war ein Skandal absehbar.

Moko225
05-10-2018, 07:08
Hier die ersten Bilder der am 16.10 beginnenden "ersten" Staffel von "The Conners".

https://www.eonline.com/news/973886/the-conners-family-portraits-reveal-new-look-at-life-without-roseanne#photo-945405

Bin auf das Intro gespannt. Wer wird am Ende des Vorspanns lachen? Dan? Oder Darlene? Oder alle :D ? :trippel:

Jack Frost
09-10-2018, 22:28
[QUOTE=Moko225;47295114][/url]

Bin auf das Intro gespannt. Wer wird am Ende des Vorspanns lachen? [/QUOTE]

Valerie Jarrett? :D

BlackGirl
09-10-2018, 23:32
[QUOTE=Moko225;47295114]Hier die ersten Bilder der am 16.10 beginnenden "ersten" Staffel von "The Conners".

https://www.eonline.com/news/973886/the-conners-family-portraits-reveal-new-look-at-life-without-roseanne#photo-945405

Bin auf das Intro gespannt. Wer wird am Ende des Vorspanns lachen? Dan? Oder Darlene? Oder alle :D ? :trippel:[/QUOTE]

:eek: John Goodman hat aber ordentlich abgenommen!

Moko225
11-10-2018, 07:36
Das hat mich auch sehr erschrocken. Hoffentlich geht es ihm ansonsten gut.

Alexinla
11-10-2018, 22:34
[QUOTE=Moko225;47311492]Das hat mich auch sehr erschrocken. Hoffentlich geht es ihm ansonsten gut.[/QUOTE]

Er war diese Woche bei Kimmel. Ich denke er sieht gut und fit aus. In einem bestimmten Alter will man sicherlich gesünder leben

https://www.youtube.com/watch?v=WYm60pjOKCY

Bellerophon
30-11-2018, 01:11
Den Roseanne-Ableger "The Conners" gibt's seit heute auch auf Amazon Prime...die ersten Folgen sind schon verfügbar, alle weiteren erscheinen ca. wöchentlich

J.Lover
02-12-2018, 01:50
Darlene hat die Stimme von Dharma. Sehr gewöhnungsbedürftig [emoji848]

Dom Basaluzzo
09-12-2018, 02:43
Mir gefällt die Serie als The Conners so viel besser als die Neuauflage im Frühjahr. Endlich stehen die Schwestern im Vordergrund, was ich eigentlich schon davor erwartet hatte, das nämlich die Roseanne-Jackie-Dynamik von Becky-Darlene gespiegelt wird, schließlich war das schon wegen der alten Serie vorherzusehen.

Den neuen Partner von Darlene halte ich für einen Gewinn und ich mag die Jackie-Dan-Szenen. Ein bisschen zu kurz kommen jetzt die Kinder, aber ich wünsche mir wirklich eine weitere Staffel!

Moko225
13-12-2018, 06:35
Ja, die haben tatsächlich alles richtig gemacht. Die alte Hassliebe zwischen Dan und Jackie beispielsweise, die die Autoren wieder stärker in den Vordergrund geschrieben haben, trägt diese Staffel ungemein. Ganz tolle Staffel mit viel Witz und Humor.

Ash
06-01-2019, 15:49
Wann geht es jetzt eigentlich weiter?
Nächste Woche?

Bellerophon
07-01-2019, 23:32
USA oder Deutschland ? ;)

In den USA geht es morgen weiter;
Amazon Deutschland hinkt 17 Tage hinter der US-Ausstrahlung hinterher, deswegen vermute ich mal, daß es bei uns am Freitag, den 25. Januar weitergeht (nebenbei bemerkt: ab Punkt Mitternacht - so war es jedenfalls bei den bisherigen Folgen.)

Bellerophon
16-01-2019, 23:56
Ab dem 13. Februar gibt's die Conners bei uns auch im Free-TV.
Sender: Disney Channel
Termin: Mittwochs, ca 22:05 Uhr

https://www.dwdl.de/nachrichten/70559/der_disney_channel_holt_roseannespinoff_ins_freetv/

Couchgeflüster
17-01-2019, 09:03
also jackie nervt mich total - war früher aber nicht so :confused: