PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : China


Werbung

goldstern
08-06-2018, 14:28
Ich mache im Herbst eine (geführte) Rundreise in China. Ich bin das erste mal in China und das erste mal in Asien überhaupt. Damit der Kulturschock nicht zur groß wird brauche ich von euch lauter gute Tipps. :D

Und wenn sie hilfreich waren, bringe ich auch ganz viele Bilder mit :zahn:
Am liebsten würde ich da ja gleich mit meinem Smartphone machen und bei Twitter oder Instagram posten aber das geht da drüben wohl nicht so einfach? :schäm: Welche IP Verschlüsselung könnt ihr empfehlen :engel: und soll ich mir in China eine Sim-Karte zulegen?

P.S. ... über die öffentlichen Toiletten in China möchte ich übrigens nichts wissen :fürcht:

MegaRyan
08-06-2018, 15:20
Ah China... vor 20 Jahren hätte ich dich vermutlich mit Tipps überschwemmt, aber inzwischen hat sich das Land ja dermaßen geändert... (die WCs vermutlich auch :D)(aber du solltest vielleicht trotzdem vorher die chinesischen Zeichen für Männlein und Weiblein googeln, damit du sicher bist, in der richtigen Abteilung zu landen...)

Tja, was rate ich dir denn... bring Geduld für die obligatorischen Verkaufs-Stops mit oder drücke dich besten Falls davor (was natürlich selten möglich sein wird)... "...auf der Fahrt zur Terrakotta-Armee haten wir nur ganz kurz an dieser alten, authentischen Manufaktur für Tonwaren...", "...auf dem Weg zu den Ming-Gräbern müssen Sie unbedingt in diese faszinierende Perlen-Ausstellung...", "...nur ein ganz kurzer Stop in einer kleinen Seidenfabrik..." usw, usw.

Und versucht irgendwie, an authenisches Essen 'ranzukommen, statt euch in den Tourie-Kantinen abspeisen zu lassen.

Ansonsten: einfach unvoreingenommen alle Eindrücke aufsaugen und hier erzählen! Ich drücke die Daumen, dass es nicht allzuviel Smog gibt.

goldstern
08-06-2018, 22:24
[QUOTE=MegaRyan;46981616]Ansonsten: einfach unvoreingenommen alle Eindrücke aufsaugen und hier erzählen! Ich drücke die Daumen, dass es nicht allzuviel Smog gibt.[/QUOTE]

Da könnte ich Glück haben, ich bin über den Nationalfeiertag in Peking - und wie ich gelesen habe sorgt die Regierung in der Golden Week gerne für gutes Wetter :zahn:

MegaRyan
09-06-2018, 20:20
Oh, das ist gut! Überall rote Flaggen sorgen auf den Fotos auch schön für Farbtupfer.


...allerdings wird es dann überall NOCH voller sein als eh schon... :fürcht:

goldstern
15-06-2018, 10:26
Ich weiß :fürcht: - mir fiel das aber erst nach Reisebuchung auf, dass ich über dem Nationalfeiertag dort bin. Eigentlich wollte ich ja in der Zeit zum Indian Summer nach Kanada aber da war ich mit meiner Buchung schon zu spät dran :schäm: :zahn:

Hier gehts übrigens überall hin

https://www.studienreisen.de/img/reise/landkarte-199469-datum17-08-09.jpg

MegaRyan
16-06-2018, 13:51
Ah! Na, das ist doch für einen ersten Eindruck ganz schick. Durchaus vielfältig, würde ich sagen.
Shanghai hatte mir ja damals nie gefallen, aber damals (1982/1984!) war ja Pudong noch eine verschlammte, unverbaute Insel...
Da dürfte es heutzutage kaum noch einen Kulturschock geben beim ersten Blick auf China, also zumindest wenn man aus einer Großstadt kommt. Sonst ist es natürlich alles bunter, höher, voller, lauter, kapitalistischer als zu Hause. Die besten Fotos gibt's da bestimmt zur blauen Stunde mit all den Lichtern...

Wuzhen scheint mir die aktuelle Alternative zu meiner Lieblingsstadt Suzhou zu sein. Die ist inzwischen auch schon zu modern geworden, Wuzhou haben sie ja als Museumsdorf aufgebaut, d.h. da kann man bestimmt noch den Hauch des romantischen "Hach, damals..." erhaschen. Schön! Hoffentlich ist es ausgerechnet da dann nicht zu überlaufen. Ich weiß nicht, inwieweit ihr euch da von der Gruppe entfernen dürft (oder überhaupt wollt) - da gibt es einen West- und einen Ost-Bereich. Ich glaube, der übliche Tourie-Teil ist der westliche und der östliche wäre der, in den man ausweichen könnte, wenn's einem im anderen zu voll ist. [edit: nein, ist genau anders 'rum. Oder war's mal, hab ich auf der verlinkten Website gelesen] Natürlich nur, wenn man einen ordentlichen Ortsplan bekommt. Schau mal: http://wuzhen.de/

In Longsheng war ich auch noch nie, hab ich grad mal gegoogelt: Reisterrassen, schick! Wird bestimmt hübsch, wenn das Wetter mitspielt.
Guilin - Yangshuo dürfte die übliche Flusstour sein, bei der man sich halt auf die Landschaft konzentrieren und die Kette der Tourie-Boote ignorieren können muss. Die Landschaft selbst ist halt grandios mit den Karsthügeln usw.

Die ist in Xian und um Beijing herum natürlich dann total anders. Ist das eine Bahn, die da fährt? Ja, bestimmt, für eine Bustour wär's ja doch zu weit. Bahn finde ich gut, da sieht man wenigstens was von der Landschaft. Inzwischen fährt da ein Schnellzug, oder? Egal, auf jeden Fall besser als fliegen.

Wie sieht denn das Programm für Beijing aus? Ich hoffe, nicht zuuu gedrängt...
Im Sommerpalast und Himmelstempel so viel Zeit zum selbst 'rumschlendern herausschlagen wie nur irgend möglich! (naja, das gilt eigentlich für überall... in Xian fand ich das gemütliche moslemische Viertel z.B. sehenswert) Und dann eben auch mal die vom Hauptweg abweichenden Ecken auskundschaften, da gibt's so schöne Ecken...

goldstern
20-06-2018, 15:03
[QUOTE=MegaRyan;47003888]
Wuzhen scheint mir die aktuelle Alternative zu meiner Lieblingsstadt Suzhou zu sein. Die ist inzwischen auch schon zu modern geworden, Wuzhou haben sie ja als Museumsdorf aufgebaut, d.h. da kann man bestimmt noch den Hauch des romantischen "Hach, damals..." erhaschen. Schön! Hoffentlich ist es ausgerechnet da dann nicht zu überlaufen. Ich weiß nicht, inwieweit ihr euch da von der Gruppe entfernen dürft (oder überhaupt wollt) - da gibt es einen West- und einen Ost-Bereich. Ich glaube, der übliche Tourie-Teil ist der westliche und der östliche wäre der, in den man ausweichen könnte, wenn's einem im anderen zu voll ist. [edit: nein, ist genau anders 'rum. Oder war's mal, hab ich auf der verlinkten Website gelesen] Natürlich nur, wenn man einen ordentlichen Ortsplan bekommt. Schau mal: http://wuzhen.de/[/QUOTE]

Danke hort sicht interessant an. Den Plan werde ich mir bei Gelegenheit mal zu Gemüte führen. Wir übernachten zwar in Wuzhen aber wir reisen erst gegen Nachmittag von Shanghai an und am nächsten Tag gibts dort einen kleinen Spaziergang, ein Besuch im Fußbindemuseum und am Nachmittag bereits den Weiterflug nach Guiliin. Ich fürchte viel Zeit für eigene Erkundungen bleibt da nicht.

[QUOTE]In Longsheng war ich auch noch nie, hab ich grad mal gegoogelt: Reisterrassen, schick! Wird bestimmt hübsch, wenn das Wetter mitspielt.[/QUOTE]

Es hört sich erstmal sehr idyllisch an. Ich hab im Netz aber bereits gelesen, dass es ein typisches Museumsdorf sei und wahnsinnig überlaufen. :zahn: Aber da wir dort auch übernachten, hoffe ich auf einen wunderschönen Sonnenaufgang über den Reisterassen :)

[QUOTE]Die ist in Xian und um Beijing herum natürlich dann total anders. Ist das eine Bahn, die da fährt? Ja, bestimmt, für eine Bustour wär's ja doch zu weit. Bahn finde ich gut, da sieht man wenigstens was von der Landschaft. Inzwischen fährt da ein Schnellzug, oder? Egal, auf jeden Fall besser als fliegen.[/QUOTE]

Ja von Xian nach Peking geht's mit dem Schnellzug. :ja: In der Reisebeschreibung steht es würde gegen Abend losgehen und wir sollen dann noch am selben Tag im Hotel einchecken. Irgendwie hört sich das nicht nach viel Schlaf an. Xian liegt ja jetzt nun nicht um die Ecke von Peking :D

[QUOTE]Wie sieht denn das Programm für Beijing aus? Ich hoffe, nicht zuuu gedrängt...
Im Sommerpalast und Himmelstempel so viel Zeit zum selbst 'rumschlendern herausschlagen wie nur irgend möglich! [/QUOTE]

Wir haben drei volle Tage in Peking. Am ersten Tag steht der Sommerpalast auf dem Plan und gegen Abend die Mauer, am 2. Tag Stadtbesichtung inklusive Himmelspalast und Kohlehügel. Und am dritten Tag haben wir tatsächlich mal Freizeit und schauen uns am Nachmittag den Himmelstempel an.
Der 1. Tag in Peking ist übrigens gleichzeitig auch der 1. Oktober....:fürcht:

goldstern
21-07-2018, 21:15
Jetzt musste ich natürlich doch nochmal umbuchen, die Reise kam natürlich nicht zustande :zahn: Zum Glück habe ich aber eine nette Rundreise von SKR zur selben Zeit gefunden, ohne Guilin und Reisfelder aber dafür dann halt doch mit Yangtse-Kreuzfahrt zwischendurch. Das ist vermutlich eine spur erholsamer :D

MegaRyan
22-07-2018, 19:16
Oha, na hoffentlich findet die jetzt dann wirklich statt.

goldstern
22-07-2018, 20:37
Also mangels Masse kann es jetzt nicht mehr scheitern, es ist eine Kleingruppenreise und ich hab den letzten Platz von 12 Teilnehmern ergattert. Aber wer weiß was in den nächsten 2 Monaten noch so alles passiert. :D

MegaRyan
04-10-2018, 18:58
:trippel:

Wie war's? Waren noch ein paar Chinesen übrig? Ich hab nämlich den Eindruck, die sind zur golden week alle hier im Berchtesgadener Land. :D

goldstern
05-10-2018, 11:23
Nein die waren alle in Peking :zahn:

Toll wars. Ich hatte ja vorher schon mit einem Kulturschock gerechnet, allerdings nicht dieser Art. Man was sind wir rückständig :schäm: :D

In Shanghai fahren fast alle E-Mopeds und viele auch mit E-Autos d.h. man muss tieriisch aufpassen wenn man die Straßen überquert, weil man sie nicht kommen hört. Die Schnellzüge sind megapünktlich und alle bezahlen mit Smartphones - sogar jeder Straßenhändler hat ein QR-Code zum abscannen an seinem Stand :D
Ich hab natürlich keine Ahnung wie es im Hinterland ausschaut, aber da wo die Touristen hinkommen war es sauber, überall wird ständig Müll weggeräumt.

Wenn ich meinen Jetlag einigermaßen überwunden habe, werde ich hier einen kleinen Reisebericht mit Bildern schreiben

MegaRyan
05-10-2018, 20:20
Au ja! :trippel:


...und es ist wirklich nicht mehr "mein" China... das mit dem Bezahlen hatte ich schon irgendwo mal gelesen. Damals musste man noch handeln, das klingt nicht so, als ob das mit den QR-Codes überhaupt noch möglich wäre. :kopfkratz
Ist/war aber wohl auch ein Unterschied zwischen Stadt und Land.

:trippel:

goldstern
05-10-2018, 21:58
OK, bei den Nepp-Händlern gibts natürlich keine Codes, da wird noch richtig gehandelt aber wenn man bei den Garküchen was kaufen möchte kann man das auch schon mit Alipay machen.

Aber ich würde mich nicht wundern, wenn es auch bald eine Handel-App gibt, den Chinesen ist eh das Smartphone an der Hand angewachsen :D

reddevil
08-10-2018, 17:56
und internet gibts wahrscheinlich an jeder strassenecke bzw ne flat kostet ca. 10 cent pro monat, richtig? :crap:

ok ist dafür halt auch chinesisches internet. :zahn:

goldstern
12-10-2018, 19:55
[QUOTE=reddevil;47303993]und internet gibts wahrscheinlich an jeder strassenecke bzw ne flat kostet ca. 10 cent pro monat, richtig? :crap:

ok ist dafür halt auch chinesisches internet. :zahn:[/QUOTE]

Das weiß ich jetzt nicht ganz so genau, ich hab mir lieber eine TravelSim Card gekauft. :D Aber so intensiv wie die Chinesen ihr Handy nutzen kann es nicht so arg teuer gewesen sein.
Das WLAN in den Hotels war allerdings immer recht schnell.

goldstern
12-10-2018, 20:09
Ich starte mal so langsam mit meinem Reisebericht.


Gelandet bin ich ja in Shanghai. Der Flug von Frankfurt nach Shanghai dauert etwa 11 Stunden. Der Flug war nachts. Es geht hier um 20 Uhr los und man kommt dort um 13 Uhr an (bei 6 Stunden Zeitunterschied). Noch vor der Passkontrolle geht's zum Fingerabdruckscan (alle Finger). Die werden dann bei der Passkontrolle auch sofort nochmal gegengecheckt Keine Ahnung ob die Angst habe, dass man auf dem kurzem Weg dorthin noch schnell die Identität mit jemandem tauscht :zahn:

Naja nachdem wir alle Kontrollstellen passiert hatten, gings vom Flughafen aus bei 430 km/h mit dem Transrapid innerhalb von 10 Minuten in die Stadt rein.

https://abload.de/img/20180921_091030eke82.jpg

Noch vor dem Check-In im Hotel fuhren wir erstmal an den Bund

https://abload.de/img/20180921_0953545rf81.jpg

Das Wetter war etwas diesig und bedeckt, aber man hat das berühmte Panorama jedenfalls gut sehen können

Den Turm mit dem Loch (im Volksmund "Flaschenöffner") haben wir übrigens am nächsten Tag besucht - der ist 492m hoch. Der große Turm daneben, der Shanghai Tower hat eine Höhe von 632m. Er ist der zweitehöchste Turm weltweit nach dem Burj Khalifa

https://abload.de/img/20180921_095227rodk1.jpg

https://abload.de/img/20180921_100917mhid4.jpg

MegaRyan
12-10-2018, 21:29
Ah! Es geht los! :freu:
Ich kenne Shanghai übrigens nur diesig und bedeckt... aber dafür sind die bisherigen Fotos doch wunderbar!


:trippel:

goldstern
13-10-2018, 14:06
Unser Programm am nächsten Tag

Jade-Buddah Tempel
https://abload.de/img/20180922_093109b2dna.jpg

https://abload.de/img/p1050338i2dwu.jpg

https://abload.de/img/20180922_095412sveyu.jpg

Seidenfabrik
https://abload.de/img/p1050348z8c82.jpg
Die Führung war so gut, dass wir am Ende tatsächlich fast alle eine Seidenbettdecke gekauft haben :schäm: :zahn:

Dann gings hoch auf den "Flaschenöffner" wo wir eine recht gute Aussicht auf die Stadt hatten
https://abload.de/img/20180922_124236sec06.jpg

https://abload.de/img/20180922_124937z0i0f.jpg

goldstern
13-10-2018, 14:26
Und weiter im Tagesprogramm :D

Altstadt samt Yu-Garden
https://abload.de/img/20180922_141239dacr5.jpg

https://abload.de/img/20180922_151200rmdq1.jpg

https://abload.de/img/p1050366tifac.jpg

https://abload.de/img/p1050394uuinj.jpg

https://abload.de/img/p1050377xqcxt.jpg

Französiche Konzession
https://abload.de/img/20180922_161406iki07.jpg

https://abload.de/img/20180922_162759mziad.jpg

Als wir dort durch die Straßen liefen, dachte ich irgendwas ist hier anders. Bis mir dann auffiel, dass nicht nur die Mopeds mit E-Motor fuhren sondern auch die Autos. Es war so ungwohnt leise :D

MegaRyan
13-10-2018, 17:04
Ah... witzig, vor allem die Platanenallee löst gerade etwas Sehnsucht aus. Fehlen halt die vielen Fahrräder von damals... :zahn:

Aber Jade-Buddha-Tempel und Yu Yuan gibt's also noch, das ist doch schön.

Du darfst sehr gerne immer noch mehr von den persönlichen Eindrücken dazu schreiben. :trippel:
(aber das ist anstrengend, ich weiß)

goldstern
13-10-2018, 20:18
Hier hab ich auch noch ein Bild mit ein paar Fahrrädern :D

https://abload.de/img/20180922_1632598ceqk.jpg

Die Altstadt war mir etwas zu überfüllt, aber gut, wo ist das in China nicht :D Aber gerade dort sind mir die Straßenhändler und "Werber" besonders stark auf die Nerven gegangen weil sie dich ewig lange verfolgt haben und ein Nein nicht akzeptierten - ich glaube als blonder Westler bist du zusätzlich ein beliebtes Opfer. Später hat uns unsere Reiseleiterin gesagt, wir sollten es mal mit Bu Jao versuchen. Angeblich heißt das Nein Danke. Es hat auf alle Fälle immer für Erheiterung und lachende Gesichter gesorgt und sie haben dann tatsächlich von uns abgelassen :zahn:

goldstern
13-10-2018, 20:37
Am Abend haben wir dann noch eine Hafenrundfahrt gemacht. Das war eigentlich recht gut organisiert, auch wenn wir etwas arg lange im Terminal in der Schlange gestanden haben. Auf den Tickets stand die Abfahrtszeit, alle 10 Minuten ein neues Boot. Diejenigen deren Boot dann dran waren, durften dann rausgehen. Bis es so weit war, war es natürlich mal wieder laut, voll und eng :D

Aber das Panorama war schon echt cool

https://abload.de/img/20180922_194037bbc43.jpg

https://abload.de/img/20180922_1951059zino.jpg

https://abload.de/img/20180922_200322fneuh.jpg

https://abload.de/img/20180922_202555utdb1.jpg

https://abload.de/img/p1050418siio0.jpg

https://abload.de/img/p1050400u5dz2.jpg

goldstern
13-10-2018, 20:49
Und danach gings noch kurz über Shanghais Einkaufsstraße

https://abload.de/img/20180922_205100f2e1o.jpg

https://abload.de/img/20180922_2104241cdgl.jpg

https://abload.de/img/20180922_210154skce8.jpg

Das mit dem Countdown bei Rot- und Grünphasen finde ich übrigens eine gute Idee
https://abload.de/img/20180922_2052141hdhy.jpg

MegaRyan
14-10-2018, 12:17
Schöne Lichter!

Das mit dem "bu yao!" hätte ich auch vorgeschlagen - hat uns auch meistens (aber nicht immer, seufz) genützt.

Den Ampel-Countdown hab ich damals schon bewundert, inzwischen gibt's den aber z.B. in Bochum auch schon. Praktisch, das.

goldstern
14-10-2018, 21:06
Der nächste Tag stand zur freien Verfügung. Ich habe mit einem Teil der Gruppe und unserer Reiseleiterin einen Ausflug ins Wasserdorf Zhujiajiao (https://de.wikipedia.org/wiki/Zhujiajiao), etwas außerhalb von Shanghai gemacht.
https://abload.de/img/20180923_142304jnc42.jpg
Laut unserer Reiseleiterin fahren da hauptsächlich Chinesen hin und in der Tat habe ich dort sehr wenig Westler gesehen. Es war ganz nett, halt so ein typisches Klein-Venedig mit einigen Wasserstraßen die man per Gondoliere befahren konnte.

https://abload.de/img/20180923_1052102ofsi.jpg

https://abload.de/img/20180923_105255ssej3.jpg

https://abload.de/img/20180923_112042ddia5.jpg

https://abload.de/img/20180923_11341413e6p.jpg

https://abload.de/img/20180923_1400173ddiu.jpg


Die kleinen Gassen waren ziemlich überfüllt, aber es war nicht so anstrengend wie in Shanghais Altstadt und die Verkäufer haben einen ziemlich in Ruhe gelassen und auch nicht sofort belabert wenn man mal länger als 5 Sekunden auf ihre Waren geschaut hat :zahn:

Insgesamt fande ich es einen schönen und entspannenden Tag, am Schluß haben wir sogar noch ein nettes Cafe mit Terasse gefunden. Von den Chinesen wurden wir etwas überrascht beäugt, ich glaube die kennen diese Art von Müßiggang kaum und wenn dann setzen sie sich nicht draußen hin sondern irgendwo drinnen wo eine Klimaanlage ist :D

https://abload.de/img/20180923_140314wgf36.jpg

goldstern
14-10-2018, 21:14
Hast du eigentlich schonmal Lotusblütenkerne gegessen? Die waren dort auf einem der Gemüsestande im Verkauf und wir haben sie alle mal probiert und fanden sie durchaus lecker

https://abload.de/img/20180923_104031dqdv8.jpg

https://abload.de/img/20180923_1043391nfbv.jpg

Man muss dann noch die Schale abmachen und das Fruchtfleisch kann man dann entweder mit oder ohne Samenstrang essen. Der grüne Samenstrang ist etwas bitter, aber bitter soll ja gesund sein :D

https://abload.de/img/20180923_163457qvdgt.jpg

Lotusblüte bekommt man auch oft als Gemüsebeilage, das ist dann das weiße, löchrige Gemüse

Nosferata
15-10-2018, 11:29
Danke für den interessanten Reisebericht! :Popcorn:

Mich würden ja keine 10 Pferde in solche Großstadt-Molochs kriegen. Höchstens, um mich das Fürchten zu lehren. :fürcht:;)

Ist es in diesen Großstädten nicht immer diesig wegen des Smogs? :kopfkratz

MegaRyan
15-10-2018, 18:13
Für frische Lotuskerne war ich vielleicht nie in der richtigen Saison da. :kopfkratz
Wenn, dann waren die irgendwie im Gericht untergemischt (aber selbst da bin ich mir nicht sicher). Lotuswurzeln gab's auf jeden Fall, und hab ich auch schon selbst zum Kochen verwendet.

Ist dieses Wasserdorf ein Nachgebautes oder ein altes, gut restauriertes Dorf? Klingt auf jeden Fall entspannend. :ja:

edit: Ich ziehe die Frage zurück, ich hab endlich auf den Link geklickt. :schäm:

goldstern
15-10-2018, 18:50
[QUOTE=Nosferata;47322248]Danke für den interessanten Reisebericht! :Popcorn:

Mich würden ja keine 10 Pferde in solche Großstadt-Molochs kriegen. Höchstens, um mich das Fürchten zu lehren. :fürcht:;)

Ist es in diesen Großstädten nicht immer diesig wegen des Smogs? :kopfkratz[/QUOTE]

Ich war überrascht wie wenig Smog dann letzten Endes doch in Shanghai war als ich dort war Ich weiß nicht ob vielleicht die Ausläufer des Taifuns vielleicht auch noch Shanghai erreicht und da ein wenig frische Luft reingeblasen haben oder ob es tatsächlich daran liegt, dass da ein Großteil inzwischen mit E-Motor rumfährt. Molochig ist es natürlich, keine Frage :D

goldstern
15-10-2018, 19:01
So, nun kommt ein Kapitel Schnellzug fahren in China - ich hätte mich dran gewöhnen können :D

Von Shanghai nach Yichang (dort wo der Dreischluchtendamm ist) fährt man etwa 8,5 Stunden

Die Bahnhöfe sehen eigentlich eher aus wie Flughafen-Terminals

https://abload.de/img/20180924_074625z4d4q.jpg

Das Gpäck wird bei jedem Betreten des Bahnhofs durchleuchtet
https://abload.de/img/20180924_075059wje4s.jpg

Übrigens zur der Zeit in der wir da waren, waren alle Züge pünktlich :wub:
https://abload.de/img/20180924_0757316gd0r.jpg

Jedes Gleis hat seinen eigenen Wartebereich und man wird dann auch erst 15 Minuten vor Abfahrt runter zum Zug gelassen. Dort wird dann auch die Fahrkarte gecheckt. Ein Schaffner kommt dann später nicht mehr.
https://abload.de/img/20180924_0743225oc3f.jpg

So ungefähr sah es auf den Bahnsteigen aus
https://abload.de/img/20180924_115841prfxi.jpg
hier wars auch mal etwas voller
https://abload.de/img/20180924_1421493tiym.jpg

und das war unsere Lok
https://abload.de/img/20180924_125801g2cye.jpg

Kindertickets werden übrigens nach Größe berechnet und nicht nach Alter :D
https://abload.de/img/20180930_104944eniad.jpg

Und ich hab mich mal getraut, die Zugverpflegung zu probieren. War sehr schmackhaft und es waren sogar Lotusblüte mit dabei ;)
https://abload.de/img/20180924_122221imeem.jpg

goldstern
17-10-2018, 21:01
Eigentlich sollte der Dreischluchtendamm eins der Highlights unserer Reise sein, aber wie das Schicksal so spielt, regnete es an dem Tag Bindfäden und das einzige was man von unserem Aussichtspunkt sah, war das

https://abload.de/img/20180925_160206qji7p.jpg
:zahn:

https://abload.de/img/20180925_160526xei9r.jpg

Ein wenig mehr konnten wir von der 5 stufigen Schleuse erkennen
https://abload.de/img/20180925_162846nve5j.jpg
https://abload.de/img/p1050467rge36.jpg

Hier nochmal ein Modell des Dammes :D
https://abload.de/img/20180925_154634hxfyq.jpg

und ein Teil davon im Original
https://abload.de/img/20180925_164659z1ixk.jpg

Und als wir zurück am Schiffsanleger waren, hatte es wieder etwas aufgeklart und man konnte die Staumauer wenigstens aus der Ferne sehen
https://abload.de/img/20180925_174223fic04.jpg

MegaRyan
18-10-2018, 18:32
Wahnsinn. Als ich da war, war Yichang noch ein absolutes Kaff (ohne Damm) und ich weiß gar nicht mehr, wo wir von da aus hin wollten. Aber wir sind Rikscha gefahren. :kopfkratz
Vermutlich zum Busbahnhof. Aber dann? Ich muss am Wochenende zu Hause mal das entsprechende Tagebuch 'rauskramen.


Aber schade natürlich mit dem Wetter, der Damm ist inzwischen bestimmt beeindruckend.

goldstern
18-10-2018, 19:55
Yichang ist inzwischen ein 4 Millionen Kaff (für chinesische Verhältnisse ist das wohl immer noch Kaff :zahn: ). Der Große Damm ist ja noch etwas Flußaufwärts bei Zigui, mit dem Bus fährt man da fast nochmal ne Dreiviertelstunde.

Die Bilder habe ich in Yichang aus dem Bus raus geschossen

https://abload.de/img/20180924_1653339kfhj.jpg
https://abload.de/img/20180924_164841mzfor.jpg

und hier habe ich den Damm noch nachts auf dem Weg zum Schiff erwischt
https://abload.de/img/20180924_191605cefz1.jpg

goldstern
18-10-2018, 22:41
Der Staudamm hat ja nun dafür gesorgt, dass der Wasserpegel am Oberlauf um 170m angestiegen ist.
Dadurch ist der Fluß sicherlich nicht mehr so einzigartig wie früher, teilweise kam ich mir wie auf dem Rhein

https://abload.de/img/20180926_140804q3itw.jpg

Nur selten hat man noch eine Vorstellung gehabt wie es früher mal ausgesehen haben muss wenn das Schiff durch die hohen Schluchten fuhr

https://abload.de/img/20180926_14371658f5a.jpg

hier die Schlucht die auch auf dem 10 Yuan Schein abgebildet ist
https://abload.de/img/20180926_14490691cvz.jpg

Am Rand sieht man immer wieder Umsiedlungsstädte aus dem Boden schießen, hier z.B. Wushan
https://abload.de/img/p1050510l4esi.jpg

ganz spannend war die Shibaozhai-Pagode, die früher mal ganz oben am Berg lag und um die nun ein Staumauer gebaut wurde, damit sie nicht in den Fluten untergeht
https://abload.de/img/20180927_1034135cet2.jpg

https://abload.de/img/20180927_0855325yimv.jpg

https://abload.de/img/p1050558yccsd.jpg

https://abload.de/img/20180927_091742ftd4y.jpg

goldstern
18-10-2018, 22:53
Noch ein paar Impressionen

Wasserpegel 164m
https://abload.de/img/p1050504hcdeq.jpg

Wäsche waschende Wanderarbeiter
https://abload.de/img/p1050536lrikt.jpg

man rüstet sich für die Bootstouristen
https://abload.de/img/img_6437qmcxd.jpg

ob der Kahn wirklich noch fahrtüchtig ist?
https://abload.de/img/img_6441l8ezb.jpg

Nosferata
19-10-2018, 08:48
Wahnsinn.

Ich kann China zwar nichts Schönes abgewinnen. Aber überwältigend ist so einiges! :ja:

MegaRyan
19-10-2018, 17:53
Waaah, die Pagode da auf einmal mitten im Fluss! :o

Danke für die ganzen Eindrücke, finde ich hoch spannend!

goldstern
20-10-2018, 00:11
Ausschiffung war dann in Chongching - in der Megacity leben inzwischen, wenn man das Einzugsgebiet mitrechnet etwa 28 Millionen Menschen. OK, an dem Tag hats geregnet, aber viel hübscher kann ich es mir da auch nicht bei Sonnenschein vorstellen :zahn:

https://abload.de/img/p1050605wci54.jpg

https://abload.de/img/20180928_12221444eq4.jpg

https://abload.de/img/20180928_122109j0i0b.jpg

https://abload.de/img/20180928_1235134tdsx.jpg

https://abload.de/img/20180928_121953fbf35.jpg

goldstern
20-10-2018, 00:33
Wir hatten dann noch Zeit für einen Bummel durch die historische Altstadt.

https://abload.de/img/20180928_0932462lcmj.jpg

Ich bin dann mal ein wenig abseits der Pfade gelaufen

https://abload.de/img/20180928_092851pcfpa.jpg https://abload.de/img/20180928_094016p3fgb.jpg

https://abload.de/img/20180928_094102dwf1c.jpg https://abload.de/img/20180928_094443jei1x.jpg

https://abload.de/img/20180928_094522z5dfd.jpg https://abload.de/img/20180928_101306xqicn.jpg

MegaRyan
20-10-2018, 11:48
Oh, eins der Flussfotos wäre doch glatt eine Einsendung für den laufenden Fotowettbewerb wert gewesen. :D


Das abseits der Pfade, das ist ja tatsächlich noch "mein" China! :wub:

Ico
20-10-2018, 14:29
Die Hochhäuser sehen aus wie aus Lego gebaut!

goldstern
20-10-2018, 23:47
[QUOTE=Ico;47337333]Die Hochhäuser sehen aus wie aus Lego gebaut![/QUOTE]

so viel wie da gerade gebaut wird, hatte ich manchmal auch das Gefühl :D

[QUOTE=MegaRyan;47337022]Oh, eins der Flussfotos wäre doch glatt eine Einsendung für den laufenden Fotowettbewerb wert gewesen. :D
[/QUOTE]

Ein paar meiner Bilder habe ich ja noch zurückgehalten :engel:

goldstern
21-10-2018, 00:01
Next Stop

Xi'an

Alte Stadtmauer

https://abload.de/img/20180929_093938ezcy2.jpg

https://abload.de/img/20180929_092838htebj.jpg

https://abload.de/img/20180929_095029t5euw.jpg

https://abload.de/img/20180929_100103zte11.jpg

https://abload.de/img/20180929_10000343cbo.jpg

goldstern
21-10-2018, 00:12
Und dann war da natürlich noch das hier:

https://abload.de/img/20180929_133345nbi8q.jpg

https://abload.de/img/20180929_1334392bdtj.jpg

https://abload.de/img/20180929_133459yre09.jpg

https://abload.de/img/20180929_133732a7ixi.jpg

Nosferata
22-10-2018, 08:59
Vor der Terrakotta-Armee:
Klare Sicht und die Sonne scheint. Wow!

goldstern
22-10-2018, 18:21
[QUOTE=Nosferata;47342316]Vor der Terrakotta-Armee:
Klare Sicht und die Sonne scheint. Wow![/QUOTE]

Ja wenn sich der Nationalfeiertag nähert wird das Wetter auf einmal viel besser :engel:

Auch bei der Terrakottaarmee am Nachmittag wars schön sonnig

https://abload.de/img/20180929_152906c2ezp.jpg

https://abload.de/img/20180929_16122571fgo.jpg

und hier sind noch ein paar Impressionen von den Ausgrabungen

es wird noch weiter gegraben, konserviert und restauriert

https://abload.de/img/20180929_134330dqc0n.jpg

https://abload.de/img/20180929_13472711d5o.jpg

https://abload.de/img/20180929_1515007oi55.jpg

https://abload.de/img/20180929_151217q2iey.jpg

https://abload.de/img/20180929_151330htihk.jpg

MegaRyan
22-10-2018, 19:13
Nanu, ist da kein strengstes Fotoverbot mehr?

goldstern
22-10-2018, 23:03
[QUOTE=MegaRyan;47343462]Nanu, ist da kein strengstes Fotoverbot mehr?[/QUOTE]

Fragte ein Freund von mir auch bereits, der war 1999 dort und hat mitbekommen wie Leuten der Film aus der Kamera herausgeholt wurde die heimlich Aufnahmen gemacht haben. Anscheinend darf man es keine Ahnung seit wann. Warscheinlich seit jeder ein Smartphone in der Hand hat und man bei den vielen Besuchern nicht jeden prüfen ob er gerade telefoniert hat oder fotografiert. :D
Beim Mao-Mausoleum existiert das Fotoverbot allerdings immer noch - das hatte zwar in der Golden Week zu und wir mussten da nicht rein aber unsere Reiseleiterin erzählte davon.

angafo
23-10-2018, 07:25
Danke für den Bericht, goldstern.
Habe im Juni fast die gleiche Reise gemacht. Fand es sehr interessant, aber es ist auch eine andere Welt.
Bin auf die nächsten Bilder sehr gespannt.

Nosferata
23-10-2018, 08:45
Die Armee ist wohl immer noch nicht komplett ausgegraben?

goldstern
23-10-2018, 10:51
[QUOTE=Nosferata;47344939]Die Armee ist wohl immer noch nicht komplett ausgegraben?[/QUOTE]

Nein, es ist wohl noch einiges verbuddelt. Teilweise auch um es zu konservieren. Ursprünglich waren die Krieger wohl auch noch alle bemalt, allerdings verblassen die Farben sehr schnell wenn sie mit Licht und Luft in Berührung kommen. Und solange man keine Methode gefunden hat, dieses zu erhalten, lässt man sie noch unter der Erde - so habe ich wenigstens verstanden. :schäm:

[QUOTE=angafo;47344852]Danke für den Bericht, goldstern.
Habe im Juni fast die gleiche Reise gemacht. Fand es sehr interessant, aber es ist auch eine andere Welt.
Bin auf die nächsten Bilder sehr gespannt.[/QUOTE]

Ich bin mit meiner Reise fast durch, wenn du magst, kannst du danach gerne auch ein paar Eindrücke schildern oder Bilder posten. Vor allem am Dreischluchtendamm wäre ich interessiert :D

angafo
23-10-2018, 12:37
[QUOTE=goldstern;47345090]Ich bin mit meiner Reise fast durch, wenn du magst, kannst du danach gerne auch ein paar Eindrücke schildern oder Bilder posten. Vor allem am Dreischluchtendamm wäre ich interessiert :D[/QUOTE]

Sehr gerne ;) Könnte auch noch ein paar Pandas aus Chengdu liefern :D

MegaRyan
23-10-2018, 19:46
Das mit der "wir lassen sie lieber noch unter der Erde und warten darauf, dass sich die Technik weiter entwickelt"-Armee hab ich auch so verstanden. :ja:
Und das mit den Smartphones ist ein gutes Argument. Also abgesehen davon, dass ich das Foto-Verbot schon damals nicht verstanden hatte. Vom Blitzlicht abgesehen vielleicht. Ah, das haben die Smartphones ja nicht! :idee:



Oh, noch mehr Fotos! Gerne!

Ich trauere derweil wieder ein bißchen, dass es damals alles noch analog war. Gescannte Schluchten-Fotos bringen's auch nicht wirklich (abgesehen davon, dass ich erst wieder in 10 Tagen in Berlin bei Scanner und Papierfotos bin).

goldstern
23-10-2018, 20:46
Nachtmarkt in Xi'an

https://abload.de/img/20180929_183617m4enj.jpg

Wir haben übrigens nur geguckt, nicht gegessen, weil wir schon in einem Maultaschen-Restaurant reserviert hatten. Ich hätte aber gerne einiges mal probiert :D

https://abload.de/img/20180929_183954boei4.jpg

https://abload.de/img/20180929_184944lbdw2.jpg

https://abload.de/img/20180929_185831znf1j.jpg

https://abload.de/img/20180929_19015240dhz.jpg

https://abload.de/img/20180929_190047s0ddv.jpg

Stinktofu habe ich an einem anderen Tag mal probiert, ich fands eigentlich recht schmackhaft, der sah allerdings nicht ganz so extrem aus, wie dieser hier :D
https://abload.de/img/20180929_185758bme0r.jpg


[QUOTE=angafo;47345296]Sehr gerne ;) Könnte auch noch ein paar Pandas aus Chengdu liefern :D[/QUOTE]

Oh ja gerne :love: in Chengdu war ich nicht

goldstern
23-10-2018, 20:52
[QUOTE=MegaRyan;47346413]
Ich trauere derweil wieder ein bißchen, dass es damals alles noch analog war. Gescannte Schluchten-Fotos bringen's auch nicht wirklich (abgesehen davon, dass ich erst wieder in 10 Tagen in Berlin bei Scanner und Papierfotos bin).[/QUOTE]

Ich habe schon mit meinem Bekannten ausgemacht, dass er seine alten China-Bilder mitbringt, wenn ich meinen China-Bilderabend mache. Dann kann man schön vergleichen wie sich der Yangtse sich in den letzten 20 Jahren verändert hat

goldstern
23-10-2018, 23:13
Nächster Tag

Peking - Himmelstempel
https://abload.de/img/img_6468ptdks.jpg


https://abload.de/img/img_6495ape2j.jpg

https://abload.de/img/20180930_1543415xi20.jpg

https://abload.de/img/20180930_155140yactv.jpg

https://abload.de/img/20180930_155650tjcl2.jpg

https://abload.de/img/img_653695f81.jpg

Nosferata
24-10-2018, 09:30
[QUOTE=goldstern;47346683]Nachtmarkt in Xi'an



https://abload.de/img/20180929_184944lbdw2.jpg


Stinktofu habe ich an einem anderen Tag mal probiert, ich fands eigentlich recht schmackhaft, der sah allerdings nicht ganz so extrem aus, wie dieser hier :D
https://abload.de/img/20180929_185758bme0r.jpg

[/QUOTE]

Was sind das für leckere bunte Kullern?

Und warum stinkt der Tofu?

goldstern
24-10-2018, 19:04
[QUOTE=Nosferata;47347753]Was sind das für leckere bunte Kullern? [/QUOTE]

Da ich es nicht probiert habe, kann ich es nicht ganz genau sagen, entweder Gelee oder irgendwas mit Eis. Hat es jemand hier von den Mitpostern oder stillen Mitlesern mal gegessen?


[QUOTE]Und warum stinkt der Tofu?[/QUOTE]

Weil er fermentiert und eingelegt ist (https://de.wikipedia.org/wiki/Stinkender_Tofu) - geht so Richtung überreifer Käse :D

goldstern
24-10-2018, 19:19
Ok kommen wir mal zum Highlight der Reise

1. Oktober - Nationalfeiertag in China - Traumwetter und halb China will natürlich zur Großen Mauer :D

Obwohl wir unsere morgendliche Abfahrt schon von 9 Uhr auf 7:30 vorverlegt haben, standen wir natürlich trotzdem im Stau. So etwa 2 1/2 Stunden lang....

Glücklicherweise wollte halb China nach Badaling :zahn: und quält sich weiter durch die vollgestopfte Straße, während wir schon im mittlerein Teil des Juyongguan-Passes abgefahren sind und den Einstieg bei der Wolkenterasse genommen haben

https://abload.de/img/20181001_1026156eebe.jpg

https://abload.de/img/img_6625rudah.jpg

https://abload.de/img/img_6663ghfa0.jpg

https://abload.de/img/img_6638rdid3.jpg

goldstern
24-10-2018, 19:28
Ich weiß nicht wie es an anderen Stellen ist, aber bei uns waren viele Treppen :D

https://abload.de/img/20181001_105809kees8.jpg

viele viele Treppen :zahn:

https://abload.de/img/img_6627a7ci2.jpg

oft irgendwie in doppelter bis dreifacher Treppenstufenhöhe.

Aber es war genial. :love: Wozu natürlich auch das traumhafte Wetter mit beigetragen hat

https://abload.de/img/20181001_113314szc96.jpg

https://abload.de/img/20181001_1130174fi66.jpg

goldstern
24-10-2018, 19:44
Da wir nur gut 2 Stunden dort waren, sind wir nur diese Seite hochgegangen

https://abload.de/img/20181001_122306p6ixr.jpg


man hätte aber auch noch in die andere Richtung weiter gehen können

https://abload.de/img/20181001_122059b8f0z.jpg

und weiter am nächsten Bergkamm entlang

https://abload.de/img/20181001_105640ttcb0.jpg

MegaRyan
24-10-2018, 19:45
Awww :wub:

edit: ach so, also sowohl in Ba Da Ling, als auch in Mu Tian Yu gab es entsprechend viele und steile Treppen. :ja:


...und die Himmelstempel-Fotos könnten exakt von mir sein :rotfl: die Ausschnitte kommen mir seeehr bekannt vor. :D

Die runden, bunten Kuller kenne ich nicht, aber im Zweifelsfall ist es Reis oder irgendwas mit Soja. :D
Oder anders gesagt: meist sehen so süße Sachen besser aus, als sie dann schmecken.

Aber die Spießchen! Die Spießchen waren eigentlich immer genial.

angafo
24-10-2018, 20:05
Bin gerade ganz neidisch... hatten eigentlich die ganze Reise sonniges Wetter, nur ausgerechnet an der chinesischen Mauer war es total dunstig :motz:

Danke Dir, dass ich jetzt wenigstens weiß, wie es hätte aussehen können :D

goldstern
24-10-2018, 21:59
Bei uns war genau andersrum, erst die letzten Tage wars sonnig, sonst wars eher bedeckt oder regnerisch :D

goldstern
24-10-2018, 22:21
In Peking ist dann übrigens auch das passiert von dem ich vorher gelesen hatte, wofür sich aber bis dahin dann doch keiner interessiert hatte: blondhaarige Westler knipsen bzw. zusammen mit ihnen auf einem Foto sein :zahn:

Keine Ahnung obs an der Golden Week lag und weil dann besonders viele chinesische Reisegruppen unterweges waren und weil es zur etwas abgeschotteten Mongolei nicht mehr weit war, aber wir hatten ab Peking täglich Fotosessions. :D Oft halten sie sich eine Weile in deiner Nähe auf, meist wird dann der englischsprechende Nachwuchs vorgeschickt, der dann fragen muss ob es Mutter oder Vater mal ein Bild mit mir machen dürften. Natürlich habe ich immer brav in die Kamera gelächelt. :D
Auf dem Weg runter von der Mauer (es gab da einen frisch angelegten Weg seitlich der Mauer der weniger steile Treppen hatte wo aber die Aussicht nicht so gut war) hatte ich einen kleinen Smalltalk mit einem jungen Mann der in Peking lebt und der gerade Besuch von seinem Vater hatte. Papa wollte unbedingt ein Bild mit mir, ich hab dann auch ein Foto von den beiden gemacht :)

https://abload.de/img/img_66728ui5m.jpg

Später vorm Olympiastadion wo viele Busse standen und Gruppen aufs Einsteigen wartete, hatte unsere Reisegruppe dann noch für einen richtigen Aufruhr gesorgt :rotfl: Erst kam eine Chinesin mit ihrer Handykamera angerannt (wir hatten schon ein Bu Yao auf den Lippen weil wir dachten, wie wollte uns was verkaufen :D), als ich dann anfing damit zu knipsen, trauten sich immer, stellten sich dazu oder hielt ihre Kamera hoch. Es war ein emsiges sich gegenseitig knipsen und Selfies machen. Wenn unsere Reiseleiterin nicht schon längst auf der anderen Straßenseite im Parkgelände gewesen wäre, wäre es vermutlich ewig so weitergegangen :lol:

Auch am nächsten Tag in der Verbotenen Stadt hatten wir ähnliche Erlebnisse. Manchmal haben sich die Chinesen auch nur "unauffällig" daneben gestellt, wenn wir Erinnerungsfotos von uns gemacht haben und haben sich danach dann bedankt. :D

MegaRyan
25-10-2018, 19:06
Wow, immernoch! Hätt ich nicht gedacht.

goldstern
25-10-2018, 21:20
Unser Feiertagsprogramm ging noch weiter

Olympisches Gelände
https://abload.de/img/img_67073ui26.jpg

https://abload.de/img/img_6712l9ceh.jpg

https://abload.de/img/20181001_135651q7fnr.jpg

https://abload.de/img/img_67104qf3x.jpg

https://abload.de/img/img_6731adi2b.jpg

goldstern
25-10-2018, 22:08
Und der Hutong (https://de.wikipedia.org/wiki/Hutong)in Xicheng stand auch noch auf dem Tagesprogramm

https://abload.de/img/20181001_152900xidgx.jpg

https://abload.de/img/20181001_145654f2dl1.jpg

https://abload.de/img/20181001_153349zmc63.jpg

goldstern
25-10-2018, 22:45
https://abload.de/img/20181001_1546070xep6.jpg

https://abload.de/img/20181001_15553554f7q.jpg

https://abload.de/img/20181001_153803bzfwp.jpg

https://abload.de/img/20181001_154326dcf5g.jpg

https://abload.de/img/20181001_153622byfcm.jpg

Nosferata
26-10-2018, 10:07
Hutong musste ich jetzt erstmal googeln...

Ja, die Selfies mit den Ausländern - das hab ich in Iran auch so erlebt. Die waren ja ähnlich abgeschottet von der Außenwelt wie wir in der DDR. Und jetzt, wo sich langsam alles öffnet, bestaunen sie jeden Ausländer wie ein Zootier. Kaum machte man mal ne Raucherpause auf ner Bank, kamen junge Leute an (meist so höheres Teenageralter), die etwas Englisch konnten, und wir mussten für Fotos herhalten. Dabei hab ich zugesehen, dass ich die Hand mit der Zigarette immer schnell hinter der Bank versteckt habe, sieht ja nicht schön aus. :zahn:

Canna
26-10-2018, 13:49
Hier meldet sich eine stille Mitleserin.
Ich kenn das mit den Fotos auch. Kann mich an 3 Sachen erinnern. 1x in Bangkok, auf Palawan und Bali. Ich find es krass, wie blonde Menschen teilweise angegafft werden. Besonders süss war der Junge auf Bali, der sich nicht traute und ewig um mich rum schlawenzelte bis seine Mutter ihn dann irgendwann zu mir rüberschob und er mich dann ganz schüchtern fragte, ob er ein Foto mit mir machen dürfe. Danach hat er sich gefreut wie ein Schneekönig. herzallerliebst.

goldstern
26-10-2018, 14:40
Ich war schon fast etwas enttäuscht, weil ich gelesen hatte, dass man in China regelmäßig angegafft wird und auch wegen Selfies angesprochen wird und bis Peking aber keiner was von mir wollte :zahn:

Wenn es die ganze Reise so gewesen wäre, hätte es mich sicherlich aber auch irgendwann genervt, aber in den drei Tagen in Peking war es ganz witzig.

angafo
27-10-2018, 16:31
Für ein Foto bin ich auch nur einmal in Peking angesprochen worden und zwar von einer Tochter mit ihrer 80-jährigen Mutter :wub: mitten auf der chinesischen Mauer. Die alte Dame ist da raufmaschiert, als wäre es nichts :o Als ich gefragt habe, ob ich sie auch fotografieren dürfte, hat sie gestrahlt wie ein Honigkuchenpferd und sich gleich in Pose geschmissen.

Da wir alle Strecken mit dem Zug zurückgelegt haben, waren wir oft neugierigen Blicken ausgesetzt. Da es aber meist an der Sprachbarriere scheiterte, blieb es in der Regel nur bei einem freundlichen Kopfnicken oder einem Lächeln.

In Shanghai hat mich ein jüngeres Paar angesprochen. Er sprach sehr gutes Englisch und Deutschland war angeblich sein Traum-Reiseland. Wir haben uns länger unterhalten und dann wollte er mich unbedingt noch in ein Teehaus einladen. Habe so freundlich wie möglich abgelehnt, trotzdem war er tödlich beleidigt :( Das ist wohl für die Chinesen wie ein Gesichtsverlust - hoffe, er hat es mittlerweile wieder :beiss:

goldstern
27-10-2018, 21:02
Die Reisetipps für China warnen immer vor Kunst- oder Sprachstudenten, die ihr Deutsch verbessern wollen und einen dann ins Teehaus einladen. Und da wird man dann gerne mal abgezockt. Und dass man in China nie etwas verschenkt ohne Hintergedanken bzw. weil man sich davon immer eine Gegenleistung erhofft. Ich wäre wohl auch nicht mitgegangen, auch wenn es ohne Hintergedanken wäre. Vermutlich hätte ich etwas von meiner Reisegruppe erzählt und dass wir da gleich zurück sein müssen :D

goldstern
27-10-2018, 21:10
Ein paar Bilder habe ich noch. Am nächsten Tag war das Wetter genauso traumhaft und es waren genauso viele Leute unterwegs.

Platz des Himmlischen Friedens
https://abload.de/img/20181002_094551j6d5w.jpg

Glücklicherweise mussten wir nicht durch diese Personenkontrolle sondern durften den Gruppeneingang nehmen, wo es keine Taschen- und Personenkontrolle gab
https://abload.de/img/20181002_09272176egc.jpg

Das Mao-Mausoleum ist in der Golden Week geschlossen weil sonst der Andrang dort zu groß wäre
https://abload.de/img/img_6771ijifu.jpg

rundum war alles geflaggt und geschmückt
https://abload.de/img/img_6763g5eg7.jpg

https://abload.de/img/img_67818geay.jpg

goldstern
27-10-2018, 21:17
Dann gings weiter in die Verbotene Stadt

https://abload.de/img/img_6807y0ez9.jpg

Zusammen mit etwa 1,5 Mrd Chinesen :zahn:
https://abload.de/img/img_6819q1d0w.jpg

https://abload.de/img/20181002_112000fqf1p.jpg

https://abload.de/img/20181002_1113580qevv.jpg

Abseits der Hauptpfade wars sogar etwas leerer
https://abload.de/img/20181002_114656upib8.jpg

angafo
27-10-2018, 21:20
[QUOTE=goldstern;47358511]Die Reisetipps für China warnen immer vor Kunst- oder Sprachstudenten, die ihr Deutsch verbessern wollen und einen dann ins Teehaus einladen. Und da wird man dann gerne mal abgezockt. Und dass man in China nie etwas verschenkt ohne Hintergedanken bzw. weil man sich davon immer eine Gegenleistung erhofft. Ich wäre wohl auch nicht mitgegangen, auch wenn es ohne Hintergedanken wäre. Vermutlich hätte ich etwas von meiner Reisegruppe erzählt und dass wir da gleich zurück sein müssen :D[/QUOTE]

Genau das habe ich erzählt :D :trink:

goldstern
27-10-2018, 21:26
Und weiter zum Kohlehügel
https://abload.de/img/20181002_130608vwiih.jpg

klarer Blick auf Peking
https://abload.de/img/20181002_133110w0iza.jpg

fast zu sonnig um anständig zu knipsen
https://abload.de/img/img_6900yjdpi.jpg

https://abload.de/img/img_68987eiy1.jpg

https://abload.de/img/img_6907vof78.jpg

https://abload.de/img/img_6908tfidr.jpg

goldstern
27-10-2018, 22:03
Oben am Kohlehügel war es so proppevoll, da habe ich dann alles anwenden können was ich in 2 Wochen China gelernt habe: durchdrängeln, standfest bleiben und keinen Zentimeter zurückweichen, notfalls Ellebogen einsetzen :zahn:

https://abload.de/img/20181002_133524jmi8v.jpg

https://abload.de/img/20181002_1335298bicq.jpg

https://abload.de/img/20181002_133917o2fnf.jpg

https://abload.de/img/20181002_134011qpi0r.jpg

https://abload.de/img/20181002_1340158vetd.jpg

goldstern
27-10-2018, 22:22
Zum Abschluss gabs dann noch eine Teezeremonie
https://abload.de/img/20181002_152417qjitz.jpg

https://abload.de/img/20181002_151433hadkd.jpg

später gings Peking-Ente essen
https://abload.de/img/20181002_1822068ci1a.jpg
https://abload.de/img/20181002_182213b1fq5.jpg
https://abload.de/img/20181002_184342h0cau.jpg

und am nächsten Tag dann leider schon nach Hause :crap:
https://abload.de/img/20181003_123806a9dcr.jpg

MegaRyan
28-10-2018, 00:07
Wow, so klare Sicht! :ko:
Da bin ich schon ein bißchen neidisch... :helga:

goldstern
28-10-2018, 00:15
Vermutlich der Vorteil der Golden Week :D

angafo
29-10-2018, 18:53
Vielen Dank für Deine Mühe, goldstern.

Habe wie gesagt fast die gleiche Tour gemacht. Start war ebenfalls in Shanghai. Allerdings hat uns der Bund bei strahlendem Sonnenschein begrüßt

https://abload.de/img/p1290829mlejz.jpg (https://abload.de/image.php?img=p1290829mlejz.jpg)

Die Zugfahrten fand ich ebenfalls beeindruckend - alles schnell und pünktlich. Das größte Abenteuer war die Fahrt im Schlafwagen (4-Bett-Abteil) von Xian nach Peking. Muss man mal gemacht haben ;-)

Nach Shanghai mit dem üblichen Touri-Programm (inkl. Seidenfabrik :)) ging es auf 5-tägige Yangtze-Kreuzfahrt von Yichang nach Chongqing. Das letzte Teilstück mussten wir allerdings mangels Wassermasse mit dem Bus zurücklegen.

angafo
29-10-2018, 19:30
Der Staudamm war - trotz teilweise diesiger Sicht - schon beeindruckend

https://abload.de/img/p1300313wwclv.jpg (https://abload.de/image.php?img=p1300313wwclv.jpg)

https://abload.de/img/p1300381p9deu.jpg (https://abload.de/image.php?img=p1300381p9deu.jpg)

Noch ein Blick in die Schleuse

https://abload.de/img/p1300264gliyw.jpg (https://abload.de/image.php?img=p1300264gliyw.jpg)

goldstern
30-10-2018, 11:12
Ah, danke, das hätte ich also gesehen wenn ich was gesehen hätte :D

Und dass ihr Mangels Wassermasse teilweise mit dem Bus fahren musstet, finde ich auch interessant. Man denkt immer bei dem hohen Wasserpegel käme man locker durch, aber dadurch, dass die ganzen Städte ja nicht abgerissen wurden, sind da halt doch immer noch viele Hindernisse wenn der Fluß noch nicht völlig bis 175 aufgestaut ist.

angafo
30-10-2018, 20:50
[QUOTE=goldstern;47365945]Ah, danke, das hätte ich also gesehen wenn ich was gesehen hätte :D

Und dass ihr Mangels Wassermasse teilweise mit dem Bus fahren musstet, finde ich auch interessant. Man denkt immer bei dem hohen Wasserpegel käme man locker durch, aber dadurch, dass die ganzen Städte ja nicht abgerissen wurden, sind da halt doch immer noch viele Hindernisse wenn der Fluß noch nicht völlig bis 175 aufgestaut ist.[/QUOTE]

Der Wasserstand war erheblich niedriger als bei Dir

https://abload.de/img/p1310066rwcc5.jpg (https://abload.de/image.php?img=p1310066rwcc5.jpg)

angafo
30-10-2018, 21:01
Nach der Kreuzfahrt ging es dann mit dem Zug nach Chengdu zu den Pandas - dem eigentlichen Grund meiner China-Reise :)
Von einer Aufzuchtstation hatte ich andere Vorstellungen, eigentlich war es ein großer Zoo.

https://abload.de/img/p1310476pzcf2.jpg (https://abload.de/image.php?img=p1310476pzcf2.jpg)

https://abload.de/img/p13106237ees8.jpg (https://abload.de/image.php?img=p13106237ees8.jpg)

2 Tage altes Panda-Baby
https://abload.de/img/p13105172bi9j.jpg (https://abload.de/image.php?img=p13105172bi9j.jpg)

goldstern
31-10-2018, 14:38
aww :wub:

MegaRyan
31-10-2018, 17:50
Danke für die Fotos! :freu:

Petrus
15-06-2019, 18:52
danke auch von mir - gute Erinnerungen kommen in mein Gedächtnis. Wir (meine Frau und ich) waren 2002 in China (das war das letzte Jahr, als der Damm noch in Bau war und man wirklich die Schluchten noch durchfahren und sehen konnte. Auch wir haben den Herrn Mao nicht besichtigen können - damalige Begründung: er wurde gerade renoviert.

Wie das mit dem Rauchen in Chinas Zügen war, habe ich schnell kapiert. Und zwar ging das so: Der Zug wird langsamer. Alle Raucher stehen schon im Gang bereit. Zug hält. Die Raucher raus auf den Bahnsteig. Eine angezündet. Zug will abfahren (Klingelsignal). Die Raucher stört das nicht. Dann kommt die Schaffnerin und scheucht uns in den Zug. Bei der nächsten Station: gleiches Spiel.

Was ich interessant fand: keiner hat besonders auf die "Langnase" geachtet. Raucher unter sich :)