PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ex-Bewohner Chris Töpperwien - der King of Currywurst stillt bald mit Tierurin seinen Durst


Werbung

Seiten : 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12

vollo
20-01-2019, 17:04
[QUOTE=Boka;47564708]im gegensatz zum yotta kann man bei chris alles nachprüfen ohne irgendwelche leichen zu finden.
zugegeben, er ist nicht jedermanns typ, aber er ist realist und hat seine karriere ohne betrug und lügen geschafft
er hat sein auskommen mit seinen trucks, lebt nicht über seine verhältnisse und hat es geschafft.
er protzt nicht mit nicht vorhandenem vermögen, sondern zieht sein ding durch. er hat es auch nicht nötig in deutschland geld zu scheffeln mit undurchsichtigen geschäftsideen, was sollte ihm das auch bringen, wenn sein geschäft in usa läuft[/QUOTE]

:rotfl:

Dann solltest Du Dir mal in der Mediathek "Exclusiv – Weekend" ansehen. Da haben sie gerade auch mal über den CWM ausgepackt. Der ist doch kein Stück besser als sein bester Feind im Camp...

Sendetermin 20.01.19 16:45-17:45

Suhami
20-01-2019, 17:06
:o Stimmt! Ich habe mich gerade seriös bei Explosiv Weekend fortgebildet und muss da erfahren, dass Töpsi wohl auch einigen Dreck am Stecken hat. :o

Ich find ihn trotzdem unterhaltsamer als den Yotta. Also weiterhin TeamCWM. Ich Opferin. :D

Sally
20-01-2019, 17:17
[QUOTE=Boka;47565069]evtl hörst du dir einfach mal den podcast von ingo an
https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/blick-ins-yotta-versum-die-scheinwelt-des-josef-gillmeier-59645428.bild.html

der erklärt viel von der glaubwürdigkeit eines herrn yotta[/QUOTE]bei herrn wohlfeil ist aber auch vorsicht geboten!
der gute ist ein fähnchen im wind. je nachdem wie sich die schlagzeile besser macht, ist er für oder gegen einen. wehe, er hat jemand auf dem kieker.

vor einiger zeit kam er zu jennys saisoneröffnung (gbd) in den laden. er trug ein shirt mit dem konterfei von jens büchner und den worten "use condons". nicht lange danach hat er jens gelobhudelt.

Boka
20-01-2019, 17:30
[QUOTE=Sally;47565445]bei herrn wohlfeil ist aber auch vorsicht geboten!
der gute ist ein fähnchen im wind. je nachdem wie sich die schlagzeile besser macht, ist er für oder gegen einen. wehe, er hat jemand auf dem kieker.

vor einiger zeit kam er zu jennys saisoneröffnung (gbd) in den laden. er trug ein shirt mit dem konterfei von jens büchner und den worten "use condons". nicht lange danach hat er jens gelobhudelt.[/QUOTE]

was das jetzt mit dem büchner zu tun hat weiß ich jetzt auch nicht, außerdem enthalte ich mich da, denn über tote sollte man nicht herziehen. thema büchner ist abgeschlossen

Boka
20-01-2019, 17:32
[QUOTE=Suhami;47565422]:o Stimmt! Ich habe mich gerade seriös bei Explosiv Weekend fortgebildet und muss da erfahren, dass Töpsi wohl auch einigen Dreck am Stecken hat. :o

Ich find ihn trotzdem unterhaltsamer als den Yotta. Also weiterhin TeamCWM. Ich Opferin. :D[/QUOTE]

was hat er denn für dreck am stecken?

auch leute abgezockt?

Moritza
20-01-2019, 17:33
[QUOTE=Sally;47565445]bei herrn wohlfeil ist aber auch vorsicht geboten!
der gute ist ein fähnchen im wind. je nachdem wie sich die schlagzeile besser macht, ist er für oder gegen einen. wehe, er hat jemand auf dem kieker.

vor einiger zeit kam er zu jennys saisoneröffnung (gbd) in den laden. er trug ein shirt mit dem konterfei von jens büchner und den worten "use condons". nicht lange danach hat er jens gelobhudelt.[/QUOTE]Das ist auch so ein Widerling. Gehört für Jahre in den Dschungel....und war best friend.:rolleyes:

[QUOTE=Suhami;47565422]:o Stimmt! Ich habe mich gerade seriös bei Explosiv Weekend fortgebildet und muss da erfahren, dass Töpsi wohl auch einigen Dreck am Stecken hat. :o

Ich find ihn trotzdem unterhaltsamer als den Yotta. Also weiterhin TeamCWM. Ich Opferin. :D[/QUOTE]:rotfl: In seiner Gegenwart haben wenigstens alle noch ihre Brieftasche.:D

Lovely
20-01-2019, 17:47
[QUOTE=Boka;47565069]evtl hörst du dir einfach mal den podcast von ingo an
https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/blick-ins-yotta-versum-die-scheinwelt-des-josef-gillmeier-59645428.bild.html

der erklärt viel von der glaubwürdigkeit eines herrn yotta[/QUOTE]

Bild? :hair: - Wohlfeil? :hair:, der, der die Worte immer so wohl feilt je nach Lust und Laune? :rotfl:

Nein danke! :D

Da glaube ich lieber dem Bastian hier und da :D

Lovely
20-01-2019, 17:48
[QUOTE=Suhami;47565422]:o Stimmt! Ich habe mich gerade seriös bei Explosiv Weekend fortgebildet und muss da erfahren, dass Töpsi wohl auch einigen Dreck am Stecken hat. :o

Ich find ihn trotzdem unterhaltsamer als den Yotta. Also weiterhin TeamCWM. Ich Opferin. :D[/QUOTE]

Oooh, hört hört :D

Ja was man hört man denn so über ihn? :D

Zum höheren Unterhaltunsgswert - das liegt doch nur an RTL :hammer:

gerdie
20-01-2019, 18:15
Ich habe die explosiv Sendung nicht gesehen.

Das, was die Fürstin in der Stunde danach erzählt hat, kenne ich aber auch.

Damals war das ein Auswanderer, der von Chris die Liszenz für den Currywurst-Truck gekauft hat.
Schön investiert, Truck gekauft, Design draufgepappt, alles fertig und dann die große Erkenntnis: Chris will ja nicht nur Kohle für das Außenrum, er hat sich auch noch einige Prozente des Umsatzes gesichert.
Das geht nach amerikanischen Recht wohl nicht.
Also alles Kommando zurück.
Truck bekommt eigenes Design. Auswanderer trennt sich von Chris. Chris will laut dem Auswanderer aber das bereits gezahlte Geld nicht zurück geben.

Per Fotos wurde die Umgestaltung des Trucks (erst zum Chris-Design, dann zum Eigenen) dokumentiert und auf FB veröffentlicht. Es war wirklich so, wie die Fürst das sagte.

Der Auswanderer schrieb unter zig Threads bei Goodbye Deutschland seine Geschichte, teilte seine Seite mit den Fotos. Er teilte ordentlich gegen Chris aus, der aber ruhig blieb.

Ist aber auch schon länger her. Ich schätze knapp zwei Jahre, weiß ich aber nicht so genau.

Komisch daran fand ich schon damals, dass andere Auswanderer das mit Chris hinbekommen haben. Zumindest gab es einige FB-Seiten und Homepages mit dem Chris-Design und ähnliche Geschichten waren dort nicht zu finden, also kein böses Blut.

Wahrscheinlich steckt die Wahrheit mal wieder mittendrin. Beide haben sich da wohl nicht mit Ruhm bekleckert.

Suhami
20-01-2019, 18:28
[QUOTE=Boka;47565476]was hat er denn für dreck am stecken?

auch leute abgezockt?[/QUOTE]

Also das mit den Food Trucks fand ich jetzt nicht so klar. Es gab einen Schweizer, der sich einen Food-Truck zugelegt hat und ihn jetzt nicht nutzt. Seiner Aussage nach "lief es einfach nicht", ebenso wie wohl eine Sauce, die der CWM kreiert zu haben scheint, auch nicht "lief". Also eher versucht und gescheitert, was ich jetzt nicht soooo furchtbar finde.

Es gab wohl Lizenzschwierigkeiten in anderen Bundesstaaten.
Ich denke allerdings, dass wenn ich mich selbstständig mache, ich auch eine Pflicht habe, mich über eventuelle Lizenzen und Vorschriften in den entsprechenden Staaten zu informieren (Nevada).

Ich glaube kaum, dass Töpsi erst alle einzelnen Lizenzvorschriften der gesammelten USA studiert hat um dann mit diabolischem Grinsen Leute mit einem Food Truck nach Nevada zu schicken. Da wird auch einfach Unkenntnis da gewesen sein (ist in CA so, dann auch woanders). :nixweiss:*

Allerdings wollte er laut Explosiv wohl auch ein Restaurant aufmachen und hat dafür mehr Anteile verkauft als vorhanden waren. Das ist ja dann eher halbseiden.

*Das, was man allerdings vom Yotta hört, finde ich da schon heftiger. :ehepaarotto:

Ich schaue eindeutig zu viel RTL. :crap:

[QUOTE=Moritza;47565479]
:rotfl: In seiner Gegenwart haben wenigstens alle noch ihre Brieftasche.:D[/QUOTE]

:rotfl: Du bist eine böse Frau. :D

Sally
20-01-2019, 18:43
[QUOTE=Boka;47565474]was das jetzt mit dem büchner zu tun hat weiß ich jetzt auch nicht, außerdem enthalte ich mich da, denn über tote sollte man nicht herziehen. thema büchner ist abgeschlossen[/QUOTE]ok, du willst nicht verstehen, oder kannst nicht folgen was ich damit mitteilen wollte. passt schon!

Moritza
20-01-2019, 18:52
[QUOTE=Suhami;47565632]Also das mit den Food Trucks fand ich jetzt nicht so klar. Es gab einen Schweizer, der sich einen Food-Truck zugelegt hat und ihn jetzt nicht nutzt. Seiner Aussage nach "lief es einfach nicht", ebenso wie wohl eine Sauce, die der CWM kreiert zu haben scheint, auch nicht "lief". Also eher versucht und gescheitert, was ich jetzt nicht soooo furchtbar finde.

Es gab wohl Lizenzschwierigkeiten in anderen Bundesstaaten.
Ich denke allerdings, dass wenn ich mich selbstständig mache, ich auch eine Pflicht habe, mich über eventuelle Lizenzen und Vorschriften in den entsprechenden Staaten zu informieren (Nevada).

Ich glaube kaum, dass Töpsi erst alle einzelnen Lizenzvorschriften der gesammelten USA studiert hat um dann mit diabolischem Grinsen Leute mit einem Food Truck nach Nevada zu schicken. Da wird auch einfach Unkenntnis da gewesen sein (ist in CA so, dann auch woanders). :nixweiss:*

Allerdings wollte er laut Explosiv wohl auch ein Restaurant aufmachen und hat dafür mehr Anteile verkauft als vorhanden waren. Das ist ja dann eher halbseiden.

*Das, was man allerdings vom Yotta hört, finde ich da schon heftiger. :ehepaarotto:

Ich schaue eindeutig zu viel RTL. :crap:



:rotfl: Du bist eine böse Frau. :D[/QUOTE]Ich weiß.:D

Chilischote
20-01-2019, 19:02
[QUOTE=Boka;47565476]was hat er denn für dreck am stecken?

auch leute abgezockt?[/QUOTE]

Ich habe heute noch kein TV gesehen, aber meine Mutter meinte er hätte ähnliche Sachen abgezogen wie der Yotta. Wenn das wirklich so ist, kann er dem keinen Vorwurf mehr machen.

Moritza
20-01-2019, 19:10
[QUOTE=Chilischote;47565775]Ich habe heute noch kein TV gesehen, aber meine Mutter meinte er hätte ähnliche Sachen abgezogen wie der Yotta. Wenn das wirklich so ist, kann er dem keinen Vorwurf mehr machen.[/QUOTE]1,6 Millionen Unterschiede.

Boka
20-01-2019, 19:13
[QUOTE=gerdie;47565592]Ich habe die explosiv Sendung nicht gesehen.

Das, was die Fürstin in der Stunde danach erzählt hat, kenne ich aber auch.

Damals war das ein Auswanderer, der von Chris die Liszenz für den Currywurst-Truck gekauft hat.
Schön investiert, Truck gekauft, Design draufgepappt, alles fertig und dann die große Erkenntnis: Chris will ja nicht nur Kohle für das Außenrum, er hat sich auch noch einige Prozente des Umsatzes gesichert.
Das geht nach amerikanischen Recht wohl nicht.
Also alles Kommando zurück.
Truck bekommt eigenes Design. Auswanderer trennt sich von Chris. Chris will laut dem Auswanderer aber das bereits gezahlte Geld nicht zurück geben.

Per Fotos wurde die Umgestaltung des Trucks (erst zum Chris-Design, dann zum Eigenen) dokumentiert und auf FB veröffentlicht. Es war wirklich so, wie die Fürst das sagte.

Der Auswanderer schrieb unter zig Threads bei Goodbye Deutschland seine Geschichte, teilte seine Seite mit den Fotos. Er teilte ordentlich gegen Chris aus, der aber ruhig blieb.

Ist aber auch schon länger her. Ich schätze knapp zwei Jahre, weiß ich aber nicht so genau.

Komisch daran fand ich schon damals, dass andere Auswanderer das mit Chris hinbekommen haben. Zumindest gab es einige FB-Seiten und Homepages mit dem Chris-Design und ähnliche Geschichten waren dort nicht zu finden, also kein böses Blut.

Wahrscheinlich steckt die Wahrheit mal wieder mittendrin. Beide haben sich da wohl nicht mit Ruhm bekleckert.[/QUOTE]

naja da hätte der auswandere sich mal mit dem "Franchising" auseinander setzten müssen
da gibt es ja nun auch verträge

:D

Suhami
20-01-2019, 19:21
[QUOTE=Moritza;47565840]1,6 Millionen Unterschiede.[/QUOTE]

....von denen wir wissen :smoke:

badenserin
20-01-2019, 19:25
Ich sehe da auch keine Vergleichbarkeit.

Bei gescheiterten Vertragsbeziehungen gibt es doch häufig Auseinandersetzungen wegen unterschiedlicher Rechtsauffassungen. Details wie z.B. die Verantwortlichkeit des Franchisegebers für eine Zulässigkeit der Vertragsgestaltung in unterschiedlichen Bundesstaaten und die Rechtsfolgen kennen wir nicht.

Ich sehe jedenfalls keine Anhaltspunkte dafür, dass er jemanden "ausgenommen" hat. Da könnte man ja jeder Partei eines Rechtsstreits vorwerfen, es handele sich um dubiose Geschäftspraktiken, weil der Streit an sich schon dafür herhalten soll, dass einer absichtlich den anderen in die Pfanne hauen wollte.

Bei Yotta geht es in Sachen Otto um eine ganz andere Hausnummer. Vom Benehmen (auf den Boden spucken, Giselle als Schlampe zu bezeichnen und gegen Töpperwien übelste Beleidigungen auszusprechen) mal ganz abgesehen.

Außerdem kann ich unmöglich pro Yotta sein, wenn Höllena den in irgendeiner Form unterstützt.:tsts:

Boka
20-01-2019, 19:30
[QUOTE=badenserin;47565989]Ich sehe da auch keine Vergleichbarkeit.

Bei gescheiterten Vertragsbeziehungen gibt es doch häufig Auseinandersetzungen wegen unterschiedlicher Rechtsauffassungen. Details wie z.B. die Verantwortlichkeit des Franchisegebers für eine Zulässigkeit der Vertragsgestaltung in unterschiedlichen Bundesstaaten und die Rechtsfolgen kennen wir nicht.

Ich sehe jedenfalls keine Anhaltspunkte dafür, dass er jemanden "ausgenommen" hat. Da könnte man ja jeder Partei eines Rechtsstreits vorwerfen, es handele sich um dubiose Geschäftspraktiken, weil der Streit an sich schon dafür herhalten soll, dass einer absichtlich den anderen in die Pfanne hauen wollte.

Bei Yotta geht es in Sachen Otto um eine ganz andere Hausnummer. Vom Benehmen (auf den Boden spucken, Giselle als Schlampe zu bezeichnen und gegen Töpperwien übelste Beleidigungen auszusprechen) mal ganz abgesehen.

Außerdem kann ich unmöglich pro Yotta sein, wenn Höllena den in irgendeiner Form unterstützt.:tsts:[/QUOTE]

:d:

das schwör ich auf die yottabibel

Moritza
20-01-2019, 19:30
[QUOTE=Suhami;47565944]....von denen wir wissen :smoke:[/QUOTE]Genau. Da liegen bestimmt noch paar leere Brieftaschen im Keller. Stein drauf.:Pflaster:

dealan-dè
20-01-2019, 19:30
Wetten, da kommen jetzt gleich die Yotta-Jünger und bezeichnen die Sache zwischen ihm und den Eheleuten Otto ebenfalls als "gescheiterte Vertragsbeziehungen"? ;)

TimBim
20-01-2019, 19:36
[QUOTE=vollo;47565411]:rotfl:

Dann solltest Du Dir mal in der Mediathek "Exclusiv – Weekend" ansehen. Da haben sie gerade auch mal über den CWM ausgepackt. Der ist doch kein Stück besser als sein bester Feind im Camp...

Sendetermin 20.01.19 16:45-17:45[/QUOTE]

Ich habe gerade versucht mir die Sendung in der Mediathek anzuschauen (Explosiv 20.1. 16:45). Aber die dort gezeigte Sendung ist nur knapp 30 Minuten lang und Töpperwien ist kein Thema (im Gegensatz zu Gisele und Domenico).

Suhami
20-01-2019, 19:39
[QUOTE=Moritza;47566044]Genau. Da liegen bestimmt noch paar leere Brieftaschen im Keller. Stein drauf.:Pflaster:[/QUOTE]
:D

[QUOTE=dealan-dè;47566046]Wetten, da kommen jetzt gleich die Yotta-Jünger und bezeichnen die Sache zwischen ihm und den Eheleuten Otto ebenfalls als "gescheiterte Vertragsbeziehungen"? ;)[/QUOTE]

Wie die Fürstin gestern in der Stunde danach. Wie denn ein Ehepaar mit einem nicht fälligen Darlehen an die Öffentlichkeit gehen könne, das ginge ja nicht, weil... einself.

Dass nie ein Geschäftsbericht vorgelegt wurde (wie vertraglich vereinbart) und die Firma wohl auch gar nicht mehr existiert, war dann nicht so wichtig. :D

Aber da das hier der Wurst-Thread ist: TeamCWM. :D

badenserin
20-01-2019, 19:45
[QUOTE=dealan-dè;47566046]Wetten, da kommen jetzt gleich die Yotta-Jünger und bezeichnen die Sache zwischen ihm und den Eheleuten Otto ebenfalls als "gescheiterte Vertragsbeziehungen"? ;)[/QUOTE]

:kopfkratz Ich vermute, dass Yotta-Jünger feste dran glauben, dass sich die Investition gelohnt haben wird und die Eheleute Otto fest mit einer Rückzahlung im Jahr 2020 rechnen können. Dass sie so lange nichts von ihm gehört haben, liegt sicher daran, dass der Mann Prioritäten setzt und so viel arbeiten muss. Der Dschungel ist da nur eine kleine Auszeit für den Money Maker.

Auch ... meinte ja, man müsse sich doch nicht aufregen, die Rückzahlung sei ja nicht fällig. Sie wird es als Anwältin der Armen ja wissen.

TimBim
20-01-2019, 19:50
[QUOTE=gerdie;47565592]
Damals war das ein Auswanderer, der von Chris die Liszenz für den Currywurst-Truck gekauft hat.
Schön investiert, Truck gekauft, Design draufgepappt, alles fertig und dann die große Erkenntnis: Chris will ja nicht nur Kohle für das Außenrum, er hat sich auch noch einige Prozente des Umsatzes gesichert.
Das geht nach amerikanischen Recht wohl nicht.
Also alles Kommando zurück.
Truck bekommt eigenes Design. Auswanderer trennt sich von Chris. Chris will laut dem Auswanderer aber das bereits gezahlte Geld nicht zurück geben.

[/QUOTE]
Die grosse Erkenntnis, dass Chris einige Prozent des Umsatzes will hätte schon bei der Vertragsunterzeichnung kommen sollen und ist normal für Franchising.
Ich kann auch nicht glauben, dass dies nach amerikanischem Recht nicht gehen sollte. Mehr als 90 % der McDonald's Restaurants laufen als Franchise.

NichtdieMama
20-01-2019, 19:58
[QUOTE=TimBim;47566242]Die grosse Erkenntnis, dass Chris einige Prozent des Umsatzes will hätte schon bei der Vertragsunterzeichnung kommen sollen und ist normal für Franchising.
Ich kann auch nicht glauben, dass dies nach amerikanischem Recht nicht gehen sollte. Mehr als 90 % der McDonald's Restaurants laufen als Franchise.[/QUOTE]

Ja aber dann wird die Ladenausstattung und einiges mehr von McDonalds übernommen, das muss der Franchise-Nehmer nicht zahlen.

Suhami
20-01-2019, 19:59
Tja, es kann nicht immer McDonalds sein *träller*

NichtdieMama
20-01-2019, 20:01
Generell beim Franchising. ;)

Suhami
20-01-2019, 20:10
Wenn das so ist, könnte ich das als Franchisenehmer ja auch mal recherchiert haben. Ich mache ja schließlich in Eigenverantwortung ein Geschäft auf. Und wenn ich damit nicht einverstanden wäre, hätte ich ja dann den Vertrag nicht unterzeichnen müssen.

Bisschen nachdenken ist sicher nicht verkehrt.

Ich lass auf Töpsi nix kommen. :D Erst mal. :D

TimBim
20-01-2019, 20:10
[QUOTE=NichtdieMama;47566287]Ja aber dann wird die Ladenausstattung und einiges mehr von McDonalds übernommen, das muss der Franchise-Nehmer nicht zahlen.[/QUOTE]

Jein, die Ladenausstattung kommt von McDonald's, muss aber vom Franchise-Nehmer bezahlt werden. Laut Internet-Seite von McDonald's liegen die Investitionskosten eines Franchise-Nehmers bei 1-2 Millionen $ wovon nur 45.000 $ die Franchise-Gebühr sind.
Was Du wahrscheinlich meinst wäre der angestellte Manager einer McDonald's Filiale.

vollo
20-01-2019, 20:13
[QUOTE=TimBim;47566079]Ich habe gerade versucht mir die Sendung in der Mediathek anzuschauen (Explosiv 20.1. 16:45). Aber die dort gezeigte Sendung ist nur knapp 30 Minuten lang und Töpperwien ist kein Thema (im Gegensatz zu Gisele und Domenico).[/QUOTE]
Ich habe jetzt auch mal bei TV-Now reingeschaut. Die Sendung hatte eigentlich 60 min abzüglich Werbung. Da sind tatsächlich nur 30 min bei TV-Now. Raus geschnitten um den Teil nochmal zu vermarkten? :nixweiss:

Ich bin ja zum Glück nicht der einzige, der es gesehen hat. Wird um 03:45 noch mal wiederholt.

NichtdieMama
20-01-2019, 20:24
[QUOTE=TimBim;47566391]Jein, die Ladenausstattung kommt von McDonald's, muss aber vom Franchise-Nehmer bezahlt werden. Laut Internet-Seite von McDonald's liegen die Investitionskosten eines Franchise-Nehmers bei 1-2 Millionen $ wovon nur 45.000 $ die Franchise-Gebühr sind.
Was Du wahrscheinlich meinst wäre der angestellte Manager einer McDonald's Filiale.[/QUOTE]

Wenn das dort so ist, würde ich definitiv kein Franchising machen. ;) Ist ja in Deutschland schon nicht wirklich viel, was man damit verdienen kann, ich denke da an Subway zum Beispiel.

M_NM
20-01-2019, 23:54
Hat er heute wieder klasse gemacht, trotz Schlangenphobie.:d::anbet::anbet::anbet:

dealan-dè
21-01-2019, 00:29
Ich krieg langsam Hormone bei dem Mann :helga:

Alf
21-01-2019, 01:25
Chris würde ich die Krone gönnen, die Mischung Charakter & Camp finde ich bei ihm am besten :ja:

M_NM
21-01-2019, 02:09
[QUOTE=Alf;47568032]Chris würde ich die Krone gönnen, die Mischung Charakter & Camp finde ich bei ihm am besten :ja:[/QUOTE]

:ja: Chris ist der Beste, ehrlich, authentisch und sein Sarkasmus gefällt mir auch.:anbet::anbet:

Die Krone steht ihm gut:

https://s15.directupload.net/images/190121/re9aagde.jpg (https://www.directupload.net)

dealan-dè
21-01-2019, 07:56
Nicht übermütig werden hier :tsts:

Tante Charlie
21-01-2019, 09:26
[QUOTE=Sally;47565445]
vor einiger zeit kam er zu jennys saisoneröffnung (gbd) in den laden. er trug ein shirt mit dem konterfei von jens büchner und den worten "use condons". nicht lange danach hat er jens gelobhudelt.[/QUOTE]

Wer ist Jenny, wer oder was ist condons?

[QUOTE=NichtdieMama;47566445]Wenn das dort so ist, würde ich definitiv kein Franchising machen. ;) Ist ja in Deutschland schon nicht wirklich viel, was man damit verdienen kann, ich denke da an Subway zum Beispiel.[/QUOTE]

Du kannst die Systeme nicht miteinander vergleichen. Beim McDonalds bekommst Du aussagekräftige Zahlen und Fakten und einen quasi garantierten Umsatz für Dein Gebiet. Bei Subway nicht. Da kann es Dir passieren, dass nebenan der nächste aufmacht.

Moritza
21-01-2019, 12:51
[QUOTE=NichtdieMama;47566445]Wenn das dort so ist, würde ich definitiv kein Franchising machen. ;) Ist ja in Deutschland schon nicht wirklich viel, was man damit verdienen kann, ich denke da an Subway zum Beispiel.[/QUOTE]Nach dem Bericht und Klagen über Subway...nicht viel. Und wenn man schliesst, zahlste weiter.:fürcht:

Predni
21-01-2019, 13:09
Weiß einer was in diesem Artikel steht?

https://www.bild.de/bild-plus/unterhaltung/leute/leute/chris-toepperwiens-curry-imperium-warum-er-eigentlich-ne-kleine-wurst-ist-59661938,view=conversionToLogin.bild.html

Eisregen
21-01-2019, 13:48
Ich zitiere grob:

In Florida 2 Franchisenehmer, in Kalifornien wo er lebt keine.

Mit 10 seiner Investoren seit 2016 Streit. Gewinne nie gesehen, 1 sagt um 200 k geschädigt.

Anzeige wegen Betruges 2017 eingestellt, aber ein Teil des Verfahrens wurde abgetrennt und der Saatsanwaltschaft Stuttgart übergeben.

Predni
21-01-2019, 13:58
Danke :d:

M_NM
21-01-2019, 14:56
https://s15.directupload.net/images/190121/8hri6gsh.jpg (https://www.directupload.net)

joy1968
21-01-2019, 15:02
:clap::clap:

M_NM
21-01-2019, 15:45
:D
https://s15.directupload.net/images/190121/jnmwdlvp.jpg (https://www.directupload.net)

Couchgeflüster
21-01-2019, 19:48
:rotfl:

dealan-dè
21-01-2019, 19:52
Das Bild habe ich irgendwie nicht verstanden :schäm:

M_NM
21-01-2019, 19:57
[QUOTE=dealan-dè;47569487]Das Bild habe ich irgendwie nicht verstanden :schäm:[/QUOTE]

Kim, einer der schlimmsten Diktatoren in Nordkorea, da kommt niemand rein. Die haben die Rechnung aber ohne Superchris und Bud gemacht, denen gelingt einfach alles.:D

NichtdieMama
21-01-2019, 20:48
Danke für die Subway Erklärungen, jetzt verstehe ich noch weniger, warum da einsteigt. ;)

M_NM
21-01-2019, 20:49
[QUOTE=NichtdieMama;47569671]Danke für die Subway Erklärungen, jetzt verstehe ich noch weniger, warum da einsteigt. ;)[/QUOTE]

weil er es kann

Sally
21-01-2019, 21:10
[QUOTE=M_NM;47569675]weil er es kann[/QUOTE]:rotfl:

joy1968
21-01-2019, 23:54
Chris redet sich echt um das Finale, wenn er so weitermacht.
Als *schwul* betitelt zu werden scheint für ihn also eine sehr schlimme Beleidigung zu sein. Das sagt schon viel aus über ihn.

Ich wusste gar nicht, dass Männer so extrem zicken können. Beide. :D

M_NM
22-01-2019, 00:01
[QUOTE=joy1968;47571191]Chris redet sich echt um das Finale, wenn er so weitermacht.
Als *schwul* betitelt zu werden scheint für ihn also eine sehr schlimme Beleidigung zu sein. Das sagt schon viel aus über ihn.

Ich wusste gar nicht, dass Männer so extrem zicken können. Beide. :D[/QUOTE]

Ha:D, hast du ne Ahnung, die sind schlimmer als die Mädels:zeter:. Ne aber Chris sollte echt aufpassen und sich nicht so von Yotta provozieren lassen, der genau weiß, dass Chris da leicht anschlägt.

dealan-dè
22-01-2019, 00:06
Au mann, was für ne Sendung. Hoffe, er bleibt noch bissl :helga:

joy1968
22-01-2019, 00:08
[QUOTE=dealan-dè;47571322]Au mann, was für ne Sendung. Hoffe, er bleibt noch bissl :helga:[/QUOTE]

Naja, bis morgen schon noch :freu:

enzo100
22-01-2019, 00:26
[QUOTE=Oh my Caroline;47571209]Ich denke mal wenn die Sache mit Ehepaar Otto und den anderen Geprellten erst mal richtig ausgepackt wird, wird die Sache eher andersrum aussehen.
Dass Chris sich nicht dermassen unter der Gürtellinie beleidigen lässt (Sex mit dem Hund, bringt es im Bett nicht, Frau musste in den Puff gehen, Scheinehe weil eigentlich homosexuell usw.), ist für mich eher verständlich als dass Yotta ausflippt, weil er wegen einer merkwürdigen Spendenaktion angeprangert wurde. Das hätte er ja klarstellen können und gut.
Nach einer schlimmen Trennung, mit der man erst mal fertig werden muss (es ist ja bekannt dass Chris mit Depressionen kämpft, auch schon vorher), finde ich es unterste Schublade, solche Dinge rauszuhauen.

Und die Vermischung von Geschäft und Spendenaufruf war insgesamt eine richtig blöde Idee, die immer anrüchig aussieht. Das hätte man sich vorher denken können dass das nicht gut rüberkommt.

Dass Bastian eine schlimme Kindheit hatte, glaube ich ihm. Ist aber kein Grund derart ausfällig zu sein, und das noch nicht mal im Affekt, in einem Streit, sondern schwarz auf weiss auf Instagram. Wie dämlich muss man sein. Das noch als Scherz hinzustellen, überzeugt mich leider nicht. Ich mag solche Primitivlinge nicht.

Im Übrigen, wie ja Sonja und Daniel aufgedeckt haben, der Spruch mit "besser und besser..." isr uralt, und wer sich hinstellt und behauptet "hab ich mir selbst ausgedacht" macht sich in meinen Augen total lächerlich.

Ich bin weiterhin Team Chris.:nixweiss:[/QUOTE]
Ich habe das mal aus dem Sendungsthread hergeholt. Das kann ich voll unterschreiben. :d:

Ich fand es übrigens auch voll daneben von Evelyn, dass sie wieder nur um sich und ihre Show gekreist ist, anstatt einfach mal einen Moment den Mund zu halten. Ich konnte den Yotta in der Situation schon verstehen, da war ihr Gelaber einfach mal unpassend.

dealan-dè
22-01-2019, 00:29
Das war ja ne richtige Achterbahnfahrt. :hair:

Sein Problem ist, dass er zu impulsiv ist bzw zu schnell redet, bevor er nachdenkt. Rein manipulationstechnisch ist ihm der Yotta da natürlich überlegen (wen wundert's). Gerade in der Höhle hat man dann wirklich gemerkt, dass das tatsächlich ein Psychospielchen ist.

Ich glaube nicht, dass es am Ende für die Krone reichen wird. Aber Hauptsache, er bleibt länger drin als Yotta *hoff*

Sabuha
22-01-2019, 00:30
Chris :rolleyes:
Kaum find ich ihn doof, wird er sympathisch.
Kaum fang ich an, ihn zu mögen, wird er wieder doof.

Bei der Frage, wer in eine Prüfung will, meldet er sich nie.
Beim Nominieren nimmt er nie sich selbst.
Dann tönt er groß, dass er eine Prüfung verweigert, wenn er die mit Yotta machen müsste.
Bei der Schatzsuche auch erst „ich lauf nicht mit einem Betrüger“ um dann ganz selbstlos für das Team doch zu gehen.
Dann versöhnt er sich und bereut es fünf Minuten später.
So inkonsequent.
Und dann dieses Gejammer, dass Yotta ihn schwul genannt hat und er seinen Mops ficken soll. Natürlich ist das daneben. Aber er sorgt selbst dafür, dass es auch ja der letzte mitkriegt. :rolleyes:

dealan-dè
22-01-2019, 00:33
[QUOTE=enzo100;47571469]

Ich fand es übrigens auch voll daneben von Evelyn, dass sie wieder nur um sich und ihre Show gekreist ist, anstatt einfach mal einen Moment den Mund zu halten. Ich konnte den Yotta in der Situation schon verstehen, da war ihr Gelaber einfach mal unpassend.[/QUOTE]

Echt jetzt? :helga: Mit dem Geblubber hast du natürlich recht. Aber wie der Yotta sie angegangen ist, ging leider gar nicht. Das war so ein richtig entlarvender Moment, finde ich *maske-und-so*

Alf
22-01-2019, 00:37
[QUOTE=joy1968;47571191]Chris redet sich echt um das Finale, wenn er so weitermacht.
Als *schwul* betitelt zu werden scheint für ihn also eine sehr schlimme Beleidigung zu sein. Das sagt schon viel aus über ihn.

Ich wusste gar nicht, dass Männer so extrem zicken können. Beide. :D[/QUOTE]

Das Problem jetzt ist, dass es als Beleidigung gemeint war und auch durchaus so verstanden werden konnte!

Yotta sagt ja nicht du Schwuler und Hundefick... weil Yotta das Wort Schwuler als Freundesbezeichnung deutet.

Jetzt hat Chris in der Erregung und so spontan vergessen zu erwähnen dass er nichts gegen Schwule hat, und schon wird im Überall ein Strick daraus gedreht.

Also dass Chris auch seine Fehler hat ist ganz klar, aber Chris hat doch nichts gegen Schwule!

Das sollte doch jeder verstehen, aber scheinbar holen jetzt viele die Hasskeule raus weil sie das eigentlich Gemeinte einfach nicht verstehen wollen oder sich auch mal wichtig finden wollen?

enzo100
22-01-2019, 00:41
[QUOTE=Sabuha;47571483]Chris :rolleyes:
Kaum find ich ihn doof, wird er sympathisch.
Kaum fang ich an, ihn zu mögen, wird er wieder doof.

Bei der Frage, wer in eine Prüfung will, meldet er sich nie.
Beim Nominieren nimmt er nie sich selbst.
Dann tönt er groß, dass er eine Prüfung verweigert, wenn er die mit Yotta machen müsste.
Bei der Schatzsuche auch erst „ich lauf nicht mit einem Betrüger“ um dann ganz selbstlos für das Team doch zu gehen.
Dann versöhnt er sich und bereut es fünf Minuten später.
So inkonsequent.
Und dann dieses Gejammer, dass Yotta ihn schwul genannt hat und er seinen Mops ficken soll. Natürlich ist das daneben. Aber er sorgt selbst dafür, dass es auch ja der letzte mitkriegt. :rolleyes:[/QUOTE]
Also das war ja nun auch nicht alles. Er schrieb, er hätte ne Scheinehe geführt, wäre eigentlich schwul und hätte einen zu kurzen Schwanz, deshalb sei seine Frau erst ins Bordell gegangen und dann vor ihm geflüchtet. Geht wohl auch nicht darum, dass er schwul an sich als Beleidigung empfindet, wie ihm nun gern unterstellt wird. Das heisst auch nicht, dass er etwas gegen Schwule hat, wie Frau Nick auch gleich unterstellen wollte eben bei der Std. danach. Und ja, in dem Zusammenhang kann man "schwul" als Beleidigung empfinden. Würdest du es witzig finden, wenn du eh an Depressionen leidest, wie Chris schon länger immer mal wieder, deine Ehe kaputt geht und dann jemand sowas über dich veröffentlicht und schreibt, dein Mann wäre immer ins Bordell gegangen, weil du ne olle Lesbe bist und ne Scheinehe geführt hast, du mal deinen mops usw.? Ich kann gar nicht glauben, dass man das nicht verstehen kann? :nixweiss:

[QUOTE=dealan-dè;47571490]Echt jetzt? :helga: Mit dem Geblubber hast du natürlich recht. Aber wie der Yotta sie angegangen ist, ging leider gar nicht. Das war so ein richtig entlarvender Moment, finde ich *maske-und-so*[/QUOTE]
Ja, der Ton war daneben, das stimmt. So blöd ich den Yotta finde, so kann ich doch verstehen, dass er in so einem Moment sauer wird. Er entschuldigt sich bei Chris und die labert ihr Zeug in die Gegend, nur damit sie im Fokus ist. Sowas hätte mich auch geärgert.


@Alf :d:

Dr.Murder
22-01-2019, 00:43
[QUOTE=enzo100;47571512]Also das war ja nun auch nicht alles. Er schrieb, er hätte ne Scheinehe geführt, wäre eigentlich schwul und hätte einen zu kurzen Schwanz, deshalb sei seine Frau erst ins Bordell gegangen und dann vor ihm geflüchtet. Geht wohl auch nicht darum, dass er schwul an sich als Beleidigung empfindet, wie ihm nun gern unterstellt wird. Das heisst auch nicht, dass er etwas gegen Schwule hat, wie Frau Nick auch gleich unterstellen wollte eben bei der Std. danach. Und ja, in dem Zusammenhang kann man "schwul" als Beleidigung emfpinden. Würdest du es witzig finden, wenn du eh an Depressionen leidest, wie Chris schon länger immer mal wieder, deine Ehe kaputt geht und dann jemand sowas über dich veröffentlicht und schreibt, dein Mann wäre immer ins Bordell gegangen, weil du ne olle Lesbe bist und ne Scheinehe geführt hast, du mal deinen mops usw.? Ich kann gar nicht glauben, dass man das nicht verstehen kann? :nixweiss:


Ja, der Ton war daneben, das stimmt. So blöd ich den Yotta finde, so kann ich doch verstehen, dass er in so einem Moment sauer wird. Er entschuldigt sich bei Chris und die labert ihr Zeug in die Gegend, nur damit sie im Fokus ist. Sowas hätte mich auch geärgert.


@Alf :d:[/QUOTE]

:d:

Alf
22-01-2019, 00:53
@ Dr.Murder,
ich hatte deine Anmerkung wohl übersehen und wollte nur darauf hindeuten dass eigentlich Yotta die Rüge mehr verdient als Chris.
aber dein Post im Sendestread war völlig in Ordnung :d:

Dr.Murder
22-01-2019, 01:28
[QUOTE=Alf;47571523]@ Dr.Murder,
ich hatte deine Anmerkung wohl übersehen und wollte nur darauf hindeuten dass eigentlich Yotta die Rüge mehr verdient als Chris.
aber dein Post im Sendestread war völlig in Ordnung :d:[/QUOTE]

Finde ich ebenfalls.

Nosferata
22-01-2019, 07:04
[QUOTE=dealan-dè;47571490]Echt jetzt? :helga: Mit dem Geblubber hast du natürlich recht. Aber wie der Yotta sie angegangen ist, ging leider gar nicht. Das war so ein richtig entlarvender Moment, finde ich *maske-und-so*[/QUOTE]Das fand ich mehr als passend, wie er sie da zusammengenießt hat. Man muss auch mal spüren, wann es an der Zeit ist, die Klappe zu halten.

Sabuha
22-01-2019, 07:31
[QUOTE=enzo100;47571512]Würdest du es witzig finden, wenn du eh an Depressionen leidest, wie Chris schon länger immer mal wieder, deine Ehe kaputt geht und dann jemand sowas über dich veröffentlicht und schreibt, dein Mann wäre immer ins Bordell gegangen, weil du ne olle Lesbe bist und ne Scheinehe geführt hast, du mal deinen mops usw.? Ich kann gar nicht glauben, dass man das nicht verstehen kann? :nixweiss: [/QUOTE]

Natürlich ist das nicht lustig, sondern daneben!
Aber Yotta wiederholt das nicht immer wieder als ernsthafte Meinung.
Sondern er hat sich ausgekotzt und dabei total übers Ziel geschossen. Völlig daneben - ja.

Aber nichts, was man dann immer und immer wieder erzählt.

Wenn ich über einen Bekannten Twitter oder Instagram herziehe und der sich mit sowas wehrt, würde ich mich über die Wortwahl aufregen.
Aber den Inhalt nicht so ernst nehmen.

Dann nennt mich jemand Schlampe und ich breche den Kontakt ab. Ich heule aber nicht bei jeder Gelegenheit und stecke jedem, dass xy mich für eine Schlampe hält.
Dann verbreite ich selbst doch diese Bezeichnungen?
Ich hab erst durchs Chris permanente Wiederholungen dann sowas im Kopf wie: Ist er denn vielleicht schwul? Hatte er denn eine Scheinehe?

Aber dass es unterstes Niveau war, darüber muss man nicht diskutieren.
Das ist nichts anderes, als wenn Chris sagt, dass Yotta ein Stück Scheiße ist, was er dauernd angucken muss.
Das ist in dem Moment aus Wut und Hass so gesagt.
Das entschuldigt es nicht. Es verletzt auch. Aber dann rennt man nicht rum und sagt immer und immer wieder, der hat das gesagt rabäääääh, während man selber Beleidigungen ausspricht.
Da schenken sich beide nichts in ihrer Niveaulosigkeit.

Giftnudel
22-01-2019, 08:10
[QUOTE=Sabuha;47571619]Natürlich ist das nicht lustig, sondern daneben!
Aber Yotta wiederholt das nicht immer wieder als ernsthafte Meinung.
Sondern er hat sich ausgekotzt und dabei total übers Ziel geschossen. Völlig daneben - ja.

Aber nichts, was man dann immer und immer wieder erzählt.

Wenn ich über einen Bekannten Twitter oder Instagram herziehe und der sich mit sowas wehrt, würde ich mich über die Wortwahl aufregen.
Aber den Inhalt nicht so ernst nehmen.

Dann nennt mich jemand Schlampe und ich breche den Kontakt ab. Ich heule aber nicht bei jeder Gelegenheit und stecke jedem, dass xy mich für eine Schlampe hält.
Dann verbreite ich selbst doch diese Bezeichnungen?
Ich hab erst durchs Chris permanente Wiederholungen dann sowas im Kopf wie: Ist er denn vielleicht schwul? Hatte er denn eine Scheinehe?

Aber dass es unterstes Niveau war, darüber muss man nicht diskutieren.
Das ist nichts anderes, als wenn Chris sagt, dass Yotta ein Stück Scheiße ist, was er dauernd angucken muss.
Das ist in dem Moment aus Wut und Hass so gesagt.
Das entschuldigt es nicht. Es verletzt auch. Aber dann rennt man nicht rum und sagt immer und immer wieder, der hat das gesagt rabäääääh, während man selber Beleidigungen ausspricht.
Da schenken sich beide nichts in ihrer Niveaulosigkeit.[/QUOTE]
Yottas Beleidigungen gingen über ein einfaches "der ist schwul" weit hinaus und er agierte sofort auf der persönlichen Schiene, wogegen Chris zunächst auf der Sachebene die etwas merkwürdige Art Spenden zu aquirieren kritisierte. Über die Spendenaquise konnte sich jeder ein eigenes Bild machen, über Yottas Beschuldigungen nicht. Wenn man dann mit der Person, die einen so übel beschimpft und Gerüchte in die Welt gesetzt hat 24/7 auf engstem Raum zusammen ist, kann man schon mal ausflippen. Vor allem ein so impulsiver Mensch wie Chris.

Im direkten verbalen Schlagabtausch kann Chris nur verlieren. Er ist impulsiv, macht seinem Ärger Luft und handelt nicht überlegt. Yotta hingegen "studiert" seine Gegner, als Abzocker und auch als seriöser Versicherungsverkäufer muss er über eine gute Menschenkenntnis verfügen, er muss seine Kunden einwickeln und sich auf sie einstellen können. Alles Dinge, die Chris völlig abgehen.

Ich könnte besser mit Chris umgehen. Da knallt es einmal heftig und fertig, Yotta sucht Schwachstellen und stichelt und stichelt. Widerlicher Typ.

Sally
22-01-2019, 08:28
ich meine, die haben beide manchmal eine wortwahl da rollt es einem die fußnägel auf.

das chris sauer war kann ich gut nachvollziehen. sowas geht gar nicht.
das er in der höhle beim gespräch nachgab hat mich dennoch mehr als verwundert, so wie er die ganze zeit über yotta abgerotzt hat.
da hätte ich eher erwartet, das er kürzer angebunden ist, meinetwegen die entschuldigung annimmt, aber gleich klar stellt, das aus ihnen keine best buddies werden und er weiterhin reserviert agiert.

ManOfTomorrow
22-01-2019, 08:30
[QUOTE=Sally;47571690]da hätte ich eher erwartet, das er kürzer angebunden ist, meinetwegen die entschuldigung annimmt, aber gleich klar stellt, das aus ihnen keine best buddies werden und er weiterhin reserviert agiert.[/QUOTE]
Aber genau das war doch direkt seine Einschränkung. :suspekt:
Unwahrscheinlich, dass sie nochmal "best buddies" werden ...

Sally
22-01-2019, 08:34
[QUOTE=ManOfTomorrow;47571694]Aber genau das war doch direkt seine Einschränkung. :suspekt:
Unwahrscheinlich, dass sie nochmal "best buddies" werden ...[/QUOTE]ja, das ist schon gefallen. aber mir war da zu viel geschwurbel, für mich keine klare ansage.

ManOfTomorrow
22-01-2019, 08:36
[QUOTE=Sally;47571698]ja, das ist schon gefallen. aber mir war da zu viel geschwurbel, für mich keine klare ansage.[/QUOTE]
Ich glaube er war etwas perplex und überrascht, dass Yotta sich tatsächlich entschuldigt hat. :D

das_feuerpferd
22-01-2019, 08:36
[QUOTE=Sabuha;47571619]Natürlich ist das nicht lustig, sondern daneben!
Aber nichts, was man dann immer und immer wieder erzählt.
[/QUOTE]

Naja, Dir ist aber schon aufgefallen, dass er eigentlich in fast allen Fällen gefragt wurde, was da zwischen ihm und Yotta vorgefallen ist. Und dann hat er das erzählt, nicht ungefragt. Evtl. mal im Dschungeltelefon, aber auch da bekommen wir ja nicht mit, was sein Gegenüber vorher gesagt hat.

Ich finde nicht, dass man ihm vorwerfen kann, er ginge mit der Geschichte von sich aus hausieren.

Sally
22-01-2019, 08:40
[QUOTE=ManOfTomorrow;47571700]Ich glaube er war etwas perplex und überrascht, dass Yotta sich tatsächlich entschuldigt hat. :D[/QUOTE]hm, ich weiß nicht. ich schätze chris schon so ein, das er bemerkte, das yotta die ganze zeit schon versucht hat wieder an chris "ranzukommen". und chris scheint ja auch zu wissen, zumindest mehr als andere camper, das yotta einigen dreck am stecken hat mit betrug und so. deshalb hatte ich da einfach eine andere reaktion erwartet.

BreakDown
22-01-2019, 08:58
Genau wie Evelyn sich an der Domenico Geschichte aufgezogen hat, weil sie genau wusste, dass sie das für sich nutzen kann, so wurde Chris nie müde, die Yotta Story immer und immer wieder zu erwähnen.
Ich mag Basti nach wie vor nicht, aber Chris geht mir mit seiner berechnenden Art mittlerweile auch auf den Senkel

Tante Charlie
22-01-2019, 09:00
[QUOTE=ManOfTomorrow;47571694]Aber genau das war doch direkt seine Einschränkung. :suspekt:
Unwahrscheinlich, dass sie nochmal "best buddies" werden ...[/QUOTE]

Gestern habe ich angefangen zu überlegen ob sie das nicht die ganze Zeit sind und waren und uns gemeinsam eine Riesenshow bieten.

dealan-dè
22-01-2019, 09:05
Viel schlimmer als gestern kann es ja eigentlich nicht mehr werden :helga:
Ich hoffe, er hatte heute eine schlaflose Nacht und sich bisschen Gedanken gemacht um den ganzen Kram.
Ich gebe ihm ja bei allem Recht, aber dass er sich da immer so reinsteigern muss? :ko:

Sabuha
22-01-2019, 09:17
[QUOTE=ManOfTomorrow;47571694]Aber genau das war doch direkt seine Einschränkung. :suspekt:
Unwahrscheinlich, dass sie nochmal "best buddies" werden ...[/QUOTE]
Er hat gesagt, dass er die Entschuldigung annimmt, sie aber nicht beste Freunde werden. Aber er hat dann sofort auch gesagt, vielleicht aber doch, man weiß ja nie, ist ja nichts unmöglich!

Ich will Yottas Beleidigungen nicht verteidigen.
Beide spucken dem anderen vor die Füße.
Und beide lecken ihr Hingerotztes wieder auf.

Ich denke, beide wissen, was für Dreck der andere jeweils am Stecken hat.
Einerseits können sie sich nicht ab
Andererseits ist da vielleicht die Angst, dass der andere evtl noch mehr auspacken könnte.
Wie sie über den anderen herziehen, zeigt eigentlich nur, wie sie selber drauf sind: nämlich niveaulos
Auch wenn sie das in schönere Sätze packen können und auf den ersten Blick schlauer wirken als so Domenico-Typen.
Wer mich fickt, den fick ich doppelt, sagt Yotta.
Chris sagt, dass Yotta einen von hinten fickt.
Man hätte mal zählen sollen, wie oft die zwei ficken und Arschloch und sonstige Beschimpfungen benutzen, bestimmt mehr als Gisele geweint hat.

Die zwei müssten sich entweder mal prügeln oder poppen :D

starshine_vie
22-01-2019, 09:17
Ich glaube ja auch, daß der Yotta einfach nur ein falscher Kerl ist. Der hat nix, der kann nix und ist zudem noch total unsicher - sieht man in seinen Augen. Egal, aber diese Ausdrucksweise, die Chris gestern zu Tage gelegt hat, geht gar nicht, egal wieviel Hass und Abneigung man jemanden gegenüber hat. Als erwachsener Mensch so über einen anderen Menschen zu sprechen, ist unreif, armselig und einfach nur unterirdisch. Also in der Öffentlichkeit. Wenn er so abledert, alleine zu Hause - okay - Dampf ablasen. Aber vor der Kamera? Nee, geht gar nicht.

Sally
22-01-2019, 09:39
[QUOTE=Sabuha;47571766]Er hat gesagt, dass er die Entschuldigung annimmt, sie aber nicht beste Freunde werden. Aber er hat dann sofort auch gesagt, vielleicht aber doch, man weiß ja nie, ist ja nichts unmöglich![/QUOTE]das ist genau das was ich nicht nachvollziehen konnte.

Nosferata
22-01-2019, 09:54
Ich hab mich geärgert, als der Reporter vor der Schatzsuche anfing, Yotta zu interviewen. Dieses Hochgepusche. :rolleyes:
Und dann wendet er sich noch an Chris und ich dachte "Halt einfach die Klappe und sag jetzt gar nix!". DAS wäre Überlegenheit gewesen.
Aber nein! Er steigt auf die selbe blöde Schiene ein...

Moritza
22-01-2019, 10:12
[QUOTE=Nosferata;47571811]Ich hab mich geärgert, als der Reporter vor der Schatzsuche anfing, Yotta zu interviewen. Dieses Hochgepusche. :rolleyes:
Und dann wendet er sich noch an Chris und ich dachte "Halt einfach die Klappe und sag jetzt gar nix!". DAS wäre Überlegenheit gewesen.
Aber nein! Er steigt auf die selbe blöde Schiene ein...[/QUOTE]Ja. Yotta ist sein rotes Tuch.:crap: Yotta demontiert sich doch selbst...mit seinen Erfindungen.:rotfl: Miracoli Morning....und so.
Wie das Ehepaar auf den Blender reinfallen konnte.:Pflaster:der muss ja gesäuselt haben. Was wollte er mit dem Geld überhaupt machen und wieviel % mehr zurückzahlen?

Boka
22-01-2019, 10:19
[QUOTE=Moritza;47571838]Ja. Yotta ist sein rotes Tuch.:crap: Yotta demontiert sich doch selbst...mit seinen Erfindungen.:rotfl: Miracoli Morning....und so.
Wie das Ehepaar auf den Blender reinfallen konnte.:Pflaster:der muss ja gesäuselt haben. Was wollte er mit dem Geld überhaupt machen und wieviel % mehr zurückzahlen?[/QUOTE]

angeblich hat er doch damit eine firma gegründet für eine app für ältere menschen und die idee auch schon gewinnbringend an eine technologiefirma verkauft. nur leider gibt es weder eine bestätigung, noch irgendwelche geschäftsberichte darüber

was ich richtig toll fände
morgens bei der verkündung würden sonja und daniel allgemeine grüße übermitteln
so etwa: chris, deine mutter ist besorgt, sandra, deine eltern haben schon einen container bockwurst bestellt usw
dann der gruß für yotta
bastian, liebe grüße von maria, .......pause ......(leuchten in seinen augen ewige liebe blablablub)...... und helmut otto:D

Witwe Bolte
22-01-2019, 10:25
Oh, sowas kommt noch, aber genüsslich zum Schluss oder in der Wiedersehensshow.

Tante Charlie
22-01-2019, 10:27
[QUOTE=Boka;47571848]
bastian, liebe grüße von maria, .......pause ......(leuchten in seinen augen ewige liebe blablablub)...... und helmut otto:D[/QUOTE]

Wer ist Helmut Otto?

its-me
22-01-2019, 10:28
Boka, das wäre natürlich genial!

its-me
22-01-2019, 10:30
[QUOTE=Tante Charlie;47571862]Wer ist Helmut Otto?[/QUOTE]

Maria und Helmut Otto sind die Rentner, mit deren 1,6 Millionen sich der Yotta verflüchtigt hat.

Tante Charlie
22-01-2019, 10:38
[QUOTE=its-me;47571868]Maria und Helmut Otto sind die Rentner, mit deren 1,6 Millionen sich der Yotta verflüchtigt hat.[/QUOTE]

Ah ja, das hatte ich gelesen. Allerdings auch das der Darlehensvertrag bis 2020 läuft, er also mit der Rückzahlung noch eine ganze Weile Zeit hat. Deswegen finde ich es ziemlich schäbig von dem Ehepaar, jetzt schon draufzukloppen mit Hilfe der Medien.
Egal wie scheiße der Yotta ist - man sollte ihm schon Gelegenheit geben, Verträge einzuhalten und sich auch selbst daran halten.

its-me
22-01-2019, 10:40
[QUOTE=Tante Charlie;47571878]Ah ja, das hatte ich gelesen. Allerdings auch das der Darlehensvertrag bis 2020 läuft, er also mit der Rückzahlung noch eine ganze Weile Zeit hat. Deswegen finde ich es ziemlich schäbig von dem Ehepaar, jetzt schon draufzukloppen mit Hilfe der Medien.
Egal wie scheiße der Yotta ist - man sollte ihm schon Gelegenheit geben, Verträge einzuhalten und sich auch selbst daran halten.[/QUOTE]

Vereinbart war aber auch, dass er regelmäßig Unterlagen zur Verwendung des Geldes zur Verfügung stellt und weder dies gemacht hat, noch sich sonst irgendwie bei den Ottos meldet. Das finde ich ziemlich schäbig.

titaniafee
22-01-2019, 10:41
Aber heute im Frühstücksfernsehen wurde eine Frau gezeigt, die von Chris wohl abgezogen wurde. Allerdings "nur" um 100.000 Öcken.
Die zwei sind wohl wirklich ein Pack. Einer schlimmer als der andere.
Und des Yottas Schmierenkomödie war doch genau für die Screentime getacktet. Natürlich auch vom ErTäÄl angeschoben.

Boka
22-01-2019, 10:43
[QUOTE=Tante Charlie;47571878]Ah ja, das hatte ich gelesen. Allerdings auch das der Darlehensvertrag bis 2020 läuft, er also mit der Rückzahlung noch eine ganze Weile Zeit hat. Deswegen finde ich es ziemlich schäbig von dem Ehepaar, jetzt schon draufzukloppen mit Hilfe der Medien.
Egal wie scheiße der Yotta ist - man sollte ihm schon Gelegenheit geben, Verträge einzuhalten und sich auch selbst daran halten.[/QUOTE]

moment, die haben mit ihm einen vertrag geschlossen für das geschäft mit der app, es sollten regelmässig geschäftsberichte erfolgen (was ja nur natürlich ist, als investor möchte ich doch wissen wie es so steht)
von herrn yotta kam aber nie ein geschäftsbericht und die angeblich gegründete firma existiert auch nicht mehr. er hat sich einfach nicht mehr gemeldet
die haben ihm das geld nicht für private flausen geliehen.

da würde ich auch mal nachhaken an ihrer stelle

Boka
22-01-2019, 10:49
[QUOTE=titaniafee;47571888]Aber heute im Frühstücksfernsehen wurde eine Frau gezeigt, die von Chris wohl abgezogen wurde. Allerdings "nur" um 100.000 Öcken.
Die zwei sind wohl wirklich ein Pack. Einer schlimmer als der andere.
Und des Yottas Schmierenkomödie war doch genau für die Screentime getacktet. Natürlich auch vom ErTäÄl angeschoben.[/QUOTE]

war das die, die einen franchisevertrag abgeschlossen hat und dann den truck aus persönlichen gründen (schwangerschaft? unlust?) nicht mehr weiter führt?
das nenne ich dummheit , einen vertrag abzuschließen und sich dann überlegen, och nee, liegt mir nicht, zuviel arbeit ,.......und nicht abzocken

Sabuha
22-01-2019, 10:51
[QUOTE=Tante Charlie;47571878]Egal wie scheiße der Yotta ist - man sollte ihm schon Gelegenheit geben, Verträge einzuhalten und sich auch selbst daran halten.[/QUOTE]

Was ich da nicht verstehe:
Wer 1,6 Millionen investiert, ist vermutlich kein armes Rentnerpärchen, dass von der Hand in den Mund lebt?
Sondern irgendwie Geschäftsleute oder schon immer reich etc, also eigentlich mit Erfahrung im Umgang mit Geld, Geschäften oder Investitionen?
Wie konnte es passieren, dass sie blind und ohne Sicherheit so viel Geld investieren?
Haben sie ihm einfach vertraut und ihm das Geld gegeben?
Das wäre dann menschlich mies von Yotta aber nicht kriminell und somit Pech für das Ehepaar?

Oder hat er da einen richtigen Betrug mit gefälschten Papieren, Verträgen usw aufgetischt? Das wäre dann ja kriminell und müsste doch geahndet werden?

Oder fällt das erste auch schon unter Betrug und die Eheleute haben eine Chance auf Unterstützung durch Gerichte?

Tante Charlie
22-01-2019, 10:54
[QUOTE=Boka;47571895]
da würde ich auch mal nachhaken an ihrer stelle[/QUOTE]

Nachhaken würde ich auch. Aber nicht über RTL und BILD.

[QUOTE=Sabuha;47571911]
Oder hat er da einen richtigen Betrug mit gefälschten Papieren, Verträgen usw aufgetischt? Das wäre dann ja kriminell und müsste doch geahndet werden?

Oder fällt das erste auch schon unter Betrug und die Eheleute haben eine Chance auf Unterstützung durch Gerichte?[/QUOTE]

Vor 2020 (vereinbarte Rückzahlung) wird da gar nichts gehen. Erst mal abwarten.

Sabuha
22-01-2019, 10:54
[QUOTE=Boka;47571895]moment, die haben mit ihm einen vertrag geschlossen für das geschäft mit der app, es sollten regelmässig geschäftsberichte erfolgen (was ja nur natürlich ist, als investor möchte ich doch wissen wie es so steht)
von herrn yotta kam aber nie ein geschäftsbericht und die angeblich gegründete firma existiert auch nicht mehr. er hat sich einfach nicht mehr gemeldet
die haben ihm das geld nicht für private flausen geliehen.

da würde ich auch mal nachhaken an ihrer stelle[/QUOTE]

Ups, das hab ich jetzt erst gesehen :schäm:

its-me
22-01-2019, 10:58
[QUOTE=Tante Charlie;47571915]Nachhaken würde ich auch. Aber nicht über RTL und BILD.
[/QUOTE]

Erstens war der Yotta in der Pflicht, sich zu melden. Der ist er nicht nachgekommen. Die Geschäftsberichte hat er auch nicht vorgelegt.
Zweitens haben sie schon mehrfach erfolglos versucht, ihn zu kontaktieren. Sie haben sogar überlegt, in die USA zu fliegen, um mit ihm reden zu können.

Du hast meines Erachtens ein bißchen viel Verständnis für den "Geschäftsmann" und seine krummen Geschäfte.

PS: Eigentlich gehört diese Diskussion in den Yotta-Faden.

Witwe Bolte
22-01-2019, 10:59
[QUOTE=Sabuha;47571911]Was ich da nicht verstehe:
Wer 1,6 Millionen investiert, ist vermutlich kein armes Rentnerpärchen, dass von der Hand in den Mund lebt?[/QUOTE]
Ich kapiere ja beim "Enkeltrick" auch nicht, wie manche Leute bereitwillig auf einen Anruf hin wildfremden Leuten mal eben ein paar zigtausend Euro übergeben.
Hätte meine Oma sicher nicht gemacht. ;)

TimBim
22-01-2019, 11:01
[QUOTE=Sabuha;47571911]Was ich da nicht verstehe:
Wer 1,6 Millionen investiert, ist vermutlich kein armes Rentnerpärchen, dass von der Hand in den Mund lebt?
Sondern irgendwie Geschäftsleute oder schon immer reich etc, also eigentlich mit Erfahrung im Umgang mit Geld, Geschäften oder Investitionen?
Wie konnte es passieren, dass sie blind und ohne Sicherheit so viel Geld investieren?
Haben sie ihm einfach vertraut und ihm das Geld gegeben?
Das wäre dann menschlich mies von Yotta aber nicht kriminell und somit Pech für das Ehepaar?

Oder hat er da einen richtigen Betrug mit gefälschten Papieren, Verträgen usw aufgetischt? Das wäre dann ja kriminell und müsste doch geahndet werden?

Oder fällt das erste auch schon unter Betrug und die Eheleute haben eine Chance auf Unterstützung durch Gerichte?[/QUOTE]
Es gibt wohl einen notariell beglaubigten Vertrag laut dem die 1,6 Mio. zur Entwicklung einer Senioren App verwendet werden müssen und Yotta jährliche Rechenschaftsberichte abzuliefern hat. Die Berichte hat er nicht geliefert und war auch nicht mehr zu erreichen.

wap
22-01-2019, 11:06
[QUOTE=Witwe Bolte;47571925]Ich kapiere ja beim "Enkeltrick" auch nicht, wie manche Leute bereitwillig auf einen Anruf hin wildfremden Leuten mal eben ein paar zigtausend Euro übergeben.
Hätte meine Oma sicher nicht gemacht. ;)[/QUOTE]

Meine 82-jährige Nachbarin, die sonst noch ganz clever und nicht auf den Mund gefallen ist, hat 27.000 Euro vor ein paar Wochen an falsche Polizisten verloren.
Die haben sie dermaßen eingeschüchtert, dass sie darauf reingefallen ist.

Moritza
22-01-2019, 11:10
[QUOTE=Boka;47571848]angeblich hat er doch damit eine firma gegründet für eine app für ältere menschen und die idee auch schon gewinnbringend an eine technologiefirma verkauft.
[/QUOTE]Ah o.k. Die App...Schutz vor Betrüger.:D

[QUOTE=its-me;47571883]Vereinbart war aber auch, dass er regelmäßig Unterlagen zur Verwendung des Geldes zur Verfügung stellt und weder dies gemacht hat, noch sich sonst irgendwie bei den Ottos meldet. Das finde ich ziemlich schäbig.[/QUOTE]:d:

[QUOTE=Boka;47571905]war das die, die einen franchisevertrag abgeschlossen hat und dann den truck aus persönlichen gründen (schwangerschaft? unlust?) nicht mehr weiter führt?
das nenne ich dummheit , einen vertrag abzuschließen und sich dann überlegen, och nee, liegt mir nicht, zuviel arbeit ,.......und nicht abzocken[/QUOTE]:D

[QUOTE=Sabuha;47571911]Was ich da nicht verstehe:
Wer 1,6 Millionen investiert, ist vermutlich kein armes Rentnerpärchen, dass von der Hand in den Mund lebt?
Sondern irgendwie Geschäftsleute oder schon immer reich etc, also eigentlich mit Erfahrung im Umgang mit Geld, Geschäften oder Investitionen?
Wie konnte es passieren, dass sie blind und ohne Sicherheit so viel Geld investieren?
Haben sie ihm einfach vertraut und ihm das Geld gegeben?
Das wäre dann menschlich mies von Yotta aber nicht kriminell und somit Pech für das Ehepaar?

[/QUOTE]Manche Reiche kriegen den Hals nicht voll....schnell und unkompliziert einen Haufen dazuverdienen.:Pflaster:

[QUOTE=Witwe Bolte;47571925]Ich kapiere ja beim "Enkeltrick" auch nicht, wie manche Leute bereitwillig auf einen Anruf hin wildfremden Leuten mal eben ein paar zigtausend Euro übergeben.
Hätte meine Oma sicher nicht gemacht. ;)[/QUOTE]Das ist mir auch ein Rätsel. :rolleyes:

dealan-dè
22-01-2019, 11:12
Und mein Opa hat an der Wohnungstür mal einem wildfremden Mann 3 Billig-Lederjacken für 1000 Euro abgekauft, obwohl er sonst der Geizkragen in Person war :helga:

heikefan
22-01-2019, 11:18
[QUOTE=BreakDown;47571731]Genau wie Evelyn sich an der Domenico Geschichte aufgezogen hat, weil sie genau wusste, dass sie das für sich nutzen kann, so wurde Chris nie müde, die Yotta Story immer und immer wieder zu erwähnen.
Ich mag Basti nach wie vor nicht, aber Chris geht mir mit seiner berechnenden Art mittlerweile auch auf den Senkel[/QUOTE]

:d::d::d: Und kaum im Camp lästert Chris weiter....

Ich fand es von Bastian stark das er auf Christ zuging mit dem Gespräch. Das zeigt mir das er es aus der Welt bringen will.