PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sendung 11. Show - 21.01.2019 - Der Yotta und das Schweine-Arschloch


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 [8]

FrauSchatz
22-01-2019, 00:35
Darf ich mal diskret darauf hinweisen: https://www.ioff.de/showthread.php?434032-IBES-Die-Einzugsshow-11-01-2019-21-15-Uhr&p=47532012&viewfull=1#post47532012 :feile: :D

gerdie
22-01-2019, 00:51
[QUOTE=Oh my Caroline;47571350]Ich hab es so verstanden dass er sich sorgt weil seine Mutter Yotta für einen Verbrecher hält und er sich nun mit "so einem" versöhnt hat. Und nicht dass er das Gespräch an sich bereut. Da sie ja mal locker befreundet waren, war sie sicher froh dass er nichts mehr "mit dem" zu tun hatte und war schon dagegen dass Chris ins Camp geht.[/QUOTE]

Das denke ich auch, aber auch, dass er in gewisser Weise bereut, sich dazu haben hinreißen zu lassen. Ich hätte ihn auch gerne straighter gesehen. Wie er sich über Yotta aufgeregt hat, war herrlich. Vor allem, weil Sonja zu Beginn die Sendung als Familienshow betitelte und dann kam ein böses Wort nach dem anderen. Genau mein Humor.

[QUOTE=Wero;47571381]Doreen wirkt schon so als wolle / brauche sie die Siegprämie unbedingt.[/QUOTE]

Das macht sie auch unsymapathisch. Ihr tollster Moment war als sie sich einen Joint und Alk wünschte. Hätte ich ihr beides gegönnt.
Aber ihre Beziehungsgeschichte geht mir auf die Nerven. So viel Miiiist gebaut, so grooooße Fehler gemacht. Dann soll sie bitte sagen, was genau sie gemacht hat.

[QUOTE=pantoffel_3;47571422]kann gut sein, dat Yotta sogar ins Final kommt :q::q::q:

ich befürchte dat Schlimmste, nur gewinnen wird er nich[/QUOTE]

Bitte nicht. Hätte es so gefeiert, wenn er gerade heute gegangen wäre, so Maschine back ist.
Aber über wen hätte sich Chris dann aufregen können? Ich hoffe doch, dass der Stress zwischen den beiden nicht wirklich erledigt ist. Wobei es Chris sicherlich Anrufe gekostet hat, dass er die Unterstellung homosexuell zu sein als so schlimme Beleidigung auffasst. Das mit dem Mops zieht viel besser. Klingt auch besser.

Insgesamt eine bedeutend bessere Sendung als gestern.

Angie07
22-01-2019, 01:04
[QUOTE=gerdie;47571520]
Das macht sie auch unsymapathisch. Ihr tollster Moment war als sie sich einen Joint und Alk wünschte. Hätte ich ihr beides gegönnt.
Aber ihre Beziehungsgeschichte geht mir auf die Nerven. So viel Miiiist gebaut, so grooooße Fehler gemacht. Dann soll sie bitte sagen, was genau sie gemacht hat.
[/QUOTE]
Niemand muss zum Glück jemanden mögen.

Aber würde ich jeden doof finden, weil er im Camp eine Lebensgeschichte erzählt; meist Schicksal, dann blieben von allen Camps vermutlich keine 10 Leute übrig :D

Die erzählen doch alle.... Yotta wurde geschlagen, Chris arbeitete sich aus dem Nichts raus nach oben, Sibylle rutschte blöd rein, Tommi hat ne kranke Frau, Evelyn war sooooo verliebt (weshalb sie ja auch grinsend neben Domenico sitzen konnte), Domenico hat gemerkt, wie sehr er die Likes äh... die Frau liebt, Doreens Rolle wurde gestrichen....
Leila und Sandra erzählen nix, aber da ist das Schicksal ja aktuell; die eine erzählte wohl, sie hielte keine zwei Tage ohne Sex aus und die andere hat die Indira incl. eines Grusel-Songs an der Backe...
Und Gisele hat sich selbst... das ist auch nicht lustig...

cos
22-01-2019, 02:40
[QUOTE=titaniafee;47571432]Ich frage mich sowieso, wer für so jemanden anruft.[/QUOTE]

Skrupellose Mitmenschen.

Moritza
22-01-2019, 05:09
Ich schalte an...und Bam er ist zurück.:fürcht: Abgeliefert.....liegt alles am geklauten Miracoli.:rotfl:

Moritza
22-01-2019, 05:26
Evelyn sollte sich nicht an den Yotta hängen...aber der hat scheinbar mehr Kohle.:D

Betrüger sind immer am betroffenstens wenn sie selber in den Schmutz gezogen werden...oder die Wahrheit gesagt wird.
Yotta ist auch wirklich ein widrlicher Blender.:fürcht:

gerdie
22-01-2019, 06:31
[QUOTE=Angie07;47571531]

Aber würde ich jeden doof finden, weil er im Camp eine Lebensgeschichte erzählt; meist Schicksal, dann blieben von allen Camps vermutlich keine 10 Leute übrig :D
[/QUOTE]

Da hast du Recht.
Ich hoffe aber immer wieder aufs Neue, dass die sich sowas sparen. Ich finde, es ist auch ein Unterschied, ob man ausschließlich von sich selbst berichtet oder ob man - wie es Doreen gemacht hat - Kind und Mann mit reinzieht. Es hört sich so an als hätte sie den Mann betrogen, evtl. sogar ne Affäre gehabt. Muss man das so offenbaren? Wie stehen Mann und Kind jetzt da? Die Läuterung, die ich ihr aber auch abnehme, kann ja außerhalb des Dschungels zelebriert werden.

Ein Mann, der mir eine zweite Chance gibt, nur weil ich im Dschungelcamp unter Tränen mein Bedauern ausdrücke, brauche ich persönlich nicht. Entweder er vertraut mir so und will es nochmal versuchen oder er lässt es. Der ist jetzt nämlich in der ganz blöden Situation.
Es klappt wieder --> weil sie im Dschungel so hart darum gekämpft
Es klappt nicht --> weil der Mann einfach nicht verzeihen kann, obwohl sie sich doch so ändern wollte

Aus diesem Gründen nervt mich so eine Geschichte mehr als die Evelyn Domenico Story, wo beide in der Öffentlichkeit stehen.

Ich wünschte es wäre bei mir so, dass ich niemanden mögen muss aus dem DC. Aber wenn ich alle nicht mag, fehlt es an einem, mit dem ich mitfiebern kann. Das ist derzeit noch Peter, ab und zu mal Chris, wobei seine Sendezeit gestern auch etwas kürzer hätte ausfallen dürfen. Ich bin halt ein williges RTL Manipulationsopfer.

Witwe Bolte
22-01-2019, 09:09
[QUOTE=Suther Cane;47571341]
Außerdem hat sie meiner Meinung nach nicht losgelassen, die haben ihren Buzzer ausgemacht, damit die zwei da alleine stehen.[/QUOTE]
Ja, total unauffällig eingefädelt. :floet:
Hätte nur noch gefehlt, dass sie die beiden mit Handschellen aneinandergekettet hätten.

Angie07
22-01-2019, 10:10
[QUOTE=gerdie;47571589]Da hast du Recht.
Ich hoffe aber immer wieder aufs Neue, dass die sich sowas sparen. Ich finde, es ist auch ein Unterschied, ob man ausschließlich von sich selbst berichtet oder ob man - wie es Doreen gemacht hat - Kind und Mann mit reinzieht. Es hört sich so an als hätte sie den Mann betrogen, evtl. sogar ne Affäre gehabt. Muss man das so offenbaren? Wie stehen Mann und Kind jetzt da? Die Läuterung, die ich ihr aber auch abnehme, kann ja außerhalb des Dschungels zelebriert werden.

Ein Mann, der mir eine zweite Chance gibt, nur weil ich im Dschungelcamp unter Tränen mein Bedauern ausdrücke, brauche ich persönlich nicht. Entweder er vertraut mir so und will es nochmal versuchen oder er lässt es. Der ist jetzt nämlich in der ganz blöden Situation.
Es klappt wieder --> weil sie im Dschungel so hart darum gekämpft
Es klappt nicht --> weil der Mann einfach nicht verzeihen kann, obwohl sie sich doch so ändern wollte

Aus diesem Gründen nervt mich so eine Geschichte mehr als die Evelyn Domenico Story, wo beide in der Öffentlichkeit stehen.

Ich wünschte es wäre bei mir so, dass ich niemanden mögen muss aus dem DC. Aber wenn ich alle nicht mag, fehlt es an einem, mit dem ich mitfiebern kann. Das ist derzeit noch Peter, ab und zu mal Chris, wobei seine Sendezeit gestern auch etwas kürzer hätte ausfallen dürfen. Ich bin halt ein williges RTL Manipulationsopfer.[/QUOTE]

So schlimm fand ich ihre Geschichte nicht; im Gegenteil: Sie sagt sogar sehr ehrlich, dass sie hofft, dass ihr Ex ihre Worte hört.

Die anderen machen einen auf "oh... die Kameras hab ich total vergessen" und hauen dieses Geschwurbel mit der Selbstbeweihräucherung raus...

Ja, schwierig jemand ECHTEN zu finden, der auch all die Dinge umsetzt, die man sich wünscht :)

In meinen Augen könnte RTL es ruhig mal ohne trash-Leute probieren.
Es sind immer weniger, die ich kenne, weil ich weder die Lust, noch die Zeit hab, mir all die Sendungen zu geben.... von A wie Auswanderer bis W wie Wollnys...
DAS ist richtig krass, was an Fülle in den Wohnzimmern angeschaut wird; da wundert mich dann auch nicht, dass Blödchen so oft durchs TV tingeln und damit Geld verdienen.

Aber egal. Es wird tatsächlich immer schwieriger, jemanden gut zu finden :zeter:

Moritza
22-01-2019, 10:15
[QUOTE=Angie07;47571834]So schlimm fand ich ihre Geschichte nicht; im Gegenteil: Sie sagt sogar sehr ehrlich, dass sie hofft, dass ihr Ex ihre Worte hört.

Die anderen machen einen auf "oh... die Kameras hab ich total vergessen" und hauen dieses Geschwurbel mit der Selbstbeweihräucherung raus...

Ja, schwierig jemand ECHTEN zu finden, der auch all die Dinge umsetzt, die man sich wünscht :)

In meinen Augen könnte RTL es ruhig mal ohne trash-Leute probieren.
Es sind immer weniger, die ich kenne, weil ich weder die Lust, noch die Zeit hab, mir all die Sendungen zu geben.... von A wie Auswanderer bis W wie Wollnys...
DAS ist richtig krass, was an Fülle in den Wohnzimmern angeschaut wird; da wundert mich dann auch nicht, dass Blödchen so oft durchs TV tingeln und damit Geld verdienen.

Aber egal. Es wird tatsächlich immer schwieriger, jemanden gut zu finden :zeter:[/QUOTE]Jepp. Und einfach mal die Sendung laufen lassen...immer dieses Gehype. Ich kann dann entscheiden was mir gefällt.
Bald nur noch Bätschler , GNTM und DSDS drin. Aufgefüllt mit Langeweilern aus GZSZ.:rolleyes:

Marauder
22-01-2019, 10:18
Vor allem ist für Jemanden wie Evelyn oder Domenico das Dschungelcamp ja nicht der tiefe Fall, wie es einst gedacht war - sondern der Karrierehöhepunkt...

ThisIsMe
22-01-2019, 10:49
Was für eine Folge gestern... :o

Was war das Bitte für eine widerliche Essprüfung? :fürcht: Also das war bisher echt mit die schlimmste und ekligste Dschungelprüfung aller Staffeln. Ich fand's richtig heftig. :fürcht: Haben alle drei aber wirklich super gemacht, und Leila hat das gegessen oder mit der Wimper zu zucken oder zu würgen, krass. :rotfl:

Geil fand ich auch wie Leila zu Yotta meinte: "Komm schon, du hattest sicher schon schlimmere Dinge im Mund", und er so "Ähh Nein". :lol:

Die Schatzsuche war natürlich gaaaar nicht extra auf Chris & Yotta ausgelegt, das war reiner Zufall, dass man die beiden ausgewählt hat. :engel: Ich muss sagen, dass ich es schön fand, dass Bastian sich nochmal entschuldigt hat, und es ihm wohl doch leid tat. (Ob er das nun Ernst meinte oder nicht ist die andere Frage...) Aber als er dann Evelyn so blöd angeschnauzt hat fand ich echt bescheuert von ihm. Sie hat gar nichts weiter gemacht, und er geht sie gleich so blöd an. Oh Man ey, so kann man innerhalb paar Sekunden sich auch wieder alles zerstören. :rotf: :zeter: Mir tat Evelyn jedenfalls schon leid. :(

Zur Abwahl... Ich hatte schon so ein Bauchgefühl, dass es Gisele erwischen wird, aber dass es tatsächlich eintrifft fand ich dann schon blöd. :crap: :zahn: Ich hab irgendwie gehofft, dass sie mind. in die Top 6 kommt. :helga: Schade irgendwie, ich hätte sie gerne noch ein paar Tage gesehen. Dass Doreen so krass geweint hat, weil sie ein "vielleicht" hatte fand ich schon heftig... :o (Sie betonte ja, sie bräuchte die Siegprämie gar nicht, aber warum heult man denn dann Bitte so?) :suspekt:

dealan-dè
22-01-2019, 10:52
Ich fand ja, Doreen sah gestern komplett fertig aus. Schon vor der Prüfung.

Vielleicht fehlt ihr ein Joint :zahn:

Witwe Bolte
22-01-2019, 10:55
[QUOTE=ThisIsMe;47571907]Sie hat gar nichts weiter gemacht, und er geht sie gleich so blöd an. Oh Man ey, so kann man innerhalb paar Sekunden sich auch wieder alles zerstören. :rotf: :zeter: Mir tat Evelyn jedenfalls schon leid. :([/QUOTE]
Ach Gottchen. :heul: Nicht dass das zarte Seelchen jetzt noch einen Traumatherapeuten braucht.

chillid
22-01-2019, 11:00
[QUOTE=ThisIsMe;47571907]Was für eine Folge gestern... :o

Was war das Bitte für eine widerliche Essprüfung? :fürcht: Also das war bisher echt mit die schlimmste und ekligste Dschungelprüfung aller Staffeln. Ich fand's richtig heftig. :fürcht: Haben alle drei aber wirklich super gemacht, und Leila hat das gegessen oder mit der Wimper zu zucken oder zu würgen, krass. :rotfl:
:[/QUOTE]

Naja, ich fand die Essprüfung nicht so schlimm.
Da gab es in den anderen Staffeln Schlimmeres. Vor allem, haben da, wenn es mehrere waren, ALLE das Essen gegessen. Die Portionen waren auch größer und alles noch mit Zeitlimit.
Meinem Empfinden nach, sind die Prüfung in dieser Staffel seit Jahren die laschesten!

joker71
22-01-2019, 12:39
[QUOTE=chillid;47571926]Naja, ich fand die Essprüfung nicht so schlimm.
Da gab es in den anderen Staffeln Schlimmeres. Vor allem, haben da, wenn es mehrere waren, ALLE das Essen gegessen. Die Portionen waren auch größer und alles noch mit Zeitlimit.
Meinem Empfinden nach, sind die Prüfung in dieser Staffel seit Jahren die laschesten![/QUOTE]

Sehe ich auch so, kein Zeitlimit, recht überschaubare Portionen, das war halb so wild. Trotzdem hat Leila bei mir in der Prüfung gepunktet durch ihre Art damit umzugehen.

Proteus
22-01-2019, 12:45
[QUOTE=chillid;47571926]Naja, ich fand die Essprüfung nicht so schlimm.
Da gab es in den anderen Staffeln Schlimmeres. Vor allem, haben da, wenn es mehrere waren, ALLE das Essen gegessen. Die Portionen waren auch größer und alles noch mit Zeitlimit.
Meinem Empfinden nach, sind die Prüfung in dieser Staffel seit Jahren die laschesten![/QUOTE]

Sie hatten zwar kein Zeitlimit,
aber selbst ne Portion aus den Rohzutaten zubereiten zu müssen empfand ich schon ale etwas ekliger als das was in den sonstigen Essprüfungen dargeboten wurde.
Das EInzige was das in Sachen Ekligkeit noch toppen konnte war eigentlich, eine lebende Spinne zu essen (auch wenn Tanja (die Trägerin von Bacon 1 und 2) gestern sagte daß sie es (als sie genau das damals als Essprüfung hatte) eigentlich nicht als soo schlimm empfand

dealan-dè
22-01-2019, 12:51
[QUOTE=Proteus;47572109]
Das EInzige was das in Sachen Ekligkeit noch toppen konnte war eigentlich, eine lebende Spinne zu essen (auch wenn Tanja (die Trägerin von Bacon 1 und 2) gestern sagte daß sie es (als sie genau das damals als Essprüfung hatte) eigentlich nicht als soo schlimm empfand[/QUOTE]

Daniele meinte ja vor ein paar Tagen, das schmeckt wie nimm2, wenn man drauf beißt :D

Trellomfer
22-01-2019, 13:14
[QUOTE=Angie07;47571531]
Und Gisele hat sich selbst... das ist auch nicht lustig...[/QUOTE]
:rotfl:

Esel1234
22-01-2019, 13:27
Ich bin froh, dass sie das alberne Zeitlimit abgeschafft haben.

NichtdieMama
22-01-2019, 13:29
Der Yotta hat 20 Minuten für sein Brot gebraucht, das hat mich gestern echt überrascht...Muss ne gefühlte Ewigkeit gewesen sein, für alle. :D

Xerxe
22-01-2019, 14:13
[QUOTE=chillid;47571926]Naja, ich fand die Essprüfung nicht so schlimm.
Da gab es in den anderen Staffeln Schlimmeres. Vor allem, haben da, wenn es mehrere waren, ALLE das Essen gegessen. Die Portionen waren auch größer und alles noch mit Zeitlimit.
Meinem Empfinden nach, sind die Prüfung in dieser Staffel seit Jahren die laschesten![/QUOTE]
:d: Ich finde auch es gab schlimmeres. Lebendiges, rohes zum Beispiel.
Diese Art der Essensprüfung fand ich fair. Sonst habe ich das oft als: Sollten sie sich komplett sparen empfunden.

[QUOTE=Esel1234;47572207]Ich bin froh, dass sie das alberne Zeitlimit abgeschafft haben.[/QUOTE]
:d: Finde ich auch, Es sollte nicht ums runterwürgen von irgendwas gehen, sondern um die Überwindung.

Zur Yotta Geschichte und der Entschuldigung. Er ist ein Windei, aber ich fand es gut, dass er den Schritt auf Chris zugemacht hat. Und das Anschnautzen von Evelyn sehe ich nicht so schlimm.
Einfach aus dem Grund: Sie hört sich seit 10 Tagen das Gekeife zwischen den beiden an. Nach zehn Tagen überwindet sich einer und entschudligt sich und sie fällt ihm ins Wort? Ist jetzt auch ein wenig Respekt- und Taktlos.
Aus Yotta Sicht (ob ehrlich oder nicht dürften ihn die Worte Überwindung gekostet haben): Er ist in einer angespannten Situation, hofft auf eine angemessene Reaktion seines Gegenübers und wird plötzlich von der Seite angequatscht. Ich verstehe das er sich in dieser Situation evtl ein wenig im Ton vergriffen hat. Mal abgesehen davon das dieses "im Ton vergriffen" gar nichts ist im Gegensatz was da schon über ihn gesagt wurde.

Steffen
22-01-2019, 15:41
[QUOTE=Esel1234;47572207]Ich bin froh, dass sie das alberne Zeitlimit abgeschafft haben.[/QUOTE]


Da gebe ich dir recht und fand das zeitlimit auch immer blöd. Und dann darf man ja auch nichts trinken.

Ich fand es stark von allen drein auch wenn Yotta ein bisschen mehr zu tun gehabt hat.
Aber er hat es durchgezogen.

its-me
22-01-2019, 16:38
[QUOTE=Xerxe;47572297]:d: Finde ich auch, Es sollte nicht ums runterwürgen von irgendwas gehen, sondern um die Überwindung.[/QUOTE]

Unter Zeitdruck können sie die Köstlichkeiten auch nicht so richtig genießen .... :D

Kann mir vorstellen, dass das von Minute zu Minute mehr wird im Mund statt weniger. Taktisch ist es vermutlich klüger das schnell runter zu schlingen, statt da 20 Minuten drauf rumzukauen und dabei noch zu überlegen, was man gerade schnabuliert.

Proteus
22-01-2019, 16:59
Vielleicht wäre died beste Option ja ein Mittelweg:
Man hat ein Zeitlimit, aber das ist so großzügig bemessen dass man die Delikatessen mit nem normalen Esstempo problemlos in den Magen bekommen kann.

Damit könnte man dann immer noch in Zeitnot geraten, aber eigentlich nur dann, wenn man beim Essen rumklüngelt und lange Zähne hat, wohingegen man unter normalen Umständen sein Essen genießen kann :d:

suppenstar
22-01-2019, 17:02
[QUOTE=Xerxe;47572297]:d: Ich finde auch es gab schlimmeres. Lebendiges, rohes zum Beispiel.
Diese Art der Essensprüfung fand ich fair. Sonst habe ich das oft als: Sollten sie sich komplett sparen empfunden.


:d: Finde ich auch, Es sollte nicht ums runterwürgen von irgendwas gehen, sondern um die Überwindung.

Zur Yotta Geschichte und der Entschuldigung. Er ist ein Windei, aber ich fand es gut, dass er den Schritt auf Chris zugemacht hat. Und das Anschnautzen von Evelyn sehe ich nicht so schlimm.
Einfach aus dem Grund: Sie hört sich seit 10 Tagen das Gekeife zwischen den beiden an. Nach zehn Tagen überwindet sich einer und entschudligt sich und sie fällt ihm ins Wort? Ist jetzt auch ein wenig Respekt- und Taktlos.
Aus Yotta Sicht (ob ehrlich oder nicht dürften ihn die Worte Überwindung gekostet haben): Er ist in einer angespannten Situation, hofft auf eine angemessene Reaktion seines Gegenübers und wird plötzlich von der Seite angequatscht. Ich verstehe das er sich in dieser Situation evtl ein wenig im Ton vergriffen hat. Mal abgesehen davon das dieses "im Ton vergriffen" gar nichts ist im Gegensatz was da schon über ihn gesagt wurde.[/QUOTE]

Stimme kurz und bündig beidem zu. :D

FrauSchatz
22-01-2019, 22:11
Gibts heute keinen Sendungsthread? :suspekt:

Athena
22-01-2019, 22:12
[QUOTE=FrauSchatz;47573877]Gibts heute keinen Sendungsthread? :suspekt:[/QUOTE]
Ich warte auch schon. :fürcht: Wir wurden vergessen.

Clairchen
22-01-2019, 22:12
nein, sogar 2 :D

Proteus
22-01-2019, 22:15
[QUOTE=FrauSchatz;47573877]Gibts heute keinen Sendungsthread? :suspekt:[/QUOTE]

Ein Sendungsthread kommt nie zu früh oder zu spät ... er kommt immer zur rechten Zeit - Gandalf