PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : VfB Stuttgart 2019/20 Auf geht's Richtung Wiederaufstieg, wir haben ja Übung darin!


Werbung

Maiwinde
25-07-2019, 13:30
Ein Blick zurück:

Wir sind abgestiegen, das war ja nun wirklich nicht zu erwarten. Da hat sich ja der letzte Threadtitel "VfB Stuttgart 18/19 - Die 2. Saison ist die schwerste" ja doch irgendwie als berechtigte Warnung herausgestellt. Aaarrrggghhh.

Die Mannschaft war teils völlig überaltert, teils aber auch vollkommen grün hinter den Ohren. Sportvorstand Michael Reschke hatte da einen Kader zusammengestellt, der einfach keinerlei Qualität hatte. Zudem hatten wir in Tayfun Korkut und Markus Weinzierl zwei Trainer ohne Fortune, Perspektive, Klasse und Einfallsreichtum. Das führte zu grausligem Rumpelfußball erster Güte im Offensivbereich sowie einer stark nachlassenden Defensivarbeit trotz dort nominell gut besetzen Reihen. Der qualitative Abstand zu den besseren Mannschaften war leider klar erkennbar.

Zusammengefasst: In der zweiten Bundesligasaison nach dem letzten Aufstieg wollten wir in den zweiten Gang schalten und haben dabei den Motor mustergültig abgewürgt. Die schwierige Aufgabe jetzt wird es halt, den Motor wieder anzulassen und auf flotte Fahrt zu stellen.


Wie geht es jetzt weiter, der Stand jetzt:


Die Chefetage:

Präsident Wolfgang Dietrich ist zurückgetreten, eigentlich selbstverständlich. Bernd Wahler hat es vorgemacht wie man sich bei einem Abstieg als Präsident zu verhalten hat, nämlich einen sofortigen geräuschlosen Rückzug aus eigenem Antrieb. Leider ist Wolfgang Dietrich eine solche Charaktereigenschaft nicht auf den Leib geschneidert, aber nun ist es auf etwas indirektem Wege dann doch passiert. Wahrscheinlich wäre er bei der Mitgliederversammlung mit einer funktionierenden Technik abgewählt worden. Wir danken Wolfgang Dietrich für die geleistete Arbeit, jedoch bleiben der wohl unnötige Rauswurf von Jan Schindelmeiser und die fatale Verpflichtung von Michael Reschke als Nachfolger mitsamt dem daraus folgenden Abstieg als ein erheblicher Makel haften. Wer nun jetzt oder später Präsident wird ist eigentlich so wichtig nicht. Im Gegensatz zum letzten Abstieg sind alle Personalien unterhalb der Präsidentenebene geregelt.

Mit Thomas Hitzlsperger als Sportvorstand und Sven Mislintat als Sportdirektor haben wir durchaus anerkannte sportkompetente Kräfte aufzubieten.


Zum (neuen) Trainer und dem Trainerstab:

Wir begrüßen Tim Walter, vormals Holstein Kiel und davor FC Bayern München (U17, Meister) und Karlsruher SC. Es scheint einrecht unkonventioneller Trainer zu sein, die Vorbereitung hat bei den Spielern offenbar einen positiven Eindruck hinterlassen. Neben anderen Assistenztrainern begrüßen wir auch einen alten Bekannten, Rainer Widmaier. Er war auch schon mehrmals beim VfB; er ist mir als z.B. als Assistenztrainer von Markus Babbel in Erinnerung.



Zur Mannschaft
(Stand jetzt mit Trikotnummer, soweit bekannt und dahinter das Alter):

Torwart
1 Gregor Kobel 21
13 Jens Grahl 30
33 Fabian Bredlow 24

Abwehr
2 Emiliano Insua 30
4 Marc Kempf 24
5 Nathaniel Phillips 22
15 Pascal Stenzel 23
17 Maxime Awoudja 21
24 Borna Sosa 21
28 Holger Badstuber 30
35 Marcin Kaminski 27
36 Luca Mack 19
38 David Grözinger 20

Mittelfeld
3 Wataru Endo 26
6 Santiago Ascacibar 22
8 Gonzalo Castro 32
10 Daniel Didavi 29
16 Atakan Karazor 22
20 Philipp Förster 24
21 Philipp Klement 26
23 Orel Mangala 21
30 Roberto Massimo 18
31 Mateo Klimowicz 19

Angriff
7 Tanguy Coulibaly 18
9 Sasa Kalajdzic 22
14 Silas Wamangituka 19
18 Hamadi Al Ghaddioui 28
22 Nicolas Gonzalez 21
27 Mario Gomez 34


Zugänge (Ausleihen inbegriffen):

Da ich die Qualität der Zugänge überhaupt nicht einschätzen kann hier eine reine Liste:

Fabian Bredlow, Torwart, 1. FC Nürnberg
Gregor Kobel, Torwart, 1899 Hoffenheim
Pascal Stenzel, Abwehr, SC Freiburg
Maxime Awoudja, Abwehr, FC Bayern München II
Atakan Karazor, Mittelfeld, Holstein Kiel
Philipp Klement, Mittelfeld, SC Paderborn 07
Sasa Kalajdzic, Angriff, FC Admira Wacker
Hamadi Al Ghaddioui, Angriff, Jahn Regensburg

Sasa Kalajdzic hat sich ja leider schon jetzt schwer verletzt und wird lange ausfallen, wir wünschen ihm eine vollständige Genesung.

Nachtrag 3: Der VfB verpflichtet Innenverteidiger Nathaniel Phillips vom FC Liverpool per Leihe für ein Jahr.
Nachtrag 4: Der VfB verpflichtet Mittelstürmer Silas Wamangituka per Fünfjahresvertrag vom FC Paris
Nachtrag 5: Der VfB verpflichtet Wataru Endo per Einjahresleihe vom VV St. Truiden
Nachtrag 7: Der VfB verpflichtet am letzten Tag der Transferperiode Philipp Förster vom SV Sandhausen. Er war übrigens schon mal in der VfB-Jugend; ein Rückkehrer sozusagen.

Erwähnenswerte Abgänge (Ausleihen inbegriffen):

Christian Gentner, unsere langjährige Identifikationsfigur neben Mario Gomez verlässt uns leider. Da merkt man mal, wie die Zeit vergeht, den letzten Titel in der Bundesliga hat er mit an den Neckar gebracht. Er hat wirklich viel für den Verein getan, wie sind ihm zu tiefem Dank verpflichtet. Leider nagt der Zahn der Zeit wie bei jedem Menschen an ihm. Ich wünsche ihm viel Glück in Berlin.

Auch Andreas Beck, ein weiterer Meistermacher von anne dunnemals ereilt leider das gleiche Schicksal. Auch hier vielen Dank.

Schwerwiegend sind natürlich die Abgänge der Abwehrrecken Benjamin Pavard und Ozan Kabak. Klar, die beiden waren nicht zu halten, aber auf dieser Position hätte uns deren Klasse sicher gut getan.

Auch Ron-Robert Zieler verlässt uns. Vor allem in der vorvergangenen Bundesliga-Saison war er wirklich ein starker Rückhalt der Mannschaft. Wir bedanken uns auch hier.

Deweiteren verlassen uns Erik Thommy, Pablo Maffeo, Dennis Aogo, Steven Zuber und Alexander Esswein.

** Wahrscheinlich verlassen uns auch Timo Baumgartl und Anastasios Donis. Bei ersterem finde ich schade, dass auch hier wieder ein gestandenes Eigengewächs des VfB und ein wichtiger Abwehrspieler den Verein verlässt. In Anastasios Donis sehe ich ein spielerisches Talent, wie es nicht immer und überall zu finden ist. Irgendwie ist er beim VfB nie richtig zum Zuge gekommen, was ich ausnehmend schade finde.

Nachtrag 1: Timo Baumgartl geht zum PSV Eindhoven. Wir wünschen ihm alles Gute.
Nachtrag 2: Chadrac Akolo wechselt zum SC Amiens. Wir wünschen ihm alles Gute.
Nachtrag 6: Anastasios Donis wechselt nun tatsächlich am letzten Tag der Transferperiode zu Stade Reims. Wir wünschen ihm alles Gute.



Zur Vorbereitung:

Torreich ging es zu und meistens siegreich! Siege gegen Wacker Innsbruck(4:1), den FC Zürich(5:3), den FC Basel (3:2) und zuletzt den SC Freiburg (immerhin, 4:2 nach 4*30 Min.) stehen zwischenzeitliche Niederlagen gegen BSC Young Boys(1:3) und den FC Winterthur (1:3) entgegen. Bemerkenswert: Vorne wie Hinten ging kein Spiel zu Null zu Ende! Man merkt, an der Offensive wird es diese Saison wohl nicht liegen, wenn wir in der Tabelle nicht so recht vorankommen. Hinten schient aber noch Nachholbedarf zu sein, auch die Spielweise des Trainers ist wohl hochriskant.


Ausblick:

Der Wiederaufstieg wird ein hartes Stück Arbeit. Wir haben viel mehr Konkurrenz gegenüber der letzten Zweitligasaison, jede Menge halbwegs kapitalkräftige Vereine aus größeren deutschen Städten, oft auch mit langjähriger Bundesligatradition. Was nun den Kader angeht, solche Leute wie Simon Terodde als Akkordtorschütze und die Zeit von Pavard samt Baumgartl als grundsolide Abwehrrecken ist auch vorbei. Ausserdem fehlt unserem Kader einges an Erfahrung. Auch fehlen langjährige Kräfte aus dem eigenen Hause, die wissen, wie der Verein und die Mannschaft zu führen ist und wie der Kontakt zu den Fans positiv zu gestalten ist. Der Umbruch ist noch größer als zur letzten Zweitligasaison.

Immerhin, im sportlichen Segment herrscht derzeit Ruhe. Alle Verantwortlichen ziehen an einem Strang. Die Ergebnisse in den Vorbereitungsspielen waren zudem oberhalb der Erwartungen. Es ist noch viel zu tun, mit einigen Dämpfern muss man rechnen. Mit dem neuen Trainer habe ich aber auch die Hoffnung auf offensiven und besseren Fußball sowie zufriedeneren Zuschauern. Apropos Zuschauer, Fans. Der Zuspruch scheint ungebrochen zu sein. Die Saisoneröffnung war mit 4500 Zuschauern überragend besucht und der der Dauerkartenverkauf lief flüssig wie immer. Blicken wir daher nicht ohne Optimismus auf die neue Saison.


Hier noch die wichtigsten Vereinsdaten:

Name : VfB Stuttgart
Anschrift : Mercedesstraße 109, 70372 Stuttgart
Gründung : 09.09.1893
Mitglieder : 60.499
Homepage : www.vfb.de (http://www.vfb.de)

Spielort : Mercedes-Benz-Arena
Mercedesstr. 87, 70372 Stuttgart
Kapazität 55.896


Größte Erfolge:

Deutscher Meister: 2007, 1992, 1984, 1952, 1950
Deutscher Vize-Meister: 2003, 1979, 1953
Deutscher Pokalsieger: 1997, 1958, 1954
Deutscher Pokal, Zweiter: 2013, 2007, 1986

Pokal der Pokalsieger: Zweiter 1998
Europa League: Zweiter 1989

Sonstiges:

Aufstiege in die 1.Bundesliga nach den Spielzeiten 1976/77 und 2016/17
Abstiege aus der 1.Bundesliga nach den Spielzeiten 1974/75, 2015/16 und 2018/2019



Zuletzt, der Spielplan, soweit er jetzt feststeht:

Heim Auswärts

1. Spieltag Fr.26.07.2019 - 20:30 Uhr VfB Stuttgart - Hannover 96 2:1
2. Spieltag So.04.08.2019 - 13:30 Uhr 1. FC Heidenheim - VfB Stuttgart 2:2
3. Spieltag Sa.17.08.2019 - 13:00 Uhr VfB Stuttgart - St. Pauli 2:1
4. Spieltag Fr.23.08.2019 - 18:30 Uhr Erzgebirge Aue - VfB Stuttgart
5. Spieltag Mo.02.09.2019 - 20:30 Uhr VfB Stuttgart - VfL Bochum
6. Spieltag Sa.14.09.2019 - 13:00 Uhr Jahn Regensburg - VfB Stuttgart
7. Spieltag Sa.21.09.2019 - 13:00 Uhr VfB Stuttgart - Greuther Fürth
8. Spieltag Fr.27.09.2019 - 18:30 Uhr Arminia Bielefeld - VfB Stuttgart

Ab hier nur Angabe des ungefähren Wochen(-end)tages, da genaue Terminierung noch nicht feststeht.

9. Spieltag 05.10.2019 - ??:?? Uhr VfB Stuttgart - SV Wehen
10. Spieltag 19.10.2019 - ??:?? Uhr VfB Stuttgart - Holstein Kiel
11. Spieltag 26.10.2019 - ??:?? Uhr Hamburger SV - VfB Stuttgart
12. Spieltag 02.11.2019 - ??:?? Uhr VfB Stuttgart - Dynamo Dresden
13. Spieltag 09.11.2019 - ??:?? Uhr VfL Osnabrück - VfB Stuttgart
14. Spieltag 23.11.2019 - ??:?? Uhr VfB Stuttgart - Karlsruher SC
15. Spieltag 30.11.2019 - ??:?? Uhr SV Sandhausen - VfB Stuttgart
16. Spieltag 07.12.2019 - ??:?? Uhr VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg
17. Spieltag 14.12.2019 - ??:?? Uhr Darmstadt 98 - VfB Stuttgart
18. Spieltag 21.12.2019 - ??:?? Uhr Hannover 96 - VfB Stuttgart
19. Spieltag 28.01.2020 - ??:?? Uhr VfB Stuttgart - 1. FC Heidenheim
20. Spieltag 01.02.2020 - ??:?? Uhr St. Pauli - VfB Stuttgart
21. Spieltag 08.02.2020 - ??:?? Uhr VfB Stuttgart - Erzgebirge Aue
22. Spieltag 15.02.2020 - ??:?? Uhr VfL Bochum - VfB Stuttgart
23. Spieltag 22.02.2020 - ??:?? Uhr VfB Stuttgart - Jahn Regensburg
24. Spieltag 29.02.2020 - ??:?? Uhr Greuther Fürth - VfB Stuttgart
25. Spieltag 07.03.2020 - ??:?? Uhr VfB Stuttgart - Arminia Bielefeld
26. Spieltag 14.03.2020 - ??:?? Uhr SV Wehen - VfB Stuttgart
27. Spieltag 21.03.2020 - ??:?? Uhr Holstein Kiel - VfB Stuttgart
28. Spieltag 04.04.2020 - ??:?? Uhr VfB Stuttgart - Hamburger SV
29. Spieltag 11.04.2020 - ??:?? Uhr Dynamo Dresden - VfB Stuttgart
30. Spieltag 18.04.2020 - ??:?? Uhr VfB Stuttgart - VfL Osnabrück
31. Spieltag 25.04.2020 - ??:?? Uhr Karlsruher SC - VfB Stuttgart
32. Spieltag 02.05.2020 - ??:?? Uhr VfB Stuttgart - SV Sandhausen

Die letzten zwei Spieltage stehen, wie immer, fest.

33. Spieltag 10.05.2020 - 13:30 Uhr 1. FC Nürnberg - VfB Stuttgart
34. Spieltag 17.05.2020 - 13:30 Uhr VfB Stuttgart - Darmstadt 98


Sowie der Pokal:

1. Runde Mo 12.08.2019 - 18:30 Uhr Hansa Rostock - VfB Stuttgart 0:1
2. Runde Di/Mi 29./30.10.2019 ??:?? Uhr Hamburger SV - VfB Stuttgart


Noch ein paar Worte über uns, zu uns:

Schade, dass babschi37 sich nicht mehr meldet; hmmm. Ich befürchte, wir müssen im weiteren ohne sie auskommen. Ich hoffe ansonsten aber doch, dass sich nächste Saison wenigstens eine kleine Truppe an Forenmitgliedern zusammenfindet, die diesen Thread aktiv begleiten und für vergnügliche Momente und anregende Diskussionen sorgen.

In diesem Sinne: Auf geht's, unser VfB!

Donato Renato
25-07-2019, 13:45
Zu unserer Truppe kann ich nur sagen: Hinten wieder viele Abwehrfehler, nach vorne geht nix. Walters Ballbesitzfußball vs. Slomkas 10 Sek.-Regel. Mein Tipp 4-1 VfB.

FrauEngel
25-07-2019, 17:09
Servus, keine Ahnung ob mich hier noch jemand kennt ? Ich bin jedenfalls wieder am Start diese Saison.

Danke für die schöne Eröffnung des Threads :freu:

FrauEngel
25-07-2019, 20:26
Ich muss mich überraschen lassen, ich kenne die Neuzugänge nicht, und der Trainer war mir vorher auch recht unbekannt muss ich sagen. Alles in allem bin ich aber positiv gestimmt, weil ich denke mit Hitz und Mislintat sind wir auf den Positionen schon mal sehr gut aufgestellt.

Maiwinde
25-07-2019, 20:55
[QUOTE=FrauEngel;48023794]Servus, keine Ahnung ob mich hier noch jemand kennt ? Ich bin jedenfalls wieder am Start diese Saison. [/QUOTE]
Hatten wir nicht mal zu Bruno Labbadias Zeiten, ähem, gewisse Diskussionen? Ich meine mich dunkel zu erinnern! :zahn:

Ansonsten natürlich, willkommen zur neuen Saison! :knuddel:

[QUOTE=FrauEngel;48023794]Danke für die schöne Eröffnung des Threads :freu:[/QUOTE]
Bitte sehr! :)

FrauEngel
25-07-2019, 21:03
[QUOTE=Maiwinde;48024782]Hatten wir nicht mal zu Bruno Labbadias Zeiten, ähem, gewisse Diskussionen? Ich meine mich dunkel zu erinnern! :zahn:

Ansonsten natürlich, willkommen zur neuen Saison! :knuddel:


Bitte sehr! :)[/QUOTE]

Doch, ich kann mich da auch ganz dunkel dran erinnern :D

Danke, und :trink: auf eine schöne Saison :knuddel:

FrauEngel
26-07-2019, 11:03
:trippel: heute Abend gehts los. Ich habe auf ein 6:0 für den VfB getippt.

XL-MAN
26-07-2019, 12:03
PSV Eindhoven heißt der neue Verein von T. Baumgartl. Den kann man nun schon mal streichen.

Heute Abend gibt's bestimmt so ein klägliches 0:0 oder ne Niederlage.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Auf geht's VfB.

Donato Renato
26-07-2019, 12:23
[QUOTE=XL-MAN;48026984]PSV Eindhoven heißt der neue Verein von T. Baumgartl. Den kann man nun schon mal streichen.

Heute Abend gibt's bestimmt so ein klägliches 0:0 oder ne Niederlage.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Auf geht's VfB.[/QUOTE]


Oder gibts nen Dreierpack vom Duckscher? :hammer: Es spricht eigentlich alles für den VfB. Gerade das könnte die Möglichkeit für 96 sein.

FrauEngel
26-07-2019, 22:22
Diesen Awoudja braucht der Walter nimmer aufstellen. Der konnte mich weder mit seinem Eigentor noch mit der gelb-roten Karte zum Ligaeinstand überzeugen.

Maiwinde
26-07-2019, 22:43
Drei Punkte. Bei diesem Siff das wichtigste.

Der Junge tut mir leid. Er wird ja sowieso erst übernächstes Mal wieder spielen. Hoffentlich erholt sich Marcin Kaminski schnell wieder.

Erkenntnis eins: Meine Stammkneipe ändert ihr Konzept; nix mehr mit Fußball. :mad: Ich musste mich mit einer Kneipe mit mittelgroßem Fernseher begnügen. :suspekt:
Erkenntnis zwei: Mario Gomez ist zwar schon ein alter Knacki, aber für die zweite Liga reichts dann doch noch.
Erkenntnis drei: Vorne kommen wir irgendwie zurecht, ich bin da ganz optimistisch.
Erkenntnis vier: Die liebe gute Innenverteidigung: Ist da einer verletzt und der zweite schwächelt bzw. ist ein klein wenig grün hinter den Ohren dann ist Großalarm angesagt.
Erkenntnis fünf: Wir haben 2:1 gewonnen. Damals im Auftaktspiel gegen St.Pauli ging es genauso aus. Gutes Omen? Ich hoffe doch! Und heute haben wir dann doch wohl eine Spur besser gespielt als damals. Könnte werden.

FrauEngel
27-07-2019, 06:43
Ja ich hoffe auch, dass Kaminski schnell wieder fit ist. Awoudjas Debüt werde ich nie vergessen, soviel ist jetzt schon mal sicher :p

Ich fand die 1. Halbzeit recht ordenlich, die 2. Halbzeit war ja eher eine Seesschlacht. Aber ein bissl meckern muss ich ja doch, die haben mir vorne wieder zuviel liegen lassen. Aber das ändert sich ja vielleicht noch im Laufe der Saison.

Die 3 Punkte haben wir jedenfalls jetzt schon mal - ein guter Anfang.

Maiwinde
27-07-2019, 12:36
Na bravo, Kreuzbandriss bei Marcin Kaminski. Sechs Monate Pause! :ko:

FrauEngel
27-07-2019, 19:55
[QUOTE=Maiwinde;48029609]Na bravo, Kreuzbandriss bei Marcin Kaminski. Sechs Monate Pause! :ko:[/QUOTE]

Och nee, das kann doch nicht wahr sein :(

svenchen
27-07-2019, 23:16
danke Maiwinde für die Eröffnung des Threads :clap::clap:

Und schon gab es den ersten Sieg. Noch Sand im Getriebe, aber daran kann man aufbauen. Das mit Kaminski ist natürlich bitter :mad::mad:

FrauEngel
04-08-2019, 13:30
:trippel: Gleich gehts los.

Gomez nur auf der Bank.

Heute alle in Torwart-Trikots :rotfl:

XL-MAN
06-08-2019, 12:04
2:2 nach klarer Führung. 2 Punkte verschenkt.

Maiwinde
08-08-2019, 21:29
Die Transferwoche im Überblick:

1) Chadrac Akolo wechselt zunächst per Leihe und dann dauerhaft zum SC Amiens. Schade eigentlich, er hatte Talent, eine Fortentwicklung beim VfB war ihm wohl nicht vergönnt. Wir wünschen ihm alles Gute in Amiens.

2) Nathaniel Phillips, 22-jähriger Innenverteidiger vom FC Liverpool wechselt auf Leihbasis ein Jahr zum VfB. Liverpool hatte wohl zuviele Innenverteidiger, wir zuwenige; passt also.

Ich passe mal den Threadbeginn entsprechend an.

Maiwinde
14-08-2019, 12:06
1) By the way: Diesmal die Pokalhürde Rostock genommen! :freu:
Allerdings, ein 1:0 über das in einer millionstel Sekunde niemand mehr redet. :floet:


2) Jetzt wird's unübersichtlich :suspekt: ; der VfB legt auf dem Transfermarkt per Doppelschlag noch mal ordentlich nach:

2a) Silas Wamangituka, 19 Jahre alt aus der demokratischen Republik Kongo, Mittelstürmer, kommt vom FC Paris. Ablöse schlappe 8 Millionen Euro. Zweitligarekord. Man, also der VfB, gönnt sich ja sonst nichts. :zahn: Der Kerl scheint aber Potential zu haben, immerhin 11 Tore letzte Saison in der französischen zweiten Liga. Zudem war er offenbar ziemlich begehrt: Er war für die gleiche Ablöse bis vor kurzem bei S04 als Neuzugang vorgesehen. Da ist der VfB durch Sven Mislitat wohl in letzter Sekunde dazwischengegrätscht und hat ihn zum Wechsel an den Neckar überreden können. Interessant! :o

2b) Wataru Endo, 26 Jahre alt, japanischer Nationalspieler, defensives Mittelfeld sowie Rechts- und Innenverteidiger, kommt für ein Jahr auf Leihbasis vom belgischen Erstligisten VV St. Truiden.

Fazit: Die Wirtschaftskrise scheint einen großen Bogen um Bad Cannstatt zu machen! :beiss:

svenchen
14-08-2019, 16:34
[QUOTE=Maiwinde;48080847]Fazit: Die Wirtschaftskrise scheint einen großen Bogen um Bad Cannstatt zu machen! :beiss:[/QUOTE]

naja viele sind ja erst mal nur ausgeliehen :rotfl:

Aber dennoch, erstaunlich erstaunlich! Bis so ein Haufen aber richtig funktioniert dauert es eine Weile...hat man ja bisher gemerkt, vor allem hinten. Aber dann kann es richtig gut werden! Warten wir mal ab

Maiwinde
18-08-2019, 18:48
Ob sich ein verlängertes Wochenende Ende Oktober in Hamburg Ende Oktober lohnt? Zweimal hintereinander beim HSV! :ko:

2. Buli :11. Spieltag ca. 26.10.2019 - ??:?? Uhr Hamburger SV - VfB Stuttgart
Pokal 2. Runde : Di/Mi 29./30.10.2019 ??:?? Uhr Hamburger SV - VfB Stuttgart

XL-MAN
19-08-2019, 13:27
Nach 3 Spieltagen in Liga 2 schlagen 7 Punkte zu Buche. Das ist ordentlich.
Die Spielweise konnte mich nicht überzeugen.
Gleiches gilt im Pokalspiel gegen Rostock - Drittliganiveau.
OK - vielleicht braucht die Truppe noch etwas Zeit.

XL-MAN
02-09-2019, 15:02
Montagspiel igitt, heute mal die Bochumer testen. 3 Punkte sind da Pflicht.:)

Maiwinde
02-09-2019, 22:52
[QUOTE=XL-MAN;48143817]Montagspiel igitt, heute mal die Bochumer testen. 3 Punkte sind da Pflicht.:)[/QUOTE]

Ja igitt, Pflicht geradeso erfüllt! http://mainzelsmile.ioff.de/krank/schwitz.gif

Aber natürlich eine gnadenlose Einzelleistung von Gonzales! :anbet:
Und eine sensationelle Rettungstat von Kobel Mitte des zweiten Halbzeit. :eek: :d:

Es läuft noch ziemlich unrund und ein wenig chaotisch. Vielleicht reicht ja unsere individuelle Klasse aus, um das Saisonziel des Wiederaufstiegs zu erreichen.
An unseren Routiniers (Didavi, Castro, Badstuber vielleicht auch Gomez) sieht man, dass sie eigentlich für diese Liga noch gut genug sind. Eine Etage weiter oben kommen sie aber alle in erhebliche Schwierigkeiten; das Niveau ist dort doch beträchtlich höher.

Silas Wamangituka ist für einen Spieler seiner Größe und Jugend technisch schon sehr beschlagen; aus dem wird mal was! :o

Plumpaquatsch
02-09-2019, 23:04
17 mal 2-1 zuhause und der Wiederaufstieg ist machbar ;)

XL-MAN
03-09-2019, 12:08
[QUOTE=Maiwinde;48145239]Silas Wamangituka ist für einen Spieler seiner Größe und Jugend technisch schon sehr beschlagen; aus dem wird mal was! :o[/QUOTE]

Der Junge hat mir gut gefallen. Start-Elf Debüt voll berechtigt.

Maiwinde
08-09-2019, 02:32
So, die letzten Transfers sind jetzt getätigt. Zum Schluss der Transferperiode am letzten Montag wechselte Anastasios Donis zu Stade Reims. Dafür kam Philipp Förster vom SV Sandhausen. Hoffentlich letztes Update des Eingangsthreads! ;)

Maiwinde
27-09-2019, 20:45
Ich glaube eine Blutauffrischung tut dem Thread gut.

Fassen wir die Ereignisse Mitte September bis jetzt zusammen:

Sieg in Regensburg, Sieg gegen Fürth und jetzt auch noch Sieg in Bielefeld. Gut, Dusel war da öfters dabei aber naja, was zählt sind die Punkte. Zum selben Spieltag vor drei Jahren hatten wir vier Punkte weniger (bei interessanterweise gleicher Tordifferenz). Wir bleiben über den Spieltag hinaus Tabellenführer. Wir spielen zwar nicht den allerbesten Fußball aber die Personaldecke ist dermaßen stark und tief, daß es fast egal ist wer da gerade spielt. Alle Verletzungen können bisher kompensiert werden.

Ich habe es schon öfter gesagt, für die zweite Liga könnte es reichen, für die erste Liga aber ... :rolleyes:

XL-MAN
10-10-2019, 12:40
Dummheit, Überheblichkeit, Planlosigkeit - so verliert man als Tabellenführer zu Hause gegen den Letzten aus Wehen.
Mehr fällt mir dazu nicht ein.

XL-MAN
29-10-2019, 12:05
[QUOTE=XL-MAN;48229875]Dummheit, Überheblichkeit, Planlosigkeit - so verliert man als Tabellenführer zu Hause gegen den Letzten aus Wehen.
Mehr fällt mir dazu nicht ein.[/QUOTE]

Danach noch gegen Kiel und Hamburg.

XL-MAN
29-10-2019, 12:48
Und heute DFB Pokal wieder gegen den HSV. Kann nicht glauben, dass der VfB da was reißt.
Aber wie heißt es so schön "Der Pokal hat seine eigenen Gesetze". Na hoffen wir mal auf einen positiven Ausreißer....:d:

Maiwinde
29-10-2019, 21:38
[QUOTE=XL-MAN;48273062]Und heute DFB Pokal wieder gegen den HSV. Kann nicht glauben, dass der VfB da was reißt.[/QUOTE]
Tja, VfB abgesehen von dern ersten zwanzig Minuten klar überlegen. HSV an sich harmlos.
Rein spielerisch war das heute eine klare Ansage an unsere künftigen Gegner. So spielerisch stark war kaum eine VfB-Mannschaft der jüngeren Vergangenheit.
Zweitens spielte die Defensive im Großen und Ganzen fehlerfrei. Und drittens habe wir heute taktisch wesentlich flexibler gespielt; nicht immer nur Tiki-Taka-Kurzpass, sogar auch mal den langen Ball nach vorne auf die Gefahr, dass dieser auch mal verloren gehehn kann.

[QUOTE=XL-MAN;48273062]Na hoffen wir mal auf einen positiven Ausreißer....:d:[/QUOTE]
Ich hoffe eher, dass die drei vergangenen Spiele in der Liga der Ausreisser waren. Insofern war das heute wieder Business as usual.

SSSSSSSSSIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEGGGGGGGGGGGGGGG! :freu:

XL-MAN
30-10-2019, 12:15
[QUOTE=Maiwinde;48274593]Tja, VfB abgesehen von dern ersten zwanzig Minuten klar überlegen. HSV an sich harmlos.
Rein spielerisch war das heute eine klare Ansage an unsere künftigen Gegner. So spielerisch stark war kaum eine VfB-Mannschaft der jüngeren Vergangenheit.
Zweitens spielte die Defensive im Großen und Ganzen fehlerfrei. Und drittens habe wir heute taktisch wesentlich flexibler gespielt; nicht immer nur Tiki-Taka-Kurzpass, sogar auch mal den langen Ball nach vorne auf die Gefahr, dass dieser auch mal verloren gehehn kann.
[/QUOTE]

Bin voll bei dir, nur ist Badi gegen Dresden schon wieder gesperrt. Na mal sehen.

Übrigens, verdammt still geworden hier im Thread.

XL-MAN
05-11-2019, 09:11
3 Punkte gegen die Dynamos aus Dresden im Sack und im DFB-Pokal müssen wir nach Leverkusen. Relativ klar wer da weiterkommt.

Maiwinde
05-11-2019, 18:46
Menne, ein Heimspiel im Pokal wäre mir auch mal ganz recht! :hammer:

Also nach Leverkusen geht es nun. Klar, wir sind Aussenseiter. Aber trotzdem, Leverkusen ist nicht soooo die Übermannschaft. Ich halte eine Überraschung für nicht ganz unmöglich. Zunächst gilt es aber, in der 2.Liga seriös vorne dabeizubleiben.

XL-MAN
12-12-2019, 12:07
3:1 gegen die Franken.....
Wenn es nur auswärts mal wieder was Zählbares gäbe.

Maiwinde
29-12-2019, 21:34
Kleines Update und Fazit zum Jahresausklang:

- Trainer Tim Walter ist entlassen worden. Ich glaube, das war die richtige Entscheidung. Zuletzt war das VfB-Spiel doch sehr zäh. Hohe Ballbesitzanteile, aber wenig Effizienz. Der Gegner schiesst fast immer das 1:0, was den weiteren Spielverlauf sehr mühsam macht.
- Santiago Ascacibar geht vielleicht zur Hertha nach Berlin; Klinsmann hat offenbar schon nachgefragt.
- Nathaniel Phillips kehrt zurück zum FC Liverpool, wegen deren Personalmangel auf der IV-Position.

Am 6. Januar fängt das Training wieder an; ein paar Tage später geht es dann ins Trainingslager nach Marbella.

Insgesamt eine leicht unterdurchschnittliche erste Saisonhälfte, hoffentlich wird es bald besser.

Ich wünsche euch noch ein schönes neue Jahr und uns allen den Aufstieg des VfB in einem halben Jahr! :trink:

ManOfTomorrow
30-12-2019, 13:13
Neuer Trainer beim VfB wird Pellegrino Matarazzo (42), seit Anfang 2018 Co-Trainer in Hoffenheim. :nixweiss:

Auf jeden Fall ein gewagter Schritt, mit einem unerfahrenen Trainer den Aufstiegskampf anzugehen - mal sehen ...

pantoffel_3
31-12-2019, 02:45
[QUOTE=ManOfTomorrow;48402890]Neuer Trainer beim VfB wird Pellegrino Matarazzo (42), seit Anfang 2018 Co-Trainer in Hoffenheim. :nixweiss:

Auf jeden Fall ein gewagter Schritt, mit einem unerfahrenen Trainer den Aufstiegskampf anzugehen - mal sehen ...[/QUOTE]

ich kenn der VfB aktuell null

Walter? null Wissen

diese Matarazzo? null Wissen

gefühlt steckt in sowat dann aber viel Nagelsmann, dies überhaupt Auslöser für ein im Grunde nichtssagend Post

jede Jeck anders un wird ihm da bei Julchen och einiges nich gefallen haben, dominieren dann eigens Vorstellungen

ich hab da bei Euch mal ein Zeit lang gearbeitet, daher rührt meine Bezug, verglichen mit Rheinland seids ihr ein völlig anders Nation :D

aber gut jetze, Kern dies Posts die Frage, wat wohl dominiert, Julchen kopieren wollen oder eigen Duktus, in die Phären muss et eigentlich zwingend eigene Duktus sein

ansonsten, BW is ein Moneyland weitaus mehr als Berlin :D

XL-MAN
14-01-2020, 09:37
[QUOTE=Maiwinde;48402273]

Ich wünsche euch noch ein schönes neue Jahr und uns allen den Aufstieg des VfB in einem halben Jahr! :trink:[/QUOTE]

Dir auch Maiwinde. Weiß gar nicht ob ein Aufstieg erwünscht ist. Der VfB ist leider nur eine mittelmäßige Mannschaft.
Das bisschen argentinische Kreativität hat man zu Hertha transferiert. Leider. Ein Trainer-Eleve ab Januar na dann Prost Mahlzeit.

XL-MAN
10-03-2020, 10:14
1:1 gegen Bielefeld. Nicht Fisch nicht Fleisch, das war wieder so ein Spiel zum abgewöhnen.
Nach der Gomez Führung hat man regelrecht nach dem Gegentor gebettelt. Bielefeld hat's dann auch gemacht.
Wir spielen wieder wie zu besten Zeiten von Tim Walter.
Das man da auch noch auf Platz 2 steht, kann man kaum glauben.

XL-MAN
20-04-2020, 13:44
Wann geht den das endlich weiter mit der 2. Buli?
Paar Geisterspiele könnten doch stattfinden.....

Topenga
02-05-2020, 10:23
[QUOTE=XL-MAN;48770133]Wann geht den das endlich weiter mit der 2. Buli?
Paar Geisterspiele könnten doch stattfinden.....[/QUOTE]

Ich denke, dass es Ende des Monats wieder los geht.
Klar werden die Spiele ohne Zuschauer stattfinden, aber mal wieder etwas kicken wäre schon ganz schön.:freu:

Maiwinde
04-05-2020, 02:04
Unklares Corona-Testergebnis bei einer Person des Vereins:

https://www.vfb.de/de/vfb/aktuell/neues/profis/2020/tests-profis/

:suspekt: :fürcht:

XL-MAN
28-05-2020, 13:47
Nach den Pleiten gegen Fürth, Wehen und Kiel könnte langsam mal wieder ein Sieg her.
Warum nicht heute gegen den HSV?

Maiwinde
28-05-2020, 22:38
[QUOTE=XL-MAN;48923178]Nach den Pleiten gegen Fürth, Wehen und Kiel könnte langsam mal wieder ein Sieg her.
Warum nicht heute gegen den HSV?[/QUOTE]

Ja tatsächlich, warum nicht? ;)

XL-MAN
29-05-2020, 12:12
3:2 - das war verdammt knapp. Aber der Joker Castro stach perfekt in der Nachspielzeit.

XL-MAN
04-06-2020, 15:45
Arbeitssieg gegen Dresden, weiter geht's......

Maiwinde
21-06-2020, 18:10
Wir sind so gut wie aufgestiegen! :freu:

Die Mannschaft hat doch ein gewisses Potenzial, was die erste Elf angeht. Die meisten älteren Spieler haben aber schon Schwierigkeiten in der zweiten Liga voranzugehen, da ist kaum anzunehmen, dass sie in der ersten Liga mithalten können. Eine weitere Sorge ist das Nicolás González in der nächsten Saison von potenteren Vereinen aufgekauft wird; der war in der Spätphase der Saison klar das Zünglein auf der Waage. Und das Thema Innenverteidigung ist ja mein ganz persönliches Thema, da will ich sowohl KLasse als auch Masse sehen, was mit dem jetzigen Kader noch bischen am seidenen Faden hängt. Und was passiert eigentlich auf der Torwartposition, bleibt Gregor Kobel?

Pittrageno
21-06-2020, 22:46
Willkommen zurück in Liga 1!

svenchen
22-06-2020, 19:34
ja wirklich ein erfreuliches Wochenende in der Hinsicht. Ich freu mich aber erst richtig nächstes Wochenende :D

XL-MAN
24-07-2020, 09:32
[QUOTE=Maiwinde;48978767]Und was passiert eigentlich auf der Torwartposition, bleibt Gregor Kobel?[/QUOTE]

Genau das ist noch nicht geklärt.
Als Ablöse stehen 5 Mio. Euro im Raum.
Die ist er bei weiten nicht wert.

ManOfTomorrow
28-07-2020, 08:28
[QUOTE=XL-MAN;49044033]Genau das ist noch nicht geklärt.
Als Ablöse stehen 5 Mio. Euro im Raum.
Die ist er bei weiten nicht wert.[/QUOTE]
Laut den letzten Meldungen bleibt Kobel beim VfB, die endgültige Einigung steht unmittelbar bevor.
Die Ablöse soll bei knapp unter 5 Mio. EUR liegen.

XL-MAN
21-08-2020, 14:03
Badstuber sitzt seine Vertragslaufzeit beim VfB ab.
Ab sofort in der 2. Mannschaft. 4. Liga....