PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Info Wichtig sind die Quoten - Der Quotenthread


Werbung

BVB4ever
10-08-2019, 08:36
https://i.ibb.co/qp4b0qF/Quoten.png

https://i.ibb.co/FxCFjcT/Vergleich-Quote.png

Verlauf % der 14-49J.

https://i.ibb.co/0cxNj6t/Marktanteile.png

Quoten der vorherigen Staffeln

https://i.ibb.co/7pMvczY/Quoten-1-2.png

https://i.ibb.co/80FBhSQ/Quoten-3-4.png

https://i.ibb.co/zXzPpN7/Quoten-5-6.png

BVB4ever
10-08-2019, 08:44
Folge 1 war von Marktanteil so erfolgreich wie seit 2014 nicht mehr.

1160077654927781888

"Promi Big Brother" mit bestem Start seit fünf Jahren

Quelle: https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/73507/promi_big_brother_mit_bestem_start_seit_fuenf_jahren/

koldir
10-08-2019, 09:25
Nicht schlecht. Heute abend geht aber der Neugier-Faktor flöten. Da bleibt es abzuwarten, ob nicht schon für Ausgabe zwei das Tal der Tränen die Hufe scharrt.

BVB4ever
10-08-2019, 09:29
[QUOTE=koldir;48066441]Nicht schlecht. Heute abend geht aber der Neugier-Faktor flöten. Da bleibt es abzuwarten, ob nicht schon für Ausgabe zwei das Tal der Tränen die Hufe scharrt.[/QUOTE]

Heute Abend rechne ich halt wieder mit einer Enttäuschung, weshalb viele Zuschauer umschalten werden. Die Moderatoren werden wieder viel quatschen, man sieht insgesamt nur 15 Minuten Zusammenfassung aus dem Haus und das Match wird wahrscheinlich auch keinen umhauen! :rolleyes:

triefnase2001
10-08-2019, 09:39
Die Quoten überraschen, ich habs nicht mitbekommen, dass wieder ne neue Staffel am Start ist.:hammer:

BVB4ever
11-08-2019, 10:13
"Promi Big Brother" beschert Sat.1 erneut den Tagessieg

Die Marktanteile der Auftaktshow konnte "Promi Big Brother" am Samstagabend zwar nicht ganz halten, hochzufrieden kann Sat.1 aber auch weiterhin sein. Die Quoten bleiben über Vorjahresniveau. Tagsüber sah es dafür zappenduster aus.

Quelle: https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/73511/promi_big_brother_beschert_sat1_erneut_den_tagessieg/

Steffen
12-08-2019, 20:31
So überragend sind die Quoten nun auch nicht und für mich so wie alle Jahre.

Wenn man vom Mittelwert aus geht ist sogar fast die schlechteste alle Staffel auch wenn man nach 3 Tagen noch nichts genaues sagen kann und mal sehen muss.

Ich verstehe das hochjubeln der Quoten derzeit nicht da halt keine besonders und überragenden sind.

BVB4ever
12-08-2019, 20:41
[QUOTE=Steffen;48074975]So überragend sind die Quoten nun auch nicht und für mich so wie alle Jahre.

Wenn man vom Mittelwert aus geht ist sogar fast die schlechteste alle Staffel auch wenn man nach 3 Tagen noch nichts genaues sagen kann und mal sehen muss.

Ich verstehe das hochjubeln der Quoten derzeit nicht da halt keine besonders und überragenden sind.[/QUOTE]

Seh ich auch so. Seit Staffel 4 ist man in einem Bereicht beim Gesamtpublikum von 1,7 - 2,3 Mio Zuschauer. Bei Staffel 2 hat man fünfmal über drei Millionen Zuschauer erreicht! Das ist man aktuell weit von entfernt. Das bringt mich zu dem Fazit, dass bekanntere Promis das Gesamtpublikum mehr ansprechen. Die Zuschauer, die gerne den Tobi, den Chris, die Eva und die Janine anschauen, schalten zwar auch ab und zu mal rein, bleiben aber nicht so am Ball wie die Zuschauer, die sich für eine Staffel mit "Promis" interessieren und Abend für Abend dabei sind.

Es wird vor allem seit der letzten Staffel mehr auf nackte Haut, Erotik und Pärchenbildung gecastet. (Weiß jemand seit wann es den Bereich "Dusch-Clips" auf der Homepage gibt?). Vergleicht man das mal zum Beispiel mit Staffel 3. Da hat man fürs Auge eine Sarah Nowak und eine JJ reingesteckt, aber zusätzlich nicht extra noch ein, zwei Singlemänner, damit da eventuell was passiert ... Pärchenbildene-Formate gibt es mittlerweile zuhauf im Fernsehen, das muss bei PBB nicht auch noch Hauptthema werden! So ist es aber gekommen! :q:

Wero
12-08-2019, 21:06
Der Einstieg war gut und man hat das sicherlich dem Zlatko-Deal zu verdanken gehabt. Jetzt bricht es langsam weg wobei das noch in akzeptablem Bereich ist. Insbesondere der Sonntag war eigentlich immer ein Problem. Heute wird sich eher zeigen wohin die Reise geht.

Ich stimme zu: Hätte man größere Namen, dann könnte man mit Sicherheit ein dickeres Polster zum Start schaffen und ein breiteres Publikum ansprechen.

Ich würde nicht sagen, dass man nun mehr auf Erotik hin castet. Solche Teilnehmer waren immer bei PBB dabei.
Die Staffel mit Sarah Novak und JJ war in der Tat eine in der die Single-Männer fehlten. In anderen war die Auswahl auch eher beschränkt und vielleicht wurden deshalb "Bezugspersonen" daraus. Leute, die sich im richtigen Leben wohl so nie begegnet wären. Das ging in Staffel 1 mit Simon Desue und Natalia Osada schon an.

Man konnte später dann auch im Live-Stream sehen, dass es zwischenmenschlich passt. In den letzten Jahren scheint es so eine Tendenz zu fake-nahen-Beziehungen für Aufmerksamkeit zu geben. Man kann so nicht einschätzen was da dahinter ist. Wenn aber eine Kandidatin im Einspieler schon sagt, sie sollte sich vielleicht mal "nach einem Maler und Lackierer" umsehen, dann deutet das nicht unbedingt auf Authentizität hin.

BVB4ever
12-08-2019, 21:20
[QUOTE=Wero;48075083]Der Einstieg war gut und man hat das sicherlich dem Zlatko-Deal zu verdanken gehabt.
[/QUOTE]

Da habe ich allerdings schon mit mehr als nur 2,29 Mio Zuschauer gerechnet! :nixweiss: Stimmt aber, dass es auch in den vergangenen Staffeln am ersten Wochenende kurz runterging mit den Quoten. Die heutigen Quoten werden interessant sein. :d:

Steffen
12-08-2019, 21:35
[QUOTE=BVB4ever;48075135]Da habe ich allerdings schon mit mehr als nur 2,29 Mio Zuschauer gerechnet! :nixweiss: Stimmt aber, dass es auch in den vergangenen Staffeln am ersten Wochenende kurz runterging mit den Quoten. Die heutigen Quoten werden interessant sein. :d:[/QUOTE]


Ich glaube die Quoten werden immer in diesem Bereich bleiben egal welche Staffel noch kommen wird. Ja vielleicht mal ein bisschen mehr oder weniger.

Man bräuchte richtige Kracher und A-promis wenn die Quoten wirklich höher sein sollen.

BVB4ever
12-08-2019, 21:39
[QUOTE=Steffen;48075179]Ich glaube die Quoten werden immer in diesem Bereich bleiben egal welche Staffel noch kommen wird. Ja vielleicht mal ein bisschen mehr oder weniger.

Man bräuchte richtige Kracher und A-promis wenn die Quoten wirklich höher sein sollen.[/QUOTE]

Ich sag ja immer: Was nützen die tollsten Charaktere im Haus, wenn keiner einschaltet weil man eben bekanntere Promis erwartet! :nixweiss: Wenn Sat.1 diese Quoten reichen, dann sollen sie doch machen. Irgendwie geht es in die Hose! :undwech:

Steffen
13-08-2019, 10:18
Und die Quoten gehen weiter in den Keller. Gestern nur noch 1,7 Millionen Zuschauer.

Wenn es so weiter geht wird es noch die schlechteste Staffel von den Quoten her.

reddevil
13-08-2019, 10:18
wundert das jemand? :sleep:

Steffen
14-08-2019, 08:53
Weiterhin miese Quoten, gestern Abend wieder nur 1,75 Millionen Zuschauer.

Jetzt pegeln sich wohl die Zahlen wohl ein. Und wenn es so bleibt wird es doch die schlechteste Staffel und das trotz und dem Hype um Zlatko :D

Felicious
14-08-2019, 09:02
[QUOTE]Es geht wieder aufwärts mit den Quoten der Reality-Show «Promi Big Brother» ►. Obwohl Fernsehdeutschland am Dienstag ab 20.15 Uhr schon mit zwei Stunden «Sommerhaus der Stars» von RTL versorgt war, war auch die Sat.1-Trash-Show wieder ein Hit. Sie erzielte zwischen 22.15 und 0.05 Uhr bei den klassisch Umworbenen starke 15,4 Prozent. Das war somit die beste Quote seit der zweiten Folge dieser Staffel, ausgestrahlt am Samstag. Gegenüber dem Montag legte der Große Bruder nun um 0,9 Prozentpunkte zu. Die Reichweiten insgesamt blieben derweil recht unverändert: 1,75 Millionen (+0,05 Millionen) sahen insgesamt zu, bei den klassisch Umworbenen wurden 0,78 Millionen gemessen. Am Sonntag und Montag waren es 0,76 und 0,77 Millionen gewesen.

Verglichen mit dem restlichen Sat.1-Programm ist die Endemol-Shine-Germany-Produktion somit ein Überflieger. Bis 22.15 Uhr landeten zwei Folgen der US-Serie «MacGyver» ► zum Beispiel bei Zielgruppen-Werten in Höhe von 8,6 und 8,8 Prozent – für den Sender ein generell passables Ergebnis. Am Vorabend floppten «Promis privat» (18 Uhr) und «Genial Daneben – Das Quiz» ► (19 Uhr) mit miesen 4,0 und 4,9 Prozent Marktanteil. Die «Klinik am Südring» ► um 17 Uhr kam bei den Umworbenen auf dürftige 6,2 Prozent.[/QUOTE]
http://www.quotenmeter.de/n/111437/steigende-quoten-promi-big-brother-mit-bestem-wert-seit-samstag

BVB4ever
14-08-2019, 10:36
"Beste Quote seit Start" ... ich glaube nicht, dass man mit einer Gesamtzuschauerzahl von 1,7 Mio gerechnet hat! Vor allem wenn die Konkurrenz (Das Sommerhaus der Stars) 1,4 Mio mehr holt.

Steffen
14-08-2019, 12:26
[QUOTE=BVB4ever;48080717]"Beste Quote seit Start" ... ich glaube nicht, dass man mit einer Gesamtzuschauerzahl von 1,7 Mio gerechnet hat! Vor allem wenn die Konkurrenz (Das Sommerhaus der Stars) 1,4 Mio mehr holt.[/QUOTE]


Das ist ja das was mich ärgert wie man so einen Mist dann schreiben kann.

Die überflieger Staffel wird so mit Sicherheit schon jetzt nicht mehr werden.

moviacs
14-08-2019, 15:47
[QUOTE=BVB4ever;48080717]"Beste Quote seit Start" ... ich glaube nicht, dass man mit einer Gesamtzuschauerzahl von 1,7 Mio gerechnet hat! Vor allem wenn die Konkurrenz (Das Sommerhaus der Stars) 1,4 Mio mehr holt.[/QUOTE]
Das Sommerhaus lief zur Primetime um 20:15, PBB startet erst 22:15 - zu der Zeit dürften viele Arbeitnehmer schon Richtung Bett unterwegs sein. Der Vergleich hinkt also etwas.

Wobei ich die generelle Aufregung hier um die Quoten nicht nachvollziehen kann, denn diese sind nach wie vor für Sat.1 Verhältnisse ziemlich gut - die Gesamtzuschauer könnten vielleicht etwas mehr sein, aber die sind generell rückläufig über die letzten Jahre, quer durch die TV-Landschaft, der Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe ist völlig in Ordnung.

bigSTAR
14-08-2019, 19:45
Laut offiziellen Twitter Account von SAT1 wurden die Quoten vom 1. Samstag nachträglich nach oben berichtigt. Korrekt sind 16,3 % Marktanteil bei den 14 bis 49 jährigen. Bitte in der Übersicht berichtigen. (hat der Sender heute morgen getwittert)

Donato Renato
15-08-2019, 12:15
Die Quoten bleiben konstant hoch. Deshalb wird es am Mo. auch eine XXL-Sendung ab 20:15 Uhr geben.

BVB4ever
15-08-2019, 12:20
[QUOTE=Donato Renato;48084696]Die Quoten bleiben konstant hoch. Deshalb wird es am Mo. auch eine XXL-Sendung ab 20:15 Uhr geben.[/QUOTE]

Tatsächlich!

Angesichts der starken Quoten hat sich Sat.1 entschieden, "Promi Big Brother" nicht nur wie üblich freitags bereits ab 20:15 Uhr zu zeigen, sondern auch am kommenden Montag eine XXL-Ausgabe auf Sendung zu schicken.

Quelle: https://www.dwdl.de/nachrichten/73565/sat1_befoerdert_promibb_am_montag_in_die_primetime/

Was wäre denn sonst gekommen am Montag? :suspekt:

Kathy1975
15-08-2019, 12:23
Na toll, wo ich Montags auf Pro7maxx zum Beispiel The Flash schaue. :hammer:

Donato Renato
15-08-2019, 12:36
Was wäre denn sonst gekommen am Montag? :suspekt:[/QUOTE]


"Gefangen im Paradies", D 2016.

Wero
15-08-2019, 13:03
[QUOTE=Donato Renato;48084733]Was wäre denn sonst gekommen am Montag? :suspekt:[/QUOTE]


"Gefangen im Paradies", D 2016.[/QUOTE]

Wie passend das Ersatzprogramm nun ist. :)

Boing747
15-08-2019, 19:33
[QUOTE=BVB4ever;48084704]Tatsächlich!

Was wäre denn sonst gekommen am Montag? :suspekt:[/QUOTE]

Ich :smoke:

Clairchen
15-08-2019, 20:37
was soll denn der Mist mit Montag? Da habe ich keine Zeit :zeter:

Steffen
16-08-2019, 00:40
[QUOTE=Donato Renato;48084696]Die Quoten bleiben konstant hoch. Deshalb wird es am Mo. auch eine XXL-Sendung ab 20:15 Uhr geben.[/QUOTE]


Du meinst die Quoten relativ niedrig

BVB4ever
16-08-2019, 00:44
[QUOTE=Steffen;48087598]Du meinst die Quoten relativ niedrig[/QUOTE]

Die fünfte Show der letzten Staffel hatte 5,3 % mehr! :undwech:

Bin aber mal gespannt auf die Zahlen der heutigen Sendung, denn ich fand es diesmal echt gut. Kaum Moderationsunterbrechungen und endlich mal ne spannende Entscheidung am Ende. Das Match, naja, Stein drüber! ;)

BVB4ever
16-08-2019, 09:04
Mega-Zoff und Einkaufs-Flop treiben «Promi Big Brother»-Quoten zu Staffelrekord

Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/111489/mega-zoff-und-einkaufs-flop-treiben-promi-big-brother-quoten-zu-staffelrekord

Wulffen
16-08-2019, 16:11
[QUOTE=BVB4ever;48087995]Mega-Zoff und Einkaufs-Flop treiben «Promi Big Brother»-Quoten zu Staffelrekord

Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/111489/mega-zoff-und-einkaufs-flop-treiben-promi-big-brother-quoten-zu-staffelrekord[/QUOTE]

:d::d::d:

Läuft!!! :feile::feile::feile:

Steffen
16-08-2019, 16:35
[QUOTE=BVB4ever;48087995]Mega-Zoff und Einkaufs-Flop treiben «Promi Big Brother»-Quoten zu Staffelrekord

Quelle: http://www.quotenmeter.de/n/111489/mega-zoff-und-einkaufs-flop-treiben-promi-big-brother-quoten-zu-staffelrekord[/QUOTE]



Tut mir leid ich sehe weiterhin keine Überragenden Quoten sondern nur solides Mittelmaß, mehr nicht

BVB4ever
16-08-2019, 16:45
[QUOTE=Steffen;48088876]Tut mir leid ich sehe weiterhin keine Überragenden Quoten sondern nur solides Mittelmaß, mehr nicht[/QUOTE]

Brauchst dich nicht entschuldigen. Ist ja nicht meine eigene Meinung sondern nur die Überschrift des Artikels! :D

Steffen
16-08-2019, 17:03
[QUOTE=BVB4ever;48088907]Brauchst dich nicht entschuldigen. Ist ja nicht meine eigene Meinung sondern nur die Überschrift des Artikels! :D[/QUOTE]


Ich weiß ja :D

Nur was für eine Schlagzeile obwohl die Quote wirklich nicht überragend sind das meine ich wiederum

Steffen
17-08-2019, 09:04
Wirklich überragende Quoten gab es für mich gestern auch wieder nicht.

Gerade mal 2,19 Millionen Zuschauer für die 20:15 Show sind doch recht wenig und nicht viel mehr als wenn es um 22:15 kommt.

Damit könnte man auch auch entgegnen das 22:15 angeblich zu spät ist nicht zieht wenn am einen Freitag Abend 20:15Uhr nicht mehr zusehen.

Felicious
17-08-2019, 09:08
Kann es sein das du irgendwie mehr als nur angestengt nach negativen Dingen suchst?
Ich bin kein Fan der aktuellen Staffel, aber sie ist erfolgreich, da kannst du noch so lange mosern. Mi wäre eine schlechte Quote auch lieber, aber es ist wie es ist.

[QUOTE] Eine neue Folge am Freitag, die ab 20.15 Uhr startete, interessierte 2,19 Millionen Menschen ab drei Jahren. Insgesamt ergab das 9,5 Prozent Gesamtmarktanteil für «Promi Big Brother».[/QUOTE]
http://www.quotenmeter.de/n/111512/promi-big-brother-wehrt-sich-erfolgreich-gegen-live-fussball

moviacs
17-08-2019, 09:11
[QUOTE=Steffen;48092746]Wirklich überragende Quoten gab es für mich gestern auch wieder nicht.

Gerade mal 2,19 Millionen Zuschauer für die 20:15 Show sind doch recht wenig und nicht viel mehr als wenn es um 22:15 kommt.

Damit könnte man auch auch entgegnen das 22:15 angeblich zu spät ist nicht zieht wenn am einen Freitag Abend 20:15Uhr nicht mehr zusehen.[/QUOTE]
Es lief der Bundesligastart als direkte Konkurrenz im FreeTV.

Ich hatte es auch vorher schonmal geschrieben, dass ich nicht so ganz verstehe wieso einige hier so negativ den Quoten gegenüber eingestellt sind? Ihr redet euch das Format doch selbst schlecht, obwohl die Quoten aus Sat.1 Sicht nach wie vor ziemlich gut sind. Was habt ihr denn erwartet? Dort drinnen sind größtenteils No-Names, wo sollen denn plötzlich die Massen an Zuschauern herkommen, um dem Format eine Schub zu geben? PBB hat konstant seine Zuschauerbasis und das ist für Sat.1 Verhältnisse nach wie vor ein Erfolg, wenn man schaut was sonst so alles programmtechnisch auf dem Sender abschmiert.

Übrigens schaut man bei Quoten erst immer auf den Martkanteil der Zielgruppe und nicht die Gesamtzuschauer ;)

Mr.Curiosity
17-08-2019, 10:36
[QUOTE=Steffen;48092746]Wirklich überragende Quoten gab es für mich gestern auch wieder nicht.

Gerade mal 2,19 Millionen Zuschauer für die 20:15 Show sind doch recht wenig und nicht viel mehr als wenn es um 22:15 kommt.

Damit könnte man auch auch entgegnen das 22:15 angeblich zu spät ist nicht zieht wenn am einen Freitag Abend 20:15Uhr nicht mehr zusehen.[/QUOTE]

Die Sendung hat fast vier Stunden gedauert, klar dass die Gesamtzuschauerzahl niedriger ist, als wenn das Format um 22:15 zuende gewesen wäre.

Hatten wir nicht über genau das Thema die tage ne Diskussion auf facebook? Ihr müsst mal weg von Gesamtzuschauern. Das ist im Grunde völlig irrelevant, da von zu vielen Faktoren abhängig. Die Marktanteile sind das relevante und da kann keiner meckern, die sind nicht spektakulär hoch so wie in wenigen Episoden letztes Jahr, aber erstaunlich stabil und natürlich meilenweit über Senderschnitt.

Für mich total überraschen, dass bei dem Überangebot momentan (Bachelor, Sommerhaus, TMS) doch noch so viele Interesse an Promi BB haben. Zumal der Cast auf dem Papier furchtbar ist, wobei es ja wie immer ist: Bekanntheitsfaktor regt zwar zum Einschalten an, aber dranbleiben tut man nur wenn die Charaktere auch liefern und das ist momentan der Fall.

Unterm Strich dürfte Sat1 sehr zufrieden sein. Die Gagen werden sich in Grenzen halten, das Produktionsniveau ist ziemlich kies, das Haus kostenmäßig günstig und durch den geringen Platz werden auch weniger Cams benötigt und weniger Arbeit ist nötig um das Material auszuwerten.

Für mich ist die Staffel nix, aber ich freue mich, dass uns das Format damit wohl weitere Jahre erhalten bleibt und die Normalo-Staffel nächstes Jahr damit nicht unter einem ganz so schlechten Stern steht.

Steffen
17-08-2019, 13:33
[QUOTE=Mr.Curiosity;48092874]Die Sendung hat fast vier Stunden gedauert, klar dass die Gesamtzuschauerzahl niedriger ist, als wenn das Format um 22:15 zuende gewesen wäre.

Hatten wir nicht über genau das Thema die tage ne Diskussion auf facebook? Ihr müsst mal weg von Gesamtzuschauern. Das ist im Grunde völlig irrelevant, da von zu vielen Faktoren abhängig. Die Marktanteile sind das relevante und da kann keiner meckern, die sind nicht spektakulär hoch so wie in wenigen Episoden letztes Jahr, aber erstaunlich stabil und natürlich meilenweit über Senderschnitt.

Für mich total überraschen, dass bei dem Überangebot momentan (Bachelor, Sommerhaus, TMS) doch noch so viele Interesse an Promi BB haben. Zumal der Cast auf dem Papier furchtbar ist, wobei es ja wie immer ist: Bekanntheitsfaktor regt zwar zum Einschalten an, aber dranbleiben tut man nur wenn die Charaktere auch liefern und das ist momentan der Fall.

Unterm Strich dürfte Sat1 sehr zufrieden sein. Die Gagen werden sich in Grenzen halten, das Produktionsniveau ist ziemlich kies, das Haus kostenmäßig günstig und durch den geringen Platz werden auch weniger Cams benötigt und weniger Arbeit ist nötig um das Material auszuwerten.

Für mich ist die Staffel nix, aber ich freue mich, dass uns das Format damit wohl weitere Jahre erhalten bleibt und die Normalo-Staffel nächstes Jahr damit nicht unter einem ganz so schlechten Stern steht.[/QUOTE]


Dieses Thema hatte man sicher schon auch zu normalen BB Zeiten gehabt. Auch wenn ich natürlich weiß das für die Sender die MA (fast) entscheidener sind als die Zuschauerzahlen ist und wird es bei mir trotzdem anders rum bleiben.
Könnte und kann das an einem Beispiel mal erklären da gerade gestern auch Fußball war.

Schauten sagen wir mal gestern insgesamt 20 Millionen Leute TV und 2 Millionen BB wären das 10 % MA
Schauen aber nur 10 Millionen TV an dem Tag aber nur 1,3 Millionen BB so hätte man 13 % MA

Sprich obwohl fast die Hälfte weniger Zuschauer zusehen ist der MA trotzdem höher. Das kann und werde ich nie verstehen das dies dann besser sein soll nur weil viele Leute Fußball z.b. sehen und dann ja mit BB nichts zu tun hatte.

Aber vielleicht kann oder will ich das auch einfach nicht verstehen

Mr.Curiosity
17-08-2019, 17:09
[QUOTE=Steffen;48093297]Dieses Thema hatte man sicher schon auch zu normalen BB Zeiten gehabt. Auch wenn ich natürlich weiß das für die Sender die MA (fast) entscheidener sind als die Zuschauerzahlen ist und wird es bei mir trotzdem anders rum bleiben.
Könnte und kann das an einem Beispiel mal erklären da gerade gestern auch Fußball war.

Schauten sagen wir mal gestern insgesamt 20 Millionen Leute TV und 2 Millionen BB wären das 10 % MA
Schauen aber nur 10 Millionen TV an dem Tag aber nur 1,3 Millionen BB so hätte man 13 % MA

Sprich obwohl fast die Hälfte weniger Zuschauer zusehen ist der MA trotzdem höher. Das kann und werde ich nie verstehen das dies dann besser sein soll nur weil viele Leute Fußball z.b. sehen und dann ja mit BB nichts zu tun hatte.

Aber vielleicht kann oder will ich das auch einfach nicht verstehen[/QUOTE]

Sicher ist es allgemein besser mehr Zuschauer zu haben.
Aber es schauen nunmal nicht jeden Tag gleich viele Menschen und sowieso zunehmend weniger, deshalb kann man nur die prozentuale Verteilung vergleichen, vor allem wenn wir mehrere Jahre miteinander vergleichen. Es spricht doch trotzdem für das Format, da weniger menschen einschalten, aber prozentual doch mehr PBB schauen als andere Formate. Insofern kannst du wieder teurere Werbeslots verkaufen.

Felicious
18-08-2019, 10:20
Heute gab es einen neuen Quotenrekord. Ich bin gespannt wie Steffen das wieder schlecht reden mag.

Steffen
18-08-2019, 11:10
[QUOTE=Felicious;48097166]Heute gab es einen neuen Quotenrekord. Ich bin gespannt wie Steffen das wieder schlecht reden mag.[/QUOTE]


Noch weiß ich die Zahlen nicht :D

BVB4ever
18-08-2019, 11:17
[QUOTE=Steffen;48097301]Noch weiß ich die Zahlen nicht :D[/QUOTE]

https://i.ibb.co/XLsRRN3/Quoten.png

<Name>
18-08-2019, 12:00
[QUOTE=BVB4ever;48097311]das Bild ist oberhalb[/QUOTE]

:suspekt: waren denn die 50 -59 jährigen gestern schon im Bett ? Das schreit ja nach Diskriminierung wegen Alter, denn ich habe geguggt !

Danke für Deine Mühe mit den Thread :d:

BVB4ever
18-08-2019, 12:01
[QUOTE=<Name>;48097425]:suspekt: war denn die 50 -59 jährigen gestern schon im Bett ? Das schreit ja nach Diskriminierung wegen Alter, denn ich habe geguggt !

Danke für Deine Mühe mit den Thread :d:[/QUOTE]

Da hab ich online noch keine Zahlen gefunden. ;)

<Name>
18-08-2019, 12:03
[QUOTE=BVB4ever;48097427]Da hab ich online noch keine Zahlen gefunden. ;)[/QUOTE]

die schlafen noch :)
Danke Dir :d:

Predni
18-08-2019, 12:06
http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=111525&p3=

Sixx wohl auch mit einem Rekord, schon komisch :rolleyes: Man wirft ihn angeblich raus und danach schauen alle die ihn nicht mögen, noch extra die Sendung? Ist klar :rotfl:

BVB4ever
18-08-2019, 12:10
[QUOTE=<Name>;48097438]die schlafen noch :)
Danke Dir :d:[/QUOTE]

Kein Thema! ;)

[QUOTE=Predni;48097448]http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=111525&p3=

Sixx wohl auch mit einem Rekord, schon komisch :rolleyes: Man wirft ihn angeblich raus und danach schauen alle die ihn nicht mögen, noch extra die Sendung? Ist klar :rotfl:[/QUOTE]

Ich hoffe, dass man dieses Begleitformat auch für die normale Big Brother Staffel ausstrahlt. Zumindest freitags und samstags 2, 3 Stunden. Auch wenn ich finde, dass die dort noch nie so viel Meinungsmache betrieben haben wie in diesem Jahr. :nixweiss:

Holgermat
18-08-2019, 12:14
[QUOTE=BVB4ever;48097460]
Ich hoffe, dass man dieses Begleitformat auch für die normale Big Brother Staffel ausstrahlt. Zumindest freitags und samstags 2, 3 Stunden. Auch wenn ich finde, dass die dort noch nie so viel Meinungsmache betrieben haben wie in diesem Jahr. :nixweiss:[/QUOTE]

Ich habe es schon immer als Format angesehen, wo Meinung geäußert wurde. :nixweiss:

BVB4ever
18-08-2019, 12:20
[QUOTE=Holgermat;48097480]Ich habe es schon immer als Format angesehen, wo Meinung geäußert wurde. :nixweiss:[/QUOTE]

Ja schon, aber wie gesagt, ich hab das Gefühl, dass es dieses Jahr extremer ist als sonst. Wobei ja auch die Hauptshow versucht so oft wie möglich Janine/Tobi und Joey zu pushen ... mein Eindruck!

Trellomfer
18-08-2019, 12:23
[QUOTE=<Name>;48097425]:suspekt: waren denn die 50 -59 jährigen gestern schon im Bett ? Das schreit ja nach Diskriminierung wegen Alter, denn ich habe geguggt ![/QUOTE][QUOTE=BVB4ever;48097427]Da hab ich online noch keine Zahlen gefunden. ;)[/QUOTE]

Schreib halt "1" hin :D

Felicious
19-08-2019, 20:44
[QUOTE]Auch nach dem Auszug von Zlatko bleibt das Interesse an "Promi Big Brother" groß. Am Sonntag erreichte die Realityshow in Sat.1 nur geringfügig weniger Zuschauer als an den Abenden zuvor: 2,05 Millionen Zuschauer schalteten um 22:15 Uhr ein - die Reichweite lag damit nun schon zum dritten Mal in Folge oberhalb der Zwei-Millionen-Marke. Zuletzt hatte "Promi Big Brother" das vor vier Jahren geschafft.[/QUOTE]

[QUOTE]Angesichts dessen wird man es in Unterföhring auch verschmerzen können, dass der Marktanteil in der Zielgruppe niedriger ausfiel als noch am Samstag. Anstelle von über 19 Prozent waren diesmal noch 16,0 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen drin. Für die Marktführerschaft am späten Abend reichte das jedoch allemal. Und auch die "Late Night Show" kam bei Sixx wieder auf starke Quoten und überzeugte mit satten 7,8 Prozent Marktanteil. 470.000 Zuschauer waren hier im Schnitt dabei.[/QUOTE]

https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/73616/promibb_verliert_nach_zlatkoauszug_kaum_zuschauer/

Predni
20-08-2019, 11:36
Quoten sind weiter am fallen aber kein Wunder, es war die erste Sendung ohne Zlatko.

Der Text von dwdl ist bissel komisch und widersprüchlich geschrieben aber ja, gestern war definitiv Staffeltief und nach der Fakerei von gestern, wird es wohl noch weiter fallen....

[QUOTE]Die Show, die ausnahmsweise um 20:15 Uhr startete, erreichte 2,15 Millionen Zuschauer, das reichte schon beim Gesamtpublikum zu sehr erbaulichen 9,3 Prozent. Beim jungen Publikum lief es angesichts von 13,9 Prozent ebenfalls sehr gut, gleichzeitig reichte es damit nur zu Platz drei im Primetime-Ranking. Außerdem fiel die Sendung damit auf ein Staffeltief, bislang erreichten alle Ausgaben der Show mindestens eine 14 vor dem Komma. [/QUOTE]

https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/73628/promi_bb_gut_aber_hinter_altem_jenkeexperiment/

BreakDown
20-08-2019, 11:41
Wieso widersprüchlich?

Bei den jungen Zuschauern war der Wert zwar gut, dennoch nur Platz 3 im Vergleich mit den anderen Sendern und dadurch auch nicht wie sonst über 14% ;)

amely
20-08-2019, 12:00
Die Zuschauer sind doch gleich geblieben, nur die Reichweite ist um 20.15 grösser, daher paar Prozente weniger :wink:

BVB4ever
20-08-2019, 13:40
1163760401143750656

Steffen
21-08-2019, 16:36
Da noch niemand was schrieb zu gestern.

Den Umständen ist es doch in Ordnung gewesen und wie immer die Sprüche ich schaue nicht mehr mir zu langweilig ändert nichts. Die paar Leute beeinflussen die Quote nicht.

bigSTAR
21-08-2019, 18:10
Die Quote von gestern ist absolut ok. Die ganze Staffel hat bisher gute Quoten geholt. Absolut kein Problem

storch
22-08-2019, 20:47
Wie sind die denn? Der letzte Eintrag war für die Sendung am Montag, oder?

Steffen
22-08-2019, 21:07
[QUOTE=storch;48115791]Wie sind die denn? Der letzte Eintrag war für die Sendung am Montag, oder?[/QUOTE]


Auf die schnelle 2,1 Millionen Zuschauer gestern ab 3 Jahre.

Sonst auf RTL schauen oder Wikipedia

vollo
22-08-2019, 21:19
Quoten Mittwoch 21.08.19 (Quotenmeter.de)

[QUOTE]hatte in der Zielgruppe sehr starke 17,3 Prozent [/QUOTE]
kurz-vor-dem-finale-promi-big-brother-haelt-hohes-quotenniveau (http://www.quotenmeter.de/n/111622/kurz-vor-dem-finale-promi-big-brother-haelt-hohes-quotenniveau)

Soviel zumThema: Wenn Chris raus ist, schaut keiner mehr.... ;)

storch
22-08-2019, 21:32
[QUOTE=Steffen;48115860]Auf die schnelle 2,1 Millionen Zuschauer gestern ab 3 Jahre.

Sonst auf RTL schauen oder Wikipedia[/QUOTE]


Ich habe weder auf Wikipedia noch auf SAT1-BB-HP was gefunden.

Hier bei bbfun ist eine gute fortlaufende Übersicht.

https://bbfun.de/bigbrother/promi-2019/sat1-mittwoch-quoten-einschaltquoten-1292994500.html

amely
23-08-2019, 00:06
jo ..kaum war Slatko raus wurden die Quoten besser:D

El Coco Loco
23-08-2019, 00:18
Die meckernde Internetfraktion hat halt immer noch nicht das Gewicht des/der Durchschnitts-Sehers/Seherin draußen auf den Sofas. Und da ist halt die Tobine Fraktion + Ziehsohn nicht gerade gering.

Ähnlich war das ja auch bei The Masked Singer. Während das Internet die Masken schon in Woche 2 fast komplett löste und man dachte "die Quoten werden nie steigen", war eben das Gegenteil und sicher auch immer noch Überraschungen für den einen oder anderen da.

storch
23-08-2019, 00:28
Ich finde das nicht in Ordnung, dass diejenigen, die sich das nicht mehr antun wollen oder Kritik üben, als Meckerer dargestellt werden.
Im übrigen gehöre ich nicht zu einer Internetfraktion, sondern gehöre auch zu denen auf dem Sofa. Nur weil ich die BB-Jahre im IOFF verbracht habe, sehe ich mich nicht bei den unsozialen Medien, die meist auch wirklich übertreiben, gegenseitig.

Für mich war es seit Montag gelaufen, aber ich dachte schon zuvor, auch wenn mich die verstärkte und ganz offene Manipulation ärgerte, es liegt nicht nur an der Redaktion, sondern auch an den Zuschauern. Die haben ja alles 1 zu 1 mitgetragen und mitentschieden.

Ich habe mich da nicht mehr gesehen und bevor ich mich weiter ärgere, lass ich es doch. Eigentlich fühle ich mich natürlich bestätigt, ich habe heute wieder quergelesen, aber finde es nach wie vor schade, dass es so eindeutig gelaufen ist und nur ein bestimmter Teil (ich möchte behaupten nicht die typischen BB-Fans, sondern Fans von diesen drei Figuren, Theresia ist nur noch durchgerutscht) der Zuschauer bedient wurde.

Ich bin aber nicht davon ausgegangen, dass die Quoten runtergehen, genau aus dem Grund, es sind andere Fans, die überwiegend schauen und eben auch anrufen und die bleiben natürlich auch dabei.

Natürlich gibt es viele, die nicht mehr schauen, die laufen halt hier unterm Radar. (Wobei auch keiner weiß, wieviele da eigentlich jedes Mal anrufen. Dann noch das Votingsystem, das ja ganz offensichtlich so lange offengehalten wird, wenn es nicht gleich eindeutig ist, bis die Wunschkandidaten genügend Stimmen haben. Das können bei denen ja dann nur zehn Stimmen sein.)

undecima
23-08-2019, 01:15
Ess chaltet doch niemand 3 Tage vorher ab, und gestiegen während der Staffel sind sie wegen dem beef das steht fest und net wegen Love. Shevin wollte auch niemand sehn mal als Erinnerung.

PBB hat a kaum Konkurrenz und b sich über die Jahre halt zum Teil verdient nen Stamm aufgebaut.

Ich glaube dennoch das die Staffel auch wenn die Quoten stabil sind einen Schaden hinterlässt.

Das oder so ähnlich und BB selber ist ganz schnell vorbei und viel wichtiger für 2020 sind Stars, net kaputt sparen, mir kommt’s so vor als ob jedes Jahr unbekanntere einziehen.

Ich schau arg viel TV aber net jeden Mist wie scripted ( he wie bb ) kannte aber vorher weder Pinky and the Brain - Chris und die Eva

undecima
23-08-2019, 01:19
Man mags kaum glauben aber dort war es wohl selbst noch die gute alte Mundpropaganda also beim Singer.

Und mir fällt keine Show ein der letzten 10-15 Jahre wo es so extrem war mit den Quoten, ach doch Bares für Rares aber halt in Viel längerer Zeit, anfangs lief das gar nicht so berauschend.

storch
23-08-2019, 01:28
:suspekt: Also hier sind einige ausgestiegen und beteiligen sich höchstens noch schriftlich. Wieso sollte ich weiter schauen, wenn die es für mich inzwischen völlig überzogen haben und keine(r) meine Sympathien hat?

Bei mir war es die letzte Stunde am Montag, zuvor habe ich auch schon zugunsten eines Films gerne verzichtet. Seitdem habe ich keine Sekunde mehr gesehen und erst heute mal wieder mehr quer gelesen. Somit weiß ich, dass ich gar nicht mehr einzuschalten brauche, weil ich die restlichen Nasen einfach nicht mehr hören und sehen kann.

Von daher auch völlig egal für mich, wer gewinnt und generell schaue ich keine Finalsendungen mehr, weil die meistens nur zu kreischig, und langatmig und fremdschämig sind.

Manitu
23-08-2019, 03:59
[QUOTE=amely;48117041]jo ..kaum war Slatko raus wurden die Quoten besser:D[/QUOTE]

Vielleicht haben ja Zlatko und Chris den Grundstein dafür gelegt, das Tobine und Joey so in den Vordergrund traten und eine gewisse Fraktion vor den Bildschirm bzw. ans Telefon lockte und somit die Quoten anstiegen.. ;)

amely
23-08-2019, 09:37
also ich kann ja nur von mir reden und zwar war ich kurz davor auszumachen als ich in jedem Satz 3434 mal Diggaa und Fi...fehler und fuck you und Stricher und was nicht alles hörte. ..... aber..das kann ja jeder für sich so sehen, wie er es toll findet:D

Wero
23-08-2019, 10:09
[QUOTE=undecima;48117177]Ess chaltet doch niemand 3 Tage vorher ab, und gestiegen während der Staffel sind sie wegen dem beef das steht fest und net wegen Love. Shevin wollte auch niemand sehn mal als Erinnerung.

PBB hat a kaum Konkurrenz und b sich über die Jahre halt zum Teil verdient nen Stamm aufgebaut.

Ich glaube dennoch das die Staffel auch wenn die Quoten stabil sind einen Schaden hinterlässt.

Das oder so ähnlich und BB selber ist ganz schnell vorbei und viel wichtiger für 2020 sind Stars, net kaputt sparen, mir kommt’s so vor als ob jedes Jahr unbekanntere einziehen.

Ich schau arg viel TV aber net jeden Mist wie scripted ( he wie bb ) kannte aber vorher weder Pinky and the Brain - Chris und die Eva[/QUOTE]

Gestern waren es 15,3% in der Zielgruppe.

Das von Dir Gesagte würde ich unterstreichen wollen. Viele die dabei waren bringen es nun zu Ende. Aber konzeptionell war das nicht mal alter Wein in neuen Schläuchen. Man hat es weiter heruntergeschraubt. Noch unbekanntere Leute. Nichts an neuen Ideen. Bestrafungen nicht vorhanden bzw. wenn (Janine) dann nur um noch ein paar Bilder für die Zusammenfassung des Tages zu haben die nun noch etwa 25 Minuten der Sendung ausmacht. Big Brother hält eine Rede wie bei einem Staatsakt. Nicht weil jemand aus dem Haus auszieht, nein, Joey geht Einkaufen.

Ich glaube, dass dieser Minimalismus bald bestraft wird. Wenn man nicht ranklotzt für die kommende normale Staffel, dann hier schon. Sonst zu PBB 2020.

BVB4ever
23-08-2019, 10:58
[QUOTE=Wero;48117548]Gestern waren es 15,3% in der Zielgruppe.

Das von Dir Gesagte würde ich unterstreichen wollen. Viele die dabei waren bringen es nun zu Ende. Aber konzeptionell war das nicht mal alter Wein in neuen Schläuchen. Man hat es weiter heruntergeschraubt. Noch unbekanntere Leute. Nichts an neuen Ideen. Bestrafungen nicht vorhanden bzw. wenn (Janine) dann nur um noch ein paar Bilder für die Zusammenfassung des Tages zu haben die nun noch etwa 25 Minuten der Sendung ausmacht. Big Brother hält eine Rede wie bei einem Staatsakt. Nicht weil jemand aus dem Haus auszieht, nein, Joey geht Einkaufen.

Ich glaube, dass dieser Minimalismus bald bestraft wird. Wenn man nicht ranklotzt für die kommende normale Staffel, dann hier schon. Sonst zu PBB 2020.[/QUOTE]

Ich frag mich halt oft, was mit den kreativen Leute da bei Endemol los ist. Zum Beispiel im Bezug zu den Matches. Es gab etliche Folgen Schlag den Raab, Schlag den Star etc. Wenn man selber keine Ideen hat, warum lässt man sich denn da nicht mal inspirieren?
Mal ein Buzzer-Duell "Wer ist das?", Musik rückwärts erkennen oder Sachen erschmecken. (Da könnten dann auch mal ältere mitmachen)
Oder es gab mal ein Duell wo beide Kandidaten in einem eigenen Feld standen und in einer gewissen Zeit Medizinbälle in das Feld des Gegners werfen musste. Wer da am Ende die meisten Bälle noch in seinem Feld hatte, hatte verloren. Das kostet nicht die Welt und ist interessanter als Zwerge abwerfen oder ... ich hab die ganzen Spiele schon vergessen, so lahm waren die. Das können die doch nicht ernst meinen? Wenn die jetzt 80 Spiele zu planen haben ist das doch klar, dass da auch mal ein schwächeres dabei ist, aber es sind nur insgesamt 14 Duelle, die während so einer konzepierten Staffel durchzuführen sind.

Steffen
23-08-2019, 17:20
[QUOTE=BVB4ever;48117640]Ich frag mich halt oft, was mit den kreativen Leute da bei Endemol los ist. Zum Beispiel im Bezug zu den Matches. Es gab etliche Folgen Schlag den Raab, Schlag den Star etc. Wenn man selber keine Ideen hat, warum lässt man sich denn da nicht mal inspirieren?
Mal ein Buzzer-Duell "Wer ist das?", Musik rückwärts erkennen oder Sachen erschmecken. (Da könnten dann auch mal ältere mitmachen)
Oder es gab mal ein Duell wo beide Kandidaten in einem eigenen Feld standen und in einer gewissen Zeit Medizinbälle in das Feld des Gegners werfen musste. Wer da am Ende die meisten Bälle noch in seinem Feld hatte, hatte verloren. Das kostet nicht die Welt und ist interessanter als Zwerge abwerfen oder ... ich hab die ganzen Spiele schon vergessen, so lahm waren die. Das können die doch nicht ernst meinen? Wenn die jetzt 80 Spiele zu planen haben ist das doch klar, dass da auch mal ein schwächeres dabei ist, aber es sind nur insgesamt 14 Duelle, die während so einer konzepierten Staffel durchzuführen sind.[/QUOTE]


Da gebe ich dir recht mit den Matches. Aber nicht nur das diesen Sendungen könnte man sie nehmen. Gibt sicher auch viele von den öffentlichen rechtlichen Sendern oder aus uralten Shows wie Dalli Dalli oder Spiel ohne Grenzen.
Oder mir fällt ein von RTL wo Jauch und Gottschalk dabei sind.

BVB4ever
23-08-2019, 17:25
[QUOTE=Steffen;48118330]Da gebe ich dir recht mit den Matches. Aber nicht nur das diesen Sendungen könnte man sie nehmen. Gibt sicher auch viele von den öffentlichen rechtlichen Sendern oder aus uralten Shows wie Dalli Dalli oder Spiel ohne Grenzen.
Oder mir fällt ein von RTL wo Jauch und Gottschalk dabei sind.[/QUOTE]

Dito. Das von mir war jetzt mal nur Beispiel, weil A die Produktion der gleichen Sendergruppe angehört und B das teiweilse banale Spiele sind (vom Aufwand der Vorbereitung), die aber viel viel interessanter und spannender sind als die Spiele, die seit 2013 bei BB gemacht werden.

Steffen
23-08-2019, 17:37
[QUOTE=BVB4ever;48118341]Dito. Das von mir war jetzt mal nur Beispiel, weil A die Produktion der gleichen Sendergruppe angehört und B das teiweilse banale Spiele sind (vom Aufwand der Vorbereitung), die aber viel viel interessanter und spannender sind als die Spiele, die seit 2013 bei BB gemacht werden.[/QUOTE]


War mir schon klar das es nur Beispiele waren von dir. Ich wollte nur noch einige andere hinzufügen.

bigSTAR
24-08-2019, 13:30
@BVB4ever kannst du bitte die restlichen Quoten in deine Tabelle einfügen? Das wäre toll.:d:

storch
24-08-2019, 13:53
Sat1 veröffentlicht nach Zuschauerkritik Anruferprozente (leider keine Anruferzahlen, hätte mich auch mal interessiert).

https://bbfun.de/bigbrother/promi-2019/alle-voting-ergebnisse-1292997600.html

Wie viele oder auch nur einige (für die Zweifler :D) vermutet haben, war das Voting gegen Chris sehr knapp. Bestätigung hier, nur: Dass sie deswegen die Anrufzeit sehr lange überschritten haben und somit, dieses Voting zu Gunsten von Jannine gewollt wurde, ist damit auch sonnenklar.

Montag, 19. August 2019 Exit-Voting 2- Janine: 50,27 %, Chris: 49,73%

Das ist so extrem, weil es diesen großen Gegensatz in den Personen gab und gibt. Ab Montag wäre diese Staffel ganz anders verlaufen, hätte BB sich nicht eingemischt. Das lässt sich natürlich auch bei gewissen "Matches" oder Abstimmungsmodis klar sagen. Eine kostenpflichtige (!) Beteiligung der Zuschauer aber so zu beeinflussen, grenz für mich fast an Betrug.

BVB4ever
24-08-2019, 14:03
[QUOTE=bigSTAR;48122307]@BVB4ever kannst du bitte die restlichen Quoten in deine Tabelle einfügen? Das wäre toll.:d:[/QUOTE]

Ist erledigt!

bigSTAR
24-08-2019, 14:22
[QUOTE=BVB4ever;48122384]Ist erledigt![/QUOTE]

Danke dir. Damit kann man klar sagen, dass Staffel 7 aus Quotensicht zu den erfolgreicheren Staffeln zählt. Gerade beim Gesamtpublikum hat sich im Vergleich zu der sehr erfolgreichen Staffel 2018 fast nichts geändert. Es ist kaum ein Zuschauer verlorenen gegangen. In der Zielgruppe bis 49 ist der Wert ebenfalls sehr gut. Es hätte nicht mehr viel gefällt und man wäre mit der vorigen Staffel ebenfalls gleich gezogen. PromiBB hat im Bereich der Zielgruppe den Senderschnitt verdoppelt. Ein Erfolg für SAT1

Steffen
24-08-2019, 14:22
[QUOTE=storch;48122365]Sat1 veröffentlicht nach Zuschauerkritik Anruferprozente (leider keine Anruferzahlen, hätte mich auch mal interessiert).

https://bbfun.de/bigbrother/promi-2019/alle-voting-ergebnisse-1292997600.html

Wie viele oder auch nur einige (für die Zweifler :D) vermutet haben, war das Voting gegen Chris sehr knapp. Bestätigung hier, nur: Dass sie deswegen die Anrufzeit sehr lange überschritten haben und somit, dieses Voting zu Gunsten von Jannine gewollt wurde, ist damit auch sonnenklar.

Montag, 19. August 2019 Exit-Voting 2- Janine: 50,27 %, Chris: 49,73%

Das ist so extrem, weil es diesen großen Gegensatz in den Personen gab und gibt. Ab Montag wäre diese Staffel ganz anders verlaufen, hätte BB sich nicht eingemischt. Das lässt sich natürlich auch bei gewissen "Matches" oder Abstimmungsmodis klar sagen. Eine kostenpflichtige (!) Beteiligung der Zuschauer aber so zu beeinflussen, grenz für mich fast an Betrug.[/QUOTE]


Sehe ich zwar weiterhin anders das der Sender solange offen gehalten hat bis das Ergebnis zu ihrer Zufriedenheit ist bei Chris und Janine.
Wenn es weiterhin 51:49 Für Chris gewesen wäre hätten und könnten sie ja die Sendung nicht weitere 1 bis 2 h weiter in die Länge ziehen

Irgendwie glaube ich das manche es nur nicht war haben wollen.

Sicher bin ich auch überrascht das das Ergebnis ganz knapp ist.

Felicious
24-08-2019, 14:26
Das erfolgreichste Finale seit Jahren. Erschreckend.

Ich persönlich finde die guten Quoten schade, heißt für mich das man im nächsten Jahr weitermacht wie bisher und nicht am Konzept, bzw. den Bewohnern arbeiten wird.
Positiv zu bewerten ist, dass das Format noch bestehen bleibt ... in der naiven Hoffnung das man im nächsten Jahr eher meinen Geschmack treffen wird.

CriticalOpinion
24-08-2019, 14:26
[QUOTE=Steffen;48122413]Sehe ich zwar weiterhin anders das der Sender solange offen gehalten hat bis das Ergebnis zu ihrer Zufriedenheit ist bei Chris und Janine.
Wenn es weiterhin 51:49 Für Chris gewesen wäre hätten und könnten sie ja die Sendung nicht weitere 1 bis 2 h weiter in die Länge ziehen

Irgendwie glaube ich das manche es nur nicht war haben wollen.

Sicher bin ich auch überrascht das das Ergebnis ganz knapp ist.[/QUOTE]

Was wäre denn dann deine Interpretation, warum man ausgerechnet bei dieser Abstimmung überdurchschnittlich überzogen hat?
Selbst, wenn das Ergebnis knapp wäre, hätte es keinen logischen Grund gegeben, so sehr von den Votingzeiten der anderen Tage abzuweichen.

Steffen
24-08-2019, 14:30
Um auf die Quoten zu kommen, sie sind weder überragend noch schlecht.

Wie man sieht genau da wo alle anderen Staffeln auch waren bei rund 2 Millionen Zuschauer, wenn man mal Staffel 2 und 3 ab sieht.

Und was den MA betrifft ist es das selbe.

Steffen
24-08-2019, 14:34
[QUOTE=CriticalOpinion;48122421]Was wäre denn dann deine Interpretation, warum man ausgerechnet bei dieser Abstimmung überdurchschnittlich überzogen hat?
Selbst, wenn das Ergebnis knapp wäre, hätte es keinen logischen Grund gegeben, so sehr von den Votingzeiten der anderen Tage abzuweichen.[/QUOTE]


Seit ihr vielleicht mal auf den Gedanken gekommen das man eigentlich wollte das Chris gewinnt und weiter im Haus bleibt damit es nicht langweilig wird und deshalb so lange gewartet haben? :D

CriticalOpinion
24-08-2019, 14:44
[QUOTE=Steffen;48122434]Seit ihr vielleicht mal auf den Gedanken gekommen das man eigentlich wollte das Chris gewinnt und weiter im Haus bleibt damit es nicht langweilig wird und deshalb so lange gewartet haben? :D[/QUOTE]

Das würde es auch nicht besser machen in Sachen Beeinflussung bzw. Manipulation, wenn man es umgekehrt zurechtdrehen wollte.
Man sollte vonseiten des Senders einfach gar nicht an der Abstimmung herumwerken, sondern es einfach wie üblich laufen lassen, sprich jedes Voting in derselben Zeitspanne bis zu nem vorbestimmtem Zapfenstreich, wo dann die Leitungen abgeschaltet werden.

Dass hier in irgendeine Richtung was gelenkt wurde, ist für mich kaum noch abzustreiten.
Und wenn man sich in Erinnerung ruft, was da vorher bei der Stunde der Wahrheit von Chris zusammengeschnitten wurde, dann wirkts auf mich deutlich eher so, als wenn die ihn raushaben wollten.

Steffen
24-08-2019, 17:02
[QUOTE=CriticalOpinion;48122456]Das würde es auch nicht besser machen in Sachen Beeinflussung bzw. Manipulation, wenn man es umgekehrt zurechtdrehen wollte.
Man sollte vonseiten des Senders einfach gar nicht an der Abstimmung herumwerken, sondern es einfach wie üblich laufen lassen, sprich jedes Voting in derselben Zeitspanne bis zu nem vorbestimmtem Zapfenstreich, wo dann die Leitungen abgeschaltet werden.

Dass hier in irgendeine Richtung was gelenkt wurde, ist für mich kaum noch abzustreiten.
Und wenn man sich in Erinnerung ruft, was da vorher bei der Stunde der Wahrheit von Chris zusammengeschnitten wurde, dann wirkts auf mich deutlich eher so, als wenn die ihn raushaben wollten.[/QUOTE]



wie schonmal bei anderen sachen schrieb bin ich vielleicht zu blauäugig aber ich glaube nicht daran. Was hat der Sender davon dem ist das meines achtens vollkommen egal wer weiter kommt.
Und wäre Janine gegangen hätte man trotzdem irgendwas senden und drehen können damit es die Zuschauer vor dem TV hält. Und ich glaube das Krawall von Chris lieber ist als ein Liebespärchen wo sowieso nix passierte ( also Sex )

Wenn Ihr solche Verschwörungstheorien habt dann sollte und müsste der Sender bei jedem Voting immer eine Zeit mitlaufen lassen rückwärts. Ob nun 15 minuten oder 30 ist ja egal und dann ist schluss.

Was sagst dann zu BB 5 als das Finale sogar um einen Tag verlängert wurde. Hat das dem Sender auch nicht gepasst das Sasha damals vielleicht nicht vorne lag und gewonnen hätte ?

Mr.Curiosity
24-08-2019, 19:27
Doch, die Quoten sind schon stark. Dafür dass es im Vorfeld keinen Menschen interessiert hat...

Mich freut es wie gesagt, weil ich hoffe, dass Sat1 für die Normalo-Staffel nun alles gibt.

CriticalOpinion
24-08-2019, 20:42
[QUOTE=Steffen;48122702]Was sagst dann zu BB 5 als das Finale sogar um einen Tag verlängert wurde. Hat das dem Sender auch nicht gepasst das Sasha damals vielleicht nicht vorne lag und gewonnen hätte ?[/QUOTE]

Kann ich nix zu sagen, BB 5 habe ich nie geschaut.

storch
24-08-2019, 21:07
Das war eine normalo Staffel, die ein Jahr ging. Das ist sowieso nicht zu vergleichen mit diesem sogennanten Promigedöhns und läppischen 14 Tagen.

Trotzdem möchte ich behaupten, dass es in einem Jahr nicht so viel an (auch noch offener) Manipulation gab, wie in diesen 14 Tagen, eigentlich nur in einer Woche, seit den merkwürdigen Nomivorgaben. :smoke:

Ich kann mich erinnern, dass es dort alle und jeden mal traf, wenn BB sich einen "Spaß" dahingehend erlaubt hat. Ja, Leute wurden reingelegt, meist damit sie nicht mit einer bestimmten Strategie durchkamen. Aber das traf nicht nur bestimmte oder immer gleiche Personen oder manche gar nicht oder nie. BB ließ sich nicht verscheißern, das war schon immer gut, auch die strenge Einhaltung der Regeln gehörten dazu + Bestrafungen. :D

Unabhängig davon, dass es da auch noch echte Matches gab, mit einem strengen Matchmaster, nicht einem unfähigen Moderator, dem man so was noch nebenbei aufs Auge drückte.

Ich möchte aber auch behaupten, das Publikum, das anrufende zumindest, bei diesen kurzen Ausgaben (Promi :rolleyes:) ist inzwischen auch überwiegend ein anderes.

Naja, sei es jetzt wie es (sat1) will. Schade drum, denn ich befürchte, dass die (angebliche) Normalo-Staffel genau so ablaufen wird. Es wird schon mit den Bewohnern anfangen, dieselbe Klientel wie jetzt auch. Wird heutzutage auch gar nicht mehr anders möglich sein. Die alten Zeiten sind vorbei. :heul:

Blackbird
24-08-2019, 21:17
[QUOTE=storch;48123165]
Naja, sei es jetzt wie es (sat1) will. Schade drum, denn ich befürchte, dass die (angebliche) Normalo-Staffel genau so ablaufen wird. Es wird schon mit den Bewohnern anfangen, dieselbe Klientel wie jetzt auch. Wird heutzutage auch gar nicht mehr anders möglich sein. Die alten Zeiten sind vorbei. :heul:[/QUOTE]

Ich halte das ja für ein Gerücht. Es sind die Macher, die genau diese Leute, die sich über die sozialen Medien ein bisschen Fame erhoffen, aussuchen und die dann natürlich auch bereitwillig jedes Script abspulen. Ich denke schon, dass sich dort auch genügend "normale" Leute wie in Staffel 1 bewerben, aber die werden halt nicht genommen, weil das heutzutage als zu langweilig gilt.

Ich weiß sowieso nicht, warum man sich BB in der heutigen Zeit noch geben soll. Kann man gleich Berlin Tag und Nacht oder Köln Blablablubb schauen.

Wero
25-08-2019, 13:02
Glaube ich auch. Bei GTFOOMH Staffel 2 waren auch viele normale Leute dabei. Bei 100 kann man es wagen, aber bei nur 12 ist der Produktion das Risiko zu hoch.