PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : IBES IbeS 2020 - der Laberthread


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13]

schnupselman
15-01-2020, 18:31
In England rufen meiner Erinnerung nach die Zuschauer gar nicht immer an, um die Dschungelprüflinge auszusuchen. Ich meine, sie lassen schon recht früh die Kandidaten untereinander entscheiden und abstimmen. Aber es ist vieles anders in England.

Suther Cane
15-01-2020, 18:47
[QUOTE=Premiere0815;48445089]:knuddel: Es ist schön, alt zu werden, die Alternativen sind allesamt Mist.

Dürfen wir Hitparaden-Omi zu Dir sagen?[/QUOTE]

:aggro: nicht wenn Du eine Antwort willst :schmoll:

Ich bin im gleichen Jahr geboren wie die Hitparade. So alt bin ich noch nicht.

Premiere0815
15-01-2020, 19:03
Hab alle Folgen, die auf ZDF-Kultur kamen, aufgenommen. 300 Stück oder so. :smoke: Hossa.

Heute abend spare ich mir den Dschungel, ich lese hier mit, das reicht.

Suther Cane
15-01-2020, 20:34
Ich bin wahrscheinlich vorher im Bett.

Es ist zur Zeit mehr als stressig bei der Arbeit und zu wenig Schlaf macht das nicht besser

Flunsch
15-01-2020, 21:30
Die Olivia und die Evelyn heute hinterher bei SternTV :help:

SirGuinness
16-01-2020, 02:20
... es wurde ja jetzt viel geschrieben über mögliche Änderungen, die anscheinend aufgrund der Verträge nicht machbar seien. Es wurde auch öfter Bezug darauf genommen, dass bei den Engländern als Rechteinhaber der Verträge schon einige Änderungen vorgenommen wurden, ganz auffällig z.B. letztes Jahr, als von insgesamt 26 Prüfungen bei ganzen 8 (!) die Prüflinge per Telefon-Voting bestimmt wurden (das sind die gelb eingefärbten), bei 6 haben die Teilnehmer untereinander gewählt (die blauen) und der Rest, nämlich 12 (die grünen) wurden vom Sender bestimmt. https://en.wikipedia.org/wiki/I%27m_a_Celebrity...Get_Me_Out_of_Here!_(British_series_19)
Es kann ja auch nicht sein, dass irgendwelche Regels in Stein gemeisselt werden, würde man so denken, wäre bis heute das Rad noch nicht erfunden worden.

Nein, ich glaube auch, dass die Dilettanten von RTL kein Interesse daran haben und es lieber in Kauf nehmen, dass ihr Show-Flaggschiff an die Wand fährt. Und was da für Dilettanten bei RTL rumsitzen, sieht man am ehesten bei tvnow, wo die Filme manchmal haken, diese mitten im Satz wegen Werbung unterbrochen werden, die Lautstärke bei manchen Werbespots körperverletzend-dröhnende Ausmasse annehmen usw. Und dafür wollen die dann auch noch Geld haben.

Aber was mach ich mir für die nen Kopf. Die sind doch selbst schuld, wenn man so dermassen merkbefreit ist ...

pantoffel_3
16-01-2020, 04:49
Dani hier, Dani da leiden sehen, ein bissl Elena schlecht Show

der Rest mehr oder weniger nur Statist

gab schon mal mehr Substanz bei IBES :smoke:

Turnschuhe
16-01-2020, 10:36
Heute wieder Essensprüfung, darauf könnte ich generell mittlerweile eher verzichten und es ist fast klar, dass die beiden eh nichts runterbekommen werden. Da man ihnen dafür eher weniger was vorwerfen kann, wird die Prüfung vom Unterhaltungsfaktor eher mau werden :(

Tante Charlie
16-01-2020, 10:42
Werden die eigentlich vor jeder Untersuchung routinemäßig untersucht (Blutdruck, Fieber etc.)? Weiß man das? Oder war das nur gestern weil es Elena nicht gut ging?

Smily777
16-01-2020, 11:11
Ich denke das war nur, weil es Elena nicht gut ging. Die Kandidaten wurden vor dem Camp gescheckt und wieso sollte man das vor jeder Prüfung machen. Es sind körperlich ja keine anstrengenden Aufgaben dabei.

[QUOTE]letztes Jahr, als von insgesamt 26 Prüfungen bei ganzen 8 (!) die Prüflinge per Telefon-Voting bestimmt wurden[/QUOTE]
Aber ist das bei uns nicht genauso? Sind es nicht immer die ersten 8 Prüfungen von Samstag bis Samstag und danach entscheiden die Kandidaten und man ruft dann nur noch für den denjenigen an den man im Camp sehen will?

Ich habe mir alle Prüfungen der Engländer angeguckt. Die sind alle Taff drauf und ziehen durch. Da gabs keine einzige Null Nummer.

SirGuinness
16-01-2020, 11:20
... das englische Camp geht über 3 Wochen, unseres nur über 2 . Das sind 7 Tage mehr ...

Tobi007
16-01-2020, 11:39
Vielleicht klingt der Vorschlag etwas doof, aber könnte man die möglichen Kandidaten nicht vorher eine Art "Bootcamp" durchlaufen lassen? So könnte man checken, wer auch wirklich bereit ist die Prüfungen zu absolvieren. Ich meine man kann ja mal Angst haben und so, aber dieses ewige Verweigern nervt dann doch irgendwann.
Vielleicht ist die Auswahl an möglichen "Promis" aber mittlerweile so gering, dass man sich sowas nicht mehr erlauben könnte und ist froh über alles was man noch kriegen kann.

Premiere0815
16-01-2020, 11:53
Hab nicht mehr geschaut, aber wie ich lese, ist wieder Elena zu Gast in der Danni-Show heute? Tja, kann man nix machen. Quoten gut, alles gut.

Tante Charlie
16-01-2020, 12:08
[QUOTE=Tobi007;48447895]Vielleicht klingt der Vorschlag etwas doof, aber könnte man die möglichen Kandidaten nicht vorher eine Art "Bootcamp" durchlaufen lassen? So könnte man checken, wer auch wirklich bereit ist die Prüfungen zu absolvieren. [/QUOTE]

Da wäre doch der ganze Witz weg :nixweiss:

Proteus
16-01-2020, 12:16
[QUOTE=SirGuinness;48447867]... das englische Camp geht über 3 Wochen, unseres nur über 2 . Das sind 7 Tage mehr ...[/QUOTE]

Auch fürs deutsche Camp haben will :bitte:

kartoffelbrei
16-01-2020, 12:51
[QUOTE=Tobi007;48447895]Vielleicht klingt der Vorschlag etwas doof, aber könnte man die möglichen Kandidaten nicht vorher eine Art "Bootcamp" durchlaufen lassen? So könnte man checken, wer auch wirklich bereit ist die Prüfungen zu absolvieren. Ich meine man kann ja mal Angst haben und so, aber dieses ewige Verweigern nervt dann doch irgendwann.
Vielleicht ist die Auswahl an möglichen "Promis" aber mittlerweile so gering, dass man sich sowas nicht mehr erlauben könnte und ist froh über alles was man noch kriegen kann.[/QUOTE]

Es gab durchaus Kandidaten, die sich auf das Camp und die Prüfungen vorbereitet haben - Melanie Müller z. B. Aber man kann die Leute ja nicht zwingen.

MichiGer
16-01-2020, 13:41
[QUOTE=Tobi007;48447895]Vielleicht klingt der Vorschlag etwas doof, aber könnte man die möglichen Kandidaten nicht vorher eine Art "Bootcamp" durchlaufen lassen? .[/QUOTE]
Das erinnert mich jetzt an "the biggest loser" : da klappt das mit dem vorigen Bootcamp hervorragend :D

Der Unterschied ist, dass man bei TBL kein Mimimi will, aber beim Dschungel möchte man ja, dass die bischen Mimimi machen. :hehe:

Null-Drei-Null
16-01-2020, 13:45
[QUOTE=kartoffelbrei;48448026]Es gab durchaus Kandidaten, die sich auf das Camp und die Prüfungen vorbereitet haben - Melanie Müller z. B. Aber man kann die Leute ja nicht zwingen.[/QUOTE]

Irgendwer hat auch schon 1 Woche oder noch länger deutlich weniger gegessen, um sich an die kleineren Portionen zu gewöhnen.

vollo
16-01-2020, 14:37
Gibt es eigentlich mehr Infos über Die große Dschungelparty am Sonntag?

https://s19.directupload.net/images/200116/wrjdtmsv.jpg (https://www.directupload.net)

Quelle https://www.rtl.de/fernsehprogramm/

Wero
16-01-2020, 15:25
[QUOTE=vollo;48448172]Gibt es eigentlich mehr Infos über Die große Dschungelparty am Sonntag?


https://s19.directupload.net/images/200116/wrjdtmsv.jpg (https://www.directupload.net)


Quelle https://www.rtl.de/fernsehprogramm/[/QUOTE]

Vielleicht wird es eine Überraschungsparty. :)

Aber jetzt verstehe ich auch etwas mehr die Andeutung von Sonja gestern am Ende der Show.

MichiGer
16-01-2020, 17:58
Da gab es heute einen Trailer drüber, da werden ja jede Menge Z-Promis aufschlagen.

GiGi_Ganter
16-01-2020, 19:34
[QUOTE=Tobi007;48447895]Vielleicht klingt der Vorschlag etwas doof, aber könnte man die möglichen Kandidaten nicht vorher eine Art "Bootcamp" durchlaufen lassen? So könnte man checken, wer auch wirklich bereit ist die Prüfungen zu absolvieren. Ich meine man kann ja mal Angst haben und so, aber dieses ewige Verweigern nervt dann doch irgendwann.
....[/QUOTE]

Mönsch, dann müßten die sich ne andere Strategie einfallen lassen, um Aufmerksamkeit zu bekommen;
das geht gar nicht :feile:

Stupselle
17-01-2020, 12:05
Dschungel-Frust

Aber scheiß drauf, Dschungel ist nur einmal im Jahr, so sage ich mir jeden Januar erneut, freu mich drauf und will einfach nicht wahrhaben, dass mich diese Sendung schon lange nicht mehr so unterhält, wie sie das mal getan hat.
Monate vorher wird schon spekuliert: wer geht ins Camp? Wird diskutiert, wer sollte und wer nicht und wer ist das überhaupt. Dann wird recherchiert, informiert, ja, ein richtiges Projekt ist IBES. Wir überlassen nichts dem Zufall und gehen gut vorbereitet an den Start, wenn es dann endlich losgeht.
Die Frühaufsteher opfern sogar ihren Schlaf, ich bin einfach nur froh, dass ich 14 Tage lang weiß, was ich abends gucke oder mache.

Und dann? Dann kommt die große Enttäuschung. Dieses Jahr in extremer Form, denn was ich mir da seit einer Woche Abend für Abend reinziehe, ist nichts weiter als die große Dani-Show in Begleitung von Elena, der ich aber wenigstens noch einen gewissen Unterhaltungswert zugestehen muss (und ihre Wortwahl fällt deutlich sanfter aus, als ich es überhaupt zu hoffen gewagt habe). Die anderen Camper machen von einigen winzigen Einlagen mal abgesehen alle die Nicole Mieth. Bei letzterer war das damals irgendwie noch lustig: ach guck, da ist eine im Camp, die ist quasi unsichtbar). Diesmal finden gut 2/3 der Camp-Bewohner einfach nicht statt.

Wird am Ende der Show verkündet, dass die Dani-Show morgen wieder weitergeht, frage ich mich: wer sind diese Id… äh Anrufer, die das lustig finden? Was bei Sarah Knappik oder Larissa Marolt noch amüsant war, erreicht diesmal das Gegenteil: ich werde nicht unterhalten, die Protagonistin hat ihren Job nicht verstanden. Nein, sie wirft mir sogar noch vor, ich würde mich auf dem Sofa amüsieren, was ich ja nichteinmal tue, aber sehr gerne würde.
Denn so sehe ich das Format: die Insassen bekommen eine Gage (die ich persönlich in den gemutmaßten Höhen völlig gerechtfertigt finde) und haben die Gelegenheit, ihre Popularität zu polieren. Im Gegenzug bekomme ich Unterhaltung. Die Erwartung an das Niveau hänge ich dabei gemäß dem Format nicht allzu hoch. Aber das Wissen, dass eine ungewöhnlich hohe Zahl an Akademikern den Dschungel guckt, gibt mir persönlich das Gefühl, das Format ist eben außergewöhnlich und kann sehr interessant sein. Wenn man beobachten kann, wie Leute sich unter solchen Bedingungen verhalten, wie Gruppendynamik entsteht, wie manche sich anders verhalten als erwartet, wie einige sich wirklich überwinden. Das alles kann spannend und unterhaltsam sein.

Aber was bekomme ich stattdessen: Die Show einer Frau, die sowieso schon viel zu viel mediale Aufmerksamkeit bekommt, sich in ihrem Schicksal sonnt und alles und jeden anpöbelt, sogar die Zuschauer , die letztlich ihr Leben auf Mallorca finanzieren.
Die mit ihrer Ich-bin-Mutter-Masche dermaßen nervt, dass man fast geneigt ist, sich entweder gar nicht als Mutter zu outen oder sich fragt, warum man selbst diesen Joker früher nicht gezogen hat. Vor allem aber möchte ich, der diese Frau eigentlich völlig gleichgültig war und ich mich zurückgehalten habe bei der Diskussion, was sie ihren Kindern nun alles antut, ihr nun auch entgegen brüllen: dann kümmere dich um deine Kinder, dann sorge dafür dass sie eine ordentliche Ausbildung machen, damit sie eben nicht später wie du für 5 Euro putzen gehen müssen.

Ich ärgere mich darüber, dass ich mich nun auch mit dieser Frau auseinander setzen muss, nur weil ich mir mein Dschungelcamp nicht vermiesen lassen will. Es gibt nunmal keine Igno-Funktion beim gucken und gäbe es sie, wäre die tägliche Dschungelzeit in 5 Minuten erledigt.
Meine letzte Hoffnung: heute wird alles anders. Vielleicht wird die zweite Hälfte besser. Ich möchte so gerne daran glauben…

Bunty
17-01-2020, 12:49
[QUOTE=Stupselle;48451368]Dschungel-Frust

Aber scheiß drauf, Dschungel ist nur einmal im Jahr, so sage ich mir jeden Januar erneut, freu mich drauf und will einfach nicht wahrhaben, dass mich diese Sendung schon lange nicht mehr so unterhält, wie sie das mal getan hat.
Monate vorher wird schon spekuliert: wer geht ins Camp? Wird diskutiert, wer sollte und wer nicht und wer ist das überhaupt. Dann wird recherchiert, informiert, ja, ein richtiges Projekt ist IBES. Wir überlassen nichts dem Zufall und gehen gut vorbereitet an den Start, wenn es dann endlich losgeht.
Die Frühaufsteher opfern sogar ihren Schlaf, ich bin einfach nur froh, dass ich 14 Tage lang weiß, was ich abends gucke oder mache.

Und dann? Dann kommt die große Enttäuschung. Dieses Jahr in extremer Form, denn was ich mir da seit einer Woche Abend für Abend reinziehe, ist nichts weiter als die große Dani-Show in Begleitung von Elena, der ich aber wenigstens noch einen gewissen Unterhaltungswert zugestehen muss (und ihre Wortwahl fällt deutlich sanfter aus, als ich es überhaupt zu hoffen gewagt habe). Die anderen Camper machen von einigen winzigen Einlagen mal abgesehen alle die Nicole Mieth. Bei letzterer war das damals irgendwie noch lustig: ach guck, da ist eine im Camp, die ist quasi unsichtbar). Diesmal finden gut 2/3 der Camp-Bewohner einfach nicht statt.

Wird am Ende der Show verkündet, dass die Dani-Show morgen wieder weitergeht, frage ich mich: wer sind diese Id… äh Anrufer, die das lustig finden? Was bei Sarah Knappik oder Larissa Marolt noch amüsant war, erreicht diesmal das Gegenteil: ich werde nicht unterhalten, die Protagonistin hat ihren Job nicht verstanden. Nein, sie wirft mir sogar noch vor, ich würde mich auf dem Sofa amüsieren, was ich ja nichteinmal tue, aber sehr gerne würde.
Denn so sehe ich das Format: die Insassen bekommen eine Gage (die ich persönlich in den gemutmaßten Höhen völlig gerechtfertigt finde) und haben die Gelegenheit, ihre Popularität zu polieren. Im Gegenzug bekomme ich Unterhaltung. Die Erwartung an das Niveau hänge ich dabei gemäß dem Format nicht allzu hoch. Aber das Wissen, dass eine ungewöhnlich hohe Zahl an Akademikern den Dschungel guckt, gibt mir persönlich das Gefühl, das Format ist eben außergewöhnlich und kann sehr interessant sein. Wenn man beobachten kann, wie Leute sich unter solchen Bedingungen verhalten, wie Gruppendynamik entsteht, wie manche sich anders verhalten als erwartet, wie einige sich wirklich überwinden. Das alles kann spannend und unterhaltsam sein.

Aber was bekomme ich stattdessen: Die Show einer Frau, die sowieso schon viel zu viel mediale Aufmerksamkeit bekommt, sich in ihrem Schicksal sonnt und alles und jeden anpöbelt, sogar die Zuschauer , die letztlich ihr Leben auf Mallorca finanzieren.
Die mit ihrer Ich-bin-Mutter-Masche dermaßen nervt, dass man fast geneigt ist, sich entweder gar nicht als Mutter zu outen oder sich fragt, warum man selbst diesen Joker früher nicht gezogen hat. Vor allem aber möchte ich, der diese Frau eigentlich völlig gleichgültig war und ich mich zurückgehalten habe bei der Diskussion, was sie ihren Kindern nun alles antut, ihr nun auch entgegen brüllen: dann kümmere dich um deine Kinder, dann sorge dafür dass sie eine ordentliche Ausbildung machen, damit sie eben nicht später wie du für 5 Euro putzen gehen müssen.

Ich ärgere mich darüber, dass ich mich nun auch mit dieser Frau auseinander setzen muss, nur weil ich mir mein Dschungelcamp nicht vermiesen lassen will. Es gibt nunmal keine Igno-Funktion beim gucken und gäbe es sie, wäre die tägliche Dschungelzeit in 5 Minuten erledigt.
Meine letzte Hoffnung: heute wird alles anders. Vielleicht wird die zweite Hälfte besser. Ich möchte so gerne daran glauben…[/QUOTE]


Perfekt.

Stupselle
17-01-2020, 12:56
[QUOTE=Bunty;48451443][/Spoiler]

Perfekt.[/QUOTE]

danke, musste mal raus ;)

Anscha
17-01-2020, 13:02
Stimme auch zu. Ich weiß nur nicht, ob die anderen wirklich nichts machen oder es nur nicht gezeigt wird.

Stupselle
17-01-2020, 13:10
[QUOTE=Anscha;48451460]Stimme auch zu. Ich weiß nur nicht, ob die anderen wirklich nichts machen oder es nur nicht gezeigt wird.[/QUOTE]

ich denke schon, dass die was machen und ich würde das auch gerne sehen, selbst wenn es nicht so spektakulär ist.

GiGi_Ganter
17-01-2020, 13:11
[QUOTE=Anscha;48451460]...Ich weiß nur nicht, ob die anderen wirklich nichts machen oder es nur nicht gezeigt wird.[/QUOTE]

Es wird schlichtwegs nicht gezeigt; Nüchts...
Das mag vlt. in den ersten 1-2Jahren noch als "Ausrede" Berechtigung gehabt haben, oder sogar gestimmt haben;
nur mittlerweile ist die Show einfach abgedriftet: Eine 1 Personen-Show;
egal ob es die Zuschauer unterhält, oder auch nicht

Anscheinend hält man an diesen roten Faden fest, weil man dadurch garantiert "Material" hat

War es in den vorhergehenden Staffeln mitunter anstrengend/nervig; so ist es -für mich- in den letzten 2-3 Jahren einfach nicht mehr unterhaltsam

Oder mit andern Worten: Die anderen könnten meinetwegen sogar schlafend gezeigt werden;
Ist immer noch unterhaltsamer, als ein ewig nöhlender Kandidat

Imho würde auch das Anruferverhalten anders ausfallen; wenn man -z.b. auf dieses Jahr umgelegt- Dani/Elena nur noch Raum für ihre Prüfungen gibt

Aber für dieses Jahr ist der Zug auch abgefahren

OT:
Sollten die Gerüchte stimmen, daß für nächstes Jahr jemand wie Detlef vorgesehen ist,
hat es sich -für mich- mit diesem Format erledigt (ähnlich wie BB)

Ich schau diesen Personen noch nichtmal in deren "Base"_Sendungen zu; warum also sollte ich mitten in der Nacht sowas anschauen

Turnschuhe
17-01-2020, 14:14
[QUOTE=Stupselle;48451451]danke, musste mal raus ;)[/QUOTE]

Ich weiß, wie du dich fühlst, mir ist es diese Staffel auch too much.

Vermutlich sollten die vielen Zweierprüfungen aus RTL-Sicht die Lösung darstellen, dass bei den Prüfungen mehr Abwechslung geboten werden sollte und man mehr verschiedene Camper dabei sieht, aber dadurch, dass ausgerechnet diesmal gleich zwei Leute beim Voting offenbar ständig deutlich vor den anderen Teilnehmern liegen, ist das gehörig in die Hose gegangen :hammer:

zickenqueen
17-01-2020, 14:29
stupselle .... :d:... so gehts mir auch.

IBES gehört grundlegend überarbeitet und angepasst. Offensichtlich geniessen es die Anrufer, aus welchen nicht nachvollziehbaren Gründen auch immer, dass immer eine Person leiden muss.
Dreimal wäre ok und im diesjährigen Fall auch mehr als gerechtfertigt.
Wo ist das Problem nach dreimaligem Voting zu sagen.. diese Person ist für die Prüfung morgen gesperrt, bitte einen Kandidaten unter den anderen 10 auswählen.

fertig ist die Laube. Bei irgendwelchen echten oder vorgetäuschten Wehwehchen der bisherigen Senioren im camp hat das mit der Sperre doch auch hervorragend geklappt, zum Schutze der Gesundheit

der Schutz der geistigen Gesundheit der Zuschauer sollte mindestens ebenso hochrangig sein .....

Witwe Bolte
17-01-2020, 15:04
Yogi-Tee-Weisheit des Tages:https://uploads.tapatalk-cdn.com/20200117/3f47eafd78b835aa7b05ffdea6d73b7e.jpg

Martha Quadrata
19-01-2020, 12:35
:rotfl: https://www.amazon.de/dp/B0841YYFL5

Martha Quadrata
19-01-2020, 13:24
Detlef Steves gab eben auf seinem Insta-Account bekannt, daß er weder Nachrücker wird, noch 2021 ins Camp geht. Aber etwas anderes würde ihn erwarten, für das er kämpfen würde, es zu schaffen. Angeblich soll man heute abend auf der "Dschungelparty" mehr erfahren.

Proteus
19-01-2020, 13:32
[QUOTE=Martha Quadrata;48458482]Detlef Steves gab eben auf seinem Insta-Account bekannt, daß er weder Nachrücker wird, noch 2021 ins Camp geht. Aber etwas anderes würde ihn erwarten, für das er kämpfen würde, es zu schaffen. Angeblich soll man heute abend auf der "Dschungelparty" mehr erfahren.[/QUOTE]

Vielleicht Dancing on Ice oer Lets Dance? :idee:

Kathy1975
19-01-2020, 13:35
[QUOTE=Proteus;48458501]Vielleicht Dancing on Ice oer Lets Dance? :idee:[/QUOTE]

Bei Let's Dance war er doch schon. :kopfkratz

Martha Quadrata
19-01-2020, 13:49
[QUOTE=Proteus;48458501]Vielleicht Dancing on Ice oer Lets Dance? :idee:[/QUOTE]


Oder Legat-Nachfolger. :D

ThisIsMe
19-01-2020, 19:34
[QUOTE=Martha Quadrata;48458482]Detlef Steves gab eben auf seinem Insta-Account bekannt, daß er weder Nachrücker wird, noch 2021 ins Camp geht. Aber etwas anderes würde ihn erwarten, für das er kämpfen würde, es zu schaffen. Angeblich soll man heute abend auf der "Dschungelparty" mehr erfahren.[/QUOTE]

Schade. Ich dachte schon, dass er bei der Dschungelparty als erster Kandidat für 2021 genannt wird. :D

Grünlilie
20-01-2020, 10:22
Hallo Zusammen,

vor einiger Zeit hatte jemand einen Link zu einem rosafarben hinterlegten sehr lustig geschriebenen Kommentar zum diesjährigen Dschungelcamp in diesem Forum gepostet. Leider finde ich diesen Link nicht wieder. Kann mir jemand helfen? Der Verfasser der Kommentare hat auch andere Sendungen kommentiert, immer sehr beißend und treffend.

Danke und Gruß in die Runde

Grünlilie

Bunty
20-01-2020, 10:25
[QUOTE=Grünlilie;48461571]Hallo Zusammen,

vor einiger Zeit hatte jemand einen Link zu einem rosafarben hinterlegten sehr lustig geschriebenen Kommentar zum diesjährigen Dschungelcamp in diesem Forum gepostet. Leider finde ich diesen Link nicht wieder. Kann mir jemand helfen? Der Verfasser der Kommentare hat auch andere Sendungen kommentiert, immer sehr beißend und treffend.

Danke und Gruß in die Runde

Grünlilie[/QUOTE]

Versuch's mal im Presse-Thread.

Nosferata
20-01-2020, 11:47
[QUOTE=Martha Quadrata;48458355]:rotfl: https://www.amazon.de/dp/B0841YYFL5[/QUOTE]

:rotfl:
Klasse!
Manche reagieren echt fix! :d:

Dieser Detlev Dingens ist genau so ein Medien-Produkt wie Danni Bücher.
Ich kann den nicht leiden und will den nirgendwo sehen...

starshine_vie
20-01-2020, 14:43
[QUOTE=Nosferata;48461750]:rotfl:
Klasse!
Manche reagieren echt fix! :d:

Dieser Detlev Dingens ist genau so ein Medien-Produkt wie Danni Bücher.
Ich kann den nicht leiden und will den nirgendwo sehen...[/QUOTE]

Geht mir ganz genauso. Diese hystrische Aggroart von ihm ist unerträglich.

schnupselman
20-01-2020, 14:52
Vor allem ist sie unecht.

GiGi_Ganter
20-01-2020, 16:31
[QUOTE=starshine_vie;48462073]Geht mir ganz genauso. Diese hystrische Aggroart von ihm ist unerträglich.[/QUOTE]

Ja, aber damit dürfte eine ganze Sendung laufen; udn anscheinend nicht schlecht (Hot oder Schrott)
Selbst dieses Sommerhaus-Paar ist dort vertreten.

OT:
Ich habe mich vor kurzem mit nem Kumpel unterhalten; sprachen über Vox; daß ich den ganzen Sender, mit samt seiner gekünstelten Sendungen (ShoppingQueen, Hot/Schrot, DeinKind/MeinKind,PromiFlimmer,Verklagmichdoch,Auswanderer usw.)
nicht mehr abkann; alles nur noch gekünstelt, alles nur mehr "Superlativen, alles nur noch Leute, die sich selber feiern/fremdschämen usw.
Meinte er nur: Wem erzählst du das;
aber er wird von seiner Frau (arbeitet in nem seriösen Beruf !!!!!!) regelmäßig aus dem Schlafzimmer (weil dort die einzige Flimmerkiste)
verbannt, wenn das läuft - und es gibt Knatsch, wenn er das "Filmvergnügen" störrt.

Mir ging es gestern so bei dieser Auftaktshow von der Fingererben, bzw. der Studne danch - ich habe dieses gekünstelte -egal ob angesoffen, oder nüchtern
nicht mehr ausgehalten; da wirste kirre
Anderen gefällts...

Und selbst Detlef und Dani B. haben Fans...egal was die machen
Selbst eine hießige Tageszeitung (heute) schwärmt von Dani; und wie schwer sie es doch hat, udn wie böse nicht alle zu ihr sind

JeaniNae
20-01-2020, 23:02
Eine Frage, hat jemand noch die Folgen aus Staffel 5? Bzw. weiß wer wo man sich die anschauen könnte🤔 leider ist diese auf TVnow nicht zu streamen. Für mich jedoch immer noch die beste Staffel ever, die ich zu gerne nochmal gerne sehen würde :(

LG

M_NM
21-01-2020, 06:10
https://s19.directupload.net/images/200121/n4uiba82.jpg (https://www.directupload.net)
@Bild RTL

sedie
21-01-2020, 21:47
[QUOTE=M_NM;48465186]https://s19.directupload.net/images/200121/n4uiba82.jpg (https://www.directupload.net)
@Bild RTL[/QUOTE]

:love:

Stupselle
21-01-2020, 22:01
Zucker :wub:
Glaube zwar bei den sportlichen Dschungelprüfungen würde er verkacken, aber alle anderen traue ich ihm ohne weiteres zu und die Mitcamper würde er gelassen ertragen :D