PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sendung 11. Show - 20.01.2020 - Ab ins Elfenland!


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11

Flunsch
21-01-2020, 00:09
[QUOTE=Marauder;48464834]Krass, dass Sonja jetzt gehen muss und Danni triumphierend bleiben darf. Also ich glaube eh nicht, dass Sonja gewonnen hätte, aber ich gönne es Danni Büchner nicht, dass sie da weiter drin bleibt.[/QUOTE]

Richtig überraschen tut es mich jetzt nicht, es gab auf fb etc. bereits in den letzten Tagen viele negative Kommentare zu Sonja. Hätte allerdings erst morgen damit gerechnet.

Mist, :zeter: wieder kein Punkt im Tippspiel. Gestern lag ich richtig. :schmoll:

Wulffen
21-01-2020, 00:09
[QUOTE=Marauder;48464870]Ich find's halt immer blöd, wenn diejenigen, die ein bisschen Zoff bringen, so früh gehen müssen. Dann wird es nämlich wirklich LANGWEILIG.[/QUOTE]

Wieso, Elena und Danny sind doch noch da. :kopfkratz:kopfkratz:kopfkratz

jabber
21-01-2020, 00:09
[QUOTE=ThisIsMe;48464829]Raul hat aber auch immer ein Glück...

Tja, Sonja hat es sich selber vermasselt...

Gesendet von meinem SM-A600FN mit Tapatalk[/QUOTE]

Wenn die sich alle gegenseitig weiter so ausbooten, kommt er am Ende noch ins Finale. :rotfl:

Hillifee
21-01-2020, 00:09
Was Iris Klein gerade gesagt hat waren genau meine Gedanken

kiki75
21-01-2020, 00:09
[QUOTE=Evelynfan19;48464847]Dafür muss wewnigstens die Sonja Kirchberger das Camp verlassen! ;)

Die kann ich ja auch überhaupt nicht leiden! :q: :mad:

Und hübsch ist sdie auf gar keinemfall die Sonja Kirchberger! :q: :mad:[/QUOTE]

na dann hoff ich mal das du super aussiehst.

MichiGer
21-01-2020, 00:09
[QUOTE=sports-boy;48464892]Durchmaschier wäre sie eh nicht, aber dass sie urplötzlich noch vor dem, seit Tagen angezählten Raul und der eigentlich seit gestern ausgeschiedenen Anastasya gehen muss ... JA das hat mit der heutigen Folge und ihrem Verhalten zu tun.[/QUOTE]

Also, das ist doch klar, dass grad, WEIL die angezählt waren, die Fans dann noch mehr anrufen: das war doch schon immer so. :D

Fire2Wire
21-01-2020, 00:09
Finde ich gut, Sonja ist dermaßen unsympathisch seit einigen Tagen.

Fio.F
21-01-2020, 00:09
[QUOTE=Marauder;48464894]"Jetzt kann die Danni aufblühen" - Iris hat in den ersten zwei Minuten schon lauter Mist erzählt.[/QUOTE]

:d:

oh Gott ist das jetzt unerträglich :kater:

Dr.Murder
21-01-2020, 00:09
[QUOTE=El Coco Loco;48464902]Da nehmen sie Konfliktpotential raus. Wie immer.[/QUOTE]

Noch sind Elena und Markus ja drin:D

mesh
21-01-2020, 00:09
[QUOTE=Marauder;48464834]Krass, dass Sonja jetzt gehen muss und Danni triumphierend bleiben darf. Also ich glaube eh nicht, dass Sonja gewonnen hätte, aber ich gönne es Danni Büchner nicht, dass sie da weiter drin bleibt.[/QUOTE]

Der "Peer-Effekt" den du vorhin angesprochen hast, spielt schon mit rein.

Foxx
21-01-2020, 00:10
[QUOTE=Mr. Gordo;48464883]Und Jay liebt Indira. :D[/QUOTE]
Wa(h)re Liebe.

Wero
21-01-2020, 00:10
[QUOTE=vergas;48464887]Bei DSDS hieß das früher "hat Schicksal." Dass Sonja nicht mehr gewinnen wird, war nach der heutigen Folge klar, dass sie so schnell abgewählt wurde, hat mich überrascht.[/QUOTE]

Mich auch.
Und wer ruft für Claudia an?

Turnschuhe
21-01-2020, 00:10
[QUOTE=Mr. Gordo;48464883]Und Jay liebt Indira. :D[/QUOTE]

:rotfl:

Was ist nur falsch mit mir, ich fand das heute ganz ehrlich super unterhaltsam!
Und ha, das kommt davon, wenn man Anastasiya die Krone nicht vergönnen würde :teufel:

heikefan
21-01-2020, 00:10
Ist doch immer so: Leute die die Wahrheit aussprechen MÜSSEN gehen!

Deutschland steht eben auf Leute wie Danni!

Anscha
21-01-2020, 00:10
Die Danni-Fans sind richtig fanatisch, ich befürchte die kommt sehr weit.

watching27
21-01-2020, 00:10
[QUOTE=schattenkatze;48464877]150k eingesackt und alles richtig gemacht, Frau K. :d:

Elena, heul leise. :D[/QUOTE]

na ja, so wirklich hat sie sich keinen gefallen mit d. teilnahme getan. denn das was sie gerade heute zeigte, spricht nicht für sie.

Jack Frost
21-01-2020, 00:11
[QUOTE=Dennis|Natascha;48464811]Seht ihr.[/QUOTE]

Ich glaube nicht, dass das an der "Aussprache" heute gelegen hat. Die Leute rufen ja nicht gezielt gegen die Kandidaten an (Es sei denn du ruft wirklich für alle anderen an, außer denjenigen, den du raus haben willst). Ich gaube auch nicht, dass die Büchner jetzt draussen soooo beliebt ist, dass sich gleich alle auf ihre "Gegner" stürzen. Wahrscheinlich wird die Kirchberger auch an den vorherigen Tagen im unteren Feld gelegen haben (weiß man ja erst, wenn man die Zahlen sieht).

storch
21-01-2020, 00:11
[QUOTE=Angie07;48464901]Liebe Büchner-Fans,

warum steckt Ihr Euer Geld in Anrufe und nicht direkt in Malle in den Fan-Laden?
Dann hätte es Eure geliebte Daniela nicht nötig, sich durch solche Shows zu kämpfen.... *anfleh*[/QUOTE]

Ja, das wäre doch mal was und so direkt und ährlisch. :engel:

mesh
21-01-2020, 00:11
[QUOTE=Marauder;48464894]"Jetzt kann die Danni aufblühen" - Iris hat in den ersten zwei Minuten schon lauter Mist erzählt.[/QUOTE]

Du gibst dir freiwillig die Iris Klein? :o:D

Wulffen
21-01-2020, 00:11
[QUOTE=Wero;48464921]Mich auch.
Und wer ruft für Claudia an?[/QUOTE]

Der DJ. :rotfl::rotfl::rotfl:

Frosch17
21-01-2020, 00:11
[QUOTE=Marauder;48464870]Ich find's halt immer blöd, wenn diejenigen, die ein bisschen Zoff bringen, so früh gehen müssen. Dann wird es nämlich wirklich LANGWEILIG.[/QUOTE]

Das ist normalerweise bei einem Positiv-Voting auch nicht so Die Zoffbringer polarisieren. Dann hasst Dich zwar das halbe Publikum, aber das ist egal, wenn die andere Hälfte für Dich anruft. Bei der Kirchberger fehlt offenbar irgendwie diese zweite Hälfte.

heikefan
21-01-2020, 00:12
[QUOTE=Marauder;48464894]"Jetzt kann die Danni aufblühen" - Iris hat in den ersten zwei Minuten schon lauter Mist erzählt.[/QUOTE]

Lustig wie die Promis in DSD alle Danni in Schutz nehmen hahahaha

watching27
21-01-2020, 00:12
[QUOTE=biovita;48464885]die werden das aber sicher durch gezielte fragen im dschungeltelefon provoziert haben. also nicht, dass ich markus und sonja jetzt mega-abfeier, aber wenn du da tagelang hockst und dann gezielt dahin gebracht wirst, deinem frust mal luft zu machen, passiert das halt. danni könnte ja auch einfach mal ein bisschen mehr die klappe halten.

was mich an sonjas rauswahl stört, ist, dass danni sich jetzt wieder bestätigt fühlen kann. :rolleyes:[/QUOTE]

es gibt aber dinge, da kann man zwar eine meinung zu haben, hat aber einfach kein recht so zu urteilen. ist wir bei elena, die meinte sie müsste über claudia urteilen.

El Coco Loco
21-01-2020, 00:12
[QUOTE=Dr.Murder;48464916]Noch sind Elena und Markus ja drin:D[/QUOTE]

Ja zum Glück. :teufel: Aber Markus ist keine Schwester im Geiste. Der braut sein eigenes Süppchen. :D

*Blue*
21-01-2020, 00:12
[QUOTE=Wero;48464921]Mich auch.
Und wer ruft für Claudia an?[/QUOTE]


Frauen, die wegen einer Jüngeren verlassen wurden -
egal, ob das bei Claudia jetzt so war oder nicht.

Dennis|Natascha
21-01-2020, 00:12
[QUOTE=Jack Frost;48464930]Ich glaube nicht, dass das an der "Aussprache" heute gelegen hat. Die Leute rufen ja nicht gezielt gegen die Kandidaten an (Es sei denn du ruft wirklich für alle anderen an, außer denjenigen, den du raus haben willst). Ich gaube auch nicht, dass die Büchner jetzt draussen soooo beliebt ist, dass sich gleich alle auf ihre "Gegner" stürzen. Wahrscheinlich wird die Kirchberger auch an den vorherigen Tagen im unteren Feld gelegen haben (weiß man ja erst, wenn man die Zahlen sieht).[/QUOTE]

Sie hat heute aber viele Leute verloren die für sie anrufen.

MichiGer
21-01-2020, 00:12
[QUOTE=heikefan;48464924]Ist doch immer so: Leute die die Wahrheit aussprechen MÜSSEN gehen!

Deutschland steht eben auf Leute wie Danni![/QUOTE]

Dann liest du nicht im Internet. :hehe:

albatros
21-01-2020, 00:13
[QUOTE=Hillifee;48464853]Verdient. Selbst schuld. Wer so gehässig über Trauernde redet... Markus darf dann morgen gehen :freu:[/QUOTE]

das war Klartext und nicht hinterm Rücken und die Trauernde weiß ja selbst nicht mehr, was sie täglich wiederholt hat :engel:

Dennis|Natascha
21-01-2020, 00:14
[QUOTE=*Blue*;48464950]Frauen, die wegen einer Jüngeren verlassen wurden -
egal, ob das bei Claudia jetzt so war oder nicht.[/QUOTE]

Claudia ist bis jetzt einfach noch nicht negativ aufgefallen.

storch
21-01-2020, 00:14
[QUOTE=Jack Frost;48464930]Ich glaube nicht, dass das an der "Aussprache" heute gelegen hat. Die Leute rufen ja nicht gezielt gegen die Kandidaten an (Es sei denn du ruft wirklich für alle anderen an, außer denjenigen, den du raus haben willst). Ich gaube auch nicht, dass die Büchner jetzt draussen soooo beliebt ist, dass sich gleich alle auf ihre "Gegner" stürzen. Wahrscheinlich wird die Kirchberger auch an den vorherigen Tagen im unteren Feld gelegen haben (weiß man ja erst, wenn man die Zahlen sieht).[/QUOTE]


Ich könnte sie mir aktuell an vierter oder dritter Stelle vorstellen, auf jeden Fall war sie ja mindestens hinter Anastasiya und Raoul. Die haben durch das gestrige Vielleicht sicher mehr Stimmen als sonst bekommen.

Das fand ich jetzt schon doof, aber wer weiß, eventuell braucht RTL mehr Anrufergeld. :smoke:

vergas
21-01-2020, 00:15
[QUOTE=watching27;48464948]es gibt aber dinge, da kann man zwar eine meinung zu haben, hat aber einfach kein recht so zu urteilen. ist wir bei elena, die meinte sie müsste über claudia urteilen.[/QUOTE]

Warum sollte man kein Recht dazu haben? Was weiß Danni denn von den anderen? Vielleicht sind da auch welche dabei, die um einen geliebten Menschen trauern, diese Trauer aber nicht wie eine Monstranz vor sich hertragen, so wie Danni es tut. Aber vielleicht gehört das dazu, wenn man "Reality-Star" ist. Vielleicht darf dann wirklich kein einziges Gefühl mehr privat bleiben :nixweiss:

heikefan
21-01-2020, 00:16
[QUOTE=MichiGer;48464952]Dann liest du nicht im Internet. :hehe:[/QUOTE]

Ja und warum ist sie dann noch drinnen? Eine Danni Büchner hat doch nicht mehr Fans wie eine Schauspielerin die schon, keine Ahnung, wie viele Jahre im Geschäft ist?

Genauso glaube ich nicht dran das eine Anastasia plötzlich drinnen bleibt obwohl sie gestern rausgeflogen wäre! Oder das eine Claudia mehr Anrufer und Fans hat!

Bunty
21-01-2020, 00:17
[QUOTE=Angie07;48464901]Liebe Büchner-Fans,

warum steckt Ihr Euer Geld in Anrufe und nicht direkt in Malle in den Fan-Laden?
Dann hätte es Eure geliebte Daniela nicht nötig, sich durch solche Shows zu kämpfen.... *anfleh*[/QUOTE]

:rotfl:

heikefan
21-01-2020, 00:18
[QUOTE=vergas;48464963]Warum sollte man kein Recht dazu haben? Was weiß Danni denn von den anderen? Vielleicht sind da auch welche dabei, die um einen geliebten Menschen trauern, diese Trauer aber nicht wie eine Monstranz vor sich hertragen, so wie Danni es tut. Aber vielleicht gehört das dazu, wenn man "Reality-Star" ist. Vielleicht darf dann wirklich kein einziges Gefühl mehr privat bleiben :nixweiss:[/QUOTE]

Eben, eine Danni urteilte ja auch das Prince keine Angst vor irgendwas hat und er hatte aber genauso Angst wie andere auch.

MichiGer
21-01-2020, 00:18
[QUOTE=heikefan;48464970]Ja und warum ist sie dann noch drinnen? [/QUOTE]

weil sie bei einem Negativ-Voting SOFORT draußen wäre! :hehe:

Emmyfan20
21-01-2020, 00:18
[QUOTE=ThisIsMe;48464789]Yes, Elena bleibt. :wub:

<font size="1" color="red">Ich will/kann/möchte auf meinem SM-A600FN die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.</font>[/QUOTE]

Ja leider! :rolleyes:

Auch die kann ich nicht mehr ertragen und nicht mehr sehen! :mauer: :mauer: :mauer:

Bin aber froh das Markus Reinecke, Prince Damien und Raúl Richter im Camp geblieben sind! :)

heikefan
21-01-2020, 00:19
[QUOTE=Fire2Wire;48464913]Finde ich gut, Sonja ist dermaßen unsympathisch seit einigen Tagen.[/QUOTE]

Warum ist sie unsympatisch? Weil sie die Wahrheit sagt?

Dr.Murder
21-01-2020, 00:21
[QUOTE=heikefan;48464990]Warum ist sie unsympatisch? Weil sie die Wahrheit sagt?[/QUOTE]

Sie hat überzogen.

Hillifee
21-01-2020, 00:21
[QUOTE]das war Klartext und nicht hinterm Rücken und die Trauernde weiß ja selbst nicht mehr, was sie täglich wiederholt hat [/QUOTE]
Meiner ganz persönlichen Meinung nach und wie ich es gemacht hätte, ich hätte ihr gesagt, dass das für Aussenstehende in dieser Camp Situation schwierig ist dauernd das Gleiche zu hören und man davon leicht genervt sein kann. Ja, sowas hätte ich unterstüzt. Aber Dinge wie:
"Das ist ausgelutscht" oder "Du vermarktest das Thema" (oder so ähnlich) oder "Du trauerst nur mit der Kamera" fand ich einfach gemein und nicht richtig. Sie haben Danni ja quasi durch die Blume unterstellt, dass ihre Trauer nicht echt ist und sie mit der Trauer Geld verdienen will. Und das finde ich gemein und falsch. Dass es nervt dass sie viel davon redet, ist klar und nachvollziehbar. Darf man auch ehrlich ins Gesicht sagen. Aber keine Unterstellungen wie dass ihre Trauer gespielt wäre oder ähnliches. Das sind zwei Unterschiedliche Dinge.

Dennis|Natascha
21-01-2020, 00:25
[QUOTE=Dr.Murder;48464995]Sie hat überzogen.[/QUOTE]

Die Leute vergessen auch das die meisten Zuschauer eine Danni und Sonja gar nicht wirklich vorher verfolgt haben.

Angie07
21-01-2020, 00:26
[QUOTE=Hillifee;48464997]Meiner ganz persönlichen Meinung nach und wie ich es gemacht hätte, ich hätte ihr gesagt, dass das für Aussenstehende in dieser Camp Situation schwierig ist dauernd das Gleiche zu hören und man davon leicht genervt sein kann. Ja, sowas hätte ich unterstüzt. Aber Dinge wie:
"Das ist ausgelutscht" oder "Du vermarktest das Thema" (oder so ähnlich) oder "Du trauerst nur mit der Kamera" fand ich einfach gemein und nicht richtig. Sie haben Danni ja quasi durch die Blume unterstellt, dass ihre Trauer nicht echt ist und sie mit der Trauer Geld verdienen will. Und dasfinde ich gemein und falsch. Dass es nervt dass sie viel davon redet, ist klar und nachvollziehbar. Darf man auch ehrlich ins Gesicht sagen. Aber keine Unterstellungen wie dass ihre Trauer gespielt wäre oder ähnliches. Das sind zwei Unterschiedliche Dinge.[/QUOTE]

Jetzt aber mal völlig ernsthaft:
Als Daniela sagte, sie hat KEINEN Cent am Tod Ihres Mannes verdient.....

So jetzt mal unter uns Gebetsschwestern ;)
Glaubst Du das ehrlich?

Würdest Du, wenn ein Angehöriger stirbt, ein Foto machen und es der Öffentlichkeit zeigen?

Also alles bitte ganz ehrlich...


Und zu guter Letzt: Was macht diese Frau, dass man sie so toll findet? .... an Jens kann das ja ganz und gar nicht liegen, denn ich empfand es als ganz furchtbar, wie sie ihn teilweise im Sommerhaus behandelt hat (von den Grimassen mal ab, die Ihr ja bei Toni so schrecklich fandet, Daniela aber ihren Mann schon so mit Grimassen versehen durfte).

ThisIsMe
21-01-2020, 00:26
Ich bin auf das Ergebnis vom Vortag gespannt, auf welchem Platz Sonja da stand. Denke die wird schon ordentlich abgerutscht sein...

Gesendet von meinem SM-A600FN mit Tapatalk

storch
21-01-2020, 00:26
Australien ist ja echt arg gebeutelt (nicht nur wegen bestimmten Campinsassen :teufel: ). Monatelange Feuerkatastrophen, jetzt Hagel, Überschwemmungen, Sandsturm...

pantoffel_3
21-01-2020, 00:27
[QUOTE=Hillifee;48464997]Meiner ganz persönlichen Meinung nach und wie ich es gemacht hätte, ich hätte ihr gesagt, dass das für Aussenstehende in dieser Camp Situation schwierig ist dauernd das Gleiche zu hören und man davon leicht genervt sein kann. Ja, sowas hätte ich unterstüzt. Aber Dinge wie:
"Das ist ausgelutscht" oder "Du vermarktest das Thema" (oder so ähnlich) oder "Du trauerst nur mit der Kamera" fand ich einfach gemein und nicht richtig. Sie haben Danni ja quasi durch die Blume unterstellt, dass ihre Trauer nicht echt ist und sie mit der Trauer Geld verdienen will. Und das finde ich gemein und falsch. Dass es nervt dass sie viel davon redet, ist klar und nachvollziehbar. Darf man auch ehrlich ins Gesicht sagen. Aber keine Unterstellungen wie dass ihre Trauer gespielt wäre oder ähnliches. Das sind zwei Unterschiedliche Dinge.[/QUOTE]

:d:

heikefan
21-01-2020, 00:27
[QUOTE=Dr.Murder;48464995]Sie hat überzogen.[/QUOTE]

Trotzdem sagte sie ja die Wahrheit, was alle schon immer dachten. Es nervte einfach!

heikefan
21-01-2020, 00:28
[QUOTE=Hillifee;48464997]Meiner ganz persönlichen Meinung nach und wie ich es gemacht hätte, ich hätte ihr gesagt, dass das für Aussenstehende in dieser Camp Situation schwierig ist dauernd das Gleiche zu hören und man davon leicht genervt sein kann. Ja, sowas hätte ich unterstüzt. Aber Dinge wie:
"Das ist ausgelutscht" oder "Du vermarktest das Thema" (oder so ähnlich) oder "Du trauerst nur mit der Kamera" fand ich einfach gemein und nicht richtig. Sie haben Danni ja quasi durch die Blume unterstellt, dass ihre Trauer nicht echt ist und sie mit der Trauer Geld verdienen will. Und das finde ich gemein und falsch. Dass es nervt dass sie viel davon redet, ist klar und nachvollziehbar. Darf man auch ehrlich ins Gesicht sagen. Aber keine Unterstellungen wie dass ihre Trauer gespielt wäre oder ähnliches. Das sind zwei Unterschiedliche Dinge.[/QUOTE]

Und das stimmt ja auch! Sie nutzt den Tod um weiterhin in den Medien statt zu finden.

Wero
21-01-2020, 00:31
[QUOTE=storch;48465028]Australien ist ja echt arg gebeutelt (nicht nur wegen bestimmten Campinsassen :teufel: ). Monatelange Feuerkatastrophen, jetzt Hagel, Überschwemmungen, Sandsturm...[/QUOTE]

Ja, das ist echt brutal.

Marauder
21-01-2020, 00:31
Wenn wir von wirklich nur fünfstelligen Anruferzahlen ausgeht, dann können solche Veränderungen schon auftreten. Gerade, wenn Leute, die für Anastasiya und Raúl anrufen sehen, dass die angezählt sind. Dann wird die Anrufaktivität natürlich intensiviert. Gleichzeitig zerlegt Sonja sich selbst und die Leute, die für sie anriefen, entscheiden sich um. Clever gemacht von RTL.

MichiGer
21-01-2020, 00:31
[QUOTE=heikefan;48465031]Trotzdem sagte sie ja die Wahrheit, was alle schon immer dachten. Es nervte einfach![/QUOTE]

Zumal das ohne Ende vorher durch die Medien ging, die meisten haben das ja schon mitbekommen, ohne GD geguckt zu haben.
Sogar meine Oma sagte: "das ist doch diese furchtbare Person" :D

Auch, dass sie sich mit allen anlegt, das mit dem Sterbebett-Foto usw...usw...
Die schlachtet doch alles aus. Und genau dafür ist sie "berühmt" :fürcht:
Wie du schon sagst: genau DIE Sätze, die heute gefallen sind , standen hier das letzte halbe Jahr schon ständig.

Holgermat
21-01-2020, 00:33
Ich glaube, was viele - meiner Meinung nach - unterschätzen, dass Sonja jetzt 30+ Jahre in der Showbranche ist und es sicherlich nicht das erste Mal ist, dass ihr ne Person vom Typ Daniela Büchner über den Weg läuft.

storch
21-01-2020, 00:33
[QUOTE=Dr.Murder;48464995]Sie hat überzogen.[/QUOTE]

Ich feiere Leute, die nicht auf Geschleime, hinterrücks Lästerei oder Stillhalten setzen, sondern ihre Meinung sagen, erst recht, wenn sich andere so aufführen und falsch ohne Ende sind.

Natürlich kann man da schnell mal Fehler machen oder übertreiben. Das habe ich aber weder bei Markus, noch bei Sonja gesehen. Sie haben ruhig und mit anständigen (!) Worten ihre Meinung gesagt. Immerhin müssen die das dort seit zwölf Tagen, Tag und Nacht ertragen.

Egal, wer weiß wofür es gut ist.

Mich ärgert eigentlich nur, dass RTL gestern ausgesetzt hat und so zwei Vielleicht-Kandidaten (die es auch wirklich zu Recht waren, weil doch sehr fade) zu mehr Stimmen verhalfen.

heikefan
21-01-2020, 00:34
[QUOTE=MichiGer;48465041]Zumal das ohne Ende vorher durch die Medien ging, die meisten haben das ja schon mitbekommen, ohne GD geguckt zu haben.
Sogar meine Oma sagte: "das ist doch diese furchtbare Person" :D

Auch, dass sie sich mit allen anlegt, das mit dem Sterbebett-Foto usw...usw...
Die schlachtet doch alles aus. Und genau dafür ist sie "berühmt" :fürcht:[/QUOTE]

Richtig. Ohne den Tod würde man sich gar nicht für eine Danni Büchner interessieren. Und das finde ich viel viel furchtbarer, das man so ein Erlebnis so dermaßen ausschlachtet! Und da hatte Sonja vollkommen recht!

Es reicht ja wenn man es 1 mal erwähnt. Aber bei Danni kam das doch in jedem gefühlten zweiten Satz vor.

Emmyfan20
21-01-2020, 00:35
[QUOTE=IngridSchmidt;48464899]Richtig getippt mit Sonja :freu:[/QUOTE]

Glückwunsch! :)

Ich habe mal wieder leider falsch getippt gehabt! :zeter:

Vielleicht klappt es ja bei mir dann beim nächsten mal! :ja:

heikefan
21-01-2020, 00:35
[QUOTE=storch;48465048]Ich feiere Leute, die nicht auf Geschleime, hinterrücks Lästerei oder Stillhalten setzen, sondern ihre Meinung sagen, erst recht, wenn sich andere so aufführen und falsch ohne Ende sind.

Natürlich kann man da schnell mal Fehler machen oder übertreiben. Das habe ich aber weder bei Markus, noch bei Sonja gesehen. Sie haben ruhig und mit anständigen (!) Worten ihre Meinung gesagt. Immerhin müssen die das dort seit zwölf Tagen, Tag und Nacht ertragen.

Egal, wer weiß wofür es gut ist. Mich ärgert eigentlich nur, dass RTL gestern ausgesetzt hat und so zwei Vielleicht-Kandidaten (die es auch wirklich zu Recht waren, weil doch sehr fade) zu mehr Stimmen verhalfen.[/QUOTE]

Richtig.

Hillifee
21-01-2020, 00:35
[QUOTE]Und zu guter Letzt: Was macht diese Frau, dass man sie so toll findet?[/QUOTE]
Also ich finde sie nicht toll. Ich finde sie ehrlich gesagt furchtbar und würde mir so jemanden nicht als Freund suchen wahrscheinlich. Also so, was ich von ihr sehe nun. Aber trotzdem ist das für mich unter der Gürtellinie. Ich kann auch mit Leuten mitfühlen, die ich nicht super toll finde. Diese Unterstellungen ala Trauer ist nicht ehrlich oder aus Trauer wird Geld gemacht, ist nämlich etwas wo ich sage "Das wünsche ich keinem". Auch keiner Danni die ich nicht leiden kann.

[QUOTE]
So jetzt mal unter uns Gebetsschwestern
Glaubst Du das ehrlich?

Würdest Du, wenn ein Angehöriger stirbt, ein Foto machen und es der Öffentlichkeit zeigen?

Also alles bitte ganz ehrlich...
[/QUOTE]
Ich kannte Danni vorher nicht und bewerte das, was ich heute im Camp gesehen habe. Selbst die Mitcamper kannten sie ja teilweise nicht. So geht man einfach mit niemandem um.
Und ich kann mir sogar vorstellen, dass mein Mann zu mir sagen würde, dass ich nach seinem Tod ruhig ein Bild von ihm veröffentlichen dürfte, wenn das Geld einbringt. Wissen wir, ob das vielleicht eine Abmachung der Eheleute war?
Wenn ich sterbe und die Hinterbliebenen können 'Profit' draus schlagen, dürfen sie das gerne machen. Dann bin ich wenigstens beruhigt, dass sie versorgt sind.
Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Jeder hat diesbezüglich seine eigenen Vorstellungen. Vielleicht hat das Ehepaar sich so geeinigt, um das Leben der Ehefrau und der Kinder finanziell zu sichern. Das würde ich auch nicht verwerflich finden.

Und noch was ganz wichtiges: Würde das Geld verdienen mit dem Foto des verstorbenen Mannes denn gleichzeitig auch bedeuten, dass die Frau nicht trauert? Natürlich nicht.
Wieso soll das eine das andere denn ausschließen, das verstehe ich nicht.
Nur weil Danni unsympathisch ist und vielleicht Geld braucht, heißt das doch nicht, dass sie nicht stark trauert und ihren Mann lieber noch bei sich hätte.
Bei manchen Anti-Danni Kommentaren kommt es mir so vor als würden die Leute denken, dass sie gar nicht wirklich traurig ist. Auch bei Sonja und Markus heute. Und das finde ich so bitter.

*Blue*
21-01-2020, 00:35
[QUOTE=Hillifee;48464997]Meiner ganz persönlichen Meinung nach und wie ich es gemacht hätte, ich hätte ihr gesagt, dass das für Aussenstehende in dieser Camp Situation schwierig ist dauernd das Gleiche zu hören und man davon leicht genervt sein kann. Ja, sowas hätte ich unterstüzt. Aber Dinge wie:
"Das ist ausgelutscht" oder "Du vermarktest das Thema" (oder so ähnlich) oder "Du trauerst nur mit der Kamera" fand ich einfach gemein und nicht richtig. Sie haben Danni ja quasi durch die Blume unterstellt, dass ihre Trauer nicht echt ist und sie mit der Trauer Geld verdienen will. Und das finde ich gemein und falsch. Dass es nervt dass sie viel davon redet, ist klar und nachvollziehbar. Darf man auch ehrlich ins Gesicht sagen. Aber keine Unterstellungen wie dass ihre Trauer gespielt wäre oder ähnliches. Das sind zwei Unterschiedliche Dinge.[/QUOTE]


a) sie vermarktet das thema - ständig und überall wo ein Mikro ist -
also kann man das ganz klar sagen, weil es die Wahrheit ist


b) ob sie nur vor der Kamera trauert weiss ich nicht.
aber wenn es eine Kamera gibt - dann trauert sie sofort und "mein Mann" wird sofort gesagt - auch heute wieder - ständig immer.


also was genau nochmal ist jetzt gemein und falsch gewesen?
es wurde einfach nur gesagt, was sie tut - und das ist dann gemein und falsch, weil man es ihr sagt ?


und ja - selbst der Tod eines Menschen kann ausgelutscht sein, wenn die Witwe ihn auslutscht.
das ist dann der Fehler der Witwe, nicht dessen, der es ausspricht.


aber schon immer wurden die überbringer der schlechten nachrichten abgestraft - so sind die leute halt wohl.

heikefan
21-01-2020, 00:36
[QUOTE=Holgermat;48465047]Ich glaube, was viele - meiner Meinung nach - unterschätzen, dass Sonja jetzt 30+ Jahre in der Showbranche ist und es sicherlich nicht das erste Mal ist, dass ihr ne Person vom Typ Daniela Büchner über den Weg läuft.[/QUOTE]

Und eine Danni hat 8 Jahre lang die Doku-Soap gemacht! Sie weiß ganz genau wie und was sie sagen muss vor der Kamera. Wie es schon öfters im Camp angemerkt wurde, sie hat von allen die meiste Reality-Erfahrung da drinnen.

MichiGer
21-01-2020, 00:37
[QUOTE=heikefan;48465049]Richtig. Ohne den Tod würde man sich gar nicht für eine Danni Büchner interessieren. Und das finde ich viel viel furchtbarer, das man so ein Erlebnis so dermaßen ausschlachtet! Und da hatte Sonja vollkommen recht!

Es reicht ja wenn man es 1 mal erwähnt. Aber bei Danni kam das doch in jedem gefühlten zweiten Satz vor.[/QUOTE]

:ja: deswegen war es wichtig (und richtig), dass ihr eeeendlich mal sachlich die Meinung gesagt wurde.
Das kann ja keiner mehr ertragen. :fürcht:

heikefan
21-01-2020, 00:39
[QUOTE=*Blue*;48465057]a) sie vermarktet das thema - ständig und überall wo ein Mikro ist -
also kann man das ganz klar sagen, weil es die Wahrheit ist


b) ob sie nur vor der Kamera trauert weiss ich nicht.
aber wenn es eine Kamera gibt - dann trauert sie sofort und "mein Mann" wird sofort gesagt - auch heute wieder - ständig immer.


also was genau nochmal ist jetzt gemein und falsch gewesen?
es wurde einfach nur gesagt, was sie tut - und das ist dann gemein und falsch, weil man es ihr sagt ?


und ja - selbst der Tod eines Menschen kann ausgelutscht sein, wenn die Witwe ihn auslutscht.
das ist dann der Fehler der Witwe, nicht dessen, der es ausspricht.


aber schon immer wurden die überbringer der schlechten nachrichten abgestraft - so sind die leute halt wohl.[/QUOTE]

:d::d::d: Genau auf den Punkt gebracht!

Auch das mit dem Bett hat Danni heute immer abgestritten, dabei gibts Videobeweiss. Sie hat gleich zu Beginn gesagt, sie möcht ein dem Bett schlafen. Da war die zweite Gruppe noch nicht mal im Camp gelandet!

Danni dreht es sich wie sie es braucht um das Opfer zu sein. So hat es Sonja auch gesagt.

Hillifee
21-01-2020, 00:39
[QUOTE]a) sie vermarktet das thema - ständig und überall wo ein Mikro ist -
also kann man das ganz klar sagen, weil es die Wahrheit ist
[/QUOTE]
Ich sagte ja schon - wenn das den Moralvorstellungen ihres verstorbenen Mannes nicht wiederspricht, finde ich das nicht verwerflich.

[QUOTE]b) ob sie nur vor der Kamera trauert weiss ich nicht.
aber wenn es eine Kamera gibt - dann trauert sie sofort und "mein Mann" wird sofort gesagt - auch heute wieder - ständig immer.[/QUOTE]
Schonmal daran gedacht, dass sie vielleicht einfach immertrauert, egal ob Kameras da sind oder nicht?

Man darf die Art zu trauern und die länge und Häufigkeit der Trauer einfach nicht so krass bewerten. Das ist meine Meinung.
"Es nervt dass du so viel davon redest" - okay.
"Du willst doch eh nur Geld damit machen und trauerst nur um damit zu verdienen" - absolut fehl am Platz.

heikefan
21-01-2020, 00:41
[QUOTE=MichiGer;48465060]:ja: deswegen war es wichtig (und richtig), dass ihr eeeendlich mal sachlich die Meinung gesagt wurde.
Das kann ja keiner mehr ertragen. :fürcht:[/QUOTE]

Trotzdem hat es nichts gebracht! Das Opfer ist weiterhin im Camp und die die es gesagt hat, durfte zum Dank gehen! Irgendwas läuft gewaltig schief... Ich versteh nicht warum die Zuschauer immer wieder, all die Jahre, so wählen!

Hillifee
21-01-2020, 00:49
[QUOTE]aber schon immer wurden die überbringer der schlechten nachrichten abgestraft - so sind die leute halt wohl. [/QUOTE]

Markus war mir vorher schon unympathisch, das hat meiner persönlichen Anti-Markus Haltung nur noch die Krone aufgesetzt.
Denn auch dieses lustig gemache über andere z.B bei der Schatzsuche und bei Prüfungen und dieses übertriebene Ego fand ich die ganzen Tage schon doof.

Ansonsten finde ich ehrliche Leute die einem nicht freundlich ins Gesicht lachen obwohl sie einen kacke finden tatsächlich super. Bin sehr für ehrliche Meinungsäußerung.
Aber eben auf eine etwas feinere Art. Wieso muss es denn nur schwarz oder weiß geben. Ein Zwischending wäre toll gewesen. Wenn er es anständiger formuliert hätte, hätte ich ihn wahrscheinlich gefeiert. Irgendjemand musste das Danni ja mal sagen. Aber doch nicht so gehässig und fies :(
Würde mir da einfach von den Menschen ein bisschen feinere Antennen wünschen.

Deshalb hatte ich anfangs auch große Hoffnungen auf Elena und Toni aber die haben sich ja auch eher als "Hintenrum"-Leute entpuppt, weshalb ich die auch nicht mehr für das gelbe vom Ei halte ^^

Da sind entweder Leute die nur stillsitzen und garnichts sagen und nur jedem nach dem Mund reden der gerade da ist, oder Leute die es gemein und gehässig tun, wie Markus oder Sonja.
Oder Leute die behaupten sie wären ach so ehrlich und dann selbst hintenrum sind - wie Elena. Und letzteres sind dann noch die Schlimmsten imho.

So richtig 100% unterstützenswert finde ich da irgendwie gerade niemanden. Zumindest beim Thema Ehrlichkeit und Meinungsäußerung.

*Blue*
21-01-2020, 00:53
[QUOTE=Hillifee;48465064]Ich sagte ja schon - wenn das den Moralvorstellungen ihres verstorbenen Mannes nicht wiederspricht, finde ich das nicht verwerflich.
[/QUOTE]


das ist nicht verwerflich. hab ich auch nicht geschrieben.
aber es ist eben auch nicht verwerflich es ihr klar ins gesicht zu sagen: zu vermarktest den Tod Deines Mannes.


[QUOTE=Hillifee;48465064]
Schonmal daran gedacht, dass sie vielleicht einfach immertrauert, egal ob Kameras da sind oder nicht?

Man darf die Art zu trauern und die länge und Häufigkeit der Trauer einfach nicht so krass bewerten. Das ist meine Meinung.
"Es nervt dass du so viel davon redest" - okay.
"Du willst doch eh nur Geld damit machen und trauerst nur um damit zu verdienen" - absolut fehl am Platz.[/QUOTE]

dass sie immer trauert -
ne, das seh ich überhaupt nicht.für mich wirkt sie tatsächlich nicht wie eine trauernde witwe
sicher wird sie oft traurig sein, dass Jens tot ist.
aber den großen Schmerz, von dem sie irgendwie ständig erzählt (in dem bett muss ich schlafen und Versprechen einlösen und Asche in der Kette) - den seh ich nicht. ist halt so bei mir.



aber ich find das spannend, wie verschieden Menschen andere Menschen im TV wahr nehmen.
also ganz ernsthaft.

Dr.Murder
21-01-2020, 00:53
[QUOTE=Hillifee;48465087]Markus war mir vorher schon unympathisch, das hat meiner persönlichen Anti-Markus Haltung nur noch die Krone aufgesetzt.
Denn auch dieses lustig gemache über andere z.B bei der Schatzsuche und bei Prüfungen und dieses übertriebene Ego fand ich die ganzen Tage schon doof.

Ansonsten finde ich ehrliche Leute die einem nicht freundlich ins Gesicht lachen obwohl sie einen kacke finden tatsächlich super. Bin sehr für ehrliche Meinungsäußerung.
Aber eben auf eine etwas feinere Art. Wieso muss es denn nur schwarz oder weiß geben. Ein Zwischending wäre toll gewesen. Wenn er es anständiger formuliert hätte, hätte ich ihn wahrscheinlich gefeiert. Irgendjemand musste das Danni ja mal sagen. Aber doch nicht so gehässig und fies :(
Würde mir da einfach von den Menschen ein bisschen feinere Antennen wünschen.

Deshalb hatte ich anfangs auch große Hoffnungen auf Elena und Toni aber die haben sich ja auch eher als "Hintenrum"-Leute entpuppt, weshalb ich die auch nicht mehr für das gelbe vom Ei halte ^^

Da sind entweder Leute die nur stillsitzen und garnichts sagen und nur jedem nach dem Mund reden der gerade da ist, oder Leute die es gemein und gehässig tun, wie Markus oder Sonja.
Oder Leute die behaupten sie wären ach so ehrlich und dann selbst hintenrum sind - wie Elena. Und letzteres sind dann noch die Schlimmsten imho.

So richtig 100% unterstützenswert finde ich da irgendwie gerade niemanden. Zumindest beim Thema Ehrlichkeit und Meinungsäußerung.[/QUOTE]

:d::d::d:

Marauder
21-01-2020, 00:54
Man darf nicht ehrlich sein, aber auch nicht hintenrum. Man darf nicht still sein, aber auch nicht zu laut. Was darf man denn dann überhaupt?

Holgermat
21-01-2020, 00:57
[QUOTE=Marauder;48465098]Man darf nicht ehrlich sein, aber auch nicht hintenrum. Man darf nicht still sein, aber auch nicht zu laut. Was darf man denn dann überhaupt?[/QUOTE]

Das Ding ist, dass Markus wohl einer der komplexesten (und auch intelligentesten) Charaktere des IBES-Historie ist. Das überfordert manchen Zuschauer.

Dr.Murder
21-01-2020, 00:57
[QUOTE=Marauder;48465098]Man darf nicht ehrlich sein, aber auch nicht hintenrum. Man darf nicht still sein, aber auch nicht zu laut. Was darf man denn dann überhaupt?[/QUOTE]

Maoam?!

Ach neee, dass war was anderes:D

heikefan
21-01-2020, 00:57
[QUOTE=Marauder;48465098]Man darf nicht ehrlich sein, aber auch nicht hintenrum. Man darf nicht still sein, aber auch nicht zu laut. Was darf man denn dann überhaupt?[/QUOTE]

Das wissen die Schreiberlinge wohl auch nicht! Hahahahaha ich finds lustig wie alle hier schreiben und meinen auf einer Seite finden sie Ehrlichkeit gut und auf der anderen Seite, die die ehrlich sind (Sonja und Markus), sind dann wieder zu negativ.

Marauder
21-01-2020, 00:58
[QUOTE=Holgermat;48465101]Das Ding ist, dass Markus wohl einer der komplexesten (und auch intelligentesten) Charaktere des IBES-Historie ist. Das überfordert manchen Zuschauer.[/QUOTE]

Das kann sein, der ist jedenfalls nicht so stumpf wie viele dadrin. Daher fände ich es schade, wenn er schon bald ginge. Gewinnen muss er nicht, aber bis ins Finale darf er kommen.

Hillifee
21-01-2020, 01:03
[QUOTE]ne, das seh ich überhaupt nicht.für mich wirkt sie tatsächlich nicht wie eine trauernde witwe
sicher wird sie oft traurig sein, dass Jens tot ist.
aber den großen Schmerz, von dem sie irgendwie ständig erzählt (in dem bett muss ich schlafen und Versprechen einlösen und Asche in der Kette) - den seh ich nicht. ist halt so bei mir.[/QUOTE]

Ich kann das schlecht beurteilen und mag mir da nichts anmaßen. Sie weint nicht jedes mal wenn sie über ihn redet, aber auch das heißt nicht, dass sie nicht tief traurig sein kann. Das macht halt echt jeder anders. Und bei jedem Trauerfall anders. Ich war z.B bei der ersten Person die mich verlassen hat ganz anders in der Trauerverarbeitung als bei der zweiten. Mein Verhalten war da anders, die Trauer aber nicht weniger kräftig. Deshalb denke ich, dass es immer anders sein kann und jeder muss halt sehen wie er am besten damit Umgehen kann. Ich wünsche Danni halt nur, dass sie diesbezüglich nichts bereut. Dann ist es okay. Denn etwas einer Person gegenüber zu bereuen die nicht mehr da ist, ist ein schlimmes Gefühl, glaube ich.

Das mit dem im Bett schlafen find ich aber überhaupt nicht schlimm. Als ich das in der allerersten Folge gesehen habe, fand ich es süß.. manch einer mag es kindisch finden, aber ich an ihrer Stelle hätte das auch toll gefunden und es wäre mir wichtig gewesen, das gleiche Bett zu bekommen. Irgendwie sind das so Dinge, die es jemandem erträglicher machen können.
Ich hätte ihr das Bett gelassen und kein Wort mehr drüber verloren. Fand ich auch blöd, dass das nochmal ausgegraben wurde von Markus und Sonja. Da dacht ich echt "mein Gott, lasst der Person doch das gleiche Bett, wenn es ihr so viel bedeutet".
Manch einer würde denken es ist ja nur ein Bett, andere fühlen sich dadurch dem Toten vielleicht irgendwie verbundener oder denken sogar sie müssten da hin.. keine Ahnung. Das hat alles so viele Facetten und man sollte alles akzeptieren und feinfühlig behandeln.

[QUOTE]aber ich find das spannend, wie verschieden Menschen andere Menschen im TV wahr nehmen.
also ganz ernsthaft. [/QUOTE]
Das finde ich auch, es ist interessant das alles hier zu lesen.

Was hättet ihr gemacht, wenn ihr mit Danni im Dschungel wärt? Wärt ihr still gewesen, hättet ihr es ihr gesagt wie Markus und Sonja oder wärt ihr einfach irgendwann geplatzt?
Ich hätte sie wahrscheinlich anfangs getröstet und beim zehnten Mal als sie "mein Mann" sagt hätte ich gesagt: "Pass auf ich weiß es ist frisch, ich weiß es tut weh. Aber ich habe auch schon Leute verloren. Und wir sind hier im Dschungel, überall sind eklige Tiere und ich vermisse meine Familie, ich muss mich jetzt wieder mehr auf mich konzentrieren. Wenn was wichtiges ist bin ich für dich da, aber ich brauch jetzt erstmal 1-2 Tage ne Auszeit vom Thema Tod" - so in der Art.

GiGi_Ganter
21-01-2020, 01:04
[QUOTE=Marauder;48465098]Man darf nicht ehrlich sein, aber auch nicht hintenrum. Man darf nicht still sein, aber auch nicht zu laut. Was darf man denn dann überhaupt?[/QUOTE]

PC und angepaßt, mit dem Quäntchen Humor (den alle verstehen); Keine allzugute Laune -weil sonst gehst dem schläfrigen Zuschauer auf dfen Sack; weil du zu aufgedreht bist, rede nicht zuviel, aber auch nicht zu wenig; und... schön anzuschauen -für alle Altersgruppen und GeschlechtInnen-, leicht devot/unterwürfig, und stets mit understatement über die eigene Leistung; dafür voll des Lobes für andere - das sie es zumindest versucht haben-
verständnisvoll - aber nicht für alles

Und für die gequirrlte Kacke, die möchtegern Sternchen in div. "Selbstdarsteller" Sendungen abervelangen, wenngleich -als sie die cChance hatten, schlimemr waren; als die Nörgler-Tante vom Fensterbrett-

Du mußt ein ahrtes Fell haebn; wenn von shitstorm die Rede ist, der sich als Luftnummer entpuppt; wenn da steht: Das fanden wir nicht so toll...
Kurzum: Oberflächlichkeit per excelance - und alle Superlative anreißend...

Kurzform: Schau dir auf Vox: Dein Kind/Mein Kind an... 4 Teilnehmer 10 Meinungen wie du es besser machen könntest; Sohin du an deinem eigenen Sein zweifelst.


Wenn du also nicht den "Totalen Shice drauf hast " (Dir die Meinung dder anderen egal ist; siehe F.m Stöckl, Klaudia Ohofen und Co); sondern "Empfindungen"... dann mach nen gang, ganz großen Bogen (Als Kandi) um derartige Sendungen... Du kannst nur verlieren

GiGi_Ganter
21-01-2020, 01:07
[QUOTE=Dr.Murder;48465102]Maoam?!

Ach neee, dass war was anderes:D[/QUOTE]

:rotfl:

Oder so :d:

Marauder
21-01-2020, 01:08
Man muss schon irgendwie Sympathieträger sein, nur mit Krawall und Streit wird niemand König oder Königin. Ich glaube, die einzige Person, die wirklich mal Tacheles geredet hat und am Ende gewinnen konnte, war Melanie Müller.

Hillifee
21-01-2020, 01:09
[QUOTE]Man darf nicht ehrlich sein, aber auch nicht hintenrum. Man darf nicht still sein, aber auch nicht zu laut. Was darf man denn dann überhaupt? [/QUOTE]

Einfach ein Mensch mit Fehlern, der sich aber wenigstens darum bemüht, andere nicht absichtlich zu verletzten. Das wär toll.

[QUOTE]Das wissen die Schreiberlinge wohl auch nicht! Hahahahaha ich finds lustig wie alle hier schreiben und meinen auf einer Seite finden sie Ehrlichkeit gut und auf der anderen Seite, die die ehrlich sind (Sonja und Markus), sind dann wieder zu negativ. [/QUOTE]
Okay, nun hab ich keine Lust mehr zum Thema zu schreiben. :D
Ich sagte ja bereits, dass es für manche wohl nur schwarz und weiß gibt.
Markus ist schwarz, garnix sagen ist weiß. Wo bleibt da das Grau?
Wenn sie die schnippischen Spitzen weg gelassen hätten, wäre ich ganz bei Markus und Sonja gewesen. Das hatte halt was von "eins reinwürgen wollen" und nicht "mal normal die Meinung sagen".

Aber bei manchen gibt es wohl nur entweder die harte Kelle oder garnichts. Das ist schade.

Wünsche euch noch angeregte Diskussionen und eine gute nacht. :wink:

Cate
21-01-2020, 01:10
Scheiß-Tiere hätte ich bestimmt nicht gesagt. Und diese negative Einstellung zur Natur ist auch der Grund , warum ich Elena widerlich finde. Und Daniela laste ich an, dass sie sich ständig so daneben benimmt, dass ihre Kinder sich schämen müssen. Warum beschützt sie sie nicht vor der Häme?

Hillifee
21-01-2020, 01:16
[QUOTE]Scheiß-Tiere hätte ich bestimmt nicht gesagt.[/QUOTE]
Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Habe es direkt geändert. Tiere sind nie scheiße, auch wenn es welche sind die ich eklig finde :d:
Das musste ich noch loswerden :)

storch
21-01-2020, 01:16
[QUOTE=Marauder;48465122]Man muss schon irgendwie Sympathieträger sein, nur mit Krawall und Streit wird niemand König oder Königin. Ich glaube, die einzige Person, die wirklich mal Tacheles geredet hat und am Ende gewinnen konnte, war Melanie Müller.[/QUOTE]

oder die Nick. Aber da erinnere ich mich nicht mehr so genau. Das waren beide aber auch Frauen, die stramm durch alles durchmarschiert sind ohne Tränendrüsen zu drücken - abgeliefert. :D

Sonst waren es schon oft Luschis, also Leute, die eben auch nicht direkt und offen waren. Wenn ich an letztes Jahr an das Dummchen denke. Da konnte ich mir nichtmal mehr die Finalsendung anschauen.
Der Peer wurde es auch nur so nebenbei und dann der Joey, meine Güte...

M_NM
21-01-2020, 01:16
[QUOTE=Hillifee;48465087]Markus war mir vorher schon unympathisch, das hat meiner persönlichen Anti-Markus Haltung nur noch die Krone aufgesetzt.
Denn auch dieses lustig gemache über andere z.B bei der Schatzsuche und bei Prüfungen und dieses übertriebene Ego fand ich die ganzen Tage schon doof.

Ansonsten finde ich ehrliche Leute die einem nicht freundlich ins Gesicht lachen obwohl sie einen kacke finden tatsächlich super. Bin sehr für ehrliche Meinungsäußerung.
Aber eben auf eine etwas feinere Art. Wieso muss es denn nur schwarz oder weiß geben. Ein Zwischending wäre toll gewesen. Wenn er es anständiger formuliert hätte, hätte ich ihn wahrscheinlich gefeiert. Irgendjemand musste das Danni ja mal sagen. Aber doch nicht so gehässig und fies :(
Würde mir da einfach von den Menschen ein bisschen feinere Antennen wünschen.

.[/QUOTE]
:d:

Marauder
21-01-2020, 01:22
[QUOTE=storch;48465135]oder die Nick. Aber da erinnere ich mich nicht mehr so genau. Das waren beide aber auch Frauen, die stramm durch alles durchmarschiert sind ohne Tränendrüsen zu drücken - abgeliefert. :D

Sonst waren es schon oft Luschis, also Leute, die eben auch nicht direkt und offen waren. Wenn ich an letztes Jahr an das Dummchen denke. Da konnte ich mir nichtmal mehr die Finalsendung anschauen.
Der Peer wurde es auch nur so nebenbei und dann der Joey, meine Güte...[/QUOTE]

Stimmt, Desiree Nick habe ich schon vergessen, Ingrid van Bergen auch. Die sind alle so No Bullshit-Frauen, sehr tough.
Bei Peer war es ja echt eine besondere Dynamik, der wäre an dem Tag, an dem das Voting ausgesetzt wurde, weil Sarah Dingens rausgegangen ist, eigentlich geflogen. Und da alle ihn dann gemobbt haben, obwohl er wirklich nichts getan hat (nicht wie Danni jetzt, die überheblich ist, nervt etc.), haben die Zuschauer ihn ins Herz geschlossen. Das war sehr schön.

storch
21-01-2020, 01:23
Das geht halt alles nur "in nett", sofern man also ehrlich sein will, wenn die andere Person auch einigermaßen nett und empathisch ist. Es war bei Frau B. ja auch nicht nur die eigentlich privatesten Themen, die sie immer wieder vorgetragen hat (milde ausgedrückt), sondern das destruktive, alles war immer nur Scheiße, dann ihre hämischen Bemerkungen, Lästereien wegen jedem Mist und andere damit aufhetzen wollen...

Wieso verlangt man immer nur von der Seite Rücksicht und Verständnis, die genau davon ständig und immer wieder genervt und runtergezogen wird?


Ich glaube bei Peer war es einfach, dass er wie Teflon :D war, sofern ich mich noch richtig erinnere. Eben so gar nicht Stellung bezogen, einmal zwangsweise, weil die anderen ihn nicht in Ruhe ließen. Aber von sich aus, war er doch eher so ein Rauswinder, meine ich.

Was war eigentlich mit Ross Anthony, ich glaube die Staffel habe ich nicht gesehen, weil ich mich so gar nicht erinnere. :kopfkratz

Marauder
21-01-2020, 01:30
[QUOTE=storch;48465142]Das geht halt alles nur "in nett", sofern man also ehrlich sein will, wenn die andere Person auch einigermaßen nett und empathisch ist. Es war bei Frau B. ja auch nicht nur die eigentlich privatesten Themen, die sie immer wieder vorgetragen hat (milde ausgedrückt), sondern das destruktive, alles war immer nur Scheiße, dann ihre hämischen Bemerkungen, Lästereien wegen jedem Mist und andere damit aufhetzen wollen...

Wieso verlangt man immer nur von der Seite Rücksicht und Verständnis, die genau davon ständig und immer wieder genervt und runtergezogen wird?


Ich glaube bei Peer war es einfach, dass er wie Teflon :D war, sofern ich mich noch richtig erinnere. Eben so gar nicht Stellung bezogen, einmal zwangsweise, weil die anderen ihn nicht in Ruhe ließen. Aber von sich aus, war er doch eher so ein Rauswinder, meine ich.

Was war eigentlich mit Ross Anthony, ich glaube die Staffel habe ich nicht gesehen, weil ich mich so gar nicht erinnere. :kopfkratz[/QUOTE]

In Ross Anthonys Staffel war es einfach nur harmonisch, da gab es gar keinen Streit, soweit ich mich erinnere.

Und Peer war eher ruhig und wurde dann halt tatsächlich gemobbt. Das war spannend zu verfolgen.

Angie07
21-01-2020, 01:43
[QUOTE=Marauder;48465145]In Ross Anthonys Staffel war es einfach nur harmonisch, da gab es gar keinen Streit, soweit ich mich erinnere.
[/QUOTE]


Die Staffel war harmonisch und extrem unterhaltsam :wub: ... er und die Schaffrath haben einen echt zum Lachen gebracht.

GiGi_Ganter
21-01-2020, 02:01
Hab mir jetzt in der Whd. nochmal die Szene aus dem Dschungeltelefon angeschaut;
Mein Fazit:
Markus gab Kontra, nachdem die erste Ansage von Dani kam;
Das Gespräch selber empfand ich zu keinem zeitpunkt übrgriffig/unter der Gürtellinie, sondern sachliche, ruhige, konstruktive Argumente

die erst durch Daniels/Sonjas Off-Kommentar ins Lächerliche gezogen wurden (TicTacToe-Pressekonfernez)

und -es tut mir leid zu sagen- durch die "Falschheit" von Claudia (die war ja einer der ersten, die man vor paar Tagen sah; der die ewig gleichen Leier von Dani auf die Nerven ging) erst Recht den redeschwall von Dani auftrieb gab.

Und die am Lagerfeuer, haben vernünftig drüber geredet.

---
Sry; aber 1x mehr einfach nur die Dani-Show

storch
21-01-2020, 02:08
Mir fiel auch ein, dass sie die zwei ja jetzt nicht einfach so abbügeln konnte, wie eine nicht so redegewandte Toni. Nur mit "pass auf was du sasgt, du könntest meine Tochter sein", "wie redest denn DU mit mir" etc. Tja, diesmal klappte das halt nicht.

Auch, wenn sie jetzt erstmal wieder Oberwasser hat, durch Sonjas Abgang, das wird schon noch an ihr nagen. Denn leider passiert das wohl nicht oft genug, dass sie Gegenwind, in vollständigen, nachvollziehbaren Sätzen auch noch, bekommt.

GiGi_Ganter
21-01-2020, 02:20
Und - nachdem das mit dem Dschungeltelefon kurz vor Schluß war...
ich kenn das Votingverhalten der Leute nicht, ob ud wieviele anrufen, und wieviele Stimmen da so sind...
Aber ich zweifle stark, das in den letzten 15 min (gefühlt) plötzlich alle 8 -aufgrund einer "Aussage/Gesprächs""- soviel mehr Anrufe generieren können- sohin die quasi die letzten 47 1/2 Stunden quasi "einholt"

Also imho war Sonja schon (lange) angezählt (warum auch immer), bzw. Anastasia konnte heute paar Anrufe mehr lukraieren.

Aber das ist nur mein Gefühl

M_NM
21-01-2020, 06:09
https://s19.directupload.net/images/200121/n4uiba82.jpg (https://www.directupload.net)
@Bild RTL

Elsass
21-01-2020, 06:19
[QUOTE=M_NM;48465183]https://s19.directupload.net/images/200121/n4uiba82.jpg (https://www.directupload.net)[/QUOTE]

🎈👍🎉 ohne wenn und aber 🎉👍🎈

Elizabeth
21-01-2020, 06:47
[QUOTE=M_NM;48465183]https://s19.directupload.net/images/200121/n4uiba82.jpg (https://www.directupload.net)
@Bild RTL[/QUOTE]

:wub:

Hab gestern nicht bis zum Rande geschau und bin überrascht, dass Sonja draußen ist. Damit hab ich nicht gerechnet, andererseits ist ihre Zeit als Schauspielerin schon ein bisschen her. Glaube nicht, dass sie viele Fans hat.

*Blue*
21-01-2020, 09:02
[QUOTE=Marauder;48465141]Stimmt, Desiree Nick habe ich schon vergessen, Ingrid van Bergen auch. Die sind alle so No Bullshit-Frauen, sehr tough.
Bei Peer war es ja echt eine besondere Dynamik, der wäre an dem Tag, an dem das Voting ausgesetzt wurde, weil Sarah Dingens rausgegangen ist, eigentlich geflogen. Und da alle ihn dann gemobbt haben, obwohl er wirklich nichts getan hat (nicht wie Danni jetzt, die überheblich ist, nervt etc.), haben die Zuschauer ihn ins Herz geschlossen. Das war sehr schön.[/QUOTE]


OT - frühere Staffeln


die LaNick Staffel hab ich noch nicht so richtig verfolgt. nur ein paar kurze mal reingezappt. Aber LaNick muss andere schon ganz schön heftig angegangen sein.
Ingrid v.B. ist erinnerlich nie jm angegangen. die war einfach nur total souverän. und dann hat sie halt einmal von DER Nacht erzählt - aber nur einmal - am Lagerfeuer.
Sie hatte auch gute Gespräche mit Lorielle und mit Günther Kaufmann. Das war neben dem Aufschneider Bond und Guilia mit ihren vielen Phobien echt ein guter Cast.

Peer - ich erinner mich gar nicht, dass der gemobbt wurde. Er hat nur nicht gegen Sarah K. gewettert. Die anderen haben ihn doch dafür nicht gemobbt? Er stand halt zwischen allen anderen und Sarah K. und dass er bis zum Abgang von Sarah freundlich zu ihr war - das hat ihm so viel Sympathie bei einigen eingebracht. Dass die Gruppe sich dann gegen ihn gestellt hat - seid ihr da sicher ? :help:

dealan-dè
21-01-2020, 09:24
[QUOTE=*Blue*;48465339]OT - frühere Staffeln


Peer - ich erinner mich gar nicht, dass der gemobbt wurde. Er hat nur nicht gegen Sarah K. gewettert. Die anderen haben ihn doch dafür nicht gemobbt? Er stand halt zwischen allen anderen und Sarah K. und dass er bis zum Abgang von Sarah freundlich zu ihr war - das hat ihm so viel Sympathie bei einigen eingebracht. Dass die Gruppe sich dann gegen ihn gestellt hat - seid ihr da sicher ? :help:[/QUOTE]

ja, ganz sicher. :ja:

Regina
21-01-2020, 09:36
[QUOTE=Hillifee;48464686]Ich fand bzw. finde Danni auch nicht besonders sympathisch, aber es ist noch nicht soo lange her, dass ihr geliebter Mensch gestorben ist und daher fand ich dieses "Kreuzverhör" auch ziemlich unangebracht. Man hätte es auch etwas feinfühliger rüber bringen können.
"Der Tod deines Mannes ist ausgelutscht" finde ich unterste Schublade. Zeit heilt Wunden, aber sowas ist nie ausgelutscht. Der Mensch ist für immer weg und fertig. Das wird man immer vermissen.
Natürlich interessiert das nicht, wenn man nicht selbst betroffen ist, weil jeder sich selbst der Nächste ist. Das ist klar und verständlich. Aber dennoch muss man sie da nicht so runtermachen. Das hat auch eine unsympathische Danni nicht verdient.
Markus finde ich doof. Der macht sich lustig über Dinge wo es unangebracht ist meiner Meinung nach.[/QUOTE]
:d::d::d:

Regina
21-01-2020, 09:54
[QUOTE=Hillifee;48464997]Meiner ganz persönlichen Meinung nach und wie ich es gemacht hätte, ich hätte ihr gesagt, dass das für Aussenstehende in dieser Camp Situation schwierig ist dauernd das Gleiche zu hören und man davon leicht genervt sein kann. Ja, sowas hätte ich unterstüzt. Aber Dinge wie:
"Das ist ausgelutscht" oder "Du vermarktest das Thema" (oder so ähnlich) oder "Du trauerst nur mit der Kamera" fand ich einfach gemein und nicht richtig. Sie haben Danni ja quasi durch die Blume unterstellt, dass ihre Trauer nicht echt ist und sie mit der Trauer Geld verdienen will. Und das finde ich gemein und falsch. Dass es nervt dass sie viel davon redet, ist klar und nachvollziehbar. Darf man auch ehrlich ins Gesicht sagen. Aber keine Unterstellungen wie dass ihre Trauer gespielt wäre oder ähnliches. Das sind zwei Unterschiedliche Dinge.[/QUOTE]

Ich bin da ganz Deiner Ansicht :d:

Regina
21-01-2020, 09:59
[QUOTE=heikefan;48465049]Richtig. Ohne den Tod würde man sich gar nicht für eine Danni Büchner interessieren. Und das finde ich viel viel furchtbarer, das man so ein Erlebnis so dermaßen ausschlachtet! Und da hatte Sonja vollkommen recht!

Es reicht ja wenn man es 1 mal erwähnt. Aber bei Danni kam das doch in jedem gefühlten zweiten Satz vor.[/QUOTE]

DB sollte schon im letzten Jahr, als noch gar nicht bekannt war, dass Ihr Mann krank ist,am Dschungelcamp teilnehmen. Als er dann starb wurde ihre Teilnahme auf dieses Jahr verlegt.

Regina
21-01-2020, 10:02
[QUOTE=Hillifee;48465056]Also ich finde sie nicht toll. Ich finde sie ehrlich gesagt furchtbar und würde mir so jemanden nicht als Freund suchen wahrscheinlich. Also so, was ich von ihr sehe nun. Aber trotzdem ist das für mich unter der Gürtellinie. Ich kann auch mit Leuten mitfühlen, die ich nicht super toll finde. Diese Unterstellungen ala Trauer ist nicht ehrlich oder aus Trauer wird Geld gemacht, ist nämlich etwas wo ich sage "Das wünsche ich keinem". Auch keiner Danni die ich nicht leiden kann.


Ich kannte Danni vorher nicht und bewerte das, was ich heute im Camp gesehen habe. Selbst die Mitcamper kannten sie ja teilweise nicht. So geht man einfach mit niemandem um.
Und ich kann mir sogar vorstellen, dass mein Mann zu mir sagen würde, dass ich nach seinem Tod ruhig ein Bild von ihm veröffentlichen dürfte, wenn das Geld einbringt. Wissen wir, ob das vielleicht eine Abmachung der Eheleute war?
Wenn ich sterbe und die Hinterbliebenen können 'Profit' draus schlagen, dürfen sie das gerne machen. Dann bin ich wenigstens beruhigt, dass sie versorgt sind.
Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Jeder hat diesbezüglich seine eigenen Vorstellungen. Vielleicht hat das Ehepaar sich so geeinigt, um das Leben der Ehefrau und der Kinder finanziell zu sichern. Das würde ich auch nicht verwerflich finden.

Und noch was ganz wichtiges: Würde das Geld verdienen mit dem Foto des verstorbenen Mannes denn gleichzeitig auch bedeuten, dass die Frau nicht trauert? Natürlich nicht.
Wieso soll das eine das andere denn ausschließen, das verstehe ich nicht.
Nur weil Danni unsympathisch ist und vielleicht Geld braucht, heißt das doch nicht, dass sie nicht stark trauert und ihren Mann lieber noch bei sich hätte.
Bei manchen Anti-Danni Kommentaren kommt es mir so vor als würden die Leute denken, dass sie gar nicht wirklich traurig ist. Auch bei Sonja und Markus heute. Und das finde ich so bitter.[/QUOTE]

Schön, dass es auch noch andere Menschen hier gibt, die meiner Meinung sind. :anbet:

Couchgeflüster
21-01-2020, 10:05
[QUOTE=M_NM;48465183]

https://s19.directupload.net/images/200121/n4uiba82.jpg (https://www.directupload.net)

@Bild RTL[/QUOTE]

:wub: :anbet:

Deleila
21-01-2020, 10:13
[QUOTE=heikefan;48465105]Das wissen die Schreiberlinge wohl auch nicht! Hahahahaha ich finds lustig wie alle hier schreiben und meinen auf einer Seite finden sie Ehrlichkeit gut und auf der anderen Seite, die die ehrlich sind (Sonja und Markus), sind dann wieder zu negativ.[/QUOTE]

Es ist doch ganz einfach und wurde schon mehrmals betont.

Ehrlichkeit mit Holzhammer ist unerwünscht. Das sind Menschen, die trotz Ehrlichkeit oder grad deswegen nicht gemocht werden.

Ehrlichkeit, unverblümt aber mit einem Schippchen Empathie, gern gesehen.


Ehrliche Menschen sind nicht immer toll, wenn sie mit ihrer Ehrlichkeit Gift versprühen. Es muss Menschlich bleiben und ja, das geht sogar.

Einfaches Beispiel:


Die Hose sieht aber scheisse aus. Farbe furchtbar, macht deinen Hintern fett. Auf den Punkt gebracht, aber so?
Nee Mausi, irgendwie ist die Hose nichts. Betont deine Figur anders als sie ist und die Farbe wirkt bei dir nicht.

Ilana
21-01-2020, 10:13
Ich habe den vagen Verdacht, dass die Auswertung der Zuschaueranrufe nicht erfolgt und einfach willkürlich rausgeworfen wird. Auffällig ist schon , dass die angebliche Auszählung sehr schnell geht und kein Notar (wie man das von anderen Sendungen kennt) zugegen ist. Der prompte Rauswurf von Sonja hat meinem Verdacht noch einmal Futter gegeben. Und dann wissen wir ja alle schon, wer gewinnen wird...

Nosferata
21-01-2020, 10:13
[QUOTE=heikefan;48465059]Und eine Danni hat 8 Jahre lang die Doku-Soap gemacht! Sie weiß ganz genau wie und was sie sagen muss vor der Kamera. Wie es schon öfters im Camp angemerkt wurde, sie hat von allen die meiste Reality-Erfahrung da drinnen.[/QUOTE]


Danni ist erst seit 5 Jahren dabei - und Jens ab 2011 (also 9 Jahre).

Übrigens hat Danni am Sonntag Geburtstag. Da bin ich ja gespannt, was für eine Art Geschenk sie sich bis dahin macht... :hehe:



[QUOTE=GiGi_Ganter;48465165]Und - nachdem das mit dem Dschungeltelefon kurz vor Schluß war...
ich kenn das Votingverhalten der Leute nicht, ob ud wieviele anrufen, und wieviele Stimmen da so sind...
Aber ich zweifle stark, das in den letzten 15 min (gefühlt) plötzlich alle 8 -aufgrund einer "Aussage/Gesprächs""- soviel mehr Anrufe generieren können- sohin die quasi die letzten 47 1/2 Stunden quasi "einholt"

Also imho war Sonja schon (lange) angezählt (warum auch immer), bzw. Anastasia konnte heute paar Anrufe mehr lukraieren.

Aber das ist nur mein Gefühl[/QUOTE]

Neues Wort gelernt - lukraieren kannte ich noch nicht. Werd ich aber sicher gleich wieder vergessen... :rotfl:

Sonja K. hatte sich ja nicht nur im Dschungeltelefon ausgelassen.
Sie hatte sich auch aufgeregt, weil Anastasiya nicht sofort in Tränen ausgebrochen ist, weil sie fast rausgeflogen wäre...

Nosferata
21-01-2020, 10:16
[QUOTE=Deleila;48465452]Es ist doch ganz einfach und wurde schon mehrmals betont.

Ehrlichkeit mit Holzhammer ist unerwünscht.

Ehrlichkeit, unverblümt aber mit einem Schippchen Empathie, gern gesehen.


Ehrliche Menschen sind nicht immer toll, wenn sie mit ihrer Ehrlichkeit Gift versprühen. Es muss Menschlich bleiben und ja, das geht sogar.[/QUOTE]

Das hast du sehr schön gesagt. :wub:

Das ist es, was mir bei Markus fehlt - ein Zwinkern zu den Aussagen, weniger "abkotzen", mehr drüber schmunzeln.
Wir sind intelligent genug, auch zwischen den Zeilen zu lesen.
Jedenfalls einige.
:D

Hillifee
21-01-2020, 10:19
[QUOTE]DB sollte schon im letzten Jahr, als noch gar nicht bekannt war, dass Ihr Mann krank ist,am Dschungelcamp teilnehmen. Als er dann starb wurde ihre Teilnahme auf dieses Jahr verlegt. [/QUOTE]

Das wusste ich gar nicht.

Natürlich kann ich nur mutmaßen, aber es könnte ja auch so gelaufen sein, dass sie zuerst nicht wollte und abgelehnt hat, im letzten Jahr. Als er dann krank war haben die beiden vielleicht 'ausgemacht', dass sie rein geht, u.a um sich und die Kinder finanziell zu unterstützen. Das könnte sie ja auch mit dem "Versprechen" meinen, dass sie mehrfach erwähnt hat.
Als sterbender Mensch ist es nicht unwahrscheinlich, dass man sich nochmal um seine Hinterbliebenen sorgt. Ein "Versprich mir, dass du das machst und es nicht sein lässt nur weil du Angst vor Negativschlagzeilen hast", oder irgendetwas in der Art halte ich da schon für möglich.
Und da man das nicht weiß wie genau das gelaufen ist oder wie das aussah, hat man meiner Meinung nach nicht das Recht jemandem zu Unterstellen er würde sich bezüglich eines Versprechens oder der Trauer um den Mann irgendetwas ausdenken.

[QUOTE]Wieso verlangt man immer nur von der Seite Rücksicht und Verständnis, die genau davon ständig und immer wieder genervt und runtergezogen wird?[/QUOTE]
Nur weil mich jemand nervt und runterzieht, sehe ich mich nicht dazu berechtigt, dieser Person eins reinzuwürgen oder sie respektlos zu behandeln durch Unterstellungen und "zwei gegen einen" bei einem so empfindlichen Thema.
Man kann es trotzdem besser machen als diese Person die einen nervt und nicht gleiches mit gleichem vergelten.

Aber trotzdem nervt Danni schon etwas. Ihre Kommentare und ihre Selbstzufriedenen Grimassen, wenn andere die Prüfung auch mal verhauen, gefallen mir nicht :zeter: - um das nur mal als Beispiele zu nennen.

[QUOTE]Also imho war Sonja schon (lange) angezählt (warum auch immer), bzw. Anastasia konnte heute paar Anrufe mehr lukraieren.[/QUOTE]
Sehe ich auch so. Glaube auch nicht, dass diese Dschungeltelefon-Situation mit Danni jetzt Minuten später schon so krasse Auswirkungen zeigte, zumal die Anrufe vom Vortag ja auch schon mit reingezählt haben und somit noch mehr 'nicht-anrufe' gegenüber den anderen in der kurzen Zeit hätten entstehen müssen.
Der niedrige Bekanntheitsgrad bei jüngeren Leuten, das Verhauen der Werkzeug Prüfung.. das wird auch vorgestern und zu Beginn der gestrigen Sendung schon dazu beigetragen haben, dass wenige für sie angerufen haben.