PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Allgemein Auch Sat.1 wird bewertet! - Der Quoten-Thread!


Werbung

Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10

BVB4ever
09-02-2020, 18:23
https://i.ibb.co/ZW0TfH6/Quoten-Februar.png

Eggi
09-02-2020, 18:29
Optimist - eine Tabelle bereits für drei Wochen. :D
Montag ab Woche zwei benötigst du zweimal, einmal TZF und einmal 20.15Uhr

BVB4ever
09-02-2020, 18:33
[QUOTE=Eggi;48518002]Optimist - eine Tabelle bereits für drei Wochen. :D
Montag ab Woche zwei benötigst du zweimal, einmal TZF und einmal 20.15Uhr[/QUOTE]

Du Fuchs! ;-) Änder ich nach dem Fußball!

BVB4ever
10-02-2020, 08:07
«Big Brother»-Start: Auf diese Zahlen hofft auch Sat.1

Http://m.quotenmeter.de/mn/115609/big-brother-start-auf-diese-zahlen-hofft-auch-sat-1

Steffen
10-02-2020, 16:31
Um Ehrlich zu sein bin ich ja mal gespannt ob oder wie die Quoten nach dem jeweiligen Wochenende fallen werden da ja nun am Samstag und Sonntag keine TZF gezeigt wird was für mich völlig unverständlich ist.
Und wenn das ganze nur auf Sixx oder irgendwie im Internet gezeigt worden kann.
Ich kann doch nicht 3 Tage jeweils ( Freitag - Sonntag ) dann am Montag in der TZF zeigen in rund 45 Minuten ( werbung schon abgezogen )

Blue7
10-02-2020, 22:15
Denke das Wochenende wird hauptsächlich als Highlights in der Show abgehandelt.
Hoffe Fr/Sa in TZ am Mo und So/Mo in TZ am Di.
Wobei Sat.1 schon Tag 4 am Freitag ausweist und Tag 7 am Montag.

Holgermat
11-02-2020, 08:45
ab 3: 1,60 Mio.
14-49: 0,81 Mio. (11,0% MA)

Steffen
11-02-2020, 09:09
[QUOTE=Holgermat;48524214]ab 3: 1,60 Mio.
14-49: 0,81 Mio. (11,0% MA)[/QUOTE]


Hmm, nicht besonders viel finde ich. Muss zwar später noch mal nach schauen wie es bei den anderen Staffel war bei der Einzugsshow.

Aber wirklich viel erwartet hatte ich eh nicht.

Ornox
11-02-2020, 09:27
BB11 war 12% MA beim Einzug in der Zielgruppe
BBSixx 3,9%
Und letzte PromiBB hatte 18,9%

Nichts gutes, kein Desaster
Am Ende besser als was sie sonst um diese Uhrzeit senden, aber es kommt nun drauf wie tief die Quoten nun fallen werden bei der TZF und den nächsten Montagsshows

Steffen
11-02-2020, 09:35
[QUOTE=Ornox;48524276]BB11 war 12% MA beim Einzug in der Zielgruppe
BBSixx 3,9%
Und letzte PromiBB hatte 18,9%[/QUOTE]


Na ja wäre dann nicht so besonders

M_NM
11-02-2020, 09:37
[QUOTE=Ornox;48524276]BB11 war 12% MA beim Einzug in der Zielgruppe
BBSixx 3,9%
Und letzte PromiBB hatte 18,9%[/QUOTE]

Also sind die Quoten nicht wirklich berauschend.

Blue7
11-02-2020, 10:42
War das nach der einschläfernden Show wo man nichts über Kandidaten erfahren hat, dann ein Match, dass nach 30sek vorbei war und auch eigentlich nichts sah und vorgelesene Jubelmeldungen der Bewohner hat man doch nix mitbekommen.
Man kann nur hoffen, dass die Votings und Rankings abnehmen und das Konzept gegen die Wand fährt.
Übrigends bei sehr vielen ging die Sat.1 App nicht und Schweiz/Österreich darf gleich gar nicht bewerten. Da war Frust glaub sehr groß gestern

BVB4ever
11-02-2020, 10:46
[QUOTE=Steffen;48524249]Hmm, nicht besonders viel finde ich. Muss zwar später noch mal nach schauen wie es bei den anderen Staffel war bei der Einzugsshow.

Aber wirklich viel erwartet hatte ich eh nicht.[/QUOTE]

https://i.ibb.co/pjCDHvG/Einzugshows.png

Steffen
11-02-2020, 11:16
[QUOTE=BVB4ever;48524418]https://i.ibb.co/pjCDHvG/Einzugshows.png[/QUOTE]


Oh danke, dann brauche ich mir nicht mehr die Mühe machen. Aber mit der schlechteste Staffelstart aller Zeiten außer BB 9 und 12 aber die Sixx Quoten kann man kaum nehmen.
Sicher darf man die Zahlen nicht mit den ersten Staffel vergleichen.
Bin aber überrascht das wohl BB 3 die höchste Quoten hatte.

Anderseits überraschend kommen die aktuellen Quoten auch nicht. Der Boom an BB gibt es halt nicht mehr.

Blue7
11-02-2020, 11:21
Ausbleibenden Boom würde ich nicht sagen. Die diletantische Umsetzung die Sat.1 aktuell fährt treibt die Zuschauer weg

BVB4ever
11-02-2020, 11:25
[QUOTE=Steffen;48524470] Aber mit der schlechteste Staffelstart aller Zeiten außer BB 9 und 12 aber die Sixx Quoten kann man kaum nehmen.

Anderseits überraschend kommen die aktuellen Quoten auch nicht. Der Boom an BB gibt es halt nicht mehr.[/QUOTE]

Andererseits: Staffel 10 war die erfolgreichste seit BB5 und hatte nur 40.000 Zuschauer mehr zum Start der Staffel im Vergleich mit BB2020. Mal abwarten ob es in dieser Staffel auch einen Klaus-Hype gibt, woran ich aber nicht glaube. Das hat sich Sat.1 selber verbaut! :D

Steffen
11-02-2020, 11:30
[QUOTE=BVB4ever;48524482]Andererseits: Staffel 10 war die erfolgreichste seit BB5 und hatte nur 40.000 Zuschauer mehr zum Start der Staffel im Vergleich mit BB2020. Mal abwarten ob es in dieser Staffel auch einen Klaus-Hype gibt, woran ich aber nicht glaube. Das hat sich Sat.1 selber verbaut! :D[/QUOTE]


Wobei wenn ich mich recht erinnere Klaus doch beim Einzug noch gar nicht dabei war und erst nach ein paar Tagen einzog. Somit hatte er noch gar keinen Anteil an den guten Quoten zum Start.

BVB4ever
11-02-2020, 11:46
[QUOTE=Steffen;48524494]Wobei wenn ich mich recht erinnere Klaus doch beim Einzug noch gar nicht dabei war und erst nach ein paar Tagen einzog. Somit hatte er noch gar keinen Anteil an den guten Quoten zum Start.[/QUOTE]

Zum Start nicht, aber BB10 hat es halt insoweit richtig gemacht, dass die Entwicklung im Haus spannend für die Zuschauer war.

Der Start ist nun gut um eine Grundlage zu haben, aber wichtig ist, wie die Zuschauer danach an die Geräte gefesselt werden. BB10 hat es geschafft mit den 1,65 Mio Zuschauern zum Einzug zu der erfolgreichsten Staffel seit BB5 zu werden, mal sehen wie sich das bei BB13 mit ähnlichen 1,60 Mio entwickelt!

undecima
11-02-2020, 11:55
[QUOTE=BVB4ever;48524537]Zum Start nicht, aber BB10 hat es halt insoweit richtig gemacht, dass die Entwicklung im Haus spannend für die Zuschauer war.

Der Start ist nun gut um eine Grundlage zu haben, aber wichtig ist, wie die Zuschauer danach an die Geräte gefesselt werden. BB10 hat es geschafft mit den 1,65 Mio Zuschauern zum Einzug zu der erfolgreichsten Staffel seit BB5 zu werden, mal sehen wie sich das bei BB13 mit ähnlichen 1,60 Mio entwickelt![/QUOTE]

10 sind noch viele in der Kiste, Iris und Micaela und auch Carlos hier und da.

Mal schauen wer 2030 von denen hier noch existiert also aufm Schirm, ich sag keiner

newwer
11-02-2020, 12:42
Nur mal als Vergleichswert die Quoten von "Genial Daneben - Das Quiz" vom 10.02.2020 (also gestern Abend):

ab 3 Jahren: 1,11 Mio - 4,1 % MA
14-59 J.: 0,62 Mio - 5,0 % MA

Sollte BB nicht diese Werte erreichen, so wird SAT.1 irgendwann die Reissleine ziehen,
da eine Studioproduktion wie Genial Daneben wesentlich preisgünstiger ist als BB.

Ich bin also morgen mal gespannt auf die ersten Quoten der Tageszusammenfassung.
Erfahrungsgemäß haben sich die Quoten der Eröffnungsshow ziemlich schnell halbiert.
Ob das SAT.1 reichen wird? :Popcorn:

Steffen
11-02-2020, 12:43
[QUOTE=undecima;48524557]10 sind noch viele in der Kiste, Iris und Micaela und auch Carlos hier und da.

Mal schauen wer 2030 von denen hier noch existiert also aufm Schirm, ich sag keiner[/QUOTE]


Na ja es sind schon noch Leute bekannt und im Netz die von den ersten Staffel sind also vor 20 Jahren oder von BB 5 und 6 was 15 Jahre hier ist.

Ich glaube schon das man von diesen und jenen was hört. Sicherlich und das ist ja schon lange so nicht so erfolgreich oder bekannt wie Jürgen oder Alida.

BVB4ever
11-02-2020, 16:32
[QUOTE=newwer;48524657]

Sollte BB nicht diese Werte erreichen, so wird SAT.1 irgendwann die Reissleine ziehen,
da eine Studioproduktion wie Genial Daneben wesentlich preisgünstiger ist als BB.
[/QUOTE]


Mit einer Absetzung von Big Brother würde man der Promivariante nicht unerheblich schaden. Und PromiBB gehört schon zu einem der wichtigsten Sat.1-Formate im Sommer!
Selbst wenn BB quotentechnisch nicht gut laufen würde, ich glaube die 100 Tage werden durchgezogen und dann als "Okay" eingestuft. Denke, dann hören wir Aussagen wie "Zusammen mit den Online-Abrufen auf Sat.1.de und Joyn war die Staffel doch recht erfolgreich!" und hören dann aber nichts mehr von einer Normalo-Version!

BrotherBig
11-02-2020, 16:41
@BVB4ever,
exakt so könnte es dann auch aussehen, das Szenario, wenn die normalo Big Brother Staffel bei sat.1 nicht so wirklich "in Tritt kommt".
sat.1 wird das Format vermutlich die 100 Tage durchziehen, und wie du schon sagst, wird es dann vermutlich in die "ewigen Jagdgründe verschwinden" und das für lange lange Zeit... :hammer:

undecima
11-02-2020, 16:47
[QUOTE=Steffen;48524658]Na ja es sind schon noch Leute bekannt und im Netz die von den ersten Staffel sind also vor 20 Jahren oder von BB 5 und 6 was 15 Jahre hier ist.

Ich glaube schon das man von diesen und jenen was hört. Sicherlich und das ist ja schon lange so nicht so erfolgreich oder bekannt wie Jürgen oder Alida.[/QUOTE]

Davor eh klar aber von den sixx Teilnehmern hört man doch nix also in der Breite mein i.

Ich hab generell nix mit Social Media am Hut daher weiß ich net was da alles abgeht oder wer 5000 Follower hat, aber jetzt wirklich im tv war doch nur die blonde von sixx in dem Haus mit hundert Leuten oder ?

Amore
11-02-2020, 18:32
Naja..nicht so dolle. Bin mal auf die TzF gespannt.

vollo
12-02-2020, 08:44
[QUOTE]Die erste Tageszusammenfassung des Großen Bruders enthielt die Szenen während der Einzugsshow und den wenigen Stunden danach. 1,04 Millionen Menschen ab drei Jahren schauten linear zu, das waren 0,56 Millionen weniger als am Montagabend beim Live-Einzug. Dieser erreichte übrigens in etwa so viele Zuschauer wie der Auftakt der letzten RTLZWEI-Staffel im Sommer 2011. Damals kam die erste Tageszusammenfassung auf 1,16 Millionen Zuschauer, also etwas mehr als nun. In der klassischen Zielgruppe wurden von RTLZWEI im Sommer 2011 ebenfalls bessere Werte erzielt: 9,6 Prozent; Sat.1 nun musste sich mit 7,7 Prozent zufrieden geben.[/QUOTE]

ist-das-genug? big-brother-faellt-mit-erster-tageszusammenfassung-klar-ins-einstellige (http://www.quotenmeter.de/n/115791/ist-das-genug-big-brother-faellt-mit-erster-tageszusammenfassung-klar-ins-einstellige)

Holgermat
12-02-2020, 09:00
TZF 11.02.2020

ab 3: 1,04 Mio. (4,0%)
14-49: 0,49 Mio. (7,7%)

Fox012
12-02-2020, 09:22
Und newtopia hatte auch einen Livestream und die leute haben die TZF geschaut.. Also kann man die aussage von Laux nicht so gelten lassen das ein LS dem storytelling Schadet...


[QUOTE]"Newtopia" erreichte vor fast genau fünf Jahren zum Start fast drei Millionen Zuschauern und erzielte in den ersten Wochen noch zweistellige Marktanteile. Abgesetzt wurde die Sendung übrigens, als sich die Marktanteile noch immer um acht Prozent bewegten[/QUOTE]
quelle: https://www.dwdl.de/nachrichten/76166/big_brother_bringt_nur_kleinen_aufschwung_am_vorabend/

Steffen
12-02-2020, 09:22
Na doch schwache Zeilen aber ehrlich ich habe nichts anderes erwartet das BB wirklich nur für die Hardcore Fans ist. Ich glaube das man nie mehr die alten BB Fans zurück gewinnen kann und neue demnach auch kaum dazu gewinnen kann.

Bin mal gespannt ob die Quoten morgen noch weiter zurück gehen.

KölscheJung1990
12-02-2020, 09:31
Man muss aber immer noch bedenken, dass sich die Sehgewohnheiten verändert haben. Leute die linear Fernsehen, werden in Zeiten von Streaming und Mediatheken immer seltener. Da hinkt selbst der Vergleich mit 2011 oder Newtopia.

Für SAT1 dürfte es ein Erfolg sein, wenn es deutlich besser abschneidet, als Genial daneben und das wäre auch noch bei 6% der Fall. Und dann kommt es eben noch darauf an, wie viele die Sendung online schauen.

Ich sehe da eher das Problem, dass viele aufgrund der anderen Trash Formate zu schnell gelangweilt sind, weil es bei Big Brother naturgemäß bisschen dauert, bis es richtig losgeht.

Das dieses Argument gegen den Livestream dumm ist, steht dann auf einem anderen Blatt.

Fox012
12-02-2020, 09:33
[QUOTE=KölscheJung1990;48527356]Man muss aber immer noch bedenken, dass sich die Sehgewohnheiten verändert haben. Leute die linear Fernsehen, werden in Zeiten von Streaming und Mediatheken immer seltener. Da hinkt selbst der Vergleich mit 2011 oder Newtopia.
[/QUOTE]

Grade Deswegen Hätts einen Livestream Gebraucht die Generation Instagram hat doch eh ständig das Handy in der hand hätte man den stream in die Joyn / Sat.1 app einbauen können.. :nixweiss:

KölscheJung1990
12-02-2020, 09:54
[QUOTE=Fox012;48527357]Grade Deswegen Hätts einen Livestream Gebraucht die Generation Instagram hat doch eh ständig das Handy in der hand hätte man den stream in die Joyn / Sat.1 app einbauen können.. :nixweiss:[/QUOTE]

Die "Generation Instagram" bekommst du aber nicht über Joyn und der Sat1 App. Die gucken sich Livestreams direkt auf Instagram an, oder eben Youtube und vor allem Twitch.

Wero
12-02-2020, 10:02
[QUOTE=Fox012;48527346]Und newtopia hatte auch einen Livestream und die leute haben die TZF geschaut.. Also kann man die aussage von Laux nicht so gelten lassen das ein LS dem storytelling Schadet...



quelle: https://www.dwdl.de/nachrichten/76166/big_brother_bringt_nur_kleinen_aufschwung_am_vorabend/[/QUOTE]

Genau so ist es. Das ist schlichtweg Blödsinn. Das Problem ist in der Tat die Jüngeren zu bekommen. Diejenigen die gestern dran waren, das dürfte schon der Rest an den Reality-TV Fans sein. Durch die Live-Show hat man niemanden hinzugewonnen. Zu langatmig und unspannend. Liegt in der Natur der Sache. Das dürfte jetzt schon sehr am Limit sein was die Quote angeht.

Wenn man die Arbeit aber ordentlich macht, kann sich das auch noch stabilisieren.

[QUOTE=KölscheJung1990;48527371]Die "Generation Instagram" bekommst du aber nicht über Joyn und der Sat1 App. Die gucken sich Livestreams direkt auf Instagram an, oder eben Youtube und vor allem Twitch.[/QUOTE]

Wäre auch eine Idee gewesen. Ein Live-Fenster auf YouTube.

Lowbyte
12-02-2020, 10:13
Wir brauchen jemanden im Regieraum der uns das ganze zuspielt :clap:

Ehrlich sogar ein reiner Audiostream würde MIR ausreichen ...... Schitt was auf deren Podcast (na gut erst mal testen)

BB_PePe
12-02-2020, 11:50
Als Grund für die unspektakulären Quoten einen fehlenden Livestream zu nennen, ist dich sehe eindimensional gedacht. Wann versteht ihr das endlich? Ein Livestream ist doch nur was für die Hardcore-Fans und diese überschaubare Anzahl schafft keinen Quotensprung.

Auch die Vergleiche mit Staffeln, die fast ein Jahrzehnt zurückliegen, kann man sich sparen. Viele erfolgreiche Formate haben mit einem Quotenschwund zu kämpfen und laufen immer noch. Wie viele Vorredner schon gesagt haben, hat sich einfach das Konsumverhalten verändert. Interessant wären wirklich die Abrufzahlen der Episoden auf Joyn.

BB war gänzlich mehrere Jahre aus der TV-Landschaft verschwunden und muss erst sein Publikum wieder finden. Dafür braucht es interessante Geschichten, die einen Buzz erzeugen. Das dauert eben. Bestimmt Wochen.

Lasst endlich euer Gejammer.

Holgermat
12-02-2020, 11:54
[QUOTE=BB_PePe;48527525]Als Grund für die unspektakulären Quoten einen fehlenden Livestream zu nennen, ist dich sehe eindimensional gedacht. Wann versteht ihr das endlich? Ein Livestream ist doch nur was für die Hardcore-Fans und diese überschaubare Anzahl schafft keinen Quotensprung.

Auch die Vergleiche mit Staffeln, die fast ein Jahrzehnt zurückliegen, kann man sich sparen. Viele erfolgreiche Formate haben mit einem Quotenschwund zu kämpfen und laufen immer noch. Wie viele Vorredner schon gesagt haben, hat sich einfach das Konsumverhalten verändert. Interessant wären wirklich die Abrufzahlen der Episoden auf Joyn.

BB war gänzlich mehrere Jahre aus der TV-Landschaft verschwunden und muss erst sein Publikum wieder finden. Dafür braucht es interessante Geschichten, die einen Buzz erzeugen. Das dauert eben. Bestimmt Wochen.

Lasst endlich euer Gejammer.[/QUOTE]

Und wenn man den Vergleich mit dem UK ziehen darf, ziehen Promistaffeln doch noch ein bisschen mehr als Normalostaffeln.

BVB4ever
12-02-2020, 11:57
[QUOTE=BB_PePe;48527525]Als Grund für die unspektakulären Quoten einen fehlenden Livestream zu nennen, ist dich sehe eindimensional gedacht. Wann versteht ihr das endlich? Ein Livestream ist doch nur was für die Hardcore-Fans und diese überschaubare Anzahl schafft keinen Quotensprung.

Auch die Vergleiche mit Staffeln, die fast ein Jahrzehnt zurückliegen, kann man sich sparen. Viele erfolgreiche Formate haben mit einem Quotenschwund zu kämpfen und laufen immer noch. Wie viele Vorredner schon gesagt haben, hat sich einfach das Konsumverhalten verändert. Interessant wären wirklich die Abrufzahlen der Episoden auf Joyn.

BB war gänzlich mehrere Jahre aus der TV-Landschaft verschwunden und muss erst sein Publikum wieder finden. Dafür braucht es interessante Geschichten, die einen Buzz erzeugen. Das dauert eben. Bestimmt Wochen.

Lasst endlich euer Gejammer.[/QUOTE]

Es geht doch dabei nicht darum, dass dann 30.000 - 40.000 einfach nur Zuhause vor der Kiste sitzen und dann den Stream gucken. Sondern darum, dass diese Leute sich dann den Tag über in sozialen Netzwerken über die Sachen im Haus unterhalten oder hier im Forum sogar ein Tagebuch führen. Das ist einfach mehr Werbung für Big Brother als wenn die offizielle Seite alte 20 Sekunden Clips hochlädt. Klar, es ist nicht nur der Stream, aber der kann schon weiterhelfen! Ich bleib dabei: Hätte Newtopia nur die alte, musikverseuchte TZF gehabt, wäre viel früher Schluß gewesen, weil der Livestream schon eine Fanbase kreiert hat, die für das Format verdammt wichtig war!

BB_PePe
12-02-2020, 12:01
:bitte:Ich finde hier in Deutschland haben PromiBigBrother und BigBrother sehr wenig gemeinsam und ziehen vermutlich andere Zuschauer an.
PBB ist doch eher von der Aufmachung wie ein Abklatsch vom Dschungel zu sehen. Das sieht man am Konzept der Livesendung, der Sendeplatzwahl und der gesamten Aufmachung. Viele schalten PBB sicherlich nur ein, weil sie sich über vermeintliche Promis lustig machen möchten. Die gucken sicherlich nicht BB.

Ich bleibe dabei! Wenn BB gute Storys bekommt, ihre Aktivitäten auf Social Media aus ausbaut und die Menschen heiß auf diese Storys macht, kann BB noch ein Erfolg werden

BB_PePe
12-02-2020, 12:04
[QUOTE=BVB4ever;48527536]Es geht doch dabei nicht darum, dass dann 30.000 - 40.000 einfach nur Zuhause vor der Kiste sitzen und dann den Stream gucken. Sondern darum, dass diese Leute sich dann den Tag über in sozialen Netzwerken über die Sachen im Haus unterhalten oder hier im Forum sogar ein Tagebuch führen. Das ist einfach mehr Werbung für Big Brother als wenn die offizielle Seite alte 20 Sekunden Clips hochlädt. Klar, es ist nicht nur der Stream, aber der kann schon weiterhelfen! Ich bleib dabei: Hätte Newtopia nur die alte, musikverseuchte TZF gehabt, wäre viel früher Schluß gewesen, weil der Livestream schon eine Fanbase kreiert hat, die für das Format verdammt wichtig war![/QUOTE]

Ich glaube nicht, dass weder ein Forum wie dieses hier noch normale User Facebook etc., die sich über die Bewohner (teils sehr harsch) auslassen, viele Menschen anziehen. Überschätzt euch da mal nicht.

BVB4ever
12-02-2020, 12:08
[QUOTE=BB_PePe;48527557]Ich glaube nicht, dass weder ein Forum wie dieses hier noch normale User Facebook etc., die sich über die Bewohner (teils sehr harsch) auslassen, viele Menschen anziehen.[/QUOTE]

Okay, ich lass dir deine Meinung. Ich bin dennoch auf der Seite, dass die Zuschauer so denken: Wenn über eine Sache nicht gesprochen wird, dann ist diese Sache auch belanglos.

undecima
12-02-2020, 12:09
Hab die folge net gesehn da aufgenommen habe und später schaue aber zahlen sind natürlich nicht berauschend aber halt auch erwartbar gewesen.

Ich halte es für schlichtweg den falschen sendeplatz, ich mein da kann der Bär tanzen und es kann die alllerbeste Staffel ever sein, trotzdem kommst nie im Leben auf 2 Mios.

19 Uhr is quasi Tod was auch am direkten Umfeld liegt, wer RTL aktuell guckt schaltet net um, um. 19 Uhr heute auch die gucken es nie im Leben. AWZ und GZSZ kannst auch keine Zuschauer abzweigen. Selbst die 3ten haben wenn man alle zusammenrechnet top quoten wenn man jetzt zB 18:45-19:30 die aktuelle Stunde nimmt.

22:15 wie PBB, wenn viel los ist auch länger als 23:15, stört doch keinen denn das jeweilige nachfolgeprogramm in der Woche auf Sat Uno interessiert doch erst recht keinen.

Und PBB hats auch quasi vorgemacht das zu der Zeit was geht und auch Steigerung möglich ist in kürzester Zeit

Die Quote ist dann auch net so wichtig, sondern die % und die liegen blind auf jeden Fall höher als um 19 Uhr

oed2
12-02-2020, 12:13
hallo alle zusammen!

die quoten sind aus meiner perspektive eher enttäuschend und viel luft nach unten gibt es leider nicht. dabei werden wir uns wohl darauf gefasst machen müssen, dass weitere zuschauerinnen und zuschauer abhanden kommen, die erstmal aus interesse reinschalten wollten und dann eben nicht hängenbleiben.

hier werden ja schon zahlreiche gründe dafür aufgeführt: veränderte sehgewohnheiten, der sendeplatz, die uhrzeit, fehlende werbung, netflix und mediatheken, allgemeiner quotenschwund...

ich würde gerne ergänzen, dass big brother seit fast 10 jahren nicht mehr auf einem der größeren sender lief und in der zwischenzeit eigentlich alle reality-tv-shows einen kompletten wandel durchlebt haben. big brother wurde als promi version und ähnlich wie das dschungel-camp und das sommerhaus der stars als 2-wöchtiges bzw. wenige wochen laufendes eventformat etabliert. durch die kurze laufzeit fehlt die zeit, dass sich geschichten entwickeln. stattdessen muss die show ab tag 1 sitzen: sofort müssen spannende geschichten und viel konflikte und drama aufgetischt werden, da zeit und aufmerksamkeitsspanne der zuschauerinnen und zuschauer fehlt. und dann gibt es noch eine reihe von reality-shows (die ganzen bachelor-formate und auch love island), die durch den fokus auf ein thema so zugespitzt werden, dass weitere erzählstränge oder die entwicklung von personen gar keine rolle spielen.

big brother läuft aber gar nicht so. die show lebt von der langsamen entwicklung von geschichten, charakteren und erzählsträngen, die täglich über einen langen zeitraum aufgebaut werden und in echtzeit miterlebt werden können (jeden tag eine folge, keine zusammenfassungen von mehreren tagen, kein event-charakter, wenig beeinflussung etc.). ich fürchte, dass heutzutage dieses konzept kaum noch zieht und den zuschauerinnen und zuschauern diese form der unterhaltung zu langsam ist. wenn es nicht sofort knallt und jede show mit etlichen highlights gespickt ist, wird wohl schneller abgeschaltet.

so ganz arg viele "alte" fans der show sind wohl auch nicht mehr vorhanden, potentielle "neue" fans der show kennen big brother in der ursprünglichen version überhaupt nicht und sind wohl eher irritiert. zumal für die jüngeren zuschauerinnen und zuschauer kaum identifikationsmöglichkeiten gegebeben sind (tim, gina).

es ist etwas schade, da ich sowohl die einzugsshow als auch die erste tageszusammenfassung absolut in ordnung fand. so viel mehr hätte man z.b. gestern gar nicht herausholen können. ganz im gegenteil wurde ziemlich genau das gemacht, was viele "alte" fans immer gefordert haben: viele szenen aus dem haus, sehr kurze, neutrale und keine ironische oder sarkastische kommentierung, wenig werbung, kein ewiger fokus auf duschszenen, keine minutenlangen sinnlosen matches und prüfungen,...

es bleibt zu hoffen, dass die show die kurve bekommt...

BB_PePe
12-02-2020, 12:17
[QUOTE=oed2;48527572]hallo alle zusammen!

die quoten sind aus meiner perspektive eher enttäuschend und viel luft nach unten gibt es leider nicht. dabei werden wir uns wohl darauf gefasst machen müssen, dass weitere zuschauerinnen und zuschauer abhanden kommen, die erstmal aus interesse reinschalten wollten und dann eben nicht hängenbleiben.

hier werden ja schon zahlreiche gründe dafür aufgeführt: veränderte sehgewohnheiten, der sendeplatz, die uhrzeit, fehlende werbung, netflix und mediatheken, allgemeiner quotenschwund...

ich würde gerne ergänzen, dass big brother seit fast 10 jahren nicht mehr auf einem der größeren sender lief und in der zwischenzeit eigentlich alle reality-tv-shows einen kompletten wandel durchlebt haben. big brother wurde als promi version und ähnlich wie das dschungel-camp und das sommerhaus der stars als 2-wöchtiges bzw. wenige wochen laufendes eventformat etabliert. durch die kurze laufzeit fehlt die zeit, dass sich geschichten entwickeln. stattdessen muss die show ab tag 1 sitzen: sofort müssen spannende geschichten und viel konflikte und drama aufgetischt werden, da zeit und aufmerksamkeitsspanne der zuschauerinnen und zuschauer fehlt. und dann gibt es noch eine reihe von reality-shows (die ganzen bachelor-formate und auch love island), die durch den fokus auf ein thema so zugespitzt werden, dass weitere erzählstränge oder die entwicklung von personen gar keine rolle spielen.

big brother läuft aber gar nicht so. die show lebt von der langsamen entwicklung von geschichten, charakteren und erzählsträngen, die täglich über einen langen zeitraum aufgebaut werden und in echtzeit miterlebt werden können (jeden tag eine folge, keine zusammenfassungen von mehreren tagen, kein event-charakter, wenig beeinflussung etc.). ich fürchte, dass heutzutage dieses konzept kaum noch zieht und den zuschauerinnen und zuschauern diese form der unterhaltung zu langsam ist. wenn es nicht sofort knallt und jede show mit etlichen highlights gespickt ist, wird wohl schneller abgeschaltet.

so ganz arg viele "alte" fans der show sind wohl auch nicht mehr vorhanden, potentielle "neue" fans der show kennen big brother in der ursprünglichen version überhaupt nicht und sind wohl eher irritiert. zumal für die jüngeren zuschauerinnen und zuschauer kaum identifikationsmöglichkeiten gegebeben sind (tim, gina).

es ist etwas schade, da ich sowohl die einzugsshow als auch die erste tageszusammenfassung absolut in ordnung fand. so viel mehr hätte man z.b. gestern gar nicht herausholen können. ganz im gegenteil wurde ziemlich genau das gemacht, was viele "alte" fans immer gefordert haben: viele szenen aus dem haus, sehr kurze, neutrale und keine ironische oder sarkastische kommentierung, wenig werbung, kein ewiger fokus auf duschszenen, keine minutenlangen sinnlosen matches und prüfungen,...

es bleibt zu hoffen, dass die show die kurve bekommt...[/QUOTE]

Eine sehr guter Beitrag. Gut reflektiert!

undecima
12-02-2020, 12:20
Und was mir zu PBB auch noch einfällt, da werden für Sat 1 sehr gute Quoten erzielt auch wenn ich finde das man in den letzten Staffeln das Wort Promi fast streichen konnte im großen und ganzen, ältere Staffeln waren weitaus prominenter besetzt wie zB mit dem Keller aber trotzdem funktionierts auch mit 2,5 Promis oder weniger.

Ich schau sehr viel Fernsehen, hab auch viel Zeit gesundheitsbedingt aber hab nix zu tun mit social Media oder eben auch so Bachelor Verschnitt Sendungen. Sprich aus der letzten Staffel kannte ich locker 6 Leute gar nicht vorher.

Blue7
12-02-2020, 12:24
[QUOTE=BB_PePe;48527525]Interessant wären wirklich die Abrufzahlen der Episoden auf Joyn.[/QUOTE]
Da hakt es aber, denn Sat.1 veröffentlich über Joyn die Episode einen halben Tag später. Absichtlich um die Episode vorab über die Sat.1 App zu zeigen.

KölscheJung1990
12-02-2020, 12:26
[QUOTE=Blue7;48527586]Da hakt es aber, denn Sat.1 veröffentlich über Joyn die Episode einen halben Tag später. Absichtlich um die Episode vorab über die Sat.1 App zu zeigen.[/QUOTE]

Aber das gehört doch alles zusammen. Ausstrahlung 19 Uhr, Wiederholung nächster Tag um 10, Ausstrahlung Sat1 und Ausstrahlung Joyn.

BB_PePe
12-02-2020, 12:27
[QUOTE=Blue7;48527586]Da hakt es aber, denn Sat.1 veröffentlich über Joyn die Episode einen halben Tag später. Absichtlich um die Episode vorab über die Sat.1 App zu zeigen.[/QUOTE]

Verstehe ich auch, immerhin will man die App als das wichtige Portal für BB aufbauen. Zwecks Bewertungen etc.

Im Grunde geht es also um die Online-Abrufzahlen allgemein

undecima
12-02-2020, 12:32
Und 22:15 hätte auch natürlich dann noch den bendel im Gepäck und für sixx lohnt sich das allemal, 5 o 6 die Woche. Auch wenn ich net sein größter Fan bin, ganz früher war er fast kult, heute halt ist er nur noch echt wenns um Tiere geht !

Aber was hilft da jammern und mosern da sitzen halt ganz komische Leute die sich all das ausdenken was letztendlich in 9/10 Fällen eh schief geht.

Zuletzt haben sie Leute gefragt was sie mit 90 Millionen machen ausm Euro Jackpot, tja BB würde ich machen unter anderen.

Blue7
12-02-2020, 12:32
[QUOTE=KölscheJung1990;48527589]Aber das gehört doch alles zusammen. Ausstrahlung 19 Uhr, Wiederholung nächster Tag um 10, Ausstrahlung Sat1 und Ausstrahlung Joyn.[/QUOTE]
Falsch verstanden.
19 Uhr Erstausstrahlung Sat.1
20:30 Uhr Wdh auf Sat.1 und in der Sat.1 App
09:00 Uhr Wdh auf Joyn und in der Joyn App
10:00 Uhr Wdh im TV.

Man schadet seinem Streamingdienst Joyn. Ich erwartet das dort genauso kurz nach TV Ausstrahlung die Folge auf Abruf besteht.
Ich schau den Kram nunmal am TV und da gehts mit Sat.1 App nicht
[QUOTE=undecima;48527599]Und 22:15 hätte auch natürlich dann noch den bendel im Gepäck und für sixx lohnt sich das allemal, 5 o 6 die Woche. Auch wenn ich net sein größter Fan bin, ganz früher war er fast kult, heute halt ist er nur noch echt wenns um Tiere geht ! [/QUOTE]
Tipp stark, dass auch die Quoten vom Bendel sinken werden. DIe Sendung am Mo war nichts. Sinnloses geplänkel über Bewohner die man nicht kennt/kannte und alles schön geredet. Die Zeiten wo noch über alles gelästet wurde sind vorbei.

Fox012
12-02-2020, 12:39
[QUOTE=KölscheJung1990;48527371]Die "Generation Instagram" bekommst du aber nicht über Joyn und der Sat1 App. Die gucken sich Livestreams direkt auf Instagram an, oder eben Youtube und vor allem Twitch.[/QUOTE]

[QUOTE=Wero;48527379]Genau so ist es. Das ist schlichtweg Blödsinn. Das Problem ist in der Tat die Jüngeren zu bekommen. Diejenigen die gestern dran waren, das dürfte schon der Rest an den Reality-TV Fans sein. Durch die Live-Show hat man niemanden hinzugewonnen. Zu langatmig und unspannend. Liegt in der Natur der Sache. Das dürfte jetzt schon sehr am Limit sein was die Quote angeht.

Wenn man die Arbeit aber ordentlich macht, kann sich das auch noch stabilisieren.

Wäre auch eine Idee gewesen. Ein Live-Fenster auf YouTube.[/QUOTE]

Wäre für Sat.1 ein leichtes gewesen auf youtube nen Livestream channel zu machen oder auf Twitch da werden solche events ja öfters gemacht.. und ja die Jugend von heute stehta uf Youtube und Twitch noch vor Insta ;)


[QUOTE=BB_PePe;48527525]Lasst endlich euer Gejammer.[/QUOTE]

Sag du mir nicht wann ich aufhören soll zu jammern - :dada:

du musst hier ja nicht mitlesen wenn dich das "gejammer" stört! :tsts:

Steffen
12-02-2020, 12:43
[QUOTE=BB_PePe;48527557]Ich glaube nicht, dass weder ein Forum wie dieses hier noch normale User Facebook etc., die sich über die Bewohner (teils sehr harsch) auslassen, viele Menschen anziehen. Überschätzt euch da mal nicht.[/QUOTE]

:d:


Um erhlich zu sein sehe ich das auch so, wie viele Leute tummeln sich in Foren oder Facebook ?

Waren es hier nicht auch zu hochzeiten maximal nur 1000 Leute, bei zu damaligen Zeiten 3 Millionn die zugeschaut haben.
Wenn wir gut sind sind das gerade mal 1 %

Steffen
12-02-2020, 12:48
[QUOTE=BB_PePe;48527525]Als Grund für die unspektakulären Quoten einen fehlenden Livestream zu nennen, ist dich sehe eindimensional gedacht. Wann versteht ihr das endlich? Ein Livestream ist doch nur was für die Hardcore-Fans und diese überschaubare Anzahl schafft keinen Quotensprung.

Auch die Vergleiche mit Staffeln, die fast ein Jahrzehnt zurückliegen, kann man sich sparen. Viele erfolgreiche Formate haben mit einem Quotenschwund zu kämpfen und laufen immer noch. Wie viele Vorredner schon gesagt haben, hat sich einfach das Konsumverhalten verändert. Interessant wären wirklich die Abrufzahlen der Episoden auf Joyn.

BB war gänzlich mehrere Jahre aus der TV-Landschaft verschwunden und muss erst sein Publikum wieder finden. Dafür braucht es interessante Geschichten, die einen Buzz erzeugen. Das dauert eben. Bestimmt Wochen.

Lasst endlich euer Gejammer.[/QUOTE]


Auch hier möchte ich dir recht geben. Klar ist und war der Live Stream schön da ihn ja selber gesehen habe und viel mehr mitbekommen habe.

Aber und leider habe ich den link bez. Zahlen nicht mehr genau im Kopf aber waren es nicht max. 50.000 Hardcore BB Fans die Damals den Live Stream hatte. Auch das sich bei damaligen 3 Millionen zuschauern gerade mal 1-2 %

Warum jetzt der Aufschrei das es kein Live Stream gibt, das würde und ändert auch nichts an der Quote.
Sie wäre mit Stream auch nicht besser als wie sie jetzt sind.

BB wird meines Achtens nie wieder so gute Zahlen haben wie sie mal hatten.

Steffen
12-02-2020, 12:57
[QUOTE=undecima;48527563]Hab die folge net gesehn da aufgenommen habe und später schaue aber zahlen sind natürlich nicht berauschend aber halt auch erwartbar gewesen.

Ich halte es für schlichtweg den falschen sendeplatz, ich mein da kann der Bär tanzen und es kann die alllerbeste Staffel ever sein, trotzdem kommst nie im Leben auf 2 Mios.

19 Uhr is quasi Tod was auch am direkten Umfeld liegt, wer RTL aktuell guckt schaltet net um, um. 19 Uhr heute auch die gucken es nie im Leben. AWZ und GZSZ kannst auch keine Zuschauer abzweigen. Selbst die 3ten haben wenn man alle zusammenrechnet top quoten wenn man jetzt zB 18:45-19:30 die aktuelle Stunde nimmt.

22:15 wie PBB, wenn viel los ist auch länger als 23:15, stört doch keinen denn das jeweilige nachfolgeprogramm in der Woche auf Sat Uno interessiert doch erst recht keinen.

Und PBB hats auch quasi vorgemacht das zu der Zeit was geht und auch Steigerung möglich ist in kürzester Zeit

Die Quote ist dann auch net so wichtig, sondern die % und die liegen blind auf jeden Fall höher als um 19 Uhr[/QUOTE]


Ich müsste es schon mal auf Facebook geschrieben haben. Ich glaube die Sendungen ( nicht nur BB ) können kommen wann sie wollen es ist doch immer die falsche Zeit.

Ich persönlich finde die 19 Uhr Zeit schon in Ordnung und auch die richtige Zeit. Zudem die TZF immer in all den Jahren um diese Zeit kam und auch hohere Zuschauerzahlen hatte und da lief teilweise auch schon GZSZ oder Lindenstrasse und sonst was.

Und würde es um 22:15 Uhr kommen wüsste ich sofort kommt der Aufschrei das ist doch viel zu Spät, wer soll das denn sehen wenn man den nächsten Tag arbeiten muss. Wie oft hört und liesst man das bei Sendungen wie PBB, Dschungelcamp oder Let's Dance ( wobei das am Freitag kommt und Samstag die meisten Frei haben )

Na und 20:15 Uhr können wir doch auch alle vergessen, da dies die Hauptsendezeit ist und die Quoten wohl am tiefsten wären da Fußball kommt oder Tatort und sonstiges.

Und vor 19 Uhr ist sicher auch kein guter sendeplatz.

Wem 19 Uhr nicht passt kann es doch aufnehmen ( muss es Dienstag auch immer ) oder halt in der Mediathek sehen.

Blue7
12-02-2020, 13:21
[QUOTE=Steffen;48527643]Wem 19 Uhr nicht passt kann es doch aufnehmen ( muss es Dienstag auch immer ) oder halt in der Mediathek sehen.[/QUOTE]
Dazu müssten die Folgen aber nach Ausstrahlung in der Mediathek vorhanden sein ;-)

Wero
12-02-2020, 14:12
[QUOTE=Blue7;48527600]....

Tipp stark, dass auch die Quoten vom Bendel sinken werden. DIe Sendung am Mo war nichts. Sinnloses geplänkel über Bewohner die man nicht kennt/kannte und alles schön geredet. Die Zeiten wo noch über alles gelästet wurde sind vorbei.[/QUOTE]

Sinken vielleicht nicht. Aber es kommt natürlich ein Mal in der Woche kein Rhythmus auf. Trotzdem denke ich schon, dass eine bestimmte Anzahl immer nach der Live-Show umschalten wird. Und da es sonst nicht viel gibt werden das nicht so wenige sein, dass es für Sixx ein Fiasko ist.

Blue7
12-02-2020, 14:22
Wir werden sehen, denke aber am Mo war nur neugierde, da man in der Liveshow ja sogut wie gar nix aus dem Haus gezeigt hatte.

Mr.Curiosity
12-02-2020, 15:35
Ich hoffe, dass Sat1 realistisch gedacht hat und jetzt einfach mal durchzieht. PBB hat auch mal schlechtere Jahre gehabt, Sat 1 hat trotzdem dran festgehalten und jetzt eine sichere Bank im Spätsommer.
Es darf natürlich nicht immer weiter nach unten gehen, aber der Cast macht mir schon Mut.

Man muss auch sagen, dass die besten Quoten bei RTL2 von vor 10 Jahren für einen größeren Sender wie Sat1 auch nur i. O. wären, von daher muss man die Kirche einfach mal im Dorf lassen.

Vlt. ist BB auch einfach durch, so leid mir das tut. Selbst in UK läuft es nichtmehr und das waren wirklich meist ziemlich spektakuläre Staffeln.

Die Leute scheinen auch überhaupt nicht zu wissen was sie von BB wollen. 22:15 war damals vielen zu spät, 19 Uhr ist jetzt zu früh bzw passt nicht (mehr) in die Sehgewohnheiten. Normalos wurden gefordert und sind es imo auch geworden, dass da jetzt nicht nach 12 Stunden die Fäuste fliegen oder medienwirksam die Konflikte gestellt werden, ist logisch.

Ich bin bei Sat1 ja immer skeptisch und mag Promi BB ja auch garnicht, aber viel vorwerfen kann man ihnen nicht. Große Marketing-Kampagne. Normalo-Bewohner. Die alten Sendeplätze. wertiges Haus. Neuartiges Konzept zum Start.

Gut, kein livestream, aber mal ehrlich, waren das zuletzt bei Sky nicht nur noch kleine 4-stellige Zahlen, die das gebucht hatten?
ne TZF am Samstag könnte es auch sein, aber sonst? erstmal ok.

BrotherBig
12-02-2020, 16:26
@Mr.Curiosity,
der 24/7 Liveskanal/Stream hat aber zumindest dazu beigetragen, das Big Brother bzw. das Format insgesamt immer rund um die Uhr in den "Social Media Kanälen" präsent war.
Egal wann und egal wo...24/7 gab es immer wieder Leute, die etwas interessantes ausm Haus gepostet haben.

Und nicht zu vergessen, die ganzen BB Fan Foren, die wie auch hier immer Tagebucheinträge vom Geschehen im Haus gepflegt haben.
All das hat doch dazu beigetragen, das BB immer wieder in allen Kanälen für Gesprächsstoff gesorgt hat, und schlecht für die Quote war das bestimmt auch nicht ;)

Von daher...das was jetzt momentan Sat.1 macht, ist aus meiner Sicht nicht mal nen "Tropfen aufn heissen Stein" um das Schiff Big Brother noch -oder wieder- auf Kurs zu bringen.
Ich befürchte, wenn sich nicht grundlegendes ändert, wirds nen Reinfall :(

Steffen
12-02-2020, 16:44
BVB4ever , wenn recht gesehen habe hast du die Zahlen/MA von gestern bei den 14-59 Jährigen auch nicht, oder. Wollte die Zahlen nämlich gerade bei mir eintagen aber nichts gefunden.

BVB4ever
12-02-2020, 16:45
[QUOTE=Steffen;48527992]BVB4ever , wenn recht gesehen habe hast du die Zahlen/MA von gestern bei den 14-59 Jährigen auch nicht, oder. Wollte die Zahlen nämlich gerade bei mir eintagen aber nichts gefunden.[/QUOTE]

Richtig. Hab die nirgends gefunden! :(

Fox012
12-02-2020, 17:27
[QUOTE=Steffen;48527992]BVB4ever , wenn recht gesehen habe hast du die Zahlen/MA von gestern bei den 14-59 Jährigen auch nicht, oder. Wollte die Zahlen nämlich gerade bei mir eintagen aber nichts gefunden.[/QUOTE]

:wink:

0,49 Mio - 7,7% MA

Quelle Sat.1 / AGF

Steffen
12-02-2020, 17:49
[QUOTE=Fox012;48528075]:wink:

0,49 Mio - 7,7% MA

Quelle Sat.1 / AGF[/QUOTE]


das sind die angaben für die 14-49 Jahren

Fox012
12-02-2020, 17:57
[QUOTE=Steffen;48528115]das sind die angaben für die 14-49 Jahren[/QUOTE]

ja andere quoten gibts auch nicht (14-49) alles drüber ist 65+ die quoten sind nicht öffentlich einsehbar.. :nixweiss:

bigSTAR
12-02-2020, 17:58
Meine Güte... ich bewerte die Quoten das erste Mal nach 2 bis 3 Wochen. Es braucht Zeit bis sich die Geschichten im Haus entwickeln. Bisher habe ich wenig zu kritisieren. Ja samstags könnte noch eine TZF kommen. Das Sonntag keine kommt war mir von Anfang an klar. Sonntag kommt immer diese Abnehmshow. Das OnlineAngebot via App unter auf bigbrother.de könnte noch mehr werden! Die gestrige TZF fand ich auch von der Machart sehr in Ordnung. Die Bewohner machen mir ebenfalls Mut.

Mich würde die damalige Quotenentwicklung von BB11 (letzte 19 Uhr Staffel) interessieren. Ich glaube, damit kann man am besten vergleichen.

Achso das Vorprogramm ist natürlich auch total grottig. Verstehe nicht weshalb man Genial daneben nicht auf 18 Uhr geschoben hat. Jetzt kommt da wieder so eine schlecht gescriptete Sendung. Klar Genial daneben hat auch keine guten Quoten, jedoch ist die Sendung wertiger für meinen Geschmack.

BVB4ever
12-02-2020, 18:33
[QUOTE=Fox012;48528131]ja andere quoten gibts auch nicht (14-49) alles drüber ist 65+ die quoten sind nicht öffentlich einsehbar.. :nixweiss:[/QUOTE]

Im RTL Videotext gibt es die Quoten für 14-59J, aber nur für die Top 5 der jeweiligen Sender. Da war BB nicht dabei!

Ingo78
12-02-2020, 18:50
Das Vorabendprogramm wird von Das Erste, ZDF, RTL, ProSieben und VOX, seit Jahren, Quotenmäßig geschaut.

BVB4ever
12-02-2020, 18:56
[QUOTE=Ingo78;48528218]Das Vorabendprogramm wird von Das Erste, ZDF, RTL, ProSieben und VOX, seit Jahren, Quotenmäßig geschaut.[/QUOTE]

Deswegen braucht es auf jeden Fall auch erstmal zwei, drei Wochen, um da irgendwie "reinzugrätschen"!

Fox012
12-02-2020, 19:02
[QUOTE=BVB4ever;48528190]Im RTL Videotext gibt es die Quoten für 14-59J, aber nur für die Top 5 der jeweiligen Sender. Da war BB nicht dabei![/QUOTE]

ja geben tuts die quote schon nur kocht jeder sender sein eignes süppchen draus.. Sat 1 möchte die quoten wol nicht veröffentlichen bei denen gibts nur neben der gesamt quote nur die 14-49er quote

tv-ratings wurde eingestellt somit kommen wir an die daten nicht mehr so einfach ran :nixweiss:


man kann die Kompletten Quoten hier Kostenpflichtig beziehen..

https://www.agf.de/daten/datenbezug/agfdata/

Jazek94*
12-02-2020, 23:13
Ich denke damit SAT 1 es als Erfolg sieht und es eine Fortsetzung gibt, werden auf jeden Fall durchschnittlich 10 % MA in der werberelevanten Gruppe der 14-49 Jährigen benötigt. Der aktuelle Senderschnitt von SAT 1 liegt bei 7,5 % bis 8 %. Und über diesen Senderschnitt muss man schon ein Stück drüber, damit sich die teure Produktion von Big Brother auch lohnt. Nach klar holte BB in den ersten beiden Tagen eine höhere Quote als zuletzt Genial Daneben - Das Quiz. Nur kann dies nicht der Maßstab von BB sein. Genial Daneben - Das Quiz ist deutlich günstiger zu produzieren. Ich hoffe sehr das die Quoten in Zukunft steigen werden 👍👍

Steffen
13-02-2020, 00:32
[QUOTE=Jazek94*;48529602]Ich denke damit SAT 1 es als Erfolg sieht und es eine Fortsetzung gibt, werden auf jeden Fall durchschnittlich 10 % MA in der werberelevanten Gruppe der 14-49 Jährigen benötigt. Der aktuelle Senderschnitt von SAT 1 liegt bei 7,5 % bis 8 %. Und über diesen Senderschnitt muss man schon ein Stück drüber, damit sich die teure Produktion von Big Brother auch lohnt. Nach klar holte BB in den ersten beiden Tagen eine höhere Quote als zuletzt Genial Daneben - Das Quiz. Nur kann dies nicht der Maßstab von BB sein. Genial Daneben - Das Quiz ist deutlich günstiger zu produzieren. Ich hoffe sehr das die Quoten in Zukunft steigen werden ����[/QUOTE]


Schon nach dem gestrigen Tag glaube ich an keine 10 % mehr auch wenn morgen bez. Die komplette Woche abwarten möchte wie es sich entwickelt.

wobbleshaker
13-02-2020, 01:13
Ich finde es bisher gut, die Bewohner sind zum Großteil sympathisch und bis auf die ständigen Beliebtheitswerte( darauf kann ich echt verzichten, ist auch lahm, dass sie das ständig wissen) ist es zum Glück auch wie BB war und was mir gefallen hat.
Ich bleibe auf jeden Fall dran. Hoffe die Quoten erfüllen die Erwartungen, denke aber es ist okay soweit.

Holgermat
13-02-2020, 09:00
Die Quoten:

ab 3: 0,92 Mio. (3,8%)
14-49: 0,42 Mio. (7,2%)

Steffen
13-02-2020, 09:39
[QUOTE=Holgermat;48529874]Die Quoten:

ab 3: 0,92 Mio. (3,8%)
14-49: 0,42 Mio. (7,2%)[/QUOTE]



Oh oh, ich habe es befürchtet das es noch schlechter wird. Sage mal so wenn kein Wunder passiert wird das dann wohl endgültig die letzte Staffel die es geben wird und sehen kann.

KölscheJung1990
13-02-2020, 11:07
Wir sollten jetzt einfach mal ein paar Wochen abwarten, wie sich die Quoten entwickeln und vor allem wie es läuft, wenn es im Haus abgeht, was spätestens in 2-3 Wochen automatisch passiert, wenn der Lagerkoller anfängt und diese ganze "Wir haben uns alle lieb" Stimmung ein Ende nimmt.

Außerdem ist die Bewertung auch deshalb schwierig, weil uns die Zahlen der Wiederholung am nächsten Tag fehlen und vor allem die Aufrufe der TZF in der App, in der Mediathek bzw. die Aufrufe auf Joyn.

Man kann ja schon davon ausgehen, dass viel mehr Menschen die TZF nachschauen, als eine Folge Genial daneben. Und das war ja das Ziel. Erfolgreicher zu sein, als Genial daneben.

Holgermat
13-02-2020, 11:11
[QUOTE=KölscheJung1990;48530012]Wir sollten jetzt einfach mal ein paar Wochen abwarten, wie sich die Quoten entwickeln und vor allem wie es läuft, wenn es im Haus abgeht, was spätestens in 2-3 Wochen automatisch passiert, wenn der Lagerkoller anfängt und diese ganze "Wir haben uns alle lieb" Stimmung ein Ende nimmt.

Außerdem ist die Bewertung auch deshalb schwierig, weil uns die Zahlen der Wiederholung am nächsten Tag fehlen und vor allem die Aufrufe der TZF in der App, in der Mediathek bzw. die Aufrufe auf Joyn.

Man kann ja schon davon ausgehen, dass viel mehr Menschen die TZF nachschauen, als eine Folge Genial daneben. Und das war ja das Ziel. Erfolgreicher zu sein, als Genial daneben.[/QUOTE]

Wdh der TZF hatten 0,36 Mio. Zuschauer (6,9%) / 0,10 Mio. (6,7%)

http://www.quotenmeter.de/tag/Big+Brother

BVB4ever
13-02-2020, 11:24
[QUOTE=KölscheJung1990;48530012]Wir sollten jetzt einfach mal ein paar Wochen abwarten, wie sich die Quoten entwickeln und vor allem wie es läuft, wenn es im Haus abgeht, was spätestens in 2-3 Wochen automatisch passiert, wenn der Lagerkoller anfängt und diese ganze "Wir haben uns alle lieb" Stimmung ein Ende nimmt.

Außerdem ist die Bewertung auch deshalb schwierig, weil uns die Zahlen der Wiederholung am nächsten Tag fehlen und vor allem die Aufrufe der TZF in der App, in der Mediathek bzw. die Aufrufe auf Joyn.

Man kann ja schon davon ausgehen, dass viel mehr Menschen die TZF nachschauen, als eine Folge Genial daneben. Und das war ja das Ziel. Erfolgreicher zu sein, als Genial daneben.[/QUOTE]

Das denke ich auch. Keine Ahnung wieviel noch die Wiederholung/Online-Ausgabe anschauen. Allerdings wird man schon überlegen, was man machen kann und das anstehende Wochenende wird nicht helfen, um weiter Zuschauer zu binden!

Dass man nach drei Tagen Maria bereits in den Raum der Wahrheit schickt, ich glaub so schnell sollte der noch nicht in Erscheinung treten.
Wie ich Big Brother kenne wird jetzt gleichzeitig noch nach Regelverstößen geschaut und am Montag wird die große Bestrafung angekündigt. Außerdem gern genommen, wenn die Quoten sinken: Großer Bewohnerumzug in den anderen Bereich, auch wenn man dadurch die eigentlich aufgestellten Regeln über den Haufen wirft. Für ein Candlelight-Dinner ist es noch zu früh ... vielleicht noch irgendwas mit nackter Haut? :beiss:

[QUOTE=Holgermat;48530024]Wdh der TZF hatten 0,36 Mio. Zuschauer (6,9%) / 0,10 Mio. (6,7%)

http://www.quotenmeter.de/tag/Big+Brother[/QUOTE]

Dann hatte man gestern zumindeset mit TZF und Wdh 1,38 Mio ... wäre okay.

oed2
13-02-2020, 12:25
eine gute mittagszeit alle zusammen.

wie gestern schon vermutet, sind die quoten weiter gefallen. ich finde das nicht so verwunderlich, da ja erstmal mehrere zuschauerinnen und zuschauer einschalten, um sich die sendung anzusehen und um dann zu entscheiden, ob sie dabei bleiben oder eben nicht. leider ist bereits der start nicht so außergewöhnlich gut gelungen, sodass das polster an zuschauerinnen und zuschauern von anfang an nicht ganz so dick war. so schmerzen schon kleinere verluste...

es bleibt zu hoffen, dass sich die quoten mindestens um diesen wert einpendeln und nicht drastisch weiter nach unten gehen. ob sat.1 damit dann so zufrieden ist, dass sie ohne weitere kürzungen, veränderungen, verschiebungen der sendezeit oder absetzung die staffel zuende bringen, können wir zum jetzigen zeitpunkt noch nicht wissen.

recht offensichtlich scheint es so zu sein, dass das format big brother 20 jahre nach dem start und den massiven veränderungen in der tv-landschaft kein zugpferd mehr ist. stattdessen ist es eher ein nischen-format für ausgewählte zuschauerinnen und zuschauer.

die unterschiede zu den anderen reality-tv-formaten sind ja sofort offensichtlich geworden. wie sie z.b. gestern in seelenruhe und minutenlang der kleinen geschichte um tim und seiner raupe raum und luft gaben, ist ja beinahe undenkbar bei den ganzen anderen formaten. ich empfinde dies als riesige stärke des formats und hätte mir gewünscht, dass es besser ankommt bei den zuschauerinnen und zuschauern.

ich muss sagen, dass ich die staffel bisher als sehr gelungen empfinde. es wurden auch eigentlich sehr, sehr viele wünsche umgesetzt: stinknormale, zum größten teil medienunerfahrene menschen, die scheinbar gar keine große absicht haben, als influencerinnen und influencer karriere zu machen und sich ausschließlich in szene setzen möchten; eine recht behutsame heranführung an einzelne charaktere; die darstellung des ganz normalen alltags im haus in seiner schnödheit; die intensive darstellung der inneren konflikte der bewohnerinnen aufgrund der bewertungen;...

die ständige bewertung durch die zuschauerinnen und zuschauer empfinde ich übrigens als sehr gute veränderung. es zeichnet sich ja schon seit gestern ab, wie stark dies die personen unter druck setzt. die entwicklungen sind super spannend zu beobachten und ich bin gespannt, welche längerfristigen konsequenzen dies hat und wie die einzelnen damit langfristig umgehen.

Holgermat
13-02-2020, 12:41
[QUOTE=oed2;48530185]

recht offensichtlich scheint es so zu sein, dass das format big brother 20 jahre nach dem start und den massiven veränderungen in der tv-landschaft kein zugpferd mehr ist. stattdessen ist es eher ein nischen-format für ausgewählte zuschauerinnen und zuschauer.

[/QUOTE]

Sehr guter Punkt. Hinzufügen kann man noch, dass "Big Brother" jetzt quasi wieder als neues Produkt auf den Markt kommt und sich auf den großen Sendern gegen etablierte Formate (ARD-/ZDF-Krimis, Alles was zählt/GZSZ, Galileo, Das perfekte Dinner, Berlin - Tag und Nacht) behaupten muss.

4fachT
13-02-2020, 12:55
[QUOTE=Holgermat;48530209]Sehr guter Punkt. Hinzufügen kann man noch, dass "Big Brother" jetzt quasi wieder als neues Produkt auf den Markt kommt und sich auf den großen Sendern gegen etablierte Formate (ARD-/ZDF-Krimis, Alles was zählt/GZSZ, Galileo, Das perfekte Dinner, Berlin - Tag und Nacht) behaupten muss.[/QUOTE]
Neulich in der Sat 1 Zentrale zu diesem Thema:
Mitarbeiter: "Chef, aber als Alleinstellungsmerkmal hat BB doch einen Livestream, durch welchen man eine besondere Kundenbindung erreicht, der bei den sozialen Medien einen 24h Sog entfaltet, und die Zuschauer zahlen dafür sogar noch was........... "
Chef: "RAUS !" :rotfl:

vollo
13-02-2020, 13:36
[QUOTE=4fachT;48530231]Neulich in der Sat 1 Zentrale zu diesem Thema:
Mitarbeiter: "Chef, aber als Alleinstellungsmerkmal hat BB doch einen Livestream, durch welchen man eine besondere Kundenbindung erreicht, der bei den sozialen Medien einen 24h Sog entfaltet, und die Zuschauer zahlen dafür sogar noch was........... "
Chef: "RAUS !" :rotfl:[/QUOTE]

:clap::clap:

Wero
13-02-2020, 13:58
Wenn man es genau nimmt, dann sind sie mit der Live-Show mit 11% schon zu niedrig eingestiegen. Und sie haben es nicht geschafft die Show etwas zu straffen.
Limousinenfahrt. Völlig überflüssig.
Dann noch das ultraschwache Match dessen Ausgang für den Zuschauer unwichtig war. Natürlich kann man so keine Neugierigen halten.

Dass das auf dem 19-Uhr-Sendeplatz aber sowieso kein Zuckerschlecken wird, wussten sie selbst. Hat oed2 oben schon schön beschrieben.

Ich traue der Staffel aber noch zu, dass sie ihr Publikum finden wird. Und dass sich das auf etwas höherem Niveau stabilisieren kann.

Wofür ich kein Verständnis habe, ist, wie sie permanent die treue Fangemeinde veralbern. "Live-Stream brauchen wir nicht, weil wir haben ein Online-Paket!"
Ja wo denn $%?*?''X!H. Zefix. :tkbeiss:
Ersatz ist es eh keiner, aber ich sehe weit und breit kein Online-Paket. Ich sehe ein par besch... Umfragen! Sonst nix.
Dass sie dann übers Wochenende auch nicht senden, könnte ihnen den kompletten Todesstoss geben.

BVB4ever
13-02-2020, 14:32
[QUOTE=Wero;48530361]
Wofür ich kein Verständnis habe, ist, wie sie permanent die treue Fangemeinde veralbern. "Live-Stream brauchen wir nicht, weil wir haben ein Online-Paket!"
Ja wo denn $%?*?''X!H. Zefix. :tkbeiss:
Ersatz ist es eh keiner, aber ich sehe weit und breit kein Online-Paket. Ich sehe ein par besch... Umfragen! Sonst nix.
Dass sie dann übers Wochenende auch nicht senden, könnte ihnen den kompletten Todesstoss geben.[/QUOTE]

Vor allem diese Aussage finde ich heftig:

Laux: "Wir haben eine riesige Digital-Redaktion, die dahintersteht und das Format auf allen Wegen ausbreitet. Dadurch finden die Zuschauer letztlich alles, was im Haus passiert. Das geplante Angebot ist so umfassend und wird auch die Fans des Livestreams begeistern."

Quelle: https://www.dwdl.de/interviews/76077/wir_sind_bereit_fernsehgeschichte_zu_schreiben/page_1.html

undecima
13-02-2020, 14:38
In nahezu jedem BB Forum gabs doch ein Tagebuch

Gut ich würde nie auf die Idee kommen eins zu schreiben aber da ist jeder anders, kenne Leute die haben zb jede Stream Staffel sogar auf der Festplatte und so scherze.

Aber zurück zum Ausgang, das würde doch schon viele ok mich nicht befriedigen, heißt die müssten einfach irgendeinen davor setzen und jener schreibt das dann grob auf was passiert, da brauchst keine digital Redaktion sondern eine Person die in der Regie oder so sitzt.

BVB4ever
13-02-2020, 14:41
[QUOTE=undecima;48530441]In nahezu jedem BB Forum gabs doch ein Tagebuch

Gut ich würde nie auf die Idee kommen eins zu schreiben aber da ist jeder anders, kenne Leute die haben zb jede Stream Staffel sogar auf der Festplatte und so scherze.

Aber zurück zum Ausgang, das würde doch schon viele ok mich nicht befriedigen, heißt die müssten einfach irgendeinen davor setzen und jener schreibt das dann grob auf was passiert, da brauchst keine digital Redaktion sondern eine Person die in der Regie oder so sitzt.[/QUOTE]

Es gibg genug Leute, die Spaß daran haben eins zu füllen und die, die interessiert nachlesen, was so los war!

Also wenn die Quote nicht besser wird, dann kann eigentlich nur ein Allstar-Einzug von Sascha Sirtl, Klaus, Marcel Schiefelbein, Knubbel und Annina helfen ... :grinwech:

undecima
13-02-2020, 14:42
Das mein ich ja das das schon viele allein glücklich machen würde und was anfürsich recht einfach umzusetzen is wenn man denn will.

Turnschuhe
13-02-2020, 14:54
[QUOTE=Holgermat;48530209]Sehr guter Punkt. Hinzufügen kann man noch, dass "Big Brother" jetzt quasi wieder als neues Produkt auf den Markt kommt und sich auf den großen Sendern gegen etablierte Formate (ARD-/ZDF-Krimis, Alles was zählt/GZSZ, Galileo, Das perfekte Dinner, Berlin - Tag und Nacht) behaupten muss.[/QUOTE]

Die meisten Formate in dieser Aufzählung finde ich dermaßen gruselig, dass ich nicht verstehen kann, wie sowas Konkurrenz für Big Brother darstellen kann :fürcht:

Mit dem gutem Cast und nettem Konzept, das nach langem wirklich mal wieder mehr an die ersten Staffeln erinnert, hätte diese Staffel eigentlich wesentlich bessere Quoten verdient.
Den meisten anderen Reality TV Shows, mit denen Big Brother verglichen wird, kann ich überhaupt nichts abgewonnen.
Hau mir ab mit Bachelor, Love Island oder sowas :hammer:

Steffen
13-02-2020, 15:08
[QUOTE=BVB4ever;48530445]Es gibg genug Leute, die Spaß daran haben eins zu füllen und die, die interessiert nachlesen, was so los war!

Also wenn die Quote nicht besser wird, dann kann eigentlich nur ein Allstar-Einzug von Sascha Sirtl, Klaus, Marcel Schiefelbein, Knubbel und Annina helfen ... :grinwech:[/QUOTE]


Bei den 4 aufgeführten würde ich wegschalten, die will und muss ich nicht sehen.

Wenn Lisa mal dabei wäre wäre es schön.

Steffen
13-02-2020, 15:10
[QUOTE=Turnschuhe;48530479]Die meisten Formate in dieser Aufzählung finde ich dermaßen gruselig, dass ich nicht verstehen kann, wie sowas Konkurrenz für Big Brother darstellen kann :fürcht:

Mit dem gutem Cast und nettem Konzept, das nach langem wirklich mal wieder mehr an die ersten Staffeln erinnert, hätte diese Staffel eigentlich wesentlich bessere Quoten verdient.
Den meisten anderen Reality TV Shows, mit denen Big Brother verglichen wird, kann ich überhaupt nichts abgewonnen.
Hau mir ab mit Bachelor, Love Island oder sowas :hammer:[/QUOTE]


Da gebe ich dir recht und sehe diese Sendungen auch nicht als Konkurrenz für BB.
Die meisten sehe ich gar nicht ausser AWZ.

KölscheJung1990
13-02-2020, 15:23
[QUOTE=Turnschuhe;48530479]Die meisten Formate in dieser Aufzählung finde ich dermaßen gruselig, dass ich nicht verstehen kann, wie sowas Konkurrenz für Big Brother darstellen kann :fürcht:

Mit dem gutem Cast und nettem Konzept, das nach langem wirklich mal wieder mehr an die ersten Staffeln erinnert, hätte diese Staffel eigentlich wesentlich bessere Quoten verdient.
Den meisten anderen Reality TV Shows, mit denen Big Brother verglichen wird, kann ich überhaupt nichts abgewonnen.
Hau mir ab mit Bachelor, Love Island oder sowas :hammer:[/QUOTE]

Das Problem was ich sehe, dass diese Reality TV Shows den Anspruch an diese Art Formaten total verschoben haben. Sieht man ja auch hier, im Forum, wo die ersten beiden TZFs als langweilig betitelt wurden. Man braucht schnell Krawall und Hasskandidaten. Aber das ist eben bei Big Brother nicht möglich. Da dauert es eben seine Zeit, bis sich Beziehungen gebildet haben und Konflikte entstehen.

Fox012
13-02-2020, 16:06
[QUOTE=BVB4ever;48530445]Also wenn die Quote nicht besser wird, dann kann eigentlich nur ein Allstar-Einzug von Sascha Sirtl, Klaus, Marcel Schiefelbein, Knubbel und Annina helfen ... :grinwech:[/QUOTE]

https://i.imgur.com/qeCLPsJ.gif https://i.imgur.com/qeCLPsJ.gif

Labersack
13-02-2020, 16:09
[QUOTE=BVB4ever;48530427]Vor allem diese Aussage finde ich heftig:

Laux: "Wir haben eine riesige Digital-Redaktion, die dahintersteht und das Format auf allen Wegen ausbreitet. Dadurch finden die Zuschauer letztlich alles, was im Haus passiert. Das geplante Angebot ist so umfassend und wird auch die Fans des Livestreams begeistern."

Quelle: https://www.dwdl.de/interviews/76077/wir_sind_bereit_fernsehgeschichte_zu_schreiben/page_1.html[/QUOTE]

Die Online-Redaktion: http://mainzelsmile.ioff.de/muede/61.gif

Steffen
13-02-2020, 16:09
[QUOTE=Holgermat;48530024]Wdh der TZF hatten 0,36 Mio. Zuschauer (6,9%) / 0,10 Mio. (6,7%)

http://www.quotenmeter.de/tag/Big+Brother[/QUOTE]



Aha, ist also jetzt die Wiederholung erfolgreicher als die orginal Sendung da bessere MA hat ?

Jahrelang wurde mir doch immer gesagt und erklärt das es den Sendern doch um den MA geht.

bigSTAR
13-02-2020, 16:53
Wichtig wäre jetzt, dass die Verantwortlichen nicht die Nerven verlieren und hastig am Konzept schrauben. Wie schon oben geschrieben wurde, die Bewohner sowie das Konzept haben Potenzial. Bis sich die Geschichten beim normalen Big Brother entfalten können, braucht es aber etwas Zeit. Bisher fand ich die gezeigten Sendungen gut. Ich bleibe weiter dran. Das bisher gezeigte Onlinepaket finde ich aber noch dürftig.

BVB4ever
13-02-2020, 17:00
[QUOTE=bigSTAR;48530762]Wichtig wäre jetzt, dass die Verantwortlichen nicht die Nerven verlieren und hastig am Konzept schrauben. Wie schon oben geschrieben wurde, die Bewohner sowie das Konzept haben Potenzial. Bis sich die Geschichten beim normalen Big Brother entfalten können, braucht es aber etwas Zeit. Bisher fand ich die gezeigten Sendungen gut. Ich bleibe weiter dran. Das bisher gezeigte Onlinepaket finde ich aber noch dürftig.[/QUOTE]

:d: An Stellschrauben drehen ja: Livestream einführen und am Montag direkt ne offene-Nominierung mit Blitzvoting! ;)

Wero
13-02-2020, 17:17
[QUOTE=BVB4ever;48530781]:d: An Stellschrauben drehen ja: Livestream einführen und am Montag direkt ne offene-Nominierung mit Blitzvoting! ;)[/QUOTE]

Ja, ist denn dann schon Weihnachten? ;)
Nein, ich habe das schon so oft geschrieben. Es gibt wohl kaum einen unfähigeren Laden als Sat. 1. Man erinnere sich an das Splitten der 1. Sendung bei Dancing on Ice.

Ich habe manchmal das Gefühl, da ist der Grinch der Programmchef. Und er hasst Weihnachten und die Zuschauer.
Politikern wird derzeit oft nachgesagt, sie hätten die Verbindung zum Bürger verloren und das Gespür. Und hier ist es ähnlich. Immer wieder denkt man:
Es muss da doch ein paar Leute geben, die wissen was man machen kann und was nicht geht.

Chiquita
13-02-2020, 17:18
Ich denke, nach der BB Wochenendpause (72 Stunden :zeter:), weiß niemand mehr, wer oder was Big Brother ist.
BB wird zur lame Duck. :suspekt:

Fox012
13-02-2020, 17:30
[QUOTE=Chiquita;48530820]Ich denke, nach der BB Wochenendpause (72 Stunden :zeter:), weiß niemand mehr, wer oder was Big Brother ist.
BB wird zur lame Duck. :suspekt:[/QUOTE]

eher Zur "BlameDuck" :hammer:

wobbleshaker
14-02-2020, 03:00
[QUOTE=KölscheJung1990;48530548]Das Problem was ich sehe, dass diese Reality TV Shows den Anspruch an diese Art Formaten total verschoben haben. Sieht man ja auch hier, im Forum, wo die ersten beiden TZFs als langweilig betitelt wurden. Man braucht schnell Krawall und Hasskandidaten. Aber das ist eben bei Big Brother nicht möglich. Da dauert es eben seine Zeit, bis sich Beziehungen gebildet haben und Konflikte entstehen.[/QUOTE]

Ich finde es gerade gut, wie es ist. Ich hab echt genug von Elena Miras und Konsorten nach dem Dschungel und Sommerhaus.
Finde bisher eigentlich alle Kandidaten sympathisch, langsam erzählt jeder seine Geschichte...fand die Folge wieder sehr angenehm und es kamen echt alte BB Gefühle auf.
Wer Assis sehen will, die sich gegenseitig anprollen, muss zu RTL2 wechseln. x


BB braucht immer Zeit um sich zu entwickeln, finde hier übertreiben einige.
[QUOTE]Die Zuschauerzahlen von «Big Brother» sanken am Mittwoch erneut. Trotzdem läuft die Sendung immer noch besser als das vorherige 19.00 Uhr-Programm von Sat.1.
Außerdem erreichte man am Mittwoch ab 10.00 Uhr mit einer Wiederholung der Dienstags-Folge im Schnitt gute Werte. Demnach wollten rund 0,36 Millionen Fernsehende ab drei Jahren die Wiederholung sehen, was zu einem überdurchschnittlichen Gesamtmarktanteil in Höhe von 6,9 Prozent führte. Auch in der Zielgruppe erreichte man mit 0,10 Millionen Menschen einen soliden Marktanteil von 6,7 Prozent.
[/QUOTE]

Holgermat
14-02-2020, 08:29
TZF-Wiederholung vom Mittwoch:

ab 3: 0,41 Mio. (7,6%)
14-49: 0,14 Mio. (9,0%)

TZF vom Donnerstag:

ab 3: 0,94 Mio. (3,7%)
14-49: 0,48 Mio. (7,3%) (Platz 20 in der Zielgruppe)

http://www.quotenmeter.de/tag/Big+Brother

Steffen
14-02-2020, 08:35
[QUOTE=Holgermat;48532527]TZF-Wiederholung vom Mittwoch:

ab 3: 0,41 Mio. (7,6%)
14-49: 0,14 Mio. (9,0%)

TZF vom Donnerstag:

ab 3: 0,94 Mio. (3,7%)
14-49: 0,48 Mio. (7,3%) (Platz 20 in der Zielgruppe)

http://www.quotenmeter.de/tag/Big+Brother[/QUOTE]


Wenn es so bleibt hat es sich eingependelt und nicht noch weiter abfällt.