PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Voting Welche Staffel fandet Ihr am besten?


Werbung

Steffen
10-02-2020, 13:47
BB 1
BB 2
BB 3
BB 4
BB 5
BB 6
BB 7
BB 8
BB 9
BB 10
BB 11
BB 12

Umfrage bis Staffel ende laufen lassen

BVB4ever
10-02-2020, 14:11
Mit Mehrauswahl?

Ich muss da immer unterscheiden zwischen "Welche Staffel fandet ihr damals am besten?" und "Welche Staffel war im Nachhinein am besten?". Fand damals sogar die fünfte blöd, mit dem ganzen Besuchen außerhalb des Hauses und gefühlt gab es jede Woche Briefe/Nachrichten von Zuhause. Im Nachhinein war die aber schon gut! :D

Steffen
10-02-2020, 14:15
[QUOTE=BVB4ever;48520335]Mit Mehrauswahl?

Ich muss da immer unterscheiden zwischen "Welche Staffel fandet ihr damals am besten?" und "Welche Staffel war im Nachhinein am besten?". Fand damals sogar die fünfte blöd, mit dem ganzen Besuchen außerhalb des Hauses und gefühlt gab es jede Woche Briefe/Nachrichten von Zuhause. Im Nachhinein war die aber schon gut! :D[/QUOTE]


Ich hoffe die Mods erstellen noch die Umfrage.

Was ist denn besser Mehrfachauswahl oder einfach ? Richte mich mal nach euch bez. den Mods

Ich persönlich fände einfach besser, da man sich ja für die Staffel entscheiden sollte die man am Besten fand.

BVB4ever
10-02-2020, 14:20
[QUOTE=Steffen;48520346]Ich hoffe die Mods erstellen noch die Umfrage.

Was ist denn besser Mehrfachauswahl oder einfach ? Richte mich mal nach euch bez. den Mods

Ich persönlich fände einfach besser, da man sich ja für die Staffel entscheiden sollte die man am Besten fand.[/QUOTE]

Ich fänd Mehrauswahl besser, weil ich ein paar richtig gut fand, aber keine "am besten". Aber ich entscheid das nicht, lieber Steffen! :D

Steffen
10-02-2020, 14:25
[QUOTE=BVB4ever;48520353]Ich fänd Mehrauswahl besser, weil ich ein paar richtig gut fand, aber keine "am besten". Aber ich entscheid das nicht, lieber Steffen! :D[/QUOTE]


Wie gesagt ich fand ja auch einige Staffel oder soll man sagen fast alle Staffel in ihrer Art gut. Aber bei mir selber bleibt eine Staffel halt immer der Favorit und das war die 5 Staffel

ten
10-02-2020, 14:32
Hierzu muss es eine Mehrfachauswahl geben. Denn die 1. Staffel gehört obligatorisch dazu.

Staffel 1, 2, 5 und 10 (nach der Zahl aufsteigend geordnet) wären bei mir punktgleich mit dem selben 'Torverhältnis':D an der Spitze.

Turnschuhe
10-02-2020, 14:35
Ganz klar die ersten beiden Staffeln!

BVB4ever
10-02-2020, 14:44
[QUOTE=Steffen;48520364]Wie gesagt ich fand ja auch einige Staffel oder soll man sagen fast alle Staffel in ihrer Art gut. Aber bei mir selber bleibt eine Staffel halt immer der Favorit und das war die 5 Staffel[/QUOTE]

Ich rank die schon mal und dann werd ich abstimmen, sobald das Voting da ist.

Staffel 4 - Ich glaub dann wäre BB4 wohl meine Lieblingsstaffel. Habe die aufgrund ihrer kurzen Laufzeit und der Neuerungen [Battles/zwei Bereiche] am intensivsten verfolgt. Liebe den Battle-Sound bis heute! :wub:
Staffel 2 - Ich fand den Cast sensationell gut und da es damals noch in aller Munde war, hat die Staffel richtig Bock gemacht! Außerdem erlebt man mit 12 Sendungen noch intensiver. So war es mit mir und BB2! :D
Staffel 5 - Fand ich damals nicht gut. Es gab auch Wochen, z.B. während der Zeit als Maxine im Haus war, wo das Interesse nachgelassen hat. Da waren dann auch mal 3, 4 Wochen BB-Pause dabei! Im Nachhinein ein Wahnsinns-Aufwand, den die Produzenten damals noch betrieben haben!
Staffel 6 - siehe Staffel 5. Würde ich wohl nach BB13 mal anfangen nochmal nachzuschauen!
Staffel 1 - Legendär. Fertig aus!
Staffel 8 - Die Rückkehr von Arm/Reich. Interessante Bewohner, interessantes Haus. Hat Spaß gemacht!
Staffel 7 - War okay. Eddy, Christian, Michael, Sonja ... waren tolle Leute dabei. Nach dem Dorf wars mir ein wenig zu langweilig mit nur einem Bereich. Bin eher für Twists statt Back to Basic.
Staffel 10 - Klaus! Hatte damals ganz andere Vorstellungen wie ich eine Jubiläumsstaffel haben möchte. Wenig Action, nur die Whitebox, da konnte Klaus selbst nicht helfen, dass ich im Nachhinein von der Staffel schwärme!
Staffel 9 - War nicht meins. Sparstaffel, die man dann doch noch gut hinbekommen hat. Mehr nicht!
Staffel 3 - Mochte Huy, mochte Michael, es gab das 50.000 DM-Angebot, einen Maulwurf ... es war schon etwas Action mit ein paar Veränderungen zu den ersten beiden Staffeln, allerdings kann man leider mit keinem über Staffel 3 reden, weil sich niemand erinnert!
Staffel 12 - Keine Ahnung. Hat mich nicht mitgenommen.
Staffel 11 - Konnte mit den Bewohnern nichts anfangen und an dem bunten Haus (fand es erst klasse) hatte man sich schnell satt gesehen.

biovita
10-02-2020, 15:26
[QUOTE=ten;48520377]Hierzu muss es eine Mehrfachauswahl geben. Denn die 1. Staffel gehört obligatorisch dazu.

Staffel 1, 2, 5 und 10 (nach der Zahl aufsteigend geordnet) wären bei mir punktgleich mit dem selben 'Torverhältnis':D an der Spitze.[/QUOTE]

ist ja lustig, wir haben diesselben lieblingsstaffeln!
staffel 1, weils halt die erste war.
staffel 2, weil einen freundin von mir im haus war und mich das erst so richtig angefixt hat, auch, wie anders sie mir alles geschildert hat vs. der tzf
staffel 5, weil ich das konzept mit den drei bereichen, der laufzeit über ein jahr und den bewohnern richtig gut fand!
und staffel 10, auch wegen klaus.
das dorf kam leider zu schnell nach staffel 5, im rückblick fand ich die staffel aber auch gut.

an staffel 11 & 12 kann ich mich nicht mehr erinnern. weiß jemand, wo man alte staffeln nochmal nachgucken kann?

Holgermat
10-02-2020, 15:34
[QUOTE=biovita;48520464]ist ja lustig, wir haben diesselben lieblingsstaffeln!
staffel 1, weils halt die erste war.
staffel 2, weil einen freundin von mir im haus war und mich das erst so richtig angefixt hat, auch, wie anders sie mir alles geschildert hat vs. der tzf
staffel 5, weil ich das konzept mit den drei bereichen, der laufzeit über ein jahr und den bewohnern richtig gut fand!
und staffel 10, auch wegen klaus.
das dorf kam leider zu schnell nach staffel 5, im rückblick fand ich die staffel aber auch gut.

an staffel 11 & 12 kann ich mich nicht mehr erinnern. weiß jemand, wo man alte staffeln nochmal nachgucken kann?[/QUOTE]

Staffel 12 ist komplett auf joyn verfügbar.

vollo
10-02-2020, 15:54
[QUOTE=biovita;48520464]
an staffel 11 & 12 kann ich mich nicht mehr erinnern. weiß jemand, wo man alte staffeln nochmal nachgucken kann?[/QUOTE]
Hast eine PN. ;)

Mäusekind
10-02-2020, 16:14
Ich habe bis auf Staffel 12 alle gesehen. Mir gefiel seinerzeit Staffel 5 am besten, auch vom Konzept her.

cicero
10-02-2020, 16:19
Staffel 5 :anbet:
Staffel 1 :anbet:
Staffel 2 :anbet:

Den Rest kann ich nur schwer ordnen. Staffel 11 fand ich am schwächsten, Staffel 12 hab ich nur rudimentär verfolgt, weil es für mich zu spät lief.

ten
10-02-2020, 16:46
[QUOTE=biovita;48520464]ist ja lustig, wir haben diesselben lieblingsstaffeln!
staffel 1, weils halt die erste war.
staffel 2, weil einen freundin von mir im haus war und mich das erst so richtig angefixt hat, auch, wie anders sie mir alles geschildert hat vs. der tzf
staffel 5, weil ich das konzept mit den drei bereichen, der laufzeit über ein jahr und den bewohnern richtig gut fand!
und staffel 10, auch wegen klaus.
das dorf kam leider zu schnell nach staffel 5, im rückblick fand ich die staffel aber auch gut.

an staffel 11 & 12 kann ich mich nicht mehr erinnern. weiß jemand, wo man alte staffeln nochmal nachgucken kann?[/QUOTE]

:trink:

Clairchen
10-02-2020, 17:20
nach eurem eindeutigen Voting mach ich dann mal Mehrfachauswahl :D

Voting bis zum Staffelende? Das ist wann?
Ich mach dann mal 102 Tage oder so, passt schon

Experte
10-02-2020, 17:22
Ich hab nicht jede Staffel wirklich verfolgt. Staffel 5 war klasse, Staffel 10 (das war doch die Klaus-Staffel, oder?) war auch auf gewisse Weise recht unterhaltsam.

Proteus
10-02-2020, 18:49
1, 2 und 5, definitiv.
1 und 2, weil die Bewohner da noch Büchermitnehmen konnten und das alles neu und mit mehr Glamour war (oder so)
und 5 eh, die Staffel welche alle Staffeln in den Schatten stellt ... nur die harten kommen in den Garten :D


Zu Staffel 10 hab ich genau die gegenteilige Ansicht wie einige hier. Bei der hab ich mehrere Wochen lang gar nicht mehr geguckt, weil mich die ganzen auf Klaus zugeschnittenen TZFs irgendwann nur noch nervten

vollo
10-02-2020, 18:52
1. Staffel 2 - Nicht so fade wie die 1, am meisten gesehen (Stunden/Tag) und guter Cast (Liebling: Harry)
2. Staffel 4 - Die Battles und der Cast (Liebling: Nadja)
3. Staffel 9 - Der beste Cast von allen Staffeln (Liebling: Geraldine und Daniel)
4. Staffel 6 - Tolles Konzept und zum Teil gute Bewohner (Liebling: Thomas/Motzi)
5. Staffel 10 - Nur wegen Klaus.

11. Staffel 5 - zwar gutes Konzept, aber zu viel Einflussnahme in den Verlauf Seitens RTL2 (Liebling: Lisa)
12. Staffel 12 - LowBudget Staffel mit schlechten, profilierungssüchtigen Laiendarstellern. Schlechtester Cast ever. (Liebling: keiner)

cicero
10-02-2020, 18:57
[QUOTE=Proteus;48520847]1, 2 und 5, definitiv.
1 und 2, weil die Bewohner da noch Büchermitnehmen konnten und das alles neu und mit mehr Glamour war (oder so)
und 5 eh, die Staffel welche alle Staffeln in den Schatten stellt ... nur die harten kommen in den Garten :D


Zu Staffel 10 hab ich genau die gegenteilige Ansicht wie einige hier. Bei der hab ich mehrere Wochen lang gar nicht mehr geguckt, weil mich die ganzen auf Klaus zugeschnittenen TZFs irgendwann nur noch nervten[/QUOTE]

Mich hat die ganze Klaus-Show damals auch echt genervt. Vor allem fand ich es schade, dass wirklich richtig tolle Kandidaten gegen ihn geflogen sind. Der Cast war damals echt überdurchschnittlich gut, aber leider hat Klaus alles überschattet.

rudetrudy
10-02-2020, 19:02
Schade, dass so wenig Clips online sind, ich hab zwar fast alles gesehen aber an die einzelnen Staffeln kann ich mich echt nicht mehr erinnern

Ornox
10-02-2020, 19:11
Habe für
1 wegen Jürgen und Zlakto
5 wegen Sascha
und 10 wegen Klaus gestimmt.

2 fand ich auch ganz gut, wollte aber nur die Top 3 nehmen

bigSTAR
10-02-2020, 19:44
Das ist jetzt schwierig! Gut fand ich Staffel 1, besonders auch 4 (war ne super Weiterentwicklung), 5, 6, 8 und 10.

reddevil
10-02-2020, 19:54
1 natürlich :D
dann 2 (nominator)

rest nicht mehr verfolgt ;)

Bunty
10-02-2020, 20:40
Die ersten beiden.
Da schrieb noch jemand bei den Livestreams mit, ich glaube, das war so ein Chat bei der B**D-Zeitung.

Allerdings habe ich danach nicht mehr gesehen, dauerte mir zu lange.

goldstern
10-02-2020, 23:07
1,2 und 5 :d:

5 wurde mir dann zwar irgendwann zu lang und ich habe dann ab dem Sommer nur noch unregelmäßig geschaut. Aber die ersten Monate waren schon sehr intensiv und legendär :D

Turnschuhe
10-02-2020, 23:49
[QUOTE=reddevil;48521129]1 natürlich :D
dann 2 (nominator)

rest nicht mehr verfolgt ;)[/QUOTE]

Same here, während Staffel 3 habe ich irgendwann die Luste verloren.
Und der Nominator war der beste Bewohner ever :smoke:

storch
11-02-2020, 00:11
Ich setzte mal Wikipedia. https://de.wikipedia.org/wiki/Big_Brother_(Fernsehshow)

Ich kann nämlich nicht immer alle nach der Zahl zuordnen.

1 habe ich nicht gesehen, damals noch aus Überzeugung. Kameraüberwachung, Menschenzoo und so...

2 habe ich angefangen, dann 3, weil einer aus der Nachbarschaft dabei war und so hat es mich dann doch gepackt.

10 fand ich ganz, ganz schlimm.


Mir hat die Jahresstaffel und das Dorf am Besten gefallen. Alle anderen mehr oder weniger (bis auf 10) gut.

RetroplayChief
11-02-2020, 01:17
Staffel 10 mit Klaus. Porno-Klaus wurde auch Heute wieder erwähnt, am Ende der Sixx Ausgabe, wobei sich Bendel darauf hin geschüttelt hat. :D Ich glaub das viele ihn endlich im Dschungelcamp sehen wollen, ob er immer noch ist wie damals. Für mich ist Staffel 10 die Beste. Hab bei keiner mehr gelacht wie die Szenen mit Klaus und Anne.

Dahinter Staffel 7. Vor allem das Duell Eddy vs. Michael, dass war vom Intellekt her und auch der Gruppenbildung her, der beste Streit der ganzen BB Staffeln und das über die ganze Staffel hinweg. Zu der Zeit war die schwule Art im Fernsehen auch noch überhaupt nicht gerne gesehen, Heute ist das andere Ufer gehypt von den Zuschauern und in unserer Gesellschaft hoch angesehen.

Platz 3 geht an Das Dorf sowie Gleichauf die Survival Staffel mit dem Sirtel und Michael.

Die Staffel 2 mit dem Nominator Christian, war auch großartig, allerdings war der Rest vom Cast weniger stark, es war fast nur ein Alleinunterhalter, daher insgesamt auch eher nur Mittelmaß.

Staffel 1 steht natürlich für sich, da hat auch alles gepasst, Gruppendynamik, witzige und starke Charaktere. Damals war eine gewisse Prolligkeit und Natürlichkeit auch noch sehr sympathisch. Kein verleich mehr mit der künstlichen Macherei heutiger junger Leute, die auch noch als Authentisch verkauft werden. Staffel 1 war natürlich die rundeste Sache, vor allem kein Schauspiel um gut beim Zuschauer anzukommen.

Schlechteste Staffel ist für mich nicht die 12 auf Sixx wie bei vielen, ich fand den Cast nicht so schlimm, sondern erstaunlich normal, höchstens die Ausrichtung des Senders passte nicht. Selbst Newtopia hatte sogar einen sehr guten Cast, aber wenn der Sender das verhaut, dann nützt auch der Cast nichts, der mit Herz dabei war. Ich fand Staffel 11 eindeutig nerviger mit Cosimo und Vallencia Selbstdarsteller, Ausgezogene durften wieder rein, dass war zu sehr drüber, zu chaotisch und nervig.

pantoffel_3
11-02-2020, 01:47
Jürgen usw. war lustig un wars ja mindestens ziemlich echt

BB funzt immer noch mit hoch sehr hoch Echtsheitsanteile

dat hat die letzt Staffel gezeigt

ein Staffel, die zuallererst auf Charakter gesetzt hat, BB1 war Versuch, danach wurd BB unechter un unechter

die letzt Staffel wie kein andere Staffel hat auf Charakter gesetzt

Lusy absolut total extrem besonders :anbet::anbet::anbet:

IngridSchmidt
11-02-2020, 06:32
Ich mochte am liebsten die fünfte Staffel (mit Kader Loth) und die elfte Staffel mit Florian Wess, Valencia, David Ortega und Lisa Bund.

M_NM
11-02-2020, 08:39
1 Logo, die Geburt von BB
2 Interessant vom Cast her
5 Habe ich im Nachhinein gesehen, da ich damals wenig Zeit hatte. Spitze:d:
6 Nur bis zur Hälfte, als die Arbeitsbereiche weg waren, fand ich,s öde

Die restlichen Staffeln habe ich maximal 5 Tage gesehen.

Newbeg
11-02-2020, 08:57
Staffel 5 und Staffel 10 mit Abstand
Am schlimmsten fand ich Staffel 11

Arborex
11-02-2020, 09:02
Hallöchen! :)


BB5 :d:

heathersfan
11-02-2020, 10:53
Staffel V natürlich.....wegen der unerreichten Lisa :wub:

Sky
11-02-2020, 10:59
Dann wollen wir mal...

Platz 1: Staffel 4
Meine intensivste Zeit, die ich mit BB verbracht habe. Was vor allem an den nächtlichen Livestreams, dem Battle-Konzept und der überschaubaren Laufzeit lag. Auch die Charaktere waren relativ interessant, z.B. eine Nadine, die früher oder später zum Einzelkämpfer-Hassobjekt wurde oder Hella, Sava, Holger, Lucie. Allerdings auch mit dem unscheinbarsten aller Sieger. Rückblickend muss ich über die Trennleine im Haus schmunzeln. Der erste Ansatz einer Zwei-Klassen-Gesellschaft.

Platz 2: Staffel 10
Riesiger Cast mit einem polarisierenden Klaus, der aber zumindest Big Brother als taktisches Spiel spielt. Die wöchentlichen Rauswahlen waren irre spannend und rückblickend hätte Klaus den Titel "Nominator" für sich verbuchen dürfen. Leider auch eine große Anzahl an Nerv-Charakteren (La Familia), spannend der Abstieg von Kristina, die sich letztlich selbst aus dem Haus feuerte und ein Finale, das große Schwächen im System offenbarte, da fade Langweiler wie Oma Anne und Marc dort landeten. Timo war ein sympathischer Gewinner und lief völlig außer Konkurrenz, wodurch es nach Klaus' Exit extrem langweilig wurde.

Platz 3: Staffel 12
So schlimm ich den Cast, bei dem augenscheinlich Fokus auf Tattoos, Sport und OPs gelegt wurde, auch finde: Das Team-System ist super und hätte konsequent durchgezogen werden müssen. Die Bandbreite an Ideen, die man mit dem System spinnen kann, ist riesig und ich bedauere es, dass Big Brother nur einen Teil dessen wirklich ausgelotet hat. Immerhin funktionierte das Polarisieren von Figuren (Lusy, Sharon, Asa, Bianca) hier in beide Richtungen. Aber negativ auch hier, dass sich diverse Leute bereits vorab kannten und schon an anderen Formaten teilgenommen haben.

Platz 4: Staffel 2
Spannender Cast, bei dem erstmals viel Wert auf Reibungsmöglichkeiten gelegt wurde. Inhaltlich war die Staffel nur minimal weiterentwickelt und die Finalisten wieder einmal ziemlich öde. Damals hat mich die zweite Staffel aber definitiv begeistert, weil der Cast so breit ausgerichtet wurde.

Platz 5: Staffel 5
Drei Bereiche (wunderbar), viel Laufzeit und Charaktere, die man in der Zeit besser kennenlernen konnte. Für mich war der Cast zum Teil schon zu groß und mich ärgerte, dass man die Veteranen Franzi, Sascha und Michael einfach nicht aus dem Haus bekam. Hier zeigte sich schon, dass die Zuschauer unbedingt Bewohner brauchen, die möglichst von Anfang an dabei sind. Ansonsten ärgerte das übertrieben hohe Maß an Bewohnerinnen Mitte 20, die ganz offenbar aufgrund ihrer Optik ausgewählt wurden, aber sonst keinen Eindruck hinterließen.

Platz 6: Staffel 6
Das Dorf. Die Idee war nicht schlecht und rein von der Konsequenz her absolut richtig, eine endlose Staffel aufzuziehen. Persönlich brauche ich aber ein Ziel und das sahen wohl viele andere Zuschauer ebenfalls so. So schipperte die Idee ins Leere, gefühlt war das Dorf ein Auffangbecken für alle Arbeitslosen und Leute, die nichts zu tun hatten. Die regelmäßige Ausschüttung von Geld war eine ziemlich krasse Sache, wenn man sich so ansieht, mit wie viel (oder wenig) Kohle manche Bewohner da zwischenzeitig das Dorf verließen. Rückblickend habe ich diesen Cast (mit wenigen Ausnahmen) als den schäbigsten (zusammen mit Staffel 11) in Erinnerung, was auch an der gefühlt hohen Fluktuation lag. Dafür funktionierte aber das Storytelling ganz gut.

Platz 7: Staffel 1
Staffel 1 genießt immer den Nostalgie-Schutz, wird von vielen als besonders angenehme Erinnerung emporgehoben und wie oft liest man "die wussten nicht, worauf sie sich einlassen". Das mag ja alles zutreffen, langweilig war die Staffel trotzdem. Im Storytelling (5 Minuten bei Situps zuschauen, die letzten drei Bewohner spielen Karten) sowie in den Einflussmöglichkeiten durch BB. Die Staffel lebte eindeutig mehr von dem Drumherum als dem, was wirklich passierte. Aber wie so oft werden die ersten Erinnerungen an etwas als das Beste abgespeichert und alles Kommende muss sich daran messen.

Platz 8: Staffel 8
Eine Standard-Staffel mit allen Vor- und Nachteilen. Eigentlich richtiger Durchschnitt. Zwei Bereiche und Wechselmatches, um die Bewohner bei Laune zu halten. Größtenteils nervige Bewohner (Naddel, Serafino, Hassan, die aufgebauschte Geschichte um Alex und Caro) oder auserzählte Figuren (Isi, Marcel, Kevin) im Fokus. Unterm Strich wenig Neues und wenig Interessantes.

Platz 9: Staffel 7
Die Staffel zehrte um den ewigen Konflikt zwischen Kathrin und Eddy, der immer wieder neu entfacht wurde. Mit Knubbel sollte ein neuer Kultkandidat aufgebaut werden (fragt sich nur: warum eigentlich?), der sich für wirklich gar nichts zu schade war. Sonst wieder eine eher unauffällige Staffel, die ihrerzeit Spaß machte, von der aber nicht viel in Erinnerung blieb.


Platz 10: Staffel 11
So auf dem Papier war das Konzept "The Secret" ja ganz cool, aber bei einzelnen Geheimnissen der Bewohner wurde doch ordentlich geschlampt. Oder wie soll man erbuzzern, dass jemand per Foto auf Safttüten aufgedruckt war oder Mister Sachsen 2005 war? Dämlich ist gar kein Begriff dafür. Nerviges Aufkommen an Personen, die man zu einem späteren Zeitpunkt locker bei Promi BB hätte unterbringen können (Valencia Vintage, David Ortega, Cosimo, Ingrid, Lisa Bund, Benny Kieckhäben, ...), krampfhaftes Erzählen nicht vorhandener Love Stories (David & Jordan) und künstlich auf Krawall getrimmte Figuren wie Benson. Insgesamt eine außerirdische Staffel, die sich alles andere als authentisch anfühlte.

Platz 11: Staffel 9
Das "Himmel und Hölle"-Konzept wollte nicht so recht zünden und insgesamt wirkte das eher wie spaßige Veranstaltung und weniger wie ein taktisches Spiel. Da wirkte der Versuch, die Staffel auf Biegen und Brechen mittendrin auf "back to the Roots" umzupolen (inklusive Rückholung des ersten Titellieds) wie ein verzweifelter Versuch, den Karren nochmal aus dem Dreck zu ziehen. Auch hier nervte das erhöhte Aufkommen an Z-Promis (Patricia Blanco, Annina Ucatis, Bettie Ballhaus), Recycling ehemaliger Bewohner (plus seltsame Entsorgung von Sascha Sirtl).

Platz 12: Staffel 3
"Leider" Staffel 3. Denn es spricht ebenso viel wie ebenso wenig für sie. Die Bewohner waren noch nicht einmal sonderlich unsympathisch, es gab frische Ansätze (das halbgare Maulwurf-Konzept, ein Pärchen im Haus), aber so richtig Spannungen kamen kaum auf und insgesamt schaffte es die Staffel nicht so recht zu involvieren. Daher: Nicht die schlechteste Staffel, aber die am wenigsten in Erinnerung bleibende.

Steffen
11-02-2020, 11:26
Wenn ich das bisher so lese stelle ich fast fest das viele die Staffel 10 wegen Klaus gut fanden was wohl die Pros sind und die anderen die Staffel wegen Klaus als die schlechteste ansehen da er ihnen den Spaß an der Staffel verdorben hat.

Noch heute scheinen sich die Geister an Klaus unterschiedlicher Meinung zu sein.

surety
11-02-2020, 11:27
Staffel 1
und Staffel 2
fand ich im Nachhinein am Besten.

Ohne Schnickschnack einfach alle in einem Bereich.
Die Charaktere waren aus meiner Sicht interessant und es fand ein "normales" Miteinander statt.

Ich würde mir gerne alle Staffeln noch mal ansehen . Schade, dass man sie nirgendwo bekommen kann.
Wäre interessant, wie sie aus heutiger Sicht auf mich wirken und außerdem hätte ich sehr viel Spaß daran.

Weiß jemand von Euch, ob man sie u.U. irgendwo nochmal anschauen kann? Kauf DVD's gibt es ja leider nirgendwo bis auf die Kurzzusammenfassungen der ersten Staffeln.

Xerxe
11-02-2020, 13:07
Ich habe nach Staffel 1 und Staffel 2 vorerst keine mehr gesehen und bin dann erst wieder bei Staffel 8 eingestiegen.
Die erste fand ich toll, weil alles neu war und man nicht wußte was auf einen zukam. Das war einfach generell spannend.
Mir hat außerdem noch Staffel 9 ganz gut gefallen. Ich kann aber nicht mal sagen warum. Das Konzept war nur mittelmäßig, aber die Bewohner waren gut durchmischt. Da prallten eigentlich so viele Welten aufeinander und trotzdem sind die alle relativ gut dafür zusammen gewachsen. (Auch wenn ich viele der Bewohner nicht wirklich mochte) Und ich weiß noch das ich mich über die rote Laterne und die Begründungen scheckich gelacht habe.

undecima
11-02-2020, 13:22
Staffel 6 obwohl ich Giuseppe gar net mochte

Staffel 5 ohne Sirtl auch OK

Is aber oft so everybody’s darling ( Timo / Jan etc ) kann jeder und mag ich nicht in der Regel

Drifter
11-02-2020, 19:33
Mit Abstand Staffel 4 "BB The Battle"
Aber Staffel 6, der Bauernhof war schon cool. Staffel 5 hatte auch was. Alles nach Staffel 6 war nichts richtiges. Es wurde zuviel in die kamerafreie Stunde verschoben und die restlichen 23 Stunden wurde geschauspielert.

Drifter
11-02-2020, 19:36
[QUOTE=Steffen;48524484]Wenn ich das bisher so lese stelle ich fast fest das viele die Staffel 10 wegen Klaus gut fanden was wohl die Pros sind und die anderen die Staffel wegen Klaus als die schlechteste ansehen da er ihnen den Spaß an der Staffel verdorben hat.

Noch heute scheinen sich die Geister an Klaus unterschiedlicher Meinung zu sein.[/QUOTE]

Weil es auch so ein krasser Unterschied war, zwischen dem wie Klaus und die anderen Bewohner im Live-Stream wirklich waren und wie Klaus in der TZF dann gezeigt wurde. Denke viele Pros waren Live-Stream-Schauer.

Lucky
12-02-2020, 01:24
[QUOTE=Arborex;48524240]Hallöchen! :)


BB5 :d:[/QUOTE]



Genau!

Das war wirklich toll, da war schwer was los.

Lisa :wub:

Weiß jemand, warum hier (https://bbfun.de/person/big-brother-bewohner/staffel-5) etliche Bewohnerbilder fehlen, z.B. die Bilder von Franzi, Kader, Lisa... ?

Pokerfreund
13-02-2020, 18:44
[QUOTE=vollo;48520500]Hast eine PN. ;)[/QUOTE]

Kannst du mir diese PN, bitte, auch schicken?
Sähe da ganz gern mal Altes!

Pokerfreund
13-02-2020, 18:45
[QUOTE=Steffen;48524484]Wenn ich das bisher so lese stelle ich fast fest das viele die Staffel 10 wegen Klaus gut fanden was wohl die Pros sind und die anderen die Staffel wegen Klaus als die schlechteste ansehen da er ihnen den Spaß an der Staffel verdorben hat.

Noch heute scheinen sich die Geister an Klaus unterschiedlicher Meinung zu sein.[/QUOTE]

Bin bis heute Klaus-Anti, fand die Staffel dennoch klasse!

Und ich verdanke ihr was... *schmunzel*

ten
13-02-2020, 18:48
Staffel 4 hatte auch seinen Charme. Im Vergleich zu einigen anderen Staffeln empfand ich sie als Ponyhofversion. Halt eine nette Staffel.

Chiquita
13-02-2020, 18:50
[QUOTE=Arborex;48524240]Hallöchen! :)


BB5 :d:[/QUOTE]

BB5 und BB6, ganz klar! :anbet:

ABBA :wub:

Jazek94*
14-02-2020, 11:35
Platz 1: Staffel 5 (BB 5)
Platz 2: Staffel 10 (BB 10)
Platz 3: Staffel 4 - The Battle (BB 4)

Paulitato
14-02-2020, 13:24
Ich muss dazu sagen, dass ich erst ab Staffel 7 so richtig dabei war. Meine Lieblingsstaffel war ganz klar Staffel 10, da ich die zwischenmenschlichen Geschichten unglaublich interessant fand. Dieses ganze Taktieren und das emotionale Mitfiebern der Zuschauer haben mich total fasziniert. Ich glaube, ich habe bei keiner anderen Staffel so viel gelacht, gejubelt und teilweise auch mal ein Tränchen verdrückt wie bei Staffel 10.

Staffel 8 fand ich aber auch super spannend, da waren sehr sympathische Charaktere drin (Neila, Anki, Rebecca etc.) und auch unsympathische, aber trotzdem wahnsinnig unterhaltsame Leute (Naddel, Hassan, Serafino etc.).

Die 12 fand ich auch gar nicht so schlecht wie die meisten, es war eben eine billig und lieblos produzierte Staffel, aber sie bot sehr spannende Charaktere (Hans-Christian, Sharon, Lusy, Thomas, Bianca etc.) und für ihre kurze Dauer eine Menge Streit, Intrigen usw. Außerdem fand ich das Teampartner-Prinzip auch gut.

Die 7. Staffel war okay, mal mehr und mal weniger spannend. Die 9. fand ich im Großen und Ganzen sehr langweilig und mit der 11 bin ich nie auch nur annähernd warm geworden, da diese auf mich einfach wie ein chaotischer Haufen mit einem nicht funktionierenden Konzept wirkte und ich keinen einzigen Bewohner wirklich sympathisch fand.

starshine_vie
14-02-2020, 13:59
BB5 :anbet::anbet:
BB1
BB4

Seoman
14-02-2020, 22:11
1. BB6
2. BB5
3. BB4
4. BB9
5. BB8
6. BB7
7. BB11
8. BB10

BB1-3 habe ich nicht gesehen und BB12 nach einer Woche abgebrochen (was ich eigentlich auch bei BB10+11 schon hätte machen sollen).

Bin mit 0 Erwartungen nach vielen Jahren Absenz wieder zu BB zurückgekommen diese Woche (Promi BB war gar nichts für mich) und die ersten Eindrücke von BB13 sind extrem positiv (endlich wieder mal "normale" Kandidaten), so dass ich die Staffel momentan mal temporär auf Rang 3 setzen würde in obiger Rangliste. Aber da kann sich natürlich noch viel ändern...

leavenworth89
15-02-2020, 00:51
Staffel 1 - Nicht gesehen
Staffel 2 - Nicht gesehen
Staffel 3 - meine BB-Anfänge, damals beim Zappen hängen geblieben, ungefähr ab dem letzten Drittel verfolgt... Fand ich ganz gut, aber wahrscheinlich nur, weil es für mich damals die erste Begegnung mit dem Konzept BB war... Objektiv gesehen vermutlich ziemlich schwache Staffel
Staffel 4 - Hat mir super gefallen, sehr spannend gestaltet durch kreative Battles, insgesamt überwiegend interessante Bewohner - top!
Staffel 5 - für mich mit Abstand die beste!! Die Aufteilung in drei Bereiche fand ich genial; Matches damals noch erfrischend und mit viel Liebe zum Detail; die lange Laufzeit machte die Sendung irgendwie zum festen Bestandteil meines Alltags; viele verschiedene Charaktere; angenehme Moderation; viele innovative Ideen; einziges Manko: Sascha und Franzi zu lange mit dabei
Staffel 6 - eigentlich gute Idee, aber schlecht umgesetzt; wurde mir irgendwann zu langweilig, habe ich abgebrochen
Staffel 7 - back to the roots, insgesamt naja... Nicht wirklich schlecht, aber auch nicht sonderlich gut
Staffel 8 - Nicht gesehen
Staffel 9 - ab und zu mal rein geschaltet, hat mir nicht gefallen
Staffel 10 - vom Unterhaltungswert für mich persönlich die beste; war niemals langweilig; toller Cast; leider die völlig falschen Bewohner im Finale
Staffel 11 - schrecklichste Staffel ever; bestehend nur aus Selbstdarstellern/ Z-Promis, die halt ihre Nase in die Kamera halten wollten; musste ich abbrechen. Und die secrets waren ein schlechter Scherz!
Staffel 12 - Nicht gesehen
Staffel 13 - gefällt mir bisher, hat Potenzial

01California
16-02-2020, 17:25
Ganz klar - Staffel 5 :engel:

Ico
17-02-2020, 18:17
BB5

Lisa ist Cool!

BB10

Klaus bleibt Haus! :sumo:

BB1 war natürlich was neues, nach dem Auszug von Manu und Kerstin war es aber nur noch langweilig!

Wasserturm
18-02-2020, 12:58
Bb5
bb1
bb4
bb6
bb7
bb10

Arborex
18-02-2020, 13:30
[QUOTE=Chiquita;48531020]BB5 und BB6, ganz klar! :anbet:

ABBA :wub:[/QUOTE]

Ja ... das Dorf war auch klasse. Ich habe das mit der Mehrfachauswahl allerdings übersehen. :D

Meine Top 5 wäre:

BB05
BB06
BB01
BB02
BB09


ABBA :wub:

coco.2020
21-02-2020, 13:49
Hey. ich verfolge seit BB5, wobei mal mehr, mal weniger (bei einigen Staffeln war ich auch noch recht jung)
Meine absolute Lieblingsstaffel -mit Abstand- war BB6 "Das Dorf".
Eigentlich fand ich die Meisten Staffeln gut. Ich beginne mal mit meinem ausführlichen Ranking, hoffe es wird niemandem zu lang... (habe auch persönliches rein)
Manche Staffeln sind auf dem gleichen Platz, da ich nicht genau unterscheide in der Platzierung.
Platz 1: BB6
Platz 2: BB5
Platz 3: BB9, BB10
Platz 4: BB11, BB12
Platz 5: BB7, BB8

Platz 1: BB 6 - Das Dorf
Die Dorfstaffel fand ich supermega klasse. Das Konzept war super & hier war einfach immer so viel los...
In welcher anderen Staffel wurde live geheiratet, Zwillinge tauschten den Bereich, Bewohner betreuten Haustiere der Zuschauer, Bewohner gingen in den Urlaub, es gab ein Hotel für prominente Gäste und, und, und... Unabhängig von dem coolen Konzept war hier auch ein toller Cast; Ginny, Giuseppe, Michelle, Betty etc. Glaube hier wurde sich viel Mühe gegeben bei der Staffel, die einfach Spaß machte :) Übrigens traf ich Bewohnerin Anastasya (die transsexuelle) letztes Jahr im Phantasialand und wir erkannten uns beide (war oft auf Exbewohner-Partys :)

Platz 2: Staffel 5
Die Lieblingsstaffel vieler hatte den wohl härtesten Survivor-Bereich aller Zeiten. Auch hier gab es spannende Bewohner und viel Action. Allerdings: die Gitterstäbe würden wohl heute stören, dass sah nicht sonderlich toll aus, auch wenn es nur ein kleiner Minuspunkt ist.

Platz 3: Staffel 9
Erstmals hatte ich bei dieser Staffel einen Livestream. Auch wenn ich diese Staffel mehr als "Kuschel-Staffel" emfand, ohne so viel Zoff, so war es eine tolle Staffel. Erstmals zogen immer mehr Z-Prominente ein, die man auch nach der Staffel noch durch die TV-Landschaft tingeln sah. Mich selbst störte das Einbinden der Z-Promis übrigens in keinster Weise... Der "Reload" mit Hausumbau und Bewohnerwechsel hat sich auch gelohnt und die Macher überlegten sich immer coole Sachen, der Drillmaster scheuchte auch schon mich rum ^^. Übrigens: wie BB9-Bewohnerin Annina schaffte ich mir auch einen Chihuahua namens Coco an, der nun schon seit 6 Jahren mein treuer Begleiter ist :)

Platz 3: Staffel 10
Die Jubiläumsstaffel betiteln viele ja als "Klaus"-Staffel. Unabhängig davon, dass ich Klaus seit Jahren persönlich kenne (und auch einige andere Bewohner dieser Staffel), so war diese 10.Staffel doch recht unterhaltsam. Es gab -wie in Staffel 9- immer mehr Z-Promis, wie die mittlerweile verstorbene Sexy Cora oder Micaela Schäfer. Der Zoff zwischen den Bewohnern prägte die 10. Staffel. Das es nach der Abschaltung des Secrethauses nur noch einen Wohnbereich gab, störte mich nicht. Als ich Bewohnerin Iris kennenlernte in ihrer damaligen Kneipe, wurde ich von ihren Kunden nach meinen ersten TV-Auftritten selbst erkannt, das war lustig…

Platz 4: Staffel 11
Wie in Staffel 9 und 10 wurde auch hier auf viele Z-Prominente gesetzt, was ich nicht als Nachteil empfand. Z-Prominente sind Menschen mit Ecken und Kanten, die eben besonders auffallen; Für mich kein Nachteil. Ich war übrigens damals selbst zum Casting eingeladen, entschied mich mit gerade 18 aber gegen eine Teilnahme. Viel Zoff gab es und Menschen die aneckten, wie Valencia, Benson oder Jordan. In den Liveshows wurde auch immer kräftig gezickt.

Platz 4: Staffel 12
Die als Spar-Staffel bei sixx gelaufene 12. Staffel schaute ich nach der Arbeit um 22.15 Uhr mit einer Freundin an. Viele „Prolls“ lebten damals im BB-Haus und ihre Entwicklung untereinander war spannend zu sehen. Schlecht empfand ich diese Staffel auf keinen Fall…

Platz 5: Staffel 7
Wie Staffel 12 dominierten hier Prolls das Haus. Nach der großen Dorfstaffel sollte zum Ursprung des Konzeptes zurückgegangen werden. Ich hatte gerade meinen Realschulabschluss in der Tasche & schaute manchmal morgens die Wiederholung. Die Inneneinrichtung des Hauses war echt schön, ansonsten war die Staffel eher mittelmäßig…

Platz 5: Staffel 8
Schlusslicht bei meinem Ranking bildet die 8.Staffel. Das Haus fand ich furchtbar, auch wenn das ständige Zusammenleben beider Bereiche eigentlich wohl gut angedacht war. In den Liveshows gab es so lächerliche Aufgaben, wie Kartenziehen und dann eine tiefgefrorene Pizza essen usw. Das zog sich dann die Staffel über durch. Wobei ich eigentlich keine BB-Staffel total schlecht empfand…

Ich fand alle Staffeln toll. BB 13 ist nun angelaufen, komplett ohne Z-Promis. Das könnte evtl ein Problem werden, dass die Bewohner zu „normal“ und zu „glatt“ sind, doch die Häuser und das Konzept sind ja eigentlich toll; vielleicht entwickelt es sich ja noch �� Ich denke die Macher sind bei Sat 1 auf eure Wünsche eingegangen und haben die "Prolls" weggelassen & eben ganz normale Leute ins Haus geschickt; doch genau extrovertierte Menschen prägten meiner Meinung nach bisher BB...

Steffen
22-02-2020, 16:24
Sind wirklich nur noch so wenig BB hier weil bisher so wenig abgestimmt haben?
Weiß noch beim letzten mal waren es wenigstens 1500 Stimmen gewesen :(

wobbleshaker
22-02-2020, 20:08
Ich habe nicht alle gesehen, aber am meisten mitgefiebert habe ich mit der Dorf Staffel, 6...Betty :D Das brachte mich als 15 jährigen auch hier ins Ioff.
Sonst sind Staffel 5 und 10 noch gut im Gedächtnis, auch wenn ich 5 nicht ganz bis zum Schluß geschaut habe...das wären so meine Top 3.
Fand aber auch die letzte bei Sixx nicht schlecht.
Von den anderen habe ich nicht genug gesehen, bzw war noch sehr jung um noch viel zu wissen. x

HaJo55
22-02-2020, 21:05
Hallo zusammen!

Bevor ich meine Mehrauswahl zusammenstelle, mal diese Frage in die Runde:
Welche BB-Staffel war die mit der leider verstorbenen Cora und dem Tobi?

(Ich habe leider vergessen, welche Staffel das genau war)

Steffen
22-02-2020, 22:48
[QUOTE=HaJo55;48556824]Hallo zusammen!

Bevor ich meine Mehrauswahl zusammenstelle, mal diese Frage in die Runde:
Welche BB-Staffel war die mit der leider verstorbenen Cora und dem Tobi?

(Ich habe leider vergessen, welche Staffel das genau war)[/QUOTE]


Musste selbst nochmal nachschauen zur Sicherheit, war Staffel 10 der mit Klaus.


Zur Not kann man auch in Wikipedia selbst nach schauen.

HaJo55
23-02-2020, 09:28
Hallo zusammen!

Vorweg:
Die BB-Staffeln 1 - 5 konnte ich wegen sehr schlechtem terrestrischem TV-Empfangssignal nur eingeschränkt mitverfolgen. Deshalb lasse ich die o. g. BB-Staffeln bei meinem Ranking außen vor.

Am besten gefallen haben mir bisher diese vier Staffeln (in Sympathie-Reihenfolge aufgelistet):
1. Staffel 6 (Das Dorf)
2. Staffel 10 (die mit Cora und Tobi).
3. Staffel 7
4. Staffel 8

@Steffen:
Danke für den Wikipedia-Tipp!

The Edge 81
24-02-2020, 20:27
Die beste Staffel war für mich die Nr. 5 (obwohl sie am Ende dann doch extrem nachgelassen hat) Aber bis zum Spät-Herbst war sie absolut genial und die Aufteilung in einzelne Bereiche und der ganze Cast war extrem gut.

Leider gab es mit Sascha den falschen Sieger, für mich persönlich hätte Survivor-Micha das Ding gewinnen müssen, alleine schon dafür dass er es mit Sachsen Paule und Heiko gleichzeitig in einem Bereich zu tun hatte war schon schwierig genug. :D

Steffen
24-02-2020, 20:39
[QUOTE=The Edge 81;48562189]Die beste Staffel war für mich die Nr. 5 (obwohl sie am Ende dann doch extrem nachgelassen hat) Aber bis zum Spät-Herbst war sie absolut genial und die Aufteilung in einzelne Bereiche und der ganze Cast war extrem gut.

Leider gab es mit Sascha den falschen Sieger, für mich persönlich hätte Survivor-Micha das Ding gewinnen müssen, alleine schon dafür dass er es mit Sachsen Paule und Heiko gleichzeitig in einem Bereich zu tun hatte war schon schwierig genug. :D[/QUOTE]


Nun gut Sascha war auch nicht mein Favorit und Liebling aber das ausgerechnet der unaussprechliche (Micha) gewinnen sollen, niemals.
Schon alle wie er mit Lisa umgegangen ist und gemobbt hat aber auch so einige andere Damen.

Eigentlich war beizeiten klar gewesen das die ersten drei der Staffel auch vorne landen werden. Nur die Reihenfolge war noch offen gewesen.

Steffen
27-02-2020, 21:21
ehe es auf seite 2 rutscht mal wieder hoch holen. Vielleicht gibt es ja doch noch Leute die abstimmen wollen

dibbie15
28-02-2020, 13:12
Definitiv Staffel 5, 6 und 10!

Die 5 und 6 weil richtig viel geboten wurde und Staffel 10 wegen Klaus...

Steffen
06-03-2020, 00:07
.


ups falsches Posting

M_NM
06-03-2020, 00:49
Die 5. Staffel liegt so eindeutig vorne. Frage mich, warum dich sich da nicht einfach ein Beispiel genommen haben. Ach ja, ist ja angeblich nicht mehr Zeitgemäß.

badpit
06-03-2020, 17:49
eindeutig Staffel 2 - der Nominator war genial und eindeutig seiner Zeit weit voraus!

leavenworth89
07-03-2020, 05:31
[QUOTE=The Edge 81;48562189]Die beste Staffel war für mich die Nr. 5 (obwohl sie am Ende dann doch extrem nachgelassen hat) Aber bis zum Spät-Herbst war sie absolut genial und die Aufteilung in einzelne Bereiche und der ganze Cast war extrem gut.

Leider gab es mit Sascha den falschen Sieger, für mich persönlich hätte Survivor-Micha das Ding gewinnen müssen, alleine schon dafür dass er es mit Sachsen Paule und Heiko gleichzeitig in einem Bereich zu tun hatte war schon schwierig genug. :D[/QUOTE]

War das nicht ein und dieselbe Person? :D:D

fandango
07-03-2020, 07:27
Jede Staffel geschaut und alles vergessen.

Bis auf einzelne Personen wenn sie genannt werden oder ich Bilder sehe oder markante Szenen erzählt werden.

Steffen
09-03-2020, 19:35
[QUOTE=leavenworth89;48600759]War das nicht ein und dieselbe Person? :D:D[/QUOTE]


Natürlich war es ein und die selbe Person :D

Steffen
20-03-2020, 16:34
Na noch jemand da der mit abstimmt.

Aber auch hier merkt man das anscheinend das Interesse an BB sehr nachgelesen hat.


Bei früheren Umfragen haben viel mehr teilgenommen :(

Steffen
05-04-2020, 21:01
Muss mal wieder auf Seite 1 holen.

Vielleicht macht ja doch noch jemand mit und stimmt ab.

Mr.Curiosity
05-04-2020, 21:09
BB10.

Mega Bewohner un dich glaube ohne Klaus wäre es auch super geworden.
BB11 fand ich bis zu Bensons Auszug auch gut, danach nur noch lw.
BB12 nur sporadisch verfolgt.

BB8 und 9 total belanglos. BB7 ok, den Rest leider nie gesehen.

BB13 bisher für mich ganz nett. Da ich in den letzten 10 Jahren nur noch BBUK geschaut habe, finde ich jedes deutsche BB zwangsläufig lahm, aber mir gefallen die Bewohner und ich mag das Bewertungssystem eigtl. ganz gerne.

Lokonda04
05-04-2020, 21:21
Mit großem Abstand Staffel Nummer 5!

Dirkita
06-04-2020, 00:20
Staffel 5.

War auch die einzige die ich komplett gesehen habe. :D


Alle anderen habe ich nur sporadisch geschaut. Wobei an 8-12 kann ich mich gar nicht mehr erinnern. :suspekt:

Steffen
19-04-2020, 09:08
Auch wenn es wahrscheinlich nichts bringt die Umfrage noch mal auf die erste zu bringen da halt nicht mehr so viele hier sind wie früher. Das sieht man ja auch allgemein.

Steffen
04-05-2020, 02:20
Aller 14 Tage hole ich es nochmal auf Seite 1 da nun auch nur noch 14 Tage BB läuft.

Arborex
04-05-2020, 15:02
Du schaffst die 250 noch, Steffen. :d:

Steffen
04-05-2020, 15:06
[QUOTE=Arborex;48834643]Du schaffst die 250 noch, Steffen. :d:[/QUOTE]


aber wie ja schonmal schrieb sind jetzt nur noch 1/10 die Abstimmen gegenüber in Früheren BB Staffel, egal bei welcher Umfrage. :(

Arborex
04-05-2020, 15:08
[QUOTE=Steffen;48834654]aber wie ja schonmal schrieb sind jetzt nur noch 1/10 die Abstimmen gegenüber in Früheren BB Staffel, egal bei welcher Umfrage. :([/QUOTE]

Ja, dass war eben früher, Steffen! Da gab es die ganzen sozialen Netzwerke in dieser Form auch noch nicht.

Hier im IOFF gibt es den festen Userkreis der eben BB schon immer hier miterlebt hat und Intressen wechseln und überhaupt ist es nicht wie damals.

Aber 250 ist doch auch schon was und das Ergebnis spricht ja für sich.

Steffen
04-05-2020, 15:30
[QUOTE=Arborex;48834661]Ja, dass war eben früher, Steffen! Da gab es die ganzen sozialen Netzwerke in dieser Form auch noch nicht.

Hier im IOFF gibt es den festen Userkreis der eben BB schon immer hier miterlebt hat und Intressen wechseln und überhaupt ist es nicht wie damals.

Aber 250 ist doch auch schon was und das Ergebnis spricht ja für sich.[/QUOTE]


Und die meinung hat sich ja auch nicht geändert zu den früheren Umfragen dazu :)

coco.2020
05-05-2020, 14:18
Anfangs der BB20-Staffel hatte ich bereits mein persönliches Ranking gepostet. Nun da diese Staffel fast zuende scheint, ist Zeit für ein Neues Feedback...

Zunächst das Positive:
Ich denke Sat 1 hat sich abgesehen von dem Anbieten eines 24Std Livestreams- sehr viel Mühe gemacht, die früheren Kritiken der Fans umzusetzen.
Gerade im Hinblick auf die Bewohner, denn Prolls, Selbstdarsteller und (anfangs) Z-Sternchen fehlten wahrhaftig.

Auch besonders toll fand ich die Moderatorenauswahl (Jochen Schropp & auch die Late Nighter).

Das Konzept mit den beiden Häusern und dem Außen-Feedback war auch innovativ, finde ich... Apropos Haus, die beiden Häuser waren wirklich sehr schön, ansprechend & mühevoll gestaltet, wie ich finde. Nicht einfach nur ein TV-Studio...


Dennoch fand ich diese Staffel leider eine der schlechtesten, neben BB 8 und BB 7 (kenne ab Staffel 5).

Grund ist : ich finde die Staffel so farblos, sie wird (vermutlich) wohl als erste sexfreie reguläre BB-Staffel eingehen. Außer nun am Schluss gab es auch kein Pärchen...

Maßgeblich für die Langeweile finde ich die Bewohnerauswahl. Die sind einfach zu "normal" & glatt. Gerne hätte ich mir mehr aneckende Kanidaten gewünscht. Hierzu fand ich Romana & auch Jade gut gecastet.
Klar, es ist eine nette Truppe doch einfach zu langweilig...

Ich denke auch Corona hat die Produktion erschwert, so waren keine richtigen Hausbesuche (wie der lustige Claudia Obert-Besuch) mehr möglich und auch keine weiteren Nachzügler konnten mehr einziehen... sonst hätte das ganze mehr Fahrt aufgenommen...

Dennoch denke ich, dass BB nicht gestorben ist. Bei einer weiteren Staffel könnte man ja das Thema "Kampf der Generationen " thematisieren und/oder aber auch von Anfang an Z-Sternchen unter die Bewohner mischen. Z-Sternchen sind eben interessant & waren auch nicht umsonst bislang im Fernsehen zu sehen...

Karl Napp
06-05-2020, 20:51
staffel 5: lisa, der bunte (micha, der obersurvivor), heikö, maaaaak ohne quaaaak und sein liebste :D

[QUOTE=fandango;48600783]Jede Staffel geschaut und alles vergessen.
Bis auf einzelne Personen wenn sie genannt werden oder ich Bilder sehe oder markante Szenen erzählt werden.[/QUOTE]
hab da was für dich:

https://www.youtube.com/watch?v=oTIbgZ0gHec

Nachsicht
07-05-2020, 23:00
Vieles gesehen, einige Personen noch an der Oberfläche, Rest vergessen :nixweiss: Staffel 1 erst zum Ende eingestiegen. Das war damals auch ein großer Hype in der Presse und wenige hatten ein Handy... Der Sex war angenehmer :o als in der jetzigen Staffel.. dieses ständige ablutschen geht mir auf den Geist - dann lieber mal was animalisches :rotfl: zwischen durch.

Mirabilis
07-05-2020, 23:18
Staffel 5 war meine Lieblingsstaffel. :d:

Die erste Staffel habe ich erst nach einer Weile angefangen zu gucken, weil meine Freundin mich damit nervte, wie toll das ist und ich müsse das unbedingt schauen. Seitdem bin ich Fan von BB. :D

Auf das Dorf hatte ich mich auch gefreut, aber diese nervige junge Frau mit den dunklen Locken (ich weiß nicht mehr, wie sie hieß), die ständig rum gebrüllt hat, hat mich echt dazu gebracht, es nicht mehr zu schauen. :rolleyes: Habe da nur ab & zu mal rein geguckt.

Die anderen Folgen habe ich ALLE gesehen. :wink:
Und fand jede auf ihre Art irgendwie gut.

Steffen
07-05-2020, 23:38
[QUOTE=Mirabilis;48849803]Staffel 5 war meine Lieblingsstaffel. :d:

Die erste Staffel habe ich erst nach einer Weile angefangen zu gucken, weil meine Freundin mich damit nervte, wie toll das ist und ich müsse das unbedingt schauen. Seitdem bin ich Fan von BB. :D

Auf das Dorf hatte ich mich auch gefreut, aber diese nervige junge Frau mit den dunklen Locken (ich weiß nicht mehr, wie sie hieß), die ständig rum gebrüllt hat, hat mich echt dazu gebracht, es nicht mehr zu schauen. :rolleyes: Habe da nur ab & zu mal rein geguckt.

Die anderen Folgen habe ich ALLE gesehen. :wink:
Und fand jede auf ihre Art irgendwie gut.[/QUOTE]


könnten Bettina oder eher Juanita gewesen sein, tippe ich mal

Arborex
07-05-2020, 23:52
Ich dachte erst an Bernadette, die hat auch öfter geschrien. Besonders mit Parsifal.

Aber dunkle Haare und Locken passt besser auf Juanita.

Sie und Marcel ( The Lord of Cord ) waren nicht so gute Freunde und da wurde es schon mal laut.

Steffen
07-05-2020, 23:58
[QUOTE=Arborex;48849862]Ich dachte erst an Bernadette, die hat auch öfter geschrien. Besonders mit Parsifal.

Aber dunkle Haare und Locken passt besser auf Juanita.

Sie und Marcel ( The Lord of Cord ) waren nicht so gute Freunde und da wurde es schon mal laut.[/QUOTE]



an die dachte ich auch zuerst :D

Mirabilis
11-05-2020, 01:50
[QUOTE=Steffen;48849837]Juanita [/QUOTE]

Ja, die meinte ich. Als ich den Namen eben lass, fiel es mir sofort wieder ein.

Danke Euch. :wink:

Steffen
11-05-2020, 08:27
[QUOTE=Mirabilis;48859871]Ja, die meinte ich. Als ich den Namen eben lass, fiel es mir sofort wieder ein.

Danke Euch. :wink:[/QUOTE]



Bitte, wobei ich Juanita sehr gemocht habe.:)

funfan
11-05-2020, 15:20
Staffel 5 hat mir auch sehr gut gefallen, aber bei Staffel 10 saß ich oft mit offenem Mund vor dem PC (jaja, lifestream, das waren noch Zeiten!) und konnte nicht fassen, was ich da sah oder hörte. Allein die vier (!) Stunden mit Klaus im :lol: Strafgehege und dem "Rehlein" am Zaun, wo er schließlich ins Klo geflohen ist vor ihr .... :lol: Die ganzen Streitereien sowohl bei BB als auch hier im Forum, die mich einfach sprachlos machten.
Also beeindruckt hat mich Staffel 10 mehr als fie fünfte.

Arborex
15-05-2020, 14:48
[QUOTE=Steffen;48860029]Bitte, wobei ich Juanita sehr gemocht habe.:)[/QUOTE]

Gina ist ihr auch wie aus dem Gesicht geschnitten. :hehe:

cicero
15-05-2020, 14:54
[QUOTE=funfan;48861171]Staffel 5 hat mir auch sehr gut gefallen, aber bei Staffel 10 saß ich oft mit offenem Mund vor dem PC (jaja, lifestream, das waren noch Zeiten!) und konnte nicht fassen, was ich da sah oder hörte. Allein die vier (!) Stunden mit Klaus im :lol: Strafgehege und dem "Rehlein" am Zaun, wo er schließlich ins Klo geflohen ist vor ihr .... :lol: Die ganzen Streitereien sowohl bei BB als auch hier im Forum, die mich einfach sprachlos machten.
Also beeindruckt hat mich Staffel 10 mehr als fie fünfte.[/QUOTE]

Klaus war seiner Zeit eigentlich voraus. Wenn jemand so Verhaltensauffälliges heute in einer Reality-Sendung mitmacht, kann er sich danach vor lauter Angeboten von Trash-Formaten nicht retten.

Steffen
17-05-2020, 17:13
So ein Tag noch bis zum Finale der aktuellen Staffel, daher wer noch nicht hat abgstimmt sollte es bald tun. Viel Zeit bleibt nicht mehr.

Steffen
21-05-2020, 22:41
So letzte Chance zum mitmachen.

Noch knapp 24 h dann wird die Umfrage geschlossen.