PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deutsche Medaillen - Ja oder Nein? Und wenn ja, wie viele?


Werbung

Seiten : [1] 2

24Florian
10-07-2021, 16:48
zur Orientierung

Medaillenbilanz seit der Wiedervereinigung:

1992 Barcelona -> 33xGold, 21xSilber, 28xBronze = 83 Medaillen

1996 Atlanta -> 20xGold, 18xSilber, 27xBronze = 65 Medaillen

2000 Sydney -> 13xGold, 17xSilber, 26xBronze = 56 Medaillen

2004 Athen -> 13xGold, 16xSilber, 20xBronze = 49 Medaillen

2008 Peking -> 16xGold, 11xSilber, 14xBronze = 41 Medaillen

2012 London -> 11xGold, 20xSilber, 13xBronze = 44 Medaillen

2016 Rio de Janeiro -> 17xGold, 10xSilber, 15xBronze = 42 Medaillen


:trippel:

Donato Renato
10-07-2021, 16:53
Das Ziel muss 50 Medaillen heißen. Wir werden wohl knapp darunter bleiben. Aber es könnten auch einige unerwartete Medaillen hinzukommen. Oder sind 50 Medaillen wirklich völlig unrealistisch?

Esel1234
10-07-2021, 17:02
Schwimmen + Freiwasser): 0-4
Schießen + Bogen): 1-5
Leichtathletik: 1-7
Teamsport + BVB : 0-5 (BVB steht natürlich für Beachvolleyball, wie wir alle wissen)
Kampfsport (einschließlich Fechten): 2-12
Kanu: 4-11
Rad (alle Kategorien): 3-10
Reitsport: 4-8
Golf/Tennis/Tischtennis: 1-7
Turnen: 0-2
Rudern: 2-4
Segeln: 0-2
Triathlon/Fünfkampf: 0-3
Rest: 0-1

Bilanz: 18-81

Macht 99 und einen Durchschnitt von 44,5

44-45 Medaillen. :sumo:

Edit: Ich lasse es stehen, damit jeder über meine mathematische Meisterleistung lachen kann. :schleich:

Die Prognose korrigiere ich aber auf 49-50. Wenn schon, denn schon.

24Florian
10-07-2021, 17:05
[QUOTE=Donato Renato;50012701]Das Ziel muss 50 Medaillen heißen. Wir werden wohl knapp darunter bleiben. Aber es könnten auch einige unerwartete Medaillen hinzukommen. Oder sind 50 Medaillen wirklich völlig unrealistisch?[/QUOTE]

Unrealistisch finde ich es nicht. "Völlig" schon gar nicht.
Wenn alle Verbände/Sportarten das liefern zu was sie im Schnitt imstande sind
bzw. evtl. Minderausbeute von anderen Sportarten aufgefangen werden kann
dann sind 50 in meinen Augen machbar.

Wenn aber manche Sportarten meinen, sie müssen 1-3 Medaillen weniger machen als zugetraut und keine anderen Sportarten fangen das auf, dann kann man das natürlich vergessen. Dann läuft es wieder auf die übliche "Knapp über 40" der letzten 3 Sommerspiele hinaus

[QUOTE=vandeEsel1234;50012710]BVB .... (BVB)
[/QUOTE]
:wub:

24Florian
10-07-2021, 17:08
[QUOTE=Esel1234;50012710]
Macht 99 und einen Durchschnitt von 44,5

44-45 Medaillen. :sumo:[/QUOTE]

99 / 2 ist bei mir aber 49,5 :kopfkratz

Esel1234
10-07-2021, 17:10
Ich wollte nur sehen, wer es merkt. :ja:

:engel:

Die nehme ich aber auch.

24Florian
10-07-2021, 17:21
[QUOTE=Esel1234;50012724]
Die nehme ich aber auch.[/QUOTE]
Mich seit Tagen mit je 3 ":rotfl:" auslachen wenn ich 50 forder, aber 49,5 von dir sind noch okay, oder wie???????? :zahn:

Esel1234
10-07-2021, 17:26
Ich befürchte auch weiterhin, dass es die nicht geben wird. Aber jetzt habe ich es getippt, dann lasse ich es auch stehen:

Wir gewinnen 49 Medaillen plus eine geteilte Bronzene, also dann doch 50. :engel:

reddevil
10-07-2021, 17:28
Ich sach wie immer: Nein :hehe:

Saruman
10-07-2021, 17:32
Egal :smoke:

Schakal
10-07-2021, 17:32
Leider sind bei meinen Wettunternehmen bisher keine Medaillien Wetten Online , vielleicht ist es auch nicht mehr zu tippen

Da ich trotzdem eine grosse Recherche und Analyse getätigt habe

Bin ich auf 48 Medaillien gekommen mit der Hoffnung sogar auf 1 Sweep in der Dressur Einzel Konkurrenz

Also mein Tip 48

mkay2884
10-07-2021, 20:52
Meine Medaillenprognose kommt wohl am Dienstag.

Ich bin noch nicht mit zählen durch :zahn:

Donato Renato
10-07-2021, 21:03
[QUOTE=mkay2884;50013254]Meine Medaillenprognose kommt wohl am Dienstag.

Ich bin noch nicht mit zählen durch :zahn:[/QUOTE]

Bist du wieder Tippspiel-Host? ;)

mkay2884
10-07-2021, 21:12
[QUOTE=Donato Renato;50013294]Bist du wieder Tippspiel-Host? ;)[/QUOTE]

Eigentlich nicht :D Olympia hab ich ja noch nie gemacht ;)

Besteht denn überhaupt Interesse?

Esel1234
10-07-2021, 21:12
[QUOTE=mkay2884;50013326]Eigentlich nicht :D Olympia hab ich ja noch nie gemacht ;)

Besteht denn überhaupt Interesse?[/QUOTE]

:ja:

mkay2884
10-07-2021, 21:15
Aber was denn? Eigentlich doch nur Schwimmen und LA. Aber LA macht doch immer wer anderes oder? ;)

24Florian
10-07-2021, 21:59
[QUOTE=mkay2884;50013334]Aber was denn? Eigentlich doch nur Schwimmen und LA. Aber LA macht doch immer wer anderes oder? ;)[/QUOTE]

Rio gab es keines

Das letzte Große Sommerspiele-Tippspiel hab ich 2012 London gemacht. Da war alles mit dabei. Komplette LA & Schwimmen, dazu ausgewählte Disziplinen aus allen möglichen Sportarten

Das war aber auch von der Zeitzone sehr freundlich. Bei so einer Zeitverschiebung wie Rio oder Tokio ist mir das zu hart an Streß

mkay2884
10-07-2021, 22:36
[QUOTE=24Florian;50013471]Rio gab es keines

Das letzte Große Sommerspiele-Tippspiel hab ich 2012 London gemacht. Da war alles mit dabei. Komplette LA & Schwimmen, dazu ausgewählte Disziplinen aus allen möglichen Sportarten

Das war aber auch von der Zeitzone sehr freundlich. Bei so einer Zeitverschiebung wie Rio oder Tokio ist mir das zu hart an Streß[/QUOTE]

Ja, das kann ich mir vorstellen.

Ich hab ja sonst noch meine Medaillenvorschau :)

Gab es denn in Rio kein LA-Tippspiel? Ich dachte, aber wohl nicht :D

24Florian
11-07-2021, 10:08
[QUOTE=mkay2884;50013590]
Gab es denn in Rio kein LA-Tippspiel? Ich dachte, aber wohl nicht :D[/QUOTE]
nee, gab auch keins

vll. gehen andere Varianten, die nicht so zeitaufwendig sind:

A) 10xGold tippen
Vor den Spielen tippt jeder
- 10 Disziplinen, in denen Deutschland Gold holt (ja, ich gehe tatsächlich von einer zweistelligen Goldanzahl für Deutschland aus! :ja:) ohne Namen
- 10 andere Olympiasiege freier Wahl, da dann Disziplin & Name bzw. Nation
Wer die meisten richtigen Tipps hat gewinnt

B) Medaillenzahltipp
Ähnlich wie Torzahltipp bei Fußballturnieren. Täglich wird die deutsch Medaillenanzahl getippt. je nachdem wie gut man das macht gibts Punkte und wer nach 16 Tagen die meisten Punkte hat....

C) Elimination Tipping
Täglich muß jeder Tipper eine Nation sagen, die an diesem Tag Gold holt. Trifft das ein bleibt er dabei. Trifft das nicht ein scheidet der Spieler aus. Einschränkung: Jeder Tipper darf jede Nation im gesamten Spiel nur 1x nennen! Wer zuletzt übrig bleibt hat gewonnen (kann auch schon an Tag 8 oder 9 passieren :rotfl:)

wer hat noch Anregungen?

Peking2022
11-07-2021, 10:22
Tippspiele bei olympia sind mir zu zeitaufwendig.. Eigentlich.. Aber Ich finde c ne super idee. :d:

Esel1234
11-07-2021, 10:44
C gefällt mir ja auch super.

Einziger kleiner Haken vielleicht: Der erste Tag könnte fast der schwerste sein, weil es da die wenigsten Wettbewerbe gibt und auch viele unberechenbare. Dann wären mit Pech nach Tag eins schon fast alle raus.

Ich würde also eventuell vorschlagen, Tag eins und zwei zusammen zu nehmen. Zusammen liegen die beiden Tage nur etwas über dem Schnitt der anderen Wettkampftage.

Steffen
11-07-2021, 10:45
wenn schon mal alle tippen mache ich mal mit.

Also mein Tipp keine 40 Medaillen. Mit viel glück vielleicht 41 oder 42

goldstern
11-07-2021, 14:23
[QUOTE=24Florian;50013972]nee, gab auch keins

vll. gehen andere Varianten, die nicht so

B) Medaillenzahltipp
Ähnlich wie Torzahltipp bei Fußballturnieren. Täglich wird die deutsch Medaillenanzahl getippt. je nachdem wie gut man das macht gibts Punkte und wer nach 16 Tagen die meisten Punkte hat.... [/QUOTE]

Gute Idee.
Alternativ könnte man auch noch tippen, welches Land das nicht USA oder China heißt, an diesem Tag die meisten Medaillen holt. :D

Oder wie viele Plätze 4-8 Deutschland holt

24Florian
11-07-2021, 15:00
[QUOTE=goldstern;50014346]Gute Idee.
Alternativ könnte man auch noch tippen, welches Land das nicht USA oder China heißt, an diesem Tag die meisten Medaillen holt. :D

Oder wie viele Plätze 4-8 Deutschland holt[/QUOTE]

Das wär dann schon wieder nicht mehr einfach genug :zahn: bzw. mehr Aufwand

ich bin echt kurz davor, C zu machen. Elimination
Das ist einfach, knackig ... einziger Nachteil: Man kann da schnell raus sein. Nicht alle wären bis zum Schluß involviert
Variante wäre, daß man entweder einen Fehler machen darf .. oder man sich evtl. mögliche Fehler verdienen könnte, wenn z.B. die getippte Nation an jenem Tag die erfolgreichste Nation des Tages ist ... ich laß es mir mal durch den Kopf gehen.
Die Idee an sich ist eh geklaut aus dem Biathlon-Forum, dort heißt es aber "Last (wo)man standing".

Peking2022
11-07-2021, 15:09
[QUOTE=24Florian;50014419]Das wär dann schon wieder nicht mehr einfach genug :zahn: bzw. mehr Aufwand

ich bin echt kurz davor, C zu machen. Elimination
Das ist einfach, knackig ... einziger Nachteil: Man kann da schnell raus sein. Nicht alle wären bis zum Schluß involviert
Variante wäre, daß man entweder einen Fehler machen darf .. oder man sich evtl. mögliche Fehler verdienen könnte, wenn z.B. die getippte Nation an jenem Tag die erfolgreichste Nation des Tages ist ... ich laß es mir mal durch den Kopf gehen.
Die Idee an sich ist eh geklaut aus dem Biathlon-Forum, dort heißt es aber "Last (wo)man standing".[/QUOTE]

Varinate zu C könnte auch sein, wer am wenigsten Fehler macht, gewinnt. Im Falle von Gleichstand zählt dann der Tag des ersten Fehlers, der automatisch dazu führt, dass der Tiebreaker an den anderen geht

24Florian
11-07-2021, 15:20
[QUOTE=Tokio2020;50014436]Varinate zu C könnte auch sein, wer am wenigsten Fehler macht, gewinnt. Im Falle von Gleichstand zählt dann der Tag des ersten Fehlers, der automatisch dazu führt, dass der Tiebreaker an den anderen geht[/QUOTE]

wäre auch ne Variante. Allerdings fehlt da der Reiz Abwägen zu müssen: "Nehm ich früh die großen sicheren Klopper um erstmal dabei zu bleiben, oder heb ich mir die für die finalen Tage auf und hangel mich am Anfang eher mit den kleineren Nationen durch, aber halt mit dem Risiko evtl. doch früh auszuscheiden ... "

goldstern
11-07-2021, 15:23
[QUOTE=Tokio2020;50014436]Varinate zu C könnte auch sein, wer am wenigsten Fehler macht, gewinnt. Im Falle von Gleichstand zählt dann der Tag des ersten Fehlers, der automatisch dazu führt, dass der Tiebreaker an den anderen geht[/QUOTE]

Oder man sammelt Punkte bis z.B. 5 Tage vor Olympiaende und die 5 mit den meisten Punkten spielen dann "Last (wo)man standig" weiter

Peking2022
11-07-2021, 15:24
[QUOTE=24Florian;50014446]wäre auch ne Variante. Allerdings fehlt da der Reiz Abwägen zu müssen: "Nehm ich früh die großen sicheren Klopper um erstmal dabei zu bleiben, oder heb ich mir die für die finalen Tage auf und hangel mich am Anfang eher mit den kleineren Nationen durch, aber halt mit dem Risiko evtl. doch früh auszuscheiden ... "[/QUOTE]

Genau.. Daher würde ich das Spiel knallhart und ohne Gnade ohne Variante durchziehen :sumo:

24Florian
11-07-2021, 15:28
[QUOTE=goldstern;50014458]Oder man sammelt Punkte bis z.B. 5 Tage vor Olympiaende und die 5 mit den meisten Punkten spielen dann "Last (wo)man standig" weiter[/QUOTE]

ELIMINATION :zeter: NICHT "Last dingsbums.." :zeter: :D


.. das wär auch ne Variante :kopfkratz bis Tag 11 scheidet niemand aus. Erst ab da ... hmmm
so 100%ig gefällt mir das aber auch nicht.

Peking2022
11-07-2021, 15:34
Weitere Möglichkeit.. Man darf unbegrenzt viele Nationen nennen. Wer Anfangs kein Risiko gehen möchte kann dies tun und damit blieben mehrere lange dabei. Hinten raus beraubt man sich natürlich den Möglichkeiten

24Florian
11-07-2021, 15:39
[QUOTE=Tokio2020;50014483]Weitere Möglichkeit.. Man darf unbegrenzt viele Nationen nennen. Wer Anfangs kein Risiko gehen möchte kann dies tun und damit blieben mehrere lange dabei. Hinten raus beraubt man sich natürlich den Möglichkeiten[/QUOTE]

Unbegrenzt nicht. Aber sagen wir mal bis zu 3 .... das wäre .... denkbar! :kopfkratz

goldstern
11-07-2021, 15:42
[QUOTE=24Florian;50014475]ELIMINATION :zeter: NICHT "Last dingsbums.." :zeter: :D


.. das wär auch ne Variante :kopfkratz bis Tag 11 scheidet niemand aus. Erst ab da ... hmmm
so 100%ig gefällt mir das aber auch nicht.[/QUOTE]

Oder dier erste Woche Punkte sammeln (sozusagen die Vorrunde) und zweite Woche Elimination. Wenn du es wie ein Turnier aufziehen willst, kannst du auch immer zwei Leute gegeneinander spielen lassen. :hehe:

mkay2884
11-07-2021, 15:53
Mir gefällt Variante C sehr gut :d: (Aber da wird ja noch an Details gefeilt) ;)

Vielleicht könnte man noch A dazunehmen. Die Tipps stehen dann ja schon am Anfang fest und spielen erst wieder ganz am Ende bei der Auswertung eine Rolle. Damit hat man also zwischendurch keine Arbeit. Sozusagen wie Bonustipps.

Dann bleibt es auch noch spannend und man weiß nicht wer gewonnen hat, weil man ja nicht weiß, was die anderen so getippt haben. Daher wäre es gut, diese Tipps per PN abzugeben.

Bei Variante C könnte man das theoretisch offen machen. Jeder hat da ja seine eigene Taktik :D

Esel1234
11-07-2021, 16:41
Ich bin wie gesagt auch für Variante C und da für die einfachste Variante. Also nichts mit Punkten und K.o.-System oder was auch immer.

Ich wäre halt lediglich dafür, Tag 1 und 2 als einen Tag zu zählen. Das ist meiner Meinung nach gerechtfertigt, weil die 11 Entscheidungen an Tag 1 weniger als die Hälfte der Entscheidungen an den anderen Tagen sind und die 17 von Tag 2 auch verhältnismäßig wenig. Aber sonst Variante C.

24Florian
11-07-2021, 18:03
[QUOTE=Esel1234;50014587]Ich bin wie gesagt auch für Variante C und da für die einfachste Variante. Also nichts mit Punkten und K.o.-System oder was auch immer.

Ich wäre halt lediglich dafür, Tag 1 und 2 als einen Tag zu zählen. Das ist meiner Meinung nach gerechtfertigt, weil die 11 Entscheidungen an Tag 1 weniger als die Hälfte der Entscheidungen an den anderen Tagen sind und die 17 von Tag 2 auch verhältnismäßig wenig. Aber sonst Variante C.[/QUOTE]

Ich tendiere jetzt stark zu der Variante "klassisch" - also Elimination von Anfang an ohne Fehler. Allerdings kann man täglich bis zu 3 Nationen nennen

Esel1234
11-07-2021, 18:07
[QUOTE=24Florian;50014745]Ich tendiere jetzt stark zu der Variante "klassisch" - also Elimination von Anfang an ohne Fehler. Allerdings kann man täglich bis zu 3 Nationen nennen[/QUOTE]

Die Variante finde ich auch okay. :d: Hatte ich vergessen zu sagen. Wäre da auf jeden Fall dabei.

24Florian
11-07-2021, 18:12
Gut, dann können wir diesen Workshop hiermit abschließen und wieder zum Threadthema zurückkehren :zahn:

Vedo
12-07-2021, 17:59
[QUOTE=24Florian;50013972][QUOTE=mkay2884;50013590]
Gab es denn in Rio kein LA-Tippspiel? Ich dachte, aber wohl nicht :D[/QUOTE]
nee, gab auch keins
[/QUOTE]

Stimmt doch gar nicht :D Hier, "Leichtathletik-Tippspiel - Olympische Spiele 2016 Rio": https://web.archive.org/web/20161002214114/http://www.ioff.de/forumdisplay.php?f=260

24Florian
12-07-2021, 18:49
gaaaaaaaaah, für einen Moment hätt ich gedacht, das Olympia-Sub 2016 wär wieder zu erreichen :wub:

Aber scheixxe wars :mauer: :mauer: :tkbeiss: :mauer:

mkay2884
13-07-2021, 21:27
Hier auch mal meine Prognose für die deutschen Medaillen :)

Mannschaftssport 0-0-2 / 1-3 Medaillen
Beachvolleyball 0-0-0 / 0-1 Medaillen
Fechten 0-0-1 / 0-1 Medaillen
Judo 0-1-1 / 1-3 Medaillen
Kanu Slalom+Sprint 2-3-1 / 5-6 Medaillen
Karate 0-1-0 / 1 Medaillen
Leichtathletik 2-0-3 / 3-6 Medaillen
Radsport Straße+Bahn 2-2-1 / 5 Medaillen
BMX+Mountainbike 0-0-1 / 0-1 Medaillen
Reitsport 3-1-1 / 5-7 Medaillen
Ringen 0-0-2 / 2-3 Medaillen
Rudern 2-1-1 / 4-5 Medaillen
Schießen+Bogen 1-0-1 / 2-4 Medaillen
Schwimmen (B+F) 1-1-0 / 2 Medaillen
Wasserspringen 0-0-1 / 0-2 Medaillen
Segeln 0-0-1 / 0-2 Medaillen
Sportklettern 0-0-0 / 0-1 Medaillen
Taekwondo 0-0-0 / 0-1 Medaillen
Tennis+Tischtennis 0-1-1 / 1-2 Medaillen
Triathlon+Mod. Fünfkampf 0-1-0 / 0-2 Medaillen
Turnen 0-0-0 / 0-2 Medaillen

Gesamt: 13-12-18 = 43 Medaillen

Wie man sieht, war ich nicht immer sehr optimistisch. Lasse mich aber auch gerne positiv
überraschen. Ist aber glaube ich doch recht realistisch.

24Florian
13-07-2021, 21:49
Wenn man trotz "nicht optimistisch" auf 43 kommt ist das sehr ok :d:

Ich finds aber auch nicht pessimistisch. Der Rahmen passt größtenteils

mkay2884
13-07-2021, 21:58
[QUOTE=24Florian;50020245]Wenn man trotz "nicht optimistisch" auf 43 kommt ist das sehr ok :d:

Ich finds aber auch nicht pessimistisch. Der Rahmen passt größtenteils[/QUOTE]

Ich hätte hier und da eine mehr tippen können. Grade bei Schießen+Bogen vielleicht 3 anstatt nur 2 Medaillen.
Aber eigentlich bin ich soweit auch ganz zufrieden :D

Esel1234
13-07-2021, 22:00
[QUOTE=mkay2884;50020297]Ich hätte hier und da eine mehr tippen können. Grade bei Schießen+Bogen vielleicht 3 anstatt nur 2 Medaillen.
Aber eigentlich bin ich soweit auch ganz zufrieden :D[/QUOTE]

Aber auch weniger. Deinen Leichtathletik-Tipp finde ich zum Beispiel gemessen am Saisonverlauf zwar nicht unmöglich aber durchaus optimistisch. :D

24Florian
13-07-2021, 22:44
[QUOTE=Esel1234;50020308]Aber auch weniger. Deinen Leichtathletik-Tipp finde ich zum Beispiel gemessen am Saisonverlauf zwar nicht unmöglich aber durchaus optimistisch. :D[/QUOTE]

ok, dann müssen wir wohl von 43 auf unter 40 runterkorrigieren ...

unter 40 Medaillen wäre ja auch noch recht ... ähm... passabel



https://i.imgur.com/l2OOppN.gif

mkay2884
13-07-2021, 23:00
[QUOTE=Esel1234;50020308]Aber auch weniger. Deinen Leichtathletik-Tipp finde ich zum Beispiel gemessen am Saisonverlauf zwar nicht unmöglich aber durchaus optimistisch. :D[/QUOTE]

Ja das stimmt schon. Ich hab Mihambo immernoch auf Gold. Auch wenn in den letzten Wochen nicht so viel voran ging. Aber ich habe noch die Hoffnung, dass ihr im entscheidenden Moment ein Sprung gelingt ;)

Dreimal Bronze geht eigentlich. Hab dafür theoretisch 6 Auswahlmöglichkeiten :) Ich bin eigentlich schon länger der festen Überzeugung, dass die Bedingungen in Tokio Christopher Linke im Gehen entgegenkommen. Darum steht er bei mir auf Bronze :D Dazu Hussong und einer aus Kaul/Krause/Speer/Überraschung. Ich wollte jetzt aber auch nicht zu sehr ins Detail gehen.

24Florian
17-07-2021, 16:05
so, fangen wir mal an :feile:

Leichtathletik:
Speerwerfer Johannes Vetter ist der klarste Goldkandidat. Dahinter gehören noch Weitsprung-Weltmeisterin Maleika Mihambo und Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul zu den aussichtsreichsten Kandidaten. Dahinter wird es schon sehr schwer. Die WM-Medaillengewinnerin Gesa Krause und Konstanze Klosterhalfen im Mittel-Langstreckenlauf der Damen sind was Mediallen angeht nicht mehr als Hoffnungen. Im Wurfbereich kann man höchstens noch auf die Außenseiter Schwanitz im Kugelstoßen der Damen hoffen bzw. auf ein erneutes Bronze-Wunder von Diskuswerfen Jasinski wie 2016 in Rio. Auch Geher Christopher Linke bzw. Marathonläuferin Kejeta gehören nur zu den hoffnungsvollen Außenseitern.
Orakel: 3 Medaillen

Schwimmen
Florain Wellbrock gehört als Weltmeister über 1500m Kraul sowie im 10km Open Water zu den klaren Medaillenkandidaten. Dahinter bleiben nur noch Hoffnungen. Vielleicht gelingt Wellbrock noch ein Coup über 800m Kraul; vielleicht kann seine Verlobte Sarah Köhler auf ihren Spezialstrecken 800m & 1500m Kraul eine erneute Überraschung schaffen wie schon beim WM-Silber 2019. Realistisch ist dies aber nicht wirklich
Orakel: 2 Medaillen

Radsport
Auf der Bahn stehen die Chancen am Besten. Mit Dreifachweltmeisterin Emma Hinze bestehen sehr gute Medaillenchancen sowohl im Sprint als auch im Keirin und Mannschaftssprint. Darüber hinaus gehören Stefan Bötticher im Keirin sowie Kluge/Reinhardt im Madison zu den Medaillenkandidaten. Auch die beiden Bahnvierer sind Hoffnungen.
Auf der Straße gehören die Deutschen sowohl im Einzelrennen als auch Einzelzeitfahren nur zu den aussichtsreichen Außenseitern; eine Medaille einplanen kann man in den 4 Rennen aber leider nicht. Im Mountainbike & BMX sind die Deutschen chancenlos
Orakel: 5 Medaillen

Reiten
In der Dressur kann man Team-Gold bzw. 2 Einzelmedaillen so gut wie sicher einplanen. Auch in der Vielseitigkeit sollte sowohl eine Einzel- als auch Teammedaille abfallen. Auch die Springreiter haben gute Medaillenchancen, entweder im Einzel oder im Team. Vielleicht gibt es ja auch den Sweep im Dressureinzel
Orakel: 6 Medaillen

Kanu
Klare Medaillenkandidaten sind der Vierer der Männer, der C2 und C1 der Männer mit Sebastian Brendel, als auch beide Kajak-Rennen über die 1000m mit Supertalent Jacob Schöpf. Bei den Damen scheint sich zumindest der Vierer von seiner Krise wieder etwas erholt zu haben und auch bei den neuolympischen Canadiern ist ein stetiger Aufwärtstrend zu beobachten, der in Tokio evtl. schon in einer Medaille münden kann. Im Wildwasser sollte zumindest in einer der 4 Rennen; in denen die Deutschen allesamt zu den Mitfavoriten gehören. eine Medaille abfallen.
Orakel: 7 Medaillen

Rudern
Der Männer-Achter und Oliver Zeidler im Einer sollten eine Medaille so gut wie sicher haben. Der Doppelvierer der Frauen hat auch gute Medaillenchancen. Wenn alles passt geht auch beim Leichten Zweier als auch Doppelvierer der Männer etwas Richtung Medaillen
Orakel: 2 - 4 Medaillen

Turnen
Lukas Dauser am Barren & Elisabeth Seitz am Stufenbarren haben Außenseiterchancen. Evtl. kann man noch durch Voss oder Ex-Weltmeisterin Pauline Schäfer auf ein Wunder am Schwebebalken hoffen. Das wars dann aber schon.
Orakel: 0-1 Medaille

Schießen
Titelverteidiger Christian Reitz dürfte in der Schnellfeuerpistole wieder ein guter Kandidat sein. Auch im Pistolenbereich der Frauen gab es die letzten Jahre bei Großereignissen meist Medaillen. Evtl. geht noch im Wurftaubenbereich was durch Messerschmidt oder Löw
Orakel: 1 - 3 Medaillen

Bogenschießen
Deutschland hat gute Bogenschützen im erweiterten Kreis der Weltspitze. Ob so ein Coup wie durch Lisa Unruh's Silber 2016 in Rio wieder gelingen kann? In den 4 Wettbewerben mit Deutscher Beteiligung hat man zumindest mehrfach die Chance auf ein kleines Wunder. Ganz ausgeschlossen ist es also nicht
Orakel: 0-1 Medaille

Wasserspringen
Die EM im Mai hat gezeigt, daß die Deutschen Wasserspringer eine gute Entwicklung Richtung Olympia genommen habe. Es gab einige EM-Goldmedaillen mit auch guten Leistungen, die global hoffen lassen! Hausding vom Brett, Hausding/Rüdiger synchron, evtl. sogar Tina Punzel vom Brett ... es könnte wie in Rio16 auch diesmal klappen
Orakel: 1 Medaille

Segeln
Heil/Plößel im 49er bzw. Philipp Buhl im Laser haben in der Vergangenheit mehrfach nachgewiesen, daß sie Medaillen holen können. Da es bei den letzten 3 Spielen immer eine Segelmedaille für Deutschland gab und man damals auch nicht besser aufgestellt war als heute, klappt es auch diesmal irgendwie
Orakel: 1 Medaille

Judo
Anna-Maria Wagner ist frischgebackene Weltmeisterin und daher in guter Form. Dazu gesellen sich mit Theresa Stoll, Martina Trajdos, Dominic Ressel & Karl-Richard Frey genug Kandidaten, die in ihrer Gewichtsklasse zu den Top 10 der Welt gehören. Vielleicht geht ja auch im neuolympischen Teamwettbewerb was.
Orakel: 1 - 3 Medaillen

Ringen
Stäbler, Focken, Schell, Kudla. Die letzten Jahre wurden gut Medaillen gewonnen im Ringen. Bei der letzten WM gab es sogar 4 Stück. Eine/r kommt auf jeden Fall durch. Vielleicht sogar noch jemand darüber hinaus
Orakel: 1 - 2 Medaillen

Fechten
Das Säbelteam bei den Männern hat die besten Chancen. Vielleicht geht auch was für Max Hartung im Einzel was; immerhin steht in der Weltrangliste ganz weit mit vorne drin. Die Florettherren hegen auch leichte Hoffnungen
Orakel: 1 Medaille

Boxen
Die einzige deutsche Frau Nadine Apetz ist immerhin ne Ex-Weltmeisterin. Sie ist neben den 2 Männern die größte deutsche Hoffnung
Orakel: 0 - 1 Medaille

Taekwondo
Andreas Bachmann ist der einzig Qualifizierte; er gehört aber zu den Topleuten in seiner Gewichtsklasse. Mit guter Tagesform geht was!
Orakel: 0 - 1 Medaille

Karate
Jonathan Horne ist aktueller Weltmeister in seiner Gewichtsklasse. Auch sonst ein zuverlässiger Medaillensammler bei Großereignissen. Er sollte auch in Tokio eine holen
Orakel: 1 Medaille

Gewichtheben
kannste vergessen. Keine Chance, obwohl einige Nationen wegen Dopingvergehen fehlen
Orakel: keine Medaille

Triathlon
Laura Lindemann hat eine Chance bei den Damen, wie allerdings auch mehrere andere auch. Es wird eng. Die Männer und die Staffel haben keine realistische Medaillenchance
Orakel: 0 - 1 Medaille

Moderner Fünfkampf
Annika Schleu bei den Frauen sowie Patrick Dogue und Fabian Liebig bei den Männern gehören zu den Top 5-10 der Welt. Eine/r der 3 kommt durch und aufs Podium
Orakel: 1 Medaille

Skateboard
man muß realistisch bleiben
Orakel: keine Medaille

Klettern
da Olympia in einem Dreikampf-Format ausgetragen wird ist es schwer Prognosen zu stellen. Diese Wettkampfform wurde praktisch nur bei der letzten WM ausgetragen und da gab es keine Medaille für Deutschland. Ganz chancenlos ist man aber nicht.
Orakel: 0 - 0,5 Medaille

Beachvolleyball
Thole/Wickler gehören bei den Herren zu den besten 5 Teams der Welt. Auch Laura Ludwig hat sich mit ihrer neuen Partnerin Margareta Kozuch immer mehr eingespielt, da kam die Verschiebung von Olympia um ein Jahr nach hinten gut entgegen. Die letzten 2 Olympiaden gab es immer Gold für ein deutsches Paar; bzw. zumindest 1 Medaille. Ob die Serie hält?
Orakel: 0 - 1 Medaille

Tennis
Kerber hat abgesagt. Einzig realistische Chance ist damit Zverev bei den Herren. Bei ihm ist von Kreisklasse bis Weltklasse alles drin. Auch wenn viele Topspieler abgesagt haben; das heißt bei ihm gar nichts. Die Frage ob Olympia bei Zverev ein ähnliches Mentalproblem auslöst wie bei GS-Turnieren kann erst beim Turnier beantwortet werden. In den Doppel- und vor allem dem Mixedwettbewerb ist immer alles möglich. 2012 gabs da sogar fast Mixed-Bronze. Trotzdem:
Orakel: 0 - 1 Medaille

Tischtennis
Das deutsche Herrenteam ist ein guter Medaillentipp. Passt die Auslosung und Form könnte für Ovtcharov und Boll auch was in den Einzeln drin sein. Das Damenteam kann auch wieder in den Medaillenkampf eingreifen; gelingt wieder eine Medaille wie vor 5 Jahren in Rio?
Orakel: 1 - 2 Medaillen

Badmnton
keine Chance
Orakel: keine Medaille

Golf
keine Chance
Orakel: keine Medaille

Mannschafts-Ballsport
von den beiden Hockeyteams sollte zumindest eines auf dem Podium landen. Bei den Handball-Herren und Fußball-Herren ist es dagegen sehr vage, aber nicht hoffnungslos. Die Basketballer dürften ohne Schröder chancenlos sein
Orakel: 1 - 2 Medaillen


GESAMT-ORAKEL:
35 - 51,5 Medaillen -> macht im Schnitt
43 Medaillen


Fazit:
43 Medaillen wären ein Ergebnis genau zwischen Rio 2016 (42) und London 2012 (44). Es wäre kein eingeschlagener Weg der Besserung aber auch kein Beginn einer noch tieferen Krise im Deutschen Sommersport
Die Leistungssportreform, die ca. 2016 für den Deutschen Sommersport beschlossen bzw. seit 2018 auch umgesetzt wird wird für Tokio noch keine Auswirkungen haben. Man muß hoffen auf die Spiele ab 2024.

Pittrageno
17-07-2021, 16:29
Orakel, die ihre Weissagungen so detailliert herleiten sind mir suspekt…

Ich sage 45

A) weil der DOSB sich dann in einem unglaublichen Aufwärtstrend sonnen kann (was es bei 10% mehr Disziplinen ja auch noch nicht wäre…
B) habe ich den Nachbarshund durch den Garten gescheucht, in den ich vorher Zahlen gemalt habe. Er hat auf die 45 gesch…
C) Will ich eigentlich 50 haben, befürchte, dass es nur 40 geben, dann sind 45 realistisch

Pittrageno
21-07-2021, 07:38
Gracenote hat seine Medaillenprognose veröffentlicht. Interessant: Niederlande 48 Medaillen, Deutschland auf Platz 10 mit 35. Sind wir zu optimistisch?


https://www.gracenote.com/virtual-medal-table/

24Florian
21-07-2021, 07:50
[QUOTE=Pittrageno;50034435]Gracenote hat seine Medaillenprognose veröffentlicht. Interessant: Niederlande 48 Medaillen, Deutschland auf Platz 10 mit 35. Sind wir zu optimistisch?


https://www.gracenote.com/virtual-medal-table/[/QUOTE]

wenn wir mit 35 Medaillchen weniger holen als Frankreich, Italien, Australien und vor allem Holland, dann wäre das nichts anderes als ein Desaster!

Holland hat seit einiger Zeit ne gute Sportförderung. Das sieht man in vielen Sportarten. Die Dominanz im Eisschnellauf seit Anfang der 2010er-Jahre kommt ja auch nicht von ungefähr. Und m Sommer merkt man das auch immer mehr.

Esel1234
21-07-2021, 09:01
Kann man die Prognose auch irgendwo im Detail sehen? Ansonsten finde ich das schwer einzuordnen.

Pittrageno
21-07-2021, 12:02
[QUOTE=Esel1234;50034531]Kann man die Prognose auch irgendwo im Detail sehen? Ansonsten finde ich das schwer einzuordnen.[/QUOTE]

Hab nix detallierters gefunden, war nur erstaunt, dass sich sogar Schimmelpfennig auf die Prognose bezogen hat.

Esel1234
22-07-2021, 20:12
Olympicmedalspredictions.com sagt 40 Medaillen für Deutschland voraus. Das Unterhaltsame daran ist, dass sie 3 Silbermedaillen tippen, die anderen 37 sind Gold oder Bronze: https://olympicmedalspredictions.com/index.php

mkay2884
22-07-2021, 20:27
[QUOTE=Esel1234;50038308]Olympicmedalspredictions.com sagt 40 Medaillen für Deutschland voraus. Das Unterhaltsame daran ist, dass sie 3 Silbermedaillen tippen, die anderen 37 sind Gold oder Bronze: https://olympicmedalspredictions.com/index.php[/QUOTE]

Die Seite bzw. die Tipps kann man komplett vergessen.

Allein wenn man sich die deutschen Medaillentipps im Detail anschaut :rolleyes:

Esel1234
22-07-2021, 20:29
Oh weh. Sehe jetzt erst, dass die Kristina Vogel getippt haben. Naja, ähem. :helga:

24Florian
22-07-2021, 20:53
Schimmelpfennig soll brausen gehn mit seinen 35!
43 sind das Ziel! Alles was darunter ist = Ziel verfehlt!

reddevil
27-07-2021, 14:27
kann hier zufällig jemand abschätzen wie es die nächsten tage so mit goldchancen aussieht? also so bis samstag? was würde denn so der erfolgreichste tag werden? danke schon mal :)

Pittrageno
27-07-2021, 14:36
[QUOTE=reddevil;50050587]kann hier zufällig jemand abschätzen wie es die nächsten tage so mit goldchancen aussieht? also so bis samstag? was würde denn so der erfolgreichste tag werden? danke schon mal :)[/QUOTE]

Kommt drauf an, wann es mit Judo klappt ;) So viele „sichere“ Medaillen haben wir ja nicht…

Freitag wäre Rudern Einer und Achter im Programm, Kanuslalom, Tennis Männerdoppel

Donnerstag gibt es den Dressur-Sweep, 800 Freistil Männer, auch Kanuslalom

Esel1234
27-07-2021, 14:39
Die Dressur-Entscheidung ist morgen.

reddevil
27-07-2021, 14:39
ah ok. also könnten die zwei tage schon was werden. danke :)

Pittrageno
27-07-2021, 14:49
[QUOTE=Esel1234;50050617]Die Dressur-Entscheidung ist morgen.[/QUOTE]

Stimmt, also morgen besser als Donnerstag ;)

Peking2022
28-07-2021, 08:58
[QUOTE=Esel1234;50038308]Olympicmedalspredictions.com sagt 40 Medaillen für Deutschland voraus. Das Unterhaltsame daran ist, dass sie 3 Silbermedaillen tippen, die anderen 37 sind Gold oder Bronze: https://olympicmedalspredictions.com/index.php[/QUOTE]

:rotfl:

reddevil
28-07-2021, 08:58
[QUOTE=Tokio2020;50052959]:rotfl:[/QUOTE]

läuft doch :D

Pittrageno
28-07-2021, 09:41
Da hatte ich auch dran gedacht, d.h. z.B. Trippel muss nachher nur irgendwie ins Finale, das ist dann ein Selbstläufer, weil Silber bekommen wir ja nicht…

Don Caramba
28-07-2021, 13:07
[QUOTE=reddevil;50052961]läuft doch :D[/QUOTE]

Die Goldmedaillen für Disziplinen mit Pferden zählen doppelt.
Immerhin haben die 4 Beine.

reddevil
28-07-2021, 14:10
und wie liegen die aktuellen prognosen der experten?
immer noch kurs 40?
mehr? weniger?

:trippel:

24Florian
28-07-2021, 14:15
[QUOTE=reddevil;50053851]und wie liegen die aktuellen prognosen der experten?
immer noch kurs 40?
mehr? weniger?

:trippel:[/QUOTE]

immer noch Kurs 40-44. 10 Medaillen sind es Stand jetzt. Sind im Plan
Tagesziel morgen sind 3-4

reddevil
28-07-2021, 14:16
[QUOTE=24Florian;50053865]immer noch Kurs 40-44. 10 Medaillen sind es Stand jetzt. Sind im Plan
Tagesziel morgen sind 3-4[/QUOTE]

soviele? :o rudern oder wo?

24Florian
28-07-2021, 14:18
[QUOTE=reddevil;50053870]soviele? :o rudern oder wo?[/QUOTE]

Kanu, Bahnrad
je etwas Leichtathletik, Reiten, Ringen, Segeln, Ballsport, Fünfkampf....

reddevil
28-07-2021, 14:21
[QUOTE=24Florian;50053875]Kanu, Bahnrad
je etwas Leichtathletik, Reiten, Ringen, Segeln, Ballsport, Fünfkampf....[/QUOTE]

sorry meinte eher den morgigen tag alleine :D hatte auf dein tipp programm geguggt und maximal 2 da erwartet....

Holgermat
28-07-2021, 14:27
[QUOTE=reddevil;50053880]sorry meinte eher den morgigen tag alleine :D hatte auf dein tipp programm geguggt und maximal 2 da erwartet....[/QUOTE]

Morgen 2-3

Rudern Leichtgewichts-Doppelzweier
Wellbrock über 800 Kraul
Andrea Herzog im Kanuslalom

reddevil
28-07-2021, 14:27
ah rudern hatte ich nicht auf dem schirm, danke :d:

24Florian
28-07-2021, 14:29
[QUOTE=Holgermat;50053888]Morgen 2-3

Rudern Leichtgewichts-Doppelzweier
Wellbrock über 800 Kraul
Andrea Herzog im Kanuslalom[/QUOTE]

was ist mit unserer Judo-Weltmeisterin?

goldstern
28-07-2021, 14:38
[QUOTE=reddevil;50053891]ah rudern hatte ich nicht auf dem schirm, danke :d:[/QUOTE]

nicht das da wieder irgendein Krebs oder sonstiges Untier auftaucht :D

Esel1234
28-07-2021, 15:24
[QUOTE=24Florian;50053897]was ist mit unserer Judo-Weltmeisterin?[/QUOTE]

Der Trapschütze Löw hat auch noch zumindest eine Chance.

reddevil
28-07-2021, 15:27
[QUOTE=Esel1234;50054044]Der Trapschütze Löw hat auch noch zumindest eine Chance.[/QUOTE]

bei dem namen? :hair: :beiss:

Holgermat
28-07-2021, 16:51
[QUOTE=Esel1234;50054044]Der Trapschütze Löw hat auch noch zumindest eine Chance.[/QUOTE]

Ganz ehrlich, die Judoka nicht in die Medaillenkandidaten reinzunehmen, hat ja bisher gewirkt. :D

Pittrageno
28-07-2021, 17:44
[QUOTE=Holgermat;50054255]Ganz ehrlich, die Judoka nicht in die Medaillenkandidaten reinzunehmen, hat ja bisher gewirkt. :D[/QUOTE]

Wenn es weiterhin hilft, Taktik vormerken für Peking, vielleicht dann statt der Kategorie Medaillenkandidaten so etwas wie Sportler, die auf jeden Fall versagen oder eine Prognose von Blech und Holz.

24Florian
31-07-2021, 07:43
[QUOTE=tim.p;50061126]Wie im anderen Thread zu sehen war nach der Wiedervereinigung 41 Medaillen in Peking das schlechteste Ergebnis einer deutschen Mannschafft, von daher würde ich alles unter 40 schon als Enttäuschung im Vergleich zum internationalen Spitzensport ansehen. (Insgesamt aufs Team, auch wenn manche Bereiche sehr solide oder überperformen wie im Kanuslalom)[/QUOTE]
Selbst die BRD hat in Seoul 88 noch 40 Medaillen geschafft!
Ohne die ganzen DDR-Sportler!
Und das waren damals noch deutlich weniger Disziplinen als heute!

Deswegen:
Alles unter 40 ist indiskutabel! Da lass ich auch nicht mit mir reden oder verhandeln und da gibts auch keine Ausreden!
Alles unter 40 ist SCHEIXXE! Punkt!
Und alles unter 11-12 Gold auch!
Die haben wir seit den 80er Jahren nämlich auch nie unterschritten!

Mr. Gold
31-07-2021, 10:47
[QUOTE=24Florian;50061578]
Und alles unter 11-12 Gold auch!
Die haben wir seit den 80er Jahren nämlich auch nie unterschritten![/QUOTE]

Wenn es so enttäuschend weitergeht, dürfte das bei diesen Olympischen Spielen aber nunmal der Fall sein.

Steffen
31-07-2021, 11:16
[QUOTE=24Florian;50053865]immer noch Kurs 40-44. 10 Medaillen sind es Stand jetzt. Sind im Plan
Tagesziel morgen sind 3-4[/QUOTE]


Wie gestern schon schrieb ich wüsste nicht woher noch die ganzen Medaillen herkommen sollen. :confused:

Ich habe eher die Befürchtung das es nicht mehr als 30 bis 35 werden.

Steffen
31-07-2021, 11:22
[QUOTE=24Florian;50061578]Selbst die BRD hat in Seoul 88 noch 40 Medaillen geschafft!
Ohne die ganzen DDR-Sportler!
Und das waren damals noch deutlich weniger Disziplinen als heute!

Deswegen:
Alles unter 40 ist indiskutabel! Da lass ich auch nicht mit mir reden oder verhandeln und da gibts auch keine Ausreden!
Alles unter 40 ist SCHEIXXE! Punkt!
Und alles unter 11-12 Gold auch!
Die haben wir seit den 80er Jahren nämlich auch nie unterschritten![/QUOTE]



Das witzige ist schon vor Jahren, also 20 oder 30 j. Habe ich immer gesagt wenn es so weiter geht werden wir immer weniger Medaillen holen. Und komischerweise ist es auch eingetroffen.

Und das wie du schon sagtest es eigentlich immer mehr Wettbewerbe gibt.

Und ich befürchte es werden bei den nächsten Olympiaden noch weniger werden. :(

Mr. Gold
31-07-2021, 11:31
[QUOTE=Steffen;50062197]Das witzige ist schon vor Jahren, also 20 oder 30 j.[/Quote]

Wie hast du das schon vor 30 Jahren wissen können? :confused:

[Quote]Und ich befürchte es werden bei den nächsten Olympiaden noch weniger werden. :([/QUOTE]

Die Olympiade ist der Zeitraum zwischen den Olympischen Spielen.

Aber ja, bei diesen Spielen läuft es irgendwie nicht so gut für Deutschland und ich frage mich, wie das so durchgehend durch fast alle Sportarten/Disziplinen passieren konnte aber selbst die Ruderer haben diesmal nicht überzeugt.

TimoK99
31-07-2021, 13:50
[QUOTE=Mr. Gold;50062215]

Aber ja, bei diesen Spielen läuft es irgendwie nicht so gut für Deutschland und ich frage mich, wie das so durchgehend durch fast alle Sportarten/Disziplinen passieren konnte aber selbst die Ruderer haben diesmal nicht überzeugt.[/QUOTE]

Ich habe mal Flos Prognose mit dem abgeglichen, was schon (mehr oder weniger) feststeht:
- Rudern (Prognose 2-4): 2 (-1 ggü. Prognose)
- Bogenschießen (0-1): 1 (+0,5)
- Wasserspringen (1): 2 (+1)
- Judo (1-3): 3 (+1)
- Boxen (0-1): 0 (-0,5)
- Taekwondo (0-1): 0 (-0,5)
- Fechten (1): 0 (-1)
- Triathlon (0-1): 0 (-0,5)
- Tennis (0-1): 1 (+0,5)

Wahrscheinlich schlechter als Prognose:
- Schießen (1-3): max. 1
- Beachvolleyball (0-1): wahrscheinlich 0 (wenn es eng wird…)
- Mannschaftssportarten (1-2): Nach den bisherigen Eindrücken nicht mehr als 1

Wahrscheinlich besser als Prognose:
- Kanu (7): Bei normalem Verlauf müssten es 10 oder 11 werden!

Beim Rest ist die Prognose nach aktuellem Stand zutreffend (Reiten, Schwimmen, Segeln, Tischtennis) bzw. es ist noch keine Aussage möglich (LA, Bahnrad, Turnen, Fünfkampf). Verrechnet bzw. überschlägt man das alles, liegen wir eigentlich ziemlich auf Kurs 40+. Deiner Aussage würde ich in der Pauschalität also nicht zustimmen.

24Florian
31-07-2021, 14:10
[QUOTE=TimoK99;50062622]Ich habe mal Flos Prognose mit dem abgeglichen, was schon (mehr oder weniger) feststeht:
- Rudern (Prognose 2-4): 2 (-1 ggü. Prognose)
- Bogenschießen (0-1): 1 (+0,5)
- Wasserspringen (1): 2 (+1)
- Judo (1-3): 3 (+1)
- Boxen (0-1): 0 (-0,5)
- Taekwondo (0-1): 0 (-0,5)
- Fechten (1): 0 (-1)
- Triathlon (0-1): 0 (-0,5)
- Tennis (0-1): 1 (+0,5)

Wahrscheinlich schlechter als Prognose:
- Schießen (1-3): max. 1
- Beachvolleyball (0-1): wahrscheinlich 0 (wenn es eng wird…)
- Mannschaftssportarten (1-2): Nach den bisherigen Eindrücken nicht mehr als 1

Wahrscheinlich besser als Prognose:
- Kanu (7): Bei normalem Verlauf müssten es 10 oder 11 werden!

Beim Rest ist die Prognose nach aktuellem Stand zutreffend (Reiten, Schwimmen, Segeln, Tischtennis) bzw. es ist noch keine Aussage möglich (LA, Bahnrad, Turnen, Fünfkampf). Verrechnet bzw. überschlägt man das alles, liegen wir eigentlich ziemlich auf Kurs 40+. Deiner Aussage würde ich in der Pauschalität also nicht zustimmen.[/QUOTE]

:anbet:

Mr. Gold
31-07-2021, 14:45
[QUOTE=TimoK99;50062622]

Bei normalem Verlauf müssten es 10 oder 11 werden![/Quote]

Solange es mindestens 10 oder 11 Goldmedaillen werden ist das ja noch okay, wenn auch kein Vergleich zu Rio.
Aber dennoch wüsste ich gerne, warum Großbrittanien bei den Olympischen Spielen seit 2008 erfolgreicher ist als Deutschland.

[Quote]Deiner Aussage würde ich in der Pauschalität also nicht zustimmen.[/QUOTE]

Ich hoffe, dass du mit deiner Prognose recht behältst aber momentan habe ich noch erhebliche Zweifel daran.

tim.p
31-07-2021, 14:49
Vmtl. mehr deutlich gezieltere Förderung aufgrund der Spiele in London 2012?

krümelmonster
31-07-2021, 14:50
[QUOTE=Mr. Gold;50062837]Solange es mindestens 10 oder 11 Goldmedaillen werden ist das ja noch okay, wenn auch kein Vergleich zu Rio.
Aber dennoch wüsste ich gerne, warum Großbrittanien bei den Olympischen Spielen seit 2008 erfolgreicher ist als Deutschland.
[/QUOTE]

Relativ einfach; die haben, als klar war, dass sie 2012 ausrichten, ziemlich viel Geld in die Sportförderung gesteckt. Das hat dann so ab Peking angefangen, Auswirkungen zu zeigen. Und davon profitieren sie immer noch. Wird man dann nächstes mal ziemlich sicher auch bei Frankreich sehen.

Frag die Briten lieber nicht, wie sie aus Atlanta zurückgekommen sind...

24Florian
31-07-2021, 14:50
[QUOTE=Mr. Gold;50062837]
Aber dennoch wüsste ich gerne, warum Großbrittanien bei den Olympischen Spielen seit 2008 erfolgreicher ist als Deutschland.[/QUOTE]
Weißt du das nicht? :suspekt:

Weil Großbritannien für London 2012 ein großes Sportfördersystem aufgefahren hat
Ab dem Jahr 2005, als London die Spiele bekam, ging das los. Also waren sie auch schon 2008 erfolgreich, der Peak kam dann zuhause 2012, und bis heute profitiert GB noch von dieser Generation

TimoK99
31-07-2021, 14:52
[QUOTE=Mr. Gold;50062837]Solange es mindestens 10 oder 11 Goldmedaillen werden ist das ja noch okay, wenn auch kein Vergleich zu Rio.
Aber dennoch wüsste ich gerne, warum Großbrittanien bei den Olympischen Spielen seit 2008 erfolgreicher ist als Deutschland.

Ich hoffe, dass du mit deiner Prognose recht behältst aber momentan habe ich noch erhebliche Zweifel daran.[/QUOTE]

Die 10 oder 11 bezogen sich auf Kanu, nicht auf Goldmedaillen. Ich finde die Gesamtzahl der Medaillen sowieso aussagekräftiger als zuerst auf Gold zu blicken. Die Verteilung ist dieses Mal tatsächlich etwas "schief", aber das hatten wir auch schon umgekehrt (Sochi, Rio, Pyeonchang). Mit anderen Worten: Wenn (!) wir z.B. am Ende auf 10-16-16 kommen, ist mir das sehr viel lieber als 14-7-7 oder so ähnlich.

Großbrittanien ist erfolgreicher als Deutschland, weil es dort halt eine ernst gemeinte Sportförderung gibt :nixweiss:

Die Prgnose ist übrigens nicht von mir, sondern von Florian auf Seite 4 in diesem Thread.

Mr. Gold
31-07-2021, 15:03
[QUOTE=TimoK99;50062873]Ich finde die Gesamtzahl der Medaillen sowieso aussagekräftiger als zuerst auf Gold zu blicken. Die Verteilung ist dieses Mal tatsächlich etwas "schief", aber das hatten wir auch schon umgekehrt (Sochi, Rio, Pyeonchang). Mit anderen Worten: Wenn (!) wir z.B. am Ende auf 10-16-16 kommen, ist mir das sehr viel lieber als 14-7-7 oder so ähnlich.[/Quote]

Naja, eine Goldmedaille ist schon mehr wert als Silber oder Bronze also stimme ich dir da nicht hundertprozentig zu aber ein wirklich faires System zur Berechnung der Ranglisten gibt es ja nicht wirklich, wenn eine Land mit einer Goldmedaille vor einem Land mit 30 Silbermedaillen aber ohne eine Goldmedaille eigeordnet werden würde.
Vielleicht sollte man den Medaillen bestimmte Zahlenwerte zuweisen und so die Ranglisten erstellen aber wie auch immer, vielleicht beginnt ja bald der Medaillenrausch für Deutschland also abwarten und Tee trinken. ;)

[Quote]Großbrittanien ist erfolgreicher als Deutschland, weil es dort halt eine ernst gemeinte Sportförderung gibt :nixweiss:[/Quote]

Ja, so etwas habe ich mir schon gedacht.
Schade, Leistungssport hat meiner Meinung nach mehr Respekt verdient. :(

[QUOTE=krümelmonster;50062854]Relativ einfach; die haben, als klar war, dass sie 2012 ausrichten, ziemlich viel Geld in die Sportförderung gesteckt. Das hat dann so ab Peking angefangen, Auswirkungen zu zeigen. Und davon profitieren sie immer noch. Wird man dann nächstes mal ziemlich sicher auch bei Frankreich sehen.

Frag die Briten lieber nicht, wie sie aus Atlanta zurückgekommen sind...[/QUOTE]

Autsch, aber Deutschland war dafür richtig stark damals.

[QUOTE=24Florian;50062855]

Weil Großbritannien für London 2012 ein großes Sportfördersystem aufgefahren hat
Ab dem Jahr 2005, als London die Spiele bekam, ging das los. Also waren sie auch schon 2008 erfolgreich, der Peak kam dann zuhause 2012, und bis heute profitiert GB noch von dieser Generation[/QUOTE]

Mit anderen Worten, solange in Deutschland keine Olympischen Spiele ausgetragen werden, wird sich diesbezüglich nur wenig tun, was die Sportförderung in Deutschland betrifft?

24Florian
31-07-2021, 15:25
[QUOTE=Mr. Gold;50062911]
Mit anderen Worten, solange in Deutschland keine Olympischen Spiele ausgetragen werden, wird sich diesbezüglich nur wenig tun, was die Sportförderung in Deutschland betrifft?[/QUOTE]
Nein, man kann auch ganz ohne Grund sich ab heute hinsetzen und sagen: So, ab jetzt fördern wir mal den Leistungssport richtig damit wir mittelfristig wieder auf 60 Medaillen und hinter den großen Drei USA/CHN/RUS den 4. Platz im Sommer einnehmen!
Niemand hält uns theoretisch davon ab!

Aber wir wissen ja wie es in Deutschland ist :rolleyes:
Von alleine kommt man dann nie drauf. Es gibt nur wenige Szenarien, die dazu führen werden daß so etwas bei uns auch aufgezogen wird:
- Olympische Spiele im eigenen Land (wie GB mit London 2012)
- ein desaströses Abschneiden bei Olympischen Spielen (wie GB in Atlanta 96). Das wäre bei uns ein Abschneiden um die 25 Medaillen bzw. weit unter 10 Gold
- In der Bundesregierung gibt es ein neues Ministeramt: Minister für Sport. Bisher muß das ja immer noch der Innenminister nebenbei mitmachen. Unfaßbar eigentlich! Jedes große Land in Europa hat einen Sportminister. Nur Deutschland nicht!

24Florian
31-07-2021, 15:43
Ich hab mal geschaut wie es in Rio war nach Wettkampftag 8 wie heute:
8 4 3 - 15

2 Medaillen weniger als jetzt hier, aber halt deutlich mehr Gold.
Da waren es dann am Ende 42 (17)

24Florian
31-07-2021, 15:49
[QUOTE=24Florian;50063012]Ich hab mal geschaut wie es in Rio war nach Wettkampftag 8 wie heute:
8 4 3 - 15

2 Medaillen weniger als jetzt hier, aber halt deutlich mehr Gold.
Da waren es dann am Ende 42 (17)[/QUOTE]

Wobei man da aber dazusagen muß: 2 unserer 17 Medaillen bisher wurden in Disziplinen gewonnen, die in Rio noch nicht dabei waren (Köhler 1500 Kraul & Judo Mannschaft)
Von daher sind es jetzt eigentlich genauso viele Medaillen wie in Rio16 bei deutlich weniger Gold

Andrag
31-07-2021, 15:52
Deutschland im Jahr 2021 - oder auch: Rolltreppe abwärts.

tim.p
31-07-2021, 15:54
Frauen Kanadier Einzel C1 ist auch neu, gab es in Rio auch nicht. (Bronze für uns) Dafür wurde ja der Kanadier-Doppel bei den Männern gestrichen.

24Florian
31-07-2021, 15:55
[QUOTE=Andrag;50063027]Deutschland im Jahr 2021 - oder auch: Rolltreppe abwärts.[/QUOTE]

Weil wir hier schon BRD-Seoul88 als Vergleich hatten: Ich hab mal die 42 Medaillen aus Rio mit dem Programm von Seoul verglichen; das waren ja damals noch einige Wettbewerbe weniger. Das Rio-Team hätte mit dem Seoul-Programm nur noch 37 Medaillen gewonnen. Also 3 weniger als die BRD 88. Man ist inzwischen also schon schlechter als die BRD vor der Wende. Gratulation!

[QUOTE=tim.p;50063030]Frauen Kanadier Einzel C1 ist auch neu, gab es in Rio auch nicht. (Bronze für uns) Dafür wurde ja der Kanadier-Doppel bei den Männern gestrichen.[/QUOTE]

Da hast du recht

Mit "neu" meinte ich aber erstmal Disziplinen, für die keine andere gleichartige gestrichen wurde

Steffen
31-07-2021, 18:32
So ich muss nochmal fragen wieso denken einige von euch das wir immer noch 40 oder mehr Medaillen holen können. Oder bin ich zu blöd und habe einen Denkfehler.
Meines achtens haben wir nur noch 2 Sportarten wo viele Medaillen rausspringen könnten und zwar Kanu und Radsport Bahn.
Wir haben jetzt 17 Medaillen. Wenn ich optimistisch bin und 13 Medaillen von den beiden Sportarten dazu rechne sind wir bei 30.
Dazu die sichere Medaille von Zverew morgen.
Wenn nichts außergewöhnliches passiert die beiden lin der Leichtathletik von Vetter und Mihambo.

Danach sieht es aber doch recht trübe aus.

Gut mit Glück im Hockey noch was. Unsere Handballer glaube ich nicht. Basketball sowieso nicht. Beachvolleyball würde mich wundern.
Ach wenn es gut läuft die Tischtennis Herren noch eine Medaille.
Kenne mich im Ringen zwar nicht so gut aus aber viele Medaillen werden wir da auch nicht holen.

Vielleicht noch was im Segeln aber muss man mal sehen ob wirklich was kommt.
Ach ja Schwimmen bez. Freiwasser noch Vielleicht 1 Medaille dazu.

Dann käme ich wie bereits geschrieben auf 30 bis 35 Medaillen.

Klar kann es hier und da noch Ausnahmen nehmen wie ev.wohl Sperrwerfen der Frauen oder woanders.

tim.p
31-07-2021, 18:41
Du hast Reiten noch vergessen, da sollte es auch noch ein paar geben.

24Florian
31-07-2021, 19:04
[QUOTE=Steffen;50063261] Oder ....ich .... habe einen Denkfehler.
[/QUOTE]
:ja:

Rechne doch nochmal dein eigenes Posting zusammen + Reiten. Dann kommst du auf weit mehr als deine 30+35

Steffen
31-07-2021, 19:14
[QUOTE=tim.p;50063273]Du hast Reiten noch vergessen, da sollte es auch noch ein paar geben.[/QUOTE]


Okay das habe ich vergessen aber ist da nicht auch alles möglich also auch das man gar keine Medaille holt?

Mit Glück könnten wirklich noch 40 Medaillen rauskommen wobei trotzdem bezweifle.

Na mal sehen wer in 1 Woche recht hat.