PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Manöverkritik - Was wünschen sich die Fans für die nächste Staffel?


Werbung

Shazza
28-08-2021, 11:47
Da die Produktion ja mitzulesen scheint :D, sollten wir unsere Kritik und Verbesserungsvorschläge mal hier zusammenfassen und bündeln. Wer weiß, vielleicht bringt es ja was :)
Ich fange mal an:
Die Liveshows waren viel zu lang und langatmig. Das lag einerseits daran, dass in die Show auch noch die Ereignisse des Vortags gepackt werden musste, andererseits an den Spielen/Matches selbst.
- es sollte Tageszusammenfassungen geben. Liveshows muss es nicht täglich geben, es reicht eigentlich, wenn es die nur am Anfang gibt und wenn es um einen Auszug geht. Ich fand das ‚Verwursteln‘ der Geschehnisse im Haus in der Liveshow extrem verwirrend, keine erkennbare Chronologie. Ständig redeten die Bewohner von Ereignissen, die die Zuschauer nicht gesehen hatten. Aufklärung wurde dann für den nächsten Tag versprochen. Mich hat das genervt.
- Nominierungsschutz bzw -privilegien sollten die Ausnahme sein und vor allem nicht gleich zu Beginn eingesetzt werden. Matches sollten so angelegt sein, dass sich maximal ein oder zwei Bewohner einen Schutz erspielen können. Als beispielsweise dieses Mal ein kompletter Bereich nicht nominiert werden konnte, hatte ich persönlich das Interesse am Ergebnis verloren. Mir war das zu manipulativ.
- die Spiele/Matches waren zu kompliziert oder der Schropp kann nicht erklären. Ich vermute beides. Da muss ein Matchmaster her, der auch die Dazwischenquatscher zurecht weist. Die einfachen Quizspiele fand ich am allerbesten. Manchmal ist weniger mehr.
- es sollte keine Nachzügler geben. Alle ziehen zur gleichen Zeit ein.
- Abschaffung der zwei Bereiche. Das künstliche Schüren von Zoff nervt mich. Das ist mE auch völlig unnötig. Konflikte hätte es auch so zur Genüge gegeben. So haben sich einige Bewohner gar nicht kennen gelernt und der Bereich Raumstation hat nur gefördert, dass alle gelangweilt rumhängen. Die Langeweile hat sich auch auf mich übertragen. :D

Die Late Night Show ist eine weitere große Baustelle.
Da plädiere ich für ein festes Panel (Siehe BOTS UK) und ausreichend Zeit für die Ausgeschiedenen mit Mods und Panel.
Gizmo kann so bleiben, wie er ist. :wub:

HaJo55
28-08-2021, 12:12
Hallo zusammen!

Es hat sich ja wieder einmal gezeigt, dass etliche Match-Teilnehmer*innen Jochen Schropp' Ablauf-Erklärungen sehr oft inhaltlich nicht verstanden haben.
Deshalb mein Vorschlag:
Den Match-Teilnehmer*innen vorher nur einmal einen Videoclip von den Probe-Durchgängen zeigen.

Und eben auch:
Den Crew-Mitgliedern sollte BB eine Schulung im Bereich Mess-Technik und dessen effektive Anwendung angedeihen lassen. :floet:

Kalb
28-08-2021, 12:33
nix unter freiem Himmel

koldir
28-08-2021, 12:49
Mehr TZF, weniger aufgeblähte Show.

koldir
28-08-2021, 13:00
Andere Moderatoren. Lufen und Schropp sind ja durchaus symphatisch. Aber wenn die keinen detaillierten Ablaufplan und Texte haben, sind die verloren.
Daniel Boschmann wäre m.E. fähig, wenn es unbedingt ein Sendergesicht sein soll. Er kann ernsthaft moderieren, sich auf Situationen einstellen, wo der Ablaufplan vielleicht Mal die Grätsch macht, aber auch kindlich aufgedreht sein.

Als Co. ruhig Melissa. Als Part der LN, an der Seite vom Bendel ist sie eigentlich nur Kanonenfutter und kann kaum abliefern, wozu sie aber in der Lage ist.

BVB4ever
28-08-2021, 13:00
- Livestream her. Das Argument, dass den dummen Zuschauern die verschiedenen Ebenen nicht zuzumuten sind, ist ne Frechheit. In einer Tageszusammenfassung wurde mal ein Schnipsel vom Mittag auf dem Big Planet gezeigt, danach direkt ein Schnipsel von der Nacht, wo auf einmal andere Kandidaten auf dem BP waren und direkt danach wieder nen Schnipsel vom Mittag, wo dann wieder die andere Gruppe oben war. Wenn dieses Hin und Her der verschiedenen Zeiteben ging, dann geht das mit nem Livestream auch!

- Bitte wieder ein Haus. Von mir aus auch wieder zwei Bereiche, aber dann so wie früher beim normalen Big Brother, dass sich die beiden Bereiche dauerhaft sehen können. Wenn 20 Minuten der Sendezeit nur aus Hoch- und Runterwählen, Verabschiedungen und Begrüßungen bestehen, dann langweilt mich das nach dem 7ten Jahr in Folge. Vor allem hat es in diesem Jahr auch kaum wen mehr gestört, wenn er/sie runter musste.

- neue Moderatoren, sowohl in der Liveshow als auch in der LateNight. Von mir aus kann auch Jochen Schropp bleiben, wenn es sein muss. Aber dann bitte wieder alleine. In den Staffeln 2-4, wo er alleine moderierte, hat er mir wesentlich besser gefallen. Die Lufen ist vielleicht eine Frühstücksfernsehenmoderatorin, aber in einer großen Show sehe ich die nicht. Und im Zusammenspiel mit Lufen ist mir der Schropp auch oft zu aufgedreht. Für KIKA okay, aber nicht für ne Sat.1-Primetimeshow. Und Jochen Bendel in der LateNight muss auch unbedingt mal ausgetauscht werden. Er ist doch nur noch dort um seine Promi-Freunde mal wieder zu sehen, alkoholfreien Sekt zu trinken und Spiele zu spielen. Der Rest interssiert ihn doch gar nicht.

- diese Verniedlichung der Bewohner durch die Nennung Raumis, Planetis, Waldis, Schloßis oder was auch immer muss dringend weg. Kenne niemanden der das cool oder lustig findet. Bei mir persönlich pulsiert da immer die Hauptschlagader. Weiß nicht, wieso man seine noch verbliebenen Zuschauer unbedingt provozieren muss. Eigentlich will man die doch eher abholen?

- Bezüglich LateNight. Nach der Liveshow ne Stunde purer Livestream aus dem Haus und danach eine Stunde LateNight: Ich fand ich den Vorschlag einer Panel-Show ganz gut. Ein Moderator mit zwei Stammgästen und zwei wechselnden Gästen, die über die Staffel und bestimmte Szenen diskutieren würde ich mir auch mal wieder anschauen.

- Man hat bei Sat.1 Probleme im 18-20 Uhr Slot und die Liveshows sind zu lang. Warum nicht wirklich um 19 Uhr ne Tageszusammenfassung und um 22:15 Uhr ne Stunde Livezeugs?

- Die Duelle müssen verbessert oder zumindest aufgezeichnet werden. Auch hier wieder 20 Minuten vergeudete Sendezeit für Spiele, die entweder aus Schlotze oder Kindergartenspielen bestehen. Wenn man die schon machen muss, dann bitte aufgezeichnet, dass man das auf 5 Minuten kürzen kann. Im deutschen Fernsehen wurden über die Jahre tausende von Spielen gespielt. Warum holt man sich da nicht mal spannende, kreative Ideen, wenn man selber keine hat?

- ein Matchmaster, der die Regeln erklären kann und das Spiel und das Ergebnis voll unter Kontrolle hat.

- den Penny-Einkauf kann ich auch nicht mehr sehen. Wenn von fast 60 Einkäufen ne handvoll mal lustig waren, dann rechtfertig das nicht, dass man auch hierfür 10 Minuten Sendezeit verbraucht. Wer geht, Erklärung im Penny, Einkauf, die Reaktion der Bewohner. 3 Staffeln reichen!

Nach der ersten Woche, wo ich begriffen habe, dass das wieder nach dem langweiligen Schema F abläuft, habe ich nur noch die ersten Minuten Zusammenfassung gesehen und dann am Ende nochmal die Nominierung oder Auszug. Dem Rest (Penny, Matches, Besuche von Zuhause) habe ich von Tag zu Tag immer weniger Beachtung gegeben.

Ich hab bestimmt noch 15 Punkte vergessen! :rolleyes:

[QUOTE=koldir;50151897]Andere Moderatoren. Laufen und Schropp sind ja durchaus symphatisch. Aber wenn die keinen detaillierten Ablaufplan und Texte haben, sind die verloren.
Daniel Boschmann wäre m.E. fähig, wenn es unbedingt ein Sendergesicht sein soll. Er kann ernsthaft moderieren, sich auf Situationen einstellen, wo der Ablaufplan vielleicht Mal die Grätsch macht, aber auch kindlich aufgedreht sein. Als Co. ruhig Melissa. Als Part der LN, an der Seite vom Bendel ist sie eigentlich nur Kanonenfutter und kann kaum abliefern, wozu sie n aber in der Lage ist.[/QUOTE]

Haben die ja und trotzdem, das lässt ihre Leistung ja noch schlechter aussehen.

HaNiWatt
28-08-2021, 13:16
Ich fände Promis bei Promi-BB mal eine innovative Idee :engel::D

FrauSchatz
28-08-2021, 13:30
Livestream

Tageszusammenfassung

Feste Sendezeit

koldir
28-08-2021, 13:31
[QUOTE=HaNiWatt;50151921]Ich fände Promis bei Promi-BB mal eine innovative Idee :engel::D[/QUOTE]

Was für eine verwegene Idee. :o Mit ein bisschen Mühe seitens der Verantwortlichen könnte man das aber sicher umsetzen. :D

wap
28-08-2021, 13:42
[QUOTE=HaNiWatt;50151921]Ich fände Promis bei Promi-BB mal eine innovative Idee :engel::D[/QUOTE]

:d:

Ich wünsche mir feste Nominierungsregeln und keine täglichen
Änderungen, weil bestimmte Bewohner geschützt werden sollen
seitens der Produktion.
Kein Saven mehr von bestimmten Bewohnern oder Bereichen.
Keine Macht mehr für die Bewohner, wer nominiert wird.
Und vor allem sollen die Zuschauer beim Voting darüber
abstimmen, wer raus soll.

Finchen2062013
28-08-2021, 13:45
1. Tageszusammenfassung um 19 Uhr
2. nicht jeden Tag eine Liveshow
3. Liveshow um 20:15 Uhr kurz und knackig also nicht wie gestern Abend

Ninny
28-08-2021, 14:14
[QUOTE=HaNiWatt;50151921]Ich fände Promis bei Promi-BB mal eine innovative Idee :engel::D[/QUOTE]

Wollte ich auch gerade vorschlagen :rotfl:

Geht doch nicht an, daß man die meisten Namen erst mal googeln muß, weil man sie nicht kennt.

Proteus
28-08-2021, 14:34
Wurde fast alles schon von anderen genannt:

Tägliche TZF statt täglicher Liveshow, wo dann auch wirklich die ganze Zeit das Geschehen im Haus gezeigt wird
Separate Liveshows, eventuell nicht täglich, wo Spiele und Rauswahlen/Nomis stattfinden
Matchmaster für die Spiele, der die Regeln erklärt und auch auf die Einhaltung achtet
Livestream
Penny Einkauf beibehalten, aber mit mehr Zeit (bzw. zuumindest, die 1 Minute nur in Ausnahmefällen (z.B. Strafe für nichtbestandenes Spiel oder Regelverstöße), ansonsten länger)
Tatsächlich Promis bei PBB zu haben wäre auch mal wieder eine Abwechslung
Das reguläre BB hatte in den esten Staffeln Haustiere (wie Hunde, Katzen, Minischweine, Hühner). Wie wäre es mal wieder damit? Dann könnte man bei zu langweiligen Bewohnern auch mehr Sendezeit für das/die Haustier/e einbauen :D

titan
28-08-2021, 14:37
Promis wären nicht schlecht. Nur mal so.

Traschi
28-08-2021, 15:25
Allen hiergenannten Vorschlägen stimme ich zu.

Das Dazwischen- Gequatsche bei Ansprache von BB sollte umgehend mit Nominierung sanktioniert werden.
Umarmungen bei Bereichswechseln oder zum Match sind sooo überflüssig.
Statt Penny eine Lebensmittelkiste mit Rezept zum nachkochen.

undecima
28-08-2021, 15:29
19 Uhr ist doch tot wie wir an der normalen Staffel gesehen haben und 57 anderen Dingen die dort liefen.

Der Stamm schaut und Ende ist.

badenserin
28-08-2021, 16:05
Ich stimme allen Vorchlägen hier zu.

Außerdem hätte ich gerne ein fröhlicheres Finale und nicht stundenlang diese Schicksalsmusik garniert mit pathetischem Gefasel, als hätten die Sieger gerade die menschliche Zivilisation gerettet.

Riality
28-08-2021, 16:25
Sat 1 ist leider im Schema der 90iger hängen geblieben was PromiBB anbelangt. Und generell kann SAT1 keinen Trash TV mehr, sondern sorgt dafür dass der Trash auch noch kaputt gemacht wird. Ich kann mir den Programmchef schon vorstellen: "Mehr Drama, mehr Emotion, aber bitte billig". Nein, das ist so 90iger. Mehr Real Life, statt seit Jahren irgendwelche "Weltraumstationen, Märchenwälder und Kanalisationen (wobei die noch die beste Idee war). Die Emotionen kommen von selbst. Als positives Beispiel wäre das Sommerhaus zu nennen oder die Show die an oder besser gesagt im alten Baggersee "Couple Challenge" spielte, die war wirklich grandios. Super Location, tolle Spiele und Dynamiken die man sich bei BB nur erträumen kann.

Vieles wurde bereits geäußert. Hinzuzufügen wäre: Mehr klassiche Nominierungen ohne Schutz und Sonderbehandlung. Kein bewusster Schnitt um einzelne Bewohner zu begünstigen (wie in dieser Staffel Uwe und Melanie und ja die beiden konnten nichts dafür, i know, aber dennoch darf das nicht passieren. Mehr Neutralität wäre gut seitens der Produktion und der Moderatoren). Warum gab es keine Stunde der Wahrheit? Und: Neue Location! Immer diese Billigproduktion in derselben Location seit Jahren. Und die Spiele in der so immer dramatisch angekündigten "Arena", lol...langweilig (2,3 Spiele waren gut aber der Rest, solala) und alles so langatmig, wie alle Shows dieses Jahr.

Ich selbst würde mir einen kompletten Relaunch wünschen. Neue Moderatoren, Schropp, Bendel (Gizmo und Melissa können bleiben) und Lufen finde ich grausam (Verniedlichung der Sprache, man hat das Gefühl als reden die ständig mit Babys, gewollt oder ungewollt, vielleicht mal wieder ein Moderieren OHNE Karten), andere bessere Location (alte Fabrik, Burg, Höhle, Newtopia Style Gelände usw., kostet dann eben etwas mehr), spannendere Spiele im Adventure Modus; und für 100000 Euro darf es dann auch mal 4 Wochen dauern. Sendetermine wurden ja schon angesprochen was man da ändern könnte.

Nachtrag: Und wenn schon 2 Bereiche dann endlich einmal harte Bestrafungen für diese Verabschiedungsarien oder sonstige Vergehen gegen BB. War sehr nervig dieses Jahr.

Steffen
28-08-2021, 16:41
Da nicht alles kopieren will deshalb nur so.

Ich persönlich brauche die Stunde der Wahrheit nicht mehr. Aber nur aus dem Grunde weil man doch inzwischen weiß wie weichgespült das ganze immer war und kaum wirkliche sachen gezeigt wurden die passiert sind. Und wirkliche Stress gab es dann halt auch nicht hinterher.
Vielleicht sollte wir die entsprechenden Szenen aussuchen die gezeigt werden dann kann es gerne ein SDW geben.

FrauSchatz
28-08-2021, 17:07
TZF um 19.00 Uhr wäre mir in den Sommermonaten zu früh, da bin ich meistens noch gar nicht zu Hause :nixweiss:

21.00 Uhr wäre im Spommer perfekt :d:

Flunsch
28-08-2021, 17:33
21:00 ist von daher unrealistisch, dass es den Sendeslot 20:15 bis xx:xx total zerreißen würde.

DerEntentrainer
28-08-2021, 18:09
Fände es grundsätzlich auch gut wenn es mehr, bzw eine bessere Struktur gäbe. Beispielsweise wie schon erwähnt durch eine Aufteilung der TZF und LS oder auch durch weniger Liveshows. Gefühlt ist halt sehr viel Füllmaterial in den Liveshows.
Ich glaube aber auch dass man vermutlich als letztes die Anzahl der Liveshows oder deren Dauer kürzen würde, weil das ja auch alles mit Einnahmen verbunden ist. Jeden Tag ne LS bedeutet auch jeden Tag zahlendes Livepublikum, jeden Tag teure Werbeblöcke, jeden Tag Anrufe usw. Aber man könnte zumindest die TZF von der LS lösen.
Hätte folgenden Ideen was man vielleicht ändern könnte:


TZF täglich auf YouTube oder extra Sendeplatz (19 Uhr)
neue Moderatoren (beide Jochens und Marlene weg, Melissa kann gerne von der LNS hoch wechseln)
zwei Bereiche die sich sehen oder ggf sogar miteinander interagieren müssen. Ganz klassisch Arm und Reich. Der Arme Bereich sollte ständig sehen was sie nicht haben. Vielleicht gäbe es auch irgendwie die Möglichkeit dass die Bewohner aus dem armen Bereich für den anderen Bereich arbeiten müssen
In den USA gibt es ja das Prinzip mit dem HoH. Vielleicht kann man das hier für PBB in abgewandelter Form ohne HoH machen. Nur mit der Veto Challange wo die beiden nominierten Bewohner und drei Zufällige (könnte man theoretisch auch von den Zuschauern per Anruf und App wählen lassen) in einem Match antreten und der Gewinner hat per Veto dann die Chance einen Nominierten zu ersetzen

Angie07
28-08-2021, 20:45
In jedem Falle mindestens 1 x ein Negativvoting, bei dem ALLE zum Abschuss frei sind; also dass man für den anrufen kann, der raus soll.
So würde vermutlich sogar mancher einen Anruf locker machen, der normal nie anrufen würde (ich hätte z.B. SOFORT 2 x für die pmof angerufen :zahn:).

Und ich hätte gerne, dass keiner raus muss; sobald mal ein paar fehlen, wird es einfach immer langweiliger. Idee wäre, dass man schon rauswählen kann, aber die Teilnehmer nie wissen, wer schon weg ist. Wird zwar mit den Nominierungen schwieriger, aber das lässt sich sicher umsetzen.

Und am letzten Tag kann man dann jedem einzelnen reindrücken, dass er z.B. bereits am zweiten Tag geflogen ist :teufel:

Boston
28-08-2021, 21:27
Zwei bis drei attraktive Männer für Damen wären zuschauerinnenförderlich. Nicht nur äußerlich attraktive. Paco stand nach wenigen Tagen neben Herrn Draeger als interessantester Mann da, während sich Danny und Eric Ton und Bild teilten und man sich nicht vorstellen kann, dass es überhaupt Frauen ohne Substanzenmissbrauch gibt, die mit denen Kontakt haben wollen. Letztes Jahr gab es wenigstens Ramin Abtin, Ikke Hütgold und für Damen mit schlichterem Geschmack Beton-Mischa.

Mich stören bei Cast und Gästen die Prominenten aus der Pornobranche und diejenigen, die durch auffälliges Verhalten bekannt geworden sind. Vielleicht würden mehr richtige Promis mitmachen, wenn sie nicht Erics und co. aushalten müssten. Dass sich die Promis absichtlich streiten, weil sie denken, das gibt Quote ist auch nervig. Aber das ist eventuell eine Minderheitenmeinung. :engel:

Außerdem wird zu viel geschnitten. Ständig wird in den Liveshows, in den Ausschnitten der Late Night oder beim Exitinterview etwas angedeutet, von dem niemand etwas gehört oder gesehen hat.

Mir stinkt es auch, wenn Promis nur eingeladen werden, um über sie abzulästern so wie bei Daniela Büchner. Warum nehmen BB und seine Mods an, Millionen Leute mögen diese Rummobberei?

Die Shows liefen zu spät oder waren zu lang, ich habe oft nicht zugehört und lieber im ioff gelesen bzw. ganz etwas anderes gemacht.

Die anderen Manöverkritikpunkte wurden hier im Thread schon geschrieben.

Finchen2062013
28-08-2021, 21:29
Mir ist noch eingefallen:

Ich möchte dass Big Brother wieder richtig das Licht ausmacht, das gestern war zwar auch:heul::wub:, aber in der 1. PBB Staffel gefiel mir das besser.

Wero
28-08-2021, 21:59
Ich bin dieses Jahr so schlecht reingekommen wie noch nie. Mir fehlt schon das intensivere Kennenlernen der Personen durch den fehlenden Livestream und jetzt waren es auch noch deutlich mehr Personen als üblich. Mir reichen 12 Personen wenn die Mischung stimmt.
Dieser Mix aus Live und TZF verwirrt mich auch noch zusätzlich. Das haben wir vor Jahren schon kritisiert, dann wurde es mal besser und jetzt ist es wieder durcheinander.
Es war wieder alter Wein in neuen Schläuchen. Jetzt also das Weltall. Idee war nicht so schlecht, aber nicht optimal umgesetzt.

Inhaltlich schließe ich mich Euren Wünschen an. Ein Lob von mir geht an Big Brother (Phil) selbst, denn das war eine seiner besseren Vorstellungen. Er war gut aufgelegt.

Garibaldi
28-08-2021, 22:00
[QUOTE=Boston;50153195]
Mir stinkt es auch, wenn Promis nur eingeladen werden, um über sie abzulästern so wie bei Daniela Büchner. Warum nehmen BB und seine Mods an, Millionen Leute mögen diese Rummobberei? [/QUOTE]

:d::d::d::d::d::d::d::d::d:

HaJo55
28-08-2021, 22:12
[QUOTE=Boston;50153195](...) Warum nehmen BB und seine Mods an, Millionen Leute mögen diese Rummobberei? (...)[/QUOTE]
Hallo, Boston!

Mir scheint, du hast das kaufmännische PBB-Konzept noch nicht verstanden. :floet:

Nebenbei:
Ich wusste garnicht, dass BB Mods hat. :D

wap
28-08-2021, 22:18
[QUOTE=Wero;50153314]Ich bin dieses Jahr so schlecht reingekommen wie noch nie. Mir fehlt schon das intensivere Kennenlernen der Personen durch den fehlenden Livestream und jetzt waren es auch noch deutlich mehr Personen als üblich. Mir reichen 12 Personen wenn die Mischung stimmt.
Dieser Mix aus Live und TZF verwirrt mich auch noch zusätzlich. Das haben wir vor Jahren schon kritisiert, dann wurde es mal besser und jetzt ist es wieder durcheinander.
Es war wieder alter Wein in neuen Schläuchen. Jetzt also das Weltall. Idee war nicht so schlecht, aber nicht optimal umgesetzt.

Inhaltlich schieße ich mich Euren Wünschen an. Ein Lob von mir geht an Big Brother (Phil) selbst, denn das war eine seiner besseren Vorstellungen. Er war gut aufgelegt.[/QUOTE]

Das Weltall fand ich ganz übel.
Zu den Sendezeiten: die könnten doch erst eine Stunde TZF bringen und dann noch 90 Minuten Live Show mit Matches und Nominierung.

Finchen2062013
28-08-2021, 22:21
[QUOTE=wap;50153405]Das Weltall fand ich ganz übel.
Zu den Sendezeiten: die könnten doch erst eine Stunde TZF bringen und dann noch 90 Minuten Live Show mit Matches und Nominierung.[/QUOTE]

Mit 22:45 Uhr Ende könnte ich mich auch noch anfreunden.:d:

Angie07
28-08-2021, 22:49
[QUOTE=Finchen2062013;50153421]Mit 22:45 Uhr Ende könnte ich mich auch noch anfreunden.:d:[/QUOTE]

Wär mir auch lieber... :d:


Und die Final-Sendung nicht derart in die Länge ziehen...

Steffen
28-08-2021, 23:27
[QUOTE=Wero;50153314]Ich bin dieses Jahr so schlecht reingekommen wie noch nie. Mir fehlt schon das intensivere Kennenlernen der Personen durch den fehlenden Livestream und jetzt waren es auch noch deutlich mehr Personen als üblich. Mir reichen 12 Personen wenn die Mischung stimmt.
Dieser Mix aus Live und TZF verwirrt mich auch noch zusätzlich. Das haben wir vor Jahren schon kritisiert, dann wurde es mal besser und jetzt ist es wieder durcheinander.
Es war wieder alter Wein in neuen Schläuchen. Jetzt also das Weltall. Idee war nicht so schlecht, aber nicht optimal umgesetzt.

Inhaltlich schließe ich mich Euren Wünschen an. Ein Lob von mir geht an Big Brother (Phil) selbst, denn das war eine seiner besseren Vorstellungen. Er war gut aufgelegt.[/QUOTE]



Was mich eher gestört und irritiert hat war bei der TZF gewesen das die Reihenfolge das Tages nicht eingehalten wurde. Du siehst ein einem Teil die reichen oben dann sind sie auf einmal unten ( bzw. Die Person) und im nächsten Teil ist sie wieder im reichen Bereich.
Kann man den Tag nicht wirklich chronologisch zeigen als immer hin und her zu springen?

Sky
29-08-2021, 01:19
[QUOTE=HaJo55;50151828]Hallo zusammen!

Es hat sich ja wieder einmal gezeigt, dass etliche Match-Teilnehmer*innen Jochen Schropp' Ablauf-Erklärungen sehr oft inhaltlich nicht verstanden haben. [/QUOTE]

Einspruch! :juhuuu:

Ich war in dieser Staffel mehrfach live dabei und während Zuschauer:innen eine Werbepause erleben, dürfen die Bewohner:innen bereits einmal in die Arena, sich mit dem Match vertraut machen und es stehen mehrere (!) Leute um sie herum, die es ihnen erklären. Die gesamte Werbepause durch, sie können in der Zeit auch Fragen stellen. Dann gehen sie wieder rein und wenn das Programm weitergeht, kommen alle raus, tun und staunen, als seien sie ewig nicht draußen gewesen. Alles, was Jochen dann noch erklärt, ist nur für uns Zuschauer. Wer es also beim zweiten Mal nicht kapiert hat, ist selbst schuld.

Shazza
29-08-2021, 01:42
[QUOTE=Sky;50153998]Einspruch! :juhuuu:

Ich war in dieser Staffel mehrfach live dabei und während Zuschauer:innen eine Werbepause erleben, dürfen die Bewohner:innen bereits einmal in die Arena, sich mit dem Match vertraut machen und es stehen mehrere (!) Leute um sie herum, die es ihnen erklären. Die gesamte Werbepause durch, sie können in der Zeit auch Fragen stellen. Dann gehen sie wieder rein und wenn das Programm weitergeht, kommen alle raus, tun und staunen, als seien sie ewig nicht draußen gewesen. Alles, was Jochen dann noch erklärt, ist nur für uns Zuschauer. Wer es also beim zweiten Mal nicht kapiert hat, ist selbst schuld.[/QUOTE]
Wenn das tatsächlich so ist, dann ist die Sache mit den Matches ja noch bescheuerter, als ich dachte.

Proteus
29-08-2021, 02:05
[QUOTE=Sky;50153998]Einspruch! :juhuuu:

Ich war in dieser Staffel mehrfach live dabei und während Zuschauer:innen eine Werbepause erleben, dürfen die Bewohner:innen bereits einmal in die Arena, sich mit dem Match vertraut machen und es stehen mehrere (!) Leute um sie herum, die es ihnen erklären. Die gesamte Werbepause durch, sie können in der Zeit auch Fragen stellen. Dann gehen sie wieder rein und wenn das Programm weitergeht, kommen alle raus, tun und staunen, als seien sie ewig nicht draußen gewesen. Alles, was Jochen dann noch erklärt, ist nur für uns Zuschauer. Wer es also beim zweiten Mal nicht kapiert hat, ist selbst schuld.[/QUOTE]

Interessant ... danke fürs Berichten :d:

Amore
29-08-2021, 02:23
.

Karl Napp
29-08-2021, 09:50
[QUOTE=Sky;50153998]Einspruch! :juhuuu:

Ich war in dieser Staffel mehrfach live dabei und während Zuschauer:innen eine Werbepause erleben, dürfen die Bewohner:innen bereits einmal in die Arena, sich mit dem Match vertraut machen und es stehen mehrere (!) Leute um sie herum, die es ihnen erklären. Die gesamte Werbepause durch, sie können in der Zeit auch Fragen stellen. Dann gehen sie wieder rein und wenn das Programm weitergeht, kommen alle raus, tun und staunen, als seien sie ewig nicht draußen gewesen. Alles, was Jochen dann noch erklärt, ist nur für uns Zuschauer. Wer es also beim zweiten Mal nicht kapiert hat, ist selbst schuld.[/QUOTE]
danke :wink:

[QUOTE=Shazza;50154052]Wenn das tatsächlich so ist, dann ist die Sache mit den Matches ja noch bescheuerter, als ich dachte.[/QUOTE]klar, bescheuert. aber so funktioniert tv.

vor vielen jahren, karten für hugo-egon-balder-show - musike aus vergangenen zeiten, berlin, adlershof studio. wurde im herbst aufgezeichnet, im folgejahr märz ausgestrahlt. bei uns "flowerpower-mucke" ... mit anwesenden promis, vw-bully entsprechend gestaltet/lackiert. war toll.:D
so viel dazu. im studio dann die anheizer ... so, jetzt klatschen ... die tanzmädels dazwischen ... besucher/zuschauer
wurden auch so platziert, die netter aussehenden :teufel: hinter der balder-gäste-bank, weil die kameras ja die promis
öfter ins bild zu bringen hatten.:D

[QUOTE=Amore;50154060]Beantwortet doch mal die Frage, warum hier keine Bilder mehr gewünscht sind.[/QUOTE]
interessiert mich ebenfalls.
hatte das kalenderbild noch gesehen. war dann weg. daran war nix anstößliches.

Garibaldi
29-08-2021, 10:02
[QUOTE=Karl Napp;50154186]interessiert mich ebenfalls.
hatte das kalenderbild noch gesehen. war dann weg. daran war nix anstößliches.[/QUOTE]

UrhG gilt auch bei bearbeiteten Standbildern/Screenshots, da bekommen Forenbetreiber schnell kalte Füße

badenserin
29-08-2021, 10:08
@Sky:
Danke, das fand ich sehr interessant.:) Dann ist Herr Schropp nur dafür verantwortlich, dass der Zuschauer die Spielregeln nicht versteht.:D

Karl Napp
29-08-2021, 10:52
[QUOTE=Garibaldi;50154209]UrhG gilt auch bei bearbeiteten Standbildern/Screenshots, da bekommen Forenbetreiber schnell kalte Füße[/QUOTE]

aha. danke dir.

Scarlett OHara
29-08-2021, 11:16
[QUOTE=Sky;50153998]Einspruch! :juhuuu:

Ich war in dieser Staffel mehrfach live dabei und während Zuschauer:innen eine Werbepause erleben, dürfen die Bewohner:innen bereits einmal in die Arena, sich mit dem Match vertraut machen und es stehen mehrere (!) Leute um sie herum, die es ihnen erklären. Die gesamte Werbepause durch, sie können in der Zeit auch Fragen stellen. Dann gehen sie wieder rein und wenn das Programm weitergeht, kommen alle raus, tun und staunen, als seien sie ewig nicht draußen gewesen. Alles, was Jochen dann noch erklärt, ist nur für uns Zuschauer. Wer es also beim zweiten Mal nicht kapiert hat, ist selbst schuld.[/QUOTE]

Interessant. Das erklärt, weshalb die Bewohner nicht aufgepasst und durcheinander gesprochen haben.

Die LNS muss dringend überarbeitet werden. Jochen ist fehl am Platz. Keine Einladung mehr von Gästen und immer wieder Essen und trinken während man sich unterhält. Diese Dummen unnützen Spiele weglassen. Mehr Liveschnitte oder Tageszusammenfassung und den Focus auf die Bewohner legen. Für alle Bewohner die gleiche Sendezeit. Gefühlt wurde Eric sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt. Wenn Gäste, dann Verwandte oder Freunde der Bewohner und nur einen. Dass ein Stöckel nochmals reinkommt ins Studio ist eine Frechheit.

Nominierungsschutz muss was Besonderes bleiben und nicht ganze Bereiche geschützt sein.

Nominierungen sollten auch einmal nur von den Zuschauern kommen.

Letztendlich gewinnen immer die Bewohner, die die größte Fanbase haben. Das ist nicht fair.

Steffen
29-08-2021, 11:29
[QUOTE=Scarlett OHara;50154295]Interessant. Das erklärt, weshalb die Bewohner nicht aufgepasst und durcheinander gesprochen haben.

Die LNS muss dringend überarbeitet werden. Jochen ist fehl am Platz. Keine Einladung mehr von Gästen und immer wieder Essen und trinken während man sich unterhält. Diese Dummen unnützen Spiele weglassen. Mehr Liveschnitte oder Tageszusammenfassung und den Focus auf die Bewohner legen. Für alle Bewohner die gleiche Sendezeit. Gefühlt wurde Eric sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt. Wenn Gäste, dann Verwandte oder Freunde der Bewohner und nur einen. Dass ein Stöckel nochmals reinkommt ins Studio ist eine Frechheit.

Nominierungsschutz muss was Besonderes bleiben und nicht ganze Bereiche geschützt sein.

Nominierungen sollten auch einmal nur von den Zuschauern kommen.

Letztendlich gewinnen immer die Bewohner, die die größte Fanbase haben. Das ist nicht fair.[/QUOTE]



Wer sagt das die gewinnen die die große Fanbase haben? Genau das Gegenteil ist doch schon seit Jahr und Tag so das nicht der gewinnt mit der großen Fanbase. Hätte dann nicht Payton gewinnen müssen oder hatte noch mehr Leute auf Instagram und anderen Seiten?

DerEntentrainer
29-08-2021, 13:56
[QUOTE=Steffen;50154326]Wer sagt das die gewinnen die die große Fanbase haben? Genau das Gegenteil ist doch schon seit Jahr und Tag so das nicht der gewinnt mit der großen Fanbase. Hätte dann nicht Payton gewinnen müssen oder hatte noch mehr Leute auf Instagram und anderen Seiten?[/QUOTE]

Naja die Fanbase wird ja nicht nur anhand der Instagram Likes ausgemacht. Ich folge beispielsweise dem Fußballvereins meines Herzens auch nicht auf Instagram, bin aber trotzdem Fan ;) Vorallem weiß man halt auch nicht wie viele von den Followern Karteileichen, Doppelaccounts, Fakeaccounts, gekaufte Follower usw sind. Payton ist halt auch 21 und kommt aus einer Generation die ganz anders mit Social Media umgeht, als einige ältere Kaliber. Ihren Erfolg jetzt damit gleich zu setzen dass sie viele Fans hat, also auch bekannt ist, halte ich persönlich für nicht richtig. Die Müllerin beispielsweise hat viel weniger Follower auf Insta (und auch die Follower könnten halt genau so unecht sein wie bei jedem anderen), hat doch aber einen ganz anderen Bekanntheitsgrad als Payton und bestimmt auch eine große Fanbase. Auch die Dannys und Janine Pinks vergangener und kommender Staffeln, haben eine nicht zu unterschätzende Fanbase durch ihre Köln Tag und Nacht Tätigkeiten, auch wenn die vielleicht nicht ganz so viele Follower auf Insta haben.

Steffen
29-08-2021, 16:13
[QUOTE=DerEntentrainer;50154591]Naja die Fanbase wird ja nicht nur anhand der Instagram Likes ausgemacht. Ich folge beispielsweise dem Fußballvereins meines Herzens auch nicht auf Instagram, bin aber trotzdem Fan ;) Vorallem weiß man halt auch nicht wie viele von den Followern Karteileichen, Doppelaccounts, Fakeaccounts, gekaufte Follower usw sind. Payton ist halt auch 21 und kommt aus einer Generation die ganz anders mit Social Media umgeht, als einige ältere Kaliber. Ihren Erfolg jetzt damit gleich zu setzen dass sie viele Fans hat, also auch bekannt ist, halte ich persönlich für nicht richtig. Die Müllerin beispielsweise hat viel weniger Follower auf Insta (und auch die Follower könnten halt genau so unecht sein wie bei jedem anderen), hat doch aber einen ganz anderen Bekanntheitsgrad als Payton und bestimmt auch eine große Fanbase. Auch die Dannys und Janine Pinks vergangener und kommender Staffeln, haben eine nicht zu unterschätzende Fanbase durch ihre Köln Tag und Nacht Tätigkeiten, auch wenn die vielleicht nicht ganz so viele Follower auf Insta haben.[/QUOTE]



In einigen Punkten gebe ich dir ja recht in einigen eher nicht.

Recht gebe ich dir das nicht alle Follower wirklich Fans von demjenigen sein müssen, ob nun Karteileichen, Doppelaccounts, Fakeaccounts oder gekaufte Follower.
Kann z.b. nur von mir reden das auf FB einige Ex-Bewohner dabei habe in der Liste denen nun trotzdem nicht folge oder Fan von Ihm bin.

Mit Payton war ja auch wieder nur ein Beispiel gewesen. Man hätte auch andere nehmen können wobei da nicht unbedingt aus dieser Staffel meine.

Bei Danny und Janine bzw. deinem Beispiel wegen BTN und Köln 50667 das die viele Fans haben kann ich mir bei den miserablen Quoten beim besten willen nicht vorstellen. Auch wenn nicht auf den Instagram Seiten nachgeschaut habe wie viele Fans die Leute da nun wirklich haben.

DerEntentrainer
30-08-2021, 03:41
[QUOTE=Steffen;50154871]In einigen Punkten gebe ich dir ja recht in einigen eher nicht.

Recht gebe ich dir das nicht alle Follower wirklich Fans von demjenigen sein müssen, ob nun Karteileichen, Doppelaccounts, Fakeaccounts oder gekaufte Follower.
Kann z.b. nur von mir reden das auf FB einige Ex-Bewohner dabei habe in der Liste denen nun trotzdem nicht folge oder Fan von Ihm bin.

Mit Payton war ja auch wieder nur ein Beispiel gewesen. Man hätte auch andere nehmen können wobei da nicht unbedingt aus dieser Staffel meine.

Bei Danny und Janine bzw. deinem Beispiel wegen BTN und Köln 50667 das die viele Fans haben kann ich mir bei den miserablen Quoten beim besten willen nicht vorstellen. Auch wenn nicht auf den Instagram Seiten nachgeschaut habe wie viele Fans die Leute da nun wirklich haben.[/QUOTE]

Ich meine jetzt auch nicht das Payton unbedingt Follower kauft oder so. Ging halt nur gerade um sie als "Influencer" und mir war nur wichtig zu erklären dass die Anzahl Follower nicht automatisch auf die Anzahl der Fans schließen lässt. Das trifft auf jeden zu und nicht nur Payton.

Meine Aussagen bezüglich der Berlin 50967 Fanbase ist auch eher mein eigenes Empfinden. Meine dass mal irgendwo gelesen zu haben dass die Fanbase wohl sehr aktiv ist und halt auch viele Personen einschließt.

Hillifee
30-08-2021, 12:00
Das meiste wurde ja schon gesagt.
Mir wäre am wichtigsten der Punkt, dass viele so kurz vor Schluss gar nicht nominiert werden konnten oder nur die Hälfte der Bewohner nominieren durften. Das macht den Eindruck, als könnte das Ergebnis am Ende irgendwie verfälscht gewesen sein.
Und dass alles so durcheinander gezeigt wird oder erst "morgen", wenn sich die Bewohner über bestimmte Dinge unterhalten oder mit bemalten Gesichtern da sitzen und man weiß nicht warum, das fand ich auch schade.

Garibaldi
30-08-2021, 16:24
Mein größter Wunsch wäre:

alle Nominierungen der Bewohner sollten offene Nominierungen sein

Steffen
30-08-2021, 16:31
[QUOTE=Garibaldi;50156495]Mein größter Wunsch wäre:

alle Nominierungen der Bewohner sollten offene Nominierungen sein[/QUOTE]



ich weiß nicht ob das dann auch langweilig wird bzw. man gar nicht die nominiert die man sonst genommen hätte da man Angst hat.

undecima
31-08-2021, 16:31
22:15 ist die beste Sendezeit, auch Marktanteilmäsig und jahrelang lief das ja auch recht gut so, rückblickend weiß man manchmal gar nicht wieso o weshalb.

Die Pink o Wollny Staffel waren jetzt nicht wirklich besser als jene hier, und auch 2020 naja i weiß net.

Beste Staffel bleibt für mich 3 und dann 2 u 4 und dann lange nix

Steffen
01-09-2021, 10:27
[QUOTE=undecima;50158644]22:15 ist die beste Sendezeit, auch Marktanteilmäsig und jahrelang lief das ja auch recht gut so, rückblickend weiß man manchmal gar nicht wieso o weshalb.

Die Pink o Wollny Staffel waren jetzt nicht wirklich besser als jene hier, und auch 2020 naja i weiß net.

Beste Staffel bleibt für mich 3 und dann 2 u 4 und dann lange nix[/QUOTE]



darüber lässt sich streiten ob 22:15 wirklich die beste Sendezeit ist. Kann mich erinnern das sich ständig beschwert wurde das es viel zu spät ist. Und selbst jetzt wo nicht um 4 Uhr aufstehen musste sondern nach 6 Uhr wäre es mir zu spät gewesen wenn bis Mitternacht geht. Markteinteilmäßig mag es die bessere Zeit zwar sein.

Proteus
01-09-2021, 12:43
In jedem Fall machts auch Sinn in Sachen Jugendschutz ...
denke mal um 22 Uhr kann man da mehr zeigen als um 20 Uhr (ich meine, ab 22 Uhr wären Inhalte mit Äquivalent zu FSK 16 frei)

koldir
01-09-2021, 13:19
Es passiert ja nix, was eine Sendung ab 22:00 Uhr wegen des Jugendschutzes allein rechtfertigen würde. Da ist der um 19:00 Uhr ausgestrahlte Zeltbau samt eindeutiger Bewegungen innerhalb des normalen BB ja mehr "Hardcore", als alles, was je bei PBB gezeigt wurde.

Steffen
01-09-2021, 13:29
[QUOTE=koldir;50160611]Es passiert ja nix, was eine Sendung ab 22:00 Uhr wegen des Jugendschutzes allein rechtfertigen würde. Da ist der um 19:00 Uhr ausgestrahlte Zeltbau samt eindeutiger Bewegungen innerhalb des normalen BB ja mehr "Hardcore", als alles, was je bei PBB gezeigt wurde.[/QUOTE]




da gebe ich dir recht wegen dem Jugendschutz muss man sicherlich nicht die Sendung erst nach 22 Uhr losgehen. Wenn um 19 Uhr in der TZF Duschszenen gezeigt werden.

Marauder
01-09-2021, 14:20
Ich will einfach nur eine kontinuierliche Erzählung und nicht ständiges Springen. Gerade bei den Live-Schalten nachts hat man die Gespräche nicht nachvollziehen können, weil es um Ereignisse am Tag ging, den wir aber erst am Folgeabend (wenn überhaupt) zu sehen bekommen haben. Davon abgesehen, dass es so etwas wie eine Erzählung eh nicht gab, nur Versatzstücke. Und dann aber minutenlanges Zeigen schweigender Bewohner*innen, sehr langweilig.

Finchen2062013
01-09-2021, 17:43
[QUOTE=Steffen;50160386]darüber lässt sich streiten ob 22:15 wirklich die beste Sendezeit ist. Kann mich erinnern das sich ständig beschwert wurde das es viel zu spät ist. Und selbst jetzt wo nicht um 4 Uhr aufstehen musste sondern nach 6 Uhr wäre es mir zu spät gewesen wenn bis Mitternacht geht. Markteinteilmäßig mag es die bessere Zeit zwar sein.[/QUOTE]

Ich war für die Zeit 20:15 Uhr und eben um 19 Uhr Tageszusammenfassung. Ich muss nämlich um kurz vor 5 aufstehen. Mittlerweile überleg ich aber schon für eine evt. neue Staffel(falls es eine im nächsten Jahr geben wird), je nachdem wer mitmacht und die Uhrzeit so durcheinander bleibt Urlaub zu nehmen.:rotfl:

Boston
01-09-2021, 19:03
[QUOTE=Finchen2062013;50160999]Ich war für die Zeit 20:15 Uhr und eben um 19 Uhr Tageszusammenfassung. Ich muss nämlich um kurz vor 5 aufstehen. Mittlerweile überleg ich aber schon für eine evt. neue Staffel(falls es eine im nächsten Jahr geben wird), je nachdem wer mitmacht und die Uhrzeit so durcheinander bleibt Urlaub zu nehmen.:rotfl:[/QUOTE]

Wahrscheinlich rechnet der Sender mit den Nachschauern, denen die Uhrzeit egal ist. So viele Anrufer wird es nicht geben, die live dabei sein müssen.