PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der München - Thread!


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15]

peepe
23-09-2014, 14:41
Tierpark, Sea Life, und wenn Du schon dort bist eine Fahrt auf den Fernsehturm.....

Schifferl und Zugerl fahren im Olympiapark. Minigolf spielen.

Auer Dult ist denk ich eher was für die "Alten". Gibts da noch so viel Fahrgeschäfte?

Spielzeugmuseum.

UschivonBayern
23-09-2014, 16:03
Normalerweise gibt es auf der Dult noch kleine Fahrgeschäfte.
Ich würde mir halt ungern draußen ewig den Arsch abfrieren, deshalb bin ich mir mit dem Tierpark noch nicht so sicher. Spielzeugmuseum haben die eigentlich selber in ihren Kinderzimmern und ihrem Spielzeugzimmer, aber ich werde es mal ins Auge fassen.

LaraX
24-09-2014, 08:52
Wildpark in Poing da gibs nen riesen Spielplatz dazu (6 und 9 ist genau das Richtige alter) bei Kalten Wetter muss man sich halt dann warm anziehen.

UschivonBayern
24-09-2014, 15:16
Oh. In Poing war ich schon ewig nicht mehr. Da war ich noch im Kindergarten beim letzten mal.

peepe
25-09-2014, 12:32
Poing selbst kenn ich nicht. Aber welcher auch schön ist: http://www.bergtierpark.de

Green Lantern
25-09-2014, 12:45
[QUOTE=UschivonBayern;41801700]Der Tierpark und das Sea Life fallen mir noch ein.[/QUOTE]

Hallo! Das Sealife in München finde ich nicht empfehlenswert. Mit ganz viel gutem Willen bist du da in 1 Stunde durch, selbst mit Kindern denk ich. Ich mecker auch ungern über den Preis, wenns um Tiere geht, aber hätte ich den vollen Preis gezahlt (ohne Rabatt-Abzug vom Olympiaturm, also wenn Sealife, dann vorher Olympiaturm ;)) dann hätte ich mich ehrlich gesagt etwas geärgert.

Für Kinder ist natürlich grundsätzlich der Tierpark interessant. Poing klingt auch klasse, auch wenn ich es nicht kenne.

UschivonBayern
25-09-2014, 13:07
[QUOTE=peepe;41810220]Poing selbst kenn ich nicht. Aber welcher auch schön ist: http://www.bergtierpark.de[/QUOTE]

Hört sich gut an. Schade, dass der dann zu weit weg ist.

[QUOTE=Green Lantern;41810255]Hallo! Das Sealife in München finde ich nicht empfehlenswert. Mit ganz viel gutem Willen bist du da in 1 Stunde durch, selbst mit Kindern denk ich. Ich mecker auch ungern über den Preis, wenns um Tiere geht, aber hätte ich den vollen Preis gezahlt (ohne Rabatt-Abzug vom Olympiaturm, also wenn Sealife, dann vorher Olympiaturm ;)) dann hätte ich mich ehrlich gesagt etwas geärgert.

Für Kinder ist natürlich grundsätzlich der Tierpark interessant. Poing klingt auch klasse, auch wenn ich es nicht kenne.[/QUOTE]

Ich glaube auch langsam, dass es der Tierpark wird. Das Spiel dauert ja nicht ewig und es wir müssen ja schauen, dass wir mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht alle ewig brauchen um uns wieder zu finden.

bauknecht
25-09-2014, 19:11
[quote=UschivonBayern;41801700]Ende Oktober bekomme ich Besuch von einer Familie mit zwei Kindern und habe keine Ahnung, was man mit Kindern in München machen könnte. [/quote]
http://www.filmstadt.de/

UschivonBayern
25-09-2014, 19:46
Danke. Die Filmstudios hatte ich schon völlig vergessen. Da war ich auch als kleines Kind das letzte Mal. Und mein Bruder durfte auf Fuchur reiten. Im U-Boot fand ich es beängstigend eng.

Noralia
13-01-2015, 10:23
oh ja das uboot ist echt beängstigend! ich fand das 4D kino auch immer toll und bei der einen kulisse, war ein auto in mehreren metern höhe an einer wand angebracht, das fadn ich immer toll. war jetzt leider ewig nicht mehr. inzwischen gibts da ja das bullyversum. war da schonmal jemand? ich würd mir das gern mal anschaun. habe eine seite entdeckt, bei der man die karten schon vorher online kaufen kann und dann nicht anstehen muss. ist vllt ganz sinnvoll in der hauptsaison. hier ist der link: http://www.regiondo.de/bavaria-filmstadt

peepe
13-01-2015, 10:47
[QUOTE=Noralia;42275200] inzwischen gibts da ja das bullyversum. war da schonmal jemand? ich würd mir das gern mal anschaun.
[/QUOTE]

Mein Mann war mit unserem Sohn (damals. 14-15) dort. Beide waren enttäuscht.

Bastiii
17-01-2015, 17:16
Weiß jemand was man sich alles so in Bahnhofsnähe in München anschauen kann? Unser Aufenthalt ist allerdings nicht sehr lang, vielleicht 2-4 Stunden, da wir nur zum Umsteigen in München sein. Sollte schon in Bahnhofsnähe sein.

Eigentlich verrückt, dass ich schon in sämtlichen europäischen Städten war, und selbst wenn es tief in Osteuropa war, jedoch in München noch nie. Immer nur durch- oder vorbeigefahren. :zahn:

Rebus
17-01-2015, 18:01
Welcher Bahnhof... Hauptbahnhof, oder Ostbahnhof?
Man könnte ab dem Hauptbahnhof eine Fahrt mit dem 100er Bus Richtung Ostbahnhof machen. Da kommt man an einigen Sehenswürdigkeiten und Museen vorbei.
Ansonsten gibt es am/um dem Bahnhof nicht viel. Den Stachus vielleicht, dann könntet ihr über die Kaufingerstraße Richtung Marienplatz laufen. Das Rathaus ist ja weltberühmt. Von dort vielleicht einen Abstecher auf den Viktualienmarkt, der lohnt auch.

Bastiii
18-01-2015, 12:57
München Hauptbahnhof

Notfalls muss man improvisieren und irgendwie die Zeit rumbekommen.

ParadiseCity
22-01-2015, 01:13
[QUOTE=Bastiii;42298998]Weiß jemand was man sich alles so in Bahnhofsnähe in München anschauen kann? Unser Aufenthalt ist allerdings nicht sehr lang, vielleicht 2-4 Stunden, da wir nur zum Umsteigen in München sein. Sollte schon in Bahnhofsnähe sein.

Eigentlich verrückt, dass ich schon in sämtlichen europäischen Städten war, und selbst wenn es tief in Osteuropa war, jedoch in München noch nie. Immer nur durch- oder vorbeigefahren. :zahn:[/QUOTE]

Am Bahnhof stehen Sightseeing Busse. Nicht am Haupteingang, am anderen (Nord?) Keine Ahnung, zu welchen Uhrzeiten die immer genau fahren oder wie lange eine Fahrt dauert, aber das müsstest du online über München Touristik rauskriegen können.

kruse2570
22-01-2015, 02:21
[QUOTE=Bastiii;42298998]Weiß jemand was man sich alles so in Bahnhofsnähe in München anschauen kann? Unser Aufenthalt ist allerdings nicht sehr lang, vielleicht 2-4 Stunden, da wir nur zum Umsteigen in München sein. Sollte schon in Bahnhofsnähe sein.

Eigentlich verrückt, dass ich schon in sämtlichen europäischen Städten war, und selbst wenn es tief in Osteuropa war, jedoch in München noch nie. Immer nur durch- oder vorbeigefahren. :zahn:[/QUOTE]

Der Hauptbahnhof liegt mitten in der Stadt. Da kann man locker in 2-4 Stunden die City durchlaufen und notfalls noch als Preiß im Hofbräuhaus versumpfen. ;)

Rebus
22-01-2015, 07:48
[QUOTE=ParadiseCity;42329927]Am Bahnhof stehen Sightseeing Busse. Nicht am Haupteingang, am anderen (Nord?) Keine Ahnung, zu welchen Uhrzeiten die immer genau fahren oder wie lange eine Fahrt dauert, aber das müsstest du online über München Touristik rauskriegen können.[/QUOTE]

Die sind aber relativ teuer (24h Hop-on-Hop-off-Busse), da lohnt dann eher eine Fahrt mit der 100er Linie, weil die auch einige Sehenswürdigkeiten abgrast.
Und Hofbräuhaus würde ich lassen, da ist das Augustiner Brauhaus angenehmer, weil erstens besseres Bier und zweitens mehr Chancen auf nen Platz.
Ich sag ja: vom Hbf über den Stachus die Kaufingerstraße zum Marienplatz.

skihütte
08-02-2015, 00:21
Ich schließe mich dem Tipp mit der 100er Linie an, die ist definitiv günstiger und man sieht trotzdem die eine oder andere Sehenswürdigkeit.

Vom Hauptbahnhof kommt man glaub ich in maximal 25 Minuten über den Stachus und der Kaufingerstraße zum Marienplatz, zur Frauenkirche und zum Alten Peter. Das Augustiner Brauhaus kenne ich leider nicht.

Merthin
25-05-2015, 23:20
Ich bin am zweiten Augustwochenende in München. Hat vielleicht einer einen Tipp für ein gutes Hotel für einen mit studentischem Geldbeutel? Ich hab schon diverse Hotelketten durchsucht, aber evtl kennt ja jemand eine nette, kleine Privatpension oder sowas.

Heiligs Blechle
26-05-2015, 08:16
Pension am Harras (http://www.pensionharras.de/) ist recht günstig. Halt einfach (aber sauber), dafür aber recht günstig.

Dharma
29-07-2015, 22:02
Nutzt von Euch niemand Airbnb? :)

Rebus
26-11-2015, 18:35
Hier (http://www.radiogong.de/muenchen/muenchener-christkindlmaerkte/christkindlmarktfahrplan) übrigens der Christkindlmarkt-Fahrplan :zahn:

muesliriegel24
27-11-2015, 21:18
...und wenn man schonmal in der Innenstadt ist, dann gibt es hier (http://www.ringlers.net/) das beste "Bavarian Fastfood".

Ich war vor ein paar Tagen da; der "Ox" (dünn geschnittenes, gegrilltes Ochsenfleisch auf nem Krusti, mit Salat, Tomatenwürfeln und sog. Spezial-Senf) ist SOWAS von schmackhaft:o:anbet:

Rebus
27-11-2015, 22:07
Da kann man übrigens auch Bazi's Schlemmkucherl (https://www.facebook.com/Bazibox) empfehlen :ja:
Schweinsbraten mit Rotkraut und Knödel "to go" :zahn:

muesliriegel24
27-11-2015, 23:09
[QUOTE=Rebus;44062630]Da kann man übrigens auch Bazi's Schlemmkucherl (https://www.facebook.com/Bazibox) empfehlen :ja:
Schweinsbraten mit Rotkraut und Knödel "to go" :zahn:[/QUOTE]

BLAUKRAUT:sumo::D

Das ist ja tatsächlich in der Box:clap::rotfl:

Edit: Ist da ne Cabanossi mit dabei, oder soll das Kruste sein?:suspekt:

Rebus
28-11-2015, 12:38
Kruste :ja: Und man auch Ente statt Schwein nehmen.
Lecker auch der Bayrito mit Ente :zahn:

Eisperlchen
26-07-2016, 21:06
Mal eine Frage an die Münchner ... wie ist denn die Tonhalle so als Konzertlocation ?
Ist die Akustik gut und gut gelüftet bzw. klimatisiert ?
Gibt es ggfs. einen Rang oder kann man von überall gut sehen?

2. Frage:

Kennt hier jemand gute Frühstückslokale, gerne Brunch , und vom Stil her eher Richtung " gemütliches Studentenlokal" . Ggfs. auch mit Speisekarte für mittags/abends.


Danke schon mal :wink:

cosab
26-07-2016, 23:01
Ich war schon länger nicht mehr dort, aber ich würde die Tonhalle in die Kategorie "geht so" einordnen. Die Akustik ist nicht der Hit, es gibt aber schlimmeres.
Wegen der Sicht, ich bin nicht die größte und hab daher so gut wie überall Probleme. Die Halle ist aber z. B. im Vergleich zum Zenith nicht ewig lang, man kann also auch von weiter hinten noch was erkennen. Es gibt allerdings an den Seiten Säulen, wenn ausverkauft ist und man sehr weit an der Seite steht, sieht man da ziemlich wenig. Eine Galerie gibt es zwar, aber die war nicht immer offen bzw. teilweise für irgendwelche besonderen Gäste reserviert.

Eisperlchen
27-07-2016, 05:41
Danke dir ... na, dann mal sehen ...

Rebus
27-07-2016, 11:31
Ach ja, zur Tonhalle noch: die heizt sich extrem schnell auf!!!
Ich habe noch kein Konzert dort erlebt, in der ich gegen Ende des Konzertes nicht komplett nass geschwitzt war. Weder bei Ellbow, noch den Editors war die Belüftung gut :helga:
Ansonsten an den Seiten die üblichen Sichtbehinderungen durch Stahlträger.
Wenn das Konzert ausverkauft bzw. gut gefüllt ist, wird die Galerie geöffnet.
Parkplätze allerdings bedingt vorhanden, man könnte zB auf dem Gelände der Theaterfabrik auf dem Optimolgelände parken (kostet glaub ich 4 Euro) und dann rüber laufen. Oder fährt eben gleich mit der S-Bahn (Haltestelle Ostbahnhof).
Garderobe blöd plaziert am/beim Ausgang, es staut sich also, wenn das Konzert zu Ende ist. Da oft nur ein Ausgang geöffnet wird, dauert diese Prozedur ewig.
Akkustik ist so lala. Gibt aber schlimmere Arenen, zB eben das schon genannte Zenith (finde ich gruselig).

Frühstückslokale gibt es speziell in Sendling/Glockenbachviertel sehr viele und auch gute und günstige.
Guck mal hier. (http://prinz.de/muenchen/artikel/111965-brunch-und-fruhstuck-in-munchen/)

Eisperlchen
27-07-2016, 14:20
Super, vielen Dank :)

Ich habe das jetzt so weiter gegeben und evtl. wird es doch auf eine verkürzte Süddeutschlandtour ohne München hinauslaufen und dafür Konzert in Berlin im Huxleys .
Außer es gibt in der Zeit noch eine ganz tolle Ballett- oder Opernaufführung an der BSO ;)

Essie
26-09-2016, 10:16
http://www.bar-centrale.com/

Gutes Frühstückslokal in München :clap:

Das ist recht günstig. Außerdem kann man auch nur ein kleines Frühstück machen mit Kaffee und Croissant oder beleges Brot.
Muss nicht das riesen Frühstück sein.