PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Berlin-Thread


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

schattenkatze
27-06-2009, 12:59
Diese Wochenende ist mal wieder Bergmannstraßenfest (http://www.bergmannstrassenfest-kreuzbergjazzt.de/start.htm).

Kommet in Massen und amüsiert Euch gut. :clap:

---

Rebi, lass' Dich nicht abschrecken, Berlin wartet auf Dich! :trippel:

Rebus
27-06-2009, 13:42
:sumo: Ich laß mich nicht abschrecken, ich werde Berlin ja nur für wenige Tage erschrecken.. äh... beehren :D

Schlimm, wenn es noch so lang dauert :trippel:

Sister
27-06-2009, 17:21
[QUOTE=Brunello;22483508]http://img180.imageshack.us/img180/5213/dsc00071zw0.jpg[/QUOTE]
:lol: :d:

can_rebooted
27-06-2009, 17:29
[QUOTE=Sister;22492789]:lol: :d:[/QUOTE]
na siehste sister, das meinte ich ...

Priesemut
03-07-2009, 12:31
Hallo,

ich muss/darf Ende des Jahres nach Berlin ziehen. Jetzt stellt sich die Frage: Wo wohnen? Folgendes würde ich bevorzugen:

Ruhige, grüne Gegend (auche gerne lieber etwas außerhalb), U- oder S-Bahn max. 25 min bis Stadtmitte. Arbeiten werde ich in Wedding. Das ist doch noch quasi Stadtmitte, oder? Wo zieht man da am besten hin?

Wäre es sinnvoll einen Makler einzuschalten oder sind die Chancen in Berlin gut selbst eine bezahlbare Bleibe zu finden?

:help:

Sister
03-07-2009, 12:36
[QUOTE=Priesemut;22570689]
Ruhige, grüne Gegend (auche gerne lieber etwas außerhalb), U- oder S-Bahn max. 25 min bis Stadtmitte. [/QUOTE]
Außerhalb und grün und ruhig und max. 25 min. bis zur Stadtmitte widerspricht sich aber. ;)

Ich würde Wedding nicht unbedingt als Stadtmitte bezeichnen, das mögen andere vielleicht aber nicht so sehen.

In Berlin ist der Wohnungsmarkt leider auch nicht mehr so entspannt wie vor ein paar Jahren, aber direkt nen Makler einschalten, weiß ich auch nicht, ob das so nötig ist.
Nen Bezirk zum Wohnen sollen Dir lieber andere empfehlen, ich wohn in Neukölln und finds toll da. Können viele sicher nicht verstehen. ;)

can_rebooted
03-07-2009, 12:48
als meine schwippschwägerin vor ein paar jahren eine wohnung in berlin suchte, empfand ich das ganze damals als sehr umständlich. besonders die rolle der makler ist mir als obskur in erinnerung. so etwas kenne ich aus leipzig zum beispiel absolut gar nicht.

cappalua
03-07-2009, 13:35
[QUOTE=Priesemut;22570689]
Ruhige, grüne Gegend (auche gerne lieber etwas außerhalb), U- oder S-Bahn max. 25 min bis Stadtmitte. Arbeiten werde ich in Wedding. Das ist doch noch quasi Stadtmitte, oder? Wo zieht man da am besten hin?

[/QUOTE]

Mmh, Wedding ist für mich nicht Stadtmitte und max. 25 min Fahrtzeit und ruhig und grün? Vielleicht Hermsdorf?

Statt Makler würde ich es mal bei den größeren Wohnungsbaugesellschaften etc. probieren. Die Gagfah oder der Erbbauverein haben z.B. relativ günstige Wohnungen.

Priesemut
03-07-2009, 13:49
In Neukölln hab ich ein paar schöne Wohnungen bei Immoscout gesehen. Aber der Ruf von Neukölln ist halt derart schlecht (gemacht), dass ich mir da sehr unsicher bin.

Ich dachte wirklich 25 -30 min S-oder U-Bahn würdeb reichen um in einen Außenbezirk zu kommen. Wie ist denn Treptow so?

Ich stell mir 3-4 Zimmer Neubau (keine Platte) ca. 80-90qm mit Stellplatz, Balkon, EBK vor. Und plane so mit 500 Euro kalt, 700 Euro warm. Ist das realistisch? Ich habe gehört, dass die Nebenkosten so happig wären.

Sister
03-07-2009, 13:55
[QUOTE=Priesemut;22571379]In Neukölln hab ich ein paar schöne Wohnungen bei Immoscout gesehen. Aber der Ruf von Neukölln ist halt derart schlecht (gemacht), dass ich mir da sehr unsicher bin.

Ich dachte wirklich 25 -30 min S-oder U-Bahn würdeb reichen um in einen Außenbezirk zu kommen. Wie ist denn Treptow so?

Ich stell mir 3-4 Zimmer Neubau (keine Platte) ca. 80-90qm mit Stellplatz, Balkon, EBK vor. Und plane so mit 500 Euro kalt, 700 Euro warm. Ist das realistisch? Ich habe gehört, dass die Nebenkosten so happig wären.[/QUOTE]

Also ich mag Neukölln.

Treptow ist auch toll, um einiges grüner als Neukölln. Ich bezweifle aber, dass Du da max. 25 min brauchst, um in den Wedding zu kommen.

Priesemut
03-07-2009, 13:57
Meinste länger? Mist.

Sister
03-07-2009, 14:01
Um mal klarzustellen, wovon wir hier reden.
http://www.kinesiologie-netz.de/Grafik/Berlin-Karte%20mit%20Bezirksnamen-Fond-blau.gif

[QUOTE=Priesemut;22571471]Meinste länger? Mist.[/QUOTE]
Ich würde Dir raten, wenn Du solch einen zeitlichen maximalen, übrigens für Berlin kurzen, Arbeitsweg haben willst, Dich an die Nachbarbezirke von Wedding zu halten. ;)

cappalua
03-07-2009, 14:09
[QUOTE=Priesemut;22571379]

Ich stell mir 3-4 Zimmer Neubau (keine Platte) ca. 80-90qm mit Stellplatz, Balkon, EBK vor. Und plane so mit 500 Euro kalt, 700 Euro warm. Ist das realistisch? [/QUOTE]

Das richtet sich wirklich sehr nach Bezirk.

An 25 min von Treptow - Wedding glaube ich auch nicht :D

Priesemut
03-07-2009, 14:10
Muss ich wohl noch mal überdenken. Ich hoffe halt auf ein paar schöne Ecken, quasi Geheimtipps. Ich habe halte aus über 500 km Entfernung nur begrenzte Möglichkeiten mir mal schnell was anzusehen.
BVG sagt von Treptower Park (ich geh jetzt mal davon aus der ist auch in Treptow???) bis Voltastraße 23 min. In die Gegend muss ich wohl.
Danke für die Antworten.

bexbrause
03-07-2009, 14:12
Vielleicht mal so als Vergleich: ich wohne im Friedrichshain und arbeite in Tiergarten - mit dem Fahrrad brauch ich eine halbe Stunde und mit der S-Bahn ebenso, weil weder wohn ich noch arbeite ich im S-Bahnhof. :D

edit. Bei Treptow würde ich die Planung für die Stadtautobahn im Auge behalten. ;)

cappalua
03-07-2009, 14:16
[QUOTE=Priesemut;22571616]BVG sagt von Treptower Park (ich geh jetzt mal davon aus der ist auch in Treptow???) bis Voltastraße 23 min. In die Gegend muss ich wohl.
Danke für die Antworten.[/QUOTE]

Da hast du dir jetzt aber auch Weddings südlichsten Haltepunkt und Treptows nördlichsten ausgesucht ;)

Priesemut
03-07-2009, 14:20
:D Also am Zielort bin ich quasi auch da. Muss nur noch über die Erde. Das ist alles ganz schön schwierig so aus der Ferne. Vorallem wenn man so gar keinen Plan hat :-).

Priesemut
03-07-2009, 14:23
[QUOTE=cappalua;22571663]Da hast du dir jetzt aber auch Weddings südlichsten Haltepunkt und Treptows nördlichsten ausgesucht ;)[/QUOTE]

Da war der Wunsch Vater des Gedanken :-). Dann muss ich da mal suchen. Hauptsache die Gegend gefällt mir auch. Was ist so der größte Unterschied in der Wohnqualität Osten gegen Westen. Weiß nicht wie ich es besser ausdrücken soll ;)

cappalua
03-07-2009, 14:24
[QUOTE=Priesemut;22571698]:D Also am Zielort bin ich quasi auch da. Muss nur noch über die Erde. Das ist alles ganz schön schwierig so aus der Ferne. Vorallem wenn man so gar keinen Plan hat :-).[/QUOTE]

Hättest Du nicht evtl. die Möglichkeit vorher mal für 1 WE nach Berlin zu kommen, um Dir die Bezirke und Entfernungen anzuschauen?

Priesemut
03-07-2009, 14:33
[QUOTE=cappalua;22571742]Hättest Du nicht evtl. die Möglichkeit vorher mal für 1 WE nach Berlin zu kommen, um Dir die Bezirke und Entfernungen anzuschauen?[/QUOTE]

Das muss und werde ich auf jeden Fall machen. Am besten wäre natürlich mal in der Woche. Da könnte ich dann die Wege in Echtzeit (Berufsverkehr) testen. Sicher werde ich auch Besichtigungstermine für Wohnungen eher in der Woche kriegen. Zumindest ist das hier in der Provinz so.

cappalua
03-07-2009, 14:34
[QUOTE=Priesemut;22571728] Was ist so der größte Unterschied in der Wohnqualität Osten gegen Westen. Weiß nicht wie ich es besser ausdrücken soll ;)[/QUOTE]

Die Frage kann ich leider nicht beantworten. Ich bin bisher nur durch diverse westliche Bezirke umgezogen. Mein Arbeitsplatz liegt tief im Westen ;) und da wären die östlichen Bezirke einfach zu weit entfernt. Wer gibt schon gerne einen Arbeitsweg von 10 min auf (allerdings per Auto - mit Bus + Bahn ist es leider umständlich :( )

cappalua
03-07-2009, 14:39
[QUOTE=Priesemut;22571839] Sicher werde ich auch Besichtigungstermine für Wohnungen eher in der Woche kriegen. Zumindest ist das hier in der Provinz so.[/QUOTE]

Nicht unbedingt. Die sind hier sehr häufig auch am WE. Kauf' Dir mal am SO die 'Berliner Morgenpost'. Die haben sonntags den größten Immobilienmarkt als Beilage. Den kannst Du aber wohl auch übers www bekommen.

Priesemut
03-07-2009, 14:48
[QUOTE=cappalua;22571907]Nicht unbedingt. Die sind hier sehr häufig auch am WE. Kauf' Dir mal am SO die 'Berliner Morgenpost'. Die haben sonntags den größten Immobilienmarkt als Beilage. Den kannst Du aber wohl auch übers www bekommen.[/QUOTE]

Das werd ich auf jeden Fall machen. :)

Croco
04-07-2009, 20:03
Ääääh, ich muss noch mal was fragen. Wer kann mir noch mal den link geben zu diesem Restaurant, in dem man das 10-Gang-Menü für rund 50,00 EUR bekommt.

Ich hatte das letztens schon mal irgendwo gefragt, hab mir natürlich nicht den link gespeichert und jetzt find ichs nicht wieder.... :schäm: :schleich:

Edit: Habs selbst wieder gefunden. :freu:
http://www.befo.de/hostaria/index1.htm

drop_
05-07-2009, 17:28
ein absoluts highlight ist die karaoke-veranstaltung sonntags im mauerpark. unbedingt hingehen, sich mitfreuen und ablachen.
nicht zu empfehlen der flohmarkt gegenüber :q:

bexbrause
08-07-2009, 01:04
Bin gerad bei YouTube über dieses Video gestolpert /watch?v=OLMAEhVq2ok und bin einfach nur froh, dass ich die Stadt niemals so sehen musste. :(

Lucio
08-07-2009, 13:55
Da bin ich auch froh. Ich denke mir aber, dass nicht die ganze Stadt 1945 so ausgesehen hat, deswegen mag das etwas täuschen.

Ich würde gerne mal das Berlin in den 20er Jahren sehen, ich denke, dass das jedenfalls in der Stadtmitte schön war. Vielleicht täuscht das aber auch. Die alten Bilder von der Friedrichstraße machen mich wehmütig.

Teile Ost-Berlins, zum Beispiel Prenzlauer Berg, waren aber noch 1989 so heruntergekommen, dass sich heute kaum noch einer vorstellen kann. Das weiss auch schon nicht mehr jeder oder es wird verdrängt.

Kathy1975
08-07-2009, 14:09
[QUOTE=Lucio;22641848]

Teile Ost-Berlins, zum Beispiel Prenzlauer Berg, waren aber noch 1989 so heruntergekommen, dass sich heute kaum noch einer vorstellen kann. Das weiss auch schon nicht mehr jeder oder es wird verdrängt.[/QUOTE]

Naja, so schlimm war es auch nicht, aber vor allen hat man die Hinterhöfe und Nebenstrassen (Häuser) sehr runterkommen lassen und es gab fast nur Wohnung mit Aussentoiletten. Das sieht Honecker ehe nicht hat man gedacht. Man hat das herunterkommen der Häuser und vieles mehr einfach vor Honecker versteckt.
Ich bin in den 70er/80er in Prenzlauer Berg aufgewachsen.

Lucio
08-07-2009, 17:08
In den Westbezirken war das auch nicht besser, da konnte man bis in die 90er Jahre hinein noch die Kriegsschäden an manchen Gebäuden sehen. Und die Hinterhäuser waren da auch ein trauriges Kapitel.

Dirk
09-07-2009, 11:49
:Die Stadt sah 1945 zu etwa 90%+ so aus wie im Video, selbst in den Aussenbezirken sind noch Bomben gefallen. Was dabei nicht zerstört wurde, hat die Eroberung/"Verteidigung" Berlins geschafft (oder übereifrige Offiziere der WM)

Winterzeit '88- '89 war meine Klasse zu Besuch in Ostberlin. Im Bereich Fischerinsel standen noch recht viele Ruinen mit Einschußllöchern rum. Zu dem Zeitpunkt wurde gerade mit Baggern abgerissen. In was für "Hinterhofstraßen" wir damals rumgekrochen sind..
Die Oderberger Straße war bis vor ein paar Jahren noch relativ unberührt vom Umbauwahn.
In Tempelhof stehen die Überreste der General Pape Kaserne an 2-3 Gebäuden sind auch heute noch die Einschläge zu sehen.

Kathy1975
09-07-2009, 12:02
[QUOTE=Dirk;22653205]
Die Oderberger Straße war bis vor ein paar Jahren noch relativ unberührt vom Umbauwahn.
[/QUOTE]

In der Oderberger Straße habe ich ein paar Jahre, ich glaube so 6 Jahre gewohnt bis ich 7 Jahre alt war, dann sind wir so 1982, genau weiss ich es nicht mehr in der Greifswalger Straße umgezogen.

Dirk
09-07-2009, 12:08
Heute Abend und noch bis Samstag gibt es Feuerwerk, die Pyromusikale (http://www.pyromusikale.de/), in Berlin auf dem Flughafen Tempelhof.
Ähnlich wie die Pyronale im September (nur noch größer, auch was die Feuerwerksgröße und Höhe geht). Wer sich an das 750 Jahre Berlin Feuerwerk erinnern kann, weiß in etwa, was da in den Himmel geschossen wird.

Wetter soll heute auf alle Fälle mitspielen, wie es Morgen und Samstag aussieht, ist noch etwas ungewiß.
Rahmenprogramm gibts auch

Sister
09-07-2009, 14:10
Es gibt noch viel mehr Gebäude in Berlin, wo man Einschusslöcher sehen kann.
Der Denkmalschutz hat das bei Sanierungen teilweise zur Bedingung gemacht, dass man Spuren des Krieges als Erinnerung läßt. ;)

jerrylee
09-07-2009, 15:44
http://www.ad-hoc-news.de/berlin-gruenau-heisser-sommer-an-der-regattastrecke--/de/Politik/20335232


ich habe die gesamte woche proben gesehen... einfach klasse. die biewer ist der hammer.

Hatsche
09-07-2009, 18:28
[quote=Dirk;22653407] Heute Abend und noch bis Samstag gibt es Feuerwerk, die Pyromusikale (http://www.pyromusikale.de/), in Berlin auf dem Flughafen Tempelhof. [/quote]
Ich liebe Feuerwerk!
Machst Du Fotos, falls Du dort bist? :helga:
Ich wünsche all jenen jedenfalls, dass das Wetter sich hält. :crap:

[quote=jerrylee;22655832] http://www.ad-hoc-news.de/berlin-gruenau-heisser-sommer-an-der-regattastrecke--/de/Politik/20335232

ich habe die gesamte woche proben gesehen... einfach klasse. die biewer ist der hammer.[/quote]
Darüber las ich heute auch. Ich mag Maxi Biewer.
Spätestens seit ihrem Lachanfall. :lol:
:clap:

Dirk
09-07-2009, 19:50
Mach ich.. und etliche Leute mehr auch noch :D
Mal sehen, wieviel hunderte Aufnahmen ich heute nach Hause schleppe:zahn:

jerrylee
09-07-2009, 20:34
[QUOTE=Hatsche;22657306]Ich liebe Feuerwerk!
Machst Du Fotos, falls Du dort bist? :helga:
Ich wünsche all jenen jedenfalls, dass das Wetter sich hält. :crap:


Darüber las ich heute auch. Ich mag Maxi Biewer.
Spätestens seit ihrem Lachanfall. :lol:
:clap:[/QUOTE]


sie singt grandios. morgen ist premiere.

Kathy1975
09-07-2009, 20:38
[QUOTE=jerrylee;22658944]sie singt grandios. morgen ist premiere.[/QUOTE]

Ich wusste gar nicht das Maxi Biewer singt. :o Ich weiss nur das sie rappen kann dank Stefan Raab. :anbet: :D

jerrylee
09-07-2009, 20:54
macht sie sogar klasse. im moment schallt gerade wieder ihr stimme über den see.

Brunello
09-07-2009, 21:04
@jerrylee

Was wird denn da gerade am alten Kino "Europa" in der Büxensteinallee gebaut ?
Wohnungen ?

jerrylee
09-07-2009, 21:10
[QUOTE=Brunello;22659577]@jerrylee

Was wird denn da gerade am alten Kino "Europa" in der Büxensteinallee gebaut ?
Wohnungen ?[/QUOTE]
ja, leider. sollte eigentlich wieder eine komplexe kinoanlage werden.

dafür wird die riviera bald wieder chic

Brunello
09-07-2009, 21:14
[QUOTE=jerrylee;22659722]
dafür wird die riviera bald wieder chic[/QUOTE]
:o
Ernsthaft ? Wer steigt da ein und was soll aus der Riviera werden ?

jerrylee
09-07-2009, 21:56
doppelt....

jerrylee
09-07-2009, 21:57
[QUOTE=jerrylee;22660785]hat eine sehr reiche türkische investorin gekauft. riviera wird wieder tanz-caf, nachtbar und die rechten anlagen hotel mit konferenzsälen. der garten soll im ursprung hergestellt werden. vorallem wollen die wieder jede menge bootsanleger bauen. soll im herbst losgehen. wir freuen uns sehr. ist ein schandfleck im moment.

so solls wieder aussehen, letztes bild
http://www.bohnsdorf-anlieger.de/resources/k-SAVE0051.JPG

Brunello
09-07-2009, 22:12
http://www.bohnsdorf-anlieger.de/resources/k-SAVE0051.JPG
Das wäre ja der Hammer. :anbet: Schön, wenn ein maßgeblicher Bestandteil meiner Pubertät und Jugend wieder zum Leben erweckt werden würde. :D

jerrylee
09-07-2009, 22:23
so heissts jedenfalls. ich liebe mein grünau. deshalb wäre es mehr als wünschenswert.

schattenkatze
09-07-2009, 22:52
Ich hör' die Pyro-Dingens ganz schön rumsen von hier. :freu:

Hatsche
09-07-2009, 22:53
Hören kann ich das Feuerwerk, zu sehen ist natürlich nichts.
Aber das Wetter scheint ja brav mitzuspielen. :d:

Edit: Öh, nicht vordrängeln! :knuddel:

bexbrause
09-07-2009, 23:25
War gerad in der Oranienstraße und hab's nicht nur gehört, sondern auch eine Rakete gesehen. :newwer:



:zahn:

Hatsche
09-07-2009, 23:28
Eine Rakete. Immerhin... :zahn:

bexbrause
09-07-2009, 23:37
Eine mehr als Du. :schmoll:

Sister
10-07-2009, 08:13
Ich bin total genervt von diesem Krach gestern abend.
Meine Katze ist durchgedreht wegen dem Krach und ich habe 3 Stunden gebraucht, sie wieder halbwegs ruhig zu kriegen. Wenn ich daran denke, dass das heute und morgen abend nochmal solchen Krach gibt, na danke. :mad:

Dirk
10-07-2009, 19:41
:schleich: :schäm: :helga:

Dann bau ihr heute und morgen lieber noch einen Geräuschschutzraum:schäm:
Das gestern waren gerade mal 20 Minuten. Lt. Angaben gibt es heute 60 Minuten und Morgen Abend 70 Feuerwerk stattfinden mit jeweils 2 von den ganz großen 600mm Hanabi Pyrobomben.
Alles Gute, daß die Mietze es heute nicht ganz so schlimm hat:helga:

Lucio
11-07-2009, 14:09
Tatsächlich hat es gestern länger als 20 Minuten rums bums gemacht, aber gesehen habe ich nichts.

Ist aber auch nicht weiter schlimm.

Hatsche
11-07-2009, 14:25
Ich auch nur das Leuchten.

jerrylee
11-07-2009, 22:49
heisser sommer in grünau

war toll und ein höhepunkt nach dem anderen vor einer prächtigen kulisse

bühne am see, etc


was erleben. was erleben...... sing................

Catalunya
12-07-2009, 08:04
Ich brauch mal eure Hilfe :bitte:

Am Freitag fliege ich mit einem Freund für einen Tag nach Berlin. Da es für Frühstück zu Hause definitiv zu früh ist (:rotauge:) wollen wir das nach Berlin verlegen. Vor 2-3 Jahren war ich 2x mit nem Bekannten aus Berlin in Berlin unterwegs und wir sind in einer Gegend frühstücken gewesen, wo es einige schwule Cafés und Bars gab, eine S-Bahn-Haltestelle war fast direkt da. Ich glaub mich zu erinnern, daß es der Nollendorfplatz war, bin mir aber nicht sicher :crap:
An der Haltestelle war auch eine große Zweigstelle der Sparkasse :kopfkratz und das Frühstück in einem der Cafés war soooo lecker, daß ich da gerne wieder hin möchte :trippel:

Bin ich am Nollendorfplatz richtig? :help:
Könnt ihr sonst etwas empfehlen, wo man nett frühstücken kann? Muß nicht in der Szene sein :nein: Hauptsache es gibt was lecker auf die Gabel :beiss:
Wir kommen in Schönefeld an und fahren dann mit der Bahn in die Stadt rein.

Und gibt es noch diese 100er Buslinie, die einen so mehr oder weniger an allen Sehenswürdigkeiten vorbeikutschiert? :kopfkratz

Danke schon mal :knuddel:

can_rebooted
12-07-2009, 09:27
zum frühstuck, zum mittag und zum abendbrot eignet sich hervorragend eine leckere ketwurst (is alles an vitaminen mit bei:d:)

Catalunya
12-07-2009, 09:39
Wir hatten uns das schon etwas ramontischer vorgestellt :helga:

can_rebooted
12-07-2009, 09:55
ach schnickschnack ... die ketwurst ist hochromantisch (peter l.:"pure romantik"). sie ist ja -unter uns gesagt - auch so eine art phallussymbol

Catalunya
12-07-2009, 10:03
Bessere Wurscht als im Ruhrgebiet gibt et eh nich. :sumo:

Flair
12-07-2009, 11:36
[QUOTE=Dirk;22669888]:schleich: :schäm: :helga:

Dann bau ihr heute und morgen lieber noch einen Geräuschschutzraum:schäm:
Das gestern waren gerade mal 20 Minuten. Lt. Angaben gibt es heute 60 Minuten und Morgen Abend 70 Feuerwerk stattfinden mit jeweils 2 von den ganz großen 600mm Hanabi Pyrobomben.
Alles Gute, daß die Mietze es heute nicht ganz so schlimm hat:helga:[/QUOTE]

ich hab meinen Frust grad in dem anderen thread abgelassen darüber.

[QUOTE=Flair;22684412]:mad:
bei mir in der Nähe ist eine große Veranstaltung oder Rummel über längere Zeit
bei der abends jedesmal ein großes Feuerwerk abgeballert wird für ich meine über eine
halbe Stunde/Stunde.
Ich muss dazu sagen das ich nicht gerade ein Fan der Knallerei bin - für mich ist
das nur verpulvertes Geld und kein Vergnügen.
Das Problem ist halt der Lärm und die Stärke das die Kaffetaschen im Schrank wackeln,
das man unwissend beim erstenmal an sonstwas denkt
[/QUOTE]




:mad:
dachte gar nicht daran mal hier reinzuschaun.

sry vielleicht bin ich nicht up to date gut informiert aber was ist Anlaß
und Zweck dieser Lärmbelästung und Sach/Körperverletzung und wie lange geht
das noch???

btw wohne nahe ehem. Flughafen Tempelhof und kann es gut sehen aber
das ist absolut kein Vergnügen für mich.

cappalua
12-07-2009, 11:36
[QUOTE=Catalunya;22683759]wir sind in einer Gegend frühstücken gewesen, wo es einige schwule Cafés und Bars gab, eine S-Bahn-Haltestelle war fast direkt da. Ich glaub mich zu erinnern, daß es der Nollendorfplatz war, bin mir aber nicht sicher :crap:

Und gibt es noch diese 100er Buslinie, die einen so mehr oder weniger an allen Sehenswürdigkeiten vorbeikutschiert? :kopfkratz

Danke schon mal :knuddel:[/QUOTE]

Ja, das hört sich nachU-Bahn Nollendorfplatz an. Da gibt es wirklich schöne Cafés.

Der 100er fährt noch!

Flair
12-07-2009, 11:44
[QUOTE=Dirk;22653407]Heute Abend und noch bis Samstag gibt es Feuerwerk, die Pyromusikale (http://www.pyromusikale.de/), in Berlin auf dem Flughafen Tempelhof.
Ähnlich wie die Pyronale im September (nur noch größer, auch was die Feuerwerksgröße und Höhe geht). Wer sich an das 750 Jahre Berlin Feuerwerk erinnern kann, weiß in etwa, was da in den Himmel geschossen wird.

Wetter soll heute auf alle Fälle mitspielen, wie es Morgen und Samstag aussieht, ist noch etwas ungewiß.
Rahmenprogramm gibts auch[/QUOTE]

aha. alles klar. :ko:

wo haben die die scheiß Kohle dafür her???

omg auch noch Ticketverkauf. grmpf.

Catalunya
12-07-2009, 11:53
[QUOTE=cappalua;22684534]Ja, das hört sich nachU-Bahn Nollendorfplatz an. Da gibt es wirklich schöne Cafés.

Der 100er fährt noch![/QUOTE]

Supi, dann werden wir das wohl mal ansteuern, wenn er mir nicht vorher verhungert ;)

Danke :bussi:

Flair
12-07-2009, 11:58
hätte große Lust dem " Künstler" ne gesalzene email zu schicken,
wenn die nicht eh im Spamordner landen würde. ;)

Hatsche
12-07-2009, 12:04
Viel Spaß in Berlin, Cata! Und guten Hunger. :D

Die Knallerei wurde ja wirklich von Abend zu Abend zu lauter.
Gestern taten mir dann auch alle Tiere, Babys, ... Leid. :crap:

Catalunya
12-07-2009, 12:06
Den werden wir sicher haben, Hatsche :ja: :trippel: er war noch nie da, weitgereister Slowene, kennt aber unsere Hauptstadt nicht :hair: :ko:

Wir haben ca. 8 Stunden Zeit das Touriprogramm im Schnelldurchlauf durchzuziehen :zahn:

Dirk
12-07-2009, 14:57
Flair, des einen Freud, des andern Leid.
Tut mir Leid, daß es dir nicht gefallen hat:(

Nächstes Jahr wird es wieder eine Pyromusikale geben:helga:

Persönlich find ich 4-5 Tage "internationaler Kulturlustgarten" schlimmer (Tara von 10-22 Uhr ohne großartige Pause). Aber kommt halt immer aufs persönliche Empfinden ab.

Ash
12-07-2009, 16:32
[QUOTE=Catalunya;22683759]Ich brauch mal eure Hilfe :bitte:

Am Freitag fliege ich mit einem Freund für einen Tag nach Berlin. Da es für Frühstück zu Hause definitiv zu früh ist (:rotauge:) wollen wir das nach Berlin verlegen. Vor 2-3 Jahren war ich 2x mit nem Bekannten aus Berlin in Berlin unterwegs und wir sind in einer Gegend frühstücken gewesen, wo es einige schwule Cafés und Bars gab, eine S-Bahn-Haltestelle war fast direkt da. Ich glaub mich zu erinnern, daß es der Nollendorfplatz war, bin mir aber nicht sicher :crap:
An der Haltestelle war auch eine große Zweigstelle der Sparkasse :kopfkratz und das Frühstück in einem der Cafés war soooo lecker, daß ich da gerne wieder hin möchte :trippel:

Bin ich am Nollendorfplatz richtig? :help:
Könnt ihr sonst etwas empfehlen, wo man nett frühstücken kann? Muß nicht in der Szene sein :nein: Hauptsache es gibt was lecker auf die Gabel :beiss:
Wir kommen in Schönefeld an und fahren dann mit der Bahn in die Stadt rein.

Und gibt es noch diese 100er Buslinie, die einen so mehr oder weniger an allen Sehenswürdigkeiten vorbeikutschiert? :kopfkratz

Danke schon mal :knuddel:[/QUOTE]
Das war mit Sicherheit das Berio (http://www.cafe-berio.de/), das hat 2 Stockwerke und ist DAS schwule Café in Berlin. Ist direkt am Nollendorfplatz.
Und man kann wirklich nirgendwo so lecker essen wie dort - ich empfehle die Spinatnudeln :wub:

Sister
12-07-2009, 18:24
[QUOTE=Dirk;22685873]Nächstes Jahr wird es wieder eine Pyromusikale geben:helga:
[/QUOTE]
Nicht, wenn es nach der Anzahl der eingegangenen Beschwerden bei der Polizei geht.
Ich komme gerade vom Revier und war nur eine von vielen, die sich die letzten 3 Tage über diese bescheuerte Veranstaltung aufgeregt hat.

Croco
12-07-2009, 18:45
[QUOTE=Sister;22687007]Nicht, wenn es nach der Anzahl der eingegangenen Beschwerden bei der Polizei geht.
Ich komme gerade vom Revier und war nur eine von vielen, die sich die letzten 3 Tage über diese bescheuerte Veranstaltung aufgeregt hat.[/QUOTE]

Nicht böse sein, aber ich muss mal ganz doof fragen. Was war denn so schlimm an der Veranstaltung? Ich persönlich würde denken, wenn man da in der Nähe wohnt und vielleicht für lau was von so einem tollen Feuerwerk sehen kann, dann wäre das eher was positives. :nixweiss:

Sister
12-07-2009, 18:48
Ich habe nichts davon gesehen.
Ich habe ein superlautes Feuerwerk gehört, was sich aber nicht wie ein Silvesterfeuerwerk angehört hat, sondern eher wie eine näher rückende Front. So stell ich mir das jedenfalls vor.
Und das war gar nicht witzig. Besonders für den Säugling der Nachbarn über mir und für meine Katze, die mal gar nicht wußte, was Sache ist.
Silvester ist sie ganz anders, da tickt sie gar nicht durch, im Gegensatz zu den letzten 3 Abenden.

Croco
12-07-2009, 18:58
Ok, das Problem mit kleinen Kindern und Tieren kann ich natürlich nachvollziehen. Ich persönlich, ohne Kind und Tier, hätte wahrscheinlich 3 Tage draußen gestanden und mir das Feuerwerk angeguckt. Aber mit ner austickenden Katze ist natürlich klar, dass du das dann nicht konntest.

Sister
12-07-2009, 18:59
Ich habe ja nicht mal was sehen können. :zeter:

Croco
12-07-2009, 19:03
[QUOTE=Sister;22687289]Ich habe ja nicht mal was sehen können. :zeter:[/QUOTE]

Aber du hättest wohl einen kurzen Weg gehabt um einen Platz zu finden, von dem man was sehen kann. ;)

Das meine ich halt. Ich liebe so große Feuerwerke und wäre wohl im Zweifel ein Stück näher ran gefahren um es mir anschauen zu können.

Aber jedem das seine. Wenn es nicht dein Ding ist kann ich mir natürlich vorstellen, das der Lärm nevt.

Sister
12-07-2009, 19:06
[QUOTE=Croco;22687323]Aber du hättest wohl einen kurzen Weg gehabt um einen Platz zu finden, von dem man was sehen kann. ;)
[/QUOTE]
Ich wohne im Norden Neuköllns und bis zum Flughafen Tempelhof ists da schon ein Stückchen.
Wie die Lautstärke für die direkten Anwohner war, male ich mir gar nicht erst aus.

Croco
12-07-2009, 19:13
[QUOTE=Sister;22687349]Ich wohne im Norden Neuköllns und bis zum Flughafen Tempelhof ists da schon ein Stückchen.
Wie die Lautstärke für die direkten Anwohner war, male ich mir gar nicht erst aus.[/QUOTE]

:crap: Ich hab gedacht der Lärm wäre bei dir so doll gewesen, weil du wirklich dicht dran wohnst. :schleich:

Sister
12-07-2009, 19:14
[QUOTE=Croco;22687427]:crap: Ich hab gedacht der Lärm wäre bei dir so doll gewesen, weil du wirklich dicht dran wohnst. :schleich:[/QUOTE]
Nee, dann hätte ich ja auch was sehen können. ;)

Prayer
12-07-2009, 19:15
[QUOTE=Sister;22687349]Ich wohne im Norden Neuköllns und bis zum Flughafen Tempelhof ists da schon ein Stückchen.
Wie die Lautstärke für die direkten Anwohner war, male ich mir gar nicht erst aus.[/QUOTE]
:eek:

Croco
12-07-2009, 19:18
[QUOTE=Sister;22687435]Nee, dann hätte ich ja auch was sehen können. ;)[/QUOTE]

Wenn du nur drinnen sitzt und der Katze Pfötchen hälst, dann hättest du auch nix sehen können! :zeter: :zahn:

Prayer
12-07-2009, 19:19
Und für negative Umweltfolgen sorgte sie auch:
http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/article1128798/Pyromusikale_sorgt_fuer_Aerger.html

Hatsche
12-07-2009, 19:36
Inklusive Silvester muss man da einfach 2x im Jahr durch!
Ist ja keine ganztätige Veranstaltung.

Sister
12-07-2009, 19:37
[QUOTE=Hatsche;22687724]Inklusive Silvester muss man da einfach 2x im Jahr durch!
Ist ja keine ganztätige Veranstaltung.[/QUOTE]
Dann kannst Du ja gern nächstes Jahr Katzensitter sein.

:kopfschüttel:

Catalunya
12-07-2009, 20:14
[QUOTE=Ash;22686464]Das war mit Sicherheit das Berio (http://www.cafe-berio.de/), das hat 2 Stockwerke und ist DAS schwule Café in Berlin. Ist direkt am Nollendorfplatz.
Und man kann wirklich nirgendwo so lecker essen wie dort - ich empfehle die Spinatnudeln :wub:[/QUOTE]

Jaaaaaa :clap: das war es!!!

Danke :bussi:

Flair
12-07-2009, 20:18
[QUOTE=Sister;22687178]Ich habe nichts davon gesehen.
Ich habe ein superlautes Feuerwerk gehört, was sich aber nicht wie ein Silvesterfeuerwerk angehört hat, sondern eher wie eine näher rückende Front. So stell ich mir das jedenfalls vor.
Und das war gar nicht witzig. Besonders für den Säugling der Nachbarn über mir und für meine Katze, die mal gar nicht wußte, was Sache ist.
Silvester ist sie ganz anders, da tickt sie gar nicht durch, im Gegensatz zu den letzten 3 Abenden.[/QUOTE]

ich wollte es nicht so direkt beschreiben aber genauso hatte ich es auch empfunden.
Ich wohne nun nicht unmittelbar am Flughafen aber Lärm und Erschütterungen die man körperlich fühlt
bis zu über einer Stunde ist halt extrem.
Wie bereits schon erwähnt auch für empfindliche Naturen ein Horror (Mensch & Tier)
die Vögel die noch flüchten konnten habe ich panisch wegfliegen gesehen.
Selbst zu den aktivsten Betriebszeiten damals in den Tempelhof war es nicht so.
Ich war nicht bei der Polizei oder habe mich beschwert aber , wenn das noch ein paar Tage gegangen wäre auf jeden Fall.
Würde auch eine Petition oder ähnliches unterschreiben die die Veranstaltung
in Zukunft verhindert.


http://www.tagesspiegel.de/berlin/Stadtleben-Pyromusikale-Tempelhof;art125,2824024

Flair
12-07-2009, 20:29
[QUOTE=Hatsche;22687724]Inklusive Silvester muss man da einfach 2x im Jahr durch!
Ist ja keine ganztätige Veranstaltung.[/QUOTE]

dann hätte man sich tatsächlich, wie im Krieg gefühlt.

Hatsche
12-07-2009, 21:59
Ich schrieb ja, dass ich es gestern auch seeeehr laut fand.
Und dass es mir für darunter Leidende Leid tut.

Aber vielleicht könnte man es auch eine Nummer leiser gestalten. :nixweiss:
Man muss es doch nicht absolut verteufeln.
:schleich:

-Sealiah-
12-07-2009, 22:04
:wink:
Ich platz hier mal rein, weil ich dachte, wenn nicht hier - wo sonst!?
Ihr wisst doch sicherlich, wo in Berlin man gut und günstig übernachten kann? Möglichst irgendwo mittig, sodass man Madame Tussauds, Sea Life und den Zoo gut erreichen kann, ohne das man vorher 2 std. rumfahren muss. Sind zu dritt und haben nen kleinen Jungen dabei...
Wäre echt schön falls ihr paar Infos hättet :trippel:

bexbrause
12-07-2009, 22:19
[quote=-Sealiah-;22689987]:wink:
Ich platz hier mal rein, weil ich dachte, wenn nicht hier - wo sonst!?
Ihr wisst doch sicherlich, wo in Berlin man gut und günstig übernachten kann? Möglichst irgendwo mittig,..[/quote]
:kopfkratz Wie definierst Du günstig genau?

-Sealiah-
12-07-2009, 22:23
naja, ne Nacht sollte keine 100€ kosten. Mein bruder war vor kurzem dort und hat nen Doppelzimmer für 50€ gehabt. Aber ihn kann ich die nächsten Tage nicht erreichen und dann wärs zu spät. Muss auch keine gehobene Klasse sein, wir möchten dort nur schlafen und uns evtl. mal zurückziehen können

Ash
12-07-2009, 23:00
Ich war letztens in Hannover in einem Etap-Hote (http://www.etaphotel.com/de/home/index.shtml)l, das hat mich 40€ pro Nacht gekostet und war dafür wirklich super.
Die Kette gibt es in Berlin auch mehrfach, unter anderem am Potsdamer Platz, also mehr als zentral.
Keine Ahnung was die Zimmer hier kosten, aber wie gesagt in Hannover direkt am Hauptbahnhof war der Preis bezahlbar und das Zimmer klein, aber sauber.
Obwohl ich allein war hatte ich ein Doppelstockbett im Zimmer, also ist das vielleicht wirklich eine Überlegung wert für euch.

Lucio
12-07-2009, 23:04
Ein guter Tipp ist immer das Ibis-Hotel am Ostbahnhof. Das kostet nicht viel und kommt überall schnell hin.

Was das Feuerwerrk betrifft: Ein bißchen laut darf´s in Berlin schon mal sein. Sind ja nicht auf dem Dorf.

-Sealiah-
12-07-2009, 23:15
@Ash - Ah super, da gibts sogar Angebote wo man für 2 Übernachtungen gesamt nur 58€ zahlt. Da werd ich mal rumstöbern und gegebenenfalls anrufen und mich weiter erkundigen. danke schonmal dafür :d:

@Lucio - Auch dir vielen dank, dort gibts auch einige Angebote. Wir müssen mal gucken wie das abläuft, weil wir ja zu zweit+Kind sind. Auch hier guck ich gleich mal was das Internet so drüber verrät

bexbrause
12-07-2009, 23:31
Falls Du vor September nach Berlin kommen solltest, dann such Dir am besten ein Hotel, welches auch mit der U-Bahn oder anderen Verkehrsmitteln als der S-Bahn zu erreichen ist. klick (http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,634753,00.html)

-Sealiah-
12-07-2009, 23:39
Wir wollten Ende Juli nach Berlin. Sind auch mit Auto, aber wollten das dort eigentlich weniger nutzen.
Aber gut zu wissen. Ist ja nervig :mad:

Apollo
13-07-2009, 02:09
[quote=Ash;22690977]Ich war letztens in Hannover in einem Etap-Hote (http://www.etaphotel.com/de/home/index.shtml)l, das hat mich 40€ pro Nacht gekostet und war dafür wirklich super.
Die Kette gibt es in Berlin auch mehrfach, unter anderem am Potsdamer Platz, also mehr als zentral.
Keine Ahnung was die Zimmer hier kosten, aber wie gesagt in Hannover direkt am Hauptbahnhof war der Preis bezahlbar und das Zimmer klein, aber sauber.
Obwohl ich allein war hatte ich ein Doppelstockbett im Zimmer, also ist das vielleicht wirklich eine Überlegung wert für euch.[/quote]

Das Etap-Hotel am Potsdamer Platz ist ziemlich karg, aber sauber und wirklich sehr zentral. S-Bahn und Bushaltestelle an der nächsten Straßenecke, U-Bahn 10 Minuten zu Fuß weg. Mein Auto habe ich in der Tiefgarage gelassen und mich nur mit Bahn und Bus fortbewegt, alles andere kannst du als Tourist in Berlin vergessen. Kostenloses WLan gibt es in dem Hotel übrigens auch.

Robben
13-07-2009, 02:26
[QUOTE=Lucio;22691056]Ein guter Tipp ist immer das Ibis-Hotel am Ostbahnhof. Das kostet nicht viel und kommt überall schnell hin.

Was das Feuerwerrk betrifft: Ein bißchen laut darf´s in Berlin schon mal sein. Sind ja nicht auf dem Dorf.[/QUOTE]
Da war ich erst vor ca. 4 Wochen von Do-So, kann den Tipp also frisch bestätigen. Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, und (zumindest wenn die S-Bahnen fahren :zeter: ) eine geniale Verkehrsanbindung (und Lage an sich). :d:

Internet kostet aber zusätzlich und ist nicht auf allen Zimmern verfügbar, in der Lobby steht dafür ein Rechner zum gratis surfen.

floehle
13-07-2009, 19:09
http://www.aohostels.com/de/berlin/

Catalunya
13-07-2009, 19:27
Kann man sich denn auf die Fahrplanauskünfte auf der BVG-Seite aktuell verlassen? :helga: