PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Berlin-Thread


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 [46] 47 48 49 50 51

Ash
30-07-2012, 23:22
[QUOTE=Ryan;36514727]
Oh, ziehst du weg? Wohin denn diesmal?[/QUOTE]
Ich bin schon weggezogen, ich bin seit ein paar Wochen in Niedersachsen.
Ist einfach praktischer.
Sonst hätte ich doch schon längst vorgeschlagen, dass wir wieder was miteinander unternehmen wenn du schon endlich mal wieder in Berlin bist :)

Ryan
30-07-2012, 23:28
Niedersachsen ist auch groß (und fad :D)..... Also Osnabrück nehm ich an?

Ryan
31-07-2012, 15:56
Hallo

newwer
31-07-2012, 19:13
Selbsterkenntnis ist der erste Schritt ....


:grinwech:

emily
02-08-2012, 19:47
Jessas, das hagelt gerade Bauklötze vom Charlottenburger Himmel... :fürcht:




14-Stunden-später-Edit: Ich kannte leider den Wetter/Unwetter-Thread noch nicht, auf den man mich dann später netterweise hingewiesen hat und in den ihr anderen "Angsthasen" euch geflüchtet habt. Ich bestätige hiermit die dort hinterlassene Hagel"korn"grösse aus dem Charlottenbruger Raum und das Wunder von 10 überlebt habenden Dach"geschoss"fenstern.

bexbrause
05-08-2012, 00:56
Oberbaumbrücke bleibt neun Monate gesperrt

Avus, Unter den Linden und die Oberbaumbrücke - die Liste der Baustellen in Berlin ist lang. Autofahrer in Richtung Kreuzberg müssen für ein Dreivierteljahr Ausweichstrecken suchen. So lange bleibt die Verbindungsbrücke zwischen Friedrichshain und Kreuzberg zumindest teilweise gesperrt.
:ko:

Miss Rotstift
05-08-2012, 01:01
Na doll, da wird die Elsenbrücke ja noch voller werden. :ko:

Null-Drei-Null
05-08-2012, 06:06
Komplett gesperrt oder kann man als Fußgänger (und damit auch als Fahrradfahrer) drüber?

Ash
05-08-2012, 06:16
[QUOTE=Ryan;36514926]Niedersachsen ist auch groß (und fad :D)..... Also Osnabrück nehm ich an?[/QUOTE]
Du nimmst richtig an.
Und in Hannover gondele ich genauso oft rum, aber ist auch nicht wesentlich spannender ;)

Jensle
05-08-2012, 09:00
[QUOTE=Miss Rotstift;36559268]Na doll, da wird die Elsenbrücke ja noch voller werden. :ko:[/QUOTE]
:hair:
Zum Glück zieehe ick gerade um und muß dort bald nicht mehr lang. So lange hätten die ja wohl noch warten können.:zeter::zahn:

Miss Rotstift
05-08-2012, 19:36
[QUOTE=Null-Drei-Null;36559739]Komplett gesperrt oder kann man als Fußgänger (und damit auch als Fahrradfahrer) drüber?[/QUOTE]
In der rbb-Abendschau hieß es eben, dass die Brücke ab Mittwoch in Richtung Kreuzberg für den Autoverkehr gesperrt wird.
Das heißt für mich, in Richtung F'hain fahren noch die Autos und Radfahrer und Fußgänger dürfen beidseitig durch.

Aber ohne Gewähr, ne. :D

Null-Drei-Null
05-08-2012, 19:45
Danke!

Dirk
06-08-2012, 13:33
Gestern Abend hat es gegen ungefähr 21.30-22.00 Uhr zwei ziemlich heftige Explosionsgeräusche (oder sowas in der Art :kopfkratz ) im Bereich Mariendorf gegeben. Muß was ziemlich großes gewesen sein, Im Wohnzimmer hats leicht gewackelt.
Kann aber nirgends Nachrichten dazu finden (bin aber sauneugierig:schäm: )

MegaRyan
06-08-2012, 17:23
Ja, ich glaub, die hab ich in Lankwitz auch gehört. Ich meine, da war dann auch noch ein Mini-Feuerwerk, hab das also für überdimensionierte Böller gehalten (hier hat halt auch nix gewackelt...). :nixweiss:

Miss Rotstift
06-08-2012, 17:26
Also Feuerwerk hab ich in Neukölln auch gehört. :kopfkratz

Ryan
12-08-2012, 17:34
Grüß Gott, wo lebt es sich denn am besten in Berlin, wenn man die Natur liebt?

MegaRyan
12-08-2012, 17:45
Hm, das ist gar nicht so einfach zu beantworten für mich als Berlinerin - ich war einfach noch nicht in allen Ecken. :D

Auf jeden Fall am Rand.

Lübars ist sehr ländlich (Felder). :kopfkratz
In Köpenick gibt's außer dem Müggelsee bestimmt auch viel Wald (nicht, dass ich mich da auskennen würde).

In Zehlendorf in Richtung Grunewald is's bestimmt auch schön (teuer)...

Oder gleich in Potsdam.

Merthin
12-08-2012, 17:54
[QUOTE=MegaRyan;36628050]

Oder gleich in Potsdam.[/QUOTE]

:d:
Auf jeden Fall, ich wohn hier sehr ruhig und direkt am Wald. Potsdam sollte man schon in Betracht ziehen. Mir gefällt es hier sehr.

Miss Rotstift
12-08-2012, 18:15
[QUOTE=Ryan;36627953]Grüß Gott, wo lebt es sich denn am besten in Berlin, wenn man die Natur liebt?[/QUOTE]
Berlin ist eine der grünsten Hauptstädte Europas.

Allerdings auch sehr laut.:D

Ryan
12-08-2012, 18:57
[QUOTE=Merthin;36628127]:d:
Auf jeden Fall, ich wohn hier sehr ruhig und direkt am Wald. Potsdam sollte man schon in Betracht ziehen. Mir gefällt es hier sehr.[/QUOTE]

Potsdam ist bestimmt gut verbunden mit der Hauptstadt, oder? Wie lange brauch t man denn mit der Bahn nach Charlottenburg oder Mitte?

Ist der neue Flughafen BER dann auch in der Nähe von Potsdam?

[QUOTE=Miss Rotstift;36628285]Berlin ist eine der grünsten Hauptstädte Europas.[/quote]

Ich weiß, das finde ich ja so geil :freu:

[QUOTE=Miss Rotstift;36628285]
Allerdings auch sehr laut.:D[/QUOTE]

Aber das nicht.

Miss Rotstift
12-08-2012, 19:04
[QUOTE=Ryan;36628642]Ist der neue Flughafen BER dann auch in der Nähe von Potsdam?
[/QUOTE]
Nein.
Potsdam ist südwestlich von Berlin, der Flughafen südöstlich.

cappalua
12-08-2012, 20:38
[QUOTE=Ryan;36627953]Grüß Gott, wo lebt es sich denn am besten in Berlin, wenn man die Natur liebt?[/QUOTE]

Lübars, Frohnau, Hermsdorf, Zehlendorf, Kladow, Gatow :D

Merthin
12-08-2012, 21:23
[QUOTE=Ryan;36628642]Potsdam ist bestimmt gut verbunden mit der Hauptstadt, oder? Wie lange brauch t man denn mit der Bahn nach Charlottenburg oder Mitte?

[/QUOTE]
Also vom HBF aus braucht man mit der S7 etwa 31 Minuten bis zum Bahnhof Zoo, etwa 28 Minuten bis Charlottenburg und 38 Minuten bis zum Berliner HBF. Die fährt auch alle zehn Minuten und Abends alle 20 Minuten. Nachts fühle ich mich am Potsdamer HBF sehr sicher wenn ich mal in Berlin weg war.
Momentan sind ja Bauarbeiten und deswegen fährt nur die S-Bahn nach Berlin. Die Bauarbeiten dürften im Dember zum Fahrplanwechsel beendet sein und dann fährt auch wieder der Regionalexpress und man ist noch schneller da.
Der Nahverkehr in Potsdam selbst ist auch sehr gut, selbst nachts fahren da massig Busse. Im Sterncenter oder auf der Brandenburger Strasse kann man sehr gut einkaufen und es gibt hier auch ein paar nette Kneipen, im Sommer ist man schnell am Wannsee oder nutzt eine der Liegewiesen wie die auf der Freundschaftsinsel.

Ryan
12-08-2012, 21:35
Wow, das ist schnell.... also in Wien tuckert man ja ewig durch die Stadt mit U-Bahn oder S-Bahn...... aber sogar London soll innerhalb 45 Minuten zu durchqueren sein. Versteh nicht, wieso das in Wien nicht geht.

Potsdam könnte mir wohl gut gefallen, denk ich....

bexbrause
12-08-2012, 21:37
Aber von Potsdam bis Berlin Hbf hast Du auch nur den Westteil der Stadt durchquert. :D

Merthin
12-08-2012, 21:46
[QUOTE=Ryan;36630652]Wow, das ist schnell.... also in Wien tuckert man ja ewig durch die Stadt mit U-Bahn oder S-Bahn...... aber sogar London soll innerhalb 45 Minuten zu durchqueren sein. Versteh nicht, wieso das in Wien nicht geht.

Potsdam könnte mir wohl gut gefallen, denk ich....[/QUOTE]

Kann ich auch wirklich empfehlen. Ich hatte ursprünglich geplant nur am Anfang hier zu wohnen und dann nach Berlin zu ziehen weil ich keine andere Wohnung gefunden hatte aber jetzt bleib ich erst mal hier.

[QUOTE=bexbrause;36630677]Aber von Potsdam bis Berlin Hbf hast Du auch nur den Westteil der Stadt durchquert. :D[/QUOTE]
Dafür hat Potsdam einen sehr netten IOFFler :D

Kathy1975
12-08-2012, 21:47
[QUOTE=bexbrause;36630677]Aber von Potsdam bis Berlin Hbf hast Du auch nur den Westteil der Stadt durchquert. :D[/QUOTE]

Genau

z.B. S7 von Potsdam Hbf (S) nach Ahrensfelde Bhf (Berlin) (S) braucht man 1 Stunde und 14 Minuten. :D

bexbrause
12-08-2012, 21:49
[quote=Merthin;36630790]Dafür hat Potsdam einen sehr netten IOFFler :D[/quote] Auf jeden Fall.:knuddel:

Ryan
12-08-2012, 22:03
Habt ihr auch viele Gelsen? :helga:

Merthin
12-08-2012, 22:05
[QUOTE=Ryan;36631051]Habt ihr auch viele Gelsen? :helga:[/QUOTE]
Gelsen = Stechmücken? Ich hatte hier nur einmal welche sonst aber kaum.

Ryan
12-08-2012, 22:11
Ja, Stechmücken..... also sind die Flüsse, Seen und Wälder nicht voll damit?! Wenn man ins Grüne zieht, sind diese Viecher ja meistens die größte Plage...

Merthin
12-08-2012, 22:13
Ich wohn hier weit vom Wasser weg und hab halt keine, wie es bei anderen ausschaut die näher am Wasser wohnen kann ich es nicht sagen aber ich frag mal nach.

Miss Rotstift
12-08-2012, 22:16
[QUOTE=Ryan;36631186]Ja, Stechmücken..... also sind die Flüsse, Seen und Wälder nicht voll damit?! Wenn man ins Grüne zieht, sind diese Viecher ja meistens die größte Plage...[/QUOTE]
Keine Ahnung, mich sticht sowat nicht :D
Aber meine Mutter meckert ganz schön.

Ryan
12-08-2012, 22:47
Okay, das war's

Bye Berlin.... eure Stechmücken könnt ihr behalten :schmoll:

Miss Rotstift
12-08-2012, 22:49
http://mainzelsmile.ioff.de/stoerte/hopps5.gif

cappalua
12-08-2012, 22:58
Die einzige Stechmücke, die mich bisher dieses Jahr erwischt hat, hat am WE an der Ostsee zugeschlagen :teufel:

Null-Drei-Null
13-08-2012, 05:52
[QUOTE=Merthin;36631219]Ich wohn hier weit vom Wasser weg und hab halt keine, wie es bei anderen ausschaut die näher am Wasser wohnen kann ich es nicht sagen aber ich frag mal nach.[/QUOTE]
Ich wohne auch weit weg vom Wasser, aber am Stadtrand und habe jede Menge.:D

Kathy1975
21-08-2012, 13:19
Fünf Menschen verletzt
S-Bahn entgleist in Berlin

http://www.bild.de/news/inland/s-bahn/s-bahn-unfall-25767240.bild.html

Der Alptraum aller Bahnfahrer. :hair:

Ein glück das nicht mehr passiert ist.

Null-Drei-Null
21-08-2012, 14:00
Bei sowas frage ich mich immer (da ich wirklich zu 99% so unterwegs bin) was ist eigentlich bei Evakuierungen mit Fahrrädern, viel Gepäck und vor allem mit Kinderwagen...

Kathy1975
21-08-2012, 14:05
Hier ein Foto.

Defekte Weiche: Sechs Verletzte S-Bahn entgleist in Berlin

http://www10.pic-upload.de/21.08.12/9y79l6shajl.jpg

:hair:

Quelle: Bild.de/Facebook

Misel
21-08-2012, 14:27
http://www.spiegel.de/panorama/berlin-s-bahn-entgleist-nach-haltestelle-tegel-mehrere-verletzte-a-851204.html

Hier steht auch noch was.

[quote=Null-Drei-Null;36697800]Bei sowas frage ich mich immer (da ich wirklich zu 99% so unterwegs bin) was ist eigentlich bei Evakuierungen mit Fahrrädern, viel Gepäck und vor allem mit Kinderwagen...[/quote]
Alles was nicht Mensch oder Tier ist, muss da gelassen werden, so lange es nicht der Lebenserhaltung dient. D.h. Kinderwagen bleibt drin und Kind muss getragen werden. Fahrräder und Gepäck sowieso.

Null-Drei-Null
21-08-2012, 14:44
Und was passiert damit?
Wer passt drauf auf?
Wo wird das gelagert?
Wer bezahlt die Abholung.

Nicht, dass Du das jetzt alles beantworten sollst, das geht mir nur sofort durch den Kopf.

(ich sehe auch vor mir: die Mutter mit drei kleinen Kindern, das 4. liegt im Kinderwagen...)

sternderl
21-08-2012, 14:56
[QUOTE=Null-Drei-Null;36697989]

(ich sehe auch vor mir: die Mutter mit drei kleinen Kindern, das 4. liegt im Kinderwagen...)[/QUOTE]


Die muss dann drauf hoffen, dass ihr ein anderer Passagier oder z.B. ein Feuerwehrmann etc. hilft
Genau wie die Omi, die im Zug sitzt oder der Rollstuhlfahrer...

Misel
21-08-2012, 16:02
[quote=Null-Drei-Null;36697989]Nicht, dass Du das jetzt alles beantworten sollst, das geht mir nur sofort durch den Kopf.

(ich sehe auch vor mir: die Mutter mit drei kleinen Kindern, das 4. liegt im Kinderwagen...)[/quote]

Wie sternderl schon schrieb, da muss jemand helfen. Natürlich klingt das brutal, aber so eine Evakuierung stelle ich mir vor wie eine Flucht aus einem brennenden Haus. Zumindest potenziell kann so eine entgleiste Bahn ja auch anfangen zu brennen.

sternderl
21-08-2012, 16:06
Ich musste bzw. durfte vor ein paar Monaten 2 x aus der RB auf offenener Strecke aussteigen. 1 x auf eigene Faust - wer es sich zugetraut hat, durfte nach 1.5 Stunden auf der Strecke aussteigen und zum nächsten Bahnhof laufen - und 1 x sind wir auf offener Strecke in einen anderen Zug umgestiegen, der auf dem Gleis neben uns einfuhr.
Bei letzterem war die Feuerwehr da und hat beim Aus- und Einsteigen geholfen.

cappalua
23-08-2012, 13:42
Und schon wieder http://www.n-tv.de/panorama/S-Bahn-faehrt-gegen-Baum-article7039391.html

Fritzchen69
23-08-2012, 18:32
Tja, man könnt auch sagen, die S-Bahn ist quasi auf dem absteigenden Ast :zahn:

emily
23-08-2012, 19:26
"Auf der Strecke zwischen Grunewald und Westkreuz fuhr ein Zug der Linie 7 gegen 10.40 Uhr gegen einen umgestürzten Baum"

Na gut, das kann auf diesem Streckenabschnitt strukturbedingt schonmal passieren.

Aber die Geschichte mit dem Unfall durch defekte Weiche erinnert mich an die Dokumentation der englischen Bahnen, die einige Jahre nach ihrer Privatisierung vermehrt Unfälle, bis hin zu beklagenden Todesopfern, vorzuweisen hatten, fast immer dank defekter Weichen. Echt ätzend, dieser Privatisierungswahn und in welcher Form er oft umgesetzt wird.


-


Themenwechsel: Ich war vorgestern an der Oberbaumbrücke. Da fuhr der Verkehr vollkommen normal in beide Richtungen über die Brücke, und bis auf ein kleines Baustellchen an einer Ecke war nix von Sperrung zu sehen. Ich fühl mich von Morgenpost und Co veräppelt :zeter: ;)

Misel
27-08-2012, 23:14
[QUOTE=emily;36716098]Themenwechsel: Ich war vorgestern an der Oberbaumbrücke. Da fuhr der Verkehr vollkommen normal in beide Richtungen über die Brücke, und bis auf ein kleines Baustellchen an einer Ecke war nix von Sperrung zu sehen. Ich fühl mich von Morgenpost und Co veräppelt :zeter: ;)[/QUOTE]
kommt ein bisschen spät, aber jetzt ist die Baustelle etwas größer. Man kommt nur noch mit dem Rad nach X-Berg.

bexbrause
27-08-2012, 23:17
[quote=emily;36716098]Themenwechsel: Ich war vorgestern an der Oberbaumbrücke. Da fuhr der Verkehr vollkommen normal in beide Richtungen über die Brücke, und bis auf ein kleines Baustellchen an einer Ecke war nix von Sperrung zu sehen. Ich fühl mich von Morgenpost und Co veräppelt :zeter: ;)[/quote] Das ist definitiv schon seit KW 32 so. Da ist kein Durchkommen Richtung Kreuzberg. :suspekt:

emily
28-08-2012, 11:55
Ich glaube, die ist erst tatsächlich seit ein paar Tagen (eventuell wieder? Vielleicht wird sie zwischendurch ja immer mal wieder freigegeben? :nixweiss:) so komplett autogesperrt. An besagtem 21.8. fuhren an mir rechts und links die Autos über die Brücke, als hätte ich Halluzinationen - aber sie fuhren! http://www.desismileys.com/smileys/desismileys_3164.gif :D

xXToxicXx
28-08-2012, 17:19
Hallo ihr lieben,

ich war ja Anfang August in Berlin und dank einiger Tipps war es recht schön.

Also Berlin ist ja wirklich riesig. Dachte immer es wäre ähnlich wie in Hamburg aber das kann man ja überhaupt nicht vergleichen.

Wir sind leider (mit Ausnahme der Stadtrundfahrt) nicht aus Charlottenburg herausgekommen.
Ich dachte die Wege wären einiges kürzer wenn man in andere Viertel will :schäm:

Wir waren jedenfalls ganz lecker Currywurst essen im Kudamm 195 (das mit dem Champagner) und die war wirklich total lecker. Ich wollte ja immer mal eine ohne Darm essen und fand sie klasse. Danke an den Tipp, dass sie in einer Baustelle versteckt ist. Wir hätten sie sonst wohl nicht gefunden.

Wir waren noch im Capone essen allerdings fand ich mich als Gast nicht wirklich gut behandelt. Dafür sind wir am nächsten Tag ins Graffiti essen gegangen. Hauptsächlich weil dort große Fernseher hingen und Olympia übertragen wurde. Aber das Essen war super lecker und viel. Das Eis war allerdings nicht so der Renner aber zum essen gehen kann ich das echt empfehlen.
Super lecker Eis haben wir im Cafe Eisgrün gefunden. Kann ich auch nur empfehlen.

Das Cafe Schmidt haben wir auch gefunden allerdings hatten die dort ja gar nicht viel Auswahl an Eis...

Aber eines muss ich noch loswerden. Der Flughafen Berlin Tegel ist echt der schlimmste den ich bisher gesehen habe. Da ist ja absolut gar nichts... An jedem anderen deutschen Flughafen an dem ich schon war (Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Saarbrücken) gibts so viele Cafe´s und GEschäfte in denen man sich noch gut die Zeit vertreiben kann auch wenn man schon durch die Sicherheitskontrolle gegangen ist. Aber dort gab es ja echt gar nichts.
Einen Hauptstadtflughafen habe ich mir ehrlich gesagt anders vorgestellt. :helga:

bexbrause
28-08-2012, 17:35
[quote=emily;36756096]Ich glaube, die ist erst tatsächlich seit ein paar Tagen (eventuell wieder? Vielleicht wird sie zwischendurch ja immer mal wieder freigegeben? :nixweiss:) so komplett autogesperrt. An besagtem 21.8. fuhren an mir rechts und links die Autos über die Brücke, als hätte ich Halluzinationen - aber sie fuhren! http://www.desismileys.com/smileys/desismileys_3164.gif :D[/quote] Die Straße ist aber schon eine Weile aufgerissen. :kopfkratz Ist ja auch egal.
[quote=xXToxicXx;36757391]
Einen Hauptstadtflughafen habe ich mir ehrlich gesagt anders vorgestellt. :helga:[/quote] Wir haben uns das mit dem Flughafen hier auch anders vorgestellt. :D

Jensle
28-08-2012, 20:58
[QUOTE=bexbrause;36757439]
Wir haben uns das mit dem Flughafen hier auch anders vorgestellt. :D[/QUOTE]
:zahn:

Merthin
30-08-2012, 16:56
Gefährliche Mutprobe als neuer Trendsport in Berlin (http://www.kojote-magazin.de/2012/s-bahn-fahren-gefaehrliche-mutprobe-als-neuer-trendsport-in-berlin/6575/)

Ich muss zugeben ich hab das auch schon gemacht :schäm::helga::zahn:

sternderl
30-08-2012, 19:18
:rotfl:

schattenkatze
31-08-2012, 00:45
[QUOTE=Merthin;36772714]Gefährliche Mutprobe als neuer Trendsport in Berlin (http://www.kojote-magazin.de/2012/s-bahn-fahren-gefaehrliche-mutprobe-als-neuer-trendsport-in-berlin/6575/)

Ich muss zugeben ich hab das auch schon gemacht :schäm::helga::zahn:[/QUOTE]

Das schaffen nur die Besten der Besten der Besten. :ja:

Und wir gehören dazu. :engel:

newwer
31-08-2012, 02:17
[QUOTE=Merthin;36772714]Gefährliche Mutprobe als neuer Trendsport in Berlin (http://www.kojote-magazin.de/2012/s-bahn-fahren-gefaehrliche-mutprobe-als-neuer-trendsport-in-berlin/6575/)[/QUOTE]

:d:

[QUOTE=Merthin;36772714]Ich muss zugeben ich hab das auch schon gemacht :schäm::helga::zahn:[/QUOTE]


:hair:






:lol:

Ash
31-08-2012, 04:45
:lol:

cappalua
31-08-2012, 09:39
Der tägliche Überlebenskampf :clap:

Misel
02-09-2012, 22:33
http://www.xhain.info/wasserschlacht/

GEWONNEN!!! :trink::trink::trink:

Hatsche
02-09-2012, 23:11
Gratulation! :D


Habt Ihr Ideen oder Erfahrungen mit einer Pension an einem See
in BRB? Müsste gar nicht weit entfernt, allerdings ohne Auto
(S- oder Regionalbahn) und natürlich möglichst günstig sein?? :helga:

Einfach bisschen Ruhe und Natür für zwei, drei Tage.

wolkenlos
03-09-2012, 07:53
Ich hab mich vor ein paar Jahren mal in Neuglobsow am Stechlinsee verliebt. Idyllisch, toller See, klein, wenig Menschen unterwegs. :wub:

Ich hab privat übernachtet, aber z.B. der Luisenhof sah nett aus.

Sugarmagnolia
03-09-2012, 09:39
[QUOTE=wolkenlos;36802214]Ich hab mich vor ein paar Jahren mal in Neuglobsow am Stechlinsee verliebt. Idyllisch, toller See, klein, wenig Menschen unterwegs. :wub:

Ich hab privat übernachtet, aber z.B. der Luisenhof sah nett aus.[/QUOTE]

Geteilte Liebe! Der Stechlin ist wahrhaft zauberhaft.:love:
Jede Menge Natur, kristallklares Wasser.
Und eine urige Fischerei, der "Rote Hahn" mit Fischspezialitäten aus dem See, die "Fontanemaräne".

Hatsche
03-09-2012, 11:01
Oh, das sehe ich mir mal näher an. Vielen Dank, Ihr Zwei!!! :freu:

wolkenlos
07-09-2012, 19:51
Ich will mal wieder tanzen gehen und finde irgendwie nichts. :heul:

Habt ihr einen Tipp?

Eher alternativ & locker mit gemischtem, nicht zu jungem oder überhippem Publikum. Der Privatclub war meine letzte Bastion, aber der ist weg. :zeter:

newwer
18-09-2012, 00:09
10 Tage kein Posting! :o
Steht die Hauptstadt noch? :suspekt:

Miss Rotstift
18-09-2012, 01:34
[QUOTE=newwer;36917813]
Steht die Hauptstadt noch? :suspekt:[/QUOTE]
Nee, die B-52, die am Sonntag über Berlin flog, hat ganze Arbeit geleistet. :D

BVG-Man
18-09-2012, 04:23
[QUOTE=Miss Rotstift;36917980]Nee, die B-52, die am Sonntag über Berlin flog, hat ganze Arbeit geleistet. :D[/QUOTE]
Wobei Mig-29, Eurofighter und F-18 am Sonnabend schonmal Vorarbeit geleistet haben. :zahn:

Miss Rotstift
18-09-2012, 08:18
[QUOTE=BVG-Man;36918057]Wobei Mig-29, Eurofighter und F-18 am Sonnabend schonmal Vorarbeit geleistet haben. :zahn:[/QUOTE]
Der EF hat da im Vergleich aber jämmerlich versagt. :teufel:

Die Spartan hat uns vorher in Sicherheit gebracht, die war toll. ;)

bexbrause
18-09-2012, 23:19
Warschauer Straße wurde man heute abgefangen, wenn man aus der Bahn ausgestiegen ist, um die Tickets zu kontrollieren. Ist mir noch nie passiert. Gibt's das schon länger? :suspekt:

Ash
18-09-2012, 23:25
Das hatte ich auch noch nie, weder in Berlin noch sonstwo :o

bexbrause
18-09-2012, 23:55
U-Bahnhof Warschauer ist ja eine perfekte Mausefalle. Die standen da mit acht Leuten und haben niemanden vorbeigelassen ohne das Ticket zu sehen.

Kathy1975
18-09-2012, 23:56
[QUOTE=bexbrause;36925896]U-Bahnhof Warschauer ist ja eine perfekte Mausefalle. Die standen da mit acht Leuten und haben niemanden vorbeigelassen ohne das Ticket zu sehen.[/QUOTE]

Was ist wenn nur jemand auf den Bahnsteig war um jemanden abzuholen? :confused:

schattenkatze
19-09-2012, 02:02
Wilmersdorf ist cool. War schön da heute. :d:

Toller Radtag heute gewesen! :freu:

BVG-Man
19-09-2012, 04:20
[QUOTE=bexbrause;36925896]U-Bahnhof Warschauer ist ja eine perfekte Mausefalle. Die standen da mit acht Leuten und haben niemanden vorbeigelassen ohne das Ticket zu sehen.[/QUOTE]
Hab ich auch schon erlebt.
[QUOTE=Kathy1975;36925903]Was ist wenn nur jemand auf den Bahnsteig war um jemanden abzuholen? :confused:[/QUOTE]
Dann hast du, laut Tarifbestimmungen, nichts auf dem Bahnsteig zu suchen. Ich weiß, dass das behämmert ist, aber so ist es leider.

Null-Drei-Null
19-09-2012, 06:12
[QUOTE=Kathy1975;36925903]Was ist wenn nur jemand auf den Bahnsteig war um jemanden abzuholen? :confused:[/QUOTE]
Dann braucht man eine sogenannte Bahnsteigkarte.
(Kann sich vielleicht noch mancher aus alten Filmen oder Büchern erinnern)
Und eine Bahnsteigkarte ist die günstigste Fahrkarte im S-Bahnbereich, also hier zum kleinen Preis von 2,30

Früher kostete die 20 Pfennig....

wolkenlos
19-09-2012, 07:06
[QUOTE=bexbrause;36925692]Warschauer Straße wurde man heute abgefangen, wenn man aus der Bahn ausgestiegen ist, um die Tickets zu kontrollieren. Ist mir noch nie passiert. Gibt's das schon länger? :suspekt:[/QUOTE]

Das wurde früher häufiger gemacht, ist mir aber schon lang nicht mehr begegnet. Dahlem-Dorf wars früher immer.

Miss Rotstift
19-09-2012, 07:58
[QUOTE=bexbrause;36925692]Warschauer Straße wurde man heute abgefangen, wenn man aus der Bahn ausgestiegen ist, um die Tickets zu kontrollieren. Ist mir noch nie passiert. Gibt's das schon länger? :suspekt:[/QUOTE]
Das ist mir letzten Freitag in Strausberg auch so passiert.

Jensle
19-09-2012, 11:02
:suspekt:Sowas gibts?:eek:

herrlehmann
19-09-2012, 20:44
[QUOTE=bexbrause;36925692]Warschauer Straße wurde man heute abgefangen, wenn man aus der Bahn ausgestiegen ist, um die Tickets zu kontrollieren. Ist mir noch nie passiert. Gibt's das schon länger? :suspekt:[/QUOTE]

Glückwunsch! :D

Habe ich hier auch schon öfter erlebt, war eine ganz neue Erfahrung. :zahn:

Hatsche
17-10-2012, 20:24
Aufregung in Reinickendorf ...

http://i49.tinypic.com/14s0ia.jpg


http://i49.tinypic.com/opwx79.jpg


http://i46.tinypic.com/21cf0js.jpg


http://i50.tinypic.com/28a4adu.jpg


http://i49.tinypic.com/18ghoj.jpg


http://www.rbb-online.de/nachrichten/vermischtes/2012_10/teppichlager_in_reinickendorf.html

Miss Rotstift
17-10-2012, 20:31
Einmal heißer Abriss für ein Teppichlager? :suspekt:

Hatsche
17-10-2012, 20:50
Heftig, oder? Darin war wohl einiges an Chemie. Die Bewohner eines Hauses
mussten wohl evakuiert werden. Sagt man. :D
Auf den Straßen herrschte jedenfalls Chaos pur, und von den
Sirenen der Feuerwehren und des Atemschutzes usw. werde ich heute
Nacht vermutlich träumen...

Schlimm.

Misel
20-10-2012, 13:17
http://www.spiegel.de/panorama/flughafen-tegel-dutzende-verletzte-durch-giftige-daempfe-a-862422.html

Hätten sie mal BER rechtzeitig hinbekommen :teufel:

Jensle
20-10-2012, 21:14
Festival of Lights...ick wollte nur mal kurz Potsdamer Platz und am Tor kieken:zeter:
Hölle:rotauge:...Menschenmassen überall...da bin ick aber schnell nach Hause:undwech:

Und nein...ick bin nicht extra deswegen hingefahren...arbeite dort in der Nähe.;)

Misel
20-10-2012, 23:21
Übermorgen is alles vorbei. Dann nerven wieder nur die normalen Touristen :zahn:

newwer
20-10-2012, 23:37
Mich würde ja interessieren, wie viele Arbeitsplätze in Berlin direkt oder indirekt vom Tourismus abhängen.


Stichprobe:
Also alle Berliner, deren Arbeitsplatz direkt oder indirekt mit dem Tourismus zu tun haben, bitte hier mal "piep" oder meinetwegen auch "Bolle" sagen! :D

schattenkatze
21-10-2012, 00:10
Bei mir Fehlanzeige, newwer. :D

Mann, die Bahnen waren heute wirklich sauvoll. :ko:

Miss Rotstift
21-10-2012, 02:16
Negativ. Keinen Tourijob. :D

Heute war es wirklich extrem voll, egal wo. So voll habe ich den Potsdamer Platz bisher nur bei der Eröffnung erlebt und die Straße Unter den Linden noch nie. :rotauge:

Jensle
21-10-2012, 10:58
Sehr indirekt.:zahn::undwech:

Damia
21-10-2012, 16:38
Nix Tourijob, sorry. :)

Fritzchen69
21-10-2012, 16:53
Auch nix mit Touris zu tun :D

Misel
21-10-2012, 20:28
Auch kein Touri-Job. Ich mein, wir arbeiten zwar auch mit ein paar Reise-Webseiten und Fluglinien zusammen, aber das zählt glaube ich nicht. :zahn:

Ansonsten könnte ich noch anbieten, dass ich Touris häufiger auf dem Weg von oder zur Arbeit den Weg zur East Side Gallery beschreibe. :D

wolkenlos
21-10-2012, 21:01
[QUOTE=Misel;37189159]
Ansonsten könnte ich noch anbieten, dass ich Touris häufiger auf dem Weg von oder zur Arbeit den Weg zur East Side Gallery beschreibe. :D[/QUOTE]

Wenn sie hilflos quasi direkt davor stehen? :zahn:

Auch kein Touri-Job. Und ich glaube, ich kenne tatsächlich in Berlin keinen in der Branche. :nixweiss:

Miss Rotstift
22-10-2012, 02:13
[QUOTE=wolkenlos;37189803]Und ich glaube, ich kenne tatsächlich in Berlin keinen in der Branche. :nixweiss:[/QUOTE]
Das hab ich auch schon überlegt, aber nein, ich kenne da auch niemanden... :D

Misel
22-10-2012, 15:29
[quote=wolkenlos;37189803]Wenn sie hilflos quasi direkt davor stehen? :zahn:[/quote] Ja natürlich. Der Höhepunkt war eine Gruppe Inder oder Pakistani, die mich auf meinem Nachhauseweg abgefangen haben. Wir waren auf dem Gehweg der Mühlenstraße, also genau auf der anderen Straßenseite und der Dialog ging ungefähr so:

Familienoberhaupt (etwas älterer Herr): Tourist
Misel: ich

Tourist: "Excuse me, where is "The Wall"."
Ich deute auf die andere Straßenseite: "There"

Alle drehen kollektiv ihren Kopf nach rechts und schauen in die Richtung meines Fingers. Dann schauen sie wieder mich an: "Where?"

Ich: "There! That colorful wall on the other side of the street!"

Tourist: "Now that's not very tall, is it? I could climb over there. But today I wouldn't get shot, would I?"

Ich: :ko:

[quote=wolkenlos;37189803]Auch kein Touri-Job. Und ich glaube, ich kenne tatsächlich in Berlin keinen in der Branche. :nixweiss:[/quote]
Eine ehemalige Kollegin arbeitet jetzt in der Touri-Branche ... an der Ostsee :zahn:

smuda
23-10-2012, 18:11
Kein Touri Job

bexbrause
28-10-2012, 18:57
Ach, heute ist ja die 775-Jahr-Feier. Wieso wird denn sowas an einem Sonntag gemacht? :kopfkratz


Auch kein Touri-Job. :D

Misel
28-10-2012, 19:19
Herzlichen Glückwunsch, Berlin. :stoss: