PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pop Kylie Minogue | Single: "Dancing" [19.01.2018] | Album: "Golden" [05.04.2018]


Werbung

Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

cos
19-09-2003, 00:14
Aktuell:
572866106005704705

...weiter mit dem überarbeiteten Eröffnungspost
vom 19-09-2003, 00:14

anlässlich
des neuen kylie minogue albums,
dessen veröffentlichung erst im jahr 2004 erwartet wurde,
kam es zu verstimmungen ausgerechnet
mit der grössten unabhängigen und bestinformiertesten fansite:
LIMBO
(wie viele andere minogue-webseiten benannt nach einem von kylie's songs)
wurde "inoffiziell" als beste Kylie Info Website überhaupt gehandelt.
dort wurden zuerst product-facts veröffentlicht
- von Parlophone / E.M.I. lediglich die veröffentlichung der
single "slow" für den 3. November 2003 annonciert -

den (fake) albumtitel
"CITY GAMES"

das release date:
mitte november
(zeitgleich mit britney's damaligen comeback)

und folgenden "waschzettel":

City Games
Release 17th November 2003 (UK/Europe/Australia)
US release date TBC (edit dana: februar 2004 erwartet)


A second leaked tracklist for the upcoming album has been sent to us, and we've decided to post it as there are certain definite elements to it which hint at it being genuine - or at least in part. It claims the album is to be called City Games for sure, and contains 11 tracks, Kylie co-writing 9 of these. There is also a co-write with sister Dannii.

Slow
(Kylie Minogue/Emiliana Torrini/Mr Dan)
Produced by Emiliana Torrini and Mr Dan
To be honest, I found this track an odd choice for lead single. Many of the other tracks are far more instantaneous and memorable. This song is cool, very subtle, whispery vocals, foreign/exotic-esque production. The next CGYOOMH it isn't. But it doesn't claim to be. It's a subtle, electro, R&B-tinged track. Definately the 'coolest' sounding thing she's done since the DeCon days. I can't see it being a huge, huge hit though. 8/10


City Games
(Kylie Minogue/Richard Stannard/Julian Gallagher/Dave Morgan/Karen Poole)
Produced by Richard `Biff’ Stannard & Julian Gallagher
This song is the most poppy/dance-orientated track on the album. It has a kinda summary vibe to it. It has an almost drum and bass beat but with a rather casual, poppy melody... dare I say a little Motown! Nice fun track! 8/10



You Make Me Feel
(Kylie Minogue/Tommy D/Marius DeVries/Felix Howard)
Produced by Tommy D & Marius DeVries
Kylie's vocals sound unreal on this one! The chorus is the best thing about it. She sings in a very high register in the verses, almost doing vocal acrobatics in a way we've never heard from her in the past. Got a kind of R&B beat with good use of strings. One of the most catchy on a first listen. A good US single too! A fave of mine. 9.5/10


E-Z St
(Pharrell Williams/Chad Hugo/Stevie Wonder)
Produced by Pharrell Williams
A breezey, fun, hip-pop record... If I had to liken it to anything it'd be Cowboy Style from the Fever tour! It's got that kinda breakdancing beat with whistful vocals and a great, great bassline! Not very Neptunes sounding at all. Has Kylie written all over it. R&B influenced but still pop! 9.5/10


In The Dark
(Kylie Minogue/Emiliana Torrini/Dan Carey)
Produced by Emiliana Torrini & Mr Dan
I think this song is about James Gooding... it's not very subtle in it's content, that's for sure ("You left me in the dark / How am I supposed to trust you now?"). The song itself is quite dark... dare I say quite IP-ish. It has a Too Far-esque piano part on the second verse which rocks! And Kylie must've written the lyrics because they seem very personal! One of my favourites. 10/10


How Can You Say No?
(Kylie Minogue/Dannii Minogue/Kurtis Mantronik)
Produced by Kurtis Mantronik
This is the song she wrote with Dannii and is an improvement on Love Traffic. It's quite electro sounding with a very bizarre sounding loop repeated throughout - couldn't for the life of me make out what it was! Like a cross between Dannii's Creep and a Janet Jackson eighties track! 7.5/10


Second Thoughts
(Tommy D/Marius DeVries)
Produced by Tommy D & Marius DeVries
A Kylie ballad. Need I say anymore? 4/10


Heavy Handed
(Kylie Minogue/Cathy Dennis/Kurtis Mantronik)
Produced by Kurtis Mantronik
This song is cool! It's kinda rocky R&B! Think Janet Jackson's Black Cat crossed with an En Vogue number. I was worried when it opened that it'd turn into a Xtina-type Fighter piece of drivel, but it's far superior to that. It has a hell of a lot of attitude. Almost reminiscent of an updated version of Dan's Get Into You. But not. 9/10


Fly
(Kylie Minogue/Kurtis Mantronik/Nickolas Ashford/Valerie Simpson)
Produced by Kurtis Mantronik
This songs my favourite. Up there with Dreams, CGYOOMH and Limbo being an all time fave. It has a great guitar hook that is repeated throughout... it's very melancholic sounding, very cool - would've been the perfect lead single IMO! She speaks some parts of the song which probably sounds really early-nineties/Victoria Beckham-ish but it's not like that at all. Elegant, infectious, warm and classy. 10/10


Attention Seeker
(Kylie Minogue/Richard Stannard/Julian Gallagher/Dave Morgan)
Produced by Richard `Biff’ Stannard & Julian Gallagher
This song kinda stands out like a sore thumb. It's kinda dance-orientated. Imagine Love Takes Over Me with the beat of Confide In Me. It has lots of futuristic electro sounds - a bit Neon Nights-ish... A cool track, probably the most European thing on the album! Will please non-R&B lovers among us! 8/10

That Certain Something
(Chris Braide)
Produced by Emiliana Torrini & Mr Dan

Beat U
(Kylie Minogue/Pharrell Williams)
Produced by Pharrell Williams.
A great way to end the album! Shockingly R&B for Kylie! Some fans will loathe this track. Personally I love it. It has a heavy bass hook repeated throughout (the kind you find yourself humming after about 30 seconds). Imagine a cross between Britney's Slave and one of the Michael Jackson rip-off tracks from Justified. I can guarentee this'll be a US single. A highlight in the career of the Neptunes that's for sure... and the perfect way to end this album! 9.5/10

.........................................................

Overall: This album is a mixed bag.
Not in terms of quality - there are no half-baked, cringe-inducing fillers here (Dancefloor's or Fragile's aren't anywhere to be seen).
But the style sounds like it's desperately trying to cater for an American urban market -
but without sounding out-and-out R&B.
As a result we're left with an album with intrigueing results.
The only track which is full out R&B is Beat U - which by the way, is one of my personal favourites. I just know some fans will loathe this track because of that. Although I can assure you she pulls R&B off with a hell of a lot more class, soul and sophistication.
Some tracks, like the awesome
You Make Me Feel,
Heavy Handed
and
E-Z St
are undisputedly R&B-tinged but could also easily appeal to her pop/dance fans as well.
On the other end of the spectrum, tracks like
Attention Seeker,
In The Dark
and the divine
Fly
sound like they could've been written in 1997. Everything from the way the songs are structured to the lyrics and production suggests that she's edging towards a darker, more un-commercial sound.

anmerkungen:
- die erste auskopplung wird "SLOW" - das erste stück von CiTY GAMES - sein, dieses stück wird als nicht sonderlich hitverdächtig eingestuft !
- cathy dennis ist autorin von "can't get you out of my head" (CGYOOMH) - ihr titel zu CITY GAMES dürfte also ebenfalls eine single sein ...
- stevie wonders beitrag wird als gut angesehen - vielleicht eine weitere single ?
- ashford / simpson - möglicherweise die 4te single !

viel R'n'B und "Impossible Princess" sounds (jenem Kylie album, welches im todesjahr von diana spencer nicht veröffentlicht werden konnte und daher weiter zurückgeworfen hat als je befürchtet)
ein "kompaktes" album ohne "füllmaterial" etc. ...
es ist mit grösseren trip-hop rap anteilen zu rechnen ( = Pharrell Williams )

in jedem fall sollte kylies neues album ein "produkt" sein dass
- Madonnas letztes
- Britneys Comeback
und
- die leistung von schwester DANNiis NEON NiGHTS (welt-weiter erfolg)
toppen.

daraufhin wurden die kylie-fan-foren dazu aufgefordert
diese informationen wieder von ihren seiten zu entfernen
und deswegen vermutet, dass diese product facts korrekt waren,
Parlophone / EMI aber
- negative vorab-kritiken unterbinden wollte
um den konsumenten und der konkurrenz nicht zuviele informationen in die hand spielen -
bereits das bekanntwerden des release dates wurde als üble indiskretion gewertet
(war aber spätestens mit bekanntgabe des "slow" single termines abschätzbar -
CGYOOMH wurde ebenfalls 14 tage vor FEVER veröffentlicht)

warum ?
kylie minogue war damals (inoffiziell)
das "Flagschiff" von EMI / Parlophone (in den USA Capitol Records) -
nicht zuletzt ihr damals gebrochener rekord an verkauften postern und kalendern machte sie zur
meistverkauften cover und calender popstar
seit erhebung der entsprechenden daten (also marilyn monroe, claudia und cindy und wie die alle hiessen mit einbezogen ! )

man rechnete anscheinend mit nicht weniger als weltweit zumindest #1 notierungen
für das album bereits um weihnachten / neujahr 2003 / 2004 ...

ich sah damals folgende möglichkeiten:

1.) obwohl der werbe-etat für CITY GAMES
doppelt so hoch wie der für "fever" sein sollte
setzte man auf die vorabwerbung in allen foren durch die fans ...

2.) EMI war beunruhigt über die indiskretion ihrer mitarbeiter (vielleicht aus strategischen überlegungen):
es hat MEHRERE mails gegeben, die übereinstimmend dieselben infos verbreiteten ( an die entsprechenden punkte ) ... ( ...sprach damals nmA für 1.) )

3.) ...die informationen waren gezielt über bekannte "undichte stellen" im netz an die entsprechenden informationsquellen bzw. informanten gestreut worden um den eindruck eines fakes beziehungsweise fragen aufzuwerfen und die leute mit dem subjekt "kylies neues album" zu beschäftigen !!!
genial.

.
.
.

kylie classics: https://instagram.com/p/z01NOAgf25

LAST.FM KYLIE GROUP: http://www.last.fm/group/Kylie [/COLOR]

.

BODY LANGUAGE LIVE DOCUMENTARY (2004)

YOUTUBE= 6LvuekyiBgA
Behind the scenes of Kylie's one-off show 'Money Can't Buy' in 2003 to promote her ninth studio album 'Body Language',
giving influences, about the show and feelings towards the whole thing.

cos
19-09-2003, 00:16
Kylie Minogue - Slow


https://www.youtube.com/watch?v=Omrp4QR_Rpo
von Kylies offiziellen Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCyd8nl1opqfEVwJer32vURA

.
.

...weiter mit dem leicht überarbeiteten Post
vom 19-09-2003, 00:16

in den kylie foren international
"brannte die luft" nach dieser unterlassungsaufforderung von EMI .

der webmaster von LiMBO war dem druck des konzernes durch löschung des artikels ausgewichen,
aber die diskussionen gingen verstärkt ab
(edit: temporär, mittlerweile vertrat Neil (webmaster / admin) die Auffassung nicht mehr loyal zu parlophone / capitol sein zu müssen,
wenn er von denen verarscht wird.
alle artikel waren dementsprechend auf
http://www.kylie.co.uk/
wieder ONLiNE ...)

zusatzinfo:
der englische text ist weitestgehend (besonders die beschreibungen von songs) wohl authentisch in bezug auf etwas was produziert worden IST
auch wenn jetzt gemutmasst wird,
dass aus dem pool von wohl ca. 30 songs die immer bei so einem projekt vorproduziert werden
vielleicht in der tat 14 andere oder teilweise andere ausgewählt worden sind.

LiMBO
http://www.kylie.co.uk/
wäre dann wirklich einem "alten strategie-papier" aufgesessen -
mitte november 2003 (wahrscheinlich eher) wissen wir es dann genau .

zu bedenken gilt in jedem fall dass es zum release von geri Haliwells ("spice girls") 2tem album ein ähnliches tohuwabohu gegeben hat -
damals wurde eine komplette track-liste gefaked und auch von grossen printmedien dann dieser fake als wahrheit verkauft... sowas kommt in u.k. dann schon dem verkauf der "hitler-tagebücher" gleich, da die dort produzierte internationale popmusik einen ganz anderen stellenwert im inland auch als politikum/wirtschaftsfaktor/exportartikel hat.

cos
19-09-2003, 01:32
Melbourne News berich(te)ten:
[quote]
Kylie tracked down on Net
THE EYE
19sep03

HER record company is probably furious, but details of Kylie Minogue's hotly anticipated album have been leaked on the Internet.

One fan site has the full track listing, and the album's title - City Games.
According to the Limbo site, there will be 12 tracks on the album, which will be released on either November 17 or 24.

One of them is the single Slow, which goes to Brit radio this week.

The single will be released in Britain on November 3, and already a chart battle is looming as Robbie Williams and Matt Goss of Bros fame are releasing tracks in the same week.

Goss's single, I'm Comin with Ya, has been receiving lots of airplay on Brit radio. It's been well over 10 years since we've heard anything from either Matt or brother Luke Goss.

The Kylie album features a track called How Can You Say No, which she wrote with sister Dannii Minogue.

There are also two tracks produced by Pharrell Williams.

Stevie Wonder has a writing credit on one of the Pharrell Williams tracks, E-Z St.

Out of the 12 tracks, Kylie has writing credits for nine.

Cathy Dennis, who used to compete against Kylie on the singles charts years ago, also has written one track with Kylie.

Dennis was behind Can't Get You Out of My Head.[/quote]

hier sieht man deutlich,
wie eine webseite im internet dann die basis-information für zum beispiel ein print-medium auf der anderen seite der erde liefert !
(und der konzern guckt dumm aus der wäsche)

Ash
19-09-2003, 12:00
[QUOTE]Original geschrieben von dana2001

in jedem fall ist kylies neuestes album ein "teil" welches
- MADONNAS letztes produkt
- Britneys Comeback
(...)

toppen soll.
[/color] [/B][/QUOTE]




Klingt aber trotzdem wie eine Mischung aus beidem ;)
Daß sie Madonna in punkto Verkaufszahlen toppen kann ist wohl leider ziemlich sicher (langfristig mit Sicherheit nicht, aber in den ersten Wochen), aber ich bezweifle daß es qualitativ dazu reicht.
So toll Kylie auch ist, in diesem Punkt hat Madonna sie bisher immer überflügelt.Kylie ist einfach nicht die Art von Künstlerin, die ein "Nothing fails" oder "X-Static Process" zustande bringt.

Aber was solls, trotzdem macht es einen ziemlich interessanten Eindruck.Vergleiche mit "Impossible Princess" sind ja schonmal ein sehr gutes Zeichen. :trippel:

Daitokai
19-09-2003, 12:03
Kylie Minogue, das wohl am meisten überschätzte Pop-Girlie der letzten 20 Jahre....

Die war in den 80ern schon seicht und öd und die Songs sind nie besser geworden...

Als Anhängsel von Nick Cave oder Robby Williams, okay, aber solo kannste die Alte echt vergessen...da kann sie sich noch so sexy geben...

fireflyer
19-09-2003, 12:16
Wird das hier eine Doktorarbeit über Kylie? ;-)

Ash
19-09-2003, 12:30
doppelpost

Lysator
19-09-2003, 14:52
Ich find den Namen des Albums so blöd.
Aber die Beschreibungen (ob nun wahr oder nicht) klingen klasse.

cos
19-09-2003, 16:43
[QUOTE]Original geschrieben von Lysator
Ich find den Namen des Albums so blöd.
Aber die Beschreibungen (ob nun wahr oder nicht) klingen klasse. [/QUOTE]

nun - die plattenfirma behauptet ja mittlerweile, dass alle informationen FALSCH sind ! :D
vor allem der ALBUMTiTEL / arbeitstitel -
imho steht jetzt aber DOCH fest, dass die beschriebenen stücke in jedem fall produziert worden sind ( bei stevie wonder weiss man es und den sachen von Pharrel, da er "BEAT U" in einem interview explizit erwähnt hat, dasselbe gilt als interview-aussage für cathy dennis (CGYOOMH) ! )

der fake bezieht sich auf die initiierung einer kampagne, bevor ein Pound ein Euro für die wirkliche promotionmaschinerie ausgegeben wurde !
das ist genial. (denn da will man ja soviel geld hineinblasen wie noch nie zuvor !)
sollte hier parlophone ihrem ruf als beatles-entdecker-company gerecht werden wollen ?

kylie wurde immer als "äusserst zufrieden" mit den 'moves' von parlophone zitiert - kein wunder, denn während ihrer "DeConstruction" Zeit (dem label auf dem auch Nick Cave in U.K. vertreten war) lief so gut wie nichts "rund" :
Kylie versuchte zu experimentieren aber anstatt wie z.B. Madonna für jeden furz bejubelt zu werden erntete Kylie für ihre respektablen experimente im bereich dance, jungle und alternative nur halbvergammelte kartoffeln -
dazu die pleite des "impossible princess" albums, welches wegen des todes von princess diana nicht "in time" veröffentlicht werden konnte (wollte da auch keiner) (die kampagne für "IP" war gerade angelaufen !!!) und danach einfach "zu spät" war.

auch ein "ray of light" (thx, ash! :) ) von madonna wäre 2 jahre später kein solcher "HiT" mehr gewesen, da dann bereits andere das terrrain abgegrast haben.

Ash
19-09-2003, 17:04
Ray of LIGHT :hammer: :hammer: :hammer:

Aber ansonsten hast du völlig recht :d:

cos
19-09-2003, 17:14
[QUOTE]Original geschrieben von Daitokai
Kylie Minogue, das wohl am meisten überschätzte Pop-Girlie der letzten 20 Jahre....

Die war in den 80ern schon seicht und öd und die Songs sind nie besser geworden...[/QUOTE]
Daitokai, genau umgekehrt wird ein schuh draus -
kylie wurde immer so kategorisiert:

- unterbelichtet
- hübsch, aber wenig talent
- macht, was ihr der konzern oder das produzententeam vorschreibt

sicherlich: da steht hinter DANNii & KYLiE eine ehrgeizige mama, die es selber nicht geschafft hat.
kylie aber hat sich im grunde alles selbst erarbeitet,
sie ist kein "naturtalent" sondern jemand der hart dafür gearbeitet hat
erstmal als teenie in die schauspielerei reinzukommen ( sie ist in letzter zeit in London in theaterstücken aufgetreten etc. )

sie macht jeden scheiss mit: ihre grösste schwäche und stärke gleichzeitig (siehe doppel-auftritt bei stefan raab)
kylie hat ein faible für comedy: mit schwester dannii hat sie in australischen shows echte brüller hingelegt.

ihr gesang hat sich in der letzten decade stark verbessert:
sie kann (wie in einem der neuen titel beschrieben) mittlerweile sehr hohe passagen klar singen
und auch im dunklen bereich brillieren.

über ihr aussehen (nach behandlung durch erfahrene stylisten) und ihr getanze brauchen wir nicht zu reden -
da sprechen die fanatischen fans und die kalender-verkaufszahlen ...

leider scheint kylie die grossen, bösen produzenten für den ganz grossen erfolg zu brauchen -
sonst läuft nicht viel & DAS "könnte" man ihr vorwerfen.

am geilsten wäre ja (irgendwo steht das ja im raum) wenn madonna in der kylie-produktion mitmischen würde.

[QUOTE]Original geschrieben von Daitokai
Als Anhängsel von Nick Cave oder Robby Williams, okay, aber solo kannste die Alte echt vergessen...da kann sie sich noch so sexy geben... [/QUOTE]

so weit ich mitbekommen habe, liegst du hier ebenfalls falsch.
diverse ex-lover tendierten dazu kylie besch****en zu wollen - kylie ist da ähnlich konsequent wie madonna und hat diese typen abgeschossen.

Nick Cave wollte mit kylie arbeiten, da er bereits als teen sich in die in "neighbours" (bekannte australische serie, nick ist ja ebenfalls australier) schauspielernde teenie-kylie "verguckt" hatte -
dies hat cave damals in einem interview im MUSIK EXPRESS (D) bestätigt :) (in diesem ME interview ging es um sein damals aktuelles album "Murder Ballads" mit dem duett "Where the Wild Roses Grow" mit kylie)

Robbie Williams ist mittlerweile "ein guter freund" von Kylie (beide haben einander in den schnellwahlziffer auf ihren handies)
robbie wurde in einem interview zitiert mit der aussage, dass ihn kylie irgendwie einschüchtern würde (also eine form von respekt, die weitergehendes zwischen den beiden verhinderte - viele fans sahen robbie & kylie bereits als pop-paar #1 zu zeiten von "kids")

das mit dem "solo" ist so eine sache -
im grunde aber stimmt es das kylie noch bei keiner ballade zur gitarre brilliert hat - und DAS ist immer ein indiz dafür wie gut ein künstler etwas alleine geregelt bekommt.
denk' aber einfach mal an schauspieler:
die können ALLEiN / "solo" auch so gut wie nichts machen ...

hans
19-09-2003, 17:43
lasst mich mal den 2001 gig einbringen, den sie in melbourne abgefeiert hat. da gibts ne DVD, die hat kultstatus.
und da performte sie "I Should Be So Lucky" in einer unplugged version, also nur zu keyboard.
kann nur sagen, das war schön ! :)
sie KANN es auch alleine.

Ash
19-09-2003, 17:46
Madonna hat ja zu MUSIC-Zeiten bereits Kylie und Britney auf ihren Shirts gefeatured.Und da Maddy jetzt ein Duett mit Britney aufgenommen hat (Me against the music, Britneys neue Single) und sogar im Video auftreten wird ist eine Madonna/Kylie-Paarung gar nicht mehr so unwahrscheinlich.
Kylie steht inzwischen für das Sexsymbol das Madonna früher war und Madonna bringt immer noch großartige Songs mit inhaltsvollen Texten (Die ja schon immer Kylies größte Schwäche waren).

Prinzipiell eine wünschenswerte Zusammenarbeit.

Ash
19-09-2003, 17:48
[QUOTE]Original geschrieben von hans
lasst mich mal den 2001 gig einbringen, den sie in melbourne abgefeiert hat. da gibts ne DVD, die hat kultstatus.
und da performte sie "I Should Be So Lucky" in einer unplugged version, also nur zu keyboard.
kann nur sagen, das war schön ! :)
sie KANN es auch alleine. [/QUOTE]



Meinst du die Performance für ihren Fanclub?

Das war sogar mit einem echten Klavier, und wirklich eine ihrer besten Performances.
Kylie kann wirklich einiges, man muß ihr bloß die Chance geben es zu zeigen.

cos
19-09-2003, 22:33
EMI / parlophone
hat die "offizielle" liste hinterhergeschoben :eek:
http://www.kylie.co.uk/newsroom/00000124.html
[quote]The following tracklist is as featured on the EMI Media website (as of this morning). We've been piecing together the various claims and counter-claims of the past couple of days, and it appears that the original tracklist we posted originates from a CD or 'leftovers' from the album sessions. We know for fact that many of these tracks were recorded, so original claims from the record company that "none of them exist" isn't true; their update on kylie.com today has conveniently changed to "none of these tracks have made the final album". We believe that the following tracks are *mostly* true, although as it is still being worked on, it is highly likely to change slightly over the next week. No album title has been announced yet, and other reports about Kylie working with Fat Boy Slim and Paul Oakenfold are (thankfully) untrue (it's merely that Emiliana Torrini and Mr Dan have worked with these people in the past)! There are reports of very recently completed track/s that may also make the final cut. An official announcement will be made sometime next week.

1. Slow
(Produced by Sunnyroads - Emiliana Torrini and Dan Carey)

2. Red Blooded Woman
(Produced by Johnny Douglas)

3. Chocolate
(Produced by Johnny Douglas)

4. Sweet Music
(Produced by Ashton Thomas)

5. Still Standing
(Produced by Ashton Thomas)

6. I Feel 4 U
(Produced by J. Piccioni Vocal Production and Mix by Ashton Thomas)

7. Secret (Take You Home)
(Produced by Rez for Rezonant Productions Vocal Production and Mix by Johnny Douglas)

8. After Dark
(Produced by Cathy Dennis and Chris Braide)

9. Loving Days
(Produced by Richard "Biff" Stannard and Julian Gallagher for Biffco Productions Keyboards by Richard "Biff" Gallagher, Julian Gallagher and Dave Morgan Guitars by Dave Morgan BVs by Richard "Biff" Stanard Programmed by Julian Gallagher and Alvin Sween)

10. Promises / Obsession
(Produced by Curtis Mantronik Additional Production, Vocal Production and Mix by Johnny Douglas)

11. Slow Motion
(Produced by Spike)

12. Someday
(Produced by Ashton Thomas)[/quote]

oh-oh.
ich bin einigermassen baff. :fürcht:

einzig logische erklärung: es wird eine veränderte US-version geben auf der die Pharrel sachen und die stevie wonder geschichte mit drauf sind (bspw.)
und überhaupt
wird für die USA vielleicht auch eine andere single veröffentlichungs-politik "gefahren" (tipp: "BEAT U")

Ash
19-09-2003, 22:38
:o
Das ist echt hart.

cos
19-09-2003, 23:30
http://www.ip-radio.co.uk/covers.gif ich hol's mal für die nicht eingeloggten auf die seite 2 mit rüber ->

offizielle playlist
[quote]
1. Slow
(Produced by Sunnyroads - Emiliana Torrini and Dan Carey)

2. Red Blooded Woman
(Produced by Johnny Douglas)

3. Chocolate
(Produced by Johnny Douglas)

4. Sweet Music
(Produced by Ashton Thomas)

5. Still Standing
(Produced by Ashton Thomas)

6. I Feel 4 U
(Produced by J. Piccioni Vocal Production and Mix by Ashton Thomas)

7. Secret (Take You Home)
(Produced by Rez for Rezonant Productions Vocal Production and Mix by Johnny Douglas)

8. After Dark
(Produced by Cathy Dennis and Chris Braide)

9. Loving Days
(Produced by Richard "Biff" Stannard and Julian Gallagher for Biffco Productions Keyboards by Richard "Biff" Gallagher, Julian Gallagher and Dave Morgan Guitars by Dave Morgan BVs by Richard "Biff" Stanard Programmed by Julian Gallagher and Alvin Sween)

10. Promises / Obsession
(Produced by Curtis Mantronik Additional Production, Vocal Production and Mix by Johnny Douglas)

11. Slow Motion
(Produced by Spike)

12. Someday
(Produced by Ashton Thomas) [/quote]
im "sayhey"-forum von "LiMBO"
http://www.sayhey.co.uk/ubb/ultimatebb.php
wird bereits das neue projekt
als
"LiGHTYEARS part II" :eek:
bezeichnet ...

EMI selber schliesst nicht aus, dass es noch veränderungen in der tracklist geben könnte ...
There are reports of very recently completed track/s that may also make the final cut. An official announcement will be made sometime next week.

na, bravo ...
(sind die noch in der test-phase ?
so mal die stimmung in den foren austesten ?) :nixweiss:

Lysator
19-09-2003, 23:43
Wie verwirrend, das alles.

Aber was ist mit Light Years 2? Finds im Forum grad nicht.

cos
19-09-2003, 23:51
[QUOTE]Original geschrieben von Lysator
Wie verwirrend, das alles.

Aber was ist mit Light Years 2? Finds im Forum grad nicht. [/QUOTE]
nun es wird scherzhaft als LightYears 2 bezeichnet von den sayhey - membern -
anscheinend verspricht diese produktion für europa nichts anderes ...

(gibt ja auch einige stimmen die ich in letzter zeit mitbekommen habe, die lightyears vor fever den vorzug geben
und das könnte "entscheidend" sein)

vor weihnachten muss das album (für europa/asien) dann eher eine "pop-perle" (denn ein "R'n'B" oder "elektronik"-hammer)werden.
für mich ist das ZU verwirrend kontrovers -
wie ich bereits im eröffner postete scheint es parlophone wohl GENAU DARUM ZU GEHEN - verwirrung zu stiften und die reaktionen der fans in usa und europa auszutesten.

das ganze sieht für mich so aus als ob die aus einem pool von 40 stücken dann in letzter sekunde das offizielle release zusammenbauen, wenn klar ist, was die völker vermutlich am ehesten wollen.

Ryan
20-09-2003, 01:03
Ich find meine Fever CD nicht mehr :-(

Ich werd morgen eine neue kaufen und American Life hab ich auch noch immer nicht :(

cos
20-09-2003, 03:19
[QUOTE]Original geschrieben von Ryan
Ich find meine Fever CD nicht mehr :-(

Ich werd morgen eine neue kaufen und American Life hab ich auch noch immer nicht :( [/QUOTE]
oh-oh - das kenn' ich. :hair:

... muss jetzt unbedingt
kylie - fever - tight rope auflegen (solange ich das noch finde) ... :freu:

.
.


hier das listing des "40-songs-pool" fuer das neue album von ms. minogue:

[QUOTE]Originally posted by move out of my way:
http://www.sayhey.co.uk/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=1;t=000211

Emiliana Torrini/Mr Dan:
Slow (Exists)
That Certain Something (Exists)
In The Dark (Rumour)

Stannard/Gallagher (Biffco):
Attention Seeker (Exists)
Make My Day (Exists)
Colour My Life (Exists)
Do It (Exists)
Up And Coming (Exists)
Loving Days (Exists)
City Games (Exists)

Johnny Douglas:
Red Blooded Female/Woman (Exists)
Chocolate (Exists)

Pharrell Williams:
Beat U (Exists)
E-Z St (Unconfirmed)

Ashton Thomas:
Sweet Music (Unconfirmed)
Someday (Unconfirmed)
Still Standing (Unconfirmed)

Marius DeVries:
You Make Me Feel (Exists)
Second Thoughts (Unconfirmed)

J Piccioni:
I Feel 4 U (Unconfirmed)

Rez:
Secret (Take You Home) (Unconfirmed)

Curtis Mantronik:
How Can You Say No? (Unconfirmed)
Heavy Handed (Unconfirmed)
Fly (Unconfirmed)
Promises/Obsession (Unconfirmed)

Spike:
Slow Motion (Unconfirmed)

Cathy Dennis/Chris Braide:
After Dark (Unconfirmed)

Various others:
Utterly Mine (Rumour)
Fly (Rumour)
Take My Name (Rumour)
Roads (Rumour)
Like A Stranger (Rumour)
Trust (Rumour)
Loving Games (Rumour)
Victims (Rumour)
Walk On The Ocean (Rumour)
Fly Away (Rumour)
Rainbow Child (Rumour) [/QUOTE]

das geschehen um LiMBO zieht kreise.
diese britischen medien haben bislang darueber berichtet:

NME.co.uk,
Channel V,
Undercover,
musicnewswire,
dotmusic,
Daily Telegraph,
Herald-Sun

Ash
20-09-2003, 11:49
Das kann ja noch spannend werden.
Wieso eigentlich "Stimmung austesten"?Sind die Songs schon irgendwo erhältlich oder geht das allein über die Beschreibungen?

Lysator
20-09-2003, 12:38
Aber Light Years war doch längst nicht so erfolgreich wie Fever. Wieso also daran orientieren? Komisch...

Ash
20-09-2003, 12:45
[QUOTE]Original geschrieben von Lysator
Aber Light Years war doch längst nicht so erfolgreich wie Fever. Wieso also daran orientieren? Komisch... [/QUOTE]


Es war eben besser ;)

Ash
20-09-2003, 12:47
[QUOTE]Original geschrieben von dana2001

... muss jetzt unbedingt
kylie - fever - tight rope auflegen (solange ich das noch finde) ... :freu:
[/QUOTE]



Das kannte ich noch gar nicht, ist aber echt gut :ja:

War das eine B-Seite oder nur auf der US-Version vertreten oder so?

Ash
20-09-2003, 13:09
Ich hab grade Slow bei K***a gefunden :freu:

Schöner Titel, aber extrem unkommerziell, klingt etwas nach Björk.Kylies Stimme kommt aber ganz gut rüber :d:

Als Single hätte ich den bestimmt nicht ausgesucht und auch wenn ich mit Sicherheit das Album kaufen werde, für die Single gilt das nicht :nein:

Da wird sie mit einer starken zweiten Auskopplung einiges rausreißen müssen....

Lysator
20-09-2003, 14:08
Ist es ganz ganz sicher das Original? Und nicht irgendein Fake?

Ash
20-09-2003, 14:17
Also es ist auf jeden Fall Kylies Stimme, es paßt komplett zur Beschreibung, das Wort Slow kommt ziemlich oft vor und es ist definitiv was neues......ich denke mal daß es das ist. :nixweiss:

cos
20-09-2003, 14:20
[QUOTE]Original geschrieben von Ash
Ich hab grade Slow ... ... gefunden :freu:

Schöner Titel, aber extrem unkommerziell, klingt etwas nach Björk.Kylies Stimme kommt aber ganz gut rüber :d:

Als Single hätte ich den bestimmt nicht ausgesucht und auch wenn ich mit Sicherheit das Album kaufen werde, für die Single gilt das nicht :nein:

Da wird sie mit einer starken zweiten Auskopplung einiges rausreißen müssen.... [/QUOTE] wow - eigentlich wurde behauptet, dass bisher (natürlich) nur fakes im umlauf wären.
aber "slow" wurde als bjork-ähnlicher titel beschrieben.

die gefake-ten kylie sachen könnten aber auch von "goldfrapp" sein (soll sich so ähnlich wie kylie anhören) - ist das auszuschliessen ?

cos
20-09-2003, 14:33
[QUOTE]Original geschrieben von Ash
Das kann ja noch spannend werden.
Wieso eigentlich "Stimmung austesten"?Sind die Songs schon irgendwo erhältlich oder geht das allein über die Beschreibungen? [/QUOTE]

in-offiziell sind titel ja dann alle bereits fertig und wie es sich anhört produzieren die momentan immer noch weiter - kylie war in den letzten 2 jahren immer wieder zwischendurch im studio - u.a. wohl auch in spanien und frankreich, den usa, australien und selbstverständlich u.k..

im grunde geht man davon aus, dass die unterschiedlichen listen (welche mittlerweile kursieren) allesamt von parlophone / capitol aus promo-gründen gestreut worden sind - und es hat funktioniert.
vielleicht checkt man die reaktionen der fans aus und fine-tuned die zusammenstellung der titel der produktion noch.

ausserdem wird wieder von unterschiedlichen zusammenstellungen und versionen für europa und die usa ausgegangen (war wohl bei fever auch schon so)

gut möglich, dass einiges von den nicht verwendeten sachen demnächst über P2P verteilt wird.

cos
20-09-2003, 14:38
[QUOTE]Original geschrieben von Ash
Das kannte ich noch gar nicht, ist aber echt gut :ja:

War das eine B-Seite oder nur auf der US-Version vertreten oder so? [/QUOTE] in irgendeiner fever version :D
ist "tight rope" das letzte stück der compilation ...

solangsam verstehe ich warum die in den kylie foren immer die unterschiedlichen länder-versionen und -zusammenstellung und vor allem mixes diskutieren - da gibt es wirklich immense unterschiede.

mein lieblings-mix z.B. von "Love At First Sight" ist eindeutig der Ruff & Jam Radio Remix - mit der original-version kann ich dagegen rhythmisch nix anfangen... :nixweiss:

Ash
20-09-2003, 14:49
[QUOTE]Original geschrieben von dana2001
wow - eigentlich wurde behauptet, dass bisher (natürlich) nur fakes im umlauf wären.
aber "slow" wurde als bjork-ähnlicher titel beschrieben.

die gefake-ten kylie sachen könnten aber auch von "goldfrapp" sein (soll sich so ähnlich wie kylie anhören) - ist das auszuschliessen ? [/QUOTE]



Gut daß du mich draufgebracht hast, ich hab grade mal gesucht und festgestellt daß es von Goldfrapp ist und "Forever" heißt :(

Schade, wär auch zu schön gewesen....

cos
20-09-2003, 14:53
update zu [quote]der webmaster von LiMBO ist dem druck des konzernes durch löschung des artikels ausgewichen, aber jetzt gehen die diskussionen erst los ![/quote]
edit:
das war nur temporär, mittlerweile vertritt Neil (webmaster / admin von LiMBO) die Auffassung nicht mehr loyal zu parlophone / capitol sein zu müssen, wenn er von denen verarscht wird.

alle artikel sind dementsprechend auf
http://www.kylie.co.uk/
wieder ONLiNE ...

cos
20-09-2003, 14:57
[QUOTE]Original geschrieben von Ash
Gut daß du mich draufgebracht hast, ich hab grade mal gesucht und festgestellt daß es von Goldfrapp ist und "Forever" heißt :(
... ...
[/QUOTE] also doch.

ist ja ein ding - hatte das nur im forum von kylie.com mal mitbekommen.

goldfrapp ist wohl speziell bei den us-fans (???) als kylie-ersatz recht beliebt :D

cos
21-09-2003, 15:42
so langsam haut es einen aus den socken wo die medien ihre informationen hernehmen (unbegreiflich).
diese us-medienseite beispielsweise schreibt nicht wo sie ihre weisheiten her hat.

http://www.peoplenews.com/news/index.php?page=1&id=2924
[quote]Pop kitten Kylie Minogue is hissing with anger over the leaking onto the internet of details of her new album. Her highly anticipated fourth album is apparently to be called City Games, and as well as the name, fan sites are posting full track listings. First single Slow will arrive on the airwaves this week in advance of its release on November 3. Also featuring on City Games will be a track co-written with Dannii - How Can You Say No - presumably a reference to the abject begging indulged in to get a slice of her older sister's fame. Kylie has writing credits on nine tracks, Can't Get You Out Of My Head composer Cathy Dennis is credited with writing one of the album's songs, and Stevie Wonder another. Neptunes and NERD mixmaster, Pharrell Williams, will produce two tracks.

Record execs were keen to keep the new album under wraps in a bid to build the hype. Attention will now be focusing (for the most part) on Kylie's musical abilities, not the media-magnetism of her posterior. Whether this gamble will pay off is anyone's guess. The 12-track album is said to be lined up for launch either on November 17 or 24[/quote]

anmerkung:
in den USA wird es ERST kylie's 4tes dort veröffentlichtes album sein -
im februar 2004 )

Ash
21-09-2003, 16:26
Also so langsam wirds wirklich absurd :D

Daß der Song bereits diese Woche im Radio gespielt wird wundert mich aber doch, ist das bestätigt bzw. gibt es schon einen genauen Termin?

cos
21-09-2003, 17:49
[QUOTE]Original geschrieben von Ash
Also so langsam wirds wirklich absurd :D

Daß der Song bereits diese Woche im Radio gespielt wird wundert mich aber doch, ist das bestätigt bzw. gibt es schon einen genauen Termin? [/QUOTE]

ich versteh' das auch nicht -
alle anderen quellen sagen dass - wie üblich -
video & radio airplay erst einen monat vorher losgehen -
also in dem fall dann um den 3. Oktober 2003
für die single vom 3. November

für kylie würde es auch reichen,
erst am um den 17. Oktober die Promotion zu starten,
sollte das ding "gut" sein wird es eh in 2 wochen nummer eins -
warum die leute schon wochen vorher damit nerven,
wenn sie es die 4 wochen nicht kaufen können ?

da sind so einige ungereimtheiten
intern wird sogar darüber getuschelt
dass der release u.U. nach weihnachten verschoben wird um zeitgleich mit
dem U.S. release im februar zu starten -
aber das ist nicht realistisch, weil kylie dann die absolute promo-ochsentour reiten müsste:
heute new york
morgen wieder berlin
danach gleich L.A.
etc.

geht nicht.

ich sage:
1. weihnachtsgeschäft und promo in europa :smoke:
danach
2. promo in den usa :o
3. tour in den usa (dementsprechend danach ViEL neues live material im netz ) :freu:
4. umzug in die usa :nein:

cos
22-09-2003, 23:25
jetzt kommt die britische SUN mit einem neuen titel rüber - selbstverständlich wieder "confirmed" :p
(die SUN bezieht sich auf die "offizielle" Trackliste)
[quote]Kylie's new Language
... exclusively reveal KYLIE MINOGUE’s new album will be called

Body Language

The title comes from the lyrics of the pop princess’ new single,
Slow,
which is due out on November 3.

I had the first listen to that song earlier this month — and predicted it will be a huge club hit for the Aussie.

Here’s the track list of
Body Language in full:

Slow,
Red Blooded Woman,
Chocolate,
Sweet Music,
Still Standing,
I Feel 4 U,
Secret (Take You Home),
After Dark,
Loving Days,
Promises/Obsession,
Slow Motion,
Someday.[/quote]

quelle
www.thesun.co.uk
(genauer link zum artikel unbekannt)

bestellen kann man das (unbekannte ding) auch schon bei amazon:
http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/B0000CFWZ8/limbokylieminogu

die bestätigung der tracklist und der titel bedeuten in ungefähr,
dass man in richtung LiGHTYEARS weitermachen will
mit dem sex von FEVER -
es steht zu befürchten, dass sich Ms. Minogue immer noch nicht mit ihren vorstellungen durchsetzen konnte - wg. den plänen ihres labels bezüglich der US - promotion -
jetzt muss man halt sehen, was da im detail draus gemacht worden ist,
ab anfang oktober wird uns ja die single überall in radio und tv um die ohren gehauen werden, dann wissen wir es ungefähr.

Ash
22-09-2003, 23:45
Ah ja.Erst isses ne Ballade und jetzt ein potentieller Club Hit. :achso:

cos
22-09-2003, 23:55
[QUOTE]Original geschrieben von Ash
Ah ja.Erst isses ne Ballade und jetzt ein potentieller Club Hit. :achso: [/QUOTE]
als ballade hatte ich das nicht verstanden aber als relativ unauffälligen groove mit bjork anklängen - irgendwie macht einen das schon gespannt -
vielleicht mehr so ein unterschwelliger ohrwurm.

wäre es tatsächlich ein club-groover würde man es vielleicht so verstehen, dass kylie erst wieder in der szene promotet wird um durch die discos dann wieder in die charts zu kommen - wäre eigentlich auch "logisch".

oft schieben die ja was "richtungsweisendes" nach vorne um erstmal das album zu promoten und DANN schieben sie das, was als nummer eins "geplant" ist ins rennen (vermutlich dann wieder die eine cathy dennis nummer "after dark")

so hört sich die playlist eigentlich auch plausibel an:

1. Slow
(Produced by Sunnyroads - Emiliana Torrini and Dan Carey)

2. Red Blooded Woman
(Produced by Johnny Douglas)

3. Chocolate
(Produced by Johnny Douglas)

1. was halb experimentell - halb kommerzielles
2. vermutlich ein hit
3. "nahtloser übergang" zum nächsten stück, da vom selben produzenten

dann ein "bruch"

4. Sweet Music
(Produced by Ashton Thomas)

mit "nahtlosem übergang" zum nächsten stück

5. Still Standing
(Produced by Ashton Thomas)


wie gesagt, wird jetzt mit einer vollkommen anderen US-version gerechnet !
(ich bin was das betrifft gespannt, wie DANNii ' s Neon Nights
in den USA präsentiert wird -
bezüglich anderer remixes mit stärkeren R'n'B ausrichtungen ... )

http://mitglied.lycos.de/Laux2/kylie/ACE5.JPG

cos
23-09-2003, 02:52
[QUOTE]Original geschrieben von Ash
Das kannte ich noch gar nicht, ist aber echt gut :ja:

War das eine B-Seite oder nur auf der US-Version vertreten oder so? [/QUOTE]

jetzt hab ich's:
diese seite hier hat alle listings und alle remixes zu den alben zusammengefügt:
http://www.mixkylie.co.uk/guide9.htm
(FEVER seite)

auszug möglicher fever versionen:

#01 More More More (Album Track)
#02 Love At First Sight (Single)
#03 Can't Get You Out of My Head (Single)
#04 Fever (Album Track)
#05 Give It To Me (Album Track)
#06 Fragile (Album Track)
#07 Come Into My World (Single)
#08 In Your Eyes (Single)
#09 Dancefloor (Album Track)
#10 Love Affair (Album Track)
#11 Your Love (Album Track)
#12 Burning Up (Album Track)
#13 Tightrope (OZ Album Track/B-Side)
#14 Baby (JP Album Track/B-Side)
#15 Good Like That (JP Album Track/B-Side)
#16 Boy (B-Side)
#17 Rendezvous at Sunset (B-Side)
#18 Harmony (B-Side)
#19 Never Spoken (B-Side)
#20 Whenever You Feel Like It (Film Soundtrack)
#21 No Better (Unreleased)


#13 Tightrope (OZ Album Track/B-Side)
wurde also in der australischen version (OZ :D ) veröffentlicht.

Ash
23-09-2003, 10:46
Danke, so eine Liste hab ich schon vergeblich gesucht :freu:

Da weiß man ja kaum was schlimmer ist: Madonna komplett ohne Bonustracks oder Kylie mit dutzenden über die Welt verstreuten :D

cos
23-09-2003, 14:38
die seite ist wirklich erschöpfend
http://www.mixkylie.co.uk/index2.htm

ausser den komplett möglichen alben zusammenstellungen weltweit
finden sich dort auch sämtliche remixe nach
ländern, produktionsdaten und zusammenstellung auf den jeweiligen maxis aufgelistet.
muss eine unfassbare maloche gewesen sein oder
die besucher der seite liefern jeweils die unbekannten daten
(z.B. aus Taiwan :D )

http://www.klaive.com/kylie/items/slow.gif

cos
23-09-2003, 18:05
quelle:
'sayhey', the 'limbo' forum
http://www.sayhey.co.uk/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=1;t=000440

[QUOTE]Originally posted by Lord Raid:
As you all probably know, yesterday i said that Kylie was in Spain (Barcelona), as some people saw Kylie yesterday on the hotel Arts. Some people of the SuperKylie spanish forum have seen Kylie today making the video for "Slow". She has just done this morning a part of the video on Monjuïc (exactly where the swimming pools are). She will be here a couple of days filming the video for Slow.

This afternoon, Kylie has been filming the video with some girls in swimming suit, many people have seen her, including some paparrazi. The whole building was covered with black curtains and some fences. Right now, they were going to make a cut of the video on a badmington pitch.

All the filming of the video is talking place in the Palau San Jordi (where the Europe Music Awards 2002 took place).
... ... [/QUOTE]

http://www.bcn.es/imatges/dir/eq/filmoffice/i_92086000228.jpg ... der swimmingpool der begierde ...

[QUOTE]Originally posted by Lord Raid:
Some spanish fans have just arrived from seeing Kylie making the video. They said there were many people in swimsuits (purple and golden coloured). There was a scene with a girl sitting on the border of the swimming pool with a purple swimsuit with another boy with a red swimsuit. Slow was being played but very softly, they said Slow reminds them of "Boy" and there is a part where Kylie talks on the song, similar to the part of "Nothing Can Stop Us". They have managed to recorded some audio of the song Slow and some pics, although there were very far from Kylie. They are going to upload the audio to the internet, i will copy the link here once they have done it. They said the song Slow said something like:

"Dance to me, baby
Yeah...
Slow...
Are you wanting my body?
Yeah...
Slow..."[/QUOTE]

... mal wieder ne geil-nummer, scheint's ... :tsts: :eek:

für die spanisch-kundigen der original-LiVE-videodreh-thread
im spanischen KYLiE forum
http://www.cansaladeriapons.com/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?board=news;action=display;num=1064245441

cos
23-09-2003, 18:44
:fürcht: meldung von einem russischem member im sayhey :

[QUOTE]Originally posted by Alex_Moscow:

Gala records,
Russian distributor of EMI and VIRGIN
STATED, that the album title WOULD BE City Games
and the track list is nearly the same
as the first one on limbo,
but to confirmed...
http://www.galarec.ru/news/default.asp?newsid=537&cd=2003-9-22#n537 [/QUOTE]

Liste 1 (zur Erinnerung - dann mit kleinen änderungen):

Slow
City Games
You Make Me Feel
E-Z St
In The Dark
How Can You Say No?
Second Thoughts
Heavy Handed
Fly
Attention Seeker
That Certain Something
Beat U

?????

es scheint so auszusehen, als ob niemand ausserhalb von parlophone etwas wirklich konkretes weiss -
die verwirrungspolitik von EMI / Parlophone / Capitol
scheint aufzugehen.
bewunderungswürdig

cos
23-09-2003, 20:00
diverse deutsche presseberichte (mit fotos etc.)
http://www.kylie.de/start/presse.php

anhang:
kylie mit ihrem mutmasslichen verlobten olivier martinez
(verlobung vom bruder von olivier und dannii bestätigt)
auf der strasse in frankreich.
wer hätte kylie im vorbeigehen erkannt ?

cos
24-09-2003, 01:10
hier hat sich jemand subtil als kylie ausgegeben:

[QUOTE]Originally posted by strezz'd (23 September, 2003 00:27) :

It's very late and I've only just had the opportunity to check all your posts. Can I just say that the album will not be called Body Language. The first track list is the most accurate, and there will not be a different album for the North American territory.
No one is playing games with you.
There have been four track lists presented to the panel to date, different combinations of around 23 tracks, and the first track list Neil cited is the the truest reflection of the finished product. There will indeed be a video, 1/3 finished as of 11pm tonight, and it is very different, a bit of a progression, to reflect the new sound.
On the subject of this new sound,
Impossible Princess it is not!
And it is Light Years away from both Light Years and Fever.
It is all new and all good!!!!
I think you'll find it worth the wait.
Please avoid any more speculation and negativity, rise above it, all will be revealed very very soon.

I do not wish to quote any source or evidence to prove what I have said,
just my "sixth sense"!!!!

Be good! [/QUOTE]
(die fett-hervorhebungen und unterstreichungen habe ich gesetzt)

aufgrund der identischen IP zu einem anderen forums-member konnte webmaster neil entwarnung blasen - nein - es war nicht kylie (die schonmal - wie weiland alfred hitchcock im background seiner filme als statist - unter derartigen identitäten in ihren foren herumgeistert)

die hardcore-kylie-fraktion (kylie-webmaster anderer seiten, 'scene', gays & die üblichen teenies) @ LiMBO ist (sehr) enttäuscht über den kursierenden zu billig klingenden "body language" album titel - so schafft man sich ventile anscheinend.

im übrigen war der fake auch logisch(er):
wenn die erste (R'n'B) tracklist "gilt"
braucht es keine extra-version für die USA mehr ...
(zumal das material ja anscheinend allesamt existiert)

"SLOW" - foto thread LiVE
von den video-aufnahmen in barcelona @ sayhey
http://www.sayhey.co.uk/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=1;t=000442
Spanischer Original Thread (in spanisch)
http://www.cansaladeriapons.com/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?board=news;action=display;num=1064245441

cos
24-09-2003, 06:46
... ... ... (altes Zeug was nicht mehr funktionierte)

Homeros
24-09-2003, 07:33
Kylie fand´ ich vor 15 Jahren (und älter) mal ganz süss, da als sie noch bei "Neighbours" mitgespielt hat. *schwärm
Die Musik ist nachwievor nur seichter Pop (heute "modern" mit ein paar house-rythmen aufgepeppt), damals mit "Sweetie-Image" heute mit "Sexy-Vamp-Image" ...

cos
24-09-2003, 07:43
tracklist confirmed.
na endlich. :sleep:

[quote]The following tracklist is the final, complete and accurate list for the new album.

It is also worldwide - there will be no changes in other territories.

A spokesperson at Parlophone's press office today told us:

"The album is finished and mastered so it is not going to change."

Body Language

Released 17th November 2003 TBC

1. Slow
2. Red Blooded Woman
3. Chocolate
4. Sweet Music
5. Still Standing
6. I Feel 4 U
7. Secret (Take You Home)
8. After Dark
9. Loving Days
10. Promises/Obsession
11. Slow Motion
12. Someday

Parlophone added:
"We have released the official tracklist,
end of subject or questioning.
The tracklist in the Sun will be the worldwide tracklist,
don't expect any changes as there won't be any."[/quote]

... wie sagte Neil so schön ? :D
http://www.kylie.co.uk/newsroom/00000128.html

I think we get the subtle hint.
And announced in The Sun - how classy!

Ash
24-09-2003, 11:00
Na das kann ja was werden.....

Hast du den Mitschnitt schon gefunden?Ich habe grad ein paar Kylie-Foren abgegrast und bisher nichts entdeckt :nixweiss:

cos
24-09-2003, 11:49
[QUOTE]Original geschrieben von Ash
Na das kann ja was werden.....

Hast du den Mitschnitt schon gefunden?Ich habe grad ein paar Kylie-Foren abgegrast und bisher nichts entdeckt :nixweiss: [/QUOTE]

diesmal soll angeblich vor dem 17 November keine Kopie an die Kritiker rausgehen... in solchen fällen werden nur hör-vorstellungen kurz davor gemacht:
die kritiker dürfen in einen abhörraum gehen und sich das ding anhören -
kann aber auch sein dass sogar das nicht gemacht wird.
letztlich kann man ja auch dadurch nichts gewinnen -
nur eine unbekannte gruppe z.B. kann dadurch mehr CD's verkaufen dass sie von mehreren kritikern gelobt und vorgestellt werden.
kylie kennt eh jeder und vorher-verisse der scheibe wären ein schuss ins eigene knie.

lediglich leute wie die BBC 1 - Tante die CD's vorstellt wird dies vielleicht zwischen dem slow-release anfang oktober und dem body language release mitte november an einem wochenende davor tun.

dementsprechend ist auch nicht mit einem ADVANCE oder PRE-"release" zu rechnen. :D

wenn slow rauskommt rechne ich aufgrund des anscheinend gigantischen etats mit kopierschutz, riesenplakaten bei saturn und mediamarkt,
powerplay auf EiNS LiVE, SWR3, antenne bayern etc.
und selbstverständlich MTV und ViVA.
das wird dann reichen. :)
wahrscheinlich gibt's dann ein :anbet: MTV KYLiE WEEKEND :trink:

cos
24-09-2003, 18:47
weitere produktionsdaten:
http://www.sayhey.co.uk/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=1;t=000489
[quote]
Here is some more info on some of the tracks:

I Feel 4 U
Produced by Electric J Vocal Production
and Mix by Baby Ash for Emperor Music Management.
Mixed at The Toy Factory
Features an extract from "It's My House" by S. Buchanan and E. Buchanan courtesy of emplestown Music

After Dark
Produced by Cathy Dennis for 19 Productions
& Chris Braide for Braide Productions
All Instruments and Backing Vocals Chris Braide & Cathy Dennis
Engineered by Danton Supple for 140db
Programmed by Dave McCracken for 140db
Pre-production Engineer Dyla

Promises
Produced by Curtis Mantronik Additional Production,
Vocal Production and Mix by Jonny Douglas

Obsession
Produced by Curtis Mantronik Additional Production,
Vocal Production and Mix by Jonny Douglas

Slow Motion
Produced and mixed by The Auracle
All instruments Wayne Wilkins and Andrew Frampton
Additional backing vocals Andrea Remanda
Assistant Engineer David Treahearn

Someday
Produced and mixed by Baby Ash for Emperor Music Management
Recorded at The Toy Factory
Additional Vocals: Green Gartside ("Scritti Politti") courtesy of Rough Trade Records[/quote]

cos
25-09-2003, 17:46
anhang:
kylie zusammen mit einem spanischen fan ("xurgell", sayhey-forum).

das foto wurde gestern in barcelona aufgenommen,
wo kylie's video zur neuen maxi "SLOW" gedreht wird,
welches in einer woche auf airplay geht.

blutrote fingernägel (aus dem video-dreh) und
(wieder) blonde haare diesemal mit extensions. :rolleyes:

packen wir die facts zusammen:

1.) album titel : BODY LANGUAGE
2.) drehort des ersten videos: SONNE (BARCELONA) & EiN SWiMMiNGPOOL
3.) styling (1) : BLUTROTE FiNGERNÄGEL
4.) styling (2) : PLATiNBLONDE HAARE ("Extensions")

schlussfolgerung:
anscheinend gehen das creativ-team der produktionsverantwortlichen um das projekt "kylie's neues album für die welt" auf nummer sicher und "SEXY KYLiE" wird zu promotionzwecken nochmal aus der kiste geholt - wir erwarten ein "can't get you out of my head" - PART 2 - video ...

grösse des jpg: 76 kB

Lysator
25-09-2003, 17:59
Oh, mit langen blonden Haaren sieht sie ja noch süßer aus!

wutzki
26-09-2003, 00:28
:love:

cos
26-09-2003, 02:14
das bild stammt aus der TV-Produktion
"an audience with kylie"

dazu folgende anekdote:
kylie redete alleine auf der bühne darüber,
dass dieses stück
( "Especially For You" )
für sie eine besondere Bedeutung hätte
und das sie sich freuen würde
es mit dieser besonderen person zu performen -

die audience erwartete jetzt nach dieser ankündigung
anscheinend
dass jason donovan
gleich auf der bühne auftauchen würde
um den song mit kylie zu singen
und dann kam "ein grosser Frosch" ...

cos
26-09-2003, 02:40
quelle:
http://www.sayhey.co.uk/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=1;t=000598
[QUOTE]Originally posted by Kay Lee (SayHey-Forum):

I've got this pic from BMG to promote the album on my website.

"Greatest Hits 87-97" hasn't been released yet.
It will be released worldwide 29.09.2003 -

one week later than it was planned first.[/QUOTE]

Lysator
26-09-2003, 13:50
Greatest Hits die 537te....

Gibts schon ne Tracklist dafür?

cos
26-09-2003, 19:10
[QUOTE]Original geschrieben von Lysator
Greatest Hits die 537te....

Gibts schon ne Tracklist dafür? [/QUOTE]

http://www.fan.pl/shopping/pe.php?id=340895&oknrt=340895

CD1:
I Should Be So Lucky, The Loco-Motion, Hand On Your Heart, Got To Be Certain, Better The Devil You Know, Wouldn t Change A Thing, Celebration, Never Too Late, What Do I Have To Do?, Je Ne Sais Pas Pourquoi, Where In The World, Step Back In Time, Especially For You, Say The World - I ll Be There, Shocked, Word Is Out, Made In Heaven, What Kind of Fool (Heard That All Before), Give Me Just A Little More Time, Finer Feelings, If You Were With Me Now, Tears On My Pillow

CD2:
Confide In Me, Put Yourself In My Place, Did It Again, Breathe, Hand On Your Heart, (WIP 2002 MIX), I Should Be So Lucky (Extended Mix), The Loco -Motion (OZ Tour Remix), Wouldn t Change A Thing (Espagna Remix), Step Back In Time (Harding/Curnow Remix), Shocked (Harding/Curnow Remix), Better Te Devil You Know (Movers&Shakers Alternative 12 Mix), What Do I Have To Do? ( Movers & Shakers 12 Mix)

Lysator
27-09-2003, 08:49
Häh? Die CD gibts doch schon lange!

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00006SKS8/ref=pd_bxgy_text_2/302-0474900-9856062

cos
27-09-2003, 19:33
[QUOTE]Original geschrieben von Lysator
Häh? Die CD gibts doch schon lange!

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00006SKS8/ref=pd_bxgy_text_2/302-0474900-9856062 [/QUOTE]
die us-version ist wichtiger für den neuen markt der erobert werden soll -
in den usa kennt man die "alten" kylie-sachen
welche nach stock aitken waterman rauskamen (stichwort: indie/alternative kylie) noch nicht.
es geht um das projekt von E.M.I. "kylie - new queen of pop"
nicht
"kylie - hat einen hit in deutschland"

ausserdem ist es ein anderes cover.
weiterhin haben sich teilweise wohl titel und remixe geändert.
hier wird am global player status des produktes "kylie" gewerkelt und
DAS beobachte ich in der hauptsache mit diesem thread
(siehe meine eröffnungsbeiträge)

lasst uns hier beobachten und infos zusammenkratzen,
was jetzt alles weltweit geschieht (media moves)

-------------------------------------------------------------------------------

wieder veränderungen zu SLOW Single und album tracklist:
http://www.kylie.co.uk/newsroom/00000130.html

CD1:
Slow (Single Mix) 3:13
Produced by Sunnyroads (Emiliana Torrini and Dan Carey)
Mixed by Mr Dan at Dog Studios
Slow (Medicine 8 ReMix)
Remix and Additional Production by Luke and Liam May for David Dorrell Management

CD2:
Slow (Single Mix)
Produced by Sunnyroads (Emiliana Torrini and Dan Carey)
Mixed by Mr Dan at Dog Studios
Sweet Music

12" Single:
Slow (Extended Mix)
Produced by Sunnyroads (Emiliana Torrini and Dan Carey)
Mixed by Mr Dan at Dog Studios
Slow (Radio Slave Mix)
Remix and Additional Production by Matt Edwards for David Dorrell Management
Mixed and Engineered by Damian Taylor at Strongroom
Slow (Synth City Mix)
Remix And Additional Production by Synth City ( rokk / alex silverfish / electrobelle) @ Synth City Studios, London

...
veränderte tracklist und wieder CITY GAMES ... :rolleyes:

Slow
Still Standing
Secret (Take You Home)
Promises
Sweet Music
Red Blooded Woman
Chocolate
Obsession
I Feel 4 U
Someday
Loving Days
After Dark

Finally, the album title furore rumbles on. Amazon UK have today updated their listing for the new album from
'To Be Confirmed'
to
'City Games' ! :rolleyes:

cos
27-09-2003, 23:06
aufnahme sessions zu "SLOW" in barcelona,
kylie wandelt im blauen minikleid über den set:

... newsoftheworld.co.uk/images/kylie_01.jpg

im anhang untendrunter
das neue promo pic zu "SLOW" (selber style wie oben kleines bild)
anschauen lohnt - der "new kylie look"
aufgenommen letzte woche.

grösse: 51 kB

cos
28-09-2003, 00:04
kylie wird von stalker angegangen.
aus der SUN (engl. BiLD-Zeitung) also mit vorsicht zu geniessen
[quote]Kylie calls police over death threat stalker

POP superstar Kylie Minogue is terrified of a maniac stalking her — and desperate for him to be caught, a source said last night.

Kylie, 35, alerted police in London after receiving 700 threatening letters.

The source said:
“She dismissed it at first but is now getting really concerned and looking over her shoulder.”

Australian beauty Kylie contacted detectives about the letters, which all bore West Country postmarks.

The source said:
She is a typical Oz and the most down to earth girl you could wish to meet.
She is very frightened about what is happening. To begin with the letters were just like ordinary ones from fans. But over the last few months this guy has been getting really aggressive. He’s a sicko and Kylie wants him caught bad.

The letters have been sent to the offices of the singer’s record company EMI in Hammersmith, West London, and to Chelsea addresses in the area where she lives.

Another source said:
“The fact she has received 700 in just one year is disturbing.
They have been sent at the rate of almost two a day.
This is a very sinister situation.”
The source added that Kylie realised that all celebrities were potential targets for stalkers.
She had been chilled by the murder of TV star Jill Dando, 37, in April 1999.
The co-presenter of BBC1’s Crimewatch UK was shot dead on her doorstep in Fulham, West London.
Weirdo Barry George, 43, was jailed for life two years later.

The source went on:
“Kylie is very aware that being in the public eye means she will be the centre of attention with some cranks.
But this is quite different from the normal kind of things she gets.
She knows what happened to Jill Dando and the reality is that we live in a world where celebrity status can be dangerous.
The last thing she wanted to do is waste police time. But this guy is totally deranged.
She knows that he is out there somewhere and wants him caught.”
Earlier this week one of Kylie’s management team went to Fulham police station to report the threats.
Officers have given the blonde beauty tips on security.
[/quote]

weniger kritisch betrachtet es LiMBO
http://www.kylie.co.uk/newsroom/00000131.html
dort wird auch der SUN - Titel zum artikel oben angezeigt.

---------------------------------------------------------------------------------

kylie schwanger ?

[quote]By Rav Singh & Polly Graham

KYLIE MINOGUE is putting her career on hold...sparking speculation she is pregnant.

The broody singer dropped the bombshell on her management team last week.

She told them she was scaling down her workload and would not be available to promote her new single Slow, released on November 3, or the album Body Language, which will follow soon after.

Friends say Kylie, who is 35, has been trying desperately for a baby with her new love OLIVIER MARTINEZ.

Last month she was spotted visiting the posh London hospital where VICTORIA BECKHAM, NICOLE APPLETON and CLAUDIA SCHIFFER gave birth.

She has also been taking vitamin B supplement folic acid, which women are advised to take before and during pregnancy to prevent birth defects.

The sexy singer has already pulled out of posing for the cover of glossy mags, including Vogue and FHM.

And in the diary section of her official website—billed as "updated on a regular basis by Kylie herself, find out exactly what she is planning for the future"—there is a blank page.

Last night came the inevitable denial from Kylie's camp.

Hope

But a close pal insisted: "Kylie is a workaholic so it's unheard of for her to take time off. She's either pregnant or hoping to be in a few months.

"Since meeting Olivier her whole outlook on life has changed. She has reassessed everything. She wants a baby and is concentrating on having one. She wants to focus on her personal life rather than her career."

If Kylie is pregnant now, a bump would be clearly visible by November when she wants to stop work. And it would mean she and French actor hunk Olivier would become parents around May or June.

Olivier, 37, who starred alongside RICHARD GERE in Hollywood movie Unfaithful, is said to have proposed to Kylie with a £24,000 diamond engagement ring.

The friend added: "Kylie has been a changed woman since she met Olivier. Everything has clicked into place. They adore each other."

Kylie, who has been dating Olivier for five months, has made no secret that she would love children of her own.

She has said: "It's a certainty that I will have children and I look forward to the day.

"I'd like them to have a good sense of self and to know there's no one else like them in the world. I'd want to tell my child that there's only one you, and it's the you that I love."

Neglect

Kylie also admitted yearning for her own family during her romance with love rat model JAMES GOODING.

Asked whether she wanted "the whole husband and babies thing" with James, she sighed: "I think so, yes. I've neglected a degree of my personal life, which is not good."

Younger sister DANNII fuelled the speculation recently by saying: "Kylie is the opposite to me. She wants kids. It's something she really cares about."[/quote]

cos
28-09-2003, 20:40
stimmt ab, wer die Preise abstauben soll ->

http://mtv.de/ema2003/index.php
(javascript und flash notwendig)



source:
http://www.sundaymail.co.uk/news/content_objectid=13456390_method=full_siteid=86024_headline=-IT-S-THE-MMM-TV-AWARDS-name_page.html

Most glam gig ever

HOW'S this for a truly fabulous four?
Britney Spears,
Christina Aguilera,
Beyonce Knowles
and
Kylie Minogue
are to appear at Scotland's biggest-ever pop glam-fest on 6th November 2003.

Pink
and
Madonna
are also being drafted in for the

10th MTV Europe Awards
being staged at Edinburgh's Leith Docks

The full line-up won't be known until tomorrow, but I can exclusively reveal US rockers
Jane's Addiction and hip-hop crew NERD are among the acts pencilled in.

... ....

Brett Hansen, president of
MTV Networks Europe, said:
"We've wanted to bring the show to Scotland for a long time.
Its vibrancy and energy promises one of our most electrifying shows ever.''


[quote] MTV EMA

1.) KYLiE MiNOGUE wird LiVE auftreten !

kylie ist nominiert in diesen Kategorien :

2.) BEST FEMALE

Kylie Minogue
Christina Aguilera
Pink
Beyonce
Madonna

3.) BEST POP

Kylie Minogue
Christina Aguilera
Pink
Justin Timberlake
Robbie Williams[/quote]

cos
29-09-2003, 18:39
die promo fuer die single ist heute angelaufen
der verkauf startet in U.K. und im internet dienstag, 30.09.03 -
hier
- songlyrics
- coverlayout
- bezugsquellen
(anklickbar auf der LiMBO site)
http://www.kylie.co.uk/newsroom/00000132.html

anhang: kleines pic, kylie in der cover art zu SLOW:
Brigitte Bardot in den jahren 1964 - 1970
...ist es Brigitte - oder ist es Kylie ? ... :)

cos
30-09-2003, 00:19
SLOW wird heute ab 8:10 GMT in den britischen radiostationen ( BBC ONE u.a.
- also auch BFBS deutschland) erstmals gespielt werden.

hier kann man SLOW online 30 sec vorhören (java-plugin erforderlich)
und (gegebenenfalls) für 99 cent kaufen (DRM WMA file)
http://www.chart-radio.de/dlshops/crshop/home.php?PN=Songdetails&lngSongID=5571&ssid=true

lyrics:
i knew you'd be here tonight
so I put my best dress on.
Boy, I was so right
...
...
skip a beat and move with my body
yeah, slow
read my ***body language***
take it down, down
...
...


im song kommt "body language" vor - dies bestätigt den album titel.

-----------------------------------------------------------------
[quote]
Australian Record Industry Awards (ARiA)

The ARIA Awards will handed out at the
Sydney Superdome
on
Tuesday October 21, 2003
and broadcast live on Network 10.


BEST POP RELEASE

Audio Out Amiel
Do It With Madonna The Androids
Innocent Eyes Delta Goodrem
Neon Nights Dannii Minogue
Come Into My World Kylie Minogue

BEST FEMALE ARTIST

Audio Out Amiel
Prelusive EP (Your Way) Sarah Blasko
Tenderland Renee Geyer
Innocent Eyes Delta Goodrem
Come Into My World Kylie Minogue [/quote]letztes mal konnte kylie minogue 4 awards gewinnen, das sollte dieses mal wohl begrenzt werden. :D

cos
30-09-2003, 01:53
die morddrohungen gegen kylie minogue (ich schrieb weiter oben darüber unter "die promo-maschine rollt" in englisch) sind jetzt auch gegenstand deutscher news (diverse videotextseiten deutscher sender berichten)

die meldungen wurden durch reuters & AFP bestätigt.

scotland yard ermittelt.
alle briefe sind in einer bestimmten region westenglands eingeworfen worden.

cos
30-09-2003, 09:37
slow ist gerade auf BBC Radio 1 gelaufen.
hört sich recht strange an ... :D

ein langsam lasziver dancetrack,
hypnotischer synth-pop mit ringmodulator-acid-house-einschlag -
viel piep-piep, tschakka-tschakka, plink-plonk
und ein paar "heavenly kylie voice overdubs" -
"ES" 'groovt'

+ erinnert von der "bauart"

an
Prince "Cream"
oder
Madonna "Justify My Love"
oder
Kylie's eigenen Titel "Confide in Me"


ich vermute:
- steigt u.U. sofort auf # 1 in U.K. ein.
- wird ein paar heisse remixes für die clubs abwerfen
(da haben die techno-house-typen der psyche-trance-fraktion drauf gewartet) :D

... in der tat:

slow down and dance with me
yeah
slow

skip a beat and move with my body
skip a beat and move with my body
skip a beat and move with my body
yeah
slow

come on and dance with me
yeah
slow :freu:


kylie's stimme haucht & atmet so seltsam tontechnisch moduliert, dass dies auch jemand anders gesungen haben könnte. :D



erscheinungsdatum: 3rd November (2003)
und titel des albums "body language" mit erscheinungsdatum 17th November (2003) wurden genannt.

HHIndi
30-09-2003, 10:23
Gerade zum 1. Mal im Radio gehört. Hört sich wie ne Kazaa-Fake-Version an. 2 Min. immer das gleiche. Etwas langweillig.

cos
30-09-2003, 10:33
[QUOTE]Original geschrieben von HHIndi
Gerade zum 1. Mal im Radio gehört. Hört sich wie ne Kazaa-Fake-Version an. 2 Min. immer das gleiche. Etwas langweillig. [/QUOTE]
wieso sollten die auf radio hamburg eine "kazaa fake version" spielen?

langweilig ? geschmacksache.
wer mit dieser art "trance-club" und entsprechenden tracks nichts anfangen kann wird es wahrscheinlich langweilig finden, zugegeben.

kylie ist scheinbar emanzipiert genug jetzt nicht mainstream-pop dem album fever hinterherzuschieben, sondern erstmal einen eher unterschwelligen club-groover.
sowas kostet viel überzeugungsarbeit gegenüber der plattenfirma, die am liebsten doch nur einen hit nach dem nächsten haben wollen.

Lysator
30-09-2003, 12:41
Habs auch grad gehört. Es ist in Ordnung. Nichts großes. Sehr...repetiv.

Ash
30-09-2003, 12:53
Ich habs auch endlich, bin vollkommen begeistert.

Sowas von sexy.....kanns kaum erwarten, dazu in nem Club zu tanzen.
Und die Remixe werden bestimmt sehr nett.....

cos
30-09-2003, 18:51
http://www.sayhey.co.uk/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=1;t=001119
[QUOTE]Originally posted by Min's Minder:
Trust me,
when you see the final cut you will be more blown away
than you were when you saw Outta my head
for the first time.
Did you ever think at the One a night like this concert
when Min sang Outta my head that the video
would be anything of what you saw months later.

... ...

The song works as part of the branding on the video -
and form a whole piece.
Let me give you a small clue -
did you notice that all the beats with CGYOOMH
was syncronised with the movement to even the movement of Kylie's elvis-esque lip
when she purses it.
Whilst you are looking for the pattern,
we will shock you from complacency.

Just get ready, and feel free to say what you want, at this time.
You will all be pleasantly suprised.

La La La.. some of you said was so basic and childlike...
"la la la" is the most uttered sound in the world,
from Brazil to Australia when people do not know the words to a song.

There is thinking behind it all
and the brilliance is how the meaning will change
for you slowly (no pun intended) in the imminent weeks ahead. [/QUOTE]


http://images.news.com.au/thedailytelegraph/268534_Kylie280x421.jpg

[QUOTE]Original geschrieben von Ash
Ich habs auch endlich, bin vollkommen begeistert.

Sowas von sexy.....kanns kaum erwarten, dazu in nem Club zu tanzen.
Und die Remixe werden bestimmt sehr nett..... [/QUOTE]

vor allem IST es auch bereits in der radio edit tanzbar und nicht "comercial stuff im bekannten sinne" - was ein wenig irritiert sind die offensichtlichen
- madonna / britney
- kraftwerk / themroc / depeche mode
- prince-"repetiven" :D

anlehnungen.

die neue welt-tanzmusik anscheinend. :)
erinnert auch ein wenig an die musik
zu welcher in der bar von "raumschiff orion / raumpatrouille" getanzt wurde :D

es macht in jedem fall gespannt auf den vermutlich gigantisch-inszenierten auftritt von kylie bei der 10th MTV Europe Awards in Edinburgh ( siehe daten weiter oben im thread )

[quote]http://www.kylie.co.uk/newsroom/00000133.html

Melbourne Herald Sun 1st October 2003

Kylie Minogue's radical new single Slow has divided fans. The experimental song has a minimal, hypnotic electronic beat and breathy vocals.

"We love it, it's fantastic," Nova radio station programmer Dan Bradley said yesterday.

But Melbourne listeners were divided on the merits of Slow. Nova talkback opinions ranged from "repetitive and annoying" to "awesome." The video for Slow, filmed in Barcelona, sees Minogue adopt a 'Brigitte-Bardot-Look'.

Minogue's friend and stylist William Baker has hinted that the new album "body language" will step beyond 'the pure pop of Fever'. [/quote]

cos
01-10-2003, 01:48
http://www.sayhey.co.uk/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=1;t=001060

jjswin from dotcom

hat ein midi file von kylie's "slow" geposted/angefertigt :D

anhang:
midi-file SLOW (kann z.B. mit dem win mediaplayer abgespielt werden)

grösse: 18,2 kB

cos
02-10-2003, 07:02
http://hmv.wiredrecords.com/player/artist.asp?artistid=816&returntourl=welcome.asp

KYLIE MINOGUE'S extraordinary new single,
'SLOW'
has already hit the airwaves,
... ... to be released on 2 November
... ....
This ... ... work of art was penned
by Kylie Minogue
with Emiliana Torrini (ex - Gus Gus)(Paul Oakenfold, Thievery Corporation)
and
"Mr. Dan" Carey (= "Fatboy Slim")
and is the first offering from
Kylie's forthcoming album BODY LANGUAGE
due for release mid-November.

The 'SLOW' experience will climax
on
MONDAY OCTOBER 20, 2003
when the video clip,
shot in Barcelona
and
directed by Baillie Walsh (Massive Attack, New Order, Spiritualized),
is unleashed upon the ... ... public.

http://www.kylie.co.uk/graphics/slowcover.jpg
... is it kylie... or brigitte bardot ?

New Musical Express schreibt:
Future single

RED BLOODED WOMAN
opens with Timbaland-style beats
& grows into robotic R'n'B

CHOCOLATE
is one of the hardest, most experimental Kylie songs yet

damit steht fest, dass dies die richtige tracklist
von
BODY LANGUAGE
ist:



1. Slow
(written by Kylie Minogue, Emiliana Torrini and "Mr. Dan" Carey)
(Produced by Sunnyroads - Emiliana Torrini and Dan Carey)

2. Red Blooded Woman
(Produced by Johnny Douglas)

3. Chocolate
(Produced by Johnny Douglas)

4. Sweet Music
(Produced by Ashton Thomas)

5. Still Standing
(Produced by Ashton Thomas)

6. I Feel 4 U
(Produced by J. Piccioni Vocal Production and Mix by Ashton Thomas)

7. Secret (Take You Home)
(Produced by Rez for Rezonant Productions Vocal Production and Mix by Johnny Douglas)

8. After Dark
(Produced by Cathy Dennis and Chris Braide)

9. Loving Days
(Produced by Richard "Biff" Stannard and Julian Gallagher for Biffco Productions Keyboards by Richard "Biff" Gallagher, Julian Gallagher and Dave Morgan Guitars by Dave Morgan BVs by Richard "Biff" Stanard Programmed by Julian Gallagher and Alvin Sween)

10. Promises / Obsession
(Produced by Curtis Mantronik Additional Production, Vocal Production and Mix by Johnny Douglas)

11. Slow Motion
(Produced by Spike)

12. Someday
(Produced by Ashton Thomas)

[quote]So langsam entwickelt Madame einen regelmäßigen Ein-Jahres-Rhythmus, was Veröffentlichungen angeht: Im Oktober 2001 erschien ihr letztes Album "Fever", im November letzten Jahres die passende "Fever"-DVD, und jetzt steht uns am 17. November 2003 ihr neues Album ins Haus.

Der Titel lässt hoffen. Und zwar auf gewohnt viel Haut in den Clips und viel Sex in der Stimme: "Body Language" (zu deutsch: Körpersprache) wird der Longplayer heißen, den Kylie in London, Irland und Spanien aufgenommen hat.

Die erste Auskopplung "Slow" dürfen wir schon am 3. November in Händen halten. Deine Ohren müssen nicht so lange warten: Wir haben den Song jetzt schon für dich! Und zwar in voller Länge.
:: Hör dir Kylies neue Single "Slow" jetzt an!

Auf dem Bild oben sieht Kylie aus wie die 60er-Sexbombe Brigitte Bardot. Und genauso heiß ist auch "Slow" - minimalistische Beats transportieren ihre gehauchte Einladung zum Tanz.

Beim Album haben auch jede Menge männliche Hände die Regler gedreht: Das Produzententeam "Sunnyroads" zum Beispiel, bestehend aus Emiliana Torrini und Mr. Dan, hatten die Ehre der Zusammenarbeit mit La Minogue.

"Mr. Dan" ist übrigens niemand Geringerer als Fat Boy Slim! Da freuen wir uns doch aufs Album.
http://www.viva.tv/6388.php[/quote]

cos
02-10-2003, 08:01
anhang:
wallpaper_1

110 kB

1024*768

kyliesplace.com (gibt's nicht mehr, 12 Jahre sind schon ein Stiefel, nä.)

Anhänge? ... ja sowas gab's mal hier. Jetzt nicht mehr.

cos
02-10-2003, 08:02
... ... altes Zeug was schon mal nach 10 Jahren verschwindet

cos
02-10-2003, 16:46
http://www.sayhey.co.uk/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=1;t=001339
Apparently
Chemical Brothers have done one of the remixes for Slow
and this remix will be the one
Kylie will perform at the
MTV Europe Music Awards on 6 November.
in Edinburgh
! (meldung zuerst auf E.M.I. spain website: es gibt einen Chemical Brothers Remix !!!)

( edit: E.M.I. Deutschland bestätigt ebenfalls den Chemical Brothers REMiX )

... desweiteren wird ein REMiX von
- Fischerspooner (confirmed fuer die OZ maxi single von SLOW)
erhältlich sein

----------------------------------------------------------------

AUSSERDEM wird Kylie am 6. Dezember 2003 in WETTEN DASS auftreten
http://www.sayhey.co.uk/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=1;t=001345
wer hätte das gedacht ? :smoke: :freu:
allerdings: die tickets sind weg:[quote]06.12.03 Messe Freiburg
Annahmeschluss (Auslosung: 05.10.03)

Eine schriftliche Kartenbestellung, mit max. 4 Kartenwünschen, wurden für die o. g. Sendungen im Zeitraum 01.05.–01.08.03 entgegengenommen.

An den o.g. Auslosungsterminen werden nun die Käufer ermittelt, die max. 4 Karten erwerben können. Die Zusagen erfolgen schriftlich mit einem Zahlschein innerhalb einer Woche nach dem jeweiligen Auslosungstermin. Aus organisatorischen Gründen können keine schriftlichen Absagen verschickt werden. Eintrittspreis: Euro 40,- inkl. Gebühren[/quote]

cos
04-10-2003, 02:17
... wieder ein Link im Nirvana

cos
07-10-2003, 05:24
die reihenfolge der songs von

Body Language

ist umgestellt worden ->

1. Slow (Sunnyroads - Emiliana Torrini and Dan Carey) 3:13
2. Still Standing (Ashton Thomas) 3:38
3. Secret (Take you Home) (Rez for Rezonant Productions Vocal Production&Mix Johnny Douglas) 3:15
4. Promises (Curtis Mantronik Additional Production, Vocal Production&Mix by Johnny Douglas) 3:16
5. Sweet Music (Ashton Thomas) 4:08
6. Red Blooded Woman (Johnny Douglas) 4:18
7. Chocolate (Johnny Douglas) 4:58
8. Obsession (Curtis Mantronik Additional Production, Vocal Production&Mix by Johnny Douglas) 3:31
9. I Feel For You (J. Piccioni Vocal Production&Mix by Ashton Thomas) 4:16
10. Someday (Ashton Thomas) 4:16
11. Loving Days (Richard "Biff" Stannard & Julian Gallagher for Biffco Productions) 4:24
12. After Dark (Cathy Dennis & Chris Braide) 4:09


zur erinnerung:
die letzte "confirmed tracklist" sah so aus:

Body Language

Released 17th November 2003 TBC

1. Slow
2. Red Blooded Woman
3. Chocolate
4. Sweet Music
5. Still Standing
6. I Feel 4 U
7. Secret (Take You Home)
8. After Dark
9. Loving Days
10. Promises/Obsession
11. Slow Motion
12. Someday

Ash
12-10-2003, 20:20
Gestern war die Videopremiere, ich habe es grade zum ersten Mal gesehen.
Wie im SayHey-Forum zu lesen ist scheiden sich am Video die Geister noch wesentlich mehr als am Song an sich :D

Ich bin auch ziemlich gespannt ob der Clip viel Airplay bekommen wird, obwohl ich persönlich ihn absolut gelungen finde......

cos
12-10-2003, 22:11
[QUOTE]Original geschrieben von Ash
Gestern war die Videopremiere, ich habe es grade zum ersten Mal gesehen.
Wie im SayHey-Forum zu lesen ist scheiden sich am Video die Geister noch wesentlich mehr als am Song an sich :D

Ich bin auch ziemlich gespannt ob der Clip viel Airplay bekommen wird, obwohl ich persönlich ihn absolut gelungen finde...... [/QUOTE]

ich habe es heute mehr per zufall beim drüberzappen auf MTV Deutschland gesehen.
Vorher hatte ich die negativ-kommentare von member-heerscharen im sayhey mitbekommen und befürchtete ein rein billig gemachtes (trash) geili kylie dingen (konnte aber nicht an sowas glauben)

das video ist schwül, grell farbig auf-dem-punkt :
ca. 30-40 nackte sonnengebräunt-athletische männer um kylie.
häufig totale von oben in einer badehandtuch-liege-choreographie
dann wieder nahaufnahme, zoom to kylie, die das gesamte video mit dem hautengen blauen (samt/seide) minikleid angezogen bleibt.

einerseits künstlich - andererseits realistisch nah fotografiert (mit allen vor-und nachteilen)
und immer - lasziv langsam.
adäquat.

ich bin mir nicht sicher wie das beim "gros der kyliefans" ankommt - aber ich finde, es ist (auf seltsame weise) das beste kylie minogue video zusammen mit "Confide in Me" (=Kylie verkauft sich als Droge) und "Put Yourself in My Place" (=Barbarella-Kylie) .
ich würde SLOW als "Callgirl im Urlaub" klassifizieren. ;)

schwächen des videos:

es kommt mir so vor,
als ob man kylie nicht gesagt hat, dass sie die eine oder andere szene bitte nochmal spielen (bzw. hin- und herrollen) soll,
auch haut manchmal der blick/ausdruck nicht richtig hin.

gerade bei so einem eher spartanischen produkt achtet man doch auf jeden wimpernschlag und jede bewegung?
aber ich muss mir das teil vielleicht noch ein paarmal ansehen.

zusammen mit dem repetiven "song" SLOW wirkt das video aber grundsätzlich verstärkend hypnotisch-erotisch ohne nur ansatzweise "titties" oder "ass" zu zeigen.
bereits jetzt kann ich mir kein anderes video als DiES zu SLOW mehr vorstellen - für mich ein gutes zeichen.

Ash
12-10-2003, 22:50
[QUOTE]Original geschrieben von cos


zusammen mit dem repetiven "song" SLOW wirkt das video aber grundsätzlich verstärkend hypnotisch-erotisch ohne nur ansatzweise "titties" oder "ass" zu zeigen.
bereits jetzt kann ich mir kein anderes video als DiES zu SLOW mehr vorstellen - für mich ein gutes zeichen. [/QUOTE]



:d:
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
"Hypnotisch" ist die perfekte Umschreibung: obwohl nicht wirklich etwas passiert kann man einfach nicht wegschauen.

Blauschimmel
12-10-2003, 22:57
[QUOTE]Original geschrieben von cos
zusammen mit dem repetiven "song" SLOW wirkt das video aber grundsätzlich verstärkend hypnotisch-erotisch ohne nur ansatzweise "titties" oder "ass" zu zeigen.
[/QUOTE]

Man sieht doch die ganze Zeit ihre zusammengepreßten Möpse und wartet drauf, daß sie aus dem Kostüm fallen!

Ash
12-10-2003, 23:15
[QUOTE]Original geschrieben von Blauschimmel
Man sieht doch die ganze Zeit ihre zusammengepreßten Möpse und wartet drauf, daß sie aus dem Kostüm fallen! [/QUOTE]


Das ist natürlich auch ein Grund warum man nicht wegschalten kann :D

cos
12-10-2003, 23:46
[QUOTE]Original geschrieben von Blauschimmel
Man sieht doch die ganze Zeit ihre zusammengepreßten Möpse und wartet drauf, daß sie aus dem Kostüm fallen! [/QUOTE]

mist. habe ich bei dem einem mal, die ich das vid bisher gesehen habe (noch) nicht bemerkt.
böse kylie. (naja, ist ja da auch als callgirl im urlaub)

kann sein dass ich einfach nicht den blick von ihren augen abgewendet habe
und deswegen das double-mops-zusammenquetschen die sekunde in der das vielleicht gezeigt wird nicht bemerkt habe.

tut mir leid, dass ich das falsch beobachtet habe.

dracena
13-10-2003, 01:32
[QUOTE]Original geschrieben von cos
tut mir leid, dass ich das falsch beobachtet habe. [/QUOTE]

macht nix, sowas kann ja mal passieren.

cos
13-10-2003, 02:15
[QUOTE]Original geschrieben von dracena
macht nix, sowas kann ja mal passieren. [/QUOTE]

es hätte ja nichts gefehlt, wenn das blaue minikleid "hochgeschlossen" gewesen wäre - in dem bereich gibt's bei kylie eh nicht viel zu sehen. ;)

wie gesagt mißfallen mir da einige nicht perfekt ausgeführte "boden-roll-moves" und einige gesichtsausdrücke, die nicht so sind, wie sie sein könnten.
das vid "PERFEKT" wär' der hammer.
warum haben die nicht mehr am computer nachbearbeitet ?
mehr sanfter, rhythmisch pulsierender digital zoom, schöne überblendungen u.ä. sachen - das hätte auch noch gut dazugepasst.
aber ich fang schon an zu nörgeln wie die sayhey fraktion. :D

cos
13-10-2003, 03:43
*upps*

Blauschimmel
13-10-2003, 09:43
[QUOTE]Original geschrieben von cos
kann sein dass ich einfach nicht den blick von ihren augen abgewendet habe
und deswegen das double-mops-zusammenquetschen die sekunde in der das vielleicht gezeigt wird nicht bemerkt habe.
[/QUOTE]

"die Sekunde", na klar :D
Wenn sie auf dem Rücken liegt, ist alles flach. Aber guck mal hin, wenn sie sich in Seiten- oder Bauchlage rumräkelt.

cos
13-10-2003, 11:06
[QUOTE]Original geschrieben von Blauschimmel
"die Sekunde", na klar :D
... ... [/QUOTE]
ich hatte zu diesem zeitpunkt nur die letzten 2 drittel des videos gesehen und wirklich nur noch die szene und die moves im kopf.
ich bin (altersbedingt) nicht mehr so hormonig dass ich auf "möpse" als erste signalwirkung achte.
ich hab' was kylie betrifft in erster linie auf bewegung, kleid und beine geachtet, aber mehr auf den gesamteindruck des videos (aufzeichnungsqualität-detailtreue, zooms, "dance" moves, etc. ...)
mich interessierte in erster linie "die Qualität".

warum ?
schliesslich beschäftigte mich die frage,
ob das ding eine gute "start presentation"
für das album "body language" ist.

ich sag' mal : JA ! :D

cos
13-10-2003, 11:21
vorbild der handtuchanordnung ?

Matisse " L'escargot "
http://www.artchive.com/artchive/M/matisse.html
besonders auffällig: die farben der badetücher

creliq.ulaval.ca/grr/matisse.jpg (link hinüber)

sayhey.co.uk/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=1;t=001998 (link hinüber)

cos
13-10-2003, 11:51
... ... altes Zeug was schon mal nach 10 Jahren verschwindet

Blauschimmel
13-10-2003, 11:52
[QUOTE]Original geschrieben von cos
ich hatte zu diesem zeitpunkt nur die letzten 2 drittel des videos gesehen und wirklich nur noch die szene und die moves im kopf.
(...)
[/QUOTE]

Ist ja schon gut. Ich hatte nur ca. die Hälfte gesehen und fand es halt ziemlich offensiv.

cos
13-10-2003, 11:53
nochmal geänderte und genauere informationen zu "BODY LANGUAGE" hier ->
http://www.kylie.co.uk/newsroom/00000136.html

Los Angeles Airplay KDLD-FM
http://www.mmr247.com/mmrweb/AllAccess/Stations.asp?c_let=KDLD-FM

Ryan
13-10-2003, 13:17
Ich hab jetzt bei Herrn Ryan das Video zu Slow gesehen! Gott. ist das guuuuuut!!! Ich musste es gleich zweimal sehen!!!

I adore it! :anbeet::anpet:

cos
13-10-2003, 16:06
anastasia auf MTV sagt gerade, dass man SLOW mindestens 10mal hören muss damit man richtig reinkäme und dass sie wohl noch die einzige bei MTV wäre, die das ding jetzt schon gut fände. :)

Nemoflow
14-10-2003, 06:59
*Stuff* *Stuff* *Stuff*

http://www.dennis-hahnke.de/Downloads/Kylie-Bilder/kylie-bilder.html

http://www.dennis-hahnke.de/Downloads/Kylie-Videos/kylie-videos.html

cos
14-10-2003, 07:30
... ... altes Zeug was schon mal nach 10 Jahren verschwindet ... geocities.com/etwcomp/slow.html