PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anne of Green Gables


Werbung

Mafalda
08-10-2003, 20:53
Die Geschichten um Anne Shirley und ihre kleine Welt auf Prince Edward Island (Kanada) sind einfach wunderschön. Geschrieben wurden diese von Lucy Maud Montgomery, die auch noch weitere schöne Bücher geschrieben hat, von denen die meisten bisher allerdings nicht übersetzt wurden. Ich habe bisher auch erst die Anne-Serie gelesen.

Es geht hierbei um das Waisenkind Anne Shirley, das von den Farmern Marilla und Matthew Cuthbert aufgenommen wird. Eigentlich wollten die beiden einen Jungen adoptieren, der Matthew bei der Feldarbeit zur Hand geht. Stattdessen sind die beiden an die kleine rothaarige Anne geraten, die auf eine sehr liebenswerte Art das Farmleben durcheinanderwirbelt....

Im Gesamten gibt es um Anne 6 Bücher, noch 2 weitere zu ihrer Tochter Rilla. Im englischen gibt es sogar noch einen Band über ihre Kinder, welcher leider nie übersetzt wurde. Obwohl die Bücher vor fast 100 Jahren geschrieben wurden, haben sie nichts von ihrem Charme verloren und sind gut lesbar. Sehr empfehlenswert für Kinder, aber auch als Erwachsener kann man sich für Anne begeistern. Ich lese meine Bücher jetzt noch regelmässig, gerade kürzlich habe ich mir die Bände auch auf englisch gekauft.

Übrigens wurden die Bände auch teilweise verfilmt, Anne of Green Gables lief vor einigen Jahren als Serie im ZDF. Insgesamt gibt es 3 Filme über Anne, wobei der Dritte jedoch ausser den Namen nichts mehr mit den Büchern zu tun hat und auch nie ins deutsche synchronisiert wurde,

Jeanny
08-10-2003, 21:02
ich hab die serie gesehen, die fand ich echt klasse !!!

aber das ist schon einige mehr jahre her, da war ich gerade mal teenager ... also echt SEHR lang her *G*

Mafalda
08-10-2003, 21:13
Stimmt, ist schon eine Weile her. Zum ersten Mal lief die Serie 1986, zum letzten Mal 1995. Danach wurde sie leider nie wieder wiederholt :(. Bei der TV-Wunschliste (http://www.wunschliste.de/links.pl?s=41) ist diese Serie schon eine Ewigkeit ständig in den Top 10, oft auf Platz 1. Leider scheint das aber niemanden zu interessieren :(.

Naja, es bleiben ja glücklicherweise noch die Bücher, die wirklich gut sind.

minerva
08-10-2003, 21:49
Ich hab vor Jahren mal an das ZDF geschrieben, die haben die Rechte für Deutschland nicht mehr und sonst wohl auch keiner, scheint niemanden zu interessieren, dabei kenne ich echt viele, die sehnsüchtig auf eine WDH warten.

Die dritte Verfilmunt "The Continuing Story" lief vor zwei Jahren in den USA - hier ist nichts in Sicht :( Ok, die ist auch nicht nach den Büchern, was der Story nicht gut getan hat ;)

Ich liebe die Bücher :love: die ich zugegeben erst durch die Serie entdeckt hab. Und ich liebe meine für teures Geld in USA bestellten DVDs von der Serie :blush:

Ash
09-10-2003, 02:48
Nach den Büchern muß ich mal schauen.Ich habe als Kind die Zeichentrickserie geliebt (hieß hier glaube ich "Anne mit den roten Haaren") und kann es kaum erwarten, auch noch was über ihre Tochter zu lesen :d:
Die Serie fand ich wirklich toll, ich weiß noch wie plötzlich Matthew gestorben ist oder wie Annes beste Freundin (Name vergessen) weg zog und die Mädchen Haarlocken ausgetauscht haben, um sich nicht zu vergessen :(

War schon toll damals *schwärm*

minerva
09-10-2003, 09:19
Diana Barry hieß die, Ash :)

Und die Zeichentrickserie fand ich immer furchtbar :schäm:

*pling*
09-10-2003, 10:55
Ich habe auch die Serie gesehen und meine Omi hat alle Bücher im Regal stehen. :)

Shaya
11-10-2003, 09:55
Ich liebe die Buchreihe, die Filme hab ich leider nicht gesehen.

Wie heißen denn die Bücher über ihre Kinder?

Sheryl
11-10-2003, 10:58
oh, wie ich diese bücher geliebt habe :love:

die bücher über ihre kinder heißen "anne in ingleside", "anne und rilla - zum ersten mal verliebt" und "anne und rilla - der weg ins glück" :)

Mafalda
12-10-2003, 17:17
[QUOTE]Original geschrieben von Sheryl
die bücher über ihre kinder heißen "anne in ingleside", "anne und rilla - zum ersten mal verliebt" und "anne und rilla - der weg ins glück" :) [/QUOTE]

Die beiden Rilla-Bücher sind im Original nur ein Buch, das heißt "Rilla of Ingleside". Es gibt noch ein weiteres Buch über die Kinder, das leider nie übersetzt wurde. Es heißt "Rainbow Valley". Die Handlung ist zwischen Anne in Ingleside und den Rilla-Büchern angesiedelt. Bei den Rilla-Büchern hat man einfach das Gefühl, dass was fehlt. Die Pfarrerskinder sind z.B. nicht aus dem Nichts aufgetaucht, sie treten schon in "Rainbow Valley" in Erscheinung. Echt schade, dass dieses Buch nie übersetzt wurde. Ich habe es selbst noch nicht gelesen, da ich die englischen Bände gerade der Reihe nach lese und erst bei "Anne of the Island" (auf deutsch "Anne in Kingsport") bin.

Bingo
15-10-2003, 14:25
Meine Freundin hat die Bücher verschlungen :D
Ich hab mich noch nicht dran gewagt

Mafalda
15-10-2003, 17:50
Warum denn eigentlich nicht? Zugegeben, die Bücher werden als Mädchenbücher bezeichnet, es haben aber auch schon viele Männer zugang zu Anne gefunden :)

Svenni
15-10-2003, 19:09
[QUOTE]Original geschrieben von Mafalda
Warum denn eigentlich nicht? Zugegeben, die Bücher werden als Mädchenbücher bezeichnet, es haben aber auch schon viele Männer zugang zu Anne gefunden :) [/QUOTE]

Kann ich bestätigen, ich habe auch noch alle dt. Bücher hier stehen und früher gelesen, nachdem damals die wunderschöne TV-Serie im ZDF lief. Die ersten 3 - 4 Bücher hab' ich damals sogar öfter gelesen und werde es sicherlich irgendwann nochmal tun. Die weiteren fand ich irgendwie etwas langweilig ... Wie dem auch sei, waschechte Mädchenbücher sind's jedenfalls nicht, dafür sind die IMHO lterarisch zu sehr angehaucht. :D

schnuesibuesi
16-10-2003, 19:46
ohhh das war mal mein lieblingsbuch...wieviele bänder gibts denn inzwischen..
.. ich hab jedes jahr eines auf geburtstag bekommen..

Mafalda
16-10-2003, 20:52
Es gibt in 8 Bände. Allerdings wurden nur 7 übersetzt. Dass es trotzdem 8 deutsche Titel gibt liegt daran, dass der letzte Band "Rilla of Ingleside" in 2 Bände aufgesplittet wurde. Der vorletzte Band "Rainbow Valley" wurde leider nie übersetzt. Ausserdem gibt es noch "Christmas with Anne" (nur auf englisch) und "The Avonlea Chronicles" (nicht nur über Anne, auch nur auf Englisch) und viele Bücher mehr von Lucy Maud Montgomery :). Übersetzt wurden jedoch nur noch die 3 Emily-Bände.

Karschtl
27-10-2003, 22:48
Hi hi,

ich hab zuerst auch "Anne mit den roten Haaren" gesehen, die Zeichentrickserie. Auf Sat.1 kam das immer am frühen Nachmittag, wenn ich aus der Schule kam.
Außerdem kam beim ZDF dann irgendwann eine Serie, wo die "Anne" schon eine Lehrerin werden wollte, also erwachsen war. Ich hab nicht gleich kapiert, dass beides dieselben Annes sind.

Das erste Buch habe ich dann von meiner Tante bekommen, das war "Anne in Windy Willows". Hab ich sehr gern gelesen das Buch. Als ich dann viel später (aber ich war immer noch ein Kind) in der Bücherei die anderen Anne-Bücher gesehen hab, hab ich sofort mein Sparschwein geplündert und 5 Stück auf einmal gekauft. Eins oder zwei hat mir glaub ich auch meine Mutter spendiert. Alles in allem habe ich also 6 Anne-Bücher, das letzte in meiner Reihe ist "Anne in Ingleside".

Katherine
11-12-2003, 18:10
Mir ist gerade aufgefallen, dass ich hier http://www.audiobooksforfree.com den ersten Band auf englisch heruntergeladen hatte und höre ihn gerade :freu:

minerva
11-12-2003, 18:14
*kreisch* Katherine :D
ok, ich hab den eh schon auf Cassette, aber na ja... :engel:

Katherine
11-12-2003, 18:15
mach ma AIM an :)

AllyMcBeal2000
11-12-2003, 23:31
@ Ash: Wenn du schon von der Zeichtrickserie schwärmst, dann musst du dir unbedingt mal die richtige Serie angucken. Anne's große Liebe Gilbert Blythe, haaaaaaaa..... *schwärm* *schmacht* Ich habe mir (extra seinetwegen :schäm: ) vor ein paar Jahren die komplette Serie im Original auf Englisch auf Video zugelegt. Und immer wenn ich 'n Romantischen kriege und vor allem zu Weihnachten beim Baumschmücken werden diese Cassetten reingeschmissen hmmm... *seufz*