PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gibt es Bücher die ihr mehrmals liest?


Werbung
';
'

schnuesibuesi
21-10-2003, 22:18
Hallöchen

und noch eine Umfrage ;)
habt ihr auch Bücher die ihr öfters liest ?
Und wenn ja ,welche ?

schnuesibuesi
21-10-2003, 22:20
also ich les die meisten Bücher nur 1x, weil ich eben im Kasten noch viele Bücher hab, die ich noch nie gelesen habe.
Eines von meinen Lieblingsbücher ist "Prophezeiung von Celestine" welches ich auch schon mehrmals (glaube 3x ) gelesen habe!

Vampiresa
21-10-2003, 22:37
Es gibt einfach zu viele Bücher, um welche mehrmals zu lesen ...
Die einzige Art und Weise wie ich einem Buch öfters begegne ist, wenn ich es vor längerer Zeit gelesen hab und dann in der Bibliothek die Hör-CD entdecke, dann leihe ich mir die schon mal aus und begegne der Geschichte auf eine ganz andere Art und Weise ...

Zikade
21-10-2003, 22:47
Da ich auch von Büchern, die mir gut gefallen haben, schnell den Inhalt vergesse, lese ich sie nach ein paar Jahren wieder mal. Das ist sogar besonders schön, weil ich dann ja schon weiß, dass es mir gefallen wird. :D

Haiku
21-10-2003, 22:56
Aber hallo!
Ich weiß gar nicht, wie oft ich meine Dolly-Bücher schon gelesen habe! :D
Herr der Ringe ist auch ca. 1 x im Jahr regelmäßig dran, v.a. seit ich die Ausgabe mit den farbigen Illustrationen von Alan Lee habe :love:
Und außerdem: alles von Eva Ibbotson und die "Paget"-Romane von Joan Aiken. Perfekte Schnulzen, die ich immer wieder gerne lese.
Und "Krabat", das hab ich sicher schon 20x gelesen.
Der "Faust" war auch schon ein paar Mal dran, der ist einfach DIE Quelle für alles im Leben.

Es gibt einfach Bücher, auf die kommt man immer wieder zurück. Egal ob hohe Literatur oder guter Schmöker.

Justine
21-10-2003, 23:40
Interessant sind Bücher in neuen, sorgfältigen Übersetzungen, von klassischen Krimis bis zu "Krieg und Frieden" <notíer, wer schenkt mir das zu Xmas?>

Bainwen
22-10-2003, 10:07
Buecher die mir wirklich gefallen lese ich auch oefter, manche davon einmal im Jahr (Herr der Ringe, aber auch andere).

Wenn ich das nicht taete waere ich ziemlich schnell arm, bei meinem Lesetempo. Praktisch dabei ist, dass ich immer das Ende vergesse. :) Also bleibt das Buch spannend.

trulli
22-10-2003, 10:45
Auch ich lese Bücher, die mir sehr gut gefallen, mehrmals und ich finde es sehr spannend, immmer wieder was neues zu entdecken, was ich beim Ersten Mal überlesen habe.

Proteus
22-10-2003, 10:49
Sicher, da gibt s einige,
z.B. Hitchhikers Guide to Galaxy, den ich bisher weißgotwieoft gelesen hab und trotzdem immer noch lachen kan
oder Lord of the Rings (die Triölogie)

Jeanny
22-10-2003, 11:00
ich habe fast alle bücher, die ich im schrank habe schon mehrmals gelesen ...

ist bei mir ähnlich, wie bei Zikade ... man vergisst mit der zeit teile der story und wenn man dann wieder das buch liest, weiß man zumindest das es ein tolles buch war und die erinnerungen kommen dabei wieder ;)

die meistgelesenen Bücher aus meinem Schrank:

- Tad Williams "Drachenbeinthron" + 3 Nachfolger
- S. King "Das letzte Gefecht"

ansonsten wie gesagt, alle mindestens zweimal gelesen ...

Schussel
22-10-2003, 19:51
harry potter
herr der ringe
elric saga

hab ich bis jetzt öfters gelesen

Mafalda
22-10-2003, 20:44
Alle Bücher, die mir gefallen, lese ich mehrmals. Die ersten drei Anne-Bücher kenne ich z.B. schon fast auswendig. Jetzt habe ich die Originalversion entdeckt, in der noch vieles steht, was ich nicht kannte - die Übersetzungen sind zum Teil gekürzt. Sowas ist eine wahre Goldgrube :D.

Die Herr der Ringe Bücher lese ich fast jedes Jahr im Herbst, ich sollte mal wieder so langsam damit anfangen.

Gele
23-10-2003, 00:11
Hallo, ja, z. B. Roots und das Tagebuch der Anne Frank, Im Tal der Puppen.
Manchmal auch sehr gerne Reiseberichte aus Amerika und Afrika.

Daggett
23-10-2003, 13:21
Ich lese alles mehrfach.
Wenn ich mir jedesmal neue Bücher kaufen müsste, wäre das doch etwas zu teuer:D

Haiku
23-10-2003, 15:06
[QUOTE]Original geschrieben von Mafalda
Alle Bücher, die mir gefallen, lese ich mehrmals. Die ersten drei Anne-Bücher kenne ich z.B. schon fast auswendig. Jetzt habe ich die Originalversion entdeckt, in der noch vieles steht, was ich nicht kannte - die Übersetzungen sind zum Teil gekürzt. Sowas ist eine wahre Goldgrube :D.

Die Herr der Ringe Bücher lese ich fast jedes Jahr im Herbst, ich sollte mal wieder so langsam damit anfangen. [/QUOTE]

Welche Anne-Bücher? Die von Berte Bratt? Wenn du die meinst, die hab ich auch total geliebt! Wo hast du die Originale bekommen, in Norwegen?

Mafalda
23-10-2003, 21:56
Nein, ich meine die Anne of Green Gables Serie von Lucy Maud Montgomery. Siehe auch hier (http://www.ioff.de/showthread.php?s=&threadid=57686)

Haiku
24-10-2003, 00:05
[QUOTE]Original geschrieben von Mafalda
Nein, ich meine die Anne of Green Gables Serie von Lucy Maud Montgomery. Siehe auch hier (http://www.ioff.de/showthread.php?s=&threadid=57686) [/QUOTE]

Achso, die! :schäm:

Die mag ich aber auch, und die Fernsehserie dazu! :freu:

schnuesibuesi
24-10-2003, 01:17
[QUOTE]Original geschrieben von Mafalda
Nein, ich meine die Anne of Green Gables Serie von Lucy Maud Montgomery. Siehe auch hier (http://www.ioff.de/showthread.php?s=&threadid=57686) [/QUOTE]

ahh die hab ich auch mehrmals gelesen ;)

dark
29-10-2003, 02:45
[QUOTE]Original geschrieben von Zikade
Da ich auch von Büchern, die mir gut gefallen haben, schnell den Inhalt vergesse, lese ich sie nach ein paar Jahren wieder mal. Das ist sogar besonders schön, weil ich dann ja schon weiß, dass es mir gefallen wird. :D [/QUOTE]

:D So geht es mir auch - Der Alzheimereffekt hat da durchaus sein Gutes :D

Johnny Chicago
29-10-2003, 07:05
[QUOTE]Original geschrieben von schnuesibuesi
habt ihr auch Bücher die ihr öfters liest ?[/QUOTE]

Aber hallo, meine Dauerbrenner ist "Ismael" von Daniel Quinn.

Nemoflow
30-10-2003, 00:00
http://images-eu.amazon.com/images/P/3518380796.03.LZZZZZZZ.jpg

:anbet:

Lese ich regelmäßig am 12.12 eines jeden Jahres.Da hat nähmlich der Schriftsteller dieses Werkes Geburtstag.(für mich einer der besten überhaupt)

http://www.unionsverlag.com/portrait/AitmatowTschingis.jpg

Diese Jahr feiert er seinen 75'ten und kommt im November auch nach Deutschland.:eek:
Bloß warum nicht nach Berlin.:(

Hier einige Infos über Aitmatov und die Deutschland-Termine (http://www.unionsverlag.com/info/person.asp?pers_id=111&mod=p)

JanaO
30-10-2003, 11:24
Aitmatow müßte ich auch mal wieder... :d:

Wiederholungstäter bin ich bei Garp von John Irving :ja:

Kirsche27
30-10-2003, 15:12
Ich lese so gut wie nie ein Buch zwei Mal, was aber nicht an der Qualität der Bücher liegt, sondern daran, dass es soooo viele Bücher gibt, die ich unbedingt noch lesen muss...

bio_
30-10-2003, 16:33
Djamila, eines meiner Lieblingsbücher, sehr zu empfehlen. Bücher mehrmals lesen ist klasse, besonders wenn man tagtäglich den ÖNV nutzen muss.

gruß bio

Stiwi
30-10-2003, 18:54
Ich verwahre immer all meine Bücher, aber selbst bei den Büchern, die ich vor 10 Jahren gelesen hab, weiss ich den Inhalt noch. Nur das Ende vergess ich immer.

sajotana
11-11-2003, 18:55
was ich inzwischen schon des öfteren gelesen hab (und was demnächst wohl wieder mal ansteht*g*) ist die mitte der welt von andreas steinhöfel. das ist wirklich zum vergöttern....

silverfreak
26-12-2003, 20:09
JRR Tolkien - The Hobbit & The Lord of the Rings
Noah Gordon - The Physician, Shaman
Sarah Waters - Tipping The Velvet

:anbet:

Faith
26-12-2003, 20:48
Bei mir kommt es nicht oft vor, dass ich Bücher mehrmals lese - dazu habe ich noch zu viele ungelesene, die zuerst dran sind.
Zweimal habe ich aber "Im Hexenhaus" gelesen.

seschix
26-12-2003, 22:21
Nun ja, ich lese ja relativ wenig Bücher. Aber ein Kinderbuch muss ich jedes Jahr nochmals lesen:

Der blinde Passagier von Alfred Weidmann. Tolles Buch :d:

Miou
29-12-2003, 18:24
Bücher, die ich liebe, sind wie Menschen, die ich mag: Ich muss sie von Zeit zu Zeit einfach wiedersehen/wiederlesen. Und es immer wieder Neues in ihnen zu entdecken. :)


Auf der Liste der Immer-mal-wieder-zu-Lesenden stehen bei mir ganz obenan:

"Der Zauberberg" von Thomas Mann

"Garp" und "Das Hotel New Hampshire" von John Irving

Die "Niccolo"-Romane von Dorothy Dunnett

Der "Don Quixote" von Cervantes

"Der Herr der Ringe", klaro, und

"Die Nebel von Avalon" von Zimmer-Bradley. :schäm: