PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gratisbuch in Wien


Werbung
';
'

Karschtl
19-11-2003, 15:39
Zum zweiten Mal veranstaltet die Stadt Wien eine Aktion, bei der ein Buch gratis unter die Leute gebracht wird.
Letztes Mal war es die "Ewigkeitsgasse", diesmal der Roman von "Schritt für Schritt" von Imre Kertész

Es ist das Drehbuch für seinen "Roman eines Schicksalslosen", für den Kertész den Literatur-Nobelpreis 2002 abgestaubt hat. Klingt vielversprechend.
Aber es ist eben nur das Drehbuch zur Verfilmung des Romans. Und auch wenn es ebenfalls von Kertész geschrieben wurde, soll der Roman um Längen besser sein. Sagte mir jedenfalls die Buchhändlerin, bei der ich nach dem Gratisbuch fragte. "Wir hatten schon um 9°° keine mehr", war die Antwort.

Die Bücher wurden nämlich in einigen Buchhandlungen, den Büchereien und im Rathaus bei der Buchwoche ausgelegt.
Naja, beim "Libro" hab ich dann doch noch ein Exemplar bekommen.

Gibt es solche Gratis-Aktionen eigentlich auch in anderen Städten? Ich hatte hier in Wien das erste Mal davon gehört. Und hat vielleicht schon einer diesen Roman gelesen?

Rubinia
19-11-2003, 23:31
Daß du um 9 Uhr kein Exemplar bekommen hast liegt daran, daß sich viele Leute gleich mehrere Exemplare geholt hatten. Das wurde heute auf Wien aktuell gezeigt. Da wird wohl einigen ein Gratisbuch unter den Christbaum gelegt werden.
http://www.kurts-smilies.de/angry2.gif Ich finds schade, weil es eine gute Aktion ist.

Karschtl
19-11-2003, 23:37
und wer will denn schon ein Gratisbuch unterm Christbaum haben?
naja, ich denk mal dass eine Auflage von 100.000 vielleicht etwas zu wenig ist, aber ok
und man könnte es zumindest so machen, dass man pro Person nur 1 Buch in einem Laden kriegt. wenn der dann wirklich unbedingt mehr will dann soll er sich wenigstens die Mühe machen und zu verschiedenen Läden rennen, oder?

hast du dir eins geholt?