PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tschechien-Thread


Werbung
';
'

eliana!
29-02-2004, 13:19
Gib es Ioffler, die schon mal in Tschechien gearbeitet haben oder die gar Tschechen sind?

Ich werde ab September für ein Jahr in Brünn/Brno arbeiten und weiß noch nicht so wirklich, was mich dort erwartet. :nixweiss:

Was habt ihr in Tschechien erlebt? Wart ihr schon mal in Brünn/Brno? Wie kommt man eurer Meinung nach von Brünn/Brno am besten und in kürzester Zeit nach Deuschland (Zug, Bus,...)? Was muss man als Deutscher beachten, wenn man längere Zeit dort lebt und arbeitet? :help:

Berichtet von euren Erfahrungen in diesem Tschechien-Erlebnis-Thread! :D

Als Vorgeschmack ein paar Bilder von der Brünner Homepage (http://www.brno.cz/index.php?lan=de):
http://www.brno.cz/galerie/obrazky/1_mahendivadlo01.jpg
http://www.brno.cz/galerie/obrazky/1_jakub01.jpg
http://www.brno.cz/galerie/obrazky/1_palacslechticen01.jpg

Kaan
28-03-2004, 12:43
Hallo.

Also ich war leider noch nicht dort aber vielleicht demnächst, interessieren tut es mich schon.

Darf ich fragen was für einen Job du dann machst oder ist das zu privat?....

In Tschechien war ich nur in Prag, weiss aber daß halt Brno auch schön und die 2.größte Stadt Tschechiens sein soll.

Ich glaube daß es mit dem Zug am schnellsten und besten ist.

Glaube kaum daß du da grössere Probleme haben wirst weil sehr viele Leute in Tschechien sehr gut Deutsch können, nur tschechisch ist wirklich ne schwere Sprache, hatte mal versucht es zu lernen, oh weh.

eliana!
30-03-2004, 22:19
:eek: Ein Beitrag! :freu:


[QUOTE=Kaan]Hallo.

Also ich war leider noch nicht dort aber vielleicht demnächst, interessieren tut es mich schon.[/QUOTE]

Ich war leider auch noch nicht dort. Aus diesem Grund bekam ich ein wenig Panik, als ich erfuhr, dass ich die Hauptkandidatin bin. Ich habe mich einfach so beworben und irgendwie nicht damit gerechnet.


[QUOTE=Kaan]Darf ich fragen was für einen Job du dann machst oder ist das zu privat?....[/QUOTE]

Ich werde wahrscheinlich Deutsch als Fremdsprache unterrichten.


[QUOTE=Kaan]Glaube kaum daß du da grössere Probleme haben wirst weil sehr viele Leute in Tschechien sehr gut Deutsch können, nur tschechisch ist wirklich ne schwere Sprache, hatte mal versucht es zu lernen, oh weh.[/QUOTE]

Ich kann leider auch nicht tschechisch. Aber dieser Aufenthalt ist ein guter Anlass, mal eine Sprache "ungesteuert", also nicht nur im Klassenzimmer und ganz natürlich zu lernen. Außerdem kann ich noch ein bisschen Russisch und meinem ersten Eindruck nach ähneln sich diese Sprachen sehr im Wortschatz.

Ich kann ja diesen kleinen Thread immer mal wieder mit Informationen füttern.

Kaan
31-03-2004, 00:12
[QUOTE=eliana!]

Ich kann ja diesen kleinen Thread immer mal wieder mit Informationen füttern.[/QUOTE]
Oh ja, das wäre super.

Deutsch unterrichten klingt ja echt interessant, würde ich glatt gerne mitkommen :)

Die tschechischen Frauen sehen einfach super aus.

Cotzbrocken
31-03-2004, 00:47
Mit ein paar Brocken Russisch kommst du sehr gut durch, die Tschechen sprechen allerdings auch gerne Deutsch, inzwischen wieder ;)

In Bruna wird auch ganz gerne wieder deutsch gesprochen, ich wäre allerdings vorsichtig und würde Menschen immer erst einmal mit ein paar worten tschechisch ansprechen.

Die Deutsch/Tschechischen Schulen, ich vermute es handelt sich um solch ein Projekt, sind eine wirklich feine Sache, im Grenzgebiet Sachsen/Tschechien z.b. sind mittlerweile etliche zweisprachige Schulen entstanden.

Das könnte helfen diese ganzen Altlasten des letzten Krieges zu bewältigen.

eliana!
31-03-2004, 17:58
[QUOTE=Kaan]Deutsch unterrichten klingt ja echt interessant, würde ich glatt gerne mitkommen :) [/QUOTE]

Du kannst doch schon deutsch. :floet:


[QUOTE=Kaan]Oh ja, das wäre super.[/QUOTE]

Mach ich doch gerne :freu:, geht aber wahrscheinlich erst im September los.

eliana!
31-03-2004, 18:09
[QUOTE=Cotzbrocken]Mit ein paar Brocken Russisch kommst du sehr gut durch, die Tschechen sprechen allerdings auch gerne Deutsch, inzwischen wieder ;)

In Bruna wird auch ganz gerne wieder deutsch gesprochen, ich wäre allerdings vorsichtig und würde Menschen immer erst einmal mit ein paar worten tschechisch ansprechen.

Die Deutsch/Tschechischen Schulen, ich vermute es handelt sich um solch ein Projekt, sind eine wirklich feine Sache, im Grenzgebiet Sachsen/Tschechien z.b. sind mittlerweile etliche zweisprachige Schulen entstanden.

Das könnte helfen diese ganzen Altlasten des letzten Krieges zu bewältigen.[/QUOTE]

Das klingt, als ob du dich mit Tschechien auskennst. Sag mir, wie findest du Brno? Ist es eine schöne Stadt? Gibt es Bereiche, in denen Deutsche Schwierigkeiten haben könnten (mit Ausnahme der Sprache)? Kennst du die Universität (hier werde ich nämlich fortgeschrittenen Studenten Deutsch lehren)?

Sind die Vorurteile in Tschechien gegenüber Deutschen tatsächlich so stark, wie man immer gesagt bekommt, oder sind zumindest die jungen Leute da aufgeschlossener?

Auch habe ich gehört, dass, wenn Tschechen merken, dass man deutsch ist, sie einen ganz gerne mal "über den Tisch" ziehen. Hast du diesbezüglich Erfahrungen gemacht?


Fühle dich bitte nicht von meinen Fragen erschlagen, aber ich bin wirklich interssiert ... :schäm:

Kaan
31-03-2004, 18:09
[QUOTE=eliana!]Du kannst doch schon deutsch. :floet:

[/QUOTE]
Ein paar süsse Tschechinnen die Deutsch lernen wollen werden sich schon finden lassen :)

Jak se mas eliana? :D

eliana!
31-03-2004, 18:21
@kaan

Dekuji, dobre!

Jaka jsou typicka ceska jidla? :D

Kaan
31-03-2004, 18:34
Knedlozelopevro, houskove knedliky, mam hlad :D

eliana!
31-03-2004, 19:02
[QUOTE=Kaan]Knedlozelopevro, houskove knedliky, mam hlad :D[/QUOTE]
Dobrou chut! :D

http://ingoo.de/rezepte/images/knoedel_001k.jpg

Kaan
31-03-2004, 19:42
Dekuji.

Na siehst du, bis September kríegen wir das schon super hin :)

gargoyle
31-03-2004, 19:54
Also ich habe nach meinem Abi fast ein Jahr in Prag gelebt. Bin rüber ohne auch nur ein Wort tschechisch zu sprechen und habe dann nen Sprachkurs gemacht. Am Anfang war das schon ne harte Zeit für mich und ich bin auch fast jedes Wochenende heim. Vor allem die Tatsache, dass ich nie deutsch sprechen konnte, sondern mit den anderen Studenten nur Englisch oder Französich :rolleyes: geredet habe. Aber nach ner gewissen Zeit hat sich das alles normalisiert und ich hab mich richtig wohl gefühlt. Und obwohl Prag so ne große Stadt ist waren wir bald in einigen Kneipen bekannt :floet:
Natürlich verlangen einige von dir höhere Preise, wenn sie dich für nen Touristen halten. Aber wenn die Leute merken, dass du dich für sie und ihr Land interessierst tauen sie meistens ganz schnell auf. Ich hab wirklich keine schlechten Erfahrungen gemacht, mir wurde nie etwas geklaut (man muss einfach nur etwas aufpassen) und würde aus heutiger Sicht jederzeit wieder so was machen.
Genauergesagt hoffe ich sogar, dass ich später mal in Tschechien arbeiten und leben kann. Ich hab die Leute und ihre Mentalität immer lieber gewonnen und studiere mittlerweile u.a auch Slavistik mit Schwerpunkt Tschechisch.
Ich kann dir nur raten da ganz entspannt ranzugehen und vieeeel Spaß zu haben :ja:

eliana!
31-03-2004, 23:05
@Gargoyle

Danke für deinen tollen Beitrag. :freu: Er steigert sowohl meinen Mut als auch meine Vorfreude. Ich denke auch, dass der Anfang meistens schwer ist, weil man ja mit soviel Neuem konfrontiert ist. Mit der Eingewöhnung kommt dann sicherlich auch der Wohlfühleffekt.;)
Was fasziniert dich so an Tschechien, dass du in diesem Land mal arbeiten und leben willst? Oder anders gefragt: was ist besser als in Deutschland?

eliana!
31-03-2004, 23:13
[QUOTE=Kaan]Dekuji.

Na siehst du, bis September kríegen wir das schon super hin :)[/QUOTE]


:bussi:

Und die Tschechinnen werden wir bis dahin auch noch von dir überzeugen. Bei diesen Sprachkenntnissen können sie gar nicht anders. :D

gargoyle
01-04-2004, 19:19
Ich denke nicht, dass Tschechien besser ist als Deutschland, aber ich hab selten so ne schöne, internationale aber dennoch "bescheiden" gebliebene Stadt wie Prag gesehen. Wenn man durch die Straßen geht hört man alle möglichen Sprachen und niemand wundert sich darüber (okay, ich geb's zu, die 500 Reisegruppen/Tag auf der Karlsbrücke nerven schon :rolleyes: aber das nehm ich in Kauf). Außerdem ist die Stadt in vielen Punkten schon auf europäischem Niveau, man kann extrem gut weggehen und feiern. Außerdem wird auch viel Kultur etc. geboten.
Und die Leute jammern nicht so viel, wie man es hier oft hört, sie packen noch an und sind in einer Art Aufbruchsstimmung. So was wünsch ich mir eben auch wenn ich mal anfange zu arbeiten... der Glaube daran auch noch etwas (vorwärts) bewegen zu können. :) Gefällt mir irgendwie. Mit der Mentalität der Leute dort komme ich wie schon gesagt auch gut zurecht und ich würde die Sprache gern richtig gut sprechen, gefällt mir einfach. Was liegt also näher, als zu einer Zeit wenn ich wahrscheinlich zum einzigen Mal in meinem Leben die Chance dazu hab dort zu leben?

eliana!
08-04-2004, 15:16
Prag hat mich auch begeistert. Es hat mich überrascht, dass diese Stadt sich tatsächlich kaum von westeuropäischen Hauptstädten unterscheidet.

Heute habe ich meine endgültige Stipendienzusage bekommen und hoffe, dass mir Brno genauso gut gefallen wird wie Prag!

Ich stoße mit euch an!
http://www.mainzelahr.de/smile/party/trinken.gif

Fighti
30-06-2004, 17:42
Ihr Tschechen ihr...
Kann mir ma wer sagen, was diese nervige Durchsage in der Prager U Bahn zu bedeuten hat, die vor dem Türen schließen kommt... Wir mussten von unserem Haus wo wir mit der Schulklasse waren vor 5 Jahren immer 5 Stationen rein bis zum Mustek, und irgendwann nach 10 Tagen wird man davon plemplem :kater:...
Ich muss es phonetisch schreiben...
Ukumcete prosim vystup anastup dvezeje zavirai...
oder so...
Geht das nicht irgendwie kürzer ? :D

Kaan
23-07-2004, 13:30
Schon aufgeregt eliana!?...

Wann genau musst du denn da sein und wo wirst du dort wohnen?

eliana!
23-07-2004, 13:58
[QUOTE=Kaan]Schon aufgeregt eliana!?...

Wann genau musst du denn da sein und wo wirst du dort wohnen?[/QUOTE]

Ich muss erst ab Mitte September in Brünn sein, war aber im Juni schon mal kurz dort. Ich kann ja heute Abend ein paar Fotos posten. :hehe: :D

Kaan
23-07-2004, 23:19
[QUOTE=eliana!] Ich kann ja heute Abend ein paar Fotos posten. :hehe: :D[/QUOTE]
http://www.mainzelahr.de/smile/liebe/147.gif

Kaan
23-07-2004, 23:31
[QUOTE=Fighti]
Ich muss es phonetisch schreiben...
Ukumcete prosim vystup anastup dvezeje zavirai...
oder so...
[/QUOTE]Das heisst: Weg von der Türe, kein Ein- und Ausstieg.

eliana!
25-07-2004, 20:57
So, ein paar Fotos aus Brünn: Die zwei ersten Bilder sind Stadtansichten, die wir vom Spilberk aus fotografiert haben. Die beiden anderen Fotos zeigen die Innenstadt, die leider nicht so toll sind, da in Brünn wie verrückt gebaut wird. :D

Sag mal Kaan, wie gut sprichst du Tschechisch? Von dem Prager U-Bahnspruch habe ich nur ein Wort verstanden und zwar prosim. :schäm:

Kaan
25-07-2004, 21:06
[QUOTE=eliana!]

Sag mal Kaan, wie gut sprichst du Tschechisch? Von dem Prager U-Bahnspruch habe ich nur ein Wort verstanden und zwar prosim. :schäm:[/QUOTE]
Es gibt genug nette Tschechinnen :D

eliana!
25-07-2004, 21:09
Mas ceskou pritelku? :D

Kaan
25-07-2004, 22:16
[QUOTE=eliana!]Mas ceskou pritelku? :D[/QUOTE]Bohuzel nemam :heul: :D

eliana!
25-07-2004, 22:26
[QUOTE=Kaan]Bohuzel nemam :heul: :D[/QUOTE]

Mel jsi ceskou pritelku? :D

Kaan
25-07-2004, 23:00
[QUOTE=eliana!]Mel jsi ceskou pritelku? :D[/QUOTE]
wer weiss :D....puuh langsam komme ich an meine grenzen

eliana!
25-07-2004, 23:06
Mich interessiert nur, woher deine Tschechisch-Kenntnisse sind. :D

Kaan
25-07-2004, 23:10
Von netten tschechischen Frauen, sagte ich ja schon, hrhr :D

Leo
20-12-2004, 23:07
[QUOTE=Kaan]Das heisst: Weg von der Türe, kein Ein- und Ausstieg.[/QUOTE]
Stimmt ja gar nicht! Das heißt, fast gar nicht ;)
In Wirklichkeit sagt die Stimme: "Ukončete prosím výstup a nástup, dveře se zavírají", und das heißt: "Beenden Sie bitte den Aus- und Einstieg, die Türen schließen sich".
Außerdem heißt Freundin nicht přítelka sondern přítelkyně.
So, jetzt wisst ihr's! :D

eliana!
21-12-2004, 10:54
[QUOTE=Leo]Außerdem heißt Freundin nicht přítelka sondern přítelkyně.
So, jetzt wisst ihr's! :D[/QUOTE]

Nach 3 Monaten in Tschechien habe ich das jetzt auch erfahren... :schäm:

:D

Kaan
21-12-2004, 11:00
[QUOTE=Leo]
In Wirklichkeit sagt die Stimme: "Ukončete prosím výstup a nástup, dveře se zavírají", und das heißt: "Beenden Sie bitte den Aus- und Einstieg, die Türen schließen sich".
[/QUOTE]So ist das wenn man sich auf andere verlässt.


Wie geht es dir in Brno Eliana!?

Finne
21-12-2004, 17:05
In Tschechien gibt es leichte Frauen zum reinstecken. :D

eliana!
22-12-2004, 09:31
[QUOTE=Kaan]Wie geht es dir in Brno Eliana!?[/QUOTE]

Gut gehts mir! Ich habe mich gut eingewöhnt und bin sprachlich mittlerweile so weit, dass ich klar machen kann, was ich will. Nur mit den Antworten komme ich nicht immer zurecht... ;)

Papa Schlumpf
22-12-2004, 10:13
[QUOTE=Finne]In Tschechien gibt es leichte Frauen zum reinstecken. :D[/QUOTE]

"Witze" auf solchem Niveau kannst Du Dir hier zukünftig bitte sparen.
Danke.

Ado
22-12-2004, 10:52
:) Dobry den :wink:

diesen Thread seh ich ja jetzt erst.. :eek:
lese eigentlich nie hier in diesen Tiefen des IOFF. :D

ich bin in Prag geboren, kam aber mit drei Jahren in die Schweiz. Tschechisch ist zwar eigentlich meine Muttersprache, und sprechen kann ich's gut, aber schriftlich ist es eine Katastrophe, frei von jeglicher Orthographie. :schäm:
aber wenn's sein muss, kann ich es ja phonetisch aufschreiben.. :D

Brno kenne ich leider gar nicht, nur vom Durchfahren, und in Prag war ich vier oder fünf Mal in all den Jahren, zuletzt -aber nur ganz kurz- im Juni '03.
davor war ich zehn Jahre lang nicht mehr dort, nachdem ich im Sommer '95 fünf Wochen wegen eines Praktikum in Prag gewohnt hab'.

Erfahrungen habe ich viele gemacht. Viele Gute und auch einige Schlechte.
aber das ging mir anderswo nicht anders. :D

[QUOTE=Leo] "Ukončete prosím výstup a nástup, dveře se zavírají" (...)[/QUOTE]
lustiges Detail: früher war dieses 'prosim' nicht mit drin.. :D

also.. weiterhin viel Spass in Tschechien und erzähl doch ein bisschen davon, was Du so erlebst. :)

naschledanou :wink:

Leo
23-12-2004, 10:17
[QUOTE=Ado]lustiges Detail: früher war dieses 'prosim' nicht mit drin.. :D

naschledanou :wink:[/QUOTE]

Ja, das stimmt, ich war früher auch sehr häufig in Prag und konnte bei den meisten U- und Straßenbahnlinien die Ansagen auswendig ;)
Und das "prosím" haben die echt erst viel später dazugesagt, selbst nach der Wende war die Ansage noch viele Jahre unverändert.
Ach, es ist halt alles nicht mehr so, wie's mal war...
:dada:

eliana!
23-12-2004, 10:53
[QUOTE=Leo]
Und das "prosím" haben die echt erst viel später dazugesagt, selbst nach der Wende war die Ansage noch viele Jahre unverändert.
Ach, es ist halt alles nicht mehr so, wie's mal war...
:dada:[/QUOTE]

Jaja, früher war alles besser und sogar die Ansagen in den öffentlichen Verkehrsmitteln waren unfreundlicher... :D

In Brünn sind die Ansagen/Anzeigen in der Straßenbahn bei manchen Stationen sogar in Deutsch (Krankenhaus und Bahnhof), aber ein prosim/bitte habe ich da noch nicht gehört...

Leo
23-12-2004, 11:58
[QUOTE=eliana!]In Brünn sind die Ansagen/Anzeigen in der Straßenbahn bei manchen Stationen sogar in Deutsch (Krankenhaus und Bahnhof), aber ein prosim/bitte habe ich da noch nicht gehört...[/QUOTE]
Und wie hört sich das dann an? Ungefähr so: "Příští zastávka Krankenhaus"?

Aber prinzipiell hast du Recht, die unfreundlichen sozialistischen Dienst Leistenden in der alten Tschechoslowakei hatten doch auch ihren ganz eigenen Charme ;)
Ich denk' da nur an die Grenzer, die Bankangestellten, die Verkäuferinnen, etc...

eliana!
07-03-2005, 11:15
[QUOTE=Leo]Aber prinzipiell hast du Recht, die unfreundlichen sozialistischen Dienst Leistenden in der alten Tschechoslowakei hatten doch auch ihren ganz eigenen Charme ;)
Ich denk' da nur an die Grenzer, die Bankangestellten, die Verkäuferinnen, etc...[/QUOTE]

Naja, andererseits ist der Service ist in manchen Geschäften schon wieder so ausgeprägt, dass es mir fast unangenehm ist. Ich finde es eher komisch, wenn ein Angestellter nur dafür da ist, den Kunden die Tür zu öffnen und zu schließen oder das Gemüse zu wiegen. Insgesamt arbeiten in tschechischen Geschäften überhaupt viel mehr Leute als in deutschen... :nixweiss:

zajka
07-01-2006, 12:36
[QUOTE=eliana!;2370009] Gib es Ioffler, die schon mal in Tschechien gearbeitet haben oder die gar Tschechen sind?

Ich werde ab September für ein Jahr in Brünn/Brno arbeiten und weiß noch nicht so wirklich, was mich dort erwartet. :nixweiss:

Was habt ihr in Tschechien erlebt? Wart ihr schon mal in Brünn/Brno? Wie kommt man eurer Meinung nach von Brünn/Brno am besten und in kürzester Zeit nach Deuschland (Zug, Bus,...)? Was muss man als Deutscher beachten, wenn man längere Zeit dort lebt und arbeitet? :help:

Hallo Eliana,

schade, dass ich deine Seite spät gefunden. Du hast jemanden aus Tschechien gesucht. Ich komme aus Tschechien und wohne in der Nähe von Brün. Jetzt momentan lebe ich in Deutschland mit meinem Freund. Arbeitest du noch in Brünn? Wie hat es dir dort gefallen? Ich fahre oft nach Hause und verbringe sehr viel Zeit in Brün.
Ob du Lust hast, schreib mir bitte wie du es in Tschechien findest.
Ich werde mich freuen.