Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


IOFF - Das Medienforum - Hilfe

In der Hilfe findest du Fragen und Antworten rund um die Nutzung des Forums und der Website.
Klicke einfach auf die Links unten oder verwende die Suchfunktion, um mehr über dein gewünschtes Thema oder deine Frage zu erfahren.

I) Vorwort

Für die Nutzung des "Inoffiziellen Fernseh- und Medienforums (I.O.F.F.)" betrieben von Ingo Sauer (nachfolgend "Anbieter" genannt) gelten nachfolgende Bedingungen.

Dieses Forum ist ein Privatforum. Die Benutzung der angebotenen Dienste des IOFF ist kostenlos. Alle Member können diese uneingeschränkt nutzen, solange sie sich an die Boardregeln halten. Mit der Registrierung und mit dem Posten im IOFF erkennt jeder User die Boardregeln als verbindlich an. Um einen geordneten Boardbetrieb aufrecht zu erhalten, müssen wird darauf bestehen, dass unsere Regeln beachtet werden.

Unserer Auffassung nach stellen die von uns aufgestellten Regeln Selbstverständlichkeiten dar. Es sollte jedem Member dieses Forums leicht fallen, sich daran zu halten. Sie sind als Anleitung zu verstehen, sich im Forum mit Respekt zu begegnen.

Wir gestehen grundsätzlich jedem User das Recht zur freien Meinungsäußerung zu. Allerdings ist auch dieses im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verankerte Recht auf freie Meinungsäußerung durch bestimmte gesetzliche Regelungen, insbesondere denen des Strafgesetzbuches und des Jugendschutzes, beschränkt; diese Regelungen sind auch hier verbindlich. Wir erwarten darüber hinaus einen höflichen und respektvollen Umgang der User untereinander.

Wenn sich alle an diese Grundregeln halten, steht einer interessanten Diskussion und einem lebhaften Meinungsaustausch nichts im Wege. Allerdings ist auch klar: Auf Störungen des Boardfriedens müssen und werden wir mit entsprechenden Sanktionen reagieren. Insoweit machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch, dem sich jeder User mit der Anmeldung im Forum unterwirft. Es gibt grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf Freischaltung oder Teilnahme am Forum. Die Nutzung des Forums ist nur zulässig, wenn Sie als Nutzer diese Regeln akzeptieren.

II) Regeln

Kein Board funktioniert ohne Regeln. Aber: Es kann auch nicht alles geregelt werden. Deswegen behalten wir uns im Rahmen unseres Hausrechtes vor, immer dann regulierend einzugreifen, wenn wir der Meinung sind, dass durch Aktionen eines oder mehrerer User der Boardfrieden gestört wird. Wir werden uns dabei bemühen, im Interesse der Gesamtheit der User eine angemessene Lösung zu finden. Wir erwarten dann allerdings auch, dass unsere getroffenen Entscheidungen von allen respektiert werden

1) Strafrechtlich relevante Postings

Das IOFF duldet keine strafrechtlich relevanten Postings oder Links zu anderen Seiten mit entsprechenden Inhalten. Darunter fallen Beiträge oder Verweise, die NS-Propaganda in die Foren tragen, Hetze gegen Ausländer oder andere Minderheiten beinhalten, aber auch Hinweise auf Porno-Seiten. Wer hier öffentlich zu Straftaten aufruft oder in strafrechtlich relevanter Weise droht, muss mit entsprechenden rechtlichen Konsequenzen rechnen. Auch Beleidigungen gegenüber Usern oder anderen Personen haben strafrechtliche Relevanz und werden von uns nicht toleriert. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen.

2) Beschimpfungen, Kraftausdrücke, offensichtliche oder versteckte Feindseligkeiten

Unterschiedliche Meinungen bilden die Grundlage jeder Diskussion, sollten aber nicht zum Anlass genommen werden, sich gegenseitig Gehässigkeiten an den Kopf zu werfen oder ausfallend zu werden. Beschimpfungen, Kraftausdrücke, offensichtliche oder versteckte Feindseligkeiten werden nicht geduldet. Sie haben mit dem Grundrecht auf Meinungsfreiheit nichts mehr zu tun. Das gilt auch und besonders für offene oder versteckte Drohungen gegenüber anderen Membern.

Meinungsverschiedenheiten, die nur zwei Personen betreffen und nichts mit einem Thema im Forum zu tun haben, sollten nicht öffentlich ausgetragen werden. Dazu können forumsinterne Kommunikationsmittel (PN) oder eMail, ICQ, AIM etc. benutzt werden. Das Forum dient nicht dazu, andere persönlich anzugreifen oder zu brüskieren. Wer persönliche Antipathien gegen einen anderen Member hegt, sollte diesen direkt unter vier Augen darauf ansprechen oder diesen ignorieren. Dieses Forum soll nicht zum Austragungsort von Anfeindungen und persönlichem Streit werden.

3) Permanente Provokation anderer Member („trollen“)

Uns ist daran gelegen, dass im Forum ohne Feindseligkeit und ohne Mobbing gepostet werden kann. Man soll hier seinen Spaß haben, den aber nicht auf Kosten Anderer. Das IOFF ist keine Arena, sondern ein Diskussionsforum. Wer sich nur aus dem Grunde registriert, um mit seinen Postings andere Member zu provozieren, ist hier falsch.

4) Vorfälle und Auseinandersetzungen betreffend andere Foren

Vorfälle oder Auseinandersetzungen in anderen Foren sollen nicht in das IOFF hineintragen werden. Wir wollen nicht, dass hier die schmutzige Wäsche anderer gewaschen wird, was wiederum zu weiteren Streitigkeiten führen kann.

Umgekehrt wünschen wir uns, dass konstruktive Kritik am IOFF hier im Forum selbst (sei es mit dem Team oder auch öffentlich) angebracht wird.

Member dieses Boards, die in andere Boards ausweichen, um von dort aus Member dieses Boards zu bedrohen, massiv zu beleidigen oder Privatinformationen über diese zu veröffentlichen [1),2) & 5)] müssen damit rechnen, dass wir sie hier als unerwünscht ansehen und ihnen die Schreiberlaubnis entziehen, wenn das IOFF-Team davon Kenntnis erlangt.

5) Veröffentlichung persönlicher Gespräche/privater Informationen ohne Einwilligung aller Betroffenen

Es gilt der Grundsatz, dass Streitpunkte und Äußerungen aus einem Chat nicht ins Forum gehören. Log-Veröffentlichungen (auch auszugsweise) und das Veröffentlichen von PN oder Mails sind nur mit Einwilligung aller Beteiligten statthaft. Dasselbe gilt für Threads aus dem nicht-öffentlichen Forum "Kontakt zum Team".

Desweiteren ist es nicht gestattet, Informationen über das Privatleben anderer Member im Forum zu verbreiten, es sei denn, der betreffende Member hat seine Einwilligung erteilt oder diese Information ist bereits innerhalb des Forums durch ihn selbst oder mit seiner Einwilligung veröffentlicht.

6) Zweitnicks bzw. Teamnicks

Ein User sollte für die anderen klar erkennbar sein - daher sind im IOFF sogenannte "Zweitnicks", die parallel zu einem bestehenden Nick benutzt werden, unerwünscht und werden nicht freigeschaltet oder gesperrt. Aus diesem Grund sind auch Proxies nicht gerne gesehen und können zur Sperre eines Nicks führen. Wenn jemand seine "Identität" ändern möchte, werden wir auf Wunsch den Nicknamen ändern. Wer seinen Nick stilllegen will, kann sich ebenfalls an uns wenden oder er ändert einfach seine Mail-Addy in eine Fantasieadresse (z.B. [email protected]), was automatisch die Stilllegung zur Folge hat.

"Team-Nicks", also Nicks, die von mehreren Usern gleichzeitig benutzt werden können, werden nur ausnahmsweise zugelassen, wenn dafür ein sachlicher Grund besteht; es muss aber offengelegt werden, wer unter dem Team-Nick posten kann.

Ebenfalls ist die Weitergabe der persönlichen Accountinformationen nicht gestattet. Es ist auch nicht erlaubt, für einen anderen User einen Account zu eröffnen.

7) Ständige Wiederholungen des gleichen Inhalts ("spamming") werden nicht geduldet.

8) Urheberrecht

Beim Posten von Presseartikeln, sonstigen geschützten Texten und beim Posten von Bildern ist das Urheberrecht zu beachten*.

Hierzu gilt: Ein Kopieren des kompletten Artikels oder Textes verstößt gegen das Urheberrecht! Auszüge (kurze Zitate) mit dem Verweis auf die online-Quelle sind rechtlich unbedenklich. Wird der Artikel mit eigenen Worten und mit Hinweis auf die Quelle (Nachprüfbarkeit!) wiedergegeben, ist das in Ordnung.

Bilder sind in aller Regel urheberrechtsgeschützt und dürfen grundsätzlich ohne Einwilligung des Fotografen bzw. der abgebildeten Person (oder deren Agentur) nicht in das Forum gestellt werden, weil dies sonst eine unzulässige "Verbreitung" im Sinne des Urheberrechts darstellt. Das kann zu Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen führen. Im Zweifel sollte die Page verlinkt werden, auf der das Bild gesehen wurde, anstatt unmittelbar das Bild zu posten.

Gleiches gilt für Audio- und Videoaufnahmen: Links zu illegalen Audio- oder Videodownloads sind untersagt!
Das betrifft auch YouTube, GoogleVideo o.ä. wenn zu coypright-geschützem Material ([Musik-]Videos, Serien, TV-Ausschnitte) verlinkt wird!

Bitte auch keine Links zu fremdsprachlichen Seiten posten (außer i.E. Englisch), da wir die Inhalte nicht überprüfen können.

Wir bitten auch ausdrücklich darum, keine inländischen oder ausländischen Charts (insbesondere nicht solche, die von Media-Control erstellt worden sind) - vollständig oder auch nur in Auszügen - hier zu posten. Auch Links zu Seiten, die solche Charts veröffentlichen, sind nicht erlaubt, da wir nicht sicher prüfen können, ob diese Seiten legal sind.

9) Freistellung

Sollten Dritte oder andere Nutzer den Anbieter wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruch nehmen, die a) aus den von Ihnen als Nutzer eingestellten Inhalten resultieren und/oder b) aus der Nutzung der Dienste des Anbieters durch Sie als Nutzer entstehen, verpflichten Sie sich als Nutzer, den Anbieter von jeglichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, freizustellen und ggf. dem Anbieter die Kosten zu ersetzen, die diesem wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen. Der Anbieter wird insbesondere von den Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung freigestellt. Als Nutzer sind Sie verpflichtet, den Anbieter nach Treu und Glauben mit Informationen und Unterlagen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten zu unterstützen. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben unberührt. Wenn Sie als Nutzer die mögliche Rechtsverletzung nicht zu vertreten haben, bestehen die zuvor genannten Pflichten nicht.

10) Professionelle/Kommerzielle Werbung

Werbung ist im IOFF grundsätzlich unerwünscht. Ebenfalls Affiliate-Links oder ähnliches.
Wer sich nur anmeldet, um seine Seite zu bewerben, ist bei uns falsch! Im Rahmen von "normalen Beiträgen" seine eigene URL zu posten ist möglich, es sollte jedoch nicht übertrieben werden.

11) Umgehung des Entzugs der Schreibrechte und/oder „Nachtreten“

Versuche, den Entzug der Schreibberechtigung zu umgehen, werden wir ebenfalls ahnden.
Wer während seiner Sperre einen neuen Nick anmeldet und damit postet, muss mit einer Verlängerung der Sperre, ggf. auch mit einer unbefristeten Sperre rechnen.
Wir dulden auch nicht, dass andere User einem gesperrten Member die Gelegenheit geben, sich hier weiter zu äußern, sei es dadurch, dass sie ihn unter ihrem Nick posten lassen bzw. Statements von ihm hier in eigenen Beiträgen veröffentlichen, sei es dadurch, dass sie für ihn einen neuen Nick anmelden. Auch diese User haben mit Sanktionen zu rechnen. Postings oder Threads über gesperrte Member können von uns ohne Vorankündigungen geschlossen oder gelöscht werden, da diese Member keine Möglichkeit haben, sich im Forum zu äußern.

III) Moderatoren/Admin

Verstöße gegen die Regeln werden vom IOFF-Team (den Moderatoren und Adminstratoren dieses Forums) geahndet. Die letzte Entscheidungsgewalt liegt beim Besitzer dieses Forums.

Dem IOFF-Team obliegt in jedem Einzelfall die Regelauslegung sowie die Wahl der Sanktion. Dies gilt insbesondere für sogenannte „Grauzonen“.

IV) Sanktionen

Vorab: Jeder Member hat das Recht, den Grund der Sanktion – soweit er nicht schon bei Aussprechen derselben genannt wurde - zu erfragen. Hierfür stehen die PN-Funktion, E-mail und das Forum "Kontakt zum Team" zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es für niemanden ein Recht auf Begründung einer Sperre. Es mag sein, dass das Team in Einzelfällen hierzu kurz Stellung bezieht, daraus leitet sich jedoch kein allgemeiner Anspruch ab.

Offensichtliche Zweitnicks werden von einer Sperre nicht informiert.

Hintergrundwissen, das nicht öffentlich zugänglich gemacht werden darf, führt oftmals dazu, dass unsere Entscheidungen für viele wenig verständlich erscheinen. Für manche Member mögen sie sich sogar als parteiisch darstellen. Da es uns verwehrt ist, eben diese Argumente öffentlich zu machen, nutzen auch die seitenlangen Diskussionen zu unseren Entscheidungen nicht viel, da die Situation den nachfragenden Membern in der Regel nicht verständlicher wird. Wir werden uns an solchen Diskussionen daher auch grundsätzlich nicht beteiligen und behalten uns die jederzeitige Schließung solcher Diskussionsthreads vor.

Jeder Member hat natürlich das Recht, die Sache uns gegenüber aus seiner Sicht zu schildern. Ob wir eine ausgesprochene Sanktion dann weiter aufrechterhalten, entscheidet das Team.

Im einzelnen kommen folgende Sanktionen in Betracht:

Editieren/Löschen von Postings
Postings, die gegen die unter II. aufgeführten Regeln verstoßen, können jederzeit editiert oder gelöscht werden. Entsprechend der Schwere des Regelverstoßes drohen dem Verfasser des Beitrags weitere Sanktionen.

Ermahnungen/Warnungen
Ermahnungen dienen dazu, Verwarnungen zu vermeiden. Diese werden von den Moderatoren per PN oder öffentlich im Thread ausgesprochen und können sich sowohl auf einen einzelnen Member als auch auf die im Thread Postenden insgesamt beziehen.

Von Verwarnungen/Sperren kann abgesehen werden, wenn die Situation in einem Thread bei mehreren Membern eskaliert ist, aber nach einem Aufruf eines Moderators, jetzt die gegenseitigen persönlichen Anfeindungen einzustellen, dies von den Membern entsprechend beachtet wird.

Ausblendung von Threads/Subforen
Bei einer Auseinandersetzung in einem Thread/Subforum steht es dem Moderator frei, diesen Thread / dieses Subforum für den jeweiligen Member „zur Abkühlung“ zeitweise auszublenden. Dieser kann dann für den entsprechenden Zeitraum den Thread / das Subforum weder sehen noch darin schreiben.

Ein-Tages-Pause
Da die Erfahrung gezeigt hat, dass bei Auseinandersetzungen diese auch gerne über das Subforum hinweg und über mehrere Thread ausgelebt werden, steht es dem Moderator frei, statt oder wenn das Ausblenden des Subforums nicht zur Beendigung führt, den jeweiligem Member für den Rest des Tages die Schreiberlaubnis zu entziehen.

Zwangsignorierung
Kommt es zwischen zwei Membern immer wieder zu Auseinandersetzungen, so steht es dem Moderationsteam frei, einem oder beidem der Kontrahenten den jeweils anderen auf 'Ignore' zu setzen. Die Beiträge des jeweiligen Kontrahenten sind dann für den anderen nicht mehr sichtbar.

Mit den oben genannten vier Sanktionen ist normalerweise keine Verwarnung verbunden. In schwerwiegenden Fällen kann davon jedoch abgewichen werden. Die Beurteilung liegt im Ermessen der Moderatoren.

Verwarnungen / Entzug der Schreiberlaubnis

Ein Verwarnsystem zu installieren, welches für alle Member vollkommen transparent ist, ist nicht möglich. Dies liegt daran, dass der Ausspruch jeder Verwarnung bzw. der Entzug der Schreiberlaubnis (= Sperre) notwendigerweise kontextbezogen ist und der Kontext teilweise öffentlich nicht einsehbar ist.

Als Faustregel gilt:
  • Verwarnungen verfallen nach einem Jahr
  • Es gibt maximal 4 Verwarnungen bis zu einer endgültigen Sperre
  • Nach 2 Verwarnungen handelt man sich eine 3-tägige Sperre ein
  • Bei der 3. Verwarnung (insgesamt) ist man für eine Woche gesperrt.
Wenn man also nach einer 3-tägigen Sperre zurückkommt, und meint da weiterzumachen, wo man aufgehört hat, nimmt man gleich wieder eine Auszeit von einer Woche.
  • Die 4. Verwarnung ist dann die letzte und danach sollte man sich ein anderes Forum suchen
Aber von dieser Faustregel gibt es Ausnahmen.

Nicht jeder Regelverstoß ist gleich zu bewerten, die Beurteilung des Regelverstoßes und damit auch die Festlegung der Sanktion ist daher individuell.
  • Verwarnungen haben generell unterschiedliche Level. Der Normale Level ist "1". Es gibt aber auch Verwarnungen mit "2" oder "3", je nach "Schwere" des Fehlverhaltens. So kann es durchaus sein, dass sofort eine Zeitsperre ausgelöst wird.
  • Wenn ab sofort das jeweilige Mod-Team einstimmig der Meinung ist, dass ein User durch sein Verhalten in der Mehrheit kontraproduktiv für das Forum ist, kann dieser auch mit geringerem Verwarnungslevel dauerhaft gesperrt werden.
  • Die unbefristete Sperre kann in eine befristete Sperre umgewandelt werden, wenn das Team zu der Ansicht gelangt, dass bei dem Member die entsprechende Einsicht vorhanden ist.

V) Accountlöschungen / Laufzeit

Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Beide Parteien können diese Vereinbarung ohne Einhaltung einer Frist kündigen.
Wenn ein User den Wunsch nach einer Accountlöschung (= Kündigung) hat, werden wir auf Anfrage den Status des Nicks von "Member" auf "Gast" zurücksetzen. Diese geschieht nach einer Wartezeit von einem Tag. Durch diese Profillöschung werden alle personenbezogenen Daten entsprechend den Vorgaben des Telemediengesetzes gelöscht.
Davon nicht betroffen sind die erstellten Beiträge des Users; diese werden nicht gelöscht. Der dazu erforderliche Eingriff in die Datenbank würde die Funktionalität des Forensystems unzumutbar beeinträchtigen.

VI) Schlussbemerkung

Aufgrund der ständigen Verfügbarkeit des Forums sowie der Masse der Postings können die Teammitglieder nicht zu jedem Zeitpunkt eine hundertprozentige Kontrolle ausüben. Dazu sind wir nach § 7 Abs. 2 des Telemediengesetzes auch nicht verpflichtet. Hinweisen zu Regelverstößen gehen wir selbstverständlich unverzüglich nach. Dazu stehen insbesondere das Forum "Kontakt zum Team" sowie der „Beitrag melden“-Button, der bei jedem Posting zu finden ist, zur Verfügung.

Um jederzeit zu einem Member in Kontakt treten zu können, muß dieser per e-Mail erreichbar sein. Wer ohne gültige e-Mail-Adresse ist, verliert die Schreibberechtigung, bis er uns eine neue Adresse mitgeteilt hat.

Wir beziehen uns aufgrund des Standorts des Servers auf bundesdeutsches Recht, dies gilt auch für Member, die außerhalb der deutschen Grenzen leben.

Was wir uns für die Umgangsformen in unseren Diskussionsforen wünschen, ist nicht neu. Vergleichbare Verhaltensregeln gibt es in den Newsgroups des Usenet in den "Netiquette".

Der Anbieter behält sich das Recht vor, diese Regeln mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. In diesem Fall wird der Anbieter Ihnen vorher Änderungen an den Regeln mitteilen und Sie dabei darauf hinweisen, dass die Änderungen als angenommen gelten, wenn Sie nicht binnen zwei Wochen den Änderungen widersprechen, oder sobald Sie das Forum erneut aktiv nutzen. Über Änderungen dieser Regeln oder sonstige Angelegenheiten (wie z.B. Datenschutzbestimmungen) können wir Sie auch dadurch informieren, dass wir entsprechende Hinweise im Forum veröffentlichen.

Das IOFF-Team

Stand: 02.12.2018

____
Hinweis: in diesem Regeln wird in 9) ein Abschnitt/Text aus dem Forenreglen-Muster von Juraforum.de verwendet

Hilfe durchsuchen

Wähle diese Option, um sowohl den Text, als auch den Titel eines Hilfeeintrags zu durchsuchen.

Wähle eine der Optionen aus, um deine Suchergebnisse besser zu steuern:

'Irgendeines der Wörter finden': Es werden alle Treffer angezeigt, die mindestens einen der Suchbegriffe enthalten.

'Alle Wörter finden': Es werden nur Treffer angezeigt, die alle Suchbegriffe beinhalten.

'Genaue Wortgruppe finden': Es werden nur Treffer angezeigt, die genau diese Wortgruppe beinhalten.

Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon