Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Daumen hoch Detektiv Conan

    Kennt das jemand?

    Ich kann das nur empfehlen. Ist auch eher was für Erwachsene, als für Kinder. Aber so etwas wird ja leider von den Sendern oft nicht beachtet, und man sendet es dann trotzdem, so wie "Detektiv Conan" auch, im Kinderprogramm.

  2. #2
    Meine Tochter ist fast suechtig nach japanischen Zeichentrickserien. Und da sie nicht allein schauen darf, bin ich gezwungen mitzusehen. "Conan" schaue ich inzwischen richtig gerne. Die Faelle sind spannend und gut erzaehlt. Nur die Rahmenhandlung nervt mich ein wenig. Arg weit hergeholt.

    Ausser Conan mag ich noch "Chin Chan" und "Ranma 1/2". Und ich muss gestehen, ich mochte die ersten beiden Staffeln Pokemon, damals, als meine Kinder noch kleiner waren. Bei den Digimons sind wir nicht durchgestiegen und Yugiho (?) sehen wohl nur Jungen. Ich glaube, mir haette auch DragonballZ gefallen (Dragonballs fand ich jedenfalls witzig), aber damals hiess es, es waere keine Serie fuer Kinder, also haben wir es gelassen. Inwischen sind meine Toechter zwar aelter, haben aber kein Interesse mehr daran.

  3. #3
    Lysator
    unregistriert
    Zitat Zitat von Sara
    Nur die Rahmenhandlung nervt mich ein wenig. Arg weit hergeholt.
    Dafür sagt der Kommissar des öfteren ja sowas wie: "Und Sie sind natürlich mal wieder ganz zufällig hier."

    Ja, das war mein Outing. Ich verfolge die Serie so gut wie es geht. Leider kommen ja zur Zeit nur Wiederholungen. Apropos, das ist eine Sache die mich immens stört. Gibt es keine neuen Folgen, werden auf einmal Folgen aus einer anderen Staffel gesendet, anstatt von ganz vorne. Ok, die aller ersten Folgen wurden auch schon oft genug ausgestrahlt, aber trotzdem.
    Allerdings finde ich die Synchronisation sehr gelungen, ohne Vergleiche zum Original zu haben. Die japanischen Selbstverständlichkeiten werden erklärt ("In Japan ist das nämlich so und so), auch wenn es mal Dinge zur Schrift kommen. Die Sprecher sprechen mit viel Emotionen. Bei anderen Serien wirkt das zum Teil so hölzern und lieblos, nicht aber bei Conan.
    Echt super.
    Die Serie ist wirklich spannend, sehr durchdacht, überraschend und macht einfach Spaß. Für die ganz Kleinen vielleicht aber etwas zu brutal an manchen Stellen.

  4. #4
    Ich schau es auch des öfteren.
    Die Highlight's sind für mich immer die spöttischen Kommentare von Conan zu Kogoro ("Alter Schluckspecht...oder Ähnliche), und auch einer meiner Lieblichssätze von Kogoro:"Ah schon wieder ein narkoleptischer Anfall". Der Typ ist einfach zum Schiessen komisch

    Und wie die Fälle aufgeklärt werden, das erstaunt mich doch jedesmal von neuem.

  5. #5
    Ich muss sagen, dass Conan die einzige Anime-Serie ist, die ich sehe. Was mir daran gefällt, ist, neben den Stories, vor allem, dass keine "Action-Zeichnungen" drin vorkommen. Falls ihr versteht, was ich meine....

  6. #6
    Ich find die Serie auch hammer. Aber meine lieblings animes sind Ranma 1/2 und Inu Yasha

  7. #7
    ich fahr auch voll auf inu yasha ab.......oh so hamma........aber leider ist jez erstmal one piece dran.......naja kann man nix dran ändern leider........


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •