Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 313 123451151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 4694
  1. #1

    wichtig Alles zum Thema Eishockey

    Da ich mich nicht wirklich als Eishockeyfannin fühle mache ich einfach mal ne'n neuen Thread zur neuen Saison auf.

    Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat am heutigen Montag den Spielplan für die kommende Saison veröffentlicht. Die Begegnungen der ersten beiden Spieltage sehen wie folgt aus:

    Spieltag 1:
    Do 08.09.2005 19.30 Adler Mannheim - DEG Metro Stars
    Fr 09.09.2005 19.30 Hamburg Freezers - Hannover Scorpions
    Fr 09.09.2005 19.30 Kassel Huskies - Füchse Duisburg
    Fr 09.09.2005 19.30 Nürnberg Ice Tigers - Eisbären Berlin
    Fr 09.09.2005 19.30 Krefeld Pinguine - Kölner Haie
    Fr 09.09.2005 19.30 ERC Ingolstadt - Augsburger Panther
    Fr 09.09.2005 19.30 Frankfurt Lions - Iserlohn Roosters

    Spieltag 2:
    So 11.09.2005 14.30 DEG Metro Stars - Hamburg Freezers
    So 11.09.2005 18.30 Iserlohn Roosters - Adler Mannheim
    So 11.09.2005 14.30 Hannover Scorpions - Kassel Huskies
    So 11.09.2005 18.30 Füchse Duisburg - Nürnberg Ice Tigers
    So 11.09.2005 18.30 Eisbären Berlin - Krefeld Pinguine
    So 11.09.2005 18.30 Augsburger Panther - Frankfurt Lions


    Di 13.09.2005 19.30 Kölner Haie - ERC Ingolstadt 2../ 11.09.05

    Den kompletten Spielplan gibt es HIER
    (Quelle:del.org)

  2. #2
    Elitärer Klugscheißer (C)
    Ort: Hamburg
    Gleich das Derby zum Anfang, sehr schön, gleich mal mit ner Heimniederlage beginnen

  3. #3
    NSU Opfer nie vergessen Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Hat Frankfurt immer noch keine neue Halle....
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #4
    @Fighti
    ...und wieder beide Spiele der Bären in Hamburg auf nen Dienstag! Habt Ihr etwa Angst vor dem Eisbärenmob?

  5. #5
    Elitärer Klugscheißer (C)
    Ort: Hamburg
    Kann ja noch verlegt werden, gabs die letzten Jahre öfters in HH, je nachdem wie lange die anderen in der Arena für Auf- und Abbau brauchen.

    Mir ist aufgefallen, dass wir wieder mal zwischen den Jahren erst gegen den Aufsteiger und dann gegen Köln als Heimspiele spielen...

    Auch sehr schön, Anfang November bin ich in Düsseldorf zum Phil Collins Konzert, dachte mir, ich penn da dann und geh den Sonntag zum KEC oder zur DEG oder wer da in der Ecke halt spielt (wenn man noch Krefeld, Iserlohn und Duisburg dazu rechnet, hätt ja wohl einer mal Heimspiel gehabt), aber nee, grad das Wochenende ist spielfrei

  6. #6
    Fr. 09.09. Frankfurt - IEC
    So. 11.09. IEC - Mannheim
    Fr. 16.09. Krefeld - IEC
    So. 18.09. IEC - Ingolstadt
    Fr. 23.09. Nürnberg - IEC
    So. 25.09. IEC - Wedemark
    Di. 27.09. Kassel - IEC
    Fr. 30.09. Düsseldorf - IEC
    So. 02.10. IEC - Eisbären
    Fr. 07.10. Augsburg - IEC
    So. 09.10. IEC - Duisburg
    Fr. 14.10. IEC - Köln
    So. 16.10. Hamburg - IEC
    So. 23.10. IEC - Frankfurt
    Fr. 28.10. IEC - Krefeld
    So. 30.10. Ingolstadt - IEC
    Di. 01.11. IEC - Nürnberg
    Fr. 04.11. Eisbären - IEC
    So. 06.11. IEC - Düsseldorf
    Di. 15.11. Wedemark - IEC
    Fr. 18.11 IEC - Augsburg
    So. 20.11. Duisburg - IEC
    Fr. 25.11. Köln - IEC
    So. 27.11. IEC - Hamburg
    Fr. 02.12. IEC - Kassel
    So. 04.12. Mannheim - IEC
    Di. 06.12. IEC - Mannheim
    Fr. 09.12. IEC - Wedemark
    So. 11.12. Nürnberg - IEC
    Fr. 16.12. IEC - Eisbären
    So. 18.12. Düsseldorf - IEC
    Di. 20.12. Frankfurt - IEC
    Fr. 23.12. IEC - Ingolstadt
    Mo. 26.12. Krefeld - IEC
    Mi. 28.12. IEC - Frankfurt
    Fr. 30.12. Kassel - IEC
    Di. 03.01. IEC - Krefeld
    Fr. 06.01. IEC - Duisburg
    So. 08.01. Augsburg - IEC
    Fr. 13.01. Hamburg - IEC
    So. 15.01. IEC - Köln
    Di. 17.01. Ingolstadt - IEC
    So. 22.01. IEC - Hamburg
    Di. 24.01. Köln - IEC
    Fr. 27.01. Wedemark - IEC
    So. 29.01. IEC - Nürnberg
    Fr. 03.02. IEC - Kassel
    Di. 28.02. Mannheim - IEC
    Fr. 03.03. Eisbären - IEC
    So. 05.03. IEC - Düsseldorf
    Fr. 10.03. Duisburg - IEC
    So. 12.03. IEC – Augsburg

    *Änderungen vorbehalten

    BLÖDER Spielplan.......zu viele Sonntage dabei. Desweiteren könnte man wenigstens Kassel-gegen Berlin austauschen.......das wäre dann mal echt geiles Silvester.........und Weihnachten ist auch kein Heimspiel........und überhaupt,sind wir alle garnicht glücklich mit diesem blöden Plan.
    Bild:
    ausgeblendet

  7. #7
    Ach, und @ metal............dürfen jetzt hier nur männer reinschreiben???????????? Dann ändere ich schnell meinen nick.
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #8

    Cool

    Dieser Thread ist Geschlechtsneutral!
    ...und ich warte immer noch auf den ersten Beitrag über Fraueneishockey.

  9. #9
    Damen-eishockeyverein Dec Iserlohn
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #10
    oha das ist ja in Krefeld

  11. #11
    Zitat Zitat von Zettelluder Beitrag anzeigen
    Damen-eishockeyverein Dec Iserlohn
    Na ja das sieht mehr so aus als währe da ne' Putzkolonne mit Eissäubern beschäftigt
    ...und welche bist Du auf den Bildern?

  12. #12
    Auch in der 2.Liga tut sich was:

    Eine DEL II wird mehr und mehr zum Thema

    Nächste Woche Gespräche mit der DEL

    Seit einigen Tage steht das 14-er-Feld der Zweiten Bundesliga für die Saison 2005/06 fest. Als letzter Teilnehmer wurden die Wolfsburger Grizzly Adams als Zwangsabsteiger aus der DEL eingegliedert. Die anderen 13 Clubs haben mittlerweile die Lizenz erteilt bekommen. Einmütigkeit herrscht unter den 13 auch in einem anderen Punkt: Sie werden Gespräche mit der DEL führen mit dem Ziel, vom Deutschen Eishockey-Bund (DEB) und dessen Eishockeyspielbetriebs-Gesellschaft (ESBG) weg unter das Dach der DEL zu wechseln und bald als DEL II zu firmieren.

    Die Lawine ins Rollen gebracht hat die Entscheidung der DEL, den sportlichen Auf- und Abstieg nur noch bis zum Ende des Kooperationsvertrags zuzulassen. Da der Vertrag 2006 endet, wäre ein sportlicher Aufstieg aus der Zweiten Bundesliga in die DEL folglich nur noch am Ende der Saison 2005/06 möglich. Da sich die Zweit-Bundesligisten in dieser für sie so wichtigen Frage mehr und mehr vom DEB im Stich gelassen gefühlt haben, haben sie bei einer Sitzung kürzlich in München beschlossen, Gespräche mit der DEL-Geschäftsführung aufzunehmen. Das Ziel ist klar: Die in den vergangenen Jahren immer professioneller gewordene Zweite Bundesliga soll unter dem Dach der Profi-Liga DEL als DEL II an den Start gehen.

    DEB-Präsident Uli Esken plädiert für ein durchgängiges Auf- und Abstiegssystem von oben nach unten. Allerdings ist die Zweite Bundesliga mittlerweile schon meilenweit entfernt von der Oberliga und viel näher dran an der DEL.

    Das soll nach dem Willen der Bundesligavertreter nun offensichtlich auch mit einer Kooperation und Ligenumbenennung dokumentiert werden. Am 14. Juli finden erste Gespräche in Berlin zwischen Vertretern der DEL und der Zweiten Bundesliga statt. „Ich halte nichts davon, uns der DEL an den Hals zu schmeißen, aber genauso kann es für uns alle der erste Schritt in eine bessere Zukunft sein“, so Norbert Lehmann, Verwaltungsratsvorsitzender des SC Bietigheim-Bissingen und Aufsichtsratsvorsitzender der ESBG. Lehmann plädiert dafür, den DEB mit in die Gespräche mit der DEL einzubeziehen: „Es muss uns doch in erster Linie um das deutsche Eishockey gehen. Da gehören alle Beteiligten an den Tisch.“


    Bewusst gelogen
    Alle Clubs der Zweiten Bundesliga haben ihre Lizenz für die Saison 2005/06 erhalten, auch wenn darunter einige sind, die Auflagen erfüllen müssen. „Die Wirtschaftlichkeit hat sich gegenüber den vergangenen zwei Jahren verschlechtert. Alleine die Tatsache, dass fast alle Clubs nicht in der Lage waren, zur ersten Frist ihre Unterlagen komplett vorzulegen, sagt eigentlich alles“, sagte Uwe Harnos, der Vizepräsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) und Aufsichtsratsmitglied der ESBG, die für den Ligenspielbetrieb verantwortlich ist, der Fachzeitschrift Eishockey NEWS zum diesjährigen Lizenzierungsverfahren. „Wenn ich lese, wie Clubs reihenweise behaupten, sie hätten die Lizenz ohne Auflagen bekommen, da frage ich mich manchmal schon. Da wird teilweise bewusst gelogen. Wenn ich beispielsweise Gelder nachweisen muss, dann ist das sehr wohl eine Auflage“, so Uwe Harnos.

    Der Lizenzentzug droht den Zweit-Bundesligisten aber auch während der laufenden Saison, denn erstmals müssen Clubs, die sich mit der Berufsgenossenschaft auf Ratenzahlungen geeinigt haben, die Zahlungen gegenüber der ESBG nachweisen. Auch gegen Clubs, die ihre Spielergehälter aus der Vorsaison nicht wie vereinbart bezahlt haben, will die ESBG verschärft vorgehen.
    VON CLAUS PFITZER
    Quelle

  13. #13
    Zitat Zitat von KEV Beitrag anzeigen
    oha das ist ja in Krefeld
    Stimmt in Krefeld und die haben da glaube ich verloren. die sind eh nicht so gut.


    @ metal..ich bin da überhaupt nicht bei
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #14
    Ist euch schon mal aufgefallen das Premiere letztes Jahr 13 mal Düsseldoof
    gezeigt hat?
    Und jetzt ratet mal welches spiel als erstes übertragen wird?

    Wie gut das ich den Scheiß nicht habe........
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #15
    Na ja, Premiere ist ja die einzige Möglichkeit via TV anständiges Eishockey zu sehen und deshalb für mich unverzichtbar. Buch über die Übertragungshäufigkeit pro Mannschaft führe ich zwar nicht, bin mir aber ziemlich sicher das die Eisbären (natürlich nur Play Off bedingt), häufiger gezeigt wurden.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •