Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 48 von 48 ErsteErste ... 384445464748
Ergebnis 706 bis 717 von 717
  1. #706
    MÖCHTEGERN Avatar von Nosferata
    Ort: im Möchtegern-Mega
    Mir hat der Beitrag über Marie Antoinette sehr gut gefallen. Man kriegt ein völlig anderes Bild von ihr!
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  2. #707
    Stört mich nicht... Avatar von Null-Drei-Null
    Ort: Balkon mit Tee und Buch
    Ich habe als Jugendliche die Biografie von Stefan Zweig gelesen und da war das Bild noch völlig anders.
    Allerdings muss man immer bedenken, dass sie als 14-jährige verheiratet worden ist…

  3. #708
    MÖCHTEGERN Avatar von Nosferata
    Ort: im Möchtegern-Mega
    ... um so positiver war ich von ihr überrascht.
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  4. #709
    Zitat Zitat von Miamor Beitrag anzeigen
    Mir gefällt eigentlich alles was der Thomas Gottschalk beruflich so macht .

    Und sag´ von mir aus zu mir gottschalk-verblendetes Miamor .
    muss wohl so sein

    Ich fand es so ungehörig und überflüssig wie er wiederholt meinte, er hätte die Bücher der anwesenden Autoren ja niemals freiwillig lesen wollen. Er meinte es eventuell als Kompliment, aber das war abgrundtief daneben, das geht nicht. "Ich, ich, ich" - nee, brauche zu 100 % nicht.

    Aber darum geht's in diesem Thread ja nicht.
    Geändert von Kalb (21-03-2019 um 16:23 Uhr)

  5. #710
    MÖCHTEGERN Avatar von Nosferata
    Ort: im Möchtegern-Mega
    http://mediathek.daserste.de/Wilde-D...entId=61204950

    Tolle Bilder, schöne Story, gut gesprochen. Insgesamt gibt es fünf Teile, jedes Mal ein anderes Tier. Immer montags.
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  6. #711
    Ich habe eine schlechte Angewohnheit: Fernseher laufen lassen, und was anderes nebenher tun.
    Auf Phoenix lief "Das Luther-Tribunal - 10 Tage im April", ein Film von Christian Twente.

    Die Musik IST DER HAMMER!

  7. #712
    NDR- Die Superpauker

    4 Promis treten gegen Lehrer an in 4 verschiedene Fächer. Für den Guten Zweck wird gespendet die Erstausstrahlung war 2016 aber damals habe ich es nicht reingezappt zum Glück wurde es wiederholt

  8. #713
    Das Messie-Haus, meine Familie & ich (ein Dokufilm aus der Reihe Menschen hautnah)
    ARD Mediathek: https://www.ardmediathek.de/ard/play...WRiNTIxYjVhMw/

  9. #714
    Zitat Zitat von Kalb Beitrag anzeigen
    Das Messie-Haus, meine Familie & ich (ein Dokufilm aus der Reihe Menschen hautnah)
    ARD Mediathek: https://www.ardmediathek.de/ard/play...WRiNTIxYjVhMw/
    Liegt bei mir schon eine Zeit zurück - aber unvergessen.
    Habe die Doku als nie enden wollende Entmüllungsaktion in Erinnerung, die enorm viel Zeit kostete.
    Wenn der Verschwörer erwischt wird, schreit er Verschwörungstheorie.

  10. #715
    Nur wenige Filme schaue ich mehrfach. Dieser gehört dazu.
    Lief am Sonntag auf 3sat.

    Die Legende von Paul und Paula

  11. #716
    MÖCHTEGERN Avatar von Nosferata
    Ort: im Möchtegern-Mega
    Gestern bei ARTE

    1989, Platz des Himmlischen Friedens (1/2)

    Wunderbar aufgedröselt, fast minutiös, was damals vor und hinter den Kulissen passierte und besprochen wurde.
    Ich mag solche Dokus, wo man denkt, man weiß schon alles ... und dann kommen sooo viele Details.

    Interessant fand ich die Tatsache, dass die initiierenden Studenten gegangen sind, als es verloren schien (und somit nicht erschossen wurden). Aber der Platz wurde nie leer, denn die Welle der Begeisterung hatte nun auch weiter entfernte Ortschaften erreicht - und so kamen immer mehr andere Studenten aus fernen Provinzen in Bussen angefahren.

    Zweiter interessanter Punkt: Als das Kriegsrecht verhängt wurde, haben die Studenten die Pekinger Soldaten beschwatzt, da nicht mitzumachen. Sie haben ihnen auch Essen gebracht - denn auf Menschen, die einem Essen bringen, schießt man nicht. Hat soweit auch geklappt.
    Das hat den konservativen Kern der Regierung aber mächtig geärgert. Und so haben sie andere Armeeteile aus ferneren Gebieten herangekarrt. Die haben von all dem nicht allzu viel mitgekriegt, wurden auch von den Studenten ferngehalten und fein gehirngewaschen. Es waren 18-jährige Knaben, die einfach nur ihren Militärdienst hinter sich bringen wollten...

    Am Ende haben Provinzler Provinzler beschossen...
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  12. #717
    All diese Frankreich-von-oben Sendungen die letzten Tage. Meine Fresse, ist Frankreich schön.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •