Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 51 von 52 ErsteErste ... 41474849505152 LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 765 von 766
  1. #751
    Uncle Ti
    unregistriert
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Schuld nach Ferdinand von Schirach - Teil 1 Der kleine Mann
    Die Folge war unglaublich gut

    Bin am Wochenende endlich dazu gekommen und habe direkt alle drei Staffeln in zwei Nächten geschaut. Von mir aus hätten es auch gerne 3x 10 Folgen a 60 Minuten sein dürfen.

    War mit das beste das ich je im TV gesehen habe

  2. #752
    MÖCHTEGERN Avatar von Nosferata
    Ort: im Möchtegern-Mega
    Besser als jeder Krimi, gell?
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  3. #753
    Uncle Ti
    unregistriert
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Besser als jeder Krimi, gell?
    Auf jeden Fall. Schade das nach der dritten Staffel Schluss ist
    Ein geniales Konzept. Hätte nie gedacht das man in knapp 45 Minuten eine abgeschlossene Geschichte mit einer derartigen Spannung packen kann. Von der Besetzung ganz zu schweigen. Da war wirklich alles dabei was Rang und Namen hat

  4. #754
    Anna Maria Mühe bei Das! im NDR heute

  5. #755
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Schuld nach Ferdinand von Schirach - Teil 1 Der kleine Mann
    ...
    Bisher habe ich die Serie nicht ansehen wollen, der Name von Schirach hielt mich davon ab. Inzwischen habe ich ein Interview bei alpha (?) mit Ferdinand von Schirach gesehen und jetzt weiß ich, dass er nichts mit seinem Vater gemein hat.
    Also, werde ich jetzt die Serie "Schuld" nachträglich auch anschaun - sind ja bisher "nur" drei Staffeln
    Ich schaff' das.

  6. #756
    MÖCHTEGERN Avatar von Nosferata
    Ort: im Möchtegern-Mega
    Zitat Zitat von Jannick Beitrag anzeigen
    Bisher habe ich die Serie nicht ansehen wollen, der Name von Schirach hielt mich davon ab. Inzwischen habe ich ein Interview bei alpha (?) mit Ferdinand von Schirach gesehen und jetzt weiß ich, dass er nichts mit seinem Vater gemein hat.
    Also, werde ich jetzt die Serie "Schuld" nachträglich auch anschaun - sind ja bisher "nur" drei Staffeln
    Ich schaff' das.
    Jaja, man sollte keine Vorurteile haben.

    Schön, dass ihr es noch "nachschauen" könnt!
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  7. #757
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia
    Vorurteile waren es nur insofern, dass ich nicht wußte, ob der Sohn im Sinne des Vaters erzogen wurde - ist er aber nicht - und jetzt hat er ein Buch veröffentlicht, dadurch konnte ich ihn mir mal ansehen bzw. anhören.

  8. #758
    Uncle Ti
    unregistriert
    Zitat Zitat von Jannick Beitrag anzeigen
    Bisher habe ich die Serie nicht ansehen wollen, der Name von Schirach hielt mich davon ab. Inzwischen habe ich ein Interview bei alpha (?) mit Ferdinand von Schirach gesehen und jetzt weiß ich, dass er nichts mit seinem Vater gemein hat.
    Also, werde ich jetzt die Serie "Schuld" nachträglich auch anschaun - sind ja bisher "nur" drei Staffeln
    Ich schaff' das.
    Es war übrigens der Großvater.
    Und nur weil der ein Nazi war, boykottierst du die Serie des Enkels?
    Ernsthaft?

  9. #759

    Wenn ich den Namen Riefenstahl hören würde, würde ich mich auch sehr sehr vorsichtig rantasten.
    Und wenn jemand als einer der Hauptkriegsverbrecher angeklagt war erst recht.

    Das Ende von "Der kleine Mann" war überraschend.

  10. #760
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia
    Okay, dann Großvater. Wie der Vater ist oder gewesen ist, spielt auch eine Rolle, zumindest bei mir, weil ich Nazis, ohne Wenn und Aber, ablehne und bei deren Nachkommen erst ihre Gesinnung kennen möchte.
    Das ist bei mir so, da werde ich auch nichts dran ändern. Könnte ich auch beim besten Willen nichts ändern.

    Meine Antwort gilt Uncle Ti.

  11. #761
    MÖCHTEGERN Avatar von Nosferata
    Ort: im Möchtegern-Mega
    Ist ja auch alles gut und richtig. Aber du glaubst doch nicht, dass die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender etwas zeigen, wo das Drehbuch von einem Nazi geschrieben wurde?
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  12. #762
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Ist ja auch alles gut und richtig. Aber du glaubst doch nicht, dass die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender etwas zeigen, wo das Drehbuch von einem Nazi geschrieben wurde?
    Ich glaub gar nichts, weil man in Menschen nicht reinschaun kann (hat meine Oma immer gesagt).

    Aber bei Ferdinand von Schirach bin ich davon überzeugt, dass er keine national-sozialistischen Gedanken von damals gutheissen würde.

    Es gibt übrigens auch Kinder von Naziverbrechern, die sich ebenfalls von ihren Vätern losgesagt haben, mit dem, was ihr Vater verbrochen hat, nicht oder lange nicht klargekommen sind und deren Leben alles andere als einfach gewesen sein dürfte. Die haben meinen Respekt, auf jeden Fall.

  13. #763
    Uncle Ti
    unregistriert
    OT:
    Zitat Zitat von Jannick Beitrag anzeigen
    Bisher habe ich die Serie nicht ansehen wollen, der Name von Schirach hielt mich davon ab. Inzwischen habe ich ein Interview bei alpha (?) mit Ferdinand von Schirach gesehen und jetzt weiß ich, dass er nichts mit seinem Vater gemein hat.
    Zitat Zitat von Jannick Beitrag anzeigen
    Aber bei Ferdinand von Schirach bin ich davon überzeugt, dass er keine national-sozialistischen Gedanken von damals gutheissen würde.
    Zitat Zitat von Jannick Beitrag anzeigen
    Ich glaub gar nichts, weil man in Menschen nicht reinschaun kann.
    Also irgendwas passt da nicht zusammen.

  14. #764
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia
    Beim letzten Zitat hat du den Punkt vor der Klammer gesetzt und das in der Klammer, als Spruch meiner Oma, weggelassen.

  15. #765
    Der Polizeiruf eben


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •