Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 47
  1. #1

    Gibt es hier auch Linux User?

    Hallo zusammen,

    mich würde einmal interessieren, wer hier Linux benutzt und welche Distribution.

    smeargol

  2. #2
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.

  3. #3
    Sister
    unregistriert

  4. #4
    Mal Gegenfrage eines zumindest Linux Interssierten (aber noch Nichtverwender)
    was ist eigentlich die beste Linux Distribution und welche ist am einfachsten zu verstehn?

    Ich hab bis jetzt nur suse mal getestet aber da solls ja bessere geben.

  5. #5
    Wishes for the night Avatar von cotto
    Ort: Rhein-Main
    .
    Geändert von cotto (23-04-2006 um 00:01 Uhr)

  6. #6
    Wishes for the night Avatar von cotto
    Ort: Rhein-Main
    .
    Geändert von cotto (23-04-2006 um 00:00 Uhr) Grund: Dicke Finger

  7. #7
    Ubuntu 5.10 (weil mir Gnome besser gefällt als KDE)

    http://www.ubuntulinux.org/

    http://www.ubuntuusers.de/

  8. #8
    Zitat Zitat von C-1 Beitrag anzeigen
    Mal Gegenfrage eines zumindest Linux Interssierten (aber noch Nichtverwender)
    was ist eigentlich die beste Linux Distribution und welche ist am einfachsten zu verstehn?

    Ich hab bis jetzt nur suse mal getestet aber da solls ja bessere geben.
    Du musst auch gleich wieder die Stimmung zu einem Flamewar anheizen

    Es kommt IMHO auch auf dein Computerverständnis im allgemeinen an. Wenn Du in Windows schon jede Schraube kennst, und Du einfach was neues ausprobieren willst, nimm Slackware oder Debian. Damit wirst Du rausfinden, wie ein Linux-system so im Allgemeinen tickt. Sei gewarnt, da gehen so einige Nächte drauf, aber man fühlt sich danach wesentlich freier als unter Windows.

    Wenn Du aber ein normaler User - so es den denn gibt - bist, dann empfehle ich Dir eher Ubuntu oder Kubuntu. Der Unterschied zwischen beiden ist die Benutzungsoberfläche. Ubuntu nutzt Gnome und Kubuntu nutzt KDE. Ich selbst benutze noch was ganz anderes, aber komme mit KDE besser klar.

    Es gibt für beides Live-CDs also kannst Du ja mal probieren, welches dir besser gefällt, ohne gleich irgendetwas zu installieren.
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.

  9. #9
    Zitat Zitat von C-1 Beitrag anzeigen
    beste Linux Distribution und welche ist am einfachsten zu verstehn?

    Ich hab bis jetzt nur suse mal getestet aber da solls ja bessere geben.
    Also ich denke da spielt der Geschmack eine grosse Rolle wie bei vielen Dingen, man kann nicht einfach eine nennen und behält unbedingt Recht damit.

    Ich habe mir ubunto installiert, dann KDE komplett nachinstalliert und nutze es nun so, da ich mit KDE besser klar komme, was aber auch wiederum eine Geschmackfrage ist. Wenn du blanker Anfänger mit LInux bist, schau mal da rein, das ist ein Forum für Anfänger und nicht so aufgeblasen wie so manch anderes gröserer Linuxforum:

    www.howto-linux.de

    smeargol

  10. #10
    ...DSL16000-User :P Avatar von d4d4
    Ort: Deutschland
    Naja - Linux nicht ganz, aber UNIX: Mac OS X 10.4.2

    d4d4

  11. #11
    on.demand
    unregistriert
    Suse 10 als Produktivsystem

    Kubuntu 5.10 zum 'testen'

  12. #12
    ich habs schon öfter probiert (knoppix-hd-install, ubuntu und suse9.3), bin aber bis heute bei keinem geblieben (trotz extrarechner nur dafür)
    irgend was hakte immer, ubuntu wollte mir keine gescheite bildschirmauflösung geben und spielte keine videos ab, nur mal so als beispiel,

    ich werde aber demnächst mal wieder ein system ausprobieren.
    auf www.distrowatch.com erfährt man immer einiges über neue distris

  13. #13
    Zitat Zitat von d4d4 Beitrag anzeigen
    Naja - Linux nicht ganz, aber UNIX: Mac OS X 10.4.2

    d4d4

    das zählt doch wohl nicht, da hat man mit dem unix ja fast garnix zu tun
    Mainz Athletics - Deutscher Meister 2007 + 2016

  14. #14
    Pecalno-Igrovie Avatar von suesse
    Ort: Sachsen
    Debian 3.0 - gibt nix besseres was die Sicherheit angeht - aber Büroarbeiten mach ich dann doch lieber mit RedHat oder SuSE - oder ganz feige mit XP...

    Aber um nen Rechner ins Netz zu stellen ist Debian die erste Wahl - allerdings dann pure Shell - Nix X - und das ist am Anfang sehr, sehr gewöhnungsbedürftig - aber man lernt mit den Ansprüchen

  15. #15
    Zitat Zitat von mirdochegal Beitrag anzeigen
    ... ubuntu wollte mir keine gescheite bildschirmauflösung geben und spielte keine videos ab, nur mal so als beispiel,
    Also bei mir läuft das unter ubuntu alles, ohne Probleme.
    Für die Videos muss man nur alles benötigte auch installieren.

    smeargol


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •