Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 6 von 103 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 1535
  1. #76
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Bild:
    ausgeblendet


    Mir ist gerade nach absolutem Trash zu Mute
    ''Every woman deserves a man to ruin her lipstick, not her mascara''

  2. #77
    "Dreh Dich nicht um" Karin Slaughter

  3. #78
    Bild:
    ausgeblendet



  4. #79
    Zitat Zitat von Species8472 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir "Das schwarze Blut" von Jean-Christophe Grange , gelesen von Joachim Kerzel angehört. Spannende Geschichte! Joachim Kerzel liest wirklich wunderbar! Kann ich nur empfehlen!

    Gestern bei ebay ersteigert, ich hoffe bald kommt endlich die Post. Ich wills jetzt hören
    "Ich spiele nicht, ICH BIN..........das"
    Klaus Kinski (1926-1991)

  5. #80
    allgemein geschmähte Daseinsform Avatar von Apollo
    Zuletzt: "Fahrenheit 451" von Ray Bradbury. Hat mehr sehr gut gefallen, die Geschichte von Feuerwehrleuten, die in einem totalitären Staat Bücher verbrennen ist faszinierend und verstörend.
    Jetzt höre ich gerade "Don Camillo und Peppone", gelesen von Konrad Beikircher. Die Geschichten sind herrlich, sogar noch schöner als die Filme. Über das Hörbuch ärgere ich mich aber, Beikircher liest sehr aufgeregt und dramatisch, manchmal schreit er sogar. Man hat ständig den Finger am Lautstärkeknopf.
    Als nächstes kommt "Der Zauberberg" von Thomas Mann. Hoffentlich komme ich damit besser klar als mit dem Buch, das habe ich nach zwei Versuchen weggelegt.

  6. #81
    gesperrt
    Ort: söDswBwEnMnöD
    Zitat Zitat von Species8472 Beitrag anzeigen
    ... gelesen von Joachim Kerzel angehört. Spannende Geschichte! Joachim Kerzel liest wirklich wunderbar...
    Kerzel ist klasse. Höre gerne Stephen-King-Storys mit ihm.

    Zuletzt "Fever Pitch" von Nick Hornby gehört, gelesen von Peter Lohmeyer. Man vernimmt dabei nicht nur Lohmeyers recht angenehme Stimme, man meint auch, seine Begeisterung herauszuhören, als würde Lohmeyer seine eigene Geschichte als Fan wiedergeben.

  7. #82
    Ein bischen langatmig aber trotzdem ganz okay
    Geändert von nele (23-12-2009 um 16:41 Uhr)

  8. #83
    Bild:
    ausgeblendet


    Grausige Erzählerstimme.
    Ich werds bestimmt nicht durchstehen.

  9. #84
    allgemein geschmähte Daseinsform Avatar von Apollo
    Ganz fürchterlich: "Der Golem" als Hörspiel
    http://www.medienshop2000.de/assets/...724614467.html
    Mystisch, verquast, wirr, mit klingenden Glöckchen und anderen merkwürdigen Hintergrundgeräuschen. Die erste CD habe ich mir nicht mal zu Ende angehört, das konnte ich nicht aushalten.
    Ich mag es sowieso lieber, wenn mir das Buch einfach nur vorgelesen wird. Deswegen bin ich mit dem "Zauberberg" auch nicht so glücklich, das ist auch ein Hörspiel mit klapperndem Geschirr usw.

  10. #85
    "Der Schatten des Windes" war auch anstrengend.Zum einen ebenfalls permanente Hintergrundgeräusche und eine ziemlich kindlich klingende Erzählerstimme(Matthias Schweighöfer)

    Jetzt höre ich gerade:
    Agatha Christie "16.50 ab Paddington"

    Ganz nett bis jetzt

  11. #86
    Tod und Teufel war nicht zu ertragen.

    Ich höre nun dieses:

    Bild:
    ausgeblendet


    Habe sogar bisher kein Baldacci Buch gelesen. Also alles neu für mich.

  12. #87
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von Duese Beitrag anzeigen
    Ich höre nun dieses:

    Bild:
    ausgeblendet


    Habe sogar bisher kein Baldacci Buch gelesen. Also alles neu für mich.
    Die Kombination von Autor und Vorleserin fand ich bisher klasse.

    Ich höre grade "Die Vermessung der Welt". War aber nicht so lustig oder spannend. Eher wehmütig und ein bisschen sprunghaft. Was an der Kürzung liegen kann.

    Prädikat: lieber das Buch lesen

  13. #88
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen
    Die Kombination von Autor und Vorleserin fand ich bisher klasse.
    Das Hörbuch ist richtig klasse.

  14. #89
    Bild:
    ausgeblendet


    Tolle Stimme,schon deshalb ein

  15. #90
    Mir gefällt die stimmliche Rollenverteilung von Philipp Schepmann gut, die er in den "Narnia" Geschichten an den Tag legt.

    Bild:
    ausgeblendet


    Kannte ihn bislang nur aus den "John Sinclair" Hörspielen. Und da ist er oft sehr rasch gestorben.
    Graue Eminenz der IOFF-S 04er

    50 Jahre ohne Schale und stolz darauf


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •