Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 4 von 103 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 1535
  1. #46
    Ein Fall für Kay Scarpetta

  2. #47
    Ventriloquist Avatar von Newa
    Ort: Middle Fritham
    Also ich habe gerade "Sakrileg" von Dan Brown gehört und muss sagen, es ist suuuper gelesen!
    Das erste Hörbuch, das ich überhaupt gehört habe. Zuerst hatte ich so meine Zweifel, da ja beim Hörbuch - im Gegensatz zum Hörspiel - nur ein Sprecher liest.
    Aber es war einfach klasse! So spannend, ich habe alle vier CDs ohne Pause gehört!

  3. #48
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von HobbyChinese Beitrag anzeigen
    Echt? Ich fand das ganz gut. Ich habe gerade "Der Richter" zuende gehört. Da fand ich "Die Begnadigung" um längen besser.
    Ich fand den Richter besser und die Bruderschaft schlechter.

  4. #49
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen
    Ich fand den Richter besser und die Bruderschaft schlechter.
    Ich fand, dass die Geschichte nur so vor sich hindümmpelte. Ohne wirkliche Highlights.

    Zur Zeit höre ich Crush/Gier von Sandra Brown. Da werden die üblichen Klichees bedient: Ex-Bulle, der zu seinem Team zurück geholt wird. Die schöne geheimnisvolle Verdächtige in die er sich verliebt und der gemeine Serienkiller, der den Bruder des Ex-Bullen umgebracht hat. Ähnlichkeiten mit anderen Serienkillerromanen sind rein zufällig und nicht beabsichtigt
    "Wenn du die Welt vereinen willst, gründe mehr Rockbands, nicht politische Parteien und Religionen" - Gene Simmons

  5. #50
    Meinereiner Avatar von Zuhra
    Ort: Domhauptstadt
    Ich möchte von Hohlbein "Der Vampir" und "Der Abgrund" gerne hören. Habe die 5te Frau von Mankell gehört... War aber nicht so furchtbar. Schade finde ich das bei Sakrileg und Illiminati verschiedene Leser genommen wurden.

    Super finde ich die Sachen von Kathy Reichs. Irgendwie nüchtern vorgetragen aber irgendwie krieg ich da ne Gänsehaut.

    Minette Walters Sachen sind auch ganz gut.

    Was gibt es denn noch so an schönen fiesen mörderischen spannenden undurchsichtigen Thriller/Krimi-Horror Hörspielen?

  6. #51
    Ich hab grad Monstrous Regiment von Terry Pratchett durchgehört... fand ich nicht so gelungen wie manche seiner Vorgänger... zum Beispiel finde ich die Romane die von Nigel Planer oder Tony Robinson gelesen werden besser... besonders Witches Abroad

    Von den deutschen Terry Pratchett Hörbüchern gefällt mir am besten die Mummenschanz Version die vom SWF (ich glaube das waren die! ) umgesetzt wurde. Desweiteren gefallen mir die Romane die Dirk Bach gelesen hat... wie der fünfte Elefant und der Zeitdieb, etc... allerdings sind die superstark gekürzt... die von Peer Augustinski gelesenen Pratchett Romane hab ich leider noch nicht gehört... die sind so teuer!!! Vielleicht mag ja jemand mit mir tauschen... ich habe etliche englische Hörspiele von Pratchett...

    Ansonsten hat mir die Umsetzung des Romans "Die Säulen der Erde" ganz gut gefallen... ich glaube da hat Elisabeth Volkmann eine Stimme gehabt... und die Harry Potter Bücher find ich auch klasse gelesen.
    Geändert von Frau Kuchen (18-03-2006 um 20:39 Uhr)

  7. #52
    Der Richter

  8. #53
    stehengeblieben. Avatar von fehlgeleitet
    Ort: im Labyrinth
    Heinz Strunk - Fleisch ist mein Gemüse
    ...

  9. #54
    allgemein geschmähte Daseinsform Avatar von Apollo
    Mit der "Stadt der träumenden Bücher" bin ich durch, das war mal wieder ein Genuß. Höchste Zeit, daß Moers etwas neues herausbringt.
    Danach habe ich mir "Mein Vater der Zauberer" von Elisabeth Mann-Borghese angehört und war schwer enttäuscht. Frau Mann hat viele interessante Dinge zu erzählen, nicht nur über die berühmte Familie sondern auch über ihr eigenes Leben und Werk. Aber mindestens die Hälfte der CDs ist nichtssagender Smalltalk mit dem Interviewer, die Hunde dürfen bellen, das Schlagen der Standuhr wird kommentiert usw. Ihr Gesprächspartner beschränkt sich leider nur aufs schleimen. Muß man sich nicht wirklich anhören.
    Seit heute morgen läuft im Auto Storms "Schimmelreiter".

  10. #55
    Antonio im Wunderland von Jan Weiler

  11. #56
    die von Peer Augustinski gelesenen Pratchett Romane hab ich leider noch nicht gehört...
    ... kann ich nur empfehlen! Höre momentan "Ab die Post", hab ich in Englisch bereits gelesen und hörs mir jetzt nochmal an..., davor hab ich schon "Die Nachtwächter" von Augustinski gelesen gehört... - er machts echt gut, auch wenn er - logischerweise - anders liest, als Bach. Wobei für meinen Geschmack das Lesen mit unterschiedlichen Stimmen Dirk Bach besser beherrscht bzw. es gelungener rüberkommt. Dennoch kann ich Augustinski als Bachs "Nachfolger" nur begrüßen, obwohl ich nichts dagegenhätte, wenn Bach auch wieder liest!

    Es sollten viel mehr Pratchett-Bücher vertont werden!

    Btw... - was völlig anderes in dem Rahmen ist ja die Bearbeitung von "Gevatter Tod"... - das ist ja fast schon so ´ne Art Musical geworden...

    In diesem Sinne
    CU @all
    Krümel
    "Von den drei Frauen, mit denen ich zusammengewesen war, war eine fett geworden,
    eine lesbisch und eine lebte mit fünfzig immer noch allein... - Ich hatte ganze Arbeit geleistet!"

    Frank Goosen - Liegen Lernen

  12. #57
    will sich selbst zähmen Avatar von jashy
    Ort: Aachen
    Bin ein grosser Hörbuch-Fan !!!
    Während der Haus und Gartenarbeit liebe ich diese Form der Unterhaltung....

    Zuletzt hatte ich CRUSH - GIER von Sandra Brown...fand ich ganz gut, da irgendwie kühl.

    Jetzt höre ich DIE CHIRURGIN vonTess Gerritsen..dieser Krimi ist fabelhaft, da sehr facettenreich.

    btw wo bekommt Ihr Eure Hörbücher her?
    Ich lade ganz gerne bei AUDIBLE.de, suche aber noch andere Möglichkeiten.

  13. #58
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von jashy Beitrag anzeigen
    btw wo bekommt Ihr Eure Hörbücher her?
    Buchhandlung?
    Aber die meisten aus der Bücherei. Ist billiger und man stellt sich die Regale nicht so voll.

  14. #59
    akut buchkaufsüchtig Avatar von Species8472
    Ort: St. Eiermark
    [QUOTE=jashy;8920488] Bin ein grosser Hörbuch-Fan !!!
    Während der Haus und Gartenarbeit liebe ich diese Form der Unterhaltung....

    Zuletzt hatte ich CRUSH - GIER von Sandra Brown...fand ich ganz gut, da irgendwie kühl.

    Jetzt höre ich DIE CHIRURGIN vonTess Gerritsen..dieser Krimi ist fabelhaft, da sehr facettenreich.

    Ich habe gerade "Schwesternmord" von Tess Gerritsen angehört - war auch sehr spannend. Dummerweise wurde dabei schon der Schluss von "Die Chirurgin" verraten - und ich wollte das Buch anfangen zu lesen - muss das sein - ich denke nicht - böse Autorin!
    Die Welt ist so böse!
    Bild:
    ausgeblendet
    Ich auch!
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #60
    Im Moment bin ich bei CD 3 von Nick Hornby´s A Long Way Down, gelesen von Julia Hummer, Hille Darjes, Andreas Petri und Stefan Kaminski.

    Seehr genial - schnoddrig und respektlos - typisch Hornby eben . UND: die deutsche Übersetzung hat bei diesem Werk gar nicht viel kaputt gemacht.

    Hörbuchhören kann ich übrigens auch wärmstens für´s Joggen empfehlen... schwuppdiwupp sind die Kilometer runtergerissen. (und man hört das eigene Keuchen nicht so laut )


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •